1913 / 67 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Vierte Beilage _ zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger,

M C Berlin, Dienstag, den 18. März 1983.

L Delictefe Bu v Sund fa : s CHATe, - und Fundsachen, Zustellungen u. Ö L ; n ae fentlicher Anzeiger. Do MOILITAN î iandigelellshaften auf Aktien u, Aktiengesellshaften. | Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 .4, 5) Kommanditgesellshaften_ auf Aktien und | ava Aktiengesellschaften, —— Id erraingesellschaft München-Fri j Aktiva. S per nchen-Friedenheim A. G,

An Terrainkonto aal ; ; E

Dele o 1 886 057/24] Per Aktienkavitalkonto . . | 2 050 000 1 linfs der Si j Kassakonto Gs 24 » Hypothekkreditorenkonto| 100 000 L E S Der Singold 196 095 06 | Hypothekdebitorenkonto | 344 221 » Kontokorrentkonto, Di- NorrÈ s E Kontokorrentkonto : 4 8 erse Keeditoren . U A | | Bankaittbaben E Neservefondskonto . . Materialien . 464 985'89 | 67 53211 Ertrareservefondskonto Waren . _2 124 314 38 M Neservekonto für Kassa . . 20 313 02 Wechsel 245 564 20

Diverse De- 11. Hypotheken . bitoren 57 805,61 Wertzuwachssteuer- Effekt 925 702 83 Devottonlo E. 7

Sto e referveïonto Eigene Zie- aurtonetontio . Pflastersiherungskonto 4 569189 | Diverse Ba t A ; Gewinn- und Verlust: 6 Diverse Debitoren . .

|

|

|

Rechnung j 2470 408/19 9 17 Gewiun

( S - und /

dritter . M Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember is R —— E E Set V i ita V L E E E E R E

Eee An Steuern- und Abgab Generalunkoste s D ris Und &Dbgaven- S n 3080 551/04 Gewinnvortrag von 1911 konto s Interessenkonto 48 066/82 I Sabrifatione g von T Unkosten 9 Amortisationen 0 000/02 | Fabritationtkonti

S8 ; 240 671/46 Wertzuwoachssteuer- Gewinn ... 1 986 S reservekonto E S eit E

Gewinnvortrag von ti s 4 6ób 404/87 4 655 404/87 1911. M 48 556,— U In heutiger Generalversammlung wurde in den Aufsichtsrat de s 4 6 7 Sublun E Di e S Bat R v an die Stelle des Vetftorbenzi Ge E Buß Sire Var ‘Silben DBAEe in Mao, 1912 . , 4387709 Borsibendec: Ae. E H ) der Auffichtsrat demnach wie folgt konstituiert: Herr Kommerzienrat Ernst Schmid Bankier, Sitheratann. Fabrikant, fe p d Königl. Hofrat, Franz Reinhold, Rechtsanwalt, Dr. Wilhelm Reichel, Mar

direktor in München. Augsburg, Th. W. Schmid, Generaldirektor in Hof, und * Theodor Heymann, Bank-

Zufolge Beschlusses heutiger Generalversammlung wird der am L. Mai d.

mit Dreibundeeteie M 1 ( un T J. fällige Dividendencoupon Nr. 40 Augsburg 6. Ma gie bei den Herren Friedr, Schmid & Co. dahier ab 17. ds, Mts. eingelöst.

Zwirnerei und Nähfadenfabrik Göggingen. W y. Bug.

[115633] [115507] da,

/ Die am 1. April

Zinsscheine unserer 4% schreibungen werden r dias M unserer Hauptkasse, “e 7

der Dresdner

Vassiva.

s

1er Bareinlage mt nohmals

b

Gronauer Bankverein Ledeboer „Ter Horst & Co.

* Vilanz per 31. Dezeinber 1912.

8, | fälligea huldver- s a : O

900 000 800 000

nicht geleist j 13 aufgefordert, die schuldige lung an das Bankhaus Albert | Scheiberg « Co. in Haunover, vachimstraße Nr. 4/5, zu leisten. Es L m hierzu eine Frist bis zum ; Juni 1913 geseßt mit der An- drohung, daß er nah dem Ablauf der Frist setnes Anteilsrechts und der geleisteten Einzahlungen verlustig erklärt werden wird. Altmark, den. 5. März 1913. L Norddeutsche Glassandindustrie

Aktiengesellschaft.

ti dis K «Kirchner.

‘Einlagen derpersönlih haftenden | _“Gesellschaster “Grundkäpital der Komman- R e 6 tas “Rescrven: Allgemeiner Reservefonds. Befsonderer Z j | Kreditoren : L a. Nostroverpflichhtungen- . . b. [N ee A e: c ritten benußte Kredite . —} 2010519 c. Guthaben deutscher Banken N und Bankfirmen .*. 290 559 d. Cinlagen auf provisions- 600 000

M S 66 269/72 18 048/73

Kasse, mde Geldsorten und Coupons B ben bei Noten- und Abrehnungs-

der Baut sür Handel und Industrte, | zessel- und unvetzinslithe “Schag- R der Disconto-Ge- | anweisungen: | ellschaft, - L “| a. Wesel und unverzinsliche Schaß- dem A. Schaaffhausen’ schen Bauk- anweisungen des Reths und der verein, | Bundesstaaten . « + .- der Berliner Handels-Gesellschaft, | 1, ¿eigene Akzepte . . . « « «-. er Nationalbank für Deutschland | * eigene Ziehungen . . « . ... _und dem Bankhause S. Bleichröder, | . Solawehsel der Kunden an die sämtli zu Berlin, vom genanuten Order ‘der Bank

Tage ab, eingelöst. N 4 _| Nostroguthaben bei Banken und Bank- “i Westliche. Berliner Vorortbahnu. firuien

F j i ; jag F | Neports und Lombards gegen börsen- | Die unterzeichneten Banken und Bankfirmen machen hierdurh be- n iae Wertpapiere Panuh „day sie V Vörs{üsse auf Waren und Waren- | vom 17; dieses Monats ab Y

; L vershiffungen A die Zinssäge für Einlagegelder wie folgt festsezen : davon L Bilanztage gedeckt: J 32 0/0 für tägliche Gelder und für Guthaben im Scheckverkehr, a. durch Waren, Fracht- oder Lager- n 4 0/0 für Gelder mit einmonaätiger ind seine M 44 0/6 für Gelder mit dreimonatiger Kündigungéfrist. b. durch andere Sicherheiten : Diese Zinsveränderung tritt auch für alle auf Kündigung eingezahlten

Voßstraße 23, 1000 000

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsen\ 7. Niederlaffung 2c. von de eilten

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen:

Zivirnerei und Nähfadeufabrik Göggingen.

: Vilanz pro 31, Dezember 1912.

S

3 631 736 94 5 387 968 03

92505 dergl

46 587 139 092

Se E

2 010519 E 56 679

788 142/38: 65 064

076.07 e

Passiva.

M

_ 2

1 943 509/58 700 000/— 500 000

|

M A

freier Rechnung : : 1) innerhalb 7.Tagen fällig 9) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig fällig

3) nach 3 Monaten ck», sonstige Kreditoren: : 1) innerhalb 7 Tagen fällig 2) darüber hinaus bis zu 3 Monatèn- fällig . 3) nah F Monaten fällig ‘Akzepte und Schecks: a. Akzepte þ. noch nit eingelöste Schecks8 Avál- und Bür gschaftsver- pflichtungen M 244 660,86

Áb 1 2 250 000

Ee S E I MIEN E L fte a S A A E TS

Fmmobilien- und Einrichtungskonto Immobilien E Einxichtunget eo o o Arbeiterhäuseranlagen Anlagekonto T rechts der Singold

Aktienkapital . Neservekonto Spezialreserve Dividendenreservckonto Dispositionskonto | Amortisationskonti | Erneuerungskonto | |

9 019 704 97 3 143 509

90 843

5 904 202 230 802 150 933 768 605

283 718 52 |

Ersparniékonto ter Arbeiter . Arbeiterwohlfahrts-u.Pensionskonti Aktiendividendenkonto | 1 080 Kautions- und Depotkonti . | 244 698 Diverse Kreditoren E | 1 2T4T 770 Gewinn- und Verlustkonto , . .|} 695 44840

Gewinnvortrag von 1911... .} 590 667 151 1286 1155!

105 514 63 048 34 342

8 000

12 500/-

4 009 7867

397 650/45 3 589 200 27 2015 |

329 666 1:

125 337/75 0 000 4 5698:

791 580/05 244 698 68 2 143 828 6€

7977

16 742 5615

Mh 990 6671: 4 064 737

309 000 201 125

Per Gewinn- und Verlust- konto, Saldo 1911.

x Neservefondskonto M 478,69 » Meserve- al A für IT. Hypo- theken ..

6 13417 24 629 84

4 000—

510 125 57 034

. . . e

wechsel der 2 2

Kunden an | ¿

die Order a j

der Bank M t ted Sonstige Passiva 64 843 Neingewinn 95 740

L j 4 Eigene Wertpapiere : S Beträge sofort in Kraft. M4 a. Anleihen und verzinsliche Schaß- j Leipzig, den- 15, März L A i [115654] M anweisungen des Neichs und der : __ Allgemeine Deutsche. Credit-Anstalt. M a bs Leit f Bank für Handel und. Industrie Filiale Leipzig. aisdéten Fentralnotenbanken be- : Commerz- & Disconto-LBank Filiale Leipi N leibhare Sie S avre # Deutsche Bank Filiale Leipzig. Dresdner Bank in Leipzig. M 4: fonslide Wertpapiere : Leipziger Credit-Bank. h Konsortialbeteiligungen zal î Yar} R -4rt7 R 4 2,auernde eteiltgungen vet anderen Mitteldeutsche Privat-Bank Aktiengesellschaft. e B Cftinen: Privatbank zu Gotha Filiale Leipzig. Beteiligung beim Rheiner Bank- 5 Ï verein B. Breslauer. Paas L R Frege & Co. Lt n l “g der Westdeutschen . : ereinvvan Leipziger Wehselsiube Hoffmann & Co. A. Lieberoth. # Vebiie en un laufender Rehuunz: | 56989 | George Meyer, Meyer & Co. H. C. Plaut, Vetter & Co. À| p. üngededckte *) 722 190 65| 1 998 409 75 Ayal- und Bürgschaftsdebitoren | A6 244 660,86 |

" 8 000,— 8 478| U

418 556 1 3862!

8 9703? 68 284; 127 197

131 800|— 15 419/35 F Pachtkonto .

| | 5 639 129/28 5 639 12928 | i a raintnto

*) Unter ungedeckte Debitoren befinden si 4 421 735,95 Debitoren für Baumwollrembourse, denen die Verschiffungs- ; 127 197110

Generalversammlung einzuladen. dokumente ausgehändigt find und welhe aus diesem Grunde niht unter Vorschüsse auf Waren und Warenverschiffungen Hes

Der Vorstaud. Ludwig Frank.

Tagesordnung : aufgenommen werden konnten. 1) Vorlage des Geschäftsberichts für das Jahr 1912 sowie des Berichts | Debet. Kredit. ea E S E A Delmenhorster Linol L A aas inoleum-Fabrif, Anker-Marke, Delmenhorst. E Vilanz per 31. Dezember L912. Passiva.

der Nevisionskommission. ; i : s s 9) Beschlußfassung über die Jahresrehnung und dié Dividende für 1912. M A

| 2 21256 64 116 22 i A 69 051 22 [195 Grundstü :

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Wahl der Nevisionskommission. : ; La R Devisen- undEffektenkontó: Gewinn nah Abzug von Zinsen 11 957182 Akti i: i Nhbeiner L : N Anschaffungswert c ¿ ftienkapital Dividende Nheiner Bankverein: In Vorschlag gebrachter da teia r 308 525182 10 (a bypothe arie Anleibe” von

[115648] 92 4330

Consolidirte Alfaliwerke zu Westeregeln. 32. ordentliche Generalversammlung. 5 Wir beehren uns, die Aktionäre; die Inhaber“ der Stamm- und Prioritäts- aktien unsere Gesellshaft zu der am Sonnabend, den 12. April 1.913, Vor- mittags 11 Uher, zu Frankfurt am Main im Hotel Frankfurter Hof stattfindenden

Bankgebäude / Sonstige Immobilien | Sonstige Aktiva . |

Gewings- und Verluftkonto.

[115473] Bei der heute siaitgefundenen Aus- , [losung unserer ersten 4 9/69 Auleihe von 1899 sind folgende Nummern gezogen

h worden : 9 100000— | 1 98 89 118 119 138 152 186 200 212 231 241 300 303 307 343 362 364

[115651]

An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Herrn Nobert Loß und der statutenmäßig ausscheidenden Herren Hofmaurermeister und Stadtrat Oscar Schmidt und Privat- mann Adolf Krüger wurden von der

M L Saldo von 1911 Zinsenkonto: Ertrag per Saldo Provisionskonto: Ertrag per Saldo

Verwaltungskosten :

Gehalte M 48 373,29

Diverse Unkosten, Steile s a b 120 439,08

Abschreibung :

auf Bankgebäude . . #4 2500,—

auf Mobilienkonto . . ,

auf Cffektenkonto

Gewinnsaldo

# S

71 808/8

| | |

5) Wahlen zum Aufsichtsrat. Gewinnanteil über 1912 15675— M ; 90 637/50

Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre te- rechtigt, welhe spätestens am dritten Werktage vor dem Tage der Genueral- Dividende Westdeutshe Vereinsbank: In Vorschlag T9 T6335 : ebrachter Gewinnanteil über 1912 9 000 Abschreibung 1912 . / P —- auggelost | idt Able 4 0/6 konv hypothekarishe Anleihe

versammlung bis 5 Uhr Nachmittags ihre Aktien in LVesteregeln bei der Gesellschaftskasse, Berlin bei der Mitteldeutsheu Creditbank oder der National- 1893/1911 von L E 5 1 000 000 Fabrik- und Wohngebäude : N |__430 000 | AnsWbafungR E e Geseßmäßiger Reservefonds . .

bauk für Deutschlaud, 2 Frankfurt am Main bei der Firma Gebrüder Sulzbach oder der Firma E. Ladenburg, S S . Spezialreservefonds DUAI E Et N Arbeiterunterstüßungsfonds . .

1 000 000 520-000

680 000 Verren Décar Schmidt, Kaufmann Otto Schwarze und iegeletbeßer Mar Opper- n als Aufsichtsratêsmitglieder ge- ablt.

Roßlau, den 15. März 1913.

Sparbank Roßlau A. G.

Albert Lucklum. Rudolf Eshebach,

626 627 645 673 7L5 730 737 746 89 B42 954 989 998. s s lte Nückzahlung erfolgt vom L. Juli USLLT an bei der Firma s Vernhd. Loose «& Co., Bremen. Delmenhorst, den 14. März 1913.

Delmenhorster Linoleum- Fabrik

3 027/78} 1436/17

95 740/— T 172 012/82 172 012 82 Die Auszahlung der Dividende für das Jahr 1912 erfolgt vou heute ab. mit 6 °/6 gleichß 60,— 4 pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 22 bei der. Direktion der Disconto-Gesellshzaft in Berlin, bei “Herrn

C I) I E 326 000 570 000

1 000 000 600 000 50 000

3 163/32

Mitteldeutschen Creditbank oder der Manuheim bei der Süddeutschen Discouto-Gesellschaft A.-G. oder

gemäß den geseßlihen oder Saßungébestimmungen bei einem deutschen Netar

1 998 087/04 109 311:

B

Ynterlegqn. Im. übrigen verweisen wir auf § 21 der Saßzung. Westeregeln, den 14. März 1913, Der Vorstand. Ebeling. Burwig.

bei Herren Ledeboer «&

Der Auffichtsrat unserer Gesells Heinr. Meier, Gronau i. W., Fabrikant Hermann van Fabrikant Wilhelm Rotmann, Burgsteinfurt, und Dr. jur. G

I. Loewenherz in Berlin, bei der Westdeutschen J dem Rheiner Bankverein Ledeboer Driecfßen & Co. in Rheine i. . C. in Almelo und bei- unserer Gesellschaftskasse.

chaft besteht nah der heute getätigten W Delden, Gronau i. W., Fabrikant B. Noelvink, Amsterdam.

Vereinsbank K. a. A. ter Horst-& C. in Münster i. W., bei W., bei Herrn B. W, Blydeustein Jr. in Euschede,

ahl aus den Herren: Kommerzienrat YVsaac van Delden, Ahaus i. W,,

2 107 3984 Abschreibung 1912 . 79 311,37 E Abschreibungen

1893/1911 , . . 668 087,04

Maschinen und Einrichtungen: An\chaffungswecrt

747 398/41

1 360 000

Talonsteuerre]ervefonds

Buchshulden .,

Avalkonto

Anleihezinsen

Vortrag für Unkosten, Feuerver- sicherung, Steuern und Abgaben

30 000 601 381€ 189 000

Anker-Marke, Delmenhorst.

425 447 463 506 512 513 515 585 a ELE am 8 d. M. die | Emil Gorges.

4 105 339 930/68

01584] Bonner Vergwerks- & Hütten-Verein.

i: : RNechnungsabschlu Vermögensbestände. am 31. aa s

3 210 622/21 24 080/68 9 294 702

Dividendenkonto :

28 9/0 Dividende für 1912 ,, Tantiemenkonto:

Tantieme für 1912 E Gewinn- und Verlustkonto . . ,

[113598] Erfte Zwickauer Dampf-Wasch- & Trockeu-Anstalt. A. G. i Verlust. Verlust- und Gewinnübersicht am §1. Dezember 191D. Gewiun. MUSNISGSESE lius SARBUAD M L d UmDR Sra DiOGUA r C E Aa S

d A “A S

13 453/74 531/97

Gronau i. W., 14. März 1913. 7 Buda 1919 / Die persönlich haftenden Gesellschafter : E S B. T. ter Horst. G. A. Wansleven. J. H. Wennin k. O. Noel D. I: vai der 868 000

125 496/85

A. Ledeboer.

Saag Ic. Verpflichtungen.

Abschreibung 1912

Betriebskonto. .. Vortrag aus: 1911 Abschreibun-en 134 080,68 1 109 174 b

2 394 7028!

1291/32 67 587/68

: | 30 306/47 2 246 80 5 116/20 7 809/50 12 389/22 70 366/45

Fabrikationskonto

Unkostenkonto Zinsenkonto

Gehalt- und Löhnekonto . Feuerungskonto. .... . Abschreibungen . ... Gewinn pro 1912

70 366/45 Schulden.

[115465] Debet.

Gehalte und Remunerationen . . Steuern Generalunkosten

Gewintn- u

» E. 40 043 18 44748 16 725/04

| | | |

ud Verlustkonto am 31. Dezember 1912.

Gewinnvortrag aus 1911... Gewinn an:

A. Zinsen: aus Darlehen, Kontokurrenten inkl.

A A

_ | 1 | |

|

Kredit.

G Î 35 000

1893/1911 2 260 622,21 Cisenbahnanschlußglets, Signal- anlage, Löscheinrichtungen, Wegeanlage, Mobiliar, Pferde und Wagen, Rahmen und Schablonen, Riemen u. Seile, Werkzeug und Geräte :

340 000

Weie oben : 28 9/0 Dividende . 4 868 000,— Tantime . .. . ,„ 12549685

Saldo (Vortrag auf neue RNehnung)

993 496

Gruben und Brüche Abschreibung . Bauten Abschreibung .

Bergwerkseigentum . . .. Grundeigentum, eins{chl.

196 331,93 23 588 65

e «L IOCOOOAS

172 495 45

Maschinen elektrische Kraft- und

1) Aktienkapital: a. Stamm- M aktien 1 702 000 b. Vor- zugs» aktien 600 000

935 500 2) Nüdständige

2 302 000

Vermögen. Vermögensübersiht am 31. Dezember T7942. M s

75 268— 8 3TT7|— 301|—

1 063|— 8340|—

1 350/67 57 827/05

23 037/50 5 959 /09}- J 238/30

Anschaffungswert ee Sa D

744 791 46 601/96 791 393 59

Abschreibung auf Effekten. . y j Hausgrundstück . n „_ Mobilien .

_—— u

Gewinn

Une 3) Siherheits- bestand 4) Nüdcklage Res 5) Sonderrüdlage . 6) Gläubiger . .. 7) Reingewinn Gewinnvortrag aus 1911

3 020

170 200 340 400 170 200 526 980/85 464 328/00

150 171/8:

| 360 926/82 106 45041 83,420/19 188 858/09 714 34701] | ab für Gelddepositen gezahlte Zinsen |__259 375/59 | | B. Provisionsgewinn .…… . . |:

C. Zinsen auf Effekten . .

Lichtanlagen . . 1446 799,35 Abschreibung . 157 799,35 Hilfsmaschinen, Geräte und Móobillén. , . . 13283616 Abschreibung . 21 636,16 6) Vorräte und Erzeugnisse. . . 7) Schuldner, Bankguthaben und __ Wertpapiere . 8) Wechsel und Kasse

Grundstüksertrag aus den Wechselkonten

B 120 000 920 7 G57 |— 1 289 000 6 902/42 12 389/22

Aktienkapitalkonto . Niücklagenkonto Gläubigerkonto Gewinn

Grundstückskonto

Maschinenkonto Betriebsm.-Konto

Pferde- und Geschirrkonto. . Dividendensteuerkonto R Waschlohnforderungskonto . . . . Vérmögenskonto-

Betriébekonto . . 989/25 Feuerungskonto A 117|— Kassekonto . . A 815/67

146 948/64

Vorshus-Bank Schafstädt Akt.-Gefs. Gewinn- und Verlustkonto für 1982.

2017440} Per Edt 4590/80] Mietskonto 2511/96 151/30

|

91516 551/82 6 000/—

Abschreibung 1912 , 46 601,96 Abschreibungen / 1893/1911 .. 744 781,26 Fertige und halbfectiye Fabritate,

Materialien Î 3 258 264! Kasse, Effekten, Wechselbestand, | | | n Bankguthaben 648 1391/7! | Ana Ande E 1612 125/55 | 4 127 300/86

: 9 000 | Sol. Gewinn- und Verlustrechuung.

Vorausbezahlte Versiherungs- V os 6 36 052|— | Ta j “l 8 269 591/84 G 269 591 L 1) Abschreibungen . . „. 975 519/611

8 581 346.09 Verluste. Gewinn- und Verlustrechuung per 31. Dezember 1912. Gewinue : atte “ip s Borzugs- 65 23433 f N L L 30 00 188 858 09 Meparaturen a E aftica E SaE 7 | E a 25 7632 - 9 880 741/30 Abschreibungen , 960 631/51 4) Gewinnanteil des Aufsichtsrats 3 90 R {reibungen für zweifelhafte Forderungen 15 964/79 9) Rüdstellung für Neubau eingewinn ..... M 991 645,64 6) 3 J

N Arbeiterspeiseanstalt. . „.. ortrag ads 1011» : 2 200 S 117528583 | 1109174117 | Beamtenaltersversicherung . . t ¿ R [Aa : E 1511 533668 | 1511 533/68 | %

Talonsteuerrückitellung . . Delmeuhorst, den 15. Februar 1913.

134 471/62 45 996/87 29 84001

295 308/50

Passiva. _

Áb r

.1 000 000 45 303/29

111 200|—

791 3832: 281 872/63

10

E | c 995 308/50

Vilanz am 31. Dezember 1912. 1269 571 |—-

66 413/95

Aktiva.

4 127 300/86 Haben. M e

Betricbs überschußj 839 338/11 Verfallene Divi- f „, 510|—

D a A 150 171/85

b [S 432 976/45 1 609 191/33 720 429/92

1): Aktienkapital . . .

2) Reservefonds j

3) Depositen, einshließlich Kontokurrentkreditoren a. zur täglichen Verfügung 46 3 317 992,75 b. auf dreimonatliche Kün-

digungsfrist „5 263 353,34 4) Diverse Kreditoren 5) Gewinn

64

1) Kasse, Agenturen, Bankguthaben 2) Wechsel 3) Effekten 4) Darlehen A 4473 079,20

a. im Kontokurrent b. auf feste Frist... ._,„ 2488 064,90

5) Mobilien 6) Bankgebäude

146 948

[115449 Debet. insenaus8gabe .. . .. Verwaltungskosten Konto für Diverse . …. Effekt.-Konto, Kursverlust Immobilienkonto:

140% Abschreibung . . Reservefondskonto Divid.-Konto 6% Tantiemekonto 3134251 Wechselkonto, Rückst. . . 1 _135044]}

M 139380113 Bilanz am 21.

1329878 477 959/61 133484 |—

29 401/40 29 683/761 » 60 096|—

123

Kredit. 137201199 9 178/14

6 961 144110 Ä 000/— 150 000|—

9 880 741/80 Die Direktion der

Neuvorpommmerschen Spar- und Credit-Bank Akt.-Ges.

Schmidt. Floerke. : / Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos und der Bilanz mit dem Hauptbuche

bescheinigen wir hiermit. | Stralsund, den 7. Februar 1913, Dr. 'Langemak, Geh. Justizrat.

A | t Hôtel-Aktiengesellschaft in Liquidation : in Fuerth i. B.

Weitere Beratungsögegenstände ‘für die am 3. April lfd. Is. stattfindende vrdént-. Le Sue aag: An ung D Ubér- die dur e bevorstehende * Sub- O e P Bmit -% 100, hastation desHotelanwesensgebotenen Maß, pro Aktie an der Kasse der Gesellschaft nan por in 191%. Hypothek. ausgezahlt. : : Die Lig B Ct A

j â quidationskommission:

Stra Lte {5 Zan 1913. Engelhardt.

Schmidt. Floerke.

Gewinnvortrag

s O O,

117 5285: 1394 0051!

e c c

Vorträág aus 191 ¿ Betriebsgeivinn, abzügl. Betriebskosten .

16 000 12 000!

7 362 I 237 917140 990 019/96 990 019/96

Carl Ed. Meyer, Vorsiger. ; Die in der ordentlichen Hauptversammlung am 15. ds. Mts. für das Geschäfts- Ih bestätige hierdurch die Nichti A d E ¿ i jahr 1912 festgeseßte Dividende von 50% oder 46 50,— auf jede Vorzug Suite und Gewinn- und Verlustre tichtigkeit der vorstehenden Bilanz | und 16% oder /6 40,— auf jede Stammaktie kann vom 48. März cr. ab Delmenhorst, 26. Februar 1913. Delmenhorst, den al. bn ch bei dem A. Schaaffhauseu’shen Bankverein in Vonn oder Cöln oder an Wilh. Oelze. J. F. Schröder. E. S Gröd . Februar 1913. i unserer Kasse aegen Aushändigung ter Dividendenscheine Nx. 1 für die Vorzugs- Die Auszahlung der Dividende von 28 0/6 erfolgt vom 15. röder, beeidigter Bücherrevisor. Nr. 10 für die Stammaktien in Empfang genommen werten. Ee seins pro 1912 an den Kaffen 0 gt vom 15. März a. e. ab gegen Einreichung des Dividenden- Wir machen gleichzeitig bekannt, daß das ausscheidende Mitglied unseres Auf- der Dresdner Bauk, Berlin fichtsrats, Herr Bankdkticktor Otto Glauert, Bonn, wiedergewählt wurde und an der Bremer Vank ili lo Vos Dr esd B Stelle des verstorhenen Herrn Eduard Vetter, Düsseldorf, Herr Landrichter a. D. der Herren Bernhd. Loose & Co. Been auk, Fr. Küster, Gut Weißenstein b. Wesel, neu in den Aufsiditsrat aewählt worden ist.

Delmenhorst, den 14. März 1913. t : Zementfabrik bei Obercates bei Bonn, den 16. März 1913.

Der Vorstand. er Vorstand.

G. Geride, M. VolEmanun. Gottschalck.

Gewinnvortrag Der Vorstaud. G. Geridcke. M. Volkmann.

Nachgesehen und mit den Büchern stimmend gefunden. -

M 139 380/13 Passiva. __

Der Aufsichtsrat.

Ludwig W. Steiner, Geh. Kommerzienrat.

[115634] - y E Die neuen: Dividendenscheinbogc! zu unseren Stammaktien: Serie 5 p zu unseren“ Vorzugsaktien Serie ‘gelarigen gegen Rückgabe“ ‘ber früheren lons an unserer Gesellschaftskafsc, ‘Magdeburgerstraße 11 pt., zur Auzhändl-

VSalle a. S.; dn. 15, März 1913. Dörstewiß-Raitmaunsdorfer Braunkohlen-Industrie- Gesellschaft.

Dezember 1912.

Per Aktienkapitalkonto: A 150 000,F Einz...

Reservefondskonto M 22 316,40

Spez.-Mes.-

Fonds ¿2121229 DHarlehnokonto . Zinsenkonto... Dividendenkonto . . . Tantiermenkonto . .. Darléehnsz.-Konto . . b

E tai

Aktiva, __ An Kassakonto Wechselkonto . . .. Hypothekenkonto . . . Bankkonto Kontokorrentkonto .. rintnobiltenkonto .. obilienkonto . ..

100 C600|— | [115466] i

Neuvorpommersche Spar- und

Credit-Bank Aktien-Gesellschaft in Stralsund.

Die in der heutigen Generalvetsammlung

43 528

589 432 1 059

6 000 3134 851

744 006

Vremen, und

Bechmann.

r GTTAA00855 _Schafstädt, den 2. Februar 1913.

Häßler. Berger,