1913 / 61 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[113232] [112985] Terraiugesellschaft Baven-Neudiex [113187] ; [ ; Debet. Gewinn- und Verl 2 [111714] [113234] i e: e SrnZvalversaiumlung der Baum-| Pereinsbank zu Pegau i. S. |Dorstener Kank Aktiengesellschast —— _—erlustkonto pr. 31. Dezember 1912. Kredit. Broager Spare- og Laanekasse. Gesel, n esells<aft mit beshrä Forderungen bei dem unterzeihneten [Bei der am 3. d. Mis, fiallgehabten Flachsspinnerei Osnabrüt. wollspinuerei Cilermark zu B "am | „Die E R eidkeller Baan findet d s Aktionäre An Saldovortrag vom 1. Ja. | |2 A af L as E D ¿n Droader. tung in Firma Dr. med. Wagner « “Be en. deburgerstr. 3 ; Nummern ge- : 5 innerei . im Kontor der Spinnere ammlung im Natsteller zu ierdur beehren wir uns, om 1. Ja- Per Zinsenk om 31. Dezember 1912. Marli r H ; . 99, Magdebu r. 36. P e E E E den Salon, den 29. März 19183, D 31. März 1913, Nachmittags E Gesellshaft zu der am Douuers- Zinsenkonto arlier G. m. b. H N

e. G. m. b. S.

: r fotenfont _4l 18h deg E —— | dation get H. ist in Liqui-| Dr. med. Wagner « 2 3, Nachmittags « Unkostenk 1 übectrag auf neue | / dation getreten. Die Gläubiger der . W 44 °/o Lappen N beine 30. März 1913, Mittags US Uhe, Vormittags 10 E, as 4 Uhr, E lSedbkiu : 0, ia E Mea Gei Wüftolofale statt. E S Rechnung 171468 of it Gesellschaft werden aufgefordert, ihre G. m. b. H. i. L. Nr. 14 60 67 81 119 121 150 152 Bi O Cuflérordeutti@en 1) Protokoll und Geschäftsbericht des 1) Geschäftsbericht und Ab\<luß für 1912. findenden 7. ordentlichen Geueralver. E 910 222 287 304 359 416 472 512 5

Wertpapi T5908 Fr. Preuß. Attiva. Bilan S 1725 73 | Wertpaptere 120 204/69 98] laden. orstands. 2) Entlastung der Verwaltung. sammlung einzuladen. 3 ber L. Januar 1913. 561 589 611 661 670 702 741 763 809 Generalversammlung ene 2) Gewinn- und Verlustre<nung und | 3) Gewinnveeteilung.

L Passiva AOeItE fs Inventar . } 10 500|— Et L G zu Berlin. j Tagesorduung : y - ajjendestan 10 394/70 at für das N f F ü i in den Aufsichtsrat. 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- s i ——| e<nungsjahr 19 13/1 4, 833 843 à «& 1000, 11 1069 1073 Beschlußfassung über Hie Anflug / E der Verwaltungsorgane. e Dkr ber Nevisionskommission. O Werlufikontos für das Jahr 1912. An Grundstü>konto . , [71 014/13} Per Geschäftsanteilkonto . . 8 a Zusammen . | 3116 796 93 e / Nr. 903 924 941 945 10 ft und über die z 3) Entlastung S Bankkont 25 000 1115 1123 1147 1160 1198 1228 1231 der Gal mp Beschlusses zu treffen- 1) Neuwahlen. Pegau, am 7. März 1913. 2) Beschlußfassung über die Verwendung s nkkonto : 2

, 596/62 ypothekenkont 5 Passiva. L Einnahmen: ü : « Debitorenkonto : h po * « « [97000— | St z Handelskammerbeiträge Mt 400 1407 führung d 8, : Der Aufsichtsrat. des Reingewinns. 94/85) Jahresbeiträgekonto . * _ | Stammkapital 60 500/— | Z; 3 7447 1238 1346 e E e A 1590 den Maßnahmen. der Generalber- A "W., den 10. März 1913. H. Friedri. 3) Beschlußfassung über die Entlastung ' Men u. Verlustkonto : 2 Meditorentonto 4 20 55 | Gläubiger 2 865 29373 | Binsen F 250 1619 1626 1658 1677 1728 1746 1751 Aktionäre, E La müssen bis Der Vorstaud. [113236] des Aussichtsrats und des Vorstands, erlustvortrag . . , .] 171468 Reservefonds 186 286/14 1969 1781 1833 1875 1893 à 6 300, a ene e Stunde vor der zur B. W. ter Kuile. Ordentliche Generalversammlung | 4) Wahl zum Aufsichtörat.

U —— | Bilanzreingewtnn 753 000 ; 73 2028| Vilanzreing E 4 717/06 S 9/0 Spe eme Eröffnung der D oeliaien der Aktionäre des In dec Generalyersammlung sind die-

vom „Zayre eit in den Ge

73 420/28 : | 4 / DEN( : Anzahl der Genossen L | Zusammen ./3 116 796/93 Vebertrag aus 1912/13 : V igen Aktionäre stimmberechtigt, welche S 20 : D EHaF Titel 1a Gehälter für Syndici 93 074 Î stimmten [113193] i Oldenb Möbelmagazins tbr j is spätestens Samstag, S aftsumme «6 25 000, —. Die Geschäftsführer: er für Syndici, e 360. 362 R 2 0e 608 f e Gesellichaft e Ms En e Mag S O teren am R den 29. März 1913, Le 20 Vila LOLS einschließli< Im Jahre 1912 haben A Vorsteher des Verkehrsbureaus . oder über

F LZ E derungen in der Anzahl der G i, C. Petersen. H. Hansen. L 1 : | i Geschäftsanteile nit stattgefund mit ÿc r Genossen und der f Titel 1b Gehälter und Wohnungs ldzushüsse 117 360 N den bi se Stü>ke den Inhabern | vertretenden Aktien 5 ó R ILIOEeE, Térugin Artiengefen sa) 15 dit Wn, E E min Fier Muge bei der Rheinischen er Aufsichtsrat. Der Vorstand (113182] Einladung A Ml Zpogaben und Gebäubeuntosten ss E und werden dieje SlU Osaabrück, den 10. Parz . abend, den : ril_ Le b s Tagesorduung : Duisburg bei derMittelrheinischen | . zu der 2. Hauptversammlung des Ei a Miete .- ( z : naafkti tel TIT Jnnere Éinricht .- T 1500 zum 1. Juli 1913 gekündigt Der Vorftaud mittags 1A Uhr, im Sizungssfaale de L Namenaaktien. M R ,Flottenbundes Deutscher Frauen“ | 2! -_ ænnere Einrichtun 1 Vorzugsaktien B ; & Securius, An der | 1) Uebertragung von Namen? ] Vank, f 9 i e A E E S a ia ais ita Stab 1 L Treppe. 2) Ns a altbees iele in N bei der Dorstener Bauk Wir brimgee ntmachang, daß am E G 10! ‘Ube, im „Schloß-Hetan tags 20 IVb eleuditung 15 000 Nr. 126 à 9 dieses Stück dem In- | [113195] : : r Tan Se chaftsbecichts für das elubfassuag über Gewinnverteilung, | „der den son|t gesetzli<h zugelaffencu Ao, den 2, April ds. Js., Vieh-Versi erte Gu der | stattfindet. Titel Va Bücher, Zeitungen, Zeitschriften dos E Bo. September 19183. Baumwollspinnerei Er gen, 1) Se L è Entlastung des Vorstands und des Stellen hinterlegt haben. ormittags 9 Uhr, in uuserem Bureau, g ese s haft i ken- i<he Generalversamm- / Folgende ausgelosie 4 9/9 Hypothe Die ordentl

ai rei t R h dee tir S Mid r Pr g S Pia 2d Ser dri Pt Se Min de M L: V REPE Col M POIETR LE Se Ine E De T T T S U A e E m E E T E ENE A Ie s tri, E I AE eta T A t L ET L A A I: R E NL U: pie B SPGR P Fei ir 1s ibi G s P utte C420 E Cra h Pi S r i Sa? i QU Le nile

Titel Vb Tarife, K Ln Tagesorduung : Titel V11 grie, Karlen, Atlanten 2c. für das Verkehrsbureau 30 : 3 udw ne DETET: “P Beri : LUllel VI1 Dru>k des Jahresberi ; d 00 / : i 10. März 1913. Prinz Ludwigstraße 3/1, eine öffentliche 0. G. zu L ; 1) Bericht des Borstands. E ( ahresberi<hts und der Mitteilun en, sowi : a Einl 2) Vorlegung und E, Bare Zulass: T Ua Tischlermeisters in| Dorsten, Der Vorstaud. Verlosung unserer Pfandbriefe stattfindet, findet am Sonn b Ten 4 ä 2) Entgegennahme der Jahresrechnung Titel V1 2 a lgnftige Dru>fachen E 42 000/— teilsheine sind zur Einlösung no% | (ung findet Bilanz und der Gewinn« und Der | 3) Zutallung i igt Müncheu, den 7. März 1913 iitegeud, den 29. März | und Entlastung des Vorstand ZllelVI 25 Bureaubedürfnisse| nieht präsentiert worden: am Douuerstag, 10. April 19183, lusireGnung für 1912. Ohmstede als lieferungsberetigten 7 i j Bayeris de Cat rtbschafts ui 2913, Nachuittags 1 Uhr, im Bureas 3) Antrêge Sa i A 1 VIeh D 90 000|— Nr. 16 382 443 542 557 à # 1000, | Vormittags 10 Uhr, im Direktions-| , Erteilung der Entlastung an die Aktionär. [111915] 30. Juni 1912 Y E G F an der Gefellschaft zu Plau statt, zu welcher | 4) Beschlußfassun üt di ; Ullel VIT BekanntmaGungen in Zeit T Proc Zd 300 5 Uspinnerei Eclangen 3) Grteilung tants und des | 4) Vornahme von Wahlen. Bilanz per 30. . G. m. b, H. die Mitglieder hierdurch etn lad g Uber die neue Sagzung. Titel VITII Reprä S Zeitungen 4 000|— e, Lo L Be Me 8. März 1913 a A Herren Aktionäre Nu E Vorstank Stimmbere&tigt sind nur diejenigen | vex Mayser’s Qa t sactux A. G. F E E Tagebonbunaz en werden. 6) L S Dawplborllands. Titel IXg Deutider S Aen Age P Wn L j i wollen, u rats. j Teil ionäre, die spätestens am 26. März i. L., Ulm. : O O SAEL SEATUE fa N EE I ) Geschäftsbericht 2 Tage der Vrléaruppen: Lübe>, | Titel TX1 ndeistag, Beitrag ien- lde a1, esehen R EA E Dinecleang ee N et Crone, Dv de hinter- 19 ericht pro 1912. Berlin, Bonn, Aachen, Plauen, | Fz (5? Sthulen, Anstalten usw., Beitr Actien-Brauerei S<hönbusch. Utas Hinweis auf $ 16 des Statuts etn- h 1 der Generalversammlung hat | d. J. ihre Aktien beim Vorstande i ; 2) Rechnungölegung und Entlastu , ¡ auen, | Titel 1Xc Stipe di , - : ; inem Aktiva. MÁA F M 1919 ng pro Eisenach. l C Pendien E. Thimm. W. Schulz. l den, ihre Aktien spätestens bis zum | name, an Diensêtag, den 8. April |\egt oder die Hinterlegung bei e 263 262/50 O tederla ung X Vot 2 S 7) Besti : ; Titel X Unvor geladen, ihr i dem Vorstande | bis spätestens Die ge L A der tschen Notar oder einer deutschen | An Hypothekenkonto . . . | 263 262 A . 3) Beschlußfassung über die 9 ) Bestimmung von Ort und Zeit der N A 3933 4. April 1913 bei dem d. J., Abeuds 6 Uhr, dei eine : | deutsche f iesen haben. | Kaufschillingskonto . . 26 5725 L "1 - Plafung über die Aenderung Hauptversammlung 1914. erzinsung und Amortisation der [113233] Deutsche der esellschaft, bei einem Notare oder folgenden Bankhäusern n gelesen: Bus E e 26. März | " S onatilqungs- od N e<tsanwälten. S s béderallganeitn O sowte Der Hauptvorstand des Garantie für den Osthafen Effecten- und Wechsel-Bank. bei einer der n D Hofbank, G. m. | Jacquier & Selft & Co., Unter den | d. F., Nachmittags von 4—6 Uhr, beim On E ae 69 E : [113100] Vekauntmachung bedingungen. es „Flottenbundes rag auf 1914/15 22 040/92 Die Aktionäre der Deutschen Effecten- Kgl. En Stuttgart , bahn 3/4, N. Het! Arons, Mauer- Vorstande im Geschäftszimmer, Heiligen-| , Obligationentilgungs- 3 859189 _ Der Gerichtsassessor Daukto in Elber- | 4) Vollmahtserteilung an den Aufsichts : : E und Wehsel-Bank ernen Mert zu er Debliice l Handelsgesellschaft in E "G Statt der Aktien können au | geiststraße 32, vorher tägli beim E konto IL t i 693.45 M feld ist beute in die Liste der bei der rat über evt. vom Kaiserlichen Auf- D cutscher Frauen“, Berlin, den 28. Februar 1913. ta am Dieustag, den S8. April 1918, Berlin, ay Reichsbank oder von einem | standsmitgliede Herrn da 7 Un S ‘Verlust: C btefigen Königlichen Kammer für Handels- sihtsamte geforderte Saßzungs- 2. I. A.: Clärchen Müller. Die Handelskammer ormittags T1 Uhe, d et eVA R Kgl, Baubank in Nüeubera U | deutschen Notar ausgestellte Depotscheine Suite L Uke cifolgen A aud 249 15240 | faden zugelassenen Rehtsanwälie ein- ;) Meeenunaen, Ai N uod E L | ; i Ren i i: E R : N zerragen worden, / 5 n HAusichi ietern. 9 Rem De ETETAE D E ELRT: : Generalversammlung eing | E mengen De en O E [d Ma SuGtaaL A Barmen, dex 3, Mir 1913 V ane | euge D E liditäts- 2c. Versicherung Tagesorduuug: . Vereinsbank in Munchen, n Dai sichtsrat. . ers, | der Vorsißende Der Aufsicßtsrat. j ; ; - 2 E aa G a e s ju “hinterlegen, N lente Bes gommerzienrat Albert Dn) [113203] Per Akticakaritalfonto „9250 000 der Kgl. Kammer für Handelssachen. H. C. Blohm. s E E [112917] Ens s al, Versicherung. terzt om 1. ; ellen? er S A : 2) r y 106 910 E S Q aA S O 2 31 Bezember S S Pltnigung zur Teilnahme an der General- ibe A Allgemeine He e lin. | , D blteationenkonto Ir 994 200 E L, Paul Cohen in Ra Hilsskasse Nach N der $8 A fol d Verufsgenosseuschaft der Gas- und Wasserwerke L ae Aufsichtsrats über die versammlung auSwelsen du E E Straßenbahn-Gesel[wasl, Ser ea " Obligationencoupons- s dos T ist F die Liste der bei dem für Post- und Telegraphenbeamte Bereinsstatuts findet Mittwoch, 19. März Sektion V e H i 7 ; ; D \ : Î i ur Ltt i | 4 V2 Hiesigen Landgeri s 1tg- s - : ; ._ im Art h O Prüsung der Jahresre<nung und der 1) Vorkage der Bilanz nebst Gewinn- | Aptien - Gesellschaft für Grund veel inl der Aktionäre auf Diens- E T Aus: Zus Ae aths „gelassenen Nechts (V. a. G,) in Lerlin. Raus I b e Architekten Bekauntmachung des Wahlvorstands Bilanz E O und Verlustrehnung für das Geschäfts- besil Wohnhausbauten und Hotel tag, den 1. April 1913, Don, " Ponte TI 7 413/75 Saarbrücken, den 7. März 1913 S Uoouns zur Generalversammlung. | die ' vbeda D Gaus iversämmtime E en n Pelttele zur Genofsenschaftsversammlung und des Sektions 5, i 0 , R, " Z T / 95,7 099 , | 0s l Ÿ A E h z + 5 z a ions für den Voistand und 2) N tung des Vorstands und des (lehteres genannt Grand Hotel Al An Gt: af Kreditorenkonto . 7 Der Fan geriGtapräldent: sui findet Souitcbenb, bea bee E zu s, die Mitglieder O S Der * eeuTOR ea a RANE ves E nd Wasserwerke. üfsichtsrat. j z V, rats. : 8 ger ; l ; traße 130111. 1 001 231 04 i R . Abends 8! Uhr, Tas ete T e | CT( ngeladen werden. Ñ , . März L 3 Bess assung L L Verteilun gs S | erb EOA E A P A ; Gewiun- uud Verlustfouto {113098] Vekanutmachung. des Postç 0 ati roßen Hörsaale Tagesordnung: verteilung. 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. nsere Aktionä 4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

: , Listemannfir. 6.

; 6 ebâudes, Artilleriestraße 10/11, | 1) Ges{z he; 5 » Wir machen hiermit bekannt, daß die Neuwahl d

h des Fusionsvertrags mit | m 3. April 1913, Vormittags | 1) Geschäftsbericht des Vorstands für per 30. Juni 4982. __ Glabbed if am 5 Mie 1 Mann in hierselbst, n G ( 10S E Dg E Ee fr [Pen O Seftionsvorsiands

: 5) Genehmigun ; . of A 9. E A Ë i Ad ' Ulle rönueng e 2) Neuwah i i ; , + Apr 13, Vorntiitt

Gemäß $ 26 der a s der Aktienge|\ellschaft 1 E e wi 114 Uher, e o e 4 2) Beschlußfassung über die Bilanz sowie Soll. #M 4 E bei dem hiesigen Amtegericht zuge- 1) Jahre érehnung und Jahresbilanz. E er, (Se 9 C tatt 0s Fordhausen im Restaurant zum Ritter“, Neuestraße,

a pu A wollen, Vis spatestens nerei E i Sten so, daß De cbüude stattfindenden zweiten die Gewinn- S An Saldovortrag . . N G VeGlganwalte gelösht worden. —| 2) e T ungoaus usses; Gnt- | 3) Bericht des Schaßzmeisters und der of E ab Wahlhandlung kann eine Stunde nah ihrem Beginn ge g tetlnehmen 0 L h en Welle 110, aste [ c d Ü e &Sntiallung ® On 4 E Wen. N RGAS y allung des orstands und des Auf- Q fer: G en. i E

am 3. April che D an dad bas Vermdgen der fer Ausschl s bof cingesad O Be rsiands und Aufsihtêrats. ; S a blncontosteifiv. 134781 Buer i. W., den 5. März 1913. sichtsrats. E R G

unserer Gesellschaft oder etnen s Wangen i. A. unter Ausschlu höfl. cingeladen.

astung des Schayz- Es sind 4 Vertr L | „2B È N i isters (8 9 S : reter zur Genossen\haftsver h : 3) Wahl von Aufsihtsratsmitgliedern. " MWedgsselkonto . . . 10 240/— Königliches Amtsgericht. 9) Verteilung des Ueberschu Meer S 20 0): Vasiiversaminlun ns Notar zu hinterlegen und letzteren- Liquidation auf die Baumwollspinnerei Tagesorduung :

ertreter zur Genossen-

g und 4 Ersaßzmänner zu wählen. 3 ex ben s ; / Wahlvorstand h: ä H haltenden Hinterlegungëshein des Notars voi 000 ‘neu auszugebenden Aktien \lusses für das zweite Geschäftsjahr | versammlung teilnehmen wollen, ha 1 Dr erh E bes An Sale 4074 4 Babl zweier Kassenprüfer für 1913 | aufgestellt : vorstand hat gemäß $ 7 der Wahlordnung folgende Wahlvorschläge ; G j 1 | Hinterle in Verwahrung zu geben. Die Aktionäre Nennwert von je M 1000,— an Stelle | 9) Beschlußfassung über Entlastung vo1 | Fi E amml G Lie Neinetnnahme der Nuhegehalts ; Vor(Nuf)name rma (Betrieb) Beruf N nd j Aktien na< der General- 46 1000,—; zu | Zur Teilnahme an der Generalversamm- | Berliner Handels-Gesellschaft, der | " 1 Gen. i h tafle (S 37 g zushuß o E e O ql | Ea Mle (o : Nennwert Don b ‘Gri i ce <land oder den Herren Del- ler's Hutmanufactur Aktien Königliches Amtsgericht. 5) Bering über eingegangene Anträge 9 B bere y, Vünefelo. | werk E A Magdeburg legungsscheine wieder ausgeltefert. Die favitals um 6 600 000,—. bis zum 3. Werktag, Abends 6 Uhr, | für DeutscGra Deutsch M aaf in Liquidation Auf Grund des & der RoBtsamvalt 6) Grgänzungswahl zum Aufsichtsrat und [110834] 2?) Bethe, Alexander Allgemeine Gas-Aktien- i 1 Ge ) iliale der Deutschen f: uf Grund des $ 24 der Rechtsanwalts-| _ Yaul : / i . D. in doppelter Ausfertigung einzureichen sind, weitere #6 200 000,— dur<h Ausgabe | sammlung entweder ihre Aktien bet der | a. M. bei der Filiale L ordnung wird hierdur< bekannt gemacht, | 7) Festsezun nf . wurde die Firma Rasantol-Getoe, 3) Mollberg, Gustav Städt. Gas-, Wasser- A a —— ; E und den 4 s i : . 3. : ; - | [111916] , S e S *| 4) Niemann, Moriß Deutsche Konti Feraukfurt a. M,, den 7. März 191 von : 5 Bank- Leipzig bei der Allgemeinen Deut- || E N geben v © / ( r Saßung). | gelöst, am 18. Feb C : ' e Kontinental- Effecten- e U E i tium | 5 bei dem Barmer Bank- | in Leipzig 1 244 des H.-G.-B. geben setne Zul , 8) Sonstiges. D, am edr. in das Handels- Der Vorstand der Deutschea Eff dieser A “d n N Notar sberg, Fischee & Comp. | scheu Credit-Austalt, in Breslau bei Ge R dey daß berr Selmar Thal eine Zulafsung aufgegeben hat und daß dessen Veri E März 1913. R a MUen: Zum Liquidator e, ere geri j i BTio GoM Ar T i Gab s n [113231] bungskurses scheinigung nachweisen. Rheinisch - Westfälischen Diskouto- | messinger, Ülm, aus un ; geriht zugelassenen Nechtsanwälte gelöscht und sind Forderuugen sowte Zahlungen p aa E E eas 3291 ge i r Vort 6) Martin, Ge Stä ) i N : BVorsizender. 5 , Georg tádt. Gaëwerke / Deut der Bestimmungen K. A. Karcher. Ernst Maas. d. F. ab in unserem Geschäftslokal, Wil- | Nathan, Ulm, als Mitglied unseres Das Reichsgericht. tädte - G “nl eut- e 0 * # L schaft „Lndlicher Consumverein zu 8) Zenderung folgender L p Ulm, 6. März 1913. Allgéut.: Ge Vekauntmachung. 8) Florin, Karl @rieväldirettor Ma 1913, Nachmittags 44 Uhr, in $ 2: Zwe> der Gesellschaft, bisher | [113141] Herren A m Darmstadt, | Es wird hiermit bekannt gegeben, daß I ér E 8 (C : ; L: «Gesellschaft. & ¿ O i ; ag zur Ba es S Tagesorduung : wollipinnerei in Erlangen. v. F., Vormittags 10 Uhr, in dem | Lokal- uud Straßeubahn-Ges gesenmal 1 O hiedene 1913 um 8 Uhr Nm. zu Darmstadt, | Sächsische Cc U E Hart-| Familienname und è ektionsvorstauds. 4 4 Gr i 1 2 h P ¿ - 1 2 B o m. . . berichts für 1912 und Richtigsprehung 11, Abs. 1: Zusammenseßung des | straße 28 hierselbst, stattfindenden ordent L E, C E Bekann tmach ungen Auflösung. Weyrauch. auf Bi Cre O Dresden, 1) Diet Gl Mitglieder: Betriebssihz z ! R . (Handelsreg. , f ; L  und ersuchen : 5 . 2) Beschlußfassung über Verwendung des $ 15: Gewinnanteil des Aufsichts- | unsere Herren Aktionäre ein und erf 6). Erw erb 8- und Wirtschaftsgenossenschaften. werke E A 3) Beschlußfassung über Anträge auf 8 29 Ziff. 3: (Gewtnnverteilung). 2. März 1904 È A! ruar 1913 die Auflbsucg versammlung vom 5. Dezember 1907 ist | biermit aufgefordert, sich bei derselben Gesellschaft gdeburg , suß der Generalverjammiu . L ; ionäre e lons und Dur Beschluß Harth“ e | PAGON: auf M 20000 herab Schlottwihz, Bz. Dresd., 27. 11. 1913 4) Ergänzungs- bez. Wiederwahl der gedru>ten Vorlagen wird den Aktionären | 1911 ihre Aktien nebst Ta : die Weiubau- Genossenschaft , . quidation beschlossen. } geseht worden. ; , 27. I. 1913. i ; ; {8ratsmitglieder. 5 der Gesellshaft vom a Dividendenscheinen mindestens 1 i 4 L ausscheidenden Aufsichtsratsmitg auf dem Bureau der Gesell laufenden Divide et uns zu melden zu melden. Walther Winkler. Otto Tamme. Gasgesellschaft Oberingenieur Dessau 1) Herr Georg Racf, Colmar, p f 15e heißt: „Die Wahl des Auf- Für den . m. b. H. In Li i i ; werke . E. 8 15e heiß F D. EU O Bromberg ob&œ demn ias. G. m. b, H. In Liquidation. |Küppersteger Cementwarenfabrik 6 : Erfurt C. Issenm h ) H 7) Smidt, K f wird 15 e Der Vorsigende: Schwerin midt, Kal Städt. Gas- u. Wasser- f j nelden. 8 , Von diesen Stellen werden über die | anzur Els, den 20. Februar 1913. 9 / ; x zu entlassen 2c. 2c.“ Ta) e des Statuts erteilt werden G b. H. zu Colmar Ess. in Liquidation. Brüder-Verein Ze Status ultimo eno LOnO, 8) Zin>, Albert Städt.Gas- und Wasser- e 1 # . m. . . L besteht aus dem Direktor und einem Wir beehren uns hiermit, die Aktionäre | gabe des e findet Sonnabend, Kassenbestand und Wechsel . 1 796 197,34 9) Franke, Kurt Gera, N. d 1 -: ¿ d\cheine der Reichsbank, der Kul. ; , ) Monatsgeld) 7 695 306 D i Ant 1e. 26, tag, den 27. März, Abends S Uhr, | Lombar i : ie N t verehrlichen Mitgliedern des Vereins wird dies hierdur<h zur Kenntnts Lombards u. Kontokorrent- 9 306,36 11) Bode, Fritz Städt. Gaswerk Direktor Müblhausen des Vorstands eee dadur, daß | Heinrichstr. 21/23, ergebenst einzuladen. | öffentlicher Sparkassen stehen solchen nsere Ï n ah es Vorsta ' A aumburg ( : Qu e N 2 582 236,14 werke S ftandémitali 2) R der Revisoren und Antrag | L Gef hâäftsberiht für 1912. Sonnabend, den 29. Louis Sachs, Direktor. rift se : Bankgebäude in Schwerin gesellschaft , - C n 4 14 J den Worten: „Der Vorstand des| 4) Ersaywahl \saßzungsgemäß ausschei- Entlastungserteilung für 1912. Tagesorduung ewinn- und Verlustks ) Ler, Georg Städt.Gas- und Wasser- en O

V ( sses der | 4 Vorlaze des Haushaltsplanes für 1913 sowie 7 Mitglieder des Sektion2vorstands und 7 Grfsaßmänner auf je 4 Jah : N ; ¿ ä lhe an der General-| " | r1130 Sterbekasse und Festsezung des Divi- C : S re alls den die Nummern der Aktien ent- bergeht, gegen Gewährung | 1) Vorlage des Jahresberihts und Ab-| Die ee welche a habe ——- E “s Be E gon w D Spl Dentlaßes, S 5) D N Der :2 fn â ; teren. ihre Aktien oder über dieselben lautende Haben. Gladbe es eun im 3 : bis spätestens am 5. April 1913 uns ver Baumwollspinnerei Erlangen im und Genehmigung des leßtere h Mebae E | E Liste der beim hiesigen Amtsgericht zuge- Zupegehaltszusüssen zu verwendenden | Nit persönliG bekannte Mitglieder N FaeiieorsBlag zur Wahl der Vertreter zur Genosseuschaftsversammlung. empfangen dagegen die Eintrittskarte zur der 1000 Aktien der Baumwoll- Vorstand und Aufsichtsrat. eines g n B R bei Li e Kontokorrentkonto . . 34D 18010) laf\ nen Rechtsanwälte gelö\{<t worden. er im Jahre 1913 erzkelten haben sih dur< Miktgliedskarte zu legiti- s o er i L 28. rz d. J. E A 2E miercn. Betri Generalversammlung und werden die spinnerei Wangen i. A. gleichfalls im | 3) Aenderung der Firma ä ait, ver 260 879 16 Buer i. W.,, den 5. März 1913. kasse ($ 37 der Allgem. Versich.-Be- Der Vorstand. Mitglieder: E versammlung gegen Rückgabe der Hinter- diesem Zwe> Erhöhung des Grund- | lung find nur die Aktionäre berechtigt, die | Deutschen Bank, der Nation S liches Amtsg pat j : / ; Co., in Frankfurt 3103] Bekanntmachung. : Formulare der Hinterlegungsscheine, welche 6) Erhöhung des Grundkapitals um | vor der auberaumteu Generalver- | brück, Schi>ler & De schen E Neuwahl e Ens aequdsufles. Laut Gefelishafterbes<luß vom 11. Febr Gesells. General Magdeburg : R B den Herren Gebrüder Sulzba r. W. Hilse G i ) g der Entschädigung für den | d. J j E n I Gre Qr i rem Banklokale aué gegeben. 9 Aktien im Nennwert Ge ellschaft hinterlegt haben oder deren Bauk, ç S. H. Stern, —S daß der Rechtsanwalt Geheime Iustizrat Aufsichtsrat My / U. Elektrizitäts f I, A T "6 1000,—; Ueberlassung elebene Niederlegung beieinem deutschen | oder dem Bankhaus Jakob S. H Haber in Leipzig mit dem heutigen Tage {uß (S8 22 und 27 des fungsaus schaft Lauster & m. b, H. auf u ; af S Oberingenieur Dessau ; fi aëgesellschaft / . i i it Eintr i ste f Pot h8, regisler eingetragen. i x f l abn, M MSertbera. dee Akiionäre; Festsezung des Be- | in Cölu und dessen Filialeu dur< Be- | Herrn E. Heimann, in Aachen bei der | hierm Ulm, aus unserem Aufi) nrragung in der Liste der bei dem Reichs Der Aufsichtsrat. H. Lauster bestellt, | 5) Klein, Wilhelm Ersatmänuner: ; 7 5 ‘0 i terlegen. rat ausge e E j worden ist. b. Ro y, ostdireft i ; V werke 21. ocdentlichea der Ausführungsbestim- | "Foblenz, den 9. März 1913. Gesellschaft, 4 r A 17. Marz | wurde Herr Rechtsanwalt Dr. Augus Leipzig, den 8. März 1913. 7 A stdirektor an deuselben zu riten. 6 a. E. Lad v afen) n f Ziff. 5 und 6. Der Vorstand. Der Geschäftsbericht lieg du! [111961] 7) Schmidt, Karl Städt.Gas- und Wasser- G Srsuri chaft ,Lündlicher Consu Venderun | belmstraße 130 111, zur Einsicht für die | sichtsrats gewählt. v. Se>endorff. [112555] r E i d E f B g: D E E i é E L e i -Aktten- \chenbora“ Mittwoch, dea 26. März des Statuts: j : , tur Aklien S i se Kraukenversiche gemeine Gas-A y meine layser's Hutmanufactu R merz uwmrT meren | 1Ng6 - Anstalt E, H, Hesses Gasthof zu Deutschenbora. beschränkt auf Betrieb einer Baum- |“ Zu der Sounabend, den 5. April Nllge M Js H Generalversammlung am 22. März die Firma L Wahlvor z d. : i: 1) Vorlage des geprüften Geschäfts- 4: Höhe des Grundkapitals. Geschäftslokale der Gesellschaft, Burg- N Ui, Wittmannéstr,. 43. DTagesorduung : glaëwcrke, G, Vor(Ruf)name Firma (Betrieb) Beruf Wohnort und » Fn Generalversammlung laden wir : Aa De R Städt. Gas: Und j l desselben. Aufsichtcrats. lichen / d Ñ [106844] [109887] Blatt 466 22 II 1913.) 8ger. Pirna ndWasser Direktor Magdeburg Reingewinns. rats und damit zusammenhängend | dieselben ergebenst, gemäß $ 13 unsere R inc da Unsere Gesellschafterversammlung hat Durch Beschluß unserer Gesellschafts. bi Die Gläubiger der Gesellschaft werden | 2) Bethe, Alexander Allgemeine Gas-Aktien- Y 5 S 25 mz, Togg und 13. März | [109867 E En * und 20. Februar 1913 | am 19. Feb i _G N irektor a. D. Akfiienübertragungen. Die Einsiht event. Empfangnahme der | Statuts vom 3 März 1906 [ ] j vom A R El Gesellschaft und den Eintritt dor Li unser Stammkapital von M 25 000,— | ¿U melden. 9) Mollberg, Gustav e Er ler Direktor Greiz s : R \ Ä Wir fordern die Gesellschaftsgläubiger Die Liquidatoren: 4) Niemann, Moriß Deutsche Kontinental- des Aufsichtsrats auf Statuten- ärz an freigestellt. ei Tage vor der Generalversamm- | aufgelöst. iguidatoren sind der seitherige Vorstand: F A lten wir unsere Gläubiger auf, sich bei uns 8 ' 5) Antrag 20. März g / dr g Die Uq auf, sfi b 2 5) Klein, W izità ; änderung, und zwar: Erlaugen, den 10. März 1913. lung bei unserer Gesellschaft oder bei Deutsches Montan Syudikat. Küppersteg, den 1. März 1913. [112981] ein, Wilhelm Gas- und Elektrizitäts. Direktor Schönebe> Der Vorstand. | einer Reichöbaukftelle oder der Stadt 9) Herr Eduard Schmidt, Colmar, und ( , 6) Martin, G 5 E sichtsrats." 150 fällt weg, 15f| g ufsichtsrat : Li B Sive S uV bon e Mecklenburgische Vank, Martin, Georg Städt. Gaswerke ‘heißt künftig: „Die Vor C. Staib Rupp. Santhaue F F LYagen zu Vrou- Die Gläubiger der Genossenschaft werden aufgefordert, . u. b. H. ädt y S 8 20c heiyt Tung: » L / atb. berg zu binterlegen. j oder eins derselben 5109798 mit Filiale in Neubraund . Ersatmäuner : E ei Der Vorstand | [113124] Hinterlegung Bescheinigungen nah Maß- Colmar Weinbaugenosseuschaft „Harth““ [109798] g. U. t i Tou R Direktor Halberstadt H 26 heißt künftig: „Ver Dorttan : i y 4 Die Generalversammlung des Brüder-Vereins 3. g. U. iva, z beide vom | unserer Gesellshaft zur ordeutlichen | welhe als Einlaßkarten zur General Die ens Bott. deu 15. März cr., Abends 7 Uhr, im Vereibkiduse E 116, statt, | Fenbestand und W 10) Bender, Franz eun Sant L e S e dwállt verden und | Geueralversammluug auf Donners- | versammlung dienen. Raeß. : Die Abgabe der Stimmzettel kann vou 6 Uhr ab erfolgen. , . j Dankguthaben (tägli< un ' e lond- Oberingenieur Magdeburg U ra ; ; j im Konferenz\aale des Logenhauses, | Seehandlung (Preuß. Staatsbank sowie | [113000] 8 27 a heißt künftig: „Die E im ordeutli<he Generalversammlung Berlin, im März 1913. debitoren 9 210 779,87 12) Kradt, Karl Städt. G in V Tagesordnung: \heinigungen gleich. sorduung find: | zudet am : u Der Vorstaud des Brüder-Vereins z. g. U. ' ädt. Gas- u. Wasser- zur Firma der Gesellshaft ein Bor- zftsberiht und Bilanz für 1912. | Gegenstände der Tageso g find: | findet a März d. I., Nachmittags 1 Uhr, 13 a. S. standêmitglied seine Namensunter- | 1) Gescths i im Café Hohenzollern, hierselbst, Julius Landau, Schriftfüh Os Morberte 60 VEURE N Ba Gaswerk der Deutschen Dessau ; 2) Vorlegung der Bilanz für 1912. { i e Mit lieder ergebenst ein. / e: ktienfapitals 3 000 000,— Kontinental - Gas- $ 29 heißt künftig: „Die Ri 3) Ute auf Uebertragung von Aktien. Feststellung der Dividende und | statt. Wir laden hierdur< unfere Viilg N Mausirandenb machungen des Vorstandes find m Häftsberi<ts, der Bilanz nebst G und Neubrandenburg ., 190 000,— ë ü Arnstadt ‘ader Aufsichtsratsmitglieder und | 3) Aufsichtsratswahl. 1) Vorlegung des Geschäftsberihts, ilung, Erteilung der Entlast N Diverf 161 078/88 werke sGenbora“ E Beifügung des Wahl a Mean l 1) Ge châftlihes. 9) Genehmigung der Bilanz und der Gewinnverteilung Soenneckens Meitere W enbora

des Direktors oder des| 5) Erhöhung des Aktienkapitals auf er vom Vorstande an den Aufsichtsrat des Vorstands und des Aufsichtsrats. Namens des r c

ahlvorshläge können bis zum 28. März 1913 bei dem ken des ü äß $ 17 des Statuts ausscheidende Aufsichtsratsmitgli! E oov, | genofensdafe dee G y Vorstandsmitgliedes zu unter 120 000 4 und mehr. erstattete Bericht mit dem Bemerken de 3) Neuwahl, für zwei A anderen Vorstandsm h

er Adresse: V G fig ist Aktienkapital 5 000 C rag Mast der Gas. iuAE W orstand der Sektion V der Verusfs- s . Aus- wie die Bilanz und die Ge- deren Wiederwahl zulässig isl. t Bi i dir t m E 7 i Beschluß N L Cabenbeo Crundstites l va Verlustrechnung liegen vom 4) Verschiedenes. 913 Schreiben ohne Druckanwendung Reservefonds 335 954,87 | berehtigten mit zusammen mindestens 60 Stimme estens je 20 Wahl Ee t Aa gee Îtio: 7) Mitteilungen und Geschäftliches. 20. März 1913 ab in dem Geschäftslokale Magdeburg, den 3. März 1913. zeitig eingebrahte Anträge -

n unterzeichnet sein. .

4 x : E arius 4 E vorshlag darf höchstens doppelt soviel Bewerber s L t E

Breslau, den 9. Mä1z Ae der ( Gelelwalt aub E Magdeburger bi euts â Der Aufsichtsrat der ro ; i :

Deutschenbora, den 7. März 1913,

} Genossenschaftsversammlung bezw. bei der Wahl des Sekti i Ueborall erhältlich bücher 2c. . 17 698 929,59 des Sektionsvorstands zu wähl d es Sellionsvorstands als Los urs Kontokorrent- vors{l ö en find. In n Wahlvorschlag ist ferner ein Wahl- E Der Auffichtsrat der nossenschaft m. b. H. in Magdeb W or|<lagsvertreter und ein Stellvertreter

Der Bert Eig | Breslane B Mea» geoiberger Sihleppsehisffährt | Einge!xagene S s aue N freditoren - 891 631,36 18 590 560,95 | ord Ländlihen Consum Vere! ien- .

ordnung). ür thn zu bezeihnen ($ 7 der Wahl- : Dr. Czarnowsfky. Weber. Soennocken 709 082 77 zn Deutschenbora. Rudolf Daniel, Friedri Derbe, Aktiengesellschaft.

ie eingereihten Wa lvorshläge und der V e 24 635 598 59 Rends Oen nach ihrer Ja ung vom L April 1OUS E in LS Geshüsts: Theodor Horn Vorsißender Sriftführer. Miylaf}, Vorsigender. elle der Sektion V, Magdeburg, Liftemannstr. 6, Zimmer 2, ee Dsfkar Zschaage. eodor . :

afserwerke in Ma deburg, Listemaun-