1913 / 69 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Od Dividende fêr 1912 von §°/c, also

A a erein A. G, V’'Baden. | 4 6,— pro Aktie, fesigestelit, die auf

In der Generalversammlung v. 13. März | Vorlage des Dividendenscheins me leute d. J. wurde die Bilanz wie die Gewinn- | ab bei der Rhein. Ss n und Verlustrechnung, bei welher sich | hier erhoben M E 3 eins{hlteßlich zurückzuverrehnender, voraugs- M L I bezahiter Zinsen ein Reingewinn von L Rand, é 6826,36 ergab, genehmigt und etne ender.

Treuhand - Bank für Sachsen, Aktien-Gesellschaft in Dresden, ) Maximiliansring 64. e Herren Aktionäre Werben hiermit zu der Montag, den 14. a 1913, Vormittags 12 Uhr, im Banklokale, Maximiliansring 64, stattfindenden ordeutlichen EREER E Ea RNS N NNAGs. age : i 1) a. Vorlegung der Bilanz nobst R und VerlustreGnung sowie des GesHättsberi ir das Jahr 1912, l ; : b, BelCt Een e die Genehmigung der Bilanz und Gewinnverteilung. 2) Beschlußfaffung über die Erteilung der Entlastung an die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3 \sihtsrat3mitglieds. O ¿ 4 T Dina au S Il unserer Saßungen machen wir aufmerksam, daß

i ili der Generalversammlung nur denjenigen Aktionären zusteht, welche ' E Eee vor der Generalversammlung ihre Aktien an unserer

O Bre Geschäftsbericht sowie Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung kiégen

an unserer Kasse für die Herren Aktionäre bereit.

„den 19. März 1913. Dresden, d “Die Direktion,

F. W. Gls ß. Bilanz þper 31. Dezember 1912.

A | siz- u. Gebäude- |

S E i 218 043 79

4 9/0 Abschreibung . | 1 090/22

Wirtschaftsanwesen- und

Zinshauskonto .

19/0 Abschreibung _

a. M 78 910,47

Ab

We

Passiva. d 500 000

52 000 99 580/39 90 292/10 39 394 40 065 81

Aktiva.

M [4]

f |

216 953/57 . j

Aktienkapital-

O ae Neservefonds-

iy ot 09 P E | Hypothekenkonto Kreditorenkonto . Avalkonto . Akzeptationskonto Kautions- und

Spareinlagen- H Ton 15 195|—

412 015 30 789 10 T 226/20

ab Hypotheken . . 290 900

Brunnenkonto ; Brunnenneuanlagekonto Wasserleitungskonto . 10% Abschreibung | Kühlanlagekonto . 10 9/0 Abschreibung Bottichkonto . . 15% Abschreibung Lagerfaßkonto . . 15 %/% Abschreibung Transportgefäßekonto . 20 9/9 Abschreibung Maschinenkonto. . 59% Abschreibung . Flaschenfüllereianlage- laschenk t ashenkonto . .. 6 309/47 Abschreibung Inventarkonto 20 9/9 Abschreibung Elektrische Anlagekonto 10 9/0 Absch:eibung | ferdekonto M 20 9/0 Abschreibung Wagen- u. Geschirrkonto %0 9/9 Abschreibung Ma alonto . «e a » « Sto A | Oypotheke ehens- e ada 262 909/15 Abschreibung . .. 494/84 Debitorenkonto . . 47 188 99 Abschreibung . . 1 589/36 Avalkonto Brauereibetriebskonto: Vorräte an Bier, / Malz, Hopfen . Generalunfkostenkonto: Vorräte an Pech, Fade Vorauszahlungen . Gewinn- u. Verlustkonto : Verlust

639/24

5 792 51 |

225 50 2 5I60T 981/90 9573/99

1 914/80 T9 857 86

1 992/89

/

216411 7 659/19

37 864/97

9 682 66 1906/24

S O D

P

[1

[2A 00°

b 777/50 j

3 I 12 | ck bof 0 I

ck Ol O S —I D

6 666 05

D I

E

D S

4 386 10 | 1419/08 5 399/48 985

a wIRNIDO D

i C Uw D I “I O 02

[2 T —_UTS

31

262 414

| 45 599/63

go o

33 394

49 117/30

8 896 11 8 871/79 | 830 467/30] 830 467 Soll. Getvinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1912.

| |

e 237 632/92} Brauereibet1ieb8- Ton Zinsenkonto . . Vortrag von 1911 Verlust im

Ga lenonto Abschreibungen: 1/,0/9 Grundbesit- und Ge- f tate 6 1090,22 19/9 Wirtfchafts8anwesen-

Aa

Lktiva.

reibungen bis et 1911.

Zugänge . « - -

Abschreibung ..

Anltegergebühren für Verbreiterung : der Bismarkstraße . .

Kassenbestand Bankguthaben

dfelbestand ab

1911/1912

[116490] Krastfahrzeug-Aktien-Gesellschaft,

Bilanz per 30. Sepiember 1912.

Grunderwerbskonto 1.Oktober 1911 Gebäudekonto 1. Of- tober 1911 . .,

M 1 509 473,14

30 000,—

1 479 473,14 16 543 11

1 496 016 29 7 500

züglih Diskonto Diperse Debitoren... Loeb & Co. Darlebnskonto . Effekten und Betetligungen . Borausbezählte Versicherungen . Verlustvortrag :

Verluft per 1.

Gewinn aus

Oftober 1911

183 809,93

. _. 108 144,50

Krastfahr Ludwig Loe Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den uns vorze

büchern der Kraftfahrzeug-Aktien-Gesellshaft Charlottenburg bescheinigt

22. Januar 1913. E its en Revision“ Treuhand-Attieu-Gesellschaft.

Melzer. Debet. Gewinnu- und Verlustkonto ver 30. September 1922, Kredit,

A E) 734 188/47} Aktienkapital . oto

ritshestr. 27

M 950 000,—

Bismar ck-

str. 63/64 Hypothekarische

peranlagten . Tiegergebühren . Diverse Kreditoren .

1488 516/28

25 873 (14 6812 115 67275 250 0613 556 000 75 584 |— 3:037

Bank

75 665/42

9 992 1267

den 21. Januar 1913. MEANALERDuT eug M eL-SesentGaft.

Dagobert Philip.

ppa. Sentkel.

M 150 000,— Sicherstellung der An-

h Akzeptkredit bei der

legten Gesdäfts-

[11649] / Pasíita. Kraftfahrzeug-UAltien- A _ Gesellschaft.

In der am 15. März stattgefundenen Generalversammlung hat eine Neuwahl des gesamten Auffichtsrats stattgefunden. Derselbe besteht jeßt aus folgenden Mit- iedern: / R Dr. Ernst Loeb, Berlin W,, Borsißender, 4 Pont artin Jablonski, Charlotten- burg, stellvertretender Vorsitender, Herrn Architekt Franz Goltsch, Grune- wald, errn Paul Nemkcs, Berlin W.„ B Ca Hülsenbush, Elberfeld. [ 116631] i: : : Berlin-Anhaltische Maschinenbau- Actien-Gesellschast Berlin-Dessau

und Köln-Layeuthal.

Die Aktionäre obiger Gesellschaft werden

hierdurch zu der am Montag, den

28, April 193, L Vhr Vor-

mittags, im Versammlungssaal der

Berliner Handels - Geellschaft, Berlin,

Behrenstraße Nr. 32, stattfindenden dies-

jährigen ordentlichen Gencralver-

sammlung eingeladen. Tagesordnung :

1) Geschäftsberißt und Borlage der Bilanz und der Geroinn- und Verlust- rechnung. f E

2) Bericht über die crfolgte Nevifion des Abschlusses und Erteilung der Ent- lastung an Aufüchtsrat und Vorstand.

3) Festseyung der Dividende für das

M 2 000 000

1 100 000

O RTIHTE a0 O40

46 253 160 000

3 332 126|79

Handlungsunkosten . . Gebäudekonto, Abschreibung Verlustvortrag 1. Oktober / 191i

Berlin, den

16438] Aktiva.

isenbahnbaukonto: Bestand

Und. terialtenkonto

übernommenen Lok. Reserveach'

0. 009

Zugang 1911/12. - ;

ab: Außerordentlihe Abschrei- A 40 000,—

Áb P 20 281/17 7 900

135 809/95

A Hausertragskonto Beteiligungen und Zinsen

teiligungen Verlustvortrag :

1821 4 0 Gewinn aus

211 591 Charlottenburg, den 21. Januar 19153,

10

Kraftfahrzeug-Aktien-Gesellschast.

A variteb den Gewinn- und Verluïtkontos mit den uns ie Uebereinstimmung vorstehenden Gewinn- und Verluitkontos en un via, Ba 8bliher der Kraftfahrzeug - Aktien - Gesellschaft Charlottenburg

bescheinigt

Dagobert Philip.

22. Sanuar 1913.

Wert der auf Ma-

en ,„

Gewinn- und Verlustrechnung am 30. Septetitber 1912.

é.

4 560,—

Grund- und Bodenkonto . . Kautionseffektenkonto

Erneuerungsfondsanlagekonto Spezialreservefondaanlagekonto . . Geseßzliches Neservefondsanlagekonto Materialienkonto : A Bestand an Betriebsmaterialien Bestand an Oberbaumaterialien Bestand an Lok. Reserveachsen .

Borschußkonto D°ebitoren Bankkonto: S Guthaben b. d. Landschaftlichen Bank Depositenkonto À Guthaben b. d. laufende Nehnung

| Kassakonto

„„Revision“’ Treuhaud-Aktien-Gesellsch{aft. Melzer.

Kleinbahn-

ppa. Senkel.

M A A 2 095 449/ 455

2 095 904/75

H

D

| | | | E 1 2 051 344/75 5 000 8 890|—- 47 408/30 1 §63/46 10 076/50 |

5 050 | 15 524/! |

4 560 25 134/76 E 100/40 9 692/60

104 891 45 E 305 105 196 85

584/39 |

| |

2 335 292/01

Geschäßter Ertrag aus Be- Verlust per 1. Oktober | . M6183 809,93 |

1911/1912 , 105 144,50

Uktiengesellschaft Stendal-Arendsee.

Vilanz am 30. September 1912,

Aktienkapitalkonto L Grund- und Bodenkapitalkonto

Speztialreservefondskonto :

Geseßlihes Reservefondskonto :

Kreditoren / Gewinn- und Verlustkonto :

Jahr 1912. #

4) Wahlen zum Aufsichtsrat. :

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung sind nah § 24 der Statuten nur die 3 780/— | Aktionäre berehtigt, welche ihre Aftien T oberHinterlegungs|cheine der Reichsbank bis | | spätestens Mittwoch, deu 23. April, [Nachmittags 83 Uhr, bei ciner der nach- benannten Hinterlegungsstellen, und zwar 7D 665/43 der Verliner Handels-GeseUschaft, der

| Deutschen Bank in Verlin, dem A. 211 591/10 Schaaffhausen’schen Bankverein in Berlin, Cöln und Düsseldorf, bei den Gesellschaftskasseu in Verlin-Moabit, Dessau und Cölu-Bayenthal, oder bei einem Notar hinterlegt haben.

Berlin, den 19. März 1913.

Der Auffichtsrat dec Berkin - Anha!tischen Maschineubau- Actien-Gesellschaft.

Cd. Arnhold, BVoisitßender.

[_

A6 | À

50 020 914

82 124/73 |

Passiva.

} M S 2011 000/— 75 000

d

b

isposittonskonto: Bestand Zugang

ab: Abschreibung auf Eisenbahn- baukonto 7 rneuerungsfondskonto : Bestand

Zinsen Í Nüdlage für 1911/12

87 000|— 20 000 107 00

40 000|—

46 260/31 1 439/31 16 619 60 64 319/22 ab: Für verwendete Meterialien 6 4 029,52 O R Kursverlust . . 1 196,— 5 225/52 59 093/70

l 1 879/29 49/92 1 102 D 3 031/78

44

Bestand

Zinsen i Rücklage für 1911 ab : Kursverlust 9 987/78 10 643/45

B S 5 457/20

Rüúklage für 1911/12 . . ;

[6 100/65 5 545178 98 564/10 92 335 292/01

Kredit.

Reingewinn

u. Zinshauskonto a. || Sahre 1912

M (O E 4 e 109/, Wafserleitung8konto . 10%/6 Kühlanlagekonto . . , 159/69 Bottichkonto . . . , 159/6 Lagerfaßkonto . . . 209/06 Trané portgefäßekonto 59/0 Maschinenkonto 309/06 Flaschenkonto . . . , 9 209/96 Inventarkonto . . . , 1 444,38 1009/6 ElektrisheAnlagekonto, 740,67 209/o Pferdekonto . . . . , 1096,62 209/«Wagen-u.Geschirrkonto, 354,77

Uneinbringlihe Forderunngen . .

789,10 71,03 643,61 39,78 381,90 1914,80 1 992,89 816,96

E S2 A ag 291 S 291 093/75

20. Februar 1913. , j as a e Exportbierbrauecei Rehau Actieugesellschast Rehau in Bayern. A O: Krug. N. Held. L. A ih uft d N è Bil wie Gewinn- und ‘Verlustkonto habe ih geprüft un mit den LVO S So geRb Che Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

90. 1913. j ; t ae ) Fran, als bestellt-r Bücherrevisor.

inzigsten ordentlihen Generalversammlung vom 17. März d. Js,

C, A Q Real besteht derselbe aus den Herren: Christian Höllerer, Bankdirektor in Hof, Vorsißender; Christian Neupert, Gutsbesiger, und Bürgermeister in Pilgrámsreuth, \tellvertrètender Vorsi ender; Moriß Albin Sieber, Fabrikbesitzer in Zwickau i. Sa.; Moriß Funke, Fabrikbesißer in Nehau. Rehau, den 18. März 1913.

Der Vorstand der Exportbierbrauerei Rehau,

Debet.

Unkostenkonto : Geschäftsunkosten

Kursverlust

Nücklage für Nüdlage für

Nüdlage für Dispositionékonto: Nücklage . Reingewinn

Aktienkapital Vortrag auf neue

Bilánz, Gewinn- - und Verlustrechnun gemäß ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder Stendal, den 18. März 1913.

Actiengesellschaft Nehau in Bayern.

H. Krug. [116440]

Grneuerungsfondskonto:

1911/12

Spezialreservefondskonto :

1911/12

Gesetzliches Reservefondskonto:

1911/12

Vorschlag zur Verteilung: | 49/9 Dividende v 2 011 000 6 dividendenberetigtes

Nechnung

Stendal, den 15. Dezember 1912.

\

P12 | |

3 892)

16 619!

l 102

5 457 98 564

M 80 440,— «„ 18124,10 145 565

S

57

| 20 000

A t 2 Gewinnvortrag aus 1910/11 : 14 40 Ÿ Zinsenkonto 381242 Eisenbahnbetriebskonto : Betriebseinnahmen .

Betriebs8ausgaben

44

| |

6 266 798,82 “i t 139 126 876/28

60 [7 139 922 54 J

20

10 | | |

91

145 56591

Der Verstaud der Kleinbahn Aktiengesellschaft Stendal-Axecudfee.

Dr. Schüße.

Geprüft und richtig befunden :

16. Dezember 1912, : - B Der Auffichtêrat der Kleinbahn Aktiengesellschaft Stendal-Arendsee.

v. Bismark. : : , g genehmigt in der Generalversammlung vom 15. März 1913. wurden wtedergewählt, ebenfalls der Vorsitzznde und dessen Stellvertreter.

Niepagen.

Die \tatuten-

Der Vorftand der Kleinbahu-Aktiengesellschaft Stendal-Arendsee.

Dr. Schütze.

Niepagen. .

zum Deutschen Rei

M G69,

Untersuhungs\acen. ufge ote, Biaden und Verkäufe, Verpachtungen, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

1. 2 3. 4. D,

Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Verdingungen 2c.

Kommanditgesell schaften auf Aktien u. Aktiengesell haften.

Vierte Beilage Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 20. März

chsanzeiger und Königlich

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 ,

9. Bankausweise.

6. Erwerbs- und Wirtscha 7. Niederlassung 2c. von 3. Unfall- und Invaliditäts- z2c. Versicherung.

19153.

fleltet=

10. Berschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommanditgesell- shafien auf Aktien und Alktiengesellshaften.

[115202] Preußishe Central - Boden- kredit-Aktiengesellshaft.

Verlosungsliste. Bei der am 3. März 1913 in Gegen- wart eines Notars stattgehabten Aus- losung der 32 °%igen Zentralpfandbriefe vom Jahre 1889,

vom Jahre 1894, 32 %/oigen Kommunalobligationuen vom Jahre US91, sind nachstehende Nummern gezogen worden: Lit. A über 5000 Nr. 20 98 125 577 743 997 3193 251 593 808 4061 677 678 941 942 1695 696 645 646 893 64 65 66 67 68 69 70 1651 652 653 S101 102 103 104 105 106 107 108 189 186 187 188 189 190 9621 622 2099 290 531 532 533 534 535. 536 537 (45 746 747 748 749 750 15521 599 133 134 135 136 137 138 139 140 5941 329 330 #931 932 933 934 935 936 939 834 835 836 837 838 839 840 147 148 149 150. 492 23951 392 353 354 355 356 357 206 287 288 289 290 5711 712 713 G 7301 352 353 354 355 356 357 358

B °/oigen Zentralpfandbriefe 4 °/gigen Zeutralpfaudbriefe vom Jahre 1890, vom Jahre L887,

35 °/oigen Kommunalobligationen 33 °/oigen Kommtunalobligationen vom Iahre 4896 37 9%/% Zenutralpfandbriefe vom Jahre 1889.

189 242 403 406 467 472 823 1044 197 670 779 865 970 2380 438 535

108. Lit. E über # 3000 Nr. 573 574 959 960 2201 202 383 384 639 640 399 860 894 3131 132 795 796 999 836 4507 508. h

Lit. © über / 1000 Nr. 61 62 63 094 655 656 657 658 659 660 3651 692 653 654 655 656 657 658 659 660 109 110 7641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 8181 182 183 184 625 624 625 626 627 628 629 630 10281 282 283 284 285 9286 287 9288 999 999 940 781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 11741 742 743 744 929 924 525 526 527 528 529 530.

Lit. D über 4 500 Nr. 3131 132 942 943 944 945 946 947 948 949 950 6321 322 323 324 325 326 327. 398 937 938 939 940 §941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 9831 832 O1 (2 (089 (A (1D (16 T EiR 779 780 11141 142 143 144 145

Lit. L über 46 300 Nr. 491 493 494 495 496 497 498 499 399 360 801 802 §03 804 805 806 807 508 809 810 3281 282 283 284 285 (14 O CUO C17 (18 719 720 16001 962 963 964 965 966 967 968 969 970 99 360 S391 392 393 394 395 396 97 398 399 400 9241 242 243 244

245 246 247 248 249 250 12931 932 933 934 935 936 937 938 939 940.

Lit. F über 4 100 Nr. 226 227 228 229 230 296 297 298 299 300 486 487 488 489 490 1576 577 578 579 980 2051 052 053 054 055 456 457 458 459 460 8056 057 058 059 060 4061 062 063 064 065 546 547 548 549 550,

S 9/0 Zentralpfaudbriefe vom Jahre 1894.

Lit. A über /¿ 5000 Nr. 6165 7 338 355 356 525 526 697 698 708 767 768 7069 070 099 100 128 167 168 485 486 555 556 969 8069 070 137 138 303 304 305 306 778 9109 110 423 424 551 552 763 975 976 110001 002 283 284 295 925 526.

Lit. W über 4 3000 Nr. 785 786 975 976 1137 138 403 404 465 466 517 918 2015 016 161 162 295 296 367 368 923 524 807 808 915 916 3025 026 691 692 4099 100 501 502 5203 204 411 412 949 950 7319 320.

Lit. C über 46 1000 Nr. 3171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 8091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 10681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 11531 532 533 534 535 536 997 998 939 540 12301 302 303 304 905 306 307 308 309 310 15991 992 993 994 995 996 997 998 999 U 6000 19781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 811 812 813 814 815 816 817 918 819 820 20171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 22901 202 203 204 205 206 207 208 209 210

166 707 127 970 777 764 296

146 |:

500 |: 358 | 9:

827 828 829 830 27461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 32111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 37021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 38961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 39911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 40171 172 173 174 175 - 176 177 178 179 180 44951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 45711 712 713 714 715 716 717718 719 720 49841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 D381 982 983 384 385 386 387 388 389 390 931 532 533 534 535-536 537 5938 539 940 56311 312 313 314 315 316 317 918 319 320 57031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 541 542 543 544 945 546 547 548 549 550 59161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 391 992 393 394 395 396 397 398 399 400.

Lit. D über Á 500 Nr. 241 242 243 244 245 246 247 248 949 250 1231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 3461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 4581 582 583 584 989 986 587 588 589 590 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 8591 992 993 594 595 596 597 598 599 600 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 8911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 11591 592 593 994 595 996 597 598 599 600 183201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 19191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 24091 092 093 094 095 096 097 098 099 100

Lit. E über /(6 300 Nr. 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 771 772 773 TT74 775. 776. 777 778 779 780 821 822 823 824 825 896 827 828 329 830 6571 572 573 574 575 576 577 978 979 580 T7581 582 583 584 985 586 987 988 589 590 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 9761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 10931 932 39 934 939 936 937 938 939 940

4 225 226 227 228

229 230 18331 332 333 33 3359 396 991 938 339 340 19931 . 932 933 934 935 936 937 938 939 940 25841 842 843 844 845 846 847 848 849- 850 26381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 27131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 28331 332 333 334 335 336 337 338 339 340. Lit. F über 6 100 Nr. 4006 008 009 010 116 117 118 119 120 122 123 124 125 131 132 133 134 L

É_9o_9) i R

39 426 427 428 429 430 5841 842

345 926 927 928 929 930 6731 7: 33 734 735 7336 337 338 339 340 2 373 374 375 S506 507 508 509 :

932 933 934 935 9121 122 123

4 9/0 Zentralpfandbriefe vom Jahre 1890,

Lit. A über 6 5000 Nr. 1185 247 248 249 250 251 252 271 272 287 288 289 290 295 296 299 300 2177 178 993 954 693 694 3685 686 5997 998 6017 018 621 622 7359 360 441 442 795 796 S155 156 201 202 697 698. Lit. W über 6 3000 Nr. 215 216 279 280 361 362 881 882 1247 248 439 436 2225 226 575- 576 811 812 3391 392. Lit. C über /¿ 1000 Nr. 781 782 785 784 785 786 787 788 789 790 2641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 8561 362 363 364 365 366 367 368 369 910 5221 222 923 224 995 296 227 228 229 230 6741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 10651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 12641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 14011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 17161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 19731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 22551 552 553 554 999 996 957 558 559 560 23051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 271 272 273 274 275 276 277 278 279 980 26441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 28391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 30011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 32261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 38961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 34921 922 923 924 925 926 927 928 929 930 35441 442 443 444 445 446 447 448 449° 450 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 838421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 39631 632 633 634 635 636 637 638 639 640. | Lit. D über «4 500 Nr. 121 192 123 124 125 126 127 128 129 130 4171 172 173 174 175 176 177 178

9 1509 510

876 877 878 879 880 G751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 S501 902 503 504 505 506 507 508 509 510 11441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 491 492 493 494 495 4196 497 498 499 500 12461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 971 972 973 974 975 976 977 978 979 980 14801 83802 803 804 805 806 807 808 809 810.

Lit. E über 4 300 Nr. 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 1721 722 723 724 725 726 797 728 729 730 2561 562 563 564 565 566 967 568 569 570 4741 7412 743 744 745 746 747 748 749 750 2771 772 773 TT4 775 776 777 778 779 780 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 8231 232 233 234 235-236 Joi 238 239 240 9521 522 523 524 5929 526 927 928 529 530 10411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 11811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 12071 072 073 074 075 076 077 078 79 080.

Lit. F über 6 100 Nr. 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 1661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 891 892 853 854 855 856 857 858 859 300 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 4301 302 303 304 305 206 307 908 309 310. 6461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 851 859 853 354 399 896 857 858 859 860 9501 502 903 504 505 506 507 508 509 510 10851 852 853. 854 855 856 857 858 38599 860 12541 542 543 544 945 546 947 548 549 550 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 14041 042 043 044 045 046 047 048 049 050.

332 °/0 Kommunalobligatioueu v. Z. 1887.

Lit. A über /¿ 5000 Nr. 10 86 210 9366 563 581 719° 779 865 873 940.

Lit. V über 6 3000 Nr. 13 14 95 96 179 180 563 564 911 912 1231 232 293 294 581 .582 743 744 821 822 2023 024.

Lit. © über 4 1000 Nr. 466 467 468 469 470 606 607 608 609 610 1051 052 053 054 055 2596 597. 598 999 600 926 927 928 929 930 986 987 988 989 990 3096 097 098 099 100 111 112 113 114 115 786 787 788 789 790 796 797 798 799 800 4416 417 418 419 420 -646 647 648 649 650 5061 062 063 064 065 291 9992 293 294 295 956 957 958 959 960 G186 187 188 189 190.

Lit. D über 500 Nr. 371 372 373 374 375 846 847 848 849 850 1316 317 318 319 320 416 417 418 419 420 456 457 458 459 460 596 997 998 599 600 2246 247 248 249 250 421 422 423 424 425 83506 507 508

4271 272 273 274 275,

Lit. E über A 300 Nr. 941 942 943 944 945 1176 177 178 179 180 191 192 193 194 195 471 472 473 474 475 561 562 563 564 565 611 612 613 614 615 2521 522 523 524 595 781 782 783 784 785 83636 637 638 639 640 4291 292 293 294 9295 366 367 368 369 370.

Lit. F über 4 100 Nr. 273 274 297 298 521 522 707 708 841 842 1021 022 201 202 285 286 2027 028 057 058 411 412 621 622 679 680 785 786.

32 °%/ Kommunalobligationen

v. J. 1891,

Lit. A über 46 5000 Nr. 10 170 920 545 649 731 925 977 980 1149 254 960 372 422 477 506 779 838 2080.

Lit. B über 4 3000 Nr. 141 179. Lit. © über (6 1000 Nr. 1266 267 268 269 270 316 317 318 319 320. T1 302 373 374 375 456 457 458 459 460 2016 017 018 019 020 041 042 043 044 045 3986 987 988 989 990 4161 162 163 164 165 5771 772. 773 T4 775

6136 137 138 139 140 686 687 688 689 690 7251 252 253 254 255 461 462 463 464 465 681 682 683 684 685, Lit. D über ( 500 Nr. 71 255 359 439 533 572 671 824 826 846 887 969 1093 245. 251 400 436 612 712 854 2029 166 177 248 254 711 762 783 943 976. Lit. E über 4 300 Nr. 20 80 1OT 234 300 377 378 770 937 1092 151 334 372 420 541 659 779 826 886 2016. Lit. E über 4 100 Nr. 56 104 198 320 404 430 620 1092 165 177 374 466 988 727 903 2035 069 181 264 271 362 466 500- 694 964 994 3073 118 257 304 359 362. 2 °/o Kommunalobligationen 1896

v. *+ .+

Lit. A über X 5000 Nr. 475 476 1013 014 547 548 577 578 687 688 811 812 2379 380 3267 268.

Lit. B über 4 3000 Nr. 17 18 53 54 103 104 475 476.

Lit. C über 4 1000 N-. 4231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 3241 242 243 244 245 246 247 948 249 250 6881 889 883 884 885 886 887 888 889

28211 212 213 214 215 216 217 218 +19 220 26821 822 823 824 825 826

179 180 5551 562 553 554 555 556 997 998 999 560 871 872 873 874 875

890 7001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 11741 742 743 744 745

746 747 748 749 750 183441 442 ‘443 444 445 446 447 448 449 450 18581 982 583 584 585 986 587 588 589 590 [9051 052 053 054 055 056 057 058 059 060. __Lit, D über A 500 Nr. 3751 752 (93 754 755 756 757 758 759 760 437 372 373 374 375 376 377 378 379 380 6311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660. Lit. E über (4 300 N-. 766 767 929 930 1571

768 769 770 926 927 928 972 973 574 575 3836 837 838 839 840. Lit. F über S 100 Nr. 106 107 108 109 110 756 757 758 759 760 2356 397 398 359 360 3356 997 398 359 360 #336 337 338 339 340. Die Rückzahlung zum Nennwerte erfolgt vom 1. Oktober 1913 ab in Berlin bei der Preußischen Central - Bodeukredit - Aktien- gesellschaft, bei der Directiou der Disconuto- Gesellschaft, : _ bei dem Bankhause S. Bleichröder ; in Frankfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft ; in Côln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Cie. egen Rückgabe der Zentralpfandbrtefe ezw. Kommunalobligationen sowie der nicht fälligen Zins- und Erneuerungsscheine. Berlin, den 3. März 1913. Die Direktion.

[115627]

Die am L. Apeil 1913 fälligen Zinsscheine Nr. 8 unserer zu 3% ver- zinslihen Obligationen werden mit dem Nennwert von S

# 9,— für die Obligationen Lit. A und

o 4,5% - " I B vom 22. März 1913 cer. ‘ab ‘cinge- löst: in Berlin bei der Nationalbank für Deutschland, dem Bankhause Emil Ebeliug, bauk, Deutschen Bauk, Vank für Handel und Jundustrie und der Dresduer Bauk; in Breslau bet der Bereslauer Diskontobank und dem Schlesischen Baukverein; inñ Frauk- furt a. M. b und dem Bankhause in Samburg bei der Commerz- und Diskontobauk und dem Bankhause I- Maguus «& Co. ; in Hannover bei dem Bankhause Hermaun Bartels; in Hildesheim bei der Hildesheimer Bank; in Leipzig bei der Mitteldeutschen Vrivatbank, Act. Ges. und der Dresduer Bank; in Dresden bei der Dresdner Bauk.

Berlin, den 18. März 1913.

Allgemeine Deutsche Kleinbahn-

Gesellschaft, Actiengesellschaft.

[116459]

Stettiner Speicher-Verein.

1912, Gewinn- und Verluftkonto.

Per Vermietungskonto . .

An Unkostenkonto

« Interessenkonto . « Dividendenkonto

Grundstückonto

Reservebaukonto 451195

49 315/30 Vilanz am 31. Dezember 1912,

M A

799 .500|—

94 500/—

10 278/70

675/25

824 953/95

Aktiva. Grundstückkonto . . Debitorenkonto Effektenkonto Kassenbestand

Passiva. Aktienkonto 5955 000! 156 000 80 000 17 303/‘

16 650/— 824 953/95 Die Auszahlung der Divideude von

Neservekonto Resfervebaukonto Dividendenkonto

3 9% findet von heute an dur die Bauk für Haudel und Industrie in Stettin statt. Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus folgenden Perjonen: Herrn Konsul Nich. Kisker, Stettin, Vorsitzender, Herrn Kommerzienrat C. Nordahl, Stettin, Stellvertreter, errn Stadtrat C. Deppen in Stettin, errn Kaufmann Ad. Sell in Stettin, errn Kaufmann Rich. Henning in Stettin. Stettin, den 18. März 1913. Der Vorstand. Georg Saehn.

der Commerz- und Diskouto- |

ei der Dresduer Bank | I. Dreyfus «&.Co.; |

[116442]

Apollo-Werke Akt. Ges, Apolda. Vilanz per 21. Oktober 1912,

Soll. | An Kassakonto 3 999 Wechselkonto . 25 912 Grundstüdcksfonto . . 375 000 , Gebäudeeinshchl. Wafser- kÉcaftstation . . .. 651 628/24 Maschinen, Werkzeuge und Inventar . 472 929/17 Modelle, Patente und x 438 141/62 1005 625/08

Wagenpark . . , 2 973 239 62

73 78

a

Kontokorrentkonto (Außenstände) . . . Waren und Vorräte .

Aktiva

Haben. Per Aktienkapitalkonto . . « Hypothekenkonto . Azeptkonto «„ Kontokorrentkonto . . « Delkrederekonto .

Passiva Gewinn- u. Verlustkonto

1000 000|— 201 000|— 140 881/27

1604 612 43

24 723 64 3971 217 31 2 022 28

2 973 239 62 Gewiun- und Verlustkouto.

Soll. An Bilanzkonto: Vortrag vont L/11.-11 - 7 » ‘Unkosten: . « Abschreibungen «„ Delkrederekonto . «„ Bilanzkonto (Buch-

1120 868 296 760 136 542

22 000

2022

1578 193 _ Haben.

Per Bilanzkonto : Ertrag der Aktién- zusammenlegung . .

Fabrikationskonto : Bruttogewinn . ._.

Apolda, im März 1913. 4 Der Auffichtsrat der Apollo-Werke Akt. Ges. R. Keßler, Vorsigender. Der Vorstaud der Apollo-Werke Axt. Ges. Voigt. ppa. Eckhard t.

[116453] Vilanz am 31. Dezember 1912.

i Aktiva. / #Æ# 9 Uneingeforderte Kapitalein- : ¿auge 750 000|— obilten: Ab

Bestand am 1. Ja- nuar 1912 Zugangin 1912 11 870,70 zusammen 11871,70 Abschreibung 11 870,70 1 Effekten und Beteiligungen | 237 917 Kassenbestand . . 3 855

Debitoren :

Bankguthaben 261 939,96

Diverse Debi- toren , 42 822,55

304 762/51 1 296 535/94

j Passiva. Aktienkapital . Reservefonds Kreditoren Gewinn

1 000 000 100 000 142 800

99 735

| 1296 535 Gewinun- und Verlustkonto.

73 21 94

e 3 567 87365 11 870/70 53 735/21

633 479 96

Soll. Handlungsunkosten. . oireilung auf Mobilien

y Haben. Gewinnvortrag aus dem Jahre 1911 7 301/63 605 454/08 20 723/85

633 479/56 Verlin, den 31. Dezember 1912, eeRevision“‘ Treuhand-Aktien-Ge ellschaft. Melzer. Dr. Swhoen.

In der am 17. März 1913 \tatt-

gehgeten Generalversammlung unserer aus-

efellshaft wurde an Stelle scheidenden Herrn Geheimen Kommerzienrat ulius Favreau, Leipzig, Herr Direktor - jur. Ernst Schoen, Leipzig, in den Aufsichtsrat gewählt. Berlin, den 18. März 1913.

; „Revision“ Treuhand-Aktien-Gesellschaft.

Melzer. Dr. Libbert.

Prosa Zinsen . .