1913 / 72 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

Flensburg. [117759[ _ Konkuesverfahren. . Ueber das Vermögen des Vroifabri- fanten Lorenz Nexup in Flensburg, Großestraße 79, wird heute, am 22. März 1913, Nachmittags 12} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. - Konkursverwalter ist der Kaufmann Hans Ehmcke in Flens- burg. Konkursforderungen . sind bis u 5. Mal 1913 anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 49. April L918, Vormittags 104 Uher. Allgemeiner Do am 24. Mai 1918, ormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Mai 1913. Flensburg, den 22. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abt, 2.

[117776]

Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Arrest mit Ameigeirist bis zum 30. April i nze _ bis zum 30. Apr 1913 cinshließlid. Anmeldefrist bis zum

i t mir Be änkter « | 30, April 1913 ‘eins{ließlih. Erste Gläu- E O eie V Bidervecsamaniuts E April 1913,

icht in Hörnitz, sind folgende Einträge dei LAEN E |Vormittags ULT Uhr, allgemeiner

Die Genossenschaft ‘ist aufgelöst. Die | Prüfungstermin: 29. Mai 19183, bisherigen orstandsmitglieder Guslav | Vormittags Ul Uhr, im Gerichtshause ermann Kunze und. Friedrich Julius a I. Obergeschoß, Zimmer Nr. 84 entsch in Hörnitz sind Liquidatoren. Eingang Ostertorstraße).

Zittau, den 18. März 1913. Bremen, den 22, März 1913. Königliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

Zin. Bekanutmachuug. [118051] Freund, Sekretär, t In unser Genossenschaftsregister ist heute | CasseL Konfurêverfahrcu. [117 745] bei der Genossenschast „Roluik, Ein-| Ueber das Bermögen des Photographen kaufs- und Absay-Vereiu eiuge- | Alfred Althaus in Cassel, Inhabers trageue Geuosseuschaft mit be- | der Firma Paul Lange daselbst, Obere \hräukter Haftpflicht in Janowihz“| Köntgöstraße Nr. 6, ist am 20. März (Nr. 29) eingetragen: 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- Umbreit ist aus dem Vorstande aus- | verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist geschieden, Geschäftsführer Wladislaus | Kaufmann Heinrih Zimmer in Cassel, Nadomski in Janowitz zum Vorstands- | Weißenburgstraße 3, Anmeldéfrist und mitglied gewählt. offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum Zuin, den 17. März 1913, 19. April 1913. Erste Gläubigerversamm- Königliches Amtsgericht. lung am 15. April L913, Vormittags

j B 11 Uhr, und Prüfungstermin am Konkurse.

29. April 1913, Vormittags Albesdortf, Lothr.

107 Uhr. Der Gerichts\{hreiber Kgl. Amtsgerichts, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen .des Spezerei-

Abt. 13, in Cassel. 13 N: 8/13,

i: | Danzig. Konkurseröffnung. [117771] händlers Oito Kirschenheiter in Wensdorf wird heute, am 22. März 1913,

Urber das Vermögen der Handelsfrau

: , & Minna Czarliuski, geb. Jakobius, in Vormittags 10F Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Broker

Praust ist am 20. März 1913, Nach- mittags 125 Uhr, der Konkurs eröffnet

in Albesdorf wird zum Konkursverwalter | Konkursverwalter: Kaufmann Emil Harder

ernanyt. Konkursforderungen sind bis zum

20. April 1913 anzumelden. Erste

in Danzig, Breitgasse Nr. 121/122.

z Offener Arrest mit Anzeigefrist bts zum Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am ©24. April 1913, Vor-

19, April 1913. Anmeldefrist bi3 zum (1 12. April 1913, Erste Gläubigerversamm-

mittags 10 Uhr. Offener Arrest und | [ung und Prüfungstermin am 19. April

Anmeldetermin: 20. April 1913, 1913, Mittags L2 Uhr, Gerichts

Kai) erliches Amtsgericht gebäude, Neugarten, Zimmer 220, 2 Treppen.

in Albesdorf, Lothr. _ Danzig, den 20. März 1913. Bal Orb. Konkursverfahren.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Ueber das Vermögen der offenen Hau- T A delsgesellschaft Hh. Rieger «& Co. | Vippoldiswaide. [117817] in Bad Orb ist heute nahmittag 5 Uhr | Ueber das Vermögen des G pons. das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs: | befigers Ernst Bruno König tin verwalter: Kaufmann Marx Lichtenstaedter | Scifersdorf, alleinigen Inhabers der in Bad Orb. Anmeldefriit bis 19. April | Ftrma Erust König daselbst, wird heute, 1913. Erste Gläubigerversammlung und

am 20. März d a H) O

omeiner Mrüf j 28. April | das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- aigeme S S Ub frei verwalter: Herr Rechtsanwalt Süß hier. Arrest mit Anzeigefrist bis 19. April | Anmeldefrist bis zum 7. April 1919. 1913. N 1/49, R e Eh ab Bad Ovrb, 19. März 1913. Nachmittags r. Prüfungstermin T Sa Gerichts {reiber am §8 Mai 1913, Nachuitiags des Könialicben Amtägerihts. £4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- Balingen. [117783]

pflicht bis zum 7, April 1913, Dippoldiswalde, den 20. März 1913. K. Amtsgericht Valingen. Koukursverfahreu.

Königliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Wilhelm | ErCurt. Konkursverfahren. [117757] Groz, Kaufmanns „zum Pflug“ in

Ueber das Vermögen des WMaler- Ebingen, z. Zt. Paris, nähere Adresse | meisters Richard Holland-Merten in nit bekannt, wurde am 20. März 1913,

Erfurt, Augustinerstraße Nr. 46, ist Nachmittags 52 Uhr, das Konkursverfahren

am 17. März 1913, Nachmittags 3 Uhr, eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar | das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Erhardt in Ebingen, Stellvertreter de8-

Kaufmann Edmund Lange in Erfurt. selben Notariatspraktikant Grumbacher in | Konkursforderungen find bis 15. April Ebingen. Anmeldefrist bis 11. April 1913. {1913 anzumelden. Offener Arrest mit MWabl- u. Prüfungstermin: 19. Apri1 | Anzeigepflicht bis 15. April 1913. Erste 1923, Nachmittags 33 Uhr. Offener | Gläubigerversammlung, verbunden intt dem Arrest u. Anzeigevfliht bis 11. April 1913. | allgemeinen Prüfungstermin, am 29.April Den 22. März 1913. 1913, Vormittags 11 Uhr, Zimmer

Amts8gerichtssekretär Hailer.

Nr. 96. S -= Mrs 012 E A [117813] ees den e S ae: leber das Vermögen des Kaufmanns S Ti Mh totT un 2 Gia Bochme E ca, des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 9. walter: Auktionator A. M. Jensen in Blumentbalstrañe 11, ift am 20. März1913, | Erfurt. [117755] | Hadersleben. Anmeldefrist biszum 15. April Nachiittags 12,25 Ubr, das Konkursver-| Ueber den Nachlaß des Landwirts | 1913. Erste Gläubigerverfammlung und fabren eröffnet. Der Kaufmann Leonhard | Josef Maring aus Hochheim, gestorben allgemeiner Prüfungstermin'am 283, April Eggers in Berlin, Elsafierstraße 49, ist | am 22. Mai 1912, ist am 19. März 1913, | L918, Vormittags 10 Uhr. Offener zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April forderungen Fund bis zum 1. Mai 1913| eröffnet. Verwalter: Kaufmann Edmund | 1913. i! bei dem Geri&t anzumelden. Zur | Lange in Erfurt. Konkursforderungen | Hadersleben, März 1913. erten Gläubigerversammlung ist auf | find bis 17. April 1913 anzumelden. Königliches Amtsgericht. den 17. April 1913, Vormittags

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 11 Uhr, und zur Prüfung der an- | 17. April 1913. Erste Gläubigerver- | Walks, Saals. [117789]

Namiensunter|\chrift beifügen. gemeldeten Forderungen auf den #5. Mai | sammlung, verbunden mit dem allgemeinen | Ueber das Vermögen des Zigarren- Die Einsiht in die Liste der Genossen | L913, Vormittags 11 Uhr, vor dem | Prüfungstermin, am 29, April 1918, händlers Vertram Hohn zu Halle S., ist während der Dienststunden jedem gestattet. | Amtsgericht Berlin-Tempelhof bierselbst, | Vormittags 113 Uhr, Zimmer 96. Zinksgartensttaße 14/15, ist heute, Nach- Wollin, 3. März 1913. Halleiches Ufer 29—31, Zimmer Nr. 4, | Erfurt, den 20. März 1913, mittags 12 Uhr 35 Minuten, das Konkurs- Königliches Amtsgericht. Termin anberaumt. Offener Arrest mit Déèr Gerichtsschreiber verfahren eröffnet. Verwalter: Taxator Anzeigepflicht bis zum 5. April 1913. des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 9. |Dtto Knoche zu Halle S., Bismarck-

Berlin, den 20.-März 1913. Eee T N [117756] straße 0. Offener Arrest mit Anzei efrist Der Gerichtëschreiber des Königlichen Amts- |" Yber den Nawlaß der am 21. Februar bis E 18. April +913 und Frist zur gerichts Berlin-Tempelhof. Abteilung 9. | 1919 in Hocvheim verstorbenen ver- D t der Konkursforderungen bis Berlin-Schöneberg. [117812] | witweten Frau Schmiedemeister lun dèn S R AOES. Soetians Konkursverfahren. Elisabeth Montag. gebor. Gal- | 6 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin en

Ueber das Vermögen der offenen | linger, ist am g e Nach- 20. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, Handetgeremf G E E Sie F mittags 2 Uhr, das Konkursverfahren er- Poststraße 13, Erdgeschoß links, Südflügel,

uf Bl it 17 des G Ta iGae: 7 des Genofsenschafts- ters, betr. den Wasserleitungs.

registers, betr. den Verein zu Hörnui eingetragene

Traunstein. [118044]

Genoff schaftsregister. | heuska ruchtlachin E V m. U. fe Für Klement rad wig

wurde Greiml, Josef, in Cruchtlaching als

Beisitzer ‘in den Vorstand gewählt.

Traunstein, den 22. März 1913. Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

Waldsee, Württ. [118045] K. Württ. Amtsgericht Waldsee. In das Genossenschaftsregister Bd. 111 B[. 110 ist heute bei dem Darlehens- kasseuverein Oberessendorf e. G. m. u. H. eingetragen worden: Sn der Generalversammlung vom 9. März 1913 wurde an Stelle des zurück- etretenen Vereinsvorstebers S@ulthbeiß Schmid Hugo Heber, Fabrikant in Ober- essendorf, zum Vereinsvorsteher und Ni- folaus Dobler, Gutsbesißer in Geigers, Gde. Oberessendorf, zum Vorstandsmitglied gewählt. 4 Den 18, März 1913.

Amtsrichter Bülow.

__ Bekanntmachungen der Genossenschaft Seen unter der von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnetgn Firma

ia der „Bergedorfer Eg.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder, die Zeichnung geschieht in der Weise, daß zwei Mitglieder ihre Namensuiterschrist der Firma betfügen.

Die Einsicht în die Uste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Schwarzeubek, den 17. März 1913.

Königliches Amtsgericht,

Stargard, Pomm. [118041] Die durch Sagzung vom 27. Februar 1913 unter der Firma: „ESlektrizitäts- und Maschiuengenofsenschaft Brauns- forth, cingetragene Genoffenschaft mit besräukter Haftpflitht“ mit dem Sihe in Vrauusforth begründete Genossenfchast ist beute unter Nr. 45 in unser Genofssen- \chaftsregistex eingeträgen. Gegenstand des Unternehmens ist: Benußung und Verteilung von elektrischer Energie und die gemeinf{aftlihe Anklage, Unterhaltung und der Betrieb von landwirtschaftlihen Ma- {inen und Geräten. Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma im Pommerschen Genossenschaftöblatt in Stettin, beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichsanzeiger. Mit- glieder des Vorstands find: Hugo v. Wedel, Hermann Garbre{Wt und Friedrid Möde, \ämtlih in Braundsforth. Willens- erklärungen für die Genossenschaft erfolgen dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung ges{ieht, indem dieselben der Firma ibre Namensunterschrift bei- fügen. Die Haftsumme beträgt 100 «#, die böte Zahl der Geschäftsanteile 100. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts ¡jedem gestattet. Stargard i. Pomm, den 18. März 1913. Königliches Amts: gericht. Stockach. , [117495] In das Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 6 „Geflügelverwertung®- geuwossenschaft Orfingen, eingetragene Genoffenschaft mit deschyräulter Dast- bflicht“ wurde eingetragen: Die Firmä ir geändert in: „Bäuerliche Bezugs- und Absazgenofenschaft Orfiugen, eingetragene Genossenschaft mit be: ihräufter Haftpflicht“. Zweck des Unternehmens ist der Arkauf landwirt» \chaftliher Bedarfsartikel und Berkauf landwicis(aftlider Erzeugnisse. Die Haft- summe beträgt 20 Æ# für jeden Geschäfts- anteil. Jeder Genosse kann 10 Geshästs- anteile erwerben. Das Statut ist dur Befeblußk der Generalversammlung von 9 Februar 1913 geändert. Stocfa den 17. März 1913. Großh. Amtsgericht.

; Siebente Beilage zum Deutschen Neihhsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. lz

M 72, Berlin, Mittwoh, den 26 1913

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun i , gen aus den Handels-, , ins- afts, Zeichen- und Mustorrooistern horn Nf E Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und FahrplukTarnutene R 2 iener ats tet n ae, Zeichen: und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen,

n einem besonderen Blatt unter dem Titel CEntra!-5a * ¡5 z Das O ral “Hand elsregister für D as Deutsche Ftecich. (Nr. (2 C.)

für Selbstabholer auch durch d ; Das Zentral-Handelsregister / : Wilhelmstraße 32, ‘ac M O Ne Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, D inatpreta Coll Ga fir e Bettag fes ring bit ug Der

Anzeigenpreis für den Raum einer gespaltenen Einheitszeile 30 F Konkurse. St. Goarshausen.

| [117761] |von Mühlbüht am 19. März 191: Kolmar, Posen. [117752] out Ebexfahren, Nachmittags 5,15 Uhr, den Rote ce: Konkursverfahren Veber den Nachlaß des Josef Spithorn | öffnet. Konkursverwalter: K Gerichts- ifier das Vermögen des Malermeisters 1913 eta a Le Dhsent Wies, Hirschauer in ‘Wunsiedel. : D , t s d m er S R S Mom 1 D, if verfahren eröffnet. Monfurövenwalter: | Anmesdung der Konfurbforderungen bic 2a Men Der lannes eröffnet. Der Bahn- verwalter: Kaufmann Julius Leverkus in | hausen. Offener Arrest un Anmeldefrist endaliti, A B Teri zur Wahl des ge rt Bruno Just von hier ist zum Kon- M.-Broich. 9 Anmeldung der Forderungen | bis zum 5. Mai 1913. Erste Gläubiger- cines Gläubi T a eno ursverwalter ernannt. aen bis zum 30. April 1913. Erste Gläubiger- | versammlung und allgemeiner Prüfungs- | mein au gerauss{chusses sowie allge- sind bis zum 10. April 1913 bei dem Gericht | versammlung am 26. April 1913, | termin: Mittwoch, den 29, Mai O Hrüfungstermin am 12, April C eTven, Es wird zur Beschlußfassung | Vormittags A2 Uhr. Allgemeiner | 1913, Vorniittags 10 Uhr, vor dem| t Epe 3 Uhr. die Wal chnet endecen Bercalleis soi: | Vormittags AA Ube, diene Fo | auen G gas, tes K Bayer: Amtsgericht er - s : Cc j l , . „Le a ibe ‘die Beit ires g / fels g r, Zimmer Nr. 21. | Königl. Amtsgeriht St. Goarshausen. ——

Offener Arrest und Anmeldefrist bis ; Zwick J 7 auss{chufses und eintretendenfalls über die | 20. April 1913. [El Dis Fm | Sehilabere, Bz. Posen. [117780] | Ueber den Naila ‘des am 13, De: im § 132 der N bezeichneten Spaeing, Gerichtssekretär Bekauntmachung. jember 1912 verstorbenen Lehrers Her- Gegenstände, ferner zur Prüfung der an- | des Kgl. Amtsgerichts in Mülheim-Ruhr. dcutrens GUAAN Mi A A : R S Ec S Ï 44 ; n xsta ta ia fe ait s [117774] s f ca e ae 4 Uhr, das | sverfahren. Konkursverfahren eröffnet. onkursver- | y , : Ueber das Vermögen der Frau verw. | walter : Kaufmann Hermann Jendryke in Bltelotatrichlee Oste (erwalter: Dere Justizrat Alma Friedericke Marie O Anmeldefrist bis zum 3. Mai | bis zum 3. Mat 1913 Wlblternin a Liebe, geb. Müllecr, in Oppurg ist | 1913, rste Gläubigerversammlung am |14. April 1913 Mittags 12 Uhr. heute, Vormittags 104 Uhr, das Konkurs- | 14. April, Vormittags 101 Uhr. Prüfungstermin am 19 M 1918: verfahren durch das Großh. Amtsgericht | Allgemetner Prüfungstermin am 21. Mai, | V é hier eröffnet worden. Zum Konkursver- | Vormittags 10{ Uhr. Offener Arrest walter ist der Kaufmann Louis Sattler in | mit Anzetgefrist bis zum 15. April 1913. Neustadt a. d. Orla ernannt worden. | Schildberg, den 21. März 1913. ea ßnd i zum 22. Mai Königliches Amtsgericht. eim Konkursger anzumelden. | 4 G Grste Gläubigerversammlung und Beschluß- S Ae des ebt ang r Aae E April | händlers Friedrich Erust Ub ale - ag ; r. i - fungstermin den 12, Juni 1913, enthalte wie bet e Z L A S l edads mit Nachmittags 15 Uhr, das ontüroverfabren dd o m, | eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechts- NEUNads an der Orla, den 22. März | anwalt Landmann bier. Anmeldefrist bis

1913 ¿ è 14. April 1913. Wahltermi Der Gerichts\{reiber LO A i an! 2 Í ul E des Großh. Sächs. Amtsgerichts. 10 Ubr. Prüfilaotccie Memittegs Pforzheim. : [117785] | 1913, nine D Uhr. Offener Neber das Vermögen des Wirts

Arrest mit Anzeige t bis zum 31. Gustav Wenz in Pforzheim wurde 1913. d 4 R ius heute, am 22. März 1913, Vormittags | Stollberg. den 22. März 1913. R he, das Ap eröffnet, Königliches Amtsgericht. 1 nwa öhm, hier, wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist: da t En É d E 10. April 1913. Prüfungstermin: Mitt- Straßburger Bisfuit- uus Q ffel: woch, den 16. April 1913. Offener fabrik L. Javaux & Co, G ane ' h und Anzeigefrist: 10. Ypril 1913. | in Straßburg-Neuhof ist am 22. E Gia E R 1913. 1913, Vorm. 11 Uhr Konkurs eröffnet Großh. Amtsgert Vis: Ä worden. Verwalter: Nechtsbeistand Ban- / g Î , spach in Straßburg, Manteuffelstraße 3. Pitschen. ; [117747] | Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- Ueber das Vermögen des Shuhmachers | frist: 26. April 1913. Erste Gläudiger- Friedrich Rudolf in Pitschen ist am | versammlung: 7. April 1923, Prü- 18. März 1913, Nachmittags 64 Uhr, der | fungstermin: 5. Mai 1913, jeweils Konkurs e'öffnet. Verwalter: Rechts- | Vorm. 11 Uhr, Saal 3. Ana KopiG in ges Fifenep Arrest Kaiserlihes Amtsgeriht zu Straßburg. ige- und Anmeldefrist bis 7. April G 78 1913. Erste Gläubigerversammlung e L A Anlzgeridé Teger le C Bofunertm A 15. April 1913, | ¡ber das Vermögen des Molkerei- Amtsrericht Gitideu O.S befißers Gregor Glas in Dürnbach ben 18 De Ia am 22. März 1913, Vormittags 10 Ubr _-&tarz 19193. 395 Minuten, ten Konkurs eröffnet. Kon- Rotenburg, Fulda. [117754] furêverwalter : Nechtsanwalt Cressierer in Kovkursverfahren. Tegernsee. Offener Arrest is erlassen.

Veber das Vermögen des Bauunter- | Frist zur Anmeldung der Konkursforde- uehmers Paul Scheller zu Bebra wird | kungen bis 12. April d. Js. Termin heute, am 22. März 1913, Vormittags zur Wahl eines anderen Verwalters und 2 Z V 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der | Bestellung eines Gläubigeraus\husses Sekretär Haile vit

Kassierer Schmidt in Rotenburg -a. Fulda | !0wie allgemeiner Prüfungstermin am | Bergen b. Celle. [117779] wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- | 21- April d. Js., Vormittags S{ Uhr. | In dem Konkuréverfahrer über das Ver- kursforderungen sind bis zum 14. April 1913 | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | mögen des Kaufmauns Heinrich Kohl- bei dem Geriht anzumelden. Es wird | Vechta. [117800] | meyer in Sermannsburg ift infolczeines ! zur Beschlußfassung über die Bei-| Ueber das Vermögen der Ehefrau | von dem Gemeinschuldner crmaten : behaltung des ernannten oder die Wahl | August Blömer, Beruhardine geb. | sblags zu einem Zwangsvergleiche Ver- eines anderen Verwalterz sowie über| Vocklage, in Shwege, Gemeinde Dink. | gleidsterminauf Montag, den 14. April die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses | lage, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, ift | 1913, Vormittags 2 Uhr, ver dem O

und eintretendenfalls über die im § 132 | beute, am 20. März 1913, Vormittags | Königlichen Amtsgericht Bergen Te | DSgez des Sändlers Markus Ring der Konkuvréordnung bezeihneten Gegen- | 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. | anberaumt. Der Verglzidävorihlar und Cölu, Gr. Grieeomanft §1, mird, stände auf den 22. April 1913, | Konkurêverwalter: Rechttanwalt Bartel, | die Erklärung des Släubigerazzih-Fes | 72e in dem Berglei&Sstermine von Vormittags 97 Uhr, und zur Prü- | Vechta. Konkursforderungen sind bis zum | find auf der Gerithitshreiberzi des Fen Brornar 1813 angenommene Zrreings- fung der angemeldeten Forderungen | 1. Mai 1913 bei dem Gerichte anzumelden.

Patente,

Forst, Lausiítz. Konkursverfahren. Ueber das ‘Vermögen des Spinuerei- besiters Heinrich Michaelis" je. in Forst i. L., Frankfurterstraße 41 11, ist am 20. März 1913, Vormittags 10 Uhr 55 Minuten, das A R eröffnet. Verwalter ift der Kausmann Carl Piyka in Forst. Anmeldefrist bis zum 1. Mai 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 16. April 19183, Vormittags 10 Uher. Allgemeiner Prüfungstermin am 14, Mai 1918, Vormittags 9 Uhr, vor dem ünter- zeichneten Gerichte, Zimmer 10, Offener AENE mit Anzeigepflicht bis zum 10. April Forst (Lausitz), den 20. März 1913. Königliches Amtsgericht.

GelsenkKkirehen. [117758] Bekauntmachung.

Neber das Vermögen der Ehefrau Karoline Weglauw zu | Gelseukirchen, Inhaberin eines ‘unter der Bezetchnung Weglau « Co. zu Gelsenkirchen ge- führten Handels8geschäfts, ist heute vormittag 11 Uhr 50° Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Louis Segall in GelsenkirGen ist zum Kon- kuróverwalter ernannt. Erste Gläubiger- versammlung am 24. April A913, Vormittags A0 Uher, Termin zur Prüfung der bis zum 27. April 1913 an- zumeldenden Forderungen am S8, Mai 19183, Vorniittags [0 Uhr, Zimmer Nr. 21. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist der Forderungen bis zum 27, April 1913:

Gelsenkirchen, den 20. März 1913.

Thöônnes, A.-G.-Sekrtr.,

Gerichis\{hreiber des Kal. Amtsgerichts.

Glauchau. [117790] Veber das Vermögen der Firma Richard Baumeyer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Glauchau, wird heute, am 22. März 19153, Vorm. §10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rectsanwalt Wolf in Glauchau. Anmeldefrist bis zum 2. Mai 1913. Wahltermin am S2, Aprik 1913, Vorn. 10 Uhr. Prüfungs» termin am 283. Mai 1913, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 22. April 1913. Köntgliches Amt3geriht Glauchau.

EHladersleben, Schleswig. Koukursverfahrèn. [117742] Ueber das Vermögen des Zigarren- händlers Georg DSinbße in PHaders- leben ist am 22. März 1913, Vormittags 117 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver-

Mülheim, Rubr. [117749] , Konkursverfahren. Gemeinschuldner : Eheleute An- streichermeister Carl Erust und Emma geb. Bergmann in M. Styrum, Haus- kampstraße Nr. 62. Tag der Eröffnung: 20. März 1913, Mittags 124 Uhr. Konkurs-

ist zur Abnahme der Sch{lußrehnung des Verwalters, zur Erbeburs Ta ‘Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bet der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen sowte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläukiger- aus\chusses der Schlußtermin auf den 14. April 2913, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Aml1s- air a rag E Friedrich- raße 13/14, I. Stockwerk, im1 102/104, bestimmt. E Berlin, den 18. März 1913,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

Bertin-Lichtenberg. [117814] Koukursverfahren. 10 N. 2/13. In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Architekien Georg Däumig, Strausberg L, Kaiserstr. 94, ist zur L AA Ds E E nahträglich angemeldeten j ngen Zermin | ormittags 11 Uhr. Offener Arrest | 1913, ‘Vormittags 101 He e mit Anzeigepflicht bis zum 12. April 1913. | dem Königlichen Amtsgericht in Berlin- Königliches Amtsgericht Zwicfau. Lichtenberg, AmWagner-Plaß, Zimmer 3811 E Sg Mi G Ad erlin - Lichtenberg, [117802] Plat, den 22. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Berlin-Lichterfselde. [117229] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen der Firma Theodor Zeunert G. m. b. S, in Zehlevdorf ist infolge eines ‘on dem Gemetnshuldner gemahten Vorschlags zu etnem Zwangs- vergleißde Vergleichstermin auf den 12. April 1913, Vormittags 9: Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Berlin- Lichterfelde, Ningftrafe 9, Zimmer Nr. 24, anteraumt. Der Ver vorshlag und die Erklärung d:s Glänbigerant schusses

schreiberei tes Kon-

ind auf der t der Beteiligten

ursgerihts zur Ei niedergelegt. Verlin-Lichterfelde, den 15. Mär; 1913. __ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7. Blumenthal, Hann. [117746] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- Der Gerichtéschreiber des K. Amtsgerichis ESE E August Engel- : ¡u Lobben: wird, nachèem der Balingen. [117784] jin dem Vergleihätermine amg Ja: K. Amtsgericht Balingen. nuar 1913 angenommene 2ranfrerTES Das Konkursverfahren über das Ver- |turb rehtsfräftiocn Beile wr. mögen der Firma Gebrüder Ott, | 18.20. Januar 1912 beitztint Mr s M ELES e Ebingen und | aufgehoben. 2 Leflatigt ft, bizrbur eininhaberëê dicier Firma, Seins ! l : rich Ott, Fabrikant in bine R E E a nahdem der im Vergleihztermin von; ! 12. November 1912 angenommene 2wangs- | vergleich durch rechtsfräftigen Beihlus | vom 19. November 1912 bestätigt worden | ist. durch Beschluß vom 12. März 1913| aufgebcben worden. f: Den 20. März 1913. |

Weinsberg. [118046]

K. Amtsgericht Weinsberg. Beim Darlehenskassenverein Neu- hüiten, E. G. m. u. H. in Neuhütten wurde heute im Genossenschaftsregister eingetragen: :

Jn der Generolversammlung vom 15. d. Mts. ist an Stelle des verstorbenen Borstandämitglieds und stellvertr. Vor- stehers Adam Dröllinger gewählt worden:

a. als stellvertr. Vorsteher Christian

Feuwt, Gemeinderat in Neuhütteu,

b. als neues Vorstandsmitglied Georg

Sinn, Rößles8wirt daf.

Den 20. März 1913.

Oberamtsrichter Schmi d.

Welzheim. [118047] K&K. Amtsgericht Welzheim.

Jn das Genossenschaftsregi|\ter ist heute bei der Firma Milchlieferungsgeuofssen- schaft Rudersberg e. G. m. b. H. in MRudersberg eingetragen worden:

Fn der Generalversammlung vom 24. Febr. 1913 wurde das neue Statut vom 24. Febr. 1913 aufgestellt.

Die gegenüber dem alten Statut vom 12. April 1906 ih ergebenden Aende» rungen bestehen nur darin, daß die Be- fanntmacungen der Genossenschaft unter der Firma derselben und gezeichnet durch den Vorsteher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Umtsblatt des Dberamts- bezirks erfolgen.

Den 19. März 1913.

Hilfsrichter Beil.

[117796]

maun Richard Merseburger, weiland in Zwickau, wird heute, am 22. März

gemeldeten Forderungen auf den 19. April 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs-

1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Kolmar i. P. Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldtg find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigun] in Anspruch nehmen, dem Konkursverrwoaltec bis zum 10. April 1913 Anzeige zu machen.

Kolmar i. P., den 19. März 1913.

Der Gertichts\chreiber des Königlichen Amtsgerich1s.

Leck. [117748]

Ueber das Vermögen des Schueider- meisters Audreas Carstenseu in Lect ist heute, am 19. März 1913, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. _ Verwalter: Mühlenbesitzer Morißen in Leck. Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lung: 18. April 1913, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 23. Mai 19183, Vormittags A0 Uhr. Tae Arrest mit Anzeigefrist: 9. Mai

Leck, den 19. März 1913. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Leipzig. [117804] Ueber das Vermögen des Schuh- machers Johann Friedrich Müller in Leipzig, Braustr. 7, biêherigen Ju- habers eines Schuhwarengeschäfts in Leipztg, Dufourstraße 23, wird heute, am 20. März 1913, Vormittags gegen 411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Thieme in Leipzig. Anmeldefrist bis zum 10. April 1913. Wabhl- und Prüfungstermin am E: Ane Di nil Rec Be Uhr.

ener Arret mit Anzeigefri\t bis zu 19. April 1913. ten E Königliches Amtsgericht Leipzig, Aht. IT A }, den 20. März 1913. Leipzig. [117805] Ueber das Vermögen der Frau Jenny Thekla Boesecke, Inhaberin eines Korb- warengeshäfts in Leipzig. Lindenau, Odermannstr. 13, wird heute, am 20. März 1913, Vormittags gegen ¿11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Tippmann in Leipzig, Ferdinand-Rhodestr. 23. An- meldefrist bis zum 10. April 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 283. Abpril 19183, Vormittags Ak Uhr. Offener geei mit Anzeigefrist bis zum 19. April

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 A!, den 20. März 1313

Leipzig. [117803] Ueber das Vermögen des Friseurs

[117753]

Achim. Am Wagner-

Das Konkursverfahren über das Ver- môgen der Firma E, Finke & Co. G. m. b. S. in Hemelingen ist ein- gestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nit vorhanden ist. Achim, den 18. März 1913. Königliches Amtsgericht. 111, Altona, Elbe. [117809] _ Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über ben Nachlaß des am 4. September 1909 verstorbenen Schneidermeifters Carl Brandt in Altona, Adolfstraße 157, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. 5 N 5/10 B. 25. Altona, den 19. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abt 5.

Bad Kissingen. [117797] Das K. Amtsgericht Kissingen bat mit Beschluß vom 19. März 1913 das Kon- kursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhäudlers G. Seifert in Bad Kissingen als durch S{hlußverteilung be. endigt aufgehoben.

Bad Kissingen, 22. März 1913.

Wollin, Pomm. [117502] Bekanntmachung.

In das Genofßsenschaftsregiiter iît beute unter Nr. 2% die mit Statut vom 30. Ja- nuar 1913 errichtete Genossenschaft unter cennars wren G S E E T a m A Lis lSect 4 ? / Kal. Amtsgericht Stuttgart Stadt. träge, enoffenschaft mit be n D Y schränkter Haftpflicht“ mit dem Sißze in T En U a i Zirzlaf eingztragen. Gegenstand des Firma Einkaufêgeno}en- | Juternehmens tf die Benußung und Ver

er Spezerci- und Kolonial» | ¿sung von elektrischer Energie und die warcuhändier von Stuttgart Und | zomeinshaftliche Ankage und Ünterhaltung machung, cingetregene Genossen: } nd der Betrieb von landwirtschaftlichen schaft mit besqräuktier Haftpflicht, } Mashinen und Geräten. Haftsumme Sis in Stuttgart: Dur DelQtu der | bödste Zabl der Geschäftäanteile Me T D? 2a vom 9. März 191 Carl Salhow, Rudolf Schmidt, sämtlih in

| Die von der Genossenschaft ausgehenden | Bekanntmnabungen erfolgen unter der i Firma der Genossenschaft, gezeihnet von | 2 Vorstandsmitgliedern im „Pommerschen Genossenschaftsblatt“ in Stettin, deim Eingeben dieses Blattes bis zur nächsten Gereralversammlung im, Deutschen Reichs- anzeiger“. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen mindestens 2 Mitglieder: die Zeichnung geschieht, in- dem die Zeichnenden zu der Firma ihre

dez 22. März

Aas, diee E A Anmdrichter D TIUIEC Le Sn e X eut iGR] 7 2 - « w : nta Frots 227i O Ameri.

Stmttigart. [11 K. Amtsgericht Stuttgari Amt.

Fa das Senofsienschaftêregister würde

99 Lis :

* N, be 24 ¿berr ck=2 Vers ¿7 des Manufakturwarenhäudiers rich Solz in Chemuis =

c aufgehoben, naddem der im Ver- 1913 am-

mo Emer Tor der nd E

FEEE vas 15 Fette R

| befiätigt worden ift

L Sa L —-- T

g Chemuis, dea 22. M5

ees j Sömiglicdes ArxtSgeriS MCOT s s 4A A R E E E, _… Cöln, Rhein. T7737 G 117785]

E F en nen n N as Konftureveriabhreza Eber das Ber,

" Arc errt r Laa L; r Ler fas eit de Pi S

t} Ber dem Konsumverein Plattetn- hardt & Umgegend, Eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Daft- vflicht in Plattenhardt: In der General- verfammlung vom 9. Februar 1913 ift an cktelle des ausscheidenden Vorstandsmit- glieds Plattenleger Friedri Echardt in Plattenhardt der Schreiner Karl Kurfeß daselbst zum Vorstandsmitglied (Geschäfts- führer) gewählt worden. |

2) Bei dem Dartehenskafsenvereiu Leinfelden, Eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Leinfeiden: In der Generalversamm- lung vom 2. März d. Js. wurde an Stelle des zurüdtretenden Vereinsvorsteher8s, des

V F

_— g GE J meen m 7 Le 4 fd

N 2 BAT L024-F

Würzburg. [118048]

Würzburger Hüäuteverkaufsge- nosscuschaft, eingetragene Geuoffen- fchaft mit beschränkter Haftpflicht. Durch Generalversammlungsbes{chluß vom 9. Februar 1913 wurden folgende 4 weitere Personen als Beisitzer in den Vorstand gewählt :

1) Georg Burger, bisher Ersatzmann,

Verwalter: Kaufmann Edmund

ffnet. l Konkursforderungen sind

Lange in Erfurt. Zimmer Nr. 45.

eränaei 7 L E A dh R TUT E L E fursgerihts zur Einficht der Beteiligten | Lralzts tur rebtefräftigen BesSiu® dom 14. ede Tmar 1913 Pa rdgi t

244A

residterten Gemeinderats Friedrich Groß in Letnfelden, der Gemeinderat Wilhelm Alber daselbst zum Vereinsvorstehèr ge- wählt. Den 19. März 1913. Landgerichtsrat Hutt.

Træchenberg, Schles. [118042]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 2, Spar- und Darlehns- kasse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Beichau betreffend, eingetragen - worden:

Der Gemeindevorsteher Karl Hoffmann in Körnit ist gestorben und an seine Stelle der Gastwirt Friedri Schlaffke in Körnitz in den Vorstand gewählt.

Amtsgericht S (Schles),

(. Ds .

Traunstein, ___ [118043] Genossenschaftsregister. Bauverein Freilassiug von Auge- hörigen der f. b. Staatseisenbahnen E. G. m. b. H. Für Franz Gerhards wurde Lorenz Sagerer in Freilassing als 11. Vorsißender in den Vorstand aewählt,

2) Johann Raum, bisher Grsatzmann, beide Metgermeister in Würzburg, 3) M: A. Marx, in Maßbah, ; 4) Kaspar Faber, Metzgermeister in Bad Kissingen. Durch Generclversammlungs8bes{luß vom 9. Februar 1913 wurde unter Ab- änderung des § 7 des Statuts die hbe- stehende Zulässigkeit des Grwerbs cines zweiten Geschäftsanteils aufgehoben. Würzburg, 13. März 1913. K. Amtsgericht, Neg.-Amt.

Würzburg. [118049]

Darlehenstasseuverein ‘Play, ein- getragene Genossenschaft mit unbe- \chränkier Haftpflichr. Durch General- versammlungsbeshluß vom 18. Dezember 1912 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Johann Anton Kuhn der Bauer Johann August Bienmüller in Play als Vereins- vorsteher und das Vorstandsmi'glied Michael Tobias Schneider als Vorsteher- stellvertreter gewählt.

Yteeßzgermeister

wird beute, am 19. März 1913, Vormittags 104 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkursverwalter August Belter in Berlin W. 30, Haberlandstraße 3, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen fint bis zum 18. April 1913 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung etnes Gläubigerauss{husses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 15. April 1912, Vormittags 112 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 29. Upril 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 58 I1I, A Se g E D mit

nzeigepfli zum 12. April 1913.

Der Gerichts\{retiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

Bremen. [117818] Oeffeutliche Bekanntmachung. Ueber das Wermögen des Kolonial-

bis 17. April 1913 anzumelden.

Erste

29. April 1913,

“1s Uhr, Zimmer Nr. 96. rfurt, den 20. März 1913. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtegerichts. Abt. 9.

Flensburg. Konkursverfahren.

händlers Wühelm Haß

beute, am 22, März 1913,

zum 10 April 1913 anzumelden. Gläubigerversammlung

10. April 1913. | Flensburg, den 22. März 1913.

Offêner Arrest mit Anzeigepflicht bis 17. April 1913. Gläubigerversammlung, verbunden mit dem allgemeinen Prüfungstermin, am Vormittags

[117760]

Ueber das Vermögen des Produkten- in Fleus- burg, Harrisleerstraße 9, Hts., wird Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Hans Chmcke in Flensburg. Konkursforderungen sind bis Erste und allgemeiner

rüfungstermin am 19, April 19183,

ormittags 104 Uhr, Zimmer Nr. 29. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

Halle a. Saale, den 22. März 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 7.

arlsruhe, Baden. [117795] Ueber das Vermögen der Firma J- L. Distelhorst, offene Hanvelsgesell- schaft, hier, Inhaber Wilhelm Distel- horst und Rovert Krieg. hier, wurde heute, am 22. März 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da ein Gläubiger den Antrag gestellt und die Gemeinschuldnerin ihre Zahlungen ein- gestellt hat. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Harrer, hier. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1913. Erste Gläubigerversaminm- lung: Freitag, den 18. April 19183, Vormittags P10? Uhr, 3. Sto, Zimmer 70. Prüfungstermin: Freitag. den 20. Juni 1918, BVormittag& 10 Uhr, vor dem Großh. Amtsgericht in Karlsruhe, Akaädemiefstr. 2, Etiogang 1, 3. DAN ERO 70. Offener Arrest und Anzeigefrist: bis zum 20. Mai 1913. KaLlsruhe, den 22. März 1913. Gerichtsschreiberei

warenhäundlers Johann Barnett in

Traunstein, den 21. März 1913. |

Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg, 20. März 1913. d Antsgericht, vteg.-Umt.

Bremen, Nordstraye Nr. 219, ist heute der

Köntglichez Amtsgericht. Abt. 2.

Großh. Amtsgerichts. A 11.

Vormittags ¿12 Uhr.

Martin Wollesky in Leipzig, Königs- | vor dem unter 5 í j 3 ; - zethneten Gerihte T blaß 6, früheren Juhabers eines | anberaumt. Allen Bea ade ae ESchuhwarengeschäfts in Mühlhausen | zur Konkursmasse gehörige Sache in Besit i. Th., Ratsstr. 12, wird heute, am 20. März | haben oder zur Konkursmafse etwas rote E gegen. S A De na Ia, wird aufgegeben, nichts an UurSve röffnet. Verwalter: Nechts- d / L E O M a Us en Gemeinshuldner zu verabfolgen oder

| zu leisten, auch die Verpflichtu , mar die ‘A dis Un A April e Wo erlegt, von a Besize tee Sas, o ? üfungstermin am 22. ril|v (i 1918, Vormitiags 4A Ube: N on den Forderungen, für wele fie aus der

Sache abgesonderte Befriedigunc te Toren mit Anzeigefrist bis zum 19. April | spruch nes dem Gn E Köntigliches Amtsgericht Deipgig,

zum 14. April 1913 Anzeige zu maten. öntgli J Abt. 11 A!, den 20. März 191 Reats E Margonin. [117765]

in Rotenburg a. Fulda. Ueber das Vermögen des Maurer-

R B V [118114] LLDOL, eber das Verm 3 S “i meifters Franz Burk in Margouiu tar zes SíQueider #t beute, am 22. März 1913, Mittags

METEE hann PEENlat in Knurow 7 x am 22. Mär 913, Vormittags c ahr, das Konkursverfahren eröffnet. | 104 Ubr, das Konkurdversadren eröffect 2 on curöverwalter: Nechtäanwalt Beyer | worden. Verwalter: Kaufmann Siegfried . Margonin. Offener Arrest mit An- | Bender in Rybnik. Anmeldefrifi und EZzgefrist bis zum 17, April 1913. Erste | offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Mai ¿ubigerbversammlung und allgemeiner | 1913. Erste Gläubigerversammlung am fungötermin am 22, April 1913, | M. April 19183, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin am T6. Mai 1913, Vormittags LO Uhr, Zimmer 32,

Margouin, den 22. März 1913. 11. Sto.

Wabltermin: 12. April 12913, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am 15. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener ! Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 15. April |

niedergelegt.

Vergen b. Celle, dea 20. März 1913 Königliches Amtsgericht.

Berlin.

Vechta, den 20. März 1913. Großh Amtsgeriht 11. Veröffentliät: ! Deeken, Geritéaktuargebilfe. j E ; eber das Vermögen des S e | fabrikauten Friedrich Seredte. iel Weißenfels, Goetbestraße 24, ift beute. Vormittags 9 Ubr, von dem Könialiten ? Amtsgeriht in Weißenfels das Konkars- | verfabren eröffnet. Verwalter: anwalt Glaß îin Weißenfels. Frit zur ! Anmeldung der Konkuréforderungen dis ! 13. April 1913. Erste Gläudbigerdersamm- lung und Prüfungstermin am L1. Ï 19183, Vormittags 10? Uhr. Ofener Arrest mit Anzeigepflicht dis 13. April 1913. Weißenfels, S., den 2 März 1913. | Der Geridtss{hreider des Königlichen Amtsgerichts, Z.

Wuansiedel

Dos K. Amtsgeridt Wunsicdel da

Der PerelIeeider

des Königlichen Amtsgerichts. Amtsgericht Rybuik.

_ « 4 B O N. Sa/13.

[117798] | mögen % t Verei F f | üder das Vermögen der Dandelsfrau è A L uad Ba j 4 Elifadetha Vurner, geb. Ponather, b. e e. j

_In dem Konkur2verïfahren über das Vermögen des Kaufmauxs Adolf Freudenberg. îz Firma Vaui Freund lih Nachf.

Wohnung: Brunnenftr. 8. ift zar Ab. nahme der SluftreSnzng des Vermealim® und zur Erhebung von Einwendungen ! gegen das Sehlafverzeibris der dei der Verteilung zu derüäcktizendem Forde:

Nets: | rungen der SSlußierin anf den D. April

1918, Nachmittags 12: Uhr, der dem Königliden Anntägeridie BerTim-Mütte

T

Berlin, dea 17. März 1213 4 Der Gerèidtsi&reider des Wuäzliden AmtsoeriSts Berlin Mitte. Wi. U.

des Centrab-Ein: und

za Verlim IW. 68

C as l ezialhaus für Damen» [117766] | Konfeftion zu Berlin, Branzezätr. 67, !

Neue Friedrèdîte. 13—14, 111. Sbo&Snezk, Zimmer 111, bestimmt:

brtat at e E L Ua Ai bak, axiazboben. Cöln, den 12 Minz 1913. Köriglhes Arrtägecitt. Mit. £5

CöôpenicK. [LITTSUI In dem KrefurterirTeor Ser den

Nat derx Ee K ; MaUm@L, ; E

- ocl ait,

ftcAuermz des Beeiatren® epo Mangels an Masse Termin auf den A. Aynräl 1943, Beormittag® O Ube. 207 dem Kirärli&en Amrtigreäée GöqeräZ Zimmmen 15, anen: j CSpenick,. dor Ai Minz 713 KEriglihe® Ameri. Mit A.

Tg pr

Keataremeriahrem. [2177727 4 » y

Damzig- Eu. Wdergasse 2 wt”

u na

Dams g, dem 17. Ming LUZ. bne Arräiizeräät. Wt. 11.

E E E ELE T V E H T ER D.

: Y

LTAA Jin dium KenSurBrenßrlhnen da VoruvZarnr der Koteacialmearenhändücrin