1913 / 79 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1320] i 0 ns: E O R Es ae E Deter He —— : V TE V Î E B E Ï [ û g E 1 ain bon zum Deutschen Reichsanzeiger and Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

E C er : M Grundstückskonto Aèticisepitalkonto ¿[1500 000/— | Kreis Wirsiß Garantie 3140/6 Obligationen | 1839 000 Aktienkapital . Alte Fabrik... .. 10 000|—|| Darlebenskonto . . . . . | 400000 Stadtbahn Briesen . . 198 000 34 0/0 Obligationen Grundstückzkonto vypothekenkonto . . . 53 000 Hierfür ausgege garantiert vom Kreise Wirsiß . « . eb 1 839 000,— | 217 835 34 0/9 Obligationen garantiert vom Kreise B li i S erin, Donnerstag, den 3. April

Neue Fabrik 67 132/—}| Kreditorenkonto [ Bauvorlagen und Projekte Briesen . . . ._. M 192 000,— pem i E 9 000,— ,„ 183 000 } 2 022 000|— e | ° uhungss\arhen. 6. Erwerbs- und : n O e eie

Gebäudekonto Alte Fabrik | 113 641 Tranfsitorisches Konto . . . 12 241 N e aOR 485 038|— itc e Obligations- 20 S b 176 1ER E verlost . 2A raßen-, Höfe- un antetlekosten 4 500/— rojefte (6) 17d Reservefonds 84 794/07 bot : E : : "S@leusenfonto . . . .| 28911|—} Delkrederekonto . . « «} 41 141/12 | Grundstüdsfonto Königs- A L t S A Í ebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl ® : vos 907 1: y ellung für Talonsteuer 7 500|— S ufe, V Leib aAd gen 1. dergl. : Betritbganlagenkonto 170219 O 150 384/18 | STd thek 6 140 000 | 10 000—N Me für Agio Samlandbahn-Obligationen . . | 37580 * Frertolung C Saa e ent T EV Anu s 2 miedgrraflung c. von Rechtsanwä E «q E E eilung: E Et e A H , I M E O 430/96 Obligationen und ad ® Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzei is ® V. 9 Banka, und Invaliditäts- x. Versiherung Pet 6 100A} Moserucsonbs Nominal 4 5 152 701, 2517 826/85 | Rüdfstellung zur Einlösung 81 0/9 Obligationen und 4 s : N S Tee E A 19. Verschiedene Bekannt L Utensilien P OA onto . A} 190000 A0 E Ms Kiesgleise .. 3 118/06 Coupons (Wirsißer Kreisbahnen u. Stadtbahn Briesen) | 53 280 9) K ommanditgesellshaft 43 [527 L i R la Soenltionskonto e e A rhr 88 e Nas des Baukontos Stadtbahn Briesen . B Es 9 ( Ft s l cit auf Aktien und Vereine Fabril [1468] Warenkonto 668 379/31] , 17111 50 Tantieme an E Han O R ien L zie Fabriken englischer Alfred Guimaun Act Kassakonto 2386/22 Vorstand und Rautio 112 681 73 Gläubi er 2 076 89889 [541] : s gese shasten. SFitherhcitszünder, Draht- nd Die Aktionäre unserer Gels für Maschineubau Hamburg. Wechselkonto . 17 586/68 Beamte ; A vtg N f A E Aktiengesellschaft i - e : : 9 1913, Nahm. 2 Uhr, im K erden hierdurch zu der am 26. April Kautionen S Ee db Verlustrehnung 996 595/03 vorinals H Scheid Ur chemische Produkte Agbel-Werxke in Meißen. Aktiengesellschaft Srarre Uta E N O Privat-Bank —— E _ j Die Aktionäre u Gei SE A eingeladen. L ' n ordentlichen General i 7 329 438/62 h eidemandel Berlin N.W. 7, Dorotheeustraße 35. | bierdur zu der Dienbiag O 20 G versammlung ztont . September UDUD, 19123, Nachmittags 4 Uhr, im Saale 1) Beschlußfassung über A Bilétl i "Bebra teil i 9) : erteilung. ó) )

—z

L erar uaazinlgi i6A Lf Be Ée S S tatenè! E T E ROET E S E H En ae R L L L D L E R Eg Eee

Debitorenkonto 556 858/65 , 5672,68 für Vortrag 2e Dubiosenkonto 452/48 auf neue Schuldner _ Postscheckonto 1 093/03 Nechnung 7 329 438/62 Debet. Gewinu- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1912. Kredit. u 4 4 n Ma A iedene erme ; Aktiva. : Abschrei E e O „Goldener Löwe“, hier, ab- ) Erteilung der Decharge. W A Eigene Werke in Aldenhoven, S: a Vortrag a lichen Generale Ee FEDENL n CEaN ¿um Aufsichtsrat. mmlung eingeladen. . Antrag auf Abâ E Tagesorduung : aden bie Beate Ves Maia des Gesellshaftsvertrags, betreffend

| Effektenkonto 945|— 1} 76 150 384,18 | D P14 S 5 127.6 Dammkrug, Egerpohl ; Pro | Friedrichsthal, Gogarten 90.9.1942 | As 1 1912/1918 j Ä i 1911/1912 | 1) Vortrag des Geschäftsberihts und der 9) Antrag auf Abänderung des § 34 des Gesellshaflsvert bet ( S vvertrags, betreffend

Patentkonto 10|— Faradit - Jsolirrohrwerke Betriebszuschuß 6 429/831} Vortrag aus 1911 : ) 127) Unkosten- 129 913/834} Materialien l 92 557/87 STIeî _G 40 114/73 | Einnahmen aus Zinsen und Dividenden . 180 853/64 : E voin O Bilanz für 1912 die Geri A | - \Sger, LandSut 1, Land8- | j | D) Rats s 8 Serwtnnverte j Mb M M S M 2) Bericht des Aufsichtsrats und Ent- Diejentgen Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilneh eilnehmen wollen,

Mar Haas G. m. b. H. in Liquidation | 7 036/57 0) Abschreibungen j / 2 389 102/90 5 339 102.90 | Rüdstellung für Talonsteuer „2 2900| Einnahmen aus N i 4 n Gewinn 226 525/03 Moa Rue O 1 18 E bura, Mes Sf E „„ lastung. können, wenn sie si in dieser Eigenschaft d

) N , : i Tangermünde, Wilhelms- 9) Beschlußfassung über Verwendung des Bea, Sydow, Remé und Ration. bauibura GE „Herten Dres. Bartels,

erliner Haudels-Gesellschafr, Berlin, Alnüber: Lealtimiemn bei dens ben

, ciben

Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. \ Vorschlag zur Verteilung: Reingewinns.

Borschußkonto 789/96

| Per F ¿ A 5 0% s Ao U I U | Ó berg. | | 1) Ergä i Fabrikations- u. Handlungs- Vortrag von 1911 , . « __ 1838/09 | 40% V vidende auf 6 500 000,— Allien , —— | | Pachtbetrieb in ; | Srgänzungswahl zum Auffichtsrat werfktäglih in der Zeit unkosten 9145 903/32} Warenkonto 523 119/71 |6%/% Tantieme an Aufsichtsrat auf | Grundstüde n Schterstein A itel a u i Stelle des A GGAR Ä a L Borm., die Stimme “dde a R April 19183, zwishen 9—12 Uhr Delkrederekonto 41 141/12}| Uebershuß aus | 6 O2 O e ae N v | Gebäude A 9 198/84] 1 837 746|75 den Herrn Direktor P. Heimbrecht in i in Gingang des Versammlungsfaales vorzuzeigen

Abschreibungen 101 627/92] Erträgnissen 15 748 74 | 40/0 weitere Dividende auf (6 2 500 000,— | FabrikeinriGtungen 002 900 14 64 9898/14] 2 295 000|— Bremen, der wieder wählbar ist (

Neinäbwinn 150 384/18 | Aktien 100 000,— | L deA «2497 44784 291 447/84] 2 206 000/- Aklionäre, die an der Generalyersa e L S E Vortrag auf neue Rechnung S 835 50 a i BaliiWung i S4 S E 60 000|— E A wollen, baben beit Gia, D MiBaelstn Res 4 dit [ 904 UOD Ot S A ' ELAR , 900/02 957/02 r n den Sitzungssaal, der 3 s , Vorsitzender. ; 2 1913 405 483/42 405 483/42 Pferde und Fuhrwerk . 6 594/60 6 59316 j 3 gSaal,. der 5 Uhr 4e Reichenhain, am 28. März 191 Königsberg i. Pr., im März 1913. Gerätschaften 6 148/701 6 147170 I Ge i A Du dus Aftien-Vade- unv Waschanstalt S i sellschaft ; Werkstätteneinrihtung . .. 5 122/30 3 121130 | scheine sih alten oder Hinterlegungs- Vilanz ) aarbrücken. . Kontore und Laboratorien 938 95 99297 s i ; auszuweisen. E zam 21. Dezember 1912

: S 294199 L|— _ Der gedruckte Geshäftsberiht wird vo ; E E R T R E E L | : 7 in 1} Aktiva. M l 2) P sfi 2 emen mwar amm l a va. H M6 H j]

sind, in Empfang nehmen. Samburg, den 3. April 1913.

An Mb A

6 619,65

it-F - D \ ._- Y C Faradit-Fsolirrohrwerke Mar Haas, A.-G. Ostdeutsche Eisenbahu-Ge | ie 2 der Di von S 9% = 6 80,— für die Aktie erfolgt Der Aufsichtsrat. _ Der Vorstand. | Maschinenlagec U - B UHENO | von Mets Pa Dung E N dée Gesellschaft. E 108 Franke. Dr. Jaffé. Lucht. P. Len z. Wiener Laboratorium . ., 96365 969. 6E 26 A de c. ab bei : Geld E

7 Berliner Laboratorium . 1 187/94 j 18694 "fdie E A Credit- ck5 a0 D Neerscguid 14 000 1334 T H ; A Fesselbausemveitzruadbeu | 2 Mo Banf. 9914— [1043] Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1912. Erweibung von Sabritein. | * S0077200) T5 O18 21] 6 398 751/76 aa Bank, Depositeukasse Ge E N SeschästosGulden 63957 p nl S t | rihtungen und den d | | | Ï a i Badezellen-Wand- u. Boden- 9/00 —} Spareinlagen . 3903,05 Allgemeine Lokal- und Straßenbahn-Gesellshaft Berlin. ; #9 Es E 4 gehört Fabrikations, | | | der Dresdner Bank, Depositeutafse| beg n | g 60g —| erhobene Divi- la r 31. Dezember 1942. / An Grundstückekonto. . . « « « +- .| 131 565 30} Per Aktienkapitalkonto _. | 1500 000/— rechten : 7 968 875 E : V Ster a0 : E Brunnenanlage O E 490,50 S S N I 487 126/93 Zugang durch Ausgabe von 300 Stück | Bureaucinrichtungen Berlin A e 49 894 0 220 I BUA Fieiia Gebe iti Se A Niederdruckdampfhecizungs- u O 3) Ga

A Ab 7 Al L 24 und ausivärts 695795, : or6lgr | \ + ÿ09id, Dresden-| anlage Ï 5 100 _[| Aktienkavi SA K 300 000|—/ 1 300 000|— (Erworbene Patente L 6 Oa A 4 69778 - e a S. G. Lüder Dre§den N Bee 5 S 49 Gesetlihe Rüx- (0 050, 1 sowie in unser 8 -N. | Wasserrcinigungsanlage . 5 994/0711 lagen 810905 | serem Kontor Maschinen und Geräte - 28 661 O} Außerordentliche 109,05 |

diy Gebäudekonto

288 694 31 neuen, ab 1. 1. 13 dividenden- | 30 980 057) T 15 183/12 berecht. Aktien S [2A 4D as

| A 50 A _- «

| 546 G 19 S6 n r E

© 134 60469] 512 860/44 6 621 44/25 für unsere Aktionäre zur Abholung bereit- | El 7 An

| eiti - Clektr. Wasserbad 1 —|| MNüdlagen . 2333,87| 8049299

| | |

28 94712

« Maschinenkonto ao Baukonto 1 074 257 ureauutenjiltenlonto A LES Obligationenkonto | EGffeften- und Dokumentekonto 923 230 285 Betriebsutensilienkonto . . . « « é 13 938 59 Reservefondskonto | 235 132/94 : Cffelièn und O Kautionekonto 144 345 Werkzeugekonto s 9 865 2 Kontokorrentkonto : | | "Tes und Beteiligungen [6 500 712/63 | Tiegen. Genannte ses Fi 3 : . Kassakonto | 14 445 Modellekonto_… | Kreditoren . 160 628 70f | Mer 28 480156 [ Audftelna b A E Firmen find zur | Clektr. Lichtheißluftbad ; . 800 Vorräte | 856 064/: Oefen- und Schmiedefeuerkouto . 4 div. Nükstellungen v. 31. 12. 1912| 39 255/80 4 H 90 EO bten Sttécler C U LIE 06: Eléfér, Lit: und Veiti- "N neberrg 2 Gewinn, Assekuranzkonto ........-- 45 130 Gleiseanlagenkonto . « - - - «,- : 286 Rükvergütung an Debitoren 414/32] 200 298/82 Debit 10 éoslso | Meifbn, ben 20 M ermächtigt. lationtanlage 675/agh Cebershuß 1912... 9 309 51 Beamten- und Unternehmerkautionsanlagekonto . . 112 620 Elektrische Beleuchtungsanlagenkonto 1 9281 Avalkonto 7 5 (63/50 | * Mea eid g 375 933 Der Auer 1913. Transportwagen und Pferde- E / Spezialerneuerungsfondsanlagekonto 48 165 D O u. Bade- ial L Arbeiterunterstüßungsfondskonto . - | 2 000|— E L e ta “59 050 Sue Nee g gesGirr z ' 580!|— | SSIN l ; 96 565 Br , V1: V Le 97) d V .. . .. h e E s gezahlte Talonsteuer 89 030) « Pferde- und Wagenkonlo . - - “Beta ‘des Reingewinns: E | E 7 S [1465] j Mobilien : N ab Rest 8 1911... : G O GIngt Bas 59/4 Ueberweisung an den Reservefonds . | 1320028 2217518439) Pereinigte Verlagsanslalten | Materialien“ 888 89 Veberweisung für 1912 , _. 27000, 91 130 157 895 1 ate E nt [7 49/9 Dividende E LOOOVOO 60 000|— Aktienkapital | Gust Br Materialien 455 56 bitoren : raftfahrzeugekonto Tantieme an den Vorstand 17 050|— o s . [11000000 | Gustav Braunbeck & Gutenberg-| Sh euervorlage . 4 Debitoren : P Telephonanlagekonto || Fantieme an den Aufsichtsrat 11 050|— 7 346 47953 Druckerei Aktie ll z Cu 847/73 Bankguthaben 0 2A 8 995 810 Lizenzkonto 50/9 Suverdividende auf M 1500 000,— 75 000 /— f 525 000|— A O ngese schaft —— | Sonstige Debitoren 20 D Sis Patentekonto Zuc Verfügung des Vorstands für sonstige | 275 000/— in Liquidation, N 749/55 | 64 959 076 “t R D ARE Er Tantiemen und Gratifikationen . 7 200|— 9790 Bilauz ver 38. Dezember L912 s j Verlust- und Gewinnrechnung. 118 749/55 ; f : 80 505/37 n ——— —————————— | Wechselkonto Vortrag auf neue Rechnung 2A ursprünglihher Betrag . R | rei; L Verlust. [H _ e | 20 000 000 S roufónts: 264 005 65 bisherige Abstattung 2 +993 7 3 377 000 Na f 12 Beiablte Zen 17400 6 Debet e 5 %/ige Anleihe aus 1909 verloste nit eingelö\ ————— E Gs Elektrische Anlagen, Origt- L / voln}en: “h Setnnaymen . 195 028/46 © ; gelöste Obligationen .. S SROIL SUAGBEN Able | Hyvothekenshuld . L | g : 18 360 nale, Klischees, Patent, Bankverkehr o ere E Q |

An Anlagenkonto eigener Unternehmungen

" S

Passiva. Per Aktienkapitalkonto 0 O00 DULS | Ï S tservesondofondalonto | 3215 826/02 Debitoren L Mt 445 155,62 | Obligationenkonto : | Bankguthaben . . . 464 756,70 | Nestkaufpreis auf erworbene Fab : A s 40) : 4 ; 7 N ' | els Q riken : \ Emission 1896 à 4/0 10 009 000 div. Rückstellungen L | | ursprüngliher Betrag E 4 3 585 000 Bibliothek, Fuhrwerk g8'—| Spareinlage 1898 à 40 3 651 000/— 0281, 12,12...» 13860778 | bisherige Abstattung “* 2706 R 879 000 Fuventar 15 764'85 G i s 12140} 1318/10 900 à 44 9% e | | R E A 79 000 | Maschinen, Schr Ma- P Gewinn 1 9 309 5 1902 ‘à 43 °/o 1300,95] 924 585/07 | Me und Partialobligationen 348 750 99 R U Nou otar —62 209 91 | eno A S5 936 67 schreibung 243 880'86 U D: e G 082 5 | 7 057 202 14 | Angefangene Druckarbeiten | Nücklage für Talonsteuer . L p 91 | | af E |

O A ai . «A 6 000.000 T E 4 davon no unbegeben . 3 000 000.— |_3 000 000/129 079 000/- Hinterlegungsfkonto S ote 5 063 | | De O Ar S x | | T ; S 52 050 '— und Buchvorräâte S 9 BGIES 0/ Ls S | Gewinn- und Verlustkonto . 2 05 Effekten O 40/0 Die de 280 | f Ea 1A

A”

8 657 000/— div. Nückvergütungen 3 762 N von Kreditoren . -

9 309/51 |

A 2 55 Avalkonto Obligationeneinlösungskonto N | | 1005 220 " Persicherungskonto : 7 Se und nas CDAMOIENDE Obligationen) | dl gol : vorausbezahlte Präinten ; 7394 l | Olerbön ab: Sludlerbätitas Obligatiouencouponstonto | 990 O22 , Hypothekenkonto 92 900/— | 9 1 : | rungen A S 028 46 . (od citamalande Coupons) | Biteiligungskonto 6 500 | | Abschreibungen | „Abschreibung 284 95284 In der heutigen Gereralberiiaan L L de A 98 028/46 Dividendenkonto 6 617 / O 7779 60091 Gewinn 5 207 615 0g | Dank- und Postscheckgut- “| vorslag genehmigt. g wurde der obige Gewinnverteilungs- (noch einzulösende Dividenden) | P TTROOAL O ; A E ed, ——— | „Haben 654 863 68 | qy, 94 Die Dividende für 1912 wird mit 4 6,— L Hypothekenkonto | Les Cs Zee E geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. Morsiclehde Gitaus babn vir derl und ilt d | 99 175 184/59 ees an fremden a EE A S G. F. Grohe-Heurich & ié. Gaarvriace L L Beamten- Unternehmerkautionskonto | 2 620 erlin, den 14. März 1913. i: "Kor 26 i vir geprüft und mit den ordnungsmäßig gefü nternehbmungen . . J A emäß § 7 des Statuts i Dini dit boa n L bezahlt. iienaaten nto 38) 530 38 Rer elg Fpeuhand Metten Be : e on M A gefunden. E D S und Bar- M M verfallen atuls ift der Dividendenschein Nr. 19 zu Gunsten des eler. ppa, Karl Voegele. , de 26 I geld in der Kasse . er seitherige Aufsichtêr« L L s Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. Vorausbezahlte N Saarbrücen, den 31, März 1923 wieder gewählt. Nahardt. ppa. Philippsthal. sicherung . . | 9 400- Der Vorstand. Wilhelm Dilg

Beamtenunterstüßungskonto 9 Spéezialunterstügungskassenkonto . . 6 E Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. —_ Soll. Gewiun- und Verlustkonto pro 1912/12. Haben. Transitorische Posten A C [20 | [1319] o t ÊS DTrierische Volksbank Trier.

Amortisations- und Erneucrungs- (Abschreibungs-) / 5 605 567: c ——— ——— At | M |K M R D mas 4 S 1 289 543/08 | geei V / —— tiva. , ) 884 Passiva. ———_ ns Pe 21. Dezember 1012. Passiva.

E e eo deo ae Abgang: Aufgeld für ausgeloste Oblig. | | M # BIE| 015 S 21060800 Der De E e L: 2] 00 H [a | 41 Le | 9 Zinsen: etrievBuDer 90D) E C 9 é A x A à E 5 064 373) | a. Zinsen- des Arbeiterunterstützungsfonds 0 ö fien aus Häusern und Grund- an do Srgeuiqnes A R 2 E 84 Eaengriras aus 1910/11 | 100 884 21 | Aftienkapital i a Gie ugang: T insen #4 202 574,92 | b 4 Wr uden 90U/0 s D s 9 E 29 Srträgnisse aus Fabrikation 1 L 000|— : |

A in 600 000 | 802 574/92] 5 866 947/96 b. Obligationszinfen i h 54,9: U | Hten 221 662/08] und Beteiligungen . . . [3 A E für Angestellte . 2 950|— | Kassenbestand 173 84568 Aktienkavi T O Spezialerneuerungskonto (Bromberg) 19 787 | c. Bank zinsen Hypothekenzinsen . ( 19 596 83 Nbschreibu Pacht und Miete . 66 405/05 | B De 1 260/— | Bankguthaben 130 542 861 R entapital . . | 2 500 000

akg: Ueberweisung e ; 10 730 60 518/61 Provisionen... + + +* A 27 490 65 G6 eis 860 44 | Bab Puh 5 88441 Bestand der Wertpaptere . 687 865/01 Cie londs 350 000/— Dividendenergänzungsfonds ; 250 000|— | - ta d Abschreibung a. zweifelhafte Außenstände les E | Gewinn , 2207 615 06] 2 720 475/50 Tr aus Ade Poîlen D s S g E / 9 996/93 ; E 754,21

| Di )| M | prei Un en A C os 2 e | i i i î E 9G) e z . ALT ) | N « (D I: 22 i20a8 ans a fueoa: 2 334 916/84 s Gewinn g 564 005/65 Va [4 026 489 67 s Liquidationskonto . . 81 323/42 N IRDoa e A 238/81 Ae L 399 228/93 s n ; 7 17 52066 347 530/66 i ! E f ¿Tolnga| S e 2 27a; «e . . 2.7095

Gewinnvortrag aus 1911 ¿ 37 674 647 530/66 L ; 647 530/66 E O U, U o haben wir geprüft und mit den| Vevli A 1 289 543108 Mobilien 503 779 50fl Wehselrützinfen _ ** M Z O Betriebs- und sonstige Einnahmen Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten BüHern überein- erlin, den 12 März 1913, esellschaft in Uebereinstirnmung gefunden. Véveinigte Beri oon Guftav ) E A G erhobene Divi-

14 22 stimmend gefunden. Î Treu „Vere z V i ta a. Bankgebäude . . 96 000'— : 960/—

Ae PPaguggaven 1 199 938,16 Berlin, den 14. März 1819. Revision‘ T uhand Aktien Gesellschaft ; M bardE A D MaNE: Altten a otel ft in Aa TEl D Bli Immobilien T s D 3 126 201/03 M e au 00 09 y JI O L | ir i ¡Meviion re n o a. P j Me . Le . abzüglih 6 441 053,20 »

; : In der heut Der Aufsichtsrat. L G Nülsstellung für Talonsteuer e 27 000,— | ; Melger._ _pPa- M Ne S E ba am 29 MZA 1018: auf sein Nr. 1 8 a e e den Dividenden- von Nieber. O Sobn Hypotheken 241 518 79 Ueberweisung an das Amorti- Die Dividende für das Rechnungéjahr 1912 ist lau eschluß der Generalver)a! 9. 29. März 1913 Nrn. 5485—6000, den Dividendenschein Nr den Vibidendenschein Nr. 4 der Aktien | Dr. Sperling. Louis Mi : Ss

sations- und Erneuerungs- : 90/9 = (6 90,— per Aktie festgeseßt und wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins für das Jähr 1912 von Dividendensein Nr. ! T O M N Nrn. 6001—8000 und den Die Liquidatoren: Ms Debet. Gewi 10 247 629,99 10 247 629/99 Mi hre tuna) O: ft fit 4 Be : Le See E E e Be +1 Sheltinie und i Die Dividende ist zahlbar sofort nah e Ga f A E Ballartn. von Hedeman n O Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Kredit,

h Le fugt für Haftp 00000 E A b D i scar Dank, Berlin Wr: 8, Behrenstraße, Hamburg, Neß 9, f owie deren Zweig- e I B Pete bei der Dresduer Bauk in Wosline ober Much M & T vom 29. März | An u T4 Per Kuréverluste auf Kautionseffekten_, __11 260 60 (6 043 824/37| 1 970 404/62 niederlassungen in Hanuover und Leipzig bat bit Bankbaus E E L pat e Gen oder Landshut, | Liquid ationéta ¿e ge 30 1, REr D R | x Vortrag aus 1911. .„, E 64 959 076/52 | sofort ausgezahlt. U .- mit, daß der Auffichtsrat unserer Gesellshaft aus folgenden Herren besteht: Schweisheimer in München, bet der WKilaaneiaen Di em Bankhaus E. & J. |Wir fordern die Herren Afttonäre auf, sonstige Unkosten 59 486 77 S0 219 Finsen 159 022/80 9 0/0 Dividende = 4 45,— auf die Aktien Nr. 1--5000 à #6 900,— O s d M e a Oito Weißenberg er, Chemniß Borsigender : Dresden, bei der K. K. priv. österr. Länderbank in Wi. A Dae in den auf ihre Aktien entfallenden Betrag | Wehselrükzin| DUNE L «f 82212196

9 0/0 Dividende = 90,— auf die Aktien gte. N R p L d“ e va Jetco von Puttkamer Bt enBisvis, stellv. Vorsitzender, 1 Sn aa in fte bei der Wechselstube ay BE a AUAILLRE H e R Kasse Abschreibung auf Mobilien "20 . Auen E. nar b E j i ‘leftrizitätè-Gese aft, der ; Mo i + K. priv. allgenme : , r Deutschland Mb hrei ded af UEES En iere ab- sofort E Sees J Ie E Mae des Nationalbank für E N, K E. M e lla, eENEN Daterländis@en D ia O E dr V H N R ear E 68/60, m Empfang S A aren e E GIUY Mufvertuit., Éa 8 387/78 elbrücfk, Schicklee & Co. in Aachen und Dr. phil. A. Bertrand, Wiesbaden. Kommerzialrat Binib Stei Ln Mia Sue H L Ote und | Aus dem Aufsihtseat unserer Gesell Minn 196 201/03 Gewinn an Devisen ; E n Nlois Le 4 c u gewählt wurden di c i e L A: : Herren Alois Löw, Bankier Paul Schönwald, Kommerzialrat Heinrich Staub, Witte l A Louis 267 315/10 Fen ' : gewählt in den Aufsichts- Die sofort zahlbare Dividende wurde mit 40 ien /o feligelent und beträgt für

Deutschland und den Herren D : 1 Nheinish-Westfälischen Diskouto-Gesellschaft, in Negis, Bez. Leipzig, den 29. März 1913. y

fen uud Stanzwerke Aktiengesellschaft. sämtli in Wien, und Herr Bankpräsident Eduard Thys in Antwerpen. rat sind die Herren: Nechtéanwalt und | die Aktien Emission 1 bi i ? Aktien Emissioa 1 bis V1 4 40,—, für Emission VII 4 30,—

Sr d 6 Fraukfuter Filiale der Deutschen Bauk, bei den rt a. M. bei der Fr H. Stern, in Leipgig, bei der Vereinigte Flanuschenfabri ) in Wien, und Here Bankv Ba e den ôl. arz 3, L Notar Ernst Cobnig in Berlin, *& : i s Der Vorstand. Foa@bim p S a N Wee Trier, den 31. März a S a A or an +

r É häusern Gebr. Sulzbach und Jacob S. | i Allgemeinen Dentschen Credit-Anstalt und in Breslau bet dem Bankhause Der Vorstand, M. Köhler. Andereya. M ü 9 ; üller. Zander. Fischer. Berlin-Wilmersdorf. M; W Werz asserburger.

M M Der Vorstand. Schrimpff.

"”

Verbrauch für Erneuerung „522 324,93

r”

A 4 105 625,61