1913 / 58 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s

Aktiva.

Ka onto. . . .- . eftenkonto . .. Grundstü>skonto . . Inventarkonto (abgeschrieben) . . Vorschüssekonto

Lasten.

Geschäftskostenkonto fr. div. Ausgaben . .

Bilanzkonto

fr. Gewinnsaldo zur Verteilung . . Sa. Langenau Sa,, per 31. Dezember 1912.

Auffichtsrat. Magnus Wirth.

Gewinn- und Verlustkonto.

. 6 2414,03 Einnahmen . . „697,80

110483] Landwirtischaftlihe Spar- u. Vorshußbank A.-G.

Langenau. _ Vilanzkonto.

M S 6 621/25] Aktienkapitalkonto . . Spareinlagen- 2c. Konto . Zinsenkonto . . . Reservefondskonto . . —} Gewinn- und Verlustkonto

® ‘0D

Sa.

Vorstaud- Fohann Helbig.

Vortrag vom Vorjahr . Zinsenkonto fr. den Uebershuß .

Sa.

Karl Linse.

[111369] Aft iva, x ails Ms u

An Kassenbestand

V U A RXA

Debet.

Bilánz am 31. Dezember 19142.

Rheinische Volksbank A.-G., Köln.

Passiva.

Guthaben m Girokoûto . . Güúüthaben auf Postshe>konto Wechselbestand « « « + - « Devifenbestand ;

Gutbaben auf Avalkonto . . . ..

Güthaben auf Kontokorrentkonto E Privat a «6+

Guthaben auf Kontokorrentkonto A Ne) q o * L

Bankgebäudekonto .

Immobilienkonto

Mobiliarkonto

Talonstenerkonto . . .

Áb Al s i 192 651/064] Per Afktienkonto: - - 45 47351

802 296/27 É 12 298/54 Effektenbestand (inkl. Stückzinsen) . f 3 456 325/97 Guthaben auf Lombardkonto . . .| 3154397/70}. " : 124 H Depositenkonto (mit zweimonatliher Kündk-

4 492 876

85 696 Depositenkonto 180 000

#14

6000 Stück Uk. A À 150 6 . 4 900000—| 6000 Stü Ut. B à 350 Æ ._« 9 100 000,— | 3 000 000 Neservefondskonto A. T4 462 000,— M Neseryefondskonto B 360 000,— Delkrederekonto «s 15 000,—

1 308/41

337 000

gungsfrist) . L 735 113:

Depositenkonto Kündi- :

gungsfrist) 61105

gungsfrist) .. + + - 9 456 955/39

90 000 Sparkassenkonto. . « « « » + - ; N 4 QLO16

L Kreditoren auf Kontokorrentkonto f A) . | 1/026 990/—

6 000 Kreditoren auf Kontokorrentkonto (für Banken 173 6723: Kreditoren auf Sche>kkonto . „e 713 623

Avalkonto C 124 980|—

Diciventéntonto (ni 9 069/50

i 2 UOIOD

E E 290 280/32

12 644 304/98 Gewiun- und Verlusikonto am 31. Dezember 1912.

Saldoreingewinn . . 22 12 644 304/98 Kredit.

[111391]

Lugauer Kammgarn-Spinnerei vorm. F- Hey,

Act.-Ges. Lugau (Erzgeb.).

Vilanzkouto am 28. Dezember 19142.

An vergütete Zinsen f Finseelere i

nkosten als: Steuern Heizung, Beleuchtung paraturen Porti, Gebühren E Stempel b

l A “k |3 308 168/24 | Per Vortrag aus 1911 4 006/94

3 798/06 Diskont, Inkassospesen, Zinsen von Gent L ae go s Cd o „_ Zinsen von Kontokorrentkonto . .

Provision

177 291/96 414 517/93 91 713/80

[111587]

Einladung zur ordentli<en General- versammlung Sonnabend, 29. 111. 1913, Nachtnittags 5 Uhr, in unserem Bureau, Potsdamerstr. 66. _ Tagesordnung: 1) Ge- \c<äftsberiht und Jahresrehnung. .2) Ent- lastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Verschiedenes. Aurisiedlungsbank für genossenshaftlihen Grundbesitz, Aktien- gesellschaft. Der Aufsichtsrat. H. K ö ß \<ke, Borsigender. B

Die Aktionäre des Aktien-Vors<huf- vereins Blankenau werden htierdur< zu der Donnerstag, den 27. März 1913, Nahm. 4 Uher, im Gasthaus Blankenau in Glösfa stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

N Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts und der Jahresrechnung.

9) A der Jahresre<nung und Entlastungserteilung für die Verwaltungsorgare.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinnes.

4) Wahl zur Ergänzung des Auffichtsrats.

5) Aenderung des $ 23 u. 28 Abs. C des Gesellshaftsvertrages, die Er- höhung der Aufsichtsratstantieme von 99/9 auf 15 9/9 betreffend.

Der Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto liegen vom 15. März d. I. ab in unserem Geschäfts- lokale zur Einsichtnahme aus, auch stehen Interessenten gedru>te Geschäftsberichte von da ab zur Verfügung.

[111593]

Lübecker BVade-Unsftalt, Aktiengesellschaft.

Ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre am Sounabeud, deu 29. März 1913, Nachmittags 27 Uher, im Natskeller zu Lübe.

/ Tagesordnung :

1) Vorlegung des Jahresberihts und

der Abrechnung.

2) Entlastung des Vorstands und Auf-

4 sichtsrats.

3) Wahl eines Mitgliedes des Vorstands

L und eines Mitgliedes des Aufsichtsrats.

NB. Die Legitimation der Aktionäre geschieht dur< Vorzeigung der Aktien.

Der Vorftand.

[111371]

Wesideutscher Bankverein A-G, _BVilanz ver 314. Dezember 1912,

4 Aktiva. Ú TA Dl Kasse, Reichsbankguthaben, : Zinsschêine und fremde Geldsorten Wechsel Wertpaptere Buchschuldner : a Guthaben b. Banken u. Bankiers Md B88 b. Buhschuldner in lfd. Nech- “nung . 3958 080,24 c. in vorüber- gehender Ne<nung

275 091 896 8103 175 225

[111600] Terrain-Akliengesellshaft Müllerstraße.

Die Herren

Netchstagsabgeordneter Dr. Adolf Neu-

mann-Hofer zu Detmold,

Geheimer Regierungsrat a. D. J.

Hoepner zu Berlin,

Königlicher Baurat O. Rohde zu Berlin,

Bankier Max Rosenthal zu Berlin haben in der . Generalversammlung am 1. März d. Ls. ihr Amt als Aufsichts- ratsmitglied niedergelegt.

Die Generalversammlung hat die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder auf dret fest- gefeßt. Der in der Versammlung neu gewählte Aufsichtsrat seßt sih wie folgt zusammen :

Herr Bankdirektor Leopold Steinthal

zu Steglitz,

Herr Bankdirektor Isidor Sachs zu

SwPhöneberg,

Herr Geheimer Baurat A. Hoepfner

zu Wilmersdorf.

Vexlin, den 5. März 1913. Tecxain-Aktiengesellschaft Müllerstraße.

Niese. Schiller.

[111368] Freiberger Papierfabrik

zu Weißenborn, Bilanz am 31. Dezember 192.

i Aktiven. M Gesamtanlage 1639 94716

[111400] abschniiten an der Ka Auslosung von Bedburger Märkischen Be N ‘E UOIS Wollinduftrie-Partialobligationen. | den übrigen auf den Stücken bezeich- Bei der heute in Elberfeld in Gegen- | neten Zahlstellen sowiebei der Deutschen wart eines Königlichen Notars vorgenom- | Bauk in Bexlin am L. Oktober cr. E find folgende Obli- N hört die Verzinsung mit diefem Tage : auf. Nr. 29 42 53 71 112 116 141 154 183 | Von vorjähriger Ziehung sind die Obli- 190 204 269 273 316 388 419 425 | gationen . 29 488 523 600 678 687 691 729 cin ord ; E gezogen worden. edburg, den 1. März 1913.

Die Auszahlung derselben erfolgt - . i Nückgabe der aer Schuldverswbret- Bedburger WollindustrieAkt.-Ges, bungen nebst den ni<t fälligen Zins- Der Vorftaud.

[111399]

Vereinigte Ultramarinfabriken Attien-Gesellshaft vormals Leverkus, Zeltner & Consorten, Cöln am Rhein.

Bei der dur< den Königlichen Notar Herrn Severin Schäfer, dahier, vor- genommenen Verlosung unserer 40/6 Partialobligationea vom 13. Juni 1895, rüdzahlbar zu LOZ 09/6, wurden folgende Nummern gezogen :

s Lit. A à é 1000,— Nr. 1 40 88 94 105 121 134 146 208 227 329 528 564 673 738 739.

Lit. R à é 500,— Nr. 8 40 138 149 191 226 234.

Die Nückzahlung der ausgelosten Stücte erfolgt ab 20. Juni 1918, an welchem Tage deren Verzinsung aufhört, bet den Bankhäusern: Vaß & Herz, Frankfurt am Main; Deutsche Banz Filiale München, München; Anton Kohn, Nürnberg, und Filiale der Dresdner Vank, Nürnberg, gegen Rück- gabe der betr. Obligationen nebst den vom 1. Juli 1913 laufenden Coupons und Talons.

Cöln, den 4, März 1913.

Der Vorstand.

[111609]

Breslauer Disconto-Bank. Bank für Handel und Fudustrie

5 046,93 ab : Nü>keinnahme , 2585,45

b 942|— Schretibmaterialien, Geshäftsbücher, L STS 31555 Insfertionen, Dructsachen 2c. . . s “E 4112 98 Kleine Ausgaben 87 42 597131 T Saläre 42 686/70 290 280/32

Glösa-Chemuitz, den 5». März 1913. Der Vorftand. ; P. Brü>ner. ppa. H. Uhlig. M 53 497 58. [111597] Grundstücke: Die ordentliche Genecralversamm- | 2. Bankgebäude Hagen

701455 | 4052 872/17 | Fabrik- und Kontorgeräte . 4 680/09 Eisenbahn 152 378/61 Staatspapiere, Wechsel und

Baarbestand

a —————

Die Giventc S D f hat 3. : 131 60541 | 1913 bes{lossen, den mit uns / B f veldlofcnen Vertrag zu gencbinigèn; ani S i Rohmaterialien und Papier | 586 633/52 l B ank ges{lossenen Vertrag zu genehmigen, auf Maschinenkonto 90 763 61 v h lung der Aktionäre findet am Donuners- 162 000,— Außenstände 557 342 30 hluß der Li ide (in pt L dine vom L Sanne 1018 db auf Unser BEN Mer, Zugang 23 076/93 Saldoreingewinn 24 tag, den 27. März ecr., Nachmittags | Þ- Bankgebäude 3072 587/09 | geht und da en für t t v u L Leiblide M a Ba 113 810 54 687 530/63 4 Uhr, in den unteren Räumen des Wetter (altes) 39 000,— Ü ———- Disconto-Bank Aktien ber Bänk für Gandel Unk Sehe 1 Y zu ie aae Abschreibung 40 153/01 Herr Andreas Sinn, Kaufmann in L wurde neu in den Auffichtsrat gewählt. n iat E O 1 d vttientaplat 1 650 000 O A O Mm | anm, ¿ c c T O . F E TAE « D E E, C f S m o e o S EL : E 3 590 72 Die fofort zahlbare Dividende Pro cin Lit, A c 14,25 (Dividendensein Nr. 3), | not 8? (neues) . 172 200,99 | 373 200/99 |Prioritätsanleihe 00600 late O, fortem le L M ie B A 3 591/72 Cöln, den 5. 31913 für die Aktien Lit. 1 =— 28,— (Dividendenschein Nr. 6). 9) Berit des Re<uungsprüfers, Ge- val S Aubgeloste. Schuldscheine 6 arithmetisch eid L U ersten Siclen GUE Le Abschreibung __2990/72 4 Ge A Die Direktion der Rheinischen Volksbank A-G. nehmigung der Bilanz und Entlastung e as gun Umigused einzureichen. Gegen Elnreidung von nom. of 1200, Konto für elektris<he Kraftanlage äo J. Elkan. ppa. Ba sten. 9) Beschl fasung ‘ibe ti Ei Ak dhe : A 3 lußfassung über die Verteilung | Aktienkapital 3 000 000|— Gewiun, und Verlustkonto der des MNeingetwinns. Neservefonds 150 000

1601/2 Glashütte Brunshaufen A-G. 4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat. | Delkrederekonto 125 000

Debet. M |S L A Bürgschafts\{uldner

Grundstü>s- und Gebäudekonto 942 303/56

G

687 530 63

Abschreibung

zeihnis zum Umtausch einzureihen. Gegen Etnreihung von nom. 4 1200,— Aktien der Breslauer Disconto-Bank mit Dividendenscheinen ab 1, Januar 1913 u. Ms terte o und. Grneuerungs\ein werden nom. F 1000,— Aftien unserer Bank mit Dividenden- Reservefo Sd , 12 874/— | scheinen ab 1. Januar 1913 u. ff. gewährt. Gleichzeitig gelangen 22 %/o0, d. h. i: S) 4 n ; 165 000|— | 6 15,— auf jede Aktie von 4 600,— und 46 30,— auf jede Aktie von 6 1200,—, ü ta Le lerDeBns e 90 000|— | gegen Quittung zur Auszahlung. : S i L 12 104/60 Die Einreichung der Aftien hat innerhalb der Frist nell endad un ote Lom 10, März bis 10, Juni 1913 eins<ließli< Berbindichteten s E i R ehenden Stellen während der bet jeder üblichen Geschäftsstunden alonsleuerrejerbe . . 2 000|— bei der Bank für Haudel uud Judustrie in Berlin und Darmstadt A s : 258 990/50 deren Filialen: Ba eldorf Fegarittet a. M., Halle a. C Ham- e eres burg, Hannover, Leipzig, Maunheim, Müuchen, Nürnberg, Abschreibun “a6 ‘ag „H ge Stettin, Straßburg i. Els. ; ib aRhwee s S G und deren Niederlassungen bezw. Depositenkafsen in: E Bamberg, Kottbus, Forst i. L.,, Frankfurt a. O., Freiburg E 20006 i. Bvr., Fürth i. V., Gießen, Greifswald, Guben, Landau « e L02000; (Pfalz), Ludwigshafen, Neustadt a. d. Haardt, Offenbach a. M.,

abzügl. darauf bezahlter Zinsscheine 28 0ZS|— Unerhobene Zins- und Di-

—To3S5 [111378] 1601/32 F 2 Á 32 Ee 5) Wahl des Rechnungsprüfers für das | Talonsteuerreservekonto . . 10 000/- Jahr 1913. L Buchgläubiger : 6) Bergrößerung des Schiffsparks. a. in laufender Ne<hnung Eine halbe Stunde vor Beginn 959 415,87 der Generalversammlung findet die| Þ.tn vorüber- E #6 4000,— unferer An- gehender i eine satt. Rechnung . 136 841,07 | 1 096 256 Materialienkonto : S a S Be i; x 1627 aterizlen T: ite | auf Gebäude 649793) 7297/93 | aar rias, Glan, Sewinne nue Bee, R Ad Vorausbezahlte Versicherungsprämien Betriebékonto : Wannen 6 31 903,34 lustrehnung, Bemerkungen [des Auffichts- E n ‘2A 997 a Maschinen und Utensilien . rats, Bescheinigung des Nehnungsprüfers, | Bürgschaften 6 53 427,58 E

E oon ¡ echselkonto : liegt v 8. März c b währ Delkrederekonto gt vom 9. März cr. ‘ab während der | Hypotheken 31 000

Bilanzkonto Geschäftsstunden in dem Kontor der Firma | Gewinn- und Verlustkonto 361 275 63 | Rüftell ina Für D

E R Sv Be Sorau, Spremberg, Stargard i. P.-

Bestände abzügli<h Zinsen

Effektenkonto . . . e Robert Meyhoefer in Königsberg i. Pr. und in dem Kontor* der Firma 9 775 204/48 e i

Gewiun- und Verlustkonto Vortrag auf 1913 12 208,82 S ferner bei den von uns übernommenen bisherigen Niederlassungen der

Breslauer Disconto-Bank in:

Kontokorrentbu<hkonto: : Außenstände abzüglich Skonto . Dey: Fr. Mes in Tilsit aus. iejenigen Aktionäre, welhe an der ver 8k, Dezember 1912 958 990 501 2079 5287| Generalversammlung teilnehmen wollen, | =— : - 298 990,50 | 3 072 587/09 Bre: Z i ktien gemäß ‘$24 des-Gesell- inn- reslau, Beuthen O. S., h, i ö

Haben ihre Aktien gemäß $24 des-Gesell- __ Debet. M M Betwiuy- Hub Derlusikonts, shwerdt, Jauer, Kattowitz, Fréribuea De S, “Ditideen Teéob:

L Tite, : O On 51 733125 Soll «6 \<ütß, Myslowiß, Neustadt O. S,, Oppeln, Natibor, Nybuik, Ac rei Tage ‘vor | Untostenlonto 46 816/04 / Ou Ab Zabrze, Ziegenhal: ; der Generalversammlung bei den vor- | Steuernkonto 98 692/10 Mgen, insen, Digton, aide Mes Ziegenhals, genanuten Firmen in Königsberg | Reingewinn 361 275/63 las und Versiche- R Gingou 1, A e 147 7662! i bei Herrn H. M. Flicsbah’s Ww.,

Abschreibung Brunnenbäutenkonto. .. aae ia Gaseinrihtungs- und elektr. Beleuchtungsanlagekonto 1912 /

Dampfhetzungs- und Luftbefeuhtungsanlagekonto . .. / Dez. | An Betriebskoftén : Dez. | Pér Vortrag von 1911 . . E brif und Wagenkonto ol hne, Saläre, Feuerung, Material,Reparaturen, | Sl O OEWINN. . . « abrikationskonto : raten, Assekuranz, Provisionen, Zinsen usw. . 683 463/92 |

Norräte an Wolle, Garnen 2. . « «« « - Abschretbungen :

auf Terrain

E R R E E T S ap eh idi d a E s [ ai ad em. j «e All 1912 E E 8 448 91

747 603/15

39 359/34 1273/62 31 656/55

756 051/36 Vilanz.

756 051/36 Passiva. 1912 Aff 1912 | “a [9 Kredit. Dez. | Terrain und Ländereien Dez. | Aktienkapital 400 000— Aktienkapitalkonto . .- 1 000 000 31. | Beamten- und Arbeiterwohnungen 31. | Hypotheken 122 500/— Reservefondskonto 92 04 mit Stallungen, Fabrikgebäude Kreditoren —_ |- Außerordentli<hes Reservekonto 170 000 ç A 325 278,57 | Abschreibekonto: | Fe E A adi e 27 773 e 991 27 | Terrain E onto für Terxtilberu e GUI GMATSEDOTSENYE Ge Wannen und Oefen | ebäude At i. Pr. und in Tilfit nicderzulegen E E El i Grü

2 900 j | 3 902/52 O T E 488 517/02 | Unfallreserve 10 0C Grünberg / Maschinen und Utensilien, Delkrederekonto ; 202/92 Tilsit, im März 1913. 117/02 0 000 Srsitberg y T 4 2 Kredit. A g g I der Ostbank für Handel und Gewerbe und

eservierter Beitrag per 1912 „ee | ; Rüursverluft ;* Siadt j ] Ara H 593/23 : L ursverlust auf Staats- 6 o \panne, Bahn- und Krananlagen | Reservefonds 100 000|— Tilsiter Dampfer-Verein, E Posen dereu sämtlicheu Niederlassungen.

o : 0 E editoren . . Vorräte an fertigen Waren . ._. S7 888/24 | Spezialreservefonds | A E Wh E N del 4 [N E s )00— . ® s s \ : 109/42 | UebersGuß 958 990 (5 __ Diejenigen Aktien der Breslauer Disconto-Bank, die innerhalb der geseßten L mea D deitouto s t, als | Actiengesellshaft int Tilsit. ge mnt E 298 990/90 | Frist ni@t zum Umtausch eingereiht find, werden gemäß $S 290, 305 6.0 “für

16 000 Der Aufsichtsrat. Yrovisionskonto

329 027 Aktiva. 14813224 T e

85 999

Gewinn- und Verlusikonto: 902 046/91 2 Dividendenkonto, no< niht abge- er Auf 417 418/65 | kraftlos erklärt. Die gegen die für kraftlos erklärten Aftten auszureichenden Aktien darl Bruder.

R aeaia K A 1911 I Zeri usw a a 4 | hobene Divtdende 282 360/67 ! ebtioren 10 2 E T ; r A ¿ ; L a Nu Verteilung ‘des Reingewinns: Kasse 19744 | Gewinn- und Verlustkonto : | T Bort n 5 698 Neis verfü une Ven Grlta eat ter L e E ata L (P 5 0/0 für den geseßlihen Reservefonds von 4 132 852,18 Bankguthaben 48 090/39 | Das 913 31 6565 [111375] g 7) ' Feldpaht. «S “0 69 fallenden Barzahlung von 46 15,— auf jede Aktie vón 46 600,— und 1 30,— auf | : Augsburger Localbahnu. 99902 | jede Aktie von 46 1200,— zur Verfügung der Beteiligten balten. Das Gleiche gilt Vilanz und Gewinu- und Verlustkonto per 28. Dezember 1912. _Aktiva, Bilanz. Passiva. P) M j ;

l y 2 Gewtnn 1912 40/0 ordentliche Dividende 40 000 Depositenkonto 09 140 000 e 9 smt egel / Dotierung des außerordentlihen Reservekonto 30 000 Hinterlegte Bürgschaften . . ( 052/50 e ; B ens 0: ganzen 0 it Ausehuhig eingetellter Nen, wee die Tum Funn Zu unsexe AOE Ee Uiataibiaiiins g lie Zahl nit erreihen und uns niht zur Verwertung für Ne<hnung der Beteiligten Aktienkapitalkonto . . . . | 1700 000/— 4.0/0 Anlehenkonto . . . . | 1455 000

| Statuten- und vertragsmäßige Tantieme sowie Gratifi- | lla Zahl 13 041 9 0/% geseßliher Reservefonds von ___ {10 999/99] zur Verfügung gestellt find. | | | 33 010 Erneuerungsfondskonto . 227 (9918

kationen an Beamte | = y (1, tionen an Beamte E 2 c En 1 160/42 | 7 417 418/65 Im übrigen werden eventuelle Ankäufe von Aktièn der Breskauer Disconto- 40 000 E | Anlage-, Grundstück-, Babn- Die vorstehende Bilanz mit Gewinn- | Bank behufs Komplettierung oder Verkäufe von nit umtaus<fähigen Aktienbeträgen 4 128 122 Unerhobene Coupons, Stü>- 369 725 zinsen und Kreditoren . . 36 229

143 0019

8 448/21 93 208/34 p

31 656/55

und Verlustre<nung ist von der heutigen durch die obengenannten Stellen vermittelt.

Generalversammlung genehmigt worden. Berlin, im März 1913. | Die Dividende von: Bank R Civ S du oe E M 800 & acden für Handel und Judustric. Dividendenschein Nx. 2 gelangt mit [111372]

Vortrag auf neue Rechnung 9 716/82 Om termiiqn U. S5 3T Anrichtungskonti ., „13 7.79/31 Debitoren / Cfekten- und Kassakonti

Tantiemen

143 001

1481 322/64 Debet. Gewinu- und Verlustkonto am 31. Dezember 1912. Kéedit.

5 9/% Dividende von 4 400 000,— |.20 000|— Vortrag auf neue Re<nung . « + «| 17 __————} Dispositionskonto . . . 250 803 431/19 F Neservefondskonto . . . . } 170000

t und F Spezialreservefondskonto . 75 000 Dividendereservekonto .. 60 000

Talonsteuerkonto 5 000

_f

24,— S Eiswerke Huxmann Actien-Gesellschaft, Vremen. S 0% äuf eine Aktie zu 1000 # ‘gegen ebet. Gewinu- und Verlustkonto per V. Dezember 19k2. Kredit. auf eine geg 5

O Nr. 2 gelangt mit N ] | A l ç d D A A , an Áb

vou heute an zur Auszahlung: An Abschreibungen . | 44 241/97} Per Vortrag aus 1911 2 ‘700i in Dresdeu: bei der Dresdner Bank | " Géwinn. . . .| 2355/31} Betriebsgew!nn : | und dem *Bankhause H. G. Lüder; abzüglich Assekuranz, Beiträge zur

in- Freiberg: bei der Vorschuß bank Berufsgenossenschaft, Älters- und

íFnvaliditätsversiherung, Löhne,

a (A) i A

803 431/19 Vorstehende Gewinn- und Verlustre<hnung habe ih geprüf

mit den S cat geführten Büchern dex Glashütte BVrunds-

hausen A.-G. übereinstimmend befunden.

Heinr. Rosenbro>

beeideter Bücherrevisor für den Bezirk des Landgerichts Stade. Aktie genehmigt wurde,

M S

ie E 10 528/11 (i E ibungsfonto: ewinnvortrag

Are dia un e Von O, « 10 149

Grundstü> und Gebäud t M 12 412,28 Fabrikationskonto :

Maschinen . . - x 40 153,01 Betriebsübershuß. |- 201 1376 Ütensilien. . . . « 2990,72 S

Brunshausen, 31. Dezember 1912. Vorstand der Glashütte Brunshausen A.,-G., : Oskar Iöhn>.

"_* * Dié Auszahlung der Divideude, welhe von der Generalversammlung mit 4/6 50,— per erfolgt gegen Rü>kgabe des Gewinnanteilscheins Nr. 10 bei

} 3,920 858] Gewinn- und

Soll.

416 597/281] Vilanz per 3A. Dezember 19A2D.

Neingewinn in 19124 4 4 « 182992,18 Aktiva.

É E L R z Z Ta E Ari Ac a R ra E U R E E Ä A s E E E a E c E entra u

T D T V

919 978/16

T7 3 930 858|17 elektr. Kraftanlage , 1 601,32 t. Haben. Bilanzkonto : der Dresdner Bank in Hamburg j M M Deuts ; Y ? ; schen Credit-Anstalt ; 6 10 149,74 dem Bankhaus W. Kohrs «& Co. in Stade und Generalunkosten 1 28 s tal in Weißenborn: an der Kasse der Wagenbetrieb, Handlungsunkosten 2c.| 44 427/27 ! ZUL 92/69 Diversi 323 765/99 j \ C 52 143 001 [111379] Bekanntmachuug. [111585] Kullmann & (Co A, G. Mülhausen i/Els. 393 76599 În der heutigen Seneralutranmlung 46 597/28 In der Generalversammlung vom : m N j D ¿ a L 1 ; wurde an Stelle des infolge Ablebens aus |* Bei der Verlosung vom 3. März 1913 find die 4 prozentigen Obligationct,- i er Dividendencoupoun Nr, 22 wird mit 46 90,— bei dem Bankhause | dem Aufsichtsrat unserer Aktiengesellschaft S Vorstehendes Bilanz- sowie Gewinn- u Perlen habe As und | aus\{eidende Aufsichtsratsmitglied L O „Friedr. Shmid & Co.“, Augsburg, sofort eingelöst. geschiedenen Herrn Theodor Timacus in | An Grundstücke a F Per Aktienkapital e 2 7 C2, ÉEN B , S 6 S ; S: ; E e rden. : 781 : mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Lugauer Kammgarn-Spinnevei ‘vorm. | - Herr Anton F: Mohr in Hamburg |LÆ Die Einlösung wird besorgt à 46 1030, die Serie Lit, 4, d 1 0G, 11 OIE Lit. A8 46 AOUE A A L E Maschinen 241 522/60 y Kredit 115 155/05 ugau, den 17. Februar 1913. E U ai i ¿ , den 5. März 1913. i j) M 0 Wi: Nach dieser Wahl ist der Nuffichtsrat S BESNS LLENTLOTEN 2 Ni@ark P Leim Königl. Landgericht zu Leipzig beeideter Sawhverständiger Eloekítte D C TLNt A.G Mülhausen i. Els, Comptoir d’Escompte de Mulhouse in V O t Di : t: Pferde und Wagen . 38 293/39 Vortrag für Unkosten : ashütte Krunshausen A. G. |ßauseu i. Elj., Banx von Elsaß « Lothringen in Mülhausen i, Els, Rückzahlung erfolgt am L. August d. J. bet dem Bankhause „Friedr. | Herr Konful- Arthur Mitt i I isor der Handelsk Lei : von i In ren ls., National Schinid & Co.“, Augsburg ; n fa d h asc in Dresden, Geräte und Werkzeuge 5 334/80 Neservefonds 114/20 revisor und verpflichtet2r Revisor der Handelskammer zu eipzig. it Y Ret o 5 : A Kassabestand i 7 374/96 G A 2 355 j » ; ' bank für Deutschland in Berlin, Herrn Veit L. Homburger in arlsruhe. / ; / E y ewinm 2 35531 Nachdem die Generalversammlung in Berlin am 5, März a. c. die Verteilung |[111604] Verichtigung. N A A n 1000 M: 8 16 48 49 62 72 93 109 144 173 187 200 - 1) Paul e Sc{smid, Geheimer Kommerzienrat und Bankier, Augsburg, als dessen Stellvertreter. Debito i Matèrialten u | OTIBE 1 Nenti L i - R O, b c 90 Dividendens Fein" Gesenschaftst: g E vom 25. Februar 1913 würde nit Herr | 658 633 634 636 644 667 661 674 703 752 767 768 804 815 845 87 pee e L Gan Midbes E | e ae B ae in in Lugau oder _«. - þHeinrich Wiemer, sondern Herr Friéd- | 88] 955 956. A Bz S 0 S ebifeireftor Göigliigen He, R perlemter a. D. Anton Bär in siderungsprämien . 9 490 der Deuts Märkischen Bank in Elberfeld und deren Zweig- |a. Main, in den Auffichtsrat gewählt. | 1208 1240 1287 1299 132% 1370 1411 1429 1432 1437 1455 1484 1209 120) 18: jelm G | b S enfi Firmenerwerbskonto . | 10000 Lambrecht (Pfalz), den 5. März 1913. | 1655 1662 1696 1702 1714 1716 1723 1725 1732 1751 1781 1791 1807 1813:186! 5) Friedri Haindl, Kommerzienrat und Fabrikbefißer, Augsburg, Herr“ Kaufmann Hans Kraeger in zur M 5. März 191 9011 201)P 6) Theodor Wiedemann, Kommerzienrat und Fabrikdirektor, Augsburg, Dresden. 919 978 ugau, den 5. . 9091 2026 2039 2051 < O17 M 39 3 er F Spinnerei vór Fabriken (Gebr. orr) Homburg 2! 2/5) 20/2 2151 08 Yat E Pethenkorn, Anti wbéinén, di. Denter 1918 F. Hiller. arl Hey. v. d. H. u i / bi Augsburger Localbahn. "Det Vorstáud. Der Vorstand. Paul Rensftel, Wilhelm Häußler. Albert Knigge. | jeßt zur Rückzahlung ni<t vorgezeigt wordeu. J. Hinr. Huxmann. beeidigter Bücherrevisor.

Gewinn- und Verlustkonto 201 582 69 und -der Zweigstelle der Allgem. ) amort: on e Hd e 1A 83trifen, Reparaturen, Pferd- und unserer Gesellschaftskasse in VBrunshauseu. Saldo Gesellschaft. 211 287136 211 287136 R Passiva. 4. Meâri 1910 e E ed deren Nummern hierunter folgen, zur Heimzahlung per 1, Juli 1913 g , : 4 Bon unseren 49% Schuldverschreibungen wurden ausgelost : Drésden Herr Hans Kraeger in Dresden Gebäude 339 300 78 Hvpothek 550 000|— : Ges. i îüberei d befunden. i ¿K6lt. 902 0 P F. Hey, Act.-Ges. in Lugau übereinstimmend befunden wiedergewählt die Serie Lit. 1 dur die nachbezeichneten Kassen: Kullmann & Co. A. G i l D 2 A t , 500,— Nr. 53 61 148 171 303 384 417 494. |wie folgt zusammengese Snventar 4 256/30 und Zinsen 8 353/60 ü änni ü Stadt Leipzig beeideter Bücher- L S 2900 s a ROS D für kaufmännische Geschäftsführung, vom Rate der pg deter Büche] ' Oskar Iöhn>. Herren Ch. Stachling L. Valeutin & Co. in Straßburg i. | Der bisherige, aus den Herrren : Herr Nentier Paul Büttner in Dresden, Debitoren 127 744/49 ciner Dividende von 8 0/0 oder -% $0,— pro Aktie genehmigt hat, gelangt .der | „Ju der ordentlichen Generalversammlung [930 976 277 280 315 321 323 351 408 410 118 223 L 476 498 514 577 ß ; C i 9) Ludwig Martini, Kommerzienrat und Fabrikbesißer, Haunstetten, Stell- .wiesa b. Chemniß. Vorausbezahlte Ver- Verlin oder rih Wiemer, Bonames-Fraukfurt Lit, u 75 à 2000 6: 1008 1080 1114 1143 1161 1166 1197 1199 128 i gen 2 t, l gs i ilt niederlassungen und Deposfitenkassen : 3 ) 4) Wilhelm Geyer, Kommerzienrat, AugLUrg Herr Rentier Aurel Stadler in Freiberg. eteiligungskonto . . 5 000 Hartweizengries- und Teigwaren- | 1852 1853 1856 1877 1886 1904 1906 1907 pas 8 E 3 229 5381 23) ih zusammensegende Auffichtsrat ist auf © Jahre wiedergewählt W Amith . j i 9 99 99 9996 235 93 ZOC enfeßenbe 18ff I C DCrT( « E h, ' ugauer Kammgarn-Spinnere E F. Hey, Act.-Ges. & i 7 E | es Eiswerke Huxmaun A.-G. Geprüst und rihtig befunden. ( e und Lambrecht A.-G. Die in der 11. Ziehung am 1. März 1912 ausgeloste Nummer 460 ist 5 H. von Buz- Aug. Banholzer. W. Landmesser.