1913 / 64 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

. 42 Gf. Berlin, Freitag, den 14, Mürz 1913.

v, Untersuhungs\aGen- Öffentlich CV Anzeiger.

2 See, Berlust- und FuntfaBen, ZusteMungen u- dergl. 3. Bertäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2€- Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „Z, Hoffmann'’s Stärkefabriken, Aktiengesellschaft, Salzuflen.

4, Berlosuag 2c. von Wertpapteren. B Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Akitengesellschasten.

Vilanz am 31. Dezember L912. «M E a

5) Kommanditgesellshasten auf Allien und Aktiengejellshasten. L | 517 307/48 + . . « | 2003 666 05 Ee 82 245 491 1 921 420/56

Gewinn- und Verlustkonto.

[114133]

[114135 Aktiva.

] I J |

einigte Kunstseidefabriken A.-G., Frankfurt a. M.

Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. #158 :

1 469 962/11/Per Aktienkapitalkonto

1 926 415 Bankkredit gegen 1 Siterungshupo: e

: 168 867 E è 853 588 « Kreditorenkonto 7 1 155 865 (hierunter Bank-

43 100 \{chuld 4432 994,85)}

Reservefondskonto

Kassakonto .. i 13 113 Ar ilerbéin G. m. b. H. 174 123 e Dividendenkonto Arbeiterunter-

Gewinn- und Verlu konto: F Verlust ber 1912 x Ci K 680 816: \stüßungsstiftung 119 123 6 485 853 6 485 853

Gewinn- und Veozlustkouto per 31. Dezember 1912. Haben.

A M 2 ; iebsmaterial und Be- Per Warenkonto . . | 2010 479 s L E i «364 360/76) Verlust, .

C2 680 816

Gehälter und hne . . . .| 1424 573/13 : Reparáturen u.Neuanschaffungen 106 960/12 Breuer und Prämien . .| 122 161/95 eneralunkosten ... . « „| 40921182 Abschreibungen . . . + « e « |_264 028/09

ils 2 691 295/87 bach, 12. ärz î

Melternas Vereinigte Kunstseidefabriken A.-G.

Der Vorstand.

M. Long. Dr. P

Vilanzkonto per 31. Dezember 1912.

M Akttenkapitalkonto . . Hypothekenkonto . . . Crneuerungsfondskonto Reservefondskonto . . Spezialreservefondskonto Delkrederereservefondskonto . Beni libarentreseretonto Dividendenkonto . Kreditoren L 4 Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1911... M

14 862,40 Gewinn pro 1912 ,. ,„ 106489,32

Imrmobilienkonto : a. Gebäude. ... Abschreibung . b. Grundstü . Einrichtungskonto: Stand am 1. Januar 1912... ., Fugang E E Af Abgang . . 6,133,02 Vorräte: Papier, Farben, WMeaterial Kohlen und Verlagsartikel .. ... Halbfabrikate L Sie Wechsel und Effekten. .. . .. Debitoren etnschl. Bankguthaben . . ..

1 320 000 252 605 75 000 160 000

3 207

6 000 400:

61 55819;

M An Liegenschaften u. Gebäudekonto 3 650 000 Maschinen und Gerätekonto . atentkonto . . erfahrenkonto . Warenkonto . , Debitorenkonto

auto E

614 406 1 100 000

6. Erwerbs- und Wirilaliogenozealdesten. 7. Niederlassung 2c. von Necbtsanwälten. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1714 406

1 500 000 866 573

17 137 883 711

981 571 234 518 640

B E R E o . . 5. * . . . . s . s

e o -.

[113308] Aktiva.

78 72 98

15 118 7757

3 402 126 725 53

2750 123/05 Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1912.

M 4 71 816/53 7 464/23 262 13516 5 460/32 D5 559/79 1 302/01

¿ 6531/18 ¿1 121 361/72 531 620/94

Nevidiert und mit den Büchern übereinstimmend befunden. München, 24. Februar 1913.

D A Am

Passiva.

Mb 4 800 000 750 000 500 000

240 324

121 3517 S TE AREE:

Wi 114034 2 750 123 Sale

Haben. g z s

M 14 862 Â 516 758

Aktienkapital . . . » « Reservefonds . . . Spezialreservefonds Erneuerungsfonds . . davon verwendet. . . ,

Delkrederckonto M 90 000,— davon verwendet. . . ,„, 11 494,97 Fonds für Wohlfahrtsein- : rihtuugen . M 250 000,—

davon verwendet . . ._, 16 600,50]

Jubiläumsstiftungen s : Fonds zur Belohnung langjähriger Arbeiter Hoffmann's Pensions- u. Unterstüßungs- fasse (Guthaben) . . 46245 570,29 L, F. Hoffmann-Stiftung „86 800,85

Grundslüde . « Gebäude . . Abschreibung

Gesamtabschreibungen 1887/1912 : 6 1 372 782,26.

Maschinen, RNoßhrleitungen 2. « « « « +

Abschreibung - j

Soll. Kredit. s Y

E

. S0

Soll.

28 598 f 4 871 7 060 2 500 2 080

72 718

Warenkonto : Bruttogewinn „._. Zinsenkonto : Effekten- und Bank- zinsen Diverse Gewinne . ..

Haudlungsunkostenkonto . . Gffektenkonto : Kurs8verlustabs{hreibung . . Grundstücks- u. Gebäudekonto: 2 0/0 Abschreibung . Maschinen- u. Lichtanlagekonto : 10 9/0 Abschreibung . . Modelle- u. Matrizenkonto : 1009/6 Abschreibung . . .. SGewinn- und Verlusikonto: Neingewinn pro 1912 .. .

Lo 49 a 38 Gewinnvortrag von 1911 ,

Fabrikationskonto . «.

2.0 E60 T6 1237 544 02 .| 220 673 61

1016 870 11 118 185 42

euerung und Beleuchtung öhne und Salâre. . .. Arbeiterversicherung Betriebsunkosten . . Abs Ghreibu;

chreibung Gewinn ,.. «6

apier, Farben und Material . 38 5050:

s . . . 6 . »

1-135 -055/8

Zugänge abzügl. Abgänge in 1912

Gesamtabshreibungen 1887/1912: | | 59 666 71 26 521 40

294551 18 948 15

2 691 295 6 3 234 192,28. Utensilien. . . Abschreibung

Îo os” 47:00 E00

0 531 620/94} 37 E

147 52812

München, 19. Februar 1913.

J 2 Ir f E, Mühlthaler’s Buch- und Kunsidrukerei A. G. 392 871

emfel. 147 8281: 52 093

46

[114134]

Clemens Steyrer. Der Dividendenschein Nr. 14 gelangt an unserer Ge Handelsbauk München mit (6 50,— sofort zur Auszahlung.

C. Wildt.

B. Holzer. sellschaftskasse sowie an der Kasse der Bayerischen

Bilanz per 31. Dezember 1912.

A

Aktiva.

Bilauz am 3A. Dezember 1912.

Grundftücks- und Gebäude- fonto

Mb 346 000

Aktienkapitalkonto . . Neservefondskonto . . ..

Passiva.

E e 650 000|— 40 000

Zugänge abzügl. Abgänge in 1912 .

Gesamtabschreibungen 1887/1912: A6 499 915,18. Hoffmann-Stift . Betriebsbestände . . -

e è e.

190/922/08 211121424

Kreditoren i N

Berufsgenossenschaft (Vortrag für fälligen Beitrag) t e i

Diverse Vorträge (für fälligen Meis- zoll usw.)

| 1332 688 20 000 440 025

M

540 18 000 616 197

9 061 82 14737 87 50 497/33 200 536 -—

1 344 643,—

Dividendenkonto (nol) nicht abgehoben) . Talonsteuerreserve . , / Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn .

M 750 000 27 518/18 29 297 2 000 130

[114049] Verlust.

Assekuranzprämtenkonto Kassabestand . . - « Wechselbestand « « Csetten a x Beteiligungen « 5 / Debitoren, Diverfe 1145 33144 Guthaben bei Banken 725 478 37 Cffektenkonto 5 431/80 77 635 Mont otorrenttonto 179 877/92 : Rechselkonto 347022 E S S OVPOTDeLentonO s 00 | F 788 318138 788 318/: Abschreibungen: E | Gehren, den 15. Februar 1913. Gebäude «A6 82245,49 |

; “i i itungen 2c. . ; y 220 673/61 Porzellaufabrik Günthersfeld, A.-G. Maschinen, NOYUGR A

Utensilien ë 26 521,40 Engelhardt. S E E

Die Richtigkeit vorstehender Jahresrechnung nebst Bilanz und deren Ueberein- Nebershuß « « stimmung mit den ordnungsgemäß geführten Büchern bescheinigt Gehren, den 15. Februar 1913. L

N ollborn, Nevisor des Aufsichtsrats der Porzellanfabrik Günthersfeld A.-G.

4 33262 8 9673: 6 500|—

882

Erneuerungsfondskonto . . Disvpositionsfondskonto . . Taloniteuerkonto - Kontokorrentkonto . . .. Gewinnvortrag aus 1911 A 4917,24 Gewtnn vpro I Sd

Maschinen- und Lichtanlage-

Lonto 29 500 Modelle- u. Matrizenkonto 1 Fnventarronto 1 PDferde- und Geschirrkonto . L *Barenkonto 34|— Kassakonto 301/44

M 36 002

318 081

e)

Per Aktienkapitalkonto . Delkrederekonto .. Reservefondskonto . Nüctstellungskonto . Dividendenkonto . . Kontokorrentkonto:

Kredt- M

toren . 40 917,48

Bank- | \{uld . 1 007,40 Gewinn- u. Verlust- konto:

Vortrag

1911 , 3 366,09 Rein-

An Grundstückekonto . Gebäudekonto . . .

29% Abschreibung

Formen u. Modellekonto BUOANd ¿ . «

Abschreibung Hochdruckwasserleitungs- O S 10 9/6 Abschreibung Maschinenkonto . . . 20 9/0 Abschreibuna

Sonderburger Vank, Aktiengesellschaft.

Gewinun- und Verlustkonto 31. Dezember 1912. Gewinn.

b 27 347) 23410117

. 324 572,06 6 491,46. 7632,11 2 143,16

29 769,27

99 143,16

10

M 9 N

An Unkostenkonto : Gehälter, Miete, Heizung, Beleuchtung M 33 447,29 25 861,09 3 797,40

Per Bilanzkonto: Vortrag vom 1. 1. 1912 ....

« Zinsen- und Provisionskonto : Ueberschuß

S: S D S -$:: S Vi S S Q... P. 0 S o. O

en d D

a C 2

c

1 870 809 81

9 422 699/43 Gewinn- 1nd Verlustrechnung 1942.

H Bortrag aus 1911 , .

Betriebsübers{chuß (nach Abzug sämlicher Koften des Betriebes) ._.

9 422 6991/43 Haben.

t RaS J J

O

C aitlans Sonstige Unkosten «o. » p

« Diverse Konten: Abschreibungen : Grundstüdsfonto‘..... Stahlkammerkonto. ......y, íInventarkonto T. . .. Inventarkonto 11 . ..…, 1 300,— Effektenkonto: Kursverlus:

Preußische Konsols 1 474,70

Bilanzkonto: Reingewinn „e

o

4 359,10 435,90 16 102,12 3 220,42 12 881,70 : Zugang » 2 966,58 N Inventarkonto... . 7976,18 \ M

is 20 9/6 Abschreibung 1 515,24 h 1912 , 28 424,28 41 790: : 6 060,94 Zugang 1 082 41 Pferde- u. Wagenkonto 7 214,80 20 9/6 Abschreibung 1 442,97 | 5 771,83 Zugang « « « „295,70 Effektenkonto .... 9977,29 Kursverlust . . -. 215,75

* Azetylenwerk Beteiligungskonto

Kassakonto L Wechselkonto . . .

41 924

J

A S 24 968/44 920 s

o)

5 430,38 900,— L a8 E # #0 ch9

329 440/50 616 197/19 945 637/69

de S auf

. s . . «

9 920 08 __188 423 01 261 448/87 Bilauz am 31. Dezember 1918.

oh

15

| E 945 637/69

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Eduard Wätjen, Vorsiger. L. Hoffmann. Ich bestätige hierdurch die Richtigkeit vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung. Salzuflen, 5. Februax 1913. Der beeidigte Vücherrevisox: Albr. Wagner aus Bremen.

[113309] Nx. 2 erster Serie (11. Emission) sofort | hausen’schen Vaukverein, Berlin, zur Die in der Generalversammlung vom | mit 4 L00,— pro Aktie außer bei | Auszahlung. /

Haben. |8. d. M. auf 10/9 festgeseßte Divi- | unserer Gesellschaftskasse hiersclbst | Salzuflen, den 10. März 1913. | dende für das Geschäftsjahr 1912 gelangt | bei der Direction der Discouto-Ge-| . Hoffmanun's Btürkefabriken M gegen Einlieferung des Dividendenscheins | sellschaft, Bremen, bei der Deutschen Akti s lls d ft

3 120 000 Nr. 6 dritter Serie (k. Emission) bezw. | Vank, Verlin, und bet dem A. Schaaff- ARUeUNgL Ie) ail.

Salzuflen, den 31. Dezember 1912,

261 448187 Pasfiva. A

s 1 200 000 106 000|/—

Es Aktiva.

A7 a

Mt

137 997 [114130]

ESrzgebirgischer Steinkohlen-Aktien-Verein in Schedewitz bei Zwickau.

Bilanzkonto am 31. Dezember 1912. #2

An Kasse-, Sorten-, Couponskonto . . .. Bankenkonto (Guthaben): Reichsbank M 66 055,77 Andere Banken . ._. „142 746,37 | Effektenkonto (4 150 000,— 3#%/0 preuß. Konsols, 6 34 900,— 49/0 Sonderburger Kreisanlethe, (A 1000,— Sonderburger Elektrizitätswerk- Aktie),

Per Alttentapitallouto | « Reservefondskonto 1 (geseßl.) . # 106 000,— Zuweisung : i 8 000,— Bestand am 1. Januar 1913 4 114 000,—

« Reservefondskonto Il (Spezialreserve) M 265 913,80 30 000,—

6 067

5 761 14 5 000 2 853 5 262 1 791

221

208 802

265 913 Von NUTEenTabItaltonio ¿4 » « Konto Anleihen

Zuweisung . .

Anlagekonto Himmelsfürst- acht

R

andbru(konto

Holzwollekonto

Warenkonto

Meaterialienkonto Holz- und Kohlenkonto . . Kontokorrentkonto, Debitoren :

Außenstände Darlehen . . .

Vorausbezahlte

Feuerversicherung

. . 223 141,42

1 457,—

7 421,20

6 349 159 482 46 319 32 892

232 019/62

892 661/21

Rauenstein i. Thür., den 25. Januar 1913, Porzellanfabrik Rauenstein

vormals Fr. Chr. Greiner & Söhne, Aktien-Gesellschaft. Leuthäuser. Gewinn- 6 Bluiufitouto per 31. Dezember 19112.

ppa. Hagen.

892 661/21

An Handlungsunkosten, Porti,

Feuerversicherung 2c. .

37 292,89 2

M |S

Per Vortrag 1911 Gewinn an Waren

Kur8wert a eis Wechsel- und Scheckkonto Kontokorrentkonto, Debitoren (gedeckt durch Hypotheken, Effekten oder Bürg- Pa Avalkonto, Debitoren... .., Grundstüdskonto:

I. Bankgebäude . . M 135 000,—

1 BOUPIGBe e » e

167 952 1921 887

2 938 380 90 000

145 000

Stahlkammerkonto

Inventarkonto : I. Geschäftsinventar . #6 5 000,— Il. Haussparkassen . . , 1000,—

11 500

6 000

Diverse Konten (auf neue Rechnung vorzutragende Zinsen und Unkosten) . .

Der Vorstand.

4 785

10

Bestand am 1. Januar 1913 4 295 913,80 | ih

Talonsteuerfondskonto : Zuweisung 1. 1. 1913, ..

Unterstütungsfondskonto . . . Zuweisung .

.

Sparfondskonto der Angestellten . Depositenkonto Ga rige Kündigung) Kontokorrentkonto: Kreditoren :

M 6 000,— 7 290,— 2 000,—

Bestand am 1. Januar 1913 # 9 250,—

* 00S

I. auf Kündigung und feste Termine .

II. in laufender Rehnung . .

Avalkonto, Kreditoren

Wechselkonto (Eventualverpflihtungen weitergegebenen Wechseln)

Hypothekenkonto (auf Bankgebäude) . .

tragende Zinsen) . .. Gewinn- und Verlustkont

Der Auffichtsrat.

iverse Konten (auf neue Rechnung vorzu-

Kreditbank in Liqu., Guthavbenkento . G

aus

7 250)

9 565/05

2 079 133 43 667 084 17 512 686 81 941/90

90 000

426 678 93 67 400/—

11 228|— 188 423/01

5 632 305/10 |

Anlagekonto Segen-Gottcs- Mat 2

Anlagekonten Vertrauen- und DofnunglWacit

Anlagekonten Tiefbauschächte

YAnlagekonto Sandwerk . .

Anlagekonto Verkokanstalt .

nlagekonto Kiegelei . . .

ÄAnlagekonten Aufbereitungs- anstalten

Anlag-konten Eisenbahnen .

Grundstüerwerbungs8- tonten

Kohlenfeldkonto

Konto Materialien, Geräte und Warenvorräte . .

Konto Zehntengewährscheine

Konto Unbegebene Aktien .

Haldenbeseitigungskonto . .

(Fffektenkonten

Debitorenkonto, etn\ch!. Bankguthaben

950|— 60 000|—

682 000 650 000|—

1 200 000|— 1 000/—

S0 000

201 090/— 338 000 |—

970 736/65 120 000|—

227 282/45 1 300|— 65 700|— 40 000 333 548/34

D

Konto Nückständige Zins-, Sqhuld- und Dividenden- scheine

Konto Reservefonds

Konto Dispositionsfonds ,

Konto Betriebsfonds . . .

Konto Beamtenpensions- fonds M

(2070,11 Abgang 1912

Konto Geßler-Stiftung . . Konto Bernh. Blüher- Ss Hypothekenschuld 141 009,— Hyvotheken- außenstände . Akzeptkonto Kreditorenkonto, Restlöhne, Zehnten, Anschaffungen usw Gewinn- und Verlustkonto

2 001,77 | Konto Arnold-Stiftung . .

30 450,—

186 900/—

8 699/44

312 000|— 300 000/— 324 7 79/40 70 073/34 10 000/— 10 000

10 000|— O

110 560|— 10 560

985 027 81 442 917 19

[114043]

Debet.

Steinkohlenbau-Verein Gottes Segen zu Lugau.

Vilanzkouto per 32. Dezember {U9A2D.

Kredit.

[d

An Kohlenfelder

hiervon Abschreibungen hiervon Abschreibungen

Anlagekonto Il Kaiserin Augusta-Schacht .

hiervon Abschreibungen

Anlagekonto 11l Gottes Hilfe-Schaht . .

biervon Abschreibungen

Bankguthaben

(TFffekten

Meaterialien- und Kohlenvorräte Kassa und Wesel

Anlagekonto T1 Gottes Segen-Schact .

t 9 M 1 900 000|— 50 000|— 169 188/76 49 188/76 639 966/09 109 966/09 T 559 632/35 62 018/52 625 34512 2 031 305/26 2 148 839/98 74 26431 42 274/77| 4 922 029/44

| 18919643127

A Ab

| Per Stammaktienkapital 792 000 1 850 000|— Prioritätsaktien-

tapital

Stammalktien-

120 000

Hyvotheken

‘Reservefonds

Nüklagen Beamtenpensionsfonds Kreditoren

Delkrederekonto

Unerhobene Dividenden . .. (Sewinn- und Verlustkonto :

530 000

1 497 6138:

fapital,TII.Emisfion 1476 000

für Reingewinn im Jahre 1912

M

2 478 000 974 000

1 888 200 1 500 000 369 152 310 960 60 000 1190

1 342 140 8 919 643

s

Verlustkonto ver 31. Dezember 1942. M |

M

| 945 570/28

Salären 7 330,— Gewinn in der Holz- |

Sn e cis e «9860,40 | Metlen - „4 + «5 5 773,05 Agentenprovisionen . , 23 403,11 Krankenkassebeiträgen . 3762,27 íInvaliditätsbeiträgen . 3 586,32 Pensionskassebeiträgen . 1 451,70 Neparaturkosten. . . . 8480,86 Steuern ......, 3627,62 Fuhrlöhnen . . 15 880,37

en Berlust auf den Sandbruh Abschreibungen: 29/0 auf Gebäude . 6 491,46 1009/6 U Angans an Formen u.Modellen 22 143,16 20 9/6 auf Maschinen 3 220,42 209/69 auf Inventar 1 515,24 209/69 auf Pferde und Wagen 1 442,97 109%/9 auf Hochdruck- wasserleitung 435,90 Kursverlust auf Effekten Abschreibung auf zweifelhafte Forderungen Beitrag zum Eisenbahnbau 3. Rate

Vortrag 1911 ., ., 3366,09 Reingewinn 1912 . . 38 424,28

Förder- 1. Verkaufsverband, für das vertragsmäßig hinterlegte Sicherheits-

_atzevt

Konto Hauptkasja, Bestand

P. G. Wind. C. S. Svan holm. C. Andersen, Bagmos. Joh. Ewers. Gerhard Hanssen. J. Jacobsen, Norburg. H. C, Johannsen. P. S. Paulsen, Holballe.

Sparbauk Roßlau A. G.

Bilanz am 31. Dezember 1912.

Mt o Mb 46 256 Per Aktienkapital . 80 000 155 023 Reservefonds . 19 917 49 323 L Spalene 115 guthaben . . 1 1342 564 516 200 Vorausdiskont 1970 O S 583 755

48 408

5 467 470 15 489 128 976 24 936 260

[S

2 911 980 15 319 478/66 745 734/93 41 208 75

wollmühle Dr. la Motte. P. Helmer.

Pacht und Miete . G

Eingang auf ah- geshrtebene Forde- nade

| | | Per Gewinnvortrag aus dem Jahre 1911... Kohlenkonto «6 Verschiedene Betriebs8einnahmen Bereinnahmte Zinsen Altmaterial : Verjährte Dividendenscheine

An Grukbenbetriebskosten Tagebetrtiebskosten Generalunkosten Hypothekenzinsen Abschreibungen und Zuweisung an das Delkrederekonto . . Rüdlage j Bilanzkonto, Reingewinn tm Jahre 1912 .

a 10 560 18 855 46 | A 5 901 503/18 5 901 503/18

Erzgebirgischer Steinkohleu-Aktien-Verein in Schedewitz bei Zwickau. N

Soll, Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1912. Der Vorstand. E S E E : C. Müller. M. Klöden. An F Von

df : " ; 303 209/28 | [114044] [114210] Strafßen-Eisenbahn-Gesellschaft in Braunschweig.

tons für 1911 7 E une: ¿e [0908 209/96 $ ch@, Steinkohleubau- Q Ünsere Herren Aktionäre werden hiermit zu der im Hotel „Deutsches Haus“,

Zinsen und Tilgung der An- Segen-Gottesshacht nebst A 4 Goites _ZY | Nuhfäuthenplaß Nr. 1 zu Braunschweig, stattfindenden 31. ordentlichen General-

leihen Nebenzweigen . F, Verein Golles F, [versammlung auf Sonnabend, deu 19, April 1913, Nachmittags 5 Uhr, O H Segen zu Lugan. S ®

Verwaltungs- und Vertrauen- u. Hoffnung- F D Es | eingeladen. Der Aufsichtsrat des überschriebenen

haltungsfosten shaht nebst Neben- Provisfionskonto zweigen Vereins besteht nah stattgefundener Er- ) Kursverluste \ Tiefbauschächte nebst gänzungswahl und Konstituierung aus den Abschreibungen auf ver- Nebenzweigen . . .. Herren a G E ofra rx. Conrad Lampre

schiedene Anlagekonten . NVerkokanstalt Waldenburg, Vorsitzender,

Bilanzkonto Ziegelei Sandwerk Rentier Wilhelm Elat in Zwickau, Hauptkassakonto stellvertretender Vorsißender, Allgemeines Zinsenkonto Sculdirektor a. D. Alexis Schunack in Neb eneinnahmen Dresden-Striesen, Anteilige Koblenzehnten Koblenwerksbesißer Dr. Wolf in Stein, : Kommerzienrat Nösödel in Zwickau,

Bankdirektor Bergrat Carl Müller in Lugau. Lugau, den 12. März 1913. Der Vorftand. M. Klöden.

[114035] Aktiva.

[A Gemäß $ 244 des Handelsgeseßbuchs machen wir hierdurch bekannt, daß unserm Auffichtsrat folgende Herren angehören : Rentner P. G. Wind in Sonderburg, Direktor C. S. Svanholm in Sonder-

burg, Hofbesißer Chr. Andersen zu Bagmos, Kaufmann Johs. Ewers in Sonderburg, Kaufmann Gerh. Hanssen in Sonder-

urg, Kaufmann J. Jacobsen in Norburg, Rentner H. C. Johannsen in Sonder-

burg, Rentner P. S. Paulsen in Tandslet. Sonderburg, den 10. März 1913.

Sonderburger Bauk, Aktiengesellschaft. L

Der Vorstand.

[114147]. - Pereinigte Silberwaaren - Fabriken Aktien- Gesellschaft Düsseldorf.

_ Einladung zur. außerordentlichen

Generalversammlung am 10. April

1913, Nachmittags vier (4) Uhr, |

im Haùse Schillerstraße 32, Düsseldorf. : Tagesordnung :

Ausscheiden eines Aufsichtsratsmitgliedes.

Pinterleguug der Aktien beim Vor-

staud der Gesellschaft oder bei einem

Mal Preuß. Notar.

üfseldorf, den 12. März 1913. i Der Auffichtsrat. Wilhelm Bahner, Vorfißender.

Passiva.

138 574 2477 TTT

5 685 542!

An Kassenbestand .. .«..- Wechselbestand .. Effektenbestand Effekten, deren Stückzinsen . Do en Ls ypotheken, deren Restzinsen Kontokorrentforderungen (einschl. einesBankguthabens von #6 72 805,52) Bankguthaben . . è Gebäudekonto . . .. 5 Grundstückonto ¿ Mobiliar . . . Verlust

P. D. @ e.

M 288 000 50 400 449 571 1 625 10 243

345 377 442 917

9506: 159 316/54

Tagesordnung : | Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontss pro 1912, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns, Erteilung der Entlastung an den Auffichtsrat und Vorstand. Neuwahlen zum Aufsichtsrat. i : 3) Statutenänderung $ 13: Anderweite Bestimmung über die Zeichnung der Firma der Gesellschaft. h

4) Geschäftliche Miiteilungen. L

Einlaßkarten zur Generalversammlung werden gegen Niederlegung der Aktien oder der darüber lautenden Depotscheine der Reichsbank oder eines Notars bis spätestens den 16. April 19183, Abends s Uhr, verabfolgt: in Braunschweig bei der Gesellschaftskasse oder der Braunschw. Bank und Kreditanstalt, der Braun- \{chweiger Privatbank oder dem Bankhaufe M. Gutkind & Comp., in Hannover bet dem Bankhause Bernhard Ca9par, in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bet der Deutschen Bank und bei dein Bankhause C. Slefinger-Trier & Co., an wel{en Stellen au vom 4. April c. ab der gedruckte Geschästsberiht von den sh legittmierenden Aktionären eingesehen bezw. in Empfang genommen werden ‘kann,

Braunschweig, den 12. März 1913.

Der Aufsichtsrat. K. Schrader.

9153 56 000 5 280 678 19 681

1 443 437/42 Gewinn- und Verlustkonto.

426 233/41

617 432/83 18 183/06 8/89

14 034 61 155/09

20229 58 170|—

929 162/55

1 588 135/80

39 249 215

9 136 5 000

41 790/37

227 222/70} Rauenstein i. Thür., den 27. Januar -1913.

Porzellanfabrik Rauenstein vormals Fr. Chr. Greiner & Söhne, Aktien-Gesellschaft.

Leuthäuser. pPa. Hagen.

Der Dividendenschein Nr. 13 unserer Aktien ist vom 12. März er. an mit (6 45,— bei unserer Gesellschaftskasse, der Vank für Thüringen vor- mals B. M. Strupp Aktiengeséllshaft in Meiningen und deren Filialen, bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt Abteilung Dresden in Dresden und bei der Mitteldeuishen Creditbank in Berlin laut Beschluß der General- versammlung vom 11. d. Méts, zahlbar. !

in 2)

1 443 4374: Kredit.

C

10

57 568 349

9 738 19 681

Debet.

P 18h} Per Ricambiokonto, Saldo jur. 64 Zinsenkonto . ..

25 2 Provisionen . ..

M 10 703 879 46 506

227 22270 Georg

fre A

| 1588 135180

Geprüft und richlig befunden. : / L O N ao, beeidigter dipl. Bücherprüfer.

Rerstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrehnung für 1912 wurden

durch diè Generalversammlung vom 11. März 1913 genehmigt. F. Brandt.

An Geschäftsunkosten v Tee Sparkassenzinsen Kursverlust . 780 D A reibung . . . 120 681 Gebäudekonto. Abschreibung . . . . „| 7796

87 347 Roflau, den 8. März 1913.

Der Vorstand. Albert Lucklum. Nudolf Eshebach. Emil Gorges.

Georg

05 Wechseldiskont . . .. a) Wet S aue d

13

15

| R

87 347