1913 / 70 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[116648] ‘é Qi -G. [117062] [115475] . | Attiva, Pan fait Limbach euti Vassiva. | Uorddeutsche Zündschuur- | Fndustrie Actien-Gesellschaft „Vogesia““, Zabern i. E. ge

Industrie Aktien - Gesellschaft Vilanz am 31. Dezember 1912.

An : M -, Per M S s i E i | -- Z Grundstückoato 95 790/24}| Kapitalkonto . . . | 270 000|— Wennigsen a/D. Immobilien... . E 15033453 Kavital . . | 106 000 unt S N i s î 9 ° : E Gebäudekonto . , . i 125 584/92] Neservekonto 1. NRe- 1 Unsere Aktionäre laden wir zu einer am | Material und Mobiliar . 99 224/31} Abschreibungen e 33 633 cil en c anze ger un i n g l 4) l en aatsanzei ct SalMinauonso G ae E Mi S Dubi. se 24 000 L QEE 19183, A E E 5 S 000 S § S 0M 8 5 Kreditoren E . Á 168 092 i - ? rionto 4 039/58} Konto pro Dubiose] im Geschäftszimmer des Herrn Justizrat | Waren... ...,., 2 ° a : assakonto . 2444/95) TI. Reserve . . . 30 469 Dr. Bct N oder Schillerstraße 32, | Debitoren .. 11 428/46 2 €70, Berlin, Sonnabend, den 22. Mârz 194 S onto ° 1 630/70}| Baukonto 111. Ne- stattfindenden außerordeutlichcn Ge- | Gewinn- und Verlustkonto 22 094/62 : s L

e A ¿uis E E

46 614|—| ferv 27 000 [neralversammlung ein. J07 79555 T 795155 1 Untersuhungssacen. e. - oto A g 177 FMgesordnung: : Gewinn- und Verlustkonto. 2: Aufgebote, Verlust- and Fundsahen, Zustellungen u. verg, Offentli er An Er ch Paesun A 8. , he Jetger. | :

p00 M S o eo...

Finfeariciiände e c! B: 206 A e gnd Ler: S E 19 428/87 4 Berlosurg 2e bee Hoe, Verdingungen 2. Ünfall- und Znvaliditätg- 2c. Versiderung, ußenstände 6 112 493/35} Div. Kreditoren . . 2151: t die : 202 E L S ROZS L i 99 2 B, i ; : : E i: E antausweise. E Oedrogts ; 156 445/53} Verlust- u. Gewinn- A bis M O R ne S0 Generalunkosten . . . . „27335 ae Bilanz. « «e «eo E » Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „5. 10. Verschiedene Bekanntma@ungen. Landwirtschaftskonto DUS fonto 90 42777 fonen. 41 523/49 E ens : 707 [114167]

teumannéêgrund . , 1 225|— 2) Aenderung des § 9 des Statuts dahin, Zabern, den 21. Februar 1913. pi Z 35 371/54 daß der Vorstand aus einem oder I-+ A. G. Vogesia. 5) Kommanditgesell- \—Ativa, Lilanz per 31. Dezember 1912. Pasfiva. Erzgebirgischer

Brauercikonto . , , 573 239/54 573 232/54 mehreren Mitgliedern beslchen kann. Der Dircktor: i ; ; : é eiiun- und Verlustkonto per 1912. Kredit. Der Vorstand. Ad. Berger. schaften auf Aktien und Grundstüe E D Aktienkavital : s 2466 Ó Steinkohlen - Attienverei. T Aktien gesellschaften Industrielle Anlagen | 227 000|— Sthuldverfchreibun s 106 000 : Die heutige Generalversammlung des übershriebenen Vereins hat die Dividende M | S Per M |- , Ves Beamten- und Hypotheken (W ohnbä vas 90 000— ( Lr das Jahr 1912 auf 46 85,— für die Aktie festgeseßt, welhe vom 12. Mürz e t P S gvorteas aud} eal U. : ° uf [117056] Arbeiterwohnh. . | 48800 —| Kreditoren : ch -| 6850208 | Zahlstellen des Vereins Bie tei e endensWeins Nr. 106 bet ben is erhoben reibung auf Gebäude . 9 767 —} 191 9 044 3 4 M (C . b R : Betriebsutensilten , 7 200/—|| Obli S 369 ( l ereins sowie bei der Vereinshauptkasse in Shedewit erhoben Abséreibung auf Maschinen - . : ; : | 1374 —| Gewiun ver 1918 : (2658) ilanz De itteldeutschen Creditban | Metallhütte Aktiengesellschaft, | Kontorutensilien . 1) Rescveon L l O 00S | weden fam E i Abschreibung auf Inventar , . . , . .| 224— Aktiva per 31. Dezember 1912 Vassiva. i Duisb Avale ... .. .} 2800/—|| Reservefonds IL A 11000 Schedewit bei Zwickau, den 11. März 1913. Areung gus e edi ert P 900 m ra: —— E S | Die Aktionäre A Gc werden | Debitoren: Avale ° : : 2 800 Der Vorstand des Jeg oirgischen Stciukohleu - Aktienvereins, antteme, Aemuneration u. Gratifikation| * M M # M d 5 ; 7 xden Bankguthaben . , 14 647 03|| Delkredere . . ¿ 7 875 B E SS Land S A UNrat X... | 4308 Kasse, fremde Geldsorten und Coupons . 5 277 193/96 || Aktienkapital 60 000 000 T6 A iraoS Nach Ss ne Ausstände. . . .| 112408/82}| Verlust- und Gewinnkonto 40 494/43 | [117061] Bilanz per 31. Dezember 1922. Ss a a es] 100 Guthaben bet Noten- und Abrehnungs- Neserven : | in der Börse zu Duisburg stattfindenden | Fre ger 2075/—| Verteilung des Reingewinns : E ; eomnnvortrag auf 1913 3 504/77 | (Clearing-) Banken 92 559 397/4 VleferVe e o «6000 000— 8. ordentlichen Generalversammlung Kasse und Wechsel 1602/43}| Zuweisung zum Réserve- " 6 | Aktiva. O E 4 30 42777 Wechscl Und unverzinslihe Scay- Außerordentl. Reserve 1 750 000/— eináelaben. o O0 Grundstüe: 4s Limbach b. Alsbah i. Thür., den 9 März 1913 anweisungen: Kontokorrentreserve . ... 156 7282: i: Tagesordnung: Gratifikationen 204974 Jägerstr. 14, 15/16, Friedrichstr. 176/77, 178, Tauben- | ; R B eO 1919, a. Wechsel und unverzinslihe Schaß- Meobiliarreserve . . , - |__200 000/— 1) Geschäftsbericht des Vorstands nebit Tantieme für den Auf- | Bedi Brahe 38/39, 40 N 11 562 900 Hermann Fuldner. anweisungen des Reichs und der Kreditoren : l | Gewinn- und Verlustredbnung und | E O B Ad str. 14, 15/16, Fried 26175 0A S | Bundesstaaten 4 N : a. Nostroverpflichtung. . Bilanz für das Jahr 1912 fowie | Me N i | e E Friedristr. 176/77, 178, Tauben- S 56 27 835 831,0 j | ln ebeci rtra : | 38/39, 4 : 242 E » b. eigene Akjepte . 170 535 * Deine Fenubie Beit 3 7555! 9) e E | S wi Bodengesellshaft an Hohbahnhof Sthönhauser Allee L eigene Mgen L S c. Guthaben deutscher Banken verteilung und Entlastung des Vor- ls 10191,4T | Neparaturen und Instandhaltungskosten , 20 547,54] 234913 | î d. Sotawechlei der Kunden j nd Bankfirmen tand V ats. 508 034 | N98 2 454 9136! | Aktiengesellschaft. 2 ; an die Order der Bank ——]} 28 006 366 d. Einlagen ‘au provisions- 9) Bablen um Ruffibiaect, Gewinn- und Ser fred per 31. Dezember 1912 S ab: Abschrcibung R | —tiva_______VBilanz per 31. E ami O Nostroguthaben bei Banken und Bank- freier Rehnung: i : Aktionäre, welche in dieser ‘General- E E C Veparaturen und Instandhaltungskosten 20 547,54 | 54 913/69] 2 400 000 O : firmen . 4 612 583: 1) innerhalb 7 Tagen fällig 2! 97 ; versammlung das Stimmrecht ausüben E H A M Neuausftattungskonto : 2) darüber hinaus bis zu N / wollen, haben thre Aktien spätestens am | Abschreibungen, o li 983/52]| Gewinnvortrag aus 1911 . 113 234/98 Destand per 31. Dezember 1911. , 40 000

L SS E

M Co O

i A E pet Pri Bit aa Manie a0 L rer T C Hs Ld Pr a La E J Pas D Lar ra Ii I 2 erho i ri s ck

R

M A Mb H R N d |

z ; : ; i ; eports u. Lombards gegen börsengängige E N S |

759% noch nit eingefor- Aktienkapital M | Wertpapiere 17 842 175 3 Monaten fällig . . fünften Tage vor der Versammlung | Reingewinn . . . , . . , , [4049443 Gefamtbetriebsüberschuß . . ; 5524367 Me Abschreibung | E 30.000, —— | Mobilten: |

derte Einzahlung auf Litera A. , 3 600 000,— L R N 3) nah 3 Monaten fällig 191 802 6 entweder bei der Gesellschaft in Duis | é 1 800 000,— Aktien Aktienkapital | Vorschüsse auf Waren und Waren- E sonstige Kreditoren : ° sf N 68 4779; 3 47795 r as j ; : ienfay E 3 716 132: - sonstige Kreditoren: burg oder bei einer der nachgenannten 8 68 477/95 ventar u 0 U le T (Barn 1350 000/—} Litera B . 1 800 000,— 4 as . E Bilanztage gedeckt: | 1) innerhalb 7 Tagen fällig 690: Stellen ; Vorstehende Vilanz und borstehendes Verlust- und Gewinnkonto habe ih mlt n Pola E S A O08 doltmersi Fe) Q 645 435/98 Kreditoren . .. ., . , 12565 662/25 a. durch Waren, Fracht- oder Lagerscheine 2) darüber hinaus bis zu E Delbrü Stikler & Co., Berlin | den ordnungsmäßig geführten, von „mir geprüften Büchern der Geseker Kalk. und und masHinelle Anlagen des Kaiser-Keller Kaiser- | G A N N a PON vpothekenschulden. . . . | 2864 000 M4 1170 935,02 „9 Monaten fällig. . 775 50016 99 415 099 9 W. 66, Cementwerke „Mèonovol“ Akt.-Ges. in Geseke inhaltlih übereinstimmend gefunden. Kaffee, Kaiser-Hotel, Kaiser-Buffet, das gesamte Maas d o II (Wis- 4 684 908 66/| Bürgschaftskreditoren . . . |1487100—| j, durch andere Sicherheiten 4 L E N E fällig g | 9 415 099 | Digection der Discouto-Gesellschaft, Gescke, 25. L e fe, virebial id Inventar und Mobiliar des Weihenstephan-Palastes i . 684 2 / as epte und Schecks : | Verlin W. 8, oidaente, vereidigter Bücherrevisor. wie das Inv instler- s 2 | S cten u. Debitoren} 218 698/77 aug “a. Akzepte 50 183 474 57 E Directiouder Disconto-Gesellschaft, Der Dividendenschein Nr. 9" wird vom 1. April d. J. an bei der| Zugang, Inventar der Künstler-Klause ia Dypothekenforderungen . .} 746 853 Gigene Wertpayiere: b. noch nicht eingelöste Shecks | 223 31502| 50 406 7895! Fraukfurt a. M., Gesellschaftêkafse in Geseke, bei der Berg. Märk. Bank in Paderb Neparaturen und F sfoster 998 5 96 44583 | Bürgschaftskonto 1 487 100!— Anle! d verzinslilße Schaßz- g —22 01002 i: i / orn und paraturen und Instandhaltungskosten , 3922856| 126 445|8: | N g A S 7 | a Anleihen un erzinsliche ÿ- außerdem: Duisburg-Ruhrorter Vank, Filiale | bei der Deutschen Nationalbauk in Dortmund mit 6 80,— eingelöst. BTTT | Bali ie Mo ee H E f Í | anweisungen des dies L Me Aval- und Bürgschaftsver- der Essener Creditanstalt, Duis- Geseke, 15. März 1913. an: MbfGeeibuna n 860 | R G E T7 S 12316 F b. Jontige bei der Beide: E e N a | E Lar ube Frankfurt am Main Geseker Kall: und Cement-Werke „Monopol“ Akt.-Ges. Reparaturen und Justandhaltungskosten 39 998 56 148 544/83] 9219 316/— R E E k und anderen Zen- : S Metalibauk & Metallurgi ; Geiger. Fuhrwerk L Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. a ; Eigene Ztiehungen allurgische - Ge- N nri ne l S UGG I R 2 Rana Ea UTO m I ey 871 061,33 * e ide Rniae Deilior q. d Ll ¡Se Frankfurt a. M. [117071] [117035] Debitoren: : ; E rant 7s i ; : c. fonft. böôrfengängige 5 “zu hinterlegen od is -| „Die Schuldverschreibungen Nr. 16 | Gasw1 : dunden 11 216 Verlusivortrag 114 460/72} Vereinnahmte Pacht . Wertpapiere . . . . 4899 546,48 | . Æ 500 000,— rinen Vas sie e IA er 16168 ria 80 9e ur A dabin Gaswerk Grünau (Mark) A.-G. Kontokorrent . S 5 820 Handlungsunkostenkonto . . 12 078/621] Hypothekenzinfenkonto B d. sonstige Wertpapiere . 1951 115,85 19 269 720/48 Weiter begebene Sola- deutschen Notar bint leat b nem am 1. Oktober 1914 ausSgeloît 3| Wir geben hiermit bekannt, daß Herr Hoteldebitoren 9 046 Steuern 20 541/27] (vereiñnahmte Hypotheken- i tialbeteili N 104131 61599 wechsel der Kunden an die N G K L 5 'interlegt baben. Dieser Geseke 1E Mz I ost. Bankier Ludwig Delbrück zu Berlin aus ) c 5 755 insen) 3 313/37 La E ungen L 3 s. Order der Bank 46 —,— S A bint Cat Ls auf die Nummern eseke, 15. März D dem Auffihtsrat unserer Gesellschaft Fremde als Kaution devont . s D T9 (gezahlte Hypothekenzinsen) 129 130/—}| Verfallene Anzahlung auf | Banken 0 Mintfiemen a eU 9 194 488 70 | Unerhobene Ca a H 0E oan A G Ditiobura dei B Me Geseker Kalf- und Cement- e d ausgeschteden ist. Bankgu A eponierte Gffekten Abschreibung auf Debitoren | 19 472/30|| Verlustvortrag 4114 460,72 Oos E Ra: “Vortrag aus dem Sahre 1911. | 48 6488] 4 915 251/79 o D Nhitte Bn cit att Werke „Monopol- Akt-Ges. | Ser Vorstand. E 11 26008 p : 5 / F « (02 E A ) Y S E T R E d Y i j - 00 0c Provisionskonto . .. 8 404/851] Verlust in 1912, 70005,82| 184 466/54 D. indie, 91 928 808/04 P. Rudolph. t Wechselkasse : 2 730|—

| | 368 260/91 368 260/91 außerdem Aval- und Büraschatts [116757] F S l : Postscheckkonto 1543/13115 642/82 Berlin, im März 1913. | debitoren . . 6 8 689 081,90 116757 sr. Denjei & Haenert Aktiengesellsc(aft, Ha : | 14868 876 67 Bodeugesfellschaft am Hohbahnhof Schönhauser Allee Aktiengesellschaft. Uebergangêposten unserer Niederlassungen | ; | _ Debet. \ Haen: Ey Liengesells{ \ D [e a. S. A

2E. riErWER Zt Et:

9 2 2 1

3 300 000/—

| f ! | i

Kredit, Ü hi iy Qs M A | Hypotheken : : Kassakonto : [d Aktienkapitalkonto: vas s Saldo per 31. Dezember 1911 110.897 000|— | S Sonstige Immobilien „.„. Babelanb 2 28901 1250 Aktien à 4 1000,— * 14950000 | ab: amortisiert in 1912 . ; « (104 000 —[10 793 000 der Gesellschaft. oge : j . 2289/01 ien à } 250000 N : Berlin, im März 1913. Mobiliar eo eo oes 29538 ENA Guthaben auf Postsheckonto . . 17 899/65 : Kontokorrentkonto : | | Kreditoren: : | Deutsche Treuhand-Gesellschaft. 1 923 851 933/51 229 891 993 S auf: Girofonto ——- 99 44218 E i « | 1421 82799 Koften ie Waise eitetae fr ad 190 070/10 Bodinus. * ppa. Horschig. - ' Gewinvn- und Verlustrechnung ver 21. Dezember £912. Wechselkonto: Akzeptekonto : Kosten für Wasser, Beiträge für Kanalifationsabgaben, : ! E ° ! : En i ima bi c E R ————_— e Bestand L 8 678/74 Noch einzulösende Afzepte. . ,. ., 42 747 ¿Feuer]ozietät, Berufsgenossenschaft, Krankenkasse 2c. | i : E E l D 599: Hypothekenkonto: - , 1912 betreffend“. 20 655/624 910 725792 ] : M Í : : | E A 20 599/34 || Hypo ' | 210 725/72 I Vank von Elsaß und Lothringen. _- | Unkosten: ; f | : | 2 “Gewinnvortrag. aus R os, o Day ¿N E E E Ml oiher e 100 000|— O ° E | 19 326/67 Aktiva. .__ Vilanz. per. 31. Dezember 1912. Passiva. |* Géhältèr und Geschäftsspesen' | . 1/2512 302/14] \ Sinsen,: abzüglich: der- gezahlten 9:036 336/3 Bestan 58 782|— | Ne! O i __|_« | Reserven: i | i E —7 R S E l itiemen ber f i 1, de i 2 rêmo | 7h 5 5 | ds am 1. Januar 1912 , 10 129/72 Statutarisher Neservefonts 166 580/47 | E * ——————— | b. Zanttemen der Filialdireftoren, der Prokuristen Gewinn - aus - deuts{hen - und frêmden As e 187|: 98 969/50 eservefond L s |d I BA i g T AOD Os | s e . M [M é M “8 e Doe bar Wechselstuben sowie Grati- Wéchfeln j 1 801 6461 Warenkonto : Ta | S E 3.067 64 Reservefonds [L . 1081791 A ff / . «j 1 864 872 80} Kapitalkonto - 24 000 000/—. * fifationen und Teuerungszulagen an die Beamten | 542 300 Provisionen : 92 753 489/90 “Bestand 1038 70120 ae r au 911. M 2967,54 N Talonsteuer, Rückstellung 22 825/—| 200 223/38 Wechselbestand . . . .|} 2 471.109,39} Geseßlicher Me lon 1 S o C e e e ev ble e «P 4004488 ét cie Wertpapieren und Kon- i a 9élos Kontoforrenkonto: | Mengen LVLA e 9 96573761 100541/30] Gewinn- und Verlustkonto . , E / D 345 600 90 Guthaben bei Banken .| . 6 490 292/40}) Außerordentlicher e- Beiträge: O ‘sortialbeteiligungn 784 396 03 ebitoren .. “- 1 591 07705 L R E f | ———— Debitoren . : . 72 008-360/93}|“ servefonds .: : 634 867 pie um Beamtenversiherungsverecin des Deutschen Gewinn aus dauernden Beteiligungen bet l. Immobiltenkonto : i 0 h | 114 868 876 67 Effektenbestand u. Syn- | Talonsteuerreservekonto | 48 000 Bank- und Bankiergewerbes ....„.. .|. 9531564 Banken und Bankfirmen 151 950 Bestand am 1. Januar 1912 55 430|— | Gewinn- 1nd Verlustkonto per 31. Dezember 1912. dikatsbeteiligungen . 6 898 536/84}) Beamtenunterstüzungs- | : N Abshhreibungen: _}} Kleine’ Gewinne und Mieteinnahmen . . 86 E 10/9 Abschreibung 554 153 875 70 s fs m —— Dôrsenaufträgekonto. .| ? 4501687). fonds... . : 385 654/50 | . . auf Immobilien e «f 3315783 L Utensilienkonto: E | Bétriebo- id Verroaltunasuaoft d“ d Su A Ee O 611 266/69 Sen s R : A auf Debitôren in laufender Nehnung ..… . .| 16407014 etrieb8s- und Verwaltungsunkosten , . | vali für Kautionen , 6 506 081/83}| Kontokorrentkredttoren , 39987 329/88 | Neingewinn: | Mobiliarkönto : . ., 156 987/79} Depositenkonti . . , .| 27799 512 L S Verteilung: | Vankgebäude in Straß- _|| Afzeptationskonto « . .| 14962169 außerordentliche Abschreibung auf Mobiliar . . | 2953747 burg, Meß, Muül- «_ [| Avali für Kaufkionen A 6 506 081 Zuweisung an die außerordentl. Reserve . ..| 250 000 hausen, Colmar und Wechselrükdiskont 171 905/94] , Zuweisung an die Mobiliarreserve . . 100 000|—

; tto Brähmer. Â untereinander . „, , Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto per 31. De- Bankgebäude 5 672 018,94 zember 1912 etner eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Ueberein- Bankneubau Berlin: 9120 300,52 stimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern z

l j j /

| j

Bestand am 1. Januar 1912 ,.. s

DUAng «6. Steuern und Abgaben s |

Hypothekenzinsen Reparaturen und Instandhaltungskosten : |

mir A

10% Abschreibung 7313: 15 E M C aa 20 547/54 Maschinenkonto: er Mobilien e 39 228/56 Bestand am 1. Januar 1912 Abschreibungen : L

| l i | Markirh 1115 000|—} Unerbobene Dividenden 11 679/50] *- G10 ividende auf 46 60 000 000 E 3 900 000|— i E : 5 L 2 9/0 Dividende auf ) | E 109/ Abschreibung 4 15 390|— auf Gebäude v 34 366/15

| 646 278/96} Gewinn- u. Verlustkto. | - 2167 314/49 „¿ Tautiemen.an Aufsichtsrat und Vorstand . . 969 140/46 | Vortrag vom 31. "De- | | Vortrag auf neue Rehnung 66 573 86 S Gespannkonto: | a ai G A A 2 E C "8 662 843/28 || | 8 662 843/28 Bestand am 1. Januar 1912 ..., 2 2837; ste o : A 804/50 V ú 121 813 80490) In der heute abgehaltenen 58. ordentliGen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde dic Dividende für das ugang E D, MTR ate, N y | Debet. ewinu- und Verlustkonto. Kredit. |( äftsjiabr 1912 G1 9/9 festgesetzt. N : 359 A ; i t STERE E T R E s —_—_—_———————————M—M—— D E A P ela kommt mit (6 19,50 für jede Aktie zu 6 300, 2% Abschreibung . . s (ia 1 769/85 R E Ma e 6 Æ S i A L s (Weine 2 C Le 1200 zur Auszahlung. Bexsiherungsprämienkonto : Gi S «a B09 onorar der Zensoren für das Ge- | j Saldo von 1911. .} 799 901/21 ie Einlösung der Dividendenscheine erfolgt von heute ab: e i E Vorausgezahlte Prämien . 7 460/50 | : ung: : E De päiteiahr 911 | 300 —} Gewinn des Ge- in Sei L, Berlin, Essen-Ruhr, Fürth, Giefeen, Hanau, München, Nürnberg und Wiesbaden gezahlte P SESES e 1 ) Statutarischer Reservefonds, 5 % von 6 318 582 09 1 5 999 10| Geschäftsunkosten 1665 208551 \häftsjahres 1912 f 3 879 017/40 | bei unseren Niederlassuugeu, sowie bei unseren Depofitenkafsen und Wechselstuben in Friedberg i. H., Höchst a. M., | 2925 246/01 2 925 24601 | 2) Tantieme des Vorstandes u. Gratifikationen an Beamte 27 185/71 Abschreibung auf Mobiliarkonto . 21 694/36 Marburg a. d. L., Offenbach a. M. und Wetlar und unseren Agenturen in Büdingen und Vußbach an unseren Debet, Gewinn- und Verlustkonto 1912. Kredit. 2 : Lite ee K Sas. 000,— : E Lt M Abschreibung auf Bankgebäude und Kassen Vormittags zwischen 9 und 11 Uhr; : E % h E L v neen Us O : | «10 760/05

baulide Einrichtungen . . .. 24 000/— i ; u bei der Vaukcommandite Baden-Baden Meyer «& Diß, in Hamburg bei der Firma : ) Reingewinn (inklusive /6 799 901,21 M. M. arben, T O: in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstait (Abtheilung Becker & Co.), Generalunkostenkonto . . A 200 966/09 } Gewinnvortrag aus 1911... 3 967 54 | © Vortrag auf neue Rechnung ° 726 S

Vortrag von 1911) .. . , ,. 2967 215/70}} ; in § i Weis, Herz «& Co., in Meiningen und Gotha bei der Bank für Thüringen vormals Steuern und Abgabenkonto : ° 10 937/35 } Uebershuß auf Warenkonto . . . . \ ] 3337978 C Bortrag von 1911) G L Ñ "i München bei der Firma Moriß Schulmann, in Stuttgart bei der Firma Zweifelhafte Außenstände 309: Effekenzinsen : E e o E i 75 0 A 2032 118/36 «V0 5 26

4 678 918/61 4678 918 61 | B. M. Strupp, Aktiengesellschast, i Z velfelhafte l : | 5

x Ä | ., G. m. b. H., in Tübingen und Hechingen bei der Bankcommandite Siegmund Weil. Eingänge aus früheren Abschreibungen | 22 760/50

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 18. März 1913 wurde der Betrag E Divibenbenscbeine find auf der Nüdfseite mit dem Firmenslempel oder dem Namen des Einreichenden zu versehen. Abschreibungen : L Haben. 179/91! ewinnvortrag aus 1911... 27 018/81

des Divideudenscheius Nr.- 54 als Ergebnis des Gesellschaftsjahres 1912 auf: 5 : 1913 verstarb Herr Geheimer Regierungsrat Dr. Gustav von Brüning in Höchst am Main, am UÜtensilienkonto 100 A T v0 für e vi T, M L E 10. d. M. Be SNairiiencai Louis Fei in Frankfurt am Main. Beide Herren sind damit aus unserem Aufsichtsrat M E Tos, S E Las N C CON 1 989 716/58

-— für en von ,— Nr. O0 tete : G e to 25%. M insen C 15 682/87

festgeseßt und kommt derselbe vom 18. April ab zur Auszahlung an den Kasfen eET der Generalversammlung unferer Aktionäre vom 19. d. M. wurden in unseren Auffichtzrat neu gewählt die Smut 1% «s 4 1 5: 5 627/60 5 039 418 36 dre, Masmunsier, Basel und. in Berlin bel der Direction des Bigeaar, | Herren Kurt von Neufville in Frankfurt am Main, (ras Uten Guse Bitt in Bat 0 Seiner Fommartieurat Reingewinn: | Die Dividende für das Geschäftsjahr 1912 ist mit (6 §0,— sofort bei de j i , Basel und in Berlin be - ; eini v ekind in Berlin. : L ü eschäftsjahr i „— r burg, Masmüuster \ Dr. jur. Guslay Strupp in Meiningen, Kommerzienrat Antcn Gu iftekin [ir Gewinnvortrag aus 1911 el OUOTOA Commerz- und Disconto-Bank sowie bei der Gesellschaftskasse gegen Ein-

Mobilien e v v E O E e Neuausstattungskonto 10 000

aft, Frankfurt a. M. bei Herren Georg Hauck « Sohn. J 19. März 1913. ; Q ) 90D le h t : E ins ehemaliger Bankdirektor f Straßburg, wurde als Auf- Frankfurt a, M., den Se Govfianb der Mitteldeutschen Creditbauk. Neingewiun 1912 «eee e «9073,76 —D l reichung des Dividendenscheines Nr. 8 zahlbar. 940 8328 erin, den 20. Viärz D

fichtsratsmitglied neu gewählt an Stelle des verstorbenen Herrn H. d'Oefinger Siebert. Loewenthal. Or. Kayenellenbogen. Mommsen. NReinhart. Dr. Weber. : | : TI0 53254 i ; Halle a. S,, den 18, Februar 1913. Kaiser-Keller Aktiengesellschaft.

in Straßburg. Der Vorstand J sel H t Akti sensch : : r. Hensel & Hacunert Aktiengesellschaft. Der Vorftand. G. Mévet. A Stephan. Schulze. Jühling. Wilhelm Betfenherz. I. Hoefer,