1913 / 76 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilanzübersichten deutscher Hypotheken Altiva.

Veträge in Tausend Mark. Seel ind uver ; e<sel und unverzinsliche Schaßanweisungen Vorshüsse auf Waren und

L und zwar: Warenverschiffungen

a D F b, Nostro- | Neports und ua t Al [fremde UuêiHluß v guthaben | Lombards S R 2

und Aus\{luß von i zahltes| Geldsorten bei Banken d D.

Abrech b, o und 4d) : É und unver- gegen Aktien| und |, nungs- Me E E Bare, | (Clearing-) Dane Fraht- kapital firmen

Schatz- anweisungen Banken E

des Neichs scheine

baukfen vom 28, Februar 1913. Aktiva.

Debitoren in laufender Ne<nung und zwar:

Veträge in Tausend Mark,

Eigene Wertpapiere und zwar: a. b

. C. sonstige | AEtio bei der Konsortial-

¿he (Retchsbank| sonstige zinsliche » Schag- | nd | börsen- antvel- gängige

Zentral- vel'Meits| poten- | Wert: papiere

Dauernde Beteili- gungen

bei anderen

Banken

und

Bankfirmen

Außerdem

Aval- und Bürg- schafts- debitoren

Hypo- Bezeichnung und Hauptstg

theken

| und gede>te | ungede>te doit,

Sou- überhaupt

stige Jmmo- bilien

| A b.

Son- eigene stige Aktiva

Bezeichnung der Bank

der Bank.

Summe der Aktiva

dur

andere Sicher- heiten

börsengüngige Wertpapiere

überhaupt sonstige beteili- überhaupt Ziehungen

Wert- papiere

Coupons

gungen nal-

darlehne

und der der Bank

Bundes- staaten

2, Ds ; Í i (s 8. Bayer. Hypotheken- & Wechselbank, München . 47 3160| 3069 Bayerische Vereinsbank, München . 21 1892| 21 154 28 Bayerische Handelsbank, München . 18 664 18 403 261 252 Württemb, Vereinsbank, Stuttgart . T 21 840 21 809 10 4 Hypothekenbanken . 93 057| 10 1) Davon 55 123 000 4 dur Effekten gede>t.

banken S beleihbare

Wert- staaten papiere

18.

19 253 952

9 800 947 929 5529|

Sp. 24 25

Laufende Nummer

14.

] | |

24. 64 435 85 552 72 831 40 781 263 599|

26. 1171512 495 371 16134] 402 454 299131 44752 67 683] 2 114 089/

2

5 300 6 507 6 432 2 753 20 992] 1 943

28. 391 1086 906

29,

8 347 1 098 3 667 2 621 15 733

8B Bayer. Hypotheken- & Wechselbank Bayerische Vereinsbank Bayerische Haudelsbauk Württemb. Vereinsbank 4 Hypothekenbanken

21. 3182 6 021 1611 3 228

14 042]

22. 9 264 50

23. 69 477 102146!) 88965 70 694

331 282||

29.

9 042 16 594

DS

1 344212 645 672 547 539 182 869

2 720 292]

E G S S =| Laufende Nummer

3351|

252)

2529|

6 387 15 701]

96 439/

O5 O

Pass

Veträge

in Tausend Mark, i va,

L E00

Passiva.

Außerdem Eigene Ziehungen

Veträge in Tausend Mark.

un d zw M1:

| L | ; ; ; d. Einlagen auf provisionsfreier Nechnung

Akzepte und Sche>s und zwar :

e. fonstige Kreditoren und zwar: it c c | Kund- | deutscher nach schaft ; Banken 3 Monaten fällig

Hypo- theken- pfand- n briefe und Kom- munal- obli-

Weiter und zwar: begebene Sola- wechsel der Kunden an die Order der Bank

a 1 28. Bayer. Hypotheken- & Wechselbank Bayerische Vereinsbank Bayerische Handelsbank Württemb. Vereinsbauk

4 Hypothekenbanken

Aktien- über-

kapyital

Bezeichnung und Hauptsit Der Danl

Z> a. Summe Reserven

Aval- und Bürg- schafts- verpflich-

tungen

haupt darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig

darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig

dexr Passiva

Dozent a der Danr

| verpflich- überhaupt

innerhalb 7 Tagen fällig

innerhalb 7 Tagen fällig

no< nicht eingelöste x Sche>s gationen | im | Umlauf

bei { und Dritten Bank-

benutzte Kredite | firmen

tungen Rechnung | Dritter

H L.

2 Di di Bi |

Bayer. Hypotheken- & Wechselbank, München 60 000 58 911 Bayerische Vereinsbank, München 45 000 21 T8T Bayerische Handelsbank, Minen... ., 44 500 14122 Württemb. Vereinsbank, Stuttgart. .., ., 40 000 13 359

4 Hypothekenbanken . 189 500] 108 179

Berlin, den 31. März 1913.

6. : N 10. L

1 957) | 19728) 4099

1191) 12269 374 3908 936) 39 663) 22343) 4758

2448) 44594) 923916) 10436

6 532] 123939] 67361] 23199

| | | |

Ed

19 378 44 242 19 489

7 687 90 796|

15.

Laufende Nummer

2

3606| 6 979 12 559) 10 249) 33 379]

27 433

20 950 47 315 22 041

8 187 98 493|

1 297 1 048

500 9 845|

281 3/3996 5 320 3 965 4 511

20 102

S t a t i ft i f < A b t e i l u üt 9 D c r N e i < 8 b a n f. USZ E E E E L ISPE N Zt! Ot T A R E E ZENTE T I De Arnold. : S E E : S E T 07%] Vilanz der Frankfurter Bauk Aktiva. am 31. Dezember U9Z2. eman n —— Si! E G

21.

22 021 7416 6 686 7 402

43 929

18. 9. 20.

6 247 1 146 693 30 226 480 476 27 113 391 591 92-696 43 770 86 282 9 062 530

f

6 247 30 228 27 120 22 696 86 291

890 316|

1206|

60 765) 63 520| 55 649) 230 267]

> & o [F | Yaufende Nummer

ö

97|

10

A T E E S C T S TIEE T L E De:

P E25 DE PB S C E D I

[119799]

Frankfurter Bauk. Nach Beschluß der Generalversammlung beträgt die Dividende für 1912 D 9%) gleih # 90 ,— für jede Aktie. Die Zahlung erfolgt von heute an in

[119875] Die in Abt. 111 Nr. 6 des Grundbuchs Liessau Nr. 26 no< eingetragenen rest- | ist dur<h Tod ausgeschieden : lichen 30000 Teilgrundfchuld Gutsbesißer Hr. Brandes, Veltheim. kündigen wir hiermit zur Nückzablung| Aus dem Auffichtsrat ist ausgeschteden : nach drei Monaten. Gutsbesißer Georg Bötel, Weßleben. Gegen Aushändigung der Grund\culd- In den Vorstand wurde nevgewählt:

[119838] Aus dem Vorftaud unserer Gesellschaft

Passiva. A O N gE

[119679] M s . 118 000 000|—

Eisenbahn-Aktiengesells<haft Schaftlah-Gmund-Tegernsee. Aftiva. Biianz am 31. Dezember 1912. Pasfiva.

|

[119819]

In der gestrigen Aufsi(stsratssizung wurde Herr Rentier E. Jebfsen in Itehoe zum Vorsißenden und Herr Kaufmann

119818] y Mechanische Netzfabrik und Weberei Aktien-Gesellschaft Itzehoe.

Neununddreiftig ster Jahresabschluß. 1) Grundkapital . Aktiva.

2) Geseßliher Ne- 6

1) Kassenbestand M 689 440,79

Guthaben bei

Vilanz vom Sk. Dezember [9A2, An

Fabrikanlage, Wert 31. Dezember 1911 4 995 200,—

am

M P

—_

Pasfiva.

H. Biel tin Itenhoe zum stellvertretenden

Per Aktienkapitalkonto . Kapitalreservefondskonto Spezialreservefondskonto

M

900 000 90 000|—

S

Vorsitzenden

gewählt.

Die übrigen Mitglieder des Aufsichts- rats sind die Herren: MNittergutsbesißeer Ludw. Hirschberg, Adl.

I. An 10

Bahnanlagekto. Kassakonto (Be- fiand)

M L

1 061 249/25 3431/02 I

I. Per Aktienkapital- Ton N S<{uldvers<rb.-

t 4 600 000/

467 000|—

der Neichs- O

Da LOTT 082 59

Wechselbestände 24 891 025 47

Außerordent- liherNeserve- Ton

4)

300 000,— Frühere Bankicheine .

servefonds 4500000,— |

4 800 000 203 474 36

| den Vormittagsstunden gegen Ciulieferung

| des mit dem Namen des Borzeigers ver-

sehenen Dividendenscheins Nr. 57. 2 Frankfurt a. M , den 28 März 1913. Der Vorftaud der Frankfurter Bank.

briefe wird der Nennbetrag zuzüglich 59% Zuschlag vom 1A. Juli 19182 ab hei der Vereinsbank zu Dirschau E. G. m. b. $, in Dirschau ausgezahlt. Liessau, den 30. März 1913.

Gutsbesißer Georg Bötel, Weßleben. In den Aussicbtsrat wurde neugemählt :

Gutsbesißer Fcdr.Dube, Veltheim a. F. Mattierzoll, den 27. März 1913,

85 696 60 107 275/90

Actien Zuckerfabrik Matiierzoll. Der Vorstand.

Bremer Lagerhaus - Gesellschaft. Gesells<hafstsre<uung für das Jahr 1912. Getvinn- uvd Verlustre<zuung.

Kapit.-Konto . Abzüalid Nü. Kassakonto | züglich Mi

E zinsen . 210 449 46 O j t 407/06 3) Vorschüsse gegen Unter- konto 1 541/98 N I zrti : E D A A 0A! Guthaben bei auswärtigen | Sebulthercbrd.; E Banken | 442876 47) Evipondlonts 5) EigeneEffekten eins{hließ-| l 3) Tantiameins A : lich laufender Zinsen 6141 185/46 Gratifik.-Konto 6) Bankimmobilien und | Kautions.Effekt.- -mobilien (75 000|— MNeservekonto Neservefondê- konto ($ 31 der Satzungen) . . Meservefonds- konto ($ 32 der Saßungen) . , Unterstützungs8- fondéfonto Talorufteuer-

111092 5) Guthaben der De- ponenten 6)

Guthaben auf Giro- 7)

Bankguthaben . Kautionseffekt.- : Konto 1 : 3 000/— Kautionsefekt.- |

On U 3 800|— (Sffektenkonto 404 076/65 Oran 3 389/29

L Gut Perdoel, T.

Direktor Lucian Alsen in Hamburg, Stadtkassierer a. D. W. Kumper

O ga Dr. Winterwerb. J. de Neufville. Arbetterspargelderkonto . . 48 448/82 Diverse Kapitalgläubiger- | Itzehoe. TONIO 1 38 200/— Itzeÿoe. den 28. März s : Dividendenkonto: | Mechanische Netfabrit & Weberei Dividende pro 1912 M. G. 108 000,— Fr. Naumann.

—+ neue An- sc<affunaen 21 168,81 616 368 S1

Abschrei- bungen 66 66881 Borräte an Garnen 270 829,76 Borrâte an Fa- brifaten 49 248 55 Vorräte an Ma- terialien und Utensilien . 8 487,34

Kon! okorrentdebitoren

Bankguthaben

Kassa- und Weghselkonto

Assekuranzkonto, voraus- bezahlte Prämien

28 773 641 69 Aktien-Buckerfabrik Liessau.

24 680 576 01 in 5

re<nungen 2 807 427/60 Guthaben von | wärtigen Banken Unerhobene Dividende j pro 1907 bts L 2700| Nüdlage für Takonsteuer 36 000|— Gewinnvortrag aus | I L702 792 78 | Neingewinn

aus 1912 1 973 294,17

M 93 672 026 4 [119677] 549 700|— L | 2

VII.

79 456 15 11 675|— Mats O E:

1

M J M S 4 88807

nit eingelöste Dtvidenden- scheine Tantiemenkouto Gratifikationskonto. . Gewinn- und Verlustkonto, Gewinnvortrag

17 962 |— Steuern und Unkosten Abschreibun

Getoinn

| ; | [119872] i Bei der am 25. März 1913 \stattge- fundenen Nusélosung unserer > ‘/gigen Obligationen sind von Lit. A die Nummern 3 21 70 74 75 78 93 100 130 à Æ& 1000,—, von Lit. W die Nummern 13 40 49 66 68 71 74 85 113 119 à X 500,— ausgelost worden. Die Einlösung erfolgt bei der Vay- rischen Disconto- und Wechsel-Bank A..G. in Augsburg vom A. Juli 1913 aß, mit welchem Tage die Ver- zinsung aufhört. Bremen, den 27. März 1913. Gaëtverk Lechhausea Llktiengesellschaft.

R. Dunkel. Soll. (Gewiun- und [119837] |

Gewinnyortrag aus 1 Einkünfte aus 1912: Aus dem Vermögen: Sora (a Zinfen und Kursgewinn 58 378 786/70 98 378 78670 Aus dem Betriebe : Abschlufe des Gewiun- und Verlustkoutos der 6 | Anteil am Betriebsübershuß G2 488 93 91 225 63 96 113/70

Fraukfurter Bauk 96 113/70 | am 31. Dezember 1922. Vilanz auf den 31. Dezember 1912. Passiva.

X A ; e P M | “M 717 147/67}| Zinsen aus Wechseln 1 000 000 2 L 190 464 32} Zinsen von Vor- 100 000|— | | |

108 360|— 28 029 51 11 210/—

6 533/40

83 180 54 4 888 07| 88

ra m

3 676 086/90

| j 3/70 | |

Kredit. | „Aktiva.

N

| Sa 1 423 75423 Gewinn- und Verlustkonto.

Debet.

Debet.

Aus dem Vermözen: Grundkapital .. Neservefonds

f } Aus dem Vermögen: 1397039 50| Sguldscheine der Aktionäre auf | das Grundkapital |

# S

Allgemeine Verwaltungskosten . .

reservckonto . Staats- und Gemeindesteuern ..

Gewinn- und Zinsen auf Barguthaben i

| E Verlustkonto .| Abschreibung auf Immobilien und 1 590 038/21 1590 038/21 Mobilien

Verlustkonto am 34. Dezember 1912. Haben.

Forderungen an den Staat für die na< dem Betriebsüber- lassungsvertrage als Sicher- heit hinterlegten

Wertpapiere

Forderungen

Barbestand, Bank-

64 32 1 500 000|— N 900 154/16] f><üfsen gegen i Spezialreservefonds 50 000|— Unterpfänder 1 106 239 E e e 45 000 '— 10 000/—}| Erträgnis der eigenen 26 635/92 1817 766 15

Unterstüßungsfonds Effekten T 6171898 9 Rotrtobe: ——- 1 702 792 73})| Gebühren aus dem | Aue dent Betriebe:

i; A A Arbeiterwohlfahrtsfonds i; 19 49611 1 973 294/17 . Giroverkehr . 67 250|— Lagerbetrieb, vorausgezahlte

12

156 515/73

Generalunkostenkonto 66 668 81

Abschreibungt konto

Saïdo, zur Verteilung an: Spezialreservefonds . 397: Statutenmäßige Tantieme 23 243,76

500 000 1 221 635 92 D y

180 667

Gewinnvortrag aus 1911 . .., Reingewinn des Jahres 1912 .

m 1 A Æ S M S M 2066,

40/0 Dividende an die Aktionäre 36 000,— Tantieme an den Aufsichtêrat 4 785,75 Gratifikationen an Angestellte und Arbeiter 6 210,—

der Fakrik Prämte an die Arbeiterinnen 9 000,

Boden

-Altiengesellshaft

&Charlotitenburg-West.

An Betricbsausgaben in 1912 Erneuerungsfondskonto

Per Uebertra 122 306/81 6 4 892/45

» Betriebseinnahmen in 1912

von 1911

9 805/60

944 622/39

7 901/14

Dividende 9 9%

Ueberweisung an den

Beantragte Verwendung: Mb 1 620 000,—

Depot - und Umsay- provisionen . , , Mieterträgnisse

114410912 14 681/25

3 791 060/33

guthabèen . . . , 6448260

Aus dem Betriebe: Forderungen und Bestände:

66 5483

Mieten

Gewinn- und Verlustrehaung :

1 063 569 25

35 398/10

1118393

Wir machen hierdur< bekannt, daß Einnahme voa Zinsen Herr Geheimer MRegterungsrat Samuel : Dinf dur< Tod aus unserem Aufsichterat aus- geschieden ist. Dec Auffichtsrat setzt sich jeßt, wie folgt, zusammen :

1) Herr Bankdirektor Dr. Gerscel, Vor-

fißender, Berlin, :

2) Herr Geheimer Kommerzienrat Stein- thal, Berlin,

err Baumeister Nauenberg, Berlin,

err Kommerzienrat Georg Haber- land, Berlin, 5) Herr Baumeister Schrobsdorff, Char-

lottenburg, Bankdirektor Schulzenberg,

Schuldver|\<reib.- Couponskonto. . . , Steuerkonto, Gewerbe- eue L Kto. pro Extraordinarien Tanttemen- u. Gratifik.- Konto Kursabschreibung auf Effekten

Bilanzkonto, Gewinn-

7 000,— 72 000,— 6 533,40

Kajebetrieb . , M 312 637,58 Lagerbetrieb. . 239 143,79 Technischer Be- Ov 17304986 Eisenbahnbetrieb, 6262,50 Werkstatt und

88 486,37 « 277181,88

Gewinn 88 0686: Verwendung des Gewinns : iben S) Tantieme an den Aufsichtsrat , Rückstellung für Talonsteuer

Darlehenfonds O a G

Pensionsfonds . . 50 000,— Ueberweisung an die Beamtenwohlfahrts-

10 000,— 18 000,—

23 429|—

3 532/69 211874

17 562|— 7 189/50

77 301/94

258 329/13 Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Miller.

1 702 792/73 164 746 387 930/75

40 000 /— 10530 09 2 000 /— 5 000 /— 27 000 |— 3 538/52 88 068/61

e Tantiemen des Auf- sichtsrats ‘und des Woran 4 223 305.89 Erhöhung des Vortrags 51 988 28

1973 294,17

er Wi livortrag von 1911 5 814 Warenkonto . . 366 9360: Dinlentono | 151806 3)

387 930/75 | 4)

Unter Bezugnahme auf obigen Nechnungsatb\{<luß machen wir hierdur< bekannt, daß der Dividendenschein pro 1912 mit 4 36,— für alte Aktien von Nr. 1 bis 1500 und mit é T80,— für neue Aktien von Nr. 1501 bis 1800 bei unserer Gesellschafts-

t S Hiesige und aus- wärtige . ..

Wertpapiere Versicherungen, vorausbezahlte

Pramien c, Barbestand . ..

Unterstüßzungsfo Bo

941 01638 19 452/50

217 358/11 3 055 40) 1 180 882 39

258 32913 Der Direktor: Th. Bischoff.

T 2 R E S A An

5 493 853 05

0E D

5 493 853/05

kasse vom 1. April cr. ah eingelöst wird.

Der Vorstand.

Der Auffichtsrat.

6) Herr Borlin,

v. Die A a er den Büchern bestätigen :

er >.

Dr. Förderreuther.

Fraukfurt a. M., den 28. März 1913. Der Vorstaud der Frankfurter Bauk.

2 428 097/99

2 428 097

7) Hexx Kommerzienrat Eichmann, Berlin, : 8) E Bankdirektor Dr. Schröder, erlin, Verlin, den 28. März 1913. Die Direktion.

Niese. Seelig.

Bremer Lagerhaus - Gesellschaft.

Der Vorstand. Hauß ner. Alt.

Dr. Winterwerb. I. de Neufville.

r. Naumann. Nachgesehen und mit den Ls übereinstimmend gefunden.

Bremen, den 4. März 1913. Die Revisoren. Geo J. Bechtel. - H. Baerol d.

W. Kumper. Ludwig Hirschberg. E. Jebsen. H. Biel. Die Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigen Ißehoe, 6. März 1913. Die Revisoren : A. Soetje. h. Lohse.

München, im März 1913.

Bei der Verlosung wurden von den Schuldverschreibungen Ux. Emission die Nummern 132, 181, 265 und von denen LEL. Emission die Nummer 77 ge- zogen. Diese gelangen bei dem Bankhause Mer, Fink u, Comp. in München ab L, Juli 1918 zur Nüfzahlung.