1913 / 64 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Buer, Westf. [114126] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist bei Nr. 245 heute eingétragen worden, daß die Firma Hühn und Baßmaun in As erloshen ist. H.-R.

Buer i. W., den 8. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Bunziau. [113919]

In unserem Handelsregister A 310 ist beute die Firma Schlesisches Labora- torium für Tonindustrie Dr. Jug. Felix Singer, Bunzlau, und als deren Inhaber der Dr.-Ing. Felix Singer in Bunzlau eingetragen worden.

Amtsgeriht Buuzlau, 8. 3. 1913,

Burg, Bz. Magdeb. _ [113920]

Im Handelsregister A Nr. 81 tstt heute die Firma G. Brandt in Burg gelöscht worden. i

Burg, den 8. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Cassel. [113921] Handelsregister Cassel.

Zu Photo - Automatic Union, Ge- sellschaft mit beschränkter Saftung, Caffel, ist am 11. März 1913 einge- tragen: Photograph Nikolaus Käser und Fräulein Erna Schimmler, beide zu Cassel, sind zu weiteren Geschäftsführern

bestellt.

| Kgl. Amtsgericht. Abt. X. Chemnitz. (113922!

Auf Blatt 6811 ‘des Handelsregisters it beute eingetragen worden: Die Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Firma „„Waren-Cinkaufsgesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Chemnitz.

Der Gesellshaft=vertrag ist am 27. Fe- bruar 1913 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Handelsgeschäfts zum Ein- und Verkauf von Kolonial- und anderén Waren sowie die Beteiligung an Unter- nehmen gleicher Art, fernèr der Erwerb und Fortbetrieb des bisher von dem Kaufmann Artur Baumann in Chemnitz in den Verkaufsstellen Leipzigerstraße 17, Bergstraße 40, Bernsdorferstraße 17, Lanzestraße 5, Brühl 8, Augustusburger- straße 3 und Theaterstraße 12% betriebenen Handelsgeshäfts sowie die Errichtung und der Betrieb weiterer solher Verkaufs- stellen in Chemniß und Umgebung unter der Firma der Gesellschaft. |

Das Stammkapital beträgt vierzig- tausend Mark. A :

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo wird die Gesellschaft durch zwei Ge- {äftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokurtsten vertreten. :

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Artur Baumann und Paul Zickmantel, beide in Chemni.

Sie dürfen jedoch die Gesellschaft nur gemetnshaftlich vertreten, solange beide Geschäftsführer sind. /

Aus dem Gesell shaftsvertrage wird noch bekannt gegeben :

Der Gesellschafter Artur Baumann bringt in dite Gesellshaft das von ihm unter der Firma Artur Baumann Ko- lonialwarengroßhandlung tn Chemniß in den oben aufgeführten Verkaufsstellen be- triebene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven nach dem in der Anlage zun Gesellshaftsvertrage abges! iebenen Abschlusse vom 1. Januar 1913 dergestalt ein, daß das Geschäft vom 1 Januar 19153 ab als auf Rechnung der Gesellschaft ge- führt angesehen wird. Der Wert dieser Einlage wird nah Abzug der von der Ge- sellshaft übernommenen Passiven auf 25 000 M festgeseßt.

Alle Bekanntmachungen der Gesell- 1Galt erfolgen durch das Chemnitzer Tage-

latt

Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B, den 11. März 1913,

Coesfeld. Befanntmachung. [113923] Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 16 ift bei der Firma Coesfélder Volts- bank Aktiengesellschaft zu Coesfeld folgendes eingetrazen : Bri Buchhalter Johannes Sutmann in Coesfeld ist Prokura erteilt derart, daß er mit einem Vorstandsmitglied die Firma zeichnen kann. : Das Vorstandsmitglied Julius Gotthetl ist gestorben. À Coesfeld, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Cottbus. Bekanntmachung. [113924] Sn ünferem Handelsregister B ist die unter Nr 36 eingetragene Firma: Bürger- liches Brauhaus Cottbus, Gesell- al mit beschrüäufkter HPaftung ge- öst. Cottbus, den 8. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Cuxhaven. , Eintragung in das Handelsregister / 12. Marz 1913. ; Dr. Jeschke & Bracke, Cuxhaven. Die Uqutdation ist beendigt, die Firma

erloschen. E Amtsgericht in Cuxhaven.

Dortmund. [113484]

In per Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nummer 420 ein- getragenen Firma „Fornspiritus-Cen- trale‘“’ Gesellshaft mit beschräukfter Haftung zu Dortmund folgendes ein- getragen: :

An Stelle des Georg Lohmann in Witten, der sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt hat, ift der Käuftnann Iosef a er tin Barmet-Ritteröhausen zum

._ Gef

[113925]

dên 3. März 1913.

Abteilung A unter Nr. 2215 eingetragenen

gendes eingetragen worden :

Sauerte, Therese geb. Hesse, in Wieden-

Dortmund. S8 Bei der im hiesigen Handelsregister

andelsgesellschaft „Schauerte es f Dortmund ist heute fol-

Der Kaufmann Friy Josef Schauerte ist aus der Gesellshaft ausgeshieden und

diese aufgelöst. “Die Ebefrau Architekt Friedri “Karl

brüdck setzt das Geschäft unter unveränderter

Firma als Einzelkaufmann fort.

Dortmund, den 7. März 1913. Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [113927] Sn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 229 a eingetragenen Firma „Dortmunder Eisenhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dortmund heute folgendes eingetragen

g

Fn Cassel ist eine Zweigniederlassung

errichtet. d ;

Dortmund, den 7. März 1913. Königl. Amtsgericht.

Dresden. - [113928] In das Handelsregister t heute ein- getragen worden: /

1) auf Blatt 13 375: Die Firina Erust Grahl in Dresden. Der Hotelyächter Ernst Liebreich Grahl in Dresden ist In- haber. (Geschäftäzweig: Bewirtschaftung des Hotels „Hohenzollern Ho**.)

9) auf Blatt 13 376: Dte Firma Erwin Melde in Dresden: Der Nestaurateur Friedri Arthur Erwin Melde in Dresden ist Inhaber. E

3) auf Blatt 918, betr. ‘die Firma Villeroy & Boch in Dresden, Zweig: niederlassung des in Mettlach unter der gleichen Firma bestehenden Hauptge{chäfts : Prokura ist erteilt dem Fabrikdirektor Karl Mattfeld in Mettlach. :

4) auf Blatt 5467, ‘betr. die Firma Albert Semler in Dresden: Der bisherige Inhaber Friedri Gustav Albert Semmler tis gestorben. Der Kaufmann Richard Anton Pisek in Dresden ist Jn- habér. Er haftet nicht für die im Be triebe des - Geschäfts vor dem 1. März 1913 entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, auch gehen die in diesem Betriebe begründeten Forderungen

5) auf Blatt 11 069, betr. die Firma Brakdt & Aulitky Spezialfabrik für Feuerungstechnik in Dresden:t Die Firma ist erloschen. a 6) auf Blatt 10 489, betr. die Firma Gustav Leiste in Dresden: Die Firma ist erloschen. Drésden, am 12. März 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. Ilk.

Dnisburg. [113929] Jn unser Handelsregister B ift bei der unter Nr. 250 eingetragenen Firma Rhei- nische Cognac-Brennerei Klosterhof, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Duisburg heute vermerkt wordén : Die Firma |sst von Amts wegen in „Friß Helmich, Nheinishe Cognak: Brennerei, Klosterhof, Gesellschaft mit beschräukter Daftung““ berichtigt. Duisbueg, den 20. Januar 1913. Königliches Amtsgericht.

7berswalde. [113930] Die in unserm Handelsregister A unter Nr. 97 eingetragene Zweigniederlassung in Messingwerk der offenen Handel8ge}ell- schaft Aron Hirsch & Soßu in Halber- stadt ist g-lösht worden.

Eberswalde, den 6. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Ebers Walde. [113931] Die in unserm Handelsregister A unter Nr 337 tingetragene hiesige Firma Wavren- Und Möbel - Gredit - Haus Vaul Neugebauer Nachf. ist unver- ändert auf den Kaufmann Paul Mandowsfy in Charlottenburg übergegangen. er Uebergang der in dein Betriebe des Ge- {äfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf- mann Mandowsky ausges{chlossen worden.

Eberswalde, den 6. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Eberswalde. [1429321

Bet der in unserm Handelsregister B unter Nr. 9 eingetragenen Märkischen Straßenbau-Gesellschaft m. b. H. i, L. zu Noachimsthal ist vermerkt, daß die Béertretungsbefuguis des Ligqutdators, Zimmermeisters Wilhelm Falkenberg sen., beendet und die Firma erloschen ist.

Eberswalde, den 6. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Egeln. [113933] In unfer Handelsrégister A ist beute unter Nr. 176 die Firma Robert Müller in Schneidlingen und als deren Inhaber der Kaufmann Nobert Müller daselbst eingetragen worden. Egeln, den 4. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Egeln. [113934] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der Firma Bollmann u. Böse in Egeln eingetragen worden, daß die Che- frau des Schützenwirts Böse, Margaret- „eb. Hevdenretth, am 28. Februar 1913 als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten und der Schützenwirt Böse am 28. Februar 1913 aus der Gesellschaft ausgesied:n ist. Egela, den 7. März 19153. Königliches Amtsgericht,

Eisenach. [113955] In Abteilung A des Handelsregisters

Nechf.“/.

nelius worden.

detragen.

etragen :

Emden. Ade E j

In das hiesige Handelsregister A ist beute unter Nr. 432 die Firma: nelius Werner et ärderobe- eschäfi“ mit dem e in L Fnhaber A Kaufmann Cor- Werner

Emden, den |1. März 1913. Königliches Amtsgericht. T1T.

Engen, Baden. In das Handelsregister B l D.-Z. 1 wurde zur Firma Bierbrauerei Auer, Miühlhaufen, Ges. mit besche. Haftung in Mühlhausen etngetragen: Die Vertretungsbefugnis der Geschäfts- führer Adlerwirt Karl Auer und Kauf- mann Martin Heim, beide in Mühlhausen, nicht auf ihn über. ist beendet. Engen, den 5. März 1913. Großh. Amtsgeri Ht.

Erfurt. In unser Handelsregist-r Abteilung B it am 1. März 1913 unter Nr. 112 die Aktiengesellschaft L M Schuhfabrik ; schaf“ mit dem Stße in Srefurt ein- Der Ge'ell]haftsvertrag ist am 10. Februar 1913 festgestellt. des Unternehmens ift:

Hef,

Berlin,

enen Firma „Wartburg-Sanatorium R Gustav Stein“ in Eisenach eingetragen worden: Die Firnta lautet jeßt: „Wartburg- Sanatorium Eifena Inspektor Eisenach ist Inhaber der : Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründetén Forderungen und BVerbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Paul Meysel ausgeschlossen. Eisenach, den 17. Februar 1913. Großherzogli Sächs. Amtsgericht. Abt. TV.

Elberfeld. Fn unser Handelsregister A ist ein-

Am 7. März 1913: i 1) unter Nx. 2313 bei der Kommandit» gesellshaft Jäger « Co., Elberfeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dte Firma und die Prokura des Wilhelm Jäger find orden : erloschen, : uts Ds Nr. 2624 bei der Firma Her- mann Bursch, t Zwei niederlassung in Elberfeld: Die Zweig- niederlassung in Elverfeld ift erloschen 3) unter Nr. 2730 bei der Firma L. W. Carl Co., Elberfeidt Der Siß der Firma ist nah Essen-Ruhr verlegt.

Am 8. März 1913: Unter Nr. 100 bei Spindler, t Zweigni lassung in Elberfeld: Die Zweignieder- lassung in Etbexfeld ist erloschen. : Königliches Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld.

in

Gustav Stein Paul “Meysel in Firma.

[113936]

Berlin, mit Zwéig-

der Firma W. mit Zroetignieder-

[113937] 1, C0r- ‘mden und

Emden eingetragen

[113938] Band 1

[113939]

in Firma „M. «& Aftiengesell-

(Begenstand Der Erwerb und

rungs- und Anstellungsverträge, alles fon- stige Zubehör der Firma M. & L. Heß nah dem Stande vom 830. Sep- tember 1912, das Firmenrecht, das Necht, in alle Geschäftsabschlüsse, Liefe- rungs-, Anstellungs- und Arbeitsverträge seit 30. September 1912 einzutreten. Die genannten 6 Gründer gewährleisten 6256,05 6 Kass-nbestand vom 30. Sep- tember 1912 sowie den vollen Eingang der am selben Tage ausstehenden Forde-- rungen von 1897 417,17 A, die mit 1 837 417,17 4 eingebracht sind, und der

Ausfälle über 40000 #6 aus eigenen Mitteln der Attiengesellschaft erseßen. An Passiven werden von der Akttenge!ell- \chafi nur die in den Handelsbüchern auf- geführten 408 516,77 M übernommen. Der Preis aller Einlagen ist auf 4 693 516,77 M festgeseßt, also nach Abzug der über- nommenen Passiva auf 4 255 000,— H, und wird den 6 genannten Gründern durch 4285 Stü als vollbezahlt geltende Aktien zum Nennwert gewährt, von denen er- halten Maier Heß 388, Frau Therese Heß 375, Georg Heß 970, Leo Heß 964, Alfred Heß 838 Und Adolf Heß 750 Stück. Der Vorstand besteht aus einér ‘oder mehreren Personen und“ wird vom Auf- fihtsrat bestellt, der auch die Zahl der Vorstandsmitglieder bestimmt und Stell- vertreter ernennen kann. Die Bekannt- inahungen der Gesellshaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzetger in der für die Zeichnungen des Vorstands bestimmten Form. Die Berufung der Generalver- sammlung der Aktionäre erfolgt durch einmaliges Ausschreiben in den Gefell- schaftsblättern und muß zwischen dem Tage der Bekanntmachung “und der Ver- sammlung eine Frist von 18 Tagen liegen. Den Vorstand bilden die Kaufleute Georg Heß, Alfred Heß und Adolf Heß in Erfurt und- Leo Heß in Leipzig, Zur Abgabe von Willenserklärungen, inbbesondere zur Zeichnung der Firma, bedarf es der Mitwirkung a. zweier Mitglieder des Vorstands oder bþ. eines Mitgliedes des Vorstands, sofern nur ein Vorstands- mitglied vorhanden oder die Befugnis dazu vom Aufsichtsrat erteilt ist oder c. eines Mitgliedes des Vorstands und eines Prokuristen. Der Aufsichtsrat ist berechtigt, einzelnen Mitgliedern des Vor- stands die Befugnis zu erteilen, die Ge- sellschaft allein zu vertreten. Diese Be- fugnis hat der Aufsichtsrat den vorge- nannten Vorstandsmitgliedern erteilt. Dic Mitglieder des Aufsichtsrats sind: Kauf- mann Maier Heß und Bankier Marx Stürcke in Erfurt und Rentier Ludwig Heilbronner in Augsburg. Von den bei der Anmeldung eingereichten Schriftstücken, insbesondere dem Prufungsbericht des Vor- stands und Aufsichtsrats sowie dem Prü- fungsberihte der Nevisoren, kann bei dem unterzeihnecten Gerichte Cinsiht genommen werden, vom Bectchte der Revisoren auch

Frauk fart, Main. *

Wesel von 456 518,72 (6 fo, daß sie Pbränkter Haftung

register eingetragen

der Weiterbetcieb der unter der Firma M. & L. Heß Schuhfabrik in Erfurt betriebenen Schuhfabrik, ‘die Herstellung und Verwertung von Schuhwaren. Die Gesellshaft ist woeiter berechtigt :

ein den Schuhwaren verwandtes Gebiet

der

1) die Herstelluna von Artikeln aufzunehmen, bie

betreffen, 2) die Herstellung von Gegen- ständen aufzunehmen, welche zur Fabrikation der Waren benöotigt werden, 3) Handel mit Schuhwaren und Gegenständen unter Ziffer 1 “und 2 bezeih- neten Artèn zu betreiben, 4) Fabrik- añlagen*®* und Geschäfte zu erwerben bzw. neu zu errihten oder zu verkaufen sowte den im Interesse ihres Betriebes oder deren Erweiterung erforderlihen Grund- besiß anzukaufen und ihn auch wieder zu veräußern; 5) an Firmen und Geschäften, die die Herstellung oder den Handel mit den unter Ziffer 3 genannten Gegenständen betreiben, sich in irgend einer Form zu beteiligen. Das Grundkapital beträgt 4 500 000 6 und ist in Inhaberaktien zu je 1000 4 zerlegt, die zum Nennwert ausgegeben werden. Die verwitwete Frau Therese Heß und die Kaufleute Maier Heß, G°org Heß, Leo Heß, Alfred Heß und Adolf “Deß, «Leo "Beh in *. Leipitg, die übrigen tn Erfurt, sind die Gründer der Gesellshaft und haben sämtliche Aktien übernommen. Ste bringen auf das Grundkapital ein das tin Erfurt unter der Firma „M. & L. Heß Schuh- fabrik“ betriebene Handelsgeschäft mit allen Akttven und Passiven nah Maßgabe der Einbringungsbilanz vom 30. September 1912. Zu den Aktiven gehören insbefondere : L. die im Grundbuch von Erfurt-Ost Band 1 Blatt 29 verzeichneten Grundstücke Karten- blatt 73 a Parz le 23/10 Schuhfabrik mit Nebengebäuden, Hofraum und Hausgarten, Mosltkestraße 91, 73,39 a, Kartenbl. 73a Parz. 11, Wohnhaus mit Fabrikgebäude, nebst Hof und Hausgarten, Molike\traße 92 18,36 a, Ktbl. 73a Parz. 12 13/24 a, Ktbl. 73a Pärz. 13 2,78 a, Ktbl. 73a Parz. 25/14 1 a, Kartenblatt 34 a Parz. 99 Plan 103 b 1°, an der Schahtumeyer- und Moltkestraße, 95,35 a; 1k. der bare Kassenbestand, die gesamten Bestände an Wechseln, Wertpapieren, Forde- rungen, Rohmatertalien, Halbfabrikaten und Fertigfabrikaten, alle Maschinen, Transmissionen und Treibriemen mit Er- saß- und Reserveteilen, die ganze Elektro- motorenanlage, die elektrische Lichtanläge und das Läutewerk mit allen Leitungen, die gesamte Fabrikeinrihtung, alle Stanzen und Leisten, die Kontocutensilten, die Ge- chäftsbüther, die Möbelstüde, Pferde, Wagen, R a und Modelle, alles in dem Zu- und Bestande vom 30. September 1912; 111. endlich der Reingewinn des übernommenen Geschäftes seit 1. Oktober 1912 bis zum Tage der Eintragung der

bei der Handelskammer hier.

Amtsgerichts Essen ist

Erfurt, den 1. März 1913. L Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

ES8CnR, ulr. [113940] Fn das Handelsregister des Köntglichen am 11, März 1913 eingetragen zu B Nr. 376, _betr. die Firma Eierverkaufsstelle, Geselischaft mit beschränkter Haftung, Essen: Durch einstweilige Verfügung des König- lichen Landgerichts zu Essen vom 7. März 1913 ist angéordnet, daß der Geschäfts- führer Kaufinann Eugen Notschild zu Essen nur befugt ist, gemeinschaftlih mit dem Kaufinann Armin Gàl zu Essen die Ge- sellschaft zu vertreten. Eupen. [114081] ns hiesige Handelsregister A wurde heute die Firma Bastagne & Brunson mit dem Siye zu Verviers, Zweig- niederlassung zu Herbesthal, eingetragen und als deren persönlich haftende Gesell- schafter die Spediteure Gaston Bastagne zu Verviers und Gustav Brunson zu Ensiyal. Offene Handelsgesellschaft seit 1. QDktober 1912, Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter er- mächtigt. Eupen, 12. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main. Veröffentlichung aus dem Dandelsregister.

[113942]

Haftung. eine mit dem Siße zu Frankfurt a.-M. errichtete Gesell|chast m! Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. Der Gesellshaftsvertrag- ist am

Epoche Gesellschaft mit beschränkter Unter diesex Firma ist heute

mit - bes{chränkter

Gesellschaft erfolasy durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Kaufleute t Fleishmann, beide zu Frankfurt a.

eshâftsführer find die riß

ranffurt a. M., den 8. März 1913. Solches Amtsgericht. Abteilung 16.

[113941]

SFean Nosenberg und

Veröffentliching aus dem Haudelsregister. Fris Böhm Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit dem Sth zu Frauk-

urt a. M. errichtete Gesellshast mit in das Handels8- worden. Der Ge- \sellschaftsvertrag ist am 27. Februar 19153 festgestellt. Gegeüständ des Unternehmens ist der Vertrieb von Automobilzubehör- teilen und ähnliher Gegenstände. Zur Errethunag des Gesellshaftszwecks ist die Gesellschaft befugt, ähnliche oder glei- artige Unternehmungen zu erwerben, ih an folchen zu beteiligen oder deren Ver- tretung ‘zu übernehmen. Das Stamm- kapital beträgt 20 000 4. Oeffentliche Be- fanntmahungen der Gesellshaft erfolaen düurch den Deutschen Reichsanzeiger. Ge- schäftsführer sind der Kaufmann Friedrich Böhm zu Frankfurt a. M. und der Kauf- mann Peter Fier zu Walldorf in Hessen. Der Geschäftsführer Peter Fißer ist be- rehtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Fraukfurt a. M., den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Frankfürt, Main. [113943] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Gebrüder Groß. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine offeéne- Handelsgaesellshaft errichtet worden, welche am 8. März 1913 begonnen hat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a M: El “Geld Hermann Groß und Max Groß. : N So antfuret U: M ,, den 11. März 1913. Königliches Amtsgecicht. Abteilung 16. Fulda. / [113944] In das Handelsregister A ift heute bei der Firma Julius Weiuberg in Fulda Nr. 276 folgendes eingetragen worden : Offene Handelsgesellschaft. Der Kauf - mann Bernhard Weinberg in Fulda ift in das Geschäft als persönli haftender Ge- sellschafter eingetreten. A Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1913 begonnen. : 08 Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter für fch ermächtigt. Fulda, den 28 Februar 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Gartz, Oder. [113945] In das Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 16 eingetragenen Firma Julius Flor Gartz an der Oder eingetragen worden : A

Julius Flor Inh. Luise Flor. In- h 1ber der Firma tst das Handelsfräulein Luise Flor in Garg an der Oder. Garz an der Odeex, den 5. Vtärz 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [112946] Handelêregister A des Königlicheu Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 789 cingetcagenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Sieg- fried Lilienthal in Gelsenkixchen isl am 11. März 1913 folgendes eingetragen

worden: : Mitinhaber der Firma ist bér Kausmann Hermaun Lilienthal in Gelsenkirhea. Der Kaufmann Hermann Lilienthal in Gelsenkirhen ist in die Gesellschaft als versönlich haftender Gesellschafter eiñge- ‘treten. Zur Vertrêétung der Gesellshaft ist. jeder der Gesellschafter ermächtigt. Gelseukircehen. A LLO947] Handelsregister A des Königlichen

Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Bei dex unter Nr. 824 eingeträgenen Firma: Hermaut Bursch, Berlin mil Zweigniederlassungen in Hamburg, Cöln, Düsseldorf. Elbecfeid und Gelsen- firchen (Inhaber: Kaufmann Hermann Burch in Berlin), ist am 11. März 1913 folgendes eingetragen wotden : ì

Die Zweigniederlassung in Gelsen- firchen ist aufgehoben.

GörTitz. [113948] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes einxetragen worden: Nr. 93. - (Firma Vster & Schwager Dautpfziegeiei in Görlitz). Der ver- ehelthten Ziegeleibefißer Bertha Aster, geborenen Burkert, in Görlitz ift Prokura erteilt. i Nr. 450. (Firma Paul Fichtner in

21. Februar 1913 festgestellt. Gegenstand des Ünternehmèns ist der Vertrieb und der Verlag von NReklamen, insbesondere der Fortbetrieb des zu Frankfurt a. M. unter der Firma „Epoche Vertrieb und Verlag moderner Neklamen Jean Rosfen- berg“ bestehenden, bisher demn Kaufmann Jean Nosenberg tn Frankfurt a. M. ge- hörenden Handelsges{chaäfts. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft bes fugt, gleichartige oder ähnlihe Unter- nehmungen zu erwerben, sch “an folhen Ünternehmungen zu beteiltgen ‘oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 50 000 6. Der Gesellschafter Jean Rosenberg hat die tn 8 6 des Gesellshaftsvertrags näher be- zeihnete Sacheinlage in die Gesellschaft etngebraht. Für dieses Einbringen {ind ihm 25 000 6 als Stammeinlage gewährt worden. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellih1ft durch ¡wet gemetnschaftlichh oder dur etnen Ge- schäftsführer und einen Prvkuristèn ver-

Görlitz). Kaufmann Max Thiers în Görlitz als Jnhaber der Firma. | er Uebergang der ‘in dem Betricbe

des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbinlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Max Thiers aus- ges{lossen. i

Nx. 1418, (Firma HeLütann Berndt Büttér- und Eier-Großhandlung in Görli). Der Käüfmann Ewald Grün und s\etne Ebéfrau, Berta géborene Berndt, find in dis Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten

Die nunmehrige ofene Handelsgesell- chaft hät am 15. Januar: 1913 begonnen.

Görlitz. den 8. März 1913

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [113949]

In unser Handelsregister “Abtetkung B t unter Nx. 56 bet der Firma Rothzen- burger Verficherungsanstalt (auf Gegenseitigkeit) in Görliß mit denz Sißé ‘in Görlitz folgendes eingetragen

L er bestellt. und, "Königliches Amtsgericht.

ist heute bei der unter Nx. 623 eingetra-

neuen Gesellshaft, alle vorhandenen Liefe-

treten. Oeffentlihe Bekanntmachungen der

worden :

Elmenhorst & Brödermaun. Diese

Gebrüder Doerwaldt.

W,. Stein.

Die Prokura des Herrri-Wilhelin Shulhz

ist erloschen.

Der Mathematiker Wilhelm Schultz in ist zum stellvertretenden Virektor

Görliß ernannt. Görliß, den 8. März 1913,

Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekanntmachung.

beute auf Blatt 297 ‘die Firma

acn L ngegebener Geschäftszweig : Kolonialwaren , Elba Ee Zigaretten. Greiz, den 12. März 1913. Fürstliches Amtsgericht.

Grimma.

fellschaft mit beschränkter Haftung i Brandis betr., ist heute e

worden, daß der Geschäftsführer Nudolf Andreas Juel ausgeschieden t und der Geschäftsführer Oskar Stoffregen die Ge-

sellschaft allein vertritt. Königliches it 7 Grimma, am- 11. März 1913.

Gross Gerau. VBekanutmachung.

_In ‘das Handelsregister Abt. A wurd

eingetragen: Die Firma

hetm. Groß Gerau, den 10. März 1913. Großherzoglichés Amtsgericht.

Hadersleben, Schleswig. [113953]

Vekanntmachung.

In das hier geführte Händelsregister ist heute bei der Sommerstedter Cemeut- . é be- schränkter Haftung in Sommerstedt

Baus-

meister Christen Beck in Fels ist zum

steinfabrik, Gesellschaft mit etngetragen :

Die Gesellschaft i aufgelöst.

Liquidator bestellt. Hadersleben, den 28. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Magen, Westf. [113954]

In unfer Handelsregister ist heute bei der Firma: Verbaud deutscher Kalt: walzwerke Geselishaft mit %be- fchränktter Haftung zu Hagen einge- tragen: Dem Kaufinann Wilhelm Meine zu Hagen und dem Kaufmann Nüdolf in zu Hagen ist Gesamtprokura rt-ilt.

Hageu i. W., den 11 März 1913.

Köntglicßes Amtsgericht.

Eamburg. [113513] Eintraguugen in vas Handelsregister. E UDEB. Mürz 8. Emil Pröpsting. Prokura ist erteilt an Ernst Lehmbeck JIyvers. Back. u. Puddiogpulver - Fabrik „Vammonia“ Gustav Hopp & Co Diese offene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst worden ; das Geschäft ist von dem Gesellschafter L. C. G. Hopp mit Aktiven und Passiven üb-rnommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgéseut. EBritish Siore C. Jensen «& F. Sänger. Diese ofene Handelsgesell- schaft ist aufgelost worden; das Geschäft ist von dem Gesellschafter Sänger mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter der Firma British Store Friedrich Sänger fortgeseßt. Pehuick & Co. Diese offene Handels- gefellshaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von der Gesellschafterin ¿erau Pegynick mit Aktiven und Passiven übernommén worden und wird von ihr unter unveränderter Firma fortgeseßt.

P. A. S{hmitt. Prokura ist erteilt an Peter Heinrih Hans Schmitt.

Göddinger Kiesgruben Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Durch Beschluß der Gesellshafter ist das Stammfapital um 4 12 000,— auf M 36 000,— erhöht worden.

Ferner wird bekannt gemacht:

Die Gefellshafter Anton Heinrich Wilhelm Hinze, Heinrich {Friedri Wil- belm Soetbeer und die ofene Handels- gesellshäft in Firma Otto Prüss bringen ihre ihnen gegen die Gesellshaft zu- stehenden ODarlehnsforderungen von M 3000,—, 4 5000,— und /6000,—ein.

Dem Gesellschafter Hinze werden 3000, —, dem Gesellschafter Soetbeer werden #6 3000,— und der Gesell- schafterin offene Handelsgesells{Gaft in ¿Firma Otto Prüss werden #6 6000, als voll eingezahlte Stammeinlagen an-

„gereMnet.

O Krohn. Diese Firma ist er- osen,

W. E. Fischer. Diese ofene Handels- gefellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft is von dem Gesellschafter W. E. Fischec jr. mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm untér unveränderter Firma fortgesetzt.

Firma ist erlos{hèn. 4 Gesellschafter : Hermann Wilhelin Heinrich Dörwaldt und Peter Gustav Ludwig Dörwaldt, Kaufkeute, Saa A bi b ezüglt es Inhabers W. H. E. Stein ist dur einen Ver- merk auf eine ‘am 4. März 1913 erfolgte

113950 Jn . unser Handelsregifter nbi A i

rwin Kanis in Greiz und als deren Inhaber der Kaufmann Erwin Kanis daseldst ein-

Zigarren und

113951] Auf Blatt 375 ‘des Hanbelbtezifterg, die Firma Brandiser Thonwerke Ge-

[113952]

Johanves Kirschner L. zu Ginsheim; Inhaber Johannes Kirschner 1., Händler zu Gins-

Pathé Frèêrxes &

berechtigt ist.

it

Geschäfte. beträgt 6 25 000, —.

l Kaufmann, zu Hamburg.

bezeihneten Hölzer

j einlage angerechnet.

hat, ein. Diese

überseeishen Firmen.

als voll geleistet gilt.

blatt. März 10. Wilh. Apel & Co. Ernst Friedri zu Bergedorf, Kaufleute. am 1. März 1913 begonn August August Georg Grote, Hamburg. / Curt Mühlmann.

Geschäft ist von dem

NRenusport, Gesellschaft teilt an Leo Simon.

die

durch) August 1911

16

ist erfolgt. Das Grundkapital

à A6 1000,—.

stellt worden. Prokura ist erloschen.

Neblaff, zu

zeihnungsbere{tigt.

worden.

Gesellschaft zu vertreten. Max Ufer zu

der Gesellschaft zu zeichnen.

Ernst Bockris. Prokura it erteilt an Hermann Johannes Heinri Gräning. : Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden ; Liquida | _Das Ge- {äft ist mit Aktiven und Passiven von einer Kommanditgesell\haft übernommen worden und wird von dieser unter der

Mockxrauer & Simons.

die Liquidation unterbleibt

Eintragung {n das Güterrechtsregister hingewiesen worden. |

geseßt.

Geschäftsführer ist: Max Pfalzer,

Ferner wird bekannt gemacht: Die Gesellschafter Engel und Pfalzer bringen in die Gesellschaft ein die in Anlage 1 des Gesellschaftévertcrags be- 4 14 000 di pie Rehe :000,—, die für Rechnung der (Sefellschaft bereits gekauft sind. L Hiervon werden jedem der Gesell- schafter A 7000,— auf selne Stamm-

Déx Gejellschafter Engel bringt ferner seine Ansprüche gegen die von A. Engel und M. Pfalzer gebildete Gesellschaft des Bürgerlichen Rechts, die unter der icht eingetragénen Firma Fournierholz Import Gesellschaft in H 1. Dftober 1912 Geschäfte betrieben j Forderung beträgt é 3500,— und ist entstanden dur Zahlung von Whnen und Gehältern, &Sracten, Porti und Werbegeldern.

Diese Forderung wird dem Gesell- schafter Engel mit 4 3500,— auf seine Stammeinlage angerechnet.

Der Gesellschafter Pfalzer ferner in die Gesellshaft ein seine Nechte aus den Lieferungéverträgen über Holzlieferungen mit kontinentalen und

Diese Sacheinlage wird dem Gesell- schafter Pfalzer mit A 5500,— an- gerechnet, sodaß dessen Stammeinlage

„Die Bekanntmachungen der Gesell- {aft erfolgen im Hamburger Fremden-

Gesellschafter : Wilhelm Vamburg, und Paul Nichard Burmester,

Die offéne Handelsgesellshaft hat

en.

Georg Grote. Kaufmann, zu

h Inhaber : Mühlmann, Kaufmann, zu Hamburg. Loreuz Teichert. Diese offene Handel3- gesellschaft ist aufgelöst worden; das j Gesellschafter Zeppenfeld mit Aktiven und Passiven übernommen worden: und wtrd von ihm _ untex unveränderter Firma fortgeseßt. Struck & Co. Diese Firma ist erloschen. mit schränkter Haftung. Prekura ist er-

Panoutikum - Aktiengesellschaft. Generalversammlung vom beshlossene seßung des Grundkapitals um 4660 000,—

1 beträgt mehr M 70 000,—, cingeteilt in 70 Aktien

Levens- uud Penfions-Versicherungs- Gesellschaft „Janus“ in Hamburg. Karl Valerian Hans Wulkcw ist zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede be-

Die an K. V. H. Wulkow erteilte

Commerz- und Discouto-Vank. Pro- kura ift erteilt an Ludwig Berliner, zu Charlottenburg, Reinhold Julius Paul Niedershönhausen , Carl Christian Schinidt, zu Südende; jeder von ihnen ift mit einem BVorstands- mitgliede oder. mit cinem

Barmer Export-Gesellschaft mit be- s{chräunkter Hastung Filiale Ham- biutrg. Zwetgniederlassung der Firma Barmer Export - Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Barmen. Durch Besbluß vom 15. Februar 1913 ift das Stammkapital um Mark 400 000,— auf J 1 900 000,—

Paul Bube f lci M ; É mann, zu Düsseldorf, ist zum Geschäfts- führer bestellt mit der Besugnis, tn Ge- meinschaft mit einem anderen Geschäfts. führer oder mit einem Prokuristen die

) Barmen ist zum Pro- kuristen bestellt mit der. Befugnis, in Gemeinschaft mit einem Geshäftsführer oder mit éinem Prokvristen die Firma

Firma Carl Lipmaun «& Co. fort-

amburg seit

Prokuristen

Pathé Frèêres & Cv. Gesellichaft mit beschräukter Haftung au Hamburg, Zweigniederlassung der Firma

B Co. Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, zu Berl11, Durch Beschluß vom 12. November

1912 ift bestimmt worden, daß jeder dec

Geschäfteführer Pigeard und Neuville

zur alleinigen Vert: etung der Gesellschaft

Fournierholz-Jmport-Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Der Siy der Gesellschaft ist ‘Hamburg,

Der Gesellschaftsvertrag ist am 13./ 27. Februar 1913 abges{lossen worden. | B Gegenstand des Unternehmens ist der Import von Furnierholz, der Handel in diesen und anderen Hölzern sowie der Betrieb aller damit zusammenhängender

Das Stammkapital der Gesell\haft

von

bringt

Abel 2U

Inhaber:

Curt

be-

Die

Herab-

nun-

und

erhoht

Filiale

M. Charmaß «& Co.

Makaugbia Compagnie mar-

acl Lipmann, Kaufmann, za Dte Gesellschaft hat vier Komman ditisten und. hat am 1. März 1913 be gonnen. Prokura ist erteilt an Adolf Uhma.

Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden die Liquidation unterbleibt. Das Ge

der Kommanditgesellschaft

fortgeseßt.

mit beschränkter Haftung zu Dam búürg. Hambunrg.

nuar 1913 abgeshlossen worden.

von bandelêgerichtlich Firma B. E. Baugeschäfts

nicht unter Aus\{luß

und Immobilien jegliher Art, im ganzen und oder einzelner Teile der- selben und. die Führung und die Er- ledigung der mit diesen Rehtsges{äften in Verbindung stehenden Handlungen und Transalktioven. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 6 60 000,—. Sind mehrere Geschäftsführer vor- banden, so. vertreten diese die Gesell- [haft gemeinschaftlich. Geschäftsführer ist: Bernhard Emil Friedrich PVeüller, zu Hamburg. Ferner wird Lbekannt gemacht : Die Gesellshafterin Frau Nosa Martha Müller überträgt an ‘die Ge- sellschaft a, éine Grundshuld, die tm Grund- stück Neuengammme unter Band 4 Blatt Nr. 165 in Abteilung 111 unter Nr. 134 in Höhe von A 30 000,— fowte . cine GrundsYuld, die tim Grund- flück Neuenaamme unter Band 4 Blatt Nr. 165 in Abteilung 111 unter Nr. 14 in Höhe von A 25 000,— versichert {teht, und zwär unmittelbar nah der hantels- gerihtlich erfolgten Eintragung der Ge- lellshaft. Der Wert dieser Sacheinlage wird der Gesellshafterin Frau Müller mit 46 95 000,— als voll eingezahlte Stamm- einlage angerechnet. Die Bekanntmachungen der Gesell- [Vat erfolgen im Hamburger Fremden- att.

M. Charmaß & Co., Gesellschaft init bes{ränkter Haftung. Der Sit der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. März 1915 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Weiterführung des bisher von der ver- storbenèn Frau Julie Charmaß Witwe deb. Kohn, unter der Firma M. Chärmat & Co. betriebenen Abzahlung8geschäftes.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt #6 49 000,—.

Geschäftsführer find: Maximilian Kohn, Apotheker, zu Wien, und Haja Sara, genannt Johanna, Heller Witwe, geb. Kohn, zu Hamburg, welche die Ge- sellshaft gemeins{haftlich vertreten.

Ferner wird bekannt gemacht :

Die Gesellschafter Maximilian Kohn, Hermann Kohn, Haja Sära, genannt Johanna, Heller Witwe, geb. Kohn, Frau Fanny Karcz, geb. Kohn, Sophie Helier, Olga Heller, Heinrich Karcz bringen in die Gesellshaft ein das im F 2, des Gesellschaftsvertrages genannte, ibnen von der verstorbenen Frau Julie Charmaß [legtwillig vermahte Abzah- lung?geschäst mit dem gesamten Waren- uud Inventarbestand, fowie den \sämt- lien VAbzablungsverträgen und aus- stehenden Forderungen.

Der Wert dieser Einlage ist auf M 49 000,— festgeseßt worden; jedem Gesellschafter werden / 7000,— “als voll eingezahlte Stammeinlage ange- renet. ;

Die Bekanntmachungen der Gesell. haft erfolgen im Hamburgischen Corre-

\spondenten.

; hart Diese Firma sowie die an M. Charmay erteilte Prokura sind erloschen; das Geschäft wird von der Gesellschaft in Firma M. Charmaß & Co. Gesellshaft mit beschränkter Haftung weitergeführt.

chande de Primeurs, de Fruits coloriaux et de Pro- Units alimentaires, zu Paris mit Zweigniederlafsung zu Hamburg.

Aus dem Verwaltungsrat - ist aus- geschieden Juillet Saint Lager.

Zu Mitgliedern des Verwaltungsraäts find bestellt worden Louis Thenard und Albert Tanon, beide zu Paris, sowie E... Bizot, zu Lyon.

Der Verwaltungsrat hat gemäß Art. 26 der Statuten die Ausübung setner Vertretungsmacht übertragen auf Albert Tanon, zu Paris, indem er diefen zum administrateur délégué bestellt hat. : Ferner wird bekannt gemachßt: Die

stellung von Emil Hochfeld und Ludwig Schuster zu ihren Genexalbevollmät- tigten widerrufe.

Amtsgeri%ßt Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister.

Perfönlih baftender GesellfGafter ist ) ‘alalibdd

I- C. Wolf & Oeuzmann. Diese offene | G

schäft ist mit Aktiven und Passiven von | lo\ch in Firma Carl Lipmann & Co. überommen worden und wird von ihx unter dieser Firma

ernharo E. F. Müller Gesellschaft Der Sit der Gesellschaft it Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Ja-

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung des biéher Bernhard Müller unter seiner eingetragenen F. Müller betriebenen alicr Aktiven und Passiven, sowie der Ankauf und der Wiederye:kauf von Grundstücken

Gesellschaft hat erklärt, daß sie die Be- | b

Faunover.

- | lihea - | eingetragen : Abteilung A.

esellschaft für moderne Feueruugs- ; |aulogen Fraas & Engelke: Die Ge- - feBast ist aufgelöst. Die Firma ist er- o\hen. Du Nr. 4182 Firma Stadt-Theater Linden Lichtspicie Hermann Evers: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 2892 Firma Georg Spell- mann Hannov. Holz-Judustrie: Dem - | Hermann Spellmann tn Hannover ift Prokura erteilt. Die dem Carl Jordan erteilte Prokura ist erloschen. : ZU Nr. 4149 Firma Lindener Erd- bohrer-Fabrik Rudolf Wendland «& Co, : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- dator ist der beetdigte Schätzer Adolf Wagener in Hannover. i Unter Nr. 4274 die Firma Konserveti- fabrik Wülfel Wilhelm Meyer mit Niederlassung Hanuover-Wülfel und als Znhaber Konservenfabrtkant Wilhelm Meyer in Hannover-Wülfel. Zu N 760 R e u. Nr. - 76 irma Hannoverséhe Waffel-Fabrik Willi Tat Gesellschaft mit beschräukter Hastung : Der beeidigte Schäger Adolf Wagener in Hannober ist zuin Liguidator ur Beschluß der Gesellschafterversamm- lung vom 1. März 1913 i die Gesell- schaft aufgelöst. Unter Nr. 859 die Firma Hackomend Werk Haunover Gesellschaft mit be- \chräukter Hastung mit Sit in Han- nover. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikalion und der Vertrieb von Neform-Holzabsäßen (Hackomend) sowie vershtedener, damit zusaummenhängender Artikel ähnliher Branchen. Geschäfts- führer ist der Kaufinann Nudolf Scheun- pflug in Hannover. Bei mehreren Ge- scästsführern ist jeder allein zur Vertretung der Gesellshaft und zur Ernennung von Prokuristen befugt. Dem Engelbert Bröders in Hannover i} Prokura erteilt. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der Gesellschafter Kaufmann Engelbert Bröders in Hannover hat als Sacein- lage folgende ihm gehörenden Gegenslände in die Gesellschaft eingebracht: 1) Das für ihn unter Nr. 499 330 kl. 71a Akten- zeihen B 56932 in der Deutichen Ge- brausmusterrolle eingetragene Gebrauchs- muster, Jeform-Holzabsatz gekennzeichnet, |owte das Fabrikationsverfahren ein. Dieses Gebrauchsmuster und Fabrikationsverfahren it mit 15000 46 bewertet. 2) Die zur Herstellung von Fabrikaten bereits ange- [chafften bewegliten Gegenstände im an- genommenen Werte von 3000 46. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Februar 1913 errichtet. Veröffentlihungen der Gesellschaft erfolgen im Hannoverschen Tageblatt. Unter Nr. 860 die Firma Hannov. Lederbodcn- & BVaubedarf - Gesell- chaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hanüover. Gegenstand des Unternehmens ist 1) die Herstellung von Lederfußböden und Wandbekleidungen nach dem Verfahren des Gefellshafters W. Behrens, insbesondere die Beschaffung und Herstellung der hierzu erforderlichen NRoh- stoffe und deren gewerblihe Verwaltung; zur Erreichung dieses Zwecks ist die Ge- sellschaft berechtigt, gleichartige oder ähn- liche Unternehmungen zu erwerben oder ih an solchen zu beteiligen und au Zweigniederlassunzen zu gründen oder zu erwerbèên; 2) der Vertrieb von Aeberli- Teermakadam zu Straßenbau; 3) die Her- stellung und der Vertrieb von Artikeln aller Art, speziell Bauartikeln. Geschästs- führer find die Kaufleute Carl Heilmann und Werner Behrens in Hannover. Das Stammkapital betiägt 20000 c. Der Gesfellshafter Kaufmann Werner Behrens in Hannover hat als Sacheinlage in die Gesellschaft eingebraht: fein Verfahren und fämtlihe Nezepte zur Herstellung von Lederfußböden, ebenso )einz Geschäftsver- bindung mit der Firma Aug. Basse, Unter- nehmer für Straßenbau, in Garbolzum, betreffend Generalvertrteb von Aeberli- Teermatadam für die Provinz Hannover und das Herzogtum Braunschweig, sowie die Gerätshasten und Werkzeuge für die Herstellung von Lederböden. . Der Gefait- wert diefer Einlage ist auf §000 46 fest- gesezt. Die Ge\chäftsdauer der Gesell- schaft ist auf 5 Jahre festgejeßt, endet also am 31. Dezember 1917. Erfolgt aber 6 Monate yor Ablauf der Vertragsdauer keine Kündigung, dann läuft das Geschäfts verhältnis in 5jährigen Perioden weiter mit der Maßgabe, daß es jeweils 6 Mo- nate vor Ablauf des d5jährigen Terintns gekündigt werden kann. FaUs nicht irgend-

kann der Geflellshafter Kaufmann Carl Jeilinann in Hannover die Liguidation der irma unter Einhaltung einer 4wöhigen

Kündigungsfrist beantrazen. Der Gesell.

shaftêvertrag ist am 18. Februar 1913 er-

richtet. Alle Veröffentlihungen der Ge.

sellschaft erfolgen nur im Deutschen Neichs-

anzeiger.

Hanuover, den 8. März 1913.

- Königliches Amtsgericht. Abteilung 11.

Haspe. Befanntmachung. [113955] In unserm Handelsregister Abt. A ist ei der unter Nr. 141 eingetragenen irma Fr. Vohmaun, Grundschöttel, olgendes vermerkt: i

ie Witwe Fabrikant Friedrichß Voh

westfälisher Gütergemeinschaft mit ihren

E [113515 Im Pee ister des hiesiges bri mtsgerihts ist heute folgendes

Zu Nr. 3648 Firma „Vulkan-Rost“

bestellt. | b

ein Geschäftsägewinn verteilt werden ftann, H

mann, Loh bei Volmarstein, in Ret, i

Ofto, Hermann, Carl, Adele und Maria Vohmaun, ist als Inhaberin der Firma eingetragen. Dem Betriebsleiter Lebrecht Vohmann in Loh bei Volmarstein ut Prokura erteilt, Haspe, den 8. März 1913. Königliches Amtsgericht.

fHelmstedt. [113956]

In Unser Handelsregister B Nr. 13 it heute bei der Firma Braunschweigishe Kohlenbergwerte Aktieugescllschaft zu Helmstedt eingetragen :

Das bisherige Vorstandsmikglied Berg- rat Julius Krisch hat sein Amt als Mit- glied des BVorftants der genannten Gefell- \chaft niedergelegt und. ift aus dem Vor- standè ausgeschieden. Neugewählt ist als \ Vorstandsmitglied der Diplombergingenteur Karl Kraiger in Helwstedt.

BDelmstcdt, 3. PYlärz 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Seeliger.

Merzberg, Marz. [113957] In das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 118 etngetragen die offene Handelsgesellshaft Müller & Ohle mit dem Niederla\sungsorte Bad Lauter- berg i. H. und als deren persönlich haftende Gesellshafter die Kaufleute Theobald Müller und Alwin Ohle daselbst. Die Gesellschaft hat am 1. März 1913 egonnen. Herzberg a. Harz, 8. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Hillesheim, Eifel. [114082] Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 4 ift bei der Firma Geroflsteiner Sprudel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Cöln mit Zweignieder- lassung in Gerolstein eingetragen worden : Durch Gesellschafterbes{luß vom 11. Fe- bruar 1913 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih der Bestimmungen über den Aufsichtsrat abgeändert.

Hillesheim (Eifel), den 5. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

ZIOSUIN. : i [113958]

Eintragung in das Handelsregister

Georg C. Hansen, Husum : Die

Prokura des Kaufmanns Heinri Mord-

horft in Husum ist erloschen.

Husum, den 12. März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Iburg. ; [113959] Im hiesigen Handelsregister A ‘ist zu Nr. 37 und zur Firma Gertrud Mölle- ring Wwe. in Osteufelde das Erlöschen der Prokura tes Andreas Klinge in Osna- brück und das Erlöschen der Firma selbst, fowie Nr. 57 die am 1. Februar 1913 begonnene ofene Handelegesellfhaft Heinr. Mölle- ring « Comp. in Glanue b. Iburg mit den persönlich haftenden Gesell- shaftern Witwe Kaminbauer Heinrich Möllering, Gertrud geb. Cornelius, in Glane und Kaminbauer Andreas Klinge in Obnabrück heute eingetragen. Iburg, den 3. März 1913. Königliches Amtsgericht. 1. Ensterburg.

[113960] Bekanntmachung. Bei der unter Nr. 8 unferes Handels- registers A eingetragenen offenen Handels- gesellschaft J. Heiser Justerburg ist vermerkt, daß dem Kaufthann Rudolf Siebert in Insterburg. Prokura erteilt ist. Amtsgericht Justerburg, den 7. März 1913.

Tscrlohnm. [113961] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abt. A ist zu

der unter Nr. 479 registrierten Firma

„Wilhelm Nörrenberg““, Jserlohn,

vermerkt worden: Die Firma ift erloschen.

Iserlohn, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Jena. SVekanutmachuug. [113962] Auf Nr. 228 unseres Handelsregisters Abt. A_ ift beute bet der Firma Wilhelm Kirchner, R eingetragen:

Jebiger Firmeninhaber ist der Kauf- mann Karl August Otto Kirchner in Jena. Der Uebergang der tim Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch. Karl August Otto Kirchner ausgeschlossen.

Jena, den 4. März 1913.

Großherzogl. S. Ämtsgexicht. 11.

Jena. Bekfanutmahung. [113963] Auf Nr. 46 unseres Handelsregisters Abt. A_ist bei der offenen „Haudeltgefell- haft in Firma Aruo Haak, Glas- technische Werkstätte, Jena, heute eingetraaen : ; ie Gesellschafter Arno Haak und Hans omann können die Firma nur gemein- \chafilih vertreten. G Jena, den 7. März 1913 Großherzogl. S. Amtägericht. 11.

Jena. Bekanntmachung. [113964] Die auf Nr. 199 unseres Handels- registers Abt. A eingetragene Einzelfirma I. Heivicke, F. ch1önhof's. tach- folger, Jeua, ist in eine offene Handels- gesells{haft unter Aenderung der Firina in I. Heinicke & Sohn, - Jeua, um- gewandelt und auf Nr. 638 unseres Han- delsreaisters Abt. À übertragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. März 1913 begonnen. clellsdaler sind der Waffen- fabrikant Hermann Julius Heinicke und der Kaufmann Hermann Heinicke, beide

S as. O L L h Jena, den 8. März 1913.

Kindern Lebrecht, Klara, Elfriede, Friß, |

Großherzogl. S. Amtsgericht, 11,