1913 / 68 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ f s Di * 5 Paris, - 18, März, (W. T. B.) (S<hluß.) 30/ Franz. Wetterberiht vom 19. März 1913, Vorm. 94 Uhr. Großhaudelspreise vou Getreide au deutschen und fremdeu 3 Tes Ci Í E 3 E T J [11 Q G Rent 88,02, B Vörsenpläteu | M i Madrid, 18. März. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 108,20. :

- I ÿ t F 9 ® f j y , - itterunge- für die Woche vom 10. bis 15. März 1913 Í 9 : ? | Lissabon, 18. März. (W T. B.) Goldagio 14. : Name der Wind W J 3 Q t î machts D ded t B29) (SU) Brenferidt, | Beokadßhtargs- J 52 "Ns ett a | oe00 enUlpredenten Angaben fr Hie Dor ede enten Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanze ger. nge}i>:ts der andauernd ungünstigen Lage des Geldmarktes un station / 94 Stunden / : 1 L | : i Ungewißheit bezüglih der Trennungsangelegenbeit der Harriman- (Preise für greifbare Ware, soweit ni>t etwas anderes bemerkt.) ée Bahnen some “in Erwartung „der En ens a s ———————————— L : A L i L E Berlin, Mittwoch, den 19 März râlellion des s v e elulaiton an der Fonds- y - : Ï « E cam E I R E S R R E S E E I R E oa” bêrse in ibree Lustlostonit. “Die “Ténkeiz wer vorwiegend \{wa<, | Borkum | wolkig E a edersé[ t E ( auer (15. 753) Gewitter März | Vor -

wodurch namentli< die Werte einiger neugegründeten Industriegesell- Keitum 5\halb bed. 7950| ztemlih heiter Moggen, guter, gesunder, mindestens 712 g das 1 .} 163,80| 16517 | Hauptsächlih gezahlte Preise für 1 t (1090 g) in Mark

in Celsius Niedershïag in Stufenwerten *)

Temperatur

|—|to

asten in Mitleidenschaft gezogen wurden. Schließlid konnten au Hamburg 19,6 |SSO 3 halb bed. 746] meist bewölkt Weizen, , 3 2 755 g das 1 „4 200,00| 200,00 f Marktorte | |

die führenden Werte, die relativ eine ziemliche Festigkeit gezeigt hatten, - 7 der allgemeinen Ermattung ni<ht widerstehen und notierten gegen | Swinemünde halb bed. 756 Vorm. Niederschl. | Hafer, j 450 g das 1 , | 164,00! 166/33 | | 7565| meist bewöltt Weizen Roggen Hafer

gestern um Bruhhteile niedriger, Unions hatten heute einen neuen | Neufahrwaffer| 7: »bede>t 754 ziemli beiter M ann h e i m. BiLE N L Neat E, Ram

1 2 1 1 1 Tiefftand zu verzeihnen. Der S(hluß war matt. Aktienumsaß | ‘Memel 49. wolkig 2 203 000 Stü>. Tendenz für Geld: Fest. Geld auf 24 Std.-Dur(- Aachen beiter 1 1 1 1/0 755] meist bewölkt Noggen, Pfälzer, mittel s «4 178/00) 1L78:75 g L | Fo | 13 j | 2/ 0 754] ziemli beiter Weizen, Pfälzer, amerikanischer, rumänis<her, mittel | 234,46 299,94 Donigóbera E 906 | 5 e | 1 s < I : j J 170

mittel

bmi e

\n.-Zinsrate 43, do. Zinaärate für leßtes Darlehn des Tages 41, Wechsel auf London 4,8275, Cable Transfers 4,8790, Wechsel auf | Hannover halb bed. - e 4 g S D Qr S e . .‘ >79 : S Hafer, badischer, russischer, La Plata, mittel . , 1 -18167| 182/50 L E 9_197 Q 5 3 R177 | H (792 meist bewölft Gerste badische, Pfälzer, mittel N 181,88 184,38 Sn S : Z : : : ; d | A O ed | 156 L

Berlin (Sicht) 95/16. Berlin d 2'bede>t 756 ziemli heiter Futter-, mittel... ., 164,00| 165 00 E 182—184 | 162—155 142160 | E | f

Die Fondsbörse bleibt am 21. und 22. d. M. geschlossen. Dresden wolkig | Rio de Janeiro, 18. März, (W. T. B.) Wechsel auf Breslau wolkenl.| 757) ziemlich beiter | Mais, La Plata 160,63| 161,25 r C 189 | 757) Schauer Gleiwitz . . « . . . . . « . . 190 / B 16 l e | 1E

London 163/ 5. Bromberg wolfkenl.| 0,3

Ct DISIDISOIO m IOINISOIS tom

Oi DSI GoTDO! DOI DOI O O

[T IUWL Uu

j Met wolkenl.| —2 Kursberihte von auswärtigen Warenmärkten. Frankfurt, M.| 7510 SW 2 Nebel | 0 | (Wilhelmshav.) aste Bel A ¿ ú 209 29| 211,13 eipzig S A 190—194 | 161—162 167—177 I 160—168 |

Magdeburg, E März. (W. T. B.) Zu>erberi<ht. Karlöruhe. B. wolfenk., 0.4 9,90 Gd., 9,95 Br bez, April 9,95 Gd, 99714 Br 744 Sauer L er, T / e h Berlin, den 19. März 1913. Kaiserliches StatistisGes Amt. A 6 “p J, D . Es; . d, “p 1 1 Cirdiiiniós: Bremen, (Cassel Tie Futter- , fa vie, Außer A

Kornzu>er 88 Grad o. S. ——. Nachprodukte 75 Grad o. S. k E A Stimmung: Ruhig. Brotraffinade L o0. Faß —,—. | München L S wolkig | —4

bede>t |—14

—— eue, [Oba S é 160,34| 16046 F i

O Gd. L : i: | (Kiel) Meais, ungarishe E 135,87| 136,81 M Delbrü. 1.2 Di, Zin beio Biicber Dutnbet 10 8:1 W190 Be; | Main Ged | 721,5 938 s wottia 0 3 730 pin ieveriai, | Mol geri Loko, Tubs und Firkin 574, Doypeleimer 581, Kaffee. 931 |& 15 3, 5 “Nit / ° / ; “1 191: 2119 M | Stetig. Baumwolle. Ruhig. American middling loko 63}, | Aberdeen S 2 Negen On (M e 1,35| 121,19 F gering mittel | gut Vertaufle } apetnus, | p D “(Spalte Po

Kristallzu>er T m. S. ——. Gem. Raffinade m. S. —,—. | Zugspige ; W Gem. ‘Melis I mit Ea> ——. Stimmung: Geschäftslos ß —,— bez., Januar-Mâärz 10,227 Gd.,, 10,25 Br, —,— bez. / E (Wustrow i. M.) Budape st. f Stimmung: Nuhig. Valentia 3,8 |[WSW 8\wolkia | 741/Nachm. Nieders{l. Roggen, Mittelware , . . . 159,58| 162,65 M ; Verichte von and eren 5 euts chen Fru < ini rk V amburg, 19. März, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) L Ï , |„,„/ Magdeburg) : . M i C gu fermarti, O Unte ft e Bor Draa E E | R Roggen, 71 bis 72 kg das 11 117,87| 118,13 B Sezahlter Preis für 1 Doppelzentner E wert 1 Doppel 129 Hberiäläglüte 0 2 Ccni, 1 “d eo o. Li « s j S Mäc4 9,924 für April 9,92 He Mai 10071, für Sugust 10,321, Holyhead 729,7 [NW__7\wolkig 7| ziemli beiter | Weizen, Ulka, 75 bis 76 kg das h1 , 157,91 2 M niedrigster | höchster | niedrigster | hö<ster | niedrigster höchster [Doppelzentner ¡entner Di oppe z entner für Oktober-Dezember 10,074, für Januar-März 10,2214, (Mülhaus., Els.) Ri / A Á 4 7 E 4 rets -unbetas amburg, 19. März, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. | <1, d'Ai 752,4 /SSW 5 Rege 55| ziemli beiter ga. i (W. A B.) i: Kaffee. Stetig. Good average Santos für De E Ï E E Roggen, 71 bis 72 kg das bl .,,., 131,25} 13125 M G Weizen. ber Dar Gr Mai 594 Gb, für September 59; Gd., für De- | St, Mathieu | 745,7 [SW 5|Nebel Vorm. Niederschl. | Weizen, 78 bis 79 kg das hl ¿1 164,07| 164,07 « _| Shwabmünhen | 1820 1 18,70 C 168 18.70

5

| G

[L

Qn

Rohzu>er 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: März Stornoway SO dlbede>t 4 Cöln, 18. März. (W. T. B.) Rüböl loko 69,00, für : (Königsbg., Pr.) | Weizen, ; 190,30} 192,38 F Mai 67,00: j Scilly 39,6 WNW7 wolkig | 9/3 748) meist bewölkt | Hage" E 182,11 183,68 [f D n 18, März. (W. T. B.) S{malz. Stetig. S : 143,88| 149/05 M Qualität

O

p bi

¿ember 584 Gd, j : d | i 18,20 1820| 1080! 19/80 5 2 889 18 88 K r A a Märg, Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.) Grisnez 742,1 |SSW 8 Regen : N tele Paris. i N as i: Saa E | | 20,00 4 2000| 2100| 0190 N 430 S 0 Ü ugu 6,90. / dd ett: 9, I8 D, ¡ ' an N at März. (W. T. B) NRübenrohzu>er 88% | Paris 749 5 S 56 vedt 5 Weizen | lieferbare Ware des laufenden Monats \ 228/53| 225,37 : .Kernen (enthülster Spelz, Diukel, Fesen}). März 9 h. 10 d. Wert, ruhig. Javazu>er 980/60 p:ompt 11 h. Vlissingen 7443S s|beded>t 9 d, Wert, stetig Feitee 742,0 |SSO 7 bededt | London, 18. März. (W. T. B.) (S@{luß.) Standard- Hod BSS S N Kupfer. träge, 643, 3 Monat 643. o0oe C < hetter Liverpool, 18. März, Nachmittags 4 Uhr 10 Mtnuten. Christiansund | 736,6 |SW 3 |bede>t | (W. T. B.) Baumwolle. Umsay 7000 Ballen, davon für | Sfkudenes 737,9 |SO 6|bede>t | Spekulation und Export Ballen. Tendenz: R Amerikanische Bards 7420 D 9 halb bed. middling Lieferungen: Stetig. Maärz-April 6,59, pril-Mai 6,58, S 738 WSW 1 bededt Mai-Juni 6,57, Junk-Juli 6,54, Juli-August 6,50, August-Sep- agen (X00 ededt | tember 6,38, September - Oktober 6,24, Oktober - November 6,15, | Hanstholm 743,0 |SSW 2 wolkig November-Dezember 6,12, Dezember-Januar 6,11. Kopenhagen | 748,6 |VWSW 4 Dunît Manchester, 18. März. (W. A B.) 20 r Water twist, Stod>holm 7399 WSW6 wolkenl. courante Qualität (Hindley) 92, 30 r Water twist, courante Qualität 2 e (Hindley) 104, 30 r Water twist, bessere Qualität 114, 40 x Mule, | Hernösand | 734,0 [N [wolkig courante Qualität (Hindley) 114, 40r Mule, courante Qualität } Haparanda 730,9 NO S$\beded>t (Wilkinson) 124, 42 r Pincops (Reyner) 1024, 32 r Warpcops (Lees) | Wisby 744,1 |WSW 6 |wolkenl. 104, 36 r Warpcops (Wellington) 124, 60 r Coys9 für Nähzwirn Karlstad 741,2 (WSW 2 wolkenl.

: Qa | [1920| 1920| O0 20.00 B 949 _ Antwerpen. N C C 20,00 | 20,00 | 200 F 9100 145 9 900 20.00 D | Donau-, mittel . 5 170,02] 170,89 Pulendo e A 1820| 1820| O 19,10 3 7923 18,54 O De Manitoba Nr. 2 164 00| 164,70 R o en 3 7: Weizen f Kansas Nr. 2 166,65) 167/92 E

- 13,80. | *18,80 ) 110 18,33 18,90

- ), Memmingen . E220 0/0 . . . o G 2B [ 1 8,00 18,40 Kurrahee. .. .., 180,95 Schwabmünchen 1800 | 18,00 18,00

4 h i. F E . ° . . . ° . . b: l I I D Kalkutta Nr 2 D S Sh . 1 72,84 f Pfullendorf i ä : 5 é i s e L 7 | A | 16.30 16,30 | 16,70 | 16,70 j [9 198 16,50 j Amsterdam. | Sa L | - | FOoO0 | 17,50 1 1800 18,00 179 17,90 17,83

bi i Co H>

f

S |—|te[&|ce]|t[] t] [Sms

p

N N [m

No en Asow 9.0.0. 0. 6E S. S . . 137,90 137,95 : G e r f Es ay | St. Petersburger . ., . 149 93| 151,59 C 80 17,80 | 18,50 18,50 | * 19,20 19,20 3 940 18,48 1844 | Weizen / Ddessa eee « } 157,85] 160,01 S C 2 15,10 15,10 | - 1620 16,20 8: 1273 15,52 E amerikanischer Winter- 163,46| 166,32 ' ‘l ' <0 9,02 . Mais ( amerikanischer, bunt 112,81| 11453 / Dafer. La Plata . , « * *] 117,86) 118,74 P 1888|. 1838 | 18,80 | 18,80 | 19,30 19.30 14 Shwäabmünden 17,00 17,00 17,60 17,60 | 18,20 18,20 Dn (Hollands) 202, 80 -Cops für Nabur le (Sf L 10 N 5 B G C S 1600 8 | E TAO | R 163 2 (34 16 77 z N ollands) 204, 80 r Cops für Nähzwirn (Hollands) 2424, 100 r Cov e engl. wet 159,90| 159,90 N E e a e L S | (00 | - 18,00 [1 194 17,64 E s M ; 91 19 r M¿ < Archangel 742,3 |SO 4[Schnee Weizen (Mark Lane Sr I / 45 | ¿D 4 für Nähzwirn (Hollands) 31, 120 r Cops für Nähzwirn (B u. J) 36, Vans | | « rot j ) 148,72| 148,72 Bemerkungen. Die verkaufte ‘Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark avgerundet mitgeteilt. Der Durhshntttspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen beredinet.

40 r Doubling twist (Mitre) 134, 60 r Doubling twist (Ro>) 158, | Petersburg 741,7 |SW 4hhalbbed.| 1/0 74 Weizen englishes Getreide, 145,97| 146,76 N i S Aer: | B ps L E T By Sée Nohets Riga 747,9 BSW4 baló bed, 1/0 Hafer | Mitteloräig Mes 196 Marktorten 14571 144/50 Ein m (—) N den is für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nit vorgekommen ist, ein Punft (.) in den legten se<s Spalten, daß entsprechender Bericht fehlt. a8gow, 18. Parz. .- L. D. Uß. ohellen j 7613 Em —0 2 s erste Gazette average 157,32| 160,14 erlîn, den 19. März 1913. : Middlesbrough warrants unregelmäßig, 64/8. Wilna 194,2 SW 4nwvolkenl, L n =——- E Eo 2 : Kaiserliches Statistishes Amt. Paris, 18. März. (W. T. B.) ¿Sdluß.) Rohzu>er | Gorkt (91,6 [WSW1/ Schnee | 1/ 2 [749 Liverpool. Delbrü. ruhig, 8809/0 neue Kondition 27—263, eißer Zud>er Leide Warschau 756,4 WSW 1 wolfkenk. 0,2 0 [753 russisher . 168,13| 167,66

Nr, 3 für 100 kg für März 314, für April 314, für Mai- | Fiew 753,9 |[SÔÒ 1 heiter 755) Nord Duluth « | 170,72| 171,89 E : E | E August 32, für Oktober-Januar 312. Wien 757,9 |[W I [wolkig | 756 anhalt. Nieders. Weizen Manitoba Nr. 2 17095| 170,95 - | : n E E E 5 E E E N E

E

[ C AERE

(

N

; 2747 18.88 1922| 4113. 5 616 17,60 17,600}. 11:3

be

bo| Lea S

H (S1 s M

S. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenshaftez

Qo © @ è. Er 6 L entlî er Nu et e 7- Niederlassung 2c. von eibiganabtiten. Q @ | 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versiherung. ) : 9. Bankausweise. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4. 10. Verschiedene Bekannkwmahungen.

Amsterdam, 18. März, (W. T. B.) Java-Kaffee = S G Sa ——————— La Plata, neuer «} 176,11| 177,99 l. Untersu<hungsfadhen. good ordinary 49. Bancazinn 1264. Prag n 97,4 D 1 Nebel R 96 meist bewölkt Kurrachee 182/22) 2. Aufge E n t- und Fundsahßen, Zustellungen u. dergl, Antwerpen, 18. März. (W. T. B.) Petroleum. | Rom 796,6 |SW dbede>t | 13/3 [755 Nustralier e M 18979 s. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen ac. Raffintertes Type weiß loko 231 bez. Br, do. für März A Br., Florenz 757,1 |S 2\wolfenl| 71 754 as Hafer, englis<h weißer . .. 129,41 | d Verlosung 2c. von Wertpapieren. S Ble L Dies, j9ey do, für Mai-Juni 24 Br. Felt. | Cuasica 756,1 NW d3\bededt | 12/0 | Gerste, Futter, Kurraee 15028 | $. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshasten. E 135 73 ¡C47

Schmalz für März 135F. E 74 E 25S h g 10) August Heinrih Enugele, geb. | wert von 9020 4 mit 192 4 Jahres- z°ichnete Geriht, an der Gerichtsftelle, | tragung des Verstei S l L Plat 124,23 | Î) Untersuchungssachen. 7. Dezember 1890 in Kirhheim a. N., betrag zur Gebäudesteuer veranlagt. Der Berlin N. 20, Brunnenplay, Zimmer Lea Geunbkude nit G d Que

752) E

L “| 0 New York, 18. März. (W. T. B.) (S@luß.) Baumwolle | Thorshavn 220 Tbede> |__2_— loko middling 12,60, do. für März 12,24, do. für Mai 11,89, Sevdisfjord | 740,6 |Windst. |Schnee | —5

[115976] O.-A. Besigheim, Versteigerungsvermerk ist am 3. Februar | Nr. 32, I Treppe, versteigert werden. Das | spätestens im Versteigerungstermine vor

do. in New Orleans loko middl. 12x, Petroleum Refined Rügenwalder- L Aufhebung eines Steckbriefes. 11) Wilhelm Gottlob Wagner, geb. | 1913 in das Grundbu eingetragen. | Grundstü>, ein Aer an der Schilling- | der Aufforderung zur Abgabe von Geboten

(in Cases) 10,80, do. Standard white in New York 8,50, münde 9.5 |SSW 5 beiter tobandiies beiter | | 2 794 E Mai é 138,03| 140,52 ; Der am 16. 7. 12 [IlI 722 gegen | 21. Juli 1890 in München. S C 167 18 straße zu Berlin-Reini>endo:f von 12 a | anzumelden und, wenn der Gläubiger

0

2H | 0.1 lolo 113, do. für März 11,40, do. für Mai 11,58, Kupfer Lemberg | 757,7 [NW 3[Schnee, 2) Standard loko 14,00—14,75, Zinn 46,00—46,25. Hermannstadt | 758.4 [O lsoede>t | 9, Triest —— [—| «Gewerbe- und Kaufmannsgericht“, Monatsschrift des | Reytjavik 739,2 |D 4wolkenl,} —4 Verbandes deutsher Gewerbe- und Kaufmannsgerichte (Verlag von | (oUhr Abends)/ E Weizen Que : Heye, G.-B., 356 3 S 7 im Grundbuche von der Königstadt Band 4 Lieferungsware f Juli... 147,74] 149,48 i Oberst u. Regts.-Komdr. -B., 356, 360 M.-St..G.-O. für fahnen- KOntg < 1913 in das Grundbuch eingetragen. stehendes Recht haben, werden aufgefordert,

do. Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Western steam Gr. Yarmoutb| 7: S 6 Regen 11,15, do. Rohe u. Brothers 11,50, Zu>er fair ref. Muscovados : R 8 E : S UAE e ; l l ) E | 7 i ) t ; 9,08, Getreidefracht nah Liverpool 3, Kaffee Rio Nr. 7 | Krakau 98,9 [W l bedeckt _\7öblanhalt. Nieders{k. | Weizen, Lieferungsware { Juli ° 136,97] 138.66 | den Musketier Wilhelm Wermersbah, | (I-.-Nr. 353 f.) - Mr, 1012 | Fexlin, den 8, März 1913, ( 38 qm Größe, umfaßt den Flächenab- widerspricht, glaubhaft zu machen, widrigen- 751 Nachts Niederl, ep 136,05 137,03 | 1. Komp. Inf. Regt. 132, erlassene Ste>-| Heilbronn a. N., den 17. März 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. | schnitt Kartenblatt 1 Parzelle Nr. 2018/34 | falls sie bei der Feststellung des geringsten Me Lars Mais : Mai . «. «l 85,93| 86,82 brief wird hierdur< aufgehoben. K. Staatsanwaltschaft. Abt. 85. und ist in der Grundsteuermutterrolle Gebots nicht berüd>sihtigt und bei der h Straßburg. den 16/8, 18, [115975] “Beschluß. [115936] Zwanasverfteia gsversteigerung. unter Artikel 1829 nit etnem Reinertrag | Verteilung des Versteigerungserlöses dem i; Komdo. des 1. Unterelsässishen Infanterte- Der Inf. 1./17. Inf. Reats. Rudolf| Im Wege der Zwangsvollstre>ung fog j von 0,29 Tl. verzeichnet. Gebäude sind in Anspruche des Gläubigers und den übrigen

73 (Lesina) roter Winter- Nr.2 169,95] 170,39 regiments Nr. 132. (6: Sl 1 STESZG den Steuerbühern nit nachgewiesen. | Nehten nachgeseßt werden. Diejenigen Mai 148,71} 150,48 Viron wird gemäß _$$ 69 _ff. M.-St.- | das in Berlin, Gipsitraße 27, belegene, Der Versteigerungsvermerk ist am 7. März | welche ein E B ersteldettkg 2 Murat:

T Und 4 5 c

1 4 l

S!

l

|

a pt Merats in A e Bein Ba 6 Van Feprgangs Cherbourg S Segen | 9 S E olgende Beiträge: „Ablehnung von Beisißern wegen Zugehörigkeit zu 7 ; E einem Verbande" von Rechtsanwalt Dr. Baum. Rechtsprechung S : BSRE E | = deutscher Gewerbe- und Berufungsgerichte (G.-G. Charlottenburg und tarriß 90 ( ede>t |_12 L.-G. 111 Berlin, Altenburg, L.-G. Kiel, L.-G. Dresden), deutscher | Nizza 56,5 [Windst. |bede>t 8 Kaufmanns- und Berufungsgerihte (a. L-G. I Berlin, b. L.-G. Perpignan 757,4 |Windit. bededt Breslau, c. L.-G. 1 Berlin, Zerlin-Schöneberg, Breslau, Chemniß) Belgrad Serb S und des Reichsgerichts (3. Zivilsenat, 6. Zivilsenat). Recht des | Bi - 7 Arbeitsvertrages: Aufre<hnung und Zurückbehaltung (Eingabe des | Drindisi j bede>t Vereins deutscher Spediteure). Literatur. Moskau : bede>t Lerwi> i wolkig

M n Helsingfors » (WE heiter E) Kuopio N She Zürich T heiter Mitteilungen des Königlichen Aëronautis@hen Genf M7 | heiter

Observatoriums, Lugano wolfenl.

veröffentli<t vom Berliner Wetterbureau. Säântis b wolfkenl. Drachennaufstieg vom 18. März 1913, 8—10 Uhr Vormittags: Budapest WNW 1 better

September 146/65| 14774 fihtia erflärt und sein im Deutschen | Blatt Nr. 285 zur Zeit der Eintragung des | 11? in d den 13. März 1913 vor der Erteilung des Zuschlags di

: j j : f y ; 1 , J. uschlags die Auf-

5 [115974] Reiche befindlihes Vermögen mit Beschlag tes B Eme Mar nen Köntglihes Amtsgeriht Berlin-Wedding. O oder cinftweilie Cinflenae, h r

F Buenos Aires. Durch Beschluß der Il. Strafk belegt. i2ufû 1A i Weizen 141,65| 141,21 ur es<luß der Il. Straffammer R, Berlin eingetragene Grundstü>, bestehend Abteilung 7. Verfahrens herbeizuführen, widrigenfalls 5 Mais | Durlßschnittsware .....,,, 89/98| 88'641 des K. Landgerichts hier ist gegen folgende at e S a R 3. Division. aus Vorbermalinbaus Aen) für das Recht der eeigerungöa:ls

5 Personen wegen Verleßung der Wehr- Hof und Wirtschaftsremifen- und Klosett: [115800] Zwan Lversteigerung. an die Stelle des versteigerten egene-

D j s R : & E Bemerkungen. pfliht gemäß $8 326, 480 St -P.-O. die E 71: 27. ; ,| Im Wege der Zwangsvollstre>ung sollen | standes tritt. b A nahme hs im Deutschen Reiche Ciltaas 1 übe Durd d Me! die in Bad Liebenstein belegenen, im Salzungen, den 17. März 1913.

SZE 1 Imperial Quarter ist für die Weizennotiz an der Londoner x Li ( 1 c ; 758 Produktenbörse 504 Pfund engl árvedibeit für Lte eru Le Ui, | PeNE en Vermögens verfügt worden, 2) Aufgebote, Verlust: U. zeichnete Gericht, Neue Friedrichstr. 13/14, Grundbuche von da, zur Zeit der Ein- Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3, n des Kön

Od

Da o

J

755 þ 1464 nämli : : : ç 3 | tragung des Versteigerungsvermerks au 744 preise für einheimisches Getreide (Gazette areracaa) if 1 Saale 1890 în Nedusult 97 seb. 7. Mai Fundsachen, Zustellungen | is (res Stocwert), Zimmer Ne 113 den Mamen des Dr, phil. Siegfried Otto | [966441] Aufgebor. 735 uarter Weizen = 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund engl. 2) Karl Heinri<h Förschuer, geb. stü> Gemarkung Berlin ist in der Zetendurd ee Gee I E foleidet, Anika erteNeuTa dot. Hua

E —— | angefeßt; 1 Bushel Weizen = 60, 1 Bushel Mais = 56 Pfund 9, , : U. dergl. Grundsteuermutterrolle nicht nagewtesen Ï : A : u E englis), 1 Pfund english = 453,6 g; 1 Last Roggen = 2100, 2; februar E E, DAA [115935] Zwangsversteigerung. und unter Nr. 1525 der Gebäudesteuer- ftraße 29/3111 geit in Leipzig, Reichs, ol aiviiiale D t Ter B b di T7 Weizen = 2400, Mais = 2000 kg. R 9) Adolf Albert Goll, geb. 30. Ok-| Im Wege der Zwangsvollstre>ung foll rolle bei einem jährlihen Nußungdwerte 1) Hpt.-Nr. 93- Hausgarten in der Orts- | Netsanwält Dres. Lewinfeke bh % 757 Bei der Umrechnung der Preise in Reichswährung \ind die aus : 5 31 jeßt 74, | von 2100 6 mit 84 Jahresbetrag zur S g 1 eerSanwaile Dres, Lewinsohn und Pres i : : ) tober 1890 in Knittlingen, O.-A. Maul- | das in Berlin Blumenstraße 61 jeßt 74 x flur Pl. Nr. 2204 = 0,0489 ha, 2) Hpt.- | f i 754 den einzelnen Tagesangaben im „Reichsanzeiger“ ermittelten wöchent- Buben I belegene, im Grundbuche von der König- | Gebäudesteuer veranlagt. Der Versteige- Nr. 103: "V E a, 2) Hpt.- | in Berlin, hat das Aufgebot beantragt zur B5o e lihen Dur(hschnittswechselkurse an der Berliner Börse zugrunde gelegt, 41) ‘Christi an Jonathan Hohl, geb. | stadt Band 39 Blatt Ne. 9441 zur | kung8bermerk is am 17. Februar 1913 Ott B Dl Vans DE L 99 ge der | Kraftloserklärung der 4% Hypotheken- 7 ———————7— | und zwar für Wien und Budapest die Kurse auf Wien, für London 7. S 1892 în Cleeb T Zeit der Eintragung des Versteigerungs. | n das Grundbuch eingetragen. \ Prtsflur Pl. Nr. <2 = 0,0212 ha, | briefe der Hypotbekenbank in Hamburg 7599| meitt bewölkt | ung Liverpool die Kurse auf London, für Chicago und Neu York die Braenbei S a erts auf e Aa des Ober 78 85. K. 24, 13, b. Palais Hs.-Nr. 994 in der Ortsflur | Serie 186 Nr. 070110 Ut. D übex 300 A, Portland Bill 3 [SW_ segen | E a Kurse auf Neu York, für Odessa und Riga die furse auf St. Peters- 5) ‘Karl Eua én: WMiblewie ach schaff ners. Otto Wandrei zu Berlin r Berlin, den 8. März 1913. E n = 00375 A c. Kühhen-| A9 „079464 „D, O, Station a6 Horta ,2 (SSW bede>t | 15 —| S burg, für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse auf diese Plähe. 16. August 1890 in Lampoldobausen, getragene Grundstü>, bestehend aug: | Königlihes Amtsgeriht Berlin-Mitte. P N N 29 AOOE Ne a rei, " 0 - GER 300 Seehöhe . « « « «| 122 m | 500m |1000m |2000m | 3000m E m Coruñla p SW | 3 bedect 13 e Eu A A R ia, der Goldprämie. Def ftedarsulm._ i S 8 ad Borderwohnhaus ¿nit rodtem Seitenfügel, A E E i dafelbit Pl. Nr. 2241 2 i 02152 A * 075746 Temperatur (0°)| 4,0 0.1 | —4,5 | 99 |— 16,7 |— 20,7 e T C E N e Mi 0/1 vi i 0,5 bis 24; erlin, den 19, Veârz . E N „&Ugu ofsmaun, ged. 20. s ! L angsversteigerung. pr.-r. 2152: Hofraum (Fahrt) in der 075747 Nel. Ft k h) e 78 L 2 U / 24 f A e 2 bus vis Ua 8 S Us Dis BDA; ‘9 = nid E I Kaiserlidhes Statistishes Amt. R Ba Rie M s ‘10 nr pu s F Ÿi Berlin Meri l anns v4 2 Mad S Mai Aue f 078749 nd- ung .} Wi \ iefdru>gebiete von 728 mm über Nordfinnland und î d. : ; j i j : ; i , , Geschw. mps.| 15 18 15 19 20 21 720 mm über Westschottland \hreiten T G SEE iee, Ein Sfr PEES Mat enber n anaer De i T orts j; Sonn Band a1 Ut t N 39 ; E Bl ict Seine 0e u E e L E RA Himmel bede>t, untere Wolkengrenze in etwa 1000 m Höhe. | dru>gebiet über 758 mm liegt über Oesterreih-Ungarn, ein Doch- i 8) Konstantin Tomasetti. geb. 1. De- | Zimmer Nr. 113—115 versteigert werden. | Eintra; un Ges Ve stet L Zeit E pel ag L eridjt im Gasthaus zur Guten c : i Zwischen 1380 und 1420 m Höhe Temperaturzunahine von 7,3 | dru>ausläufer über Südskandinavien. Ein neues Tiefdru>gebiet naht ¿ember 1890 in Offenau, O.-A. Neckarsulm, | Das Grundstü> Gemarkung Berlin dea Namél des Fa a MRermie nit Sben O Bad eite versteigert| 221 084039 , * nctunba 8 6,3% vom Dzean heran: In Deutschland ist das Wetter bei shwachen, 9) Gustav Otto Volpp ‘geb. 1. De- ist in der Grundsteuermutterrolle nit | mann in Berlin-R ini@end: Ara 3 Lia 17 Mo L in es e E wetes E Deine Har “d : A an der Küste frischen südlihen Winden fälter; im Süden und im zember 1890 in Cl be “"DA <gewies dunter Nr. 551 der Gebäude- | (5 i [noLtelniCendor] eingetragene | am 17. März 1913 in das Grund- | werden aufgefordert, thre Rechte E östlichen Binnenland is es kei leichtem Frost ziemli beiter, der N er n Cleversulzba<h, O.-A. | nahgewiesen und unter Nr. 551 der Gebäude- rundstü>k am 6. Mai 109u3, Vor- | buch) eingetragen. Es ergeht die Aufforde- | Gerichtsschreiberei des befan s Nordwesten und Süden hatten verbreitete Nieders<läge. ; j edarsulm, steuerrolle bet einem jährlichen Nußungs- | mittags 10! Uhr, dur< das unter- ! rung, Nechte, soweit sie zur Zeit der Ein. gerichts, Ziviljustizgebäude, Sievekingplag, | C Deutsche Seewarte. z

S

S) ) S/ oto