1913 / 60 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A F ; Colditz. [112660] Ueber das Vermögen des Wirischafts- befißers Johaun YAcschbaher in Colditz wird beute, am 7. März 1913, Nachmittags 6 Uhr 45 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Stadtrat, Lokalrihter Zesewitz in Coldiß. Anmeldefrist bis zum 16 Äpril 1913. Wahltermin am 28, März 19103, Vormittags £0 Uhr. Prüfungstermin am D. Mai 1913, Vorwittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 27. März 1913. Coldit. den 7. März 1913. Köntglibes Amtsgericht.

Crefeld. Sonkurëseröffnung. [112128] „Ueber das Vermögen des Cisenwaren- händlers Carl Krülls in Crefeld, Dionvsiusplaß Nr. 3, handelnd unter gleihlautender Firma, ist am 6. März 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Herr Rechtsanwalt Dr. Schumacher in Crefeld. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 1. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 5. April 1913, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 17. Mai 1913, Vormittags 11A Uhr, an hiesiger Geri{tsstelle, Hukertus\tr. 209, Zimmer 20.

Crefeld, den 6. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Denutschoth. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gastwirts Giovanni Reck, früher in Aumetz, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufent- baltsort, ist heute, am 4. März 1913, Nachmitiags 5,30 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Ge- schäftsagent Müller in Deutschoth. An- meldefrist bis zum 25. März 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung cines anderen Gläubigeraus- schusses sowte allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den A. Avril 19183, Vormittags UA Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 11. Offener M und Anzeigepflicht bis zum 25. März

K\l. Amtsgericht in Deuts{oth.

Ellwürden. [112230] Amtsgericht Butjadingen. Ubt. Ux. Ueber das Vermögen des Landmanns Heinrich Tegeler in Syuggewarder- wisch ist heute, am 4. März 1913, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Prokurist Meyer in Ellwürden. Konkursforderungen find bis zum 3. April 1913 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung: 3. April 2913, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 6. Mai 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 3. April 1913. Elswürden, 1913, März 4. Veröffentliht: Gerken, Gerichtsaktuar.

Evrfsart. [112131] UVebér das Vermögen der Firma Lud- wig Weber in Erfurt, Etmergasse, ist am 6. März 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Edmund Lange in Erfurt. Konkursforderungen find bis 5. April 1913 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 5. April 1913. Erste Glâu- bigerversammlung, verbunden mtt dem all- gemeinen Prüfungstermtn, am L7., April 1913, Vormittags [47 Uhr, Zimmer Nt. 96. Erfurt, den 6. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Forbach, Lothr. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wirtes und Väckers Johaun Mayer in Dieblingen wird heute, am 6. März 1913, NaŸmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Necht2anwalt Kramer in Forbah wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 26. März 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und cintretenden- falls über die in § 132 der Konkur€- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 2. April 1313, Vor- mittags 19 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 11, Termin anbe- raumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- kursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Ge- metns{chuldner zu verabfolgen over zu leisten, BA die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. März 1913 Anzeige zu machen. Kaiserlihes Amtsgericht in Forbach.

Hamburg. [112166] Konkursverfahren.

Neher das 2ermogen der aufgelösten Gesellschaft in Firma Dampfschifffahrts- gereuscaft Hamburg mtt bveschräukter Haftung, in Liquidation Hamburg, Fobannisbollwerk, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. BVertoalter : Mechtsanwalt Dr. Carl Petersen, hier, Bohnenftraße 12/14. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. April d. Js. éin- \chliezlich. Anmeldefrist bis zum 3, Mai d. Js. einschließli. Erste Gläubiger- versammlung d. D. April d. J., Mittags

[112153]

Abt. 9. [112154]

L2 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 4. Juni d. J., Vorm. 07 Uhr. Samburg, den 7. März 1913. Das Amtsgericht. : Abteilung für Konkurs\sachen.

Wamburg. [112168] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Carl Weber, in Firma Carl Weber, Agentur, zu Hamburg, Breitestr 34/36, Wohnuna : Osterstr. 20, wird heute, Nach- mittags 23 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: beeidigter Bücherrevisor Bernhard Henschel, gr. Theaterstr. 39 a. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. April d. Js. cinsließlich. Anmeldefrist bis zum 28. Avril d. Js. einshließlich. Erste Gläubigerversammlung d. 2. April d. Js., Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 28. Mai d. Js., Vorm. LO0 Uhr.

F den 7. März 1913,

as Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. [112165] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Avolph Kurt Schmidt, in Firma Kurt Schmidt, Speditionsgeschäft, Ham- Lung, Katharinenkirchof 2, Wohnung: Neubertstraße 49, wird heute, Nachmittags 25 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor Georg Jentsch, gr. Bleichen 31. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 1. April d. Is. etn- \chließli4. Anmeldefrist bis zum 3. Mat d. Is. einschließli. Erste Gläubtger- versammlung d. S. April d. J., Nachm. T1217 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 4. Juni d. J... Vorm. 1017 Uhr.

Hamburg, den 7. März 1913.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs{achen.

Æeormsdorf, Kynast. [112238] Vekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauus. Philipp Arlt zu Hain ist am 6. März 1913 der Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Prozeßagent Schönbrunn hier. Anmeldefrist bis 25. März 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 2. April 1913, Vorn. L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. März 1913.

Hermsdorf (Kyuast), 6. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Herrnhut. Veber das

[112669] Vermögen des Büäcker- meisters Richacd Nöthig tin Neu Obercruppersdorf wird heute, am 8. März 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Kirbach hier. Anmeldefrist bis zum 5. April 1913. Wahltermin am 27. März 1913, Vormittags 10 Uhx. Prüfungstermin am 18. Uvril 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis zum 22. März 1913. Herrnhut, den 8. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Wofheim, Unterfrank. [112123]

Das K. Amtsgericht Hofheim in Ufr. hat über das Vermögen des Handels- manns Hermaun Winheimer in Ober- louringen am 6 März 1913, Nach- mittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Trautner in Hosheim. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Amneldung der Konkursforde- rungen bis 26. März 1913. Termin zur Wahl eines andern Verwalters und Be- stellung cines Gläubtgerausshusses sowie allgemeiner Prüfungstermins am 4. April ds. Jrs., Vormittags 97 Uhr.

Gerichtsschreiberei des K. Umtsgerichts. Ecmptíten, Aizäu. [112658]

Bekanutmachung.

Das Kal. Amtsgericht Kempten hat heute, Nachm. 3 Uhr, die Eröffnung des Kon- kurses über das Vermögen des Schneider- meisters und Mühlbesitzers Adam Gebele in Wolkenberg, Gde. Wild- poldsried, bei dessen Zahlungsunfähigkett beschlossen. Konkursverwalter: Rechtsan- walt Schwarzenberger dahier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 30. März ds. Jhrs. Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin am Mortag, den 7. April d. Js, Vorm. 97 Uhr, im Zimmer Nr. 14. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. März ds. Jhus.

Kempten, den 8. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Fiel. [112177] Veber das Vermögen des Vauunuter- nehmers Albert Arndt in Krons- hagen wird heute, am 7. März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkuröverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rentner Julius Claußen-Kiel, Sophienblatt 62 b. Offener Arreit mit Anzeigefrist bis 7. Mai 1913. Anmeldefrist bis: 10. Mai 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigeraus\{husses und wegen der An- gelegenheiten nah § 132 Konkursordnung den 12, Ypril A943, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26. Mai 1913, Vormittags 5E Uhr. Königliches Amtsgertiht, Abt. 18, Kiel.

Königsberz, Pr. [112142] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der offenen Handelsgeselschaft R. Weber, hier, Ultstädtishe Holzwtesenstraße 8, Inhaber der Kaufmnann Max Weber und die verwitwete Frau Clara Weber, geb. Scherres, hier, ist am 6. Vêärz 1913,

Vorm. 114 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Verwalter is der Nechtéanwalt Dr. Seraphim, hier. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 9. April 1913. Erste Gläubigerversammlung den 3. April 19183, Vorm. L027 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 17. April 19183, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 74. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. April 1913, Königsberg, den 6. März 1913. Königl. Amtsgeriht. Abt. 7.

Königswinter. [112120] Konkurseröffnung.

Veber den Nachlaß des am 31. Januar 1908 in Königswinter verstorbenen Ge- richtssekretärs Seinrih Schumacher ist am 4. März 1913, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Rechtsanwalt Prévot in Königswinter. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. März 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 3. April 19183, Vorwittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Königswinter, den 4. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung I.

Krumbach, Sehwaben. [112232] Das K. Amtsgeriht Krumbach hat am 6. März 1913, Nachmittaas 6 Uhr, über das Vermögen des Käseversandgeschäfts- inhabers Pius Kugler in Ziemets- hausen den Konkurs eröffnet und den Nechtsanwalt Singer in Krumbah zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. März 1913. Termin zur Wahl des bisherigen oder eines anderen Konkursverwalters und Be- stellung eines Gläubigerauss{husses sowie allgemeiner Prüfungstermin am 5, Aprii 19183, Vorm. 10 Uhr, im Geschäfts- ¿immer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes. Krumbach, den 7. März 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Labischinm. [112106] Veber das Vermögen des Bauunter- nehmers Erich Wegner in Bartschin ist am 7. März 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Arthur Markus in Bartschin. Anmelbvefrist bis 5, Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 12, April 1918, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin den 26. Mai 19183, Vor- mittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. April 1913. Königliches Amtsgericht Labischin.

Leipzig. [112156] Veber den Nachlaß des Magaziun- gehilfen Eecunst Julius Richard Lim- bach in Leipzig-Lindenau, Calvtsins- straße 24, wird heute, am 6. März 1913, Nachmittags gegen 25 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Nechts- anwalt Nübner in Leipzig. Anmeldefrist bis zum 28. März 1913. Wahl- und Prü- fungstermin am S. April 1913, Vor- mittags L Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. April 1913, Königliches Amtsgericbt Leivzig, Abt. Il A!, den 6. März 1913.

LeiPzig. [112671] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Johaunes Heilmann in Leipzig - Sellerhausen, Baußzmann- straße 19, Inhabers etner Eifenwaren- handlung in Leipzig - Volkmarsdorf, Eisenbahnstraße 136, wird heute, am 6. März 1913, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Max Tippmann in Leipzig, Ferdinand NRhodestr. 23. Anmeldefrist bis zum 27. März 1913. Wahl- und Prü- fungstermin am ©D. April 19183, Vormittags Ul Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. April 1913. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. IL A 1, den 6. März 1913.

Leipzig. [112670]

Ueber das Vermögen des Metallgiefters Albin Hermann Krezschmar, Fnhabers einer Metallgießerci unter der inm Handelsregister nit eingetragenen Firma : A. H. Krehschmar in T eter straße 7, wird heute, am 6. März 1913, Nachmitiags gegen 76 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Nechts- anwalt Dr. Georgi 11. in Leipzig. An- meldefrist bis zum 28. März 1913. Wakhl- und Prüfungstermin: am 10. April 1918, Vormittags XA Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist biszum 5. April 1913.

Köntgliches Amtsgeridt Leipzig, Abt. 11 A1, den 6. März 1913.

Leipzig. [112155] NVeber das Vermögen der Emma Christiane Marie Seib, Inhaberin eines Friseurbvedarfsartikelgeschäfts unter der Firma: Georg Seib «& Co. in Leipzig, Alexanderstr. 32, wird heute, am 6. März 1913, Nachmittags 37 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Georgi 11. in Leipzig. Anmeldefrist bis zum 28. März 1913. Wahl- und Prüfungétermin: am 10. April 1913, Vormittags UUF Uhr. Offener ct mii Anzeigefrist bis zum 5. April De Königli®es Amtsgericht Leivzig, Abt. 11A !, den 6. März 1913.

Leipzig. [112157]

Veber das Vermögen des Tischlers Ludwig Emil Richard Hartmann in Leipzig-Schleustig, Könneritzstr. 97 Il], JInhabers einer Möbelhandlung un) eines Möbelpolier- und Beizerei- geschäfts in Leipzig-Gohlis, Aeußere

heute, am 7. März 1913, Paris 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Tivvymann in Leipzig, Ferdinand-Rhodesir. 23. Anmeldefrist bis zum 28. März 1913. Wahl- und Prü- fungstermin am 11. April 1913, Vormittags AU7 Uhr. offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. April 1913. Königliches Amtsgericht Leivzig, Abt. 11 A !, den 7. März 1913.

Mayen. Befanntmachung. [112237] NVeber den Nachlaß des am 1. Februar 1913 verstorbenen Haudel8manusRobert Treidel zu Maven ist am 7. März 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Rendant a. D. Franz Josef Kunz in Mayen. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 29. März 1913. Erste Gläubigerversammlung mit allgemeinem Prüfungstermin am 7. April 19183, Vormittags 10 Uhr.

Mayen, den 7. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Münster, Eis. [112152] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Witwe Jo- haun Bapti# Meyer, Marie geb. Schott, Mauufakturwarenhändlerin in Münster i. Elsaß. Große Gasse 43, wird heute, am 5. März 1913, Vor- mittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Weckauff in Münster i. E. wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist 1. April 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fung8termin B. April 1913, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7. Offener Arrest und Anzeigefrist 1. April 1913.

Kaiserliches Amtsgericht in Münster i. Els.

Neheim. Sonfursverfahren. [112110] Veber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Theegarten «& Co. in Neheim ist am 6. März 1913, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Deimel in Hüsten. Anmeldefrist bis zum 6. Mat 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 31. März 219183, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 26. Mai 9183, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. März 1913. Neheim, den 6. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Neukölln. : Konkursverfahren.

Ueber - das Vermögen des Tischler- meisters Otto Schwarz als alleinigen Inhabers der Firma O. Schwarz jr. in Neukölln, Neue Donaustr. 833, ist heute, am 7. März 1913, Nachmittags 12 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ludwig Weiden- brück, Neukölln , Berliner Str. 11, ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 30. April 1913 bet dem Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 4. Avril 19123, Vormittags A Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 9. Mai 191823, Vormittags AL Uhr, vor dem Amtsgerichte Neukölln, Berliner- straße 65/69, Zimmer 19, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. April 1913, 7 N 21 1918

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Neuruppin. [112129] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Obst zu Neuruppin i} heute, am 28. Februar 1913, Nahm. 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Hermann Schönfeld in Neuruppin. Anmeldefrist bis zum 1. April 1913, Erste Gläubigerversamm- lung 9, April 1913, Mittags 12 Uhr. Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forterungen 283. April 1943, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 34. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. März 1913 ist angeordnet. Neuruvpin, den 28. Februar 1913. Köntglihes Amtsgericht.

Oberaula.

Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Handels- mauns und Gastwirts Boppel Gold- schmidt in Hausen wicd heute, am 5. März 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gemeinde- rehner Johannes Sohl in Oberaula wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 8. April 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung ist am 29. März 1928, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 22. April 1918, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit

Anzeigefrist bis 1. April 1913. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerihts Oberaula : Berens, Aktuar.

Plauen, Vogtl. [112121]

Ueber das Vermögen des Wüäschehänd- lers Karl Hermaun Adler, in Firma Hermanu Adler in Plauen, Altmarkt 12, ist heute, am 7. März 1913, Vormittags 410 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Gruber in Plauen. Anmeldefrist bis zum 28. März 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 8. Avril 1913, Vormittags A0 Uhr, vor dem unter- zeihneten Geribt, Amtsberg 6, Erdgeschoß, Zimmer Nr. 80. Offener Arreit mit E big zum 28. März 1913. R :29/19.

Plauen, den 7. März 1913.

[112130]

[112115]

Pyritz. Roufursverfahren. [112102] Neber das Vermögen des Glaser- meisters und Papierwareuhänundlers Hugo Strafßenburg in Pyritz wird heute, am 7. März 1913, ‘Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinri Jungklaus in Pyritz wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 31. März 1913 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung etnes Gläubigeraus\{chu}ses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 26. März 1913, Vormittags 97 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. April 1913, Vormittags 10 Uhe, vor dem unterzeichneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche -fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. März 1913 Anzeige zu machen. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts in Pyritz.

Sagan. [112114] Ueber das Vermögen des Vahnarveiters, früheren Väckermeisters Gustav Silz in Buchwald ist am 6. März 1913, Vor- mittags 9x Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Theodor Herrmann in Sagan. Anmelde- frist bis 31. März 1913. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 3. April 1913, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 13. Offener Arrest mit Anzetge- pflicht bis zum 20. März 1913. Amtsgericht Sagau, 6. 3. 1913.

Sechneeberg-Neustädtel. [112127] Neber den Nachlaß des Konditors tFriedrich Wilhelm Ziegner in Schnee- berg wird heute, am 6. März 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt Schwarzenberg hier. Anmeldefrist bis zum 25. März 1913. Wahl- und Prüfungs- termin am 4. April 1913, Vor- mittags 14A Uhx. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. März 1913. Schneeberg, den 6. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Tharandt. [112160] Ueber das Vermögen des früheren Butterhäudlers, jeßigen Brotfuhr- maunus Max Paul BVreisker in Hains- berg wird heute, am 6. März 1913, Vormittags §11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Nechts- anwalt Dr. Schneider hier. Anmeldefrist bis zum 25. März 1913. Wahltermin am 18, März 1913, Vormittags 310 Uhr. Prüfungstermin am X8. April 1913, Vormittags [1 Uhr. Offener E mit Anzeigepflicht bis zum 15. März Tharandt, den 6. März 1913. Königliches Amtsgericht.

VIlotho. Roufuröverfahren. [112132]

Ueber das Vermögen des Laudtvirts Christoph Obermowe, Solterwisc 17, vertreten durch seinen Vormund Landwirt Wilh. Obernolte, Solterwisch Nr. 11, seinen Gegenvormund Landwirt Dietrich Künsting, Solterwish Nr. 12, wird heute, am 4. März 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Sally Stern, Vlotho, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. April 1913 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 2. April 1913, Vormittags {07 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten orderungen auf Donnerstag, den 24. April 1918, Vormittags UQ! Uhr, vor dem unterzei- neten Gerichte Termin anberaumt. e Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig find, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 22. März 1913 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Vlotho.

Vohenstrauss. [112169] VBekavnutmachung.

Das K. Amtsgeriht Voßheustrauf: hat am 6. März 1913, Nachm. 4 Uhr, über das Vermögen der Meßtgerseheleute Christian und Helene Hoellexer in Vohenstrauf} den Konkurs eröffnet. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 27. März c. einschl. Konkursverwallter: Rechtsanwalt von Tettenborn in Vohen- strauß.“ Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in den §8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Gegenstände und all- gemeiner Prüfungstermin: Freitag, 4. April 1913, Vorm. ¿14 hy., im Sitzungssaale.

erihts\chreiberei des K. Aintsgerichts.

Halleschestr. 33 und Kirchweg 3 das, wird

Königliches Amtsgericht.

Allen

zum Deutschen Rei

.A¿ GO.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntm Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fabrp

Hentral-Handelsre

j für das Deut für Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Neichs-

Das Zentral-Handelsregister Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Wi aldsassen.

und Friscueseheleute Georg

Offener Arrest ist erlassen. in dieser Richtung sowie meldung der

Vormiitags 10 Uhr. Prüfungstermin am

dahter. G Herihts\hreiberet des Kgl. Amtsgerihts Waldsassen.

Weilheim, O.-Bayern.

über das Vermögen

Florian Krebs in

bier. Dffener Arrest ist erlassen. Anzeige- frist in dieser Nichtung Cd erie ah An- meldung der Konkursforderungen beim Konkursgericht bis zum Prüfungstermin. Termin zur Wahl eines anderen Ner- walters, Bestellung eines Gläubigeraus- {usses 2c. und allgemeiner Prüúüfungs- termin: Freitag, 4. April 1918, Vorm. 10 Uhr, Sizungssaal.

Gerichts\(reiberei des K. Amtsgerichts.

Wurzen. [112122] Neber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Alfred Bohm, alleinigen In- habers ‘der ' &irmä ‘Eduard Bohm in Wurzeu, wird heute, am 6. März 1913, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Justizrat Taubert, hier. Anmelde- frist bis zum 28. März 1913. Wahltermin am 5. April n913, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 5. April 1.912, Vormittags 9 Uhr. Offener A mit Anzeigepflicht bis zum 28. März Wurzen, den 6. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. Sonfur8verfahreun. [112107]

Ueber das Vermögen der Frau Mar- garete Mansfeld, Inhaberin eines Ju- stallationsgeschäfts in Zabrze, Doco- theenstraße 57, ist am 5. März 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eroffnet. Verwalter: Kaufmann Bruno Babin in Zaborze. Anmeldefrist sowte offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. April 1913. Grste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 12. April 1913, Vormittags L107 Uhr, Zimmer Nr. 39. 4 N 12/13.

Der Gerichts\{reiber des Kgl. Amtsgerichts in Zabrze.

Zwickau, Sachsem. [112654] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Richard Clemens Reh in Zwickau, alleinigen Inhabers der Firma Türkische Tabakë- und Zigarettenfabrik „Ju- perial“’, Neh & Schaller in Zwickau, Neichenbacherstraße 96, wird heute, am (. März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr - Rehtsanwalt Dr. Sarfert hier. Anmeldefrist bis zum 21. April 1913 Wahltermin am 34. März 1913, aue Otto 1 Uhr. Prüfungstermin am 5. Mai 1943, Vormittags U Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 29. März 1913. Königliches Amtogericht Zwickau.

Altona, Elbe. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Heinrich Nikolaus Hinsh, in Firma Söuig « Bauhardt, in Otteusen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von inwendungen gegen das Schlußver- zeichnis ‘der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen, zur Be- chlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke und zur Anhörung der Gläubiger über die Grstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses sowie zur Mitteilung des dem Verwalter bewilligten onorars Termin auf den 2. April 1913, Vormittags UA Uhr, vor

[112119]

2 i [112159] _Das Kgl. Amtêgeriht Waldsassen hat über das Vermögen der Hausbefigers- und Agathe Karl in Wiesau am 7. März 1913, Vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kgl. Gerichts- vollzieher Michael Schott in Waldsassen. Anzeigefrist Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 91. Mai 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung etnes Gläu- bigeraus\chusses, dann eintretendenfalls über dié in S132) 134 137 K:O. bezeich- neten Fragen am 29. März 19183, Allgemeiner L i 21, Juni 19183, Vormittags 10 Uhr, im Sigzzungsfaal,

s [112227] 7 Das K. Amtsgericht Weilheim hat beute, 7. März 1913, Vorm. 10 Uhr, den Konkurs ; des Krämerei- u. Gemischtwarengeschäftsinhabers

Jenhausen eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Kraus

Elfte Beilage

Berlin, Moutag, den 10. März

dem Königlichen Amtsgericht h hierselbst,

Zimmer 191, bestimmt. 5. N. 16/12 B Nltona, den 4. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5.

Auma. Konkursverfahren. [112143

Das Fonkureriabten Ma U Ver: mögen des Schneidermeisters Franz ESlschner in Triptis, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufaehoben.

Auma, den 7. März 1913.

Großh. S. Amtsgericht. 1.

Wartutzen. [112126] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. Februar 1912 verstorbenen Kaufuauns Georg Otto Naimund Kirchhoff in Baußen, des allcinigen Inhabers der Firma Kirchho}f} « Foerster ebenda (Hauptniederlassung in Vaugten, Zweigniederlassung in Zwickau i. Sa.), wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Bautzen, den 6. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Ronfursverfahren. [112172]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schubwarenhäundlees Julius Markus in Berlin, Prinzen- straße 30, und Neukölin, Hermann- straße 70/71, Wohnung : Vexlin, Prinzen- straße 27, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters und zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 14. März 1918, Vozmittags 10 Uher, vor dem Köntg- lichen Amtsgerichte hlerselbst, Neue Friedrihstr. 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 106, bestimmt.

Berlin, den 19. Februar 1913.

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Sonfuräverfahren. [112171] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alfons Voigt in Verliu, Joachimstr. 11 c, Wohnung: Berlin, Ließmannstr. 7, Geschäftöräume Alexanderstr. 9 und Landwehrstr. 36, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 21. Februar 1913, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Sonfuréöverfahren. [112175] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des BVutterhändlers Eenst Albrecht in Berlia, Spenerstraße 23, Wohnung: Berlin, Lycenerstraße 127, ift infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Verlin, den 26. Pa 1913,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Borlin. [112174] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmauns Adolf Fürsten- berg, in Firma Adolf Fürsteubera «& Co., in Berlin, Grünauerstr. 19, Woh- nung: Kottbuser Ufer 8, ist infolge eines hon dem Gemeinschuldner gemachten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermtn auf den L. April 19183, Vormittags L0 Uhr, vor dem König- lihen Anitsgexiht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, IIT. Stockwerk, Zimmer Nr. 111, anberaumt. Der Vergleichsvor- {lag und die Erklärung des Gläubiger- aus\chusses sind auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Berlin, den 4. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abt. 83.

Berlin. Sonfursverfahren. [112173] Das Konkursverfahren über das WVer- mögen der offeuen Haudelsgese!lsczaft Knabe & Söhne, Pianofortefabrik, in Berlin, Urbanstraße 116 Dieffenbach- straße 36 —, Inhaber die Kaufleute Franz Knabe, Otto Knabe und Bruno Knabe, ist nah erfolgter Abhaltung des S{luß- termins aufgehoben.

Berlin, den 28. Februar 1913.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amts- gerich1s Berlin-Tempelhof. Abt. 9.

Berlin-Schöneberg. [112176] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Braudenburgischen Holz- centrale, Ein- und Verkaufsgenossen- schaft vereinigter Zimmermeister Eiugetr. Gen. m. b. H. in Liqu. zu VBerlin-Friedenau, Homuthstr. 7, ist nach A Abhaltung des Schluß- termins aufachoben.

Berlinu-Schöneberg, den 26. Februar

chungen aus den Handels- planbekanntmacungen der (

sche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin und Staatsanzeigers SW. 48,

Amtsgertch1s Berlin-Mitte. Abteilung 84. | j

Borbeck. Konkursverfahren. |) Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Ailthändlers Markus Schachtex, früher in Vorbeck, jeyt in Rheydt, wird, nachdem der in dem Ver- gleichstermine vom 23. November 1912 angenommene Zwangsverglei durch rechts- kräftigen Beichluß vom 27. November 1912 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. 2) Das Honorar des Konkursverwalters it auf 850 Æ, dec 3 Mitglieder des Gläubigerausschusses auf 200 4 bezw. 170 A bezw. 100 46 festgeseht. Borbeck, den 3. März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Cassel. [112117] Das Konkursverfahren über das BVer- mögen des Friseurs Wilhelm Sper- ling in Caffel, Untere Königsstraße 71, ist eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Termin zur Abnahme der Schlußrechnung ist bestimmt auf den 27. Mürz 1918, Vorm. Ul Uhr. Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts, Abt. 13, in Caffel.

Cöln, Rheín. [112228] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- inögen der Frau Heinrich Schalleu- berg, Juhaberxin einer Schuhtwaren- haudlung in Cöln, Bonnerstc. 90, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hiec- durch aufgehoben.

Cöln, den 28. Februar 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 65.

Cöln, Rhein. [112651] FKonkurWverfahren. : Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Cuno Halter- manu, Inhabers eines Farbeugeschäfts unter der Firma Cuno Haltermann zu Cöln, Erftstraße Nr. 13, wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Cölu, den 28. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 64.

Danzig. Ronfurêverfaßren. [112105]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeisters und TBagenfabrikanteun Hermanu Hense- ieit in Danzig, Vorstädtisher Graben 50, ist zur Prüfung der nachträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 15. April 1913, Vormittags ER7 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst, Neugarten, Zimmer 220, 2 Treppen, anberaumt. Dauzig, den 1. März 1913.

Gerichts\{chretber des Königlichen Amtsgerichts.

Danzig. Ronfursverfahren. [112104] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmauns Conrad Kacmpf n Danzig, Hopfengasse 108, ist zur Be- \{lußfassung über eine dem Gemein- schuldner zu gewährende Unterstüßuna eine Gläubigerversammlung auf den 15. März 1913, Vormittags AUZ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Neugarten 30, Zimmer 220, 2 Treppen, anberaumt. i

Danzig, den 3. März 1913.

_Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Deggendorf. [112662] Das K. Amtsgeriht Deggendorf hat mit Besluß vom 7. März 1913 das Konkursverfahren über das Vermögen des Vaumeisters Frauz Xaver Naith in Deggendorf nah Abhaltung des Schluß- termins als dur rechtskräftigen Zwangs- vergletch beendigt aufgehoben. (§190 K.-O.) Deggendorf, den 7. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Eisoemach. [112163] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Louise Ehmer, geb. Horn, in Eisenach wird das Ver- fahren eingestellt, da cine den Kosten des Verfahrens nicht vorhanden ist.

Eisenach, den 26. Februar 1913, Großherzogl. S. Amtsaericßt. Abt. V1,

Etlwüirden. 112231] Amtsgerichts Butjadingen. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachtermeisters Carl Lauermanun in Nordenham wird auf Antrag des Gemeinshuldners und nah ns I Barr res des Konkurs- verwalters das Verfahren gemä 2 K.-O, eingestellt. L L S Ellwürden, 1913, März 5.

Veröffentliht: Gerken, Gerichtsaktuar. Elsterberg. [112169] . Das Konkursverfaÿren über das Ver- mögen desKorbwarengescchäftsinhabers

[112235]

1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Max Moriz Otto Veipert in Elster-

Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- Eisenbahnen enthalten sind, erscheint s L en

gister sür das Deutsche Reich. (. 602,

für das Deutsche Neich erscheint tin der Regel täglich. Der 1 80 S für das Vierteljahr. (s N s S S Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 .

Das Zentral-Handelsregister Bezugspreis beträgt Anzeigenpreis für de

berg wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermin vom 19. Sep- tember 1912 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfkräftigen Beschluß vom 27. Sep- tember 1912 bestätigt worden ist. Elsterberg, den 5. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Elsterwerda. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der _Schnittwarenhändleriu Marie Schmidt, geb. Mangheim, in Voclwigz ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters und zur Er- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bet der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 7. April 19183, Vormittags LO Uhr, vor dem König- lichen ‘Amtsgerichte hiersclbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Elsterwerda, den 6. März 1913 Der Gerichtss{reiber des Königlichen Amtegerichts.

Frankeumhausen, Kyfh. [112146] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Neinhold Raspe, früher hier, jeyt in Magdeburg, Wil- belmstraße 7, ist infolge cines vom Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 2, Avril 19183, Vormittags 10 Uher, bestimmt. Der Vergleihs- vorshlag und die Erklärung des Konkurs- verwalters sind auf der Gerichts\chreibecei zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Frankenhausen, den 3. März 1913. Fürstliches Amtsgericht. (aez.) Dr. Neumann. Veröffentlicht : (L. 8.) Girbardt, Amtsgeri{tssekretär, Gerihts\{hreiber des Fürstlichen Amtsgerichts.

Franmkenstein, Schles. [112140] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gasthausbesißzers und Fleischermeisters Adolf Junggebauer in Lampersdorf wird, nachbdem der în dem Vergleichstermin vom 9 Januar 1913 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- kräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgeboben. Fraukenstein, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsem. [112164]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Felix Lehmaun & Co.“ in FKrummenhenner8dorf wird nah Ab- haltung des Shlußtermins hierdurch auf-

[112134]

entsprehende Konkursmasse | þ

[bt KE. | 191

gehoben. Freiberg, den 3. März 1913. Königlihes Amtsgericht.

Freibnrg, Breisgau. [112509] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Carl Warth, Tapetenu- handlung in Freiburg wurde nah Abhaltung des Schlußtermins dur heutigen Gerkhtsbe\{luß aufachoben.

Freiburg, den 4. März 1913. Gerichts\hreiberei Gr. Amtsgerichts. 4. ehren, Thir. [111688]

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Drechslermeisters Hugo Merten in Gehren ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- bebunga von Einwendungen gegen das Schlußverzeibnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 27. März 1943, Vormittags 197 Uhr, vor dem Fürst- liben Amisaerihte hierselbst bestimmt.

Gehreu i. Thür. den 4. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlißen Amtsgerichts.

Greifenherg, Schles. [112141] Das Konkursverfahren über den Nat- laß des am 14. März 1912 in Greiffen- erg verstorbenen Destillateurs Gustav Neúmaun aus Greiffenberg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurb aufgehoben. Greiffenberg i. Schles., den 5. März Ds

Königliches Amtsgericht.

Hambnrg. [112167] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaß- vermögen des am 25. Februar 1912 bter- selbst verstorbenen Kaufmanns Carl Julius Caspar Escher, in Firma Julius Escher, Damburg, wird nah erfolgter Abhaltung des Swlußtermins bterdurd aufgehoben.

Hamburg, den 6. März 1913.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konk urssachen.

chsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1913.

und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen besonderen Blatt unter dem Titel Ee

Einzelne Nummern kosten S

[112667]

Hamburg. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mefferschmiedes Friedrich Heinurich Car! Frick wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 19. Fe- bruuar 1913 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von dem-

selben Tage bestätigt ist, hierdurch auf-

gehoben. Samburg, den 8. März 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssaßen. Marmmburz.

[112668] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Sändlers mit Putz-., Wüäsche- und Manufakturwaren Otto Jo- hannes Christian Mundsfeldt wird, nahdem der in dem Verglei{stermine vom 19, ebruar 1913 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Hamburg, den 8. März 1913.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen. Hamburg.

[112666] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nach- laßvermögen des am 25. September 1911 hierselbst verstorbenen Tischlermeister Karl Paul Otto Kretschmer wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hie1durch aufgehoben.

Hamburg, den 8. März 1913,

_Das Amtsgericht. Ateilung für Konkurs\aŸen.

Hannover. [112124] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Sannover - Junenstadt Hüäusergesel\chaft mit beschränkter Haftung in Hannover wird auf Antrag des Konkursverwalters nah Anhörung der Gläubigerversammlung eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nicht vorhanden ist. Hannover, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht. 11.

Hannover. [112657] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Heinrich Helmerdiug in Hanuover, Schmiede- straße 26/Steintorstraße 19, wicd nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Haunovee, den ò. März 1913. Königliches Amtsgericht. 11.

Wöchst, Main. [112148] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhmachermeifters Jo- hann Fischer in Soden ist nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und vorgenommener Schlußverteilung auf- gehoben.

Höchst a. M., den 5. März 1913.

__ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 8.

HHohensteim-ErnstthaL [119161] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Drogisten Johannes Paul Müller in Gersdorf, Bez. Chemnitz, wird hierdurch aufgehoben, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 17. Oktober 1912 angenommene Zwangsvergletch durch rechtsêräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt worden kst. gte R Erustthal, den 5. März

Königliches Amtsgericht.

Jarotschin. [112512] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Uhrenhändlerin Czeslawa Harmel in Zerkow wird mangels ent- sprehender Vasse gemäß § 204 K.-O. eingestellt.

Amtsgerickt Jarotschin,

den 27. Februar 1913.

Jauer. SRonfurêsverfahren. [112111] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Wageufabrikauten Hugo Vergmaun in Jauer, ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen auf den 28. Müärz 1913, Vor- mittags 210 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Jauer Termin anberaumt.

Jauer, den 6. März 1913.

Der Gerichts\reiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Kalau. Doe e IRIEE [112137]

In dem Konkursverfahren über das Ber- mögen des Kaufmauns Herman Krause in Kalau N. L. ist infolge etnes von dem Gemeinschuldner gemachten

Vorschlags zu einem Zwangösverglei Vergleichstermin auf den 19. Miles

z t Ede di L ra T Ee v E E E E E E E E E I E E E L E E D A I Ee E Se E An Ot A S A R M R A3 Bol p f UI Voi Bu Mp M T 7 m AAE V E E E Lr E E R E E H Fn ius 2 a E E E E E E E R I E T E E Es LLZEE E