1913 / 57 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wilhelm Séh'oghauer in Vischofs- | walter: Herr Necht?anwalt Trummler leine das N t Tddétfahten eröffnet. | in Niede:sedlit, _ Sulstr, 6 (Dresden, Konkursverwalter: Rechtsanwalt rt- | Seestr. 14). Anmeldefrist bis zum mann in Bischofsheim. Offener Arrest | 25. März 1913. Wahl- und Prüfungs- {ft erlassen. Anzeigefrist: bis Samstag, tecmin am 4. April 1913, BVor- 99. März 1913; Anmeldefrist: bis Diens- | mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit tag, 1. April 1913. Termin zur Beschluß- Anzeigepflicht bis zum 25, März 1913. fafuna über die ev. Wahl eines anderen | Dresden, ten 4. März 1913. Verwalters, über die Bestellung eines Königliches Amt! gericht. Abt. 11.

Gläubigerausschu}ses und - über die in 8&8 132 mit 137 K.-D. bezeihneten Fragen, endlich allgemeiner Prüfungstermin ist an- beraumt auf: Dienstag, 8. April 19183, Vorm. 94 Uhr, im Sigungs- saale des K: Amtégerichts dahier.

Bischofsheim, 3. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

@Wolkenhain. [110702] Ueber das Vermögen des Töpfer- und Ofenschzmeisters Hermann Raupach in Boltenhain ist heute, am 3. März 1913, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffaet Konkursverwalter : Spe- diteur Alfred Güttler in Bolkenhain. Anmeldefrist bis 25. März 1913. Erste Gläubigerver sammlung und allgemeiner Prüfungstermin am D. April 19183, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. März 1913.

Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts Bolkenhainu.

Breslau. h [110721] Ueber den Nachlaß des am 4. Juli 1912 in Breêlau, scinem Wohnsißge, ver- storbenen Kaufmanns Karl Ebsftein wird am 1. März 1913, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Kallmann hier, Feldstraße 27. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließli den 15. April 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 20. März 1918, Mittags S Uhr, und Prüfungstermin am 30, April 1913, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 275 im 11. Stock. Dffener Arrest mit Anzeigepfliht bis 15. April 1913 etnsließlich. 7

Breslau, de-n 1. März 1913.

Amtsgericht.

Konkurse. Altenburg, S.-A. [110739] Ueber den Nachlaß des am 18. Februar 1913 gestorbenen Gamascheu- u. Ruck- \safabrikauten Heivrich Deyue in Nobigtz ist am 3. März 1913, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann Paul Drescher in Altenburg. Offener Arrest mit Anzeige- Us bis 1. April 1913. Ablauf der nmeldef:ist: 4. April 1913, Eríte Guäuvbigerversammlung : 1, April 1943, Vormittags U Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 2. Mai 1913, Vor- mittags 11 Uhr. E. Altenburg, den 3. März 1913. Gerichts\chreiber-t des Herzceglichen Amtsgertchts. Abt. 1.

[110699]

6 Kartonyockungen m. Fabr.-Nrn. 3017, 3018, 3023, 3027, 3029 u. 3036 und 1 Zirkular m. Fabr.-Nr. 3043, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 24. Februar 1913, Vor- mittags 114 Ubr. O.-Z. 130. Firma Junker « Ruh, Karlsruhe, offen, 2 Musterzeihnungen für Nähmaschinengestellseitenteile mit den Fabr.-Nrn. 1 und 2, plastische Erzeugnisse, Schußfrist fünfzehn Jahre, angemeldet am 24. Februar 1913, Nachmittags 21 Uhr. Karlsruhe, den 3. März 1913. Großh. Amtsgericht. B 2.

angemeltet am 24. Februar 1913, Nath- ags D Ubr S2 tinuten. L Las u : enerzeugnisse, Shuß- rij drei Jahre. s

\chersleben, den 1. März 1913. Königliches Amtsgericht. t

Döbeln. [110845]

Fn das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 197. Firma Keßler «& Herold in Döbeln, bemalte Glasplatten zu Ein- lagen für Serviertabletts, Salontische, Wandbilder und Körbchen, Fabrik- nummern 1111, 1112, f113, 1114, 1115, M6 L117, LULS, L119, L220, 1121, 122, 1123. 1209, L210, L 1212) 1307, 1308, 1309, 1310, Flächenerzeug- nisse, in Abbildungen, vers{lossen, Schuß- frist drei Fade: angemeldet 14. Fe- bruar 1913, Nachmittags 33 Uhr.

Nr. 198. Firma Vereinigte Metall- uud Brovzewarenfabriken Max R. Gasch in Döbelie. Möhelbeschläge, Xa7- briknummern 4035, 4036, 4037, 403 4040, 4041, 4043, 4044, 4045, 4046, 4047, 4048, 4049 4050, 4050 a, 4051, 4055, 4059, 4063, 4076, 4077, 4081, 4082, 4091, 4092, 4093, 4094, 4095, 4097, 4099, 4068, 4069, 4072, 4073, 4075, 4109, 4110, 4111, 4112, 4113, 4114, 4115, 4118, 4121, 4124, plastische Erzeugnisse, in Abbildungen, verschlossen Schußfrist zehn Fahre, angemeldet 14. Fe- bruar 1913, NaGmittags 44 Uhr.

Döbeln, am 28. Februar 1913,

Das Kgl. Amtsgericht.

E Zehnte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

N DE Sette Berlin, Donnerstag, den 6. März Beilage, in welcher die Bekanntmachungen L : O a n 9E. Zeichen- und -Musterregistern, der 1

Der Inhalt diefer T mae aO An

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse fowie die Tarif- und F abrp lauben den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenshafts- SEEEEE E E T ahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unte r Ret über Warenzeichen em Tite 7 f

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih. (. s7c)

i I D 1 z g g

Wilhelmstraße 32, bezogen werden Bilhelmstraß Anzeigenpreis für den Naum ciner 5 gespaltenén Einheitszeile Se A t Ne

Konkurs

Königshütte, O. S. [1107201 Konkursverfahren. 9 N. 13a/13. Veber das Vermögen des Mauxer- meisters Fedor Wieczorek in Königs- hütte, Tempelstraße Nr. 19, Inhaber der Firma Fedox Wieczorek in Königa- hütte, wird heute, am 2. März 1913 Nachmittags 1 Uhr 35 Minuten, das Kon. kursverfahren . eröffnet. Der Kaufmann Bernhard Lomnitz in Königshütte, Lobe- straße Nr. 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum [5 Mai 19153 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am 29. März E912, Vormittags 9 Uhr bor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 29. Allgemeiner Prüfungstermin am E Se Ur R E 9 Uhr, í ner Arr i bis zum 22, März A E Königliches Amtsgericht in Königshütte. Königshütte, 0.8. 110707 s „Fonkurêverfahren, E s as Vermögen des s händlers Ludwig Mitaiera ci Be, marckhütte, Kollmannstraße Nr. 17, wird heute, am 3. März 1913, Nachmittags

[111152]

Eschweiler. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Ehefrau Peter Evenschor, Maria geb. Meifen- berg, in Eschweiler, Userstraße, In- haberin eines Kolonialwarenge|ckchäfts, ist am 4. März 1913, Nachmittags ° Uhr 40 Minuten, das Konkurtverfahren ecóffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Nütten in Eschweiler. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. April 1913. Ablauf der Anmeldesrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversarnmlung am 19. März19183, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 12. April 1913, Vormiittags k O Uher, an hiesiger Gezichtêftelle, Zimmer 14. Eschweiler, den 4 März 1913. Königliches Amtsgericht. 1. Abteilung.

Leer, Oxutfries!I. [110849] Fn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 275. Schlittschuhfabrikaut Rein- hard Krämer in Breinermoor, Schlitt- {uhe Marke Breinermoor, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 17. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Leer (Ostfriesland), ten 21. Februar

1913. A Königliches Amtsgericht. T.

ernannt. Anmeldefrist: 17. IIL. 1913

ter oenaiamling und erb n: ttwoch, den 26. März | Ueber das *

1913, Offener Arrest und Anzeigefcist: | Tröster, 106. Sack C UNE

17. Värz 1913 Aa Apot L ï Pforzheim, den 27. Februar 1913, k: S. wb uk C März 1912

Gerichts\chreiberei Mi

Grofs, : L tittags 12 Uhr, das Konkurtv

roßh. Amtsgerichts. A IV. eröffnet. Der Gericßtsvollzieher Ses Röllibés: [110714] von hier wird zum Konkursverwalter er-

4 ]| nannt. D 9 it Ÿ g leber bas Vermögen des Buchdrucferei- | sowie Anmeldefrist 11s 22. Mütz 191 ist am 3. März 1913 isocki in Reinerz | Gläubigerversammlung und Prüúfungs- Doraiita Urs der Konkurs eröffnet. | termin : Moúûtag, den 31 Mé. ; as E iesbeheie be Lo E in Rein- | 1913, Vormittags 10 Uhr. O

ErsteGläubigerversammlungam 15. Mürz as Sager

-913, Vormittags 10 Uhr. Allge- rth a. Sauer. meiner Prüfungstermin am 3. Mai Arret Vormittags 11 Uhr. Offener 1913. mit Anzeigefrist bis zum 12. April

Reinerz, den 3. März 1913. Königliches Amtsgertcht.

St. Amarin. RKoukursverfahren. Veber das Bartidueo des Fabrik- taguers Emil Gschwind in Krut wird heute, am 27, Februar 1913, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerichtsvollzieher Thiem in St. Amarin. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. März 1913. Grste Gläubigerversammlung und Prü-

fungéteimin am 27 ä Vorm. 10 Uhr. tg e

Wörtn, Sauer. 1074

Leipzig. 110749] Hélbcbpeesabren a

Ueber das Vermögen der Clara

ried herehel, Schulze, Snbaberia ind olonialivaren- und Delitkatessen- Peufes L ie e E IELIS Aeußere

Dalles ir. 166, wtrd heute, a Sens, 1913, Nachmittags 5 Uhr, bas nic kg L eröffnet. Verwalter: ervinenmaR bee Ea T in Leipzig, | Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit lie 22 Mäc, 1015 On C bis | Anzeigefrist bis 29. März 1913. Frist i Lider Js M n und Prü- | Anmeldung der Konkursforderungen bis mittags 1 Ube, E l 1913, Vor- | 12, April 1913. Erste Gläubigerversamm Anzeicofrlît bis fi 4 E en mit | lung am 2. April 19183, Nachmittags Röntalides Metac Ut 913. 4} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Abt 1A pgeriit Leipzig, |23, April 1913, Nachmittags “t. LA!, den 3. März 1913. 4: Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 1 drs Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu H B 2) Ueber das Vermögen des Spiel- iwarenfabrikauten Konrad Nüßlein hier, Sigmundftr. 18, würde am 4. März 1915, Nahmittags 44 Uhr, dec Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Beyer in Nürnberg. Offener Arrest er- lassen mit Anzeigefrist bis 29. März 1913. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 12. April 1913. Erste Gläubiger-

Altona, Elbe. Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 3. November 1912 in Altona verstorbenen Privatmanns Paul Friedri Ferdiuand Schum- bura, zuleßt wohnhaft in Altona, Adolistraße 172, wird heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Munk in Lüheck, “Könitastr. 57. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. April 1913 einschließ- lich, Ersle Gläubigerversammlung den 28, März 1913, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. April 1915 ein- \hließlih. Allgemeiner Prüfungstermin den 6. Mai L913, Vormittags 11 Uhr. HN 13/13 A 3 Altoua, den 3. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. warmen.

[110725] Konkurseröffnung.

Veber das Vermögen 1) der offenen Handelsgesellschaft C. Jul. Jaeger Söhne in Varmen, 2) des Architekten Karl Julius Jaeger jr. in Lauger- feld, 3) des Architekten Friedrich WBil- helm Jaeger in Varmen ist am 1. März 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter i der Prozeßagent Theodor Daemgen in Barmen, Werterstcaße. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1913. Ablauf der Anmeldefrisf an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 31. März 19483, Vormittags 103 Uhr, und allgemeiner

[110737] | Nürnberg. [110748] K. Amtsgericht Nürnberg.

1) Veber das Vermögen der offenen Handelsgesellschast in Firma Gebr. Nüß lein, Spielwarenfabrik hier, Sig- mundstr. 18, wurde am 4. Värz 1913 Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt Beyer in

*

Wagäeburg. [110850] Fn das Musterregister ist eingetragen : Üntex Nr. 455: Sugo Bestchorn, Fabrikbesizer, Magdeburg, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 29 Druck- muster, Geschäfténummern 2122 bis 2150, Flächenerzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 24. Februar 1913, Vor- mittags 8 Uhr 43 Minuten. Magdeburg, den 1. März 1913. Königliches Amtsgericht A. Abt. 3.

Talkenstein, Vogtl. [110740] Ueber E aiZan Gra ger UEA Handelsgesellschaft Peuo Schu- bert vorm. Theodor Peyoldt in Falkenstein wird heute, am 3. März 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Marsch hier. An- meldefrist bis zum 28. März 1913. MWakhl- und Prüfungstermin am 5. April 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 17. März 1913.

Königliches Amtsgericht Falkenstein.

Muansa. Ronfurêverfahren 1

v L

(gfaver den Nachlaß des am h pril Gs verstorbenen Planutagenassfistenten : udolf Häusler wird beute, am 21. Fa- nuar 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der "Kauf- Jn von Gotsch hier wird zum Konkurs- Mes ernannt. Konkursforderungen ind bis zum 1. Mai 1913 bei dem

Gerichte anzumelden E

e H n Es wird zur i i Sn uO (er Wle ocbaltng deé Kachmltogs 44, tr, alancine D 44 Uhr, das K Der k O S ahl eines ; y h, der Audfmain Sl Sub Wf Kone: | dr Gt e ae eIChmnO | mitiags 4 Ube, eral im Bum | Norafrethettity I U t Yauvigeraus intre - A e Z Bergfrelheitstraße Nr. 25 wit Zie Gut! [E geraus\ch{usses und cintretenden- L: f des des N uguslinerstraße zu Nürnberg.

alls über die im § 132 der Konkur ) § 132 s- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts 2 g . richts. Ober Tngelheim. [110785]

Altona, Elbe. [110700] Konkursverfahren. j

gz M dem Konkursverfahren über das Dra agen des Manufakturwaren- Fodlers Hinrich Wilhelm Meyer in liona, Allee 154, Inhaber der ein-

fpragenen Firma Adolph Wodeke in ltona, Gr. Johanniss\traße 34/36, i zur

Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen, zur Abnahme der S{hluß- ‘rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- verzeihnis der ‘bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen zur Be- \{lußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke und zur Anhörung der Gläubtger über die Erstattung der Auslagen und die Ge-

Frank fart, Main. [110847] Beröffentlihungen aus dem Musterregister.

Nr. 2535 Firma Klims\ch’s Druckerei J. Maubah « Lo. Gesellschaft mit bescbränkter Haftung in Frankfurt a. M.: Bezüglich dex am 11. Februar 1910 hinterlegten zwei Etikettenmuster mit Fabriknummern 4225 und 4226 ist die Schußfrist um weitere sieben Jahre ver- längert.

Nr. 2537. Flrma Klimsch’s Druckerei F. Maubvah « Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung in Frankfurt a. M.: Bezüglich des am 25. Februar 1910 binterlegten Gtifkettenmuster8s, Fabrifk- nummer 4239, ist die Schußfrist um weitere sieben Jahre verlängert.

Menden, Kr. Iserlohn. [110852] Fn unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 114, Heinrich Kißing, Menden, ein versiegeltes Paket, enthaltend zwei

Konstantin-Jubiläumsmedaillen Nr. 5252 und 8286, Plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Fahre, angemeldet am 1. 1913, Vorm. 113 Uhr. Menden, den 1. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Gebweiler. [110742]

Veber das Vermögen des Karl Jülg, a Bauunternehmers in Gebweiler ilt am 3. März 1913, Vormittags 11} Uhr, das Konkurt verfahren eröffnet worden. Nerwalter: Rechtéanwalt Weber in Geb- weiler. Anmeldèfrist, offener Arrest und Anzeigefrist: 19. April 1913. Erste Gläu- bigerversammlung 25. März 19483, Vorm. A1 Uhr. Prfungstermin 28, Aprii 1918, Vorm. A Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht in Gebweiicr.

Februar

lursverwalter ernannt. Konkursford

furêvez nut. Konkur erunge

sind bis zum 8. Mai 1913 bei dem Gericht

e e ls Gläubigerversammlung L, April 1913 ittags

9 Ubr, Vormittags

Mettmann. [110851] Fn unser Musterregister wurde einge-

tragen : i Nr. 77 Firma Varmer Waagen-

Breslau. [110712] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Alfred Sachs in Breslau, Garten- straße 56, Inhabers der Firma gleichen

17. Februar 1913, Vormi

vruar 1915, Bormittags 9 Uhr und zur Prüfung der angemeldeten For! rungen auf dea S, Mai 1913,

Nr. 2826. Firma Klim\ch’s Druckerei J. Maubach & Co. Geselischaft mit beschränkter Haftung in Fraukfurt a. M., Ums{lag mit Mustern für a. Preislistenums{hläge 4 Muster, þ. Etiketten

fabrik C. Aug. Freudewald in Mett- maun, Umschlag mit Abbildungen von Modellen eines Gestelles für eine Tafel- wage, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummer F. 300, Schutz-

Prüfungstermin am s. Vormittags AL Uhr, ridtsstelle, Sedanstrafe 15, Zimmer 19. Barmen, den 1. März 1913.

Mai 19183, an biefiger Ge-

Namens, wird am mittags 4 Uhr, Verwalter :

öffnet. Baer hier,

3. März

das Konkursverfahren er- Kaufmann Telegraphenstraße 6. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen

1913, Nach- Jultus

bis

Germersheim. [1107 34] Das Kgl. Amtsgericht Germersheim

hat über das Vermögen der Elise Beruf, Ehe-

Zimmer Nr. 25. termin am 22. Mai 1918, Vormitt

- pf g 9 Uhr, “daselbst. Offener Arrest t Anzeigevfliht bis zum 25. März 1913.

vor dem unterzeichneten Gericht, Allgemeiner Prüfungs-

zeichneten s it | masse gehörige Sache in odcr zur Konkursmasse etwas

Liga iht Ubr, vor dem unter- ; erie Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- Besiß haben \chGuldig

Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des in Heidesheim verlebten Wirts und Kaufmauns Veter Bieber Al. wird heute, am 24. Februar 1913, Nachmittags 22 Uhr,

Schneidemüh

Kaiserlihes Amtsgericht St. Amarin.

; Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kurzwaren-

L. [110716]

währung etner Vergütung an die Mit- glieder des GläubigeraussHuses sowie die Mitteilung des dem Verwalter bewilligten Honorars Termin auf den 25, März 1943, Vormittags UA Uher, vor

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1b.

Berlin. [110751] Veber das Vermögen des Jugenieurs Vaul Matthes in Berlin, Kottbuser- straße 8, Firma: Grave Œ@ Winkel» maun, Wohnung: Urbanstraße 93, ist heute, Vormiitags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84 N. 41, 13 a. Nerwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Nungestraße 15. Frist zur Anineldung der Konkursforderungen bis 25. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 2, April 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 21. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, im Geri®ts- gebäude, Neue Friedristraße 13/14, IIT. Stod, Simmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bie 25. April 1913. Berlin, den 3. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégerihts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Rerlin. [110750] Veber das Vermögen des Kaufmauns Ascher Weinberger in Berlin, Alexan- drinenstraße 95/96, Wohnung : Dreêdener- ftraße 109, it heute, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursyerfahren eröffnet. 84 N. 43/48a. Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Nungestraße 15. Frist zux Anmelduna der Konkursforderungen bis 12. April 1913, Erste Gläubigerver- fammlung am 2. April 1918, Vor- mittags 10? Uhr. Prüfungstermin am 9, Mai 191483, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude Neue Friedrichstraße 1/14, ITI. Stodmerk, Zimmer 106/108. Offener

das Konkursverfahren eröffnet, da de Nahlaß übershuldet ist. Der Retbts: anwalt Schreiber in Ober Ingelheim wird zum Konkursyerwalter ernannt. Konkursforderungen ind bis zum 31. März 1913 bei dem Gerihte anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- | \{ufses und eintretendenfalls über die in §132 der Konkursordnung bezeihnetenGegenstände auf Mittwoch, den 12. März 1913, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 9. April 1913, Vormittags x0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Terimtn anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkuröverwalter bis zum 10. März 1913 Anzeige zu machen. Großherzogliches Amtsgericht zu Ober Jugelheim,

9 Muster, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummecn z1 a. 4860, 486l a, 4861 b, 4863, zu b. 4862, 4864. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Februar 1913, Vor- mittags 8 Uhr 40 Minuten.

Nr. 2827. Firma J. G. Mousou «& Co. in Frankfurt a. M.. Umschlag mit einem Modell, nämlih 1 Stück Seife unter der Bezeichnung „Jgemo-Nasirseife“ in cinen Nasiernapf passend, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummer 235, Schußfrist 2 Jabre, ange- meldet am 13. Februar 1913, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 2828. Firma Gebrüder Korn in Frankfurt a. M., Um)chlag mit einem Muster für eine Zeichnung, Flächendeko- ration, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- nummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 2829. Ofenfabrikant Georg Wurm in Frankfurt a. M., Umschlag mit zwei Mustern Zeichnungen für Herde für Kleinwohnungen, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 360 361,Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Februar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2830. Firma F. Virkenstein «& Co. in Frankfurt a. M., Paket mit einem Muster für eine Garnitur für Pincenez in neuer und etigenartiger Auf- machung, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 112, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 24. Februar 1913, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Frankfuxt a. M., den 1. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Wist, geb. Horter, ohne ] frau des Kaufmanns Eduard Wit in Sonderuheim, am 4. März 1915, Normittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurbverwalter: Rechtskonsulent Konrad Horn in Germersheim. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Kos kursforderungen 29. März 1913. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bestelung eines Gläubiger- ausschusses sowie allgemeiner Prüfungs- termin am 3. April 1913, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des K. Amts- gerihts Germersheim. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Königliches Amtsgericht in Königshütte. Kolmar, Fosen. [110710] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Kaufmanus ally Salomon, Inhaher der Firma ewin Salomon in Kolmar i. P.

D heute, am 3. März 1913, Vormittags 118 lbr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver Justizrat Naphael von hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- tungen find bis zum 15. Ayril 1913 bei dem Lericht anzumelden, Es wird zur Beschluß- issung über die Beibehaltung des ernannten wer die Wahl eines anderen Verwalters jowie über die Bestellung etnes Gläubiger- usschusses und eintretendenfalls über die m §8 132 der Konkursordnung bezeic- a Gegenstände auf den 29, März Ie 3, Vormittags 9: Uhr, und zur sung der angemeldeten Forderungen uf den 24, Mai L913, Voe- Mage O0 Uhr, vor dem unter- Ün Beriten e D anberaumt. nase Ne elde eine zur Konkurs-

händlers Alfons v. Kuczkowski in Schneidemühl, Schmiedestr. 33, ist bur das Königliche Amtsgericht hier heute, am 3. März 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Dex Rentier Gustav Dreier hier ist zum Kon- fursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. April 1913. Anmelde- frift bis 20. März 1913. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am E A Vormittags U44Uhr,

önigli iht Siunmer rut glichen Amtsgericht hier, Schneidemühl, den 3. März 1913.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Tuttlingen. [111128] tai M. Aae Tuttlingen. ( Bermögen des af Schmidt, Monteurs in Tutiits A Stockadherstr. 10, ist heute, am 3. März 1913, Nachmittags 64 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Krayl in Tuttlingen. An- meldefrist: 26. März 1913. Gläubigerver- sammlung, Wahl eines anderen Verwalters und Prüfungötermin L, April 1913 En lane 3 Uhr. s 0 bte ) S gt 913. Verichts\chreiberei K. Amtsgerichts. Sekr. Eisele. BON

frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 35 Pêinuten. Nr. 78. Firma W. Seibel, Mett- manner Britanuiawarenfabrik in Mettmann, Paket mit zwei Modellen Löffel, die Verzierungen aufweisen, die auf große und kleine Löffel- und Gabelstiele sowie auf Vorleger, Gemüselöfel, Saucen- lôöfel, Teesiebe, Messer und dergleichen angebraht werden fönnen, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 223 und 2079, Schußfrist 5 Fahre, angemeldet am 20. Februar 1913, Vormittags 11,30 Uhr.

Köntgliches Amtsgericht Mettmann.

find, wird aufgegeben, nih1s an de:

meins{chuldnec gu verabfolgen oder e ea au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sd ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Mai 1913 Anzeige zu machen. Kaiserliches Bezirksgericht in Muansa,.

dem Königlichen Amtsgerit hierselb

Zimmer 191, bestimmt. d. E RGIE e 1

Altona, den 26. Februar 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5.

einshließlich den 15. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 26. März 19183, Mittags 124 Uhr, und Prü- fungstermin am 8390. April 1913, Mittags AS Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 275 im [I. Stock. Offener Arrej\t mit Anzeige- pflicht bis 15. April 1913 einschließli. Breslau, den 3. März 1913. Amtsgericht.

Aschersleben. Beschluf;. [111157 In dem Konkursverfahren Ther La Ver- mögen des Kaufmauus Georg Kaupert, früher in Aschersleben, jeyt unbekannten Aufenthalts, wird das Honorar des Kon- kursverwalters Willy Stange hier auf 900 neunhundert Mark festgeseßt. Aschersleben, den 22. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. [110722 U „Foukursverfahreu. : d Vermögen des meisters Fexdinaud Ferdin n Ner J. W., Notenburg 46, ist beute, 1 15 Uhr Vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechnungsrat Schmidt zu Münster i. W., Bohlweg. eter Arrest mit Anzeigepflicht bis zum Prot 191 9 Anmeldefrist bis zum 1. April 1918, „Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung Er Ocuiein S p MUN e, Unterstützung Vi Zur es uldners, Sli Fort- oder zur e L0G Fe es haben | führung des Geschäfts e er oe e E QUEE etwas \chuldig | Geldern und Wertsachen den 1 é Gei gegeben, nichts an den | 1913, Vormittags R uh ma L A d di e oder | Nr. 11. Prüfungstermin den 15 eil Mat Vos T Beda B erpflihtung auf- | 1918, Vormittans 4 Ubr Bi e lo O Jesihke der Sade | Nr. 11. N. 5/13 a/3. edt | orderungen, für welhe sie| Münster i. W i den 1. März 1913

. .- - 919

Ueber das Vermögen des Spezerei- | K. Amtsgerichts Germersheim. f Ae E R len Ot S C 6 19 men, dem Konkursverwalter : E

händlers und Wir1s Urbano Urbani | Gerichtsschreiberei tes K. Amtsgerichts. | eh1 | in Oettingen ist heute, am 1. März 1913, Qui Mus 1. Mai 1913 Anzetae zu machen, Nachmittaas 3 Uhr, das Konkuréver- | 4xrgaudenorx. [110704] 30 mar f D., den 5. März 1913. fahren eröffnet. Konkursverwalter: Ge- | Yeber das Vermögen des Kaufmanns d Der Gerichtsschreiber richtsvolizieher Imboff în Deutscbotb. | Anton Fahl in Rehden ist am 3. März iz es Königlichen Amtsgericßts. T (pflicht bia 12. April 1913. | Anmeldefrist bis zum 25, Mürz 277 1913, Mittags 124 Uhr, das Konturover- Künzel [111199] Berlia, den 3. März 1913. ati Be Wahl eines anderen Gléu. fahren eröffnet. Verwalter: Bürger- 1. Württ, Amtsgericht Künzelsau. Der Gerichte schreiber des Königlichen | walters und Bestellung eines abe âu- | meister Schenk in Rehden. Anmeldefrist „Ueber den Nachlaß des Schneiders Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. | bigerausscusfes sowie aLgene nr Prü- | big 25. April 1913. Erste Gläubigerver- Johaun Kirchdörfer in Kocherstetten O fungstermin am Dienstag, den L. April sammlung den 20. März 1913, Vor- M Künzelsau, ist am 3. März 1913, Berlin. Konfuréverfahren. [110755] | 1913, Vormittags 11 e vor den | mittags 104 Uhr. Allgemeiner Prús admittags 5 Uhr, das Konkursverfahren e n Na@laß der am 6. Dezember | unterzeichneten Gericht, Fe i, ( fungötermin den S. Mai L91T, Bow! trôffnet worden. Konkursverwalter : Ge- 1912 zu Verlin, Möernstraße 117, ver- A area Anzeigepflicht bis zum | zzittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 1). Ie notar Kübler in Künzelsau. Offener storbenen Gastwirtswitwe Wilhelmine 25. März 1919. idt in D t Offener Arrest mit Anzeigefrist bis n mit Anzeigefrist und Anmeldefrist Köhler, geb. Richter, ist am 27. Fe- Ksl. Amtsgericht in Deutschoth. 9%. April 1913. : | g: Jum 22. März 1913. Erste Gläu- bruar 1913, Mittags 12 Uhr, das Kon- 110781 Graudenz, den 3. März 1913. ferversamraluna und allgemeiner Prü- fursverfahren eröffnet. Der Kaufmann s Nadlaß des am M ride Der Qerichtesreibet s Ls U Sanratag, 29. März a Ö i . Ds ‘1 1913 gestorbenen Kaufmanns und Manu- des Königlichen Amtsger! ry nittags 97 Uhx.

i A f M Os 13, Vormittags raße 49, tit zum Konkturs8verwailer eêr- Lf 4 L Den 3. März 1913. fart ra reg G e aopel wied [111158] Amtsgerihisfekretär Hieber.

aa Konlureforber Q O bis zum n agericbtöfefretär d . April 1913 bet dem Gericht anzumelden. A A \ L he. onfkurêver “1110706 Zur ersten Gläubigerversammlung ist auf heute, am 3. März 1913, S S eber : bad Brin Os! den 15. März 1913, Vormittags das Konkursverfahren er ia “s a irenhlnblerd DeiaviA Sen 11 Uhr, und zur Prüfung der angemel. | "e hsen. Anmelde]rist bis zum 26. März deten Forderungen auf den Ae SBEU 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 3. April 1913, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 19138. Döhlen, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Calw. Konkursverfahren. [110777 Ueber das Vermögen des Kaufmauus Christian Beifi{wanger in Gechingen wurde heute, am 3. März 1913, Bor- mittags #12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bezirksnotariatshilfsarbeiter Allmendinger in Stammheim ist zum Konkursverwalter ernaunt. Konkursforde- rungen sind bis 20. März 1913 beim Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung, Wakbl- und Prüfungstermin : Samstag, den 29. März 19183, Vormittags A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 20. März 1913. Calw, 3. März 1913. : Gerichtsschreiber E Os Amtsgerichts :

C C L

Germersheim. [110783] Das Kgl. Amtsgericht Germersheim bat über das Vermögen der Elisabetha Horter, geb. Büha, Witwe des Georg Jatob Horter, ohne Beruf in Soudernheim, am 4. März 1915, Vor- mittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rehtskonsulent Konrad Horn in Germetsheim. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen 2%. März 1913. Termin zur Wahl eines anderen NBerwalte1s und Bestellung eines Glâu- bigeraus\husses sowie allgemeiner Prüfungs- termin am 3. Ypril 1913, Vormit- tags D Uhr, im Zimmer Nr. 9 des

Miimchen. [110853] Fn das Musterregister für das K. Amtsgeriht München ist eingetragen: Nr. 2541. Wilhelm Tronicke, Firma in München, 50 Muster von Sktickereien, Nrn. 9280—9316, 9320—9332, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 14. Februar 1913, Vorm. 105 Uhr. Nr. 2542. Wilhelm Tronicke, Firma in München. 24 Muster von Stickereien, Nrn. 9333-—9355, 9359, versiegelt, Flächen- muster, Schußfcist drei Jahre, angemeldet am 14. Februar 1913, Vorm. 105 Uhr. Nr. 2543. Kathrceiners Malzkaffee- Fabrikeu Gesellschafi mit beshräukter Haftung in Münche», 1 Reklameglas- \ciidmuster Nr. 264, cffen, Flächenmuster, Schußfrist zehn Jahre, angemeldet am 91, Kebruar 1913, Borm. 107 Uhr. Nr. 2544. Jean Beck, Firma in München, 31 Muster von kunstgewerb- lien Gegenständen, A. 15 Muster von Bronzen Nrn. 844—858, 7 Muster von Gläsern Nrn, 859—865, B. 9 Muster von Dekorationen Nrn. 866—874, versiegelt, zu A Muster für plastische Erzeugnisse, zu B Flächenmuster, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Nachm. 45 Vhr. München, 3. März 1913. K. Amtsgericht.

Berlin. Ronfurêverfahren. [110753 Das Ronkuräverfabett über bis Ber: mögen der Frau Auna Thomaschewsky, in Firma Thomaschewsky & Co. in Berlin, Ntederwallstraße 3, Privat- wohnung in Fichtenau bei Friedrichs- hagen, Bismardckstraße 35, i} infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 19. Poua? 1913. Der Gerichts\chreiber des Königlichen 8 Amrogerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. Wer!in. Sonfursverfahren. [110752] In. dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Garderobenhändlers Jfidor Wieseufeld in Berlin, Grüner Weg 78, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 19, März 1913, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier felbst, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stolwerk, Zimmer 106/108, bestimmt. Verlin, den 20. Februar 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Deutschoth.

Konkursverfahren. OMenbach, Main.

11078

Koukursverfahren. A 2 Veber das Vermögen der Firma Nobert Strecker, Lederhandlung in Offeubach a.M., Herrnstraße 17, wird VEREE am27.Fe- bruar 1913, Nachmittags 47 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Rothschild tn Offenbach a. M. wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 14. April 1913, Erste Gläubigerversammlung: Donners- tag, den 27. März A913, Vor- mittags 16 Uhr, Saal 12. Allgemeiner Ereig L Donnerstag, den

+ Mai , Vormi

Saal M mittags LO0 Uhr,

roßherzoglihß Hessishes Amtsger Offenbach a. M. L

Vohenstrauss. 11072

Bekauntmachung. Ri 8 K. Amtsgeriht Vohenstrauß hat über das Vermögen des Konditors Michael Kleber in Eslarn am Montag den 9. März 1913, Nachmittags 51 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Josef Sailer in Vohenstrauß zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines. Gläubigeraus\{usjses und über die in SS 132, 134 und 137 Konkursordnung bezeichneten Gegenstände sowie allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 3. April £918, Vormittaqs 1A Uhr, im Stigzungssaale des K. Amtsgerichts Vohenftrauß. Konkursforderungen find bis N atte Sah einschließli beim

1 e Vohenstrauß an

Offener Arrest ift cla E WVohenstrauf, den 4. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Waldmohr. [110778] __Das Kal. Amtsgeriht Waldmohr hat über das Vermögen der Firma Dechant und Schmitt G. m. b. H. Waldmohrer Holzwarenfabrik mit dem Sibße zu Waldmohrxr am 3. März 1913, Vor- mittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Lehn in Waldmohr. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 25. März 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Be- stellung eines Gläubigeraus\husses sowie R a E B am 28. März k achmittags 2 Uhr d: au sfaale dahter. Y Me erihts\{reiberet des K. Amtsgerichts.

Neuhaldensleben. [111156] Koukursverfahreu.

„Ueber den Nachlaß des am 7. Februar [912 in Groß Santersleben verstor- benen Häuslers uud Handelsmanns Karl Rose ist heute, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Karl Kee8dorf in Neuhaldensleben. Ablauf der Anmeldefcist: 31. Vêärz 1913. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 0a cls e Dgs 9 Uhr. i rre un

?1, Mr 1913. M, 09 Neuhaldensleben, den 4, März 1918 Der Gerichtsshretber des Königlichen amts; gerihts: Henning, Amtgerichts\elretär.

[110848]

karlsruhe, Faden. wurde etn-

Sn das Musterregisier getragen:

Die Firma A. Braun «& Co., Karl83- ruhe, hat für folgende Muster die Ber- längerung der Schuyfrist bis auf 10 Iahre angemeldet: O

Band 111 O. -3Z. 267 bezüglich des Musters ciner Faltschachtel für Zentral- kerzen mit der Fabr.-Nr. 1853 und einer Margarinepackung mit der Fabr.-Nr. 1856,

O.-Z3. 269 bezüglih des Musters einer Kerzenpackung mit der Fabr.-Nr. 1891, und

O.-2. 270 bezügli des Musters einer Ausstattung für eine Cakespackung mit der Fabr.-Nr. 1847. :

Band [V O.-3. 127. Firma A. Vraun & Co, Karisrahe, versiegelt, die Mustec von 1 Plakat m Fabr.-Nr. 3015, 1 Beutelpackung m. Fabr.-Nr. 3020 und 1 Eufett m. Fabr.-Nr. 3024, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, an- gemeldet am 5. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 45 Min.

O.-3. 128. Firma A. Braun & Co., Karlsruhe, versiegelt, die uster von 5 KartonpackŒungen m. Fabr.-Nrn. 3021, 3025, 3028, 3031 u. 3032, 1 Beutelpackung m. Fabr.-Nr. 3026 und 1 Plakat m. Fabr.- Nr. 30%, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 15. Februar 1913, Nachmittags 3{ Uhr.

O.-Z. 129. Firma A. Braun & Co., Karlsruhe, versiegelt, dic Muster von

Berlin. Sonfursverfahrem. [110754] In dem Konkursverfahren über bas Ver- mögen der Malz-Urquell-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Berlin, Chausseestraße 58, i zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Etnwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 19. März 19183, ‘Vormittags 10} Uhr, vor dem Köntg- lihen Amtsgerichte hterselbst, Neue S LAT 10 13/14, Ill. Stodwert,

Ohlau. 110718 Veber den Nachlaß der Abe verwitweten Gastwirtin Karoline &Srommberger, geborene Erdmann aus Schwoika ist heute, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursperwalter ist der Kauf- mann Oskar Kretshmer in Oblau. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 26. März 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- G hu Ko April O - Vor- g x, vor dem Am in Ohlau, Zimmer Nr. 12. ava Ohlau, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. [109456]

Pforzheim. [110854] _ Musterregister. Zu Band 1X wurde eingetragen: ]) O.-Z. 57. Firma Schanz & Katz Nachf. in Pforzheim, cin Kuvert mit 13 Bijouterieabbildungen mit den Fabrik- nummern 13131—13140, 13142, 13143, 13150, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Sebußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 3. Februar 1913, Nachmitiags 44 Ubr. 9) O.-3. 58. Firma Luß Weiß Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Pforzheim, ein versiegeltes Kuvert mit 5 Abbildungen für Broschen und An- hänger mit den Fabriknummern 37306 bis 37310 und 1 Ubbilduna für Bestecke mit der Fabriknummer 6100, Muster für plastishe Erzeuan!sse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Februar 1913, Vor- mittags {11 Uhr. ; | Pforzheim, 1. März 19138 Großh. Amtsgericht, Registergericht.

Heide, Holatein. Konfursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns W. A. P. Emken in Heide, RKüsdorser- weg 8, wird heute, am 9. März 1913, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rentier M. F. M. Peters in Heide. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 19. März 1913 eîn- \{lteßlich. Anmeldefciit bis zum 96. März 1913 eins{ließlich. Erste Gläubtgerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 5. April 1913, Vormittags

10 Uhr. : Heide, den 9. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. 110747 Das K. Amtsgericht Nürnberg be übe, das Vermögen des Kaufmanns Fritz Pylivp hier, hintere Insel Schütt 8/0 Inhabers eines Kolonialwaren- und Südfrüchtengeschäfts hier, am Haupt- markt, Kolonaden 11/12, am 4. März 1913, Vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 29. März 1913. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 12. April 1913. Erste D erer am 2. April Po Prifumteiee 44 Uhr, allge-| Ueber das Vermögen der Fix L oaD 0 N am 23. April | Reinhardt und Luz, Juhaber Karl N Si N E T0 jedesmal | Luz, hier, wurde heute, am 26 gel S R 1 . ursverfahren eröffnet. ] Gerihtsshreiberet des K. Amtsgerichts. Weil, hier, wurde Ea RonfubeR

‘he, Friß NReuterstr. 29, ist durch Be- luß des hiesigen Amfksgerichts von heute, va GAs 115 Uhr, das Konkurs- D red eröffnet. Zum Verwalter ist vhe cehtsanwalt Justizrat Harries in lec Q Offener Arrest mit Anzeige- h und Frist zur Anmeldung der For- lagen bis zum 14. Mai 1913. Erste üubigerversammlung am 31. März d I., Vormittags 113 Uhr, und all- p méner Prüfungstermin am 4. Juni hn” biefigen U L t b h Ue Y er - saße 121, Zimmer 42 n E Lehe, den 3. März 1913. _‘Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts,

49183, Bormittags 411 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Tempelhof hierselbst, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1913. Berlin, den 28. Februar 1913.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts

Berlin-Tempelhof. Abt. 9.

[110779]

immer 106/108, bestimmt.

Verlin, den 24. Februar 1913.

Der Gerichts\chreiber des Köntglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. SRonfursverfahren. [110756] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Benno Voelker (in Firma Otto Voelker) in Berlin, Hagelbergerstraße 52, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins AUTC baben. Verlin, den 27. Februar 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- gerichts Berlin-Tempelhof.

Dresden. [110727]

Neber das Vermögen des Kolouial- waren- u. Delikatessenhändlers Georg. Paul Wilhelm Kühlmorgen in Laube- gast, Hauptstr. 23, wird heute, am 4. März 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver-

RBischosfsheim. Bekauntmachung. Das K. Amtsgericht Bischofsheim hat am 3. März 1913, Vorm. 94 Uhr, über das Vermögen des Schuhmachers