1913 / 71 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ll Attiva. - Vilanzkonto am 31. Dezember 1912 Pasfiva Mlle A j s A [1170221 Gewinn- und Verlustre<uung TIL 2 E RES Germania Linoleum - Werke Märkish-Westfälisher Bergwerks-Verein in Letmathe, Actien-Gesellschaft für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1912. ————————— r. Seuerrüdverfiherung.

A-G, Bietigheim i. Witbg, A für automatishen Verkauf, |—————L Wasserleitungsscädenveefe (1) yezmeniberträcd-1 Einnahmen

An Per Kautionskonto... .| 8850|[—}| Aktienkapitalkonto .. . E A E E r z L Versicherungskonto . 5 963/75} Obligationenkonto Vilanz vom 31. Dezember 1912. Aktiva. Buchwert g, D e 4 das Geschäftstahr 1912 ge- X. Einnabmen. 0 A 5) Sthadenteserve | übernommen ( Anlagekonto . .. | 1232 370/91} Kontokorrentkonto „Kreditoren“ Aktiva. “Á [A 1. Jan. 1913 E S ea 1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: 3) Prämieneinnahme EEE 2 po E reh 43 618/93} Obligattionszinsenkonto E ee « * * « « « | 370668043 | 1) An Immobilien: Æ T M 9 in Hamburg zahlbar ist. t berige) nicht verdiente Prämien (Prämien- 9 Gesamteinnahmen 303 Uniformkonto 1 (1148 Coupons, fällig orrâte . . 3 619 972.98 Bestand am 1. Januar 1912 947 000 Hamburg, den 19. März 1913. b. Schadenreserve % A 476 B. Ausgaben A L Kassakonto , . . .| 1696/17 p. 2.1. 1) . . . 12915—| 232439/91 Debitoren, Kasse u. Wesel | 1887 131/55 Us Vio 1 O 908 000 2) Prämieneinnahme, abzügli der Ristorni bas 199lg9 | 1) Bezahlte Schäden 121 171 Kontokorrentkonto Abschreibungskonto . 332 519,02 _9 213 784/96 2) Maschinen: und Triebwerke: | [117134] 3) Nebenleistungen der Versicherten : N Prim in 52 959

i überträge 67 843/23

„Debitoren“ ,, 30 748 uweisung pro 1912. 22 290,821 354 809/84 Bestand am 1. Januar 1912 60 000 Bilanz vom 21. D Poltcegebühr Ens P Abschreibung pro 1912 6 000 —| 54000 s comber 1919. 4) Sonstige S 2180/50 4) chadenreserve 61 751/19] 129 594

a Nei lust; 91 045 Erneuerungsfondskonto 1914/95 Aktienkapital 3 000 000|— E : Nets Uo SSEDHiLe Beamtenunterstüzungsfondskonto 837/45 | Obligationen 1000 000/— | 3) Apparate: Aktiva. t S Von dritter Seite zurükerstattete Entschädigungen Gesamt fonto .. . . ,__131708 i: i C : Bestand am 1. Januar 1912 336 000/— Kassenbestand bei d ; (Regreßzahl Eng : esamtausgaben . | 303 724 Anleihen E 30 805 14 ‘tale, den Filialen, An | | (5) Feblbetag e e —— Zusammenstellung des Gesamtgeschähts.

91 R 1 506 002/15 Attos lud Akzepte . . 1457 357/50 Zugang pro 1912 ¿ T ESEITI turen, ter Reichsbank und 7 s eservefonds 9 _ ) 9 ard / i ¿ E n R U Beet tonto AORD, ommenen Wohlfahrtsfonds 30 000|— Abschreibung pro 1912 ___36 809 805/14] 330 000 dem Postsche>- Sia imen A L 1) Gewinnvortra s e L - S A Dividende pro 1912 ,. .| 240 000|— Berggerehtsame und Bergwerksanlagen : E : amt . . , 1767 479,94 1) Rükversiherun Ms Ausgaben. 2 Ueberichu E, ahre e a E 114 301 s gsprämien 21 030 der Wasserleitungss\{hädenversiherung 92 591

Q E c 2) Schäden: t Sorten 1 862 445 ) en der Unfall- und Haftpflichtversiherung . . . . .| 111641

An er Vortrag aus 1911 132 092/38} Betriebseinnahmen . | 210 937/65 ¿ E Nerwaltungsausgaben : Verlustsaldo per Gewinnvortrag 29 083/55 Zugang pro 1912 . 87 893/92 e Li

ä iv. 12, c T R355 Wechselbestand T 3 355 7: a. einschließli der 4 790,17 betragenden Schaden- : Gehälter, Versiherungen, div. 31. 12, 1912 ,.| 1831 708/01 9 213 784/96 3 987 893 99 Inkassowecsel 2 28 ermittelungskosten aus den Vorjahren, aer 4 a E

Unkosten Gewinn- und Verlustre<uung Abschreibung pro 1912 152 893/92 Effekten und Beteiligungen | 5 692 900 des Anteils der Nüversicherer : j) Gesactzinsen A

Betriebsausgaben : am 31. Dezember 1912. aae lame Gede>te Kontokorrentdebi- 3. N riet S Os M 0 E 2) Mietserträge 9 620 123 043

Sn Kohlen, De Utensilien: toren, Lombard- und Hypo E E trieb8materialien Bestand am 1. Januar 1912 15 000 thekenforderungen b. einshließli<h der A 14 396,91” betragenden 4) Gewinn aus Kapitalanlagen E : j g 9) Unvorhergesehene Einnahmen 234

204 232

Soll. M N

. 129 767,40 c É ? j Siaies Reparaturen 4 657 78 | 188262 Ablbreibangen pro mes .| 296 550 Zugang pro 1912 d 90970 14 209 081,62 Schadenermittelungskosten im Geschä tsjahr A L eingewinn, zu verwenden 20 909/70 Ungeded>kte abzüglih des Anteils der Nückversicherer: Gesamteinnahmen . . é 141 812

Abschreibungen, Zuweisung 1912 . 22 290/82 A wie folgt: Abschreibung pro 1912 5 909/70 Datoz «O 4 269 649 58 u L O Ene 28 Fuhrwerkskonto forrentdebi- 8. zurüdgestellt » 73 811,68| 343 461/26| 365 578/34 | 1) Abschreibungen auf gaben,

Windes, den 31, E N a es nie Rve t V : Mobilien l: 4 O van L V 3) E P E das nächste Geschäftsjahr: a. Immobilien

° 2 D 18 ï 2 nTgut- ür no v ämi  îber-

Straßenbahn und Electricitätswerk Veruburg. e S 534 haben . . 1655 013,39 |15 864 095 träge) abyglic des Anteils der Nütvrrshen 396 723/10 | 2) aus G N. Gerlach. ; und Arbeiter 10 000,— 10 534 Mobiliar... 5 258,17 4) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rü>- 3) Verlust aus Kapitalanlagen:

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz sowie des Gewinn- und Verlust- Vortrag 95 083 55 | 405 628/12 Abschreibung pro 1912 10 533 Abschreibung 5 253,17 B versicherer: | Kursverlust auf WBeripaviere (8 261 H.-G.-B Tontos mit den von mir fortlaufend revidierten Büchern der Gesellschaft bescheinige ze L : ; S bierenitnet S C Bankgebäude 615 000— N Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten . 81 214 4) Pensionskassenbeiträge -G.-B.) ih hiermit. ae ais 702 178/84 Bestand am 1. Januar 1912 6 000 Abschretbung ; . sonstige Verwaltungekosten | 160719 241 933/96 5) Gewinn und dessen Verwendung:

T Sei fe E Anh. vereidigter öffentl. Bücherrevisor Vort Dane. 1595115 Abschreibung pro 1912 9 999 Ha pro 1912 15 000,— 6) eber unt ise Mae ae du : 11 095'40 4 9/0 Dividende an die Aktionäre auf die alten E Z : : : ortrag von Vals iali ä E 99 410 i aft 1 087 800,— er lehe Zusammen- ien 2 g I R Beit, 1e N stellung des Gesamtgeshäfts unter 1V) 92 591/50 4 0/0 Dividende an die Äktionire O

[117612] Bekanntmachung. 7 i j Bruttogewinn nach Abzug t 69 445|— inn- N [ Mech. Baumwoll Spinnerei & 686 927l6g | 11) uerfeste Produkte 45 Gewinn- und Verlustkonto die neuen Aktien für 4 Jahr , 5 000,—

e Veränderungen im Aufsichtsrat. i . aller Kosten 12) din Zinkstaub- und Säurevorräte 253 173 35 735 535,47 Gesamtausgaben . : 52 Eingetreten Herr Generaldirektor Bruno | Weberei Bayreuth in Bayreuth. 702 178/84 | 13) rzbestände 589 128 60 Vebertrag des / TT, Unfall- und aa E R O E A é g auf die alten en... , M130 000,—

der Deutschen Continental -Gas-| Gemäß $ 244 des Handelsgeseßbu<hs iy : 8K Os B ( | : S io. Min 1918 Ra artlerit Bruno Au ah vere E O lee CEinsenvura tes o ‘30.000 s. Tube T 100 000. i 26 9/0 Superdividende a. d. Aktionäre S iraßenbahn und bera aus Gesundheitsrüäsihten aus dem | Dividendenscheins an unserer Kasse aus- |15) Beteiligung beim Zinkhüttenverbaud E S Wiens Betrag in Mark Gang E nOO Mien fir al L - J | U : 2 ldi 2716 g im einzelnen | im ganzen Statutarische und kontraktmäßige Tantiemen . 66 28998

Straßenbahn und Auffichtsrat unserer Gesellshaft aus- | bezahlt oder auf Wunsch zugesandt. Bietigheim, 18. März 1913. 17) 32 Reserve- Bankguthaben z j fonds I . 335 535,47 E A. Einnahmen. | Vortrag auf neue Rechnung 114 080/82| 392 863

ità ieden ist. Electricitätswerk Bernburg. [oesVieden | tr, 1913. Der Vorstand. Der Auffichtsrat. | 18) R. Gerlach. Der Vorstand. [117640] D. Heilner, Migael B. Nairn, | 19) r QUDdU vorausbezahlte Versicherungs- 0 7100 27 163 G34: I. 1 E N dem Vorjahre: | Gesamtausgaben 441 812 ommerzienrat. art. T n 409 (10 ramtienre]erven : j A: Gua dis 20) Avalkonto T 000 Z Mtülentevit a. Vel für laufende Renten lanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1912, m y T1 D0| d.

Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1912. / Pasfiva. S A Stammaktien | ß. Haflpflichtrenten 40 68829 Gegenstand Betrag in Mark

A F 2 umma E 5 000 000,— b. F ewährreserve. .…… . 100 280,10 im einzelnen | im ganzen Konto Steinbrüche 1318 013/63 Aktienkapitalkonto 1 900 000 | 1) Per Aktienkapital 4 800 000 I 100000) e vod es N E

Abschreibung 1F 9% 19 770/20/ 1 298 243/43 ODbligationenkonto . . . . f 690 000,— 2) 43 9/0 Obligationsanlethe, rü>zahlbar mit 105% ] 2‘ | Resewidtons G z Stei i a O0) 596 Haft : A. Aktiva. Konto Eisenbahn . . . 436621969] nicht begeben 595 000 davon getilgt | 1 965 000— Mud A u A TRE 2 T e: “Sala der Aktionäre __| | 2250000 Zugang 3070,11 369 289/80 g a ungskonto „1! 000/- Obligationszinsen 43 830 E: L b. für Haftp bio S una S 5 Be s . esit p 7 / O Lad Abschreibung 3 °/o 11 078/691 - 858 211/11} Melervelonnarona n 20 A8 “Ee 241 28075 Verlustkto. 335 535,47 | 164 464/53 3) Reserven für {<webende Versicherungsfälle. . | 270 781|—| 686 379 : : 2 143 000

i x 11 R 152 000 eseßliher Reservefonds 62 4814) r ————— LLEIETDEN | l 4 Ae e 2e 114 979/09 ensionsfondskonto 40 000 Rükttellung für Talonsteuer 6 000/— Mctoetons 11 400 000,— | II. Prämien für: (U 271 TERR . N e, MündeisiBet 858 242 E d : NRükstellungskonto 40 000 Nicht erhobene Dividende 2 148/— Buris auf 1) Unfallversicherungen : D mäßige Wesel 152 200

| ewinn- u. a. selbst abgeshlofsene 341 200,49 * Sabaten uf Policen mit Prämienrü>gewähr 1 970

Abschreibung 2 9/0 2 299/58] 112 67951} Frachtenkonto Dobershü 11 282 Diverse Kreditoren, Pächte, Abgaben, Steuern, | d üg g | 469 174/03 Verlustkto. 400 000,— b. in Rü>kde>ung übernommene . 28 82859| 370 029/08] Z 1) bei Bankhäusern 198 999

T TLLIVT

Zugang ._ 25 287,97 | 115 665/80 ¿ Dornreichenbah 77 Avalkonto s S S C E 98 315/93 || Kreditorenkonto U 7 056 Gewinn- und Verluftkonto : Zuführung a. selbst abgeshlossene 498 983,07 A / Nückständige Zinsen:

Abschreibung 15 9% 17 349/87 ) : ; | ; | Obligationenzinsenkonto 19279 Vortrag aus 1911 i 21 008 aus 1912__ 6 000—] 21000/— b. in Nü>kde>ung übernommene . 4 c : s Konto Cisenbahninventar 20 141/60 z Gewinn- und Veilustkonto (Vortrag von Bruttoübershuß pro 1912. . . H 716 669,22 Dispositionsfonds für Grati- ITI. Policegebü : s : E S ln 999.02 im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie

Abschreibung 15 % 3 021/24 17 120 , : z L L a | Policegebühren . . . , 10 524 (t

Konto Bohranlage T0 993/56 1911) a8 18 Abschreibungen pro 1912 ,. , 257 141,26] 459 527/( 480 535/96 fikationen usw. . . ., 2% 000/— IV. Vergütungen der Nü>versicherer für : Ausstände ta n Be r A E . 267 492/94 8 14145011 Depositen 9 438 930/46 1) eingetretene Versi sfälle und ; / nde vet Veneralagenten und Agenten :

s 1 A O Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern der Gesell: Kontokorrentkreditoren und / tragamäßiae La U e 34 aus dem Geschäftsjahr 193 660 Konto Bureauinventar 4 chaft bescheinigen wir hiermit i: Bankschulden 11 791 166/19 2) Prâmienreserveergänzung gem. $ 58 Pr.-V.-G 171 761|7: 2) aus früheren Jahren 1 455 195 115 Konto Gebäudeinventar . . . ¡ : Avisierte Tratten , 7 312/53 E ui . Barer Kassenbestand

Letmathe, den 18. Februar 1913 26 668

Zugang 508/35 , ie Revifionskommisfion: Unerhobene Dividenden . ; Le Gesamteinnahmen . . 1 737 678 . Inventar (abgeschrieben bis auf 1 4) 1

Abschreibung 507/35 1 Carl Löbbe>e. Aug. Achenba@. Diverse Passiva 14 145/58 B. Ausgaben. ¿tv tags E + Sonstige Aktiva: i : Warenkonto (Steinbestände) 121 715 | Barfiebende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Bürgschaften „41087 800,—|__ L I. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre 1) E Mtrialien „und Vorräte der Steno (Außenstände) E Büchern e e 1 Pen gend gefunden. 27 463 634/29 P uefallv ae M olenen Versicherungen: 2) Prâ q lentésetieeraängune e pre. $.G O a

onio 5 j 5 ngss\auUe : . . 5, Berlin, den Februar Gewinn- und Verlustkouto a. erledigt (inkl. 10 645,92 M“ . Verlust

Treuhand-Vereiunigung Aktiengesellschaft. am 31. Dezember 1912, Rückvers.- Anteil) M E: j : 6 254 708

Weferungskautionenkonto 1 660

Effektenkonto Rahärdt. pp. Scheibner. I teil)

Zugang 101 963 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1912. | Debet. A 4 A shwebend (für eigene Rehnung) 7 525,— B

E h las im Kontokorrent .| 291 805/32 2) Haftpflichtversicherungéfälle: | Aktienkapital . 3 000 000

B ; “1 910, D i erledigt (inkl. 4 5836,73 Rüvers ypothekenkonto 3 000 ebet. k insen auf Depositen. . ,| 39248564 a. erledtgl (Intl. M 9836, üdvei \.- : / Meleiloangotants 240 000'— An Zinsen, Diskont und allgemeine Kosten 159 320 Steuern E 45 163/93 Anteil) N 41 387,82 l 1 E Schlusse des Vori 900 000 Kassakonto 4 500 59 _—___\_|*, Wsreibungen pro 1912. . 257 14126 } Unkosten 307 204 08 y. Ne bend (far elgene Neduung) N 1393668 171720 2) Zuwachs im Geschäfteiahr . . . « . - - ; : |_569 32629

| : | Abschreibungen auf TI. Zen für Versicherungsfälle im Ge|häftsjahr Prämlènreserien: E A E

3192 991/32 3 192 991 32 | » Gewinnvortrag aus 1911 i ingewt e 459 527,96 | 480 535/96 M D | aus selbst abgeshl s : 1 : Reingewinn pr Bankzebäude 15 000, selbst abgeshlossenen Versicherungen 1) De>ungskapital für laufende Renten . . ,, 92 759/60]

Debet. Gewian- und Verlustkouto per 31. Dezember 1912. Kredit. E # Ab ß älle: umme 6 99 {reibungen 1) Unfallversicherungsfälle : 4 C Q 2

| 896 997 auf Mobilien 5 253.17 90 253 a. erledigt (inkl. & 30 419,41 Rüvers.- 2) Prämienrü>gewährreserve 120 013/95

Steinbruchinventarreparaturkonto sf 4096 A Vortrag vom Jahre 1911 S9 472 79 | Per Gewinnvortrag aus 1911 921 008/— F Rükstellungen Anteil) 82 015,53 9 DampfsGiff alûdevershen E 9

P 7 er nnvortrag 2 : ; | b. L ungludsver}iherungen 4 9574

Cisenbahninventarreparaturkonto . . .. 7 654/76 Warenkonto (Bruttoertrag der Stein- Betriebsgewinn pro 1912 872 37747 e D HaftyfliGtversßerre ges P a . Prämienüberträge für: :

Oa Lol toito 24 924 62 brüche). ._ 488 999/88 | , Gewinn aus Immobilienverkäufen 3 000— M Revilionödonorar ‘iür a. erledigt (infl. 5980 58 Rüdvers.- 1) Wasserleitungss{ädenversicherung 396 72310

ear 6 S Ert E Let L Tas ) vil: 8

. - un 2 396 99747 F | b. \{web e Ta 9) Haftpflichtversicherung 156 268/5

: gesellschaft und statuten shwebend (für eigene Rechnung) 99 284, 116 950 4) Feuerversiherung 67 843 23

Eisenbahnfeuerungs- und Schmierekonto 12 355 07 Miete- und Pachtkonto . 299444 Das vorstehende Gewinn-- und Verlustkonto stimmt mit den Büchern der | mäßige Vergütung für 3) Laufende Renten, abgehoben 14 365 7 . Reserven für \{<webende NEN angel: |

Konto Steinbruchinventar . 4 90 377,83 i; Beucha ee e 7 466: berufsgenossenschaftlihe Beiträge usw. . 6 (SER d dati 2ahcAd S K / [kont 74 000— Talonsteuerreserve 15 000,— | 2) Hastpflichtversicherungen : 2) bet anderen Versicherungsunternehmungen 141 067 269.297

18 234

Arbeiterversicherungskonto 34 389 24 : othekenztnsenkonto 120|— ; ? 1fende V 1 Eisenbahnkörperunterhaltungskonto . . . 10 390/19 Belillerncoee tons ¡ 4 856/65 | Gesellschaft überein. 1912 an den Aufsichts- 4) Prämienrü>gewährbeträge, abgehoben . . . , 581 278 559 Z Steuern- und Abgabenkonto 9 827/15 Waldnuzungskonto 1 193/99 Letmathe, den 18. Februar 1913. : rat [T]. Vergütungen für in Rüdde> ib 1) Wasserleitungs\hädenversicherung 80 366/50 Gebäudeinstandhaltungskonto 747106 7 Die Nevisiouskommisfion: I Talonsteuerreserve . . . Versicherungen eCung Ubernommene 2) Unfall- und Haftpflichtversicherung 267 434|— insenkonto 21 374/46 Carl Löbbe>e. Aug. Achenbach. : | ZuweisungzumDispositions- IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst E 2) VeuerrlSzaserung 61 751/19 bligationenagiokonto 56I— Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den fonds \{lofsene Versichecünten usgelöste selbstabge- . Sonstige Reserven : Agiokonto 853/1401 185 096 ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. V. Rüversicherungéprämten für: 975 1) Sparfonds 600 000 Abschreibungen auf: Berlin, den 19. Februar 1913. 7 stellungen 1) Unfallversicherung f N ad 2) Exrtraschadenreserve 75 000 Steinbrüche 1L 0/6 19 770 20! Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. j auf Bestände und Engage- 2) Haftpflichtversicherung 159 458 961 044 3) Beamtenunterstüßungsfonds 68 260 743 260|— Eisenbahn 30% - 11 078/69 i Rahardt. pp. Scheibner. / : e . 1288 406,83 VI. Steuern und Verwaltungskosten, abzügli der | Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . 14 716/20 Gebäude 2 2/6 9 999/58 Vorstehende Bilanz mit Gewinn- und Verlustkonto wurden in der heutigen abzügl. Ges vertragsmäßigen Leistungen für in Na > da Sonstige Passiva, und zwar : Steinbruchinventar 15 9/6 17 34987 Generalversammlung einstimmig genehmigt. / an übernommene Versicherungen: RGLEGANG 5) Neserve für zweifelhafte Forderungen . . .. 18 490 : Eisenbahninventar 15 9/% 3 021/24 Dte Dividende für das Geschäftsjahr 1912 ist auf aht Prozent feftgeseßt E arem 1) Steuern j 2) Guthaben div. Agenten und Installateure an uns 474 18 964/64 Bohranlage 15 9/6 6 148/84 worden und kann ca bei den Bankhäusern fffekten- L 2) Verwaltungskosten : Gebäudeinventar l 507/35] 6017577 A Le i D L li geshäft . 182236 54 | 1 106 170 a. Agenturprovisionen . , 205 407,62 Gesamtbet L on der He o. in Berlin, 9 „fonsttae S E ' esamtbetrag . . 62 Nel eag vom Jahre 1911 ¿fs 15 5 Carl Cahn in Berlin, Kredit VIT. P N A Verwaltungskosten . 217 313,01 437 664 Frankfurt a. Main, 20. März 1913. N E egen N Märkische Bauk in Bochum, : Vortrag aus 1911 98 147 4 1) Deckun, O - 44 j E gsfapital für laufende Renten: ; „Neptun :

5492 238/45 549 238 Zuckschwerdt «& Beuchel in Magdeburg, } Diskont auf W del. | 301654 . Unfallrenten: é ; Ba L Eo i eeignia Diafont auf Wesel - - “R S Wasserleilungsshäden- undUnfall-Versicherungsgesellschaft.

L N 10. Februar 1913, Die Utt “Cg O, ; auf Lombard 760 948 8. aus dem Ges<äfts D i Lußny. reiherr von Schönberg -Thammenhain, : #4 48,— für die Aktien Nr. 1—1000 über je 600 4, 5 O es<âftsjahre . .__ 784445| 5253410 t er Vorstand. J. Hurter. Woige>k. C. Schal>. P L u Dr. von Mae ateed De Carl Ml L oiE 4 96,— für die Aktien Nr. 1001—4500 über je 1200 46 Seen L, d U E b. Haftpflihtrenten : : f 8 Dividende für das S Babe 1912 fi für die Aktien Nr. 1 *bis 2000 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto per 31, Dezember 1912 habe ih geprüft und mit den mir vor- | gegen Einreihung des abgestempelten Dividendenschetnes pro 1912 erhoben werden. Regreßeingänge M S 219 877 a. aus den Gatten e 38533,25 p, # WodeR las die Aktien Nr. 2001 bis 3000 auf « 37,50 pro Aktie fest- gelegten, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Den Auffichtsrat der Gesellschaft bilden die Herren : Vebertragg des Reserv P. aus dem Geschäftzjahre . . 1692,25| 4022550 ge M á ae fi und gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 26" sofort Leipzig, den 28. Februar 1913. Adolf Immeke. Ritter ube per Adolph Overweg, Reichsmark, Vorsißender, fonds 11 400 000. 2) T gerne E 120 013/95 uy jah N x ] | In der Generalversammlung vom 15. März 1913 wurden die saßungsgemäß ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieder Bergassefsor Carl Huperb, Aachen, stellvertr. Vorsigender, ÿ Uebertrag qus : 3) Sonstige rehnungsmäßige Reserven . ; , |* 4 957/40} 217 730/95 in ean E O Selenta tskas}e, Weißfrauenstraße 11, Herr Freiherr von Schönberg-Thammenhain und Herr S. von Kospoth wiedergewählt, neugewählt wurde Herr Rechtsanwalt Bankier Carl Theodor Deichmann, Cöln, - Reservefonds T 335 535 47| 735 535/47 | VIII. Prämienüberträge für : n Berlin bei dem Bankhause Delbrück Schi>kler & Co. Dr. Ta>kten-Naumburg a. S. Der Reat besteht demna aus folgenden Mitgliedern : Kammerherr Freiherr von Shön- Bankier Karl von der Heydt, Berlin, L 1) Unfallversiherug . . . .,, 67 459170 [117593 Perg-Thammenhain, Vorsißender, Geh. Oek.-Rat Dr. von Wächter-Rö&nitz, stellvertr. Series Derr Franz Gontard-Leipzig, Fngenjeux Karl Iunghanß, Leipzig, 2 218 082 2) Haftpflichtversicherung . « «17 ] 156268|50 993 79 Der Auffichtsrat U Dr. phil. Bernhard Berlé, Wies- Justizrat Dr. Carl Müller-Leipzig, General z. D. von Kospoth-Leubniy und Rechtsanwalt Dr. Ta En Minnnbirn: en A L: E Efsen-NRuhr, Rostock, den 31. Dezember 1912. IX. Uebershuß und dessen Verwendung (s. Äiisanimes: ias Gan besteht fün! tig aus T E dts O tar a. Main, 20. März 1913. Bankdirektor Alb. Laufs, Docjum, Rostocker Vank. stellung des Gesamtgeshäfts unter 1V) ..,, 111 €41/37| Simon Ravenstein, Frankfurt a. M., Neptun‘ F

Hohburger Quarz-Porphyr-Werke Actiengesellshaft. K Leo W kfurt a, M. i Qubnv. AIAN [117140] Setmaihe, den 18. M l Der Vorstand. V. Kleinert. W. Faull. Gesamtausgaben . T7e7 e702 | Mert Dadra, Bel | R.