1913 / 68 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[116097] [115972] April 1918 fälligen | [116301]

00 0 Magdeburger Rückversich E- |Magdeburger Rückversicherungs- Verliner Tattersall Actien Gesellschaft. eine und verlosten Stücke unserer | Am Donnerstag, den 27. Mär Gewinn- und Verlustkouto. L | Actien-Gesellschaft. Aktiva. Bilanzkonto. Passiva. keitôtage ab eingelst: n Fällig- L913, „Vormittags 94 Uhr, werde Debet E statt einem Amtszimmer hierselbst, | An Handlungsunkostenkonto: M versammlung wurde Vie Dito E

ten-Gesellschast rungs-Zletien-Ge)ellschast. In der heutigen Generalversammlun in Berlin bei der Berlin 2 : wurde die Dividende für 1912 auf E Gesellscha er Haudels- | Jägerstraße 22, 1 Treppe, N i ] L. Gewinn- und Verlustre nung 6 65, für jede Aktie festgeseyt. Sie | Kassabestand E _ bei der Deutschen Bank, E & Co. Atier aer Geora | Steuern und Abgabentent rone 377 116/48 | 120 pi n E uf 12 0/0 kann gegen Nückgabe der Dividendenscheine Reit» u. Fahrutenfilien 6 248.60 MNelerwefonds A | in Züris e der Schweigerifeh en ; vie Medtia e en-Gesellschaft Hope periWerungsfonio e F R A Auszahlung ecioliE M E . m Auftrage eines Pfandgläubigers zur Se S z (s «ab gegen Einlieferung der «„ Debitorenkonto: Verluste S 2 295|— | Dividendenscheine pro 1912 bei den Bank. häusern : den Bank-

für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 3X. Dezember 1 é für 1912, denen d S 912 i ein der Numm ge n 48,60 für nah geordnetes Verzeichnis beizufügen ijt, | ab Abschreibung . ._, 148,60 S / : fig : ne beiterunter olinger Kleinbahn ösfentlihen Versteigerung bringen. ab eingegangene 8 335 j 5 ma für Deutshlaüd,

A. Einuahme. “A Sl M in unserer hiesigen Kasse, Breiteweg | Inventar I. Ueberträge aus dem Vorjahre : : ; Kreditores . . i Verlin, den 19. 1) Prlaniegper eige i eigene Meguns Les Bank in Berlin s p deutscden Mobil : Gewinn 0 Aktiengesellschaft. Dr. Meidinges, Notar. " Aerefungen: to Gaß | a. Feuerver]icher E ' ; A ; F ee téntontio Gassen Niederlassungen erhoben werden Pferdebestand M 9 483,50 ; {116053] Münchener Boden-Akt ien g es ells chaft, Sto Breslau Fafer-Wilhelm Str. 36 a7 O arl Kux sen gust Halle a.S., au, Kaiser-Wilhelm Str. 38 | 10 000/— Fr. - Ba:

0 Wenige SaersiGerungü, Magdeburg, den 17. März 1913 b Abschreib 1 983,50 9551| 2 584 131 gdeburg, den 1. Vcärz . ab Abschreibung . . , zweige 144 862,55 Magdeburger Rückversicherungs- | Bestand an Furage und anderen Aktiva. Vilanzkouto per 31. Dezember 1912. Pasfiva Immobilienkonto Bromberg ( H. Krüger, Halberstadt . Maschinenkonto 1 0A Aponhare «& Lindemann, Halber- D

2) Reserven für chwebende Versicherungsfälle für Actien-Gesellschaft. Waren De og Mia e M M 847 177,— A Ss Votguobenhlie Feuerversicherungs- : Wi Fatmobilleakonto 15 442/90] Per Aktienkapitalkto.| 42 000|— Werkg 54 adt, b. Sonstige Sachversicherungs- pramie | 238/00) „, Kreditorenkonto 249 772135 Glektrishe Beleuhtungs- und Kraftanlagekont 94 034/02 Berliner Handels-Gesellschaft zweige 11 851,— | 859 028|—| 3 443 159/91 | 7116098 Vorausbezahlte Haftpflichtversiche- : | " A 11 89752) „, Pflastersiche- i Modelle- und Formplattenkonto Gene 4 ALEESSS Berlin, L

: _ [ ] rungsprämte 79 585/19 n O L 124602 Sond L ; 18 008 62 Merkische Bauk, Bochum, assivhypothek.- i O eldeutsche Privatbank, A.-G 224785 E a

II. Prämieneinnahme abzüglih Ristorni: Magdeburger Rückversicherungs- Vorausbezahlte Unfallversicherungs- E | G prämie . , / Konto . .., 8 Fuhrwerkkfonto Mageutsche Pri S

1) Feuerversiherung 4 055 682 E | 2) Sonstige Sachversicherungszweige 182 668/15] 4 238 350 Actien-Gesellschaft. Debitores 162 313: A 18 522/—|} ;, Depotkonto 15 000 Nefnnbkvfn | A N age: l Ul BAtemids aubideNtentea s ria s A : L S welher wie folgi verteilt 8421735] Kaliwerk Krü 1) Reinertrag aus Grundbesitz L wurden die statutgemäß ausscheidenden 2 304 526 2 304 526188 S 109 202 Dividendenkont L Na / rügershall, 9) Kursgewinn Mitglieder des Verwaltungsrats, die / 199. M T0 Di onto: Aktien I a. realisierter R Geheimer Kommerzienrat Wil- Berlin, den 31. Dezember 1912. : i / | ; /o Dividende von 160 000|— gese schaft. b. buhmäßiger 900 elm Zukshwerdt, S l Der Auffichtsrat der Berliner Tattersall Actien Gesellschaft. E 39 767 H E L ls | S Schweisgut. 3) Sonstige Vermögenserträge R Le Sn Bi: i 746222135 E Eracuerungösous 39000 me ! 00 Buttel. Stenöbe@ck E Soll. Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Hab N L Neben anzungsfonds 45 000 T En Soi of

Zinsen sämtli hier, wiedergewählt. i 4 ; zet —_— Magdeburg, den 17. März 1913. Vorstehendes Bilanzkonto habe ih geprüft und mit den orduung8mäßig 5 An Bilanzkonto, Saldo vom | Per Zinsenkonto Beamten- und Fabrikpers s Att Kapital fünf Millionen vierhundert a tausend Fraucs /

. Sonstige Einnahmen: : / Gratifikations- und Dispositionsfonds . . 6 651 Magdeburger Rückverficheruugs- | geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. H Vorjad | _ Be E Actien-Gesellschaft. Berlin, den 25. Februar 1913. : Unkostenkonto L Sra EO « Verlustsaldo 1911 “o: den Aufsistsrat find nad dei S : : 33 365,80 F 44 741/81 „dem Selqasts L 155/157 Rue

. Verlust Gesamteinnahmen . . 7 988 522 Der Direktor: Alexander Jacoby. d Be : H. Vatke. B ° ° -_. 5 30|-— abu Gi ividendenkonto: St. Denis in Paris, zu Dienstag, d Berliner Tattersall Actien Gesellschaft. : E 1009/0 Superdividende von % 4 S, Abeil A TS ag, den s | h ft G O S per 1912... 597,861/32 767/94 Gewinnvortrag für 1913 A ua zur briden ordentliche Wuittags,

B. Ausgabe. Ta [115632] Debet. Gewinn- und Verlustkouto. Kredit. E 38 310/15 R : [38 31015 | versammlung entboten.

. Retrozessionsprämien: : Y) Feuerverfigeg n ai 35 931 Automat, Actiengesellshaft E : n in Dresden. An Ausgabe für Furage, Unkosten, lot em ‘1075/36 M Maschinenbau- Anstalt und Ei Kredit. L] 1) Berit des Werclémearls.

sengießerei Per Gewinnvortrag aus 1911 14 766l91 2) Bericht der Kommissare.

; Eogrungen aus Versiherungsfällen etn\{ließlich Gie Atlicus GesellsGaft werd S Made O S ; i Sn für eigene Rechnung: S as O A e E A bc ais es Gr E gal E G on N ull e aus : O vorm. Th. Flöther, Aktiengesellschaft. Erträgnis aus unseren Bet 82 ae 9) Genehmigung des Abschlusses für das 2) Sonstige Sachversicherungszweige 48 561/36] 2 894 107/26 | 9. April 1913, Mittags 12 Uhr, Abschreibung auf zweifelhafte Bahngeld, f E ] Vilanzkonto am 31. Dezember 1912. G Grundstüsertragkonto 16 188/69 Seschäftsjahr 1912. . Reserven für \{chwebende Versicherungsfälle für in unseren Geschäftsräumen zu Dresden, Forderung 002/40 rovisionen, A R ——— » HDinsenkonto 67 732/65 4) Festseßung und Verteilung der Divi- eigene Rechnung : Mosczinskystr. 13, stattfindenden 26. Abschreibungen: Ele C 25 F An F 9 Aktiva. A 4 « Warengewinn l 434 71119 6 dende. 1) Feuerversicherung 694 835|— ordeutlichen Generalversammlung ein- auf Neit- u. Fahr- i: n Immobilienkonto Gassen 980 000 \ E ————/| 9) Vollmatitserteilung für geschäftliche 5 Sonstige Sachversicherungszweige |___1654— 711379/— geladen. : utensilien . .. 148 60 Ee : 164 446/35 Gaffen i. Laufit, den 20. Februar 1913, 1 596 337/01 e der Gesellshaft mit Steue 54 316 Tagesorduung: auf Pferde. . 1983,50) : 141 116 35 Maswiuecabau-Anstalt und Eiseugi j : en Gesellshaften, welhe gemein V ilt kosten eins{ließlih Provisi s N 1) Vorlage des Jahresberichts des Vor-| Reingewinn 5 996 : von dem Zugang sind gedeckt aus dem: ed s Aktieu ugießerei vorm. Th. Flöther, same Verwaltungsräte mit ihr haben : 1) Provision E O Hließlich Provisionen: stands S d ie Hitévvou: Erneuerungsfonds C. M 38 497,16 Weida Tra L pad Senehmigung von i inn- - : ! a ä f 015A \ 8 e i: x . ransaftio ; E Ua iWerán 58 nue per 31. Dejember 1912. 4 S % . 2261,33 i Monkägedallenecbarton s E Ee 142 617/30] pro Dividende fung der Dividende pro 1912 erfolgt mit 14 9/5 glei 6 140,— Administratoren i gu ain T , # z 3 G ; ; J E 261730 . d L rnennung d ¡weige 1 028 080 ) blie E Haun A 1200 000 Aktin | j AbfHreibun ZOT S239 05 der a und Disconto-Bauk, Verlin, Hamburg, Hannover Geschäftsihr 1gmmissäre für das 2) Sonstige Verwaltungskosten 24 811/94] 1 052 892 3 Le S eealtina. 3E 9/0 j | A 61 829/05| 240 000 - Altona und Leipzig, "| Um 3 Uhr: Ausl f Vorschläge der Verwaltung 4 F bilt E | dem Bankhaus S. K osung von 50 rück- . Abschreibungen auf | 3) Entlastung der Verwaltungsorgane. Vortrag auf neue / j Abschreibung to Breslau, Käiser-Wilhelm-Str. 36 54 000/— dem Bankhaus G L Bag s G S U. d. Linden 16, jabléaren Obligationen. E tei z 2 A | [4 E ‘ukel, Breslau, e 1 Ce i La S az Ÿ - Smmobilientonto Breslau, Faiser-Wilhelin-Ste. 38 L] 40000 pem Fantbaus Kade Co., Sorau N. L. E 3) Forderungen E haben dies spätestens am dritten Tage Berlin, den 31. Dezember I Abschreibung S 10 O 40 6 Gassen N L. Ln Us t ag E Gend Ç 4) Sonstige Aktiven 0000 vor dem Versammlungstage der Ge- Der Auffichtsrat der Berliner Tattersall Actien Gesellschaft. Immobilienkonto Bromberg Go o— Maschinenbau-Anstalt und Eisengießerei vorm. Th. Fl: tlédund Bear, a O mne la: ine ta Sinn B Bertiaus S 15000 —| 75000 Afiengesenscase orm 2b. Slöther, | muserer Gefelieft msolte Q Port 1) Kursverlu ; y 5 er Vorstand. : «„ Dadeanftaltkonto G. Weichhardt Generalversammlung vom §8. März 1913 a. an realisierten Wertpapieren 46 —,— | rechts die Aktien nebst einem doppelten Buttel. Stensbeck. | Maschinenkonto 1 | D67 : i i a ETO S 13 þb. butbinäßiger ¿i 12221450] 122214 ei zu hinterlegen. Diefe Hinter- Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und mit den 3 40 e L 4N N E am 31. Dezember 1912. E Dito a O E L 2) Sonstiger Verlust O [eines Notars ersebt werden, moray iges |*rdnunggmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. 0 20220 L T e lige Ott M O TE 5 È Ra E RR T ; } er ' , den 25, 913. S Abschreibun 904 2 tiva, 31 __ Ab- d sident, Berli j s VIIL. Prämienüberträge für eigene Rechnung: zum Zwecke der Teilnahme an der General- Le Len C9 e T Bde S g 40 9039 am 31. Dez. i nach den Ab- , Berlin, 4 1] ra Jacoby. i M i 903/20 schreibungen Den r. N Sins dannt 8 2 | verfammlung die Aktien mit der Ver- Die in heutiger Generalversammlung auf. 3 9/9 oder 4 35 pro Aktie fest- e nnentonlo e l 2e —| reibungen * fidllvertectente, Ca "BLS M ) Soustige Sachversicherungszweige Ls « pflichtung zur Aufbewahrung bis nach | gesezte Dividende gelangt vom 19. März cr. gegen Einlieferung des Dividenden- geratle und Utenfi 0 B : S W Ta E Emil Hande, Direktor der S Blesisd IX. Sonstige Ausgaben : Beendigung der Versammlung über- scheins Nr. 24 und Uebergabe eines arithmetisch geordneten Nummernverzeichnifses 54 034/02 L ergwerksberechtsame 802 787/98 8 027881 9476 2 Handels - Bank hen 1) Zinsen an den Reservefonds geben sind. bei Herrn S. Herz, D G Norm j 9 ————— Kassebestand S ATOI 21/88] 794 760/10 Handels - Dank Aktiengesellschaft 21 4 7 ¿ 3, Dorotheenstraße Nr. 2, tn den Vormittagsstunden zur Aus- ; 51 035/093 : Ao 204286 | Breslau L 92) Gratifikations- und Dispositionsfonds | Dresden, den 19. März 1913. zahlung. Abschreibung 54 034/09 Stammeinlagen beim Kalisyndikat. . 12 550|— | / | Carl Hofmann Dr.-F Kai a. Zahlungen . M 4 132,50 Automat, Tenge asl, Verlin, 17. März 1913. Inventar- und Mobiliarkonto —|chch [— | Stammeinlagen bei der Bromkonvention 275 or heimer Regierungsrat "S lin [- Ge- b. Uebertrag für 1913 7 379,38 11 5118 Heinr. Krum. A. Böhme. Die Direktion. Elektrishe Beleuhtungs- und 1 | Debitoren: | Emil Kaufmann Bani. Fi ‘3) Beiträge an die Beamtenpensionstkasse. . .. 31813: [115641] : Zugang e E Bankguthaben 497 903/11 7 902) E. G. Kaufmann, Berlin FTNEs 4) Außerordentliche Zuwendung an die Beamten- « [116038] G d tücd G (l 4+ 2 4 _— 7 442/84 Außenstände 316 807/59 G Heinrich Kell , DerUn, ; venfionskasse 3183) 1214854| Hamburger Hochbahn rundstücks8-Gesellschaft in eipzig. T7 11357 Gestellte Kautionen “9 000 : E 6. S. ll, Sontier, in Firma R 147 gd Akti 5 1 Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. 17 442/84 |__ } Cffektenbestand 56 360|— | A SE Mori L, Keller s Söhne, Stuttgart, - Gewinn | ae tiengese schaft. _ S | | Beteiligung an den Gewerkschaften Sal;- Nl : | torib Leiffmann, Geheimer Kommer- 9 9 11 982 59 eue Günthershall. . . . . . , | 4985 435 | | 4985 435) Düsseldorf E [2° L euervernicherungen vorau8gezahlte Prämten 3 869/49 “2869149 E ich ß i m 9 ; 11 983/59 3) Ns Ja SANIEE 3 869/42 rnstt Michalowsky, Kommer tenrat, Aalreibung N 296362900 241944] 293943146 gee der Oftbank für Handel und / n,

E

Gesamtausgaben . .. | ] 7 988 522) Die Aktionäre unserer Gesellschaft 3 071 678/591] Aktienkapital 3 100 000

«K 4 “#.

I 2 werden hbierdurch zur dritten ordent- | Bauareal |

0 l anz lichen Generalversammlung am Mon- E rUnSSe « « | 296 104/60 Meservesonds 92 12773 11 982/59 N j 190 934/03 « Bahngleiskonto (Eisenbahnansluß) S Hausgrundstück 125 114|— 231/09| 123882 91

S 0A tag, deu 7. April 1913, Mittags obiliar u.Inventar 3|—}| Spezialreservefonds S 22 für den Schluß des Geschäftsjahres 1912. x2 Uher, im Bureau unserer Gesellschaft, | Vorräte 14 366/60} Reserve für Straßenherstellungen . | 236 983/12 Zugang 1|— Schachtanlage 1565 375/98 f SOISE 32) Wéora Muslbe ch Hamburg, Spitalerstraße 10, eingeladen. | Kasse 6 745/97} Beamtenpensions - und Unter- | _—18 908/62 Hnbentarien 236 660/34 4j + 490 081/23 di vos Si T Bete Tagesordnung : Diverse Debitoren . 99 904/021 stüßungsfonds . . 50 000 18 909/62 Beamtenwohnhäuser 90 E 9 oi 217 64410 Gera von Simson, Direktor der Bank 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der | Restkaufgelder . . . | 550 621/29|| Hypotheken auf Hausgrundstücken 50 000/— 18 908/69 Bergwerk3gebäude 403 52997 S D294] - -87 929/91 Emil nde und Industrie, Berlin, Z: Bilanz und der Gerwinn- und Verlust- | Effekten 113 067/50 V « Areal 100 000|— o —— Bergwerksmaschinen und -Apparate 598 001 95 22 C9120) 383 730167 F, von Stein, Bankier, in Firma [TT. Wertpapiere rechnung für 1912. Diverse Kreditoren 903 034/33 È 3 Rep | Fabrikgebäude O P S6O 236 G? 98 862/45] 539 138/80 E. von Stein & Co., Breslau, L d auf Wertpapiere usw 2) Entlastung des Vorstands und des es und Verlustkonto ., .| 8501236 L —=7 Fabrifmaschinen und -Apparate 1106 513/65 99 E E 200 idielger Pbaibont Mine TEND : ts. S E Sndlaugenan S AGEIOEE N EEN 1 ; ' , VI. Guthaben: \ j 3) Besllußfaftung über die Gewährung 4 068 09157 4 068 091/57 al eg 4/9: |— | Wa erversorgungsanlage 106 a0 28 D Ber 149 918 46 G Braunschweig, 1) bei Bankhäusern, Sparkassen usw ; von Bauzinsen an die Aktionäre. i - und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. | E Anschlußzleis . . , 107 4641| 5 99/20) 122 40999) S itnnt g varoTeN, Wentral- 2) bel Versicherungsunternehmungen t \ 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. N L M Materialienbest ände 97 976/86 s 4e S E Be A D gellenz, Berlin, VII. Zinsen und Mieten : F ib 6 M |S A S E 5 TTSTST Fabrikationsbestä; 4141 AAMIEE _97 976/86 » D . März B 3 U NNE Wer Le Sewabring Unkoften 41 656 O06 Gewinnvortrag aus 1911 . ... 17 068/81 F Abschreibung 7 1/— | Avalkonto ante Lt 967/75 | 241 367/75 Berliner Hypothekenbank | 506 900|— | 506 900 Aktiengesellschaft.

1) im folgenden Jahre fällige, ganz oder anteilig iner Vergütung an die Mitglieder j 9 Qu Mitgli Gewinn, Vortrag aus | Gewinn aus Arealverkäufen . . . 99 106116 F « Patentekonto | | Budd | W 13 585 564/49) 357 746 50]13 227 817 99 O enberg,

auf das Rechnungsjahr entfallende d t tsrats für 1911 Ms 100 Is Mur 1911 4 17 068,81 | Erträgnisse der Hausgrundstücke u. Kassakonto : « | [116123]

2) rüdständige 219 e | TTIL. Snventar (abgesrieb E 6) WaBt von Revisoren, 1912_, 6794355] 8501236} verpahteten Pläße 687741 F Bestand . N, e Sonsiige- Aktie Dambitia Bn 14" März 1913. E | Erträgnisse der Landwirtschaft . . 2 992/26 : Wechselkonto: : F A Aktienkapital | | G |__}| Zinsen 623/78 F abzüglih Diskont und Kursverlust 2 376 403|— No i bgehob 2 309 500 D eder & Sohn Alt.-Ges. och nicht abgehobene Ar | "99 967 97 | Die Aktionäre unserer Gesellschaft

IX. Sonstige Aktiva X. Verlust Gairger G d S Efeeglih Disfont und Kurdi 5 Es 126 668 42 126 668,42 ff U eteiligungsfonto 9371730 M tleihezinsen . . Sa ee7 | Debitorenkonto: 1 Nod nitt abgehobene Dividende pro 1909, 1910 und 1911 2 961/25 | werden hierdurch zu der am 21. April

Gesamtbetrag . . . 8 026 745/47 Si 7 6 / :

[T16075] Der Vorstaud. n a ee ia A R | Gietensorberungen 1296 768|78 | |Mestliche per 2/1 1911, per ?/; 1912 und per !/; 1913 4450— |a. €., Vormittags 11 Uhr, im Sißzungs- v. Stieglit. p N A : uthaben bei Banken und ausgeloste Obligationen 24 50g |ölmmer der Filiale der Allge i vor M Aaibert {ecktfonto 585 892116 Kreditoren in laufender i | Ne DROIIE Deutschen Creditanstalt, Chemniß Post:

|

A. Aktiva. M I. Barer Kassenbestand II. Hypotheken

S | Ed

f R Sei gi E D; n a ? E

s

SESS S E G a ZZE R R

Aktienkapital in 6000 v cin hlten Aktien, jed

Ti ienkapital in voll eingezahlten Aktien, jede : ck, Aktieuverein der S

gu e 300, L 500 000/- A F \ Die auf 3 °/% festgeseßte Dividende pro 1912 gelangt mit 4 30,— für : Vorausbezahlte i 1 915 234/46 F adalospesen an Pr 91 451/74 straße 15, stattfindenden ordentlicheu ung fur Löhne 9] 250/42 | Generalversammlung eingeladen.

11. Reservefond 262! H.G.-B). ....... 900 000 d ‘Bwickaner Kürger- * jede Aktie gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 17 vom L. Mai d. J. ab | TIT. Prämienüberträge für eigene Rehnung: ck D S j e g ard : «„ Warenkonto: N : 01 aral15 5 E lDung 7 9 450 605 A gewerkschast. 6 d jan der Seincie ten 19 Min Enn 1) Rohmaterialien 631 192/11 Rüdstellung fir Berufsgenossenschaften 2 ere bas Die in Gemäßheit des § 16 des Gesell. 2) Sonstige Sachversicherungszweige 162 967/01] 2 613 5726 Wir geben hierdurch bekannt, daß der s Grundstücks - Gesellschaft in Leipzig 2) fertige und halb 385 374134] 1 016 496/45 Jestellte Kautionen . 9 "6: schaftsvertrags zur Ausübung des Stimm- IV. Reserven für \{chwebende Versicherungsfälle für Auffichtsrat unseres Vereins aus fol- v. Stieglit a. Klemenz ——— A 2/40 | Rückstellung für Talonste 4( (O | rets erforderliche Aktienhinterlegung hat inévs Meng: genden Mitgliedern besteht : : : P j 7 228 838/22 | Gefeßlicher Reservefonds aas 000 | wenigstens 3 Tage vor der General- 1) Feueryersidherung 694 835 Berrn Mitidraustbeligec Dio E Mal | [116080] [116066] ; ‘Per Aftienkapitalkonto . E N T 25a versammlung, d. i. spätestens; am 2) Sonstige Sachversiherung8zweige i ch i 8 - Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß | , Reservefondskon O 40 519/54 s , R O Grundstücks-Gesellshaft a Garl Kühne, Berlin, verstorben und | Emisfionsgewien 1912 688 256/99 5 109497990) 1 135 199 44 “in Bernet da. E L A | 113 227 817/99 | beider Filiale der Allgemeinen Deut-

V. Sonstige Reserven: Herrn Fabrikbesizer Albin Sieber in t in Leipzig. mit aus dem Auffichtsrate unserer Spéezialreservefondskonto 650 000|— | Debet hen C d : Kredit. eu Creditanstalt in Chemniy,

Sparfonds Zwickau, Nach der in der Generalversammlung Gesellschaft ausgeschieden ist. Delkrederekonto 300 000!— « bei der Filiale der Allgemeinen Deut-

VI. Guthaben anderer Versiherungsunternehmungen . ; i ; VII. Sonstige Passiva: Deren Vénktey. Gua Bachmann in Verlin, den 17. März 1913. - Écneuerungsfondstonto ed R M 14 schen Creditanstalt in Freiberg

/ j; x 2 Zwickau, vom 15. ds. Mts. stattgehabten Neuwahl ° 1) Nicht erhobene Dividende aus früheren Jahren S208 Herrn Stadtrat Carl Suhle in Zwickau | des Aufsichtsrats unserer Gesellschaft Disconto-Bank. ab verbrauchte 8 539/89 | Vergüt 3791: : besteht derselbe zurzeit aus folgenden s « Bautenergänzungsfondskonto L Ó 0 Pergütung an den Aufsichtsrat . 10 000/—} Gewinnvortrag . 40 519/547 Oder bei einem deutschen Notar

2) Gratifikations- und Dispositionsfonds. . . e VIII. Geoin us dessen Lerneibin: | Su Lokalrihter Nobert Bäßler in | Herren: / [ Gemäß Bes&lufi ber Generaldersamm- ab verbrauchhte 8 00 Ma ben 96 184/62} Ueberschuß aus Roh- [zu erfolgen. a. an den Reservefonds 262! H.-G.-B.). .. ia tali O l h fers Münch - Ferber, Hof, lung vom 13. Mârz 1913 werden 8 Ge- Montagehallencubaufondskonto —E—=—= |Syndikatsspesen 2c. pro 1911 zu 158 207/50 au u. Fabrikaten | 1 415 535/85 1) Vorl Tagesordnung : | ; ( nufßscheine zur Rüczahlung ausgelost. ab verbrauchte _— |__] wenig zurüdgestellt. 33 925/22 ide E 26 v0 das Jabr 1919, Geschä}töberidhts. für « c 5 A P L: P |

þ. an den Sparfonds c. an die Aktionäre 325 000 Herr Stadtrat Carl Suhle zum Vor-| Rechtsanwalt Dr. Felix Zehme, Leipzig, Avril e A : 4. Tankemey erie, N sivenden und stellvertr. Vorsißender 21 MUN ots R Aut De Mpe Beamten- und Fabrikpersonalunterstüzungsfondskonto 424 302 yndikatéspesen und Preisausgleih | 133 138/43} A 2) Beschlußfa üb : ; 3, Nachmittags §8} Uhr, zu \ 302/— | Nüstellung für Talonsteuer 10 000 j tyfaffung über Genehmigung

; s —|| Günthersball . . 180 000 der Vilanz und der Gewinn- und

: Herr Fabrikbesißer Albin Sieber zum | Rechtsanwalt Dr. Kunath - Jsrael, Copethekenkonto Breslau 8 39 E S G g rag - i 8 026 745 stellvertretenden Vorsitßenden gewählt Sten G a y s It S: E S des Notars editorenkonto ER 1E 39 e engen 8 e Bankzinsen u. Mieten 32 946132 G Verlustrechnung. orden sind. r. Hans Sulz, ilmersdorf b. Aachen, den 18. März 1913. Gewinn- und Verluftkonto : 110.— E 19 7 3) Se des Auffichtsrats und des 71 1 934 701/71 | 4) Wahl von Aufsihtsratsmitali k Bernsbach i. G 9 März 19

Magdeburger Rückversicherungs- Zwickau, den 14. März 1913. Berlin. L 3 3 | ch 3 Das Direktorium des Aktienuvereins | Leipzig, den 15. März 1913. Aacheuer Lederfabrik, eingewinn : | Halle a. S,, den 15. J V ortrag aus 1911 84217345 ‘7 «Hanuar 1913. - am 19. März 1913.

Actien-Gesellschaft. der Zwickauer Bürgeragewerkschaft. | Grundftüs - Gefellschaft in Leivzi , S : : Der Direktor: H. Vatke. E, Krieyer, A Ritir. | v, Stieelib, bos Km Actiengesellschaft. E Kaliwerk Krügershall Aktiengesellschaft. Hecker & Sohn Akt-Ges. Der Vorstand. Scchwets3gut. Ara

T TVUT

[116096]