1913 / 57 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[111231] [105638] [110695] E [111064] Vereinsbank in Nürnberg. [111058]

[111053] E Akti i Verb der |Meh. Baumwoll-Spinnerei Palmengarten-Gesellshaft Soll Generalbil 3 Bremer Bank-Verein, Bremerhaven ig-Hannoversche Hierdurch laden wir die Herren Aktio-| Perein zur Ver esserung l c. e E . E anz per 31. Dezember 1912, Haben. Debet. Wettin , . Braunshwe g Ÿ sch näre unserer Bank zu der am 8. April kleinen W ohnungen in Berlin. & W eb er ei B amberg. Bas f Ca P a Pal nis 2 etviun- und Verlustkouto ver 31. Dezember 1912. Kredit.

j bank. . Is., Nachmittags 3 Uhr, in Biele- | e: : , ion: An 2) Per M

Die am Aunpine eie fälligen Zins- De u Verwaltungggebkude unserer Ge-| Die Aktionäre beehre ih mi, n Er Die Herren Aktionäre werden hiermit | Gesellschaft hiermit zur ordentlich:n Kassakonto 978 779/54] Aktienkapital # \2\An Unkostenkonto : Æ 4 Per Vortrag von 1911 s A scheiue unserer Vfandbriefe werden | sellschaft, Herforderstraße 28, statifindenden | am EFUndenD, de ZIO A Boiacbiube gemäß Art. 13 unserer Sazungen zu der | Generalversammlung eingeladen, welde Sortenkonto 46 076 47) 40000 Stück Aktien Gehälter, Steuern, Handlungs- 7 Sowiun- an Sorten, fremden Wehseln ‘Tontoat 854/78 L , (. M 1

ä licheu Hauptversammlung er- | Vormittag L am 10. März 1913, Vormittags | Mittwoch, den 26. März, Abends Couponskonto 209 588/32 M 00 unkosten, Beamtenversicherungs- j; (Von a Kassen 14 BraunsFweia und j dia ed Q 10120 rater Die A 9 u E u Fabriklokale E Es E des Palmengartenz Wede Die ao Da 7500 Stück Aktien # |21 000 000 A beiträge und Mbntafuten a 94 290 41 Sia S Tee O 117 d16 37 i f Tagesordnung : raße 49/50 I, ffa (G Wes ‘| Generalversammlung eingeladen. attfinden wird. wärti 1899, A 1200 . Reingewinn. 365 " Î D ricbttt N E clageld E 1) Vorlage Lee Bilanz nebst Gewinn- | lichen Geueralversammlung hierdurh Gegenstände der Tagesorduung find: __ Tagesordnuug: Plaßwedsel 2 147 018,16] 4 108 918/15} Trattenkonto 1 357 995 j E ie / Effettenkonto E L Braunschwei und Hannover, den und Perlusirenuna für das Ges | einzuladen. 1) Berichterstattung der Gesellschasts- | 1) Bericht des Verwaltungsrats, Beriht Guthaben Dei Banken und. Kreditoren in - l 93 739 37 4. März 1913 : schäftsjahr 1912 und Beschlußfassung _ Tagesordnung: A organe, Vorlage der Jahresrehnung des Aufsichtérats, Antrag auf Ent, Bankiers 4 566 075 laufender 209 016 95 209 016/95 : Braunschweig - Hauuoversche darüber. i 1) Bericht des Vorstands 8 des Auf- und Beschlußfassung über die Ver- lastung für die seitheriae Nehnungs. Lombarddarlehen 398 929570] Rechnung . 3168 372,17 Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. Hypothekenbauk. 2) Be'chlußfassung über die Verteilung sichtérats, Vorlegung des Rechnungs- wendung des Reingewinns sowie Ent- führung und Beschlußfah ung über die Effektenkonto 3 536 540,41 Konto pro S 6 E Der Vorstand. des Reingewinns. abslusses und der Gewinn- und lastung des Vorstands und Aufsichts- Verwendung des Meingewinns dez Obligationen Dee 1752,18 3 170 124/35 | Kasse, fremde Geldsorten und s Akti i ge Tiefers. Sieber. Severit. 3) Entlastung des Vorstands und des Berlustrechnung für das Geschäftsjahr rats. 4 5 Betriebéjahrs JVIA unsererBank , 679 572,82] 4 216 113/23|| Sparkassafonto ———_—___| 961 922 Coupons 01978 S 1 000 000 : Aufsichtsrats. _ 1912. Bil r l 9 Satungsgemäße Wahl in den Auf-| 2) Wahlen zum Berwaltungsrak. Effekten des allgemeinen Kassenscheinkonto . . , .| 428 733/12 | Guthaben bet Noten- und Ab- Reservefonds T (geseßlide R [109857] 4) Wahl zum Aufsichtsrat. 2) Genehmigung der Bilanz und de sichtsrat. 3) Neuwahl des Aufsichtsrats. Reservefonds 1 050 087 20|| Allgemeiner Neservefonds- rechnungsbanken 56 701 | abs Tr (tele Resere) | 133929 Gemeinnüßiger Bauverein Wesel, Diejenigen Aktionäre, welche an dieser Verwendung des Reingewinns. L Lu 3) Rückkauf bezw. Verlosung von | 4) Auslosung von 17 000,— 3} % Efeftea des geseßlichen Hanto T1060 000/— | Wechsel u. unverzinsliche Schaß- ( Ne ervefonds II (freie Reserve) . . __133 022 260 000 A. G zu Wesel Haupte A teilnehmen wollen, | 3) Entlastung des Vorstands und de #4 30 000,— unserer 4 %/ Sculd- Hypothekenanteilsobligationen. Reservefonds 6 951 224/60]] Geseßliher Meservefonds- anweisungen: Kreditoren: . ‘5 *

ken gemäß § 25 des Gesellfchaftsvertrags Aufsichtsrats. i seine. _— | Die Herren Aktionäre, welche dirser E ton des Sveilalréscrve: fonto l a. Wesel 995 95 Nostroverpflihtungen 7 365 Ordentliche Generalversammlung ihre nd von der Reichsbank aus- | 4) Verlängerung der arn Ly En. Die Anmeldung der Aktien für bia Generalversammlung beiwohnen wollen, E es Spezialrescrve end on A, i 6 951 29348 s en Md 5 952 Guthaben deatsäier Banka und am Freitag, den 28. März 1918, | estellte Depotscheine oder eine von einem führung L 1912 beschlossenen Generalversammlung hat nah Art. 14 | haben sih gemäß Z 20 _— Saßungen Effekten des Pensionsfonds | 1 102 312 /78]| Pensionsfondskonto . . .1110232503| °©- eigene Ziehungen . . ; i Abends 7 Uhr, in der 1. Societät zu |deutschen Notar ausgefertigte Hinter- [lung vom 29. Gru, ï itals | unserer Satzungen spätestens au dritten | spätestens am dritten Wochentage Debitoren in laufender nicht erhobene Dividende . 9 001|—| d. Solawechsel der Kunden Einlagen auf provisionsfreter Rech- Wesel. legungsbescheinigung bis spätestens am Erhöhung des d s Stimmrecbis sind | Tage vor derselben zu gesehen, und | vor derselben bei E E der Rechnung 4 399 631 44|| Immobilien- u. Baureserve- an die Order der Bank . 1 086 230 300 o, h =m Tagesorduung : 29. März 19183 . _| Zur Ausübung L e rel He ihre | nnen Eintrittskarten gegen Vorweisung | Gesellschaft anzumelden i empfangen Hypothekenabteilung . . . | 9533 375 konto 606 921 26 | Nostroguthaben bei Banken u" 1) innerhalb 7 Tagen fällig 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der | "hi der Kasse der Gesellschaft in | diejenigen M ig n e E oh der Aktien bei Herrn Paul Guuva in hiergegen dieie legitimierende S eta Hyvothekenabteilung Gewinn 1 60947 | Bankfirmen 31 668 / 2204 121,45 Bilanz nebst Verlust- und Gewinn- Bielefeld , Herford , Minden, | Aktien oder die darüber ‘au erde Mit - | Bamberg und auf unserem Bureau | Fraukfurt a. M., 6. März 1913, ver 1912 1 959 894!30|| G 3233 260 2) RcbDrte uL E aas 2) darüber hinaus bis rechnung für 1912. Bericht der Re-| - Detmold, Lemgo, Bad Oeyu- | scheine der Reichébank bis zum 7. XLr3, | erhoben werden. Der Verwaltungsrat Jumobilienkonto e : zu 3 Monaten fällig 64 126,70

, A . ; N c  î E « Á 2 visoren. Beschlußfassung über Ge- hausen und Riuteln a. W. oder | Mittags 12 Uhr, im Burcau der | Gaustadt-Bamberg, den 18. Februar | der Palmeugarteu-Gesellschaft. gebäude) 584 558 79 | Vorschüsse ‘auf “Waren und e 2 (Einlagen mif balb.

nehmigung der Bilanz, Erttilung der A. Schaaffhauseu’scheu | Gesellschaft, Margarethenstr. 19, oder | 1913, Or. F. Friedleben. Ernst Ladenburg, —— —- | L „au (C Entlastung und Verwendung des Bantvcueit ine Cölu | bei dem Bankhause Mendelssohn «& Der Vorstand. 43 665 588/12 43 665 588 12 davon am B gedeckt : v R jährl. und jährl.

Neingewinns. . Rh. und Düsseldorf : : An ; 9) Ersaßwahl zum Aufsichtsrat. zu éRierleten Notar binterlegt haben. Ueber die ge- [111229] Fürstlithes Bad Meinberg _—

3) Wahl von 2 Revisoren. _ lefeld, den 5. März 1913. \hehene Hinterlegung wird den Aktionären s : - / An P | A : | 9) Beratung über die Fortseßung de West lis -Li ische Pereinsbank | eine Bescheinigung erteilt, welhe zugleid) Berlinische Feuer- Attien Gesellschaft. Hypothekkapitalkonto . | 343111 025/02 bare: N Bana, E Altiéngefzlsd aft E E E Versicherungs - Anstalt. Hierdurch laden wir unsere Aktionäre TOEOE 8 | 4 9/0 Obli- i N B e nserer Gesellschaft werden R, / "Berlin, den 4. März 1913. Die Aktionäre werden hiermit zu der s Gene oa ela a eid, ba t Psaadbateibedena | P 48 hierzu ergebenst eingeladen. Seidli Katenstein. Der Vorsitzende deë Aufsicht8rat3: | Freitag, den 4. April #9183, Vor- | !6r Q L Si Nachmitiags 2 Uhr bestimmt) | 31 0/ 290 000, Wesel, den 1 März 1913. L Kopet ky. mittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der AOs E A S4 rduung: ; Debitorenkonto 3 508 094/23 Obli Der Vorsitzende des Auffichtsrats: (A |[[048] Anstalt, Brüderstr. 11/12 bierselbst, siatt- R T E G T 2 cat Alfred Luyken. [111277] ; d [sb ank Allgemeine Straßenbvaugcsell- E Generalversammlung 7 sichtsrats. _ Í i M Le onen 169 001 600,— | 329 295 400 [111319] B ayerishe Han G : 8 schaft und Kunststeinwerke O Tagesordnung : 2) Beschlußfassung über Genehmigung U Dbligattoneneinlö]ungs- | d. sonstige Wertpapiere __246 624 1146 806 L 27 602 Boeddinghaus, Reimann & Co. | Unter Hinweis auf die 88S 15, 16, N : Schuffel 1) Vorlage des Geschäftsberichts des der e “bee: Ertéilima d ; T 28 087|— | Debitorent. laufender Nechnung: / E Gewinn- u. Verlustkonto: Reingewinn 114 726 ; 19, 22, 24, 26, 45 und 29 des Gesell | vormals Paul ufe hauer Aufsichtsra!8 und der Direktion für | 9) Beschlußfassung Ud O N Zinécouponseinlösungs- a. gedeckte 4 342 801/13 Verteilung des Reingewinns: Aktiengesellschast e schaftsvertrages O benn ge Ta Aktiengesellschaft zu Berlin. das Zahr 1912. E an Vorstand und Au}, q nto x 3198 593/35 | b. ungedete 572413/88| 4915 215 L Hine | 70 000 Einladung zur ordentlichen General- | am Freitag, den - wars , mo & c id s Revisionsrats über die E S : “Tho Konto pro Diverse . . 602 25648 f : N eberweisung an Reservefonds IL . 10 000 den 27. März | 2) Bericht des Revisi Stimmberechtigt in der Generalver- Disagioresezvekonto .. 1545 167 69 Aval- O aftsdebi- Ueberweisung an den e

Ô i êtag, L Sa versammlung auf Montag, den | Vormittags 10 Uhr, im großen Am Douners s ifion des Nehnungsabschlusses für | 18, E : a März 1913, Nachmittags 5 Uhr, | Sigzungssaale des Bankgebäudes, Maffei- | 19183, Vormittags 12 L ea des Rehnungsabschlu}} sammlung sind diejenigen Aktionäre, weläe Agioreservekonto . 108 961/70 toren A6 263 285,—. stüßungs- und Pensionsfonds . .. 2 693

| | ; F i ü iei Bureauräumen der ; i ie zi ? Äktien bezw. die Ve- 2 L / O n 9 i! im Kontor der Gesellschaft. I O a ersaitmud Melnat Känunts und Justizrat Pinner, | 3) Antrag auf Erteilung der Entlaslung | die zu vertretenden z C Taloníteuerreservekonto : 343 643 40 | Bankgebäude, Am Markt Nr. 1 Abschreibung auf Filialeerwerbskonto 7 992 | |

3962 Bankfirmen 325 232/75

Co., Jägerstr. 49/50, oder bei einem H. Semlinger. [111228] Soll. Vilanzkonto der Syvothekenabteilung. Haben. a. dur Waren-, Fracht- und Kündigung) . . . 3788 409,37] 6 056 6575:

mw Lagersheine o 417000 sonstige Kreditoren: N dai andere innerhalb 7 Tagen fällig... .} 291 345/61] 6 680 600 |

: Sicherheiten e Akzepte und Schecks 2

Eicene Wertpapiere: Aval- u. Bürgschaftsverpflihtungen

a. Anleihen des Reichs und i M 263 285, der Bundesstaaten . . . | 270676/— Eigene Ziehungen 3262,—

b. [onsge bei der Reichsbank Sonstige Passiva:

| beleihbbare Wertpapiere . | 189 591|— Beamtenunterstüßungs- u. Pensions-

| c. sonstige börfengängige nd 9% 182

e Wertpapiere 439 915|— Talonsteuerreserve 2 000

esorduung : 45. ordentliche Generalversammlung : ind U y 9 Vat. shetinigung der Retchsbänk _oder eines Grundstückgewinnre!erve- | ; f : O Abschreibun S 2 S Tag g ordentlich Taubenstr. 46 11, die diesjährige ordeut- des Vorstands und Aufsichtérats deutschen Notars über die Hinterlegun N uctgewtnnrejerve 3739 77 u. 3 und Karlsburg Nr. _ 234 700 An ae ScMUOe e E

1) Genebmigung der Bilanz, der Gewinn- | stattfindet. suß über die Verwendung des | d . g : L : 3 000! , . L Nerlustrechnung und des Ge-| Gegenstäude der Verhandlung: | liche Ens unserer | 4) E bis zum 26. M d. I-- Q | || Vereinsbankkonto . . . 9 533 375/56 Sonstige Aktiva, ' | 6 000 Tantieme des Vorstands und Grati- \cäftsberichts für 1912. 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewtnn- | Aktionäre statt. S aesibüinai 5) Neuwahl von Mitgliedern des Auf- 6 Uhr, entweder in e E __} Gewinn- u. Verlustkonto 1959 89430 | Mobilien 16 662 |— fikationen 10 504 2) Beschlußfassung über die Gewinn- und Verlustrehnung und des Ge- Gegenstaud der agesor g: : in Meinberg oder bei dem Ban aue S: ——| Filiclecmerbefont 6 662/- U Tantieme des Auffichtsrats 9 ¿05164 verteilung. \chäftsberichts für 1912. 1) Genehmigung der Bilanz und des 6 Deneail von Mitgliedern des Re- | Carl Solliung & Co. in Hannover s E A 346 619 119/25 | Filialeerwerbsfonto . . . .|__10259240| 11925440} Vortrag auf 1913 1731/17 3) Entlastung des Vorstands und des | 2) Genehmigung der Jahresbilanz. o) E antastund L " Ronen wg N hinterlegt Hen La ven 4. Märi 1918 L GOD, Gewiwn- und Verlusikouto per 31. Dezember 19142. Haben. L —TTT75657 4 : j i ; rté Us L ad Me Den 4. Liurz 1910, E T S E | A I E v i i S GA L 2) unsecer Saßung sind die- 1 S des Mu@ztsrals und der Vorstand und Aufsichtsrat. Diejenigen Aron, V n “s Fürstliches Bad Meinverg An , |Z Per N | 18082 930/29 | [8082 930/29 jenigen Atfionire zur Teilnahme an der Direktion. : 3) Verlegung dcs Sipes der Gesellschaft. Generalverfammlung teilzunehrEn eiten Aktien Gesellschaft. Unkostenkonto . . . | 371 633 83} Vortrag von 1911 487 790 É Buemév VanbVéstiu. Obige Bilanz und die Bestände geprüft und rihtig befunden. | Generalversammlung berechtigt, die späte-| 5) Ergänzung des ane L N Lee iten Yat sp A aae Ane r Der (DALRGas, Bilanzkonto 3 733 362! E una 1 959 894 30 Di dabftand Bremerhaven, im Februar A Aud stens am 3. Werktage vor der an-| 6) Bestellung der Revisoren. E 79 Giuecal,| Berlin, den 6, März 1913. aub. | |\ Wechselkonto 91 410|— : nd. er Auffichtsrat. ? mlung ein Fi unter Ziffer 1 ange- | testens 3 Tage vor der General- p VLATS —— Plaßwechselkonto 104 178/89 Buschmann. Maluvius. : Im Auftrage: beraumten Generalversam g Gin rue de Ziff der Gesellschafts- Die Direktion. [110767] Sortenkonto 1 618 39 : Dr. Carl Friße. Heinr. Kuhlmann. Heinr. Rodenburg.

i der zur Teilnahme | orl owie der für die Ge- | versammluug bei s Ei | ck Nuimmernverzeinis einreichen und diese ia lo timmnten Anträge | kasse, Jägerstr. 62a, zu erfolgen. Holub. -|Communal-Bank des Königreits | | Couponsfonto 3 617/44 | [111059] [111145]

i über, | roi 13. März l. Is., Berliu, den 9. März 1913. [111048] n, Effektenkonto 70 99265 S ° t ¿s Us n Allien dee a N iee einen C R R E S Allgemeine Straßeubaugesellschaft Zwirnerei & Nachfadensabrik Augs- Die Aktio F aövcièn Bank Depositenkonto 27 923 80 Bremer Bank-Verein Glücfstädter Dampschisfs-Aktien-Gesellschaft. deutschen Notar, bei der Gesellschaft, | Die Herren Aktionäre werden zur Teil- | und Kuni teinweee | a “A A burg (Liqu. Augsburg. : L A N ber am V8. Mürz Provisionskonto 21 998/12 Bremerhaven. Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1912. Passiva. bei der Deutschen Bank, Berlin, oder | nahme an der Generalversammlung eh u hir i le Deb 4 t 1913, Nachmittags 5 Uhr, im Lok1le Zinsenkonto 1 332 32612 | Die für das Geschäftsjahr 1912 auf % °/5

) are ; ; äte- Aufsichtsrat. der im Börsensaale zu Augsburg am L A Kursgewinn auf fremde Valut ck 6208 S h der Bergisch-Märkischen Bank, hier, | dem Ersuchen eingeladen, ihre Aktien späte e j S 29. März lfd. Ihrs., | der Bank, Brühl 75/77, stattfindenden | N Span O 968 08 festgeseßte Dividende gelangt gegen Divi- e E A M S hinterlegen und bis zum Schluß der | stens am Dienstag, den 25. März Dr. JIchenhaeuser. Sani, Litbu. A Su dreiundvierzigsteu ordentlichen Geue- | | Sparkafsakonto 2 678/06 | penbenswein Nr. 4 Ute gr geg An a, ; T Per Abib A ns

Generalversammlung belassen. l. Js., bei der Bayerischen Handelê- | 111590] y luna böfl. cin- | ralversammlung eingeladen. 4 104 996 34 TTOL 90634 « 21— pro Aktie À 4 300 . März 1913. ünchen oder bei einer ihrer |“ gj amm- | lieu Generalversammlung : - S i : M ; : : 104 99019 E N 200,—, íJInventarkonto . . 11} Erne h E Elberfeld, den 5. März bauk in Münch Die ordentliche Generalvers geladen. Tagesorbuung Soll. _Gewiun- und Verlustkonto der Sypothekenabteilung, Haben. Æ 70,— pro Aktie à A 1000,— Bankkonto. . . .} 136973} , Divan aa ate

Der Auffichtsrat. ilialen nach Vorschrift des § 19 des des : Borlec des Geschäftsberichts und S mee vo ute ab 7 F lung Tagesorduung : 1) Boreguns 4 f =| 090 DENE M Kassakonto , . | Rückständige Dividende pro 1911 | 6 20,00

Cet H R N ai aura dna E ee Beaionabine auf Reitbahn-Aktiengesellschaft 1) Berichterstattung der Gesellshafts- des Rechnung8abschlusses für das Jar M M unserer Kasse, | | Per Hvpothekenzinsenkonto [14 539 852/59{ in Bremen bei Herrn E, C. Wey- Dividende pr. 1912, 500] 20

T A S A REI U SEOE R E La o D c E

Sa jem U L t R

f 17 Zugleich w / : : 1912 mit den cntsprehenden Cr An Zinscouponseinlösungs- | [111317] 8 558 H.-G.-B. (Verzeichnis der Aktio- ; [d organe. j s Nui tärats bierike 2AM h g E L) T F x “en Ga ott Fp in Elber c Vorlage und Genehmigung der Bilanz klärungen des Aufsichtsrats hieruter fonto 12 255.638/86]) , VProvisionsfonto . 55 159/36] Ven, | | Bergisth Märkische Bank a frühzeitigel Dârs 1913 E findet am Freitag, O ate cr., P bee 1910, 4 und Beschlußfassung über Geneh (im Geschäftsjahre zu | / ü Veracaanentonto | 34 659 38 in Verlin und Hamburg bei der | Gewinn- und Verlustrechnung . 50/73 in Elberfeld. My e Auffibborat | Abends 7 Uhr, im Reitbahn-Gebäude, | 3) Entlastung des Aufsichtsrats und » Qa E a an A S | ; 2 A und Disconto-Bank Summe | 1407073 E Tro7073 A Î j 5 p 98 in G statt. qui  2) Grieliun i S t nen | z . O A : l E (V (d Die Aktionäre unserer Gesellschaft der Bayerischen Handelsbauk. Kasinostraße 28, in Elberfeld statt Liquidators E Aufsi@tsrat und den Vorstand d Ms P 36699808 s Bremerhaven, den 5. März 1913. Glückstadt, den 31. Dezember 1912.

|

N , Z A 4 : § Le : |

werdcn hierdurch zu der diesjährigen Riegel, Präfident. 1) Vorlag, DA Geshäbbérichts und E ug ems L 240 H.-G.-B. (Bilanz- Gesellschast. Allgemetner Zinsenkonto} 415 205 07 | Der Vorstand. v aus: 4 z î U | és . a .

ordentlichen Generalversammlung auf V5 für 1912. in Obhe der Hälfte des Grund- | 3) Bestimmung der Dividende und E Bilanzkonto ., ; 1 1959 894/30 Mitwoh, den 2. April 1913, 4 E i Reservefondsbeitrags auf tas Jab T4 996 664 32 alz [111140] [110816] Vorm. 104 Uhr, in unser Bankgebiu t [111316] Bayerische ““ sichtsrats Die Herren Aktionäre, welche an der 1912. , - : GEMDIEIO 14 996 664 32 | Vorschuß- und Sparverein A. G. Aktiva Bi in Elberfeld, Königstraße 1—11, ergebenst ; ; t 3) Wahl zum Aufsihtsrat. Géneralversammlung teilnehmen wollen, | 4) Wahl in den Aufsichtsrat. Nürnberg, den 31. Dezember 1912. zu Göttingen. : lanz per 31. August 1912. Passiva. eingeladen. 9 Granitactiengesellshaf 2 4) Verschiedenes. haben ihre Aktien bis längstens Mitt-| Leipzig, den 3. März 1913. Vereinsbank. Gewinnu- und Verlustkonto |

Nach Artikel 33 des Gesellschaftsstatuts Aktionäre - werden zur ; \ ars 1913. 26. März 1fd. Ihrs., | Der Auffichtsrat der Communal ; e Die Direktion. per 31. Dezember 1912. # S L M A

Tei [-| Die Herren #llio ö Elberfeld, den 4. März 191 ivo, den 26. März 1fd. ZYrs., E E) Die Üeberei ; i 2 Kassenbestand 14 726/80!| Aktienk.

find zur Teilnahme an der General- 24, ordentlichen Genueralversamm- | Dex Vorsitzende des Aufsichtsrats: | hei dem Bankhause August Gerstle in Vank des Königreichs Sachsen. » Vie Uebereinstimmung aller obigen Posten mit den Absc{hlüssen der betreffenden S Seindsiñd A 472 enkapitalkonto . . .. } 1 000 000|— versammlung und zur Stimmenabgabe fig auf Montag, den 31. März er Vor Mlfr. Wolff. Augsburg oder im Fabrikkontor der Hermann Schmidt, Vorsizender. Konti in den Büchern der Vereinsbank be stätigen An Handlungsunkostenkonto d 7 931/36 nd E E A Ls in db diejenigen Aftionäre berechtigt, welche thre A. C., Vormittags 1A Uhr, im Ge- [111230] Gesellschaft zur Anmeldung zu bringen. [T1281] T E Nürubeeca, den 29, Januar 1913. " Hauskto. Ée Abschreibg. 2 /0 537 9 1 onto I . 1 575 000,

i j N verzeichnis | # E Ä ; x : A Nud. Ferling. Lot K r. G S Hausfkto. 11: Abschretbg. 20 359|_ | Grundstücks- otheken- versehene Dinterlegungsbeschelnigung U \chäftélotale Z L O N Terrainges ells ch aft Augsburg, den A 1913. sis ch-Thürin gisch e Portland lud. Fertitng ot Kugler Georg E. Schmidmer. , Ütenfilienfio.: Wid b. 10 al) 00 fonto B_… 972 575 41 | 2 147 575 D E ma 250 Notars wenigstens eine Woche vor | ) Heri tands und des Auf- ck “Dôöderlein. -ment-Fabri üssing & C1 ; l : - Talonsteuerrücklagekonto .] 155/36 | Gebäudekonto 1810 000|—}| Reservek s A

. 0= 1 E

in Elberfeld, Aachen, Barmen, | D sablage, Genehmigung der-| Die Herren Aktionäre der Terraingesell- | [111276] j Commanditgesellschaft auf AktiY Vereinsbank in Nürnberg. ion- - tbidendentl Warenkonto 11 524/80} Kontokorrentkont De E rone Bonn, 2) A Argeerteilung. haft Frankfurt-r (Chaussee werden hier- | Aktien-G esellschast „Mainkette“ in Göshwiß. N Durch Beschluß der heutigen N A E „Alleldorf, Mad a bodas 2 E | Sa mo een 3/0 Kreditoren onto, Ss Düsseldorf M. Gladbach, Goch, | 2) Ens über Verwendung des pur E A, April 1913, in Mainz. Die Kommanditisten E Vel) ee für | lung vom 18. Februar a. L n oa Delkrederekonto = 5267,87] 18 057/87 A R j amm, Haspe, Hilden, E A l l : ie Herren Aktionäre werden zur | laden wir hiermit zur é DLDENL N Jahr 1912 auf L /0 4 Konsul F. Lucan aus Düsseld i 37 735 59 7 Cin, Lippstadt, dto, ah L Aktionäre, welche Soeas e anmtung E 29. ‘ordentlichen Morgan Generalversammlung auf So A Soo O auégeldieden e Per Zinsenkonto E Verlustvortrag R e heim a. Rhein, Neheim, Neuß, | “Generalversammlung beizuwohnen | Geschäftsräumen des Berliner Makler- | lung auf Freitag, Len + BUONs * Hotel „Deutsches Hat Nr. 40 001—45 000 E S Derr Zoe Ene, Hautertragskonto II 336/36 | per 1.9. 1911 1822484) 84 410/60 Opladen, Paderborn, Remscheid, | der Weneratet 2 S inl 3 ze 29, ei “1913, Vormittags LA4 Uhr, in den | 3 Uhr, in das Hotcl „Deutsche A | ; c Vohwinkel, gewählt worden. Alle übri L | —==ck opa iy —— Rheydt, Nonsbori, Zaarbrücten, atn 2 tas i Mitra V E E Lie Benaenlves: „Holländischen Hof in Maïnz eingeladen. | zu Jena M eibedorieitt e Aehon e 1200,— A Ie wourden Vi n A A ab Gn es 609 oll 4 196 609/01 Schlebush, Schwelm, Soest, i der B Granitactien- lung sind: Tagesorduung : «fteberihts und festgeseßt und kann dieselb heute | E ang outo —. Hoar S: E O, S ' d a. C. bei der Bayer. ; sammlung 4 *fteberidt ¿ftsberihts und der | 1) Vorlage des Geschäfteberihts und“ geseßt und kann dieselbe von heute Der Vorstand. 111045 - ( . 60 9 Sa R E Gele Rat Ln M O terleaung A 1) S T Gen kine und Der: 1) Porlige e Beriusfrohung pro / Bilanz "A E A 0 heiden Einreichung der Dividenden- Dr. Boie, Sbcner. N 1) Kass ias Ü l Aktiengesellschaft für Sircus. und Theater-Vau. bei unseren Effektenkassen, égen, que / j / 1912 und Genehmigung derselben Tenge L ind ; (111052 U andt mt v h: ulius Seeth. in V E L Ae utf ibrr B ank, 2 E a Ta O A O sowte Beschluß assung über die Ver- O E N pn ere A FOONE ibantk inl Von A Partialobligationen unserer H E io f Las Las Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. August 1912. Kredit. 6 0-We- G Ï r s Jet winns. q h Ï 7 ú A / i À : 1 E 2 | E Felschast er e Bankhause S. | erfolgen. ven 6 Miri 1913 r A j “rin A 2) Ee er Decharge an Voistand sichtsrats und der persönlich hafte! Var D e Le fue gens D ito 6 766/39 j M S t E Bleichröder, M Es e Aufsichtsrats: Ag day ‘ation zum Erscheinen und und Aufsichtsrat. Gesellschafter. q Au Königlichen Filialbauken | (; 33 500,—, ausgeloft: 9) Hausfonto I 26 302 78 | An Vortrag vom 31. August Per Theaterbetriebs- in Essen (Ruhr) bei der Effener Der Vozsißzende Hes 4 2j Die Legî E be ist durch Hinterlegung | 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. 2) Wahlen in den Aufsichisrat. a L mberg, Unsbach, Aschaffen- Lit. A à % 3000 Nr. 161 206 6) Hauskonto 11 17 228 46 1911 18 994/84 konto, Ueberschuß Credit-Austalt, Alfred Schneider. Led O EBeifüguna eines doppelten | Die Aktionäre, welche in der General-| 3) Erhöhung tes Grundkapita? ies, Augsburg, Bamberg, | 514 933, ' ; v9 | 7) Debitorenkonto . . . .} 624 20414 Zinsenkonto 134 916/03 pro 1911/12 . . 148 982/05 in Frankfurt a. M. bei der Deutschen S Ab nbaat bei dem Berliner | versammlung ihr Stimmrecht ausüben B O E Sa euer C A R e, acn Lit. B à ( 1L000,— Nr. 308 338 _2 291 606 05 Des 1 D U n 2 } S N , , "1951 28 I) (L c 2 098 c: E Bauk, Filiale Frankfurt, oder bei | [11 ] hierselb, Franzö- | wollen, haben spätesteas8 am dritten egebung a Gesellsdef! Landshut, Ludwigshafen, Müu- 351 383 430 644 693 886 925 944 ‘987 Passiva. Versicherungskonto . 7 388/89 912 84 410/60

® . . q: : _| Maklerverein, h des §8 4 2 7 106M _1° ; : Du

der Deutschen Vereiunsbauk, Bleicherei Füärbereiund Appretur der bei dem Bankhause | Werktage vor dem Tage der Ver- 4) Aenderung d _vftals) e [1016 1047 1060 1117. 1) Aktienkapitalkonto. . . | 108 750|— 9)

in Dañnovts tei der Dannoverscben | Anstalt Hamberg A-G. Bamberg | eorg Fromberg Co. bierselbsi, sammlung de) der Gese saale uer “Lins auf 9 17 des Bra ichte ehuwtie: „Lit, © à d 000, Nr. 1194 1215|) Mesanelono 2208| - Geblukefonto, P au 2 3 ätestens 3 Tage vor | entweder lhre Alle y 4 den furt, Straubi Wür 1299 1294 1364 1377 1555 1564 1570|: e4lrederelonio . . « 301/47 q 35 _——

; liche General- | Jägerstraße 9, \pä ; den Nahweis | shaftsvertrages werden neben furt, Straubing, Würzburg, 91 17: 29 E Abschreibung 35 000,

bis zur Beendigung der Generalversamm- Die diesjährige E ¿tag, den | der Generalversammlung, also bis | heine zu hinterlegen, oder den Zachwet 20 in Göschzwitz (Saall bei der Vank für Handel und In- 1724 1731 1758 1824. 4) Spareinlagekonto . . . | 2749 26702 Snventarfonto 17 220,52 52 220/52

lung hinterlegen. versammlung findet am Sam®tag, : l 1913, zu führen. zu erbringen, daß sie ihre Aktien oder | sellschaftskassen in S iri d i Die Etnlösung derselben erfolgt mit | 5) Spareinlage, Zinsenkto. 91 199/17 p t —_————

: Tagesordnung: 20. Mies, Nas A Been gu L Aitberit oie bie Bilanz | lhre Interimsscheine bei einem deutschen | und EDROC L erin, E Ea C A ut für Hauber | einem Zuschlage von 3% vom A. Ok- 6) Kreditorenkonto . . « « | 198 466/39 233 392/65 233 392/65

1) Genehmigung des Geschäftsberichts | Direktions8zimmer der Fa? j nebst Gewinn- und Verlustkonto liegen | Notar hinterlegt haben. S. L. Landsberg t tober ds. Js. ab bei der Hannover- | 7) Dividendenkonto . . 10 947|— Fraukfurt a. M., den 31. August 1912.

r O pel i u und Industrie in Frankfurt a. M., dia J bsstt Gewinn- und | statt. ; 9 oder Aktienbetrag von 500 4 gibt | schwerdt & Beuchel in Magde g F! ‘- | schen Bauk, Hanuover, od 2 A . :. : eee wettere 0 (f Tagedoomung: f Gai ha Ge Siger (ei Ci a gent Sia G etnen 1 e Mage ee Ge # Eo: #i Geseesastotase, Linen, Shinnertr | Gretingen, den 3 M | i eemgesell schaft F R u Set o Mater Ta, ( über die Verteilung y f Tho ; D NRechnungsa uß, die Wewinn- 1 .Ve tid ; L . {llraßye 9. , L y ultu eecth. 9 S p R 9) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn, frage 9, Beke L gn Vie und erl reBnuna und der Geschästs- | Filialen und die Allgemeine ® Gir! I & Federer, Aktieugesell-| " Linden bei Hannover, den 3. März 1913 Der Vorstand. i Die vorstehende Bilanz sowie das vorstehende Gewinn- und Verlustkonto habe 3) Entlastung des Vorstands und des und Verlustrechnung und Besch p Stimmenzahl angegeben wird, dient als | beriht liegen vom 14. März ds. J. an in | Cveditanstalt in Leipz ga A Led gart, Hannoversche Baumtvoll- Y Ed. Bruns. W. Christiansen. |ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Berwaltungsrats. fassung darüber. Nar d des | Legitimation zum Eimtritt in die General- unserem Geschäftélokal in Mainz zur Ein- legungsstellen bezeichne ‘1913 Nürnbera, den 4. März 1913 n Der Aufsichtêrat. Uebereinstimmung gefunden. 4) Wahlen in den aat mit Rd 3) eye aa Dos A versammlung sicht der Herren M i Jena, A2 Äutfahtöra t Va Divcttión e Spinnerei und Weberei. August S T E Quentin. Fraukfurt a. M., den 13. eue 1913.

4. März 1913. u rale. h g inz, den 5. März . j i t 7 r. Dr : i urt Laue, : See, le Wir Aueh ù Bamberg, den 4. März 1913. Berlin, A A Mainz gnd Aufsichtsrat. Justizrat Dr. Ernst Harmenins E a O Die Dividende für das Geschäftsjahr | vereidigter Bücherrevisor und kaufmänn. Rae für die Königl. Gerichte Lipy. Josten. Herrmann. X R A E V Ball Riese. Seelig. Louis Kannengießer, Vorsißender. Vor sigender. P A Le 1912 ist sofort an unserer Kafse zahlbar. | des Landgerichtsbezirks und für das Königl. Oberlandeëgericht zu Frankfurt a. M. Bürhaus. D: e E :

d

ia F