1913 / 75 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Döbeln. ; [118937] 7 T5. Mai 1913, Vormittags 9: Uhr, | Palsnitz, Sachsen. [118938] j Gansewig, in Zehdenick, wird, nahdem is - Lon - Mi 1) Tarif Das Konkursverfahren über das Ver- | vor dem Herzoglichen Amtsgerichte in | Das Konkursverfahren über das Ver- | der in at vom E L T Uab E 2040 g

reen der Putmacherin Antonie | Gandersheim anberaumt. ¿ : dn Des Fabrikaunteu Johaun Gott-| nuar 1913 angenommene Zwangsvergleich | Güterverkehr (über Belgien) ‘Teil 11, Bor ent-Beila E 5 in Döbelu wird nah Abhaltung | Gaudersheim, den 22. März 1913. | fried Max Schöne, alleinigen Inhabers | durch rechtskräftigen Beschluß vom 25. Ja- | Tarifheft 3, Deutsch-Dänischer Gütervpr-

des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bedd ig, Gerichtsschreiber der Firma J. G. Max Schöue in | nuar 1913 bestätigt ist, hierdurh auf- | kehr über Vamd idding—Vedsked ' 02 g L i Königliches Amtsgeriht Döbeln, des Herzoglichen Amtsgerichts. Pulsuiß, wird n Abhaltung des | gehoben. / ns “Wa mi n Sin ies D ut h. Í d S F ig gl ch ß [ch St {s î | den 22. Mär 1913. meiden 1193001 Slusterinins bierdur aufgehoben. Zehdeni, den 25, März 1913 Scnedijt Nonwegiser Gäterverlshe bez un euen Fe anzeiger Un onigu reu en ag anze Qt, Dresden. [118935] | Das Konkursverfahren über das Ver- @3ntaliches ; M ENES R EIN Ee amdrup und Saßniß—Trälleborg, î 9 7 Das Konkintberfahren fiber den Nad-| mögen des L eres Königliches Amtsgericht. Ves Eg nit fe gan 0 C De 4 : Berlin, Sonnabend, den 29, Mrt

laß des am 10. August 1912 verstorbenen | Feigenbut, in Rohrbach bet Heidelberg | Rees. Bekauntmacchung. [118943] s T E

Kaufmanns Friedrich August Woll- | ist nach Abhaltung des Schlußtermins | Das Konkursverfahren über das Ber- : burg und Qremen seewärts. ; Lübe 1899 34) 1.1.

Ma SOCUes Obern dex Firma d rp L e E A uos e Bu bfahvieanten Friedrich Tarif- A. Bekanntmachungen E E R O E Se v2 Er ean N 14 - 1899, 1901 N maun, N- eidelberg, den 26. März 1913. enhaeff in Rees wird nach erfolgter 1 : Es S AA 29. L3. „Eise 0 L - 1907 unkv, 18

haudlung îin Dresden, Nojenstr. 47, | Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. 11. | Abhaltung des Schlußtermins hierdurh der Eisenbahnen. Sebthot Zels, Sr Ss, E N L FER 2,00 E Gld sere, W. s 2s ae S U 0E 3 4 ; do. e S

wird na Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. [119316] 1913 für deu Güterverkehr ges{lossen. [W Kone bfterr.-ung, W, = 0,85 (6, 7 Gld. sübb. W. | Oldenb.St.-A.09uk.19 do. 1878,82,87,91, 36

terdurch aufge l HWohensalïza. 118919 9 z 12 » L / : l é 4. . voll, W. == 1,70 4 Í 5 2 E y Ÿ aufgehoben [ ]| Rees, den 20. März 1913. Deutscher Ostafrikaverkehr üter |Die in den Tarifen für dice oben- Ot i Mae Sn s L Tite = e A 12e B E Sn E

Dresden, den 26. März 1913. In dem Konkursverfahren über das Ver- Königl. Amtsgericht. ; " ; Königliches Amtsgericht. Abt. I1. mögen des Schuhmachermeifters Frauz —— Hamburg. bezeichneten Verkehre für die Station [16 4. T (alte) Goldrubel = 8,20 46. 1 Peso (Gold) do. 1904 S. 2uky. 14 gli = e Lemaustki in Hohensalza ist infolge | Wudolstadt. [118961] C g Q A ae E Zeiß, Sächs, Stb., enthaltenen Ent- 0 L oes Sre 2e 2010 68 eni e otha Si-A 1900 do. 1912 ‘unf, 22 Eisenach. [118948] | eines von dem Gemeinschuldner gemachten Konkursverfahren. Cöln I Fen gleh L «¿er H Mend 8 fernungen und Frachtsäze treten mit dem Wechfel. Sächsishe St.-Rento Do, 1876, 78 Koukursverfahrea. Vorschlags zu einem Zwangdvergleihe | Das Konkursverfahren über den Nachlaß e n, Ae ensleben des Bezirks Magde- | gleichen Zeitpunkte außer Kraft. Für den amsterd.-Rott.| 100 fl, | 8 I. [168.3564 do. ult, Avril do. 1882/98 In dem Konkursverfahren über das Ver- | Vergleichstermin auf den 12. April | des verstorbenen Gerbermeisters Her- be Färlobe prag Badis N neuen Gemeinschaftsbahnhof, der die De- do, do. | 100 f, 167,00G Sn, e ps, Gbutain mögen des Händlers Artur Hanke in | L913, Vormittags 104 Uhr, vor mann Weiße in Shwarza Saal- Sätoenrin L R ufs E O E Ee Bezeich- Myrüfsel, Antw. | 109 Frs. 80,35 bz San un S Lo E as Eisenach ist zur Abnahme der Schluß- | dem Königlichen Amtsgericht in Hohen- | bahn wird nah erfolgter Abhaltung des bergischen El t (e E er Ur De Bn erhâlt, gelten die nifernungen und do. 9. E T do. 1881-—88 do. 1208 unkv. 19 rechnung des Verwalters, zur Erhebung | salza, Zimmer Nr. 3, anberaumt. Der | Schlußtermins hierdurh aufgehoben. o aatseifenbahnen in den Ver- | Frachtsäge des jezigen Bahnhofs Zeiß FBudapeft. T j entenbriefe. do. 1912 unkv. 23 versch.197,00G bo. 18993, 1904, 05

pu G O : È E D B band aufgenommen. Preuß. Sib. Soweit gegenwärtig Entfer- N As Preußische

von Einwendungen gegen das Schluß- | Vergleichsbors{lag und die Erklärung des| Ruvolstadt, den 26. März 1913. iusgenomm L . Stb. t gegenwärtig Entfer : i vannoven E eubische :

verzeichnis der bei der Verteilung zu berüd- Gläubigeraus\chufses find auf der Gerihts- Furstlihes Amtsgeriht. (gez.) Ortlof f. ÉN E m E a E gen Und eue O t En e Ph P m e © « * (4 | vers T7000 Bielet.98.00, 0G 08/08

sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | (Me h ber Betellicien nt M erd ¿ liciérak@ (i Cfetsifcin ti Masse G und | ind, dageien fr Zeib Preuß, Stb. In o do, He Hessen-Nassau .. . ./4 | 1.4.10|—,— R 108

fassung der Gläubiger über die nicht ver- | zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Nose, Amtsgerichts\ekretär, ng in Eisenfässern in Klasse 6_und | sind, dagegen für Zeiß Preuß, Stb. nicht, Focpenhagen . 111,85B d verd, A E Cr M. I00 D - Z

E “4 86,75G 1896

: 5 G M Des 4 1 euß, S D D Nort ¿ L z ohensalza, den 15. März 1913. its\{Grei etl. S its. bei Auflieferung in Holzfässern in Klasse 8: | werden solche für den GWemeinschaftsbahnhof ab. R Kur- und Nm. (Lrdb.) wertbaren Vermögensstücke der Schluß-| Hohensalza, den 15. März 1913 Gerichtsshreiber Fürstl. Amtsgerichts Die Tari'stelle Spaten und Schaufeln | Zeiß rechtzeitig eingeführt werden. Für A E : do bo. Ma T Boxh.-Rummelsh, 99 1,4.10/97,25G MLANDEn, a. H, 1901

î Königliches Amtsgericht. n s I N j; . 1913 ‘Vorm LA Uhe 0e déi Groß A lit E: Segeberg. [118955] | erhält den Zufag: „mit Stiele“. eine größere Anzahl von Stattonen der Wtondon. 20,455bz Lauenburger herzo E S Amts eriht, hierselbst, Ab- Hoya. [118923] Konkursverfahren. : Nähere Auskunft erteilt das Verkehrs- | Sächsischen Staatseisenbahnen werden die D 20,415 Pommersche - e Ô 1901 teilte E bestimint L *| Das Konkursverfahren über das Ver-| Das Konkursvetfahren über das Vermözen | bureau der unterzeichneten Verwaltung. | jeßt im Ost - Mitteldeutsh - Sächsischen D u iele 20,20bz pes S vers. A Breslau 06 X unkv 21 Eisenach den: 22 März 1913 mögen des Gastwirts Johaun Stüh- des Kaufmanns Hermaun Niese in| Altona, den 26. März 1913. Gütertarife, Heft 2, enthaltenen Ent- Madrid, Barc. 74,40bz Ma E 2 S 5660 do. 09 X unkv. 24 Großherzogl. S Amtsgericht. Abt. V 11. | ring in Vükeu wird eingestellt, da etne Wahlstedt wird, nachdem der tn dem Königliche Eiscubahudirektiou fernungen und Frachtsäße im Verkehr mit do, Y as E: Preußische. [4 | versch.[97,00G zo. 1880, 1891 Vroßherzog, V. AmiSgertat. E * | den Kosten des Verfahrens entsprechende | Vergleichstermine vom R Februar 1913 namens der Verbandsverwaltungen. | Zeiß Preuß. Stb. aus diesem Tarife in M Ee A s do. N 134) versch. [86,50bz Qombera: a s . c f ; . ä rp E 2 Nf : ir 0ER u / E I f T4551 Fs S o. 03 ufo, 22 Eisleben. Beschluß. [1189862] | Masse nicht vorhanden ist. kräftigen Be A darge A Ln [119311] den Sächsischen Binnengütertarif für den A 80,95bz Nhcin, und Westfäl. 4 vers. S Ie 1898, as Das Konkursverfahren über das Ver-| Hoya, den 26. März 1913. ie il 0E eschluß vom e en Tage be Gemeinsames Heft für deu Wechsel- | neuen Gemeinschaftsbahnhof Zeiß über- C 80,95bz Gin A - LeO E Lurg 1900 N ogen Dn A OENEROIEEO Rel NoG idi aues " Segéberg, den 22. Mäts 1 913 verkehr deutscher Eisenbahnen. Am hnen t Uri e Tarifmaß- O De e A E: E in Augs8dorf wird nach erfolgter Ab- A, R E G [118940] Königuiches Umtogectcpt R 1. April 1913 tritt ein Nachtrag 26 in teils Fr S E do, do. [1 haltung des Shlußtermins aufgehoben. Gs Sorte Gersadren über das Ves E Kraft. Er enthält u. a. Aenderungen des S r is E Schwetz. Plätze Eisleben, den 20. März 1913. mógen des Kaufmanns Hermaun | Strasburg, Westpr. [118910] | Abschnitts B 1& (Geltungsbereih tes | H, fehröbureaus d Sen lihen n dd do, Köntgliches Amtsgericht. Richard Wilhelmi, Inhabers cines | In dem Konkursverfahren über das | FraWtnaclasses), Aenderungen und Er- | p birekticn Erfurt fowie der unlerzeh, E00 GStbba. Eschershausen [118925] | Kolouialwarengeschäfts in Leipzig- | Vermögen des Kaufmanns Rudolph | gänzungen der Zuschlagsfrachten für die | nete Setaltiivektiva, Dredde erzeih- MWarshau . 92 d i , E ns 4 ( er Straßburger Straßenbahn- | eten Seneraldtretlion. Dresden, am Wien. .…,, Konkursverfahren. Volkmarsdorf, Wurznerstr. 17, wird Gerner in Straëburg ÆB.-Pr. ist zut E “a Sr ger a 27. März 1913. Kgl. Gen.-Div. d. Sächs. ff do»... i Das Konkursverfahren über das Ver- | nah Abhaltung des Schlußtermins hier- Abnahme der Schlußrechnung des Ver- Gesellshaît sowie Aenderungen der Zu- StaKtCeubalien; name der _ bei Baukdiskout do. unk, 22/4 | versch./99,00G ch9 95, 93 1902 05 mögen des Bildhauers und Kohlea- dur aufgehoben. walters, zur Erhebung von Einwendungen [chlagsfrahten für Franffurt (Main) Öft- [eiliaten lfgutcie cdng l s E aae do. Do 184] versch.89,70G S e 9 händlers Karl Zerries in Eschers- Leipzig, den 22. März 1913. gegen das Schlußverzeichnts der bei der und Westhafen. _ N Sat S 2 A Christiania 5/, Stalien. Pl G “Köpenk: g e SGachs.-Alt, Ldb.-ObI. 34 verich,/87,00G Sa Ls tv. 97 1900 hausen, jeßt in Hannover wohnhaft, | Königliches Amtsgericht. Abr. 11 A1, | Verteilung zu berücksichtigenden Forderun- Berlin, den 27. März 1912. [119512] ten 6, London b. Madrid &'/z. Paris 4. Bt, Yeteczb. | 99. Coburg. Landrbk. lag 70 ln 1900, 1906 1908 it D Bidoläter Abhaltung des Schluß- Maunhei [119301] gen e t u e Gläubiger Königiiche Eisenvahnudirektion. SCIT G E FrDS ag eer C 6, E 5, Stocholm 5'/,, Wien 6, L Ed. «E E A do. 19128 unf 22/23 termins aufgehoben. : us H „über die Erstattung der Auslagen und | [119310] TE eft C1 (Allgemeine Tarif- eldsorten, Sauknoteu 1. Coupons. | o) Gotha Landeskrd, 4 | 1.4.10197,80G Do. 94, 96, 90, UL, 08 Eschershausen, den 25. März 1913. A S eaen L A E 0 S die Gewährung einer Vergütung an die Ausnahmctarif für Düngemittel tabellen) und Gemeiusames Heft für Münz-Dukaten , . , , pro Stüdck|—,— E A u?, 16/4 97,80G 1901 Der Gerichts\{retber Herzoglichen Amts ögen des Zigarrenhändlers Heinrich | Mitglieder des Gläubigeraus\husses der | uw (Nr. 2 dés Tfv.). Am 1. April | den Wechselverkehr deutscher Eisen- F sand-Dukaten .,.. do. [—,— DO uf. 18/4 97,80G L u ¿0g *|Haar in Mannheim wird nah Ab- | Schlußtermin und zur Prüfung der nah Y ns S R bahnen. Mit Wirkung vom 1. April Sovereigns 420,40G da. uk, 204 G po A N Ns 97,80 . A 11, 20/4

erichts: I. BV.: Schn öcker, Gerichtsschr.- | h j T 1913 tritt ein Rachtrag 2 in Kraft, dur i x E y vancs-St G'965 t S ais E A ON R E R S tes ULLOemgen det | tonu. a. das arer DtieMini-pes „gge A L L S } Gulden.Stüce d E 98 60G O E 4 1 , A d . e rüfunastermin auf en | Fassung für „Lederabschuitel“ in de uri , (Maln) W\thafen und Frankfuri „D; A S E 2 5 2 2 5 do. 1895/3

Forst, Lausiîtz. Beschluß. [118912] Gr. Amtsgericht. Z. 1V. 29. April 1912, Vormittags Pr itals “des M een Elfen» (Main) Westhafen andere Zuschlag- M lte pro Stüd|—,— S? G U “9 70G Grefeld 1909, 1901/06 4 Das Konkursverfahren über das Ver- | Margonin. [118917] | 10 Uhr, vor dem Königlihen Amts- | hahngütertarifs, Teil 1B, vom 1. Apri, | [taten in Kraft, als fie im Nachtrag 6 do. de pro 500 gl—,— bo. doc unk V0 97'50G do. 1907 unkv, 17/4 mögen des Restaurateurs Otto Gott- Konkursverfahren. i gerichte in Strasburg W.-Pr., Zimmer | 1913 angepaßt wird. zum Heft C 1 und im Nachtrag 25 zum Neues Rusfisches Gld, zu 100 R.|215,45B do. do. unk. 19/4 97,50G do. 1202 unkv, 19/214 schalt in Dövern N. L. wird nah er-| In dem Konkursverfahren über das Ver- Nr. 63, bestimmt. j Berliu, den 27. März 1913. gemeinsamen Heft pveröffentliht find. Umerikantihe Banknoten, große|4,1825bz do. do. unk. 22/4 —,— M 1 o E folgter Abhaltung des Schlußtermins | mögen des Kaufmanns Franz Bartel Strasburg W.-Pr., den20.März1913. Königliche Eisenbahndirektiou. Näheres bei den beteiligten Güterabfertia i Gun N Ne Hine 4,19bz do. do. fon. 31 37,50G Danzia 1904 uo. L714 hierdurch aufgehoben. in Samotschin ist zur Abnahme der Der Gerichtsschreiber [119317] —— gungen. A Belciscbe Bard 100 Sre SaGs-Weim, H PaO do. 1909 ufs, 19/214 U : : i: 8 86,00G 90434

Forst i. L., den 20. März 1913. Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- des Königlichen Amtsgerichts. s Frankfurt (Main), den 22, März 1913. M ZinisGe Banknoten 100 Kronen D j do. Staats, und Privatbahutierverkehr| Königliche Eifeubahudirektiou. Englische Banknoten 1 L... 20,45hz Schwrzb.-Rud. edt. Bi —,;-- Ds N E

E E E endigen A Vin! Donn: [118964] | (Nr. 1504 des Tarifverzeichnifses). Französische Banknoten 100 Fr.|20/95bz do. Sondh. Ldskred. 34 —,—

_ | Schlußverzeihnis der bet der Verteilung ; : ; Ti Bat [119313] 0 Forst, Lausitz. [119307] | ¡u berücksfdtigenden Forderungen und zur K. Amtsgericht Ulm. Mit sofortiger Gültigkeit treten aus An- | L“ 7-5- Cor E olländisdze Bankuoten 100 fl.[168,45bz R E a do. 1897, 1902, 05/34 z g F g ÿ Nordwestdeuts{ch-WVayerischer Güter- alienishe Banknoten 100 L. 79,504 Bercilb-MA S di iben, D.-Wilmersd.Gem.99/4

Im Konkurse des Beschlußfassung der Gläubiger über die Konkursverfahren. saß des Uebergangs der Ruppiner Krefs- R A E e s y L B Z A j tarif, Mit \of x Gültigkeit w s i 90,90bz , Q Händlers Friedeich Wonneberger, | iht perwertbaren Bermögenöstide der | ee eg areBefahren ber bon Nadhlos | babn auf, die Kremmen-Neurupphn-Witt. | Fer arifpunkt Mittenwold Uebergang, | LheciBe Brake" 106 esa 6h | Braun wege ¿4 LLT (Ol | da, b0,1912utv, 224

orst (Lausitz), Schlußtermin auf den 28. April 19183, Mio j fe Puy, | siehe Bayerischen Lokalbahnshnittarif, als 1000 r. S4 B5bI Magdeb,-Wittenberge 8 Me Dortm. 07». 4

9 4attfi é Wörz, Taglöhnerswitwe i theim, | Fi Ï tiefer Babn tin: „MRuy- | 16e _ ilen do. do. , A Abe C soll eine Absclagsverteilung stattfinden. | Vormittags 94 Uhr, vor dem König- tone nach e folgter Abbaltung des S luß: bine Gifenbähn Aktien G csellichaft Empfangsstation in den Ausnahmetarif 4 d Mde a adi P. aas N ./215,05 ba Piälzile Eisenbahn, G j 0 u O SST 9. 0. 00 h 6295

Dazu sind #4 812,70 verfügbar. Zu S ; es Sch E N R L E t —,— R, 90/9214 | berüclihtigen sind 4 5418,04 nicht be- ahorta, bes 20. März 19 termins und n2ach Vollzug der Schlußver- ] um Staats- und Privatbahntiertauif einige cas R E N do: 3, 8 n.1 RI21260b) do. konv, u, v. 95/24 8 do, 1913 N ufv 234 vorrechtigte Forderungen. Ger Gerichts\chreiber i teilung beute aufgehoben. Aenderungen ein, die durch den nächsten " Srankfurt (M i den 26. März 1913 do. do. ‘ult. April|— f ero Car Zt F Do, 4091, 90; 1908/34 Forst (Lausitz), den 26. März 1913. des Köntglichen Amtsgerich1s. Den 27. März 1913. : Tarif- und Verkehtsanzeiger bekannt ge- oni s Ei R), den 26. (Arz 1919 Schwedische Banknoten 100 Kr.| —.— D R L Dresden, i C ALIODIA C. Lindner, . Le: initncda b R atn Ï Amtsgerichtssekretär Hailer. geben werden. Auskunft geben auch die niglihe Eiseubahndirektion. Schweizer Banknoten 100 Fr.[80,75hz Dt.-Ostafr. Sch1dvsch. t 1,17 89,80G do. 1203 unkv. 184 Konkursverwalter. #Wühldorf. [118952] | Leit P E __ | beteiligten Güterabfertigungen sowie das | [119314] Zolleoupons 100 Gold -Nuel|—,— C oaleibes R 1900 3

T E 293 FPetänmmachüng. 1 S ib 1118957] | Ausfunftsbureau, hier, Bahnhof Alexander-| Tfv. 1103. Oberschlesisch-Säch- |} n r Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.10/96 90G do. 1905 31 VESIHSET; BACISOR« [118930] | Das K. Amtsgericht Mübldorf hat mit | In dem Konkurse über das Vermögen | ylag. sischer Kohlenvertehr. Mit Gültigkeit Deutsche Fonds. do. 1912 uf. 25/4 | 1.4.10/97,40G Dresd. Srdrpsd.S.1,2/4 Das Kontursverfahren über das Ver- | Beschluß vom 27. März 1813: 1) das am | der offeneu Handelögesellschaft i. F. | werliu, den 27. März 1913. pom 1. April 1913 werden die Stationen Staatsanleihen. do. 1899/34| 1.4.10187,25G V E Lun 44 mögen der Firma „Freiberger Farben- | 11. November 1912 über dqs Vermögen C. Gericke «@ Co. zu Velten soll die Königliche Eisenbahndirektion. Culm (Neuß), Kayna, Leumnitz, Pölzig Disch, Reichs-Schak:| j Cassel Lndskr. S. 22 .4 RET do. S, 7 unk. 16/4 glaswerke „Gertrudhütte“ Ewald | des Gerbereibesißers Josef Geist in Schlußverteilung erfolgen. Dazu sind}. 9218 C S E R Söllmniß, Syora, Trebnitz (Neuß), fällig 1, 8, 144 | 11,7 (99,00G do. S. 23 uf. 16/4 E do. S. 8 unk. 20/4 Gelsdorf, Gesellschaftmit beschränkter | Kraiburg eröffnete Konkürsverfahrea als | 7899,43 4 verfügbar. Zu berücksichtigen | [119318] Wernsdorf (Reuß), Wittgendorf (Kre(s « 1, 4, 15/4 | 1,410/99,00G do. S. 24 uk. 214 E do. S, 9 unk, 224

a ; ( j 2 ; ; S f ; i Binnengütertarif für tie vollspurigen E : l. 516 7 199 0 DO d S. 19/31 E D S 34 6M2) Haftuug““ in Freiberg wird nah Ab- | durch Zwangsvergleich beendet aufgehoben; | ind 98,71 Æ& bevorrehtigte und Vinnengütertarif | |PULIS eth) und Aivfenborf d T L 1,1.7 199,00b;G Do. do. 2. LIOE ' do. S. 3, 4, 6 & 3 haltung des Schlußtermins hierdurch auf- | 2) Termin zur Abnahme der Schluß- De) rat he 4) gean A S. 2154 do. Srundrbr, S.1,24

76 121,77 A nit bevorrechtigte Forde- Linten der Sächsischen Staatsetfenbahnen, "Mutter Etsonb. E i Dit. Reichs-Anl, uk. 18, versch.|99,10bzG do. do S. 21 d 1 gehoben. rechnung des Verwalters ist auf Donuers- rungen. Das Schlußverzeichnis liegt auf | Tarifheste 1, 2 und 4, Binnentiertarif für die A ta can Gl R Gaben E Se: 93 —— P 1,31.1900,0708,09 Freiberg, den 22. März 1913. tag, 24. April 1913, Nachmittags | der Gerichtsschreiberei des Königlichen | vollspurigen Linien der Sächsischen Staats- | (2 Namen der im Tarif bereits ent. ff do, do, lb eoobG | do: do S. T 808 S bo. ‘1910 unfo. 20 önigli Amtsgertcht 31 b | Í Amtsgerichts Spandau zur Einsicht aus. | eisenbahnen, Ost-Mitteldeu!sh-Sächsischer R E Lat t ZEUI Bee nl R ai R bere Pr.-A.unk:17 4 s do. unt 2 E Mühldo L hen 97 März 1913 Velteu den 27 Mäcz (013, " * | Güterverkehr, Niederschlesisch-Sächsischer | altenen Stationen der Sächsischen do Lich E Ditvr. Prov. S:8—10/4 26,00bG d 8G Freiberg, Sachsen. [118929] Gerichtsschreiberei ‘des K. Amttgerihts Der Konkursverwalter : und Dberschlesisch-Sächsischer Kohlenver- Neid“ und Crlau i Et (Sa) ge: j io 29% S 2 2 S1 E n ura 1639 4 Das Konkursverfahren über das Ver- Mübldorf. Dr. James Loewy, fehr, Wesideutsb-Sächsisher Güterverkehr, | 2 dert Übber die Sbbe d Fracbtsäße Pr. Staatssch, f. 1,4,18 E Pomm, Prov. A. 6—9/4 E Duisburg 1899, 1907 mögen des Kaufmanns Friedrich Os-| i Rechtsanwalt und Notar. Bayerisch-Säcbsischer Güterverkehr, Tarif, | Anderl. Lever die Doe der Fracyl|uße R RERLO do A-1894, 97.1900 3 A do. 1882, 86, 89, 96 wald Ufer in Freiberg, Inhabers der | München. [119302] T R P heft 1, Bayerish-Sächsischer Tierverkehr, | 14d den neu aufgenommenen Sai m T R do Ausg, 14 unk. 1934 86,75 o O2 N Firma „Erzgebirgische Strictecrei Ufer K. Amtsgericht München, Weissen fels. [118914] | Sächsisch-Südwestdeutsher Güterverkehr, geben die beteiligten Pienstliellen N, S R olen Prov.-A ukv.26/4 50G lberfeld À 1899 d «& Fißmanu“ daselbst, Mittelgasse 14, __ Kontursgericht. Konkursverfahren. Hefte 1——4, Preußisch-Hessish, Sächsischer I den La TietE Ln P Tie 99,266 | Posen P69 98.01 (31 S140B,G | ee O08 Nutr.18/20 wird nach Abhaltung des Schlußtermins | Am 27. März 1913 wurde dos unterm | In dem Konkursverfahren über das Ver- | Tierverkebr, Verkebr Gera Meujelwiy- öniglihe Eiseubahndirettion. L Elb 9L 50G R do. tony. u, 1869 196,75bz Elbing 1908 ukv. 17

; 5. Sunt 1912, f N s - Uo ; B S do, Stattelanierhe!| 91,50bzG do. 1895/8 ierdurch aufgehoben. 15. Juni 1912/ über den Nachlaß des Ge- | mögen der Handelsfrau Jda Jung- | Wuißer Cisenbähn-Sächsishe Staatseisen- | [118115] Bekguntmachuug. 21 3G 25 NRhpr. A. 20, 21, 31-344 h Areiberg, dei 99. März 1913. treidehändlers Karl Schamberger | hans in Weistenfels ist infolge eines | bahnen, Verkehr Graëluz ob. Bf.- l PUURUG SAiG Sia Sotbrinai- e N n S 10d E T u?.17/18/4 98,50G ds. 1909 N ufy. 19 Köntgliches Amtsgericht. von München eröffnete Konkursverfahren | von der Gemeinshuldnerin gemachten Vor- | Sächsisbe Staatseisenbahnen, Böhmisch- | scher Expreßguttarif, Teil ‘n. Mit do. ult. April! 76,20bz bo. Ausg. 22 u. 23/3 93,25B do. 1903 —————— __ als durch S{hlußverteilung beendet auf- | {lags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | Sälhsisher Kohlenverkehr, Sächsish- | Wirkung vom 1. Juni d. Is. werden die Baden 1901 98'008 do. Ausg. 3085| 90,50G Œ:furt 1833, 1901 X Freiburg, Elbe. [118963] | gehoben. Vergütung und Auslagen des | gleihstermin auf den 19. April 1918, | Oesterreichisher Kohlenverkehr, Sächsisch- | Schnitt- und Stationsfrahtsäße für den do. 1908, 09 unk. 18 98,10G do. Ausg, 9, a 1 87,70G bo, 08,10 N’ ufy,18/21 Konkursverfahren. Koukursverwalters und der Mitglieder des | Vormittags Uü; Uhr, vor dem König- | Desterrethisher Güterverkehr, Sächsisch- | Verkehr mit Saargemünd aufgehoben. « 1911/12 unf. 21 97,20B Se Aua 4 98 33 S “Pad A In dem Konkursverfahren über das | Gläubigerausshusses wurden auf die aus | lichen Amtsgericht 1n Weißenfels, Zimmir | Desterreihi)h-Ungarischer Verband, Ver- Nähere Auskunft ertcilt unser Verkehrs- i: Id O 91,50G do A 18/81 84/50bzG Essen 2:08 fy.17/19 Vermögen des Mühleubesitzers Csaus | dem Schlußterminsprotokolle ersichtlichen | Nr. 18, anberaumt. Der Vergleichsvor- | kehr mit Ungarn Teil 11, Gemeinschaftl. | bureau. j To02' E la 8540b do Aua, 9, 11,14 (3° 82,50G 4 1873. 83, 98 01 Plate in Gaueynfiek ist zur Abnahme | Beträge festgesetzt. {lag ist auf der Gerichtsschreiberet des | Heft Tarifhefte 7 und 8, Norddeutsh-| Mainz, den 18. März 1913. E ivo Sch1-H.07/09ufy19/20 Flensburg 1901, 1909 der Schlußrehnung des Verwalters, zur | München, den 27. März 1913, Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten | Üngarisher Güterverkehr, Norddeutsdber | Namens der beteiligten Verwaltungen : : 1907 ukb, 15: L do. do. 98, 02, 05 S do. 1896 Erhebung von Einwendungen gegen das | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | niedergelegt. Güterverkehr mit Galizien und der Buko- | Königlich Preuftische undGroftherzog- 1896 ues do. Landesfklt.Rentb. 4 S ZRR Frankf. «, M, 06 uk. 14 S{hlußverzetchnis der bei der Verteilung E ao | Weißenfels, den 19. März 1913. wina. Norddeutsher Donau - Umschlags-| lich Hessische Eisenbahudirektion ld 98,10G do. do. 3 I do. 1907 unk. 18 zu berücfsihtigenden Forderungen der Nikolaiken, Ostpr. [118921] Der Gerichts]hreiber verkehr über Vegensburg, Deggendorf und d S Í unk, 15 98,106 Me Leav, M A DSOR 4 tar une. 8 Schlußtermin auf den 19, April 19183, Koukursverfahren. des Königlichen AÄmt3gerichts. 5. Passau Donaulände trf., Transittarif für | [119319] Bekanntmachung. : unk, 18 28,396 do” Aug, E tv 25 Vo8'40b) N unn N Vormittags 10 Uhr, vor dém König- Das Konkursverfahren über das Ver- i ae oen norddeutshen Güterverkehr nah den Süddeutsh - Oesterreichischer Ver- 0, unk. 98,60G do. I Áusa. 413. 199 75G E UnTR95 lichen Amisgerichte hierselbst bestimmt. mögen des Fleischermeisters Emil Wreschen. [1 18909] unteren Donauländern Adriatis{ - Deut: fehr. Eisenbahugiüitertarif Teil Ul d f 1912 unz. 80 99,30G Da Aus T 25 90 bz tos 1901 N Freiburg (Elbe). den 22. März 1913. Mialki aus Rudczanny wird nah er- Konkursverfahren. {er Verkehr (Vetkéhr mit Sachsén) Heft 12 vom A. Mai 19XS. Mit e Eisenbabn-Obl. R dd: ‘Ausg. 9 S81'50G Le 1903 Der Gerichtsschreiber folgter Abhaltung des Schlußtermins | In dem Konkursverfahren über das Ver- | Tarifheft 1, Direkter Deutsch - Serbisch- | Sültigkeit vom 1, Juni 1913 werden dite do, Ldsk-Rentensc. De Wesipr, Pr.-A.S. 6, 7 —— Freibrg.i.B,1900,07 N des Königlichen Amtsgerichts. hiecdurch aufgehoben. mögendesSchußmachermeisters J ohann Bulgarisch-Türkisder Verkehr, Numänisch- Frachtsäße der Abtcilungen A, C, D, E Brnsch.-Lün. Sh. S.7|3: A do. do. S. 5—7 do. 1303 gie Nikolaiken, Oftpr., den 19. März; 1913. | Koralewski in Wreschen ist infolge eines a i und & des Ausnahmetarifs 91 tros d S S Krei3- und Sta ürste de Sy.00N/3 97 , tpr, rz Deutscher Eisenbahnverband, Verkehr mit fs 91 (Petr 9, do, S. 6 , rftenwal Gadebuseh. [118927] Königliches Amtsgericht. von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- Norddeutschland, Deutsh- und Nied leum usw.) für Boryslaw-Tustanowice BremerAni.1908 uk. 18 96,759G UnklamKr.190lukv,15 Fulda ., .. 1907 N Konkursverfahren. Beschluß. E REA ___ |\chlags zu einem Zwangsvergleiche WBer- | 7x4 0 FTLT 4 zie ls 4 s: erer | und Drohobycz durhweg um je 17 für do. do. 1909 uk, 19 96,75b¿G Emi\ch.10/12 uky,20/22 (Gelsenk.1907ukv.18/19'4 Das Konkurbverfahren über das Ler- | Nürnberg. [118950] | gleichstermin auf den 21. April 1918, | ländish - Russischer Sisenbahnverband, | 100 kg erhöht C do. do. 1911 uf, 21 97206w | Flensburg Kr. 1901 do. 1910 X unf. 21 « des “Maurérmeisters Heinri Das K. Amtsgericht Nürnber hat mit : D ; Deutsch - und Niederländisch - Russischer M i L 97 Ms do. do. 1887-99 : Sießen 1901, 1907 mögen de fl ch| 4 FUrnverg Vormittags 10} Uhr, vor dem König : München, den 27. März 1913 Müller zu Gadebusch wird hiermit lik a M : d G Bata: lihen Amtsgericht in Wreschen, Zimmer Se asee Ér BuR: Siu, Tarifamt der K. Bayer St.-G.-V A 2 1a po 1942 bt) 22 aufgehoben, nachdem der den Zwangs- | verfahren Uber das Bermögen des aus: | Nr, 18, anberaumt. Der Veraleihsvor- | 5; , T La r. d. Nh nan d. B b R 00 O20, 0s j 905: x u ; ' i: i s lienisher Güterverkehr, Teil 11 a, Säch- + d. Rh, nam. d. Verbdsverwlt. Hamburger St.-Nunt, 9. ee bestätigende Gerichtsbeshluß pom nd Küchengerätegeschäftsinhabers {lag und die Erklärung des Gläubiger- is Entfer Güterverkehr L, [119315] Bekanntmachung. do. amort.St «1900

[a O

erford 1910 rz. 1939/4 arlêôruhe .. , 19074 do. ky. 1902, 03/33 do. 1886, 1889/3 Kiel . 1898/4 do. 1904 unkv. 17/4 do. 07 N ufv.18/19/21 4 do. 1889, 189834 do. 1901, 1902, 1904/34 Königsberg 1899, 01 do. 1901 unky. 17/4 do. 1910 X uf. 20/224 Do. 1910 N'4 do. 1891, 93, 95, 01/34 Lichtenberg Gem. 1900/4 do. Stadt 09 S. 1, 2| untv. 17 Budwigthafen 1906 . do. 1890, 94,1900, 92 Magdeburg . , 1891 do 1906

Kur- u.Neum.K.-Obl[.\4 | 1,4,

do. M Ls 34 4 do. [A Landschaftl, Zentral .4

do. DO, » [O 8 . «4

c «

[4 « ti pn

36,60bzG 94,904 84,50G 76,20G 95 60bzG 35,60bzG 76,60G 96,10G 95,7518 85,60 76,60G 95,40G 84,30G 99,30G 87,80G 95,50bzG

95 50b4G 57,90G

101,10G 86,75G 95/50G

9640B 87,50B 78.00G 96,40B 81/00bz 9640B 77:90G 95 90B 86/40G

94'80bzG 85,50G 85/80G 94'80bzG 85/80G 96.00G 760G 86,80W 76.00G 96 00G

[2anG

I [5 aas

o bobo l, ho 80e

I uet duk dund

S E E A

»_@ B24

me c

do. Do. Ofspreusliche A 0. ú

Jud û

wer b t O, L —I=2

Ham MP En C) C3 Man M D IFxe Pr

do. A O do. [dsch, Schuldv. 4

Pommersche „4 0. Gie O Do. d O do. ncul.f.Klgrundh, 4 do. do. 3x

h

Fend hi M J A A WN T0 T0 L —I

Ce I 3 f I

G S

S

Mck V E C C5 5 5 e 20 25ck s

z pur i 4 =J

_—

-

do. Do Posensche D. S

E puri (e)

purd pat b O D O COLOCORD Wi 2c 5 es,

D222

/

do. 1902 unty. 17 odo. 1902 unfy, 20 dr St PE(N D 14.29 9, R . t U ed dd Mainz... , , . 1900 de, 1905 unfy. 15 bo, 1907 Lit, Ruf, 16 da. 191127 21.8 uf.21 99,0. 62, 1888,91 fy.,94,05 95,00bz Mannheim 1901,1906, 89,.00G 1907, 1908 —_,— dos. 1912 unk, 17 —,— do. 1888, 97, 98 E do. 1904, 1905 —— Marburg 1903 N N —,— Minden1909 ufy, 1919 .196,90bz bo. 1895, 1902 36,90bz Mülhausen i. (F. 1906 .126,90bz dos. 19307 unk. 16 196 ,90bz Mütkheim, Rh.99,04,08 I— ,— bo. 1910 X ufv. 21 %,25G 187,50B do. 1899, 1904 0188 80G I Müls.Ruhr 09.11 N do. 1. 1— un!?. 31 10/95 50G do. 196 20bz do. 1889, 97 0190,00G do. 97,20bz München . . . , 1892 0 do. &6,80W do. 1900/01, 06, 07 96,75G do. 1508/11 unk. 19 26,C00G ho. 1912 unk. 42 —,— do. 86, 87, 88, 90, 94 —— do. 1897; 99, 03, 04 M,-GSladhach 99, 1900 S REE d9. 1911 X unk. 36 95,70bz do. 1880, 1888 95 70bz do. 1899, 03 N 95,70 bz MEnfier 1908 f s

n

SHMSHMRSHSHSHM

pr ch Cs E S L o C

..

A I A A A I I A J A A 2A stI A A A A ANAA P I A AA A AAIAUAAAIAMAIA—A

D

do. B Sächsische alte . do. C pl do. Ce A do. Nei Schlef. altlandschaftl. 4 do. do. [3X lands. 4 do.

= m c P

C M pi C5 Ms C5 M CO M0 C C35 Ma M i O M C35 CIS I H

rée- pet Punk Pre Purk 1 eni] Prerk Jank brd J J] J J 2I

Xck C2 00

R Dirt bnd il ferrk url fr fark frei furrl Prei rk Pl Jerk jk r fark fert derd dré [rend Jer

bm O TO A I bt t A I A

m D 9 0 S @ R O b

d od do

e

d o c B E 2)

we- tes L

u C3 M df CAS V fc Mis bx pan CAS pes pin pfen mio CAS Hi r

A do. vers\c.186,75B Gaffel . oe 1901 E Scziesishe ver\cch.98,00G do. 1308, a 5 80,65bz _D9, é: ver. E 4 1901 E Schleuwig-Holftein. 4 | versch.196,75G D o

' Ds. do. . .134| vers 186,30bz Chacloitenb, 89,95, 99 111,80b¿G Anlcihen staatlicher J=stitute do. 1907 unkv. 17 U'EDE S oi P ALHS U O at de. 1908 unty.18/20 04,525 bz Detm.Lubdsp. u. Lethek. 4 | HEe 90 do. 1911N/12 T ufy 99 Cie vfrita A, staatl. Kred. 4 | verfw,198,90G 1885 fonn, 1889

J o See O

Hi C0 ae Mis Ît V De Mr Cf, Pud M He De e Pun Put D Pan Ms Pn P Jrl Pn Prt Î

T ee et

. =—ck) g . Qs bas O Fd pak of) bund bark jr,

vi O C5 ndq4 67ch

C D

S Pk burt fark Lark Panl furt di În G2 uben

10195 80 bz

96 25G

prak D CO D D D MO I O S C

S S S

C5 M. H Er H

r

W024 a2

22

d

196,30G do. 496,20 bz A : 8 199,0CG Westpr. ritters{ch. S 187,70bzB : do, S

- Dr

do.

bs bend bi L C

_ OOODOD

wr A

bine jft pf p CAC Ha M CAS pin C5 C M N n p C C pn 1 3 C D Mf C Hn pi C0 M

O0 ut ues

187,00 & ; „S

,

D __

Cd

74 19A

DD D O n D n a r

Fut J A br J.

S —,—— ; S 91,10G 0. A 91 10G 0. S 96,25G do. neulandsch 9350B : do. 38,75G do. do. 96,10bz Hcss, Ld.-Hyp.-Ps. 36,25G S. 12 Es do.

96,10S do.

l DO,

0e . 56,75G do.

O

T I H S O I H O CS

c

. - d 2 M S. e 2/5: S S D. S S-M 1 . - . - e. ret Pun Pk Pt Prei Put Pt Prt Prt Pr Pt fm fti t i i Pi fi t i i i i i i) ck 7 b F

G G dr

j 9. |—.— Naumburgs 97,1900ky. 10/26 90B Frürnberg . . 1899/01 26,90G do. 1902, 1904 LSET S do. 07/08 uf. 17/18 36.00bz do. 09-11 uf.19/21 96,00bz bo.91,98fy.96-98,05,06 87,30B do. 13203 —,—— Offenbach a. M. 1900 96 30G do. 1907 N unk, 5 97,75G De. 1902, 05 96,10B Mforzheim 1901, 1907 97,00bz do. 1910 unt. 15 36 20bz do. 1912 unf. 17 97,10® do. 1895, 1905 I—,— Maus 19083 —, 9. ( —_— Posen . . 1909, 1305 do. 1998 unv, 18 do. 12894, 1903 Potsdam .. 1902 Regeunshurg 08 uk. 18 do. 09 uk, 19/20 bo. 97 N 01-03, 05 do. 1389/3 Remscheid 1900, 1903/35 Rosto. 1881, 1834 3j do. 1993/34 do. 1895/3 .496,10bz Saarbrückten 10 ukv. 16/4 97,00 do. 1910 unk. 244 96,60G do. 1896/34 Schzneberg Gem. 96/34 186 10G doStdt,04,07 ukv17/18/4 96,00B Do. Do. 09 unky, 19/4 —_—— do. 1904-07 ufv. 21/4 —— Ds. 1904/34 —,-— Schwerin i. M, 189734] 96,00bzG Spandau... 18914 | 96,75G do. 1895/35| T Stendal, ., „19014 96,50B dgs. 1908 uly. 1919/4 97,30G

E A A

M M ets

B B

7

C

pi T pi L DO O fs

tD 0 R 1 D [ay

brunci jmd pre

/20/98,60G /23/98,70G

T Fal! bubiJuala J] a] of] pet a]: punt fee: jun fut: jun

bund O ja pre jun J J O pre LI4 jut jordk pmk

O 0,8 —_—

S

_— D

H PRRREREE S E RCERCERERE

19 Jir 1 Cl, 1s O jf M m Ti Puk Cv 7 E, M H Sf J 1 H L C0 O

a ck ck C = ck f ck

d

T S160 do. S. 1—4|31 Sächs, low. Pf. bis 23] 98,50G

do. do, 26, 27|4 |1410|98/50G E do. do. bis 2% 88 00G S do. Kredit. bis 22 98 50G 95,29 bz do. do B34 98,50G 500; do. bis 25/34] 1.1,7 |88,00G E Verschiedene Losanleihen. 92,50 Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [176,25bzG 9,20bz Braunschw, 20 Tlr.-L.|—| p. St. [197,90bz 12%,20B Hamburger 50 Tlr.-.13 | 1,3 |174,50bz 129,00B Oldenburg. 40 Tlr.-2,3 | 1,2 1129,50bz

82,25G Sachsen-Mein.7 Fl.-L|—| v. St. 134 30b T'I5S Sachsen-Mein.7 Fl.-L.|—| y. St. 134 E ——— E Augsburger 7 Fl.-Lose|—| p. St. [34,30bz

rb Cóln-Mind. Pr.-Ant. 34 1.4.10 [136,250x

81,40B Ausländische Fouds. 00 Argent. Eis 1890, 8 P 01,40L 96,00G rgent. Eis. 1890| 5 L 40bz da 100 £| 5 1,17 1101,40 et.bzB 91, 50G do. 20L£|/ 5 11,7 1101,40 et.bzB %40G do. ult. A pril —,— 96,4 o. inn.Gd. 1207 9%,40G 200 £ 99 60et.bzB 90,75& do. 100 £, 20 £|j 99,60et.bzB 86 90G do. 09 50er, 10er| 100,00GW 98,.0B do. der, Ler] 100,00 et.bzG E do. Anleihe 1887| Es %6 25G do. fleine| STOO 96,25G do. abg.| 99,75G 90,00B do. 87 fl, abg. 99,75G 184 80G do. innere] 96,50bz E do. inn. kl. 96,50 bz E do. @uß.881000L£ —— 9 70G do. 500 £ 26,79G do. 100 £ 96 70G do. 20 £ 86 39G do. Ges. Nr.3378) i %6,25G Bern.Kt.-A.87 kv. %6,25G Bosn. Landes-A.| 4 6 25G bo: 1898| 4 R do. Ia “g Buen.-Kir, Pr. 08) —_— do. de 1 | ss ehe do. 1000 u. 500 £| 9%6,75G do. 100 £| È 67,90bz 97,60G do. 20 L! î 67,90bz 97,75G do. ult. April 677G S Bulg.Gd-Hyp. 92

L C O t b M bk pmá pru pri S

S es

R) S S H pi 1 CA0 Hin M C O En V D M CIO CO M C CIO H pi C0 C M Me D Mae CIO Dim wp

O0

O E *

Sis

m t i A I

ads

wy A

S pk 0 jr f t m m C O En En j O R i E, BO LO M E m fn M Pt t m i E O,

p f I I] f] Prt Pemek Prk umher

ar C m do

. s. O C19 M Ma C C Mm pn C7 o et et _——

prrni fut fut jut EL per pri beck eret jueci L t ber at dert rk brt E bek funk jau pre find fri proc jrerb nt EE end jur prtl Þens jruet prt E a E L

R P Si R R E Co O R

prt 1] O

m 4 G: t

Jmm Jama Jemen Prt Pren erma Jrencià nen prr Jerk: O i C has Dm N i pund pri

c, c

S i i lb bret bt þ 1 f t fn l Hr E 1 P pu ft Dn U S O O LI Co U

Predi prr

Pre ft ft f 10 Pt 1 DO Pt fe bie 1A Jin fn C0 La nt Pa C0 C30 M D t O S

o le:

wr“ 2044

A bri Q beni A A —Y ink fk brd LO O O O CO bn

Spand pn prr ck jn

i pad jens pet E

4

i) pp pr Da jf p C Me Ci pr V C P 1 CIO V 1B CIO p D C CIS Dim pin CIS CIO pi pf

pur rur 2] jer pre 2 J Pn pur Prok dk Permek par À Perm jrured

f

do. 1903/34) 88,25G Stettin Lit. A, O, P, Q/31) ——.— do. Lit. R... 34 95,25G Steh. i, E. 1909 uk, 19/4 E Stuttgart. 1895, Nd 96 25G do. 1I06N Q 96,10bz bo. do. ( —,—- do. —,— Thorn )| S do. 1206 uty, 1916/4 | —— do. 1909 ukv. 1919/4 | 97,75B d9. 1895/34) —, Trier 12190 unk, 214 | 96/903 do. 1903/3z| 98,10 Ulm . . 1912 unk, 16/4 | 30,10G Wicesb.1900,01,03S.4/4 89,75G . 1903 S,3 ukv. 16/4 90,00bzG . 1908 rûdzh. 37/4 95,75@ . 1908 unîv. 19/4 Í ) 86,60G . 1908 unkv. 22/4 %,50bz 25r241561-246560 _— 1879, 80, 83184 194,560B 5r121561-136560 36,70G do. 95, 98, 01, 03 N\34| 1,4.10/89,25W Ir 61551-85650 36,60G Worms , 1901, 1906/4 | vers{./95,40G lr 1—20000 37,20bzG do. 1909 unk. 14/4 | 1,4.10/95,40G Cbilen. A. 1911 .196,10G de. fouv. 1892, 1894/34| 1,1.7 |—,— do. Gold 89 gr. 9%,25B do. 1903, 0534| vers{ch.186,00B do. mittel

96,26B eitere Stadtanleihen werden am Dienstag y9 Lene

S und Freitag notiert (\, Seite. Chines. 95 500 £| 6

S =

Ll

puná —_ J 1 bo J O an pt J A J J brd J P I J] I LjA fr 2 S S E LO Le Lo jen f Hx Fon je jer fn fin Eo P L D L, fr pa Le P L e Pa f Je Jf fe ck je (rt a Pa DO Ms Ha C C C C O C Io

Punk porn

. D

ute

98/50bz 38 50bz 83,60bz

99/40G 87,10et.bzB 7'60B

2

O bts

es e e2 fk Prt DO J J bck =J I O00

D L H E, p 84-3

N D

erti O

A ARE

R R s m s m 4 I I E

i D C

Fra brs 3 fert O0 3 fr Prt erch fet fend EO LO A I A A LO LO Þ

Do Lo Dot i r Mahn E, F 10 JP- E, Jf Fs Pt Pa Pt jim Fa u i En O0

D Irr fri pr pri drr jerk pr: s

Ex

es et OOOEEr

e O0

V j j}

pri fi fr fart fert CO QO LO mi t Pun prt fu N rc Pré t P O0 OOSOOS

t pl jl furt ft prr fk jnk trt t L pt prt prt DS Bank pm fred juni jmd rel park Pert fer ruck unt prr jk ° Sab E M L Or E G 5

S Ee

2 i p t t þ4 S:

þ

brem mas Pram rk pk tz Le)

bt O 22

E jun jdk ferm pro jed pk roc pra prak Prrk jerdk prmrk per enck prak jak jrerati Jork LIE prt prt puri pra prt pr Prm per pk fredk erd Pk jmd ck Pk pm prck pk jur E IEE prr rack Puck rk Pur Pré Prt brr fer red Pre prr Peck prurk drct n pt prt E fl rk jrck funk þré brné b 2 z # Es 2 S S E

C brd pat pad brd beck Ex R

102,50bzB 102,50bzB 96,70bzG 91'80bz 94,00Lz

99'90bz 99,90bz

e es t: Zed

t t C

S O i, _ ck p c

p

_

I EL puri jm park pr:

S0 m S Cd D e . M 0 js p jf Pet S, EE, M Put M CUES, C O RO

—,

E, 1 C0 Q 1 b I DO

O O

Be aa Städtische u. landschaftl. Pfandbriefe, do. 100, 50 £| 6 R Bexlinér. .. « «« » 9 | 11.7 116,200 do. 96 500, 100 £| ! 96'00G 106,25bz do. 50, 252

fa Entret met L 10a 1a 1a jf jf Hn Pl j O I J

î

l

1

; .

|

lw 1900 98 00G Sachen 1893, 02 G. 8, @c.Lichterf.Wem, 1895|: 98,00G Maden 902 S. 10/4 | 1.4,10/96 50B Hagen 1906 uk, 15/16 1.7 [106,2 25 98:00G do. 1908 ukv. 18/4 | 1.4,10/96,50B do. 1912 N unkv. 22 96,50B 1.7 1103 75G do. ult, April 99,50bz do. 19090 unk.19-21 4 96.50B Halberstadt02 unky, 15/4 97,10G 1.7 [99 00bzG do. «6 406 do. 1912 N unf. 234 | 1,3. do. 1912 unk. 40 3,9 1—,— L %6,10bzG@ i; 1 L

E

84,80b¿G Hadersl. Kr. 10 uky. 27 30 bzd Kanoly. Wilm. u.Telt. [220070 | Lebus Fr. 1910 unk, 26 Ss Ea L i 3 eIL T, J(UNT. Ac ébruar 1913 rechtsfräftig geworden ist. | Andreas Liegel hier, Schweinauer | qus Sericht iberei | 6; U i ; a E “do, 1890, 1901 Gadebusch, den 25. März 1913. Hauptstr. 57, als durch Schlußverteilung das A eia i i T: U bdy 29 Lindau -Yomanshorn (Verkehr mit Basel| Binuengütertarif ver Reichseisen- h Ia T A do. do

Großherzogliches Amtsgericht. - | beendigt aufgehoben. teiligten niedergelegt. Gleichzeitig sollen und Schaffhausen der Schweizer. Bundes- | bahnen vom L. April 1914. Jn- da, 1909 S,1,2 ufv.19

E 97 | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts. | nacfräglih angemeldete Forderu _| bahnen), Sächsish-Schweizerisher Güter- | folge Verlegung der zollamtlihen Zug- do. 1911 unfy, 31/4

Gandersheim. [118939] Vi GR Li G Ci L ital A y K rag gemelDe erungen ge verkehr über Lindau Güterv feh Deut bferti Ls i : S R

541 | prüft werden au, Güterverkehr Deutsche | abfertigung von Basel—St. Johann nach do. St.-A. 13 N Int.

Konkursverfahren. Penig. s [118931] Wreschen, den 25. März 1913 Bahnen - Prinz Hetmrih Bahn, Teil 11, | St. Ludwig ah 1. April 1913 ist im Ab- do. amort. 1887-904

Jn dem Konkursverfahren úber das | Das Konkursverfahren über das Ver- Der Gerichtsschreiber : Heft 22, Norddeutfch - Belgischer Güter- | schnitt C „Besondere Bestimmungen zum do. 1886-1902 Vermögen der Firma Emma Heyl, | mogen des Tischlermeisters Hermaun des Königlichen Amtsgerichts verkehr, Teil 11 Heft F, Norddeutsch- | Nebengebührentarif" zu Ziffer V1I1 hinter dessen 1899 Bodenburg, Inhaberin die Ehefrau | Karl Kästner in Penig wird nah Ab- t ins 2E atiob ia Gd Niederländisher Güterverkehr, Teil 11 | Basel—St. Johann die Station St. Ludwig do. 1908, 1909 un?,18 des Kaufmanns Carl Heyl, Emma | haltung des Schlußtermins hierdurh auf- | Zehdenick. [118922] | Heft 2, Deutsch-Französisher Güterver- | zuzuseten. ba tats Ds geb. Heinemann, z. Zt. in Hannover, gehoben. L Konkursverfahren. kehr (Verkehr mit und über Elsaß-Loth-| Straßburg, den 22. März 1913. do, 1893-1909 ist zur Prüfung der nachträglich an-| Penig, den 27. März 1913. Das Konkursverfahren über das Ver- | ringen) Tarife Teil 11 A und C, Deutsh-| Kaiserliche Generaldirektiou der do. 1896-1995

gemeldeten Forderungen Termin auf den | Königliches Amtsgericht. Imöôgen der Frau Minna Gaab, geb. | Südfranzösischer Verkehr (Verkehr mit der | Eisenbahucu iu Elsaf: - Lothringen. Lübed 1906 ukv. 14/18 9, uv, 44

[uy

i O H R Do

OOOO0II

Mi "-

I t furt Pet Per Perl bet lrt I Q 24 lrt A fert Prrk Cx brt O O LO O Pt dret Dak J Prrt furt puri R prt jk pr fernt uk jk CAA

Q RO i l OD m hi x t O O R rek pem Pre Pomr drm [omme Pera prdb pmk

Lo jim fa

S mi O9

e e S2

S,

77 i; 1893/34| 1.4. E do. 1897, 1902/33 1—,— ¿ 87,00b¿G do Erg.10uk.2li.£ 97606 Altona 1901 4 | 14.10/96, Halle , .… 1900, 1905/4 | vers.j—,-- do. do... 3 | 11.7 [79,00W doc A —,— do. 1901 1X unkv. 194 | 1.410) # dos. Ö5TT, 10 Nutv.21/4 | verst.[—,— Brdbg. Pfdbami 1—3 4 | 1.1.7 /98,00B do, 50, 25 £ 9700G do. 1911 un?s, 25/264 \{.195. do. 1886, 1892/34 I Galenbg, Cred. D. F.34| versh.|81,25bzG do. ult. April 99'30G do. 1887, 1889, 1893/33 191,002 do. 1900041 LLT T do. D, fündb.134| vers.l—,— Dänische St. 2 85,00G ugsburg... . 1901/4 | 1,4, Hanau 1909 unk, 20/4 | 1,4,10/96,10G Dt. Pfdb.-Anst. Posen) O Egyptishe gar.| 73;,90bzG do. 1907 unk. 15/4 | LL7 |— - Hannover . . . « 1896 34| 1.1.7 |—,-- S. 1-3 unk. 30/324 | 1.1.7 [98.4€G do, „priv, | è L S 1 1897, 05/34 187, Heidelberg . 19074 5,11—,— Kur- u. Neum. älte/34| 1.1.7 126 00G do.25000,12 Fr| 4 s BadenBaden 98, 05 N31 ) do. 19031341 1,4.10|—,— do. neuel/34| 1.1.7 [91,30G do. 2500, 500 Fr,

2

1 1 L 1. 1 1 L

p Un 7 A pt D

fd fi I O O ps bd fs Jort bk I J pi JIMII I =—A—I

2A Er —_——_

o D jus

RRAEZ,

S-W

pi ps I E pak furt urrd per

Fk Prrrek: