1913 / 73 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[18244]

Norddeutshe Handelsbank, Aktiengesellschaft, Geestemünde. |

Bew

- An Unkostenkonto: E Betriebsunkosten, Salär, |:

Miete und Steuern . Konto für gemeinnütkge _Zwécke: i für gemeinnügßige Zwecke- per 1912 au?gegebene -Dettägé .…. . .. Beamtenpensionsversiche-

. rungsfkonto: 2 777184

Tresorkonto :

Abschreibung . E 73|—

Mobilienkonto :

Abschreibung . 8 » 210/73

Bankgebäudekonto : Abschreibung ps Reingewinn . e

Aktiva. Vilauz per 31. Kassakonto:

Bestand an barem Gelde

und Noten... ..

Effektenkonto :

Bestand an Effekten .. Wechselkonto:

Bestand an Wechseln Cóouponskonto:

Bestand an Coupons . . Sortenkonto :

Bestand an Sorten . Tresorkonto #43 873,— —- Abschrei-

i bung. ., 4273,— Mobilienkonto #4 52 010,73 -- Abschrei-

bung. . 621073 Bankgebäudekonto abzüglich - Hypothek M 186 743,49

1 161 597/24 639 989 20 620

2 002

39 600

45 800 /-

41 Effektenkonto :

| Sortenkonto :

192 675/65

ér B. Dezember n912.

Kredit.

Per: Vortrag aus- 1911. | Zinsenkonto : Zinsgeivinn inkl. Diskont auf Wechsel . . Provisiontkonto : Provisionen und Depot- i gébühren . i 143 861

21 137

17: * .

Gewinn inkl. Zinsen . .

Gewinn auf Sorten und

Coupons ., 1 426

386 217/98

Dezember 1912, E T E D Seer

An ' # 9

409 130/83

386 217/98 Pasfiva.

A S 1/800 000|-— 115 000|— 30 000|—

9 000|/—

Per Aktienkapitalkonto Neservefondskonto . . . Spezialreservefondskonto . Talonsteuerreservekonto . . Dividendenkonto:

Nicht erhobene Dividende

per 1910 4 630,—

per 1911 240,-

Depositenkonto: Einlagen ohne #6 Kündigung 886 269,70 Einlagen mit Kündigung 3 023 316,35

Scheckkonto:

e E Kreditoren : Kontokorrent Avalkonto Akzeptenkonto Gewinn- und Verlustko

3 909 586/05 174 533 2 627 893

341 011 308 789

A . . .

Chemische Fabrik zuHeincihshall, _- Aktien-Gesellschaft.

unserer im

Ziehung j 38 Stück Schuldverschreibungen - Lit. A zu # 300,—

963 989 991, | 10 Stück Schuldverschreibungen Lit. B zu #4 1000

1168 1217 1227 1264 zur ‘Rückzahlung am 1. April 1913 ausgelost worden.

Schuldverschreibungen nebst Talons und den noch nit fälligen Coupons vom Ver-

hier sowie bei der Coburg-Gothaischen

Geraer Filiale der Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt, Gera- Reuß, und bei déèr Bayerischen Ver- einsbank, Filiale Bayreuth, Bay- reuth, zur Auszahlung.

Die Verzinsung der obigen Schuld-

—|scheine hört mit dem 1. April 1913 auf.

Heinrichshall bei Köstriß, den 5. De- zember 1912. : Chemische Fabrik zu Heinrichshall, Aktiengesellschaft. [81076] Die BVetriebsdirektion. Kutshke. Ky ber.

Euling In. Gemäßheit des. Tilgungsplanes Jahre 1880 ausgegebenen & ‘%/ igen, am 1, Oktober 1894 auf 44 %/%' und am L. Oktober 1898 auf 14 9%/ FXonvertierten Anleihe von #6 600 000,—- find in der heutigen

Nr. 25 141 149 151 183 238 339 343 368-426 467 484 498. 549 575 588 604 645 646 680 681 705.712 738 749 754 814 843 847 856 857 878 879 881 898

Nr. 1048 1050 1056 1057 1080 1154

Dieselben gelangen gegen Nüdgabe der

falltage ab bei der Gesellschaftskasse Creditgesellschafst in Coburg, bei der

gesellshaft in Ellrih am Harz.

Vilanz am 31. Dezember 1912.

Sa TTTETTPTTERTTE E

Fabrikationskonto

Kassakonto Wechselkonto .. Kautionskonto . . Effektenkonto . .

Personenkonto : Debitoren

1912, Dezember 31. An Abschreibungen Unkostenkonto . . .. Reparaturenkonto Interessenkonto . Reingewinn . .

Otto Euling.

An Immobilienkonto . Anschlußgleiskonto . Maschinenkonto .

Formen- und Getäte- Bahnkonto . . Handlungsmobi Wasserleitungsanlage-

lienkto.

S.

0d .0S

hein Nr. 8 von heute ab bei un Ellrich, den 25. März 1913.

239 124/84

6 | 750 so12 31 665|— 232 718 7 695 46 413'— 740 /—

3 760|— 102 376/52 10 371/64 321013 11 786/15 9 303/75 16 320|— 10 528/26

1 476 815

Gewinn- und Verlustkonto.

1912, Dezember ‘31. Per Gewinnvortrag . .

M |S 66 366/50 77 197 32 467 6 634 115 142/34

297 8082

Per Kapitalkonto

ypothekenkcnto . . . Personenkonto : Kreditoren . . Delkrederekonto . . Reservefondskonto Speztalreservefonts- Lo. ee Talorsteuerkonto . Unterslützungsfonds- d N Gewinn- und Verlust- fonto ..

& Mad, Gips- & Gipsdielenfgbriken Aktien:

167 938 11 2613 100 000

12.000 8 000

2473 115 142):

Fabrikationskonto

Der Vorstand.

Th. Grünenwald.

1476 815/99

Kredit.

M _5 268! 292 539

|

297 808 29 | Die auf 80/6 festgeseßte Dividende wird mit (80,— für den Dividenden- serer Gesellschaftskasse. tin Ellrich bezahlt.

[118386]

Sächsische Bodeuncreditanstalt, Dresden.

“Mitgliedern des Auffichtsrats.

- Tung der unterzeihneten Aktiengesellshaft | Generalversammlung teilnehmen wollen;

[118488] [118168] “Die Herren Aktionäre der Aktien-Ge- Aktiengesellschaft für Rheiuisch-

sellschaft für Verlag und Druckerei N ¿

eber estfale“ werden bierdur zu der | Westfälische Cement-Industrie.

am. o 17. Ypril 1913, | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

Mittags 12. agr, im Hot?l Kalserhof | bierdurch zu der am Samstag, den

zu Münster i. W. stattfindenden dies- | 26. April d. Js., Vormittags

jährigen ordentlichen Generalversamm- | L03 Uhr, im Geschäftslokale des lug ergebenst eingeladen. A. Sqaaffhausen’shen Bankvereins in Tagesorduung : Cöln ftattfindenden 15. ordentlichen

- 1) Gntgegennahme des Geshäftsberi®ts | Generalversammlung eingeladen.

“pro 1912, Tagesorduung :

2) Vorlage der Rechnung und Bilanz | 1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie pro 1912 event. Entlastung des Vor- Vorlage der Bilanz und der Gewinn-

stands. / und Verlustrehnung.

5): Neu- resp. Wiederwahl von zwei | 2) Bericht des Auffichtsrats über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Vor- {lags zur Gewinnverteilung.

9) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats sowie über die Verteilung des Reingewinns.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der

4) Feileevuns verschiedener Angelegen- eiten. i Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Or. Freiherr v. Land s8berg-Steinfurt.

[118377 Nach dem Beshlüß der Generalversamm-

haben ihre Aktien ohne Dividendenscheins Aktien. im Verhältnis von 2 zu 1 zu- | oder einen Depotschein der Reichsbank sammengelegt, und es sollten dieselben zu| gemäß § 21 des Gesellschaftsstatuts diesem Zwecke bis zum 1. Mai 1910 bei | spätestens am fünften Tage vor dem Geelast der Kraftloserklärung bei der | Tage der Generalversammlung bis

vom 15. März 1910 sind dîe derzeitigen

Gesellschaft eingereiht werden. 12 Uhr Mittags während dec üblichen en säumigen Aktionären wird hiermit | Geschäftsstunden zur Einreichung eine Nachfrift bis zum | bei demA. Schaaffhausen’ schen Bank- 1. Mai ds. A. geseßt mit der Maß- verein in Cöln, Berlin, Diissel- gabe, A die bis dahin nit eingereihten s Aktien für kraftlos erklärt werden und daß mit dem Verkauf der an Stelle der- selben tretendêù neuen Aktien gemäß § 290 H.-G.-B. verfahren werden wird. Braunschweig, den 23. März 1913.

Karges-Hammer, Maschinen- fabrik Aktiengesellschaft. Beckum, den 26. März 1913. Otto Eichholz. Der Vorstand.

Nassau-Selterser Mineralquellen Aktien-Gesellschaft,

dorf, Bouu und Crefeld, bei dem Bankhause Deichmana «& Co. in Cöln oder

bei der Gesellschaft selbst zu hinterlegen und bis zum Versammlungs- tage daselbst zu belassen.

Eintrittskarten sowie Stimmzettel werden von den vorgenannten Stellen verabfolgt.

[117665] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung unferer Aktionäre vom 22. Februar 1913 ist be- schlossen worden, das: Gruudkapital unserer. Gesellshaft um. # 22 500,— herabzusezen. Wir nehmen auf diefen am 8. Mäârz.cr. in das Handelsregister zu Lübeck eingetragenes Mia M De und fordern die Gläubiger .un}erer- Gesell- schaft auf, ihre Ansprüche anzumelden. übeck, den 20: März 1913.+ :

Traven-Dampfshhiffahrts- Gesellshaft in Lübe.

Der Vorstand. W. Reimers.

[117666] Veran ag 4

In der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 22. Februar 1913 ist be- \{hlossen worden, das Grundkapital der Gésellschaft uin Æ& 22500,— - herabzu- seßen und zu diesem Zwecke die Zahl der Aktien dur Abstemvelung im Verhältnis von 2 zu ‘1 auf 150 Aktien zu vermindern. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden demgemäß aufgefordert, ihre Aktien nebst den noch nicht fälligen Gewinnanteilscheinen und den ESrneuerungs\cheinen bis \päte- stens am 30. Juni 1913 einschlief;- lih beim Vorstand, . Herrn. Wilhelm Reimers in Lübeck, Alfstraße 28, ein- zureichen. - Aktien, die bis-dahin nicht ein- gereiht werden, sowie. cirigereihté: Aktien, welche die zum Ersaß durch neue Aktien erforderliche Zahl niht erreihen, und der Gesellschaft nit zur - Verwertung . für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, werden wir für kraftlos erklären.

Lübeck, den 20. März 1913.

Traven-Dampfschifsahrts- Gesellshaft in Lübeck.

Der Vorstand. W. Netimers.. :

[118479]

An Mobilienkonto . 8 356,74

Generalunkosten . .. Abschreibungen . Reingewinn , S |

[117568]

Deutsche Michelin Pueumatifk Aktien-Gesellschaft,

Frankfurt am Main. Vilanzkonto ber 31. Dezèmber 1912.

Per Aktienkapital .

z ges, E ial 5 editoren . „1 1918 381 « Saldo, Rein

gewinn . . «5» 93 042

Abschreibung „2785,55 1: « Werkzeug- und WVêaschinen- konto 6 35 481,68 Abschreibung ,„ 11 827 20 Wechfelkonto : j Bestand 203 306 Medio: anb a N 2193 Warenkonto : L 1608 364|(

Bestand E G Debitorenkonto: 319 263 195. 122/05

Warendebitoren . . . ., Bankkonto :

2307 17966 2 357 15166 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Haben.

23 654

00S S. Dd S

#0 0 S S “S

Guthaben Soll.

Mh S # S 442 771/118 R ras aus 191 33/49 14 612/751 Warenkonto 490 393/29 _ 8304285 A 490 4126/78 190 426 78

Dampfer und Schuten ..

Debitoren : Im voraus bezahlte Ver-

Materialbesiände ,. ,„,

Vilanz der Elmshoruer Dampfschleppschiffahrt

[118140]

A. G. in Elmshorn

Aktiva. ber 31. Dezember 1912.

Vassiva.

# S 160 000|— 40 000|— 17-000|— 24 167/34 99 229/23

8 000|—

M A i 273 500|— Kontorinventar . V Kassabestand 1 83970 26 4415/54

4579— 9938/09

Aktienkapital . . Hypotheken . Neservefonds . Crneuerung8fonds Kreditoren . .. Dividende 5% . Tantieme . 800|— Vortrag a. 1913 102/26

: 309 299/33 309 299/33 Elmshorn, den 22. März 1913.

siherungsprämie . . ..

Verlosungsliste Ur. 14. Verlosung von 3!/,°/9 Hypothekenpfandbriefen Serie l.

Bei der achten Auslosung unserer 34 °/, Hypothekeupfandbricfe Serie A sind zur Rücfzahlung für den 1]. Oktober 1913 die folgenden Nummern gezogen worden :

“Kontokorrent 5297 838,98 Lit. A zu 5000 ( Nr. 118 783 795 877 1114 1167 1330 1393 1401 1511 1657 1908 1928 2107 2119. Avaldebitoren 341 011,80 : Lit. B zu 2000 46 Nr. 205 302 330 375 583 858 876 1084 1472 1506 1943 - 1975 2023 2198 Guthaben bei 2219 2344 2382 2744.

Banken .. 362 861,68 | 6/001 712 olend ¿0 L O, O A 288 516 614 1028 1231.1299 1311 E 2411 2477 2480 2557 î Ent mor 2095 2798 2934 3429 3442 3976 4409 4657 4734 4740 5144 5250 5467 5732 5760 5816 5824 5954 5965 6169 6254 ‘(259 ag N 6426 6446 6501 6583 66889 6820 6853 7054 7163 7482 7601 7776 7777 7840. H Teil. in gedeckter Form ge- Lit. D zu 500 # Nr. 546 647 747 751 979 1096 1325 1553 1807 1904 1924 2008 2103 2524 2667 2731 21 führt. 3021 3124 3179 3276 3282 3381 3609 3655 3734 3753 4110 4121 4357 4553 4623 4694 5290 5293. S / A O A A E A | Lit. E zu 200 4 Nr. 218 386 739 830 1030 1038 1288 1341 1421 1486-1679 1835 2005 2052 2288 2491-2625 9 909 319/91 i 9 509 319/91 | 2833 2927 3256 3286 3332 3503 3523 3704 3780 4001 4116 4153 4236 498. ; Die sofort zahlbare Dividende vis 6% .= d 60,— pro Aktie kam| Lit. F zu 100 4 Nr. 51 76 127 537 771 797 908 960 1003 1011 1133 1221 1436 1491 1729 1730 1735 2173 gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 7 an unserer Kasse, an ten Kassen | 26102688 2720 2722 3247 3250 3664 3714 3719 3749 4398 4799 4805. unserer Filialen und bei der Deutschen Bauk Filiale Bremen, Bremen, | Die Rückzahlung erfolgt zum Nennwerte vom 1. Oktober 1913 ab gegen Einlieferung der Hypothekenpfand- in Empfang genommen werden. briefe nebst Erneuerungs\cheinen und der noch nit fälligen Zinsscheine. Für fehlende Zinsscheine wird der entsprehende Betrag Geestemünde, den 22. März 1913. - in Abzug gebracht. Mit dem 1. Oktober 1913 hört die Verzinsung der gelosten Pfandbriefe auf. Debet Norddeutsche Handelsbank Akt.-Ges. Die Einlösung erfolgt in Dresden an unserer Kasse, Ningstraße 50, bei der Sächfishen Bauk zu Dresden, E E E L S Die S [s ; cer U Sein E e Ea Be gelung O ger Fes N p M ; e an Feuer, U (T1ST41] Schnit ger. B U resden, in Leipzig. bei der Filiale der Si en Bank zu Dresdeu, der Dresdner Bauk in Leipzig, der ; 9 235|— 5 510/82 ung und zur Ausübung des Stinimrehts| «Q . ° Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt, Herrn H. C. Plaut, in Berlin bei der Dresduer Bauk, Herrn S. Bleich: M Se N e ets ; S s E C oe j: ¿0 ind diejenigen Aktionäre beréchtigt, welche Landw, Credit - Anstalt Leutkirch röder, in Frankfurt a. M. bei der Deutscheu Véreinsbauk, der Dresdner Bank sowic bei unseren sämtlichen Pfand- Üeberwetfung auf Talon: : J Bruttogewinn auf Be- hre Aktien spätestens 3 Tage vor der | Gegründet 1870. Kontor gegenüber der Wirtschaft zur „Linde“. L a briefverkaufsftelle. A e steuerkonto 1 000 triebskonto , . 44 110/76 | Generalversammlung deu Tag der | Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. [118243] [118366] Bekanntmachung. : Aus früheren Auslofungen find noch rückständig: ' Ueberweisung auf Delkre- : Hinterleguug und den Versamm- |= E qu E Er E B E Wir machen hierdurch bekannt, daß am| Bei der heute in Gemäßheit des Série T Lit. A Nr. 301, Lit. B Nr. 400 623 1721 2254 2992, Lit. C Nr. 530 1602 2092 2105 2148 2628 2774 359) derekonto 300 lungêstag nicht mitgerechuet bei der M 22. März a. c. Herr Herm. Dresselhaus, | Tilgungsplanes stattgehabten notariellen | 3411 3885 5297 6134 6196 6964 7839, Lit. D Nr. 1023 1106 2859 3619 4790 4991, Lit. E Nr. 248 312 488 626 1765 1861 Tantieme d. Aufsichtsrat Kasse der Gesellschaft in Berlin, bei | An Kassakonto 41 289/38 Sändstedt, als neues Mitglied in den | Auslosung wurden von unseren 47 9% |2939 3024 3278 3535 3809 4014 4084 4173, Lit. F Nr. 682 819 850 851 910 979 1743 2576 3565 4032 4786. 1. Direktor : 9 800 Auffichtsrat unserer Gesell)haft gewählt | Teilshuldverschreibungeu vom Jahre Serie 11 Lit. A Nr. 648, Lit. B Nr. 3280 3620 4299, Lit. C Nr. 5866 6077 7360 §005 8565 8760 9499 9812, s: worden ist. L910 die folgenden Nummern gezogen, | Lit. D Nr. 15966 16899 16953 17035 17052 18117 18186 18206 18293 30608, Lit. 1 Nr. 18548 18691 18868 18869 18945 Geestemünde, den 25. März 1913. A 49 100 12618 s 18975 E i ie E s Fall e E G 54064 34078, Lit. F Pie 20089 20297 22942 23103 23138 36617. , G r. 34 69 82 109 176 193 265 288 uf die nach den Fälligkeitsterminen zur Einlösung gelangenden Pfandbriefe vergüten wir bis auf weiteres 1% Be Banden ank A-G, = 8 Stüdck ù i 1000,—, : _|Depositalzinsen von den Fälligkeitstagen ab. s / Stnitger. Bus. Nr. 314 349 350 421 441 455 495 Dresden, im Värz 1913. Der Vorstand.

500 = 8 Stü à 46 500,—. Kreuznacher Solbäder-Aktien-Gesellschaft.

Die ausgelosten Teilshuldverschretbungen Gewinn- und Verlust?outo am 3A. Dezember 1912.

Abschrei- bung . 10 000,— Darlehnskonto : Lombarddarlehen ., Debitoren : M

1118373] E aale 5 C, Lorenz Aktiengesellschaft

A R Brunnenkonto. . . 205/76} Aktienkapitalkonto . . . .} 239 400/— u de Le boi Báu- und Gebäudekonto 57 606 /42)| Reservefondskonto . . .. 23940 | d. J., Vorm. 11 Uhr, im Sißzungs-

176 743/45 192 675

Reingewinn. . 4 Der Vorstand. P. C. Asmussen.

j I. Kremer. Ioh. Vester. Mit den Büchern verglichen und stimmend gefunden. / Der Auffichtsrat. l Diedr. Mohr. Johs. Schlüter. E Piening. Peter Kölln. Carl Mo Gewinn- und Verlustrechnuna. Kredit.

1016 1256

O L 14 E eron) s en saale der Nationalbank für Deutschland, «Fnventartumkonto . . 2922 reditorenkonto . L 12/75 | Berlin W., renstraße 68/69, tatts- T u i Kontorutensilienkonto , , 166/25} Talonsteuerkonto. , . 2 000/— A Ee Sea RaN M |S # d Unn a 12 966/28 Dividendenkonto (noch nicht | | sammlung ergebenst eingeladen. An Unkosten . ... ... . .} 161 671/77} Per Vortrag von Effektenkonto „. . 94 460|—} erhobene Dividende) . . Tagesordnung : Gewinn 4 26 781,59, wovon : E 738/46 Fuhrwe kskonto .. 3 336/20} Tantiemé d. Aufsichtsrat u. 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der | Erneuerunasfonts 5% v. M Befrachtungs- : Kassakonto . „4 2912241 Direktor , . Bilanz und der Gewinn und Verlust. | 6 26 781,59. . . . 1339,07 to .. .} 185 647|— ) rechnung für das Geschäftsjahr 1912. | Abschreibungen . . . . 16 540,26 «L . 2) Beschlußfassung über die Genehmigung | Dividende 5%/o a. Bugsierkonto . 1706/—

Diverse Debitoren . 79 28074] Gratifikation an Beamte . Vorrâte laut Inventur der Bilanz und dieVerwendung des} 5 160000 „.. . 8000— “f ; Reingewinns. “P Iántiette L 800, 26679 988 027|43/ 988 027/48 3) Entlastung des Vorstands und des Vortrag auf neue Rechnung S 102

s ¿ y Auffichtsrats. = Gewinn und Verlusftkouto Kredit 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. 188 453

E Zur Teilnahme an der Generalverfsamm-

Debet.

A6 239 400,— Vortrag auf neue Nehnung

60 100,05 | 6.9/9 Dividende von

188 453 36

A. = G. Telephon Nr. 7, Pasfiva.

0:00

Per Anlehenkonto . . .. Aktienkapitalkonto . . Unkostenkonto . Resecrvekonto . Spezialreservekonto. . Gewinn- und Verlust-

konto

der Nationalbank für Deutschland in Darlehenkonto . . . 12743 766/3: Verlin, bei der Commerz- und Dis- Gffektenkonto .. . 1 28795295 conto - Vank in Berlin, Hamburg, Interessenkonto . 43 406/35 Hau”nover, bei dem A. Schaaffhausen- schen Bankverein in Berlin oder bei dem Bankhause Wiener, Levy «& Co. in Berlin hinterlegen. Statt der Aktien können au von der Reichsbank oder von einem deutschen Notar ausgestellte Hinter- legungss\rheine über die Aktien hinterlegt | i —— R werden. : A M d Beclin, den 26. März 1913. An Unkostenkonto 11 406/60] Per Vortrag vom Jahre 1911 #19612

Der Aufsichtsrat. Sal . 131 071/20 Interessenkonto . . . . . 2286570

[118180] N [a2 loll j 42 477180

John Zoe S Verlag ut Se A Hos Jahr 1912 m Mee aae s E

ionr-Ú i geseßte Dividende wird gegen Einlicferung des videndensheins Nr. mi

Blan 46 30,— per Aktie von heute ab an unserer Kasse ausbezahlt, auch können

8 E —— = | daselbst gegen Abgabe der Talons die neuen Dividendenbogen in Empfang ge- Uktiva.

Gratifikation an Beamte 750|-— Dividendenkonto, 6 9/9 von A6 239 400,-— 6114 364|— Saldovortrag pro 1913 . 574/14 47 574/54 Oberselters, 31. Dezèmber 1912. Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Hilf, Vorsißender. j Otto Willing.

Bet der Wahl zum Auffichtsrat wurde in der heutigen Gencralversammlung das el@eidende Mitglied Herr Amtsgerichtsrat Dr. Ed. Bush in Mayen wieder- gewählt.

Oberselters, den 20. März 1913.

Der Vorstaud. Otto Willing.

3116 407130 Gewinn- und Verlustkonto.

|treten am L. September 1913 außer | [117566]

4 °/9 hypothekarische Teilschuldver- | Verzinsung und werden von diesem Tecmine ab zum Nennwert mit einem

schreibungen der Zuse n A lereini i s uschlag von 2 9% gegen Nückgabe' der- s Mere igten Gu waaren- "|Vrbea nebsi den no nicht fälligen Zind- | Retgnligungen 3409/72 Fabriken Harburg-Wien vormals |seinen eingelöst: | Parküntechaltung l S6 _ _Menier-I. U. Reithoffer. in Osnabrück bci der Osnabrücker | Lesezimmer 1 273/45

l ; Vank und E Bei der heute durch ‘den Königlichen O Uto, : Brunnenmusik. 30 454/80 Notar Richard Palm L eiten beideren sämtlichenZweiganstalten. | Insertionen, Porti c. 8 448

planmäßigen siebten Auslosung unserer Osnabrück, den 15. März 1913. Allgemeine Verwaltung . . S 14 764

[118367]

I-L M S 6 101/— 5 253193

3 9680)

Gewinnvortrag

Mutterlauge, Badefalz, Normalbäder . . (Flisabeth- und Faustquelle Lis ¡0 Mieten und Pachten 38 809/16 Bâderbetrieb . 3737660 15 954/50

70 601/52

[118143}

„Moders3maalet‘“ Aktiengesellschaft Hadersleben. Gewinn- und Verlustkonto.

S i, Inhalationen . . nommen werden.

49% Teilschuldverschreibungen wurden 11 404 dié nachstehend bezeichneten Obligationen zur Rückzahlung per L. Juli 1913 mit einem Aufgeld von 29/4 gezogen unb zwar:

A. Hagedorn & Co. Celluloid- und Korkwarenfabrik Actiengesellschaft.

Steuern und Versichérungen pen und Provisionen Außerordéntliches *.

Luft- und Sonnenbad

06 066 2 642 335

Kurtarxe

Einuahme. Ausgabe.

A : M Gehalt an Redaktions- und 18 340|—

Vereinnahmt durchBekannt- y s 57 Kontorpersonal

machungen 57 811

7081015 45 000 100|— 403 87

Kontokorrentkonto . . « Gesellschaftserwerbskonto

Kassakonto

Leutkirch, den 17. März 1913, Der Vorstand. : Vorsitzender: Marzell Gut. Kassier: Heinrih Schaal. Kontrolleur: Schultheiß Köntg.

Klischeekonto .. .. ._.|

Abschretbungen: Mobilien A 4183,08 Maschinen und Kessel . „, 8643,73 [118365] . Zweifelhafte Forderungen „1 784,46 14 611 27} Bei der heute erfolgten notariellen Ver- | Rücklagen: Immobilien .. . 6 20 442 51

losung unserer 4309/9 Teilschuldver- Mobilien . 6 641,46 schreibungen sind folgende Nummern 5 0/) Dividende von (( 3223550 TTT7 1629 1668 1720 1729 17953 1 gezogen worden: x } Gewlnebortrag Ee 1800 1811 1904 1946 1956 A. 63 75 81 113 115 122 128 150 s E E S S - 1973 1980 2000 2107 2176 i 8 n es 48 4 E 6 2 178 064/74 178 0640 9941 2245. 2276 2410 2413 337 339 347 352 379 405 2 415 42: iva. 7 , 2474 2070 2579 2601 2601 166 487 504 574 576 578 596 636 637 | m Schlufibilanz per 31. Dezember 1912. | Passiva. 2615-2629 2682 2707 2741, 639 645 648 657 664 701 702 703 711 Bi A M M 44/1000— . L à JO00 M. v co won arn (1) Satmobilten: T 231 263/60 1) Stammakticnkapital . . . 37 650 Lit. C Nr. 2810 2831 _W. 722 729 754 806 826 833 853 Veränderungen und Zugänge ) 523/01 2) Vorzugsäaktienkapital. . . 322 350 360 000/- A i 8 2a D bla! ver Sitte! wfelat|, S e irir: l Q 1) Ret L : 3102 3171 3182 3233 326 | | rfolg nhalatorium, Nadiumhöhle 36 44513 4) 9 : ; j P 3298 3308 3335 3351 3383 à 102% am L. September 1913 Wleeaunouft E, M 4 A001 30e aube] 9 “O nta Men 84 355- gs 5) MICTTE Haus Kreuzstr. 53 6) Verschiedene Gläubiger . 7) Erneuerungsfonds... .…, Rücklage für Immobilien . . M 20 442,51

Rücklage für Mobilien . . , 6641,46 8) Geseblihe Nüdlage . . ... 9) Dividendenkonto .. ....

5 9% Dividende von

A 322 350,— . e o o 6 è Gewinnvortrag . . ....

1 856163 S Der Auffichtsrat. i : ——— | Julius Christmann, Vorsigender. Schultheiß Martin. Squltheiß Stölzlke, 118 170/65 Magnus Wiedemann. FLrz. Jof. Nottmar.

Vereinnahmt durch Druck- Gehalt an Seterei,Druckerei as und anderes Personal . Vereinnahmt dur Abonne- eitungenu. Korrespondenzen ; me o S orto und Telegramme . . 2246/18 Passiva. i Vereinnahmt durch Miete . | Kohlen. .. «e o 665/45 | Aftienkapitalkonto « . . . | 100 000/— Licht und Kraft... 1 922/80 | Reservefondskonto: | Papier und Fäârbe . . .. 28 899/83 | yr. 1. 1. 1912 20 050,— Steuern, . Neisevergütung, ab Verlust: Gerichtskosten .….… . 2 160/94 1879,35 616/17

pr. 1912’. Versicherung, Krankenkassen» PUCIE a | E Verschiedene Unkosten .. 1. 982/17 Gewinn- und Verlustkonto. Warenrohmaterial, fertige 1 681/09 Libei Waren u. auswärtige Läger} T TaBGS Gle ébet.

Zinsen . i | 9391815 a8 | | Banksaldo . 16 64 983,76 O An Papierkonto 4 ¿32340

16 216/76 Kassa …. . » 24013,484: eei iznd Hdt ——_| Druckonto. . . « 31 582 Postscheckto. , 4783,47 110 164/91 110 164/91 Handl.- Unkostenkonto , MWechs

6 894 esel . . 186 885,50 , Bilánz 31. Dezember 1912. Pasfiva. Restantenkonto . .

: Portokonto . 1123/15 | Beteiligung bei anderen Ge- C e n

1] 2088 Manuskriptenkonto + : | 20555 | Diverse Debitoren . . : “| Aktienkapital... . . .| 50000 : Sparkasse für Christiansfeld 28 000

Klischeckonto ._… 1 992 : 76 167 und Umgegend . . L Hy othefkkonto. . 15 788 “3 7000

E e ; 98 743 1912 Spezialreservefonds . t 2 a5 Verlagskonto A

Tantiemen . . e 255 s f

Lit. A Nr. 160 179 205 234 255 262 373 379 478 496 520 535 587 667-682 742 747, 17/2000, . . J 34 000,— ‘Lit. #8 Nr. 799 816 856 872 923 930 999 1037 1198 1238 1350 1374 1428 1488

SFnseratenkonto

28 983/28 6 450/24

27 083/97 [118139] 16 117/50 Aktiva. 9 987/74

Passiva. M

2 001 000 587 000 125 000 150 000 507 616 91 7070! 1 868 121: 64 130

261:101/2 25 000 15 000 10 000

234 5435:

5 940 2195:

Vilanz 31. Dezember 1912.

Aktieikäpital 6 Hypotheken ; fe Oypotheken auf Kontorhaus 5 9/6 ige Vorrechtsanleihe . Reservekapital Statutarische Erxtrareserve . Diverse Kreditoren. Arbéiterunterstüßtungsfonds “E u. Unterstüzungs- S E Na R Neserve f. dubidöse Debitoren Reserve für Talonsteuer . Dispositionsfonds . ... Gewinn- und Verlustkonto

1.393 645/55 920 550/09 250 966/45 218 941/77

745 038/36

|_|Maschinen, Utensilien 2c. . 18 170/65 ar tecanick O tate (S 1 ICADTITgruUnd|tuc » . « « « 4 118.170/65 Kontorhaus . .

E E bei der , ic fiin danten | cles z 2) Mobilien 0 oos d A —— 21/500,— i 00,—| Braunschweiger Privatbank Aktien- : R G S M IOE / O SleNINal, BraunsEweis, a L -Di O anuoverschen Bauk, ; ü A Eg dee Sigatiguei êu Hildesheimer Bank, Hildesheim, | 10% Abschreibung . . . .|_ 418308 - nt eer annovershen Bauk zu) Herforder Bauk, Zweiganstalt dex | 3) Maschinen und Kessel . . . . S , er F ale der Han- „- Osnabrücker Bank, Herford, Zugang 30 ppverschen Bauk zu. Harburg sowie | “Osnabrücker Vank, Osnabrück, : —TES E) Al Vank in Celle, Lüneburg, Hamelu,| Ioseph Bremer, Kommandite ‘der| “10 %/ Abschreibung ! 8648/7) 7779307 Kredit Anstal A-G. Garder |4) Warénbestände ———— A 4

Verden und der Depofsitenukasse Linden. | : erner machen wir darauf aufmerksam, |- _Kredit-Austalt A.-G., Gauders- 5) Patentkonto , ..+ : | 226

daß Nr. 1830 über 1000,— &, ausgelost | ¡Nein 6) Schuldner e) ‘945210 ver 1. Zuli 1911, bi6 heute noch nicht | 22e an Unserer Gesellsaftstae in" “Zweifelbafte Ausstände 784/46)

eingelöst ist. Herford, den 25. März 1913. Kassa .

Vereinigte Gummitvaan u «Fab iten| J. Elsbach & Co,, me | Aktiengesellschaft.

10 500

35.759

5401 3562 83619 36483, -

- Aktiva. 34 3626‘ has

G Gewese... . , 7784831 Abschreibung 848,31 61-4465 Inventar 47 742,27 119 9584 ___- Abschreibung: -- 6 74227. {380 Ausftehende l j ____ Forderungen . 24 519,69 P: e * Abschreibung 200,—

37 6047/7:

Kredit. ' Per Gewinnvortrag pr. 1. 1. j _ 17477 | Generalunkosten . Abschreibungen . Reserven . . . L Gewinn þÞ. Saldo .

27 083/97]

606 976/81] Vortrag aus 1911 . 1155/33 151 043/20) Gewinn . . . . « .. . | 101640822

Dividenden . . .. n\eratenkonto .

Warenkonto - 6 M6 eservefondskonto «

oliokonto . i s \afsenbestand . .

7 667/64 2 80641

1494 454/70

As Hamburg, den ezember 1912. A

J New-Yor amburger Gummj-Baaren „Compagnie, ‘s

1 494 45470 146 882/3018 | 146 889): Dic Direktion des Modersmaalet A. G.

Nicolai Svendsen. N. Petersen. J. H. Schmidt,

Berlin, den 19. März 1913. .Die..Di

“Búd Kreuztiach, den 19. März 1913.

Der Vorstand. Jos. Schneider. Dr. K. Ashoff. E. Fernow. 2, Osbabr.

_Harburg-Wien voruia E E T N. Reitho ér.

Johannes Neumann, l

Ÿ C A ae: