1913 / 58 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

& e s

fh allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Berta Schlotmann, Cöln, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Nr. 1852 „Photographisches-Atelier „Central“ Gesellschaft mit veschränk- ter Haftung“, Cöln. Zum weiteren Geschäft-führer ist Sibilla Bet in Cöln- Deut bestellt,

Nr. 1946 „Friedrich Niediek, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöôlu-Nippes, Gegenstand des Unter- nehmens: Herstellung und Vertrieb von Lakfarben, Laken, Bindemitteln und ähn- lichen Artikeln sowie Beteiligung an ähn- lichen Unternehmungen und Erwerb von Anteilen anderer Gefellshaften. Stamm- fapital: 20000 #. Geschäftsführer: QA Niediek, Kaufmann, Cöln-Nippes.

esellschaftsvertrag vom 18. Februar 1913.

Am: 3. März 1913.

Nr. 1947 „Grauukohleu-Jndustrie- Aktiengesellshaft Zukunft“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens:

1) Der Betrieb von Braunkohlenberg- bau, die Brikettfabrikation und der Be- trieb sonstiger mit dem Braunkohlenbergs- bau zusammenhängender Nebengewerbe eins{ließlich der Erzeugung und Ver- wertung eleftrisher Energie.

9) Die Erwerbung oder Pachtung und Errichtung von Anlagen jeder Art, welche geeignet sind, den zu 1 erwähnten Zweck zu erreichen oder zu fördern.

3) Die Gesellshaft kann sih bei ver- wandten und sonstigen Unternehmungen im In- und Auslande beteiligen, Aktien, Kuxe, Anteile oder Schuldverschreibungen folher Unternehmuugen erwerben oder beleihen sowie überhaupt alle Maß- nahmen ergreifen und alle Geschäfte machen, die zur Erreichung oder Förderung des Gesellshafts;wecks dienlih erscheinen. Grundkapital : 7 500 000,— #4. Vorstand: Albert Bergerhoff, Kaufmann, Cöln. Ge- sellschaftsvectrag vom 7. Februar 1913. Besteht der Vorstand aus mehreren Per- sonen, so sind entweder zwei Vorstands- mitglieder gemetnschaftlih, oder ein Vor- standsmitglied gemeinschaftlich mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Als nit eingetragen wird ver- öffentliht: Das Grundkapital ist eingeteilt in 7500 auf den Inhaber lautende Aktien zum Nennwerte von 1000,— A. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrate zu ernennenden Mit- gliedern. Die Bekanntmachungen der Ge- sellshast erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger unter Vordruck der Gesell- schaftsfirma und mit der Unterschrift „Der Vorstand“ oder „Der Aufsichtsrat“, je nachdem sie von ersterem oder leßterem ausgehen. Insofern nicht für besondere Fälle durch Geseß etwas anderes vorge- {rieben ist, genügt einmalige Veröffent- Die Berufung der Generalver- g der Aktionäre erfolgt in der

La: fammlun i oben gedahten Form spätestens dret Wochen

vor dem Tage der Versammlung. Der Tag der Berufurg und der Tag der Generalyersammlung wird hierbei nicht mitgerehnet. Die Generalversammlungen finden am Sitze der Ges: llshaft oder an einem anderen. vom Aufsichtsrate zu be- stimmenden Orte statt.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) E Schaaffhausen’scher Bankverein,

Cóln,

9) Albert Bergerhoff, Kaufmann, Cöln,

3) Gottfried Friedri Vowinckel, Kauf-

s W x

4) Hetnri ogel,

a. D., Bonn, /

5) Heinrich Dahmen - Erne, Kaufmann,

Brüssel, :

6) L Neimbold, Fabrikbesizer, Noden-

kiren.

Diese 6 Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Die Aktien sind zum Nenn- betrag ausgegeben. Die Gründer bringen in die Gesellshaft zusammen 752 Kure der Gewerkschaft Zukunft in Cöln ein. Als Gegenwert erhalten die Ginbringer zu- sammen 3948 als vollgezahlte Aktien.

Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Heinrih Dahmen-Erne, Kaufmann, Brüssel, Ernst Reimbold, Fabrikbesizer, Noden- kfirhen, Dr. Otto Strack, Bankdirektor, Cöln, Hetnrich Vogel, Berghauptmann a. D., Bonn, Gottfried Friedrih Vowinckel, Kaufmaun, Cöln, Kurt Sobernheim, Bank- direktor, Berlin, Konjul Heinri von Stein, Bankier, Cöln, Gustav Risch, Kaufmann, Cöln, Iosef Bestgen, Rentner, Paris, Dr. jur. Max Oster, Amtsgerihts- rat, Cöln. j

Bon den bei der Anmeldung eîinge- reihten Schriftstücken, insbesondere dem Prüfungsberichte des Vorstands und Auf- fichtsrats sowie dem Prüfungsbericht der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten Gerichte während den Dienststunden Gin- iht genommen werden. Von dem Prü- fungsberi{te der Nevisoren kann auch bei der Handelskammer in Cöln Einsicht ge- nommen werden. ;

Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cölu,

[111415]

Berghauptmann

Colmar, Els. Bekanntmachung. Fn das Kirmenregister Band II1 wurde unter Nr. 574 eingetragen : Oberelsässishe Eierteigwarenfabrik Franz Minister in Rappo têweiler. Firmeninhaber ist der Eierteißwarenfabri- kant Franz Minister in Rappoltsweiler. Colmar, den 4. März 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Dippoldiswalde. [111416]

Auf Blatt 204 des Handelsregisters, betr. die Fitma Kalliove Musikwerke, Aktiengesellschaft, in Dippoldiswalde, ist beute eingetragen worden:

Zum Mitgliede des Vorstands ist be- stellt der Kaufmann Friß Walleiser in Berlin-Friedenau. Er darf die Firma nur gemeinsam mit einem anderen Vor- standsmitgliede oder mit einem Profuristen zeichnen.

Königl. Amtsgeribt Dippoldiswalde,

: den 4. März 1913.

Döhlen. [111417]

Auf Blatt 418 des Handelsregisters, die Firma Allgemeiue Deutsche Credit- Anstalt, Depositenkafse Plauenscher Grund in Potschappel betreffend, ist eingetragen worden: n

Zum Mitglied des Vorstands ift bestellt der Bankdircktor Dr. jur. Ernst Schoen in Leipzig.

Döhlen, den 26. Februar 1913.

Königliches Amtsgeticht.

Dortmund. [111418]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist Heute unter Nr. 2268 die Firma: „Dortmunder Häckselwerke Heinrich Linneukamp““ in Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Linnenkamp in Dortmund eingetragen worden.

Dortmund, den 28. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [111419]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 2269 die Firma „Kaiser Drogerie Paul Väumler“ in Dortmund und als deren Jnhaber der Drogist Paul Bäumler in Dortmund eingetragen worden.

Dortmund, den 1. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Dresdem. [111420]

Fn das Handelsregister t heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 12311, betr. die Gefell- {haft „Erfo“ Großhandlung sanitärer Justallationeartikel Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Der Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 15. Dezember 1911 über die Er- höôbung des Stammkapitals ist durch Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 93, Dezember 1912 geändert worden, Der Installateur Oskar Unger .in Dresden hat der Gesellshaft seine Erfindung, die Neihenabortanlage „Reform“ betreffend, mit allen Kechten gegen eine Bergütung von 15000 6 überlassen. Von dieser Vergütung wird auf die Stammeinlagen, welche der Jastallateur Oskar Unger und seine Ehefrau Gertrud Unger, geb. NRhaefa, beide in Dresden, auf das erhöhte Stamm- fapital übernommen haben, je ein Betrag von 5000 4 angerechnet.

9) auf Blatt 13368: Die offene Handels- gesellschaft Carl Kehlert & Co. mit dem Sitze in Dresden: Gesellschafter find der Kaufmann Gustav Carl Keblert und der Mechaniker Hugo Ernst Leh- mann, beide in Dresden. Die Gesellschaft hat am 3. März 1913 begonnen.

2): auf « Blatt 13 369. ¿Die irma Nichard Fuhrmaun Sächsische Ge- würz-Judustrie in Dresden. Der Kaufmann Hecmann Otto Richard Fuhr- mann in Dresden ist Inhaber.

4) auf Blatt 13 370: Die Firma Bruno Ziegenbalg in Dresden. Der Mehlspedtteur Nobert Bruno Ziegenbalg in Dresden ist Jnhaber.

5) auf Blatt 9626, betr. die Firma Dresdner Laboratorium Theodor Allina in Dresden: Der bisherige In- haber Kaufmann Theodor Franz Allina ist ausgeschieden. Der Kaufmann Karl August Postler in Großzschachwitz ist JIn- haber. Er hat von dem Verwalter im Konkurse zum Vermögen des bisherigen Fnhabers das Handelsges{häft samt der Firma mit Zustimmung des Jnhabers er- worben. Er haftet niht für die im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lihkeiten des bisheriaen Inhabers.

6) auf Blatt 8316, betr. die Firma Balneologische Ceutrale L. J. Liuduer in Dresden: Die Firma ist erloschen

7) auf Blatt 11 292, betr. die Firma Alex Segall in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am d. März 1913.

Königl. Amtsgericht. “Abt. T1. Diisseldorf. [111421]

Fn das Handelsregister B wurde am 3. März 1913 nachgetragen :

Bei der Nr. 1100 eingetragenen Firma Rheingeold Restaurationsbetriebs- gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Der Kaufmann Otto Schlüter, hier, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Dieser und der Geschäftsführer Re- staurateur Heinrih Krahwinkel, hter, find nach dem Beschlusse der Gesellschafter- versammlung vom 27. Februar 1913 jeder für fih allein zur Vertretung der Gesell- [aft befugt ;

bei der Nr. 1159 eingetragenen Firma „„Presto - Automobil - Verkaufsgesell- schaft mit beschräukter Haftung““, hier: Kaufmann Wilhelm Mirbach hier, ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [111422] In das Handelsregister A ist bei Nr. 493, die Firma „Franz Haas“ zu Duisburg betreffend, eingetragen : Dem Kaufmann Bernhard Schneider zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt. Duisburg, den 28. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [111423] Fn das Handelsregister B ist bei Nr. 200, die Firma Juden « Jacobi, Gesell-

Düsseldorf mit Zweigniederla}sung in Duisburg betreffend, eingetragen:

der Gesellshafter vom 16. Dezember 1912

um 50000 auf 200000. 4 erhöht worden.

Duisburg. Nr. 159, die Firma Deutsche Detektiv- Haftung zu Halle a. S. mit eingetragen :

ist aufgéhoben.

Nr. 97 heute der Chemiker und Diplom- tngenteur Leipzig als Inhaber der Firma Heit- bürger und Elißsch in Creufit cin- getragen.

neten Gerichts Abt. B ist unter Nr..5

1 Wäschegeschäfts.

Das Stammkapital is durch Beschluß

Duisburg, den 1. März 1913. Königliches Amtsgericht.

[111424] In das Handelsregister B ist bei

Unioa, Gesellschaft mit E Aa. weig- niederlassung in Duisburg betreffend,

Die Zweigntederlassung in Duisburg

Duisburg, den 3 März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Eilenburg. [111425] In das Handelsregister A ist unter

Dr. Wilfred Schmandt in

Eilenburg, den 28. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Eisfeld. [111426] In das Handelsregister des unterzeich-

Firma Walthex & Co., Geseuschaft mit bescchräutkter Haftung, in Ein- fiedel heute eingetragen worden : Die Gesellschafter haben am 24. Februar 1913 die Erhöhung des Stammkapitals um 30000 4, nämlich von 50000 M auf 80 000 4, beschlossen. Eisfeld, den 3. März 1913.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T.

Emden. [111428] Bei der im hiesigen Handelsregister A unter Nr. 15 verzeichneten Firma: „„Büschen und Mühleubruch in Liqu.“ in Emden ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Emden, den 25. Februar 1913. Köntgliches Amtsgeriht. 111.

E orden. [111429] Bei der im hießgen Handelsregister A unter Nr. 259 verzeichneten Firma : „Ernst Eitze““ in Borkum ist heute etngetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Emdeu, den 25. Februar 1913. Köntgltiches Amtsgericht. 111.

Emden. [111427] In das hiesige Handelsregister A_ ist heute unter Nr. 431 die Firma: „Frau Anua Eltze““ mit dem Sitze in Borkum und als deren Inhaberin die Chefcau Anna Elze, geb. Wapler, in Borkum ein- getragen worden. Dem Hotelier Karl Elke in Borkum ist Prokura erteilt. Emden, den 25. Februar 1913. Königliches Amtsgertht. 111.

0) a ATA S [111430] In das Handelsregister Abt. A Nr. 31 ist heute die offene Handelsgesellschaft in Firma Vredenoil « Co. mit dem Siy in Erwitte eingetragen. Die Gesell- chafter find der Kaufmann Lorenz Bredenoll und der Kaufmann Franz StupUch, beide in Erwitte. Die Gescllschaft hat am 10. Februar 1913 begonnen. Geschäfts- zweig: Herstellung und Vertrieb von Tabakfabrikaten. Erwitte, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. L4H

In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 25. Februar 1913 eingetragen zu B Nr. 187, betr. die FirmaNheinisch-Westfälische Brauerci Netiengeselischaft, Essen: Durh Be- {luß der (Generalversammlung vom 19. Februar 1913 ist die Firma geändert in „Essener Vürgerbräu NActiengesell- \cchaft‘“‘. Nach dem Beschlusse der General- versammlung vom 19. Februar 1913 ist der § 5 des Statuts (durch Bildung von Borzugsaktien) geändert. Nach dem Be- \{lusse der Generalversammlung vom 19. Februar 1913 soll d28 Grundkapital in der Welse herabgeseßt werden, daß, soweit nicht die Akiionäre 4009/9 auf die Aktien zuzahlen und dadurch Vorzugsaktien erwerben, je 5 Aktien zu 3 zusammengelegt werden. Die Herabseßung muß bis zum 1. Januar 1914 bewirït sein.

Essen, Ruhr. [111433]

In das Handelsregister des Königlichen A nnt9gerichts Essen ist am 25 Februar 1913 eingetragen unter B Nr. 380 gemäß Gesellschaftsvertrag vom 28. Januar/ 20. Februar 1913 die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Firma Rothe & Pichler Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Essen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Manu- faktur-, Konfekiions- und Wäschegeschäfts, insbesondere der Fortbetrieb des zu Essen unter der Firma Rothe & Pichler be- stehenden, bisher der Frau Pichler ge- hörenden Manufaktur-, Konfektions- und Das Stammkapital be- trägt 40 000 6. Geschäftsführer ist Fri Pichler, Kaufmann tn Essen. eiter wird bekannt gemacht, daß die Gesell- \chafterin Frau Pichler auf die von ihr übernommene Stammeinlage von 35 000 4 als Sacheinlage eingebraht hat das von ihr unter der Firma Rothe & Pichler be- triebene Geschäft nebst Zubehör und mit sämtlichen Aktiven und Passiven nach dem Stande vom 31. Dezember 1912 der- gestalt, ‘daß das Geschäft vom 1. Januar 1913 ab als auf ihre Rehnung geführt angeschen wird. Diese Sacheinlage ist zu

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft SIOREn nur durch den „Deutschen Neichs- anzetger“.

A Firma ist in die Firma Nothe & Pichler

Gesfellshaft 1nit beschränkter Haftung in Essen übergegangen.

Essen, Ruhr. Amtsgerichts Essen ist am 26. Februar

Alex Lingeubrinck, Essen der Kauf- mann Alexander Lingenbrinck, Essen. Die

Zu A Nr. 1647, betr. die Firma Rothe Pichler, Essen ist eingetragen: Die

[111432] In das Handelsregister des Königlichen

1913 eingetragen als Inhaber der Ftrma

Prokura des Kaufmanns Alexander Lingen- brinck ift erloshen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kaufmann Alexander Lingenbrinck ausges{lossen.

Essen, Ruhr. [111434] In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 27. Februar 1913 eingetragen zu B Nr. 62, betr. die Firma Arenberg" \che Actien - Gesell- schaft sür Bergbau- und Hütten- betrieb, Essen: Dem Karl Mockewißtz in Efsen ist Prokura erteilt, dergestalt, daß er in Gemeinschast mit einem Vorstands- mitglied die Gesellschaft vertreten kaun.

EusKirchen. [111435] In unser Haaudelsregister B Nr.- 40 ist heute bei dec Firma Chr. Hochhaus, Metallwarenfabrik, Ges. m. b. H. in Euskircheu, eingetragen: Die Prokura der Kaufleute Willy Bechem und Karl Gries ist erloschen. Euskirchen, den 5. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Flensbarg. [111436]

Eintragung in das Handelsregister vom 27. Februar 1913:

Firma und Sig: Böhm « Jensen,

Flensburg. _Persönlih haftende Gesellschafter: l) Kaufmann Hugo Marius Böhm, 2) Kaufmann Jacob Momme Jensen, beide in Flensburg. Offene Handelsgesellschast, die 15. Iult 1912 begonnen hat. Flensburg. Königliches Amtsgericht.

Friedland, Bz. Breslau. [111548] Jn unser Handelsregister Abtetlung A ist unter Nr. 85 die ofene Handelsge]ell- \haft N. W. Orgs & Co. in Görbers- dorf eingetragen worden. Persönlich haf- tende Gejellschaster sind die Fräuleins Ida Orgs und Pauline Grobheijser, beide in Görbersdorf. Die Gesellschaft hat am 1. SFanuar 1913 begonnen. (Geschäfts- zweig: Buch-, Kunst-, Musikalien- und

Pavpierhandlung.) den 28. Fe-

Friedland (Breslau),

bruar 1913. Königliches Amtsgericht.

Friecféland, Bz. Breslau. [111549]

In unserem Handelsregister ist bei der unter Nr. 41 eingetragenen Firma „Heinri Vlümel in Friedland Bez. Breslau‘ folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Martin Blümel ist in das Geschäft als per! önlih haftender Gesellschafter eingetreten. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten auf die Gesell- chaft ift ausgeschlossen. Die Firma ist in „Heinrich Blümel und Sohn“ geändert. Hierauf it unter Nr. 36 die offene Handels8gesellshaft „Deinrich Blümel und Sohu““ in Friedland, Bez. Breslau, GUgerragen worden. Die per- fönlih haftenten Gesellschafter find die Kaufleute Heimih Blümel und Martin Blümel, beide in Friedland. Die Gefell- haft hat am 27. Februar 1913 begonnen.

Friedland (Breôlau), den 28. Fe- bruar-1913.

Königliches Amtsgericht.

Fürstenwalde, Spree. [111437

Fn unfer Handelsregister Abteilung A ift heute unter r. 198 die offene Handel8- gesellschaft in Firma Gebrüder Trost mit dem Sitze in Fürstenwalde cin- getragen worden. Die Gesellshaftec sind der Kohlenhäadler Johannes Trost jun. in Fürstenwalde und der Kaufmann Paul Trost, z. Zt. Grenadier im 1. Garde- regiment zu Fuß in Potsdam. Die Ge- sellshaft hat am 1. Oktober 1912 be- gonnen. Zur Vertretung ist nur Johannes Trost jun. ermächtigt.

Fürstenwalde, 28. Februar 1913.

Königliches Amts8gericht.

Fürstenwalde, Spree. [111438] Bei der in unserem Handelsregister Ab- teilung B unter Nr. 21 eingetragenen Firma „eFürstenwalder Maschinen- fabrik, G. m. b. H.“ ist heute fol- gendes eingetragen worden : Die Vertretungsbefugnis des Heinrich Mummerit ist beendet. Fürsteuwalde, den 28. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Gera, Reuss, [111439] Bekanntmachuug.

Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 832, die Firma Neingard Stern in Gera betr., ijt heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Gera, den 3. März 1913.

Fürstlihes Amtsgericht.

GÖPPDÍingen. [111551] K. Amtsgericht Göppingen.

In das Handelsregister wurde heute zu der Firma Süddeutsche Wellpappen- werke Werner Seyfert in Göppingen

am

Görlitz.

Gotha.

Der Ehefrau Johanna Seyfert, geb,

Scheufler, in Göppingen ist Prokura erteilt.

Den 4. März 1912. Landgerichtrat Doderer.

[111440] In unser Handelsregister Abteilung 1

ist unter Nr. 58 bei der Fuma: Granit- werke Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Königshain O. L., folgendes einge- tragen worden:

C. C. vou Thaden «& Co.,

Durch Beschluß der Gesellschafterver-

fammlung vom 6. Februar 1912 ift das Stammkapital 139 000 4 auf 200 000 4 herabgeseßt.

um den Betrag von

Görclitz, den 27. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

[111441] íIn das Handeléregister ist bei der Firma

„„Frdr. Kestner & Sohu Nachfolger““

in Waltershausen eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Gotha, den 3. März 1913. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [111442] In das Handelsregister bet der

ist offenen Handelsgesellshait Firma

in

„Thüringer Spargelversaud Kayser

«&« Co.“ mit dem Sitze in Herbsleben eingetragen worden :

IÎn die Gesellschaft sind äls persönlich haftende Gefsellshafter eingetreten: die Landwirte: Albert Ritter, Alwin Hendrich, Otto Lange, Eduard Maséher jun., Augu|t Ghrlih, Hermann Beck, Eduard Eber- hardt, der Stellmader August Mascher, der Tischler Alfred Fiser und die Witwe Wilhelmine Ehrlich, geborene Görläch, sämtli in Herbsleben.

Zur Vertretung ‘der Gesellshaft find nur, wie bisber, die Gesellschafter : Land- wirt Albert Kayser, Gärtner Richard Teubner, Kaufmann HeinriÞß Weytstein, fämtlih in Herbsleben, ermächtigt, und zwar jeder für fich allein.

Gotha, den 3. März 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2. Gross Gerau. [111443] Bekanntmachung. /

In das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen :

l) die Firma Georg Stahl VL. zu Ginsheim; Inhaber: Georg Stahl V1, Kaufmann zu Ginsheim; 2) die Firma Theodor Schott zu Mörfelven; Jn- haber: Theodor Schott, Kaufmann zu Mörfelden; 3) die Firma Simon Schott zu Mörfeldeu ; Inhaber: Simon Schott, Kaufmann zu Mörfelden : 4) bezüglich der Firma A. Schott zu Mörfeldeuz Die ¿Firma ist erloschen.

Grof Gerau, den 3. März 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Gross Wartemberg. [111444]

In unser Handeléregister À ist unter Nr. 27 folgendes eingetragen worden : Die bisherige Firma „C. H. F. Gerlach“ wird fortgeführt. Jetiger Inhaber ist der Kaufmann Eduard Katparek in Groß Wartenberg. Die Schuldenhaftung für Geschäftsshulden des früheren Inhabers im Sinne von § 25 des Handelsgesetßbuchs durch den neuen Inhaber ist ausgeschlossen. Amtsgeriht Groß Wartenberg, den 27. Februar 1918.

Gross Wartenberg. [111445]

In urser Handelsregister A ist heute unter Nr. 48 bei der Firma Wilhelm Dittrich und Geschwister, Grof Warteubexg, folgendes eingetragen worden: Das Fräulein Margarethe Dittrich ist aus der Firma ausgeschieden. Die Firma ist geändert in „Wilhelnr Dittrich, Inhaber Richard Dittrich“. Amts- geriht Groß Warteuberg, den 27. Fe- bruar 1913.

Gross Wartenberg. [111446]

Sn unser Handelsregister A 1st unter Nr. 5 bei der Firma Kaxl Gerlach Solinger Erben, Groß Warteuberg, beute folgendes cingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma 1st erloshen. Amtsgericht Groß Wazxten- berg, den 28. Februar 1913.

Hadersleben, SchlesWüg.|111447] Bekanntmachung. e

In das hier geführte Handelsregister it heute bei der Fioutia Meicri mit be- schränkter Saftung in Aaroefunv cin- getragen :

Der Hofbesißer Jesper Johannsen From in Digetgaard ist als Geschäftsführer aus- geschieden. .

Nentner Christian Christiansen und Nentner Berthel Thede, beide a8 Hade1s- leben, find zu Geschäftsführern bef:ellt.

Hadersleben, den 25. Fehruar 1913,

Königliches Amls8gericht.

Warburg, Elbe. [1114458] In unser Handelsregister À ist heute unter Nr. 615 die Firma Gustav Nottorf mit Niederlassung in Harburg und als ihr Inhaber der Kaufmann Ernst Gustav Nottorf in Harburg eingetragen worden, Harburg, den 27. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. 1X.

HMeormeoesKkeil, Bz. Trier. [111449] Im Handelsregister Abteilung A ist an 28. Februar eingetragen worden, daß die unter Nr. 9 eingetragene Firma Abraßam Ackermann zu Hermesfkecil erloschen ist. Hermesfeil, den 28. Februar 1913. Kal. AÄmtsögericht.

Hersfeld. [111450]

Bei der Ftrma W. Gröniger, Hers- feld, Nr. 128 des Handelsregisters A des unterzeihneten Gerichts, rourde heute eins

schaft mit beschränkter Haftung in

einem Werte von 35 000 4 angenommen.

eingetragen :

getragen :

Der Ehefrau des Kaufmanns Konrad Helene geb. Mentel, in

Karl Gröniger,

Hersfeld ist Prokura erteilt.

Hersfeld, den 27. Februar 1913. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 11.

Hirschberg, SCuies.

von diesem fortgeführt. Hugo Herrmann ift erloschen.

worden.

Hirschberg in Schlesiea, den 28. Fe-

bruar 1913. Königliches Amtsgericht.

Hof. Sandel8register betr. [110960] | F

1) „Alexandersbad, Kuranstalt & Stahibad Christoph Haas“ in Atex- audersbad, A.-G. Wunsiedel : Geschäft famt Ftrma am 22. V. 1911 im Erbwege auf die Bankierswitwe Anna Margareta Haas in Rothenburg o. T. übergegangen.

2) „Königsbräu Wunfiedel Georg | bis

und Frit König“ 1911 der Bierbrauereibesißer Georg und Friß Könkg in Wunsiedel zum Betriebe

einer Bierbraueret. Hof, den 3. März 1913. K. Amtsgericht.

FHohensalza. [111451] Bekanntmachung. Jn Abteilung A unseres Handelsregisters ist heute bei der Nr. 386 eingetragen worden, daß das in Argenau unter der Firma „August Würt, vorma!s Max Peiser“ bestehende Handelsgeschäft von dem bisherigen Inhaber, Kaufmann August Würß in Argenau auf den neuen Inhaber, Kaufmann Wilhelm Würßz in Argenau übergegangen ist unter gleichzeitiger Aenderung der Firma in „Wilhelm Würt“. Hohenusalza, den 24. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Hohenstein-Ernstthal. [110961]

Auf Blatt 363 des hiesigen Hanbdels- registers für die Stadt, die Firma Fer- dinand Unger in Hohenstein. Exnst- thal betreffend, ist heute eingetragen worden, daß dic Firma künftig „Fer- dinand Unger Nacßf. Edmund Bach“ lautet, daß die bisherige Inhaberin, rriederike Pauline verw. Unger, verw. gew. Franke, geb. Thierfelder, auêgeshieden und nunmehr der Kaufmann Albert Edmund Bach in Hohenstein-Ernstthal Inhaber ist.

Hohenstein-Ernstthal, den 4. März 1915. Königliches Amtsgericht.

Holzminden. [111452]

In unserem Handelsregister B ist heute bei der Firma D. Pistorius, Gesell- {chaft mit beschränkter Haftung in Holzminden eingetragen, daß durch Be- {luß der Gefellshafterversammlung vom 20. Dezember 1912 das Stammkapital von 60000 A auf 90000 6 erhöht ist und dur gleichen Beschluß die 88 7 und 8 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert sind.

Das neue Stammkapital wird in fol-

gender Weise gedeckt: Der bisherige Gesellsafter Major Breusing übernimmt 10000 6 dur Aufrehnung einer ihm gegen die Gesell- schaft zustehenden Darlehnsforderung.

Die resilichen 20 000 4 werden von den neu eintretenden Gesellshaftern Kaufmann August Dormann hier in Höhe von 10 000 6 und den minderjährigen Kindern der Frau Witwe Pistorius, als: Hans, Erika und Nuth Pistorius, hier zu ins- gejamt 10 000 4 übernommen, und zwar bon den leßteren durch AufreWnung einer ibnen gegen die Gesells(aft zustehenden Buchforderung in voller Höhe, von Dor- mann dur Aufrehnung einer Buch- forderung an die Gesellschaft in Höhe bon 5879,98 6 und bare Zahlung von [120.02 4.

Holzminden, den 26, Februar 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Gerhard.

Hoyerswerda, [111453] _Oeffeutliche Bekauntmachung. Ín unserem Handelsregister B ist heute

bei Nr. 8 bet der Firma „J. Kalamba

«& Co., Gesellschaft mit beshräukter

Haftung in Weißkollm O./L.“ einge-

tragen worden, daß die Gesellschaft auf-

gelöst ist und si jeßt in Liquidation be- findet. Der Geschäftsbetrieb ist auf die

Firma „Bremer Elektrizitätsgesellschaft

mit beshränkter Haftung in Bremen“

übergegangen.

Hoyerswerda, ‘den 24. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. TImenau. [110963]

In unser Handelsregister Abt. A ist

)eute eingetragen worden: i a. bei der unter Nr. 205 Bd. Ikl ein-

getragenen Firma Dr. Hodes «& Göbel

in Jlmenauzt „Der Mitinhaber Dr. Franz

Hodes in Ilmenau is am 22. Februar

1913 aus der Gesellschaft ausgeschteden.“

bei der unter Nr. 81 Bd. [l einge- tragenen Firma Paul Schulze’s Buch-

R in Zlmenau: „Die Firma |st

Lo|den.“

Ilmenau, den 3. März 1913. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. 111. Jülieh. [111454]

Bei der Firma „Landwirtschaftliche

Bezugs «& Absatzvereinigung, Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung

in Jülich“ ist im Handelsregister fol-

i [110959]

Das unter der Firma Grete Herr- manu (Nr. 448 des Handelsregisters, Abteilung A) hierselbst bestehende Handels- geschäft ist auf den Kaufmann Hugo Herr- mann in Hirschberg übergegangen und wird unter unveränderter Firma Die Prokura des Kaufmanns | Dies ist heute in das Handelsregister eingetragen

uni l in Wunsiedel : | führt Offene Handelsgesellshaft s\eit 1. April

Kaufleute Karl Hermann

sind als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Franz Freialdenhoven, Landwirt in Janshof b. Boélar, ist als Geschäfts- führer ausgeschieden; Anton Rey, Guts- besißer in Dürbeslar, ist zum Geschäfts- führer bestellt. Dem Wilhelm Kellers in Jülich ts#t durch Beschluß der General- versammlung Prokura in der Weise er- teilt, daß er in Gemeinschaft mit dem jeweiligen Vorsißenden des Geschäfts. führerkollegiums oder dessen Stellvertreter zur Vertretung befugt ist.

Borsißender des Geschäftsfübrer- kollegiums ist Josef Lemm, Gutsbesitzer R i G telender Borsißender

T Muller, Gutsbesißer in Bettenhoven.

Jülich, den 1. März 1913. 9

Königliches Amtsgericht.

Kaiserslantern. [111455]

Die ofene Handelsgesellschaft unter der Flrma „Weber & Rueff“ mit dem Sie zu Winnweiler hat si aufgelöst. Das Handelsgeschäft Fabrikation von VBlech- und Drahtwaren ist mit Aktiven und Passiven an den Gesellschafter Heinrich Nu?ff, Kaufmann, in Winnweiler wohn- haft, übergegangen, der dasselbe unter der isherigen Firma am gleichen Sitze weiter- ührt. Der Eintrag im Gesellschafts- register wurde gelöst. Kaiserslautern, 1. März 1913. Kgl. Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. [111456] Handelsregistereintrag. _,,-Nußmavnn & Cie.“ Unter dkeser Firma betreiben die Kaufleute Emil Nuß- mann in Kempten und Franz Dürk in Augsburg seit 1. März 1913 eine Bau- artifelgroßhandlung sowie ein Zement- Saa Gf in offener Han- elsgesellschaft. der Gesell i Meibizu, ß sellschaft ist Kempten, den 4. März 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Kenzingen. [111457]

In das Handelsregister A4 Band [L wurde heute bei O.-3. 68: Firma Kaderlin- Su, Vit f ragen: M Das eschäft ift au dolf Lepp, Mühlebesißer in Riegel, bergedalien welcher es unter der bisherigen Ftrma weiterführt. Kenzingen, den 1. März 1913.

Gr. Amtsgericht.

Langensalza. [111458] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 7 Weiß & Söhne in Langensalza eingetragen, daß die Gesamtprokura der Kaufleute Heinrih Gröshel und Leopold Preuß erloschen ist. Langensalza, den 25. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Langcensalza. [111459] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 202 Karl Fahrenbach Laugen- falza eingetragen, daß die Firma er- loschen ist. Langensalza, den 25. Fe- bruar 1913. Königliches Amtsgericht.

Leer, Ostfriesl. [111460] Zu der unter Nr. 252 des Handels- registers Abt. A verzethneten Firma Sally R. Nofenberg in Leerx ist ein- getragen :

Die Firma lautet jeßt Albin Hill in Leer. Inhaber ist der Kaufmann Albin Hill in Leer.

Leer (Oftfricsland}), den 3. März 1913.

Königliches Amtsgericht. I.

Leipzig. [111461] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

l) auf Blatt 15591 die Firma Wil- helm Ohme in Leipzig. Ver Kauf- mann Friedri® Wilhelm Dhme in Letpzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Tabak- und Zigarrenspyezialhandlung.)

2) auf Blatt 15592 die Firma Auguste Besser in Leipzig. Amalie Auguste unverehelichte Besser in Leipzig tsstt In- haberin. (Angegebener Geschäftszweig : Friseurges{chäft, Institut für Schönheits- pflege, Fabrikation und Handel mit kos- metishen Artikeln.)

3) auf Blatt 268, betr. die Firma Giesecke & Devrieut in Leipzig : Eine Kommanditistin ist ausgeschteden. Der Kaiserlih Nufsische Wirklihe Staatsrat Gustav Georg von Frank in Leipzig ist als persönlich haftender Gesellschafter ein-

getreten.

4) auf Blatt 395, betr. die Firma K. F. A Antiquarium in Leipzig: Therese Julie Bertha verw.

i ) ist als Gesfell- \chafterin ausgeschieden.

Koehler, geb. Schall,

5) auf Blatt 1797, betr. die Firma A. Glaser Nachf. in Leipzig: Die Prokura des Johannes Richard Knoth ist erloschen.

6) auf Blatt 7290, betr. die Firma Autou Wolff æ&@ Co. in Leipzig: Die Gesellschaft i1t aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann Georg Reinhard Weise in Leipzig. Seine Prokura sowte diejenige des Erih Sigismund Gottlieb Wolff ift erloschen.

7). auf Blatt 9131, betr. die Firma Dermatoid-Werke, Paul Meißuer in Leipzig: Die Prokura des Friedrich August Albert Abele ist erloschen ;

8) auf Blatt 9426, betr. die Firma Polter & Lauterbach in Leipzig: O Nichard Polter ist als persönlich aftender Gesellschafter ausgeschieden. Die inzelberg und Alfred Bruno Prater, beide in Leipzig,

Ferner ist eln Kommanditist eingetreten, und zwei Kommanditisten sind

gendes eingetragen worden:

ausgeschieden.

rechtigt ist.

ist beendet. ingenieur Waldemar Herkt in Magdeburg zum Vorstande bestellt.

9) auf Blatt 9605, betr. die Friedr. Bayer &

Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 6. Februar 1913 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage abgeändert worden. illenserflärungen

verbindlih, wenn sie durch zwei Geschäfte- führer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder zwei Prokuristen gemeinsam erfolgen. Prokura ist erteilt

Köhler in Leipzig. :

10) auf Blatt 9937, betr. die Firma Leipziger Schnellpressenfabrik, Aktien- Gesellschaft, vormals Schmiers, Werner «& Stein in Leipzig, Klug ist als Mitglied des Vorstands aus-

pengler in Leipzig ist zum Mitglied des Borstands bestellt. dem Kaufmann Robert in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten.

11) auf Blatt 10 740, betr. die Firma Bruno Schulte in Leipzig : Wilhelmine Thekla verw. Schulte, geb. Schubert, ist infolge Ablebens als Gesellschafterin ausgeschieden.

12) auf Blatt 11 732, betr. die Firma C. Julius Ahlemauu in Leipzig : Carl Franz Julius August Ahlemann ist als Inhaber ausgeschieden. Gesellschafter sind Elise Marie ledige Hempel, Bertha Charlotte ledige Korff und Martha Clara ledige Koch, sämtlih in Leipzig. Die Gesellschaft ist am. 16. Februar 1913 er- rihtet worden. Sie haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bishertgen Inhabers.

13) auf Blatt 12 105, betr. die Firma Leipziger Centralbaugesellschaft mit

Ferdinand Richter ist als Liquidator aus- aeshteden. der Architekt August Ferdinand Richter in Leipzig.

14) auf Blatt 13838, betr. die Firma W. Albert Hafemann in Leipzig: Wilhelm Albert Hafemann is als In- haber ausgeschieden. Der Kaufmann (Eduard Oëkar Hagelganz in Leipztg ist Inhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers: es gehen auch nit die in dem Betriebe be- gründeten Forderungen auf ihn über.

15) auf Blatt 15 331, betr. die Firma K. Neuländer «& Co. in Leipzig: Die Gesellschafterin Käthe unverehelihte Neu- länder fütrt nah erfolgter Verchelichung den Familiennamen Chrzanowski.

16) auf Blatt 13/943, betr. die Firma Jakob Bohn, Buch- und Papier- haudlung „Westend“ in Leipzig: Die Firma ift erloschen.

Leipzig, am 4. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Limburg, Lahn. [111462] In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 32 etngetragenen Firma Lahn- \chiffahrtsgesellshast m. ‘b, H. zu Limburg heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Ge!ellschaftsversamm- lung vom 16. Juli 1912 ist das Stamm- kapital der Gesellshaft auf 40100 46 er- höht. Insoweit sind §§ 1 und 5 des Gesellshaftsvertraas abgeändert worden. Limburg, 2. März 1913. Königl. Amtsgericht.

MWacdeburg. [111463] In das Handelsregister Abteilung B ist heute etngetragen bei den Ftrmen:

1) „August Scheri, Deutsche Adreß- buch - Gesellshaft mit beschränkter Haftung“, Zweigniederlassung der in Berlin bestehenden Hauptniederlassung, unter Nr. 224: Die Vertretungsbefugnks des Arnold Peters ist beendet. Der Kauf- mann Carl Scheidemantel und der Schrift- steller Eugen Zimmermnan, beide in Berlin, find zu weiteren Geschäftsführern bestellt. Sie find ermädthtigt, ein jeder gemein- schaftlich mit einein anderen ordentlichen oder stellvertretenden Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten.

2) „Georg von Cölln, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Verkaufs- fontor Magdeburg“, Zweigntederlassung der in Haunover bestehenden Haupt- niederlassuna, unter Nr. 234: Dem Karl Fischer zu Hannover ist in der Weise Ge- famtprokura erteilt, daß er zusammen mit einem Geschäftsführer oder cinem anderen Gesamtprokurinten zur Vertretung be- Die Gesamtprokura des Marx Waldau ist erloschen.

3) „Magdeburger Vorortbahnen,

Aktiengesellschaft“, unter Nr. 360: Die

Vertretungsbefugnis des Paul Regendanz Statt seiner ist der Diplom-

Magdevurg, den 4. März 1913.

Königliches Amtsgeribt A. Abteilung 8. Malchim.

[110581]

Handelsregister {s heute

In

unser

Nr. 13 Blatt 7 zur Firma Hth. Staude eingetragen :

Müller

Spalte 6: Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Hermann Müller zu

palte 5: Hermann zu

Malchin [5].

Malchin ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1913 be- gonnen.

[O]

Malchin, 28. Februar 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht.

irma ie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leip 2 :

und Zeichnungen sind für die Gesellschaft dem Kaufmann Alexander Leopold Emil

Rudolf (ieten. Der Kaufmann Carl Wilhelm | b

Prokura ist erteilt Hugo Bernstein | Z

beschränkter Haftuûg in Leipzig : Adolf Zum Liquidator ist bestellt | b

Mannheim. [111464] Handelsregister.

Zum Hand,-Reg. B Bd. 111 O.-3. 44, Firma „Badische Assecuranz - Gesell- schaft Aktiengesellschaft‘, Mannheim, wurde heute eingetragen :

Carl Herzog ist durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden.

Mannheim, 25. Februar 1913.

Großh. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim. [111465] Handelsregister. Zum j Bd.

Handelsregister 1 O.-Z. 36 Firma „Otto Vühriug «& Waguer GeseUschaft mit beschräukter Haftung“ Mauuheim wurde heute ein- getragen : Durch Gesellschafterbes{chluß vom 15. Fe- ruar 1915 wurde der Gesellshaftsoe1trag abgeändert und neu gefaßt. Die Gesellschaft wird zunächst für die eit bis zum 31. Dezember 1922 ver- längert. Wird die Gesellschaft von keinem der Gesellschafter gekündigt, so gilt sie auf e drei Jahre abgef{lossen und immer o fort. heodor Vogel, Kauftnann, Mannheim, ist als weiterer Gesäftsführer bestellt. Maunkheim, 26. Februar 1913. Gr. Amtsgericht. 3. 1.

Mannheim. [111466] Handelsregister.

Zum Hand.-Negister B Bd. YVIII D.-3. 42, Firma „Brunner «& Co. Gesellschaftmit beschränkter Haftung““, Maunuheim, wurde heute eingetragen :

Nach dem Gesellshafterbeichluß vom 15. Februar 1913 ift Gegenstand des Unter- nehmens die gewerblihe Ausnüßzung von Erfindungen, die Verwertung von Fn- und Auëélandêpatenten und sonstigen Schußtz- reten, der Betrieb eines technischen Bureaus fowie die Beteiligung an ver- wandten Unternehmungen.

Durch Gesellschafterbes{luß vom 15. Fe- ruar 1913 wurde der Gesellschaftsvertrag a°geändert und neu gefaßt. Die Gesell- schaft wird zunächst für die Zeit bis zum 91. Dezember 1922 verlängert. Wird die Gesellschaft von keinem der Gesellschafter gekündigt, fo gilt sie auf weitere drei Jahre abgeschlossen und immer so fort.

Ferdinand Nies ist als Geschäftsführer der Gesellschaft ausgeschieden.

Otto Bühring, Ingenteur, Mannheim, und Otto Wagner, Ingenieur, Steglitz, find zu weiteren Geschäftsführern der Ge- sellschaft bestellt.

Mannheim, 26. Februar 1913.

ESroßh. Amtsgericht. 8. 1.

Mannheim. [111467] Handelsregister. Zum Hand.-Register B Bd. X11 O.-Z. 2 wurde heute eingetragen: Firma „Rheinische Jmmobilien- Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Mannheim 1 7, 24. Zweigniederlassung. Hauptsiß Bingerbrück. Gegenstand des Unternebmens} ist: der Erwerb und die Veräußerung von Eigen- tum und anderen ähnlihen Rechten an Grundstücken für eigene und fremde Nech- nung sowie der Abschluß aller Geschäfte, welche mittelbar oder unmittelbar mit einem solchen Betriebe zusammenhängen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist: Israel Weil, Kauf- mann, Mannheim. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Dk- tober 1912 festgestellt. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutsdben Reichsanzeiger. Mannheim, 27. Februar 1913. Großh. Amtsgericht. 3. 1. Mannheim.

[111468] Handelsregister. Zum Hand.-Neg. B Bd. X O.-Z. 19 Firma „Telephon-Fabrik Aktienagesell- schaft vormals J. Verliuer‘’ Mann- heim, Zweigniederlassung, Hauptsit Han- nover, wurde heute etngetragen : Nach dem Beschlusse der Generalver- sammlung vom 16. Dezember 1912 soll das Grundkapital um 1 000 000 4/6 erhöht werden; diefe Erhöhung hat stattgefunden, das Grundkapital beträgt jeyt 5 000 000 4, bestehend in 5000 Inhaberaktien à 1000 1. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von 1343 9/0. - Mauunheim, den 4. März 1913 Großh. Amtsgericht. Z. I.

Keppen. [111469] Im Handelsregister B Nr. 14 zur Firma: Meppener Eisenhütte, vor- mals Theod. Oftermaun, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Meppen ist eingetragen: Die Gesellschaft ist durch Beschluß vom 28. Februar 1913 aufgelöst. Liquidator ift der bisherige Geschäftsführer Direktor Heinrih Treude in Meppen. Meppen, den 28. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. 11.

Meppen. ; [111470] Im Handelsregister B Nr 10 zur Firma Fleischwareufabrik Herzlake, Gesell- schast mit beshräukter Haftung in Herzlake ist eingetragen: Die Gesellschaft ist laut Beschlusses vom 26. Februar 1913 aufgelöst; der biéherige Geschäftsführer, Gutsbesißer Anton Busch in Aselage ist Liquidator. :

Meppen, den 1. März 1913,

Königliches Amtsgericht. Ik.

Mülheim, Ruhr. t ta Fn unser Handelsregister ist heute bei der Firma: „Kaufhaus Arnfeld, Ge-

VIITI

sellschaft mit beschränkter Haftung“

in Mere Muo eingetrogen worden: Durch Beschluß vom 22. Februar 1913 ist die Firma abgeändert in „Kaufhaus Sammonia Gesellschaft mit be- \schräukter Haftung“. An Stelle von Alfred Krebs ist der Kaufmann Theodor Kaß zu Mülheim-Ruhr zum Geschäfts- führer bestellt.

Mülheim-Ruhr, 26. 2. 13.

Kgl. Amtsgericbt.

Mülheim, Ruhr. [111472] In unser Handelsregister ist heute die Firma „Hermann Möhleubeck. Leder- fabrik, Gesellschaft mit beshräuïter Haftung“ in Mülheim-Veoich einge- tragen worden. Gegentitand des Uater- nehmens ist die Fabrikation und Ver- wertung von Leder, insbesondere die Fort- führung des unter der irma „Hermann Moöhlenbeck“ bisher in Mülheim-Broich betricbenen Lederfabrikfation8geschäfts. Das Stammkapital beträgt 50 000 4. Geschäftsführer find: Kaufmann und Gerbereibesißer Hermann Möhlenbeck zu Muülheim-Broich, Kaufmann Franz Galster zu Mülheim-Ruhr. Der Gesellschaits- vertrag ist am 3. Februar 1913 festgestellt. Die Bekanntmachungen der GBefellschaft erfolgen durch den Deutschen MRNeichs- anzeiger. Gleichzeitig wird bekannt ge» macht, daß die frühere Einzelfirma Her- mann Möhleubeck zu Mülheim-Ruhr- Broich erloschen ist.

Mülheim-Ruhr, 983. 2.13,

Kgl. Amtsgericht.

Müncheberg, Mark. [111473] In unser T: mg Abteilung A ist heute bei Nr. 13 (Firma C. Klauke, Müncheberg) eingeiragen worden; daß die dem Ingenieur Karl Klauke jun. für diese Firma erteilte Prokura erloschen und daß der Ingenieur Karl Klauke jun. in das Handelsgeschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist. Die nunmehr aus dem Ba eler Karl Klauke sen. und dem Ingenieur Karl Klauke jun., beide zu Müncheberg, bestehende offene Handels- gesellschaft hat am 21. Februar 1913 be- onnen und wird unter unveränderter Firma C f: Müncheberg, den 27. Februar 1913. Königl. Amtsgericht.

[111474]

Neubrandenburg, MeckIo.

In das Handelsregister des unterzeich-

neten Amtsgerichts ist heute die Firma

„Rudolf Lüder“ in Neubrandenburg

und als deren Inhaber der Mehlhändler

Rudolf Lüder in Neubrandenburg ein-

getragen worden.

Neubraudenburg, 4. März 1913. Großherzoglihes Amtsgericht. 2.

Neuss. [111475] Oeffentliche Bekanntmachung. In das Handelsregister B Nr. 94 ift heute bei der Firma Deutsche Juter- national Harvester Compauy m. b. H. Berlin, Zweigniederlassung Neuf,

folgendes eingetragen worden: I. A. Hutmacher ist als Geschäftsführer abberufen. P. Kaspar Pleiß in Char- lottenburg ist zum Geschäftsführer bestellt. Neuß, den 1. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Neustadt, Sachsen. [111476] Auf Blatt 35 des hiesigen Handels- registers, die Firma Hermaun Clauf in Neustadt i. Sa. betreffend, ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Gustav Herbert Clauß in Neustadt t. Sa. in das Handelsgeschäft als persönlich haf- tender Gesellschaster eingetreten ist und daß die dadur begründete ofene Handels- gesellshaft am 20. Februar 1913 errichtet worden ist.

Neustadt i. Sa., am 26. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. [111477] In das hiesige Handelsregister ist heute unter der Firma Ulrich Zülck hiex ein- getragen: Die Firma ist erloscken. Neustrelitz, 4. März 1913. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Ohlau. [111478] In unser Handelsregister Abt. A ist beute bei Nr. 35 (Firma Paul Nittke- Ohlau) eingetragen worden, daß der Kaufmann Friy Nittke in das Handels- geshäft als Gesellschafter aufgenommen worden ist Die nunmehr aus den Kaufleuten Paul und Frit Nittke, beide in Oblau, be- bestehende offene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1913 begonnen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt. Zur Vertretung der Gesellschaft t nur der Kaufmann Paul Nittke ermächtigt. Ohlau, den 22. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

OPpPPpPenhein. VBekanntnrachung. In unser Handelsregister ist bei der Firma M. Koch in Datheim eingetragen worden: Die offene Handelsgesellschaft ist durch das am 1. März 1913 erfolgte Aus- scheiden des Teilhabers Albert Koh in Mainz aus der Gesellshaft aufgelöst. Der Mitinhaber Moriß Koh, Wetin- händler in Oppenheim, führt das Geschäft als Einzelkaufmann unter der seitherigen Firma, deren Siß nah Oppenheim vir- legt wird, unverändert weiter. Oppenheim, den 3. März 1913. Großh. Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [111481] In das Handelsregister is beute ein- aetragen worden: a. auf dem Blatte der Firma Paul Körner in Plauen,

[111479]

Nr. 1254: Die Gesamtprokura der Kauf-