1913 / 71 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Genossenschaftsregister.

Amberg. Bekanntmachung. [117448]

Unterm Heutigen wurde die „„Motor-

drescch - Genoffenschaft Ux eingetragene Genofseuschaft mit be- [Ger Bal t mit dem Siß

n Pölling bei Neumarkt i. O. in das Genossenschaftsregister eingetragen. Das Statut ist errichtet am 26. Dezember 1912. Gegenstand des Unternehmens ist, bei Genofsenschaftsmitgliedern sowie au bei Nichtmitgliedern im Gemeindebezirk Póölling gegen Lobn zu dreshen und hiezu eine vollständige Dampfdreshgarnitur zu beschaffen und zu unterhalten. Rechts- verbindli@ze Willenserklärung und Zeich- nung für die Genossenschaft erfolgen dur drei Mitglieder des Vorstands. Die Zeich- nung geschieht, indem der Firma die Unterschrift der Zeichnenden hinzugefügt wird. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter der Firma der- selben, mit der Zeihnung dreier Vor- standsmitglieder versehen. im „Neumarkter bezw. Oberpfälzischen 2 red Die Haftsumme für den Geschäftsanteil be- trägt 250 M zweihundertfünfzig Mark —. Dle derzeitigen Vorstands- mitglieder nd: Georg NRackl, Vereins- vorsteher; Johann Schmtdt 22., Stell- vertreter des Vorstehers; Johann Buchner 0 eiti Holland; sämtlihe Gütler in

ölling.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ift jedem gestattet. j

Amberg, den 18. März 1913.

K. Amtsgeriht Reglstergericht.

Amberg. Befanntmachung. [117449]

In der Generalversammlung des „Dar- lehenêkafsenvereins Dieterskirchen, eingetragene Genofsenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“, in Dieters- kirchen (Amtsgerihts Neunburg v. W.) vom 19. Januar 1913 wurden an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandémitglieder Georg Schneeberger und Lorenz Scheitinger als neue Vorstandsmitglieder gewählt : &Fohann Lindl, Maurer îin Dieterskirchen, als Vereinsvorsteher, Georg Schneeberger, Oekonom in Dieterskirchen, als Stellver- treter des Vorstehers.

Amberg, den 18. März 1913.

K. Amtsgeriht Registergericht.

AschaMŒenburg. [117450] Bekanntmachung. Darlehenskassenverein Pflochsbach cingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht in Pflochs- bach. Die Vorstandsmitglieder Michael Völker und Julian Christ find aus- geschieden; an ihrer Stelle sind die Stein- hauer Richard Christ und Bernhard Christ, beide tn Pflohsbach, in den Vorstand ‘Mschaffenburg, 15. März 1913 affenburg. 15. März 1913. K. Amtsgericht.

Backnang. [117451] K. Amtsgericht Bacuang.

Sm Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskasseuverein Oppen- weiler, eingetrageue Genossenschaft uit unbeschräukter Haftpflicht in Oppeutoeiler, eingetragen:

„In der Generalversammlung vom 8, März 1913 wurden an Stelle der aus- geschiedenen Vorstandsmitglieder Scchlipf u. Braun der Landwirt Georg Adam Rall u. Gottlieb Flatt, Schlossermeister, beide in Oppenweiler, als Vorstandsmitglieder neu- und die seitherigen Vorstandsmit- glieder Gauger zum Vorsteher und Weller zumStellvertreter des Vorstehers gewählt.“

Den 19. März 1913.

Stv. Amtsrichter Fran ck.

Rallenstedt. [117452] Bekanntmachuug.

Unter Nr. 1 des Genossenschaftsreaisters ist bei der Balleuftedter Vereinsbank, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu Balleustedt, folgendes eingetragen worden:

er Privatmann Julius Roftohl in Ballenstedt ist aus dem Vorstand aus- geschieden und an seiner Stelle der Kauf- an Friedri Fesser in Ballenstedt ge- wählt.

Ballenstedt, den 18. März 1913.

Herzogliches Amtsgericht. 1.

Berlin. [117454] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 146 (Handels- und Gewerbebank „Alt-Berlin“, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) ein- getragen worden: Das Vorstandsmitglied Karl Wandelt ist verstorben, Caesar Witig zu Potsdam ist in den Vorstand gewählt. Berlin, den 14. März 1913, Könialiches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88,

Berlin. [117453]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 582 (Möbelfabrik „Neukölln“, ein- aetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Neukölln) eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Rudolf Häcker ist Adolf Kletnow zu Neukölln in den Vorstand gewählt. Berlin, den 14. März 1913. - Köntglihes Amtsgericht Berlin-Miite. Abt. 88.

Berlin. | [117455]

VFn unjer Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 493 (Deutshe Beamten-Verlags- Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) ein- getragen worden: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendigt“. Demzufolge ist die Firma im Register gelöst. Berlin, den 17. März 1913, Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Pölling, L

Berlin. 117456] bei Nr. 399 (Möbelfabrik „Zukunft“, ein- etragene Geosseniéef n Le Mes Haft , Berlin) eingetragen worden: at E ausgeschiedenen Karl Adebahr ist Ernst Andreas aus Berlin in den Vorstand ewählt. Berlin, den 18. März 1913. fönigliches Amtsgeriht Berlin - Mitte. t. 55.

Castrop. __ [117458] In das Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 13 eingetragenen Ein- kaufs: und Kceditverein der Milch- händler von Caftrop und Umgegend eingetragene Genofseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Castrop heute eingetragen worden: B i Der Milchändler Heinrich Seegers in Merklinde ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Milch- händler Wilhelm Schober in Merklinde in den Vorstand gewählt. SEEe den 19. März 1913. óniglihes Amtsgericht.

Daaden. [117460] In das Genossenschaftsregister ist bei dem Konsumverein Emmerzhausen, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht (Nr. 2 des Ne- gisters) heute folgendes eingetragen worden: Die Vorstandsmitglieder Heinrich Herrmann, Leonhard Rosenkranz, Her- mann Thielmann, Rudolf Langenbach sind aus dem Vorstande ausgeschieden und statt ihrer Bergmann Paul Mudersbach, Ackerer Heinrih Pfeiffer, Bergmann August Schmidt und Bergmann Nobert Schneider, sämtlich von Emmerzhausen, zu neuen Vorstandsmitaliedern gewählt. Daaden, den 18 März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Döbeln. [117462] Auf Blatt 3 des Genofssenschaftsregisters hier über den Consumverein füz Döbeln und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Döbelu ist heute eingetragen worden, daß der Drechsler Franz Oskar Walt und der Tischler Richard Wilhelm Dóöbbelin aus dem Vorstande ausgeschteden und der Geschäftsführer Hermann Richard Stays sowie der Werkmeister Wilhelm Klose, beide in Döbeln, Mitglieder des Vorstands gewroorden find.

Döbeln, den 20. März 1913.

Das Köntgliche Amtsgericht.

Ehíngen, Donau. [117463] K. Amtsgericht Ehingen.

Im Genossenschaftsregister wurde heute

bei der Molkereigenossenschaft Granu-

heim e. G. m. u. H. in Granheim

eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Vor- standsmitglieds (Vorstehers) Max Bierer wurde der Bauer Johannes Renner von Granheim neu in den Vorstand als Vor- steher gewählt.

Den 19. März 1913. Oberamtsrichter Seifr iz.

FEiehstätt. [117464] _Vekauntmachuug. : Betreff: Hitßhofenee Darlehens- fassenverein e. G. m. u. H. In der Generalverfammlung vom 2. März 1915 wurde an Stelle der ausgeschiedenen Vor- standsmitglieder Bartholomäus Wild, Bartholomäus Lindner und Johann Wagner 1) Stark, Xaver, Maurer in Hitzhofen

als Vereinsvorsteher,

2) Gerstner, Mathias, Gütler in Hiß- bofen, als Stellvertreter des Vor- \tehers,

3) Moßburger, Johann, Meßger in Hltz-

___ hofen in den Vorsiand gewählt. Eichstätt, 19. März 1913. K. Amtsgericht.

Fiddäichow. [116528] Bekanutmachung.

In das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Fiddichow ist am 4. März 1913 bei dem Gemeinnüßigen Bau- verein zu Fiddichow, eingetragene Ge- noffenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Fiddichow eingetragen worden :

An Stelle des Hans Krause is Franz Duckert Liquidator geworden.

Fiddichow, den 4. März 1913.

öniglies Amtsgericht.

Gnesen. S [117466]

In das Genossenschaftbregister i} bei der unter Nr. 65 eingetragenen Genossenschaft Kartoffel - Trockuungsanulage, eiuge- tragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpfliht zu Hohenau eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Oldenburg ist der Ansiedler Hermann Brämer in Hohenau als Vereins- vorsteher in den Vorstand gewählt.

Gueseu, den 19. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Hadamar. / [117467] In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 16 Niederzunzheimer Spar und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. in Niederzunzheim an Stelle des ausgeschiedenen Vorsißenden Wilhelm Heinzmann von da als Vorsißender der Bäckermeister Jakob Weber in Nieder- zunzheim und an Stelle des ausgeschiedenen Bao Jakob Hartmann ter Bürstenmacher Johann Mark von Nlkeder- zunzheim als Vorstandsmitglied eingetragen worden. Hadamar, den 12. März 1913. Königl. Amtsgericht. 111.

Jn unser Genolsez]Gastte ister ist heute :

Hamburg. Eiutragung [117468] in das Genossenschaftêregister. S 1913. Müärz 18. TerraingesellschaftVolksdorferWald, eingetragene Genossenschaft mit be- \chränktex Haftpflicht. Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Emil ulius Becker, zu Hamburg, ist zum orstandsmitglied bestellt worden. Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Heidelberg. [117470] Geuosseuschaftêregistereintrag. and I O.-Z. 51 zur Firma „Laud-

wirtschaftliher Bezugs- und Absatz-

verein Müenloch, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft-

pflicht‘“’ in Mückenloch : Georg Göß 1.

und Adam Herbold V. sind aus dem Bor-

stand ausgeschieden. Adam Lehr und Gott- fried Lehr, beide Landwirte in Mückenloch, sind in den Vorstand gewählt. Heidelberg, den 19. März 1913. Großh. Amtsgericht. IIL.

Leobschütz. [117476] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 50 verzeichneten Genossenschaft „Schönbrunner Dampf- dreschgenossenschaft e. G. m. b. H.“ in Liquidation heute eingetragen worden : Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Liquidatoren. n S Amtsgericht Leobshüs, 17. März 1913.

Limbach, Sachsen. _[117477] Auf Blatt 3 des Neichsgenossenschafts- Le des unterzeichneten Gerihts, die obiliarbrandversicherungs - Gesell- schaft zu Limbach, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Limbacy betreffend, t beute eingetragen worden, daß der Fabrikant Paul Willy Semmler und der Kaufmann Ernst Oswald Kreyßig, beide in Limbach, nicht mehr Mitglieder des Vorstands und der Wirkwarenfabrikant Friedrich Theodor Neumann und der Bäckermeister Karl Bernhard Weiß, beide in Limbach, Mit- glieder des Vorstands find. Limbach, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht

Memel. [117478] In unser Genossenschaftêregister ist bei Nr. 12 des Karkelbecker Darlehnus- kassenvereins in Kununken-Görge, ecin- getrageue Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht heute folgendes ein- getragen : :

In der Generalversammlung vom 24. Ja- nuar 1915 ist an Stelle des Kaufmanns Albert Neumann in Karkelbeck der Be- sizer Jacob Lepis in Karkelbeck in den Vorstand gewählt.

Memel, den 19. März 1913.

Königliches. Amtsgericht. Abteilung 5.

WMeschede. [117479] Bekanvtmacung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 29, „Consum-Verein, e. G. m. b. H. in Berae““ folgendes eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmttglieds, Landwirts Kaspar Bender zu Oberberge, ist der Schmiede- meister Anton Shmitßz zu Meittelberge zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Meschede, den 15. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Metz. [117480] Bol an An EL em nee Mes.

In Band 1 Nr. 47 wurde heute bei dem Buschborner Spar- «&& Dar- lehenskafseuverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haft- pslicht in Vuscboru eingetragen:

Infolge Neuwahl besteht der stand aus:

l) Johann Peter Müller,

vorsteher,

2) Ludwig Simon, Stellvertreter des

Vereinsvorstehers,

3) Mathias Colbus,

4) Nikolaus Colbus,

5) Nikolaus Becker,

alle in Buschborn. Metz, den 15. März 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Müneken. [117481]

1) Darlehenskafsenverein Kirchheim bei München eingetragene Genosseu- schast mit unbeshräukter Haftpflicht. Sig Kirchheim. Josef Nunberger aus dem Vorstand ausgeschieden ; neubestelltes Vorstandsmitglied : Matthias Sepp, Kauf- mann in Kir@hetim.

2) Vaycrische Laudwirischaftsbauk, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Siy München. Dr. Karl Freiherr von Cetto aus dem Vorstand ausgeschieden.

München, den 20. März 1913.

K. Amtsgericht.

Namslau. Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 5 Namslauer Molkerei, e. G. m. b. H. heute eingetragen: a besißer von Sptegel scheidet aus dem Vor- stand aus; an seine Stelle ist Nitterguts- besiger Reinhold Goldert in Niederwilkau zum Voistandsmitglied gewählt. Anitsgeriht Namslau, 18. 3. 1913.

Neutomische!. : 1 Jn ‘das Genossenschaftsregister ist bei der Kartoffeitrouung®sgeuosseunschast für Neutomischel und Umgegend ein- getragen worden, daß an Stelle des Land- wirts Bruno Noy in Paolo der Guts- besißer Georg Wolke in Paproisch in den Vorstand eingetreten ist. Neutomischel, den 14. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Vor-

Vereins-

[117482] |E. G

[117483] | G

RadolfzelL [117487] Zum Genossenschaftsregister B.1 O.-Z.4, Vorschusßtverein Singen e. G. m. u. H. in Singen, - ist eingetragen: Mathias Müller ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle Eugen Ott in Singen als Kontrolleur in den Vorstand gewählt. t Radolfzell, den 15. März 1913. Großh. Amtsgericht.

Rennered. _ [117488]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 9 Spar- und Darlehenskasse Ein- getragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu Wester- burg folgendes eingetragen worden :

„Der Grubenverwalter Karl Türk ist aus dem Vorstand ausgeshieden und an seine Stelle der Viehhändler Otto Schäfer in Westerburg getreten.“

RNeunerod, den 18. März 1913. Gn.-R. 9. Königliches Amtsgericht.

Riedlingen. [117489] Kgl. Württ. Amtsgericht Riedlingen.

Im Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskassenverein Betzen- weiler. cingetr. Genoff. mit unbeschr. Haftpflicht, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 23. Fe- bruar 1913 wurde an Stelle des aus- e Vorstandsmitglieds Sébastian

ehweiler gewählt: Albert Schaib, Bauer in Beyzenweiler.

Den 20. März 1913. :

Amtsrichter (Unterschrift).

Sagan. [117490]

In unserm Genossenschafisregrster ist heute bei Konsum-Verein „Haushalt“ für Sagan uud Umgegend e. G. m. b. H. zu Sagan eingetragen worden, daß Oskar Walz an Stelle des aus-

ge\hiedenen Augujt Plote zum Vorstands- | F

mitglied bestellt ist. Amtsgeriht Sagan, den 17. März 1913.

St. Elasien. [117491]

Genossenschaftsregistereintrag zu O.-Z. 6, Firma: Laudtwvirtschaftliczer Consum- verein und Absatzverein, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Hafipflicht in Jbach: Zum Vorstands- mitglied (Direktor) ist an SteDe des aus- {eidenden Landwirts Albert Zipfler der Landwirt Iosef Schmidt jung in Ober- ibach bestellt.

St. Vlasien, den 18. März 1913.

Gr. Amtsgericht.

Schweinitz, Elster. [117492]

In unser Genossenschaftsreginter ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Spar- und Creditbank zu Schweinitz, eingetragenen Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Schweinitz (Elster) eingetragen worden: Der Kauf- mann e E MNoggan ist verstorben und an seine Stelle der Schneidermeister Gustav Albrecht in Schweinitz getreten. Schweinitz (Elster), den 15. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Schwetzingen. [117493] Genofsenschaftsregis: e agi O.-Z.20, Volksbank Hockenheiu, e. G. m. u. H. in Hocfenheim: Güteraufseher Georg Seßler VI. in Hodckenheim wurde als Stellvertreter des Vorstands bestellt. Schwegsingeun, den 17. März 1913. Großh. Amtsgericht. ILI.

Siegburg. [117494]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Ultenrather Spar- und Darlehus- kafseuverein, eingetragene Benosseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Altenrath eingetragen :

Dte bisherigen Vorstandsmitglieder sind ausgeschieden. In den Vorstand find gewählt :

1) Gerhard Scharrenbroih, Gastwirt.

2) Leonhard Culer, Landwirt,

3) August Nottland, Landwirt,

4) Ioseph Nöttel, Landwirt,

5) Peter Urbach, Landwirt,

fämtlich in Altenrath. Siegburg, den 18. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Sul. [117498]

Bei dem unter Nr. 24 des Genossen- schaftsregisters eingetragene Rohrer Spar- und Darlehnskafsen-Vereiu, eiuge- trageue Genossenschaft mit unbe- \s{chränkter Haftpflicht in Rohr ist fol- gende Eintragung bewirkt: Der Schulze Ernst Otto ist aus dem Vorstande aus- geschieden; an seine Stelle ist der Landwirt Ernst Heim in Nohr getreten.

Königliches Amtsgeriht Suhl, 17. März 1913,

Traunstein. [117499] Genossenschaftsregister. Dampfdreschgenosseuschaft Feichten . G. m. b. H. Siß: Feichten, A.-G. Burghausen. Für Johann Maier wurde Sebastian Neureither in Ellerting als Vorsteher gewählt. Traunstein, den 19. März 1913. Kgl. Amtsgericht, Registergericht.

Traunstein. [117500] Genossenschaftsregister. Fraßdorfer Darlehenskasseuvereiu ,. G, m. u. H. Für Balthasar Voggenauer wurde Kigsling, Adam, in

Ginnerting als Beisißer gewählt. Traunstein, den 19. März 1913. Kgl. Amisgericht, Registergericht.

Vechta. [117501 In das hiesige Genossenschaftsregister it beute zu Nr. 12 zu der Firma Vakumer

Spar- u. Darichnskassenverein, e. G. |

u. u. H. in Bakum folgendes ein getragen :

An Stelle des verstorbenen Tischlers Bernard Dieckmann in Bakum ist Kaufmann Georg Rosenbaum in Bakum in den Vorstand und zum Steüvertreter des Vereinsvor stehers gewählt.

Vechta, 12. März 1913.

Großherzogliches Amtsgeriht. L.

Zörbig. [117503] Im Genossenschafisregister Nr. 4 ist bei der Firma Allgemeiner Kousumverein für Zörbig und Umgegend E. G. m. b. H. heute eingetragen: An Stelle desg Webers Theodor Weber zu Zörbig ift der Schuhmacher Karl Frenzel zu Zörbig in den Vorstand gewählt. § 1 des Gesell« schaftsvertrags ist abgeändert. Zörbig, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Züllichau. [117504] In das Genossenschaftsregister Nr. 30

Elektrizitäts - Verwer1ungs - Ge- nossenschaft, e. G. m. b. S. zu Walmersdorf ist heute eingetragen: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet.

Züllichau, den 14. März 1913.

Kal. Amtsgericht.

Musterregisier.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Neusalz, Oder. [117602] In das Musterregister ist heute einge- tragen worden: Nr. 141. Gruschwitg Textilwerke Aktiengesellschaft, Neu- salz a. O., ein verfiegeltes Paket mit einem Muster und 2 Modellen, bestehend in „Pappkärtczen mit und ohne Wiklung“, eabriknummern 3258—3260, Nr. 3258 Slächenerzeugnis, Nr. 5259 und 3260 plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 5 Jahre, angemeldet am 8. Februar 1913, Vor- mittags 11 Uhr. Amtsgerihi Neusalz (Oder), 10.2. 1913,

Konkurse.

Augsburg. [117205]

Das K. Amtsgeriht Augsburg hat über das Vermögen der Schnittwarcen- händlerin Viktoria Höreti in Augs- burg, © 404, am 20. März 1913, Vor- mittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Pechtsanwalt Knoll in Augsburg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 10. April 19153. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Be- stellung éines Gläubigeraus\chusses sowie allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 18, April 1913, Nachmittags 74 Uhr, Sizungssaal Nr. 1, Erd- ge\choß des Amtsgerihts Augsburg.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Werchtesgaden. [117185] Das K. Amtsgericht Verchteëgaden hat über das Bermögen der Firma J. Michael Weise, f. bayer. Hof- lieferant in Berchtesgaden, Inhaber Kaufmann Georg Weiß, Berchtesgaden, am 20. März 1913, Vormittags 11 Uhr 15 M., den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kollmann in Berchtesgaden. Offener Arrest ist er- lassen mit Anzeigefrist bis 21. April 1913, Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 21. April 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerauss{chusses und zur Be- {lußfassung über die in den §§ 152, 134, 137 der K.-D. bezeihneten Ange- legenheiten Samêtag, den 5. April 1913, Vorm. 29! Uhr, tm Sißungs- saal. Allgemeiner Prüfungstermin: Mon- tag, den 28. April 1923, Vorm. 97 Uhr, im Sitzungssaal. ,

Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts.

EBerlin-WeissenmsC©. [117228] Ueber das Vermögen der Flügel- und Pianofabrik Alfred Horn G. m. b. H. in Berlin-Weißensee, Charlottenburger- straße 34/35, ist am 19. März 1913, Vor- mitags 10,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Lehmberg in Berlin NW. 21, Alt-Moabit 106, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 13. Mai 19153 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 192. April 19283, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fungßstermin am 3. Mai 419183, Vorx- mittags 9 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgericht Berlin - Weißensee, Parkstr. 71, Zimmer 47, 11. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 14, April 1913. Alten- zeichen : 6. N. 5. 15. / Der Gerichts\hreiber des Kgl. Amtêgerichts, Abt. 6: Tannig.

wonn. Konkurêverfahren. [117226]

Veber das Vermögen der Kommandit- gesellschaft F. Ladeudorff & Comp. in Godesberg, persönlih haftende Ge- fellshasterinKauffräulein Jenuy Ladeu- dorf} in Godesberg, wird heute, am 19, März 19183, Mittags. 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Thiel in Godesberg. An- meldefrist bis zum 3. Mai 1913. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. April 1913. Erste Gläubigerversaramlung au 17. April \913, Vorutrittag8 11 Uhr.

| Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Mat

1913, Vormittags U Uher, Wilhelm- straße 23, Zimmer Nr. 48, des unter- zeichneten Gerichts. Boun, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

der

. 4. April 1913.

Dreiîiz

ehute Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

d E L A P s

M Ff ums

Der Inhalt dieser Vellage, in

welcher die Bekanntmachungen G8 Lan Handels8-, Güterre t6-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eifentakcen enthalten sin

den 25. Mürz

eretn8-,

P E

1903,

Genoff n\chafts-, Zeichen- und Musterregister, ‘bet Urbebetrechtseintea fol fiber Warenzei en, d, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel 5 N

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 71x.

s ___ Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | für Selbstabholer au durch die Königliche Expedition des Neichs- und

Wilbelurstraße 32,

Konkurse.

Dillingen, Donanm. [117181]

Das K.- Amtsgericht Dillingen a. D. hat über das Vermögen der Kaufmannus- und Oekonomenseheleute Martin und Maria Haugg von Ellerbach am 20. März 1913, Vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nets anwalt Müller in Dillingen a. D. Offener Arrest t erlassen und Anzeigefrist bis 19. Mai 1913 festgeseßt. Frist zur An- meldrng der Konkursforderungen bis 25. Mai 1913 eins{ließlich, Termin zur IBahl eines anderen Verwalters und Be- ftellung eines Gläubigerausshusses fowie allgemeiner Prüfungstermin am 2. Juui 9.943, Vormittags 9 Uhr.

____ Gertihts\{reiberei des K. Amtsgerichts Dillingen a. D.

Döhlen. [117234] leber das Vermögen des Kaufmanns Larl Eduard Bruno Becker in Pot- fchapvel wird heute, am 19. März 1913, Vormittags 212 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Necbts- anwalt Dr. Waentig in Deuben (Bez. Dresden). Anmeldefrist bis zum 10. April 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 15, April #918, Nachmittags ® Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. März 1913. Döhlen, den 19. März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

NDonaueschingen. (1417283 Veber das Vermögen des ESenust Karl Futter, Wirt und Kaufmann in Oefingen, ift heute, am 20. März 1913, Nachmittaas 26 Uhr, das Konkursver- fabren eröffnet. Rechtsanwoalt Dr. Pfeil in Donaueschingen ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 29. April 1913, Erste Gläubigerversammlung am Dieustag. deu 8. Vpril 1918, Vor- mittags D Uhr. Prüfungstermin am Dienstag, den 6. Mai 1913, Vor- mittags Al Uhr: Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 29. April 19183. Donaueschingen, den 20. Véärz 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts.

Elberfeld. [117222]

Ueber das Vermögen des Nachlasses der am 5. März 1910 in Elberfeld versior- benen Witwe Karl Lippold, Auguste Wilhelmine geb. Spier, ist heute, am 18. März 1913, Vormittags 10 Uhr 30 Min., das Konkurêverfahren eröffnet worden. Der Nechtsanwalt Dr. Koppe ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 7. April 1913 bei dem Gericht anzumelden. Die ertte Gläubigerversammlung und die Prüfung der angemeldeten Forderungen findet am 24, April 1913, Vormittaas 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- ridte, Ftland 4, III. Stock, Zimmer 87, statt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. April 1913.

Königliches D (a in Elberfeld.

bezogen roerden.

Falkenstcin, Vogtl. [117204]

Ueber das Vermögen der Putzgeschäfts- inhaberin Johanne Sofie Dietz in Falkenstein, Schloßstraße 4, wird heute, am 20. März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurtver- walter: Herr Rechtsanwalt Mansch bier. Anmeldefrist bis zum 16. April 1913. Wakhl- und Prüfungstermin am 24. April 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener T mit Anzeigepflicht bis zum 5. April

‘Königliches Amtsgeriht Falkenstein.

Frank fart, Man. [117212]

Ueber das Vermögen der offenen Hundelsgesellshaft „Karl Best“, Herrenshucidergesckchäft, hier, neue Mainzerstraße 20 (Teilhaber die Kaufleute Heinrih Best und Friedrich Best, hier), ist heute, Vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Der Rechts- anwalt Dr. Schmidt-Scharff, hier, Hoch- straße 10, is zum Konkursverwalter er- nannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15. April 1913; bet \{riftliGer Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubigerversammlung: Freitag, den 4. April 1913, niet iann! u 11} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, deu 25. April 1913, Vor- mittags 11.2 Uhr, bier, Seilerstraße 19 a, 1. Stock, Zimmer 10. j

Fr a. M., den 19. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abteil. 17.

WMadersleben, Schleswig. Konkursverfahren. [117220] Üeder das Bernibgen des Stat'ous- vorstehers Lorenz Peter Lock in

Hadersleben ;

f Lindental 48, ist am 17. März 1913, Nacbmittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verrwoalter : Auktionator A. M. Jensen in Haders- leben. Anmeldefrist bis zum 8. April 1913. Erste Gläubftgerversammluna und allgemeiner Prüfungstermin am 16. Npri! 1998, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. April 1913.

Hadersleben, den 17. März 1913. Königlihes Amtsgericht.

Hadersleben, SchlesWüg.[117221] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Tischlermeisters Charles Theodor Barkmann, hier, ogenstraße 9, ift am 18. März 1913, Nachmittags 52 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktio- nator A. M. Jensen in Hadersleben. Anmeldefrist bis zum 9. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am A6. April 19483, Vormittags 107 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 29. Avrik!, Vormittags 10 Uher. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. April 1913.

Hadersleben, den 18. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Königstein, Klbe. [117235]

Ueber das Vermögen der Zigaeren- händlerin Senriette Alms verw. Krebs, ges. Schaffer, in Königstein wird heute, am 13. März 1913, Nach- mittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Nechts- anwalt Dr. Henning hier. Anmeldefrist bis zum 26. April 1913. Wahltermin am D. April 19Kæ3, Nachmittags 74 Uhr. Prüfungstermin am #7. Mai 1943, Nachmittags 34 Uhr. Offener E mit Anzeigepflicht bis zum 10. April 913.

Königstein, den 18. März 1913,

Königliches Amtsgericht.

Leutkirch. [117210] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Matthäus Fehr, Sägmühlebesitzers und früheren Kirchenpflegers in Hauerz, ist am 20. März 1913, Nachmittags 24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter wurde Herr Bezirksnotar Niethmüller in Rot a. R. ernannt. Kon- fursforderungen sind bis zum 12. April 1913 bei dem hiesigen Amtsgericht anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wah! eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden- falls über die in den 88 132 und 134 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen wurde auf Montag, den 21. April 19183, Nachmittags £ Uhr, vor dem hiesigen Amtegerihte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache tn Besig haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig find, wird aufgegeben, nih1s an den Ge- meins{chuldner zu verabfolgen over zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für weldhe sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12 April 1913 Anzeige zu machen.

Leutkirch, den 20. März 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Notartatspraktikant St oewe.

Luckau, Lausítz. [117217] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß der am 30. Sep- tember 1912 zu Deutsch Wilmersdorf verstorbenen, zuleßt in Großlubolz wohn- haft gewesenen Anbauerfrau Marta Geißler, verwitweten Wegener, geb. Schleu, ist heute, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Bohnstedt in Luckau. Erste Gläubigerversammlung- und Prüfungstermin: 1S. April A913, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis 14. Avril 1913.

Luctau, den 19. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigslust. [117176] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der chemischen Fabrik Dr. Otto Hildebrandt «& Co. G. m. b. H. in Ludwigsluft ist heute, am 19. März 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kommissionsrat Theodor Josephy in Ludwigslust. Frist zur Anmeldung der Konkursforderunaen bis zum 10. April 1913. Erste Gläubigerversammlung am 25. April 1913, Prüfungstermin am 2. Mai 1918, jedesmal Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 3. April 1913.

LUudwiasluft, ten 19 März 1913,

Großherzoglid).s Amtsgericht.

Liidensecheid. [117149] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vauunter- nehmers Sugo Klein zu Lüdenscheid, Hermannstrafe 6, ist am beutigen Tage, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt, Justizrat Pieper zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. April 1913. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 18. April 1915. Erste Gläubiger- versammlung am 17. April 1913, Vormittags L007 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S. Mai 1918, Vormittags 10 Uher.

Lüdenscheid, den 18. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. [117216] Neber das Vermögen der Samburg- Lüneburger Eilschiffahrtsgesellschaft, G. m. b, H. in Liguidatiou, Sitz in Lüneburg, Liquidatoren : die Kaufleute Theodor Anthony und John Kroelih in Hamburg, wird beute, am 19. März 1915, Nachmittaas 122 Ubr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Theodor Anthovyy in Hamburg, Kleine Reichenstraße 21/3. Anmeldungs- termin: 14. April 1913. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Mitt- wo, den 22. April 1923, Vor- mittags UAl Uher. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis 7. April 1913. Königlichen Amtsgeriht in Lüaeburg, den 19. März 1913.

Magdeburg. [117180] Veber das Vermögen des Zigarren- häudlers Otto Wolter in Magde- burg, Scbönebeckerstraße 114, i am 20. März 1913, Nachmittags 1} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter : Kaufmann Ernst Pescheck Hier. Moltke- straße 12b. Anmelde- und Sgt bis zum 15. April 1913. Erste Gläu- bigerversammlung am 15. April 19183, Vorun. [N Uhr. Prüfungstermin am 25. April 419183, Vorm. A1 Uhr.

Magdebuxg, den 20. März 1913. Köntiglißes Amtsgericht A. Abteilung 8. MarkKklissa, [117172]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Shuhmacher- meisters Johaun Steifa aus Vad Schwarzbach ist heute am 20. März 1913, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gemeinde- vorsteher Gottwald in Shwarzbach. Kon- kursforderungen find bis zum 7. April 1913 anzumelden. Erfte Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungêtermin den 17. .April 49123, Vormittans8 KCUhr, vor dem Amtsgerick#t Marklissa. Offener tas mit Anzeigepflicht bis zum 7. April

Der Gerichts\{reiber des Königlichen

Amtsgerichts in Marklissa.

Mogilno. [117146] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirts Valentin Wojeinski in EStrzelce ist heute, am 19. März 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Thomczek in Mogilno. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 11. April 1913. Konkursforde- rungen find bis zum 11. April 1913 an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am LAU8. April 1913, Vormittaas 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr. 83.

Moagilno, den 19. März 1913.

Königlihes Amtsgericht.

[117232]

Nentershausen, BZ. Cassel. Veber das Vermögen der Barytwerke Nichelsdorferhütte Actiengesellschaft in Richelsdorferhütte ist am 20. März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter : Revier- verwalter Link in Bauhaus. Anmeïde- frist und offener Arrest mi Anzeigefrist bis 22. April 1913, erste Gläubigerver- sammlung am 15. April L918, Vor- mittags O0 Uhr, Prüfungstermin am 29. April 19183, Vormittags O Uhr. Der Gerichts\{hreiber Königlichen Amts- gerichts Nenter8hausen (Bez. Cassel).

Nürtingen. [117201] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Karl Vollmer, Kaufmanus, Inhabers eines gemischteu Warengeschäfts, in Neckartenzlingen ist am 19. März 1913, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Bezirks- notar Bühl in Neckartailfingen. Anmelde- frist bis 16. April 1913. Wahl- und Prüfungstermin: 283, April 419183,

Vorm. L Ußr, Kgl. Württ. Amtsgericht Nürxtiugcu.

Olüenburz, Grossh. [117231] Ueber den Nallaß der weil. Witwe des Gasthofsbesizers Georg Christian Köhler, Schtuanette Katharine Öer- manne geb. Mecklenburg, in Olden- bura. ODfenerstr. 47, wird heute, am 19, März 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Verwalter ist der Aukttonator Rudolf Meyer bier. Erste Gläubigerversammlung am 17. April 19183, Vora. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15, Mai 1913, Vorm. 10 Uhr. Konkursforderungen find bis zum 20. April 1913 hier anzu- melden. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 10. April 1913. Oldenburg i. Gr., 1913, März 19, Großherzogl. Amtsgeriht. Abt. V. Veröffentlicht: Ha r ns, Gerichtsaktgh.

Ostheim, Rhöngot. [117174]

Veber den 3tachlaß der am 23. Dezember 1912 in Sondkeim v. d. Nhön verstorbenen Witive Margareihe Elisabethe Rosa Hofmauzu, geb, Bräuning, aus Sond- heim ist heute, Nacmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter ift der Landwirt Konstantin Benkert, Sondheim v. d. Rhön. Anmeldefrist bis 21. April 1913. Erste GBläubigerversamm- lung: 15. April 49123, Vorm. Uhr. Prüfungstermin am 29. April 213913, Vorm. 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. April 1913. reti v. d. Rhön, den 20. März Die

Großberzogl. S. Amtsgericht.

Ratingen. [117175] Konkurseröffnung.

Vebér das Vermögen der Ehefrau Nestauratecur Kaspar Tegeth{e}f in Großeubaum ist am 19. März 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Vertoalter ist der Nechts- anwalt Dr. Berckhcoff in Natingen. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 12. April 1913. Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 9. April 1913, Vormittags A0 Uhr. an hiesiger Gerichtsstelle, am Markt, Zimmer Nr. 1.

Ratiugen, den 19. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [117161]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erust Backein Rummelsburg i.Pomm. ist beute, am 20 März 1913, Vormtttags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkur&verwalter : Nehtsanwalt Schwoeiker hierselb\#t. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Mat 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{husses am #44. April 1913, Vormittags 14 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 28, Mai 19183, Vormittags 1A Uhr.

Königl. Amtsgericht Nummel®burg i. Pomm.

Schwichus. L17154] Konkur2verfaßren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Kärger in Schwiebus ist am 20. März 1913, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Nandico in Schwtebus. Anmelde- frist bis 1. Mai 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 10. April U912, Vormittags LO0{Uhr. Allgemeiner Prü- fungêtermin am 13. Mai A913, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. April 1913.

Schwiebus, den 20. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [117227] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Schluser zu Wiesbaden wird beute, am 19. März 1913, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren er- ffnet. Der Rechtsanwalt von Zech zu Wiesbaden wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. April 1913 bei dem Geriht anzu- melden. Es roird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\{Gusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 19. April UDüi83, Vor- mittags 107 Uhr. und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 3. Mai 1918, Vormittags 105 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. April 1913. Königliches Amtagericht, 8, in Wiesbaden.

ZwenKau. [117236]

Ueber den Nalhlaß der am 6. Februar 1913 tn Zwenkau verstorbenen Material- warenhändlerin Bertha Auguste

verw. Fuake, verw. gew. WippÞóvld, geb. Helbig, wird heute, am 18. März

Das Sentral-Handelsregilter für das Deutsche Neich erscheint in der Regel tägltt. Der taatsanzeigers SW. 48, | Bezugspreis beträgt L 6 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern osten 20 S. | Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 26 .

1913, Nachmittags 14 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechisanwalt Fr. Gutwasser hier. Anmeldefrist bis zum 10. April 1913. Wahltermin am 29. Avril 19183, Vormittags ¿UA Uhr. Prüfungstermin am 29, April 19283, Vormittags ¿U Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 10. Aprik 1913. Zweukau, den 18. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Altena, Westf. Beschlufß. [117223] Das Konkursverfahren über die Firma Seinr. Lienke Nachf. Junh. August Vollmee in Altena wird aufgehoben, da der Zwangsvergleich vom 3. Dezember 1912 reGtéfräftig bestätigt ift. Altena, den 10. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Allenstadií, BessCen, Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über den Nab[aß des Wilhelm Heinrich Martin Miiuch von Langenbergheim wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- \sprechende Konkursmasse nit vorhanden ift. Altenstadt, den 19, März 1913. Großh. Amtsgericht.

Ars, Mosel. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Weinbauers Franz Boudat d’Avancy, zu Noveant wohnhaft, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Ars a. d. Mosel, den 19, März 1913. Kaiserlihes Amtsgericht.

Biberach a. d. Riss. [117199] K. Amtsgericht Viberach. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Stefau Bürk, Sattlers in Hürbel, wurde èdurch Gerichtsbes{luß vom 15. März 1913 eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Den 19. März 1913. Stv. Gerichts\{hreiber Maute.

Bochum. {117219] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Häudlers Petex Mayer zu Bochum, Marienstraße 17, ist zur Prüfung nacträglihß angemeldeter Forde- rungen, zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Slußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksi{tigenden Forderungen Schlußtermin auf den 5. April 19183, Vorm. 11 Uhr. vor dem Königlilen Amtsgericht hterselbst, Zimmer 46, bestimmt. Bochum, den 11. März 1913. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichis.

Camburg, Saale. Beschlufß. [117202] In Konkurssahen der Firma Karl Salzmanu, Jnhaber Karl und Pauií Salzmaun, in Camburg a. S. ist Termin zur Abnahme der S{lußre{nung auf Dienêtag, den 15. April 1912, Vormittags 10 Uhr, beslimmt. Camburg (Saale), den20. März 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Crimmitschau. [117209] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Söndleers Car][ Emil Rein- hardt in Crimmitschau wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdurh auf- achoben. Crimmiischau, den 20. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Dam, [117189]

Das Kgl. Amtsgericht Dahn hat dur Besckluß vom 20. März 1915 das Kon- kursverfabren über das Vermögen der Firma Georg Krat;, Schuhfabrik in Hauenstein, Inhaber Georg Krag, SGuh- fabrikant in Hauenftein, nah Abhaltung des S@blußtermins und Vornahme der e (A aufgehoben.

Dahn, den 20. März 1913. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Darkehmeum. [117168] Dos Konkursverfahren über das Ver- wn der verwitweten Frau BVürger- meister Siebert in Darkehmen wied nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. i Darkehmen. den 12. März 1913. Königlißes Amtsgericht.

Donaueschingen. [117190] Das Konkursverfahren über das Vér- mögen des Justallateurs Hermaut

[117179]

[117188]

epf in Donaueschingen wurde bbaltung des Schlußtermins pur Be:

{luß des diesseitigen Gerihts vom Heu-

tigen aufgehoben F (ors Douaueschingen, den 14. März 1913.

Gerichts|\chreiberei Gr. Amtsgerichts.