1913 / 65 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[114158 :

Sociefa Italiana per la Fab- bricazione dell’Alluminio ed Altri Prodotti dell’Elettro- metallargia Aktiengesellschaft

SibinRom volteingezahltes

Auzeige zur Eiuberufung der

____ Generalversammiung.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordentlihen Geueralversammlung auf dea 3k, März 1913, Nachmittags 2F Uhr, in das Gesellschastslokal, Via Due Macelli 66, zur Berhandlung über falqenas Tagesorduung eingeladen:

1) Bericht des Verwaltungsrats und der

__ Mebisoren. i

2) Bilanz ver 31. Dezember 1912 und

dârauf bezügliche Besprechung.

3) Festseßung der Vergütung an den Ver-

waltungsrat unb dieRevisoren (Art. 25 und 27 der Statuten).

4) Ernennung von Aufsihtsratsmit-

_ gliedern i

5) Wahl von 3 Nevisoren und 2 Stell-

vertretern. Um an der Generalversammlung teil- nehmen zu fönnen, müssen die Aktien bis zum 25. März bei cinem der nachbe- nannten Institute hinterlegt werden : in Rom bei der anca Commer- ciate Etaliana und dem Cre- Gúito Tialiano,

in Mailand bei der VWanca C0m- merciale taliana, dem Cre- dito Italiíano und der Wanca Beolinzagkii,

in Berlin und Frankfurt a. M. bei

der Dresdner Vank.

Falls dieser Versammlung die geseßli<e Zahl für die Gültigkeit der Beschlüsse fehlen sollte, wird eine zweite Versamut- lung am 1. April mit derselben Tagesordnung im obengenannten Lokal stattfinden.

Rom, den 13. März 1913.

Der Verwaltungsrat.

[114639]

Hinterbliebenen- und Alters- Versorgungs-Kasse des Vereins fürHandlungs-Commis von 1858 (Kaufmüäunischer Verein) in Ham- burg. VPersicherungsverein auf

Gegenseitigkeit.

Ordentliche Hauptversammlung am Sonnabeud, dea 19. Upril L9U8, Abeuds 8 Uhr, im Sißungsfaal des Vereins für Handlungs-Commis von 1858, Hamburg, Büschstraße 4.

Tagesordnung:

1) Entgegennahme der S breinuna

und des Jahresberichts. 2) Entlastung des Vorslands und tes Aufsichtsrats. s

3) Beschlußfassung über die Höhe der 1914 zur Verteilung gelangenden Dividende.

4) Antrag des Vorstands auf Einführung

neuer Versichherungsbedingungen.

5) Wahl des Aufsichtsrais und der

Erfatzmänner. :

6) Wahl von drei Revisoren und drei

Ersatzmännern. Der Auffichtsrat.

[114638]

Einladung zur ordentlichen General- versammluug des Jahres 1913 der Mühlen - Versicherungs Gesellschaft auf Gegenseitigkeit zu Osnabrück am Moutag, deu 7. April 1918, Mittags 12 Uhx, im Hotel „Germania“ zu Osnabrück.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Jahresre<hnung und des Jahresberihts für das verflossene Jahr sowie Erteilung der Entlaskkng dasür.

2) Neuwahl für die abgehenden Mit- glieder des- Aufsichtsrats nach abge- laufener Dienstzeit.

3) Wahl ter dret Stellvertreter für die Aufsichtsra!smitglieder und Bestim- mun der Reihenfolge der Vertretung.

Osnabrück, den 12. März 1913.

Mühlen-Vexrsicherungs- Gesellschafi auf Gegenseitigkeit zu Osnabrück.

Der Vorstaud. A. Schröder.

[112920] Bekanntmachuug.

Dre unter der Firma Achenba<h & EC° Gesellschaft mit beschränkter Daftuug zu Elberfeld bestehende Gesellschaft mit Zweigniederlassung in München- Gladbach ist aufgelöst.

Als Liquidator dieser Gesellschaft fordere ih deren Gläubiger auf, si bei der Gesellschaft zu melden.

Elberfeld, den 3. März 1913.

F. Petersen.

[112921] Befanuuntmachung.

Gemäß $ 65 des Gefeßes für Gesell- schaften ‘mit beshränkter Haftung wird hiermit bekannt gemacht, daß die Firma Ferreteria Universal Ricardo Berg G. m. b. $H., Ohligs, laut Ge- sellschafterbes{hluß aufgelöst worden ist und zum Liquidator Herr Richard Berg junior, Höhscheid, bestellt wurde.

Etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, thre Forde- rungen anzumelden.

Ohligs, dea 7. März 1913. Ferreteria Universal Ricardo

Berg G. m. b. H. in Liq.

[114536] Societa Generale

% . 0 per la Cianamide. Aktiengesellschast mit Siß in Roma Via Due Macelli 66. Aktienkavital L. 3 750 000,— voll einbezahlt. Bekanntmachuug.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 38. März a@. €., Vor- mittags 14,20 Uhr, am Siß der Ge- sellshaft stattfindenden ordentlichen Generalvexsammlung mit folgender Tagesorduung eingeladen:

1) Vorlage der Bilanz, Berichterstattung des Aüssichtsrats und der Nechnungs- reviforen.

2) Genehmigung der Bilanz.

3) Fixierung der Vergütungen an den Aufsichtsrat und an die NRevisions- kommission. /

4) Grnennung der Rechnungsrevisoren pro 1915.

Um an dieser Versammlung teilnehmen zu können, haben die Herren Aktionäre thre Aftien späteftens fünf Tage vor der Generalversammlung beiderGefchäft®- fasse oder bei den folgenden Banken in Nom:

Banco di Roma, Roma,

Banca Commerciale Ialíana, Sede di Wo0ma,

Banca Centrale per le Fn- dustric

zu binterlegen.

Falls eine Versammlung mit zweiter Einberufuug nötig werden sollte, fo wird di selbe auf den L. April A983, Nachmittags 12,30 Uhr, angeseßt.

Hom, 12. März 1913.

Die Verwaltung.

8% Rostenfreier

Wohunngsnahweis.

Die Herren Offiziere und Beamten, die sih bei Versezungen zur Beschaffung o. Wohnungen in dem neuen Wohnort meist der kostspieligen Tätigkeit von Agenten bedienen, werden hiermit auf den

fosienfreien

Nachweis der in folgenden

_ Haußsbesizervereinen bestehenden

Wohnuüungsna<hweisinstitute

aufmerksam gemacht. Es erteilen bei

Wohnung®sbevarf kostenfreie Aus-

funft in:

Berlint (Tiergartenviertel) Geshäfts-

- stellédesGrundbesizervereins „Bellevue und Hansaviertel“, Berlin, Spener- sträße 21 (Fernsprecher: Moabit 1589), Pápiterhandlungen von Alfred Hahne, Melanchthonstr. 9, und Menzel, Flens- burgerstr. 4, Zigarrenhandlungen von Fehling Nachf., Crefelderstr. 6, und Baron, Bochumerftr. 183.

Braunschweig: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesitzer - Vereins, Bankplagz 5. Fernspreher Nr. 957.

Bromberg: Geschäftsstelle des Vereins der Grund- und Hausbesizer, Gamm- Mage I L

Caffel: Geschäftsstelle des Haus- besißer-Vereins, Jordanstraße 1. Fern- \preher 336. Wohnungsanzeiger und Wohnungsnachweis.

Colmar i. E.: Geschäftsstelle des Hausbesißer-Vereins, OÖststr. 15 (neben der Friedensfirche).

Cottbus: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesitzer-Vereins, Bahnhofstr. 55, Wohnungsnahweis und Auskünfte kostenfrei. S

Darmstadt: Geschäftsstelle des Darm- städter Hausbesißer-Vercins, Wilhel. minenstr, 19, 1.

Dresden: Geschäftsstelle des Allge- meinen Hausbesißer-Vereins, Marien- straße 36.

Eisenach: Geschäftsstelle des Haus. besißer-Bereins. Bahnhofstr. 1.

Erfurt: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesißer-Vereins, Löberring 3/4.

Görlitz : Geschäftsstelle des Hausbesiuer- Beretns, Konsulstr. 2, und des Verkehrs-

_ vereins, Straßburg-Passage.

Hauunover: Geschäftsstelle des Han- novers<enWohnungsanzeigers,Baring-

_ straße 4. i

Hirschberg i. Shl., die Perle des Mietengebirges: Wohnungsnachweis des Hausbesizer-Vereins bei Buch- händler Springer, L R

Königsberg i. Pr.: Geschäftsstelle des Grundbesißer: Vereins, Tragheimer Kirchenstraße 51.

Leipzig t Geschäftsstelledes Allgemeinen Hausbesizer-Vereins, Schulstr. 8. Liegniß: Geschäftsstelle des Grund- besißer-Vereins, Vorsizender: Maurer-

meister M. Palakky.

Náumburg a. S.: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesitzer - Vereins; Papierhandlung Beer.

Saarbrüctken-St. Johauu-Malstatt : Geschäftsstelle des Haus- und Grund- besiger-Vereins. Viktoriastr. 19.

Stettin : Geschäftsstelle des Haus- und "22 R Ad - Vereins, Paradeplaß

Trier: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesitzer: Vereins, Jüdemerstr. 12.

Wiesbaden: Geschäftsstelle des Haus- und E A Luisen- straße 19. Wohnungslisten mit Stadt-

Richard Berg jr. als Liquidator. |

plan und Fremdenführer kostenlos.

[113893]

Aktiva.

Nesiforderungen auf Ge- \chäftsanteile

Mobilienkonto M 2 1,— =

Kassabestand

Wechselbestand abzüglich E o N

Debitoren in laufender e os

VInkassoforderungen, bis \pä- testens 6, Januar 1913 zahlbar

Soll.

Bauk des Vereins dex Vieh-Commissionäre Cöln

G. m. b. H. Cöln a. Rh.

Vilanz vex 31. Dezember 1912.

M f 150 S 137 273 40 100 oli 734 A

609 711/97

1 732 611/69

Passiva.

Kapitalkonto 300 Antetle ! à 6 1000,— 300 000|— Neservefonds (dur< die leßtiährige Zuweisung b 90 000,—) Avalkonto Kreditoren: M a. Schecffornten 1024 135,98 b. Depofsiten- elder mit jähriger Kündigung 304 084,08 Gewinn- und Werluh1konto

60 000 2 460

1 328 220/06 41 931/63

1732 611/69

Verluftkonto. Haben.

Geschäftsunkoslen . Abschreibung auf Mobilien Steuern

M#W | 26 667/32 261 |— 1 383/76 41 931/63 7024371

Cöln, den 51. Dezember 1912, Der Direktor. Gustav Mönchs. S.

Die vorstehende Bilanz und Gewtnn-. und Verlustre<hnung haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig ge}ührten Büchern übereinstimmend gefunden. Treuhand-Altien-Gesellschaft, Cöln.

Vortrag 1911 _ Zinsen, Provifionen 2c.

Ab A 1 036/62 69 207/09

70 243171

Der Auffichtsrat. C. Jacob. L. Löwenberg.

Heidt. N. Peters.

F. Meyer.

[113454]

versammlung auf

im Clubhause.

und Verlustkontos.

teilung.

stands,

[113225]

‘iquidator zu melden.

[113446]

dation getreten.

[108860]

getreten.

[114258] Aktiva.

Club von Berlin.

Eiuladung zur ordentlichen General- Montag, 831. Mörz 1918, Abends 8 Uhr,

den

Tagesordnung: 1) Erstattung des Geschäftsberihts, Vor- legung der Bilanz und des Gewinn-

2) Bericht der Revisoren und Beschluß- fassung über die Dechargierung . des Vorstands für das abgelaufene Ge- \{Gästsjzhr und über die Gewinnver-

3) Feststellung des nächstjährigen Etats. 4) Festseßung der Zahl der Vorstands- mitglieder und Neuwahl des Bgor-

5) Neuwahl der Aufnahmekommtssion, der Bibliothekkommission, der Wein- fommission und der Revisoren.

Der Vorstand.

Kampra-Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Leipzig.

_ Vorgenannte Gesellschaft ist dur<h Be-

{luß der Gefellschafterversammlung vom

6. März 1913 aufgelöst worden.

Gläubiger der Gesellschaft werden auf-

efordert, sih bei dem unterzeichneten

Die

Der Liguidator : Rechtsanwalt Dr. Forwerg, Leipzig, Brühl 37/39.

Die unterzeichnete Gesellschaft ist dur< Beschluß vom 30. Januar 1913 iu Liqui- Die Gläubiger der Ges. werden aufgefordert, ihre Forderungen beim Liquidator anzumelden.

Winz & Co. G. m. b. H. Liqu. + Leo Winz, Charlottenburg, Knesecbe>str. 32.

Die Firma Julius Heimann & G. m. b, H. Vreslau ist in Liguidatiou Der unterzeichnete Liguidator ersucht etwaige Gläubiger, ihre Forde- rungen bei ihm geltend zu machen.

S. Rochelsohn, Berlin NO. 18, Landsbergerstr. 105.

Vilanz vom 30. September 1911/12.

[114195]

Die Wurzner Lastautomobil Fuhr- wesen G. m. b. H. hat ihre Auflösung beschlossen. Zum Liquidator is der unterzeichnete Kaufmann Arthur Klarner in Leipzig, Königéplag 12, bestellt.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden biermit aufgefordert, thre Forderungen beim Liquidator anzumelden. Wurznec Laftautomobil Fuhrweseun

G. m. b. H. in Liguidatiou. Arthur Klarner. [114196] Benoid-Gas -Licferungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Halle a. S.

Dur Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 7. März 1913 is das Stammkapital von 4 200000 auf 4 128 000 herabgesetzt.

[114534] Bekauntmachung. Die unter der Firma E Verwertungsgesellschaft für Hypotheken & Immotilien,

G. m. b. H., zu Elberfeld bestehende Gesellschaft ist aufgelöst.

Als Liquidator der vorstehenden Gesellschaft fordere ih deren Gläu- biger auf, sh bei der Gesellschaft zu melden.

Elberfeld, den 13. März 1913.

Carl Frischkorn.

6) Erwerbs- und Wirt- \haftsgenossenschaften. 112984

| Die e „Winzerverein Ober- winiex eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ist aufgelöst.

Die Gläubiger werden ersucht, ihre Forderungen innerhalb 2 Monateu

geltend zu mahen. Obezwinter, 8. März 1913.

Winzerverein Oberwinter

i, Liquidation. Dr. P. Schmiß. StefanSchneider.

Vassiva.

Kassakonto Maschinenkonto

, Debitorenkonto Bankguthabenkonto

Der Auffichtsrat. Nichard Schumann.

An Materialienkonto . .

, Utensilien- u. Werkzeugkonto

Gesamtbaf!summe von 4 300,—. haben sich ni{<t vermehrt und nicht vermindert.

Berlin, den 19. Januar 1915. Claviaturfabrik „Uniou“ Eingetragene Genosseuschast mit beschränkter

M 5 99 112 54 12 071/28

6 149

9 390|— 39 031 65!

1 090 20

82 844/67

M S 144155364

Per Kreditorenkonto 1 R 0 728 9

Darlehnkonto Geschäftsanteile d. Mit- glieder Delkrederekonto 3 000 Meservefondskonto ¿ 5492 88 Gewinn- u. Verlustkonto .}__119 59

82 844 67

00,

Im Laufe des Geschäftsjahres ist kein Genosse ausgeschieden und eingetreten: Am SÿŸluß des Geschäftsjahrs gehörten der Genosseaschaft 10 Genossen an mit einer Das Geschäftsguthaben und die Hastsumme

Haftpflicht.

Friedrich Kortum.

Der Vorstand.

Paul Klein. Joh. Strüber.

T l

[114573

gewählt worben.

7) Niederlassung 2. von

x E

Rechtsanwälten.

Bekanntmachung.

Stuttgart, den 12. März 1913. K. Oberlandesgericht.

Cronmüller.

| Die Württ. Anwaltskammer hat in ihrer Versammlung vom 9. d. M. für die mit Zustimmung des Vorstands vor dem Ablauf der Wahlperiode aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Mitglieder : Rechtsanwälte Dausser in Ulm und Dr. Raiser in Stuttgart die Nechtsanwälte Schefold in Ulm und Dr. Demmler in Stuttgart ‘für den Rest der Wahlperiode 3 Jahre gewählt. Sodann sind dur< Beschluß des Vorstands von demselben Tage : als Borfiteuder des Vorstands: Ne<tsanwalt Schelling, als desseu Stellvertreter: Nechtsanwalt Schickler, als Schriftführer: Rechtsanwalt Dr. Kielmeyer, als dessen Stellvertreter: Rechtéanwalt Dr. Löwenstein U

1

[114596] Bekanntmachung.

anwaltsordnung wird hierdurh bekannt gemacht

I. daß in der Versammlung der An- -waltskammer vom 11. März 1913 an Stelle des aus der Nechtsanwaltschaft- bet dem Reichsgericht ausgeschiedenen Geheimen Justizrats Haber Í der Justizrat Dr. Kaiser für die Zeit bis zum 31. Dezember 1913 in den Vorstand hinzu gewählt worden ist;

11. daß der Vorstand hierauf aus seiner Mitte für die Zeit bis zum 31. Dezember 1913 erwählt hat: :

als Vorsitzenden : den Geheimen Justiz-

rat Pugtler,

als stellvertretenden Vorsitzenden :

den Justizrat Dr. Wildhageu.

Leipzig, den 12 März 1913.

Das- Neichsgericht. v. Se>endorff. [114587]

In die Liste der bei der Kammer für Handelssachen zugelassenen Anwälte ist heute der Rechtsanwalt Dr. Max Theodor Heymaun in Limbach S worden,

Annaberg, den 12. März 1913.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. [114592] :

Fn die Liste der beim Königlichen Land- geriht in Dortmund zugelassenen Rechts- anwälte ist unter der. lfd. Nr. 128 der Nechtsanwalt Ernst Prinzeuberg in Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 11. März 1913.

Königliches Landgericht. [114934]

Der bisherige Gerichtsassessor Eduard Cremer, wohnhaft in Eupen, ist in die Liste der beim hiesigen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte heute einge- tragen worden.

Éupen, 13. März 1913.

Köntgliches Amtsgericht,

[114743] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Ernst Müller in Hannover ist heute in die Uste der beim hiesigen Landgericht zugelassenen Nechts- anwälte eingetragen. :

Haunover, den 13. März 1913.

Der Landgerichtspräsident. [114740] :

In die Liste der bei dem hiesigen Amts- gerihte zugelassenen Mechtsanwüälte ist heute der bisherige Gerichtsassessor Hans Mager zu Hoyerswerda eingetragen worden. j

Hoyerswerda, den 14. März 1913.

Der Aussichtsrichter.

[114259] Bekanntmachung.

In die Nehtéanwaltsliste des Kgl. Bayer. Amtsgerichts Neumarkt a. R. wurde unterm Heutigen eingetragen: Friedrih Ober: mayr, Rechtsanwalt in Neumarkt a. Nott.

Neumarkt a. Nott, den 11. März 1913.

Kal. Amtsgeriht Neumarkt“ a. 9. (L. 8.) Schauer, Kgl. Amtsgerichtsrat.

[114593]

K. Württ. Landgericht Stuttgart.

In die Liste. der diesseits zugelassenen Rechtsanwälte is heute eingetragen wor- den: Rechtsanwalt Dr. Daniel in Stutt- gart.

Den 11, Mâtz 1913. -

Der Präsident: Weigel.

[114594] K. Württ. Landgericht Stuttgart. íIn die Liste der diesseits zugelassenen Nechtsanwälte ist heute eingetragen worden: Rechtsanwalt Dr. Lerch in Stuttgart. Den 11. März 1913. i Der Präsident: Weigel.

[114595]

Der zur Nechtsanwaltschaft bei dem K. Landgerichte Würzburg zugelassene geprüfte NRechtspraktikant Dr. Jultus Frauk in Würzburg wurde heute tin die Nechts- anwaltsliste des K. Landgerichts Würz- burg eingetragen.

Würzburg, den 11. März 1913.

Der Präsident des K. B. Landgerichts:

Zehler.

[114589]

Der Rechtsanwalt Johannes Smolinski ist heute in die Liste der bei dem Amts- geriht in Zovpot zugelassenen Rechts- anwälte mit dem Wohnsiß in Zoppot eingetragen worden.

Zoppot, den 12. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

[114590] ; Der Rechtsanwalt Alfred Silbermann ist in der Liste der bei dem Landgericht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ge- lös<t worden. Vexrlin, den 11. März 1913.

Königliches Landgericht I.

[114591]

Der Rechtsanwalt Karl Georg Ober- länder in Chemniy ist, da er. gestorben, in der Anwaltsliste gelösht worden.

Chemnizg, am 13. März 1913.

Königliches Landgericht.

[114659]

Rechtsanwalt Karl Georg Oberländer ist in der Liste der beim hiesigen Amts- gerichte zugelassenen Nechtsanwälte gelöscht worden.

Chemnitz, am 13. März 1913. Königliches Amtsgericht.

[114588]

Der Nechtsanwalt und Notar Dr. Rubensohu ist verstorben. Er ist heute in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte unter Nr. 3 gelöscht worden.

Rybuifk, den 12. März 1913.

Königl, Amtösgericht.

Me Grund der $$ 47, 98 der Nechts- -

…_manditi

65.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanze

iger und Königlih Preußisch

Berlin, Sonnabend, den 15, März

en Staatsanzeiger.

1913.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins, Genofssenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, Warenzeichen -

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten

nd, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Haundel8register sür das Deutsche Reich. (0. 654)

Das Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

j entral-Handelsregister für das Deutshe Reih kaan dur< alle Postanstalten, in Berkin für Selbstabholer au< dur< die Königlihe Expedition des NReihs- und Siioidiaes SW. 48,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli<. Der Bezugspreis beträgt L 6 80 A für das Biecteliehr. S 1 0 glich

Ge

Einzelne Nummern tosten 20

Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 S.

Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nrn. 65 A. und 65B. ausgegeben.

Handelsregister.

Aachen. [114374] Im Handelsregister wurde heute die E Schaaf“ in Aachen gelöscht. Aachen, den 12. März 1913. Königl. Amtsgericht. 5. Aachen. [114375] Berichtigung der Bekanntmachung vom 11, März 1913: Bei der offenen Handels- gesellshaft „Leonard Monheim «& Sohn“ in Aachen ist ni<t dem Franz Monheim, sondern dem Carl Schaefer und dem Iosef Dienstkneht, beide zu Aachen, Prokura natt der Maßgabe erteilt, daß jeder von ihnen berehtigt ist, in Gemeinschaft mit einem andern Prokuristen die Firma zu zeichnen. Aachen, den 13. März 1913. Königl. Amtsgericht. 5.

Aitena, Westf. [114376] Fn unser Handelsregister A ist zu Nr. 102 Firma Ludwig Rasche in Altena eingetragen, daß die Firma auf die Witwe des Kaufmanns Paul Quin>e, Karoline Berta geb. Döônneweg, zu Altena in fortgeseßzter westfälischer Gütergemeinschaft mit ihren Kindern Kurt und Nuth Quin>e übergegangen ist. Altena. den 20. Februar 1913. Königliches Amtsgericht.

Auma. [114377]

In das Handelsregister B 1 ist heute bei der Firma Triptis - Aktiengesell- s<aft in Triptis unter Nr. 8 eingetragen worden :

a. Oscar Lichtenstern, Fabrikant in Wien, ist Mitglied des Vorstands.

_‘b. Jacob Brand, Kaufmann in Wien, ist Prokurist, und zwar mit der On, gabe, daß er zur Vertretung der Gese \<aft und zur Zeichnung threr R nur in Gemeinschaft mit einem ihrer Vor- standsmitglieder oder einem anderen threr Prokuristen berechtigt ist.

c. Die Prokura des Kaufmanns Ernst Heinrichs in Triptis ist dur dessen Ab- leben erloschen.

Auma, den 10. März 1913.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1.

Bad Wildungen. [114575]

In das Handelsregister A ist heute zur Firma L. Pfeiffer Depositenkasse Wildungen eingetragen:

Der persönlih haftende Gesellschafter, Geh. Kommerzienrat Karl Pfeiffer, ist dur Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Seine Witwe, Ida geb. Bähr, zu Casse ift als persönli haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist sie nicht be- rechtigt. :

Dem Kaufmann August Klüppel zu Caffel ist für die Hauptniederlassung und \sämtlihe Zweigniederlassungen mit der Maßgabe Prokura ertetlt, daß er in Ge- meinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Bad Wildungeu, den 10. März 1913.

Fürstliches Amtsgericht. Abt. T1.

Rautízen. [11437 8] Auf Blatt 44 des Handelsregisters, die Firma Geipel « Koh in Bauten betr., ist heute eingetragen worden: Der Kaufmann Heinrih Otto Ernst Koch in Bauten ist ausgeschieden. Der Kaufmann Curt Hermann Schröer in Bauyen ist Inhaber. Die Firma lautet künftig Geipel & Koh Nachfl. Hermann Schröer. N Baugzenu, den 12. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Berlin. [114379]

Sn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen worden: Nr. 40 740. Gustav Drust Baugeschäft, Kom- manditgesellshaft, Berlin - Tempel- hof. Persönlih haftender Gesellschafter Gustav Drust, Kaufmann, Berlin - Karls- horst, Kommanditgesellschaft, welhe am Le i 1913 begonnen hat. Ein Kom-

t ift vorhanden. Nr. 40 741. Atlantik - Verlag E. A. v. Cserepy, Berlin-Wilmersdorf. Inhaber Eugen Arzen v. Cserepy, Ingenieur, Berlin- Wilmersdorf. Geschäftszweig : Verlags- ges<äft. Nr. 40 742. Wilhelm Fitze «& Co., Hohenshönhausen. Gesell- schafter: Wilhelm Fie, Kohlenhändler, ohens{<önhausen, arie Fie, ge- orene Schmidt, Kauffrau , Hohen- {{<önhausen. Offene Handelsgesellschaft, welche am 1. Februar 1913 begonnen hat. Nr. 40 743. Martin Kraft, Frie- denau. Inhaber: Martin Kraft, Kauf- mann, Friedenau. Nr. 40 744. Kaffee- Groß - Nösterei « Versand Otto Gocte, Berlin. Inhaber: Otto Goeze,

l | schaft

Kaufmann, Berlin. Nr. 40 745. Paul Dowe, Berlin. Inhaber: Paul Dowe, Milchhändler, Berlin. Nr. 40746. Hoffmann «& Cohu, Berlin. Gesell- schafter: Friedrih Hoffmann, Kaufmann, Charlottenburg, Alfred Cohn, Kaufmann, Berlin. Offene Handelsgesells<haft, welche am 1. März 1913 begonnen hat. Bei Nr. 11 987 Gebrüder Drabig Atelier für decorative Malerei Berlin NW., Levetzowstr. 23, Berlin: Der bis- herige Gesellshafter Bruno ODrabig ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 34347 E. Anyos «& Co. Kom- manditgesellschaft, Groß Lichterfelde: Die Firma lautet jezt: E. Anyos & Co. Der bisherige persönlich haftende Gesell- hafter Ernst Anyos is} alleiniger Inhaber der Firma. Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 36 071 Benno Karschuer, Berlin: Der Gesellshafter Benno Karschner ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig is der Kauf, mann Bruno Dahnke, Berlin, in die Gesellschaft als persönli haftender Gesell- schafter eingetreten. Gelöscht die Firmen : Nr. 13787 Carl Kube, Berlin. Nr. 19383 Max Höppener Nachf., Berlin. Nr. 34 174 Max A. Bussewitz, Berliu. Nr. 39525 Deutsch - österr. Limodin-Unternehmung Roseuzweig «& Co., Berlin. Berlin, den 7. März 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. [114380] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts is heute folgendes eingetragen worden: Nr. 11 837. Mor- anite-Gefellschaft mit beschränkter aftung. Siß: Charlottenburg. Gegenstand des Unternehmens: Die Ver- wertung und der Verkauf von sogenannten „Morganite-“ und „Battersea-Carbon-* Bürsten für Dynamos und Motore und ähnlicher elektrote<hnis<her Artikel sowie der Betrieb aller damit direkt oder indirekt in Zusammenhang stehenden Geschäfte. Stammkapital: 20000 A Geschäfts führer : Ingenieur Ernest H. F. Hotopf in Charlottenburg. Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschaftsver- trag ist am 6. Januar 1913 abge- \{lossen. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger. =— Nr. 11 838 Deutsche Patent-Flügelfenster-Gesell- mit beschränkter Haftung. Siz: Berlin-Wilmersdorf. egen- stand des Unternehmens: Der An- kauf und die Ausnußung von Patenten und geshüßten Erfindungen des Jn- und Auslandes sowte die damit verbundene Fabrikation und der Verkauf solcher ge- \hüßter Fabrikate, insbesondere der Ankauf des Deutschen Reichspatents Nr. 223 937, betreffend Patent-Flügelfenster, sowie die erstellung und der Vertrieb derselben. tammkapital: 20000 Æ. Geschäfts- führer: Kaufmann Carl Nourney in Berlin- Wilmersdorf. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 95. JFanuar/3 März1913 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur jeden Geschäftsführer allein. Als nit eingetragen wird ver- öffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 11 839. Dea-Werte Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung. Siß: Berlin. (Amts- gerihtsbezirk Berlin-Mitte.) S des Unternehmens: Die Verwaltung der dem Gesellschafter Loewenthal als Zessionar des Kaufmanns Gustav Ober- länder zu Berlin an den Dr. Friy von Liebermann aus dem Vertrage vom 14. Dezember 1910 zustehenden Forde- rungsre<te betreffend den Gewinn der von der Deutschen Erdöl-Aktiengesellschaft laut des Vertrages mit Dr. Friy von Lieber- mann vom 10. Juli 1912 auszuführenden Geschäfte. Diese Gewinne werden als Dea-Werte bezeichnet, sowie die Ueber- nahme ähnliher Geschäfte. Stamm- kapital: 100 000 4. Geschäftsführer: Kaufmann Gustav Oberländer in Berlin. Gesellshaft mit bes<ränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Fe- bruar 1913 abgeschlossen. Als nicht ein- etragen ‘wird veröffentliht: Als Ein- de auf das Stammkapital werden in die Gesellshaft eingebra<ht vom Gesell- hafter Dr. Heinrih Loewenthal die ihm von Oberländer zedierten Forderungsre<te des Oberländer gegen Dr. Frit von Lieber- 7

mann aus dem Vertrage vom 14. De- zember 1910 auf ÿ des Gewinnes, der dem Dr. Friy von Liebermann aus seinem

‘8. Januar 1913 hat der Absaßz

Vertrage mit der Deutschen Erdöl-Aktien- gesellshaft zusteht, wofür ein Wert von 99 000 festgeseg! ist, unter Anrehnung auf dessen volle Stammeinlage in dieser Höhe. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deut- schen Reichsanzeiger. Nr. 11840. Oskar Engelmaun Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Siß: Berlin- Schöneberg. Gegensiand des Unter- nehmens: a. Der Erwerb und Weiter- betrieb des bisher von dem Restaurateur Oskar Engelmann in Berlin, Neini>ken- dorfer Straße 14, betriebenen Restau- rationsgeschäfts, þ. der Erwerb ähnlicher Geschäfte und die Beteiligung an solchen. Stammkapital: 130 000 4. Geschäfts- führer: Nestaurateux Oskar Engelmann in Berlin-Schöneberg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefellschafts- vertrag ist am 18. Februar 1913 abge- \{<lossen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht vom Gesellschafter Dskar Engel- mann das von ihm bisher hier, Reini>en- dorfer Straße 14, betriebene Nestaurations- geshäft nebst allem Zubehör, jedo unter Aus\<luß der Warenvorräte, der ausstehenden Forderungen und der Schulden, wofür ein Wert von 50 000 4 festgeseßt ist, unter Anre<nung in dieser Höhe auf dessen Stammeinlage. Oeffentliche Be- fanntmahungen der Gesellshaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 6259 Güngtzel-Straße Bau- gefenidan mit bes<ränkter Haftung : Dur den Beschluß vom 24. Februar 1913 ift der Siß der Gesellschaft na< Berlin-Wilmersdorf verlegt worden. Baumeister Alfons Anker und Kaufmann Erich Anker sind ni<ht mehr Geschäfts- führer. Rechtsanwalt Dr. Max Lustig in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 6511 Verlag der Verliuer Monatskurse esellschaft mit be- schränkter Haftung: Kaufmann Alfred Cohn in Berlin ist ni<t mehr Geschäfts- führer. Fräulein Martha Felstehausen in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 7289 Gesellschaft für eleftris<hes Licht mit beschränkter Haftung: Durch den D en es des Gesellschaftsvertrages insofern eine Aenderung erfahren, ais zur Veräußerung und Verpfändung eines Geschäftsanteils die Uebergabe des darauf bezüglichen An- teilsheins niht mehr erforderli ist. Bei Nr. 7326 Grundstücksverwertungs- gesellschaft Shöuhauser Allee No. 48 mit beschränkter Haftung : Restaurateur Hermann Wegener ist niht mehr Geschäfts- führer. Ziegeleibesißer Johann Wlodarczyk in Zwinge am Harz ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 7856 Gräfl. Hans v. der Schulenburg'sche. Maschiuen- fabrik mit beshränkter Loftung : Dem Wilhelm Wiedermann in Charlottenburg ist Einzelprokura erteilt. Dr.-Ing. Marx Schwabach in Charlottenburg ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Bei Nr. 9707 Jsolectra Gesellshaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma der Gesellschaft ist geändert in: Electri- sola Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durh den Beschluß vom 14. Februar 1913 ist der Gesellschaftsver- trag hinsichtli<h der Firma geändert worden. Der Kaufmann Julius Welt tin Groß Uchterfelde und Ingenteur Franz Nienhaus sind niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Otto Shmerschneider in Berlin- Wilmersdorf und Ingenieur Alexander Graf in Berlin-Halensee sind zu Ge- \häftsführern bestellt. Bei Nr. 11 55 Osnabrücker Papicrwarenfabrik Ge- sellschaft mit beschränkter Lauge Dem Kaufmann Adolf Holbshue în Düren ist Prokura erteilt. Bei Nr. 11 561 Russis<-Türkische Berg- werksgesellshaft mit beschränkter Haftung : Dem Fräulein Gertrud Walter in Berlin-Schöneberg ist derart Gesamt- prokura erteilt, daß fe in Gemetnschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft zu vertreten gerei t. Referendar a, V. Se ei Philipson ist nicht mehr Geschäftsführer. Stadtbaurat a. D. Mar Ludewig in S Q, ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 11 637 Neuköllner Wach- und egt Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung: Direktor Alfred Mannheimer in Charlottenburg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 10 442 Otto Mosich Gesellschaft mit beshräukter Haf- tung: Johannes Mosich ist nit mehr Geschäftsführer, Kaufmann Fris Haasen- ritter in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 10 660 Deutsches Künstler - Theater Gesellschaft mit

beschränkter Haftung: Durch den Be- {luß vom 9. Februar 1913 find Absay 3 und Absay 4 des $ 9 des Gesellschasts- vertrags wegen der Wahl und des Aus- \heidens von Aufsichtsratsmitgliedecn dur neue Bestimmungen erseßt worden. Bei Nr. 10 896 Robtinol, Parfümerie Gesellschaft mit bes<ränkter Haf- tung: Kaufmann Gustav Hullmann ist niht mehr Geschäftsführer.

Berlin, den 7. März 1913.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Abteilung 122.

Berlin. Sandel8register [114381] des Königlichen Amtsgertchts . Verlin-Mitte. Abteilung A.

In das Handelsregister A ist Telte ein- getragen worden : Nr. 40 749. Kommandit- gesellschaft: Teeroual- Gesellschaft Neu- ring «& Co. in Berlin. Persönlich haftender Gesellschafter: Ludwig Neuring,

Kaufmann, Berlin-Schöneberg. Die Ge-

sellsshaft hat am 27. Februar 1913 be-

gonnen. Ein Kommanditist ist vorhanden.

Nr. 40750. Firma: Robert Reuo

«& Co. in London mit Zweigniederlassung

in Berlin. Jnhaber: Robert Oppenheim,

Kaufmann, Charlottenburg. Nr. 40 751.

Offene Handelsgesellschaft: Zynda & Saft

in Berlin. Gesellschafter: Alexander

Zynda, Kaufmann, Berlin - Schöneberg,

und Eduard Saft, Kaufmann, Neukölln.

Die Gesellschaft hat am 1. März 1913

begonnen. Bei Nr. 29 595 (Firma

Emil Nagel in Beeclin): Die Prokura

des Paul Ostermann ist erlos{<Gen. Bei

Nr. 36 761 (offene Handelsgesellshaft E.

Tradt u. Sohn in Berlin): Die Ge-

sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige

Gesellshafter Friy Tradt ist alleiniger

Jnhaber der Firma. Bei Nr. 6369

Gitmna Carl Noack in Schöneberg): nhaber jet: Ernst Angermann, Kauf- mann, Berlin-Schöneberg. Bei Nr, 4502 (Firma Otto Lilienthal in Weißen- see): Inhaber jegt: Ernst Wolff, Kauf- mann, Berlin. ie P-okura des Emil Penschke ist erloshen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Ernst Wolff ausges<h!ossen. Bei Nr. 34787 (offene Handelsgesells<haft Paul Steckelmann Plattencentrale zu Berlin): Der Kauf- mann Wilhelm Heinrich ist aus der Gefell- schaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauf- mann Karl Hermann Gedat zu Berlin- Tempelhof in die Gesellshaft als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Bei Nr. 7949 (offene Handelsgesellschaft Gust. Salinger in Berlin): Die ee kura des David Cohn ist erloshen. Dem Georg Prinz zu Charlottenburg und dem es < Hammerstein zu Berlin ist Ge- amtprokura erteilt. Zur Vertretung und B der Firma ist jeder von ihnen in emeinschaft mit einem anderen Prokuristen bere<tigt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Marx Salinger ist alleiniger Inhaber der Firma. Gelöscht die Firma: Wolf Schlesinger in Berlin Nr. 17 598. Berlin, den 8. März 1913. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. [114613]

In unser Dae: Abteilung A ist am 8. März 1913 etngetragen worden : Nr. 40752. Gerwin « &Co., Verlin. Gesellschafter : Leopold Beneke, Kaufmann, Berlin, Arthur Gerwtin, Kaufmann, Berlin- Friedenau. Offene Handelsgesellschaft, welhe am 1. März 1913 begonnen hat. pur Vertretung der Gesellschaft sind nur eide Dee in Gemeinschaft er- mächtigt. Bei Nr. 11 867 Carl

Gruner’s homöopathishe Officin J. S

Paul Liebe, Berlin: Zur Vertretun der Gesellschaft ist fortan nur der versönli haftende Gesellschafter Dr. phil. Carl Dtto Wilmar Schwabe m Bei Nr. 24862 Emil Grahl, Berlin: In- haber jegt: Richard Grahl, Kaufmann, Dahlem. Der Uebergang der im Betriebe des Ges>äfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des- selben dur den Richard Grahl ausge- \{lofsen. Die Prokura des Richard Grahl ist erlos<hen. Bei Nr. 4106 Rie. Herbig «& Co., Berlin: Geshäft und Firma ist auf die Rich. Herbig & Co. Gesellshaft mit beshränkter Haftung über- fegangen. cfr. 122 H.-R. B 10990

ei Nr. 31292 Courad Grünbaum, Charlottenburg: Die Firma is von Amts wegen gelöscht.

Berlin. Serihtigung. [114382]

Der fejtgeseßte Wert für die vom Ge- sellschafter Jasper in. die Ardina Ju- dustrie - Gesellschaft mit beschränkter Saftung B 11775 eingebrahte Sacheinlage beträgt ni<t 35000 #, fondern „10 000 (“. :

Verlin, den 11. März 1913,

Königliches Amtsgericht. Berlin-Mitte.

Abteilung 167.

Bernburg. [114383] Die im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 700 eingetragene Firma: eDüten- & Papierwarenfabrik, Buch- binderei « Druckerei, Carl Schrader, nh. Arthur Koruacker“‘, Beruburg, ilt erloschen. Berubuerg, den 12. März 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Bordesholm. [114384] Im hiesigen Handelsregister B ist unter Nr. 3 bet dem Ziegel- und Kachelwerk Schulenhof, G. m. b. H., in Schulen- hof eingetragen. Die Geschäftsführung ist geändert. Die Geschäftsführung des Brügmann |\t beendet. An feiner Stelle ist der Hofbesiger Heinrih Tode in Schulen- bof bei Kiel zum Geschäftsführer bestellt. Stadtrat Johannes Tode in Neumünster ist zum stePyertretenden Geschäftsführer für den Fall der Verhinderung eines der beiden Geschäftsführer bestellt. Bordesholm, den 4. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Bottrop. Bekanntmachung. [114385] ._In unser Handelsregister Avteilung A ist heute bei der unter Nummer 195 ein- getragenen Firma Johannes Leib in Osterfeld folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. : Bottrop, den 6. Februar 1913. Königliches Amtsgericht. Bünde, Westf, [114386]

In unser Handelsregister Abt. s 245 it bei der Firma Gebr. Kollmeyer, Kirch- lengern, eingetragen:

Der Zigarrenfabrikant Joseph Kirchner zu Kirhlengern ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter einge- treten. Die dadur begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. März 1913 begonnen.

Vünde, den 7. März 1913. Königl. Amtsgericht. Buer, Westf. [114608] Bekanntmachung. In _unser Handelsregister A ist unter Nr. 271 die Firma Bernhard Gladen in Buer i. W. und als deren Inhaber der Baugewerksmeister Bernhard Gladen in Buer i. W. etngetragen, ferner, daß dem Bauunternehmer Anton Gladen in Buer i. W. Prokura erteilt ist. Buer, 8. März 1913. Königlirhes Amtsgericht.

Buer, Westf. [114607] Bekanntmachung. In unser Handelsregister A is unter Nr. 272 die Firma Anton Gladen in Buer i. W. und als deren Inhaber der Bauunternehmer Anton Gladen in Buer eingetragen, ferner, daß dem Baugewerks- meister Bernhard Gladen in Buer i. W, Prokura erteilt ist. Buer, 3. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Celle, [114387]

Im hiesigen Handelsregister B ist unter Nr. 31 zur Firma „Erdölwerke Dann- horst, Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Celle“ heute eingetragen: -

Der Siy der Gesellschaft ist nah Wiete verlegt. Der Geschäftsführer Baurat Plo> in Charlottenburg hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. An seiner Stelle ift der Direktor Dr. jur. Ludwig ilberberg in Berlin-Schöneberg zum Geschäftsführer bestellt. Prokuristen: Kaufmann Wilhelm Friedri in Wieße und Ingenieur Otto Asbe> daselbit. Beide Prokuristen sind nur gemeinschaftlich zur Zeichnung der Firma bere>tigt. Celle, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Crimmitschau. 114388] Auf Blatt 820 des Handelsregisters, die Firma Frauz < Crim- mitschau betreffend Be Ï E bis r Kretz chieden. Gran Firma heben erworben anz Kreßschmar un un! Kregldhmaz, beide in Grimmi A hat am 1. Zuli 1912 b

Kaigliches Amisgerit Berlin-Mitte. V e o | Abteilung 90. e

| hau, den 13.

beute cliietcade Inhaber ‘Carl Hand aianon e

E

e

S T r a

E E E L

Le ain lo drs ie Mi n