1913 / 62 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[113109]

D ie adm mlung ‘Anhal tif he Vieh - Ve rsih erungs - Bank Banca Commereceiale Ttaliana : Sicbeute Beiîla ge

am 27. März 1913, Nachm. 8 Uhr, Actiengesells<hast Sit in Mailand.

im Speisesaal der Bahnwirtschaft in é V h Eingezahltes Aktienkapital L. 130 000 000,—. D : R ® - 9 e, e : | s ds L. 26 000 000. Außerordentliche Reserve S î d 0 [ t t î Bromberg Tagesordnung: i L A d. G. in Côt en. Ordenilicher Refervefou L. 21 000 000 i zun cil ti Ci anze ger un nig î reu Î en aa sanze ger. 1) Erstattung des Jahresberichts für 1912. e dte8Jahrige Zentraldirektion in Mailand. über di F . é dcia, A , Bari, Bergamo, Biella, Bologna, ° , e ' D eia ter JabreteeGnung für 1912 ordentliche Generalversammlung Filialen: Cordon ie Arsizio, Cagliari, Carrará, Catania, Como, M G2. Berlin, Mittwoh, den 12. Mürz 1913. V cetiiliien Merl |fintet Neapel, 1 bus, V mo Parma, P Sidi, Pisa, om Sonna: Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma<hungen aus de Handels-, Güt <ts Vereins Gen ens st8-, Zeich d Must s : der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeih ¿fors. " 4 , Parma, Pe z ; , ; n Handels8-, Güterrechts-, - o afts-, Zeichen- , der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen , 3) Mtb der Sabresrecnung. Sonntag, den 30, Marz (L, Nachmittags 3 Uhr, ; Saffarl, "Savona, Sestri-Pouente, Turin, dine, Venedig, Veroua, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in eei besouderen Blatt unter dem Titel s y Gewinnverteilung und Entlastung des | im „Konzerthause“ in Cöthen, Halleschestraße 80, statt und werden alle Mitglieder Vicenza.

A aan 0 una n e Tagesordnitiig: S Zentral-Handel8register sür das Deutsche Reich. @. 624)

rals. ; ordentlichen Generalversammlung 5) Aenderung der Saßungen. 1) Bericht über das Geschäftsjahr 1912 und Vorlage des 45. Rehnungs- | „uf den 29. März d. I. 24 Uhr Nachmittags, in das Geschäftslokal der Bank ; Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur< alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Der 6) er des Höchstbetrags der abshlusses. i ; tlaftunagerteil in Mailand, Piazza della Scala Nr. 4, zur Verhandlung mit folgender ür Selbstabholer au< dur< die Königliche Erpedition des NReichs- Tf Slanltartcices SW. 48, | Bezugs preis Fetriat L M 80 n fr das Biectelichr. as Eintelne Nummern Teiten 260 S. 7 G. shastlihes, 5) Bei von Een U! Steno "Mitgliedern irigelad Tagesorduung ilhelmstraße 32, bezogen werden. / Anzeigenprets für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 H. E L G eingeladen: S O i aufgestellte e etern. l i j z ¡j :

q Die nad Ss) der Sagunges vom 13. 4) Nameadl von pel sapungömäßig auseidenden Auffihtöratömitgliedern R E ; ea Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru, 62 4, und 62B. ausgegeben, ä 13 immer 9 . Ersatzwahl eines 9. Mitgliedes. 3 S j 1. Dezember 1912 und diesbezüglihe Besluß- 7 4 E V. Oefi obäudes bes Rönialichen Cine b 12 Mae 1913. g 3) S Bilanz per 31. Dezem ¿ug Das Musterregister Ur- Muster davon Modelle und 3169 A eug A 1988 bei der Firma P. Arthur | haft Wilhelm Franke G. m. b. H. über- Eisenbahndirektion in Bromberg zur Ein- : Die Direktion 4) Wahl. von Verwaltungsräten. im Monat Februar 1913. Gerichte y ¿her „und Plast. Flächen- | nisse) erfolgt, die bei 973 verschiedenen | Lohsträter in Barmeu: Die Firma ist | gegangen, Vergl. 122. H.-R. B 11 758. iht der Genossen aus. 2 ; 5) Wahl von 3 Nevisoren und 2 Stellvertretern. Durch das Rie des „Neichs- Modelle Muster Gerichten eingetragen wurden. Das Aus- | wegen Uebergangs auf die Gesellschaft | Bei Nr. 39 499 Christoph «& Preiß, Bromberg, den 8. März 1913. der Anhaltischen Vieh-Versicherungs-BVauk a. G. 6) Festseßung der Bezüge für die Revisoren. anzeigers“ sind im Monat Februar Sun, O. 1 Q 6 [land beteiligte fi< in Leipzig mit 117 326 | mit beschränkter Haftung Winkelmann & | Berliu: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Auffichtsrat , °e Zur Teilnahme an der Generalversammlung haben die Aktionäre ihre Aktien d. J. bei den Gerichten des Deutschen | Freiberg . . 1 1 | Mustern, von denen auf die Schweiz 76 230, | Lohsträter gelöst. Die Firma ist erloshen. Gelöscht des Eisenbahnerholungsheims in Cöthen. spätestens am 18. März d. J. in den Kassen folgender Bankinstitute und eichs erfolgte Eintragungen neu | Freiburg, auf Oesterrei<-Ungarn 29 255, auf Groß- _ Am 1. März 1913: die Firmen: Nr. 18057. Robert Schloß Bomblinu. F. Burgau Firmen zu hinterlegen: : ge\hüßter Muster und odelle| Breisgau . britannien 5754, auf Frankrei 3412, | A 2230 die Firma Eduard Keller- | Albrecht, Berlin. Nr. 29 519. -Wil- Pedell, Vorsitzender. Í : i: in Jtalien: in nachstehender Zahl bekannt gegeben | Freiburg, auf Belgien 1375, auf Nordamerika 829, | maun in Barmen und als deren In-| helm Feyer, Berlin. Nr. 30 127. S : : ° Banca Commerciale Italiara, Mailand, urid worden : Schle\.. auf Jtalien 159, auf die Niederlande 87, | haber der Bandwirkermeisler Eduard | Kunstanstalt Vuh «& Co., Berlin. [106844] [113238] Columbia Syndikat. bei allen ihren Filialen; i Ur- Muster davon Gandersheim auf Schweden 66, auf Australien 52, | Kellermann in Barmen. Nr. 38 943. Krause & Wiederspohn,

Unsere Gesellshafterversammlung hat anes E E E E R E E E in Deutschland : Gerichte fieber aut plaft. emen, Geislingen auf Spanien 31, auf Rußland 25, auf | A 2226 bei der offenen Handelsgesell- | Berlin.

u 6 9

j do O

pak

Us A H D m O Cu O M S DO

: v ————— E 6) ela : Ibee: Geri, odelle Muster |Gera . . Dänemark 19, auf Norwegen 15, auf | haft Daum-Werkzeug-Compagnie in | Berlin, den 5. März 1913. Ge i N den R sung Li- An S Sl. f o 2 Per auvitcitonte N 100 000|—. Saa ie Sabel E Industrie, Berlin, Pal. G 62 1510 55 954 Glaß . Liechtenstein 12 und auf Ostindien 5 ent- | Varmen : Der Kaufmann August Daum | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. quidation bes<hlossen. G Verlust p. 1910/11. . 48 158/15) Kontokorrentkonto . . 25 795/80 Berliner Handelsgeselischaft, Verlin, Gaiads D 2 L 187 e Gases A fallen. e On a s der M andi ra ierdurch fordern wir unsere Gläubiger | * do. per 1911/12 . . .|__26 637/65 L Deutsche Bank, Berlin, Din 50 s o 16 [R K E cas: S auf, sih bei uns zu melden. f 125 795801] 125 70550 Direction der Disconto-Ges., Verlinu, Solingen e E e. 2 Gräfenth I m 2. März 1913: Böblingen. [112723] Men ties Mantas Euer Vexlin, 21. Dezember 1912, Sen O N s Edi Crefeld - . 11 397 99 298 |Großsönau . e rana * “* Columbia Syndikat G. m. b. H. Sal C S E Hof. . . . 11 28 18 252 |Halberstäbht .

: . Coln... 10 107 106 1“| Halle a. S. . luß. Banque de Paris et des Pays-Bas; 7 T : 1 [113226] L. Ge E ired@iucia in Oesterreich: K L, 10 146 83 57 “vol tragen: Firma „Stefan Angerer“ ist: g A. Einnahme für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 1912 bis 31. Dezember 4912. 1. Ausgabe. K. K. priv. Oest. Credit-Austalt für Handel und Gewerbe in Wien, OffenbaH. L Æ# D “Bch gen: f r stand des Unternehmens ist: Die Ver- | Böblingen: Dem Erwin Freudenthal,

Anglo-Oesterreichische Bauk, Wien, Zweigniederlassung Ausbach (Haupk- | wertung der Erfindungen, welhe Heinrich Kaufmann in Stuttgart, ist Prokura erteilt.

s - E : j E L z Can. . 9 217 197 Hermsdorf, niederlassung ürnberg). Inhaber: | Dresing in Elberfeld zur Herstellung von : e en R D 24491 Wiener E Nürnberg. . 9 219 115 104 | Kynast . Stefan Angerer, Kaufmann in Nürnberg. | Gummiabsägen gemacht hat. Das Stamm- | Böblingen Vie Prokura des Varl

ifikenrü Ï 2 442 in der Schtveiz: L C 2 c 1 ) Vorjahre: 2) Risikenrü>versicherungsprämien | : ; t D Gall SFserlohn . . 6 243 : 243 Herzbexg, Harz Ansbach, den 4. März 1913. fapital beträgt 25 000 4. Der Gesell- ¿ 3 t\{ädigungen : Schweizerische Kreditanstalt in Zürich, Vasel, Genf und St. Gallen, L ) 220 S 9, i : Behrens, Kaufmanr.s hier, ist erloschen. 2 Déütolierervecfiherun 7 759/70 n e en Schäden | Schiveizeristher Bankverein in Basel, Zürich, Genf und St. Gallen, Marta (0B U M Bober urg K. Amtsgericht. {after Kausmann hat nah näherer Maß-| "Böblingen, den 8. März 1913. b. Nichtmitglied versicherung 2 192/75 9 952 «. aus dem Vorjahre: | Union Financière de Genève, Genf, GEO y ( 24 47 |Hohenstein- [gabe des Gesellshaftsvertrags alle von Amtsrichter Haug. S P l) Mitgliederversicherung . 4 940 32 anca detla Svizzera Iíaliana in Yugano; uttgar / i __|__ Ernstthal . Aschaffsenbursg. [113146] De A Dresing an ihn und die Firma 2) Prämienüberträge : Stadt 103 86 17 | Kempten . Bekanntmachung. els< & Fingerhut in Vohwinkel über-

e c 2) Nichtmitgliederversiche- | in Loudon: 1 y x G ; , p ; 7 :. | Bremerhave 112892 a. Mitgliederversiherung . 98 121/38 u 3| Banca Commerciale Italiana. Düsseldorf 15 2 | Klingenthal . Spessart - Schwarzkalkwerk Keiser | tragenen Erfinderrehte für si< und. die Thaven. ; [ ] b. Nichtmitgliederversicherung 89520 E : ; März 1913. D äsident : Elberfeld . Uuhban u. Co. in Schöllkrippen. FIunhaber des | genannte Firma Fels< & Fingerhut in| Im hiesigen Handelsregister ist heute aus dem laufenden Jahre: Mailand, den 4. März 1918 ae NTDER 91 Lennep. unter dieser Firma betriebenen Shwarz- | die neue Gesellshaft eingebraht. Der | folgendes ingetragen worden:

. Nad erung . 1992/80] 101009 ß. > 989 8: ili Lüdenscheid 9) S s N 1) P Bie A E E ier id lau E hs é Liebau . falkwerks ist nunmehr der Kaufmann | hierfür festgeseßte Wert von 1000 6 ist | 1) zu der Firma Wilhelm Eig in éstorni: / 2) A N mitglieder é 997 a R I E S E R E F R R A T E I R E E R I Et T N E R E R E E T Eben . É i A ents Ae Ges afts bertin: auf s E R brer f Guan gge brs pie d v a Gla G at

Vans ; | . Fhrenfricders- órra e im Betriebe des Geschäfts begrün- | angerechnet. es<äftsführer ustav

2 Mbeciagen E Wi T iei 3161| 6) Erwerb = und Wirtschastsgenossenschasten. D Lübe>. . deten Verbindlichkeiten und Forderungen | Nating in Wiesbaden. Adolph Meyer in Bremerhaven das Ge- 1) Mitgliederversicherung 688 529 N s g “tali d r i | A Glind Frankfurt Malgarten . des früheren SFnhabers sind nicht über- Am 4. März 1913: schäft mit den Aktiven unter Auss{luß z Ne o ug | 226204 2) Nichtmitgliederversiche- »los] 977 648/24 | [113229] Terrain- u. Forstgesellshaft Glinde M: Matienbéta : gegangen. Die dem Geschäftsführer | A 2231 die Firma Robert Liebe in | der sämtlichen Passiven übernommen. Der 2 a Gir Nachshußver- 7 s ——- Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Pap dit Gotha. . Memmingen . hilipp Keiser in Schöllkrippen erteilte | Barmen. Inhaber ist Buchhändler | Name der Firma bleibt unverändert. Für ) Zuschlag für 4) Regulierungskosten 9 050 Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 38. Dezember 2912. Kredit. Hannover . Menden . Prokura ist erloschen. Robert Liebe> in Barmen, die im Betriebe des Geschäfts A

sicherung der Mitglieder- i 5) Prämienüberträge auf das “—— T Dlber Merzt ; Verbindli j ¿ y : | 6, 1913. öntalißes Amtsgerit B u. erbindlihkeiten des bisheriger Jnhabers versicherung 4 849 939 673 | M M |S jechau Crt e AMENERL A ¿s s : R I Ee ist die Haftung des Erwerbers ausge-

nächste Geschäftsjahr: | : e Y L : 3) Nebenleistungen der Versicherten: a. Mitgliederve1siherung . . 276: | | An Saldovortrag vom 1. Ja- Per Zinsenkonto 79141 Sea ; Michelstadt . A Berlin. [113332] | {lose e Mübthausen Auerbach, Vogtl. [113147] | „In unser Handelsregister Abteilung À| 2) su der Firma Chemische Werke t, «

D

do D

L . B 240 die Firma Atleta Gummi- : sgeri öbli L Handelsregister, |waren-Industrie Gesellschaft mit be.| Jy rsgeriht Böblingen

o ¿1 [s<eräukter Haftung mit dem Siß in : Ansbach. Befanutma<hung. [113145] | Barmen t Der Gesellschaftsvertrag ist am geen dér Firma Mech. Trikotweberei In das Handelsregister wurde einge- |29. Juni 1912 abgeschlossen worden. Gegen- | Stuttgart Ludwig Maier & Co.,

qn

olrmal&laallll l]

i R H R R L E D A rO: R Let SD in

1) Ueberträge (Reserven) aus dem

-— C fai Jain beck

R S E S O E E arri ri A mat dp In art Es L Et

DO O DO DO D I I LI I L R R An DS

- m F Si Rin a: die

p

|

a S

mOROR RRRA

Co

jk fecók Ca A

bura N O I E C

a, Eintrittsgelder gemäß $ 12 : / b. Nichtmitgliederversicherung . 5 9621: | nuar 1912 3248/54] Geschäftsanteilkonto : E der Versicherungsbedingungen 20 242 e e E 2 826| 155 064‘ z Unkostenkonto 1 002/84 Uebertrag des Verlustes 3 505 97 eR e: h. Policegebühren . 6) Abschreibungen auf : Inventarkonto: 109% Ab- : | Gmmd C. ans Iu halbjährliche > Immobilien 7| schreibung auf 16 60,— H T s Grimma ô En : b. Fnventar 4 : 4 257138 2573 Ilmenau . d. Porto- und Stempelgebühr b 784 49 004 2 Sitnienforderunaën / __4046 C is itals A : Ainüae A048, Pasfiva. ani 4) O tuns vie aa 7) Verlust aus Kapitalanlagen: « R ee Mein ald a, ZITgedeTDEL Cr E M 9 17 Kursverlust | É A S cetßen B G eil inv s S - 1__243 409 312 472 g: an E Wertpapieren 7 |_ |An Grunbstükonto 339 309/66} Per Geshäftameiltonto an | nber ¿ aptitatertrage : b. buhmäßiger « « Bankkonto. . . 1 880/37 é 151 200,— | i . a. Zinsen J : ¿afi " S P Verlust (siehe Apolda . b. Mietserträge (zum Teil für 8) Sen uf e N "Gewinne A l Aschersleben i; selbstbenupte Räume, E 99 versicherers: Verlustkonto) , 3505,97} 147 69403 Auerba<h .

ai i | | J in. shäßungsweise eingestell) . | a. Provisionen und sonstige Be- Hypothekenkonto 193 000|— E

6) Gewinn aus Kapitalanlagen: züge der Agenten 2. . . 79 459 " Div. Kredii 550 |— Kursgewinn b. fonstige Verwaltungskosten | 145 429 224 884 ael O O R os S a, realifierter 9) Steuern, - öffentliche Abgaben ——— E | j 341 244/03 : 341 244/03 S Lea: b. bu<hmäßiger | as äbnlide Aan, 5 0690: Das Geschästsguthaben hat im Jahre 1912 sfi< von 134920 #_ auf Emmerich

; iges : 147 694,03 4, also um 1277403 M, erhöht. Die Hastsumme hat si< im Jahre i M O A ofonbo, 1912 von 157 200 6 auf 168 000 A, alfo um 10 800 4, erhöht. Die Zahl der D : zinsen 2 870 Genossen betrug am 31. Dezember 1911: 87. Im Jahre 1912 schieden 3 Genossen Hautäln 11) Uebershuß und dessen Ver- | us trat 1 Genosse ein, scdaß am 31. Dezember 1912 die Zahl der Genossen Hanau wendung : 85 betrug. l R aspe . . Z i des Der Vorstand. __ Der Auffichtsrat. Eo R 2 I e ; 500|— Hans Hansen. Emil Be>ker. J. Möller. A. Hußmann. W. Foe. Sade, ho IRA b. zum Pensions- und Unter- : : Karlsruhe. ü f , ter [113228 Tevraingesells<haft Ahrensburg. j x \ c U abe ® aingetvagene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. a N Vorstandsmitglieder . . 85 Debet. Getwinn- u. Verlustkonto ver 31. Dezember 1912. Kredit. L Magdeburg .

d. zum Reservefonds .…. 744 20 343/59 n p » Mannheim

———— s M é N : M.- | Gesamteinnahme 1 481 197 Gesamtauêgabe . . | 11431 197/97 An Saldovortrag vom 1. Ja- Per Zinsenkonto 17/64 N

A. Attiva. LR. Bilanz für den Sch des Geschästsjahrs 1912. E. Passiva. nuar 1912 2030/35] JIahresbeiträgekonto:

_— =—| , Unkostenkonto 1 172/86 Uebertrag des Verlustes | 3 191/56 Radeberg ;

: 1) Ueberträge auf das nächste Iahr : «„ Inventarkonto: Remscheid

n For icstünde der Versicherten 14 721 a. Schadenreserve: Ÿ i ca. 10 0 Abschreibung S@malkalden þ. Gestundete Prämten aus den l) Mitgliederversicherung . 13 161/47 M A —|— Stuttgart- Treuen Abschlüssen der Monate 2) Nichtmitgliederversiche- 3 209/20 3 209,20 Cannstatt . Tuttlingen

s L: rung 14 445/23 i Varel . E T 668060 b. für no< nicht verdiente Aktiva. Bilanz per 1. Januar 1913. Pasfiva. A Villingen .

1 1 1 1 1 1 1 Zeig ; 8 Waldheim . ; 1 1 1 1 1 1 1

Et ist am 5. März 1913 eingetragen worden: | Unterweser, Gesells<haft mit be- gf Sonder i auf neuem (1 132 Harihe L Zestowis, sbrünttes Hastung in Bremerhaven: Me Alban Kölbel & Co. in Auerbach | Berlin, Gesellschafter: Robert Barthe, | Am 1. März 1913 is der Kaufmann Neustadt, Orla 1 i. V. ; Gesellschafter sind die Kaufleute Buchdru>ker, Berlin, Albert Jaschkowiy, | August Kempf in Geestemünde zum allei- Neuß . « Alban Richard Kölbel in Auerbach i. V. | Kaufmann, Berlin. Offene Handelsgesel- | nigen Geschäftsführer bestellt. In der Niederwüste- und Hermann Wolf in Falkenstein: die | haft, welhe am 13. Februar 1913 be- | Generalversammlung vom 1. März 1913

orf s B | 39 | Gesellschaft ist am 1. März 1913 errichtet | gonnen hat. Der Kaufmann Albert Jasch- | ist der $ 4 des Gesellschaftsvertrags ge- S R R usen L e soris fla d G Le, Kaner | S pee Wi Be i

erweißba<h 3 5 z ig: Textil, | Robert Barthe als offener Gesellschafter | L stand Delönigß « 4 2 E E: O eingetreten. Der Uebergang der im Be- | zwei Ge)chäftsführern. Die Vertretung Oerlinghausen Auerbach i. V., den 8. März 1913. | triebe der bisher nicht eingetragenen Firma | der Gesellshaft geschieht dur die beiden Pasewalk. . 1 1 - Königliches Amtsgericht. Nobert Barthe begründeten Forderungen | Geschäftsführer, wenn deren zwei bestellt Plettenberg . 3 ¿ - E und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft pan oder einen Geschäftsführer und etnen s L p S |mMaztonnicat [113149] Barthe & Jaschkowiß ist mit Ausnahme | Prokuristen, sonst dur< den alleinigen ulsnig . 1 | Sandelävi <terlihe B ibi 2 mg, | der in der zur Eintragungsverhandlung | Geschäftsführer und einen Prokuristen. Radolfzell . i i Ae ekanntmachung. | om 13. Februar 1913 überreihten In-| Bremerhaven, den 7. März 1913.

: Unter Nr. 96 des Handelsregisters Ab- ur vom 31. Dezember 1912 ausge-| Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: a A teilung A ist heute bet der daselbst cinge- fibrten autarilofièn. Moi 40 S0 Lampe, Sekretär. Rheydt . . 1 B lenftebt folgdes. vet dete: | Golz & Bart, Berlin. Gesells<after N A Rottweil. . 1 Die Firma ist clo | Robert Golz, Fabrikant, Berlin, | mreslau. : [113067 Saarbrücken. 1 B Tlleust dn v 8. Ma 1913 Helene Barß, _geb. Wittekopf, Kauf. | Fn unser Handelsregister Abteilung A n Salzungen . 1 Des e as Uk c frau, Berlin. Offene Handelsgesellschaft, | heute eingetragen worden: Schirgißwalde il erz9g E welche am 1. Oktober 1905 begonnen | Bei Nr. 253, Firma Königl. Hof- Schneeberg- Neustädtel . :

1

l

1

1

L

1

Ela | F

Neurode . Neusalz

Go

20 C3 VI V5 D

ps pi p pri i bdD Cr

S G.

I

do d Et S

=J

R S R S GE Gs Fr A E Zee

C5 DI O S S

d L ESS

dO

S i o Q oto O O C2 bo =TS Et

O | S

Oeffentliche Aufforderung. ler, in. Gesellschafter : | 2 Die im Handelöregister Abt. B Nr. 10 Abra Koffer, Kanfmann, Char E apotheke Wilheim ; eubet's Nach. ilsedi, GeselsHaft mi besthrinftee bur sere GadeiaceiePhoti welihe F pothefer Julius Lewy auf pen , i; andelsgesells<aft, welche her H aftung qu Alístedt soll von Amts E L Sre 1913 8 N s Aa L e pes ai Julius Lewy in Breslau über wegen gelö[<t werden. Nr. 40735. Clara Allisat, Berlin. i

Die eingetragenen Inhaber der Firma Jahaber: Clare Allisat, Kautftau, Berlin. R Ge Mie ans Gast oder deren Nechtsnahfolger werden hiermit | Dem Johannes Allisat, Berlin, ist Pro- lafsuug von Mannheim: Die Prok ra

aufgefordert, falls sie Widerspru gegen | fura erteilt. Nr. 40 736. Dampf- | deg Philipp Faul ist erloschen N die Löschung erheben, diesen innerhalb | wäscherei Senta Emil Donn, Berlin. | Bei Nr. 5045, Firma Niederlage einer Frist von 3 Monaten bei dem | Inhaber: Emil Donn, Kaufmann, Berlin- | Gubener Hüte Tadeuf: Laskowski

unterzeihneten Geriht anzumelden. Schöneberg. Bei Nr. 21 775 Froit:- | hier : Das Geschäft ist unter der v Ballenstedt, den 8. März 1913. heim & Nudert, Weißensee: Der bis- ci S Firma Niederlage Gubener Herzogliches Amtsgericht. 1. herige Gesellschafter Friedrih Rudert ist | Hüte Hugo Waldmaun auf den Kauf- alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge- | mann G Waldmann in Breslau über- Barmen. [112814] sellschaft tit aufgelöst. Bei Nr. 28 604 gegangen. Der Uebergang der in dem In unser Handelsregister wurde ein- | Léon Gaumont, Verlin: Dem Pierre | Betriebe des Ge äfts begründeten Forde- getragen : : erin, Berlin, ist Prokura erteilt. Bet | rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Am 28. Februar 1913: Nr. 37 738 Joseph Grunschel Nachf., | Erwerbe des Geschäfts dur< den Kauf-

B 239 die Firma Winkelmann & | Berlin: Jeßt offene Pandellgasell/Gast, mann Hugo Waldmann ausgeschlossen. Lohsträter, Gesellscha mit be» |wel<he am 1. April 1911 begonnen hat. | Nr. 5275. Offene Handelsgesellschaft

Do R H

Ballenstedt. [113148] | Prokura erteilt. Nr. 40734. Ge- hier: Das Geschäft {ist unter der ver- Schwarzenberg 1.

hat. Dem Max Barg in Berlin ist |y, Feldapotheke Wilhelm Teuber Schwarienb é

D DO

Þak A S j O i

Schwelm . Sebniß . Sonneberg Springe . « S ¿l Stuttgart Amt « Sulz Tangermünde Treptow, Rega

J C

or Q

Qi s D000 U R R O O1 Co

DO DO DO DO DO DO O DO DO O LO O DO DO DO DO TC DO TO L

A O [e

S L TLEi1L H!

DD pmk

|

|

c. Ausstände bei Generalagenten O Prämien (Prämienüberträge}__15% 064/97) 182 h K A “4 Zwöniß alt und Agenten Ä 2) Bai kautionen 99 28! en 920 982/17|| Per Geschäftsanteilkonto . . .. 99 000 Adorf . eiden . d. Guthaben bei Banken . .|__172: 10823110} 3) Sonstige Passiva: E e ea 1 170 27 E Shpothetentonto 130 000'— Altona. Wernigerode ¿

7 . Pensions- und Unterstützungs- " l 4168 : itr Amber 9) Kassenbestand 16 798/53 8 n O Diarien ß j 43 235 98 Inventarkonto . 56 » E a À g Würzburg

5) Aben: ie pro | V Bad Homburg Wurzen . a. Hypotheken und Grund- 3 98 013 57 Gewinn- u. Ver- 319156 1758/44 De - |Zabern. . schränkter Haftung in Varmen; laut | Der Maschinenbauer ranz Göhring, i l b e liitete 379 067 404 057/50 c. Diopositionsfonds des Auf- | 143 249/55 | n A —— 1 0 Binder - Fueibrüden . Gesellschaftsvertrag vom 17. Januar | Berlin, ist in das Geschäft als persönli AOTEaE S N Sees Srtnta F P 53 000 sichtsrats 200052 9 ia 0 « By. Krediloren —— Bergheim. wenkau . 1913. rial des Mere eto ist | haftender Se ae ite, | Gesellschafter sind die Kaufleute Julius N Hypothekenfreier Grundbesig . d 000 4) Reservefonds 206 541/20 939 208/44 232 208 44 Bielefeld . zusammen bei e Fortsabrung 4 Na e Welte X Set ¿ e A uer a fürs | Abraham, Breslau, und Eugen Herlit, 5) Inventar 5) Nebers<uß 20 343/99 Das Geschäftsguthaben hat si< im Jahre 1912" von 97 500,— auf RAN alis: 177 Gerichten 501 16031 4813 11218. rthur Lohsträter armen, Grwer euts<e Hau er agner, | Zaborze.

c ; ; ähnlicher Unternehmungen oder Beteili-| Schöneberg: Inhaber jeßt: Paul / : 988 087/13 E t ee e Wi M C Dee i Dare L910 gf, v Unter den bei R angegebenen e A, Stammkapital: 160 000 #. | Kölper, Kaufmann, Berlin. Der Ueber- CeiGalcite i R cleriast , r 1 urgitä i

dD D D

ba o

|

——— N NSLSNS l Fe

pak s: [dz ace Eale mae —_— o E | |

[Sai

S

m

Gesamtbetrag . . | 588 087/13 Gesamtbetrag . .

werin i. M., den 14. Januar 1913.

Sch A a Vieh -Versicherungs -Gesellschaft auf Gegenseitigkeit zu Schwerin î. M. find 9 Genossen ausgeschieden und 4 Genossen eingetreten, sodaß dîe Zahl der Ge- Colmar Carl Gütlho w. gs ‘Der Vorstand. | Der Auffichtsrat. Keeantiau

| e.

: 31 a 7 22 Urhebern befinden :9 Ausländer, | Geschäftsführer sind Niemendrehereibesißer | gang der im Betriebe des Geschäfts be- ; Pei Die Zahl der Genossen betrug am 31. Dezember 1911: 72. Im Jahre 1912 dis zusammen für 326 Muster (24 plastische ebel Winkelmann 96 Köusenöün | ründeten Verbinblicheiten ft bei dem Len S eilî er ab bie Lea und 302 Flächenerzeugnisse) dén Muster- | Arthur Lohsträter in Barmen, welche | Erwerbe desselben dur<ß Paul Kölper R rae Antonie Wittner, geb. Ries {uß nahgesuht haben. Es beteiligten | au< einzeln die Gesellshaft vertreten. ausge Gou Bet Nr. 39 580 Klegin, | feld, Kaufmann Max W und sich dabet 5 Oesterreicher mit 172 Mustern, | Die Gesellschafter Friedrih Winkelmann Praes Co., Éiendoust er| mann Mar Hamburger, i 1 Schwelzer lieferte 150 Neuheiten von | und Arthur Lohsträter leisten ihre Ein- | perfönli<h haftende E rieda | Vreslau, den 26. \Sti>kereten, 1 Engländer meldete 2 Karten- | lagen von 120 000 6 und 40 000 Klegin, geb. Frenzel, ist aus der Gesell- Königlil

spiele, 1 Îtaliener einen Ventilator an; dur Einbringen des Handel8geschäfts P. saft ausgeschieden. Ferner ist ein Kom- aus Lee wurde die Zeichnung eines | Arthur Lohsträter in Barmen mit Aktiven | manditist aus der Gesellschaft ausgetreten Sonnenshirms eingesandt. und Passiven, dessen Ten vom | und ein anderer dafür Engtitenin ._ Die

Seit der Einführuüungdes „Muster- |30. Juni 1912 ab für Rehnung der neuen | Prokura des Rudolf Bernhardt ist er- registers“ sind im „Reithbanzeiger“ nun- | Gesellschaft gelten \ollen. Veröffent- | losen. Bei Nr. 40438 Wilhelm | [s mehr Bekanntmachungen über 4 320 855 | lihungen der Gesellshaft erfolgen im | Franke Nachf., G Doe: neu geshügte Muster (1 151 394 plastische | Reichsanzeiger. Firma und Ges<häft ist auf die Gesell- |

¿ . éffsau . Die Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz mit den Büchern der T Reltaniinie Detmold .

vit ne Die Nevisionskommission des Aufsichtsrats. In der heute stattgehabten XVAUT | Lit. A Nr. 47, verlost per 1. 7. 1910. Düren. C. A. Vi>. von Schalburg. i ejer. Es Véxtoung 1 die Nummern Nr. 65, verlost per 1. 7. 1911. Eiben 4 e In der Generalversammlung am 8. März 1913 wurde die Peer E M S a aas Lit. A Ar, t M e a Um l E 1. 7. 1905. Effenbérg - i 8 nung einstim : ; . 135 über nom. —, , : : : genehmigt und dem Aufsichtsrat und dem Vorstande e Henna n In ung aus der Jahresre<nung under Teilsuldverschreibungen zur Rü>- Berliner Baugenofsseuschaft a Ls H. C. Bo>, Vorsitender. zahlung à 105 9% per 1. Juli cr. gezogen Eingetragene Genossenschaft. Gh ge

i i lingen . worden. K. Shrader. Th. Rabethge Falkenstein .

eei illallilas lls

mm m

pud =I O