1913 / 74 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

118829 [118826] 118709] L L Elekte. Ueberlaud-Ccutrale- i i Bilanz der

quePpeußisehe, Boden-Ceedit- Actien Ban | oe een L E e Aclien Molkerei-Geselshaft zu Mühlhausen in Waltet| Vierte Beilage E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Aufficht der Königlich Preußischen Staatsregierung. Notars stattgefundenen Auslosuug der Genehmigt durch Beschluß der Generalver orderung für Milch von M 74. Berlin, Freitag, den 28. März

__ 15. März 1913. d e __ Serie XXIX. n uet a - C 2391 |2) Gebäude mit feststehenden 2

Rückzahlung frü ns zum 1. April 1922 à 1009/5 zulässig, Appoints 164 175 211 223 227 237 268 305 321 V d 5000. °3000, 2000. 1000, 500, 300. 100, April/Oktober Zinsen. | 246 362 387 395 432 i B e S L 3 Dezmbe E O i Von obigen Pfandbri: fen, welche im April 1912 zum Handel an den Börsen Lit. B Nr. 533 540 546 583 612 635| “nlage ; N 2760 50 ) i ol r ung für Milch für Ai regen - pon Berlin, Breslau, Dresden, Frankfurt a. M. zugelassen wurden und seitdem | 683 700. : Abschreibung A 4) R d ° : M run 8\achen. À 6. Erwerbs- und Wirtschaligurnolsenlhasken: - ebendaselbst regelmäßig notiert sind, wird der Betrag von. Oberhausen - Herbolzheim i. Br., “tit 5 599 eservefonds oe. ae D E E u FundfaBen, Zustellungen u, detgl. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

: 6000 000 6 den 20. März 1913. Z lo 2521 9) Unbeglichene Forderungen 9 3. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. en l CVc nzetger. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. : am Freitag, den 4. April 191FI [118838] 3) Möbel und Betriebögerät 5 Aus 1911 vorgeschrieben ; N e n Wertpapieren. 9. Bankausweise. um Kurse von - 96;,600°/0 zuzüglich der laufenden Stückzinsen bis zum Tage der | In der diesjährigen notariell \tattge- Abschreibung E im Mol: i109 wet ende Gn A Anjeigenyreis für Jen Nui Ex Eyeya enen Due eee 90 S, i 10. Dreser B

Aa O cu E 5) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [2 L Die E ——

o hei dex fe allen ‘geófec c2tfihon Bank und deren Depositentaem e, | Mrtialobligationen wurden die Nummern |*) grie e, Rheinische Möbelstosf-Web Dahl & Hunsche Aktien-Gesellschaft t Ce und bei den in allen größeren. Städten Deutschlands bestehenden Zeichnungsstellen, |" 2 3 20 21 70 71 79 118 133 134 175 |- L : einische Möbelstofsf-TWeberei vorm. Da unse tien-Gese a s Ï _wà der üblihen Geschäftsstunden früherer Schluß vorbehalten zur 39 967 9 371 384 421 |2) Warenvorräte . .. s : 0 anschaffungs-j Abschrei- Zeichnung aufgele M : | : Á i 7 7 R E 2 N aas E e A 69 279 371 384 421 6) Ausstände u. Kassenbestand Aktiva: E Bilanz per 31. Dezember 1912. Pasfiva. .- Aktiva. kosten E bungen ei der Zeihnung ist auf Verlangen der Subskpriptions|telle eine Kaution | gezogen. Die betreffenden Obligationen 0 A 81158 Í j

von 59% des gezeichneten Betrages in bar oder börsengängigen, von“ der betreffenden Ca vom 1. Ottober d. I. ab. Mühlh O März 1913 Summa 98 081168 An Kassa S O Akti é 1 U vos 2 An W 2 d c Al gl et . Stelle für zulässi ‘erachteten Wertpavieren zu hinterlegen. Die Queis, welche | an welhem Tage deren Verzinsung auf- | Der Vorstand der 'Actien-Molkcrei-Ge sellschaft in Mühlhausen (Wald A1 Web fel 98/04 Per ienkapitalkonto E n Wohngebäude 660 062 291 : 320 062 29 / 340 000 sobald als möglich nah Schluß der Subskrivtton dur schriftliche Benachrichtigung | hört, mit 46 525,— pro Stück an C Emde Fe. Embe, Chr. Sul Graf. A a i a Red) e ¿A - j 16 836/58 Neservekonto E Fabrikgebäude j 8410 157/47] 3 262 157/47] 5 148 000

der Zeichner erfolgt, unterliegt dem freien Crmessen jeder einzelnen Subskriptions- | unserer Kasse oder bei dem Bankhause L : ï i; : ulße. H. Graf. A. Steinrü A # AAURS A j « Hypothekkonto i 82 052/29 | „» Dampfkessel, Dampfmaschinen und G telle. Die zugeteilten Stücke sind gegen Zahlung des Preises bei derjenigen Se Gebr. Arnhold, Dresden. Waisen | [118711] de Saldo t a Moe 18 T UE Go x iden deptonto Ars 550 I ; 1658 661/88) 1 178 661/88 480 000 e nene die Anmeldung erfolgt ist, in der Zeit vom 10. bis 30. April 1913 | hausstr. 20, Hauptstr. 38 und Chemniger- Aktiva. Bilauz pee 31. Dezember 1912. Pasfina. Abs Silbuna zember 1912 26 r ais nes ne Dividende Das 228 " Elektrische Beterehtungs ae 12 302 818/83] 9 892 M0 2 410 000 L Alles Nähere über die Pfandbriefe ergeben die bei allen Bankhäusern in E S S rückständig: M p) M b. Grundstüde: / Gewinn- und Verlustkonto : | : anlage | 1009 384/47] 629 384 471 380 000 beliebiger Zahl erhältlihen Zeichnungsscheine. Nr. 501. Kasse und Couponsbestand | 99 021/53} Aktienkapital , . . . , . } 500000 Saldo am 31. Dezember 1912 87 074 ae S A 184 842 " S Nan MEnggteis 357 638/68] 139 638 68] 218 000 Berlin, im Mart 1018 seten Bank, | adibeul, ben 26, Män 1918, | Gedselheltnd «- « « -| 22200) Resort f O Y «Mo a 1 Qannar 1912 . | 287 27 E lede O De 1A A 28

s 2 s 4. e E O 30 Qt É R L Ä 2 R i #7 4 1 -—

Preußische Boden- Credit - Actien-VBan S Radebeuler Guß- & Emaillir- Sorten und Valuteribéftand 1241180 N H U Zugang in 1912 21 7477 « Talonsteuerrücklage . - « ©9000,— « Wohnungsmöbel und -Geräte. . .. 78 717 78 716 24 1 Beyer. Klamroth. - Werke vorm. Gebr. Gebler. |Konsortialeinzablungen . . | 26 747/68} Depositen eins{l. Zinsen 278 968 0 O D 2a R e Mee 4 E S E SIRP T Mar Lehnig. Fink. Debitoren 6 1 586 673,24 bis 31. XII. 1912", . .| 871886 -— Abschreibung |__28 071 E ate e E een ¿_ QONE 4 L [11877) Vereinigte Gas8werke in Augsburg. E 7 a6 lan : e Patronen und Karten : \ ] 18011,23 25 530 708 72116 345 707/79) 9 185 001 (118835) debitoren , 261 000,— | 1 847 673 Kreditoren . 1 047 582,54 Saldo am 1. Fanuar 1912 . 1 T5150 Grundstüdck 1 096 261|: A f 1

Bilanzkouto per 34. Dezember 1922 ¿ i: ¿ i 1 ml i

nas den Beschlüssen der Generalversammlung vom 26. März iva Chemische Fabrik auf Actien Des (9 a e s 000, Zugang in 1912 ze 2 a d 345 va. L 5 î 1 S é

a (vorm. E. Schering), Tresoranlage und Mobilien 1 Grundstücks- ¿2e Abschreibung 18 530 1 s Wertpapiete 490 051

I aa:

i : N. 39, s 1 0/1 Ü: besi o. 58 000,— 1 366 5825 i é M S Ab A Berlin Müllerstr. 170/17 E : Waren und Rohmaterialien . . .. 513 292 Materialien und Kohlen ¿08 4

Anlagekapital 9 624 609 /54]] Aktienkapital 3 500 000|— | Die Herren Aktionäre werden hierdurch Reingewinn 1912 Debitoren: Rohwolle, Fabrikate und Nebenprodukte 7 : Vorausbezahlte Feuerversiherungsgebühren . . .. 122 021/05

Einrichtungen in Miete. . | 557 156/92 Hypothekenobligationen und| _ zu einer ordentlichen Generalversamm: 47 504,23 " Außenstände 94 54043 Utensilien und Werkzeuge . 89 757/90} - Darlehen A 2 576 149/64 | lung auf Sounabend, den 19. April Vortrag aus j Bankguthaben 192/981 769 663. Kontokorrentdebitoren : Magazinwaren 475 442/53} Obligationen und Aktien- 1913, Vormittags 10 Uhr, nah dem S 1911 , . . . 10455,13 57 959/36 Os F S E davon Banken 3 304 827/57 A

: 2 3726 2 3722 3 297 617| (02 445

Betriebsmaterialien . ._. | 267 630/93} coupons 12 830 Savoy - Hotel, Berlin NW., Friedri- 2 874 128 70! TTTL 187 Effekten 33 820/20] Amortisation . . „11889 735 2 straße 103, r eingeladen. Soll. Gewiun- und Verlustkouto per 31. Dezember 1912. Hab s Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den Geschäftsbüchern der Rhein. Möbelstoff-Weberei, A.-G., in Ueber- 93 534 464

sáminlung am

7 7 tilgungsplanmäßigen Anzahl unserer Teil- D ub k T1P lion \chuldvershreibungen wurden zur Heim- Artibs.

auf 6 000 000 Mark 4proz. Hypothekenpfandbriefe | ¿ablung per L: Oftober d. Js. gezogen:

us Serie 1: : I S Lit. A Nr. 41 47 49 82 113 147 155 | 1) Grundbesip . V8 Aktienkapital .

Gewinn ¿‘04 00 01/90 00 00/0 6

S

[1

F

Kassa 121 055/53} Reserve « 41013 117 agesordnung : S insti ; Debitoren. : : ; : : : | 120285493 Spezialreserve 590 000— | 1) Vorlegung des Geschäfts berichis sowie N 6 O E Februar 1913. L E ssiva. a ' alonstleuerrejerbde . . 1 5 e anz- und des Gewinn- un 9 994% z Ernst Pfingst \r., gerihtlich vereidigter Bücherrevisor zu Elberfeld-Barmen. ür Afktienkapita 0 000 9 , Handlungsunkoslen 32 224/32] Vort 8 1911 16 455/13 Y g , g g ö [ i 2 22 I ¡ g “09 rirag au 5911 j 40

Are unasfonds 6 12 2 B 5 N, bifonskominission. Reparatunkonto am Gesäfts- E Wechsel 4 0149 Debet. Gewinnu- und Verlustkouto per 31. Dezember 1912. Kredit. 4 U Tas L pat Gr

Kreditoren 2117 579/73 | 3) Beschlußfassung über die Sendung uje JUUO 20/00 Î D S R « Dividendenkonto:

Dividende 315 000 von 15000,—-# zur Allgemeinen Unter- Abschreibung auf : S | N Sorten und Valuten . 567118 g S N ra Nort Cte M ; o; 919

1 1 17: | SA f 8 1911 13 7046 zu verteilende Dividende aus 1912, 1 000 000

Bankgebäude . . M 1 475,76 | Nückwechsel 23299 Allgemeine Unkosten E R E unerhobene Dividende | 1 030|—/ 1 001 030

Gewinnvortrag auf 1913 . 80 208 86 stüßungs-, Witwen- und Waisenkasse. G x A 1 S S CLA 4 E E S G R rundstüte . . 2106,96 v z 9 585/71 } Warenkonto : j 12 372 328/481] 12 372 328/48 | 4) BelWlubßfassung a A ai I s E und-Dinlen, Aere t. E An 8 090/82 Gewinn . . 409 422/65 | Reservefonds I 1025 000 Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. sichtsrats und des Vorstands. bilien ... . 29825] 3880/97} Ertrag aus Haus- und Tresor- Abschreibungen: 91 | Reservefonds 11 z 9 000 000—|_ S SSTSTS S SA A E R IICRSRAREAN O 5) Aufsichtsratswahl. Rüfckfstellung al Debitorenkonto 5 000 A fahmieten A 5 96h 4 auf Ge äude n an Ueberwelsung aus 1912 . 400 000 5 400 000 M S Æ#Æ \§| 6) Wahl zweier Revisoren für das Ge- | Reingewinn 1912 57 959136 « Maschinèn 48 0/1/68 : Angestellten- und Arbeiterunterstützung: Obligationen- und Bankzinsen « „| 159 278/87]| Vortrag von 1911. | 57 093/85 \chäftsjahr 1913. E _ A Patronen und Karten ... .| 18952080 E | Bortrag aus 1911 702 868 Mera tung 2A abriken . N N Fabrikationsertrag . | 1582 466/35 Zur Teilnahme an dieser ordentlichen 99 554/70 : 99 55470 E s i in Dubto 6 249/34 1 ; 5 2 Auszahlung in 1912 19 602 ehalte und Tantiemen . . . .} 239 059 Generalversammlun find diejenigen 2 eingewinn . . i A 633 266 Unton 274957 51 Generalversamm uns lg ei teienigen Harzer Bankverein „Mclien-Gesellshaft Blankenburg Hat, 123 177132 723 177132 Ueberweisung aus 1912 150 000 —| 833 266 D i T B e 5 : e : A EN : S AA Us 4 S Ab Sn ui ungen 677 97486 O71 n Beeiin N, , E E 2 s am 22, cr. auf 5 9/6 festgesezte Dividende égefrrei E Ten A un r fo ita habe ih geprüft und mit den Geschäftsbüchern der Rhein. Möbelstoff- Sue R R . #8 Me I wie folgt verwendet : bis zum 17. April d. JI., Abends | s8elang! vom 25. cr. a CUErEH Ee T : : Amortisation . . . #212 066,— 6 Uhr, oder bei Pai G 1) bei der Deutschen Bank, Berlin, Barmeu, den 19. E S6 ¡Mtlih vereidigter Bücherrevif Elberfeld-B i No Bershievene Kreditoren (eins{l. 4 1660 128,14 E O 2 60 Bautaau)s Emil Ebeling, Berlin W., 5 2 e S Mooshake «& Lindemaun, Halbersiadt, Die Vividendie n uit A A E Mitt L L E 2A errevisor zu Elberfeld-Barmen. für Guthaben der Angestellten urid Arbeiter) . 7 759 905 ezialreserve. . . y 7 55, S M j Z 7 T k Üntersiügungsfonks O bis T 17. April d. J., Mittags | segen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 13 zur Auszahlung. p D Me Part M Sesrlsaft T G [118774] Ta Aufsichtsrats E 170 234 Talonsteuerreserve . O S 12 , ibTti 5 F+8- L j , j ; A Vortrag auf 1913 . 80 208 86 e E unten / S E [118712] Gewi Schleppschifffahrtsgesellschaft Unterweser. egen Einlieferun dE alvidendensteine 1E A E A Br i aus e : ‘38 384 1 639 560/20 1 639 560/20 | a. ein Nummernverzeichnis ihrer Aktien | _elutun, io Too per De Deter ABAD: E e Barmen, den. 26. März 1913. T5193

inreihen und

Nat Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Dividendeun-| ,, ihre Aktien Aas dis darüber lautenden An Mh Per coupon Nr. 29 der Aktien L. Emission mit & 45,—, der Dividendencoupon / : 2 Abschreibungen : Vort 81911 4 4159 : P 7 E 7 Reservefonds IT 400 000,— Con r Aktien AL. Emission und der Dividendencoupon Nr. 6 der Altien| Fepelsheine der Beihsbane, over der | Dampfer-, Leichter- u. Geiemtectraanis- E 1118770] Bremer Silberwarenfabrik Aktiengesellschaft. Angestellten- und Arbeiterunter-

JIL. und LV. Emisfion mit je 4 90,— bei der Bayerischen Diskonto- & hinterlegen. Prähmekonto . . .| 179 7962: fonto . . . 1 864 360/53 Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1912. stüßung 150 000,—

Wechselbank A. G. Augsburg und der Vayerischen Vereinsbank Filiale ch in Ntobor, | Schuppenkonto . . 1 90 0%) Dividende 1 000 000. Augsburg ab 27. ds, Mts. eingelöst. G, gea elfen Müdabe nad Reparaturwerkstatikto.| 3 967 | S “e s : Tantieme des Aufsichtôrats . . _170 234,69 | 1 720 234 6 Augsburg, 26. März 1913. der Generalveriammlung die Aktien oder | Bergungsgerätekonto. 881 | An Grundstück, Gebäude und Wohnhaus | 293 4/569 Per Aktkenkapital s Saldo (Wos i me Rei) C 53 95717 Ee Gaswerke. Depotscheine T e litaadeben werden, sowie| Immobilienkonto . . 900 185 545/25 | Abschreibung —— 4 en us Darlehn . i rere . Ugem C T. , . 1 é | L N Í deus c eine Einlaßkarte zur Generalversammlung | Unkosten: | E * Delkredere ia, vab La |

i L Saläre, allgemeineUn- i A v / mit Angabe der Stimmenzahl erteilt, | Saläre allaemeineUn 259 33865 Sewinnvontag pom ; Schlesische Jmmobilien- Aktien- Gesellschaft. O e D N Unfall--Kranfèn- und 176] 287 57306 31. Dezember 1911 . : ü

- 2 ck8 082 i e | mae i; « Gewinn per 31, Dezember v An Wohngebäude . Abschreibung 27 348/63 Aktiva. Vilanz vom 31. Dezember 1912. Pasfiva. S L D A R E N Gerung E S j (Anschaffungswert per 31. Dezember 1912 f Fabrikgebäude : 403 237190

Ab

| 1912 A 313 650,12 | E i

M M Max Ritter, Königl. Kommerzienrat, | Gewinnsaldo. . . | Maschinen . 108 500|— E E « OUILE VamaiiGinen Und ‘a fubid6

Kassenbestand . 21 958/01} Aktienkapital 3 600 000 stellvertretender Vorsißender. « Gewinnverteilung: | M Abschreibung 18 438/20 4 1000 000,— Kämmereimaschinen S / 531 289/40 Grundstücke 2 060 058/29] Reservefonds . 360 000 Reservefonds 5% . 18 817 N 90 061/80 Tantieme an den Aufsichtsrat } " Elektrishe Beleuhtungs- und Kraft- E |

|

Beteiligungen : Mh Dispositionsfonds . . . . | 360 000 [118865] Actien-Ges ellschaft Affsekuranzreservefonds . 40 000|— Zugang 6 338 30/0 Superdividende é anla 67 y ; ; T : 22 3 C L614 ge 7 879/24 D pi 0 015,56 n E Os L Grand H otel Roy al in Bonn. A R Lad L 8 40M i (Anschaffungswert per 31. Dezember Vortrag auf neue Rechnung . Eisenbahnans{lußgleis 39 ce G \{ulden . 700590 65] 577 424/91} Hypothekenshulden . . . . | 170 000 Die Herren Aktionäre werden hiermit | Tantieme 12 753/82 j ut filien e 190 361,85) 80 756/53 D E 30 172 91 Hypothek forderungen d 1 660 742/84 Verschiedene Kreditoren . . | 710 532 zu der diesjährigen, im Hotel Noyal in | Superdividende 4% .| 100 000|— ; | Abs eib 29 999/66 Fabrikmöbel und -Geräte 17 139160 Eer R 8/5 193 52270 Avalkonto M 750 000,— . Bonn stattfindenden Generalversamm- | Vortrag auf 1913 ¿ 5 084/16 | schreibung ———|=—- x Fuhrwerk E 1159 40] 1906 560 l, Bied Debit 736 983 73]) Straßenbaukonti 71 848/37 | lung eingeladen auf Samstag, den 76G C5578 | 47 T9618 ai N e GUYL 6 La Avalk O 720 0 f Uebers chuß 150 953/03 | 19. April 1913, Nachmittags 3 Uhr. i R e 43 29 Hypothekanlethezinsen h: L Straßenbaukonti : « «| 182 642/02 1. G häftbeadt gee 1d Bo lange d a | F el N Detes Ï Saar eiber Gin ¡15 838 L R A Geschastsber n rlage der ; 6 2 272 651, " j Inventarium . « « « 2 H Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Aktiva. Bilauzkouto per 31. Dezember 1912. Pasfiva, Seudie dns “lektrische Kraft- und Unfallversiherung, Krankenkasse, Inval.- und Alters- versihherungs-, sowie Lebens- und Rentenversiche-

5 433 333150 5 433 333/50 Oa für das am 31. Dezember “K d Mb 4 Lichtanlage S sbeitrà 132 048

_ Debet. Gewinn- und Vérlustrechnung für das Geschäftsjahr 1912. Kredit. 1912 4 ge aufene Pelee aeoe, i Dampferkonto . . . . . . | 1073 015/—}| Aktienkapitalkonto . . . . | 2500000 Abschreibung l Ede Speiseäten 3751

M S S Veri der Vilanz sowie Gewinn- und | Bergungsgerätekonto . . . 2 119|—}| Assekuranzreservefondskonto 24 511 Zugang 3} 96 900 s

Unkoslen «ee oooooo of 49 680/42} Uebertrag aus dem S rena. R D Anlegerkonto . .. . 1|—}| Reservefondskonto .. .| 3626680 (Anschaffungswert per 31. Dezember 3 448 876/61 Steuern . 11 711/80} Vorjahre . . 36 429/28 | IIT. Entlastung des Vorstands und des | Fmmobllienkonto : _ N Speztalreservefondskonto . 20 000- 1912 A6 49 940,—) i;

45 286/64 Für Gewinnvortrag aus 1911 98 33477

Grundstücksverwaltungskosten und Gewinnan verkausten Aufsichtsrats. Bremen und Bremer- Kesselerneuerungsfondskonto | 20 000” K “A Grundsteuern , « « « « « « «| 1335909 Grundstücken . .| 75 309/50 |1V. Wahlen zum Aufsichtsrat. 60 900 Seite ; 312 994 1 Delitoret O: 618 824/66 Gesamterträgnis A 3 420 541/84

; s # haven e A 9 000|— ; l 9 V. Verschiedenes. 29 : 266 6557 ä L 23 95 Sacdeerluit auf Effekten . « « « 2 996 70 Minecteag, verpah- E Zur Teilnahme an der Generalver- Mobilienkonto. s : - S Iun a E Vorardbctablter Zoll und voraus- E 3 448 876/61 Veberschuß . .... .. « « «| 15095303] teter Grundstüde 275 samm sind nach § 20 unserer Statuten | Debitorenkonto . . . .| 2721950: bezahlte Prämien 18 944/90 Vlumenthal (Hannover), den 25. Februar 1913. wovon verwendet werden : Sonstige Einnahmen | 832 938 iejenigen Herren Aktionäre berechtigt, | Effektenkonto 51 000 E Bremer Woll-Kämmerci. a. zur Zahlung von Zinsenübershuß . . | 68 608/33 | welche bis spätestens 8 Tage vor dem | Kassakonto und B : 1618 493/07 | 11618 493/07 Ferd. Ullrich. 4 0/9 Dividende . 144 000,— Versammlungstage, den Tag der | haben 214 743 Verluste. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Gewinne. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung b. als Vortrag für : Generalversammlung nicht mitge- | Betriebsmaterialien: : —— [mit den ordnungsmäßig geführten Büchern bescheinigt i R - rek e O eUoftnsbein s Reichs: A M, et N ae GOON | An Abschreib ¿r 1328 Per Gewinnvortrag vom 31. Dezember 1911 “1B Sa ül Mär E, Di R l e 01 ai Be u \ : 7 L - | Affekuranzkonto: n reibungen 08 l om °1. . D ie Auszahlung der / vidende für 1912 erfolgt vom é r 237 70108 237 701/04 bank Lo “# Rel N . -|__7613864]) Betriebsüberschuß 136 087/14 | ab gegen Éiäliefêtung des Dividendenscheins Nr. 28 mit #( 200,— für ¡iva

bei einer der nahstehencken Depositen- i: Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung für 1912 bringen wir vor- | stellen hinterlegt haben. Als \oldhe gelten : Ta 43 273 o [2 a 140 271/19 140 27119 | Aktie bei der B B 07 07 4 ; i E Deutschen Bank Filiale Vremen, Bremen, 40 Geprüft und rihtig befunden Decude Bank Sfiale der Dresdner Bank, Bremen,

stehend mit dem Bemerken zur Kenntnis, daß die Dividende von 4 °/ mit 24 4| die Kasse der Gesellschaft, B pro Ul grgen Abgabe ded Dinidendenoins Nr, 1 vom 27; Mürg e. ab ei| der A Schaasshausta sehe Bank O E S röder, beeibgtee Bücorrevisor a t e C 1 eritda re er v . ., , De j J N E y " « . , Unsonex Nase, Gartenstraße ¿Ax N T E “A Se hal Bremen, ven Ae _ Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 7 °/% für das Geschäftsjahr 1912 ist ab De ias R R 3 einsbauk Filiale Augsburg, Augsburg, urg. :

gezahlt wird.' der A. Schaaffhauseu’she Bauk- Geprüft und richtig befunden. Der Vorftaud. 2 cen Veruhd. Loose & Co., Bremen, zahlbar.

Breslau, den 26. März 1913. verein Filiale Boun in Boun, W. Kohrs, beeidigter visor. ‘Otto Vahland. 28, März a. c- bei den hd. 4 D, Y Schlesishe Jmmobilien-Aktien-Gesellschaft. ein pi D As Notar. Der Auffichtsrat besleht ia Herren: Fohs. Kulenkampff, V! t Aufsichtsrat besteht aus fol enden e Pen, L. Kulenkampff, Vorsißer, H. Holthaus, stellvertr. Vorsiger, Deutschen Bank Depositenkasse Augs agg Vorne Vonu, en u März 1913. fißer, Bernh. C. S Lilie, Sorator Vorsißer, Konsul Fr. Achelis, Direktor Chr H. C. Ton Adolp tier 8 Bernbb. D N sämtli in Bremen. | | Blumenthal (Haun.), den 26. März 1913. Epstein. E. Hein ge: Der Auffichtsrar. Leist, Franz Albrecht ütte, Senator Joh. Fr. Wessels. * en, 20 Der Vorstand. Bremer Woll-Kämmerei.

Franz Prange. Ernst Holthaus. Ferd. Ullrich.