1913 / 61 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sohnort nd\ Q) Bankausweise. Se ch fte B fte Beilage

Lfd. Familienname und Firma (Betrieb): Beruf: Bolricbssig:

' Mérttagen in der Zeit von §8 bis L und mit Ausnahme am Sonnabend, von 8 bis Uhr einge ehen werden. Die Stimmabgabe is an die zugelassenen | Nr. Vor- (Ruf-) Name): oe gebunden (8 5 Abs. 2 der Wahlordnung). Die Wählerliste kann | 12) Kraiczy, Jos. IJIo- Städtishe Gas-, Wasser- Ingenieur, Reinerz [113138] Wochenübersicht E alls E E Ee vou g es q 28. Mara s hannes an Elektrizitätswerke Betriebsleiter der E n en. ens zu diesem Tage fin unsprüche gegen die gkeit der einerz , j Wählerliste bei Vermeidung des Ausschlusses unter Beifügung von Beweismitteln | 13) Danz, Gustav Städtische Gas- u. Wasser- Direktor Haynau, Schl. R et ch 8 b an f zum Deutschen Rei S0 L 77 0 ; : bei dem Wahlvorstand einzulegen. Der Wakhlvorstand ist befugt, die Wahl- werke Haynau, Schl. vom 7. März 19183. L : ¿ciger N öônti ? und Stimmbere(htigung jedes Wählers bei der Wahlhandlung zu prüfen, weshalb es | 14) Nick, Johannes Städtische Gas- u. Wasser- Bürgermeister Kogenau Aktiva. U G - | reit Î cin F fch empfiehlt, einen Ausweis hierüber zur Wahlhandlung mitzubringen (Absaß 3 werke Koßenau 1) Metallbestand (Bestand 4 Fe ® s a0 Qi ét ét Weitere Wahlvorschläge Ben E E A9, M A bei dem s Niem S Der Inhal Berl in, Dienstag, den 11 März n and der Sektion er Verufsgenofsseu- en Gelde und an P Inhalt dieser Beil ; ° atente, Gebrau ômuster K age, in welcher die Bekannt 7 i ' , Konkurse sowie die Tarif- und 2A machunyen aus den Haudels-, D 1913 / ahrplanbekanntmacungen der Süterrehts-, Vereins-, Genossen - gen der Eisenbahnen enthalten find erf \hafts-, Zeichen- und Musterregist T , erscheint au in einem besonderen B ern, der Urheberrehtscintragsrolle, über S latt unter dem Titel &, über Warenzeichen,

dajelbst). Der Wahlvorstand. Wahlvorstand unter der Adresse: Vorft Dieckmann, Vorsizender. schaft der Gas- und Wasserwerke in Breslau, Breitestraße 28 UL, -inge- Gold in Barren oder reiht werden. Diese müssen von mindestens je 20 Wahlberechtigten mit zusammen ausländischen Münzen, mindestens 60 Stimmen unterzeihnet sein. Jeder Wahlvorschlag darf höchstens das Kilogramm fein zu i treter zur Genossenschaftsversammlung 2784 M berehnet) . 1 189 971 000 Ci ral-Hand els8r w î 11 Das Zentral. Hand " Q t V für DA A für Selbstabhoß andelsregister für das Deutsche Rei 7 h ch kann durch alle Postanstalten, in Berlin Das entral-Oaulelbraih d Cc Ct + (Nr. 61 A.) » er für das Deutsche Reich erscheint in d er Negel tägli. Der

112916]

á doppelt so viel Bewerber benennen, als Ver

erufsgenossenschaft der Gas und Wasserwerke bezw. bei der Wahl des Sefktionsvorstandes als Mitglieder des Sefktionévorstandes zu darunter Gold 903 731 000 i Sektion T. E ats M Ms E A Ee A Me und ein | 2) Tafsenscdei an Neichs- e E G0

ellvertreter für thn zu bezeihnen 7 der Wahlordnung). afsenschetnen E 2 Die eingereichten Wahlvorshläge und der Vorschlag des Wahlvor- | 3) Bestand an Noten E Wilhelmstraße 39, pen Dur Mie Königliche Expedition des NReichs- und anderer Banken . . 25 383 000 se und Staatsanzeigers SW. 48, | Bezugspreis beträgt L L s 2 “Tag 80 î

1 180 197 000 Anzeigenprets für den Raum einer 5 gespaltenen Ginhoitgzeile A0 E Losen MO E

Bekanutmachung des Wa'lvorstauds, und des Vorstands | gudes können nah ihrer Zulassung vom 12. April 19183 ab in der Ge- 4) Bestand an Weäseln

l aua fers 2 Lt E: 48 S E T L a t SLRCS EAD I A

S

28 AL, an den Werktagen d Scheds V 3 eo un e O om „„Zeutral-H s E E R T

Fe Handelsregister für das Deutsche Neich“‘ werden heute die Nrn. 614. und 64 E E R

. - und 61B. ausgegebena.

betreffend Wahl der Vertreter zur Genossen\schaftsversammlung der Sektion UUL der Berufsgenofsenschaft der E E E: schäftsstelle der Sektion 111 Breslau, Breitestrase Breitestraße 28 11. ? i in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Vormittags e bio rsläge A t Dann va E MATIANE her! Bertizlar zin Genosen? | quins d le N i. De WAIIELHNE fan WehlvarsGlage gebunden S2 forderungen Lombard 528 000 Handelsregisler der Gesfellchaf März 1948 eingesehen werden. 6) Bestand an. Effekten . 20196 000 v0 E oten Ö ngesehen wer 7) Bestand an \onstigen Aldenhoven. - Marhes Reichsanzeiger. N 800 Laa nd mit bestreite E | triebsfirma „Kodpoli“ 180 580 000 Bet der unter Nr. [112718] | mit beschrä Compagnie, Gesellschaft | tung 2. erbaud mit bescräukter Haf- | Wilhelm Singer Die Gaufmanns | Wremen. Sd r. 17 des hiesigen eschränkter Haft f g: Durch Gesellschafterbes{! “Awelaitere T E i getragen fig Gegenst ung. Siß: Berlin. | 14. Januar 19123 ist das Se h De E Maes errichten “f worden R E an ähnlichen Unternehmungen be / }; - Am 28. Februar 1913.

d der Mitglieder des Sektionsvorstands 15. bi 29 eud, den 26. April 1913, um ® Uhr Nachm. O is Däteste «M / e pätestens zu diesem Tage sind Einsprüche gegen die Richtigkeit der stattfindet. im kleinen Sitzungssaale, L Treppe, Wäkhlerliste bei Vermeidung des Ausschlusses unter Beisügung von Bewetismitteln Aktiven N . Die Wahlhandlung kann eine Stunde nah ihrem Beginn ge\lossen werden und A gung jedes übers E E e D, -wedhal 8) Grundkapital E . 1830 000 000 Bandelögctelis, A eingetragenen offenen | Zegenstand des Unternehmens: Vertri (6 5 der Wahlordnung). es ih empfiehlt. einen Ausweis hierüber zur Wahlhandlung mitzubringen (§8 5 | 9) Reservefonds . 70048 000 : Cinuich, i schaft Firma Josef Müller, | nstlichen Perlen und Fabrikati ertrieb von | von 2047000 „G um 100000 „(6 i Es sind 3 Vertreter zur Genofsenschaftsversammlung und §8 Ersaßmänner Absatz 3 der Wahlordnung). 9 10) Betrag der umlaufenden : Verte. na am 3. März 1913 folgendes trieb von Bijouterie- und A Ver- 2 147 000 Æ erhöht. Bei Nr ¿n San und sih mit solchen vereinigen. | E fowie Mitglieder des Sektionsvorstands und 7 Ersatmänner auf je 4 Jahre Der Wahlvorstand. S u 1814.004008 osef Müller seat e Gesellschafter ane erien Vräbaraten Alle e es Pra tom ger, Ätigetieut Ge- fie etapifal: 9500 000 4. Geschäfts- T Aut erge BELRM, Die Firma E, : Sonstige ui Ÿ ren E i N E21 Se- | führer: ‘Kauf S 2 i 1. Fe 191: G gest t Wakhlvorstand hat gemäß § 7 der Wahlordnung folgende Wahlvorschläge I. A.: König, Vorsiender. H Se alia ge 614 776 000 7 Dl A gutgesbieden Tod aus der qu n Banbet 1610 eas Fugenteur Mar PreEee 1 Ana: Al Kaufmann Wilhel Ce N Breme P pes L Min ausgelteut: 9) î s A Me b . ger ldenhov s apital: 20 000 ( 2 U m- | Ge äftsführer. 7 , i r | Berlin. e Gesellfd - E r Tarrosserie - W x. Wabhlvorshlag zur Wahl der Vertreter [111951] Beruf g enossen) haft der Gas- und Wasserwerke 1 Lee N ér ea 732 000 AvchamciR E H ven Cheinifor Frans L c eshäftsführer : I Februar 1913 N, tus vom | schaft mit beine E as Gesell-| Louis Gaertner frticnarfeniE zur Genofsenschaftsversammlung. Ga u g Reichsbaukdireïtorium. : Bekanntmachuug [112811] Ea Secbald Willi Wolff in Berlin! f E Gesellschaftsvertrags bestimmt 1018 O eITeas ist am 18 Februce Emen, e an Conrad Gotthelf ohnort un Havenstein. v. Glasenapp. „In das Handelsregister wurd ¿e Gesellschaft ist eine Gesellsch |worden, daß die Gesellschaft nur dur | chä1tsfübrer bete nd mehrere Ge- Shristian Müller und Renó Biclet | Firma o r wurde die | beshränkter Haftung. aft mit | einen Geschäftsführe t 1 \chästsführer bestellt, f e upleix de Nomoet ertei j Johann Peter Schmitz“ mit vertrag, ist D, ate, O A e Ne 680 M. Staudt, Gere: s s A Geschäfte, E Loben ist am 31. Dezember B 9 av- saft mit s j: nen Geschäftsführer in Gemet ! 7 nit beschränkter Haftung: | mit einem Prokuristen, Al Ha N Dar 1913 ist an Rens | : CAE upleix de Romoet Prokura

Lfd. Familienname und N i Sektion XIl —, Nr. po (Nuf-) Name: Firma A S Betriebsf\ig: Bekanntmachung des Wahlvorftands, Schmiediccke. Korn. Maron. ' dem Si 1) König, Wilhelm Städtishe Gaswerke j Stellvertretender Breslau betreffend Wahl der Vertreter zur Genossenschaftsversanimlung und des Vorstands der | v. Lumm. Kauffmann. Budczies. : Inbaber ist ke Laue a. M. eingetragen. | geschlossen. Als ni ; ] t Direktor Sektion X1U der Berufsg enossenschaft dex Gas, und tit 1913, [113139] Wochenübersicht : Smig bride Gegenftand Un Peter Sre entlidt: Als Cen 8 Be, A d Johannes Staudt in | tragen wird öf Kurze Míhren Nr. 99, s : der H nehmens: Likörfabrik sowie H - | Stammkapital werden in die e : eritn-XWilmersdorf ist Einzelprokura er- | au 2 veröffentliht: Als Einlage j ö Bayerischen Noteubauk : Dien, Zigaretten ut Elibiveinen: n Will A A "Gesellschafter Su E C baane Staudt ist nit Daf i O as in die Gefell- ôcoborus Boks, V q / affeuburg, 6. März 1913. Nezepte zur Herstel Borschriften und | Berlin, den 4. Mär 1913 Singer und offene D enbeogei A isl der hiesige Kaufmann Theoborus / ung der foêmetishen | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte Aas O E er A s “Vote Q ael E R Sigarettenfabrik „Orendi“ mafler und Agéitür oaveid: Da

Breslau f 2) Führih, Ludwig Städtishe Gas- u. Wasser- Direktor Kattowiß Wir mawen hiermit bekannt, daß Me L E zur Genossen- 8 Sektionsvoritands a vom 7. März 198. K. A1 En . Amtsgericht. Pré E LLN C Se E filgefevt M uuter Met on 15000 aa iBithl / “nred) auf dessen E a Zilhelm Singer & Co.“, K gesellschaft in Berlin L La, Eduard Eyting «& C , ne Fabrik-| O _„00., Bremen: Mg Han delsgefellschaft, begonnen am

S é Ra MI r S

Sp S inr Ui ft S RRR dur Aus

Wir machen hi \Mhaftsversammlung un am Sonunnab

u Breslau im Rathause,

E Set Aman dan

werke Kattowiß i

Slesische Gas- u. Elektri- v Glogau, Schl. | \Haftsversammlung und der Mitglieder de dem 30. April 1913, Nachmittags 1 Uhr, zu i

Aktiva. / Auerbach, Veo , etl. [112812] ole S1 i Br ; 7 N ammeinlage in dieser Höhe. | Berlin. Vekanutmachung. [112817] {äft b 4 “9111 gela nebst Zubehör mit Aktive

v n| 1. März

3) Rother, Eugen chlesi\ l zitäts Aktiengesellschaft am Mittwoch, amburg, Kurze Mühren Nr. 22, Zimmer 35, cQtoff geschlossen | Metallbestand 30 230 000 : Auf neuem Blatte 68: : h S te 6033 des ui L 4 re ister , Handels- ¿ffe ai gisters ist die Firma Otto Pohlaud ellschast olge nntmachungen der Ge-| In das Handelöregister B des unt h re nfer- | unier Aus\{luß der Passiven nad Y : ; dem Gesellschafter sind die bi 7 die hiesigen Kauf-

Breslau SteinkohlengaswerkGlogau Hau t l 4) Tourneau, Wilhelm Sie S u. Wasser- Stolperleetanper Breslau Weite A a eine Stunde nach ihrem Beginn Metallbestan IPETRE F O Es Änd 4 Vertreter zur Genossenschastsversammlung und 4 Ersaßmänner so- Reichskassenscheinen 113 000 : ; i o a , r 9 V 9 L 2 in ° C E Stadte elekiricitätöwerke Direktor Ratibor P E des Sektionsvorstands und 7 Erfaßmänner auf je 4 Jahre zu La fgberer Banken . g 202000 der" Gabritent Deors D D O Neichsanzeiger 2 L R A TeutsGen zeihneten Gerichts ist heute einget : L 2 L echjeln 41 228 000 : elbst ei : and da- | F L VCO 821, Lorenz |w N I N ngetragen | Stande der Bi | | cte Gas- u. Wasser- Betriebsdirektor Liegniß “aide Wahlvorstand hal gemäß § 7 der Wahlordnung folgende Wahlvorschläge e n 2 631 000 Angegebener Geschäftaneig Fabrikat schränkter Hastegn O Mi: a be: Gesellschaft a p eiu E Werke don Eo d e S leute Franz Eduard Eyting und He i a Setten 46 000 i 7 L : Fabrikation [ iß: Char- |Stt: è : Haftung. | hat die F R L 019... WIETAN | mann Oturi ; r- werke O ute: O zur Wahl der Vertreter zur Geuossenscastöverigum ung sonstigen Aktiven . 9 973 000 : e Oen Köperspachtelartikeln E E Unie chens S ONO Bs Unter von G E Bere Mie e R rae Se L ; ; U ore i pohnorf un | i : E e Nord del mit Blumen sowie | trieb v cifation und der Ver- | hat hieran einen Antei elm Singer | schränkt f e- 1) Goerisch, Friedrih Städtische Gas- u. Wasser- Direktor Schweidniß (Ruf) name G An Betriebesls | 923 Gribediht 7 500 ] Auerbach i. V., am 7. März 1913, | 6 Beräußerung und Verlethung von Jowie | trieb von Phantasie- und Straußfedern bat bieran einen Anteil von 25 000 4. der Vent ftung, Bremen: In werke Schweidnitz Mitglieder : Der Reservefonds O L y Königliches Amtsgericht. E Die Gesellschaft darf Geschäfte tvelche 1 oshluß anderweiter Geschäfte, | gilt daa E der Firma J. H. Bruns | 19. Deiner 1012 ersammlung * vom 2) Schulz, Otto Steinkohlengaswerk der Ge- b Zabrze, O.S. | 1) Dr. Wilhelm Leybold E Be- Be der Gas- Hamburg Der Betrag der umlaufenden A | Augsburg. [112719] solchen E E oder si an iufamm ea San eir Vlertit bleibt ihr mod A9 B ean e Mos Stammkapital e euhtungswe]en werte 5 i 9 506 O0 | Bekanntma | i 1 perelttgen. Skammkapital : 20 000 46. | Geschäftsführer: apital: 2620046. | Gesell L E derung an die] alfo von M 3: ch9 , Baurat der Stadt- Hamburg ega h tägli fälligen 62 506 000 e, das Santa M a a E d U Na in Berlin, Maus Miel A welde fie dir G I B L ; 4, | erhöhen. A 990 000 auf 6 600 000 zu

i 3 429 000 M eine Gesellschaft mi e Gesellschaft ist | Berlin-Schöneberg. rendt in | von 4 Jahren gegen 89/9 Zinse A In_derselben Gefellshafterve Am 1. März 1913: Der Gef hast mit beschränkter Haftung | eine Ges g- ie Gesellshaft ist | überläßt. Die Stam o Zinsen pro Jahr | lung sind die 88 4 asterbersamm-

D: ’sellshaftsvertrag i )atlung | eine Gesellshaft mit beschränkter 1 TReragt. Die Stammeinlage des le S5 4, 10, 11, 18 und

g ift am 28. Fe- | Der Gesellschaftsvertrag ist am ung E Singer gilt im N abrel ec schastsvertrages gemäß [50]

2 M als gedeckt. Ocffentlihe Be- | Joh. G. W Finke & Co. B i: «- Bremen:

meinde Zabrze D. . 2) Rudolph Schröder D e ia ferkanft adtwaj}sertun wahertun Berbindlichkeiten ; Direktor Lübeck Die an eine Kündigun gungs- Bei Fi Firma „Kahn «& Sander“ in | bruar 1913 ab i geschlossen. Die Vertretung | 1913 abgeshlossen. Sind mehrere Geschäfts- faiinimadit R ; ; / i ungen der Gesellschaft erfolgen| Die an Si ; | Siegsried Bromber c ger erteilte

3) Dr. Velde, A. Städtische Gas-, Wasser- und Elektrizitätswerke Stadtrat Görliß Stad i Görli 3) Mar Hase Städtische Gas-, Glefk- 4) Mautler, Felix, O A vei u. Wasser- Direktor Brieg E und Wasser- L gebundenen Verbind- Augsburg: Der Gesells Zti ivi Zt. i i ; ichkeiten E è Y er Gesellschafter Carl | erfolgt durch ei A GFHSFN ; 5) Hofmann, Johannes Städtishes Steinkohlen- v Oppeln 4) Richard Pippig Städt. Licht- und Wasser- Direktor der Licht- und Kiel. Ñ Kahn ist am 18. Feb I ; etnen Geschäftsführer. Als | führer bes j ; gaêwerk Oppeln wee Wasserwerke D liBtter aug weiterbegebenen, Que der Ge lRa s (Bruar 1913 durch Zod | nichf eingetragen wird veröffentlicht: Als durch. wel Geschiftofühner oder dura: chng | War den 2 rutfden Meichöanze 6) Scheringer, I. Aktiengesellschaft für Gas " Hirschberg Ersahmäuner: im Inlande zahlbaren Wechseln : zeitig ist Emil Sander, Fabrikant in | die Gesellschaft Stammkapital werden in | Geschäftsführer in Genen eet einen | Bei Nr. 4124 Be N l ieiger, Prokura ist am 1. März 191: eyt E oen Cóôln 5) Ernst Krause Denn n das Be- E eno der Hamburg A 1293 840 28 Q als Gesellschafter êlngétrétèn. schafter De at n Gesell- | Prokuristen Als nicht cinc mit einem | geselschaft mit Sei Ae E LOO Friedrich Goosmnin, Gee S euchtung8we]en aswerte ee 2 L E eder de i E , s ¡ onsti: a. das y ih 3 20 ragen wird - 9 E Haftung : 928, Febr S A : m R A 6) Emil Düwel Deputation für die Baurat der Stadt- Hamburg München, den 10. März 1919. schafter ist N A nunmehrigen Gesell- | hisher in der Kaiser Friedrichstraße ibm | öffentlicht : Als Einlage auf das Éiatean, Beamter Eduard Gottsched ist nicht ebe D F ebruar 1913 ift an Paul Odinga 1x. Wahlvorschlag zur Wahl des Sektionsvorstands. Stadtwasserkunst waNetunit Bayerische Notenbauk. berechtigt. hnungs- und vertretungs- | {n Charlottenburg betriebene Blu; ¡04 | fapital wird in die Gesellschaft eingebracht Geschäftsführer. Kaufmann Hans Olters: | Gustav Kuhle, Nr: Bor: (Nuf) 2 Lu Firma (Betrieb): Beruf : Bei 7) Hans Neumann Städtische Gas-, Elek- Betriebsinspektor Lübeck Die Direktion. aar d Mét 013 geschäft mit GeschäftzeinriBtung und a Geleit Mor Behrendt oie in Aer dert Gescchältoführer bestellt d tw E es ¡Die Sirmta « DOr- (Use - j trizitäts- und Wasser- Gasanstalt 1 [113216] Uebersicht Bei Firma „Pate N Warenvorräten, b. die für ihn auf dem“| reich: Yesellschaftsvertrag näher be- | § äniglih L a Köhne, Gathmaun & Es. ger Mitglieder : 2 „Patentbandagen - Ver- | Grundstück Weißensee L rc [ dem“ zeihneten Waren, ferner f öniglihes Amtsgerit Berlin- €, Gathmauu «& Co., B . 1) König, Wilhelm Städtische Gaswerke Stellvertretender Breskau 8) Georg Wbtbeim Sa 00 4! Gas, Ditdfibe bax ase Altona, A Des E at i O mit beschräukter | Nummer 1523 B u E E bentar: 18 Platten, 60 S E Abteilung 167. rlin-Vitte. La 1913 ist an Heinri Carl : Breslau Direktor 4 und Wasserwerke und Wasserwerke S ä ch sischen Vank {luß der Gesellicieftervert : Drs Be- | Nummer 3 eingetragene Kaufgeldbypothek E l Rollschrank, 2 Sreibtische, | Viedenkopf. „oor [@. Sange e Es erteilt. 2) Tourneau, Wilhelm : desgl. desgl. desgl. T1. Wahlvorschlag zur Wahl des Sektionêvorstauds. u D esb 19, November 1912 wurd ammlung vom A 12000 Æ, c. die für ihn auf feinem | Kl maschinen, 4 Kammaschinen mit | In das Handelsregister B i [112722] 5, M c Bremen: Am 3) Führich, Ludwig Suse L Wasser- Direktor Kattowiß Familien- und Vor- Mens Beruf Wohnort und F L rot en fapital ‘der Gesellschaft aue ie E Band 104 Blatt Nr. 6917 togten Gu E nsa zum festge- | bei der ‘Fire Dessen E unter Nr. 3] qusgescieden und di a Kommanditist erle Kattowi f i , ( 3 5 n t}zt d [l rundbuhe C R: Sesamtw AZOOO E l L ; vessen-Nassaui R, ie 4) Goertsh, Friedrih Städtische Gas- 1. Wasser- Schweidnitz L Dae Mitalieder: Mal t Ä (30 000) Mark erhöht und die Mo a lottenburg O Stadt Char- | Nr. 11/831. Bépfiuér AuGeliniüior, | brüder, act in Stein, | {aft hierdurch aufgelöst worden, Sei : werke Schweidnitz 1) Dr. Wilhelm Leybold Deputation Tas Bee Diréttor dar Gas: Samburg Bauka Hirna lautet nun: Patent- | 15 000 46, wofüo Werte Don 2000 e Va kaufsstelle, Gesellschaft Init bele Zao, V IRSLAA Zweigniederlassung Lud- n seßt der bisherige persönli baf. 5) Rother, Eugen SE n lte / Glogau, Schl. / / Tudtunadwelen beute | s Qurgfähi 8 deutsches Geld 17 355 539,— A , Desellschaft mit | 9000 bezw. 5000 44 festgeseßt find, unter | end C, Sig: Vexlin, E | Polentes vat Ee Hie Emil Lai0e E O Friedrich us E 9) Rudolph Schröder Deputation für die Baurat der Stadt- Hamburg EUMEI N Ee A Augöburg, den 7. Ms : nrechnung auf dessen volle Stammeinlage |* nternehmens ist der Ein- und | Die Zweigniederla} al s , Delalt unter Ueber- S r : e , . Vcârz 1913, von 16 MANORA X inlage | Verkauf von Juwele „Un e HDweigniederlafsun er nahme der Aktiv 5 E aeontoio ai : Stadtwasserkunst wasserkunst dg S deutscher E K. Amtsgeri t: 1 Gefell) N t, ri von der Linke & Co | waren st L MOAN Gold» und Silber- | zentrale Dillenburg if E unter unverändetter Strie ads d 6) Sulz, Otto Steinkoblengaswerk kag Zabrze, O. S. 3) Ernst Krause Deputation für das Be- Betriebsdirektor der Hamburg Sonstige Kassenbestände . T Roe VWálinten C R für Nan tet Haftung sammenhängende Geschäfte Stamm, s{lusses der Gesellshaftsversammlung oed I. C. F. Meyer, Bremen: Alb , S ez Sidrie D: S. ' leuhtungswesen Gaswerke Wechselbestände “L | Q Ua E, [112813] | in Berlin-S{dober und Finanzierungen | 100 000 46." Geschäftsfül ammkapital : 118. Juni 1912 au*tgehoben. Als Zweig; Krüger tst am 1. März 1913 [8 ert F 2 e j 4) Otto Schertel Deputation für die Direktor der Stadt- Hamburg O e A as 4 (0E, j bu E gericht Valiugen. Kauf höneberg die ihr gegen den | mann S N: Kauf. | niederlassung is hinzuget S O sellshafter ausges 720, a1 e 7) Amelang, Richard Städtische Gas-, Wasser- Ratibor Stadtwasserkunst wasserkunst Lombardbestände. «. « « 17 700 910,— i In das Handelsregister, Abt. für Gesell- aufmann Herrn Carl Linke, Berlin-Schöne- | K Sally Loewenstein in Berlin, | laudzeutrale Ob ¡ugetreten die Ueber-| Handelsgefellf ge\hieden und die ofene ene 5) Max Hase Städtische Gas-, Elek- Direktor Lübe E tonftig 6 939 994,— : Ati de heute bei der Firma Bed, t eegenddurger Straße 34, zustehende Die Gen Mölter in Berlin. | des Status ist Siebente oed i: u 2 Wovkea N O aulgeioit Or 2{8- ¿ | ebitoren un onstige ; A ne n Sz A Ur tonsforder i: : ) Velel ist ei L : g end geändert. “Mr: N er 5) Seller, Fris S elite A A fan u f ge 10 | Talsiven ammana: ® Sbhne i | Wnrahnung du deren nale Stone ata ige 8, De Gesel Rmgsides nigen Gesel) balter Wilhelm Gent Fleischer und Gleltrizitätswerle 6) Wi j Deputation für das Be- Baurat der Gaswerke Hamb : Pasfiva. M | Jakob Ammana, Sâger in Tailfi x, [einlage von 1000 4. Oeffentliche Be, (1912 6 5 am 28, Seytember mt8gericht. MAH S unter Uebernahme der e Neisse Z E ) Wilhelm Melhop 4 bi en e verle Hamburg Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,— al weiterer perfönlih ba O kanntmachungen Sea Gefellshaft ole; S melt Q O abgesGlossen. Witburg. 9 Sans 2A Paífsiven unter unveränderter 9) Storl, Ernst a S ib a}er- v Tarnowiß | 7) Carl Kupfer Verwaltung der „Ade Betriebsinspektor Altona. R e N A F a E ] D P A E eingetreten. E A U Neichsanzeiger. erfolgt die Verteotunc L O 10 das Handelsregister ist Beute fl L Norddeutscher Lloyd, Bremen: A 10) Vaupel, Oskar Städtishe Gas- u. Wasser- j Reichenbach, un C e l i; Täglich fällige Verbindlich- / Oderämtoridter x el! verwertungsgescll An Brundsticks- äftsführer. Nr. 11 832. A chsb. Ae abrt : Nikolaus Neuerburg, Schuh- Wolfgang Johannes Paul Biéboriarua Schl L na nne keiten 94 132 032,— E E schränkter Haf _ mit be- | Gesellschaft mit beshrä Yöbuchse | [avrik in Speicher, eingetragen worden : und Erwin Oskar Schriker ijt de Ohlau Deputation für das Be- Betriebsdirektor der Hamburg An Kündigungsfrist ‘dis T i Belzig. 1128151 | Gegenstand c E Sig: Verlin, | Sig: Verlin. Ger euti Ug, Die Firma ist erloschen. j roen: | Prokura erteilt, daß jeder versie Gaswerke 9 A | Im Handelsregist "tot | V, Ló] waltun q ernehmens: Die Ver- | nehmens ist die Her tell d des Unter» Vitbura, den 6. März 1913. fugt ist, die Gesellschaft in C eren Dee bundeneVerbindlichkeiten 21 800 563, gister Abteilung A Nr. 45 g, Pachtung und Verpachtu; stellung, die Ausnugzun; 9 ; t s in Gemeinschaft ist an Stelle des Kaufmanns Nichard Se in Großberlin S Ee n die Verwertung von hs: Kgl. Amtsgericht. Ss Vorstandsmitgliede zu ver- apital: 24000 x. Gesa {Sf e ondere nach den deuts{ch , | Bottrop. Befïaz 921041 | N i [häftsführer: | Neichäpatenten Nr. 209277 und Nr. 216 664. In unser Handelöregister Abteil A fasten-Fabeir eaen U. E jer 67 Bremen: Am 1. Mär er&Co., Va : ¿ 1913 ift der

R

6) Eberle, Emil

2 H

U C Ne Ingenieur, L A leuchtungswesen Baurat der Stadt- Hamburg | Sonstige Passiva 848 647,— N i Boe der Kaufmann Hans Vote in Belztg Fräulein Auguste Pink L : guste Pinkus {n Berlin. Die | sowie die Herstellung, der Vertrieb und ist heute bet der unter Nummer 67 ein- in Altenburg, S.-A., wohohaf!'e Kauf-

S ke Ohl Besriebsinspekt

werke au etriebsinspektor r P 12) Branaschke, Wilhelm Aktiengesellschaft für Gas Stadtbaurat Neusalz a. O. 9) Einil Diwel L L fetiait onstige Passa ren O e

ta : n VFnlande zahlbaren no j / :

Deputation für das Be- Baurat der Gaswerke Hamburg fälligen Wedseln ub Vg N aébeit S Firma M. Vocke in Gefell ; elzig eingetr Hese CoN f ; : getraaen worden. (dirt G Der Gesellctatte, E Verwertung äbnlicher Gegenstände. | getragenen Firma Wilhelm 3 6, | Mgen eapital: -20 000, M Wes 0 chfolger in Osterfeld folgentes tin: mann Heinrih Franz Moritz Ni

getragen worden : Johannes Dick als esells ape (aud

U eftrizität in Cöln ; Gas: Wasser: und Clektr} M ps M leuchtungöwesen worden 4 1 521 458,22. 11) Wilhelm Holthusen Deputation für die O ait Stadt- Hamburg Die Direktion. VUa n März 1913. V i 9 l

Berl M vesblefsen. Als Ht e 913 ab- | führer: Dr.-Ing. Erwin Kramer in Berl

erlecburg, [112816] | veröffentlicht : Als Einlage auf bs Stain, Ade E “R is mit Volke er August Var] (L nate bee andelagefell-

ub: L Lagertasien- E Kartonagentatete

3) Ed Paul a hate f G 3 Direkt Grünb 1 inger, Pau iengesellshaft für Gas rektor rünberg, Stadtwasserkunst und Glektrizität in Cöln Sl. | 19) Richard Pippig Städt. Ucht- und Direktor der Liht- Kiel Steinkohlengaswerk Grün- ) BiGard POEE Wasser f M d Wasserwerk E [113217] Stand bera / serwerke und Wasserwer e Slärlisches Gaswerk Sagan Betriebdinspektor Sagan | Richard Kallmeyer a Ee Dg Württ É isch 31: bas a Qung. kapital wird in die Gesellschaft eingebracht | vertrag i Ersatmänner : 14) Georg Lihtheim Verwaltung der Gas- Direktor der Gas- Altona. ürttiembergischen NE, 7 E e E A a U T Gustav Pinkus eine für Desen Die f S 1913 ab-| VWBottrop, den 6. März 1913, Städtishe Gas-, Wafser- Stadtrat Görliß und Wasserwerke und Wasserwerke Notenbauk Vaezzel zu Berlebu E ms Grundb h Srund stück, verzeichnet im | einen Geshäftsfüh L ren erfolgt durch Köntglihes Amtsgericht. Marting & Di

Weitere Wahlvorschläge können bis zu SInhabe rg und als deren | Grundbuche von Berlin - Wilmersdorf häftöführer. Als nicht ein- N Joh :+ An Grnst August am 7. März 19183. A aber uu Kaufmann Ludwig Baeyel | Band 34 Blatt Nr. 1036, ualad ae grade wird veröffentlicht: Als Einlage Brandenburg, Havel. [112820] Fus 1 n Georg Otto Katten-

urg eingetragen. Grundschuld von 25 000 4 und eine für sells A ae werden in die Ge- Bei Bekanntmachung. N Oberntitäente E erteilt. ingebraht vom Gesellschafter Dr. wu ei der im Handeléregister Abteilung A | Aktiengesellschaft Saudsteinbrüche er Nr. 537 eingetragenen Firma: Generalversammlung vom 22, A r 22. Februar

m 2. April 1913 (vier Wochen dem Wahlvorstand unter der Adresse: -

14) Reckzeh, Paul 1) Dr. Velde, A. 8, und Elektrizitätswerke vor dem Wahltage) bei Vorstaud der —— n Berufsgenossenschaft der Gas- uud Wasserwerke in Aktiva. Aan E Verleburg, den 6. März 1913. ihn in demselben Grundbu Band 34 | Krat is Net E 350 17 O ner jene Rechte aus dem mit Herrn / «Friedrich Krügee““ mit dem Siye in| 1913 ist beschlossen worden, dem § 20

der erden. Diese müssen von | Metallbestand Köui / : , . gl. Amtsgericht. Blatt Nr. 1029 , t L eingetragene Grundschuld | Cosmovici in Bukarest ges{lossenen Ver- red / randenburg a. H. ist v S st vermerkt, daß Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags den aus

Görli

Städtische Gas- u. Wasser- Betriebsdirektor Liegniß E L Sen Lo enBan u

amburg, Kurze ren Nv. 22, ceingere w 90 Wakhlberehtigten mit zusammen mindestens 60 Stimmen unter- | Reichskassenscheine 74 340'— | og n i d U E T 2 20 000 4, 1 x i lt so viel Bewerber benen, | Noten anderer Banken n, [112721] | bw. 6000 fesigesebt find, unter Ae | ventgee 1919 hdurd Sireiben vom 29.No- | die F / - | vember 1912, dur welche ihm das alleini e Firma erloschen ift 9e | Brandenbur i [32] fi ergebenden 2 7 7 g a.§S., den 26, Feb und den Ak iden Zusaß anzufügen

1913. ebruar n en Absay 2 diejes Para

graphen

2) Eberle, Emil i ch Gerich D Be- | Y N

werke Liegniß O m ch 3) Hofmann, Johannes Städtishes Gaswerk Direktor ppeln e z der Wahlvorschlag ® N ml V ba W

æ ch zeichnet sein. Jeder Wahblvorschlag darf höchstens doppe / 1 697 110 f er zur Genossenshaftsversammlung bezw. bei der Wahl des Sektions- | Wechselbestand . - 23 056 14210 neten Geridis ift heute eingetragen | S sind. In jedem Wahl- E ias | ¿eichneten Gerichts ist heute eingetraden ia Höbe oa 14 000 M fentliche Be: D der dil n Melibpateate ; - | Verwertung der deutschen Reichsyat s patente Königliches Amtsgericht. Obel Aiitomobic-Bexteius Inh. H . EV-

Oppeln Städtische Gas- u. Wasser- é Brieg als Vertret } 1 vorstands als Mitglieder des Sektionsvorstands zu wählen chlag ist ferner ein Wahlvyorschlagsvertreter und ein Stellvertreter für thn zu Effekten

3 0e L185 worden: Nr. 11819. Sf bezeichnen 7 der a ivari@tà vei Soda dia dib S E 00808 Fin i : andinavisf- | kanntmachungen der Gesellshaft erfolgen | Nr. 209 277 und Nr. 216 664 übert orschläge und der Vorschlag de ahlvorstan ung. iß: Berlin. Gegenstand |— Bet Nr. 12 ige! ete von Woden- vor dem Passiva. des Unternehmens: Der An- und Verkauf | \{ ! “vesbri ara, Gesell, /18 00 fentli t der ea i 3: Vi - haft mit b d 98 000 4. Oeffentliche L ; i der Bee S R, 9 000 000 von Films" sowie bis Üebéraabme der Gesaitorotura V0 A I Die | der Gesellschaft crfolacs O anden Bei der im hbi-sigen Handelsre ister| h i nun Herbert Wil: eora | Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 11 838. C E A ne weg eingetragenen Fitga wie Dao o aden ita

“e, | e V. Nleucker u. Co. ist heute folgendes| J CR A E Gen Johann August Schröder erteilt E e Pro-

4) Mautler, Felix eringer, I Wliengeselshaft für Gas Hirschb j 5) Scheringer, J. tiengefellsshaft für Ga ü irs{chberg, | vor 90 leftrizilät in Cöôl ; \ E E Film Á N Gaben 6 Die eingereichten Wa Sonstige Aktiva . 4 Gesellschaft mit beschränkter | nur durh den Deutschen Reichsanzeiger. | worden ift t r Zulassung vom 16. April 1913 ab (2 t, zum festgeseßten Werte von Braunschweig [112821] . 989 ist der hiesige Kaufmann Herb

! ert Wil-

Gasanstalt Hirschber A

6) Günther, Bruno Städtische Gas- u. Wasser- Betriebsdirektor Neustadt, | können nah ihre werke Neustadt O. S. O. S. Wahltag) in der Geschäftsstelle der Sektion, Hamburg, Kurze

7) Weniger, Max Städtishe Gas-, Wasser- Direktor Oels immer 22, an den Werktagen in der Zeit von 11—2 Uhr eingesehen werden. Reservefonds . « - und Kanalisationswerke ie Stimmabgabe ist an die zugelassenen Wahlvorschläge gebunden 5 Absaß 2 der Umlaufende Noten .

Wahlordnung). Die Wählerliste kann ebenfalls an genannter Stelle von heute ab bis | Täglich fällige Verbind-

Wochen vor dem Wahlta #1 eingesehen werden. Bis lichkeiten . « _-+

Ri tigkeit der Wählerliste bei | An Kündigungöfril ge-

Mühren Nr. 22, | Grundkapital. . . . M 1821 108146 Vert i e E O A | Vertretung von il ‘iten. zin if s * 115 660 9 d Siammfapltal be teógt A Has Pertaussu erein a Rie Cigarettenfabrik Orendi Gesellschaft | y Z : hrer ist Kausmaun Benno Besser | dünger, Gesell i , mit beschräuktecHaftuug. De ‘Laut 9 8) Hache, Ernst Friedrich Sie rio Wasser- Stadtbaurat Qs, na uf e L Ugen vie A 18 663 210/08 n n A, Die Gesellschaft | Haftung : Din Vautiin E Gegenstand des teedOnE gs V8 Anmeldung vom 7. Februar 1913 bus ist am 1. März 1913 erloschen. 9) Dr. Samtleben, Ad. Städtische Gas- u. Wasser- Direktor Waldenburg | Vermeidung des Aus n e orstand is befugt, die W mitg he E ma 1 7181/77 i ebe Der Geselllhaftvertrag if. am | samiprofura erteili, daß er dio G-\ell/daft n Zigaretten, insbeso; dere die Uebernahme oman gretSt ugeloh un m Gnaett t eier gi elenden werke Waldenburg vorstand einzulegen. Der Wahlvorstand ist befugt, die Wahl: und Seht, eir igung| keiten «x ck Februar 1913 abgeschlossen. Si 4 eGetellshaft in | und der Fortbetric ebernahme | dem 1, ch aufgelöst und mit | Bremen, den 5. j. E 10) Hoensch, Hans Städtische Gas- u. Wasser- Ingenieur, Jauer | jedes Wählers bei der Wahlhandlung zu prüfen, weshalb es sich empfiehlt, einen Aus- | Sonstige Pas a “litt 2405 en tas Mehrere Geschäfts)ührer be leit fo R flellvertrelonder WesPatte L ter, Kommand tocfellscaft n n von, der | treten. Di Lau uidation gee | Der Gerichtsschreiber des Rikdes s: werke Jauer Stelie Éiutau wels hierüber zur Wahlhandlung mitzbrngen ind 3 dajelbst). Sa EREA ken S lten aus we t i v Mie e einen Geschäfts- | kuristen zu vertreten DeraBtot UE S eo! E und Cigareltenfabrik Dae e a. Co. i/Liquid. wird dun Fürhö lter, Sekretär T j t sUhrer. niht eingetragen wird ver- | Nr. 5720 St age] ilh, Singer & C îin be: | B. gs iquidator bestellez : t Rud. Sröder, Vorsizender. 46 950 289,19. öffentlicht : ereotypie, Gesells v ion R De» | B, E nette RNIMIANE 1M ch sib ht: Oeffentlihe Bekanntmachungen | mit beschränkter Haftung : Die Sen dieser Wescls@eft aut S E E. 1913 Auf Blatt 516 des hiesigen Sd | E ee Herzogliches Amtsgericht. 24. [bi ne L i | mtsgeriht. 24. sching i „Firma Heinrih Fri g in Vurkersdorf betr., istrise

11) Krüger, Hugo Städtische Gas- u. Wasser- werke Striegau