1913 / 66 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger,

„M 66. Berlin, Montag, den 17. März 1913.

E Öffentlicher Anzeiger. M

} Zustellungen u. dergl.- E Be E O Aegnngen 2E 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. $, Kommanditgesellshaften auf Aktien 1. Aktiengesellshaften. 10. Badi Balimtionlicen,

5) Kommanditge] ellshasten auf Aktien und Aktiengesellschaften.

(11503) Vilanz der Magdeburger Vergwerks-Aktien-Gesellschaft,

„Zeche Königsgrube“ zu Röhlinghausen

þer 31. Dezember 1912.

A S 212 000 h

[115063]

4 0/0 Anlehen der Kammgarnspinnerei Bietigheim vou & 1500 000,— vom 10. Mai 1890.

Bei der vor Notar und Zeugen heute

Etsässische Tuchweberei A. G. Bischweiler.

Aktiva. Vilanz pro 30. September 1912. Passiva.

Gebäude- und Terrainkonto | - 157 001/29] Aktienkapital

13. Verl d folgende | Maschinenkonto 136 4971181 Obligationen E i oen A 006; | Debilbren 1 800/—| Obligationszinfen

: Kreditoren P 14G 151 178 179 184 190 217 |_} Gewinn- und Verlustkonto |___8 118/31 295 298/47 295 298/47

363 379 413 416 441 474 568 630 724 767 777 827 840 848 854 929 957 1004 Gewinu- und Verlustkouto pro 30. September 1912 (4. Oktober 1911 bis 30. September 1912).

1077 1122 1125 1126 1147 1222 1380 1497 1532 1535 1604 1613 1631 1662

Unkosten und Saldovortrag von 1910/11, .

10 087/40} Per Miete

1720 1734 1737 1861 1883 1983 2018 2105 2115 2164 2213 2292 2297 2333 2338 2444 2492. . L 8118/31 Die Heimzahlung derselben erfolgt am T5305 77 Der Vorstand. E. P fir \<.

[114951

] Steinguifabrik Coldiß, Actiengesells<haft in Coldiß.

Debet. Bilanzkonto vom 31. Dezember 1912. Kredit.

M 1 000 000 350 000 100 346 14 175 2 000

M 98 781 10 784 540 620 17183 176 824 37 991 30 364 12 055

Per Aktienkapitalkonto . . E nto L ontokorrentfonto . . Reservefondskonto . . Talonsteuerkonto . . . Gewinn- und Verlust- konto: Vortrag aus 1911 .. 42991,18 Gewinn aus

1912 , . 110 833,37

An Fabrikgrundstü>skonto

rüdengrundstü>skto. Gebäudekonto . . Inventarkonto. . Maschinenkonto . Gleisanlagekonto Seilbahnkonto. . .. Elektrizitätsanlagekto. . Dampfheizungskonto .| 29976 Tonfeldkonto . . . .| 232872 Tongrubeninventarkto. 1 Modell- und Formen-

konto J Druplattenkonto . . 1 Kassekonto . . 1166 Wechselkonto . . 15 520 Bankkonto .. . 11 376/ Retichsbankgirokonto . 1 005 Poispartassenl R 123/93

6. Erwerb3- und Wirts, 7. Niederlaffung 2c. von

| S5 | 1 &

Haben.

10 885 7 320

Soll.

An Allgemeine Zinsen

Saldo auf neu vorzutragen

71

| iert T5205 71 [114959]

[114625]

Coburg-Gothaishhe Credit-Gesellshaft in Coburg.

Vilanz per 31. Dezember 1912.

#H s

145 ] Aktienkapital .

A E

Ä v eun.

1. Julí d. J. gegen Zurückgabe der

Schuldverschreibungen nebst den dazu ge-

hörigen unverfallenen Zinsabschnitten und

Talons entweder bei

der Königl. Württ. Hofbauk G. m. b. H. in Stuttgart,

der Württemb. Vereinsbauk in Stuttgart und deren Filialen und Kommanditen,

der Württemb. Bankanstalt vorm. Pflaum ««& Co. in Stuttgart,

dem Bankhaus Doertenba<h « Co. G. m. b. H. in Stuttgart,

dem Bankhaus G. H. Keller’s Söhue

E Pasfiva.

meZ

b 3 900 000 989 480 2614 101 229 208 19 500

945 195 000

12403

[115040] Aktiva.

Aktien-Gesellschaft für Herstellung und Vertrieb von Charkutierwareu vormals Chr. Eckert in Liquidation, Augsburg. Eröffuungsbilauz pro L. Jauuar 19183. Passiva. a E 7

Pasfiva. Mb

3 000 000 305 810

395 000 1 080

1 000

1 050 960

389 762/25 130 852/19

Kasse und C Ta) La oupons

echse

Guthaben bei Banken

Eigene Wertpapiere (inkl. Neserve- „fondseffekten): E börsengängige . . . 747 812,49

235 566,50

sonstige Nöderberg-Brauerei- aktien 1 189 000,— Debitoren in laufender Re Bankgebäude i S

Neserven Kreditoren Akzepte Talonsteuerkonto . . Nückständige Dividende ,.. Dividende pro 1912 Gewinnvortrag auf 1913

M 217 000 5 000 38 000 2 000

« | 310 000 30 000 375 000 26 043 401 043 29 043 529 000 1) 9707 398 57 398

| SRS | Ql

Aktiva. Kobhlenfelderkonto

Abschreibung

Grunderwerbkonto Abschreibung

Schachtbaukonto . . Abschreibung

Tagebautenkonto

Stammatktienkapitalkonto . . .. Stammprioritätsaktienkapitalkonto

Reservefondskonto Nü>klagekonto Zuschreibung Dividendenkonto pro 1908 1909 1910 Ï v T9LL Kontokorrentkreditoren : Frachten und Frankaturen Löhne aus Dezember Unterstüßungskonto Knappschaftsgefällekonto . .. Knappschaftsberufsgenossen\schaft- rüdlagefonto Beamtenunterstüßungs- und Dispositionsfonds Verschiedene Kreditoren . .

Reingewinn : Tantieme

2

#H Sd s 50 000/—

87 634/04 19 624/16 92 150/57 243 096/07 98 348/15

ältere

ostsparkassenkonto . 888° emeindegirokonto . . 63: Effektenkonto . . 2 937 Kontokorrentkonto . .| 257 012 Matertalkonto. . 37 484!

Kohlenkonto . . 2 991 : Tonkonto . .. « « 1 047 in Stuttgart,

Tongrabekonto. . 450 dem Bankhaus Stahl «& Federer Kapselkonto S Aktiengesellschaft in Stuttgart

Warenkonto. . . . „}__141 6252: oder bei unserer Kasse in Bietigheim. 1 620 346 Mit dem 1. Juli d. I. hört die Ver- Verlustkouto zinsung der vorbezeihneten Partialobli-

gationen auf. 7 M S Bietigheim, den 12. März 1913. Per Warenkonto 651 176/950 „, Grun dstü>ertragskonto

Kammgarn-Spinnerei Bietigheim. 184 372|75|| / Gleisertragskonto . . 08

113 743/40 Tongrabekonto . . 14 438/12 Bilanzkonto: 153 824/59 Vortrag aus 1911 ,

1117 555/77 Colditz, den 13. März 1913. Y Steingutfabrik Coldis6, Actiengesellschaft.

ehe. i Der Auffichtsrat besteht nah s\tattgefundener Neuwahl aus den Herren: aul Etold, e bis Vors., Max Hoffmann, Eibau i. S., stellv. Vors., Br. Kolbig, B . Roßdeutscher, Berlin, Dr. Br. Trenkler, Leipzig, H. Unger, Leipztg.

[115050] Aktiva.

Aktienkapitalkonto: M Gesamtkapital . . . 400 000,— ab zurüdgekaufte

St. 87 eigene Aktien 87 000,—

Geseßlicher Reservefondskonto . .

a egina doe reditorenkonto Gewinn- und Verlustkonto :

Bilanzübers{<uß

Immobilienkonto . Kassa und Bankgute haben

Wechselkonto . Debitorenkonto .. ypothekkonto . . . Sffektenkonto . ..

36 000 2172 378

5 015 736 101 993/34 7 956 637 99] 7956 63799

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1912. Haben. PRAPEVCR Er RE E m, e r B B B B Pw B Cw B T D T e I S R

M H

56 756 27

5 642 31

93

13 169 1030

3 500|—

221 410/58 ZOT 508 ZTI —TOT 508 5T

Gleichzeitig machen wir bekannt, daß die Dividende äftéj 1912 von der Generalversammlung auf n % = M E bro Aktie setgciett worden ist und vou heute an hier an uuserer Kasse sowie in Berlin bei der Bauk für Handel und Judusirie, in S rantsuet a. M. bei der Dresduer Eeedit Koi iy 'Drvben bel Lo 'Deasgcs B Bei Bbes

-A1 ei der Deutschen gegen Dividendenschein Nr. 56 erhoben werden N 7 a E R

Coburg, den 15. März 1913.

Coburg-Gothaische Credit-Gesellschaft.

99 82

313 000|— 40 000 /— 40 000

8 500

l 29 352/99 130 35399

280 000

E E E E D E E I E E E

u "

" "

È

Abschreibung Maschinenkonto

8 923 231 660 111 640

24 604

67 363

63 880 194 722

Mh

19 749 210 915

46 843

24 000

Ea)

571} Vortrag von 1911 . 13} Zinsenkonto . . Provisionskonto ., Nöderberg-Brauerei-

dividende . . ..

Verwaltungskosten und Steuern . Effektenkonto Abschreibung

effekten Abschreibung auf Bankgebäude . . Remuneration an Beamte Gewinnsaldo

—TT30 852/99

Augsburg, 1. Januar 1913. E Der Liquidator: Heinrich Fran k.

[114916] Bilanz per 31. Dezember 1912 Aktiva. für die Zeit vom 1. Juli bis 31. Dezbr. 1912. Passiva.

S0 12 815/34[| Aktienkapitalkonto . . Aktienkonto 47 A Reservefondskonto . ...

1 620 346/71

vom 31. Dezember 1912. Kredit.

Debet. Gewinn- und

Ss Ie e

Abschreibung

Eisenbahnbaukonto

Inventarkonto

Wasserleitungsanlagekonto . . ..

Beleuchtungsanlagekonto Abschreibung

Dampfziegeleianlagekonto . .. Abschreibung

Beamten-, Arbeiterwohn.- u. Grund- stückekonto

Zugang

Abschreibung

Grundstü>ke- und Häuserkonto 11 . Abschreibung

Anlage des Jubiläumparks für die Beamten und Arbeiter . . 1

3051 685

1078 014

2 649 99 329

1 344

M é 1 069 746 2 1554/06 923 255 3 0086:

42 991 11175595

An Fabrikationsunkosten-

konto Geschäftsunkostenkonto Abschreibungen Kontokorrentkonto . . Bilanzkonto

[115054] | Actien-Gesellschaft „Weser“.

Bilanz am 31. Dezember 1912.

Aktiva. 1) Grundstüd>e 2) Immobilien 3) Maschinen u. Apparate 4) Shwimmdod>s 1 und 11 50 000 5) Shwtimmdod 111... 918000 6) Mobilien... ree

702 796

6 000 2 000

¡ 9 000 2 000 1280 000 74 053

1 354 053 84 053

377 697 27 016

64 468/10]

Kontokorrentkonto (div. Debitoren) | 16 000 1 110 000

Gebäudekonto 19378 Grundstüd>fonto 639 Gewinn- und Verlustkonto . 74445 [so 217/57 S,

Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Kredit.

An Unkostenkonto 744/45] Per Saldo 74445 Wunstorf, den 22. Februar 1913.

Viehverkaufshalle Wunstorf Aktiengesellschaft.

Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. Aug. Frieskland. Kelger. Kiel. Nevidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend s E entlt, den 20. Februar 1913. Jul. JFörns. [115044] „Deutsche Tageszeitung‘“, Druderei und Verlag Akt. Ges.

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1912. Pasfiva.

s M fu 1 000 000 448 999 |— 1 024 000|— 136 000 20 000|—

147 880 57

14 870 90 157 101 96

E

1 174 468

# |S 218 85975 5 752 000 5 248 000

1 270 000

2A |

350 681 (115031]

Aktiva.

Bilanz für 31. Dezember 1912. M E 92 128/34

Passiva.

#M S 1 250 000 20 426

Vilanz am 31. Dezember 1912. M Sl y

| Aktienkapital

920 369/50} Hypotheken

Kontokorrentkonto A...

Kontokorrentkonto B . ..

Neservefondékonto . . ..

Kautionskonto

Gewinn- und Verlustkonto

Passiva.

Per Aktienkapital . . Reservefonds . . 47 0/0 Teilschuld-

verschreibungen

à 1029/6 rüd-

zahlbar . Kreditoren . . . Rückstellung für

Talonsteuer . Reingewinn

An M Grundftü> 1. 1. 1912 77 104,52 Zugang 15 023,82 Fabrikgebäude 1. 1. 1912 163 953,— Zugang 469 95 164 422,95 Abschreibung... 5246,95 Wohngebäude 15. 4. 12 U G Abschreibung Maschinen 1. 1. 1912

Effektenkonto Kursverlust per 31.Dezember 1912

Kassakonto Materialienkonto, Bestand . Dampfziegeleibetriebskonto (Halb- fabrikate) Kontokorrentdebitoren : Guthaben bei Bankiers . . .. Ausstandversicherungsverband Verschiedene Debitoren . ...

1121 478

Grundstü>ks- und Gebäude- 43 464

konto Snventarkonto A 3 530,50 « 2198,25

Neubeschaffung M 5028,75 Abschreibung ._„ 4198,25

Reservefondskonto . . « « Kassa- und Effektenkonto .

500 000 238 122

5 000|— 222 462/53

7) Modelle H 8) Gerâte u. Handwerkzeuge} 932 000 9) Patent-, Lizenz- und a Versuchskonto .. . .| 13066303 10) Material u. Warenlager| 2263 574/34 11) In Arbeit befindliche | Gegenstände. . . . . 11151429114 12) Debitoren. ... ..1 1272 394/34 13) Kautionsdebitoren . [11 451 195|— 14) Kautionseffektenkonto . 83 573/75 15) Effektenkonto... .] 393114/25 16) Beteiligungskonto . 30 000 4 17) Kassabestand. . . 16 966 159 176|— 40 274 6298!

1 530/50

14 123/04

8 958/89 T941981/93 Gewwvinn- und Verlustkouto pro 1912.

T

3 122/64 3 642/06 5 580/74 34 965/56 4198/25

2740

13 56

23 398,40 700,75

. 159 000,— 4 145,20

163 145,20

804 t 544 454

22 657/65

TIL 9ST (93

Gewinn. h

92

54 913

644

M An Verlagsrechte Ss 324 999 Beteiligungen . . .. 4 Kassenbestand . . .. 6183 Effektenbestand 32 120 Wechselbestand 18 357 Bankguthaben . . .. 132 084 Hypothekenamorti- 2 fationsfonds 207 46 Mobilien 36114 Häuser und Grundstü>ke | 1 570 416 Dru>ereteinrihtung 703 305 Dru>ereimaterialien . 63 033 Verlagsbestände . . . 2 684 Außenstände und Be- 264 866 160 835/98

stände | 3 335 751171 3 335 75171

Diverse ausstehende Forderungen

Gewinn- und Verlustre<huung

am 31. Dezember 1912.

71

1 349 142 69 |

Per Aktienkapital . . 69 5 582 164/71

—|| Obligattons\chuld

14 Hypotheken

—| Reservefonds .

47 Extrareservefonds

741 Beamten- und Arbeiter: unterstützungsfonds .

Nicht abgehobene Divi- denden

Nükständige Zahlungen

Gewinn- und Verlust- konto E A An Zuschreibung auf Nü>klagekonto

381 814 96 Abschreibungen | «„ Tantiemekonto . 6084,32 | 387 899/28 « Dividendenkonto, 37 9/0 Dividende . . ..

Passiva. 1) Aktienkapitalkonto . . 2) Anleihekonto ¿ 3) Kreditoren . . . . [17 957 204 4) Kautionskreditoren . . [11534 7687 5) Geseßliher Reserve-

o S N 750 000 6) Beamtenpensionsfonds 107 575 7) Arbeiterunterflüßung®-

156 240 18 180

E

8) Anleihezinsenkonto . .

9) Dividendenkonto . 1 120 10) Talonsteuerreserve ; 90 000 11) Gewinn- u. Verlustkonto} 509 540/74 40 274 629/85

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1912.

Debet. e 8

1) Kranken-, Unfall- und In- validenversicherungskonto | 213 650/76 1 025 645/72

2) Abschreibungen . . . 3) Gewinnsaldo .…. . . .|__509 540/74 1748 837/22

Kredit. i 1) Gewinnvortrag . . .. 127 441/30 2) Betriebsgewinn . . .. 1621 39592] „y

1 748 837/22

Verlust. 5 582 164

7 336 000 1 854 000

Der Auffichtsrat. Der V ai 2 x E [ e d p y n Biber Maher : Bona >er. orstam midt. Abschreibung 55 755,20 eführten er de n mir i äftsj idi anan E Borstebente Bil Mi 90 At h jer vex esellshaft sind von mir während dieses Geshäftsjahrs fortlaufend revidiert. Ute Georg Mosenhauer, von der Handelskammer zu Magdeburg amtlich beeidigter Bücherrevisor. | Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember 19181. Haben.

M A Dezember 31. t S0 Abschreibung . . . 6427,11 1

45 000 } Per Kohlenverkaufskonto 1 360 342 01 ag ; c 499 281 935 46 Dampfziegeleiverkaufsfonto 42 487/17 | Wehr und Giroguthaben 258 914 64 468 10 53 773'49 | Wechsel 30 150

1110 000 Aan Effekten 92 691 | eamten- u. Arbeiterwohnungenbetriebskonto 33 266/18 CMtOrdA 588 497 11 534171

Grundstü>ke- und Häuserkonto Il, Betriebs- Novräte 951 843/08 | im voraus bezahlte Versicherungsprämi 2 062/89

1 501 403/56 B e 2936 01213

Gera-Reuß, den 10. Februar 1913.

Geraer Strickgarnfabrik Gebrüder Feistkorn Aktiengesellschaft.

Fritz Feistkorn. Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnu ä ü Büchern übereinstimmend gefunden. A 0, ORO G G AIRIER Dresden-A... den 17. Februar 1913. Treuhand-Vereiniguug. Aktiengesellschaft. Meyer. ppa. Scheuermann.

Vortrag vom Jahre 107 390

1911 Ertrag der Miete . Zinsen

Konto für Reparaturen und bauliche Ver- änderungen Steuern und Versicherungen Unkostenkonto Zinsenkonto Abschreibung Gewinn : Reservefonds Dividende ü Vortrag auf neue Ne<hnung ,

95h 30 59 36 60

Vortrag aus 08 1E

Soll. Dezember 31.

of 17 63 50j 44

4 140/59 55 619/31

99 649

Berlin, den 14. Februar 1913. / Verbandshaus der Deutschen Gewerkvereine

Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Der Auffichtsrat. Rudolf Klein. A. Strubelt.

K. Goldschmidt. H. Baldt. [115051] Bekanntmachung.

[115101] Herr Paul Nauer in Berlin ist aus inr. c isen- dem Vorstand ausgeschteden. Heinr Aug Schulte, Eise1

Berlin, den 14. März 1913. handlung, Aktiengesellschaft, Verbandshaus der Deutschen Dortmund - Hannover. Gewerkvereine Aktiengesells chaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft

1501 403/56 2 236 012

[114917]

L, Winter. Aktiva.

Gewiun. i [115034] '

A 4 4 Magdeburger Bergwerks- Aktien-Gesellschaft.

d Utoste 86 4121 911 6 084: e 2 34/32 F e : n Obli- 1778/18 F Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft gationen usw. . 18 566/23 F besteht nah den in der heutigen General- 423 662/45 N vorgenommenen Ergänzungs- 43 596/99 wahlen aus den Herren : |

Zinsen 2000 Unter- stügungsfonds . Geheimer Kommerzienrat W. Zu>k-

Verlust.

Bilauz am 31. Dezember 1912. Pasfiva.

Mb 400 000

D S 80} Aktienkapitalkonto Reserven : Mt 2631/40] a. Reservefondskonto 117 645,72 60 085/70

b. Dispositionsfonds- 193 802/49 konto ; 55 852,92 415 878

Mh Kassekonto . 109 072 Sorten- u. Coupons- konto Effektenkonto . Bankkonto .

Wechselkonto . ..

14 378 6 969:

Dru>ereibetrieb . .

Deutsche Tageszeitung 173 498

werden hiermit auf Grund des Gesell- Rudolf Klein. \chaftsstatuts ergebenst eingeladen zu der achten ordentlichen Generalversamu- lung, die am Mittwoch, den 9. April 1913, Mittags L Uhr, in Hannover, Hôtel Bristol, stattfindet. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<{nung pro 1912 nebft Geschäftsbericht.

2) Bericht über die erfolgte Revision des Abschlusses und Erteilung der Ent- lastung an den Aufsichtsrat und den Vorstand.

3) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung foroie Feststellung der pro 1912 zu ver- teilenden Dividende.

4) Aufsichtsratwahl.

[115271] : Deutsche Dampfschiffahrts-Gesell- schaft „Hansa“, Bremen.

Die Aktionäre werden zu der 31. or-

dentlichen Generalversammlung am Freitag, den 11. April 1913, Nach- mittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Shlahte 6, Bremen, er- gebenst eingeladen. An,

1) e der Rechnung und des Berichts über das Geschäftsjahr 1912, Beschlußfassung über die Ge- winnverteilung, Entlastung von Vor- stand und Aufsichtsrat.

2) Wahlen für den Aufsichtsrat.

Geprüft und richtig befunden. Bremen, den 17. Februar 1913. Christoph Frese, beeidigter Bücherrevisor. Bremen, den 17. Februar 1913. Der Vorstand der Actien-Gesellschaft „Weser“. y. Ahlefeld. Dr. Tetens. Keuffel. Zetmann. Mit den Büchern verglichen und richtig befunden. Bremen, den 17. Februar 1913. Der Aufsichtsrat der Actien-Gesellschaft „Weser““. Gust. Pagensteher, Vorsiger.

[115055]

Beitrag an Getreide- ri N

Abschreibung auf Mo- Die

Abschreibung auf Ge- bäude

Abschreibung auf Dru>kereieinrihtung

Abschreibung auf Außen- stände

Gewinn #4 381 814,96

Vortrag aus 1911 . 6084,32

Vorsitzender.

4 336/17 4012 16 700 78 145 17 670

387 899:

618 543

Für den Auffichtsrat: Freiherr von Wangenheim,

Die vorstehende Bilanz sowie das Gewinn-

JIlluslrierte Landwirt- | schaftliche Zeitung . 88 152 58 Bund der Landwirte, | anteilige Anzeigen- | pacht 21 082 Bundeskalender, an- teilige Anzeigenpacht Mitteilungen des Ver- eins für Moorkultur Diverse

2 151/29

1848/37 11 620 $9

618 543 20

Der Vorstaud. Dr. Roesi> G Dr. Hahn.

elge. . und Verlustkonto babe ih geprüft

\{hwerdt in Magdeburg, Vorsitzender, Paul Hennige in Magdeburg, stellvertr.

Vorsitzender,

Geheimer Migerun srat a. D. Philipp

Harte in Magdebur

August von MWaldthausen in Düssel-

dorf, Dr. jur. Adolf Hasenkamp {n Kiel, Eugen von Waldthausen in Essen-

uhr, Alfred Grillo in Hamborn, Rheinld.

Magdeburg, den 14. März 1913.

Der Aufsichtsrat.

W. Zu>kschwerdt, Geheimer Kommerzienrat.

[115035]

Magdeburger Bergwerks-

Der Vorstaud. Bona>er. Schmtdt.

Darlehnskonto Kontokorrentkonto (Debitoren) . . . ypothekenkonto . . auskonto . . Ütensilienkonto . . Grundstü>skonto

64 414 530|—

2 024 471 381 100 78 000

1 000

Einlagenkonto :

b. mit täglicher Verfügung

Dividendenkonto 32 000

gewinn)

3 712 572/86

Geschäftslasten. _Gewinn- _und Verlustkonto.

Kontokorrentkonto (Kreditoren) a. mit Kündigung . 2316 161,55 174 650,50

insen- und Provisionskonto .. ewinn- und Verlustkonto (Nein-

564 004:

2490 812

432 5 319

78 506

80

3712 572/86

Seschäftserträguisse.

Naa auf Utensilien- onto Abschreibung auf Grund-

M 24 369

500

Couponskonto

En 71} Gewinn auf Sorten- und

—1| Gewinn auf Effektenkonto Gewinn auf Zinsen- und

# S

20 63

723 3219

Soll.

‘Gewinn- und Verlustkonto für 31. Dezember 1918.

Haben.

An Betriebsunkosten Ben ung ollen Zinsen und Provisionen Skontc und Dekort Abschreibungen :

Gebäude

Maschinen

Utensilien u.Einrihtungen 6 427,11 Dubiose Reingewinn

M 249 280 107 336

29 116

19 322

68 130 222 462

Per Gewinnvortrag

aus 1911 ., Betriebserträgnis

3 405

M

44 895 654 159

S

06 05

1 699 054 Gera-Reuß, den 10. Februar 1913.

699 054

Feistkorn

Geraer ag, dia igt Gebrüder Hege ellschaft.

: Frit Feistkorn. Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Dresden-A., den 17. Februar 1913. Treuhand-Vereinigung. Aktiengesellschaft. Meyer. ppa. Scheuermann.

Actien- Gesellshaft „Weser“ in Bremen.

Die dur< Beschluß der Generalver- sammlung auf M 40,

für die Aktie festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1912 wird vom 17. d. Mts. au gegen Einlieferung des Divi- denpenmenes Nr. 41 an den nachstehend angegebenen Stellen: in Bremen: Kasse der Gesellschaft, Deutsche Bauk Filiale Bremeu, Bremer Bank Filiale der Dresdner Bauk, in Verlin: Deutsche Bauk, Dresdner Bauk? gezahlt. / Bremen, den 14. März 1913. Actien-Gesellschaft „Weser““. v. Ahlefeld. Dr. Tetens.

5) Sonstige geshäftlihe Angelegenheiten.

Die A Aktionäre, welche der Ge- neralversammlung beiwohnen wollen, bitten wir, ihre Aktien bei einer der folgenden Stellen niederzulegen :

E bei der Gesellschgfts-

asse, in Dortmund: bei der Gesellschafts-

kasse, i in Slen/Ruhr: bei der Direction der Discouto-Gesellschaft, Filiale

Essen, : in Berlin: bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, und zwar spätestens bis zum 5. April d. J., wogegen die Legitimation zur Eeneralversammlung autgehändigt wird. Dortmund, den 17. rz 1913. Der Aufsichtsrat. Dr. Louis Ravené, Geheimer Kommerzienrat, Vorsißender.

99 638/99

2 169/31

105 751/13 105 751/13

Die in der diesjährigèn ordentlihen Generalversammlung turnusmäßtig aus- scheidenden Herren Carl Schellert und Fr. ir. i Va fficdeovat Len l < nd Fr. Wehner jr. hier wurden wieder in den Sebuit (Sa.), den 31. Dezember 1912 und 14. März 1913.

Vereinsbank. O. Richter. C. Quaas.

2 3759

\tüd>skonto 78 506

42 A Reingewinn Provisionskonto

3) Auzelosung von Stücken der Anleihen Gewinn auf Hausertrags-

1888, 1889, 1893 und 1902 gemäß den Anleibebedingungen. Hinteclegungsstellen für Aktien bezw. tnterlegungssheine gemäß $ 17 des tatuts: Directiou der Discouto-Gesellschaft in Bremeu, Direction der Discouto- Gesellschaft Vank für Handel und Judustrie Deutsche Bank Dresdner Bank J vie Deponierung der Aktien bezw. Hinterlegungsscheine gemäß $ 17 des Sauatuts hat spätestens am 3. April zu erfolgen. / Bremen, den 15. März 1913. Der Auffichtsrat. Louis Ed. Meyer, Vorsigender.

und mit den ordnungsmäßig gesührten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung

gefunden. Berlin, den 5. Februar 1913. E. O hme', beeidigter Bücherrevisor.

[115045] Bekanntmachung.

In der am 14. März d. Is., Vor- mittags 10 Uhr, im großen Sißungssaale des Bundes der Landwirte, Berlin SW. 11, Dessauerstr. 26, stattgefundenen 18. ordent- lihen Generalversammlung unserer Ge- sellshaft ist die Ben N Divi- dende von 10 v. H. des Aktienkapitals für das Jahr 1912 beschlossen worden. Es entfallen daher 4 20,— auf jede

ktie.

Die Dividende steht unseren Herren Aktionären gegen Ablieferung des Gewinn- antellsheins Nr. 18 der Aktiennummern 1—3750 bezw. Nr. 8 der Aktiennummern

Aktien-Gesellschaft.

Die in der heutigen Generalversammlung der Aktionäre genehmigte Dividende für das e eliolaar 1912 von 4 111— pro Aktie der Stammaktien und Prioritäts- \stammaktien kann vom 15. März ds. Js. ggen Aushändigung der Dividendenscheine

r. 1, denen ein na< den Nummern ge- ordnetes Verzeichnis beizulegen ist, bei den

erren Zuckshwerdt & Beudchel, Grebe uge gend e e Cfsener

- Anstalt, en - Ruhr, in Gmpsang genomnen werben. , E r a Dividendenschein Nr. 4 unserer Aktien gelangt an unserer Kasse zur e Ne La SEREE LLLSE mit 6 120,— für die Akti Der Auffichtsrat. Der Vorstand. -— fr die Alien Lit. A zu „6 1000, W BuE Rae aaa E,» 200,

: Bona t>er. E x Geheimer Kommerzienrat. Schmidt.

geprüft und mit den

3751—5000 an unserer Kasse, Berlin, Dessauerstr. 7, in den Geschäftsstunden von 9 bis 1 Uhr Vormittags und 4 bis 6 Uhr Nachmittags zur Verfügung, Die Geschäftsstelle erklärt fi auch bereit, den aufwärts wohnerden Aktionären gegen Einsendung der Anteilschetne Nr. 18 bezw. 8 den entfallenden Bene abzüglich des Portos mittels Postanweisung zuzustellen,

Deutsche Tageszeitung Druckere!

u. Verlag, Aktien Gesellschaft.

Der Vorstand. Dr. Roesi>e. Dr. Diedrich Hahn- Telge.

Dresdner Bank in Dresden, Berlin, cipaig, Greiz erhoben werden. era-R., den 14. März 1913.

Geraer Stri>…garnfabrik Gebrüder Feistkorn Akltien-= gesellschaft. : Friß Fe istkorn.

[115032]

Die von der 3. ordentlichen General- L Saa unserer “Aktionäre für das Iahr 1912 auf 12 0/9 festgeseßte Divi- dende kann gegen Einlieferung der Divt- dendensheine Nr. 3 unserer Aktien mit é 120,— pro Aktie von heute ab außer bei der Gesellschaftskasse bei der

in Verlinu.