1913 / 57 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[111043]

[110822] Lothringer Ziegelwerke A.-G., Mez. |

h 3 D 3 - Passiva. Slilarten für Gas und el Aa Mer. Mainz Beleuchtungskörper all i / V | g ibe - Wyb idi: aus sifont E

ectrisches Licht. Werkstätten fe aaerorper al ler Dresduer Bank. De bed - y uvgex Damp fshif\ahrts - Gescllschaft in Lübeck. y :

111068] Dittersdorfer Filz- und Kraytentuchfabrik. Aktiva. Bilanz per 31. Oktober 1912. __ Metallarbeit M Auf G en. uf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 26. September | ordentliche SecSbloeswiütung

Die außerordentliche Generalversammlung vom 9. Dezember 1912 Hat be- \{lossen, den Reservefouds UU der Gesellshaft um 46500 000,— herabzuseßen und M A diese 46 500 000,— an die bisherigen Aktionäre derart zu verteilen, daß Grundbesißkonto . . f 140 510/93 Aftienkapitalfonto . . E Á 600 000 S jede bisherige Aftie von nominal s 1000,— 4 250, —, MWiesenanlagekonto R 1 835/80 | Reservefondskonto i E 60 000 S (e M A von nomil A f E E E E T . 5 : nrihtungs8tfonto . . . « « L f ypothekenkonto . . E : 15. Januar einzureichen. ; ammenlegung bi

Demgemäß fordern wir nachdem die Generalversammlung die Festsezung | Industriegleiskonto S n ns m Dividende . « « + + E 720 2009 ps E aiaant 14 bus Saiten Seitpunkte idt Se 1256 1259 2008 vel Goc dE U D MAE « Spezialreservefonds i n ' ämtliche i e ni t d ch x » . ; o. R é 177 873,25 „cfimnlngtbelEb ana M E werden daher E baa W anteval: ius, iRtsss 12 Uhr, im Bank. | " Dividendenkonto

er 1912 und der dur die Bekanntmachungen | stattfinden wirs Cen ilde Akti ? s va.

Pasfiva.

der Frist und der sonstigen Bedingungen dem Vorstand und dem Aufsichtsrat der Ge- | Fuhrparkkonto . .

sellschaft überlassen hat die Besiger der bisherigen Aktien hiermit auf, das ihnen Ie tonto O 1999/25 i a A 19 40,— ¿ (2D, c

vom 4. bezw. 5. Oktober, 1. bezw. 2. November fowie 30. November bezw. 1. und Tagesordnung :

zustehende Reit unier folgenden Bedingungen geltend zu machen: Warenkont 137 260/96 þ. Kautionen ..... # Das E s n. Wäea b. A. einidliehlich Wehelkonto 28 30 c. sonstige Kreditoren. 2500, —_| 18391 2. Deten e S erfolgten Nee und für kraftlos erklärt L . . . I. einschlie Kassakonto . e , 256/01 inn- er Vorst s “a ; während der Wochentage an den Kassen der AMER Ca h De 1 M 37 678,79 stand der Aft.-Ges. Gasapparat & Gußwerk, Main H Mags des Jahresberichts mit Dresduer Vank in Dresden oder der a. Außenstände . . . « o 107 076,06 Bruttogewinn Yro 1911/12 95 842 19 73 520/98 Akti Zimmermann. s y did det Gewinn, und Verluftrecnung | Konto der Dampfer 250 000 K ä d dilcfben: 4 Vielen A Ae nd bie bidherige itticd ohne Dividend þ. Rautioien » 2140] 11021606 t i Bilanz am 31. Dezember 1912 Passiv wis e O Glo une Maf 154 549 70h 1. Priorität8anleihe : -| 15000 auszuüben. Zu diesem Zwecke sind die erigen Aktien ohne Dividenden- aw Er E B N e - 0. 2 aaa ti ro- und Kassak : 1. Pri E 9 000 \heinbogen mit einem .Anmeldeshein, wozu Formulare bei den Auszah- d 965 736181 1 965 736181 Grundbesiß 14 ha 98 a 4 qm | i f S “y 3 2) dee R über die Genehmigung | Havariekonto Wiborg” 7 006 d L aneeiße Z 24 000 M fllellen arat E Ie Een, a: E Soll. Gewinn- und Verlustrechnung pro 1911/12. Haben. Mobiliar / ; Cs dts 7 au « « « | 2100 000/— verteilung, . E : Reservets L 17 200 en werden abgestempelt und hierauf fofort zurückgegeben. Zug um Zug F E i Si id f Fasse rundschulden . . [925 E ] È ; A ; 5 gegen Vorleaung und Abstempelung der Aktien erfolgt die Auszahlung der 5 Mb 4 # S Ne enbertllinia E 136 8395, Voraug2gezahlte G VA D Welblußfassung uber die Gntlastung S o 46 000 auf sie entfallenden Beträge. Unkosten, Gehalt, Zinsen und Provisionen, Reparatur- Gewinnvortrag pro 1910/11 , 37 678/79 Debitoren (Bankguthaben) 6 832/54 Dae. 1105|— | 4) Wahl orltands R MEraB, S s E Ne Ferner beschloß die außerordentliche Generalversammlung vom 9. Dezember unkosten, Beleuchtung, Fuhrwesenunkosten, Alters- und / div. Gewinne « « + + - S 12 (0 Grunds{huld in eigenem Besitz 2 us Außerdem Kaution S4 2 D St Ln Aufsichtsrat gemäß D E 16 544 1912 eine Erhöhung des bisherigen Grundkapitals unserer Gesellschaft von Me cla A 1 39 160/83} Saldo Warenkonto 74 M M ne E emeinde Berlin als| i FEMers Zur Ausübung Tes Stimmredits in de 455 544/54 ifm as - | Gewinnvortrag pro 1 S i i H _2 051,3 s S n 9D 55 23 F909B e interlegte Grund- f t 2001.90 Generalverfammlung sind nah § 27 der Lübe, ult. Dezember 1912 400.048 (28 500 000|— tatuten dtejenigen Aktionäre berechtigt y | welche ihre Aktien oder eine Pestheinigung Hermann Mere On 2e: Marne [111139] | , arncke. |

L

1912 sind die Aktionäre unserer Gesell sellschaft durch Bekanntmachungen vom 4. bezw, | In Gemäßheit des § 25 der Statuten ArertsällonMsonds s euerungsfonds . . .

D S ) tobe 1 z E bs . . . S

I Sl Il

E Ee

f M 2 500 000,— dur Aus- 112 681 81) 112 681 57 M 158 034 56 über bet cinen N | ei einem deutshen Notar bis na Mit der vom V i Abhaltung der Generalversammlung binter: | einverstanden. r vom Vorstand vorgelegten Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung

¿46 2 000 000,— um den Betrag von f 500 000,— au | Gr von 500 Stück Inhaberaktien zum Nennwert von je M 1000,—, die für das | Bruttogewinn pro 1911/12 de teilnehmen und im übrigen den j Gewinnvortrag pro 1910/11 é 37 678,79 i | M | Bruttogewinn pro 1911/12 35 842,19 | 73.520998 A 2051,30 j ! 5 000 [Ute ette (PRTENTAD N S, Fuge Der Auffichtsrat

«Sea ia E O iibrecbligt find, jedo nicht an der von dieser außerordentlich

erigen Aktien gleihberechtigt find, jedo n an der von dieser außerordentlichen i ee i

Generalversammlung gleichzeitig beschlossenen teilweisen Ausshüttung des Neserve- Abschreibungen pro 1911/12 A 2

fonds IL der Gesellsaft partizipieren. Diese von der Dresdner Bank in Dresden | Grundbesiß, Gebäude, Einrichtung, Industriegleis, Fuhr- ai i

neo A A find E e Hude der p fa eis Pergoinimen E S / 76 154/85} Necbertrag Gewinn Nejervefonds . « . - Gewi 4 601 105 /— 1601 10, | vor dem Tage der Generalversam J. A. Hetit

worden, sie unseren Aktionären dergestalt zum Dezuge anzu teten, daß auf je nomina Í 6E : / Beivinn- und Verl i ) D i - - U. Heitmann. ;

M 4000,— bisherige Aktien eine neue Aktie zum Kurse von LRO 9/9 zuzügli 4 9/0 Delkrederekonto : Abd 28 000|— E E cem a 3». Dezember 1912. E der Gencralversamm- i Vorstehende Bilanz nebst Gewinn, C ot Escenburg. Stückzinsen vom 1. Januar 1913 ab bis zum Bezugêtage und zuzüglich Schlußschein- | Tantieme an Direktion und Beamte 2 273/06 Verlustvortrag S7 au [f isi G ao as aar a naMbverteiBnete tgereGner, bei einer der |M Caen, ordnungsgemäß geführten Büchern er Gesell stimmen mit den von stempel, welcher Preis sofort zu bezahlen ist, bezogen werden kann. i Vortrag auf neue Rechnung 12 093/07 9, Steuern a 24 999 61} Grundstütspacht S. D] Bei der Æ ch tellen: mil Bertram, beeidigter Sachverständiger für k uf is S Weg

Nachdem sowohl der Kapitalerhöhungsbeschluß wie die erfolgte Durchführung 118 520/98 118 520/98 Handlungsunkosten 90 CLSDN nen Op und Berli R Brel Rbetued 1 S der Kapitalerhöhung in das Handelsregister eingetragen worden find, fordern wir| : : H eth : : A e G : 20 523/75} Verlust aus den Vorjahren 9 946/85 Niederl n sowie ihren übrigen | [110861] Eröff unsere Aktionäre hierdurch auf, ihr Bezugsrecht bei Vermeidung des Verlustes in babe id Boestc zen Mens S e e der Eee! M E E pt iben und A | ait 16 137 359 61 | ba D E M lius Z Q aliwe rfe Prin A DateeE der

it. abe id im Auftrage des Aufsichtsrats geprüft und in Uebereinstimmung mit den ordnung®ge ä Verlu 1912 S BS He H . 1 en’schen / der Zeit | bescheinigten Inventurbelegen befunden. : Gama st aus 1912 . . 20674,95| 15803456 Vankverein in Cöln und Berlin Ö atvert, Akt, Ges. i/Liquidation,

A. Arboga s, Bankprokurist. Véerilit ben 15 A n 166 961/41 laffung R übrigen Nieder- Oldau, , J I , am 8 bet der Allgemeincnu Deutschen E C

vom 8 bis SD März d I cinschließlich M im Fanuar 1913 * E ö eß, 4) 2 D. î { D . , De1 Auffichtsrat scheidet aus wegen Ablauf er Zei R . : F f eim ErLraîn esellf f , s Credit Anstalt in Leip i , M Wwa L L H rren : Kommerzienra D Es 1 Bad Dürkh 1 g ha t Berlin Nordost e ö g Be b ch \ t ( wein . 1 augere a 9D hlt die errer . g g t me E

bet der N Mau geltend zu machen. N is G w T S ände fi a le Wellen Ste De N O s as Zu Mitgliedern des Aufsichtsrats wurden einstimmig ge : i i fmann C. NRuppenthal, Ludwigshafen a. Rhein, und Architekt S v, Dot bet der Wirtte bela iben R

. . mber è : : bank in Stuttgaët, S . Schachtanlage :

den Vorschlägen des Aufsichtsrats angenommen werden. ; j A A 4 Dittersdorf bei Chemnig, den 4. März E S reir i, U rate Ma J. Schayer, Ludwigshafen a. Rhein, Kau Borstebende Bil i ersdorfer Filz- und Kraßeuntuchsabrit. Le (Ce, L A Vilanz und di inn- : “Deè Aufsichtsrat. Der Vorstand. Metz, im Februar 1913. i Die Direktion. ind mit den Geschäftsbüchern der Terra ung haben wir geprüft | bei der Deutschen V a. Grundstüde j e l Berl d [a}t Berlin-Nordost übereinstimmend einsbauk E in Frauk b. Schahtbau “E * in, den 7. Februar 1913. S c T x . Geb 1225 000|— [111069] / i [110817] Die Nevisionskommission des Aufsichtsrats [110860] “e E E E A Es â Masdhin 170 507/73 Dittersdorfer Filz- und Kragzentuchfabrik Aktiva. : Bilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. Albert Sowade. Paul Steinfeld, bei dem Bankhause F. A, Neubauer E Mllen N S . ° T 6 s I E E T 1099 n a E anlagen. . ., L 9 in Dittersdorf bei Chemnitz, O [H me mers uf am Zx. Dezember n912, bei dem Bour” A. Levy in Cölu, | !"”- Kaltsandsteinfabr: d 5A Bekanntmachung betreffend e Musibang dos Veuugeechtes auf nominal f de rae N N Artie ar) T ses 4 000 n n @ Aktiva S A aas Rheinischen Bauk in Essen, a, Sie M ,— neue Aktien. Sirokonta O 86 652/18 | Neservefondëkonto 1 930,9 E l) An Grundstück-, Eise j : M Mülheim a. d. R. ; e . Gebäude . , 9 abgehaltene außerordentliße Generalversammlung Kontokorrentdebitoren : e E O H abzüglich A8 E E 54 M, Gebäudekonto und Hafenanlagekonto 47 5702 s der Märkischen Vant a Eage8: E S R 6 400 00E, teservefondskonto IT |— estand am 31./19. R | i eine CEmpfangsbescheini é ; und Utenfilien leserbef 7 626 201 51 Agang-in Ver pur: Getabilbater L 142 T51,—- A agt und während der teile . Inventar . 62 403 | 119 801/— | ‘fung deponiert lassen. ". Wohnhäuser für Beamte, Meister und Arbeiter : M a. Grundstüde K 10290

Dié am 9. Dezember 191 der Dittersdorfer Filz- und Kratentuchfabrik hat beschlossen, das Grundkapital der Guthaben bei Banken . ( gedeckt durch Effekten 9 067 621,06 Kontokorrentkreditoren Maswinenkonto: i i E e mmberechtigt sind au diejenigen n | ionäre, die eine Bescheinigung der b. Gebäude 88 815,761 9910576 , Jo 1 9 »

Gesellschaft von nominal A 2000 000,— um nominal 4 500 000,— auf nominal ;

o 2 500 000,— dur Ausgabe von 500 Stück auf den Fnhaber lautenden Aktien gedeckt dur Hypotheken und Bürg- Bardepositenkonto: J über je nominal 4 1000,— zu erhößen. Den neuen Aktien ist Dipidenden- schaften « 9 750 858,94 tägli fällig . . « + 398 | Besiaud anr 21/49. 1 Die neuen Aktien partizivieren nicht ungedeckt 4 814 853,07 [14 038 897 mit längerer Kündigung : 40: 4 061 250 86 Sang S E 6 Altionäre, die eir e 1 448 235 Akzeptkonto . . 929 000 7 26,10 | erliner Kassen-Vereins ". Bohreinrichtun E | i 37691117 | Belegen, Ee E en Hpütestens Auen E u les | L m Tage er . s Lübe 700|—

berechtiguñng vom 1. Januar 1913 ab gewährt. Pie e ip an der in der obigen Generalversammlung beschlosjenen teilweisen Ausschüttung des | Markwe Pselfonto | s ) 000 116 411 Pensionsfondskonto 6 962 1

37 69 9 999 999 |77 7 691,4 3: 9 | Generalversammlung, den Tag der ° | 25 150/63

Reservesonds eto Gesa geführte Erböh ves Aklienkapitals it. in das Devisenkonto

e beschlossene und durchgeführte Erhöhung des Altientapt L as | Fffektenkonto: : Avalkonto . 4 122 120,— / 3Toihorot ú Hanbelrrgiiler des Königlichen Amger N A Pr inna der Generalve Faauitulla a. Anleihen und verztnslihe Schaßanweisungen des Gewinn- und Verlustkonto : “Dees agg By O: leßteren nit i

an ‘die Dresdner Bank- in Dresden fest begebe Orb mit der Maßgabe, daß fie Reichs und der Bundesstaaten . . M 124 638,69 Vortrag 1911... . M 51 754,31 Abd dinne an S112 100 0 O Bank des B liner asen-Ve ns bis : uet Lip ner Bank- in en fe ct s f Sit inlen felt it Sat b. sonstige bei der Neih8bank und Gewinn 1912 . . . «_„ 414859,69 | 466 610 ) , Wobnha gam 31./12. 12 ' nad Abbaltune [er Kassen-Vereins bis 4 729/97 0 z . anderen Zentralnotenbanken beleih- dd / Dos hinterlegt O er Generalversammlung b R E Es R D (2D «„ Materialfkonto: | Dresden, den 6. März S i 0|— atertalkonto: Direktion der Sre Wank, 1 872 : | 2892 572/33

von dieser zum Kurse von LAO 0/9 zuzügli 8 754,— Ç , L Z 94 Vorrat an in Arbeit befindlichen und fertigen Garnen .. 557/30 |E. Gutmann. G. von Klemperer ; 1549400822

La S Ia D

1913 und zuzüglich Schlußscheinstempel den Besizern der bisherigen Aktien zum i: Bezuge anzubieten sind. , ¿ Lar ie Ofen L. Av audere Demgemäß fordern wir unter Bezugnahme auf die Bekanntmachung der 4 fonisiae M LBeripap 09 40 | 360 11190

Gefellshaft vom heutigen Tage die Besitzer der bisherigen Aktien hiermit auf, das TORIG E O «1 ) Baumwollkonto i

ihnen zustehende Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen geltend zu machen : Coupons- und Sortenkonto 49 38267 ) , Bleicherei und Färberei E A4 T n

65 028/45 ) Wechselkonto 90: A E

) , Kassakonto 9 974/ rofe Berliner Straßeubahn. ; 9

253/98 | ¿ie „Alktionäre unserer Gesellichaft | 849 T

11 283/33

Do

1) Auf je nominal A 4000,— bisherige Aktien kann eine neue Aktie | Konsoritalkonto . . « + bezogen werden: Bankgebäudekonto dad 300 000 E g obiliarkonto R / nt i : S Ac : |werden hierdurch zur zweiundvierzigsten E Os O 309 055,80 ordentlichen Generalversammlung, y. 7 500|— 300 /—

2) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Verlustes Stahlfkammer- un

vom S8. bis 22. März d. J+ einschGließlich Immobilienkonto (abzüglih Hypotheken) 190 053/24

während der Wochentage an den Kassew=der Neservefondéeffektenkonto ¿ 369 993 Bankguthaben ;

Dresduer Bank in Drésden oder der Reservefondshypothekenkonto 34 000|— Y . -Beütiméterialkonto 96 926,48 | 335 980/9g | welde am S. April d. Js., Vor-

Dresdner Bauk Filiale Chemuit in Chemuits Pensionsfondseffektenkonto . N 6 154/95 E le 5 806/29 | Mittags LL Uhr, im Hotel Adlon -

auszuüben. Zu diesem Zwecke find die bisherigen Aktien ohne Dividenden- | Avalkonto : 5 ; | ) , Stärkereikonto 9 961190 (borm. Reichsbof) hier, Wilhelmstraße 5 494 008/24

\cheinbogen mit einem Anmeldescheine, wozu Formulare bei den Bezugs- noch nicht erfüllte Avalverpflichtungen 4 122 120,— 8 ) . Abfallkonto 8 699 02 Nr. 70a, stattfindet, ergebenst eingeladen. | =— s | stellen erhältlich find, zur Abstempelung einzureichen. Die bisherigen Aktien t 5992 901/91 17 592 901/91 i) D l 393 N uet Aktien können hinterlegt wérden E E N

| | + Effektenkonto (4 29981 | Abends G Uhr, bei ter Geselshang: | Orunbsticefonio 1 1 162202

I erungs s C O E E onto 102 202

ngsfonto hauptkafse hier, Leipziger Plaz Nr. 14 Shaltbautonto AERNS

y. Ï 224 314

rov. Gebäudekonto S 999

werden abgestempelt und hie ofort zurückgegeben. erden abgestempelt und hierauf sofort zur geo de neue Aktie Plauen i. V., am 31. Dezember 1912. ( Plaucuer Bank Aktiengesellschaft. More i | oraudsbezahlte Prämien ‘und Voßstraße Nr. 23, der Dresdner |__| Vank hier, Behrenstraße Nr. 38/39, der | Betriebsgebäudekonto j 8 340

Der Bezugspreis von 110% ist mit 100, fue 16 zuzüglich 4 %/0 Stückzinsen vom 1. Januar 1913 bis zum Bezugstage und s

zuzüglich Schlußscheinstempel zugleich mit der Ginreichung der bisherigen Yranz. Mey er. s aitts Githaben bei ber Oldenba. Lardeöbrard L

e bar zu bezahlen. Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt Zug| Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Iredit. g. Landesbrandkasse . ._ 22 950,— 24 160— | Effektenkasse der D x

Unl DIO- E E ; s S E 5 ae der isconto - Gesell- esjelbhausfonto

Dresden, den -4. März 1913. M S M A b | A : |_1 208 070 07 | schaft hier, Behrenstraße Nr. 43/44 Gebäude für Abteuffs r K 29 400 Dresdner Bank. Kontokortrentzinsenkonto. . « « « . * 304 152/36 | Vortrag von 1911. . 51 (54/31 )) Per Aktienkapitalkonto . Bank für Handel und Industrie Li S ed e ermpfMine x 2 300 Bardepositenzinsenkonto 149 877/02 | Kontokorrentzinsenkonto 695 220/32 ) , Prioritätsanleihekonto : . .| 744 000/— | Schinkelplaß Nr. 1/2, dem A. Schaaff- | Sprengstoffmagazinkonto 1150 Unkosten, Besoldungs- und 8 Provisions- und Safesmiectekonto . L 7 Ó 4% Anleihe am 31./12. 11 Hin S Qs Bankverein hier, Fran- non as 700 [110818] : : _waltungskonto 222 159 41 Wedhsel- und Devisenkonto_ Ld A E i zurüdgezahlt 1912 90 r bai f e z traße Nr. 53/54, der National- | Elektr. Anlagekonto 25 040 Aktiva. : Bilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. __ De E E 24 284/72 | Effekten-, Coupons- und Sortenkonio 96 2818 } Geseblicher Mesertvefonds 20 000,— 20 000— | raße N GaeN (Man L E: ee enbanuronto Ä ob m S inn : A / » Konto pro Diverse: d R E 64 509/14 « 00/09, erliner Sandels- | Wertplaß- und Wegebaukonto 28 92 M S A Bog Don 191 S o ee id 51 754: | verst M gesellschaft hier, Behrenstraße Nr. 33, | Brunnen- und W 9 400 | h Aktienkapitalkonto 900 000|— | Gewinn 1912 . . 414 85565 | Ale t toren Ä i 70 569,69 der Firma S. Bleichröder hier, Behr d Srinbstlidbkonto Eh erleitungskonto 1 950 | Bart pp ei der Oldenbg. Spar- & Leih- u rale e 63, u der Firma Jacquier tegeleigebäudekonto. . . 7 598 E 50 000 | 320 569/69 | #, Securius hier, An der Steisbahn | Yiebleigerite. und Ütensitienfonio S 395

F ESSS 2E

l | SE

Grundstückskonto | Y E 0 189 400 Hypothekenkonto 20 000|— 166 610 466 610|— L Gewinn - 2 Q C c E 98 991/24 | Die Hinterlegung kann au in Depot- | Arbeiterwohnhäuserkonto 1 8 200

—— Abschrei- | Reservefondskonto . . . | der sh verteilt auf: bung . , 189 000/— Em A0 Reservefonds 11 . - 100 000,— R 30/0 Dividende . . - v. 2 ¡— | 208 070 07 | sheinen der Reichsbank, ihrer Fil ortier , é l , a a cwinn- und Verlustkonto 31. oder der Bank des Berliner Galle A ermmeiasbnbmebtonto : 2 090 oder bei einem deutshen Notar geschehen. | Inventarkonto 2 290 3328|:

A 2nd Ti | Eisenbahn- und | 5 + Uebertrag Vergütungen . . . . » 69171,14 409 171/14 ; u Veber die erfolgte Hinterlegung wird ein 215

Krankonto i eg 552 20 967 45h G fit U f S A | ifbiéutbkto —— 10937 i it e Ra D 3 500|— Vortrag für 1913 57 438/86 f E A | Generalunkosten: « "D4 Pu E C 9 A 140 E ( Z| r 835 „lam ; Unkoste l i E 4510 davon ‘4 3000,— Is °/o 1 167 083/51 1167 083,9 Zinsen Und 4 Le Qu Arbeitslohn 2c 360 §530: laßkarte. zur Generalversammlung dient. | 3 Abschreibung: ; 12 184/9! Le Jahresbilanz nebst Gewinn- und Ver- | Wartegeldkonto . . . 1 121 Abschreibungen auf: elirednung fowie ein den Vermögensstand | Generalunkostenkonto Gt ee e s 6 793 er Gefellschaft entwickelnder Bericht für | Betriebsunkostenkonto 2 9 309/02

Kassakonto 1430| Divivend 9971/80 E Plauen, den 31. Dezember 1912. Plauener Bauk Aktiengesellschaft. Maschinenkont D 1912 liegen vom 20. März d. Is. bet der | Dampffkesselbetriebkonto . S P

Kontokorrentkonto . . . -

Mobilienkonto 950|—|| davon M4 500,— dem

Eisenbahnunterhaltkonto 443/30 Reservefonds 0 4 : ter Ba 4 gee E A A Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Bertustrechnung per 31. Dezember 1912 einer eingehenden prüfung Bleichérei- und Färbere

E ane len, pen M N Rügen und Färbereianlage 49 691/49 | vorbezeichneten Gesellshaftshauptkasse Konto Elektri S

L 58 991 Einsicht der Aktionäre aus. Ie us Versicherun Ctetadtonto, 14 299

F E ain V unterzogen unv bestätigen deren Uebereinstimmun mit den von uns e

Verlust. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 41912. Gewinn. vet Zentrale und Filialen. Kasse, Wehseln, D L Efetten, Coupoús ‘tuiv Sortén sowi denjenigen Effekten, in welchen Rertéil T

i ie Bestände an Kasse, Wechseln, Devisen, Cssellen, Soupon un orten sowte jenigen j %Yertellung : agesordnung : | Pachtkont

Ie M A M T, Aa " liche an den Neservefonds / ; g g : (onto ; 2

iw A Sat Æ [72 | gemäß § 17 des Statuts der gesezlihe Reservefonds angelegt ist, wurden von uns festgestellt. it i ! : 9 890,86 l) Berichterstattung des Aufsichtsrats und | Kantinebetriebkont 237

An Sinfentonio E E 2 G0 s C 7 603/15 Berlin, den 15. Februar 1913. En H G ee lieme an den Aufsichtsrat . ... E A A der ats Vermözen Werkeeifenbabnbetriebfonko - 24 04 andlungsunkostenkonto 9 318|75 erträgniskonto .. . „} 9200/05 üblemann B ¿d tnuts G 5 9% Dividende O Unt m e Lage der Geschäfte | Kohlenkonto Tk N 90

fi ¿ ° 0 s; 2 A 37 200 nter . Vorlegung der Vila 1317024

Grundstückéfkonto : Die von der Generalversammlung auf G %/9 = 6 60,— für die Aktie festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 6 996,38 Gewinn- unt Merluftrenins Ms Be N Lermmaabeuekgelonto Ee S 36 412 72

1912 gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 8 bezw. 11 | E | 599127 | des Geschäftsberichts sür 1912" sowie | Kalkkonto : Ae E Es 664/14

bah und Netschkau an unseren Kassen, E al Bericht der Revisoren über A n e 13 322/33

t 481 719194 statutenmäßige Prüfung, Beschluß- 9 985 669/83

Abschreibung 400|— es Reichen in Plauen, Falkenstein, Max kucukiren, eiche Genehm afclb}t, N : | aterialkonto: fassung über die Genehmigung der Mgelitet verkaufskont etnevertaufstonto E A é ü 90 374/98

Gisenbahn- u. Krankonto: in Berlin bei der Deutschen Bank, d 4 Los jed ale Dresden, i L L : : i Bruttoübershuß eins{chließlich Bleicherei und Färberei . . . . | 481719/94 Un für 1919. Feststellung der | Fiegelste 19/94 ividende und Erteilung der Ent- ietenkonto . f 374/9 ere R O Es 4 L L s D. * S: ¿ 2802672125

Abschreibung : 592 95 S aen 20 V in Dresden bei der Deutschen Bank, ) anzkonto, Reingewinn . |_——— ns in Leipzig bei der Deutschen Bank, Filiale Leipzig, 7 903120 7 903/20 | sofort zur Autzaang / / j i; Ta An Stelle des aus dem Auffichtsrat ausgeschiedenen Herrn Kommerzienrat Moriy Hendel sen., Oelsniy, wurde Herr hie auf 5 ‘/o festgeseßte Dividende wird von heute ab von der then 2 Wall bon Aufsichtsratsmitglied

e Ï a w| 4 iedérn.

n Spar- & Leih-Bauk, hier, und unserer Geschäftskasse gegen Aus- | 2) Wahl von Revisoren. E Der Vorstand 2 985 669183 p OLAUE Dex Auffichtsrat. l

cingetóf Dividendenschein Nr. 8 wird mit 15 an unserer Kasse Fabritbesiger N i olf Pesiler. Plauen, neu in den Aufsichtsrat gewählt. t An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Herrn Privatus Marx Bardah, auen, den 3. Aal) e Ä : é Ing der betreffenden Dividendenschet A C De e Mutter Bomm Dresden, als Mitglied des Auf- Plauener Bank Aktiengesellschaft. enburg i. Ge, den 3, Mét 1912 Be BURaS Giradenbabn A. Lauenstein. Theo Steegmans In rats gewählt worden. / / . . L / z i . 4 i Rottw endorf, den 3. März 1913. : Franz Meyer Z Warps-Spinnerei & Stärkerei. A An utfsichtorat. | doritas Me E varsian tee ¿Film ara Nou: Gewinn- und Verlust-

Sandsteinbrüche Rottwerndorf Aktiengesellschast, Aug Sh M AOEA . „Der Vorstand. Arnhold. esner. \{èinige ih btermit. ' mir revidierten Geschäftsbüchern be« Emil Hüniche. h ulze, Vorsigender. J. Cropp. E, Beuter. pt Oldau, den E, 1913, Lat

y ust. Greger, beeidigter Bücherrevisor,

Depotschein ausgefertigt, welher als Ein- s 58 224 1

M A