1913 / 67 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dinslaken. [115166] . Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friedrich Frisch, früher in Dinslaken, jeßt in Hamborn- Marxloh, Mittelsir. 8, wird nach er- folgter Abhaltung des Shlußtermins hier- dur aufgehoben.

Dinslaken, den 14. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Dippordiswat?de. [1156239] Das Konkuröverfahren über das Ver- mögen der offenen Sandelsgesellschaft in Firma Wünoschmann, Rudolph «& Co. in Reinhardt2grimma wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Dippoldiswalde, den 7. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [115266]

Das Konkursverfahren über das Ber mögen des Postkartenverlagsinhabers Moax Emil Köhler, in Ftrma „Max Köhler“ in Dresden, Sachsenallee 8 I, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleihstermine vom 14. Februar 1913 angenommene Zwangsvergleih dur rechtéfräftiaen Beshluk von demsclben Tage bestätigt worden ist.

Dresden, den 15. März 1913.

Königliches Amtsgeriht. Abt. Tk.

FEisenberg, S.-A. Beschluß [115212] in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schokoladengeschäfts- inhabers Richard Knöpfle in Eisen- berg: 1) das Verfahren wird gemäß § 204 der Konkursordnung eingestellt, da etne den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nickt vorhanden ist; 2) Termin zur Abnahme der von dem Verwalter zu legenden S@lußrechnung wird anberaumt auf Montag, den 7. April 1913, Vormittags 10 Uhr. Eisenberg, den 15. März 1913. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Frankenstein, Schles. [115145] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hotelbefizers Max Rü- bartsch zu Silberberg ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- \chlags zu einem Zwangsvergleihe Ver- gleihstermin auf den 10. April 19183, Vormittags 97 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht in Frankenstein, Schles, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Vergleichs- vorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. 4

Fraukenuftein, Schles, den 13. März

1913. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Eibe. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Julius Braucfmüller in Drochtersen ist zur Abnahme der S{hlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücsihtigendenForderungen der S{hlußtermin auf den 12. April 1943, Vormittags 40 Uhr, vor dem N Emen Amtsgerichte hierselbst, be- immt. &reiburg (Elbe), den 7. März 1913. ; Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Genthin. [115225] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermöoen des Schiffseigners HDer- mann Mollenhauer zu Parey a. E. ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsver- aleiche Vergleichstermin auf den D. April 1918, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Genthin, Zimmer Nr. 11, anberaumt. Der Vergleichsvor- shlag ist auf der Gerichts\{hreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Betetligten niedergelegt.

Genthin, den 12. März 1913. Gerichts\{hreiberei Abt. 5 des Königlichen

Amtsgerichts. Hader, Aktuar.

Gleiwitz. [115144] Konkursverfahren.

[115226]

Das Konkursverfahren über das Ver- | hef

mögen des Kaufmanns Josef Os- mangik in Gleiwiß wird nah rechts- kräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs hierdurch aufgehoben. 1. N 20 b/12. Gleiwis, den 13. März 1913. Amts8gertiht.

Grevenbreick. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Chemischen Fabrik Calleu- berg «& Hofmann, G. m. b. H. in Grevenbroich wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Februar 1913 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 15. Februar 1913 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Grevenbroich, den 12. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns und Jngeuiceurs Otto Rudolf Wohlaug wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19. Fe- bruuar 1913 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von dem- selben Tage bestätigt ift, hierdurch auf- gehoben. L Hamburg, den 13. März 1913. as Amtsgericht. - Abteilung- für Konkurssahhen,

[115163]

[115188]

Hannover. [115169] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Nobert Kretschmer in Lindeu, Deisterstraße 70, wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurd aufaehoben. Hannover, den 12. Müärz 1913. Königliches Amtsgericht 11.

Heide, Molstein. [115223] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- tnôögen des Mentners Johann Hinrich e Heide wird mangels Masse etn- geitellt.

Heide, den 13. März 1913.

Königliches Amtsgeribt. Abt. 11.

JessSnmitz, #nhait. [115204] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Vhrmachers Alexander Bertzick in Raguhn wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. i;

Jeßnit, den 14. März 1913.

Herzoglidbes Amtsgericht.

Koblenz. Konkursverfabren.

[115177]

Das Konkursverfahren über den Nahlaß |

der Frau Magdalena Bee zu Koblenz wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Koblenz, den 11. März 1913. Königliches Amtsgericht. 5. MobIenz. [115185] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Heinrich Adolf Broft, Lithographie und Drucetereibefizer in Winningea, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnts der bei der Verteilung zu berücisihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf. den 1k. April 19183, Vormittags UA Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 21, Erdgeschoß, bestimmt.

Koblenz, den 13. März 1913.

Königliches Amtsgericht. 5.

Königshofen, Grabfeld. [11523 J Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Königshofen hat mit Beschluß vom 14. März 1913 das Konkursverfahren über das Vermögen der Gärtnereibefitzerswitwe Auguste Su- sauna Wolf in Sulzfeld i. Gr. auf Antrag der Gemeinfculdnerin eingestellt, da sie die Zustimmung aller Konkurs- gläubiger, die Forderungen angemeldet haben, beigebraht hat. § 2021. K.-O. Das Honorar dés Konkursverwalters wurde auf 20 M, seine Auslagen auf 5 4 65 H festgeseßt."

Königshofen, 15. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. -

fiosten, Bz. Posen. [115219] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Pußmacherin Kasimira Spychalska aus Kosten wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kosten, den 14. März 1913. Köntgliches Amtsgericht. Liegnitz. [115240]

In dem Konkurse über den Nalhlaß des am 20. Juli 1912“ verstorbenen Wirt- schaftsinspektors Vaul Großer aus Liegnis soll die S{lußvertetlung erfolgen. Dazu sind 4 412,— verfügbar. Die Schuldensumme ijt 4 824,01, darunter leine bevorrechtigten Forderungen. Das Schlußverzeichnis liegt auf der Gerich18- schreiberei, Zimmer Nr. 43, des htesigen Königlichen Amtsgerichts zur Einsicht aus:

Liegnitz, den 15. März 1913.

F. W. Weist, Konkursverwalter.

Marggrabowa. [115610] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Koufmaunes Otto Moreyko in Sokolken ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- ebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bet der Berteilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke \owte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung ciner Vergütung an die Mit. glieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 14, Apri1 19283, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Marggrabowa, den 11. März 1913. gel

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Mark olsbeinm. [115209] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Webers Ernft Thraeuli in Bindernheim tsi nachträglicher Prüfungs- termin auf 25, März 1912, Vor- mittags LO¿ Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Ksl. Amtsgeriht Markolsheim (Els). München. [115231] K. Amtsgericht München, Konkursgericht.

Am 14. März 1913 wurde das unterm

29. Juni 1907 über das Vermögen der offeuen Handelsgesellschaft Christian

Dieß Nachfolger, Franz Lecker und Nikolaus Müller in München er-

öffnete Konkursverfahren als dur Sc(hluß- verteilung beendet aufgehoben. Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters wurden auf die aus dem Schlußtermins- protokolle ersihtllihen Beträge festgeseßt. München, den 15. März 1913 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nenbanrg, Donau. [115234] Das Kgl. Amtégeriht Neuburg a D. hat mit Beschluß vom 12. März 1913 das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schreinermeisters Heinrich Vrefßler zu Neubuxg a. D., nun in München, als beendet aufgehoben. x Neuburg a. D., den 14. März 1913. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Neuss. Konfurêverfahren. [115154]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Rheinische Sacf- industrie Inhaber Lohkemper «& Cie. in Neuß wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und vollzogener Schluß- verteilung hierdurch aufgehoben.

Neuf, den 10. März 1913.

Köntgliches Amtsgericht. 5.

Neualm. Befannimachung. [115175] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Shuhmachermeisters Sce- bastian Maver in Ny ist durch Zwanas- vergleih beendigt und wurde daher auf- aehoben.

Neuulm, den 14. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgericis.

Oberglogau. [115217] Bekauutmachuug.

In der Konkurs\sahe über das Ver- mögen der Oberglogauer Groß- destillations8genosseuschaft E. G. m. b. H. ist ein neuer Termin zur Be- \{lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters und über die Beibehaltung des bestellten oder Wahl etnes neuen Gläu- bigeraus\{u}es und eintretendenfalls über die im §132 Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 9. April 19283, Vormittags Lx Uhr, anberaumt.

Oberglogau, den 14. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Oederan. [115179] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der früheren Shuecidemühlen- besitherin Auguste Selma verehel. Kretschmar, geb. Kempe, früher in Gahlenz wohnhaft, ist, nahdem der im Vergleichstermine vom 27. November 1912 angenommene Zwangsvergleih durch rehts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt worden ist, aufgehoben worden. Oedcran, den 12. März 1913. Köntgltches Amtsgericht.

Pfaffenhofen, Ilm. [115233] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Pfaffenhofen hat mit Beschluß vom 14. März 1913 das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef BcÆck in Pfaffen- hofen als durch S{hlußverteilung be- endigt aufgehoben.

Pfaffenhofen, den 14, März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Pforzheim. [115182] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Pforzheimer Ge- neralauzeiger G. m. b. H. hier wurde nach erfolgter Abhaltung des Schluß termins durch Beschluß des Großh. Amts: gerichts hier vom Heutigen aufachoben. Pforzheim, den 12. März 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts A 1V.

Reichenbach, Schies. [115146] Nonkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Frit König, in Firma Hermann Köuig, in Laugeu- bielau ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen auf den 4. April L913, Vormittags 11x3Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Reichen- bach i. Sk, Zimmer Nr. 10, Termin an- beraumt.

Reicheubach i.Shl., den 13.März1913.

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Schildberg, 8zZ. Posen. [115216] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanus Stanislgus WBafielewsfi in Grabow i. P. ist infolge etnes von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 26. März 2913, Vormittags LOF Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht in Schildberg i. P., Zimmer Nr. 55, anberaumt. Der Bergleihh8vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerichts\{hreiberei des Konkurs- gerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder- ele

Qi. Schildberg, den 13. März 1913, Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Schweidnitz. [115622] In dem Konkursverfahren über das Ler- mögen des Fabrikbesißzers Curt Cro- togino in Ficma Gebr. Crotogino, Schweidauitz foll mit Genehmigung des Königlichen Amtsgerichts die einzige bezw. Schlußverteilung der Mafse ftat!finden. Es find zu berüdcksihtigen 4 191 143,17 Forderungen ohneVorreckt, wozu 4 93 74,08, bon welchen noch die Gertchts- und Ver- waltunastosten abgehen, verfügbar sind. A6 1020,92 WorreMis forderungen sind be- zahlt. Dies wird mit Bezug auf 8 151 bio 153 N.-K.-O. hiermit bekannt gemacht. Schweidnitz, den 14. März 1913.

Josef Marenz, Konkursverwalter.

durch Schlußverteilung | &

Stettin. [115203] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Klempuermeisters Carl Suckro in Stettin, Gutenbergstr. 4, ift auf Antrag des Gemeinschuldners ein- gestellt, nahdem die beteiligten Gläubiger ihre Zustimmung erteilt haben. Stettin, den 13. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtegerihts. Abt. 5,

Stollberg, Erzgeb. ¿ [115174] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Butterhändlers Erusft Rudolf ropfgans în Lugau wird nah Ab. vaten des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Stollberg, den 14. März 1913.

Königliches Amts3gericht.

Thorn. Korfursverfahren. [115220] Das Konkursperfahren über das Ber- mögen des Kaufmanus Franz Eiseu- berg in Thorn, Kasernenslraße 13, in Firma Arthur Mälzer Nachf. in Thorn, wird na erfolgter Abhaltung des Sclußtermins bierdur aufgehoben. Thorn, den 7. März 1913, Königliches Amtsgericht.

Trier. SKonfursverfahren. [ 115156] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gebrüder Fischbach zu Trier ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 4. April 29183, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Trier, Zimmer 34, anberaumt.

Trier, den 8. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 12.

Ulm, Donau. [115211] K. Amtsgericht Ulm.

In der Konkurssache des Josef Schuler, Vauunternehmers in Neu Ulm, ist eine Gläubigerversammlung berufen auf Samsêtag, 29. März 19183, Vor- mittags D7 Uhr, vor K. Amtsgericht Ulm, Justizgebäude, Zimmer Nr. 2. Tages- ordnung: 1) Beratung über das von der Hauptgläubigerin zu machende Veragleics- offert. 2) Beratung über die Rechts- beständigkeit der vorliegenden Ueber- eignungsverträge und Abtretungen.

Den 15. März 1913.

Amtsgerichtssekretär Hailer.

Waldheim. [115178]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Oswald Paul Nestler in Waldheim, Inhabers der Firma Oswald Nestler in Waldheim, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom 22. November 1912 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beshluß vom 22. November 1912 bestätigt worden “ist,

Waldheim, den 13. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wilhelmshaven. [115149] . In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma H. u. J. ten Doorn- faat-Koolmaun in Wilhelmshaven in Liquidation wird Termin für eine Gläubigerversammlung anberaumt auf den 31. März 1913, Vorm. L1 Uhr. Tagesordnung: Beschlußfassung über die Frage, ob der Prozeß der Konkursmasse gegen die ODoornkaatbrennerei und Brauerei Aktiengesellschaft in Norden beim Landgeriht Aurich weitergeführt werden soll. Gegenstand: 29 646,17 4.

Wilhelmshaven, den 14. März 1913. ; Königliches Amtsgericht.

Würzburg. VBekanuimachung. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des inzwischen verstorbenen Feilen, hauermeisters Josef Spielvogel von Würzburg wurde mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse nach Abnahme der vom Konkurs- verwalter, gelegten Schlußrechnung auf- geboben. Würzburg, den 14. März 1913. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Würzburg.

Zeitz. Konkursverfahren. [115165] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe Elisabeth Prömmel,

[115168]

erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hierdur. aufgehoben. Zeitz, den 7. März 1913.

Königliches An1tsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [115611]

Staats- und Privatbahngütertarif, Heft C 2. Mit Gültigkeit vom 1. April 1913 werden die Stattonen Altena (Westf.) und Neuenrade als Versandstationen in die Ausnahmetarife 5b (Steingrus) und 9 w (Pflastersteine) aufgenommen. Elberfeld, den 14. März 1913. Königliche Eisenbahudirektion.

[115612] ; Am 1. April 1913 wird der links der Bahnstreke Weimar—Gera zwischen den Stationen Töppeln und Gera (Neuß) neuerrihtete Haltepunkt Thieschitz für den Perjonen- und Gepäckverkehr eröffnet werden. Die Entfernungen betragen: zwischen Töppeln und Thtieschiy 3,12 km, zwischen Thieshiß und Gera (Neuß) 3,70 km. Zur Bedienung des neuen Haltepunktes werden die in den veröffentlichten Fahr- plänen vorgesehenen Züge anhalten. Erfurt, den 12. März 1913. Königliche Eiseubahndirektion.

[115614] Staats- und Privatbahngütertarif Teil T Heft A und Gemein- sames Heft für den Wechselverkehr deutscher Eisenbahnen ; Uebergangs- tarif mit Kleinbahnen. Mit Geltung vom 1. April 1913 wird im Uebergangs- verkehr mit den Insterburger Kleinbahnen die im Uebergangstarif vorgesebene Kürzung der Frachtsäße der Eisenbahnübergangs- station Ragnit auch für Sendungen nah und von dem Ans{lußgleis der Zellstoff - fabrik Ragnit gewährt, das an den Klein- bahnhof Ragnit anges{lossen ist. Näheres ist bei den Güterabfertigungen zu erfahren. Königsberg (Pr.), den 13. März 1913. Königliche Eisenbahndirektion, namens der beteiligten Verwaltungen.

[115613]

Am 1. April 1913 wird der rets der BahnstreckeGüldenboden—Königsberg(Pr.) zwischen den Bahnhöfen Güldenboden „und Schlobitten neu Steegen (Ostpr.) für den Personen- und Gepäckverkehr eröffnet werden. - Die Ent- fernungen. betragen:

(Oftpr.) 8,24 km,

bitten 4,02 km. A

Zur Bedienung * des neuen: Haltepunkts werden “folgende Züge anhalten: : a. in der Richtung von-Güldenboden nah Königsberg (Pr.) die Züge Nr. 543, 305, 549, t

b. in der Richtung von Königeberg (Pr.) nah Güldenboden die Züge Nr. 542, 304, 552,

Königsberg (Vr.), den 13. März 1913.

Königliche Eisenbahudirektion.

[115615] Bekanntmachung.

Eröffnung und Schließung vou Strecken und Stationen. Mit der Betriebseröffung der vollspurigen Neben- babnlinie Diemeringen—ODrulingen - am 1. Mai 1913 wird der alte Schmalspur- bahnhof Drulingen für den Güterverkehr endgültig geschlossen. wird als Personenhaltepunkt beibehalten und erhält zum Zwecke der Unterscheidung von dem neuen Bahnhofe Drulingen vom gleichen Zeitpunkte ab die Bezeichnung „Drulingen Oft“.

Straßburg, den 12. März 1913.

Kaiserliche Genueraldirektion der Eisenbahnen in Elsaf: - Lothringen.

[115617]

: Gemeinsames Heft für den Wechsel- verkehr deutscher Eisenbahnen. Mit sofortiger Wirkung gilt der Frachtnahlaß bei Auétnußung des Ladegewihts der Güterwagen auch im Verkehr nah und von der Trossinger Bahn.

Stuttgart, den 15. März 1913. Generaldireftion

geborenen Golde, in Zeiß wird nah O

Bouveret nahstehende Frachtsäße des allge für Eisen im Heft 4 für den Preußisch zur Einführung: G ves "OUTIOT A. Eil-

Magdeburg stü

Klasse tarif

Mit fofortiger Gültigkeit kommen meinen Tarifs und des Ausnahmetarifs Nr. 3

Spezial-

der K. Württ. Staatseisenbahnen.

für den Verkehr zwisWen Magdeburg und -Hessish-Schweizerischen Güterverkchr

a. Allgemeiner Tarif.

Allg. Klassen Spezialtarife

(alle Bahnhöfe) nach und von

ut 8 2 a

1

b A | B Frachtsäße für 100 kg in Centimes

E E E Frachtstückgut | Wagenladungen

III á | b_

I E f a | b

a b

b. Ausnahmetari

von

'TL'BATRE D

Bouveret | 2435 [1219/1128[1219]1128] 987 | 874

737) 651] 711| 532] 545| 338

f Nr. 3 für Eisen.

Magdeburg (alle Bahnhöfe)

Abteilung

IT i

IV a | b

III b Ta 8

Fradtsäße für 100 kg in Centimes

Bouveret | 669 | 591 | 637 | Karlsruhe, 14. März 1913.

688"

565 | 588 | 591 418

Namens der beteil. Verwaltungen: Gr. Generaldir. d. Staatsbahnen.

|

errihtete Haltepunkt '

Zwischen Güldenboden - und Steegen zwischen Steegen (Ostpr.) und Schlo-

Der alte Bahnhof

zum Deu

Verliner Börse,

1 Frank 1 Lira, 1 Ls Gold-Glb, = 206 M 4

Anisterd, - Rott,

9. de. Brüffel, Antw. do. d Budapeft , , do. Christiania Italien. Plätze d do

9. j Kopenhagen . Lifsab., Oporto

do. do. London. ,,,, Do,

do. Madrid, Barc. do. do. [1 New Pork. de, 6 Paris do.

s ‘e

do, ; St, Petersburg do. de. Sweiz, Plage ; 0. Stockb. Gthhg.| 1 Marschau ï Y

00 100 Kr.

VBaukdiskont.

Verlin 8 (Komb. 7), Amsterbaut 4, ianta 5’, Ztalien, Pl. f Vrälfsel 5.

Chrift don 6,

u. Warschau 6, S@weiz #5.

Münz-Dufkaten , RNand-Dukaten , Sovercigns .

8 Gulden-Stü@e Gold-Dollars Imperials alte,

do. do... „pro 500 af— Neues Mussises Gld: zu 100 R.(215,30bzG , roße 4,18bz

Amerikantiche Banknoten bo. do,

Coup. ¿b. New Bork

do. Belaische Banfnoten 100 Dänische Banknoten 100 Englisce Franzs Lolländisbe Banknoten talicnisce Banknoten

Korweatsche Banknoten 100 Kr. Vesterreichische Bankn. 100 Kr. do do. 1000 Kr. Banknoten p, 100 R. do, 500 R.

L 00: ult. März Sch{bwedische Banknoten 100 Kr. Schweizer Banknoten 1. Z3oUroupongs 100 Gold -Ruhel

Rusfische do,

do. do.

dgs. do.

i P

Disch, Neths-Schau:

fällig 1. 8, 14

- 1, 4,

: e 1,5. 16

Dt. Reichs-Anl. uk. 18

do. do. unf. 25 Int. do. do. Do. Ddo,

p en M. bl ian

Co C5 Hck e

ult. März |

00. by. Schutzgeb.-Anl. uty, 23/26

Pr. Staats\ch. f. 1,4,13 e 1.4,15

1,5.16

do. fäll. 1.5. u. 1.8.17 Preuß. konf. Anl. uk, 18 do. do. unf. 25 Int. do. Statftelanleihe 28, konf. Anl. 9.

1 H Bn H 1E Mm Of Sn

A C5 Pre

: kvu.v,75,78,79 80/31

v, 92, 94, 1900/34

E 34

1907 uth, 15

1896/5

. A E - 4

un?, 15/4

unt, 18/4

unk, 20/4

1912 unk. 30/4 . . 3 bo. Eiscubahn-Oh1l, z Do. LdLk.-Rentensch, 34 Brusch.-Lün. Sch. S,7 33 do, do. 8

do. 1911 uk. 21/4

do. do. 1887-99131

do. do. 1905 unk.15/32

do. do 1896, 1902/3

Hamburger St,-Rnt, 34

do. amort.St.-A1900/4 do. 1907 N

do. amort. 1887-190434 bs, 1886-1902/3 dessen

v. 1906 ds. 1908, 1909 unk,18/4 do, 1912 unk, 21/4

18S, März 19183.

Peseta =0,80 6. 1 öfterr. | do.

1 Gld. öfterr. W. = 1,70 6;

L U C o R I S S

f

London ö. Madrid 4.

Banknoten 1L.,,, he Banknoten 100 Fr. 0 95bz

Deutsche Fonds.

Staatsanleihen.

a.3.31,3/99,10bzG

a.Z 81.3/99,00bz a.8.31,8199,10bzG

do, 18983-1909/34 do. 1826-1905/3 Lübed 1905 ufv. 14/18 do. 1912 utv, 22!

Kurse.

gs 168,3 . .' 5 | 2E, [16835bzB 180'35G

a amn

79:20B 111,85bz

20/45 bz 20,415bz

. 120,16bzG 74,40bz

4,1875bzB

80/95B

D O S?

pk A Co 00

M

dto Sg

deo n e 2

p

C0 S da M S C D D

00 a

2 M.

6, Kopenh 5/,, Liqa Stoctholm 5?)

M 20,395b C 36 5 1627bz

a—— e

leine|—,— rancs/80,30bzG ronen]—,— 20,43bhz

100 f./168,30bz 100 2/179,606zB

00 Fr.

kleine

1,1.7 [99,006

1,4,10/99,00bzG 1,1.7 199,00H versch.198,80B

versch,186,40bzW versch.175,40B 75,50B

1,7 197,20bzG 4.10/99/80G

4.10/99,00bzG 11.7 199/0053 B

verfh.[98,90bz

1,4,10/91,50bzW versch.186,50bzB versch.[75,50bzG De N 96,60G

Paris 4. St, Petersb. Wien 6.

Geldsorten, Vanknotecn u. Couvous. . pro Stücki9,70bzB

[i N ————————— N

Amtlich festgestellte

Lübe d

do.

do.

9 . do. do.

Sächfis

Württemberg do,

Hannoversche

9. Posensche do.

do. S. . do. do.

do. do.

do. do. do. do. do.

Do. Do.

Maagdeb.-W Medlbg, Pfälzische Do.

Wismar-Carow

9. Cassel Lndsk do.

Pomm.

do. do. do.

do. do. Ausg. 9

do.

do.

0. Au do. d

E

do, do.

ensbur; aders!1,

Telt.Kr.L1 do. do.

do.

B idenBaden 93,

do. Sachs.-Weim. Ld

Do, Medckl, Eis.-SGldv 76 n Sn 0 3 o. 90,9401, : | Oldenb.St.-A 0duk'19/4. z0 1912 unk. 1922

1896

S -Gotha St.-A.1900 e St.-Rente 9. ult. M S{wrzb.-Sond. 1900 unk, 15 j unt, 21 do. 1881—83|33

Preußische Rentenbriefe, « «14 | versch.197,10G

9. Heffen-Nafsau do. do. «tis Aue und Nu, (Bh,) 4 Lauenburger

ginmersche a6

0. 3 Schleswig-Holstein, do. do

Anleihen staatlicher J«stitute, Detm.Lndsp.-u.Leihek. „L e Oldenbg. staat!. Kred. do. do. unk, 22

o, do. Sachs.-Alt, LdH.-Obl./33 do. Coburg. Landrbk,

S unf. 20/4 j 21.3 unk. 224 « Gotha Landeskrd, '4 ?, 16/4

U

ischen Neichsanzeig

33/1 84,75 1895/3 E L

+ 1

,

5,00G 9,00

97/00G

—_ am

tw

m O i —J —? b Ss A J | C0 Co

1903

1 1,4 4 1 1,4 1,3, 1,4, 11, V6

d.

E 1,4,10/98,30G versch,176,50bz

14.10 U versh.]—,— 1.4.10 versch.185/00bz

1

R T Daa mie S

rz

M Ma p CIS M C5 C5 Ir

« «_:/34/ verscch.186,50 14 | 1.4.10 “welt

3i| verschz.|—,— 8 D Bco

verscch.186,

« «4 | 1,17 » (4 ch./97 50b; 86. 60G versch.197 25G versch.186,40bz

versh.198 75G versch. 86,50G

4186,40G versiod08/70 4 | vers(0498,99G 4 | versh./99,00& 34 versch./89,70G versh.187,75G

uf, 18/4 uk, 20/4 uk, 22/4

. « «134| 1,1,

Dt.-Ostafr. Schldv\{.|3x| 1.1.7

(-Neicfchergetellt) l 2 0v

Brandbg, 08 Úl ut. 214 N

do. 1912 uf. 25/4

d 899/34

22 4

1

do. do. S, 1—10/3x rov. A. 6—9/4 do. A.10/14 uk,17/19/4 do. A.1894, 97, 1900) do. Ausg. 14 unk. 19 Posen.Prov.-A. ukv.26/4 do. 1888, 92,95,98,01/3x do. 1895/3 Rhpr. A. 20, 21, 31-344 do. A.35/37 uk. 17/18/4 Ausg. 22 u. 23/33 Ausg. 30/35 Ausg. 5, 6, 7/33 do. Ausg. 3, 4, 10, 12—17, 19, Pa i Ausg. 18: 11, 14 13 Sch1-H.07/09ukv19/20/4 do. do. 98, 02, 05/34 do. Laudesklt.Renth.|4

do. Westf. Prov. Au35. 3/4 do. V. 4,5 uky. 15/16/4 Au3g9. 6 ukv, 25/4 . 4137 r —Â ¿Fx 9. sg. 2/3 Westpr. Pr.-A. S. 6, E & S. 5—7|34| 1, Kreis- und Stadt ÜnklamKr.1901uky.15/4 Emsch.10/12 ukv.20/22/4 Kr. 1901/4 7. 10 ukv. 27/4 analv. Wilm. u.Telt.|4 Lebus Kr. 1910 unk. 20/4 Sonderburg. Kr. 1899/4 Bd 0E 1890, 1301

Aachen 1833, 02 S. 8 192 S 1908 ukv. 18/4 do. 1909X unk,19-21/4 do. 1912 X unk. 23/4 do. 1893|34 Altona 1901 ..,,.4 do, 1901 Il unkv. 19/4 do. 1911 unkv. 25/264 fe M aats 1889, 182 q ugsburg. , , . do, 1907 ‘unk. 15/4 do. 1889, 1837, 05/34

05

i 10/4

do. uk. 24/4 do. 1902, 03, 05/33 Sachs.-Mein, Lndkred.|4 do, do. unk. 17/4 unk, 19/4 unk. 224 konv./34 skrd./4 unk, 18/4

bo. 9. 34| 1,5. Schchwrzh.-Nub., Edkr.3j| 11 da. N O vers.

iv. Eisenbahnanleihen. Bergish-Márk. S. 8./34/ 11,7 st Braunschweigische ittenberge|3 | 1 Friedr.-Frzb./34| 1, Eilenbahn.|4 | 1 do. konv. u. v. 95/34] 1.

. 144 1.17 S 78'50b

I N

41

4

4

0—, 0|—,— 0

a e ,

e eme ,

89,60G

4.1 34! 141 7

14.10/97 00B

97,50G 87,70B 93,50G 98/50G 98;

34 3x

34

nlei

10|[—,—

10} —,—

=-

e

pk punk jun Fs 1 J

4.10l—— 096,20 0190,00B

10/96,20G 10196,75B 9 196,90G 9 197,10G

Ms Sf Mf Mf jn

k prnek pen pra Pak prak pr O

4 v

24

fund park pre prt pen fend pru Ma Va M C5 C5 H Jf

‘4.10 4.10 . 10

pak juei DI E 5,2, B56

S5 S Si

& S

N34

0/73,25bzG

Börsen-Beilage

Barmen. do.

1908 1912

Bochum . ., Bonu do. do Box Brandenb. a.

do, Bromberg. .

Do, r

, 207 do.

09. do. 95,99 Goblenz 1910 do. 85 ky,

S 6bpenick Cottbus. ,, do. 1909 F do. 1909 F do.

do. Grefeid 1200, do. 7 do. 1 do.

anda 1904 2s 9

do. do. do.

do. do.

0. S, 5

do. do.

Duisburg 189

do. Elberfeld do. konv.

Elbing 1903 do. 1909 X

do. 1893 X, en « . e.“ do. 06X,09uk do. 1879, 83 ensburg 190

1908 y

Sicben 1901, Je 1909 o.

do.

Görlik ..,. d

do. 1912 X u

do. Halle. .,

Hannover .

4

1899, 1901 N'4

. 1907 untky. 18/4

do. 07/09 rüd3z, 41/404 ; do. 1912 N unfv. 22/4 | 12:

bo. 1876,82,87,91, 96 e

do. 1901 N, 1204 l

Synode 1899

do. 1899, 1904 BVielef.98, 00, FG-02/03/4

, 1896/3 h.-Nummel3b. 99/33

0, 1901 Breslau 0s X unkv. 21|4 do. 09 N untv.24/4 1880, 1891/31

d O A Ç 3 . 1900 N L

do. 1 Gharloitenb, 89, 95, 994 9

1968 unkv.18/20/4 do. 1911N7/12 1 ukv. 22/4 1885 fonv. 1889/33

Eöln 1900, 1906, 1908/4 ver do. 94, 96, 98, 01, 02/33) ver

909 unty, 19/214 do, 1882, 88/34 1901, 1903/34

03 ufy, 19/214

9. Dacustadt 1907 uf 14 209 X uf. 16 1897, 1902, 05/34 D.-Wllmexs0.Gem.99|4 L E o. do. 2 ufy. 23/4 Dortm. 07

Bresy, Grdrpsd, S.1,2/4

do, . 3, 4,6 23e do. Srundrbx. S.1,2/4 Düsscldorf 1899, 1905

L, M, 1900, 07/08,09/4 19109 untyv, 20/4 1911 unk. 23/4

do.

do. 88, 90, 94, 00, 03/33 do. 1999 ukv. 15/174

do. 1882, 85,

bo. 1908 N ukv.18/20/4

do. L Erfurt 1893, 1901 do. 1908 N, 1910 A

v. 18/214

B, Frankf. a. M, 06 uk, 14/4 do. 207 unk. 18/4

1910 unkv. 20/4 1911 unf. 22/4

1899/34

1901 N31 do. 1903/34

&reibrg.i.D.1900,07 2 j do, 1903 5

ürftenwalde Sy.00 4,101 da ..,.1907N4|1L

elsenk.1907ukv.18/19/4

do. 1910 N unf. 21/4

unk. 14 1912 unf. 22

9. 1 Gr.Lizterf. Gem. 1895/3 Hagen 1906 uf, L

Halberstadt02unkv, 15/4 do. 1912 unk. 404 1897, 1902|34 1900, 1905/4 do. 0511, 10 Nukv.2114 do. i886, 1892/34

d 1900

9. 3x Hanau 19209 unk, 20/4 Heidelberg

do.

er und Königli

Berlin, Diensta

./96,00bz 95,90 bz 97,50G 96,50G

1/34 34 4 unky. 19/4 unfv. 23/4 05/34

, « 1902/34 . , 190

H. 1901/4

« . 1902/4

3 1309 Bi unkv. 17/4

1902, 05/31 X ufv.20|4 97, 1900/3x

ch \ch{ch S4 1901/4 | 1.4.1097 /95B . . 1900/4 | 1,4:10/—— unkv, 15/4 univ, 26/4 1889/33 1895/3 1901/06/4 unky. 1714

x D E ss

ufv. 17/4 1304

I pit p i a pi n n Mi T, Ps D M M Uo Fand Para Lag 7 e a o D e O K

Sf pi pru Junk Pan fund pu pn S 2 S 2D

1900 si 1205/31

rank rand jun run prnn S S0 Sie

unk, 14

24

1876/34 9, 19074

89, 96/3z| 11, 1902 N31 1.1L 1899 A4

u. 1889/34 ukv, 17/4 ukv. 19/4 903/33 N'4

1901 N33 , 1901/4 v.17/19/4

, 98, 01/34 1, 1909/4 1896/3

nky. 18/4

4 6. 7053G 96,50 hx

1907/4

900/34

15/16 nky. 224

1:4:10l95 60 . 1895/84) LLT [0 1907/4 | L511 1903/8341 1410

Preußischen Staats

g, den | 18. Mári

Herford 1910 rz, 1939/4 » « « 1907/4 Ev. 1902, 03/3x 1886, 1889/3

Karlsruhe +6

do. do,

0. do. 1891, 93,

Ludwigs do. 100 Ie Magdeburg v,

d Sia : R o.St.-Pf, Mainz. Vil

do. da, do. ‘arbzur

1904

1899 do. München ,

do, 86, 87, 88, _bo, 1897; 99

do. 1911 do, 1880, do, 1899,

Nürnberg . do. 1902, do, 07/08 uk, do.9l,

do,

bo, H PforaSeim 1901, Do d9. ds. 1895, Plauen 1903 L, Posen . 1309, do.

do.

1834, Votsdazk

ut,

do. Remscheid 1900, Rosto. 1881, bo. do. Saarbrücken 10 u do. SBbnehera dvGStdt.0s, do. 1204-07 uk do

S@&werin {, M, Spandau .,„.,

9. Stendal. , ,

Stuttaart. do. do. dds.

R do. 1906 u?y, do, 1909 uky,

o. Ulm .,

do, 1908 rùdz do. 1208 E

Worms d

do. lony, 1892 de.

Städtische Berliner

i do.

do. Dt. Pfdb.-Anst. S, 1——3 unk.

Kure u. Neum. do.

. 1904 unfvy. 17/4 do. 07 X A 4 N 813 do. 1901, 1902 : Königsberg 1899, 01/4 1901 unfy. 17/4 h 1910 N uf. 20/22/4

C

Lichtenberg Gem. 1900 do. Stadt 09 S. l p # unty, 17/4

T

4,1900, 02 . , 1891/4

unty, 02 O 0213 .L)uf.22 D

do. 1905 unfy, 15 A 4

1912 unf, 17/4 S8, 97 963

Narbura ,, 1903 x8 Winden 969 utv, 1919 “is do. 1895, 1292/33 Mülhausen i. E. 190€|4 do. 1907 un? 16/4 Mülheim R§.29,94 08/4 ds, 1910 N ufy. 2114

do. Mülb .Ruhr09 È.11 N unf, 31/4 1889, 97/34

bs. 1290/01, 06, 07 do. 1908/11 unk. 19/4 | dos, 1912 unf. 42/4 |

03, 04/3 D GSladbach 99,

Münfier 1308 ufv. 18 0.

j 1897|: Naumburg 97,1900 ty.| 1899/01

bo. 09.11 uk. 3ty.96-98,05 06

02, 05/32

1910 unf, 15/4 1912 unf. 17/4

1998 unkv. 18/4

Regensburg 08 uk. 18/4 do. do. 37 01-03 05134

do. 1910 - unf. 244

18 Gen. 96/34 Tufv17/18/4 do. do. 09 unkv, 19/4

dos. 1208 ukv, Gicitin Lit.N,0, 0 G3 ettin „P, Q/34 do. Lit, R Strb. i. E. 1909 uk. 19/4 1895, N

1906N unk, 16/4 do. 1902 N33

Do. E 1910 unk,

Wiesb.1900,01, 083. do. 19083 S.3 ukv. 16 b. 37/4

v, 19/ do. 1908 unkv. 22/4 do, 1379, 89, 83/33 dé. 95, 98, 01, 03 N 31 . 1901, 1906/4 9. 1909 un?!, 14/4

1903, 05/34 Weitezs Stadtanlei

Brdbg. Pfdbamt 1——3 Calenbg. Cred. D. F. 3x d D.E. fündb.!35

. 1898/4

1904/33 10 XN/4 95, 01/31

.|4 34

1900/4

vers{.196 006 1,3,9 36.00 Ea verich.[85'5 1,4.10|— B 1,4.10/26 80G Lal6loc 10 #*,10/96,10 O 0196/00bz Pasdbs

1905/3

Me M,

prt jrnk prrmci pan Me 1

4,1 4,1 1904/33| 1.4.10 88,80bz .10/96,00G 10/90,00G

097,00bz

punad MEn E

Frank purek M

L,

892/4 4

S

90, 94

19004 | 1.1.

S I Jra J J fund

03 N:

= Iowa bund pam jut dure Jork M E red pan Pf mek mk

[r O S

1904 17/18 19/21

Se E, ho bo

E E o

1907/4

p fenen pri jmd prak n = D

1905/35 4

1903/34 1905/4

m b pi i b eron J —NAJ J fri fs ft

J C

1903/34 1992/31

bank prak jan jar 0 Mis k funk A

O

19/204

o S t +4 ——

008-2

18893 1903/34 1884/31 1908/34 1895/3 fu. 16/4

96/34

S

e 5D Hs J Fut ank Pun Pré DO É + Pen Jork Prt Perm Prt: t S A

y. 21/4 1904/3; 1897133 1891/4 | 18953; 1901/4

1919/4

86,90G 99,00G

i P jt vi jf Jrs

4,1 4,1 4.1090 60 bz M

bent pk E

90,00B .485,00B 80,25 97,60B 96,70G 26,79G 9% 70G 26,50G 96,50G 96, 50G

96'20G

21, 20 A b 1m

A

34

D

s

Wis

Îari P pk pru pk pmk prr j:

pr pri

1900/4 1916/4 1919/4 1895/34

214

ESDOoOS

16 j j J iemnt umek Pun

9760B 97,60 97755

—_—_

Pl ame pru a E

44 4

4

i S i R PrRd fam ft Pms je prrk bk Ly EO D EO ins rfe bi Puk Ek T0 -

94 50G ch R 0G 195,80

1.4.10/95/80& 1894/24) 117 Ns versch{.|26,00G

pk p

S 2E

3 4

osen

/32/4 2K alte/34| 1. neue'3z| L,L

hen werben am Dienäta und Freitag notiert (\, Seite 4). y

do.

do.

do. Posensche do,

9. lands. do.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do do.

do. do. do.

Braunschw. 20 Tlr

Sachsen-

Argent. Eis. 1890 do. 100 £ do. 20 £ do. ult, März do. iun.Gd. 1907 200 £

do. 109 §, 20 £ do. 09 50er, 10er! do. Ser, ler do. Anleihe 1887 . leine

abg.

87 kl. abg. innere

4 inn, kl.

. Âuß.881000L

h 500 £

« 100 £ do. 20£ do. Ges, Nr.3378 Bern.Kt.-A.87 ky. Bosn. Landes-A. do. 1898 do. 1902

0. Pr. 10 do. 1000 u, 500 £

do. ult. März Bulo.Gd yp. 92 25r241561-246560

2r 61551-85650 lr 1—20000 Chilen. A. 1911 do. Gold 89 gr. mittel kleine

906

do. do, do. Chines. 95 500 L do. 100, 50 £ do. 96 500 100 £ do. 50, 25£ do. ult. März do. E. Hukuang do.Eisf.Tientsf.-P. do Erg.10ufk.21i.£L do. 98 500, 100 £L do. 50, 25 £ do. ult. März Dänische St. 97 vptische gar.

do. 2500, 500 Fr.

Hamburger 50 Tlr.-L. D ldenburg. 40 Tlr.-L./3

Huen-Elr, Pr. 08) 5 do. 100 £| do 20 L! 33

97121561-136560| 6

do. riv. do.25000 12500 4

Kur- u.Neum.K.-Ob[.14 do. « . «34 do. Do B Landschaftl, Zentral ./4 do. D do. D g Oftpreußische O 9 e...

do. lds. Sculdv. Pri B L, do. 133 do. do. neul.f.Klgrundb. do, do.

do. S. 6—10

do. neue. . . ,4 Swhles. altlandschaftl.|4 do. d 3

do. do. Gie do.

Do. DO: 9 Westpr. rittersh. S. 1 do. do. S. 13x

neulands{

do. Hess. Ld.-Hyp.-PF, S. l do. S. 18—22

¿D022 26—33 A bis 25 s crschiedene Bad. Präm.-Anl. 1867 |

Augsburger 7 Fl.-Lofe|—| S Cóöln-Mind, Pr.-Ant. 31| ra

Ausländische Fonds. Staatsfonds,

nrr

oann

LUcoaorrck S S

do. do. D838 Schlesw.-Hlst. L.-Kr. do. do. |¿

anzeiger.

33 3

31

3 4 4

3 4 31 13 4

85 3. B 77,60W

08 20G 88,20G Sanleibhen.

4 | 12,8 [177,00b4 v.St. 197,50 bz

1.2 1129,10bz

ein.7 Fl.-L.|—| y, St. [35 00G

t [852035 1,410 135,008

LL7 I—,— 1,1,7 1101,40B LL7 [191,40 et.bzSG

99 50b 100,10dz

pi pat b Gen

N do do

Pat Punk Preecà fmd Jurná I O O AAIAA A O EO pi Fra

1 l 1 Do b Bua Predi J fr 3 Se 52A

R i t Pi t 1 1e Di 12 —I=A=—Z

102,10b4G 102,10bz¿G 96, 50B 92,30bzG 92 30B

99,20b 39.20 be

M E I =AckI

E 2A

Er M Er ei Mia Hr TEE N M E R G A

Si U Si L E Si A R R É 23 a

S E E A E E E R E P T