1913 / 72 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

172229. S. 26730. 172240.

5. di E HELLE FREUDE E 9 ï p D / l | | N M 1 R F 13/1 1913. Stephan Hennings, Kiel, Lüdemann- 12/6 1912. Fa. M. Ludwig, Ber- S E | OberscV E / straße 55. 8/3 1913. ; j . |gatreute (Württbg.). 11/3 1913. R D N [A Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Toilettegeräten wie S 4 2

2. 172223. M. 19620.

: i Geschäftsbetrieb: Eierteigwaren- Kammreiniger. Waren: Toiletteartikel, und zwar Kamm- fabrik. Waren: Eierteigwaren.

3/9 1912. Ernst Müggenburg, Barmen, Hecking- | retnger. iltedte, 39. 8/3 1913. 9b. 172230. S. 17173.

Geschäftsbetrieb: Drogenhandlung. Waren: Gicht- : Y watte, Einreibemittel, Tee, Zuckerwaren. V | T F X : ——— 3a. 172224. W. 14302. Änderung le bér Person 74265 : 10199)

30/12 1911. Edmund

A e Z ° :

a . 11159 n s EEUL

Li Dresven, Midigaret 27/12 1912. J. Schwob & Co., Mülhausen i. Els. des Juhabers. 444 i Es 2 10 ( ' eist, Dresden, - Zck 8/3 1913, i: 467 (R. 12475) R.-A. v. 4. 10. 1910. 76056 3 11427) eo lay 12. 8/3 1913. : s / Ns äftsbetriéb: Stahlwarenhandlung. Waren: | 2 134 (R. L Ga 2 9. P ' Geschäftsbetrieb: Fabri- /FS ck R A Be e Stäben, Feilen, Bote resp. Spivalbohrer, 135441 (R. 120988) ,„ 28.10. y EUSIS Ho) 4 E

j i "Ri . 11645 kation von und Handel mit [D è Wf I Sägen, Gewindebohrer und Gewindebacken, Reibahlen, 1ngelgeen E E Richard Mechel, S ARS | eas oi Masieure, Schön; I A i D} | Sräser, Hämmer, Piel, Haken, Meißel. 2 153985 (B. 23326) R-A. v. 2. 2. 1912. 81585 (B. 12253) i : eure, - V S « N LIID t s T = Ä T e c . . . . è / an ; ja Pinstitute und verwandte A 9 f. 172231. R. 16109. Umgeschrieben am 183. 8. 1913 auf: Leatheroid 82877 x id - 14. Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 4 40 y. d F A S Yranchen. Waren: Haare, L aran L) Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lennep. 83177 B. 1160) . . Alle Postanstalten nehmen Bestellung anz für Kerlin außer r nzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- Zöpfe, Haarbinder, Haarersat- a i wy | |25 E. E Os if Rheinische S251 . 11160) : 3. den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer W l elle 20 4, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 9, teile, Haarweller, Materialien S h) Umgeschrieben e e Lesen n Es “s S “ARoIO 5 : auch die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. ATAD) Anzeigen nimmt an: E E E Brenneijen, Werkzeuge | MEURL C oblen dps s , 93127 . 18307) L 1907 Einzelne Nummern kosten 25 S A L e Me Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers a aarshneiven und Rasteren, Rasierapparate, Abzieh- A 171498 (R. 15874) R.A. v. 7. 3. 1913, 93407 (B. 14083) 5. 1. E S D L Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. : S laemen-Aasta und Steine, Abziehapparate, a A E / Umgeschrieben am 13. 3. 1913 auf: Standard Type- 94856 (B. 14202) D, G 5? Matte, Rasiermesser- und Scherenbehälter, Friseurtaschen, | 6/1 1913. Rheinische ut writer Co., Groton, New Yorck (V. St. A). Vertreter: 94857 . 14203) 4 M 2.

Rasierzeuge und dazu gehörige Einzelteile. Bartbinden, | Wachs-Jndustrie, Otto ; Pat.-Anwälte Albert Elliot u. Dr. Armand Manasse, 96216 (B. 13470) Berlin, Mittwoch, den 6. Mürz, Abends.

25)

Utensilien zur Bartpflege. Apparate und JFnstrumente | Jos. Menden, Cöln. 8/3 Berlin. 97990 * 14200)

d- (Manicure) und Fußpflege (Pedicure), Massage, | 1913. xe: 34 SO2I1 (H. 11131) R.-A. v. 11. 7. 1905. 97991 (B: 14201) Gesihtäpslege, Haarpflege, Shönheitspflege O A L en S o L 8 L 0 104943 (B. 15169) 5. Inhalt des amtli den Winzern Anton Frit \ch Ünd Remigius G z j jestä i Meg e Strilisler - Apparate. Präservatios und ähn-| Fabrit Waren: Stiftloc s Ga (L s 6 L G s O 15170' j _ es amtlichen Teiles: Kestenholz im Krei dl emigius Gresser zu Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: tions- und Sterilisier - Apparate. Präservativs und ähn- Fabrik. Waren: Stiftloch- S L Gs Umgeschrieben am 183 8. 1913 auf: Wladislau 104944 . 151 ) Ordensverleihun r K olz im reise S letisiadt dem Heilgehilfen Joseph as R e t ( ; liche Shußmittel, Prakate und Schilder, Spiegelwände, | sugringe für Altarkerzen. d, Pr Sinda, Tremessen. 107234 (B. 15526) L gen 2c. Schmitt zu Algringen im Kreise Diedenhofen West dem ZU- | zum Kaiserlichen Ministerialet i n Minifier Ae Deutsches Reich. [neider und Meister Heinrich Münel zu Straßburg i.E 1 Ministerialrat im Ministerium für Elsaß

den Holzhauermeistern Joseph Brunffeêr zu St. Louis im Kreise Lothringen und

; Saarburg, Jakob Eil er zu Garbutt ; ‘den Landgerichtsrat Busselmeier in Straßburg zum ili , Hamburg. 118049 (B. 17687) Bekanntmachung, betreffend d S Gy r ) z arvubim genannten Kreise und | Re ; i: urg z 10 950614 (R. 6619) R-A. v. 28. 7. 1905. 119620 (B. 16818) 7. Mustern und Warenzeichen auf ver Atsstellum “Büro ny | Patob Hôgy zu Hirschthal (Pfalz), L Grubenaufseher Heinrich ernem M der Verwaltung von Elsaß-Lothringen zu P. 8328 Umgeschrieben am 13. 3. 1913 auf: Fa. Otto Plü- LATIZe (B. E ° Geschäftshaus“ in München 1913. E d G arl Frar cs y nd s t La h : . . e j 1245 (B. ) 1. : ; Ee : i arl 7 A andonvillers im Land- s mert, WAREOE 128736 (B. 19163) S; O betreffend eine Anleihe der Marktgemeinde' | kreise Meß, Alois Woehrle zu weiler, Eugen Pairis Dem Regierungsrat Busselmeier ist die etatsmäßige Nathtrag. 128745 (B. ‘20087) l G g. zu St. Kreuz i. L. im Kreise RappSweiler, dem Gärtner- | Stelle eines Regierungsrats im Ministerium für Elsaß-Lothringen 131201 (B. N Ev Anzeigen, betreffend die Ausgabe der Nummern 17 und 18 | gehilfen Anton Frey ebendasff, dem ehemaligen | übertragen worden. IOSASS (E O e n L L 100% |* 60RD V Om 7 7 inr» P P Nélhögesegblati Zebetbandweber Johann Beit Mga b n ebenen " mi A0 E R B. 23068 A E l ( ohann Baptist MEngard zu Gebweiler, " E Et, v f D 4 E 1E IOs S O 16 6. Königreih Preußen, dem Seiler Jakob Jungmann zu! Nar i. E., dem Fabrik- Bekanntma chung,

. 4568 » 28. 2, 1909. 148558 (B. 24109) 29. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeser schreiner E Frederih zuMMülhausen i. E., dem | betreffend den Schuß von Erfindungen, Mu ta 115650 (Sk aa 38.8. 23 154844 (B. 24599) A sonstige Personalveränderungen. / ÿöhungen und Gege er Franz Heidrich zu lin-Karlshorst, dem | und Warenzeichen auf der Aus stein ge s 26d 1180G1 (St. 4659) 18. 6. 155658 (B. 22979) 12: Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verlei d i emeindeshäfer Julius Hamert zu rsberg im Kreise Geschäftshaus“ in München 1913. 26c120796 (St. 4677) 10. 9. 3 166985 (B. 26115) 3. (eits. an ben Nanallationeces iung des Enteignungs- Bolchen, dem Musterzettler Jakob E zu Markirch im E 264127604 (St. 5215) S Firma der Zeicheninhaberin geändert in : Berlin-Reinickend na saionagwesverband der Gemeinden | Kreise Rappoltsweiler, dem Pod kob Blavid zu Vom 15. März 1913. rp E B E e 4: v8 t E E ¿n-Wittenau. Straßburg i. C.-Neuhof, den ern Xaver Fuchs Der dur das Gesez vom 18. März 1904 (Reichsgesegbl r a B E a Sib nach Remscheid, U O crdöcster Erlaß, betreffend die Verleilfung des Enteignungs- | zu Geisspizen im Kreise Müll “i. E., Johann | S. 141) vorgesehene Schus von Erfindungen, Mustern und 128743 (St. 5285) L Zeicheninhaber hat seinen Sih nah Remscheid, Theo rechts an die Stadtgemeinde Düsseldorf. M gegn. Engelhardt im Kreise Sêmünd, Hieronymus | Warenzeichen tritt ein für die im Zuni und Jul gn zud E Sf 189A) y e OSEL (P. 3256) R.-A. v. 19. 5. 1903, F Leklanntmachungen der Königlichen Akademie des Vauwesens | Mosser zu Schirrhein im Kreise Ha Johann Haennel | München stattfindende Ausstellung „Büro und Geschäftshaus 129183 (St. 4782) R: Zeicheninhaberin hat ihren Sit nach Berlin verlegt. F über das Ergebnis von Preisaussreiben. D Des Herzog zu Leutenhei flannten Kreise, dem | (Ausstattung und Organisation)“.

TIDISS (El A0) Z A L ; Zart ô n Kreise Schlettstadt, Berlin, den 15. März 1913. T ————— R ch2 Änderung in per Person | dm Hentenempsin in n Mee L 30/1 1913, Verg & Struckmeyer , Hamburg | " 129187 (St. 4801) des Vertreters. ., : E A A Im ge: von 8/3 1913. P, L29188 (St. 4824) 2 4IAS (Us RA v. 2. 4.1806 ine Maleiat ver R Allergnäd Mb Dein Fab rifärbeits | s a

Gesästzbetrich: Tépori“, und pu? - Selchäst. 12g PSLUSO (St. 4804) 2 fs Kas dem landwirtschaftlichen Arbeit

Y Gau i; “lte Max Friedr. Bi dem ordentlichen Professor n. der Ka r T Pt Meulhaujen E, H c s x, Blechdosen, Spiegel- L Jezige Vertreter: Rechtsanwälte Max Friedr roe) an.-der Kai ilhelm8-Unt- u L O E olen unp M LO R ¡a1Z1894 (Sf. 5307) urg i. E. Dr. Enno Littmann, dem Oßwald zu Waldhambah im Kreise Zabern, dén Wald-

: / ' j ; is Hoffmann, Leipzia, Burgstr. F versität in Straß : L, i

dosen und Spiegal-Blechdosen. ____ 1264131894 (St. 5307) 7. winkel 4, Felx ; D ; 7 arbeitern : Leini : ; O 1e E

fe | p TAGSBL (Et 5570) idi, (9% Na T Zug) 00 12 8 P scifdiedfioe Mar Front ju Strehbueg" (l. C H oder | rose, Enver Meyer d Minde, de erie (uammen | Verfa Pre N N 1 66 [264138363 (6G. 11034) B : 9989 (W. 548) ,„ „18. 10. Wsehrern, Professoren Dr. Wilhelm Soltau zu abern und | 1nd Nikolans Nich zu Linthal “im genannten Kreise das E i Main y S E haber

Niedersachsentrunk“ e Se e E ama dere Ea Can Den Spie qu abern us | He N L Cie im “paß die Mart auen nag von heute i genehmigt worden, 9g 2 150453 (N. 5859) E „Feige T Smn, Sas Buri berlehrer Albert Klinge zu Quedlinburg und dem bisherigen | - dem Brennereibesitzer August Elbers zu Krechting im verschreibungen auf den Inhaber E Gösarn E, Bg (Y80/9 1912. Germania-Brauerei, G. m. b. H, | 152802 (N 5884) 5. 1. 1912. |(18. 3. 1913). e L a Bureau des aa für Elsaß- len in Reise C G Ecnst Meyer gu Oberlahn- | 100 000 46, und zwar Stücke zu 2000, 1000, 500, 900 und,

ldetridn! 26 (St. 6000) E M T sorg 5 Prledémann zu Straßburg i. E. den retje Qt. Goarshausen die Rettungsmedaille am | 100 6 in den i :

12/10 1910. William Prym G. m. b. H., Stol- “V esMtabeteieh: Bierbrauerei. Waren: Bier. _ 25 155552 (Sf 5789) i 3. Berichtigungen. oten Adlerorden vierter Klasse, i: Bande zu verleihen. \ München, 22 E eas ‘ey iwüttabetrieb: Met ifati Wan V. 276000) 155558 (S. 5788) dem Ministerialrat Felix Nelken zu Straßburg i. E. d hen, 22. März 1913.

n bauinte A Ae ia, i PI ISIr 2c 156620 (N. 6029) 4 23 170573 (H. 26501) R.-A. +4 s O Kreisschulinspektor Joseph Ott o zu Gebweiler und hon Eichungs- V Haven C des Jnnern. geschäft. aren: Verzinnte Waren, O a G r Ey L (Inhaber: Fa. Edmund Hunger, Dresden - A Misyektor Olfiav Biubin u Sirafibira L E he G EUIOs z r. Frelherr von Soden-Fraunh ofen. Drahtwaren, Blechwaren , Aluminiumwaren / HZelluloid- 9 1913 ; ik Döbern, N. L. Hugo 157719 (N. 6183) 3, D, eingetragene Warenzeichen wird durch das nebenstehe sronenorden dritter Klas d g 1. E. den Königlichen waren, Blechornamente, mechanisch bearbeitete Fassonmetall-} 12/2 1913. Vrikettfavri j E 0 c N, L ( Vfa. v. 11. 3, 1913). en dritter Klasse, Deuts ches Rei

; ä ürschlösser-Bestandteile, Türschilder, Lam- | von Döbschüt’sche Erben, Döbern N.L. 8/3 1913. 157720 (N. 6184) ersegt (Vfg. v. : S : : ei ch. E: E S e O changeln, | Geschäftsbetrieb; Bergbau und Brikettfabrikation. | " 158052 (S1 5810) S dem Stadtverordneten, Rentier Franz Gnidowski zu

)

; : : Neukölln, dem Direktor des Statistis an Seine Maje st ä i | “o

j ; ) ] ; " a i 44 D es Statistishen Landesamts für ine Majestät der Kaiser haben Allergnädiast eruht:

Senelianen, E edlen, agen: Sohlen, E —= aan, L Er (N. 6446) M 2 Sid On P T (31. Ingen pas fans o be io Straßburg, n dem Marineoberkriegsgerichtsrat R U N L A des Reichsgesepblatte ruaugdabe gelangende Aae 17 Ö 3 Schuhknopfbefestiger, Schnallen, Zeicheninhaberin hat ihren Siy nach Bielese Ln are Am era ar a. D. Joseph Hoffmann zu Met, dem gesuchte Entlassun s dem Marineiusti2di M Nr. 4187 das

T elenpands@liehen; Waillen- undKorset-SMließen, Taillen- 49 8181 (M 1087) R-A v. 28. 8. 1896. Jolzeünspektor Gu gesu Ning qus dem Marinejustizdienst behufs Ver: 8 es, Dae

/ ; stav Dallichow zu Königsberg i. Pr. und d im Di T : 1 | des Reichsk 9 ffend die vorläufige Regelung h i / F L e E : A. v. 5. 11. 192Dden Hauptlehrer Augus i zu Stakt S wendung 1m Dienst des Schußgebiets Kiautschou mit Ablauf eihshaushalts für das Rechnungsjahr 1913 ise, ck lüsse, Strumpfhalter, Gürtelhalter, 29457 (K 3367 Ñ 25 2 165867 (D. 11485) R.-A. v Hauptlehrer August Olbrich zu Stra bura i E: dên i A aerutter, Shalter, Schuh- und Handschuhknöpfer, Q S U 37838 (B. 5550) « 9. 6. 1899. d ßburg des Mo

1913.

i ühne, Stühle, Kopfhalter, 3 21 N 2 150840 (S. 14688) R.-A. v. 17. 11. 1911. 114214 (B. 16598) E ole Doe bete, Perückenständer, Be- E | 4 S p 9 s 5 0E aur Mis Ewe E De

: \ ( s t 6" F Ernennun \ E slm ie Mugtente Siecigilde D R ZAN ) ger & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haf- 118048 . 17682) 6, Ern gen 2c B 7 . l . A | zangen und sämtliche zahnärztliche Fnstrumente, Q

Instrümente. —VeQ ____ 30. 172225.

*

O C9 IO O

pan

D 2: et eh = e

Â

ä : ; ; x vom ; 03 Die Firma der Zeicheninhaberin lautet richtig: „N Kiniglichen Kronenorden viert er Klasse nats März 1913 zu erteilen und ihm den Charakter 17. März 1913, unter Lockenwickler, Ketten, Ringe, Skripturenhaken, Karabiner- 57140 7267) i 0 1,1908. ;

4 als Geheimer Regierungsrat zu verleih Nr. 4188 das Gesetz, betreffend di tstell j ; l born-Gesellschaft m. b. H. i: u a gsrat z ihen. , ie Feststellung eines zweiten haken, Brieffklammern, Klemmerhalter, Rockhenkel, Finger- 72973 9095) « 4. 11. 1904. [25 166133 (H. 25883) R.-A. v. 15. 11. 1912’, dem Ersten Lehrer und Kantor Julius Lenz zu Nipper-

| Nachtrags zum Reichshaushaltsetat für das Re j a1 : nun hüte, unehte Schmucksachen, Posamentierwaren, Besaß- 81569 . 10165 « 26. 9. 1905, Der Name des Zeicheninhabers „Hildebrand“ if vise im Kreise Greifenhagen, den Lehrern Albert 3 E

8 050) 12 1907 hagen zu Kleinsilb : @ if A 8 ld ilh l V 1912, vom T7: März 1913, unter f 7 tüßen, Teppichstifte, Reißbrettstifte, N : ; ¿ 9398 0D 12. 2. ; berichtigen in „Hildebrandt“. ( uver 1m Kret)e Arnswalde, Wilhelm len - e S dees, Saterbaltog, Biistifte, Feverblichsen, 18/12 1912. Bayerisches Kohlenkontor Gesell 96467 . 5198) D: ,

- Nr. 4189 das Gesetz betreffend die Feststellung eines ¿wei 9. 1 E \ j : J j D ( zweiten - ç 1 ntor ) T 3d 166112 (R. 15619) R.-A. v. 15. 11. 1912 feld zu Peiß im Landkreise Cottbus und Johann Paterok Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: Nachtrags zum Haushaltsetat für die Schußzgebiete au MunDhamene entefonE O Me VOMFENTEN Dastung, Nrnbers, A L A ues " 28, 6, | Im Warenverzeichnis ist das Wort „Leihwäste" ‘Fu Neisse, bisher in Janow, Landkreis Kattowiß, den Adler q0l dem Geheimen Registrator im Neichspostamt E E Rechnungsjahr 1912, vom 17. März 1913 88 S f 172226. B. 26795. Geschäftsbetrieb: Kohlen-Großhandlung. Waren: 113386 i; 15164 : 15. 1. 1909. ändern in „Leibwäsche“. : L g

vnhaber des Köni lihen Hausordens vo1 [ll F Nr. 4190 d 3 ‘eff i ufi

) 3) R.-A. v. 17. 12. 1912, h ge Da S von Hohenzollern, Hoffmann den Charakter als Gehelines (r. 4190 das Gesetz, betreffend die vorläufige Regelung

Kohlen, Briketts, Koks, Feueranzünder, Teer, Teerprodukte, 114417 . 15586) 0 92167544 (A. 9893) R.-A. v dem Bürgermeister Emil Hennequin zu Bazoncourt im ) Rechnungsrat, )

i Y N ¿is des Haushalts der Schußzgebiete ; ch : 11, 191 N i i ipzi S 2 8gebiete für das Rechnungsjahr 191 ] S, San, D 151037 (K. 21083 «O gdlreise Meß und dem früheren Steuermann beim Oberposisetretitn BlaneeE l A n Pala, den | vom 17. März 1913. R A 20 a. 172236. H. 26545." 151038 21082) n "n I n Yuvernement von Deutsch Ostafrika Mil n Siy nach Kehl a. A “t T6 :

N Ô | Buschmann in Berlin » Zeicheninhaberin hat ihren L M Löschung. / j! Veurig im Kreise Saarburg das Verdlensitra n O E e ‘Hildesheim Dit se in Berlin (Reichäpost- e “ee zu E : 018 . 1142) R.-A. v. ; : ; 3, 1909. ; A : | ami), Del Leipzi oren 0 . 1/10 1912. Vüsing & Co., E. aan es V 20 N ; 9, , 34 118066 (A. E E v. E irte R Eisenbahnzugführern a. D. Georg Michel und Anton | in Torgau, Eberhardt in Straßburg (Elf e bnans D Krüer. E e E E 21332 O 0 L N La R S ge A Widscot am t i hauer zu Saarbrücken das Verdienstkreuz in Silber, Schlettstadt, Heinrich und Jung in Frankfurt (Main), Keil G Bani, , Gummitrsazstófte und Waren Daraus | 18/19 1912. Helmstedter Brikett-Verein G. m. |23 23648 . 3417) «a, 80, 1913. d M n städtischen Feldhüter Christian Nitter zu Straßburg | in Mainz, Klimek in Leipzig, Ludewig in Berlin-Friedenau, ; nämlich wasserdihte Betteinlagen und deren Bestandteile' | g. H., Helmstedt. 11/3 1913. Le . 1698 "n n 38 167897 (H. 25921) R.-A. v. 24. 12. A 209 Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, A in Viersen, Pagel in Stargard (Pomm.), Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 18

172227. L. 15195, A o Do MEeIs und B 24763 A (Inhaber: Fa. Hugo Heber, Weinböhla i. So.» F dem früheren Gemeindevorsteher Joseph Marzoll zu uehl in Halle (Saale), Ranz in Erfurt, Schäfer in | des Reichsgeseßblatts enthäl

| i t unter 3b. löst am 13. 3. 1913. Mirow im Kreise Rybnik, dem Kirchenältesten, Ti i Peine, cerSthuh Jes Ilsch ft 20». 172237. Mm. A E E 25 188561 (Sh. 14008) R-A. v. 13. 1. 1d N Derältesten, Tischlermeister eiser. 32664 (B. 4760 y

Schaper in Cöln -Ehrenfeld, Scholz in Ober- Nr. 4191 eine Bekanntmachung, betreffend die Bildung Y 37529 1323) t P l'alI CIIOE E L 2 ; 2/12 1912, Leiser Schuhgesellshaft m. b. H., 4 b Berlin, 8/3 1913, 41415 (B. 6026) ,„ y

D p11

jk pi

; genlümer Gustav Timm zu Reinfeld im Kreise Bel- | Pausen (Rheinland), Schuhmann in Heidelberg, | von Weinbaubezirken, vom 12. März 1913, und unter Ä Aae 2 u, R d, dem früheren Kirchenältesten, Altsißer August Beckmann en in Meißen, O. Wenzel in Berlin und Ziel- Nr. 4192 eine Bekanntmachung, betreffend den Schu * Ti L 10 gstamin im Kreise Schlawe, dem Oktroiassistenten Alfons h a in Berlin (Reichspostamt), den Obertelegraphen- | von Erfindungen, Mustern und Warenzeichen auf der Aus- (Inhaber: Schwechten & Boes, Berlin-Friedenan. Mr wasser zu Mülhausen i. E, dem Privatförster Franz M von Ehrlich in Berlin und H. L. W. Sulz in stellung „Büro und Geschäftshaus“ in München 1913, vom 25 160380 (Sch. 16193) R.-A. v. 25. 6. 19!Marchal zu Deutschoth im Kreise Diedenhofen West, dem | {den (Westf.), den ostmeistern Albrecht in Stolberg | 15. März 19183. i ä : ° / 454 (B. 6025) ,„ Geschäftsbetrieb: Schuhgeshäft. Waren: : Schuh 23 42 waren, Schuh-Creme, ‘Pasten, Schuhleisten, Schnürsentel. } 7/11 1912. Mineraloelwerk Franz Sander, 2 45796 t. (1876) tr D Gamaschen, Strümpfe, Einlegesohlen, Bürsten zum Auf- Hamburg. 11/3 1913. 45796 ABIO "

Dr E P

pk d puri puri Bo Dra

. . . . . M . pi ay

Schwechten & Boes, Berlin). Gelöscht am 13. 3. Werzlih im Landkreise Trier, dem pensionierten Eisenbahn- Düsseldorf-Oberkassel, Prinz in : 10 "N i l l j N i ; ‘172228. E. 9744. |niittel. 46671 6028) 26e 64789 (Sch. 5546). : omp zu Ueckingen im Kreise Diedenhofen West, dem | Augustin in Danzig, Willecke in Berlin und dem Tele- " or Bier S “Pot U f in Hamburg, Gießler in den bisherigen Verwaltungsdi ö 30/12 1912. Société A. Logeat & Fils, Paris; |23 64995 . (B. 9312) 29, 12. lin l zu Sablon “bei Meß, dem Schreiner Edmund Mülhausen (Els.), den Obertelegr herig h Bosse fue Ruritie Le E ta

tidensteller Nikolaus Blasius ; : Bensberg, Sch icke in Stettin-Grab d ; : Kaiserliches Postzeitungsamt. | | zu Euren im genännten E ravow und Strube in Han- i Erneuerung der Anmeldung. Fle, dem ‘pensionierten Eisenbahnstationsschaffner Peter | n0ver-Hainholz den Charakter als Rechnungsrat sowie Krüer. 4 ch t " f K ; i ? : 21. Lens, S. 13256, |, 51442 (B. 7078) " |chiffskassierer Johannes reus graphendirektor Kirchner in Leipzi 3 L S 0 00 35 52250 ; 1080 E Berlin, den 25. März lou, A p nler Fris Me s Ñ Auch G an heime Palteas ch Leipzig den Charakter als Ge- Königreih Preußen. J ( ; " y a Kaiserliches Patentamt. ley oe tshaft Schmalkalden, dem Spatmül!ier Wilhelm dem Oberpostka i j i ¡estä P öni “o | N- I \ | (D V | | 10 27728 ; Sadi 10,2 Robolsfi. er zu Haindorf im »genannten Kreise, déi / postkassenbuchhalter Hischer in Breslau, den Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: i ; ; fretären Esch ment in | in Berli (i B i n zu Deutschoth im K 9 arle aphense in Berl * 14/1 1913. Export - Gasglühlicht - Gesellschaft Vertr. Pat.-Anw. R. Sch erpe, Charlottenburg. 11/3 | y Ceres L Pf D lerpolier hoth im Kreise Diedenhofen West, dem | Karlsruhe (Baden), Schamvogel in Hamburg, i Belassung des Charakters als Geheimer: mit beschränkter Haftung, Berlin. 8/3 1913. 1913. 0570 20. 9 ins er zu Berlin-Treptow, dem Maurer Johann | hoven und Kurzmann in R osenberg (Obers hl.) den Charakter Meri mit dem Range der Räte dritter Klasse zu er- Glühkörpern. Waren: Glühstrümpfe. Fischbein. Waren: Fischbein. 73788 (B. 11026) u_25. 11. zu U | H

i Pianofortefabrik vo'Wtsionierten Eisen iermei eib (Harz), Finzen in Kellinghusen, Gräff in De D (Jnhaber: Gebr. Schwechten, Pianofor 1 senbahnrangiermeister Heinrich Fring zu | F armstadt), Meißner ¿08h \ ff Langen (Bez. Berlin W. 9, den 25. März 1913. tragen von Creme, Pußtücher. Geschäftsbetrieb: Mineralölwerk. Waren: Schmier- 46534 (B. 6785) vei 26. 1. 1018, iss Iu Saarbrücken, dem pensionierten Bahnwärter Johann beim Scheiden aus dem Dienst den „Postdirektoren m Kassenboten | Oberpostsekretären Bergmann glichen Museen " êt Wer swald Sachs zu Berlin, dem Maurerpolier | meistern Antony in Kevelaer, Herle in Geilentirdhen-Guae Greifswald unter Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von| Geschäftsbetrieb: H erstelung und Vertrieb von|10 71794 (B. 10570) ¡1;:20, 9, n i | Glühtbrpen, Waren: Gli i eckingen im Kreise Diedenhofen West, | als Rechnungsrat zu verleihen.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei, Berlin SW., 11, Bernburgerstr. 14, N vüttenportier Bernhard Cyrus zu Königshütte O. Schl. den ordentlichen - Professoren in der medizinischen Fakultät

PalzeLe derigen Eisenbahnrottenarbeiter Nikolaus Steffes der Universität in Bonn Dr. Max Verworn und Dr.

im Landkreise Trier das Allgemeine Ehrenzeichen, “Ss STanas Westphal den Charakter als Geheimer Medizinal: