1913 / 63 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schußfrist 3 Jahre,

55 Minuten.

Nr. 11295. Firma Sehlbach Sohn

Steinhoff in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Besayartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 249—251, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 20. Februar 1913, Mittags 12 Uhr. Nr. 11296. Firma Lucas «& Vor- steher in Varwen, Umschlag mit 12 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10207, 10208, 03752—05759, 03771, 03772, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 21. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. : Nr. 11 297. Firma Barmer Teppith- Fabrik Vorwerk « Co. in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für Teppiche und Möbelstoffe, verßegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 20677, 20688, 20692, 20693, 20695, 20696—20699, 20701, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten. Nr. 11 298. Firma Vorwerk & Sohn in Varmen, Umschlag mit 13 Mustern für Besäße, versiegelt, Flächenmutster, Fabriknummern 5557, 5602—5607, 6508 bis 6513, Schutzfrist Z Jahre, angemeldet am 21. Februar 1913, Nachmittags 12 Uhr 4 Minuten. Nr. 11299. Firma A. «& L. Feld- heim in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Besazartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 12640—12642, 21228, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Februar 1913, Nachmitiags 12 Uhr 25 Minuten. Nr. 11 300. Firma Adolf Toenuges Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschblag mit 7 Mustern für Möbelstoffe, versiegelt, Flächhenmufter, Fabriknummern 223, 227, 228, 231, 235

angemeldet am 20. nor 1913, Vormittags 11 Uhr

Nr. 11312. Firma Mann «© Schäfer in Barmen, Umschlag mit 15 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 35062, 35068—35081, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 928. Februar 1913, Nachmittags 12 Uhr

10 Minuten. i

Nr. 11 313. Firma A. L. Feld- heim in Varmen, Umschlag mit 13 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 12645 bis 12649, 12651—12658, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Nach- mittags 12 Uhr 12 Minuten.

Nr. 11 314. Firma Graphische Kunst- anstalt Ernst Klein in Barmen, Um- lag mit 6 Mustern für Etiketten und Neklamekarten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4304—4309, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Nachmittags 3 Uhr 20 Minuten. Nr. 8762. Firma Graphische Kunst- auftalt Erust Klein in Barmen. Die Schußfrist ist für die Muster Nr. 3480, 3482, 3497 und 3506 um 7 Jahre ver- längert. Nr. 8727, Firma Barmer Teppich- Fabrik Vorwerk «& Co. in Varmea. Die Schußfrist is für das Muster Nr. 6832 um 3 Jahre verlängert worden. Nr. 8824. Firma Ed. Molineus Söhne in Barmen. Die Schußfrist ift für die Muster Nr. 4154/64, 8, 93, 41543/6, 74, 9 um sieben Jahre verlängert. Königliches Amtsgeriht Barmen.

Dortmund. [113591] In unser Musterregister ist heute unter Nr. 225 folgendes eingetragen worden: Frit J. Friedrichseu & Co. zu Dort- mund, Blusenbeutel, Fabriknummern 102 und 103, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten. Dortmund, den 3. März 1913.

4045, 4046 und 4047, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 18. Februar 1913, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten. Nr. 2284. Firma Gust. Hültebräuker zu Lüdenscheid, 2 Muster von Gardinen- spangen, Fabriknummern 2300 und 2500, plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, E am 21. Februar 1913, Mittags T. Nr. 2285. Firma Gebr. Noelle zu Lüdenscheid, 2 Muster von Korken, Fa- briknummern 347, 366, 6 Muster von Messerbänken, Fabriknummern 23, 24, 2d, 26, 27, 28, 1 Zeinung von Teesieb, Fa- briknummer 127 T, 1 Zeichnung von Leuchter, Fabriknummer 724, 2 Zeichnungen von Zuckerkörbchen, Fabriknummern 110, 111, und 2 Zeichnungen von Kabaretts, Fabriknummern 7559 u. 7570"/;, plastische Erzeugnisse, Scchbutfrist drei Jahre, an- gemeldet am 27. Februar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 35 Minuten. Lüdenscheid, den 1. März 1913. Königliches Amts8gericht.

Zeitz. [113594] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 526. Louis Gentfch, Firma in

Zeit, 6 Muster von kunstseidenen Stoffen

in einem versiegelten Umschlage, Fabrik-

nummern 971 bis 976, Muster für Flächen- erzeugnisse, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Februar 1913, Vorm. 9 Uhr.

Nr. 527. Julius Homberg, offene

Handelsgesellshast in Zeitz. zwei ver-

\hlossene Pakete, enthaltend 82 Entwürfe,

und zwar 51 für Pianofüllungen mit

Messings, Perlmutt- und Holzeinlagen,

Fabriknummern 586—588, 590—593, 595,

596, 598—60ò, 608, 609, 611, 615, 616,

618, 620, 624, 635, 636, 639, 641—646,

650—662, 664—666;, 10 für Intarsien-

pianos, Fabriknummern 597, 610, 612 bis

614, 625, 626, 629—631, 21 für Piano-

lisenen, Fabriknummern 81—84, 86—89,

straße 1, und in Beelin, Turmstraße 20, ist heute nahmittag 42 Uhr von dem Königlichen Amtsgeriht Charlottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter : Konkursverwalter Goedel hier, Bayreutherstr. 36. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arren mit Anzeigepfliht bis 1. April 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 10. April 1913, Vor- mittags 29 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

Charlottenburg, den 8. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerißts. Abt. 40.

Charlottenburg. [113803]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Bellin in Charlottenburg, Tauenßtienstraße 6, ist heute nahmittag 12 Vhr, von dem Königlichen Amtsgericht Charlottenburg das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Konkursverwalter Goedel hier, Bayreutherstr. 36. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. April 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am LO0. April 1913, Vormittags 103 Uhr, im Geri&t8gebäude, Suarezstr. 13, Portal I, 1 Tre: „e, Zimmer 47.

Charlottenburg, den 8. März 1913.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Dortmund. [113587]

L Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Feiko Scherz Holzhandlung, Kommandit- gesellschaft, in Dortmund ist heute nahmittag 123 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann S. Segall zu Dortmund, Münsterstraße Nr. 1. Dffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. April 1913. Konkursforderungen sind

9. April 1913, Vormittags L0;Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. April 1913. Hoya, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Kirchen, [113749] Konkursverfahren. -

Ueber das Vermögen ‘der Gesellschaft für Hartpapierwaren-Judustrie, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Vrachbach, ist am 8. März 1913, Bor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Verwalter: Rehtsanwalt Schneider in Begdorf. Anmeldefrist bis 3. April 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 17. April 19183, Vormittags 11 Uhr. Offener E mit Anzeigefrist bis zum 3. April

De Kirchen, den 8. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlthen Amtsgerichts.

Lauban. [113825] Veber das Vermögen der Laubaner Maschinenfabrik und Eiseugießerei in Lauban Queisstraße, Inhaber Kaufmaun Johannes Schwartzkov}f in Laubau, ist am 11. März 1913, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nehtsanwalt Pogge in Lauban. Anmeldefrist bis 28. März 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 10. April 19183, Vorm. L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 11. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. März 1913. Lauban, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Lörrach. [113404]

Ueber das Vermögen des Vauunter- nehmers Amadeo Palatini in Lörrach- Stetten wurde heute, am 10. März 1913, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren

zum Deulschen

M2 63.

Neunte Beilage

Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 13. März

Der Znhalt dieser Beilage, in Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie

für Selbstabholer auch durch die 5Bilhelmstraße 32, bezogen werden.

elcher die Bekanntmachungen aus den Handels3-, Güterredts8-, der Eisenbahnen ent

Zentral-Handel8register

tral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann durch alle Postanstalten, N E e Roriaride Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, 8

die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen

in Berlin W. 48,

Konkurje. Oppeln. [113823]

Neber das Vermögen des Tischler- meisters Paul Möser in Oppeln ist am 11. März 1913, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet Der Kaufmann Paul Urban in Oppeln ist zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 30 April 1915. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. April 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 20, Mai 1912, Vormittags 210 Uhr. Zimmer Nr. 4.

Der Gerichts\{reiber des Amtsgerichts Oppeln.

Osiritz. [113427]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns osef Rudolf Buschek in Ostritz wird heute, am 11. März 1913, Nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- ¿fnet. Konkursverwalter: Herr Rechts-

1913, Vormittags \O03Uhr, Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. März 1913. i

Amtsgericht Sagan, 8. 3. 1913. Schneidemühl.

[113386] Konkursverfahren. Veber das Vermögen der Kaufmanns Theodox Harwarth zu Schueidemühl ist durch das Königliche Amtsgericht hier beute, am 11. März 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rentier Gusiav Dreier hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. April 1913. Anmeldefrist bis 8. April 1913, Erste Gläubigerversammlung am S. April 19183, Vormittags 120 Uhr. Prüû- fungstermin am 23. April 1918, Vormittags 103 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hier. 5 Schneidemühl, den 11. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

m 25. April. 1913. Vormittags 111 Uhr, im Gerichtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 17.

Traben-Trarbach.

Eayer jr., Trabeuer Möbelfabrik, in Tocbeu:Srarbach ist am 4. März 1913,

Solingen, den 8. März 1913. önigliches Amtsgericht.

[111683]

Konkurseröffnung. / Ueber das Vermögen des Wilhelm

Mittags 12 Uhr, das Konkureverfahren eröffnet worden. Verwalter ift der Prozeß agent Weber in Traben-Lrarbach. VDffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am L. April 1913, Vormittags 103 Uhr, und allgemeiner Prüfungê- termin am 15. Mai 19183, Vorm. 10? Uhe, an hiesiger Gerichtsstelle, immer 37. : Z P Traben-Trarbach, den 4. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Trier. Ronfur8eröffnuug. [113586]

115 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Eyferth 11. hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 10. April 1913 |m bei dem Gerichte anzumelden. Erste (Gläubigerversammlung am 29. März 1913, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am §26. April 19148, Vorntittags 24} Uhr, vor dem Herzog- lihen Amtsgericht hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. März 1913 ist erkannt.

Der Gerichts\{Greiber HerzogliWen Amtsgerichts zu Wolfenbüttel :

F. BV.: (Unterschr.), Gerschrb.-Aspirant.

Wolgast. [113381] Veber das Vermögen des Schuh- machermeisters Johann Priebe in Wolgast ist heute, Nabmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Gustav Winguth in Wolgast. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1913 und mit Anmeldefrist bis ¡um 9. April 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 21. März 1913,

Berlin-Schöneberg.

Breslau.

mögen der f Denecke in Breslau, Scheitnigerst! aße 19, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußs termins hierdurch aufgehoben.

Brieg, BzZ. Breslau.

1913.

: Vereins-, Genossenschafts-, Geidiens und Musterregistern, der Ürheberre{tseintragsrolie, über Warenzeichen, halten find, erscheint au) in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich, (Ar. 630.)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei Bezugspreis beträgt L (6 80 9 für das Vierteljahr. Anzeigenpreis für den Raum ciner d gespaltenen Einheitszeile 30 I

Q ersheint in der Regel tägli. Der Einzelne Nummern kosten 20 S.

[113434]

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- ögen der Berliner Chewifchea

Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung, früher in Berlin, Lüßow- straße 102/104, jeßt ohne besonderes Ge- \chäftslofkal, vertreten durch den Liquidator Kaufmann / Friedenau, Nubenss\tr. 4, ist eingestellt, da eine die Kosten des Verfahrens dedende Masse nit vorhanden ift.

Hugo Steiner zu Berlin-

BVerlinu-Schönebecg. den 4. März 1913.

Königliches Amtsgericht Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

[113384] Das Konkursverfahren über das Ver- unverehelihten Elisabeth

Amtsgericht Breslau. [113748] In dem Konkursverfahren über das Ber-

mögen des Tischlermeisters und Dan-

delsmanns Karl Thomas in Brieg ist zur Abnahme der SWhlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berückichtigenden Forde- rungen und zur Beshlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwertbaren Ver- mögensstüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger-

is 237, Schußfrist 3 ahre, angemeldet am 25. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 11 301. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Umschlag mit 27 Mustern für Besatzartikel, versieaelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8 599—614, G 7496, 7530—7535, 7538, 7540, 10607, 10608, Schußfrist Z Jahre, anaemeldet am 25. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 56 Minuten.

MANIIIES MRSerue eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt

Mayer in Lörrah. Anmeldefrist bis zum 28. März 1913. Erfte Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am Montag, den 7. April 1913, Vormittags 10 Vhr. Offener Arrest und Anzeige-

91—96, 98—104, Muster für Flächen- | bei dem unterzeihneten Gerichte an- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | zumelden bis zum 20. April 1913. Erste am 25. Februar 1913, Mittags 12x Uhr. | Gläubigerversammlung. den 19. März Zeit, den 1. März 1913. 1923, Vormittags 9 Uhr. Allge- Königliches Amtsgericht meiner Prüfungstermin den 7. Mai 943, Vormittags 102 Uhr, Zimmer

Konkurse.

Nr. 78. Amorbach. [113583]

Ueber das Vermögen der Pußmacherin Maria Roth in Trier, Inhaberin der Firma Gertrude Roth in Trier, ist am 8. März 1913, Nachmittags 4 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Kaufmann Peter Sieber in Trier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. März 1913. Ablauf der Anmeldefcist am 28. Vêärz 1913. Erste Gläubigerversammlung und

anwalt Dr. Schwaer in Zittau. An- meldefrist bis zum 11. April 1913. Wahl- termin am 28. März 1913, BVor- mittags £12 Uhr. Prüfungstermin am 2%. April 41918, Vormittags 282 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 28. März 1913. Osftrit, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Vormittags 10 Uhr, und Prüfungs- termin am 21. April 1918, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer 7 des Amtsgerißtsgebäudes hierselbst. Wolgast, den 8. .März 1913, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Zerbst, Ronfurêsverfahren. [113402] Ueber das Vermögen des Bauunter-

Schrimm. [113819] Ueber das Vermögen des Schneider- meisters Stanislaus Metelski in Kurnik ist heute, am 11. März 1913, Nachmittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Arthur Moebius in Schrimm. Anmelde- frist sowie offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 31. März 1913. Erfte Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs-

Emmi r Eg. [113592] In das Musterregister tft eingetragen : Nr. 3461. Firma Hermann C. Petersen, in Samburg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 28 Muster von Kalenderrüden, Flächenmuster, Fabriknummern 2371/6, 381/9, 401/8, 421/5, Schußfrist 3 Jahre, et am 7. Februar 1913, Mittags

r.

frist bis zum 22. März 1913, Lörrach, 10. März 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts.

Abt. 11.

Dortmund, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

P ortmund.

tion

l SZ er: Sine M27 M BLORE S lNS 0E «1: EME f M L Fr C E T M T Meru “T E N E R S E E C E S E E E '

[113818]

E

Nr. 11 302. Firma Bartels, Dierichs. «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Varmen, Umschlag mit 20 Mustern für Befagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2599 bis 2607, 3986—3995, 5442, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 22 Minuten.

Nr. 11 303. Firma Sehlbach Sohn «& Steinhoff in Varmen. Umschlag mit 5 Mustern für Besayßartikel, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 252 bis 254, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 23. Minuten.

“Nr. 11304. Firma Wülfing «& Chevalier in Varmen, Umschlag mit 3 Modellen für Knöpfe, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 735—737, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Februar 1913, Nachmittags 12 Uhr

10 Minuten.

Nr. 11305. Firma Wülfing & Che- valier in Barmen, Umschlag mit 31 Mufslern für Besaß- und Mieder- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 13960—13963, 13965, 13966, 13968—-13992, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 26. Februar 1913, Nach- mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 11306. Firma Bergmann «& Vellingrath Nachf. in Barmen, Um- \{chlag mit 16 Modellen für Metallknöpfe, versiegelt, Muster für vlastisdbe Erzeug- nisse, Fabriknummern 9531, 9532, 9542 bis 9545, 95951— 9555, 9557— 9560, 9563, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Fe- heer 1913, Vormittags 11 Uhr 35 Mi- nuten.

Nr. 11 307. Firma H. A. Schmitz in Varmen, Umschlaqa mit 16 Mustern für Besatz- und Pugtartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 7165, 7168 bis 7171, 8554—8558, 8560, 9818—9821,

282/2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 13 Minuten.

knöôpfen,

Nr. 3462, John Emil Hermann Wilhelmseu,inHamburg, ein versiegeltes Kuvert, enthaltend ein Muster von einer Baumstamm-Waffel, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 5738, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Februar 1913, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 3463. Firma Ph. J. Maul, in Hamburg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend zwei Muster von Zettelhaken, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 15592 und 1557, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr. Nr.3464. Fräulein Anna Catharina Wilhelmine Großholz, in Hamburg, ein offenes Paket, enthaltend ein Muster von. einem Kontorschmuck, Flächenmuster, Fabriknummer 2, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 22. Februar 1913, Vor- mittags 11 Uhr 15 Minuten. Nr. 3465. Firma Ch. David Ein- hora, in Hamburg, ein offenes Kuvert, enthaltend ein Muster von einer Hut- vignette (Abbildung), Flächenmuster, Fabrik- nummern 4, 80, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 25. Februar 19153, Nach- mittags 12 Uhr 30 Minuten. Nr. 3466. Jugeniecur Friedrich Julius Voths, in Hamburg, ein ver- siegeltes Kuvert, enthaltend 14 Muster von Iubiläums-Wandtellern, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 51 bis 64, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 25. Februar 1913, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. Hamburg, den 10. März 1913. Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Lüdenscheid. [113593] In unser Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 2280. Firma Gebe. Schröder zu Lüdenscheid, 46 Muster von Besaßz- Fabriknummern 1385, 1388, 1391, 1396, 1400, 1404,

1389, 1390,

_Das K. Amtsgericht Amorbach hat über das Vermögen des Kaufmanns Christian Hoeres in Amorbach am 11. März 1913, NaHmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: K. Gerichtsvollzieher RNung in Amorbach. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist in diefer Nichtung bis 2. April 1913 einshließl. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 2. April 1913 etn\{ließ[. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung etnes Gläubigeraus- {usses, dann über die in 88 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Fragen sowie all- gemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 10, April 1943, Vorm. 107 Uhr.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Beuthen, O. S. [113396] Ueber das Vermögen des Schneider- meisters Jfidor Schendzielorz in Veuthen O. S. ist durch Beschluß des Amtsgerichts hier heute das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann M. Chorinsky in Beuthen O. S. Konkursforderungen find bis zum 25. April 1913 anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 4. April 1918, Vormittags 9} Uhr. Prüfungstermin den 7. Mai A913, Vormittags 10 Uher, Zimmer Nr. 3 der Mietsräume Parallelstraße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis zum 25. April 1913. Amtsgericht VeuthenO.S., 8.März 1913. 12. N. 10 a/13.

oSIaubeuren. 1113584] K. Württ. Amtsgericht Blaubeuren. Konkurseröffnung über das Vermögen des Joseph Mack, Megtgers und Söldners in Tomerdingen, am 10. März 1913, Nachmitt. 5 Uhr. Konkurêverwalter : stv. Bezirksnotar Lieb in Blaubeuren. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist: 4. April 1913. Erste Gläubigerversamm- lung, allgemeiner Prüfungstermin und

Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Firma Vluni & Köckeriz, offene Handelsgesell- schaft zu Dortmund, Ostenhell- ao 46/48, ift beute, am 12. März 1913, Mittags 12 Uhr 10 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Josef Sieprath in Dortmund, Kaiserstraße 27. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. April 1913; Konkursforderungen find bei dem Gerichte anzumelden bis zum 20. April 1913. Erste Gläubigerversammlung den 2. April 9x83, Mittags 22 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den #7. Mai E Vormittags 117 Uhr, Zimmer

r. 78.

Dortmund, den 12. März 1913, Köntgliches Amtsgericht.

Erfurt. [113420] Ueber den Nachlaß des Packmeisters a. D. Friedrih Neunz aus Erfurt ist am 7. März 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Bücherrevisor Karl Erdmann in Erfurt. Konkursforderungen find bis 5. April 1913 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 5. April 1913. Erste Gläubiger- versammlung, verbunden mit dem allge- meinen Prüfungstermin, am L7. April 1982, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 96. Erfurt, den 7. März 1913. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abt. 9. Forsí, Lausitz. [112138] Roukursêsverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanus Carl Scholz in Forst i. L, Gymnasial- straße, ist am 6. März 1913, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, das Ron ea eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Ernst Wendt in Forst. Anmeldefrist bis zum 8. April 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 28. März 1913,

Mazdäehurg. [LI26T7C

Ueber das Vermögen der Magdeburger Vereinsdructerci, eingetragene Ge- noffenschaft mit beschränkter DHaft- pflicht in Magdeburg, Inslebener- straße 2, ist am 8. März 1913, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Eduard Schellbah hier, Breiteweg 248. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 8. April 1913. Erste Gläubigerversammlung an 8. April 1913, Vorwittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. April 19183, Vorm. 10 Uhr.

Magdeburg, den 8. März 1913. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Magdeburg. [113831] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters und Möbelhänudlers Richard Göthling in Magdeburg, Lübecker- straße 103, ist am 12. März 1913, Nahh- mittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Wilhelm Schumann hier, Königstraße Nr. 59. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 8. April 1913, Erste Gläubigerver- sammlung am 8. April £93, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungéêtermin am 22. April 1913, Vorm. 107 Uhr. Magdeburg, den 12. März 1913. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. [113405] Ueber das Vermögen des Vaumeisters Eugen Wühler in Mannheim, Augusta- Anlage 10, ist heute vormittag 114 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nechtsanwalt Heinrich Tillessen hier. Anmeldefrist bis 1. April 1913. Erste Gläubigerversammlung 3. April 1913, Vorm. 42 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: D6. April i918, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 111. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Avril 1913. Mannheim, den 10. März 1913,

P osen. Sonfturêverfabßren. [113399] Veber das Vermögen des Gärtnerci- hefitters N. Neumann in Glowno bei Posen, zurzeit unbekannten Aufenthalts, it heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Vertoalter : Kaufmann Ernst Kobliy in Posen. Offener Nrrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis 97. März 1913. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 7. April 1913, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer 26 des Amtsgerichtsgebäudes, Múühlenstraße 1a. Voseu, den 8. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Potsdam. [113397] Veber das Vermögen des Leutnauts a. D. Hans von Cohausen, früher in Potêdaut, Karlstraße 8, ießt unbekannten Aufenthalts, ist heute, am 8. März 1913, Nacmittaas 125 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter : Necht8- anwalt Dr. Ayerdunk in Potsdam. An- meldefrist bis zum 6 April 1913. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 95, April 19183, Vormittags A0 Uhr. K llgemeiner Prüfungsterminam 29. April 49183, Vormittags 10 Uhr. Potsdam, den 8. März 1913. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1. Reichenbach, Schles. [112634] Konkursverfahren. Veber das Vermögen der offenen Handels3gesellschaft Reichenbacher WVraußhaus Sountag «& Bongo!l in Reichenbach i. Schl. ist am 9. März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfohren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Albrecht Schöler in Netchen- bah i. Sl. Anmeldefrist bis 19. 1913. Erste Gläubigerversamm

Prüfungstermin am

April ne

Apri 3, xemittags 9 UYLr, 4. April 191 Vorn ans M Uthe, Offener Arrest

termin am 9. April 19183, Vor- mittags 10 Uhe, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 12. Schrimm, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. [113394]

Ueber das Vermögen des Fabrik- besitkers Hugo Fischer in Ober Weistritz, alleinigen Inhabers der Firma Carl Fischer daselbst, ist heute, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Zum Konkur8verwalter ist der Kaufmann Heinrich Weise in Schweid- nitz ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 19. April 1913. Erste Gläubigerversammlung den 8, April 1913, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 29. April 1913, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer 22. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 2. April 1913. /

Schweidnitz, den 11. März 1913,

Königliches Amtsgericht.

Schwerte, Rur. [113815] Bekanntmachung. Veber das Vermögen der Ftrma Vaumschulen Ebberg, G. m. b. H. in Westhofen ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursfahren eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr." Strathmann in Schwerte. Anmeldefrist bis zum 99, März 1913. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin am L. Ypril 1913, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 29. März 1913. Schwerte, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht. Solingen. [113424] Koukursverfaßren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns PVaul Laubach zu Solingen, alleinigen Fnhabers der Firma Eduard Siebel Nachf. daselbst, ist durch Beschluß des

allgemeiner Prüfungstermin am 1.1, April 1913, Vorz. Lk Uhr, an hiesiger Gerichtss\ielle, Zimmer 34.

Trier, den 8. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 12.

wandsbeKk. [113809] Veber das Vermögen des Kohlen- händlers Albert Faasch in Wands- bef, Seldstraße 116, wird heute, am 11. März 1913, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter ift der beeidigte Büchèrrevisor Wilhelm Fischer in Wands- bek. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 99. März 1913. Anmeldefrist bis zum 12. April 1913. Gläubigerversammlung am 9. Vporil 190183, Vormittags x0 Uhr. Prüfungstermin am 30. Upril 1913, Vormittags 20 Uhr.

Wandsbek, den 11. März 1913. L Königliches Amtsgericht. 4. N. 3/13.

Wandsbek.

Veber das Vermögen der

in Wandsbek. frist bis zum 12. April 1913.

Gläubigerversammlung 1918, Vormittags LO07 Uher.

Vormittags 10 Uhr.

Wandsbek, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht. 4.

Warendorf.

Ehefrau Adolf Ruhe in F

erôffnet.

[113808] Witwe Bertha Klara Tüxen, geb. Vlume, in Wandsbek, Lübeckerstraße 23, in Firma F. Feldmann «& Co. (Juhaberin: Klara Tüxen), wird heute, am 11. März 1913, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der beeidigte Bücherrevisor Wilhelm Fischer Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 29. März 1913. Anmelde- Erste

am D, Ypril Prü- fungstermin am 30. April 19483, N. 4/13 a,

[113812] Ueber das Vermögen der Putzmacherin ütsrf ist heute, am 11. März 1913, Mittags 12 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren Der Rechtsanwalt Dr. Enders in Warendorf ist zum Konkursverwalter

nehmers3 Hermaun Höppuer in Zerbst ist heute, am 10. März 1915, Vormittags ‘11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Schröter in Zerbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 26. März 1913 beim Gerichte anzumelden. I. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin stehen am 4. April AD9283, Vormittags 9 UHr, an. Offener Arrest bis zum 26. März 1913. : Der Gerichtsichreiber Herzoglihßen Amts- gerih!s tn Zerbst. F. V.: Görlich.

Berlin. Roufurêverfahren. [113430] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gesellscyaft „Max Kreis), Röhrenhaudlung““ Geseliscyaft mit beschränkter Haftung in Berlin, Andreasstraße 50, ist infolge Schluß- verteilung nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Serlin, den 28. Februar 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Sontfur8verfahren. [113431] én dem Konkursverfahren über das Vermögen der Allgemcinen Spar- und Kreditbank E. G. m. b. S. in Berlin, Markgrafenstraße 73, is zur Erklärung über die Vorschußberechnung 107 Abs. 2 des Gesetzes, betreffend die Er- werbs- und Wirtschaftsgenossenschaften vom 1. Mat 1889/20. Mai 1898) ein Termin auf den 26s. März 1913, Nachmittags 127 Uhr, vor dem König- lihen Amts8geriht Berlin-Mitte Ab- teilung 84 hier, Neue Friedrihstraße 13/14, ITL. Stockwerk, Zimmer 106/108, an- beraumt. Die von dem Verwalter ein- gercihte Vorshußberewnung ist auf der Gerichtsschreiberei Abteilung 84, II1. Stok- werk, Zimmer 135/137, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Berlin, den 7. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Köntiglichen

ausschusses der Schlußtermin auf den 5. April 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- selbst, Lindenstraße Nr. 17, Zimmer Nr. 25, im ersten Stol,

bestimmt.

Brieg, den b. März 1913. Sontag, Gerichteattuar, Gerihts- schreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bromberg. Konkursverfahren.

mögen des Kaufmanns Otto Keil in Bromberg, Bahnhofstraße Nr. 18 b, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Broniberg, den 6. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Bruchsa!. [113582] Das Konkursverfahren über das Wer- möaen des Kaufmauns Adolf vou Büren in Bruchsal wurde nah rechts- kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs und Abnahme der Schlußrehnung auf- gehoben. '

Bruchsal, den 10. März 1913.

Der Gerichts\chreiver Gr. Amtsgerichts.

Cöthen, Anhalt. [113833] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Wilhelm Naumanu in Cöthen, Inhabers der Firma „Hoftischlerei und Holz- bearbeitungsfabrik Wilhelm Nau- maun“, wird der Vergleichstermin am 15. März 1913 hiermit aufgehoben, da der Gemeinschuldner seinen Vergleihs- vors®lag zurückgezogen hat. Cöthen, den 12. März 1913. : Die Gerichts\hreiberei des Herzoglich Anhaltischen Amtsgerichts. 3. Zindcke, Assistent.

Cottbus. Konkursverfahren. [113387] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Handelsmanns Josef Kiausner in Cottbus ist zur Abnahme der SchlußrechWnung des Verwalters, zur

“as;

(12817) 4 Das Konkursverfahren über das Ver- S

der U

Es I A

E E S:

S ee A Z

S T É rznd R tr etri 201/68 1 Ft,

milRD é cnicti Cm ti E R E Ca C Zir ria

E

T E E E

A SED E: M E A Cr Pei E Í E Inb ar H ORIE L É R A N Ä T SZ T Miu S A Em a

Cid" iei drri rort

1418, 1419, 1424, 1427, 1440, - 1442, 1443, 1445, 1460, 1463, 1465, 1467, 1471, 1473, 1474, 1475, 1476, 9, 1480, 1487, 1490, 1493, 1495, 1499, 1500, 1504, 1507, 1508, 1509 und 1510, plastische Crzeugnisse, Schußfrist drei Jabre, angemeldet am L Mvar 1913, Vormittags 11 Uhr D

Minuten.

Nr. 2281. Firma C. Schmale zu Lüdenscheid, 1 Modell von Scchuh- \hnallen, Fabriknummer 4669, und 2 Mo- delle von Metalldeckeln für Hand\chuhe- und Taschentücher - Kästen 2c.,, Fabrik- nummern 4672 und 4673, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist dred Jahre, ange- meldet am 6. Februar 1913, Nachmittags 5 Uhr 10 Minuten.

Nr. 2282. Firma Berg «& Nolte zu Liüdevscheid, 3 Muster von Knoten- flammern, Fabriknummern 2055, 2056, 2057 und 8 Mustern von Broschen, Fabrik- nummern 4233, 4234, 4235, 4236, 4237, 4238, 4239 und 4240, plastische Erzeug- nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 17. Februar 1913, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 2283. Firma C. Aufermann & Söhne zu Lüdenscheid, 11 Muster von Hosenträgerschnallen, Fabriknummern 4036, 4037, 4038, 4039, 4041, 4042, 4043, 4044,

Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am G. Mai 19183, Vormittags 10 Uhe, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer 10. Offener

A.-G,-Sekr. Scherer. Arrest mit Anzeigepfucht bis zum 28. März Charlottenburg. 1

[113389] | 2918. éa 6 A 1918 Ueber den Nachlaß der am 10. No-| Forst (Laufiß), den 6. März 1913.

ante N 4 Cuzhaven, mit deim Königliches Amtsgericht. Wohnsiße zu Charloitenburg, and- c straße 33, verstorbenen Witwe Clara u u Nertiöaen ‘des A A O Er geb. Kuntze, | neisters Peter Brandau von Hers- ite emitlag 12 Uhr von dem | feld ist heute, am 11. März 1913, das s ar die he L Sia Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- lter: Vanfurdt tur, |walter ift Lotterteeinnehmer J. Schandua ICMIEN : MLON ursverwalter Hinrichsen hier, in Hersfeld. Anmeldefrist und offener Pestalozziftraße 57 a. Frist zur Anmeldun Arrest mit Anzei epflicht bis zum 28. Mär der Konkursforderungen und offener Arrest | [gjZ Erste Gläubi erden luna ink

mit Anzeigepfliht bis 1. April 1913. s ; Gläubigerversammlung und Prüfungs- Sa G 1 Bos P N

termin am L0. April L918, Vor- ; ;

mittags 35} Uhr, im Gerichtsgebäude, Vat e des S

Suarezstraße 13, Portal 1, 1 Treppe, gericht8, Abt. I, in Hersfeld, Hoya. [113421]

Zimmer 47. L Charlottenburg, den 6. März 1913. |" 1eber den Nahhlaß des am 8. Februar 1913 verstorbenen VWBrinkfiters Her-

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. mann Mysegades aus Wienbergen ist am 11. März 1913, Vormittags 11 Uhr,

Charliottenburg. [113804] Veber das Vermögen des Kaufmauns | der Konkurs eröffnet. Verwalter: Justizrat - Borchers in Hoya. Anmeldefrist bis

Siegfricd Freudenthal, Inhabers der 7. April 1913. Erste Gläubigerversamm-

eingetragenen Firma Siegfried Freudeu- thal in Berlin-Wilmersdorf, Berliner- | lung und allgemeiner Prüfungstermin am

Vormittags 9 Uhr. 2

mit Anzeigefrist bis 19. April 1913.

Neichenbach i. Schl., den 8. PYtärz 1913. Der Gerichtsschreiber

des Königli-hen Amtsgerichts.

[113579]

Nr. 11 308. Firma Louis Delius in Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für Gummiband, versiegelt, Flächenmukster, Fabriknummern 201/8, 242—244, 460, 461, 373, Schußfrist 3 Jahre, argemeldet am 28. Februar 1913, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 11 309. Firma Barmer Aktien- Gesellschaft für Besatz - Judustrie vorm. Saatweber «& Co. in Varmen, Umschlag mit 5 Mustern für kunstseidene Besätze, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 17371/2, 24046/7, 39593, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 28. Fe- bruar 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 11310. Firma W. Weddigen Gesellschaft mit Mete Haftung in Barmen, Umschlag mit 12 Mustern für Besayzartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 23470, 23472, 23509, 93510, 23514, 23521—23524, 23526 bis 23528, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Mittags 12 Uhr.

Nr. 11311. Firma Roscukranz «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmeu, Umschlag mit 13 Mustern für Besaßtborten, versieaelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5260, 5376, 5378, 5379, 5359, 5367, 5370—5372, 5364, 5366, 5369, 5377, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Februar 1913, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten,

1408, 1492 1450, 1468,

1412, Termin zur Beschlußfassung über die in SS 132, 134 K.-D. bezeichneten Gegen- stande am Moutag, den 14. April

1918, Vormitt. 11 Uhr.

Königlichen Amtsgerichts Solingen vom 8. März 1913, Nachmittags 6 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren er- örfnet. Zum Verwalter ist der Rechts- anwalt Dr. Brinkmann zu Solingen er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigevflicht und Frist zur Anmeldung der Forde- rungen bis zum 15. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 4. Ywvril 1913, Vormittags A7 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 25. April 19183, Voemittags 1! Uher, im Ge- rihtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 17. Solingeu, den 8. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Erhebung von Einwendungen gegen das S@{hlußwerzeichnis der bei der Verteilung zu berüdfsfihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\hu}ses der Schlusß- termin auf den ©. YVpril. 1913, Vormittags 9} Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Cottbus, den 7. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Duisburg. : [113425] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kleinhändlers Paul Boune- fkamp zu Duisburg wird nah Abhal- wun des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Duisburg, den 6. März 1913.

Königliches Amtsgericht. [113415] Ver

ernannt. Anmeldefrist bis zum 5. April 1913. Wahl des Verwalters und event. Gläubigeraus\chusses sowie Prüfungstermin am D. April 1923, Vormittags 0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. Anzeige an den Verwalter von dem Besiß zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis zum 5. April 1913. _ Warendorf, den 11. März 1913, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Werdau. [113409] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Seinrih Osfar Gölduer in Werdau wird heute, am 10. März 1913, Nach- mittags 36 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Orts- riter E. Müller, hier. Anmeldefrist bis zum 31. März 1913. Wahltermin am 3. April 19183, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 24. April 149183, Vormittags A0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. März 1913, Werdau, den 10. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Wolsenbüttel. [113832] Koukursverfahreun.

Ueber den Nachlaß des hier wohnhaft

gewesenen Kaufmanns Kurt Klahre ist

heute, am 12. März 1913, Vormittags

Amtsgeri{ts Berlin-Mitte. Abt. 84.

Roerlin-SchÖneberg. [113432]

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 2. April 1912 in der Privatirren- anstalt zu Kropp bei Schleswig verstor- benen, zuleßt in Berlin-Schöneberg, Maaßenttr. 12, wohnhaft gewesenen Kauf- manus Herrmann Brodersen, zeitlebens Alleininhaber des unter der Firma L. Schulze in Verlin, Krausenstr. 71, betriebenen Herrenkleidergeschäfts, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. E den 26. Februar Königliches Amtsgeriht Berlin-Schöneberg. Abteilung 9.

Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichrs. Z. 10.

Marienwerder, Westpr. [113401] Ueber das Vermögen des Gastwirts Sermanu Wendel in Johannisdorf ist heute, am 8. März 1913, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. WVer- walter: Kaufmann Paul Tolksdorf in Marienwerder. Anmeldefrist bis 29. März 1913 einschließlie. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 7. April 1913, Vor- mittags 18 Uhr, Zimmer Nr. 8. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22, April 1913.

Marienwerdev, den 8. März 1913.

Köntoliches Amtsgericht.

Nikolai. [113816] Ueber das Vermögen des Händlers Paul Vadura in Nikolai ist am 11. März 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schott in Nikolai. Anmeldefrist bts 11. April 1913. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 19. April 1913, Vor- mittags 11,45 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. April 1913. Nikolai, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

n A I M E I B L (s df

Etostock, Mecklb. Koukursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Pikart zu Rosto, Inhabers der Firma Friß Koophamer daselbst, wird heute, am 10. März 1913, Nach- mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Reht8anwalt Dr. Sawitz zu Rosto. Anmeldefrist bis zum 3. April 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 5. April 1918, Vor- mittags All Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 26. April 19183, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. April 1913. Noftock, den 10. März 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

SaTan. [113801]

ber das Vermögen des Maschinen- bcisanten Richard Boge y Sagan ist am 8. März 1913, Borm! agf 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Theodor

Solingen. [113423] Konkursverfahren. :

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Albert Wippermann zu Solingen, Inhabers eines Fahrrad- und Auto- mobilreparaturgeschäfts, ist durch Be- {luß des Königlichen Amtsgerihts So- lingen vom 8. März 1913, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter {st der Rechtsanwalt Neuhaus zu Solingen ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und po zur Ae 4 C En E zum S efrist bis | 15. Apr 3. Erste Gläubigerversamm-

Bert anG s Sag na blgerverfamin: lung am 4. April #913, Vormittags lung an Prüfungstermin am 3. April | L Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin

EKRerlin-Schöneberg. [113433] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmauns Walter Heide- priem in Schöneberg, Hohenstaufen- straße 42, jeßt in Wilmersdorf, Nachod- straße 25, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Vertin-Schöneberg, den 1. März 1913. Königlißes igte Po E

Freiberg, Sachsen. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Karl Bernhard Veerwald in rg s us bse Ls des Sch mins erdurch aufgehoben. A Y Freiberg, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.