1913 / 76 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilanzübersichten deutscher Hypotheken Altiva.

Veträge in Tausend Mark. Seel ind uver ; echsel und unverzinsliche Schaßanweisungen Vorshüsse auf Waren und

L und zwar: Warenverschiffungen

a D F b, Nostro- | Neports und ua t Al [fremde UuêiHluß v guthaben | Lombards S R 2

und Aus\{luß von i zahltes| Geldsorten bei Banken d D.

Abrech b, o und 4d) : É und unver- gegen Aktien| und |, nungs- Me E E Bare, | (Clearing-) Dane Fraht- kapital firmen

Schatz- anweisungen Banken E

des Neichs scheine

baukfen vom 28, Februar 1913. Aktiva.

Debitoren in laufender Nechnung und zwar:

Veträge in Tausend Mark,

Eigene Wertpapiere und zwar: a. b

. C. sonstige | AEtio bei der Konsortial-

¿he (Retchsbank| sonstige zinsliche » Schag- | nd | börsen- antvel- gängige

Zentral- vel'Meits| poten- | Wert: papiere

Dauernde Beteili- gungen

bei anderen

Banken

und

Bankfirmen

Außerdem

Aval- und Bürg- schafts- debitoren

Hypo- Bezeichnung und Hauptstg

theken

| und gedeckte | ungedeckte doit,

Sou- überhaupt

stige Jmmo- bilien

| A b.

Son- eigene stige Aktiva

Bezeichnung der Bank

der Bank.

Summe der Aktiva

dur

andere Sicher- heiten

börsengüngige Wertpapiere

überhaupt sonstige beteili- überhaupt Ziehungen

Wert- papiere

Coupons

gungen nal-

darlehne

und der der Bank

Bundes- staaten

2, Ds ; Í i (s 8. Bayer. Hypotheken- & Wechselbank, München . 47 3160| 3069 Bayerische Vereinsbank, München . 21 1892| 21 154 28 Bayerische Handelsbank, München . 18 664 18 403 261 252 Württemb, Vereinsbank, Stuttgart . T 21 840 21 809 10 4 Hypothekenbanken . 93 057| 10 1) Davon 55 123 000 4 dur Effekten gedeckt.

banken S beleihbare

Wert- staaten papiere

18.

19 253 952

9 800 947 929 5529|

Sp. 24 25

Laufende Nummer

14.

] | |

24. 64 435 85 552 72 831 40 781 263 599|

26. 1171512 495 371 16134] 402 454 299131 44752 67 683] 2 114 089/

2

5 300 6 507 6 432 2 753 20 992] 1 943

28. 391 1086 906

29,

8 347 1 098 3 667 2 621 15 733

8B Bayer. Hypotheken- & Wechselbank Bayerische Vereinsbank Bayerische Haudelsbauk Württemb. Vereinsbank 4 Hypothekenbanken

21. 3182 6 021 1611 3 228

14 042]

22. 9 264 50

23. 69 477 102146!) 88965 70 694

331 282||

29.

9 042 16 594

DS

1 344212 645 672 547 539 182 869

2 720 292]

E G S S =| Laufende Nummer

3351|

252)

2529|

6 387 15 701]

96 439/

O5 O

Pass

Veträge

in Tausend Mark, i va,

L E00

Passiva.

Außerdem Eigene Ziehungen

Veträge in Tausend Mark.

un d zw M1:

| L | ; ; ; d. Einlagen auf provisionsfreier Nechnung

Akzepte und Schecks und zwar :

e. fonstige Kreditoren und zwar: it c c | Kund- | deutscher nach schaft ; Banken 3 Monaten fällig

Hypo- theken- pfand- n briefe und Kom- munal- obli-

Weiter und zwar: begebene Sola- wechsel der Kunden an die Order der Bank

a 1 28. Bayer. Hypotheken- & Wechselbank Bayerische Vereinsbank Bayerische Handelsbank Württemb. Vereinsbauk

4 Hypothekenbanken

Aktien- über-

kapyital

Bezeichnung und Hauptsit Der Danl

Zck a. Summe Reserven

Aval- und Bürg- schafts- verpflich-

tungen

haupt darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig

darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig

dexr Passiva

Dozent a der Danr

| verpflich- überhaupt

innerhalb 7 Tagen fällig

innerhalb 7 Tagen fällig

noch nicht eingelöste x Schecks gationen | im | Umlauf

bei { und Dritten Bank-

benutzte Kredite | firmen

tungen Rechnung | Dritter

H L.

2 Di di Bi |

Bayer. Hypotheken- & Wechselbank, München 60 000 58 911 Bayerische Vereinsbank, München 45 000 21 T8T Bayerische Handelsbank, Minen... ., 44 500 14122 Württemb. Vereinsbank, Stuttgart. .., ., 40 000 13 359

4 Hypothekenbanken . 189 500] 108 179

Berlin, den 31. März 1913.

6. : N 10. L

1 957) | 19728) 4099

1191) 12269 374 3908 936) 39 663) 22343) 4758

2448) 44594) 923916) 10436

6 532] 123939] 67361] 23199

| | | |

Ed

19 378 44 242 19 489

7 687 90 796|

15.

Laufende Nummer

2

3606| 6 979 12 559) 10 249) 33 379]

27 433

20 950 47 315 22 041

8 187 98 493|

1 297 1 048

500 9 845|

281 3/3996 5 320 3 965 4 511

20 102

S t a t i ft i f ch A b t e i l u üt 9 D c r N e i ch 8 b a n f. USZ E E E E L ISPE N Zt! Ot T A R E E ZENTE T I De Arnold. : S E E : S E T 07%] Vilanz der Frankfurter Bauk Aktiva. am 31. Dezember U9Z2. eman n —— Si! E G

21.

22 021 7416 6 686 7 402

43 929

18. 9. 20.

6 247 1 146 693 30 226 480 476 27 113 391 591 92-696 43 770 86 282 9 062 530

f

6 247 30 228 27 120 22 696 86 291

890 316|

1206|

60 765) 63 520| 55 649) 230 267]

ck & o [F | Yaufende Nummer

ö

97|

10

A T E E S C T S TIEE T L E De:

P E25 DE PB S C E D I

[119799]

Frankfurter Bauk. Nach Beschluß der Generalversammlung beträgt die Dividende für 1912 D 9%) gleih # 90 ,— für jede Aktie. Die Zahlung erfolgt von heute an in

[119875] Die in Abt. 111 Nr. 6 des Grundbuchs Liessau Nr. 26 noch eingetragenen rest- | ist durch Tod ausgeschieden : lichen 30000 Teilgrundfchuld Gutsbesißer Hr. Brandes, Veltheim. kündigen wir hiermit zur Nückzablung| Aus dem Auffichtsrat ist ausgeschteden : nach drei Monaten. Gutsbesißer Georg Bötel, Weßleben. Gegen Aushändigung der Grund\culd- In den Vorstand wurde nevgewählt:

[119838] Aus dem Vorftaud unserer Gesellschaft

Passiva. A O N gE

[119679] M s . 118 000 000|—

Eisenbahn-Aktiengesellschaft Schaftlah-Gmund-Tegernsee. Aftiva. Biianz am 31. Dezember 1912. Pasfiva.

|

[119819]

In der gestrigen Aufsi(stsratssizung wurde Herr Rentier E. Jebfsen in Itehoe zum Vorsißenden und Herr Kaufmann

119818] y Mechanische Netzfabrik und Weberei Aktien-Gesellschaft Itzehoe.

Neununddreiftig ster Jahresabschluß. 1) Grundkapital . Aktiva.

2) Geseßliher Ne- 6

1) Kassenbestand M 689 440,79

Guthaben bei

Vilanz vom Sk. Dezember [9A2, An

Fabrikanlage, Wert 31. Dezember 1911 4 995 200,—

am

M P

—_

Pasfiva.

H. Biel tin Itenhoe zum stellvertretenden

Per Aktienkapitalkonto . Kapitalreservefondskonto Spezialreservefondskonto

M

900 000 90 000|—

S

Vorsitzenden

gewählt.

Die übrigen Mitglieder des Aufsichts- rats sind die Herren: MNittergutsbesißeer Ludw. Hirschberg, Adl.

I. An 10

Bahnanlagekto. Kassakonto (Be- fiand)

M L

1 061 249/25 3431/02 I

I. Per Aktienkapital- Ton N Sch{uldverschrb.-

t 4 600 000/

467 000|—

der Neichs- O

Da LOTT 082 59

Wechselbestände 24 891 025 47

Außerordent- liherNeserve- Ton

4)

300 000,— Frühere Bankicheine .

servefonds 4500000,— |

4 800 000 203 474 36

| den Vormittagsstunden gegen Ciulieferung

| des mit dem Namen des Borzeigers ver-

sehenen Dividendenscheins Nr. 57. 2 Frankfurt a. M , den 28 März 1913. Der Vorftaud der Frankfurter Bank.

briefe wird der Nennbetrag zuzüglich 59% Zuschlag vom 1A. Juli 19182 ab hei der Vereinsbank zu Dirschau E. G. m. b. §, in Dirschau ausgezahlt. Liessau, den 30. März 1913.

Gutsbesißer Georg Bötel, Weßleben. In den Aussicbtsrat wurde neugemählt :

Gutsbesißer Fcdr.Dube, Veltheim a. F. Mattierzoll, den 27. März 1913,

85 696 60 107 275/90

Actien Zuckerfabrik Matiierzoll. Der Vorstand.

Bremer Lagerhaus - Gesellschaft. Gesellschafstsrechuung für das Jahr 1912. Getvinn- uvd Verlustrechzuung.

Kapit.-Konto . Abzüalid Nü. Kassakonto | züglich Mi

E zinsen . 210 449 46 O j t 407/06 3) Vorschüsse gegen Unter- konto 1 541/98 N I zrti : E D A A 0A! Guthaben bei auswärtigen | Sebulthercbrd.; E Banken | 442876 47) Evipondlonts 5) EigeneEffekten eins{hließ-| l 3) Tantiameins A : lich laufender Zinsen 6141 185/46 Gratifik.-Konto 6) Bankimmobilien und | Kautions.Effekt.- -mobilien (75 000|— MNeservekonto Neservefondê- konto 31 der Satzungen) . . Meservefonds- konto 32 der Saßungen) . , Unterstützungs8- fondéfonto Talorufteuer-

111092 5) Guthaben der De- ponenten 6)

Guthaben auf Giro- 7)

Bankguthaben . Kautionseffekt.- : Konto 1 : 3 000/— Kautionsefekt.- |

On U 3 800|— (Sffektenkonto 404 076/65 Oran 3 389/29

L Gut Perdoel, T.

Direktor Lucian Alsen in Hamburg, Stadtkassierer a. D. W. Kumper

O ga Dr. Winterwerb. J. de Neufville. Arbetterspargelderkonto . . 48 448/82 Diverse Kapitalgläubiger- | Itzehoe. TONIO 1 38 200/— Itzeÿoe. den 28. März s : Dividendenkonto: | Mechanische Netfabrit & Weberei Dividende pro 1912 M. G. 108 000,— Fr. Naumann.

—+ neue An- scchaffunaen 21 168,81 616 368 S1

Abschrei- bungen 66 66881 Borräte an Garnen 270 829,76 Borrâte an Fa- brifaten 49 248 55 Vorräte an Ma- terialien und Utensilien . 8 487,34

Kon! okorrentdebitoren

Bankguthaben

Kassa- und Weghselkonto

Assekuranzkonto, voraus- bezahlte Prämien

28 773 641 69 Aktien-Buckerfabrik Liessau.

24 680 576 01 in 5

rechnungen 2 807 427/60 Guthaben von | wärtigen Banken Unerhobene Dividende j pro 1907 bts L 2700| Nüdlage für Takonsteuer 36 000|— Gewinnvortrag aus | I L702 792 78 | Neingewinn

aus 1912 1 973 294,17

M 93 672 026 4 [119677] 549 700|— L | 2

VII.

79 456 15 11 675|— Mats O E:

1

M J M S 4 88807

nit eingelöste Dtvidenden- scheine Tantiemenkouto Gratifikationskonto. . Gewinn- und Verlustkonto, Gewinnvortrag

17 962 |— Steuern und Unkosten Abschreibun

Getoinn

| ; | [119872] i Bei der am 25. März 1913 \stattge- fundenen Nusélosung unserer ck ‘/gigen Obligationen sind von Lit. A die Nummern 3 21 70 74 75 78 93 100 130 à Æ& 1000,—, von Lit. W die Nummern 13 40 49 66 68 71 74 85 113 119 à X 500,— ausgelost worden. Die Einlösung erfolgt bei der Vay- rischen Disconto- und Wechsel-Bank A..G. in Augsburg vom A. Juli 1913 aß, mit welchem Tage die Ver- zinsung aufhört. Bremen, den 27. März 1913. Gaëtverk Lechhausea Llktiengesellschaft.

R. Dunkel. Soll. (Gewiun- und [119837] |

Gewinnyortrag aus 1 Einkünfte aus 1912: Aus dem Vermögen: Sora (a Zinfen und Kursgewinn 58 378 786/70 98 378 78670 Aus dem Betriebe : Abschlufe des Gewiun- und Verlustkoutos der 6 | Anteil am Betriebsübershuß G2 488 93 91 225 63 96 113/70

Fraukfurter Bauk 96 113/70 | am 31. Dezember 1922. Vilanz auf den 31. Dezember 1912. Passiva.

X A ; e P M | “M 717 147/67}| Zinsen aus Wechseln 1 000 000 2 L 190 464 32} Zinsen von Vor- 100 000|— | | |

108 360|— 28 029 51 11 210/—

6 533/40

83 180 54 4 888 07| 88

ra m

3 676 086/90

| j 3/70 | |

Kredit. | „Aktiva.

N

| Sa 1 423 75423 Gewinn- und Verlustkonto.

Debet.

Debet.

Aus dem Vermözen: Grundkapital .. Neservefonds

f } Aus dem Vermögen: 1397039 50| Sguldscheine der Aktionäre auf | das Grundkapital |

# S

Allgemeine Verwaltungskosten . .

reservckonto . Staats- und Gemeindesteuern ..

Gewinn- und Zinsen auf Barguthaben i

| E Verlustkonto .| Abschreibung auf Immobilien und 1 590 038/21 1590 038/21 Mobilien

Verlustkonto am 34. Dezember 1912. Haben.

Forderungen an den Staat für die nach dem Betriebsüber- lassungsvertrage als Sicher- heit hinterlegten

Wertpapiere

Forderungen

Barbestand, Bank-

64 32 1 500 000|— N 900 154/16] fckchüfsen gegen i Spezialreservefonds 50 000|— Unterpfänder 1 106 239 E e e 45 000 '— 10 000/—}| Erträgnis der eigenen 26 635/92 1817 766 15

Unterstüßungsfonds Effekten T 6171898 9 Rotrtobe: ——- 1 702 792 73})| Gebühren aus dem | Aue dent Betriebe:

i; A A Arbeiterwohlfahrtsfonds i; 19 49611 1 973 294/17 . Giroverkehr . 67 250|— Lagerbetrieb, vorausgezahlte

12

156 515/73

Generalunkostenkonto 66 668 81

Abschreibungt konto

Saïdo, zur Verteilung an: Spezialreservefonds . 397: Statutenmäßige Tantieme 23 243,76

500 000 1 221 635 92 D y

180 667

Gewinnvortrag aus 1911 . .., Reingewinn des Jahres 1912 .

m 1 A Æ S M S M 2066,

40/0 Dividende an die Aktionäre 36 000,— Tantieme an den Aufsichtêrat 4 785,75 Gratifikationen an Angestellte und Arbeiter 6 210,—

der Fakrik Prämte an die Arbeiterinnen 9 000,

Boden

-Altiengesellshaft

&Charlotitenburg-West.

An Betricbsausgaben in 1912 Erneuerungsfondskonto

Per Uebertra 122 306/81 6 4 892/45

» Betriebseinnahmen in 1912

von 1911

9 805/60

944 622/39

7 901/14

Dividende 9 9%

Ueberweisung an den

Beantragte Verwendung: Mb 1 620 000,—

Depot - und Umsay- provisionen . , , Mieterträgnisse

114410912 14 681/25

3 791 060/33

guthabèen . . . , 6448260

Aus dem Betriebe: Forderungen und Bestände:

66 5483

Mieten

Gewinn- und Verlustrehaung :

1 063 569 25

35 398/10

1118393

Wir machen hierdurch bekannt, daß Einnahme voa Zinsen Herr Geheimer MRegterungsrat Samuel : Dinf durch Tod aus unserem Aufsichterat aus- geschieden ist. Dec Auffichtsrat setzt sich jeßt, wie folgt, zusammen :

1) Herr Bankdirektor Dr. Gerscel, Vor-

fißender, Berlin, :

2) Herr Geheimer Kommerzienrat Stein- thal, Berlin,

err Baumeister Nauenberg, Berlin,

err Kommerzienrat Georg Haber- land, Berlin, 5) Herr Baumeister Schrobsdorff, Char-

lottenburg, Bankdirektor Schulzenberg,

Schuldver|\chreib.- Couponskonto. . . , Steuerkonto, Gewerbe- eue L Kto. pro Extraordinarien Tanttemen- u. Gratifik.- Konto Kursabschreibung auf Effekten

Bilanzkonto, Gewinn-

7 000,— 72 000,— 6 533,40

Kajebetrieb . , M 312 637,58 Lagerbetrieb. . 239 143,79 Technischer Be- Ov 17304986 Eisenbahnbetrieb, 6262,50 Werkstatt und

88 486,37 « 277181,88

Gewinn 88 0686: Verwendung des Gewinns : iben S) Tantieme an den Aufsichtsrat , Rückstellung für Talonsteuer

Darlehenfonds O a G

Pensionsfonds . . 50 000,— Ueberweisung an die Beamtenwohlfahrts-

10 000,— 18 000,—

23 429|—

3 532/69 211874

17 562|— 7 189/50

77 301/94

258 329/13 Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Miller.

1 702 792/73 164 746 387 930/75

40 000 /— 10530 09 2 000 /— 5 000 /— 27 000 |— 3 538/52 88 068/61

e Tantiemen des Auf- sichtsrats ‘und des Woran 4 223 305.89 Erhöhung des Vortrags 51 988 28

1973 294,17

er Wi livortrag von 1911 5 814 Warenkonto . . 366 9360: Dinlentono | 151806 3)

387 930/75 | 4)

Unter Bezugnahme auf obigen Nechnungsatb\{chluß machen wir hierdurch bekannt, daß der Dividendenschein pro 1912 mit 4 36,— für alte Aktien von Nr. 1 bis 1500 und mit é T80,— für neue Aktien von Nr. 1501 bis 1800 bei unserer Gesellschafts-

t S Hiesige und aus- wärtige . ..

Wertpapiere Versicherungen, vorausbezahlte

Pramien c, Barbestand . ..

Unterstüßzungsfo Bo

941 01638 19 452/50

217 358/11 3 055 40) 1 180 882 39

258 32913 Der Direktor: Th. Bischoff.

T 2 R E S A An

5 493 853 05

0E D

5 493 853/05

kasse vom 1. April cr. ah eingelöst wird.

Der Vorstand.

Der Auffichtsrat.

6) Herr Borlin,

v. Die A a er den Büchern bestätigen :

er ck.

Dr. Förderreuther.

Fraukfurt a. M., den 28. März 1913. Der Vorstaud der Frankfurter Bauk.

2 428 097/99

2 428 097

7) Hexx Kommerzienrat Eichmann, Berlin, : 8) E Bankdirektor Dr. Schröder, erlin, Verlin, den 28. März 1913. Die Direktion.

Niese. Seelig.

Bremer Lagerhaus - Gesellschaft.

Der Vorstand. Hauß ner. Alt.

Dr. Winterwerb. I. de Neufville.

r. Naumann. Nachgesehen und mit den Ls übereinstimmend gefunden.

Bremen, den 4. März 1913. Die Revisoren. Geo J. Bechtel. - H. Baerol d.

W. Kumper. Ludwig Hirschberg. E. Jebsen. H. Biel. Die Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigen Ißehoe, 6. März 1913. Die Revisoren : A. Soetje. h. Lohse.

München, im März 1913.

Bei der Verlosung wurden von den Schuldverschreibungen Ux. Emission die Nummern 132, 181, 265 und von denen LEL. Emission die Nummer 77 ge- zogen. Diese gelangen bei dem Bankhause Mer, Fink u, Comp. in München ab L, Juli 1918 zur Nüfzahlung.