1913 / 71 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ Handelsregisier,

Anchonm. s [11786] Im Handelsregister werde heute bei zsp offenen Handélsgefe(lsGaft „Sturm Co.“ in Aacheu “eingetragen: Die Gi, sellschaft ist aufgelöst. Liguidator ist deù Nentner Kaxl Frings tn Aachen. Prokura de? Josef Sturm ist erloschen. Aah&, den 19. März 1913.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. [117287]

Ad inau,

Oeffentlich*e Bekanutmachuug.

__ In unserm Handelsregister A ist heute

die Firma „Balcer Eckert Grandorf““ gelöscht tvorden.

Adelnau, den 12. März 1913.

- Königliches Amtsgericht.

2nlden, Aller. [117288] In das hiesige Handeksregiftec Ab- teilung B ft bei Nr. 9, Kaliwerke Grethem - Vüchteun, Gesellschaft mit beschräukter Saftung in Grethem, Heute cingetragen worden: Dem Chemiker Paul Viehmeyer in Ablden und dem Kausmann Heinrich Diegel in Grethem ist Gesamtprokura erteilt. Ahlden, den 13. März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Amberg. Befkanutmachung. [117289] __Die_ Firma „Marie Grunere“ mit dem Siye in Lauterhofen ist erloschen. Amberg, den 17. März 1913. K. Amtsgeriht Registergericht.

Amnaberg, Eragob. [117290] _ Auf Blatt 58 des Handelsregisters, die Firma Julius Wagner in Aunaberg betreffend, ist eingetragen worden: Carl Julius Wagner ist infolge Ablebens aus- geschieden, die Kaufleutz Johann Carl Friedrich Elias Grüneberg und Erich Julius Carl Grüneberg, beide in Annga- berg, sind in das Handelsgeschäft als Jn- haber eingetreten. Die damit begründete offene Handelsgesellschaft hat am 15. März 1913 begonnen. Die dem erstgenannten Grüneberg ecteilte Prokura ist erloschen. Dée Firma bleibt unverändert. Anuaaberg, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Ansbach. Bekauntmahung. [117291

In das Handelsregister wurde éi: getragen:

1) Firma „Alois Krebs Erste Ans- bacher Partiewarenhalle“. Siz: Ans- ba. Inhaber: Alois Krebs, Kaufmann in Änsbach ;

2) bei der Firma Johann Rüffel- macher in Ausbach: Nunmehrige Firma: aeae a made O: Josef

. Inhaber: Iose l, 9 ò sBütiei-in E O DECNEE

Ansbach, den 18. März 1913,

K. Amtsgericht.

Amagustusburg, Erzgeb. [117293] ,_ Auf dem die Firma Müller & Oito in Falkenau betreffenden Blatte Nr. 141 des hiesigen Handelsregisters ist heute fol- gendes eingetragen worden : Der unter Nr. 3 eingetragene Martin Paul ODtio ist ausgefcieden. Der Ziegeleiverwalter Fricedrich Wil- heim Georg Müller iu Falkenau i} in die Gesellschaft eingetreten. Augustusburg, den 13. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Rad Harzbarg. [117350] Im Handelsregister ist vermerkt, daß die Firma „Johann H. Schröder“ zu Bad Horzburg erloschen ist. Darzburg, den 19. März 1913. Herzogliches Amtsgericht. . Wieries.

Bentschen. [117295]

In unser Handelsregister ist Heute bei der in Abteilung A Nr. 40 eingetragenen offenen Handelsaesellshaft Meyer Josef Letoy in Bentschen eingetragen worden, daß die Handelsgefellschaft aufgelöst und der bisherige Gesellschafter, der Kaufmann Leopold Lewy in Bentschen alleiniger In- haber der Firma ist.

Benuntschen, den 17. März 1913.

Königliches Amtaaericht.

Berlin. [117296] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 1493: Deutsche Treuhand - Gesellschaft mit dem Siße zu Berlin: Prokuristen: 1) Emil George in Berlin, 2) Wilhelm Hayfssen in Berlin, 3) Alfred Schimann in Berlin, 4) Reinhold Sbüy in Berlin, 9) Wilhelm Niemann in Berlin - Lichter- felde. Ein jeder derselben ist ermächtiat, wenn der Vorstand aus mehreren ‘Mit- gliedern besteht, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitz,liced, ordentlichen oder ftell- vertretenden, die Gesellshaft zu vertreten. Berlin, den 15. März 1913, Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Borlin. [117297] In das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerihts ist heute eingetragen worden: Nr. 11 870. Wilhelm Hartwig Nachf. Möbelfabrik Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Sig: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Be- trieb einer Möbelfabrik, insbesondere der Rb des zu Berlin unter der Firma:

ilhelm Hartwig Nachf. Doe bestehenden, bisher dem Herrn Richard

offinann gehörigen Fabrikge\{chäfts.

tammkapital: 20000 46. Geschäfts- führer: Tischlermeister Otto Wusterbarth in Berlin. Die Gesellshaft iît etne Ge-

| 1913 abgeschlossen.

Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht vom Gesellshafter Richard Soffmann: Das yon ihm unter der Firma Wilhelin Härtwig Nachf.. Möbelfabrik zu Berlin, - Boxhagener Straße 16a, be- triebene Möbbelfabrikationsge|chäft nebst

ubehör, Inventar, Vorräten, Maschinen, Waren sowie Aktiven und Passiven der- testalt, daß das Geschäft vom 1. März Y13 ab als auf Nechnung der Gesellschaft geührt angesehen wird. Der Wert ift au 35000 6 festgeseyt. jedeh, wie das dem Vertrage anliegende Berzichnis ergibt, 1) an Forderungen von Pfagläubigern 8000 4, 2) an sonstigen Gesc|ftsschulden 12000 46, zusammen 20 004 6, gegenüber. Die Gesellschaft übernlnmt die Verpflichtung zur Tilgung dieser indgesamt 20000 4. Herr Hoff-

weite Ochäftspassiven niht vorhanden sind. Det. Gesamtwert der Einlage dés Herrn Hoffinann wird nah Abzug dieser Passiven alfo auf 15 000 4 festgeseßt, fo- daß die Stammeiniage bdès Herrn Hoffmann dadur voll geleistet ist. Deffentliche Be- fanitmahungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutshen Reichsanzeiger. Nr. 11871. „Phönix“ Lichtgesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation und dér Vertrieb von elektris@en Lichtapparaten zu Neklame- zveden und die gewerbliche Verwertung des vonHerrn Louis Abraham angemeldeten und ibm erteilten Patents. Stammtfapital : 40000 6. Geschäftsführer: Kaufmann Louis Abraham in Berlin-Wilmersdorf ; Kaufmann A in Berlta. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 3. Fanuar / 12. März 1913 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stamm- kapital wird in die Gesellschaft eingebracht von den Gefellshafterinnen Frau Hedwig Abraham und Frau Alma Kosterlitz: Das von ihnen erworbene Patent etner elef- trishen Schaltvorrichtung für Lichtreklame, welches sie von Herrn Louis Abraham er- worben haben, wofür ein Wert von 30 000 M festgeseßt ift, unter Anrechnung auf deren Stammeinlagen in Höhe von je 15000 6. Nr. 11872, „Urbs“ Grundstücsgesellschaft mit beschränk. ter Haftung. Sig: Berlin. Gegen- stand des Untecnehiñens: Der Erwerb, die Verwaltung, und Verwertung von Grundstücken in Berlin und Bororten sowie der Abschluß aller damit zusammen- hängenden Geschäfte. Stammkapital : 20 000_ 4. Geschäftsführer: Kaufmann Cmil Busch in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Besellshaftövertrag is am 21. Februar 1913 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Deffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 11873. Tassostraße Parzelle 4 Grundstückserwerbsgefelschaft mit be- schränkter Hastung. Siy: Charlotteu- burg. Gegenjtland des Unternehmens: Der Grwerb und die Verwertung der zu Berlin-Weißensce, Tassostraße, gelegenen Parzelle 4. Stammkapital: 20000 æ. Geschäftsführer: Bauunternehmer Ernst Hauffe in Charlottenburg. Die Gesell- schaft ift eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefell\haftsverirag ist am 13. März 1913 abgef{lossen. Die Ver- tretung exfolgt durch einen Geshäftsführer. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentlithe Bekanntmachungen der Gesell- schast erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 11874. LTafso- steaße Parzelle 2 Grundstückserwerbs- gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy: Beexlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Erwerb und die Ver- wertung der zu Berlin-Weißensee, Tafsso- straße, gelegenen Parzelle3. Stammkapital : 20 000 6. Geschäftsführer: Maurerpolier CGcuit Nickler in Berlin. Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mtt bes{ränfter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. März 1913 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch die. sämtlihen Geschäfts- führer. Als nit eingetragen wird ver- öffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Bei Nr. 2820 Max Kipping «& Hildebrandt Gesellschaft mit be- schränkter Saftuna: Kaufmann Bruno Hildebrandt ist nicht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 3195 Terrainaesell- {haft Straße 28æ mit beschränkter Haftung: Bureauvorsteher Karl Sonne- mann ist nicht mehc Geschäftsführer. Bureauvorsteher Karl Biedermann in Charlottenburg ist zum Geschäfts- führer bestellt, Bei Nr. 3547 Kohlen- 1nd Koks-Gesellschaft Ver- liu mit beschräufkter Haftung : Durch den Beschluß vom 27. Februar 1915 ist § 4 des Gesellschaftsvertrags hinsichtlih des Geschäftsjahres abueändert worden, es läuft jeßt vom 1. April. bis zum 31. März. -— Bei Nr. 3723 Versaud-

wait beshräukter Haftung: Die Firma ist exloshen. Bei Nr. 4282 A. Schwalbe Gesellschaft mit beschräufter Haftung: Die Prokura des Richard Grosse ist er- losen. Bei Nr. 4483 Dr. Arthur Ehrhard Sal mit beshräukter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liguidator ist der bisheriae Geschäftsführer Kaufmann Arthur Kristink in Berlin. Bei Nr. 4883 Teltow’er Wein- feller Gesellschaft mit beschrüänkter

sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Februgr

Haftung: Fräulein Wandg Denk ist

Dem stehen |we

man Bernimmt die Gewähr, daß ander-.

geschüft für Hausbedarf, Gesellschaft | ist

niht mehr stellvertretende Geschäfts- fübrerin. Ee Otto Kieser in Berlin

; ift zum stellvertretenden (e- [Qua S bela od S 0 7 ugvahu-Grundgesellshafst m e- schranktee Dafiungz Die Firma ist ge- löscht. Bei Nr. 9315 Kochsteaße 28/29 Grundstücksverwertungsgesellschaft mit beschräukter Haftung: Durch den Beschluß vom 22. Novemder 1912/21. Ja- nuar 1913 hat der Gesellschaftsvertrag in- sofern eine Ergänzung erfahren, als der Begenticink des Unternehmens dahin er- itert ist, daß die Gesellschaft auch be- rehtigt ist, andere Geundstücfe zu erwerben und zu veräußern. Auch ist bestimmt worden, daß der GesPäftsführer Deutsch- mann berechtigt ist, im Namen der Ge- sellschaft mit fich selbst im eigenen Namen oder im Namen Oritter Rechtsgeschäfte abzuschließen. Bei Nr. 11162 Auton Geel Gesellschaft mit beschränfter Haftung: Kaufmann Hugd Herrmänn ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Anton Gerl ist alleiniger Geschäftsführer. Berlin, den 15. März 1913. Königliches Amtsgericht Berltn-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregister [117298] des Kuiglichen LUmtsgerichts Berliu-Biitte. Ubteilung A. In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden: Nr. 40 783. Firma: Desider Szekula Kunstverlag in Berlin-Shöueberg. Inhaber: Desider Szekuka, Kaufmann, Berlin-Schöneberg. Nr. 40784. Firma: Orpheus Ver- lag Hermann Nathan in Berlizt. Jn- haber: “Hermann Nathan, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 8643 (offene Handels- gefellschaft Tannenbaum, Partfer & Co. in Berlin mit Zweigniederlassung in Luckeuwaide): Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bishertge Gesellschafter Kaufmann Paul Pariser ist alleiniger In- haber ber irma. Bei Nr. 1163 (Firma Franz Vilmarx in Charlotten- burg): Dem Kaufmann Curt Vilmar in Charlottenburg ist Sefamtiprokura derart erteilt, daß nur immer je zwei der Gesamiprokuristen zur Zeichnung und Bertretung der Firma befuat sind. Die (Einzelprokura des Otto Westphal ift er- losen. Bei Nr. 27 763 (offene Han- delsgesellshaft Steauï & Co. Neclame- bureau in Charlsotteuburg. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Ge- sellschafterin Witwe Eva Cohn, geb. Adler, ist ‘alleinige Inhaberin. Eingetragen auf Grund des Urteils des Königlichen Kammer- gerichts (15. Zivilkammer) vom 28. Januar 1913 15U 1941 12/68. Bet Nr. 4908 (Firma Johannes Liesen in Berlin- Weißeusee): Jeßt ofene Handel8gesell- saft. Der Kaufinann Nichard Lendeke in Berlin ijt als persönli haftender Ge- sellschafter in das Geschäft eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1913 begonnen. Die Firma lautet jest: Lendeke & Liesen. Bei Nr. 10 764 (offene HandelsgesellsGaft Carl Otto Müllex in VBerlin-Friedenau): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Kurt Müller, ist alleiniaer Inhaber der Firma. Bei Nr. 1066 (Firma Gust. May in Neukölln): Jeßt: offene Handelsgesell- schaft. Der Kaufmann Otto Schnötke in Neukölln ist in das Geschäft als persön- lih haftender Gesellschafter eingetceten. Die Gesellschaft hat am 10. März 1913 begonnen. Zur Vertretung der Gefell- schaft ist nur der Kaufmann Gustav May ermächtigt. Dec Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlikeiten auf die Gesellschaft ist aus- geschlossen. Die Firma lautet jeßt : Gust. May & Co. Bei Nr: 8991 (offene Handelsgesellschaft Securius, Haesuer « Co. in Berlin): Dem Richard Securius zu Berlin is Prokura erteilt. -— Bei Nr. 4023 (offene Handels- gesellschaft F. Volkmar in Leipzig mit Zweigniederlassung zu Berlin): Den Buchhändlern Hermann Weigerdt und Hans Wahnung, beide in Leipztg, isl Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß jeder von ihnen die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit cinem anderen Pro- kuristen oder mit einem Gesellshafter ver- treten darf. Bei Nr. 313827 (offene Handelsgesellschast W. Neumann in Berlin-Wiimersdorf mit Zweignieder- lassung in Lautenburg): Der Kaufmann Zultus Neumann iy Berlin-Wilmersdorf ist in die Gesellschaft als perfönlih haftender Gefellshafter eingetreten. Die Prokura des Jultus Neumann ist erloschen. Gelöscht ist die Firma: Clara Meyer in Berlin. * Bei der am 4. Februar 1913 unter Nr. 40 581 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Terxanova-Judustrie C. A. Kapferer & Co. befindet sich die Hauptniederlassung in Freihung (Bayern, Oberpfalz), niht in Fret- burg. * Verlin, den 17. März 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Worin. [117599] In Unser Handelsregister Abteilung B ist Heute eingetragen worden: Bei Nr. 2913: Commerz- und Disconto- Bank mit dem Siße zu Hamburg und Zweigniederlassung zu Berlint Proku- risten: 1) Ludwig Berliner in Charlotten- burg, 2) Reinhold Fulius Paul Reßlaff zu Berlin - Niedershönhausen, 3) Carl Christian Schmidt in Berlin-Südeide. Ein ‘jeder derselben ist ermächtigt, in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede, ordentlihen wie stellvertretenden, oder

einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten, Bei Nr. 11250: Deutsche

MaFacadl Greretiengate Waf Brie,

esellschast) mit dem Sitze zu Berlin :

Rechtsanwalt Felix ‘Kallmann, jet zu

Westend-Charlottenburg, ist nicht mehr

Vorstandsmitglied. der Gesellschaft. Veerlin, den 17. März 1913.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

merlin. [117598] In das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerichts ist am 17. März 1913 eingetragen worden: Nr. 11875. H, Deuecke & Co. Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung. Sit: Lauktvitz. Gegenstand des Unternehmens: Dzr Er- werb und die Fortführung des von Herrn Denedcke als alletnigem Jahaber unter der Firma H. Denecktke & Co. zu Lankwiß be- triebenen Fabrikationsges{chäfts. Das Stammkapital beträgt 250 000 #(. Ge- {äftsführer ist Ingenieur Heinri Denecke in Lankwiy. Die Gesellschaft ist eine Ge- sell\haft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Februar, 4. März 1915 abgeschlossen. Ist ein Geschäftsführer bestellt, so wird bie Ge- sellschaft dur diesen Geschäftsführer oder durch zwei Prokuristen vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch mindestens zwei Ge- {äftsführer oder durch etnenGeschäftsführer in Gemeinschaft mit cinem Prokuristen oder dur zwei Prokuristen gemeinschaftltch. Der Ingenieur Denecke hat jedoch als Geschäftsführer, selbst wenn mehrere Ge- äftsführer bestellt sind, das Necht der Alleinvertretung. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebraht vom Gesellshafter Heinrich Deneke das von ihm zu Lankwig unter der Firma H. Denedte & Co. betriebene Fabrikationsgeshäft mit dem Rechte der Fortführung der Firma und sämtlichen Aktiven und Passiven. Der Wert dieser Einlage ist auf 23363326 4 festgeseßt. Auf diese Einlage wird Herrn Denecke ein Geschäftsanteil von 120 000 4 und eine bare Vergütung von 1256,03 46 gewährt. Die von Herrn Denecke übernommene Stammetnlage {ist also dur die von ihm gewährte Sacheinlage voll eingezahlt. In Höhe von 112 377,23 s übernimmt dite neue Gesellshaft die Verbindlichkeiten der Firma H. Denede & Co. Oeffentliche Be- fanntmaGungen der Gesellschaft ecfolgen nur durh den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 11 876. Grundstücksgesellschast Schmargeudorf ,* Friedrihshallér- straße 30 mit beschränkter Haftuug. Sitz: Berlin - Steglitz. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Bewirt- \chastung und die Verwertung des in Schmargendorf belegenen, im Grundbuche des Köntglichhen Amtsgerichts Charlotten- burg von Schmargendorf Band 17 Blatt 529 verzeichneten Grundstücks. Das Stammkapital beträgt 20000 4. Ge- \häftsführer i Zimmermeister Emii Schneider in Berlin - Stegliz. Die Ge- sellschaft ist eine Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung. Der Gesellshafts3- vertrag ist am 14. März 1913 ab- geschlofen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentlithe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Neichganzeiger. Bei Nr. 5027 Launoliu Werke, Gesellschaft mit beshräufkfter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 5263 Norddeut- sches Automobvilhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 13. März 1913 ist der Sitz der Gesellshaft nah Berlin-Wilmers- dorf verlegt worden. Bei Nr. 6253 Harat Ezxport Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung: Durch den Be- {luß vom 12. März 1913 ift der Ge- sellshastévertrag durch Hinzufügung etnes neuen Paragraphen 13 erweitert worden, welcher bestimmte Verpflichtungen dem- jenigen Gesellschafter auferlegt, welcher den Geschäftsanteil eines anderen Gesell- schafters erwirbt. Bet Nr. 7056 Radiumit Gesellschaft mit beschränkter Haftungt Die Firma ist gelöst. - Bei Nr. 7181 Grundstücksgesellschaft Rixdorf, Siegfriedstraße 29 Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 7600 Deutsche Ceresin- und Kabelwachs- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 12. Marz 1913 {l der Siß der Gesellshaft nach VBerlin verlegt. Bei Nr. 7997 Erdölgeselschaft Ra- vensberg, Gesellschast mit be- schränkter Hastung: Kaufmaun Krams- berg ist nidt mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 3329 Veriag Licht und Schatten Gesellschaft mit bescheäukter Hastuug: Kunsthistoriker Alfred Auscher ist nicht mehr Geschäftsführer. Bet

Nr. 9537 Standaexd -Automobilfabrik | E

Gesellschaft mit beschräukter Haftung:

Durch Gesellschafterbes{luß vom 13. März | Bi

1913 ist der Siß nah Verlin-Wilmers- dorf verlegt. Bei Nr. 10 565 Victoria Drogerie Gesellschaft mit beschräuf- ter Haftung: Die Gesellsa!t ist dur Gesell\hafterbeschluß vom 6. März 1913 aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Eugen Barfus in Berlin. Bet Nr. 10 623 Stas - Rotationsmotor - Gesellschaft mit beschräukter Haftung : oi Gesellschaft ist durch Gesellschafterbes{luß vom 8. Januar 1913 aufgelöst. Liquidator ist der bishertae Geschäftsführer Patent- anwalt Paul Müller in Berltn. Bei Nr. 10695 Uhren - Vertriebs - Gesel- schaft mit beschränkter Haftung: Kauf- mann (arl Silberstein is nicht mehr

Geschäftsführer Kaufmann Ale vastêtührer. Kaufn Alexander Rawicz in Berlin-SÞöneberg it zum |

Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 11 365 Grundst pg chast Karlshorsti Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung- Kaufmann Alfred Welz ist ncht mehr Geschäftsführer. Regierungsrat a. D. Dr. Ernst Soehlke in Berlin-Schöneberg ift zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 11588 Grundstücksgefellschast Neu- kölln, Herrfurth-Plag 5 mit vHe- schränkter Haftung: Friedrih Bruns ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Walter Steinhagen in Berlin ift zum Geschäftsführer bestellt.

Berlin, den 17. März 1913.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte,

Abteilung 122.

Worlim. Befanutmachung. [117299] In das Haadelsregtiter B des unter- zeichneten Gerichts ist beute eingetragen worden: Nr. 11877. Berliner HDoch- baugesellscchast mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens is die Ausführung von: Pod und Tiefbauten und sonstigen: Bauten für eigene und fremde Nechnung.. Stammkapital: 26000 4. Geschäfts- führer: Architekt Friedrich Liepe in Berlin. Die Gesellschaft ist cine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 25. Januar 1913 ab- geschlossen. Als nit eingetragen wir» veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die GesellsGast eingebraht von der Gesellschafterin Frau Liepe die für sie im Grundbuche des König- lien Amtsgerihts Schöneberg - Berlin von Berlin-Stegliß Bano 10 Blatt 323 in Abteilung drei unter Nummer 17 ein- getragene Bucbhypothek von 15000 mit den Zinsen davon zu 5 vom Hundert jährlih vom 1. Februar 1913 ab zum festgesetzten Werte von 15000 . Oeffentliche Bekanntmahungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 5764 Stefan: Balleustedi Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durch Gefsell- schafterbes{luß vom 25. Februar 1913 ist der Siß nach Posen verlegt. Bet Nr.7471 Berliner Dampf-Talgscchmelze: vereinigter Großschlächter Pförtke, Hergt « Lo. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Kaufmann Markus Herf ist nicht mehr Geschäftsführer, Kauf- mann Karl Herf in Mainz is zum Ge- \chäftsführer bestellt. Die Gesamtprokura des Nichard Löwenbah ist erloschen. Bet Nr. 9601 Allgemeine Flug-Gesell-

beschränkter Haftung: Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 11 833 Cigaretten- fabrik Orendi Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dem Arno Lange in Berlin ist Gesamtprokura erteilt. _Beriin, den 18. März 1913. Königliches Amtsgeriht Berlin - Mitte. Abteilung 167.

Beuthen, O. S. [117300]

In das Handelsregister Abt. A unter Nr. 1005 ift heute die Firma Bernhard Welzel in Beuthen O. S. und als ibr Inhaber der Kaufmann Bernhard Welzel in Beuthen O. S. eingetragen worden.

Amtsgeril;t Beuthen O. S,., den 15. März 1913.

Rweuthen, O. S. [117301] In das Handelêregister Abt. A Nr 724 ist heute bei der Kommanditgeseli {aft Berpyohard Koch und Co,, Beutveu O, S., eingetragen worden: Die Gefell- {aft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen. Amtsgericht Beutheu O. S., den 17. Piärz 1913.

Bouthen, Q. S. [117302]

In das Handelsregisier Abt. A ist heute unter Nr. 1006 die Firma Alexauder Ordon in Beutheu, O. S., und als ihr Juhaber der Zivilingenieur Alexander Ordon in Beuthen, O. S., eingetragen worden.

Amtsgeriht Beuthen, O. S., den 17. März 1913.

Bielefeld. [117303] _Ju unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 80 (Firma H. Nöcker, Ge- sellschaft mit beschräuïkter Haftung in Bielefeld) heute folgendes etngetragen: Der Geschäftsführer Kaufmann Hermann Nöôer senior in Bielefeld ist verstorben.

- j Der Kaufmann Hermann Nöcker juntor in

Bielefeld ist zum Geschäftsführer bestellt. Bielefeld, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Bingen, Rhein, _Bekauntmachung.

In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: Ftrma: Gebr. Schueider Lier und Butterhandlung Gesell- schaft mit beschräukter Häâftung in ugen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Butter- und Eierhandel unv verwandten Geschäften.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4, wovon der Gesellshafter Ernst Schneider, Kaufmann in Mainz, als Teil seiner Stammeinlage an Sacheinlagen alle Aktiva der bisher in Bingen bestehenden Zweig- niederlassung der Firma Gebr. Schneider Eier und Butterbandlung in Mainz, be- wertet auf 5135,78 6, in die Gesellschaft eingebracht hat. j ceshâftsführerin ist die Albertine Reishmann in Bingen. Der Gesellschafts- Led ist am 17. März 1913 exrrichtet oorden.

[117304]

Vingen, den 19. März 1913. Gr. Amtsgericht,

schaft Vorbereitungsgesellschaft mit

in wel Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse jowie die Tarif- und Fahrplanbe

Zentral-Handelsregister sür

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin 2 E Y pte lite Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

: Der Inhalt dieser Beilage

ir Selbstabholer auch dur d Erilhelimnstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

BischossWwerda,Sachsen.[117305] Auf Blatt 335 des Regen Handels- registers, die Zwelgniederlassung der in Pirna bestehenden Hauptniederlassung der] offenen Handelsgesellschaft in Firma Gebr. | i Knauthe betr., ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Bischofswerda, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [117306] Bekanntmachung.

Bei der im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 365 eingetragenen Firma „A. Wafßmaunnsdorf}““ mit dem Sitze in Brandenburg a. H. ist vermerkt, daß das Geschäft auf die Witwe des Kausf- manns Wasmansdorf, Dorothea geb. Leh- nann, zu Brandenburg a. H. als befreite Vorerbin ihres am 19. Dezember 1912 ge- {torbenen Ehemanns Alfred Waßmanns- dorf laut Testament vom 10. August 1887 übergegangen ist. Die Firma hat jeßt die Schreibweise: „A. Wasmansdorff““.

Brandenburg a. H., den 8 März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [117307 Im hiesigen Handelsregister Band V Blatt 266 i heute vermerkt, daß das unter der Firma Ew. Rohs betriebene Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Robert Rohs hier übergegangen ist, welcher für dasselbe die neue Firma Nobert Rohs angenommen hat; diese ist in das Handelsregister Band 1X Blatt 82 unter Nr. 476 ein- getragen. Die Firma Ew. Rohs ist gelöscht. : Braunschweig, den 12. März 1913. Herzogliches Amtsgericht. 24.

Braunschwelg. [117308] Im hiesigen Handelsregister Band VIIL Blatt 367 ist die daselbst eingetragene Firma Versaudbuchhaudlung Johanna Nachtsheim heute pon Amts wegen gelöscht. - Braunschweig, den 18. März 1913. Herzogliches Amtsgericht. 24.

Bremerhaven. 117310] Fn das hiesige Handelsregister ist heute zu der Firma Kaufhaus Schoen & C°o_ Bremerhaven folgendes eingetragen worden : Am 1. April 1913 tritt der Kaufmann Jacob Spiro in Bremerhaven aus der Gesellschaft aus. Damit wird die offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Der Kauf- mann Joseph genannt Julius Schocken in Bremerhaven übernimmt sämtliche Aktiven und Passiven und führt das Ge\häft als- dann für seine alleinige Rechnung. Der Name der Firma bleibt unverändert. Bremerhaven, den 19. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Lampe, Gerichtssekretär.

Colmar, Els. [117316] Bekanntmachung. Fn das Gesellschaftsregister Band VII wurde unter Nr. 218 eingetragen: Charles « Henri Reyl in Markirch. Offene Handelsgesell chäft. Persönlich haftende Gesellschafter \ind: 1) Charles Reyl, Kaufmann, 2) Henri Reyl, Musterzeichner, beide in Markirch. Die Gesellschaft beginnt mit dem 18. März 1913. Zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnung. der Firma ist jeder der Gefell- schafter einzeln. berechtigt. Colmar, den 18. März 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Crefeld. [117317] In das hiesige Hantelöreaier ist heute eingetragen worden bei der Firma Worms & Lüthgen in Crefeld: Dem Kauf- mann Walter Worms in Crefeld ist Prokura erteilt. Crefeld, den. 12. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Creseld. [117318] _In das hiesige Handelsregister 1st heute eingetragen worden bei der offenen Handels- gesellshaft G. C. Eickhoff in Crefeld: Die Prokura des Kaufmanns Emil Metertng in Crefeld ist erloschen. Crefeld, den 13. März 1913. Königliches Amtsgericht. Crivitz. [117319]

In das hiesige Handelsregister ist heute L SrlSen pr Firma Gustav Hexse ngetragen. : : 4 Crivitz, den-20. März 1913.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Danzig. Bekanutmachung. [117320] “In uuser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 1757, betreffend die

daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist.

Diez.

Nachfolger, Diez (Nr. 12 des Registers beute folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Dirschau.

Nummer 125 die Firma Friedrich Dof- maun in Dirschau und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Hofmann inDirschau eingetragen worden. Amtsgericht Dirschau, den 18. März 1913.

Döhlen.

worden :

Hempel in Potshappel und als deren Inhaber der Gastwirt Hempel Geschäftszweig : wirtschaft;

Deutsche Fn Ste Fabrik Otto Sening «&

beschränkter Haftung: kapital ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 22. Februar 1913 auf fünfhundert- fünfzigtausend Mark erhöht worden.

1913 laut Notariatsprotokoll von diesem Tage abgeändert worden.

| A Zwölfte Beilage zun Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 25.- März

E ——

Danzig, den 20. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 10. [117321] andelsregister Abteilung A

In das irma August Diefentas

st bei der

Diez, den 12. März 1913.

Königliches Amtsgericht. [117322 Im Handelsregister A ist heute unter

[117323] In das Handelsregister ist eingetragen

1) auf Blatt 463: Die Firma Paul PAA ale 4 Las otschappel. ngegebener Betrieb einer Gast-

9) auf Blatt 264, betr. die Firma

int

9., Gesellschaft mit

Das Stamm-

Der Gesellschaftsvertrag ist dur Be- {luß der Gesellshafter vom 22. Februar

Döhleu, den 13. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Düsseldor!f. [117328] Unter Nr. 1192 des Handelsregisters B wurde am 18. 3. 1913 eingetragen die Gesellschaft in Firma „Osterather Platten-Lager Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, mit dem Sige tin Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 183. 3. 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Flur- und Wandplatten, insbesondere der Ver- trieb der Osterather Plattenfabrikate, ferner au der Handel mit Baumaterialien und verwandten Artikeln. Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustav Compes, hier, bestellt. Außerdem wird bekannt bar Die Bekanntmachungen der Geselischaft erfolgen nur durch den „Deutschen Reichs- anzeiger“. :

Amtsgeriht Düsseldorf.

Düsseldorf. [117329] Bet der Nr 384 des Handelsregisters A eingetragenen Firma „Ferdinand Schu- macher“‘, hier, wurde am 19. März 1913 nachgetragen, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [117330] In das Handelsregister A ist bei Nr. 262, die Kommanditgesellschaft unter der Firma William Pont in Zaandam (Holland) mit Zweigniederlassung in Duisburg betreffend, eingetragen: Die Zweigniederlassung besteht nit mehr, nabdem die Kommanditgesellschaft William Pont in Zaandam in die Aktien- gesellshaft Naamlooze Vennootschap Houthandel voorheen William Pout in Zaaudam (Hollaud) umgewandelt worden ist. Z : Duisburg, den 17. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. Bekanntmachung. i

Fg unser Handelsregister ist heute ein- getragen : )

1) Abt. A bei Nr. 554 Firma Deutsche Doloment Steinholz Werke W. Gater- manu «& Co. in Duisburg-Ruhrort :

Die U ist aufgelöst. Die

irma ist erloschen. S Abt. B unter Nr. 165 die Firma Deutsche Steinholzwerke W. Gater- mann « Co. Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung mit Siß in Duis- burg-Ruhrort. Gegenstand des Unter- nehmens: Die Herstellung ugecer

ußböden und von orkestrich als Lino- Pin und Parkettunterlagen sowie der Vertrieb von Fußbodenöl und Bohner- wachs, insbesondere auch der Fortbetrieb des den beiden Gesellshaftern Schuen und Wennemar Gatermann bisher ge- hörenden Geschäfts in Firma Deutsche Doloment-Steinholzwerke W. Gatermann & Co. zu Duisburg-Ruhrort. Endlich der Erwerb oder die Vertretung gleich- artiger oder ähnliher Unternehmungen sowie die Beteiligung an \solhen. Stamm- fapital: 20900 4. Der Gesellschafter

[117331]

Duisburg-NRuhrort.

die Bekanntmachungen aus den Handels- Güterrehts8-, Vereins-, Geno anntmahungen der É

isenbahnen enthalten find, erf

Fachbauwerke, Gee, Maschinen, Bureauutensilien und

Gesamtwerte von 13 500 6 sowie aus- stehende Fordernbas i 6000 / in die Gesellschaft ein. i führer ist der Kaufmann Gerhard Schuen in Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so wird die Gesell- \{ast durch mindestens zwei Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Bekannt-

machungen erfolgen im Deutschen anzeiger.

Königliches Amtsgericht. Eberswalde.

in Firma Oskar Schmidt und

worden. Persönlich haftende Gese sind die Kaufleute Oskar und Schmidt hier. Die Gesellschaft 8. März 1913 begonnen.

Königliches Amtsgericht. Eberswalde.

Nr. 126 eingetragene

in Biesenthal ist gelöscht.

Königl. Amtsgericht. Erfuart.

Erfurt eingetragen:

kuristen und,

vertreten. Erfurt, den 17. März 1913.

Flatow, Westpr-.

ist heute unter Nr. 182

Lanken eingetragen worden.

Königl. Amtsgericht. Gleiwitz.

„Carl Achtelik, Gleiwitz eingetragen worden: [losche

Gleiwitz. In unser reg s A ift der unter

getragen worden: Die Firma ist

Gleiwitz.

folgendes eingetragen worden: Carl Kabilinskt in Gleiwiß ist

Snhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Graudenz.

1913 begonnene ofene H Wugtke u. Kolm mit dem haftende Gesellshafter die

Friedrich Wutke und Gottlieb Lessen eingetragen.

Grimmen. Bekanntmachung.

ist heute unter Nr. 38 Höfliger, Baugeschäft mit

nhaber der Zimmermeister

Höfliger daselbst einaetragen. Grimmen, den 11.

Hamburg.

13. März 18

zu Hamburg.

Kaufmann, zu Altona.

offene Handelsgesellschaft ín Firma „Todt und Goegel““ in ág eingetragen,

Gerhard Schuen bringt als Sacheinlage

I. C. Wilhelm Müller.

arenvorrâte im

im Werte von Geschäft3-

Duisburg-Ruhrort, den17.März1913.

i [117332] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 384 die ofene Handelsgesellschaft

hier, (Kolontialwarenhanblung) ein etragen

Eberswalde, den 14. März 1913.

[117333] Die in unserm Handelsregister A unter S R. Seidel

Eberswaide, den 15. März 1913.

[117334] Jn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 86 verzeichneten Aktien- gesellschaft für automatischen Verkauf in Berlin mit Zweigniederlassung in Prokurist: Vscar Baumeister in Berlin. Er ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen wenn ter Vorstand aus mehreren Personen (Direktoren) besteht, au in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede (Direktor) die Gesellschaft zu

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Jn unser Handelsregister Abteilung A die Firma Friedrich Wachholz Gastwirtschaft und Handel mit Material- uud Kurz- Waren in Lauken und als deren In- haber der Gastwirt Friedrih Wachholz in

Flatow, Wpr., den 14. März 1913.

Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 43 e ngetragenen Firma

Die Firma ist er- 1. Amtsgericht Gleiwitz, 16. März 1913.

r. 421 eingetragenen Firma „Loebel Kaiser Gleiwitz“ folgendes ein-

Amtsgericht Gleiwitz, 16. März 1913.

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 454 eingetragenen F „Carl Kabilinski «& Co. Gleiwitz“

Der bisherige Gesellshafter Kaufmann

Amtsgeriht Gleiwitz, 16. März 1913.

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 562 ist heute die am 12. andelsgesellshaft

Lessen und es sind als deren persönlich Kautlleute

Graudenz, den 4. März 1913. Königliches Amtsgericht.

In unser Dandelgreae An A

ägewerk, Grimmen und als deren

März 1913. Königliches Amtsgericht.

Been in das Handelsregister.

NMNeichs-

Sohn,

\chaster Eugen hat am

Pro-

[117340]

[117342]

folgendes

[L ige heute be

erloscen. [117344]

irma

alleiniger

[117346] Februar

Siy in

Kolm zu [117347]

Dampf- Walier

[117348]

Fris Kuiebusch. Inhaber: Friedrich Wilhelm Oswald Kniebush, Kaufmann,

John Kettiug. Inhaber: John Ketting,

Alsdorf & Tiedemanu. Gesellschafter :

Schwab & Hilgers.

Carl H. Hingst & Co.

enschafts3-, en- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, | auch in E Depu Blatt unter itel

das Deutsch

Johann Conrad Wilhelm Müller, Kaufs} mann, zu Hamburg. Bezüglih des Inhabers ist durch einen Vermerk auf eine am 26. Januar 1904 erfolgte Eintragung in das Güter- rechtsregister hingewiesen worden.

August Friedrich Alsdorf, Buchbinder- meister, und Hans Franz Adolf Tiede- mann, Buchdrucker, beide zu Hamburg. Die ofene Handel3gesellshast hat am

8. März 1913 begonnen. Gesellschafter :

Ferdinand Karl Schwab und Peter Josef Maria Hilgers, Kaufleute, zu Hamburg. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 1. März 1913 begonnen. Die offene

Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gésellschaster Hingst mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Petzold & Biermauu, Filiale Han- burg, Zweigniederlassung der offenen Handelsgesell|ihaft Pehold «& Bier- maun zu Kiel. Gesellschafter: Paul Gustav Karl Petzold, Kaufmann, und Ferdinand August Wilhelm Biermann, Weinhändler, beide zu Kiel. : Die Gesellshaft hat am 10. Mai 1906 begonnen. ;. Ráfols & Co. Diese ofene Han- delsgesellshaft ist aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dem Gesellschafter Ráfols y Marti mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wtrd von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. G. W. Niemeyer Nachfolger, G. Welfhagen. Das Geschäft ist von Carl Friedrih Max Schaper, Kauf- ‘mann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter der Firma G. W. Niemeyer Nachfolger, G. Wolfhagen Nfg. fortgeseßt. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten sind nicht übernommen worden. - - Kurt Trautmaun. Der Inhaber K. F. N. Trautmann ift verstorben; das Ge- {äft ist von dem Erben Marx Heinrich Walther Trautmann , vertreten durch seinen Vormund Rechtsanwalt Dr, Bielenberg, fortgeseßt worden. : In das Geschäft ist Emil Carl Wil- belm Adler, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 91. SFanuar 1913 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Die Vertretung der Gesellschaft er- folgt durch den Gesellschafter Adler und dur Rechtsanwalt Dr. Bielenberg, als Vormund des Gesellschafters Trautmann, und zwar dur jeden allein. Hassel & Co. Prokura ist erteilt an Augustus Tom Maggs. Otto Ahrends. Proîtura ist erteilt an Augustus Tom Maggs. Wolf & Engber. Diese ofene Handels- gesellshaft ist aufgelöst worden. N. Stürzel & Goosmann. Diese ofene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Ge- sellshafter W. C. H. A. Stürzel mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeseßt. Lucssen & Co. Diese Kommandit- gesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft i} von dem persönlich haftenden Gesellschafter Luesfen mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Gebhardt & Co. Die an G. Kerkau erteilte Prokura ift erloschen. Norddeutsche Yluminium - Waren- Fabrik Paul Wohlert & Co. Die an L. W. Dorn erteilte Prokura ist er- loschen. Ebert «& Classenu. rokura ist erteilt an Johann Wilhelm August Wehrhahn. Johaun Zander. Bezüglich des JIn- habers i\t dur einen Vermerk auf eine am 12. März 1913 erfolgte Eintragung in das Güterrechtsregister hingewiesen worden. Chas. A. Schieren Compauy, zu New York mit Zweigniederlassung zu Ham-

burg.

Der Vorstand besteht aus: Chaf. A. Schteren jun., Präsident, Frederick A. M. Burrell, 1. Vizepräsident, G. Arthur Scchteren, 2. Vizepräsident, Hartie Victor Sgieren, Sekretär-Schaßmeister, Chaf A. Stieren sen., Vorsitzender des Exekutivkomitees.

Die Vertretung der Gesellschaft er- folgt a4 Chas. A. Schieren jun,

rederick A. M. Burrell, Harrie Victor

ieren, Chas. A. Schieren sen.;

Grundstücks - Gesellschaft

über Warenzeichen

e Reich. «x. 719,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L 4 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „5. Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 ..

C. «& A. Brenuninukmeyer Gesellschaft

mit beshräukter Hastung, Zweig- niederlassung der gleichlautenden Firma zu Berlin.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Sep} tember 1912 abges{lofsen' worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Handel in Damenkonfektion, Manufaktur- waren und verwandten Artikeln.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 6 200 000,—.

Geschäftsführer: Clemens Brennink- iei “Kaufmann, zu Mettingen, Wests alen.

Ferner wird bekannt gemacht: Die Gesellshaftertn Aktiengesellschaft Nam- looze Vennotsap Algemeene Confektie- handel van C. & A. Brenninkmeyer in Amsterdam bringt das bisher unter der Firma C. & A. Brenninkmeyer be- triebene Handelsaes{chäft, welches sie von dem alleinigen Inhaber Clemens Bren- ninkmeyer übernommen hat, mit allen Aktiven und Passiven und allen Nechten aus geschlossenen Verträgen zum verein- barten Werte von 46 190 000,— ein. Ndalbert- strafe Aacheu mit beschräukter Haf- tung. Durch Beschluß der Gefsell- schafter vom 25. Februar 1913 ist der Siy der Gesellshaft von Berlin nach Hamburg verlegt worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Fe- bruar 1912 abgeschlofsen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Grundstücken in Aachen, vorerst eines Grundstücs in der Adal- bertstraße in Aachen.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt # 25 000,—.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung der Gesell- schaft durch jeden Geschäftsführer selb-

ständig.

Geschäftsführer sind: Dr. Max James Emden und Carl Emil Otto Schnelle, Kaufleute, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemaht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger. Hammonia Musik-Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Fe- bruar 1913 abgeschlofsen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrifation und der Vertrieb von Musik- instrumenten und Notéèn und alle damit in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital der Gesellswaft beträgt 4 20 000,—.

Geschäftsführer ist: Anton Karl VFoseph Steinmayr, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht :

Der Gesellschafter Steinmayr bringt sein bisher unter der niht eingetragenen Firma Hammonia Musik - Werke in Hamburg betriebenes Geschäft mit Warenlager und Inventar sowie allen Aktiven und Passiven, wie es im Ge- \chäfts1okal Langereibe Nr. 84 vor: handen ist, in die Gesellschaft ein.

Der Wert dieser Einbringung is auf 15 000,— festgeseßt; dieser Betrag wird als voll eingezahlte Stammein- lage des Gesellshafters Steinmayr an- gerechnet.

Die Bekanntmachungen der (Beselle

schaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Hanseatisches Versandhaus Junker «e Krohn, Gesellschaft mit vbe- schränkter Haftung. Der Sit der Gesellshaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist 7. März 1913 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Versand von Lebensmitteln aller Art ab Hamburg innerhalb Deutschlands Grenzen und alle damit zusammen- hängenden Geschäfte.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 20 000,—.

Geschäftsführer ist: Carl Friedrich Theodor Emil Krohn, Kaufmann, zu Lüneburg.

Prokura ist erteilt an Carl Junker, zu Schötmar, Fürstentum Lippe.

Ferner wird bekannt gemaht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichs-

anzeiger. März A9.

Richard Kat. Inhaber: Richard Hein- ri Carl Kay, Kaufmann, zu Schnelsen.

Wilhelm Bartels « Frauk Hildes- heim. Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen. *

Bli Reinigungs. Austalt von Frau Konstauze Wiese. Das Geschäft ist von Josef Strathaus, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter

am

Inhaber:

jever von ihnen ist zur Alleinvertretung erehtigt.

Firma fortg:seßt. Bezüglich des Jn-