1913 / 62 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

171671. 2. 14555,

euLIMAXx

15/6 1912. Landers, Frary & Clark, Ney Britain (Connecticut, V. St. A.); Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl. - Jng. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a/M. u. W. Dame, Berlin S.W. 68. 25/9

1913. Geschäftsbetrieb; Herstelung und Vertrieb von

Haus- und Küchen-Geräten. Waren: Hack- und Schneid, Maschinen für Nahrungsmittel.

25 171672.

Matth. Hohner Akt. Ges., Trossingen.

171669. C. 1376S,

LVLI-AHJIA

Möbel, Spiegel, Polsterwaren. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten.

Posamentierwaren, Bänder, Besagartikel, Knöpfe, Drucknöpfe, Spißen, Stickereien.

Riemer- und Täschner-Waren.

Brief- und Muster-Klammern.

Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte.

Uhren und Uhrenteile.

171663.

N t

23/9 1912, Wilh. Shmitß-Scholl, Mülheim a/d. Ruhr. 25/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Kaffee-Spezialgeschäft und Nah- rungs3mittel-Großhandlung. Waren: Fish- und Fleisch- Waren, Getreide, Getreideshrot, Cerealien in Mischung mit Malzextrakt, Mohn, Palmkerne, Pußmittel jeder Art, Poliermittel jeder Art, Bier, Brennöle, Kerzen, Nacht- lihte, Dochte, Eierkonserven, Speck, Fleisch, Fleischextrakt, Bouillonkapseln, Pepton, Wurst, Geflügel, Fleischkonserven aller Art, Suppentafeln, Fishkonserven, Kaviar, Hülsen- früchte aller Art, Kartoffeln und Gemüse, roh oder kon- serviert, Früchte roh und eingemacht, Fruchtgelees und Marmeladen, Nüsse aller Art (auhch gemahlen), Legumi- nosen, Pickles, Gelees, Geleepulver, Milch, kondensierte Milch, Milchkonserven, Trockenmilh allein und in Ver- bindung mit Schokoladen, Kefir, Eier, Butter, Margarine, Käse, Schmalz, Speisefette, Speiseöle jeder Art, Kaffee, Kaffeezusay, Kaffeesurrogate, Tee, Sirup, Honig, Zucker, Suppen- und Saucen-Würzen, Eierteigwaren, Nudeln, Makkaroni, Malzkaffee, Sago, Pfeffer, Vanille, Gewürze, jeder Art, Jngwer, Reis, Grieß, Graupen, Grüße, Sesam, Nährsalz in jeder Form, Saucen, Saucenpulver, Zucker- waren, Bonbons, Konfitüren, Marzipan, Speiseeis, Schoko- lade, Kakao in Pulver- oder gepreßter Form, Haferkakao, Hefe, Baum-, Honig- und Pfeffer-Kuhen, Backwaren, Zwieback, Schiffszwieback, Biskuit, Backpulver, Pudding, Puddingpulver, Palmkuchen, künstlihe oder natürliche Eiweißpulver, Haferflocken, Malz, Malzgerste, Malzextrakt allein oder in Mishung mit Cerealien, Kleie, Ölkuchen, Seifen jeder Art, Seifenpulver, Farbzusäße zur Wäsche, Bleichmittel, Parfümerien, kosmetische Mittel, Feuerwerks- körper, Zündwaren, Zündhölzer.

9f. 171666.

M. 20298. 24/12 1912. Carl Müller Abr. Sohn G. m. b. H, Remscheid-Hasten. —— 25/2 1915. \ L

Geschäftsbetrieb: Herstellung und r Vertrieb von Metallwaren. Waren: / \

Schlittschuhe, Rollshuhe, Werkzeuge zur : Bearbeitung von Metall, Holz, Stein, Leder, Ambosse, Schraubstöcke, Musikinstrumente, Wagen zum Wägen, Baubeschläge, Möbelbeshläge, Glocken, Messer, Scheren, Gabeln, Korkzieher, Haarschneidemaschinen, Rasierapparate, chirurgische Jnstrumente, Tafelgeshirre, Küchengeschirre und Haushaltungsgegenstände aus Metall.

171667.

„Baldurit“

18/7 1912. Dr. Gustav Wicke, Berlin-Tempelhof,

Privatstr. a. d. Ringbahn. 25/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Farbenfabrik und chemische Fabrik.

Waren:

Kl.

2. Arzneimittel, Pflaster, Verbandstoffe.

6. Chemische Produkte für industrielle Zwecke.

11. Blattmetalle.

13, Wichse, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse.

20b. Technische Ôle und Fette, Schmiermittel, Benzin.

26d. Backpulver.

34. Stärke und Stärkepräparate|, Wäsche, Rostshuymittel.

1 171668.

171661.

Deutscher Reichsanzeiger

und

Bayern dniglich Venn Staatsanzeiger.

Sh. 16762. H. 26661

e i i a is S «E A Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einßheita-

den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer E E s Megrhnia E R S

auch die ties SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. die Königliche Erpeditidn Vg Neis nad Staatsanzeigers a nzelue Uummern kosten 25 ,, Berlin SW. 48, Wilhelmstrafie Ne. 22.

SEL NATUREL

POouR

BOISSON

Ce Sel est extrait des Eaux minérales des Sources de Vichy

PROPRIÉTÉ DE L'ÉTAT

ADMINISTRATION : 24. Boulevard des Capucines, ¡’ARÍS

6/1 1913. 25/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Musik- instrumenten. Waren: Mundharmonikas, Akkordions, Blasakkordions, Konzertinas, Okarinas, Violinen, Gitarren, Mandolinen, Holz- und Blech - Bla3instrumente und je

deren Bestandteile, Saiten. 1 25. 171673. H. 26816.

Hollands Blorie

23/1 1915. Matth. Hohner Akt. Ges., Trossingen, 25/2 1913,

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Musik- instrumenten. Waren: Mundharmonikas, Akfordions, Okarinas, Konzertinas, Blasakkordions, Violinen, Mando-

2

Va n N aid 2D E Ca- Hn 5 (Nt Ú t x E RAE T K a S d t J x A 7) l K) 3 É n 4 v 4 A EM T Aa c M x C P Sett dr u 4 Ch Ls

Berlin, Mittwoch, den 12. März, Abends.

Leutnant a. D. Landrat a Landrat Friedrih von Busse zu Deliß\ch, Oberleutnant der Reserve des Kürassierregiments Kaiser e ed er O Get i Nr. 6, tllergutspächter Henning von Ploeg zu Nabsd i Stegeliß, Bezirk Magdeburg, E E Hauptmann und Adjutanten des X1. Armeekorps Friedrih von Bloed Justizrat, Rechtsanwalt und Notar von Süßenberg zu Pinneberg, Hauptmann und Kompagniehef im Jnfanterieregiment Hamburg (2. Hanseatischen) Nr. 76 Gedbdeh von Rohe, den Hauptmann und Kompagniechef im Jnfanterieregiment Hamburg (2. Hanseatischen) Nr. 76 Bruno von Germar, den Fregattentapitän und Kommandeur der 1. Matrosenartillerie- abteilung Freiherrn Karl von Müffling, den Korvettenkapitän Pans von Lessel zu Wilhelmshaven, den Kapitän _zur See und Kommandanten Seiner Majestät großen Kreuzers „Hansa“ Carl Friedrih von Kameke, den Kapitänleutnant vom Stabe Seiner Majestät Linienschiff „Thüringen“ Kurt von Jastrzembski, den Rittmeister und Eskadronchef im Oldenburgischen Dragoner- regiment Nr. 19 Carl von Eschwege, | den Hauptmann und Batteriechef im 2. Hannoverschen Feld- g erlernen Nr. 26 Freiherrn Curd von Putt- amer, Oberleutnant à la suite der Armee Prinzen Otto zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg zu Beviebürg, : Hauptmann und Adjutanten der 25. Jn anteriebri riedrih von Brömbsen, o Ane aupimann z. D. und Bezirksoffizier beim Landwehr- ezirb Detmold Hugo von Sommerfeld und Falkenhayn, n Bankdireftor Wilhelm von en

den Kammerherrn, Landrat des Kreises Kalau Grafen Alphons von Pourtalés auf Laasow, Kreis Kalau, Rittmeister und Eskadronchef im Gardekürassierregiment Hasso von Bredow, den Hauptmann und Adjutanten der 9. Jnfanteriebrigade Cai Detlef von Rumogxr, i: Reaierungsafsessor, Leutnant der Reserve des 1. Kur- hessischen Feldartillerieregiments Nr. 11 Ernst Gerhard / A Baumbach zu Belzig, en Riltmeister der Landwehr a. D. Grafen Friedri v Moltke zu Charletlenbueg, L s vas Major in der Kaiserlichen Schußtruppe für Südwestafrika Emil von Rappard, den Major, zugeteilt dem Großen Generalstabe (Srafen Friedrich Wilhelm von der Recke von Volmerstein, den Hauptmann und Oberquartiermeisteradjutanten im Großen Generalstabe Joachim v on Stülpnagel, Kammerherrn, Hauptmann z. D. ub Wolf von S A Zun S est, Hauptmann der Gardelandwehr Ernst von Le z Vorbeck zu Berlin-Wilmersdorf | N Major und Abteilungskommandeur im 1. Gardefeldartillerie- regiment Freiherrn Otto von Bülow, Hauptmann und Kompagniechef im Gardegrenadierregiment Nr. 5 Friedrih von Kriegsheim, i Rittergutsbesißer Ottokar von Möllendorff Krampfer in der Westprignih, Major z. D. beim Landwehrbezirk V Berlin Friedrich Leuinant a D, Mättercuni e Mid! Teuinant a. V., Mitergutsbesizer Rudolph von Heyni auf Prigen bei Alt Döbecn, - E Z | E Regierungsbaumeiste»- und Hilfsarbeiter im Ministerium der 45 ew Arbeiten zu Berlin Hartwig - Ulrich von Both, Rittmeister und Adjutanten der N A E, erleuinant a. D., Nittergutsbesißer Kunz L

auf Lübnig bei Belzig, : O Rittmeister und Adjutanten der 1. Gardekavalleriebrigade Freiherrn Moriß: zu Jnnhausen und Knyphausen, Gutsbesißer Paul von Zepelin auf Trostfelde bei Treptow an der Tollense, Nittergutsbesißer Dr. jur. Bernd von Knebel-D oe beriß auf Zülshagen, Kreis Dramburg, / A 6. zu E s-Rödelheim auf Altenhagen i : telgast, Kreis Franzburg, 1 Eisendallus-Bud- und Urkunden-Tinte Klasse L den Landrat Ernst uon Ziz ewiß zu Naugard,

den Leutnant der Landwehrkavallerie, NRittergutsbesizer Alfred

“Wundervoll dünnfiüssig ü. verschreibbar bis zum letzten“ | Lauenburg,

Tropten: Unzeratönhar u He ero ers I ER von Diezelsky auf Mersin, Kreis nicht nach dem Trocknen durch Berühren mit feuchten Z "e e É S L 0 , S Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Leutnant der Reserve des Husarenregiments König Hum-

den praktischen Arzt Dr. med. Kurt Ulrich von Klein zu

Händen. Fließt bläulich und wird tiefschwarz. : bert von Jtalien (1. Kurhessishen) Nr. 13 Horst von Graudenz,

a Ma d Bataillons? A A auf Deuisch Puddiger, Kreis Schlawe, en Major und Bataillonskommandeur im Jnfanterieregiment tittmeister und Esfadronchef im Husarenregin Graf Dönhoff (7. Ostpreußischen) Nr. 44 Bernhard f \ giment Fürst

Blücher von Wahlstatt j Z ; Schimmelfennig von der Oye, : hlstatt (Pommerschen) Nr. 5 Gottlieb 2. Schlesischen

von Haeseler, den Major und Abteilungskommandeur im Hauptmann und Kompagnicchef i ierregi und A ( 1 | Jau M )ef im Grenadierregiment Feldartillerieregiment Nr. 42 L Karl von Ledebur, König Friedrich Wilhelm IV. (1. Pommerschen) Nr. 2 den Rittmeister und Eskadronchef im 1. Leibhusarènregiment Günther von Hugo, Landrat, Oberleutnant der Reserve des 2. Gardefeldartillerie-

Nr. 1 Werner von Bresler, den Oberstleutnant beim Stabe des 2. Ermländischen Jnfanterie- regiments Nudolf von Pommer-Esche zu Graezt, Oberleutnant der Gardelandwehr, Rittergutsbesißer Friedrich |

regiments Nr. 151 Ritter und Edlen Hans von Oeting er, von Arnim auf Ellenau, Kreis Bomst,

den Oberleutnant der Reserve des 2. Leibhusarenregiments Königin Victoria von Preußen Nr. 2 Gert von Major a. D., Majoratsbesißzer Freiherrn Eberhard von Leesen auf Treben bei Schweßkau in Posen,

" Beneckendorff und von Hindenburg auf Adlig Oberstleutnant beim Stabe des 4. Oberschlesischen Jn-

Inhalt des amtlichen Teiles: Joachim von Alvensleben zu Neu-

Ordensverleihungen 2c. Deutsches Reich,

25/1 1913. Compagnie Fermière de l’Etablisfse- ment Thermal de Vichy, Paris; Vertr. : Dr. Antoine- Feill, Dr. Geert Seelig, Dr. P. Ehlers, Hamburg. 95/2 1913. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von

Salzen aus Mineralwasserquellen. Waren: Salze aus |L i ; b Mineralwasserquellen der Compagnie Fermière de l’Eta- | linen, Gitarren, Holz- und Blech - Blasinflrumente, je

blissement Therimal de Vicby. E deren Teile, Saiten. 2G 171674. T. 7552. |

TÜRK=#PABSTSs

Extrafeine

den

17/8 1911. William Prym G. m. b. H., Stol- berg/Rheinland. 25/2 1913. Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrikation und Ex- portgeshäft. Waren: Verzinnte Waren, Kleineisenwaren, Drahtwaren, Blechwaren, Aluminiumwaren, Celluloid- waren, Blechornamente, mechanisch bearbeitete Fassonmetall- teile, Beschläge, Türschlösser-Bestandteile, Türschilder, Lampenbestandteile, Toilettegeräte, Haarpfeile, Fishangeln, Beinpfriemen, Nadelbüchsen, Splinte, Musterklammern, Haken und Augen, Schlingen, Korsett- und Doppel-Ösen, Schuhösen und Agraffen, Schuhknopfbefestiger, Schnallen, Taillenbandschließen , Taillen- und Korsett - Schließen, Taillenverschlüsse, Rockverschlüsse, Strumpfhalter, Gürtel- halter, Kleiderraffer, Kleiderhalter, Schuh- und Handschuh- Knöpfer, Lockenwickler, Keiten, Ringe, Skripturenhaken, Karabinerhaken, Briefklammern, Klemmerhalter, Rockhenkel, Fingerhüte, unehte Schmusachen, Posamentierwaren, Be- sagartikel, Knöpfe, Kragenstügen, Teppichstifte, Reißbrett- stifte, Maßstäbe, Schreibfedern, Federgalter, Bleistifte, Federbüchsen, Mundharmonikas, Uhrenbestandteile.

171662. P. 10367.

Exequaturerteilung.

Königreich Preußen. n

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Geseß, betreffend Dienstverhältnisse der Beamten der Amts-

anmwalischaft. Anzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 7 der Preußischen April

Geseßsammlung. E der nach N des Gesetzes vom 10.

„Un den Regterungsamtsblättern veröffentlichten [l 8- herrlichen Erlasse, Urkunden usw. N / R

den

Generalkommandos au, den Freiherrn Carlo Baselli

den Sen

9 12/8 1912. Türk & Pabst, Frank- “C furt a. M. 25/2 1913. | 4j Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Spezialitäten für die feine und bürger- liche Küche. Waren: Nahrungsmittel, nämlich: Senfe, Fish- und Fleischpasten in Tuben, Mayonnaise, Remouladen- sauce, Saucen, Tomaten- und Krebs- Extrakt, Fleischgelee, Kaffeeessenz und kondensierte Milch.

den

Auf Brötchen und für Saucen eine appatitreizende '| gebrauchsfertige |“ Delicatesse.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den dem Direktor der Deutschen Bank Paul Mankiewit zu Berlin den Roten Adlerorden dritter Rae mit der Schlei, dem Lehrer a. D. Johannes Haas zu Flensburg den ora der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohen- zollern, | __ dem Oberbahnassistenten a. D. Hermann Königsberg i. Pr. das Verdienstkreuz in Gold, em Polizeimeister Paul Hinze in der Polizeitruppe von Kamerun das Militärehrenzeichen erster Klasse, „den Gemeindevorstchern Hermann Jacob zu Neuguth im Kreise Lüben und Franz Koller , zu Zauditß im Landkreise Ratibor, dem Rentner Wilhelm Gie an zu Heister im | Siegkreise, dem Vollziehungsbeamten und Wegoaufseher Bern- hard Baumeister zu Dernekamp bei Dülmen im Kreise Coesfeld, dem Maschinenmeister August Berger zu Teutschen- thal im Mansfelder Seekreise, dem Daa te griedrih Zahn zu Helfta im genannten Kreije, dem Dresch- maschinenführer Karl Hoffmann zu Winkek im Kreise Apolda und dem Ackerer Johann Naaf zu Dorfseelscheid im Siegkreise das dene Een, ; em herrschaftlichen Diener Gustav Pabst zu Elberfeld dem Schlosser Johann Jankowski zu Königsberg i. Pr. N dem Arbeiter Albert Kreidemeier zu Eisleben das Allge- meine Ehrenzeichen in Bronze sowie : __ dem Fußgendarmeriewachtmeister Hermann Krüger zu peiligenbeil die Nettungsmedaille am Bande zu verleihen.

den

Nurecht mit Namenszug den

den auf

BESTER DRUCKKNOPF Ges. gesch.IDarenz. N

_St. 7007.

Ges. gesch.Varenz. RNehberg zu

den

T7TG76. j : ; den den den

den den

11. [W. 15546.

den 2. Gardekavalleriebrigade

) ! Dresky zu Düsseldorf, Hauptmann und Kompagniechef im JInfanterieregiment Hessen-Homburg Nr. 166 George von Rheinbaben, den Regierungsassessor Wilhelm von Wantoch-Rekowski zu Vei Landgerichtsrat Dr. jur. Freiherrn Wilhelm von Stein- Liebenstein zu Barchfeld zu Diez an der Lahn, Major beim Stabe des Rheinischen Trainbataillons Nr. 8 z Dle aren S an Stosch, en Haupimann und Batteriechef im Westfälischen Fußartillerie- regiment Nr. 7 Edwin von Rothen E E den Rittergutsbesißer Max von Mallin ckrodt auf Broich bei Weingarten , den Hauptmann im 3. Rheinischen i Hans E en Major und Bataillonskommandeur im Infanterieregiment von Lützow (1. Rheinischen) Nr. 25 i n Waldec heinischen) 9 Hans Heusinger den Regierungsassessor Curt von Lettow-Vorbeck zu Koblenz, den e Le gef im Königsinfanterie- regiment (6. Lothringischen r. 145 Fri und Groß-Naedliz, E Wilbe 1 F E T des =lthelm 1. (1. Rheinischen) Nr. 7, Farmbesißer in Deut Südwestafrika, Rittergutsbesizer auf Haus Vniecias Lat Düsseldorf Heinrih von Hymmen,

Hauptmann und Adjutanten der 33. illeriebri

Ervin on Kaulla, Feldartilleriebrigade egierungs8a}se}sor, Rittergutsbesizer Freiherrn Friedri

Adolf von Oeynhausen - Grevenburg zu Mtb

den

den

den den

16/10 1912. Julius Steinmaun, Kaisers-

lautern, Eisenbahnstr. 36. 25/2 1913. e, Geschäftsbetrieb: Buch -, Kunst- und Schreibwaren-Handlung. Waren: Schreibtinte.

den

den

Feldartillerieregiment Nr. 83

s L Ä

IaoommonDo Farbzusäße

ZUr den

Mif GARANTIERT ROSTFREIER BRONCEFEDER

J. 5718.

William Prym G. m. b. H., Stol- 25/2 1913. i Metallwarenfabrikation und Ex-

24/7 1912. berg/Rheinland.

Geschäftsbetrieb: portgeschäft.

Waren: wie 171661.

171659.

Horizont

10 1912. Waldes & Ko., Dresden. 25/2 1913.

den

den

2W. 15904. den Husarenregiments König

26d. 171675. W. 16465.

„Diberschwaenzel“

4/1 1913. Weeckerle & Beringer, Feuerbach b. Stuttgart. 25/2 19183.

Änderung in der Persou den des Juhabers.

34 17277 (F. 1476) R.-A. v. 17. 5 127189 (F. 8669) y 29.

„129705 (F. 872) „, „31. 39 130059 (F. 9020) „T.

den den

. 1896,

3. 1910. a den

den

30. 3/

Bn Stocksmühle bei Pelplin, Westpr., den

Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik. Jmport- und Export-Geschäft. Waren: K1l.

. Kopfbedeckungen, Puy, künstlihe Blumen.

. Bekleidungsstücke, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe, Schweißblätter. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte.

. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle.

. Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- und Stich-Waffen.

. Nadeln, Fischangeln.

. Hufeisen, Hufnägel.

. Eisenbahn - Oberbaumaterial, Schlösser, Beschläge, Anker, Reit- und Fahr-Geschirrbeschläge, Rüstungen, Schlittschuhe, Haken und Ösen, Geldschränke und Kassetten, mechanish bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bauteile. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Aluminium- Waren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlihen Metallegierungen, echte und unechte Schmusachen, leonishe Waren, Christbaumschmudck. Schirme, Stöcke, Reisegeräte. Waren aus Knochen, Schildpatt, Fischbein, Elfen- bein, Perlmutter, Bernstein, Meershaum, Schniy- waren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseur-Zwede.

. Photographische Apparate, -Jnstrumente und -Ge- räte, Meßinstrumente. Automaten, Haus- und Küchen - Geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftlihe Geräte, Treib-

2/12 1911. Funternationale Spezialfabrik für Watten und pharmazeutische Erzeugnisse Schonlau, Riehen b. Basel (Schweiz); Vertr.: Pat.- Anwälte G. Dedreux, A. Weickmann u. H. Kauff- mann, München. 25/2 1913,

Geschäftsbetrieb: Fabrik für Watten und pharma- zeutische Erzeugnisse. Waren: Watten zu Verpackungs-

und Polsterzwecken. 171670,

Typneu

Continental - Caouthouc- und Gutta-Perha-Compagtie, Hannover. 25/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik. Waren: Gummireifen und Pneumatiks sowie Zubehörteile, Repa- xaturkasten, Gummilösung, Gummiplatten, Reparaturkitt, Reparaturbänder, Bremsgummi, - Pedalgummis, technische Gummiwaren, Zubehörteile für Schreibmaschinen, Schreib- maschinenfüße, Schuhwaren und Teile. derselben, nämlich Gummiabsäße und Gummiecken, Haus- und Küchen-Geräte, Wringmaschinen, Gummiriemen, Radiergummi, Kopier-

C. 13602,

20/12 1912.

Geschäftsbetrieb: Bonbonsfabrik. Waren: Zuter- waren, Back-, Konditorei- und Teig-Waren, Kakao und Kakao- produkte, Gummi und Lakrißfabrikate, eingemachte Früchte und Fruchtpasten, Schokolade und Schokoladeprodukte.

9 E. 171677. V. 27279.

9/12 1912. Fa. H. D. Becker Sohn, Jserlohn i/W. 25/2 1913.

Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik. Waren: Beschläge, Drahtwaren, Haken und Ösen, mechanish bearbeitete - Fassonmetall- teile, Silber-, Nickel- und Aluminiumwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähn- lihen Metallegierungen, echte und unechte Shmudsachen, leonische Waren, Christbaumschmuck, Waren aus Holz, Knochen, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perl- mutter, Bernstein, Meershaum, Celluloid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Schniz- und Flecht-Waren. Beschr. 9e. 171679. Sch. 16532.

Gazelle

24/7 1912. Fa. Carl Schwanemeyer, Jserlohn.

25/2 19183. ) Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von

Nadeln. Waren: Haar-, Sicherheits-, Steck-, Strick-

blätter, gummierte Stoffe, Bekleidungsstücke, Luftfahrzeuge,

riemenverbinder.

Ballon- und Aeroplanstoffe sowie Zubehör. Beschr. -

5187007 (3 80 61 Umgeschrieben am 28. 2. 1913 auf: Gebrüder

Friese, Kirschau Bez. Dresden.

Nathtrag.

4 63338 (N. 2235) R.-A. v. 23. 10. 1903. Sig der Zeicheninhaberin verlegt nach Neukölln.

Änderung in der Person des Vertreters.

26c 60267 (H. 8284) R.-A. v. 9. 6. 1903.

Jevige Vertreter: Pat. - Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., und W. Dame, Berlin S.W. 68.

Löschung.

42 168182 (M. 18153) R.-A. v. 31. 12. 1912. Î

Inhaber: Eduard Meyer & Co., Hamburg). Für optishe Apparate, -Jnstrumente und -Geräte gelöscht am 3. 3, 1913. |

Berlin, den 11. März 1913, Kaiserliches Patentamt. Robolski.

und Hut-Nadeln, Fingerhüte.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei, Berlin SW. 11, Bernburgerstr. 14.

den Rittergutsbesißer Friß von Reichel auf Terpen bei Saal- feld, Ostpr.,

den Fideikommißbesißer Elard von Oldenburg auf Beis- leiden bei Glommen, Ostpr.,

den Hauptmann und Kompagniechef im Grenadierregiment Kronprinz (1. Ostpreußischen) Nr. 1 Freiherrn Günther von Bothmer,

den Leutnant a. D. Freiherrn Friedrih von der Golß zu Mertensdorf bei Friedland, Ostpr.,

den Hauptmann und Batteriehef im 1. Masurischen Feld- artillerieregiment Nr. 73 Leopolòo von Besser,

den Wun a. D., Majoratsbesißer Grafen Eckard von ckchlieben zu Frohnau i. d. Mark

ken Landrat Freiherrn Dodo zu Jnnhausen und Knyp- hausen zu Rastenburg,

hen Rittmeister der Reserve des Magdeburgischen Husaren-

regiments Nr. 10 Ludwig Meyländer gen. Rogalla

y von Bieberstein auf Laukischken in Ostpr.,

den Ae utr. Freiherrn Hermann von Maltahn zu

erlin,

ken Leutnant a. D. Arno von Boel zig auf Berndtshöhe b. Bernstein, Neumark,

ben Landrat Grafen Max Clairon d

Sra au a B aier b

fn Major z. D. un ezirk8offizier beim Landwehrbezirk VI Verlin Albrecht von Roon, A

Haussonville zu

den

fanterieregiments Nr. 63 Carl von Kraewel, Hauptmann und Kompagniechef im Grenadierregiment König Friedrich IIT. (2. Schlesischen) Nr. 11 Freiherrn Siegesmund von Seherr- Thoß, Oberleutnant der Reserve des Gardekürassierregiments, Nittergutsbesizer Dr. jur. Richard von Tiedemann auf h a d E en Haupimann und Batteriehef im Feldartillerieregiment von Peuder (1. Schlesischen) Nr. 6 Walther von Noon, den Major a. D., Rittergutsbesizer Curt von Zimmermann auf Groß Krauscha bei Görlig, Forstmeister, Hauptmann der Reserve des Gardejäger- bataillons Friedrih Gronefeld Edlen von Ottberger L Rd 4 YPaupimann und Kompagniechef im 2. Schlesischen Jäger- Garn Nr. 6 Joachim Bernhard von Prit E Und affron, den Oekonomierat Werner von Graeveniß zu Breslau, den Hauptmann Und Kompagniechef im Grenadierregiment König Friedrich Wilhelm II. (1. Schlesishen) Nr. 10 L A von A, b en Hauptmann un jutanten der 22. Jnfanteriebriga Gustno von Wulf En, e as aupimann und Kompagniechef önig Friedrih Wilhelm II1. (1. Kurt von Bülow,

den

den

den

den

im Grenadierregiment Schlesischen) Nr. 10

an der Ruhr,

a daber Grafen Friedrich ernigerode auf Diersfordt bei Wesel

Hauptmann a. D.

in Baden,

den zu Stolberg-

Ì am Rhein, Erich von Herßtzberg zu Karlsruhe Regierungsassessor a. D.

Grafen Eu zu Freiburg in Baden, f gen von Hohenthal

den Oberst j D. und Kommandeur des Ss L Lon Lauhn, ittmeister un sladronhef im 2. Großherzogli

Medlenburgischen Dragonerregiment Nr. 18 ders pad Petersdorff,

Oberleutnant der Reserve des 3. Köniagli Sächsischen Ulanenregiments Nr. 21 „Kaiser Wilhelm I. Rünia den Preußen“, Rittergutsbesißer Colin von Rocheid auf Marin in Mecklenburg-Schwerin, Landrat, Rittmeister der Reserve a. D. Grafen Ludwig von Schwerin auf Mildenig bei Woldegk in Medllenburg, Landrat Freiherrn Karl von Doernbe rg zu Fulda, Amtsrichter, Oberleutnant des Gardefüfilierlandwehr- regiments Freiherrn Wilhelm Quadt - Wykradt -

A dens zu Frankfurt am Main den Kaiserlichen Oberleutnant a. D. Burkhard Rabe von

den den Landwehrbezirks

den

den

den

den den

appenheim zu Escheberg bei Zierenberg, den Rittmeister und Kompagniechef 2 Kurhefsischen Train- bataillon Nr. 11 Freiherrn Hermann von Ulmenstein,