1913 / 78 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kohlenbergb.-Gesellsch.-Akt. —,—, Oesterr. Alpine Montangesell- Wetterbericht vom 2. April 1913, Vorm. 9} Uhr. | \chaftsaktien 1066,50, Prager Cisenindustriegef.-Akt. 2441,00. x 4 Uhr Grofshandelspreise vou Penzate Maat deutscheu und sremdeu : : 3 we j i E B e Ï l a g e

Reserviert wegen der ablehnenden Haltung Montenegro, wodurt zer S| Wind- Witterungs- ür die Woche vom 24. bis 29. März 1913 9 e S H E | evn catioremenden Kogaben für die Borwode zum Deutschen Reihsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

günstige Einfluß der Annahme der Kollektivnote durch die Türkei Name der rihtung,| etter 24 Stunden 1000 kg in Mark.

paralysiert wird. Auch die Reutermeldung, betreffend die Erwartung | Beobachtungs- (Preise für greifbare Ware, soweit nit etwas anderes bemerkt.) Me S. Berlin, Mittwoch, den e April 1902. —— s s s pnGaRAn C I L E T E S S E A H T N N I A T S R eztaG Anw N n

s

Niet Stu

London, 1. April. (W. T. B.) (S@Whluß.) 2&4 %/ Eng- lishe Konsols 74°/,s. Silber prompt 264, 2 Monate 263, Privat- diskont 42. Bankeingang 71 000 Pfd, Sterl. :

Paris, 1. April. (W. T. B.) (SWhluß.) 3% Franz. | Borkum 763,2 |[SW 3\woltig Rente 87,40. Keitum 762,5 |[SW 3 [Regen Lissabon, 1. April. (W. T. B.) Goldagio 15. | g S 48

New York, 1. April. (W. T. B.) (Schluß) Börsenbericht. Swinemünde | 762,6 NW 3\|bedeckt Zu Beginn der heutigen, Börse herrschte eine feste Stimmung vor, Neufahrwafser| 760,0 |SSO 3|heitér jedoch befundete die Spekulation im Hinblick auf die Tarifrevision | Memel "760,9 [SO Z3[Dunst aróßere Zurückhaltung. Während der weiteren Umsäße wurde der Aachen 7657 SW Z3bedeckt Verkehr lebhafter, und die Kurse zogen kräftiger an, da die Annahme | : is ee bestand, daß der durch die Uebers(wemmung hervorgerufene Schaden Hannover | 764,1 W _\bedeckt in den bisherigen Schäßungen wesentlih übertrieben angegeben | Berlin 763,7 [N 3\bedeckt worden sei. Beträchtlih höher stellten sich namentli Canadians auf | Dresden 7648 |[W 2 |NRegen Berliner Käufe und im Zusammenhang mit den rekordbrechenden cana- Breola 7630 WNW 3 bedeckt dischen Außenhandelziffern. Amalgamated Coppers hoben fich infolge H DOR E S von Pariser Käufen. Eine gute Anregung boten später auch die Bromberg 760,9 |[SW 3\Nebel niedrigeren Geldraten. Readings und Lehigh Valleys profitierten | Mey 767,6 W 3\wolkig

9 2 g 1

cines baldigen Friedens\{lusses, blieb einflußlos. státion s 9 S TÉS | @

E E ziemli heiter S meist bewöltr Woche | Da- Ü E T gie E E

P (s 24. 29, gegen o ; 6 O 0 . e . .. u S e Di Vor- Vervichte von preußischen, sächsischen und elsaß-lothringischen Getreidebörsen und Fruchtmärkten. vorwiegend heiter Berlin. 1913 [woe

Hauptsächlich gezahlte Preise für 1 t (1009 kg) in Mark

ziemli heiter | Roggen, guter, gesunder, mindestens E g das 1 , | 163,80| 163,75 |

762 Nam. Nieder\{l. | Weizen, , M 75 g das 1 . | 203,70| 201,50 Marktorte es

‘Nieder y Schauer Hafer, » ¿ * 460 g das 1 . | 160,00| 160,25 Weizen Hafer ; : } | mittel gut

J meist bewöltkt Nachts Niederschl. Mannheim. ; ; 3 meist bewölkt Roggen, Pfälzer, mittel . 178,75 177,50 Königsberg i. Pr. « é E _— | 143 | —- vorwiegend heiter | Weizen, Pfälzer, amerikanischer, 239,00| 234,29 V S s o o G eo 8 204,50 | 158,50 | 165 | E meist bewölft Hafer, badischer, russischer, mittel 180,83| 180,83 Set S 192—199 100 Nt 156 e s E A A 188 I 53 | O5

ck ; badische, Pfälzer, mittel 181,88| 181,88 763/Vorm. Niederschl. | Gerste | Futter-, mittel . 162,50| 162,50 E 184—186 168466 | 149152 | 126 : U e O0 es 190 158 | 154 | 152 155

763[Vorm. Niederschl. | Mats, La Plata 160,00| 160,00 : s ee a 191 | 162 | 158 | 145 i 158

steben eint, notierten höher. Nachmittags konnte sich die Festigkeit München _767,3 [W 765/Nachts Niederschl. S | 7— 16 | Q Cf | ) 2—16

noch \chärfer ausprägen, als die Meldung eintraf, daß die Türkei Zugsptue 527,2 [N Schnee 529Nachm. Niederschl. Magdeburg A E 19 it | E | E | 1E L o04—9206

bereit seh, bie Sriedentbedingung der Gran eh ciclizn (Wilhelmspaw.) | Roggen, Pester Boben 1646) 168,09 E a

E Setne E e O E iede, | Stmonay 3/heiter | 5/0 [756 meist bewölkt | Weizen, Theiß: U L ‘220 | 180 | 180 | A + | _ -

1d aber P San" Ge "auf 24 Ed-Durdlbo- L A P S E

z amm. .s .o C l 5 :rste, |lovati]che 00, ¡Lf Berlin, ten 2. April 1913.

insrate 6, do. Zinsrate für leßtes Darlehn des Tages 42, Wechsel Malin Head B 3 halb bed./ 756/Nachts Nieders]. i 3756| 1357 ' L i

a London 4,8525, ae C ellafers 4,878, Wechsel auf Berlin Nalenti bet __|(Wustrow i. M.) Mais, ungarischer 137,56| 135,74 A ats E Amt.

Co de Janeiro, 1. April. (W. T. B) Wesel auf S : es E) Budapest. elbrüd.

London 1612. d | | Scilly 3\wolkia 763 orwienend Letter Roggen, Mittelware . . N 100,10 2 : ¡(09porwiegend HEiTer Weizen, L f 189,29| 191,64

(Cassel) 77,6 9 o Aberdeen wolkig 756anhalt. Niedersl. | Geri S 14304 142 bf Berichte von anderen deutschen Fruchtmärkten.

x : A anhalr. Ateder|Mt. erste, Futter- , Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten (Magdoburg) Mais, 125,32| 122/84

Magdeburg, 2._April. (W. T. B) Zudckerberiht. | Shields D wolkig 3 [757[Nachts Nieder\chl.

Kornzucker 88 Grad o. S. 9,70—9,75. Nachprodukte 75 Grad o. S. 7 (GrünbergSchl.) : Am vorigen Außerdem wurden

7,60—7,80. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade 1 o. Faß —-—- | Holyhead 6 3|bedeŒt | 7 1 [75812 ziemli heiter | Roggen, 71 bis 72 kg das hl 115,73| 116,82 gering | mittel | gut Verkaufte | %3erkaufs DursYnitio-) Markitage am Markttage

Geno Melis I ‘mit eat a Veschüftolos. s | (Mülhaus, Els.) | Wetzen, Ulta, 75 bis 76 Kg das h! A O Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzent —} Menge e “für D na ersdbläglicher

Rohzucker 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: April Ile d’Aix WSW 3\wolkig | 10/9 1768 Schauer Riga. . L a 1 Doppel- Duc. Schägung verkauft (Friedrichshaf.) niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner eer preis | dem | Doppelzentner

9,90 Gd., 9,9% Br., —,— bez, Mai 10,05 Gd., 10,074 Br., : s | L bez, Suni 10,124 Gd., 10,15 Br., —,— bez, August 10,30 Gd., St. Mathieu 2 |[SSW 3|bedeckt 9) 2 |[766anhalt. Niederl. | Roggen, 71 bis 72 kg das bl... 130,73| 129,72 F (Preis unbekannt)

10/321 Br. —,— bez, Oktober-Dezember 10,074 Gd, 19,10 Br.

—,— bez, Januar-März 10,224 Gd., 10,25 Br, —— bez. | Gris8nez WSW4 halbbed.| 7) 2 |760\anhalt. Niederschl.

Stimmung: Ruhig. : t L BI Rabol loko 69/00, Parts Ove 2 df oigen Paris. 42 da E80 B : f e E g S

Cöln, 1. April. (W. T. B.) Rüböl loko 69,00, für | Ksifingen | 764,9 (SW wolkig | 6/0 60 _ | Wetzen | lieferbare Ware des laufenden Monats {| 234/62) 22946 | L S E R a 5 »78 | 3000 O : Antwerpen. Kernen (euthülster Spelz, Dinkel, Feseu).

Mai 67,00. e ck Bremen, 1. April. (W. T. B.) SwW{maliz. Stetig. | Helder 763,3, \SW 2|wolkig | Es Donau-, mittel... . 168,71| 169,40 L Günzburg « « - e 18,60 O20 1090 Hd O 1 19/60 i f N K men | Pre N Nr. 2 163,97| 163,37 Memmingen - « A 19,30 | 20,66 006 1 2100| 220 93 3 987 : 920,20 |

lle © tot, O SIetoiolS

von der günstigen Verkehrslage. Tobaccos konnten ihren Kursstand | Frankfurt, M. | 766,3 |SW Dunst um 724 Dollars aufbessern, da günstige Dividendengerüchte im Um- —— E ae lauf waren. Au Steels, in denen ein größeres Decouvert zu be, | Karlsruhe, B. | 767,9 SW une

eaen

O! Voi S [U

I

S

T I Qualität

D

| L

S

|

Om ©ON

j |

| olt olelo|olalulo m-t]

Stetig. Baumwolle. Still. American middling loko 64. Torr 7 i ; Samburg, 2. April, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) Ca nO S ege Zuckermarkt. . Behauptet. Rübenrohzucker 1. Produkt Basis | uen 9H 28 un §8 9/9 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für Vardò 2 WSW2\wolkig nr Oktober a A 10498 aa Vie Mie gal 10,39, Skagen Windjt. Nebel ür ober-Dezember 10,124, für Januar-!März 10,22%- Ta G Hamburg, 2. April, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Dan N E D. T. B.) Kaffee. Stetig. Good average Santos für | Kopenhagen E NNW 2Dunit E s D für September 603 Gd., für Dezember 607 Gd., für | Stockholm Windst. [wolkig s Sd. ernösand 2,0 [Windst. |bedeckt Budapest, 1. April, Vormittags 11 Uhr. (W. T. B\) D 7618 S Es Raps für August 16,90. Wisbh i E ent London, 1. April. (W. T. B.) Rübenrohzucker 88/0 18by ndstt. wolken. N 9 fh. 114 d. Wert, träge. Javazucker 96 °/o prompt 11 \h. S Windst. [Nebel ert, ruhig. : L rchangel 34,9 [Windst. Negen London, 1. April. (W. T. B.) (Sc(hluß.) Standard- Petersbura 15 S0 1hheiter Kupfer stetig, 67#, 3 Monat 67. | 53 SSD 1 heit Liverpool, 1. April, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten. _(02,/9 |S heiter (W. T. B.) Baumwolle. Umsaß 7000 Ballen, davon für 7643S 4wolkenl.| ZIO Ra! s A E ea e A7 91S Lbeiter middlin eferungen: etig. pril-Mai 6,69, PVeat-Zun 68, f 7; middling e n i August 6,60, August-September 6,48, Sep- | da n o S L30769 Tember-Oktober 6,33, Oktober-November 6,24, November-Dezember New» L222 _1wolkenl.|__« È E Lts L : ü E y | s S I A A E 6,21, Dezember-Ianuar 6,19, Januar-Februar 6,18. Wien _763,7 [WSW2|bedeckt russischer 170,01| 169,07 E R R : : 2E E a: L I E ARE R aae E : Nord Duluth 169,54| 169,07 f Üntersuchun 6. Erwerbs, und Wirtf m enofsenshasten

O iat i vlern 91 an "e t e ift Laa Mate nitt Prag E A eEt Weizen { Manitoba Nr. 2 169,54| 169,54 2. Aufgebot Plane i d Fundsachen, Zustell dergl (R 44 § c 2 7. Niederlassuü J tsanwälten. courante Qualität (Hindley) 95, 30 r Water twiltl, coura Jom 91 NW 2Megen | 13| 2 [76 . 69,94| 169,92 ck, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. derge I Î 7, Niederla}jUng 2c. von Lear indley) 102, 30 r Water twist, bessere Qualität 112, 40 r Mule, La Plata. . 173,30| 173,77 s Berka , V t , Verdi i i 8. Unfall- und Invaliditäts- 2e- Versicherung (Hinbley) 104 L Florenz 59,5 S 1 bededt Australier . . : (187186) 187,86 : Verlosung 2, von Wertpapien. CITitcYer EIFEL. | Wlan

courante Qualität (Hindley) 114, 40 r Mule, courante Qualität iy 1 : 3,00 l (Wilkinson) 124, 42 r Pincops (Neyner) 10s, 39 x Warpcops (Lees) | Cagliari 4|NW Öösbeiter Hafer, englisch weißer 137,76| 129,41 5. Komrmanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „. 10. Verschiedene Bekanntmachungeri:

103, 36r Warpcops (Wellington) 124, b0r Cops für Nähzwirn | Thorshavn 755,9 |[Winoit. [wolkenl.| 1| —[755| ; Z Gerste, Futter-, Kurrachee 149/90 148,71 132,91| 134,02 [899] steuermutterrolle des Stadtgemeindebezirks | Nr. 40 beantragt. Der Inhaber dèr Ur- | gestohlenett: a. 2 Stück 3 9/% Nässaitts®e

(Hollands) 203, 80 r Cops für Nähzwirn (Hollands) 244, 100 r Cops | Seydisfjord | 755,1 Ode 32,91| 154,9 y i für Nähzwirn (Hollands) 31, 120 r Cops für Nähzwirn (B u. J) 36, r oEO Windst, halb bed. Mais | 135,73| 135,79 1) Untersuchungssachen. Die unter dem 21. Januar 1913 gegen | Berlin unter Artikel Nr. 209 und in der | kunde wird aufgefordert, spätestens in dem | Landesbankobligationen Od. 1374175, 40 r Doubling twist (Mitre) 135, 60r oubling twist (Rock) 158, ügenwalder-| ù \ La Plata . . 123,92 123,98 2 ¿ den Rekruten Emil Schulz aus dem Gebäudesteuerrolle unter Nr. 209 mit | auf den A7. Dezember 1913, Vor- | datiert vom 1. 10. 1896, über je 2000 s, fers 31 r 125 Yards 17/17 38/4. Tendenz: Ruhig. münde 4 WNW 2 Nebel vorwiegend heiter [894] Fahnenfluchtserklärung. c l ee ; f S f : é do, A La d A Printers Y / | z hig Landw.-Bez. D lass bnen- | einem jährlichen Nugzungêwerte von | mittags D Uhr, vor dem Herzoglichen | b. 1 Stück 55% tas. Landesbank Glasgow, 1. April. (W. T. B.) (Schluß.) Roheisen | Gr. Yarmouth WSW1 heiter e Chicago. In der Untersuchungsfache gégen den | Landw.-Bez. Danzig E | 18/900 O net: Dr Verstei 3, | Y ¡t Braunschwei Wetiiden- | obligation Ta. 1389, datiert vom 1. 10 Middlesbrough warrants stetig, 66/9. Krakau Windst. |wolkenl M M ies A a nl Minenmatrosen Albert Förstér der2.Konp. fluchtserklärung wird aufgehoben. 18 900 é, verzei bnet. a0 G M A raun E am j E j lis n d 00 d E Stü 30, Paris, 1. April (W. T. B.) (Séluß.) NRobzucker i - ne vorwiegend heiter : : 138,27| 137,68 Minenabteilung, geboren am 24. Februar Danzig, den 29. März 1913. vermerk is am 25. Februar 1915 in das | tore 1, Zimmer 38, anberaumten Aus | S, A Wandel u n 94 v/o rubíg, 88% neue Kondition 284—274. Weiker ‘Zucker schwach Lemberg | 763,9 |[SO__4|wolkenl.| 3|vorwiegend beiter | Weizen, Lieferungsware 137,69 136,94 1891 zu Schönebeck, Kreis Kalbe, wegen Gericht der 56. Division. Grundbuch eingetragen. 2 e Rechte E gs E E N O E Ue. ch 2 M J S 3/orwiegend heiter | Mais “ania E E gad e: dg f 59 09 f B x gönigliches Viintégeru ? Berlin -Wédding. eaftlogerlärung, ver (itande -eefolibs 1000 M déanttigt- Der Subaber- ber August 322, für Oktober-Januar 322. Triest 759,6 D 1/halb bed. ziemlich heiter ; / ' Y S 5a 230 i M.St. G.-O M6 Be, Der hinter 1) ten Milhbhändler Karl Abteilung 6. wird. Zualeich ist bezügl. dos oben ge- | Urkunden wird aufgefordert, spätestens Amsterdam, 1. April. (W. T. B.) Java-Kaffee | Reyfjavik 753,8 [Wind11. [heiter (Lesina) Neu York. 88 356, 360 der M.-St.-G.-D. der Be- | Müllee, 2) dessen Ghefrau, Ernestine geb. a —— nannten Wertpapieres die Zahlungssperre | in dem auf den 19. September {918, good ordinary 49. Bancazinn 1325. (5Uhr Abends) y ziemlich heiter ter Winter- Nr. 2 171 99| 170,6) shu1digte für fahnenflüchtig erklärt. Schiemann, beide unbekannten Aufent- [119527], verfügt. : Bormittags 10 Uhr, vor dem unter- Antwerpen, 1. April. (W. T. B) Petroleum. | Fherb ZGLE 5\Teit t E T Ma "14036 148 H Cuxhaven, den 30. März 1913. halts, unter dem 21. Juli 1903 erlassene, | Herzoglibes Amtsgericht Braunshwelg | "B unschweig, den 29. März 1913. | zeichneten Gericht, Zimmer 100, anbe- Raffinlers Mes ag id Ï, e Juli E O Felt Br, S 769,1 NO Et Weizen Lieferungsware \ Juli 148 74 148,01 S E 0e 0, a 7 E Bie L O D A Dae “blaa E P Team, U Der Gerichts\reiber des Herzoglichen | raumten Aufgebotstermine seine Neßte a r, do, für Juni-Ju r. Fell. [ral beds : S I des Ainenwe ens. anntmahuüung der Vermögen8beickchiaa- ntg. be V ichts: W 6 ; r: | ant Utfltüder zulegen, S 1nali für April 1421. Biarriß 768,7 [(SO |wolkenl. SEVIONDEE 1A 4 [895] Fahnenfluchtéerklärung “abme lft erlediat. Aktenzeichen : 3 M 76/02. | Kimmel in Rüdigheimerdo!f, Kr. Hanau, Atog eri: E S e Vie PENLTINNG ber New York, 1. April. (W. T. B.) (S{luß.) Baumwolle | Nizza 760 8 |[Winost. \wolkenk. Buenos Aires. R S tiictorfucumtiäfache D dl Stade, den 26. März 1913. und die Frau Pfarrer Amalie Wenzel, [97860] Aufgebot. Urkunden erfolgen wird. loko middling B e e e S do. r E Perpignan | 768,8 |W _ 1\wolkenl eien | Durchschnittsware E 12A Réruten Alexander Krettin aud bem Lands Der Erste Staatsanwalk. Mat hes Gan N ibu dire A E é Se U Wiesbaden, den 20. Januar 1913. . 9 I _ _ t 1 t t 3 Á, j L x u î ' e O2 s x x 5 ( 9 p i . 4 o RA (ia Cases) 10 80, a Standard white “in ew Vork B Belgrad Serb.| E f wehrbezirk Koniß, wegen Fahnenflubt, | E Ir. 42 der hiesigen Prämienanleihe bean- walluf hat das Aufgebot der angebli Königliches Amtsgericht. Abt. 4 27 A571 7 —ck Z wirò auf Grund der 69 ff. des Militär- —— lfde: wird |- do. Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Weitern steam | Brindisi 758,6 [SSW 2|wolkenl. Bemerku 1 4 f : L tragt. Der Inhaber der Urkunde wird | [55 11,50, do. Rohe u. Brothers 12,00 Zucker fair ref. Muscovados | Mosk 769,0 wolkenl U A ea Milte A eotbgung dee l Bes ul: J A f) i B l t- aufgefordert, spätestens, in dém auf der E Als abhanden gekommen oder vernichtet sind bei uns gemeldet: )5, Getreidefraht nah Liverpool 2), Kaffee Rio Nr. 7 ut A d a 1 Imperial Quarter is für die Weizennotiz an der London! Militärstrafgerichtsordnung der Beschul- usge Bie, cl ust- U. 17. Dezember 1913, Vormittags 1) Svatk g Nr. 1148 üb 7985 15 laut Hek Adolf A S Avril 1152, do. für Juni 11,82, K Lerwid 757,4 . \bedeckt rodukèenbörse =— 504 Pfund engl. gerehnet; für die aus den Un diate hiéèrdurch tür fahnenflüchtig erklärt. : 1A Uhr, vor dem Herzogl. Amtsgerichte 1) Sparkassebuch Nr. über! #6 7289,15 lautend auf’ Detonom =ne U id E) 14 7615.25 Zinn 48 B D 1 did Helsingfors | 763,4 bedeckt siven an 196 Marktorten des Königreichs t) nlttelten Dur@schnitt® Danzig, den 28. März 1913. Fundsachen, Zustellungen zu Braunschweig, am Wendentore 7, Wolf 3) S R ch Nr. 228 / E i i 764,8 wolken. reise für einheimisches Getreide (Gazette averages) ist 1 Imperid Gericht der 36. Division. detral Zimmer Nr. 32, anberaumten Aufgebots- 3) Sparkassebuch R. 793 ü T 767 6 (C bededckt A S shel Al Hafer Eh Bbe M s Pfund ers [896] Fahnenfluchtsexklärung. U. ctg . êrmine seine Rechte anzumelden uo 46 etub d lets A by L ! ange]eßT; ulhe eizen = ; u = U j Rad / j idri i R : dn is z ; 395 p F 767,3 halb bed. enclis 1 Pfund englis =— 4536 g; 1 Last Roggen = 9100, e der Ant ae (Feder tar [112932] Zwangsversteigerung. De lkaudig ber M in : 4) Sharkassebuch Nr. 6993 über 6 440,30 und Sparkasseshein Nr. 1627 f è bededck Weizen = 2400, Mais = 2000 kg. jähr, - freiw. ar | Fm Wege der-Zwangsvollstreckung foll | ird sei wird bézüglich bés gen | iber M 2514,30 lautend auf Oefonom Johann Falk in Dietersdor}; Lugano 760,4 edeckt ; E l S E: ; v. Scheven der 3. Köinpanie 1. Tor- | das in Berlin belegene, im Grundbuche von wird. Zuglei wird 48 E 5) Sparkasseschein Nr. 41246 über 6 71,80 lautend auf Paul Neefe in Mitteilungen des Königlichen Aöronautishen Sántis 560,9 Schnee Bei der Umrechnung der Preise in Reichswährung sind die au! pedodivision, geboren ät ‘30. 8. 1889 in | Sein (Wedding) Band 22 Blatt Nr. 472 nannten Anteilshelues die Zahlungésperre | Mznröden; Observatoriums, Budapest _| 763,0 wolkenl. den einzelnen Tagesangaben im „Reichsanzeiger“ ermittelten wödchenb Saarbrücken, wegen Fahnenflucht, wird | zur Zeit der Eintragung des Vertteigerungs- verfügt und ¿an Herzogliches Finanz, 6) Kontobuch Nr. 3856 über 46 49,20 lautend auf Amalie Krauß hier;

veröffentllcht vom Berliner Wetterbureau Portland Bill| 762,2 halb bed tollegtum hier das Verbot erlassen, an den 2,40 lautend auf Fräulein Minna eröffen om Ber au. / ;

Loko, Tubs und Firkin 59, Doppeleimer 603. Kaffee. | Bodoe 57,5 [D 9 [hetter 756 Kansas Nr. 2. 167,99| 165,38 Roggen

67 Nr. 2 177.47| 174/14 : i Se A D : i / / a6 Memmingen . . . , . . . » | ags | 1 83,80 1 8,30 | N 7 D 94 J 8, L 18,40 | 9 Neubrandenburg - N | 15,50 15,50 | E C (S e

J

Ro As} 1 136,28] 136,30 Gerfte. “t s v L O L T pam e ae d, O l O IOOE | 18,52 | 18.0 | 19,30 28 518 18,50 I

Amsterdam.

divtn, l e

Weizen / Ddessa « « « 222° 158,03| 158,99 Neubrandenburg - Tee 70 14,00 L “mia Bei Ha e ain 1 amerika i L 11, : 4 Mais! { Q Plata e 120,37| 119,54 1. ] Memmingen . « + «+ «+ P 1860 | 1866 s E S Ven... f M O E

Weizen \ engl. weiß | (Mark Lane) 159,90| 159,90 Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet. Î « rot A 148,72| 148,72 Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nicht vorgekommen ist, ein Punkt (.) ia den legten séch3 Spalten, daß entsprechender Berit fehlt.

Weizen englisches Getreide, 146,76| 145,97 Berlin, den 2. April 1913

afer Mittelpreis aus 196 Marktorten 141,49| 143,90 erli Det de AUEH 09 L i

Gerste j (ünzetts averages) 154,97| 160,61 t at Ae Amt. j e u d.

19,72 19,60

1425 310

4909 | 1944 19,16 | 2

D. De 19,00 17,60 29, de 15,90 4 .

afl Dw mlm Sm aaa Dm RBNE

Liverpool.

A: B I V P pr

FOISISISOISID

Nr. 3 für 100 kg für April 314, für Mai 32, für Malt- Hermannstadt | 764,0 |SO__ 1|wolkenl.

i i Co M I T

O00 DIL=Il I O P S.

| | | S ISISIS | =,

m) |

mi O PICSI S

3 über #6 83,— lautend auf Antonie Gaus hier ; 4 übér 4 12,85 lautend auf Hoboisten-Schieß-

|

—|| ca milie

Poriegeno lichen Dur(schnittswechselkurse an der Berliner Börse zugrunde gelegt! auf Grund der 88 69 ff. des Militär- G 7 15383 ü 5 1 ) . / b L. O M Sod 7773 (8 wolli S A un A Ie en 0 Lane b Nutle auf e fr o di S E e E S8 O A Be ie nale et Inhaber der Urkunde eine Leistung zu be- Reid E 5 3 über A6 9 A ; i orta j olkfig | L und Liverpool die Kurse auf London, für icago und Neu Vor Militärstrafgerihtsordnung der Delqul- ; ; i: 3 f : 6034 f Ü 4050,— lautend e atthes Ballonaufstieg vom 1. April 1918, E E O age: Coruña 766,8 O 2\wolkig | 7 R Kurse auf Neu York, für Odessa und Riga die 2A auf St. Peters digte bierdur für fahnenflüchtig erklärt. elugeirägóne r S UyE, de Braunschweig, den 28. März 1913. | i H E Nr. 5034 f über # 4090 autend auf Georg h Station %) Die Habhlen dieser Rubrik bedeuten: 0 = 0 mm; 1= 0,1 bis 24; 2= 05 bis 24; | burg, für Bart Antwerpen und Amsterdam die Kurse auf diese Plähe Kiel, den 29. März 1913, das unterzeichnete Gericht, an der Gerichts-| ““ Der Gerichtëschreiber Der Bestand der Guthaben ad 1—6 ist per 51. Dezember 1911, ad 7 per Seeböhe . . . . - | 122m | 500m |1000m | 1500m | 2000m |2900m | B8=* bis 196; K O is Inb N ea Hoa 0 = Et taa 814: | Preise in Buenos Aires unter Berücksichtigung der Goldprämie. Gericht der 1. Marineinspekliön. ítelle Brunnenplaß, Zimmer Nr. 30, DertoG den n Sebbpelsettetär 99, Auaust 1912 und ad 8 per 4. Januar 1913 angegeben. 4 Temperatur (00) | 148 (152 | 0 130 | 191 | 04 i N Liedes reit vom Norwegischen Meer | Berlin, den 2, Ayell Wb, 180) Infanterist, Theobald SchröÆ der L eve deriiraßs Nr. 10, E | [675] E E tv le Daher eitens bis; Juli D EIS ibe Ansuet@de dél ‘uyd géb z (0 / ? ? ? P is Polen, ein heranziehender Tiefdrudauslauser von mm nord- 2 En Vere ck ; ‘Grundst h ; ( j gf if Ï Q â jenar Mieten: N SW S S S S westlich von Schottland breitet sih bis zur Biscayasee aus; ein ost- Kaiserliches Statistishes Amt 7./4. Snfanterierégiments, geb. ‘am 17. Of- Gotlandstraße Nr. 9, belegene Gere _ Herzogliches AmisgerW Mi erließ zu H A y Dat Sake ce o der genannten Geshw. mps.| 4 5 4 7 7 5 wärts fortshreitender Hochdruckausläufer über 768 mm über den Delbrüdck / d 1889 gu Dover, e e 08 Rund: rant Pee e hu 9 ait n S b R e n A Mino E ü . E x s ; M4 . 3 ), s e 4 A L , ee x G h Himmel etwa zur Hälfte Men P 200 und 1200 m Duren N Ae ta Nordosten i ju Biene Fei M.„St. -G.-O. pas ahnenslüchtig erklärt. O! Aa eau 27 mis é Eee A hat e ian Del: Der add e Da R Ö 12 9,29, 5 î G : S 9148, /2 X ün 9 e. von zusammen | Anteilsheins der Braun g Prâä- . i ï Höhe Temperaturzunahme von 12,2 bis 19, \chwachen Südostwinden, sonst trübe und kühler bei raten Süd- Ott fe! e JInfantertebrigade. 10 e 83 qm Größe. Es ist in der Grund- intenanleihe (sog. 20 Talerloses) Serie 5887 C :

A westwinden; westlich des Oderflusses fanden verbreitete Regenfälle statt. Deutsche Seewarte.