1913 / 79 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: 6 1517] [1455] ia 1460 [1509]. - [ , den 28. April cr., i; [1316] e E Percini d Fracht Bei der am heutigen Tage stattgefundenen | Kaltische Rhederei Act. Ges.» | zegends 8 Ube, fiabet unsere diediährige Anglo-Continentale (vormals Ohlendorsf’\bc} |_Ativa. : R Nat Ba s oe Gie: E A A B aan Auslosung E e H: Flensburg. N Le Generalversammlung in i tattgesundenen Verlosung unsere - s chifsahrt- esellschast, a . | verschreibungen sind folgen

Vilanz per 31. Dezember 1912. Pri Guauno-Werke. E I. E igen s Bei der am 1. April ds Fs. durch | gezogen worden: Außerordentliche Geueralversamm- Posen, Café Bristol, statt : Nummern gezogen i;

il i L 4 S Mb P i i 1) Kassenbestand, eins{l. eines Gut | : Apr 70 172 190| lung am 26. Ypril d. I., Nah-| Tagesorduung: Ordentliche Generalversammlun enbestand, eins{l. eines Gut- E R Linen Molosan Pet 1 a A008 T L S d Vericht der Aktionäre Sonnabeud Ge 19. April frion “a 12 U i fhete “s f 902,83 beim Post- | Oben es E n a 0 102 Ui 28 (veri (hungen tacebiiant fe uss E U L 202 68 Zugen a hl eines Erfaß Y Borse isiiorats über ‘bie Prüfung Geschäjtshause der Norddeutschen Bank in Hamburg, Adolphsbrücke 10 U e 2) Effekten als Kautionen hinterlegt . 7 749/38 Ee j un ape fertige B s e : 4 626 009 667 716 120 | mannes für ven Ausfichtorat, Tagesord1 : 11, L uuf l 93 : a. Anzahlungen auf unfertige Bauten 287 989 316 347386 39 ) vom 1. Juli 1899 wurden folgende | 466 488 i E B 659 667 716 720 marines für den Aufsichtsrat. 2 derselben. : d Ent- 1)- Vorlegung des Jahresberichts M der Bilanz fowie Beschl f L —/8 493/58 26 242/96 und Gartenanlagen . 4 27 578,— E N 96-114 172 179 2 O. Der Vorstand. 3) Genehmigung der Bilanz und Gn über Erteilung der Entlast nz sowie Beschlußfassung | 3) Hypothekendokumente 484 182/50 | b, Forderungen u. Liefe- 6 1108 1168 117» 1201 1286 1274 E Ne Ls are 478 494 498 d4l D01 | 1 i en Rüd- | [1518] ichtsrais. ; (Einlaßkarten und Sti ttel könne 2 L E iverse Debitoren: Bur) | L 100S 1105 oa 1963 1612 1516 107. [455 465 466 477 78 494 498 541 551 | verschreibungen erfolgt gegen deren Rüd- | 1%, ; a9 4) Enthebung eines Aufsichtsratsmitglieds c nd Stimmzettel können von den Aktionären gegen Vorzeigung : R E s | | 4) Reservefonds D 500 000 E ee deiogenen Obli: (072 602 638 675 688 731 769 781 204 gabe gemäß § 6 der Anleihebedingungen Deutscher Eisenhandel a Amte. i bel cer e nen i ¿um 15, April 1913, L Uhr Miitags, G E gen gededt dur) 486 735! | 9) Spezialreservefonds . | 450 000 Die Auszahlung der gezogenen Obli- 805 235 842 862 874 886 887 889 902 | zum Nennwert vom 1. Juli 19883 ab Akti esellschaft 5) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. in D a % ; 5 en in Cinpfang genommen werden: _ / b. Vorschüsse an Daub 8 1 442198 | 6) Zuwachssteuerreserve 116 877 E C ck60 Le 525 on js E L AIN eie Filial a N eoiaut eng \ t | Stimmberechtigt in der Generalversamm- und Raten (r ‘Büterste S res. Bartels, von Sydow, Remé c. Diverse A 90 E 594 45586 () Beamtentantieme G Ae 636 E ale Aaequier &Sec Di Auszahlung erfolgt den Anleihe- und Judustrie Filiale Bre au | Zu der am 30. April a. €., Vormit- lung sind diejenigen Aktionäre, welche in Berli p E e R E E 5) Grundstüde in Nikolasf O 904 42090/0011 0) Reingewmn l 146614 der an unsexer Rae in den Ldlidhen bebingungen I Sot: S Dar E N E n (ble schen tas RA E ftr O tuttfinde A nicht später als am dritten Tage vor n bei dem Bankhause S. Vleichröder, ») Grundstücke in Nikolassee, Schlachten- | E le T î Fili le Ham» Bank sowie bei den E Berlin, Neue Grünstraße 18, stattfindenden  durch die Deutsche Vank, Filia / Geschäftsstunden.

mmlung ihre Aktien in Fraukfurt a. M. bei der Filiale der Bauk für Handel und see-West und Karlshorst | Restant b Niederlassungen dieser Vank, | achten ordeutlichen Generalversamm- der Se eichüfisstelle der Gesellschaft Industrie. estanten 2

) i | 1195774686 6) Bebaute Grundstücke : | „o (bur a n Talliafeitstag bin-| in Berlin bet der Bank für Handel | (ung werden die Herren Aktionäre unserer | üer bei der Norddeutschen Credit- Hamburg, 31. März 1913. azum Verkauf , L | 100 e pute: e balhente indiein „und Talons ffen i “M Maas bei der Vank für Sinn La anstalt, Pofen, e Sielle det: Metten Der Verwaltungsrat. b. Dienst- 2c. Gebäude —— —ck | ets # v O *, 2 (e) Ü en n c s / Ta e or jer \ e o X en N # i : ; 8 i D ee 00, S tinzureiden a E H ci E A 1) DoriQue VEL Dan uns As S auch von einen deutschen Notar : 11195] B Abschreibung ; | 8957011 364 797/25 Pee L a Hamburg, R Ae Borten e E : und Verlustrechnung pro 1912 ne gele e e hinterlegt werden. L O A Bilauzkonto 1942. 7) Vufertige Bauten für fremde Nenung 74 402/53 L Des H Oktober 1912: Lit. r, 1e Vereinigte Vugsir- und Fracht- Oberschlesische Holz-Indusirie 9) E ivtte Mevifón deb 4 Ciwaine E e E M ie 2 i; C L e tein ae L fee ———— Aktiengeselaft. Abschlusses und Erteilung der Ent- mindestens eine Woche vor dem An Immobilienkonto 1 . | 1822 938/09 Per Aktienkonto 1 060/000 2 110) Bauzeichnungen E eia in E rarie des §8 unseres n s lastung an den Aufsichtsrat und den | Ablauf der Hinterlegungsfrist der Immobiiienkonto 11. | 59528526] , Schuldverschreibungs- | | 11) Inventar und Utensilien | S ider «& Hillig Jn Gemäßheit des § 8 unseres Statuts [1527] Borstarid. s U Aktien bezw. Depotscheine bei der Ge- - Fuventarkonto 1. . | 367 596/78 Schu E 11) Auaeniar fn ae Be E l E e bea 99: April | „V ia“ Glas- Hastpslicht- 3) Feststellung der pro 1912 zu vere! | schäftsstele der Gesellschaft eingehen. : Inventarkonto Wi 34 940/27 Schuldvherschreibungs- | Abschreibung "P S4 ertfe E e im 2 eta A Het lenden Dividende, Posen, Tiergartenstr. 6, den 2. April Kassakonto 19 441/91 zinfenkonto 100 000|— | 13) Nüstzeug und Geräte A S E M nbenben oe lichen (UUY Einbruchdievsiahl : Ve rie E Aktionäre, die an S | Interessenkonto . 3-000|— Abschreibung e der am 1. April 1913 vor Justizrat a etarmiuna ede rungs - Aktien - Gesellschaft des O Li aven Nbfäll e-Ve rwertungs- Notar Prosch vorgenommenen Auslosung ebenst ein. | Verbandes von Glaser-Innungen beabsichtigen, haben ihre Aktien spätestens Ac tiengese (lf chaf t, unserer Schuldverschreibungen wurden i

234 209 79 Prior.-Anleihekonto . 626 000|— O 3 900/— Hypothekenkonto . . . | 406 878/88 | 122 Fuhrwerke ionà é i s . e. bei der Ge- die Nummern: e al tel R aa Teutschlands. bis zum 26. April a. e- b Qr 175 199 19 eneralver]a ( 13/93 79 85 90 92 106 179 192 199

Debitorentonto . . . | 1246 616/07 Unkostenkonto . . 12 000|— : : i U: Der Vorstand. | Kreditorenkonto .. ,| 65385044] Debet, snehmen wollen, / / z sellschaftskasfe in Berlin, teue Grün- Ce | Gesebl. Reservefonds: 5 ved O werden ersucht, sich auf dem Bureau Ordentliche Genexalversammlung îtraße 17, bei dec Direction der Dis- B B 160 000

Kredit. | j Dts 9) 95 DGE , ; ckr Hftionà eus z. Mai 7 G Une E | tonto . 1 M |_ i N 999 939 939 241 255 265 i S. oder 29. April, | der Aftionâre am Dienstaa, den G l conto-Gesellschaft in Verlin, 1531 | Spezialresevefonds 39 S / a M A G E fa A 1 hr iber ibren Aktien: | 1913, Nachmittags S Uhr, im großen | inden 35, bei der Berliner Handels- Berlin-Aul altische Maschinenbau- | Cor erteroniter "15 000 | 2) -Sanblungaimosten 129 45750 } 1) Gewinnvortrag aus 1911 2 A Die ‘NRü&fzahlung erfolat ab 2. Ja- N teiilinileten "und dagegen die | Saale des Kurto-Hau]es zu Hamburg, | Gesellscwaft in Berlin, Behrenstraße 32, c ) : ß e

) | : ; [5 000/— | 2) Sinfenfaldo 39 950/83 | 9 C : s | 1644/60 C z : ° ; / | Talonsteuerreservefonds- 3) S 92 990,83 | 2) Gewinn an Grundstücken u. Bauten | 34931110 uuar 1914 an der Kasse des Bank- Eintrittskarte, auf welcher die ihnen zu- | Rothenbaum (Chaussee 9/13. beim Schlefishen Bankverein in | Actien-Gesellschast Berlin-Dessau | | E servefond Loos 9 R ait 27 771/83 Gärtnerei 10 799 73 hauses C. G. Trinkaus in Düsfel- [f hende Stimmenzahl vermerkt ist, in Ab Hun Geschätöberiht und An- | Deutschen Cr dit Austalt in. Leipzia und Kölu-Bayenthal. | Delkrederefondskonto . | 40000—| Nikolas 13982 22 , Baumateriali l

e V l , v ? \ } s | Hom i | 2 ; c - L u 3 5 dorf: d Coupons der betreffenden GMpIang au M : S auf Genehmtgung des Gewinn- T Decodoa m hinterlegen. Die Bilanz| In unserer Bekanntmahung vom Gewtnn- und Verlust- | ) Privatschule, Zuschuß 1 500|— G E 24414) 362 800/50 baiices finb mit beizufügen. Die Ver- 1) E über das abgelaufene und Verlustkontos und der Bilanz, )

3)

| [3452 184/67 | 3 452 181/67 Gewinn- uvd Verlustrechnung.

: Nori i är if pi i Ver- | tonto : | ( es Vorstands liegen an | 19. März ist dur ein bedauerliches L Éo: E a e a Ra nom L lou bo, Is. | sehen die Generalversammlung auf den Bortrag 1913 . . „] _31898/78 4 4 324 628/10 | 2) QUIIE ai A 9) Abschreibungen : |

) )) Cisberfauf 34319

: i c Ber- E S wn ’) Kursverlust 9392/70 |

dem 1. Januar 1914 auf. A S 50 / der | 2) Antrag auf Genehmigung der Ber: ie Gen ung E ——— 9397 i V Bnsseldorf-Reisholz; den 1-April 191, Sehreabilang,” Besclußfasiung über E P E Gemen, 1M „f i D (Go Í F des er Statuten). i erlin, den 2. April 1915 D A N ; | , 11. Wcârz 1913.

Düsseldorfer Thonwaarenfabrik die Gewinnverteilung, Enilafiung d 5) Erteilung der Entlastung für den Der Vorstand Wir laden daher die Aktionäre unserer 7 Nerwaltungsrats und des Aussichts-| 5) Wr g C ê Akt-Ges.

e Le : auf Gebäude . . . . 48570, | Be Borstand und den Aufsichtsrat. Qu stig. Gesellschaft zu can CONia gend, den C. H. Haake, Vrauerei, Act.-Ges. v O | Ap Vorstand. 9) M zum Verwaltungsrat und Neu- | 4) Antrag auf Umschreibung diverser N e ant "r ue. Rith,

- LA S Der Vorsitzende des A é : « Nüstzeug u. Geräte , 28: ‘51 8 949/96 Aktien. : s E s d mittags, im Versammlungssaal der Ber- H. H. Graue. Nich. Müller. ct C. Micha eia 10) Le litischGe Religionsgesellschaft Auanituxt R S April 1913. | 5) Anzeige der Direktion über verloren | Zwickauer Elektrizitütswerk- und | liner Handels-Gesellschaft, Berlin, Behren- S j

JIsrae e Fran E AST) nt O

| | ell Gewinn- und Verlustkonto L912 Reingewinn 146 61475 | 1 , 18 : N: : Se a ustlonto ; L : —— Karlsruhe Der Verwaltungsrat gegangene Aktien und zwar die Ir. 613 Straßenbahn-Aktiengesellsczaft straße Nr. 32, stattfindenden diesjährigen E L E E E E E R wm „Haben. |

[as

)

Fuhrwerke, Unterhaltung 1942/19

| | .

364 445/10

s ie ent a 364 445 10 E t: / : er LV. Emission. : : ¿ » ordentli&eu Generalversammluug cin. A n F L N E Die Aktionäre unserer T il des Brant suetes o: 6) Wahl Lon L Benisoreit in Zwickau i. Sa. i; Tagesorduun: An Immobilienkonto T, | 45000} Per Bilanzkonto: S Heimstätten - Aktien - Gesellschaft. bierdur zu der am Freitag, ‘Uve. in Dr. P. Roediger. _“| 7) Wahl von 4 stellvertretenden Re-| Die Herren Aktionäre unerer Gejell-| 1) Geschäftsbercht und Bor Merl Cr : Immobilienkonto 11 , 21 948/80 Vortrag 1912. . 34 04982 H. v. Krottnaurer. 19183, Vormittags D A biben 15,99 E visoren. schaft werden hiermit zu der am Mitt- Bilanz und der Gewinn- und Verlust- Inventarkonto 1. . :| 110 cool—l Brauéreiertragófonto ‘1 926 400/91 unserem Sißzungszimmer eut ét [1922 i : A G 8) Antrag der in Der Generalyersamm- woch, den 7. Mai 191, Vor- i rechnung. ch rolgte Revisio Znventarkonto [l 6 000|— « Zinsenkonto 48 339/97 [1323] Generalversammlung ergeben Schillerwerk Godesberg A. G. lung vom 20. Mai 1912 erwählten | mittags #11 Uhr, im Sißungszimmer | 2) Bericht über die erfolgte Yevihion Handlungsunkostenkonto| 167 323/10] „. Mietekonto 41 678/13 | Aktiva geladen. : in Godesberg a Rh. Statutenrevisionskommission auf An- | des Bankhauses Philipp Elimeyer in} des Abschlusses und Crteilung as Brausteuerkonto . . .| 365 478'68 | : a Tagesorduung: Satzungen ice G lversammlung nahme der redaktionell neu gefaßten | Dresden, Ringsiraße Nr. 28 1, statt- Entlastung an Aufsichtsrat und Bor- Linsenkonto 153 156 88 | Die im § 17 Ziffer E aßung Que e, 11S Nachmittags und in folgenden Punkten abgeänderten | findenden ordentlichen Geueralver- z stand. Dividende für das Nabattkonto . 59 916/83 | | bezeichneten Gegenf Me v am s N Moral fn Bonn Statuten: sammlung ergebenst eingeladen. 3) Festseßurg der Divkdende für d Konto pro Diverse . 27 800/06 2) E L arie orsiand de [5 (hr, |n Tagesordnung: eren Den S LEe F 211 Tage Lo mats des Vor | 4) Wester zun Aufsihttent E o 2) Gum studatonto 1! E A Fsraelitischen Religionsgesellschaft. | 1) Bericht über die Lage des Geschäfts E S _ fts i des Aufsichtsrats sowie] Zur Teilnahme an der Generalversamm- : Delbreberetónta S S E | 4 A Grosengasse B 93000 | Amortisierte Aktien 900 000,— | M. Altmann. Goldberg. und Vorlage der Bilanz nebst Ge- L 5 Abs. 5: es soll das Erfordernis der der Bilanz und der Gewinn- und | lung sind nach § 24 der Statuten nur die Talonsteuerreservefonds- | | 9) Grundstückskonto 111 | [1534] 9) E nebst | Anwesenheit von */1 des gesamten Aktien- Verlustrechnung. Aktionäre berechtigt, welhe ibre Aktien |

Bilanz am 381. Dezember 1912. Passiva. M Dams L AREAD D ENCE m mE

L 6 L 3 1) Grundstückskonto 1 i M N j 0 A E Zwingerstr. 10/12 . . . 333 600,— ) Aktienkapitalkonto 1. . 9250 000,—

M 398 750 E ; itals fortfall 2) Beschlußfassung über die Genehmi- | oder Hinterleaungsscheine der Reichsbank Bli Voelraa! E E 4 E 14/15 s 541 080 3) Ofligationenanletheko nto. E000 - 5 Lo 1 otivsavrik s N Gewinn- und Bala. 4 L Dee g 8 4 zu d und 0 ge-| gung der Jahresbilanz und die Ge- | bis spätestensMontag, den 21. April, E T0850 590 E F ——| Abschreibung . . . ._ 12000,—| 783 000|— Hypothekenkonto T Zwingerstr. 10/12 500 00,—

L EE orden Generalv ä Unitas euf Entlastung des früheren nannten Anstalten sollen zur Verfügung: winnverteilung. Nachmittags 3 Uhr, E e E Bremeu, 11. e E 1050 523/13 | 5) Maschinenkonto . . . 7 178500, tar ugo ad E A e Muigen : Aufsichtsrats und des | stellung ihrer Aftien an den Aufsichtsrat | Z) Beschlußfassung über die Entlastung | benannten Hinterlegungsstellen, und z S

: are fi tag, g sammlung der Aktionäre findet Mov

) | d O i Kl. Groschengasse13 70 000,— | fi S - Q Abschreibung . . , . 26500/—| 152000 —| 2/ Bpolhetenktonto III 14/15 60 000,— | 630000

s auf dessen Erfordern auch dann gebalten des Vorstands und des Aufsichtsrats. | der Berlinex Handels-Gesellschaft, der G. S. H ; 52 000 s

den 28. April 1912, Vormittags Vorstands. )

I 44 : o Me A ; Reservefondskonto : 9 j E e L N. t aae, Brauerei, Act -(Gef. 6) Inventarienkonto . . . 14500,— A 11 062 919, Vormittag | ,) Besprechung und Beschlußfasung über | fein, wenn fie weniger als 100 Allien | 4) B e Konäre, welche an der | Shaafshausen'schen ‘Bankverein iu s L Der Vorfißende des N dition: A 9 Ct V Bi loa E tingen 11, Neuhauserstraße die Dele ge ats s E doeh 13: Zur Enischeidung über Preis- | Beschlußfassung teilnehmen A ee Berlin, ae und O e 9. 9. Graue. Nich, Müller. St. C. Michaelsen. Ab rtiduna E O n Erneuerimgofonvtfonto (Dotation des Magistrats) | 75 000 A i Herrn Virellor Smmetts. ifForenzen #0 Aufsichtsrat berufen sein. | ihre Aktien oder die über Hinterlegung | Gesellschaftäkassen in Berlin- ä E J T S N oe O D 2400 } 11) Fonds zum Rückkauf von Aktien 93 405/92 Nr. 6/11, " Tagesorduungt Hr L O r M 2 Sab L Var Abs. 3 wird der Aktien bei einer E E A und Ca Dag a. oder bei [1046] Aktiengesellschaft Glashüttenwerke Adlerhütten 7) Bestände 320051 15 O Mligationenamortisationsfondskonto 64 000|— 2 hf i 1a J 40 h C8 912 6 - -B. beh r | ei r haben. . . "e . = L DYPotH isati Ç 8 1) Vorlage des Ver Ge eten berechtigt, welche wenigstens | ersegt bur Z3 Die e Gr a Suite a ines A hinter- E Belt, ven 3. ‘April 1913. Penzig bei Görliß 9) Kautionskonto O Obli fan 5 502 50 Bilanz sowie der Verlulf- me n 3 Werktage vor der Versammlung, §8 Abs. 1: Die ordentliche M ben unter Sa ¿éflellten Hinterlegunade ' Der Aufsichtsrat Aktiva A A A 10) Ga s doll 16) S 0 D Mean rblußfafim ues A den Tag dieser nicht mitgerechuet, S E n A R Peine spätestens, am §. Mai ä €- der Verlin- Anhaltischen L E R Ee R du am 3k. Dezember 1972. Passiva. 11) Kontokorrentkonto (Bankguthaben) N 1912 und Beschluysaquu ; A Deyot- | statt in den eriten 0 Pconalên ? 7 | IEUME Z E L u t S 550 E T D SETEEN S Da / i | A C ihre Aktien bei den nachbenannten Vep i Mf 9. :Gststimmenzahl wid bei unserer Gesell-| Maschinenbau-Acticn-Gesellschaft. M | Reservefonds | hmitaqung. L 10 Abs. 2: Die Höchststimmenzaßt§ in ZHwilaun | : : M |S M [A | eservefonds ._ 2) Beschlußtassung n Me T elen e cines Aktionärs - wird auf 75 Stimmen b P Bank, Filiale Eb, Arn hold, Borsthenver. —— C O 1 D A T 2 000 000/— | Pg e belenaorlisationdsfonds N Aufsichtsrats und des Vorstands. e @orellî erhöht. er de , N x e: Ae „eservefonds 126 456/09 | A A 3) eilubfafung über die Verwendung die E E N Siocouto: Abs. 3: Es sollen au andere als voll- Zwickau, Bankbaus PBi- [1532] Mae Lagerhaus „„1/—}| Delkredere 33 089/78 | Angestelltenunterstüßungsfonds E | des Reingewinns. Rhe Fellsch ft Act. Ges in Boun, ständia ausgefüllte Vollmachten gültig sein. in Dresden bei dem Ban an 0A Teltower - Voden- - aschinen 41 930|—}| Kreditoren 160 597/02 | Ds ‘o Dividende | 4) Wablen zum Aufsichtsrat. 1 a UREA Notar & 13 Abs. 2: Das Erfordernis der An-| lipp Elimeyex Und der Dvebduex ftiengesellschaft L i: 1—|| Bürgschaftskonto . . . .| 18000/— E Vortrag | Gleichzeitig verweisen wir auf Art. L| G Sbben Mh den 2. April 1913. | wesenheit der Hähte des emittierten Altien-| Vank, resduer Bank Aktiengesellschaft. Ctr vfaió, kia A Nicht eingelöste Dividenden- 1 641 940/49 1641 940 49 Absatz 2 des Gesellschaftsvertrags, wonach ode BA Auffichtsrat. fapitals soll fortfallen. in Leipzig bei der Dresdu Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden : Eleftrisa “Qch scheine 220’ Gewinn- und Verlustrechnung 1912 l die Ánmeldung in der Weise zu erfolgen Gies Abs. 3 Saß 2: soll fortfallen. in Leivzig, : hierdurch zu der am Sounabend, den Sleftrishe Licht- und Kraft- R Talonsteuerreserve . . ,, 8 000! R M C v n I ionen theuren B Es hat daß zwischen thr und der General» O Abs. 4: fäut weg. L in Nürnberg bei dem Bankhaus Auton 26. April 1913, Vormittags anlage R S Reserve für Umbauten : 90 000|— An e versammlung 3 Wochentage in Mitte [1521] Einladung 8 14: Von den Aufsichtêratsmitgliedern, Kohn

: l Ld j y : 11 Uhr, in Berlin W. 8, Bebrenstr. 5 1V, Nar ensatss 1/—} Gewinn und Verlust , .| 359 447 a 50A den 2. April 1913 zur Generalversammlung. die reichsdeutshe Glaser sein müssen, | zu hinterlegen. : n en, en 2- S E EE E

/ | i 1 j

: “M 4 h l) Gehälter und Löhne 55 4399: 4 x Si erw br 2 A £091! 0) 432/93 J j S s c ; 9 bzuhaltenden ordentiichen Gencralver- Le : 2) Generalunkosten 4 050/79 ; _| müssen 6 in Hamburg, 1 in Altona und | Zwickau i. Sa., den 2. April 1913. |€ ir das Geschäftsjahr 1912 Patente : 3) S o 1 A Der Vorsizende des Auffichtêrats: Württembergische Metallwaren e erltn aobnen Wiederwahl von Der Vorstand. E S [häftsjah anslußgleise : ; 4 A L 94 937/54 Dr. C. v. Linde. fabrik in E ei A n iee 4 N S 0 55 Mel zer. Wöhrle. Zur stimmberehtigten Teilnahme an der Pferde und Wagen . F E | - ie X XUEA. ordentliche - | die l D 72111530 et h Mm - H ) » der Maschinen 11517,35 | [1500] De ürttembergischen | Abs. 4 H.-G.-B. d zre beretigt, welhe bis spätestens Waren : : . des Inv 992/99 | R bee 0 Berlin Pera lmareniabrit 7t aln Montag; S 17 N f fällt e Direktionsmit i M Mittwowy, den 23. April R E Dekliorer Bene 0 E / d. der Wälde 2 995 20 30 542 88 4 De s : Uhr Vorm., im| Zur Entlassung von WtrelttonImitt- lenge C + |der Gesellschaftskasse oder vel de Sa Ran Steuern: R E

im Geschäftsgebäude der Deutschen deu 28. April, 10: ; f iner Mehrheit von : ° S W.8 6 429 663,24 Bankguts- euern: |

99193 der Fabrik in Geis- | gliedern bedarf es eîner M bend, den 26. April | Natioualbanuk für Deutshlaud, W. 5, a a. Steu 5 976 =

Bank, Eingang Kanonierstr. 22/23, die | Direktionêgebäude 2 der bei der Beschlußfassung mitwirkenden | Zu der amSonnabend, Len ="* enstraße 68/69, Dab): T eN T 97098160 ern 5 976,59 deute unserer Gesesidaft ott, qn | Die Afoyire ter Geselshaft erden | A9 Biora Kw der vom Asf, Heflotale in organ, Slbris, fiatt | a en Mupmernveriiui dex bur gute Y Mgen Bürgkdein O 2 l U T ftiond i j ‘ingeladen. Wer an| § 19: Die Anlegung Auf} [8 ¡Zhrigen ordentlichen Ge- nahme bestimmten #llien einreten, A d. Krf.-, Unf.- u. Landvers. 798 3 Qu E E oggln welcher wir hiermit die Herren Aktionäre | zu derselben hiermit eingela! : ten Gelder erfolgt nach | findenten dtesjährigen ordentlid; ae j a Tautehben 18 000,— | Rrk.-, Unf.- u. Landvers. . 179831 9 334/55) 154298/69

G e eobuicng: Lei E minesiens 8 Tage vorher auf der Vorri der F 59 und 60 des ge- |nevalversammlung der Uktiondre laden | d. Hin eegungejcbeine der Reichsbank a ) a Sinfen fr Hypoth, unv Obi S 1

e . e da 1 c. M : ÿ ; ein. N S 1) Bericht Des Norstands und des Auf- | dem Bureau der Fabrik in Geis- | nannten Geseßes, die der dort nicht be- | wir htermit & |

Per Vortrag aus 1911 1) Bâädereinnahme 2) Mieten von der Anstalt ,

gaffe 14/15 4) Insgemein

f |

g U | 3) Mieten GrundstückKl.Groschen-

Géneralversammlung sind diejenigen Aktio- Materialien 56 883/32 a. der Gebäude 14 807,11 | | {

| | | |

La Abe 26 970/38 Schluß der O SINIAS —— | b. Amortisation der Obligationen . . 8 000|— \ / E 7 l s A Tagesordnung : hinterlegen und bis zum 2 725 810/39 2 725 810/39 Grunditück® G : : 8 000. sichtsrats über das S Ge: ingen ober a e E inen e O ela A 1) Vorlegung des Geithirtsberihts U E r Debet. Reiriun a Bee tlants. a 8 Abschreibun. ÿroschengasse 14/15... 3 249/20 2) Genehmigung der Zllanz net E ain "(8 31 der Sta- 90 wird erseyt durch die in Frage des MeMnungaavIQUes Me e E bi n Notar erfolgen und ist dadurch E E N L R a Gebäude 12 000|— winn- und Dar en Nee e über O A S d E Wes aaigen des H-G.-B.| schäftsjahr e E tlaft an ten tain daß n Ablauf der Gafamtunkoste ad E M i M A h. Maschinen 26 500 /— zember 1912 und Beschlußfa}ung Uber | tuten.) ift wie Folgt fest-| & 91: Die Stellvertretung von be-| 2) Erteilung der Entlastung : 1gêsfrist den Aumeldestellen ajamürmniglen | 988 585/09) Vortrag aus 1911. . , „} 23906/30| c. Inventar 407595] 4257595 die Verteilung des E lotes Tagesordnung ist wie folgt se bindecten Hireltionsmitgliedern dur Auf- Aufsichtsrat und den Vorstand der n äßic L: Hinterlegungsschein Abschreibungen 136 259/73} Warenkonto 2 468 667/22 M1 3) Entlastung des Vorstants. geseßt: i: / A i Gesellschaft. L 1) Entlastung des Aufsichtsrats. 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- | sibtsratsmitglieder fällt weg. S s

m4! ; : Delkredere 15 000/— } Zinfenkont 9 77 : 17 704/09 8 idt wird, unter der T nko 19 774/01 [—=- L 95 U 2: di p. Rest-| 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. des Notars eingere ; Talonsteuerreserve . . 4 000|—}| Uzenzenkonto 1 462/19 | 252 798/31

5) Wahl zum Aufsichtsrat. und Verlustrechnung H M S 29, I Le allet weg A, Zur Teilnahme an den Abstimmungen Bescheinigung, daß E niuna e i Neserve für Umbauten . . | 20000|—}| Elektrizitätswerk : Breslau, den 31. Januar 1913, x

Aktionäre, welhe in der Generalyer- 1912 und Entgegennahme de htôrats M Io a , in der Generalversammlung sind diejentgen N Abn "Bleiben Gewin... 35944750] Uebershuß 9 48260 Der Vorstand der sammlung ihr Stimmrecht dnágbeit wollen, Z O Mas Mer Me S B uf 2% Sab 1 fällt weg. Aktionäre berechtigt, die ieg pie a Notar în Tagesorduun S 9 523 292/32 | 9 593 292/39 Breslauer Hallenschwinmbad-Aktien-Gesells chaft eichgbank spüitestens g vor N des Reingewinns und Entlastung des | UAntrog der Slatutentommn L dritten lung bei der Gesellschaftskasse 1) Berichterstattung des Vorstands iber Die heutige Generalversammlung unserer Aktionäre setzte die Dividende auf Leitgebel, Schwarz, Dr. Meinecke, Dr. Barthel A i der Generaiversammlung bei Haft Bo E D S Aufsühtarat M n Msnhttamt ge: | in Torgau oder bei ber Mila emeinen H e A Yber bie Bilass: uebi 183 9/0 fest welche gen A und Juen iat ie vorstehende Bilanz fowie die Gewiun- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den Büchern überein-

P ¿ft6beri i 1 1 ‘redit-Nnstaglt in V “G 2 , immend gefunden. Berlin X, Lnarste 2 nbe d die Salo ammlung R Gele vor ftionären : Ne ‘ser Süddeutschen Diseonto-Ge- A d für das Si Dei R, N Bes al den 12. März 1913 Die Revisionskommission des Auffichtsrats. tí\chea Bauk zu Berlin | die Anträge an die Generalver | R O ral» | sellschaft in Maunheim oder bei einem| abgelaufet i: it- E. Seimanu, Breslau, : , 2. März ; Kringel. Klimm.

ter fa ‘Notar j liegen 14 Tage vor der L e E B er Alis, Lten Notar ihre Aktien gemäß § 16| 93) Erteilung A O f ves Muse Doertendbach « Co. G. m. b. H., Stuttgart. | : Die vorstehende Bilanz ist vom Magistrat nah § 10 des Vertrages vom 16. 12. 1905 genehmigt worden. zu binterlegen. lung für die Aktionäre auf dem T versamwnng N besöndlten Einladungs- | des Statuts hinterlegt haben. alieder des Vorstands und de d Nach § 244 des H.-G.-B. geben wir bekannt, daß Herr Georg Hänsel, __ Aus dem Auffichtsrat ist Herr Stadtältefter Wilhelm Eckhardt ausgeschieden. Neugewählt in diesen is Herr

Berlin, den 2. April 1913. N G in Geislingen zur Ein- A indéstens 9 Wochen vor der | Torgau, den 2. R bert A P d ioratéwahlen De Friedr L Kevple: Bari, E e und an dessen Stelle Herr De Br a. D. Dr. Bender. Jn den Vorstand wurden neugewählt die Herren: Direktor Dr. Meinecke und Sanitätörat

: : M tahlwer : O « L. Keppler, Berlin, i ; i; Dr aul Meyer n 4 Generalversammlung per Post zugestellt. Torgauer Berlin, den 3. Avril 1913. : Penzig, den 31. März 1913. Aktiengesellschaft. S E 2 el 10 _| Damn E VDer Vorstand. Teltower-Boven-Attiengesel cas; He Vet, e M See Vorstand. 2e ‘5 ; er Zu . : Ä rat. ran : Q j I TICTTASTE D nid, V: sigend Der Morlidende S Müller, J, A.: Th. Meyer, 1. Vorsigenter., Schwigkow ski. Déêr Aussichts j A

Dr. W. Waldschmidt, BVors1ßender, : E

G

|

. Mayer.