1913 / 70 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Prüfungstermin am 15. Mai 1913, | vignyplaß 1. Frist zur Anmeldung der

Mittags 12 Uhr, im Gerichts ebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, I Stork, l Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeige- | bi

heute in dieses Register eingetragen worten, | cckert und Alois Kremer, alle Landwirt in | Steinan, Oder. [116906]

rgermeisters Heinrich Vieh- | daß der Besiger, Lakies aus dem Vorstand | Kirrlah. Bekanntmachungen erfolgen | Jn unser Genossenschafisregister wurde mt Gilia is E Landwirt L imt A AUiA t ‘an seine Stellc der Be- | unter der Fitma der Genossenschaft, gezeich- | beute éingetragen: Das Statut vom Schmidt zu Gilsa zum Vorstandsmitglied |sißer Dtto Langecker in Sokolken als | net -von zwet Vorstandsmitgliedern, im |13. März 1913 der „Spar- und Dar- : i z Stellvertreter des Vereinsvorstebers in den | Vereinsblatt des Badischen Bauernvereins | lehnskafse, eingetrageue Genossen. pflibt bis 20. April 1913, Vorstand gewählt ist. i in Freiburg. Willenserklärungen des Vor- | schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Berlin, den 18. März 1913. Marggrabowa, den 12. März 1913. | stands erfolgen durch zwei Vorstands- | mit dem Sitze zu -Köben (Oder), Z Der Gerichtsschreiber des Königlichen Königliches Amtsgericht. mitglieder: die Zeichnung gesteht, indem | Gegenstand des Unternehmens is der Be- Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83. S R aure na [116895] | îwei Vorstandsmitglieder der Le ihre | trieb einer Spar- und Darlehnskasse zur Berlin. - Zaun / Fe n a, offenschaltäregisters Narmenêuntersri1t beisezen. Die Einsicht | Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie “ebet ‘bas Moris [116703] Zu L) E filich Vezu 2 & [der Liste der Genossen ist während der | zur Förderung des Sparsinns. Die Be- (Vharm Fermdgen des Th. Hille Landwirtscha L (an AUgP- d Dienststunden des Gerichts jedem aestattet. kanntmachungen der Genossenschaft erfolgen Berlî Bess sche L in R ITIE G ggingenu “wurde Philippsburg, 17. März 1913. unter deren Firma S nung mittag 18 tbe prnrale e Ra grad “(B iht. i itgliede ur le \ 4 - Di en Amts- Gr. Amtégericht zweier Vorstandsmitglieder i geriht Berlin-Mitte das Ronburabetaren

n der Generalversammlung vom 16. Fe- Schlesische ‘landwitt\chaftliche Genossen, bruar 1913ift an Stelle des ausgeschiedenen x ; eröffnet. (Aktenz. 83 N. 68. 13, L / / Vorstandsmitglieds Landwirt Felix Walz | Rastendurg, Ostpr. [116901] Bg, E Tite nellen Goc Kaufmann Guilletmot in Beilin, Lose: Konfronero ut Reat /abren dn et. | mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Konkursverfahren. kursforderungen find bis 1. April 1913 A en Nt Johann T F 2 R S I Na eee e N ist Sri aimn lung ‘dur den Deutschen Neichs, fue f: Frist Jur méldüng der Kon- | hier. Anmeldefrist bis zum 10. April 1913, Allen Pee Meme anléräumi. Al TSeincet ir Se ROURO bei dem Md anae, Es wird robel bon Göggingen in den Vorstand | beute unter Nr. 18 eine neue Genossen- anzeiger. Der Vorstand zeichnet für dis Ur orderungen bis 25. April 1913, Erste | Wahltermin und Prüfungstermin am s straße Nr. 6, ist heut g M 9 3 zur Beschlußfassung über die Beibehaltung gewählt worden. haft unter der Firma „Dreschgenossen- Genossenschaft in“ ter Weise, daß der läubigerversammlung am 18. April | 19. April 1913 Vormittags 9 Uhr masse gehörige Sache in Hens haben V e "11 e A L N, des ernannten oder die Wahl eines anderen Mefkirch, den 12. März 1913. schast, eingetragene Genossenschaft irma die Unterschriften: der Zeichnenden 19183, Vormittags 101 Uhr. Prüù- | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, | Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahten Verwalters sowie über die Bestellu Großh. Amtsgericht. mit unbeschräukter Haftpflicht“, mit Fi fügt, fud: Ae Maifaabomtiglieder fungstermin am ‘20. Mai 1913, Vor. |1. März 1913 zum | wird aufgegeben, nihts an den Gemein- | eröffnet worden. Verwalter ist dec Bankier i s Gläubi L su 28 b ci E i —— ;8961 [dem Siß in Pötscheudorf, Kreis | ¿eigeltg! fund. Pei ortan ï mittags 104 Uhr, im Gerichtsgebäud immitscho . März 1913, | [husdner zu verabfolgen oder zu leisten, | Deinrih Kunert in Kattowiß. Konkurs- | eines Gläubigerausshusses und eintretenden- i d 116896 können rechtsverbindlich für die Genofsen- , erih18gebaude, | Crimmitschau, den 18. März 1913. 9 13 alls über die im 132 der Konkurs- mAE Ats ericht Münsin Ars ] Rastenburg, egenen Februar 1913. | aft zeichnen und Eiflärungen abgeben. Neue A 13/14, TIT. Stockwerk, Königliches Amtsgericht. Beste bee BUSC E ‘bog her R D L Se) dis jun 90, C le Mi Ferctntea Gegenstände auf alle, Saale. [116885] | mit beschränkter Haftpflicht. Mit | Im Genossen er Qa 2 Oen fcnt Les Untertebeas Ge- E A beltest S fengler E le Aaner Arrést mit c E A E [117164] | kungen, für welhe fie aus der Sade bigerversammlung den LL, April 1913, Zas ati afer as C F C 4A vet p a en- : : ¡ o anger und &rn LUnSLL, L "i S ss » : ) i i T . (i i , i d E R E eei Runln SUE UUS E veri be He d t vet O MCLMZOS O m E L meinschastlihes DresGen des Getreides | | Köben a. O. Die Einficht der Liste Berlin, den 18. März 1913. N nfgermögen ber offenen | seien, hem A R E | den 16. Mai ‘1912, Vormiteags |deten Forberungen auf der 18. April ( enscha allc-Trotha H jenoss teiten cingetragen: n der der Genossenshast gehörigen ‘der Genossen ist währénddér Dienststunden er Gerihtsf reiber des Königlichen Handelsgesellschaft Ludwig Seife zu 4 : L U Uher, vor dem unterzei 19183, Vormittags 107 Uhr, vor dem pi A A ene Genosen ft mit be; Sve per r C R S N B 6+ G Persatumlima vom 17. Fe- | Qreshmaschine nebst Zubehôr und Holz- | 23 Gerichts jedem gestattet Amfgerihhts Berlin-Mitte. Abteilung 83. | Dortmund ift heute, am 20. März 1913 Ks iglick, ; AmtégeriEt Golde i Schl Sine N 36 Offener Acreit i e unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt eingetragene Geno a * mit beschränkter aftp gebildet. n der Genera a (. Fe- j t Be 28 : f ‘M; ¿ | Königliches Amtsgeri oldberg i. « | Dl r Vir. 36. ener Arrest mit An- . \chräukter Haftpflicht in Halle S. C des Unternehmens is der Be- | bruar 1913 wurde an Stelle des aus- R Bitamitmadue en erfolgen unter | Steinau (Oder), 173,43. Eochum. [117020] O e uen, Md s E N zzigepfliht bis zum 1. April 1913. Allen Personen, welche etne zur Konkurs- beute eingetragen: An Stelle von Otto | trieb von Bankgeschäften zum Zwecke der | scheidenden Voiständsmitglieds Johann der ‘Firma der Oenoflenscaft, gezeinet Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. vater iber Ganfniana Aubare E E alle, Saale. [116692] | Königliches Amtsgericht in Kattowitz. | masse gehörige Sache in Besitz haben oder Lindenhahn ist Artur Weber in den Vor- Beschaffung der für das Gewerbe und die | Georg Failenshchmid der R von zwei Vorstandsmitgliedern, in der | Striegau. | [116907] Gemeinschuldner: Yugenleur Otto | in Dortmund, Schwanenwall 24. Offerter Ueber das Nahlaßvermögen der Witwe Kattowitz, O. S [117023] E ean OOa ie See a en 14. März 1913 H l B O O ee T in Kohlstelten, in den Vorstan E Deutung bes Poisents E E Sea M, ene M igs A E A: Tre mit Anzeigepfliht bis zum 10. Mai orben am, T O T E t Konkursverfahren t i M tes wig zu Telises E Vie le S., : , ¿ ) / zei 8 s a _ illense en de orstan r. 26, betreffend die - V- U er Firma est- 13. ei i : L 7 i Königliches Amtsgericht. Abt. 19. |hindli, indem zwei Mitglieter desselben | Den 12. März 1913. & erfolgen dur zwei Mitglieder. . Die | lehnokasss, eiugétragene - Gendsser, fälisches-Industrie Bureau Boum, | Gerichte anzumelden bs zun 17 gn a. S., ist heute, Nahmittags 12! Uhr meisicrs Johann Glowanta {e oer: | Berpslihtung auferlegt, von dem Besiye h 11683(;1 | der Firina der Genossenschaft ibre Namens- Amtsrichter Moll. Zetchnung geschieht, indem zwet Mitglieder | \chaft mit unbeschränkter Haftpflicht O. Krause «& A. Wilken zu Bochum | 1913. Erste Gläubigerversammlung ‘am | das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : wig ist n 16 "M3 01 “Barmittaes lac Me Ld Von, den Farderimgen, fie An das, biet i is ; |untersGhrift beifügen. Die höchste Zahl | 7 G [116897] | ihre Namensunterschrift der Firma der | in Gutshdorf, eingetragen: Der Stellen- Tag der Eröffnung: 17. März 1913. | 9. April 1913 Vormittags 9 Uhr. | Kaufmann Max Knoche zu Halle S. 11 ub 508 K Zur eriaheón edie] Le QUs der Sade abgesonderte Be- In das hiesige Genossenschaftsregister der Geschäftsanteile, mit welchen ein Ge- | Nauen. i ( R Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Witt. Allgemeiner Prüfungstermin am L Mai | Sermannstraße 5. Offener Arrest mit An- r, das Konkursverfahren eröffnet | friedigung in Anspru nehmen, dem Kon- kamp. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | Ton Boruilttan O e + Mai | (eigefrist bis zum 18: April 1913 und Frist worden. Konkursverwalter ist der Nechts- | kursverwalter bis zum 1. April 1913 J zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

; N 7 i; : j t. z, G igen. sigec Reinhold Wolf ist aus dem Vor- ist zu der unter Nr. 11 eingetragenen Ge- nosfse h keteili k beträgt fünf Bei der in unserem Genossenschafts- enossenshaft beifügen bef l dem : ü gen anne A RA N Nr. 24 ei , | Die Vorstandsmitglieder sind: Joseph | stande ausgeschieden und ‘an seine Stelle ] , ) / nossenschaft: „Stetten - Hörschwager | Hj, Haftsumme für jeten Geschäftéanteil | register unter Nr, 24 eingetragenen Ge Se: f N Ap bis zum 30. April 1913. Frist für An- | Dortmund, den 20. März 1913. forderungen fe big Nattowig. Konkurs- | Anzeige zu magen.

beute, am 18.März 1913, Nachmittags 1 Uhr, | neten Gecihte Termin anberaumt. Allèn | offener Arres: it Anzeigepfliht bis onfursforderungen und offener Arrest mit | das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- | Personen, B eine zur Konkursmasse u April E, Erste Glêul E R nzeigepfliht bis 15. April 1913. Gläu- | marin Osivald Grosser in Goldberg wird Haben oder | lung und allgemeiner Prüfungstermin am

gerversammlung und Prüfungstermin | zum Konkursd ter ernannt. Konkurs E Ee e: adi find, wird | L8.April L913 i 10-U erverjamm u on ter ] - | zur Konkursmasse , Ww f i . am 24, April 1918, „Vormittags | forderungen sind bis zum 20.- April 1913 ö uldtg fin r pri „Vormittags10; Uhr

2 8 zum aufgegeben, nichts an den Gemein-| Quedlinburg, den 15. März 1913. 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarez- | bei dem Gerichte anzunielden. Es wird | schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, Der Gerichtsschreiber straße 13, Portal T, 1 Treppe, Zimmer 47. | zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung | auh die Verpflichtung auferlegt, von des Königlichen Amtsgerichts. Charlottenburg, den 19. März 1913. | des ernannten oder die Wahl eines anderen | dem Besitze der Sache und von den Rath 6 Der Gerichts\{reiber Verwalters sowie über ‘die. Bestellung | Forderungen, für welche sie aus der Sade | *AMenow. [116688] des Königlichen. Amtsgerichts. Abt. 40. | eines Gläubigetausshufses und. eintreten- | abgesonderte Befriedigung in Anspruch Ueb Konkursverfahren. Cribaiitäéka 01 |denfalls über die in § 132 der Konkurs- | nehmen, dem Konkursverwalter bis zum ever das Vermögen des Kaufmanns R ai [116689] | ordnung bezeineten Gegenstände auf den | 30. März 1913 Anzeige zu machen, Friedrich Lemme in Rathenow wird ener pas Dermögen des Väckers Bruno | 14, April 1913, Vormittags 10 Uhr, | Königliches Amtsgeri cht in Kanth. | beute, am 24. Februar 1913, Mittags Paul Bock ‘in Crimmitschau „wird | und zur Prüfung der angemeldeten Forde: L 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. heute, am 18. März 1913, Vormittags rungen auf den 15. Mai 1913, Vor. | Kattowitz, O. S. {117022] | Der Kaufmann Ernst Weidemann hier / wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon-

ilGkerel, f ngelengene enoyien: { An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandé- aft mit unbeshräukter Hafipslicht in Neuscharrel. Gegenstand des Unter- nehmens: Einkauf und Verkauf land- wirtschaftliher Bedarfsartikel. Vorstand: | gewählt. : 4

eyerratken, Wilhelm, Lehrer, Neu-| Jesberg, den 13. März 1913. \charrel, Nordmann, Hermann, Landwüt : Königliches Amtsgertcht. Sun Bats, d Vier 20 Karlsruhe, Baden. [116890] öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen In das Genoftenscza reger e e unter der Firma der Genossenschaft, ge- G S G en H s Karls- zeihnet von+ zwei Vorstandsmitgliedern, uhe - Mühlbura eingetragen : Bank- in der Münsterländischen Cageszeitung. | ® Carl S ; Vorstand Die Willeuserklärung für die Genossen- vorstand Carl Roth ist aus dem Vorstan saft erfolgt bürch: zwei Vorstands. O n S ai

Lf v : enera T . Le ee A E e Bankbeamter Ernst Ewald hier als Bank- Firma, der Genoffenschaft ihre Namens- | "F grlsruhe, den 18. Mèrz 1913. unters{r eifügen. E 9

Die Einsicht ber Liste der Genossen ist Großh. Amtegeriht. B 2. während der Dienststunden des Gerichts | (empten, Algän. [116891]

Genosseunschaftsregistereintrag.

jedem gestattet. 1913, März 14. Gewerbebauk Schongau u. Um- S gebung, eingetragene Genossenschaft

E Es

5 X P M Zie mw E Dr tk 22A T Ade. L 7 C

forderungen sind bis zum 1. Mat 1913 bet

\ S ) i treten. Spar- und Darlehenskassenverein beträgt 400 #. Die Bekanntmachungen Bernbard | der Eisendreher Gustav Hanke aetreten

e. G. m. u. H. in Stetten uuter Hol- : ire Dée Genoffen: stein“ folgendes eingetragen worden: oigen Bie 6A N sen,

An Skelle des aus dem Vorstand une Vorstandömitgliedern, und, wenn fie vom Seen ea Johann Freudenmann ist Anton Aufsichtsrat ausgehen, unter Nennung des- Sâfer des Franz in Stetten unter Hol- | f[ben, gezeichnet vom Vorsigenden des stein in den Vorskand gewählt worden. AilfiSisrats, in den “S@ongauer Naw-

Hechingen, den 11. März 1913, richten. Als Vorstand wurden gewählt:

nossenschaft „Spar- und Darlehnskafse,

eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpfliht zu Grüne- feld“ ist heute folgendes eingetragen worden: Der Landwirt Wilhelm Iönne- fahrt ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Rentier Max Bathe in den Vorstand gewählt.

Nauen, den 14. März 1913.

Merkel, Rentengutsbesigßer ,

Bauunternehmer, in Pötschendorf.

gestattet. Königliches Amtsgericht.

Affeldt, Molkereitesißer, Albert Rathfke,

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem

Nastenburg, den 13. März 1913.

Amtsgericht Striegau, den 7. März-1913.

Ulm, Donau. [116908] K. Amtsgericht Ulm.

In das Genossenschaftsregister wurde

heute eingetragen :

Zu dec Firma Darlehenskasseuvereiu

Mähriugen Eingetragene Geuoffen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht

meldung der Forderungen bei Gericht bis zum 30. April 1913, Erste Gläubigerver- sammlung am 12. April 1913, Vor- mittags LL1 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 24. Mai 1913, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 46. Vochum, den 17. März 1913. Der Gerichts\hretber des Königlichen

Köntgliches Amtsgericht. Dresden.

wird heute,

[116690] Ueber das Vermögen der Juhaberin etnes unter dem Namen „Paul Strehler““ betriebenen Geschäfts mit Zigarren | Z und Lebensmitteln Maria Scholz in Dresden, Münchner Str. 25, CGrdgesch., am 19. März 1913, Nach-

10. Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lung den 21. April 1913, Vormittags 93 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 19. Mai 1913, Vormiítags Ul Uhr, Poststraße 13, Erdgeschoß links, Südflügel, immer Nr. 45. Halle a. Saale, den 19. März 1913.

Der Gerichtsschreiber

dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung den 11. April 1913, Mittags. L2 Uher. Prüfungstermin den 1G, Mai 19183, Vormittags A1: Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 36. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum-1. April 1913. Königliches Anitsgericht in Kattowitz.

Königliches Amtsgeriht in Rathenow.

E ochlitz, Sachsen. [116996]

Veber das Vermögen des Korbmachec- meisters Wilhelm Hermaun Jauke in Rochlitz wird heute, am 19. März 1913, Vormittags 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- rihter Emil Kunze hier. Anmeldefrist bis zum 30. April 1913. Wahltermin am

Köntgliches Amtsgericht. L v lon e Q j ranz Einzinger, Buchbindermeister, Leon- T Bde. hard Steidele, Baumeister, säm! liche in Unter Nr. 1 des htesigen Genossen- G Dié Einsicht der Liste der \chastsregisters ist am 10. v. Mts. bei der | Genossen ist während der Dienststunden Genossenshaft Seubtendorfer Spar- | des Gerichts jedem E s u, Darlehnskafsen-: Verein, e. G. m.| Kempten, den 15. M D 919. u. H, in Seubteudorf eingetragen K. Amtsgericht. worden : , T 116892 Tischler Friedrih Brendel in Seubten- S adcasche Hes ister L ] dorf ift durch Tod aus dem Vorstande euosseushaftêregiste Burn ausgeschteden und an seine Stelle der | ¡ug etragene Genoffenschast “mit un; | Marlen eingetragene Genossenschaft Gutsbesitzer Gustav Sippel in Seubten- beschränkter Haf:pfliccht. Aus dem mit undbeschräukter Haftpflicht in dorf in den Vorstand und zuglei als Vorstand sind au8geshieden Josef Bader | Marlen. Gegenstand des Unternehmens

Amtsgerichts : (Unterschrift), Aktuar.

EBraunschweig. [117163]

Ueber das Vermögen des Tischlers Fris Strümvel hier , Heinrichstraße Nr. 91, ist am heutigen Tage, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann B. Mielziner bier, Kailser-Wilhelmstraße Nr. 16, zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfli6t sowie Avmeldefrist big zum 1. Mai 1913. Erste Gläubiaer- versammlung am 17. April 1913, Vormittags 10 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin am 29, Mai 1913, Vormittags 10 Uhr.

mittags 31 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktio- nator Pechfelder in Dresden, ODreh- gasse 1. Anmeldefrist bis zum 8. April 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 18. April 19183, Vormittags 10 Uhr. Offener Arres# mit Anzeige- pfliht bis zum 8. April 1913. Dresden, am 19. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Ellwürden,. [116691] Amtsgericht Butjadingen. Abt. Ax. Ueber das Vermögen des Milch- händlers Wilhelm Onken in Norden-

Rheinbach. [116902] | Siß in Mähringen O. A. Ulm: In In das Genossenschaftsregister ist heute | der Generalversammlung vom 9. März unter Nr. 40 Rheinbacher Molkerei- |1913 wurde an Stelle des verstorbenen Lagerhaus- und Mühlen-Genofsen- | Abraham S(eiffele, Bauers in Mähringen, schaft, e. G. m. u. H., Rheinbach |das Vorstandsmitglied Johannes Schüle, eingetragen : Gemeinderat in Mähringen, „zum Bor- Das Vorstandémitglied Josef Pügt, | steher und das Vorstandémitulied Balthas Gutspächter in Müttinghoven, ist aus dem | Botenhardt, Gemeinderat in Mähringen, Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle | zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt. der Wintershuldirektor Karl Schillinger | Den 18, März 19153. 3 in ea zum Vorstandsmitglied ge- Amisrihter Schmid. E WeilburR [116909] Für den aus seinem Amte als Vor- In dem Genossenschaftsregister ist unter

fißender auêgeschiedenen Joh. Olzem aus 05s ; a, Ramershoven wurde Engelbert Dahlem Nummer 17 b der Firma „Bezugs

Königliches Amtsgericht.

Cfenburg, Waden. [116898]

Genossenschaftsregistereintrag Band 1 D.,-Z. 1 Ländlicher Credit- und Spar- verein Hofweier e. G. ur. u. H. in Hof- weier. Hvgo Isenmann ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Srelle Büraermeister Nikolaus Schrempp tin den Borstand gewählt. O.-Z. 22 Landwirt- schaftlicher Bezugs- und Nbsaßzverecin

des Königlichen Amtsgerichts. Abtetlung 7. E i H E TT : Leipzig. [116693 L Hamburg. [115733]| Ueber das Vermögen der Bertha, Bais n E, Konkursverfahren. Anna verehel. Koch, früheren Ju- Vormittags :10 Uhr. Offener Arrest Ueber das Vermögen des Jugenieurs haberin eines Weiß-, Woll- und mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1913 Karl Heinrich August Schoppe, in Schnittwareugeschäfts in Schönefeld, Rochlitz, den 19. März 1913 i Firma Herrlein & Schoppe Her- |Dimpfelstr. 5, wird heute, am 18. März Königl Amtsgericht / stellung von Zentralheizungen, Ham- | 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- j E L burg, Geschäftslokal: Eppendorfer- | verfahren eröffnet. Verwalter: RNechts- | Tettnang. [117177 weg 49 Hths., Wohnung : Hudtwalcker- | anwalt Dr. Berthold 11. in Leipzig. An- K. Amtsgericht Tettnang. straße 23 I, wird heute, NahmittagÆW{ Uhr, | meldefrist bis zum 8, April 1913. Wahl, | Ueber den Nachlaß des Karl Fritz, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeid. | und Prüfungstermin am 2L. April | gew. Modelleurs in Friedrichshafen, Bücherrevisor Aug. Löhmann, Mönteberg- | 1913, Vormittags 11 Uhr, offener | ist heute das Konkursverfahren eröffnet straße 18. Offener Arrest mit Anzeige- | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. April | worden. Verwalter: Gerichtsnotar Nenner frist bis zum 15. April d. Is. einschließ- | 1913. in Friedrichshafen und Stellvertreter lih. Anmeldefrist bis zum 10 Mai d. Is. Königliches Amts3geriht Leipzig, Notariatspraktikant Perrot daselbst.

[116887]

S E des Vereinsvorslehers ge- | nd Johann Fieß. M E wurden | ist gemeinschaftliher Einkauf von Ver- ; L Mz ewählt: Michael Uebelbör, Hüttenamts- Hirschberg a. d. Saale, den 6. März auffelee und Franz Iosef Haug, Oekononi, 1919 beide in Burgberg. : t Kempten, den 17. März 1913. i K. Amtsgericht.

Das Fürstliche Amtsgericht.

¿U A wi S “*F11688S] A : Kempten, Alg äu. Genosseunschaftsregistereintrag. Molktereigenosscuschaft Wiedebaur, eingetragene Genossenschaft mit un-

Esenhagen. Bekauntmachuug. L Die Molkerei Haukensbüttel, ein- getragene Genossenschaft mit uube- \chränkterNacschußpflicht in Haukeus- r büttel hat am 4. Februar 1913 unter | beschränkter Neuredigierung des Statuts Aenderungen Vorstand ist desselben beschlossen. nah denen an die Schreiegg. An ) Stelle der entsprechenden bisherigen fol- | wählt: Leonhard Schreiegg, gende Bestimmungen treten: Der Gegen- | Ebersbach. / L « stand des Unternehmens ist die Milch-| Kempten, den 18. März 1913. S an auf e Os Kgl. Amtsgericht. zweck8s Förderung des Erwerbes oder der ——————_—— 114990 Mitglieder. Die von der | Kleve. [114990] Gere RGatt A At öffentlihen| In unser Genossenschaftsregister ist heute Bekanntmahungen e1folgen unter der | unter Nr. 29 die Genossenschaft unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von | Firma „Wisseler Vezugs und Absatz- zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem | genossenschaft eingetrageuc Menolen Aufsichtsrat ausgehenden unter desscn Be- | schaft mit Lee ee ch nennung, von dem Vorsitzenden oder dessen mit dem Siye in Wissel cingetragen

Stellvertreter unterzeichnet. Sie erfolgen | worden. i; O g in dem in Wittingen erscheinenden Isen- | Das Statut ist am 27. Februar 1913

; B Ei ieses | festgestellt. Gegenstand des Unternehmens I p dele Ade ist: 1) der gemeinsame Bezug lantwirt-

7 ) T schaftlicher Bedarfsartikel ; 2) der aemein- A aa lua MESRMe same Absay landwirtschaftlißer Erzeug-

- 5. Marz 1913 isse; 3 Betrieb eines Mahlganges. Vienhagen, den 15. März 1913. nisse; 9) der Be : 5nigli iht. L. Bekanntmachungen erfolgen unter Firma, Königliches Amtsgericht L gezeichnet ne a R im Itzehoe. Befanutmachung. [116992] | „Rheinischen Genossenschaftsblatt“. Vor- Heute wurde in das bier bfübrte Ga standsmitglieder find: 1) Heinri van nossenschaftsregister das Statut des „Land- | Elsbergen, Rittergutsbesiter in Wissel, wirtschaftlichen Bezugsvereins ein- | Genossenschaftövorsteher, 2) Aloys Ter- getragene Genossenschaft mit unbe- | brüggen, Gutsbesißer in Wissel, stellyer- \chränkter Haftpflicht zu Reher“ vom | tretender Genossenschaftsvorsteher, 3) Her- 8. März 1913 eingetragen. mann Peerenboom junior, Gutsbesißer in Gegenstand des Unternehmens ist ge- | Wissel, 4) Wilhelm Sanders, Aterer in meinschastliher Einkauf von Verbrauchs- | Wissel, 5) Peter Lemm, Aterer in Wissel. stoffen und Gegenständen des landwirt-| Die Willenserklärung und Zeichnung \caftlichen Betriebes. erfolgen durch den Genossenschaftevorsteher Die Willenserk/ärung und Zeichnung | oder dessen Stellvertreter und mindestens für die Genossenschaft muß durch zwei

ein welteres Vorstandsmitglied; die “Z ih- Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeich- | nung gescbieht, indem die beiden Vor- nung geschieht in der Weise, daß die

stant8mitglieder der Firma ihre Namens- Zeichnenden zu der Firma der Genofssen-

unterschrift beifügen. schaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen der Genofien- \chaft erfolgen urter der Firma der Ge- nossenschaft, " gezeichnet von zwei Vor- standêmitgliedern, im landw. Wochenblatt für Schleswig-Holstein.

Der Vorstand besteht aus Landmann P Diederih, Landmann Hinrich Bolln jun. und Landmann Hinrich F!scher, alle aus Reher.

Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet. ;

Itzehoe, den 14. März 1913.

Königliches Anitsgerihht. Abt. 1V.

Jesberg. [116889]

Bei der Spar- 11nd Darlehnstafse

Se Tate ea a 1 Gi En ränkter Saftp in a

E März 1913 in das Genossenschafts-

[116893]

Haftpflicht. Aus dem ausge\dieden: SFohann seine Stelle wurde ge-

Bauer ia

während der Dienststunden des Gerichts jedem ‘gestattet. Kleve, den 12. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [116894] In das Genossen\chafisregister t1t heute eingetragen bet „Rohstoff - Assoziation der Shuhmachermeistee zu Magde- burg, eingetrageve Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“. hier: Hermann Helling ist aus dem Vorstande ausgeschieden; statt seiner ist Franz Gebbenséleben in Magdeburg in den Vor- stand gewählt. : Magdeburg, den 18. März 1913. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8,

Märggrabowa. [116993] Beim Czycher Darlehn@skasseuver- ein, e. G. m. u. H. in Sokolkeu

Die Einsicht der Uste der Genossen ift | ÿ

brauhsstoffen und Gegenständen des land- wirtschaftlichen Betriebs; gemeinschaftlicher Verkauf landwirtscaftliher Erzeugnisse. Vorstandsmitglieder sind: Josef End, Land- wirt, Käïl Fischer, Natsdiener; Ludwig Berl, Landwirt, Karl Schäfer Gregor Sohn, alle ‘in Marlen. Statut vom 9. Dezember 1912. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofssen- schaft im badishen landwirtscaftlichen Genossenschafteblati in Karlsruhe. Vie Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur zwei Vorstandsmitglieder; die Zeich- nung geschieht, indem die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ibre Unterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- {lunden des Gerichts jedem gestattet. Offenburg, den 7. März 1913. Großh. Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [116899]

In unser Genossenschaftsregister ist heute eingetragen : e

irma Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Nadorst,

Gegenstand drs Unternehmens ift:

Der Betrieb einer Spar- und Darlehns- kasse zur Pflege des Geld- und Kredit- May sowie zur Förderung des Spar- inns.

NBorsiandsmitolieder sind: August vor Mohr, Landwirt, Diedrich Dierks, Ver- ganter, Diedrich Nathjen, Gastroirt, sämt- lih zu Nadorft.

Das Statut datiert vom 20. Februar 1913.

Die Bekanntmachungen ergehen unter der von zwei Vorstandsmitgliedern unter- zeidhneten Firma ter Genossensckaft in den in Oldenburg erschetneuden „Nachrichten für Stadt und Land“. E

Beim Eingehen dieses Blattes tritt bis zur Bestimmung eines neuen ter Deutsche Reichsanzeiger.

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder ; die Zeichnuna geschieht, indem zwei Mit- BiRA der Firma ihre Namensunterschrift eifügen. : Die Einsicht in die Liste der Genossen ist wähu end ter Dienststunden des Gezrich1s jedem gestattet. A

Oldenburg i. Gr., 1913, März 17.

Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V.

Philippsborg, Badem. [116900]

Zum Genossenschaftöregister Band I O.-Z. 18 wurde eingetragen: Firma: Väuerlicve Bezugs- und Absatz- geuossenschast Kirrloch, cingeiragene Genoffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Kirerlach. Statut vom 9. Fe- bruar 1913. Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf landwirtschaftlicher Bedarfs- artikel und der Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Die Haftsumme beträgt 90 é, die höchste Zahl der Geschäfts- anteile 10. MVorstantsmitglieder find: Karl. Friedrich Stetnle, Balthasar Heiler,

als Vorsitzender gewählt. Köntgliches Amtsgericht. e Le

In das hiesige Genossen

nossenschaft eingetragen worden : Gewi«crbliche

errichtet worden.

mitglieder, sowie der

Die dur

schriebenen Bekanntmachungen

Westdeuts(en Schneiderzeitung.

Blatt bestimmen.

Nöôpges, Heinrich Vogelpohl,

Bollenbroih, alle Rheydt.

au der Namensunterschrift hinzusezen.

ist jedem gestattet. Königliches Amtsgericht.

Saargemünd.

und Darlehenskasscuverein ,

Vorstand gewählt worden.

Stargard, Pomm.

7. März 1913 auf 360 erhöht.

register etúgetragen : Nr. 10 des Genossenschaftsregisters ist

Daniel Dechsler 11.,, Ferdinand. Schmitt-

Königliches Amtsgericht.

Rheinbach, den 15. März 1913.

Rheydt, Hz. Düsseldorf. [116903]

chaftsregister ist unter lfdr. Nummer 12 folgende Ge-

Vereinigung Schneider-Junuung zu Rheydt einge- tragene Genossenschaft mit schränkter Haftpflicht in Rheydt.

Das Statut ist am 9. Januar 1913

Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung der gewerblichen und wirt\chaft- lihen Interessen ihrer Mitglieder, ins- besondere durh Ankauf von Rohmaterialien, Maschinen, Werkzeugen usw. und Verkauf derselben an die Mitglieder und Nicht- | Vertrieb selbst- verfertigter Kleidungsstücke au an Nicht- genossen für gemeinschaftliße Nechnung.

i ch Geseß und Statut vorge-

unter der Firma der Genosser. schaft in der

diese eingehen, so fann der Vorstand mit B des Aufsichtérats ein anderes

Mitolieder des Vorstands sind: Josef Schneidermelster

Der Vorstand zeihnet in der Weise, daß mindestens zwet Vorstandsmitglieder Firma der Genossenschaft ihre

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienslstunden des Gerichts

Rheydt, den 21. Februar 1913.

[116904] Genossenschastsregister. /

Am 17. März 1913 wurde Band 3 bei Nr. 206 für den Mombronu”er Spar-

tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpfliht zu Mombroun eingetragen : Der Maurer Nikolaus Beyer und der Glas\chleifer Ludwig Ferstler sind aus dem Vorstand ausgeschieden und dafür die Pensionâre Christian Rimlinger und Adam Ferstler, alle in Mombronn, in den

K. Amtsgericht Saargemünd.

[

In das Genossenschaftsregister ijt bei der Firma „Elektrizität®- und Ma- schinengenossenschaft Treptow, e. G. m. b. H.“ in Treptow, eingetragen : Die höchste Zahl der Geschäftsanteile ist durchBeschckluß der Gereralyersammlung vom

gard i. Pomm, den 17. März 1913.

und Absatzgenossenschaft, eingetra- gene Genossenschaft mitunbeschränkter Haftpflicht“ zu Reichenborn eingetragen worden: :

Karl Wilhelm Meuser in Neichenborn ist aus dem Vorstande ausgeschieden und Landmann Eduard Meuscr in Neichenborn als Vorstandsmitgliéèd gewählt.

Weilburg, den 14. März 1913.

Königliches Amtsgericht. 1.

Weilburg. E ULISO 10) In dem Genossenschaftsregifler 1st unter Nummer 21 bei der Firma „Spar- und Darlehnskfasse, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeshräunkier Haft- pflicht“ zu Barig-Selbenhauseu ein- getragen worden: Heinri Wilhelm Ringödorf in Barig-Selbenhausen ist dur Tod aus dem Vorstand ausgefchieden und Hermann Engelmann “in Barig-Selben- hausen als Vorstandsmitglieck gewählt. Weilburg, den 14. Vtärz 1913. Königliches Amtsgericht. 1.

Konkurse. Achern. [116994]

Ueber das Vermögen des WVäcker meisters Eduard Weber in Oensbach wurde heute, am 18. März 1915, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren cr- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Rees in Achern. Anmeldefrist 9. April 1919. Offener Arrest bis 4. April einschließlich. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungétermin: Donnuerêstag, den 17. April! L912, Vormittags

Achern, den 18. März 1913.

Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts.

Ballenstedt. [117156] | Koukursverfahren. Ueber den. Nahhlaß des am. 2. Dezembe! 1912 verstorbenen Tischlérmeistexs Karl Lehrling in Großalsleben ist an 19. März 1913, Vormittags 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkurd- verwalter ist der Bureauassistent Banl|e in Ballenstedt ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowte Frist zur Anmeldung von Konkureforderungen bis 10. pril 1913, Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin am 18. April! 1913, Vormittags 9 Uhr. Ballenstedt, den 19. März 1919. Herzogliches Amtsgericht. 1.

Berlin. [116702]

Ueber das Vermögen der offenen Hat delsaesellschaft Grünwald & Rohde in Berlin, Adalbertstr. 37, ist heute, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das N verfahren eröffnet. (Aktenz. 83 N. 59/19. Verwalter: Kaufmann Klein in Berlin, Altonaerstr.. 33.. Frist zur, Anmeldung der Konkurdötorderungen bis 20. Apr 1913. Erste Gläubigerversammlung am

15. April 1913, Mittags 12 Uhr.

Brauuschweig, den 19. März 1913. Der Gerihts\{reiber Herzoglihen Amtsgerichts, 5: -Bockemüller, Gerichtsobersekcetär.

ERrÜSSOW. [117153] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Bahls in Brüssow wird beute, am 18. März 1913, Nachmittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er seine Zahlungsunfähtak-it und feine am 12. März 1913 erfolgte Zahlungseinstellung dargetan hat. Der Rechtsanwalt Dr. Schiegnitz in Brüssow wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. April 1913 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder

die Wahl eines anderen Verwalters sowte T

über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und ‘eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferr er zur Prüfuna ter an- gemeldeten Förderungen auf den 22. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sahe in Besiß- haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Befiye der Sache und von den Forderungen, für welche sie aüs der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. April 1913 Anzeige zu mahen. Brüfsow, den 18. März 1913. Königliches Amts3gericht.

Charlottenburg. [117160] Ueber den Nachlaß des am 11. Ok- tober 1912 verstorbenen, zuleßt in Berlin- Wilmersdorf, Joachim Friedrichstr. 18, wohnhaft gewesenen Kaufmanns Carl Schumacher ist ‘beute vormittog 114 Uhr von dem Köntglihen Amtsgericht Char- lottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Hinrichsen hier, Pestalozzistr. 57 a. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. April 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 16. April 19183, Vormittags 11 Uhr, im Ge- ridtsgebäude, Suarezstr. 13, Portal 1, Treppe, Zimmer 47. L Charlottenburg, den 17. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgertchts. Abt. 40. [117159]

Charlottenvarz. (

Uéber das: Vermögen des Kürschner- meisters Carl Steyer in Berlin-Wil- mersdorf, Berlinerstraße 5 und Babels- bergerstraße 43, JInhaber der nicht einge- tragenen Firma B. Steyer, ist heute xachmittag 1 Uhr - von. dem. Königlichen Amtsgeriht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann

ham wird heute, am 17. März 1913, Vor-

eröffnet. Werwalter : Wilhelm Spiekermann in Abbehagusez.

1913 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerversammlung: L2, April 1913, Vormittags L07 Uhr. Prü- fungstermin: 17. Mai 1913, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 1. Mai 1913.

Ellwürden, 1913, März 17. Veröffentliht: Gerken, Gerichtsaktuar.

Essen, Ruhr. [117014] Konkursverfahren. Veber das Vermögen der Kommandit- gesellschaft, in Firma Theodor Paunicke «& Co. vorm. Brüning « Co. zu Esseu, ist dur Beschluß vom heutigen age der Konkurs eröffnet. Der Diplom- Bücherrevisor Paul D. Schourp, Essen, ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. April 1913. Anmeldefrist bis 26. April 1913. Erste Gläubigerversammlung den 16. Abpril 1913, Vormittags 10} Uhr. Prü- fungstermin- den 6. Mai 1913, Vor- mittags LL Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Essen, Justizgebäude, Zwetgertstraße, Zimmer Nr. 33. Essen, den 18. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Essen, Ruhr. [117015] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Vau- materialienhändlers Heinrich Stein- weg zu Efssen-Rüttenscheid, Julien- straße 15, if dur Beschluß vom beutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Friß Garbe zu Essen ist zuin Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 11. April 1913. Anmeldefrist bis 26. April 1913. Erste

Erste

1913, Vormittags 11 Uhr, Prü fungstermin den 6. Mai 1913, Vor- mittags L075 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht“ in Essen, Justizgebäude, Zweigertstraße, Zimmer Nr. 33.

Essen, den 19. März 1913.

Der Gerihtsschreiber des-Kgl. Amtsgerichts.

FalKkenstein, Vogtl. [116995] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgefellschaft Gustav Fuhs « Co. in Ellefeld wird heute, am 18. März 1913, Nachmittags 43 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Bauer, hier. An- meldefrist bis zum 12. April 1913. Wabhl- und Prüfungstermin am 21. April 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht Falkenstein.

Goldberg, Scht?es. Konkursverfahren. - Ueber das Vermögen des Haudels-

Hans Borchardt in Charlottcnburg, Sa-

mittags 10,05 Uhr, das Konkursverfahren Nechnungs{teller [ung d.

Konkursforderungen. sind bis. zum. 1. Mai

Gläubigerversammlung den 16, Avril |

[116700] | K

mauns Richard Weinhold in- Wil- F

eins{ließlich. -- Erste Gläubigerversamm- 16. April d. Js., Vorm. 14 Uhr. Allgeineiner Prüfungstermin d. 11. Juni v. Js., Vorm. 11 Uhr. VERAGES, den 15. Viärz 1913, Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. [116151] : Konkursverfahren. Ueber das Vermögen“ der“ Witwe Louise Seldis, geb. Popper, in Firma Herrmann Seldis, Rohprodukte, Ge- s{äftslokal: Hamburg, Alerandersir. 12, Wohnung: “Hambura, Mühlenkamp 34 a, wird heute, Nachmittags 21 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Beeid. Bücherrevisor Emil Korn, Glokengießerwall 22. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April d. Is. einschließli. Anmeldefrist bis zum 10. Mai d. Is, einschließlich. Erste Gläu- bigerversammlung d. 16. April d. J,., Vorm. 21; Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin d. 11, Juni d. J., Vorm. 117 Uhr. Hamburg, den 18. März 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssach n.

Hamburg. [116998] Konkursverfahren. : Veber das Vermögen der Kommandit- gesellschaft in Firma Callenberg & Der- maun, gesundheitstechnische Artikel, DSamburag, gr. Neichensiraße 15 ‘pt., wird heute, Nachmittags 22 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : beeid. Bücherrevisor G. M. Kanning, Raboisen 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April d. Is. etnschließlih. Anmeldefrist bis zum 10. Mai d. Js. einscließklich. Erste Gläubigerversammlung * d. 16. Abril d. J., Vorm. 117 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 18, Juni d. J. Vorm. 113 11hr. Hamburg, der 19. März-1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Kanth. Konfursverfahren. [116698] Ueber das Vermögen des ‘Bauunter- nehmers Nudolf Unfug zu Kauth wird heute, am 17. März 1913, Vormittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Kaufmann Wilhelm Kionka zu Breslau wegen seincr glaubbaften Wechselforderung von 7000 A den Antrag gestellt und der Gemeinschuldner zahlungsunfählg - ist: Der Kaufmann Nudolf Walda zu Kanth wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen \ind bis- zum 19. April 1913 bei dem Gertcht anzumelden. Œs wird zur Bés(hlußfafsung über die Belt- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es und eintretendenfalls über die im § 132 der onkursordnung bezeihnetèn Gegenstände ¿auf den 26. März 1913, Vormittags LO Uhx, und zur Prüfung der angemeldeten orderungen auf dén 7. Mui #9183, Vor-

helmsdorf, Kreis Goldberg-Haynau, rotrd

Abt. IT A1, den 18. März: 1913.

Lüidonscheid. [117147] Konkursverfahren. Ueber das. Vermögen des Schlosser- meifters Emil Bräucker zu Lüdenscheid, Goethestraße 11, ist am heutigen Tage, Nachmittags 7} Uhr, das- Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Zeh in Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. April 1913. Anmeldefrist der Konkursforde- rungen bis zum 18. April 1913, Erste Gläubigerversammlung am 10. Abvecil 19183, Vormittags 11 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am S8. Mai 19183, Vormittags 11 Uhr. Lüdenscheid, den 18. März 1913. Königliches Amtsgericht.

München. [117001] K. Amtsgericht Müuchen. Koukursgericht.

Am 19. März 1913, Vormittags 10 Uhr, wurde über den Nachlaß der am 11. De- zember 1912 in München verstorbenen Auweseusbefißzerin Maria Heckner, leßte Wohnung: Barerstr. 47, der Konkurs eröffnet und Nehtsanwalt Justizrat Dr. B. Mayer 11. in München, Kanzlei: Residenz- straße 3/11, zum Konkursverwalter be- stellt. Offener Arrest erlassen, - Anzeige- frist in dieser Nichtung bis zum 7. April 1913 einshließlih. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 7. April 1913 einschließlich. Wahltermin zur Be- {lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung etnes Gläubiger- aus\chusses, dann über die in den 88 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen und der allgemeine Prüfungstermin : Frei- tag, 18, April 1913, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 83/1 des Fustiz- gebäudes an der Luitpoldstraße in München. München, den 19. März 1913. Gerichtsshreiberei des K. Amtsgerichts.

Münster, Els. [114701] Konkursverfahren. N. 3/13. Ueber das Vermögen des: Johaun Ludwig Meyer, Tuchhändler in Münster i. Elsast, Große / Gasse 43, wird heute, am 13. März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. „Der Rechtsanwalt Wecckauff in Münster i. E. wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist: 5. April 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 8. April 1913, Voruittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 7. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 5. April 1913. Kaiseclihes Amtsgericht in Münster i, Elsaß.

Quedlinburg. [117010] Veber das Vermögen chdes- Maler- meisters Willy Gaus in Suderode am Harz ist heute, am 15. "März 1913, Nachmittags 127 Uhr, das Konkurever- fahren eröffnet. Verwalter: Kauftnann

Offener Arrest mit Anmelde- und An- zeigefrist bis 19. April 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin . 2. Mai 1913, Vor- mittags L107 Ubr. ===&-—_ Den 20. März 1913. Gerichtsschreiberei. Treuen. [115712] Neber das Vermögen der offenen Han- delsgeselschaft Richter & Zahu in Treuen, Bahnhofstraße, und deren Ju- haber Kaufmaun Otto Arthur Richter daselbst, Wettinstraße 28 O, und Kauf- manu Martin Alfred Oskar Voigt daselbst, Ronnebergerstraße 427 B, wird heute, am 17. März 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Konrad Gustav Klop\sch hier. Anmelde- frift bis zum 2. April 1913. Wahltermin und Prüfungsterminam 12. April 19183, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. April 1913. Königliches Amtsgericht Treuen.

Usingen. [117012] Veber das Vermögen des minder- jährigen Hermann Boß, Inhabers eines Kolonialwarengeschäfts in Usingen, geseßlih vertreten dur seinen Vater Heinrih Boß daselbst, wird heute, am 19. März 1913, Vormittags 97 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Herz in Usingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldungen bis zum 12. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 19. April 1913, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 2. Mai 19183, Vormittags 10 Uhr. : Usingen, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Vanäsburg. Konkursverfahren. Ucber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Rosenkranz in Vandsburg wird heute, am 20. März 1913, Vor- mittags 10,55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Isidor Horwitz in Vandsburg. Frist für Anmeldungen bei Gericht bis zum 10. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 16. April 19183, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Mai 19183, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. April 1913. Vandsburg, ven 20. März 1913. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Walldürn. [116997] Konkursverfahren. 4 Ueber das Vermögen des Polizei- dieners Georg Hefner in Walld wurde heute am 18. März 1913, Vor-

[117167]

‘mittags 10,45 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Der Rechtsanwalt Th. Herkert in Walldürn wurde zum Konkurßvérwalte® ernannt. Anmeldefrisl bis 8. April 1918.

mittags 10 Uhr, vor dem unterzeih-

Carl Brinckmeier hier. Anmeldefrist und

ErsteGläubigerversammlung und Prüfungs-