1913 / 67 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

[114921] [115644] [115686 Brölt Eisenbahs maler (116004) [115626] Bekanntmachung. [115693] [115675]

[115463] Elsässische Gesellscha ipziger Malzfabrik | Ae säsfische Gesellschaft Leipziger Malzfabrik | fia Bilanz am 34. Dezember 10D Passa. Rg he 38 Lt msees| nige vom 7 Ma 72 a Wade: | Deutsche Grunderedii-Bank | 4 Guld | L eigers bo ü M M S Gesellschaftsvertrags laden wir hiermit die tag, r 29. März A4 S zu Gotha Generalversammlung Ee A a e t E : ktiengesellschaft Cölu - Ni i - UPpPpes.

für Jute - Spinnerei & Weberei in Vischweiler. in Schkeuditz n : Aktiva. Bilanz Ultimo Dezember 1912. Passiva. : e An Kassakonto 5 373/31}| Per Aktienkapitalkonto . . | 2500 000 Aktionäre unserer Gesell E E = Á 1A Gr, E gie Effektenkonto . . . .| 607734 Dividendenkonto . . . 545 |— lichen Deneraime iam E E ie la og E Gesellshaft | Von unseren 8X °/igen Hypotheken- Adlerbrauerei A. G. Múüúnnerstadt Fabrikanlage : s Aktienkapital Mt un eres U D E Tre Ps Feuerversißerungéfonto E 194 ÜUnterstüßungsfonto. i 4 753 98 T1) ag ben Sig: „g Lormitiags Termin uicht stalt auf einen späteren T Ee Cas A. ul fommen N L RT au i Lene 19183, gs e e Gesellschaft laden ain s 90 000|—}| ‘a. Stammaktien 1000 000,— t chuldverschreibungen gern Et äo rade E Laules Sl n Sißungssaal des Bank-| Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden | 4 85 200 eptember d. J. planmäßig des G ag r, im oberen Saal- 1901S auf Dienstag, den 8. April abrifgebäude . . | 560 000/—}| b. Vorrechtsaktien 600 000,— | 1 600 000 Lit. A4 à # 1000 Nr. 56 117 | " Materialientouto © ‘| 37813 Saale A T O00! Cöln, Große Budeagasg 15 L Comp. in [nunmehr zu unserer am Samêtag, den | Lit. 4 192 ege ablung, und zwar: | 9 Gasthauzes zum Adler in Münnerstadt. | 19A 2, Vormittags A1 Uhr, zur Maschinen und De: e f “o T E E . | 520 000 S S A ei Aunaen Tons s N al E E 17 Gegenstände Dee Dun in Sine O 109, 2 1348 1516 1743 1748 9087 2161 1) Berictt he die nere Verdätnifse Geläftzhause tes A Stang u Hoe RLIELO Ie O, Des MIGIT Ers Lit. V à ( 500 Nr. 453 469 udekonko . ispositionsfondskonto | 231 327/61 orlage der Bilanz und der Gewinn- | ant in | 2929 2536 2548 2743 2880 2988 3130 der Gesellschaft. „Bankvereins, Cöln, ergeb ferde- u. Wagenkonto 1 hobene Obligationen 42 000 f E Grundstückkonto . . .| 14250212 Nejervefondskonto 151 714/83 und Verlust ne | Düren stattfindenden Generalversamm- | 3384 3581 36 7 -959 | 2) Ant ; » C , ergebenst ein. obl : ! A 470 531 681 743 758 787 l Ö L d u rehnung sowie des Ge- lung eingeladen. 9904 99 91 3670 4094 4929 5229 nîrag zweier Aktionäre wegen Zu- Tagesordnung : “28ck (gi S 1 O e t s zur NIBg am 4 atee 1913 Sa a L S A Gewinn-u.Verlustkonto]| 84 064 Pa is dle ven Mer IMUE A : Tagesorduung : 7366 7386 7660 2620 068 t Cas wv bon ses Aufsichtsratsmitglie- | Berta C edtuna e E E m gezogen worden. Laut Anlethebesltmmungen ° rislande un eschäftsb i 1 7 C 4 ; / g lowle des afts. 1 340 002 Rdniaio : N o erfolgt die Nückzahlung der Stücke Lit. A 3 879 043! 3 879 043 lia More zu erteilende Ent- Arte teriht der Direktion und des E A M 93 317 998 1118 2253 E § 18 der Stat. ist die Teilnahme Des für die Zeit vom H rbre M und Spezialreservefonds 150 000 a E und pen Mirliefeea age Gewinn- und Verlustkonto vom A. Januar bis 31. Dezember 1912 Dividende ver die zu verteilende | 2) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- | 3003 3134 3471 3633 3833 3846 3853 nâren gestat wCLA D Aktie, s 2) Beschluß feder 1 8 G Arbeiterwohnungen | 145 000| || Nicht erhobene Dividenden und Schuldverschreibun s e E . ga 2) Aenderungen der 88 33 und 34 des | 3 unt Berbustontos, 3961 4162 4266 4270 4553 4720 5149 | einem Verzeichnis s\püätest s fl der Bien und Ert il Ens Kassa Banksaldo and „Prioritätszinfen s 1 908 Förigen Bins hei Sl April N An Abgabenkonto Debet. E Gesellschaftsvertrag. belreffind, Le Auffi n ves Vorstands und desz 9390 5397 5534 5731 6557 6689 6763| 2+ Wochentage vor der Benzrane lastung des Vorstands nd pa Auf: C E 1200) Dipiberte auf Borreiise E Gt Daa Buer Sale v M gorglentoals Q 128 A des Uufsuhtöcats fowie iber Die upgol zes Auffitorats. tit C 427 540 1609 1702 1953 2047 Adlerpens A G. Münne stadé 3) esblußiafsung über Verwendung d ; e ; A E n sfonto 497 ; / e onâre, die in der- General- | 2546 ch NN 9 A A EOD 5 Ls rnersiat endung des Robjute, Waren und aktien 72 000 | Sfeudiv vom Fälligkeitêtermin an KNTOI 26 03 Legitimationen. ver ; eral- | 2946 2939 3030 3035 3469 3475 3531 | oder dem Bankhause Otto Hahau i Reingewinns. Betriebsmaterialien | 1 479 720/05] Tantieme S2 S in Empang bannen werden, ; E o “2 500 3) Aufnahme einer s{chwebenden Schuld ellen Va en fanccncigsi a ipià 1879 1304 La U 1028 4006 4108 | Dee, 2 Vinterleden bew. den Gems L 21 des Great Ven 579 7610) N Peiternaterfiügungsfonds 25 000 | Schkeuditz, den 11. März 1913. " Sewinisalbo sw 0,000 zum Zwete von Bau- | Tage vor der Versammlung tre | 5495 ¿097 ¿754 4500 4619 4698 5491 | Depositenschein einreichen. d in der Generalersameig Baftöstatuts e C s ° ° ° u A ungen. : 9 602 s 9332 6415. re in t __} Gewinnvortrag auf 1913 14 672/80 Leipziger Malzfabrik B ns a F N 91 355 7: Diejenigen Aktionäre, welche ihr Stimm- Betiù er bei Ses ellschaftskafe in| Lit. D 30 418 514 577 1627 1947 | Statuten clan. M E Mort u t P 2 T “T éSS Taae in S chfeudi ß ewinn aus 1: # : : 2916,61) 913557. recht anszuüben beabsihtigen, werden er- verzeichneten fünf Bange der nachstehend | 1984 2000. Münuerstadt, den 17. März 1913. Aktien spätestens 3 Tage vor der ° Hiervon sind 5 9% dem Reservefonds . .. . M 3645,83 sucht, ihre Aktien oder e!ne von Staats. Dürener Bank 2 M! Gotha, den 12. März 1913. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: | Seneralversammlung, den Tag der - VULren, Deutsche Grundcredit-Bank. ihael Shmitt. *| Versammlung und der Sinterlegung

Debet. Gewinn- und Veelustkouto. Kredit. 5 9/0 dem Dispositionsfonds 3 645 83 und Ko 115653 a i / n O DEO,OD : mmunalbehörden und Kassen sowi - e

K g [l | überwiesen zusammen mit 7291,66 von der Netbsbank und E iliale Ma en Disconto - Gescll [115270] der Aktien nicht mitgerechnet, bet der

4 c Kasse der Gesellschaft hinterlegt und

Prioritätzinsn A RNeis- & Handels- Die Vergütung für den Vorftand und die Beamten beträgt biéea d itertcie R über die bei | Rheinis - Westfälische Diskonto. | Baumwollspinnerei Rothe Erde |[115638] Magdeburger die entsprechende Eintri oe T 469 346l88 Æ 3 000, F pätestens am Gesellschaft, Aachen, in Bocholt i/W Straßen-Eisenbahn Gesellsch ft Cöln-Nippes den 17. Mes 1908 e 7 a * ; j 2

M S

Betriebsüberschuß . | 462 643/95 zusammen 1 O Akltiengesellshaft, Bremen. Die vorgeschlagene Dividende von 2219/6 oder 22. April d. J. mit doppeltem Nummern- B

Spezialreservefonds ....., 50 000 verzeichnis Fisher & Co. De: berg, Die Aktionä i d E

70/0 Dividende auf Stammaktien | 70000 Fischer & Co., Barmen, ie Allionâre unferer Gesellschaft werden | , Die Einlösung der am L, April 1913 ARRRIRe

1209/9 Dividende auf Vorrechtsaktien 72000 ;

Einladung zur zwölften ordeutlichen 12,50 p. Aktie zu 500 4 berechnet sich mit . „62 500,— | i 2 | beim Bankhause Sal. Oppenheim je. A. Schaaffhauseu’ scher Baukverein hiermit zu der am Dienstag, den | fälligen Zinsscheine Nr. 13 unserer | , E E E E E S Zem

Geueralversammlung am Moutag, NVebertiag auf Gewinn- und Verlustkonto 1913 1856409 2E [ omp. in Cöln oder in, 8. April, Nachmittags 4 Uhr, in | Obligationen findet bereit Dortmund, Weinhaus Stade, stattfindenden | tag, dem 20. Mürz Tons ers:

den 14. April 1913, Mittags 84 064 09 12 Uhr, in Bremen im Sitzungssaale cis ——— bei der Direction der Disconto- | zu hi 182 410/9253 Gesellschaft in Verlin oder zu dinterlegen oder fich durch Depositen- ordentlichen Geaeralversamml - j außer bet s bei der Gesellschaftstasfe in Hennef | auszuweisen 9 17 unserer Sahungen | geladen. menge E R bi afte N NENSale M) Erwerbs- und Wirt- stt : f

| N E brüde. Kredit.

Gewinnvortrag auf 1913 . 14 672/80 ——| y Gesa ie puung ¡rflonds d Per ea vom 31. Dezember 1911 N e n E bet Berlin, den 18, März 1913 Tagesordnung : firmen statt: / 462 6439 462 643/95 ) 0 und| Produktenkonto 55 684 66 inem deutsheu Notar A io 1) Vorl i . &

Vischweiler, den 14. März 1913. : | / E e / Zinsenkonto |__828703 zu hinterlegen. : Persische-Teppich- "D en S ter i Berlin: Die Ne eubauer, shaftsgenossenschaften.

2) Genehmigung der Bilanz und der 182 410/93 Henucf (Sieg). den 15. März 1913. Gesell chaft A.-G rednung pro 1912. Gesellschaft, conto- | [112984]

; ie Direktiou. j haf C, 2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Bank für Handel und Industrie, | Die Firma „Winzerverein Ober-

Alfred Stn midt, Vorsigender, \ Paul Winglex. Max, Jacobsen. 3) Srilatune T Bos des Die dur Beschluß der heutigen Generalversammlung auf 2X0/6 festgeseßte Mazura. Wilhel Vorst E E Ne L ird Un e O) Po uu | Aufsichtsrats. Dividende für 1912 wird gegen den auf der Rückseite mt Namen resp. Firmen- S E Beo De 3) Beschlußfaffun über die Gleidstell S erliner Handels-Gesellschaft, " | inter eingetragene Genossenschaft altie à # 800,— und mil 70,— pro Stammaktie à ( gegen Sinueferung | 4) Wahlen in den Aufsichtsrat. stempel des Präsentanten zu: versehenden Dividendenschein Nr. 33 mit #4 12,50 5 E s der jetzigen Staate bs ang De cdba röder, a 1D L PEARTEE Haftpflicht“ ist pro Stück vou heute ab bei der Bank für Thüringen vormals B. M. Strupp, [115674] hanbenen Vora N Nationalbank fle Deutschland Die Gläubiger werden ersuSt ih an rsu re "e, | Forderuugea 1

des Dividendenscheins Nr. 30 und mit 46 120,— pro Vorrechtsaktie à 46 1000,— 5) Wahl eines Rechnungsrevisors gegen (Finlieferung des Dividendenschetns Nr. 12 bei unserer Geschäftsfasse in das Jahr 1913 G ng r Aktiengesellschaft in Meiningen und deren Filialen in Berlin bei rec bers - á 13. » Obershlesische Terrain- und Yolz-| [1156941] entweder: a. durch Zuzahl A. S j er M 5694]! S0 Us Au uzahlung von + Schaaffhausen’scher BVauk- innerhalb 3 Monaten

o auf jede Stammaktie verein. geltend zu mahen.

Bischweiler oder bei der Société Généraie Alsacienne de Banque in Stimmberechtigt sind nah § 19 des | Nationalbank für Deutschland zur Auszahlung gelangen. verwertungs-Aktien esellsd g yaft zu F. V. Gantenber oder þ. durch Zusammenlegung der-| Magdebüurg, den 18. März 1913. Oberwinter, 8. März 1913.

Straßburg oder bei der Straßburger Bauk Ch. Stachling, L. Valentia & Cie. Gesellschaftsvertrags nur diejentgen Aktio- S besteht e : Guftav St K is L AaiÉloni fi h eheimer Kommerzi-nrat Dr. Gustav Strupp, Vorsißender, Amtsgerihtsra önigs ütte O/S Ï jenigen Stammaktien f vel Maad :

/ Aktien-Gesellschaft, Aue mien Feist ble] Strafen-SiCL ee Winzerverein Oberwinter

ult, . ¿en-Eisenbahn-Gesellschaft.

in Straßburg vom 14. März 2E da GLSSGIANE, näre, deren Aktien spätestens am ; C ic er Vorstaud. Donnuerêtag, den 10. April 1913, | K. Brückner, stellvertretender Vorsißender, Finanzrat P. Falk, Geheimer Nat L. Kircher, ie Herren Aktionäre werden hierdurch innerhalb einer bestimmten Frist die

; Zuzahlung nicht geleistet ist, und zwar Der Vorstand i Liquidati 1 . 4 on.

Paul Winckler. Max Jacobsen. bei der ReihSbauk oder bei cinem Notar | Oberbürgermeister N. Schüler, Meiningen, Gottfried Nies, Saalfeld, A} i é : ¡ A , d d Nies, , Assessor Erich 3 GENA oder bet einer der nachstehenten Stellen Neimann, Gerstungen, Oberbürgermeister a. D. Dr. H. Singer, Jena, und Major z. D, Drfaunaia aut SUUDIY Mekexal: / Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu im Verhältnis von 2 zu 1. Die Ab- W. Klißgzi A V A Debes LOnS ay dei E dic Ditection der Meliingen, den 14. März 1913 26. vil 1943, Nachmittags | 1913, Nachmittags 4 Um il | stimmung über diesen Punkt der E Elsässische Gesell t für Jute- | !nferer Gesellschaftsfasse zu VBisch- t E Po DEX L A V4 Uhr, ia unfer Geschäftelokal nach | | „Ee g hr, in Aue TageLordnung findet für die Vorzugs-| sässische Gesellschaft für Iute- | weiter, bei der Dresduer Bank in Discouto-Gesellschaft, Vereinigte Thüringishe Salinen Königshütte ergebenst eingel m Geschäftslokal unserer Gesellschaft aftionäre und Stammaktionäre ge. | [115483] ; „of sj isr 2 bei den Herren Bernhd. Loose i Lrgevenit eingeladen. stattfindenden L. ordentliwen Geueral- trennt 4 e fe Erste E Spinnerei und Weberei Bisch Dreêden und Berliu und bei der & C : v ls Glenck' Sali Akti ¡ellschaft Tagesordnuug : versauvnilin Daf ¿ie rennt stait. e Erfurter Bürger- Brauerei Erfurt eingetragene G weiler i. Elsaß Filiale der Dresduer Bauk in Ham- bei b p (f Nälalartans orma cin sche aunen, MUenge)cu) haf + 1) Erstattung des Geshästsberihts und 2g ergebenft ein. 4) Ermächtigung des Aufsichtsrats, die mit beschr. Haftpflicht g enossenschaft s t burg gegen Auslieferung der Stücke nebst ‘aua aerenf A Ma auk, Rißmanun. A. Kzllner. Varlegung der Bilanz und Gewinn- 1) Vorleaús ge Eng: i Statuten nah Durchführung der zu | _ Aktiva. Vilanz am 30. September 1912 Auslosung von 40 Obligationen. | den dazu gehörigen Zinsscheinen und Lee gesellschaft auf nt G A über das drei- Bilanz Un des E L ul Fun , gen Beschlüsse ent- An Ti s Tao: é _ zehnte Geschäftsjahr. lustfontos f E f reend abzuändern. h L Per 9) S j G A e ür das Jahr 1912. Die 2 e Brauere j c c H S ) Beschlußfassung über die im § 25 2) Beschlußfassung über die Verwendung verfaataddn, teile ee, eneral, Shüenßans Iebtera idt : 40 ita

Bei der am 14. März 1913 vorschrifts- | Talons zurückbezahlt werden. [115292] mäßig stattgehabten 13. Auslosung von | Zugleih machen wir darauf aufmerksam, bet der Deutschen Bauk Filiale | \-* Ç d U 0 Bremen, Vank des Rheinischen Bauernvereins, des Gesellschaftsstatuts vorgesehenen| des Gewinns ibe Ulle ode pg wollen, baben | MasWinea

n er darüber von der Neichs- 2 rückständige

B, L E, wee durch Herrn dus die R A a usa E bei der Breiner Bauk, Filiale dev G otar ¿Ferber tin Straßburg vorgenommen | gationen vom 51. Dezember ab aus- , ( H "3 egenstände. 9 A wurde, find die nachstehenden Nummern | hört und die fehlenden Zinsscheine vom b Dreêdner Le Aktiengesellschaft, Cöln. id Die Teilnahme der Aktionäre an der 9 Arn des Vorstands und des bank oder einem Notar ausgestellte Depot- Zahlungen 1050 gezogen worden : Kapital in Abzug gebracht werden. _bei L S e eyhausen, __ Nachstehend veröffentlichen wir die von der Generalversammlung vom 14. März Generalversammlung und die Ausübung Die H s U s. : scheine anlage . . gen _„ _1050— 45 47 71 87 88 115 159 162 166 Nückständig sind: in Bu S4 de Deutschen Bauk | 1913 genehmigte Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung. des Stimmrechts in derselben ist gemäß | übun a S E Aktien bebufs Aus-| in Bocholt bei der Gesellschafts. | Vrauereimobilien . 5 248 274 363 378 382 384 431 495| Von der 12. Auglosung: 253 592 596 D ias Todes, E Disronto, | ae Biianz cas T Bes 1912 S 20 des Gesellshaftsftatuts davon ab- Gesellsbattsstatita ten 00 e? 21 des) fasse oder Pferde und Wagen Hypotlieles ‘nal ün 9 450 |— 503 511 520 532 549 566 615 621 | 597 699 750. , aur Ö tiva. nach der Gewinuverteilung. Passiva. bängig, daß die Aktien {pätestens am der vorgesehenen Frist nter Einhaltung| in Dortmund bet der Deutschen Mobilien der Wolfs\chlucht c inalihe D N fest ver- L 643 674 753 762 804 821. 822 827| Bischweiler, den 14. März 1913. N Deb antin Saone E - [ fünften Werktage vor der Versamm- | 1) bei unserer Gesellschaftsr Nationalbank, Kommandit- | Lagerfässer und-Bottiche . A auditorn O eus «f 282 900) 834 835 864 867 868 948 997. Elfässische Gesellschaft für Jute- R E E fder abs A A luyg d7n Tag derselben nicht mit. Aue aftskafse in geselshaft auf Aktien oder | Transportfässer 59|— 4149/13 Die Inhaber dieser Obligationen seßen Spinnerei und Weberei. in Flensburg bei der Flensburger | Kassenbestand {inkl Aktienkapital , E 1 460 000'— gerechnet bei der Gesellschaft oder | 2) het i bei dem Dortmunder Bank-Verein, | Vorräte N 125/— wir hiermit in Kenntnis, daß dieselben Der Vorstand. i , Reismühle m. b. H., Guthaben bei der Allgemeine geseßliche E 985,99 E in Vreslau bei der Bank füv| 3 bei einem deutschen Gericht oder Zweiganstalt des Barmer | Debitoren 1108/06 mit 105 % —= 1050 4 pro Stúück| Paul Win ckler. Marx Jacobsen. in Diocnato G der R E s dem E Reserve ¿427478 39 260/77 Handel und Judustrie Filiale foliin einem deutschen Notar Bank - Vereins Hiusberg Kassa : , o amt. L TTIG5TS TT s s n. C , L SA bei der Commerz- & Disconto- Wehselbestand . . | 252 655 35|| Besondere Reserve . 1% "5 00 | 41538 13 Didronts Babe 0, O o eolaues g lee Erzgeb, den 17. März 1913. |bis zum L ApitTOTa einshließlich| S T pa 297 332/19 [115590] 4 l i it kei der Anglo-Oesterreithi- A . 1 aue 42 000! , bei dem Schlefischen Baukverein,| R A fi esellschaft. zu hinterlegen. ; Soll. Gewinn, und Verlustrechuung am 30. September 1912. Haben. Aktiva. Vilanz per 384. Dezember A912. Passiva. schen Vank - e O u 8 220 Talonsteuerreserve- | #4 4 600,— | in Verlin bei dem A. Schaaffhausenu- Kommerzienrat F. W G ; 7 Vocholt, den 14. März 1913. An S E E E E EEEER S / Guthaben beiBanken 9 240 fonds } 2 000,— 6 600 schen Bankverein Borsitzender N W. M N el E E Betriebsunkosten Zuolde es M A E A S : ningyaus, Vorfißender. | vertragl. Tantieme ren r S : 190/35/] Treberkonto . . 495

D L L E ; - lg | {n Triest bei der Filigle der Anglo- | Vorshüsse auf Wert- während der ü ä D Oesterreichishen Bank. paptere 410 739/60} Kontokorrentkreditoren 440 100 58 hinterlegt und Wee O [115647] Geschäftsunkost | : osten 2 846/44

ebung * * 10000—| 140000 N L eaefordfunto 1 25000 Der Auffichtsrat Ford 8 Deposit G Ten 6 T —|| Reservefondskonto . 2 | : + orderungen aus L _h Veponiten: ; : | eneralversamml 2 i: Ä 1 l Deltreberetonto . .| 26 000/—| De lur. Franz i Boner, Borsiper. O Net al 2 Boe E Die Dioltleians I auch bei Woll-Wäscherei & Kämmerei in Döhren bei Hannover G-schier nil halt 76198 alde N D « 6 mon er Kündigungsfri 597/38 er Reichsbank oder bei einem deutscheu Bet der am heutigen Ta e d R nlerhattung . ., 776/98 ge stattgehabten Auslosung von Partialobli Gebäudeunterhaltung ga- 68/40

«Gebäudekonto... . 10 000,— L E Abschreibimg 3°/0 ———— A 10 000 Tue Ti ten-Tatt [l- Ak zeptdebitoren E 60 000|— « 9 monatlicher Kündigungsfrist 2 666/95 Notar erfolgen; in diesen Fällen muß | tioueu unserer 4 9%/% hypothekari i e L 10/_|| Hypothekkonto . . . | 80000 eue Tiergarten-Tattersall- | Pobi- [462 155,83 gal grvotaZigliher Kündigungöfrist .| 117063 38 die die Hinterlegung nahweisende Be- Lit. A 50 82 und 84 A d Togg folgende Nummern gezogen: Zu und Miete | 158/13 Maschinenkonto R 10/— S 2 M Aktien-Gesellschaft. L E e 0 O scheinigung der betreffenden Stelle biunen Lit. B 121 161 162 220 325 352 387 435 449 580 = : x | Hopfen und Mal; 1 j Zollkreditkonto . . 33 941 Di deutli G l zepte f 60 000 odviger Frist der Gesellschaft oder | à 2000 ,—. C 2 und 580 = 10 Stück Üeb ats 4 27479 Kontorutensilienkonto 10—} Tantiemekonto 19, 394 ie ordentliche Generalversamm- Nicht erhobene Dividende. 38T|— einer der obeugenaunten Hinter- Lit. © 748 814 906 923 926 932 ; ebertr. a. Reservefonds 10/0 4 1233,06 | 125|— Su e tched-, Kassa- und v Dividende 1 s 37500) E eian L E Gori 10 M ole Dividende auf 4 1 460 000, e d legungsstellen eingereiht werden. Die | 12 Stück à « 1000 926 933 91 953 983 993 1060 und 1107 = | Vortrag auf neue Rechnung 1108/06 Wehselbestan ; °L} Vortrag auf 1913 . 5 522/985 B00) es 2 . Akftienkapita )9 700 von ei Hi 986 1394 12399 14: ; 9 934/99 ST Diverse Debitores 224 245 16 g Heren Justizrats Dr Arthur È Rosenthal, : Gewinnbeteiligungen. - .. .| 3285 a R aue elte Dintew 1739 ite D 1286 1324 1392 1439 1496 1522 1539 1562 1586 1620 1723 und 19 934/29 19 934/29 Warenvorräte Zen t Borlin 4 beats, s 6 A ra al, s a i Le A B nah thren Unterscheidungsmerkmalen Die Rückzahlung dieser Partialobligationen erfolgt Einli Stierwagen. s 990 042/92 990 042/92 ' Tagesorduung : ——| 7 g E I R e je! ha Serie, Nummer 2c.) genau be- | selben, der dazu gehörenden Talons sowie der nit fälligen euvons, aae M S; Mit li derb O Soll. Getwinu- und Verlustkonto ver 31. Dezember 1912. Haben. 1) Berichterstattung des Vorstands über : 2958 285/59 N 1/2958 285/59 bi Aktien bis ium SON i a daß | tober a. S ab mit einem Zuschlage von 5 9/9 bei den Bankhäusern: L L O 9 Mitglieder mit 9 Änteilen A E A 2700 Vall antme : «M t balt fe pee Guselrd A ai e Sa O ive nah den Büchern geprüft und rihtig befunden. j versammlung bei dem Line | n e Bernhard Cesar, D e e Filiale Hannover, Haunover 200 9 919 S «4 ¡S ftniffe bet Gei. fowie ber n, 31. Januar 1913. j : i r » - Vauuover, ? 90./9, 1912: 9 l s 3 A _ - Dirtl, Gebülter A 95 a0 ab eteliouaoeivina 179 046 a genie Li U A ei 1E Dotas 1A Den Auffichtsrat: I. Berk. F. Lensing. in dave Note E Qi du U Mie f E. Hannover, Sa. 18 Mitglieder mit F Trt C SOE A T0 T —— inkl. G I N A äftsjahres ne em Ber es öln, 11. Februar 1913. i S ase îin DHannover-Döhren. - A e #100900, Sn Cgaten, Assekuranz und ¿ e Mieteeinnahme .. 1 500 Aufsichtsrats über Prüfung des Ge- | Die Revisoren für die LUktionäre: W. Laymann. Karl Lux. H. Frangen. u e O E S ab werden obige Partialobligationen nit mehr verzinst. e Weite eat- ¿¿ „Der Vorstand. Hupatbefinfnkonto 3 975 4 Bel Ea E Soll. Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember L912. Haben. Oberschlesische Terrain- Und Holz- Partialobligatiónen unserer Ge 4 Coupousbögen zua den Aktien und E Schierwagen. Bergmann. lea auf: "E Bi ang i: as Sea gung T I veriwerlungs Attiengesellschast, R der Talons zur Ausgabe. [f gelangen vou Mitte April d. J. ab gegen [114947] Grundsttückkonto . . M 10 000,— Verlustrechnung für das verflossene | Verwaltun 5 3146 7192/4 T T EEMEN: annover Döhren, den 14. März 191 ; \lrechnun gsunkosten eins{hl. Gehälter 41 073/46} Vortrag aus 1911 4712/49 A. Q ; ; / , : ârz 1913. i; Geschäftsjahr. Gezahlte Zinsen 95 999 —}} Vereinnahmte_ L S E A Then bet Hanuoves, O Billwioter e Gingesellschaft 0 Ma bon s : Bilanz zum 81. Dezember 1912. echtsSanwälien.

Gebäudekonto .. . 9990,— Dubiöse Debitores ._, 3528,10| 2351810 3) Beschlußfassung über die Erteilung | Kursverlust auf eigene Effekten . . . 9 646|-—]l Alnsen eins. [115689] [115459] [[115501] Bekanntmachung.

"3528.10 | Be Vorlfands und des Ruff. " | Zu verteltorder Reiwgenn , - | 8 19509) Verein | Die Aftionkre unserer Gese ssaît w Vortrag auf neue Nechnung 5 522% | 4) Beschlußfassung über die Gewinnver- | 130/4 Dividendepro1912 auf das Aktien- Provision. . 45 051/82 hiermit zu der am Sre, La April Bilanz der Kolberger Dampfschiffs Actien Geselischaft G Mktiva. # [2] In die ste der bei dem Landgericht i

: 183 683/17 183 683/17 | 5) Wahl von Aufsichtöratsmitgliedern. | ital von f 1 460 000 Crdhsel Effekten e Dl Aa Blanken- ia ——!!_ 31. Dezember 1912. Pasfiva. S E O 100 (gel ugelassenen Retzonwälie ist aim ur Teilrahme an der Generalver- | 50/6 Dotierung des allgemeinen / und Diverses . 17 53/19 S L ZventliGen “General. An D, Kolberg-Kont fe | M S Depottonts 10 000 Friedrich ‘in Castel tuaucces RaE geladen. : rg-Konto . . 72 500 Per Aktienkapitalkonto . . 90 000|— | Div. Debitoren 4 668/34 V eie L |

D 25 000 L Arbeitecunterstüßungsfonds . .. 10 000

88

Tantieme 29 224 27 der Disconto-Gesellschaft, Eingang Stint-

0

[L

S

O

Hamburg, 31. Dezember 1912. d Sd l+-Raffi : E M e - alz-FTaTner Ang 1nd, gema Er Statuen eseßlichen Reservefonds 4274,78 0 Export E un un z ffi rie diejenigen Aktionäre berechtigt, welche Uetdeißng an die be- Tagesordnung: » Geschäftsutensilienkonto 213 Reservefondskonto 15 000|— | Regreßkont A.- + n Ham uUvrg. spätestens am 2. Werktage vor der | sondere Reserve .. . 5 000,— 1) Liguidationsberiht und Vorlage der | * Effektenkonto . 44 206 Dividend A: 000|— | Cegreytontio 90 590 |— R. Scholz. Lid G Ire Ucuts Lei Tee Geleit M an die Talon- 9) O 1912. « Kassakonto .. 631 V Geboben) (nicht ab- a Gewinn- und Verlustkonto 27 663/46 N und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Z=0en el Der : euerrese1rve u 2 000,— eshlußfafsung über die Genehmt- è i i 2a Zusammen 891 043 In die Liste der beim hiesigen Amts- i O I. v. d. S e, beeidigter Bücherrevisor. O Ae A L Poien A es gs na sowie über 117 552 Oa —— 2 Passiva i S “ée ar gor am Rechtsanwälte find ( L 209, } utdator u tr 7 552! 2 Í K orden : bestimmten Aktien einreihen und ihre Vortrag auf Mile Vetakurlà 4735,81 | 3 Pvtorat zu erleilende Etc Debet, G Gypotbekenkonto - E e 0 E Ö) Rectaanmale Dr Frans Boinkmann, ahlen zum Aufsichtsrat. E E E E : n echt8anwalt Hein lems, 4 ie iv. Kreditoren 3243/83| 3) Rechtsanwalt Dr. Albert Kellerhoff,

[115591] # E ; [115630] A e R N a ael E TOE EO: | Die in der heutigen Generalversammlung | Herr Geheimer Baurat Eduard Brewitt | legungs\heine ter Reichsbank oder etne | i T IAA ie Ausgabe der Eintrittékart lgt *mtli 199 458/32 199 458/32 bis zum dritten Tage atten erfolgt | An sämtliche Unkosten gal : v ' n L ämtlih zu Gladbed.

ge vor der Ge-| Abschreibung t ' Tos tag | Su 1018 a n (iet n qus Sladbe, den 12, März 1913. d eden aus Königliches Amtsgericht.

genehmigte Dividende ist mit @ 150,— | zu Düsseldorf ist durh Tod aus dem | deutschen Notars hinterlegen. j i j pro Aftie gegen Einreichung des Coupons | Aufsichtsrat unserer Gesellshaft ausge-| Geschäftsberiht, Bilanz und Gewinn- Die estgelegle Dividende ist mit 43% an unserer Kasse sofort zahlbar. neralversammlung gegen Hinterlegung L Ai Nr. 23 von heute ab in unserem | ieden. und Verlustkonto per 31. Deïember 1912] Die in diesem Jahre aus dem Aufsichtsrat ausscheidenden Herrèn Reichsgraf der Aktien an unserer Kasse in Blaukeu- | " 8 o Dividende . . ins 1299/03 | 15 Genoffen, vermeb y Bureau, Pinnasberg 75, von 10 bis | Beurath, den 15. März 1913. liegen von heute ab im Geschäftslokal der | Wilhelm von Spce, Schloß Ahrenthal, Oekonomierat Wilhelm Brüder, Hönnepel, burg-Harz, Katharinenstr. 6. Vortrag auf 1913 : 03 utbaben E R sih die Geschäfts- O E abe, i Industrieterrains Düsseldorf- Gesellsast zur Einsicht für die Aktionäre Be S e Tante Burg Gleuel, Rentner Heinrich Bros, Crefeld- Vlankeuburg-Harz, 18. März 1913. 95 013/13 [T7 [um Æ 186 200. Ende 11912 betru L q lt Export-Schlaterei und Schmalz- |'Reisholz Actiengesellschaft. | Berlin, 12, B 1013 ‘ber Dot ber Mbciaiia a DO Mac “Gefelsihesl i Biauvaie (me, p, Dee usfzige i o (fd auen M l y 4 er Vorstand. der Bank des Rheinischen Bauernvereins, Aktiengesellschaft, Cölu. ejelsyast in Liquidation M Inde aba Res Do i Ngefragen worde eam E ies ie | es N ; j : ar Voten D aua orstaud. Hamburg, 12. März 1913. i ; E Rassinerie A.-G. in Hamburg Krahe Paul Wutge. Wünsher Kirhem. Shwedler. Pauly. Linde. Lange. Albert Moses. Reppen. T A, “Mörs, den 13 März 1918 H Dr. Wittenberg. L. Jessen. Königliches Amtsgericht.