1913 / 59 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Vremer Vulkan Vlever Creditbauk, Cleve. Central-Viehmarkts-Vank Aktiengesellschaft zu Dresden. i Mi P ixi Se ch s E D ci [ n ge zj Schiffbau und Maschinenfabrik, Vegesaeck, | Bua S: Bene Lun, | Wit, Banditen a8 2. Bunte Ars L zuin Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Es (8562/3 Akti nk it [f to | 600 000 : : i Kassenbestand . 18 562 1) An Kontokorrentkonto 1 | 2 764 066 1) Per Aktienkapitalkon : L Meta. D 2 O 2 122 362 2) Diverse Kreditoren | 3 984 721 (0 Grundstücke Si eitonts, De- M E. | D Kontokorrentkto. 11 | 786 333 M 99, Berlin, Sonnabend, den §. Mürz 1913.

Zugang —— Abgang in 1912 . . 693 896 « Wechselkonto : 37110 Reservefondskonto 235 428 en Hüäuserkonto 114915 Spezialreserve- J ÜntersyuGungssachen. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften.

. j / G / A ;

a A i Kontokorrentkonto - s j E i 362 395 2. Aufgebote, Verlust- und Fundfaen, Zustellu dergl. e d j 2 Mi

Abschreibu A R : 1 290 000 100 694 Effektenkonto . . .| 1835 173 fondskonto . .… . . 999 CUE undsacyen, euungen 1. Dergk tl Hl Î 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

Gebäude und Anlagen, Goupondbesnd O8 Rassatonto , : 7: | 117596 Depatbeentonto : | 72.000 L Beil Serpadigngen, Berbingngen 2 ENTLTCYEer ZLUZEetger. | ti: e e E e . P è e . (ry a a L ¿ 9 . 2 % *1 h L _

Zugang Abgang in 1912 , R Wertpapierebestand 167 077 ssakonto ( Bankkonto. ._-| 761655 5, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „. 10. Vacsäidens Velbert

insen desselben . . ¿ 750 Gewinn- und Ver-

E ean a S 076.000 |Finsen betfelben - - ; : .| 4012 wo 5) Kommanditgesell uf Aktie1 Baumwollspinnerei am Stadtbach |[111%2] Maschinen 128 L Ga 1337690 wines per 1912 | 79 138 E "Aa E Alten Und in Aeaibca. "| Fudustrieterrains Düsseldorf-Neisholz Actiengesellshaft. | L Pasfi

Zugang —- Abgang in 1912 ,

Abschreibung « « «+ ch

Inventar und Werkzeuae. . .. .. Zugang Abgang in 1912

Abschreibung. . . . « +

Eisenbahnan{lwß. .......…. Zugang —- Abgang in 1912

Dem tn der heutigen Generalversamm- | Aktiva. Vilanz am 21. Dezember 1912. assiva.

2 270 000 nien E .._.þ 300 000 Debet. Gewi d L E to am 31. Dezember 1912 i «d [111383] Vekanntmachung. lung gefaßten Beschluß zufolge wird der Reservefonds inkl. Zinsen . 59 207151 | et, einn, Und SeuU ou E E Bei der am 27. Februar d. J. erfolgten Auslosung unserer Auleihe x | am 1. Mai dieses“ Jahres fällige 5 H H H j M S Spezialreservefonds inkl. «M « [4 } vom Jahre L889 sind folgende Nummern. aezogen worden : Akticncoupon Nr. 10 mit 4 2#0,— | An Immobilien- | Per Aktienkapital-

Zinsen, 2 : P 17626009] An Dotationen lt. Beschluß “Per Gewinnsaldovortrag . | 64 928/04 293 799 O8 ROA e E 209 GBLAOI QBe Je7 308 374 385 427 470, 482 792 bei pro Stück Io O fonto , « «1750 000/— Nütlage aus früheren Jahren] 10 500 fas ao A Eingürige : auf abge- (90 (99 908 824 845 859 864 865 881 899 9L1 945 949 962 990 1023 1064| bet der Gesellschaftskasse sowe | » Pelandam f, Anleihekonto A Nüdlage für Talonsteuer 900/- sammlun, 64 928 oalf " schrieb. Forderungen 1 350/29 1070 1124 1211 1213 1236 1241 1248 1286 1290 1381 1402 1453 1476 1489| bei dem Bankhause Friedr. Schmid L. Januar 1912| 1 553 463 16 (Häuser) . . .} 350 900— Veberhobene Zinsen auf Verluste auf div. De- L Dein auf 1530 1586 1594 1637 1656 1699 1700 1723 1772-1829 1851 1876 1900 1914 & Co, hier, Zugang . . . f __141237/80 Avalkonto 6 000|—

Wehsel . . „«+-+- 1 779 Btoven-« Divser Anb Effektenkonto, 3 032/20 1968 2006 2035 2063 2065 2089. ; von morgen an eingelöst. [111933 1691 700 96 Kreditorenkonto | 912 971/45 Bardepositenbestand . « . | 230 8007 Effekter Häuser u 33 524187 Grie ax Wbelenttb, 146/95 „Ferner find bei der gletchzeitig erfolgten Auslosung unserer Anleihe un | Augsburg, den 6. März 1915. Abgang 30 040/76 Reservefonds-

Zinsen desselben . . . .. 5 148 X G n A 9 855106 Provisionskonto S u 673 307|03 vom Jahre L902, abzestempelt zur Rückzahlung mit 102 0/6, folgende Nummern Der Aufsichtsrat der . 1 664 660 20 fonto . . . .} 16672185 F 0 P 1588/32 geavgen., worden: Baumwollspinnerei am Stadtbach. Abschreibung „| 5046384] 1 614 196/36} - LTalonsteuerkonto} 7 000,—

Kontokorrentkonto, Kre- insenkonto 63 477/08 ¿ RCCA T L : : ; ; ; 1 l ; ( 000 |— 24 643 00 00 s. 18 30 50 54 56 92 122 126 129 137 161 215 307 371 435 457 483 569 Ernst Schmid, Borsißender. 5 Neingewinn . . | 225 705/98 R 4 E Band lungsunostenkto. 902 379/08 x M 1 94563 5 771 858 904 915 933 935 1040 1043 1078 1101 1177 1185 1901 1203 O E E, und | E

Kontokorrentkonto, Kre- ewinnsaldo per 1912 79 138/133 E 228 12605 44548 ABRAS TEBe 7212 1760 1898 1909 9052 9114 99: 3 L \ 37 1338 1369 1458 1465 1588 1690 1713 1760 1898 1909 2053 2114 92252 Melenbur g-Strelihsch e Bestand am

Abschreibung. « « - + +

O S a has Ga p Zugang —- Abgang in 1912

Abschreibung. ch - o » * Modéllé ¿L 6e 6

Zugang —— Abgang in 1912 Abschreibung» « «a « - - «

De n a 0A BUDANd M 1012s» vie oe 4 9

Abschreibung « « « 5 S(lepper und Schuten

ditorenbanken .0 00 è 4 468 p c - / 6“ À A Or E [97-44 o Q O6 c mo É 9 c F | midt eibelere Schnei e e etulat mla EEOS 2 O Be 2 20 P82 4 220 20 2A D 0 078 0 f: E

epttonto , , . .- : C ie Einlösung unserer Dividendenscheine r. erfolgt m T o Ten P G TARS R Sas 2E DOLS DOO L DOeL D710 0910 MUOO aOLE 8 78G) Reingewmn - «evo 29 140/98 | für die alten und m (6 18,— per Stück für die neuen Aktien nur an unseren 145 4150 4158 4202 14 4215 4434 4442 4648 4650 4675 4705 4708 4780 Hypothekenbank. DUOANY «j A e An Vorstand . Kassen, Dresden-A., Schlachthofring 7 und Stallstraße 1. 4081 42824 4871 4928 5032 5186 5228 5330 5448 5453 5623 5804 5880 5889| Bilanz per 31. Dezember 1912. A l s E 5 7 f g 9914 5939 5980 6127 6201 6242 6388 6338 6499 6579 6583- 6603 6679 6689| = Abschreibung . 12 586171 1 000, Zufolge Generalversammlungs- bez. Aufsichtsratsbeschlu}ses vom 5. März d. J. 2OG Gn VATN. I 20 ZENA 05 R PREN De 0 6 0 79 6689 Akx “F I 129901

Aufsichtsrat 1 014,09 besteht der Vorstand und der Auffichtsrat unserer Bank aus. folgenden Herren: 6699 6942 (012 7182 (192 7204 7263 7202 T7317 7380 T7415 7443 7501 7526 Kasenb tiva, a4 6 88 A Vorrätekonto . k | Zum Spezial- ' Kaufmann Richard Wagner, Stellvertreter des Vorstands, Die Kapitakbeträge dieser ausgelosten Stücke, und zwar von Anleihe L S n Na N 991 224 22 Mobiltenkonto :

reservefonds 126,89 Fleisherinnungsohermeister Gustav Wißschel, Vorsißender des Aufsichtsrats, 6 1000,— das Stück und Anleihe LX 6 £50,— zuzüglich 29/4 Agio 4 3,—, (Darun erge 138 000, Bestand am |

S Sqglachtviebhändler Oskar Kegel, Stellvertreter des Vorsibenden, zusammen 4 153,— das Stück, . können vom L. Juli d. J. ab in Berlin bei Mm cigene Pfandbriefe) 2 8 1. Januar 1912 1-

L e 1 334 690 Fleischermeister Ernst An ermann dem Bankhause S. Bleichröder und der Dresdner Bank, in Dresden bei der Me De sam S E Sts R 158/84 BUA 399 Zugang = Abgang in 1912 . Gewinn- ub Versu nge eng Fleischermeister Max Roch, / Dresduer, Bal und in Cainsdorf bei unserer Sesellschaftskafse in Empfang Bivecte D Un 1017 e de T bro 31. Dezember . i eister Oskar Trinks. ge O x u (4 M . D O S Abschreibung . 399 l) Abschreibung» » « « . « « 30 000 D E März 1913. | _J8 Eine Verzinsung über den Nückzählungstermin hinaus findet uit statt. S Me A E R 5 | Kassa o La [t ote E 4900 2 Der Vorstand. : [111912] voiaéiedl früheren Äuslosungen find folgende Stücke noch nicht zur Zahlung | 2°? “E A E Zugang 1 105000] 145 287|95 d C E E I E A E E E } YerwailungsTollen . « « « «} 9 2UU y j : x e O Ii A A Gffetten «e dati Valin Sv 90 000 | Gehalt für Kassendiener, Druck: Hermann Nui Anleihe T zu (& 1000,— das Stîck Nr. 33 184 224 287 734 803 1028 | Hvpothekenzinsenshuldner- Telephonkonto : Hausanteilscheine und Geschäftsanteilsheine beim Spar- sachen, Miete, Porti 2c. . | 3901/17 | [111911] 1326 1484 1487 2015 2402, konto: Bestand am | I eta E leber 130 200|— | Steuern. « « « . « + « «| 1961/88 | "Soll, Bilanzkonto am 31. Dezember L912. Haben. Anlethe 11 zu 153,— das Stück Nr. 1818 4437 6460 8143, Rückständige Hypotheken- L. Januar 1912| 2280/— : B E 00h Abtrag in 1912 = M ' .. 3 893 550 Kursverlust auf Effekten . . . 2 096 ——_ E E ferner zur Nückzahlung am 1. Juli 1907 gekündigte Anleihe 11 zu #4 157,50 zinsen 1 078 54 Abgang S a —— O | 300|— Debitoren e E 2 036 492/13 | Reingewmn. «+122 5 A ou ienfapi “G0 Ao0Ii d D 187 5488 548 : 6017 6018 6019. 6020 6021 6022 6022 60 Postnumerando- Kassakonto 7 036/76 R I L T As 46 300 An Grundstücke . 67 512/48 Per Aktienkapital . . . „1 1500 000 94096 5487 5488 9489 6016 6017 6018 6019 6020 6021 6022 6023 6024, ; Avalkonto | 60001 - 423 995/25] Teilshuldverschrei- deren Verzinsung vom Nüctzahlungstermin ab aufzchört hat. zinsen pro Debitorenkonto | 11586 451/84 | 2E

|

| [SSIS 12212 12e Ie Is

I S

22

[S

DO S bO S

Avaldebitoren .. S ; 189 000

2 2e 9 130 - Gebäude . A i Warenbestände, Kohlen usw. .. 2062 130 : n es ä M312 : [V, Quartal L AUAEE E U, 7 731 316 Kredit. « Mas.-Anlagen . . : 1111 964/06 bungen... . . .| 500000 Cainsdorf i, Sa,, den 1. März 1913: 1912 112/9706,12]) 117 654 3 419 299/28 3 419 299/28

Im Bau befindlihe Schiffe, Maschinen usw. . |_7 (ô1 516 insen inb Provisionen: . « « [46 300/03 Bankautbaben ae R 7-3 2 000 ee ie e MT U ars led f 2112976.12 | : i 26 224 369 Vins S Male O ck R S Biele 37 842/74 Buchschulden . . . .| 175 373 Rog MRTIERYntie, Actien-Gesellschaft. Anlageim Hypothekenge!chäft|15 057 165/12 | Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. Awater. Warenbestände . . .| 426 889/25 Baumwollewe{hsel . . | 373 144/3: inke. Halfter. (Davon ins Hypotheken- _—_

Pasfiva. MOY Erd. Buchford 546 756/44 Arbeiterunterstüzungs- 110688 register eingetragen « l K A Aktienkäpital „aaen ooo 10 000 000 Vorstehende Bilanz geprüft und in allen] « FWutorderungen . . „} ® t ; Bing U ck ps : 6 11 123 950,— Be 53 323 57 P 2 087: R Positionen mit den Büchern und Beständen | Beteiligung. . . .| 2000 U al 106 Compagnie Laferme Tabak- und Cigaretten-Fabriken Dresden. | Banfgrundstit -“. - 165 000 Sikecbfento-. - 4 5800000 Brutto «D 988 97063 Zuwachs in 1912 dur Agio auf die neuen Aktien ab 9618 O ¿kommisfion seine 11250 Der unterzeichnete Vorstand ladet die ktionäre der Gesellschaft ein zur | Mobilien... . 456 | Abschreibungen . . .| 63449 55] " E : züglih Kosten ......, ih 163201: F D E von na bürin s Aufsichtsratsvergütung 1 500 achtunddreiszigsten ordeutlicheu Generalversammluug Sounabend, den | Abschreibung . 4560 l- eingewinn 225 705 98 40/0 Anleihe à 103 9% rückfzahlbar . I dix! Goneralversammlung - om Vortrag aus 1911 21 763 29. März 1913, Vormittags {12 Uhr, in das Kontor der Gesellschaft zu [7 040 927 1 58 12 Ds Auslosung 1912 S 9 000 000 In der eneralversammlung * Nail 1912 ° 16 292 Dreéden, Große Plauenshe Straße Nr. 8, 1, 1 E e 401 458 121] 401 458/12 E A t pte oda e | 9 884 600 |— | ©- März cr. wurde der Vorstand und Auf- f e OLEINGEIDINY U LSESa E Tagesordnung : f Passiv | Benrath, den 31. Dezember 1912. zahlung at Aktienkapital . 4 000 000 | Der Vorstaud der Industricterrains Düsfseldorf-Reisholz Aktiengesellschaft.

S6 Or sidhtsrat von der Rechnungslage pro 1912 Ee 960/22 9 616 9602 1 , 3 j 1276 951 : 22 i 1) Jahresberiht der Direktion. z 0)

R A H 189 000 entlastet, die Dividende auf "7 9% fest- Gewinn- und Verlustkonto. 2) Boris des. Aufsichtsrats über Prüfung der Jahresrechnung. Geseßzliher Nefervefonds .| 400 000 . Wee. . E Vorstehende Bilanz und Gewinn- und VerlustreGnung habe ih geprüft, mit den Büchern verglihen und stimmend gefunden.

Nicht abgebobene Dividende . ° 729 deNegt, UNY DEONENENMEN des Seen ge Cnt | enommenen I CU T EGDEEG SEPAEEN a 9) Beschlußfassung. über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- Pfandbriefumlauf | ugewiefen, Die Herren G. Reintjes und An Abschreibungen .. 212 983|82}] Per Vortrag aus 4) Be1chlußfassung über die Verteilung des Reingewinns. 94 %/o 1 616 700, 110 079 E Düsseldorf-Reisholz, den 7. Februar 1913.

. cemgras!

|

Nicht abgehobene Anlethezinsen . ._. G0 Le H. Men Spezialreservefonds M und Verlustrechnung sowte die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 4 9/0 8 462 500,— H. Sack wurden für die Zeit vom 1. Mat 1911 / 5) Abänderung des § 2 der Statuten, der folgenden Wortlaut erhalten sol: | Pfandbriefcouvonskonto: Johann Wohlstadt, vereidigter Bücherrevisor.

Nicht eingelöster Anleiheshein Nr. 710 4 e | A On of “cia Talonsteuerrücklage . . P Able dahin 1916 durch Zuruf wieder- | " hafte Forderungen . . 971/75) , Bruttoertrag der „Der Zweck der Gefellshaft ist der Fortbetrieb und die Erweiterung | 8- fällige Coupons [111931]

; ti 26 e S 309 631/07 abrikation .| 842 035: der in Dresden bestehenden der Gesellshaft gehörigen LTabak- und 63 694,75 U : : ¿ Die auf 7 0/9 festgesopte Dividende, | * (Generalunkosten 302 806/18 5 Zigarettenfabrik, die Gründung von Filialen in Deutschland und in | b. Coupons p. Bilanz der Wilhelmsbau-Aktien-Gesellshaft Stuttgart | «

YRgeni C S A ; E 516 42 1 105 614 ( «. J O ü e e ea o. F 7 A / 10192 Vortrag aus 1911 , , gleich 70 4 pro Aktie, kann gegen Ein-| * bisheriger Vortrag anderen Ländern, die Herstellung von und der Handel mit Zigaretten 1/4. 1913 Aktiven. ) per 30. September 1912. Passiven. T 0E 2 A

I S

hne, Vortrag. « j 59 370

—_—

S D

26 224 365/32 | reibung des Dividendenscheins Nr. 23 an 7 9 p ; T 28 949 9 636/88 2 M 21 763,49 und verwandten Artikeln, die Gründung von und die Beteiligung an anteilia _. 238 942 1. 102 636/88 m ene è Gewinn- und Verlustreßuung am 31. Dezember 1912. umrrer E e Ves Saldo: Rein- | derartigen Gefchäften, insbesondere än der bereits bestehenden Gesellschaft | Dividendenkonto 9 420|— «4 Mb W 3 a - E " Der Aufsichtsrat gewinn . . . 16292,57 Laferme in St. Petersburg in Rußland.“ Depositenkonto . . . . .| 159549452 | Grundslücke, . .. |- | 1700 000—]}| Aftienkfapital .. .| 450 000|— Verlust. # M A S Gewinn. O G. Sack, Vorsibender. H. Thomas —— 438 056.06 , 6) Grgänzungswahl für den Aufsichtsrat. / Diverse Kreditoren . . .| 247 030/008 | Gebäude 1 254 224/36 | YHyvotheken . . . . | 2540 000|— Abschreibungen: ; Gewinnvortrag aus t lv f abo ehenden. F. Dvd:- Nétteilüng: ' Die zwecks Teilnahme an der Generalversammlung - erforderlihe Hinterlegung | Delkrederekonto .. 807 687 Zuwachs 14 165/18 | N Reservefonds . 1 554/95 Grundstücke . . . 1 556/20) O e e s i LE L. Wacobs. G. NReinties l Ne] El L der Altien kann von den Aktionären bis zum 28. März d. J. bei der Dresdner | Pfandbriefdisagioreserve . . 29 792/93 T3568 18957 Kreditoren 1 112998/35 Gebäude und An- Betriebsgewinn: mans. | T S chû nas 16s. | zum geseßl. Res.-Fon U 13 000.— Bank in Dresden oder Verliu ‘oder bis späteftens Abends 6 Uhr desselben | Provisionsreserve . . .. 20 000 Abschreibung 635978] 1 262 029 |76l| Reingewinn . . « . 93 153/38 lagen ..…. .| 240 929/09 | abzügl. Anleibe- : U Lnge 55 056061 38 056!06 Tages beim Vorstand der Gesellschaft in Dresden bewirkt werden. Talonsteuerreserve . . .. 58 870/45 | m „iri —— H | Maschinen . . . 1 252 842/05 | zinsen, Betriebs- ¿um Vortrag . «_. „25 056, 2A _ Dresden, am 3. März 1913. ' Gewinn 194 995 25 Mobilien 145 E Inventar . . .| 243886113 und Handlungs- 863 798/88 863 798/88 Der Vorstand. Tf Mae. S e A 055 A T ias l Bileua am 31. Dezember 1912. |., Bei der heute stattgefundenen Auslosung unserer Obligationen sind folgende 5 H. Schleicher. I. Harnisch. Gail b Brei n, 15903325 A E E C : - = | Nummern gezogen worden: j Z 932 it z : ber 1912. E L Shlepper . . .| ‘513122 Steuern, Berufs- Akti «4 7 14 15 93 30 32 33 39 45 47 55 67 94 100 110 145 154 170 184 191 227 Baumwollspinner i am Stadtbah in Augsb ee E L C : 157 306 87 Cisenbahnanshluß | 200708) ..,|„gh genossenshaft8, An Kassenbestand ‘102/96 | 234 242 258 274 278 286 318 321 343 346 349 406 453 463 466 478 490 493 496. pinnerei am Stadlbah in Augsburg. Debet. Æ |4| Abschreibung .|__37 66618] 119 640/69 Patente Ee 789 731 805 514 99 N A 4 Aktienkapitalkonto R 15 000|— Die Rückzahlung erfolgt am 31/12. 1913 bei unserer Gesellschaftskasse. Aktiva. Vilanz per 31. Degember 1912. _Passiva. Pfandbriefzinsen . . . . .| 588 092/07 Efen 4 1000 Vortrag aus 161i |_ 175164 1 106 614/11) versiherungtbeh | \| « Grundstüföfonto . . - -| 217 Spinnerei & Weberei Herding Aktiengesellschaft M A 4 [4 |Grundstföverwaltungsfo. | 519112 | g s A 66 Ps träge usw. . . „189361228 | Baukonto . . « . 1232718] Spinnerei eberei Herding teng * Y Anlagekonto: Immobilien Aftienkapitalkonto . . « . | 3428 571/43 | Konto vubio 92 089/65 | Deli 8 3683 Debitor 2 640 ' ; / 5 : a POVOTIOIEN E 42 666/19| 1911 128/70 1911 128 Verl E, A .| 1694/52 Paul Herding. u. Maschinen 4111 264 —MReservekonto . .. . . . 4 63033021 | Hypothekendamnumkonto . 33 007/97 [— = A Geprüft und ritig befunden. Verlust . Fabrikationsfonto: Vorrat) „4 Spezialreservekonto . . .} 137142857 |Pfandbriefvertriebsspesen . 1 360/55 4 9 127 705,98 3 127 705/98 Vegesack, den 31, Dezember 1912. Vegefack, den 27. Januar 1913. 45 979/27 [111907] an Baumwolle, Garnèn 2c. | 4665 33 PDividendenreservekonto . . 390 000/— | Depositenzinsen .. Soll. Gewinn- ünd Verlustrechnung. Saben. Der Vorstand. Ad. Grotefend, =

7 i . Kassakonto 16 832/52} Dispositionskonto . . . .| 1029091 | Abschreibung auf Mobilien V. Nawaytl. beeidigter Bücherrevisor. Per Aftienkapttalkonto 30 000 Spar- und Vorshußbank gzu Hermsdorf l Erzgeb Wechselkonto 4 855 569/02 Arbeiterremuünerations- und G R M H M 3 « Hypothekenkonto .

È= |

= D

|

—] Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. Effektenkont 755 0E 5 11 7anl1e R : Cg Ca ; # CUD) n enkonto 755 530 Wohlfahrtskonto . …. 11 790/16 T 9 | Zinsen 114 694/711 Gewinnv 15 711 66 R R I un . T R f s 8392 690/49 Ä » (C ewinn orirag E N E gg? | Dosen | - 76000 bas e 7 | 11251060 | Geno vel Bes 1011| 26o10 0 Gle Cnt [olen an fn [111928] Bremer Vulkan [112022] o Reservefonds. . 26761 | Kassenbestand ult. Dezember 1912 5 08711} Aktienkapital . . R Ul Kontokorrentkonto A: De- Unterstütßungsfassa für das ypotbekenzinsen . . . _| 628 240/38 | Wasserzins, Versicherungsprämien | Einnahmen 908 109/83 i ; Sliddeutsche Terrainaktiengesell- 45 979/27 | Aukenstehende Hypotheken . . .| 1041 873/27} Reservefonds . . 10 969/- bitoren « «4, 647 822/198 - Fabrikperfonal. , .. .| 472 522! Fifontonto 1 E l aris E D 9/8: Schiffbau & Mashinenfabrik. ; Grundstükswert A 19 000/—{| Spezialreservefonds 3312 S a nd, und insenkont 721/80 27 018/46 | schaft Sih München. Gewinn- '«& Verlustkonto. D i i 8 000 Shyareinl. 1 090 293 xiraunter}tüßung8- un R Provisionskonto . . .…. O0 146/61 F ABIMTEHDUNIER e a A 45 024/96 Nachdem in der gestrigen Generalver-| 1yter Bezugnahme auf den Gesell schafts- « Vorsu bes Ie DEMer l O C ile Penston fonds. s 12 P 004 59% [är Géwährung bezw. Pro- Reingewinn . |__2315338 fammlung der Aktionäre unserer Gesfell- vertrag werden die Herren Aktionäre zu 1912 Soll. t S Wechselbestand E 71 7956211 hierauf... .. 36 969 i S NNO No f. das Fabrik- CIA Tongation von Baugeld- ' 909 891/51 909 S951 schaft für das abgelaufene Geschäftsjahr | ¿x Freitag, den 28. März 19183, | Jan. 1. | An Saldoverlust : ; S ; 8 968/28 _‘persona Pi 022 7ODIOS darlehen) i M 209 81 ; : i o/,| der F g9- arz , 2 älltige Zinsen A 17 646/30} Neingewinn . . Kontokorrentk 3 Ey, A Stuttaart Dezember 1912 die Verteilung eineë Dividende von LO °/6 Nachmittags 4 Uhr, in den Amts-| 1.0 23479518 390/50 ontokorrentkonto B: fandbriefdisagio . . 5 443/15 uttgart, im Dezember 1912. auf M Aktien beschlossen worden ist, kann | [zumen tes K. Notariats 1X in München | Dez. 31. | Zinsenkonto . 109 85 E S 600|— E En ae R ingang auf frühere Ab- ; A Smd. z D 32 E: 02:70 _ F B Le } P Vg G00 D 2 » s 35 gr, s 5 L dieselbe stattfindenden ordentlichen General-| , 31. | , Spesenkonto . 2228 Sa. | 1224 818/80] Sa. | 1224 818 : Gewinn- und Verlustkonto ITENouNgen A Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 30. September 1912

in Vremen bei: versammlung eingeladen 9 856/12 | T ENe 832 690/19 ; 9 ; . ; : j i r aa} N eins@ließlid Vortrag . . | 919 868/45" 94 090,49 | haben wir geprüft und mit den ordnungsgemä ten Büchern d Herren Bernhd. Loose «& Co Tagesordnung : —| Debet. Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Kredit. {ließli g Sie Äubcablung der Dividend séfol’at cte A yO E ngsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft

und der / 1) Vorlage des Geschäftsberihts und der| 1912 Haben. 41 12724941]. [1 127 249/41 |us 8s, Irs. ab 96. F Q Deutschen Nationalbank, Kom- abresbilanz nebst Gewinn- und | Dez. 31. | Per Mietenkonto . | 1161/60 “A A2 Soi 4 | : [vom LS,' März ds, Irs. ab bei Mannheim, den 26. Februar 1913. á Ä Que Dan auf Aktieu, s Bertustremung ftanb d Auf 3 | Verlust . . ,1_169452] An Zinsen guf Einlagen v 26 t sl Per Binsen und Provisi L 39 968 s « Getwinn-- Und R Os per 31. Dezembex 1912," Haben. Si unfeoen En n ag Mf : Rheinische Treuhand Geteli@äkt Aktien-Gesellschaft.

; - 2) Enlastung des Vorstands und Auf- 2 85612 ergleichen vorausbezahlt . | 115 « dergleichen L E N 2 | K lw 1% \3|& Cv in Berlin, bei der: National. M . S i L EUUD Gn E E a bertensæeins 3) L RE deo Aufsichtsrats Erkrath, den 11. Februar 1913. " Ar S Y S e B af auf Immobilien und Ee ent : 1 41608 BAEE e end in Tant und Dividékde tür 1912 ct U U R et Volke Ee 2 ofene igtshare 2 j " ; M A i v R O inen 2 51/9] Intere}sentonto . . 962 i der Rostoeer Bank in Ro N : S: Oos L Ks - e Cid Ln Pei, 1913 4) e U, A beut Ms un ¿ Erfra ther Gemeinnügi gen Reingewinn . . . «+5 E A generalunfosten 4 310 035/07} Vortrag vom Vor- : S dem Beolboi A Bac Eg E E A Gi Cie tur Muti

p y j h [s x 0 f 9 997 C ¡ 73 390! F902 L / . . + De . 1

: D l g g Sa. 151 439/36 i Sa. 151 439 odrittrantentasse . M 43 927,59 E 83210! Werth S 24 O.-G-B. maden wie L Der Aufsichtsrat unserer Gesellshaft besteht nah der in der heutigen

er Vorstand. ; . A o T SRTINS V. Nawaßki. T L Mitglieder 8 Aufsichtorats Vauvereines A. G. Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuchs besteht der Aufsichtsrat auf 1913 aus g fallverficherung «e 11.805,06 1 bierdurch bekannt, daß Hetr Rechtsanwalt | Seneralversammlung vorgenommenen Neuwahl aus den Herren :

; ; ; liditäts- und R : Zahren. A. Zumbruch. folgenden Mitgltedern: A E A Ç ; Dr. Nobert Bosch, Fabrikant in Stuttgart, [L Beta tta. S Audlbang i cer fi s [111904] Herr Ernst Clemens Polster, Vorsißender, ltersversiherung „10 63328] 663 P E vrieter Ba Sei Ernst Leibfried, Privatier in Stuttgart,

‘Kreditoren . . « + ;

Chemisch-pharmaceutische Werke, N et die n 8 26 ber Erkrather gemeinnüßiger Heinri Hermann Hennig, stellv. Feen Abschreibung auf Wertpapiere . 1 107/50 worden ist. Adolf Höfer, Privatier in Stuttgart,

h ie h, N Reinhold Ferdinand Fischer, Schriftführer, Saldo: Neingewinn . „919 868/45 i | t Pas C Jakob Früh, Baurat in Stuttgart, D Sutsbefiger -Kesf Senger BE b Med 1018, Bauverein Actien Gesellschaft. Karl Crust Geißler, stellv. Shhriftführer, L 7757| Mecklenburg-Strelißshe Otto Thalmessinger, Rechtsanwalt in Stuttgart.

; lung unserer Ge- Karl Hermann Fischer, i Í | f Stuttgart, 4. März 1912. Oberbruc in Bahen, Ut “aus Lem Mus D R iG if E där c. wählt « Karl Hermann Müller. ( Vaumwwvollsvinuérei am Stadtbach. Hypothekenban . Der Vorstand. rate unserer Gesellschaft ausge- _W. von Zezshwiy. Gtele des aussGeldenden pern W. Braun Hermsdorf, den 6. März 1913. i Carl Clauß. Guttmank. Bühler. C S e » s j

ieden. E toe eren W Erkrat Das Direktorium. \ Che ‘ag | ait dd : a S usichiE E A N Bruno Hennig, Direktor. Karl Herman Walter, stellv. Direktor.