1913 / 80 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M : 1912. 115640 Fun, Raf, und Haftpflichtversicherung. ————Lilanz für den Schluß des Geschättsjahrs 19. L vou Pfandbriefen des

S A A. Aktiva. ä A « |53| Danziger Yypotheken-Vereins.

[118862] „Nordstern“ (189) N Ix. Lebeusversicherung.

Lebens-Versicherungs-Actien- Aktiva. Vilanzkonto am 31. Dezember 1912. G T ——

Gesellschaft zu Berlin. Per A. Einnahmen. M S M A. Einuahmen. i i i 7 500 000|—

Gemäß SS E Da Stets, Todes Ee Ital ao. 1 Y Vorteag aus dem Uebeeshusse 28 656 L eee L M s E E S E 2 734 000 | Sogeude Haute MRRL Is M wir hiermit zu der sech8undvierzigsten E N UTIONSEONID » » : 5) Prâmienreserven . . 94 757 603 Bortrag au s III. Hypotheken: ‘Lit. V Nr. 1615 2084 2304 2342 ordentlihen Generalversammlung, | C! ektenkonto 22 385 69] Reservefondskonto E 00 Lo 2) Prämienreserven: a. eigentliche Hypotheken 67 810 548/97 i t, m, Nr O E E welche am Mittwoch, den 30. April | Warenkonto, Inventurbestand Gewinn- und Ver- 1) Reseva für (@beténbe Vec, s a. Deckungsfapital für laufende þ. oes en baver. Gemeinves 2 [88 704 220/99] 101 514 769/06 | 2602 8981. 2999 219 200° 2200 Ms 1918, Vormittags 11 Uhr. in uns 10 627,30 [ustkonto . 2 Renten: t Hat N a EETAALE A Las ; Geschäftshause, Mauerstraße 37/42, statt-| 1- ausstehende Forde- : 5) bers riicherten | 4 948 345/94 ABMA a. Unfallrenten . . . « „| 44687 ps L P Ce rie 82 2082 2160 H 2341 findet, ergebenft ein. p rungen 3 663,75 14 291 p: L SETIICNEFTEN M ; + Hastpflichtrenten . 31 704 : n Dolet 7 s tr i fi 205:

N Tagesorduung: Inventarkonto . 538,24 „Huw a aus “euti pati 1131 282 9 b. sonstige rechnungsmäßige Re- D Sa ee & 59 Ziffer 1 ad QeE s 226 É Gei 3204 Bu 3798

1) Berteht der Direktion, bes Aufsugts- | 20% Abschreibung 10,76 527 6) Sonstige Reserven und [—— T hd eli ) Sag 2 B-A-G., nämlich: si 3939 4098 à « 300, L

rats' und der Revisionskommission, | Gebäudekonto . . . . 4550,74 i E i 3) Prämienüberkräge : ' landesgeseßlihen Vorschrift / : à 419%: Borlage der Bilanz, Gewinn- und| 40/0 Abschreibung 182,03 | 4368 ge do aus beuttlebériibage 4004 209 2 für Unfallweniabernns: ...| 109426 = E E rp r e abe Jona für das Rechnungs | Mas@inenkonto . . . 2844,43 des Voriahrs . . . . .|__80000|—| 1977465 79 1 T j 6 rg R ——— E R 1 T1 307 C E Beschlußfassung über die Gewinn-| + 10% Abschreibung 284,44 2999 - Prämien für: sicherungsfälle ; 217i 3 Sonstig 23 C E à 4 0/0: s Sa L de i ge Wertpapiere 3 261 816/23 4 4 %: 2) Beschlußfassung über die Entlastung Schlewecke d 31. Dezemb Ca E O Ta E Vas diesertèn Ueberschuß, des N M Boraugzabllungen R Caen Auf, MENOE | rig E DOG, i 280 302 E U 2: f Bla! - den 31, Dezember 1912. : | uwahs aus dem Ueberschuß 1 lgg | _VIL Reichsbankmäßige Wechsel 6 5000; von Direktion und Aufsichtsrat. : Ai! : a. selbst abgeshlossene . . , | 7 345 280 be 1246 571/99 9 i .49 63 7 9 3) Wahl der etiva amin für Aktien Cementfabrik Schlewecke. d M Rana lberdöinmene 189 725|—| 7 535 005 A L oooooo ee [7 40000 "7199 | 7111. Gutbaben S „Wit: F Nr. 14-49 63 71 159 191 304 g B e Tiqdwat Aus tzu Aus 6 pest Mere “S Bintote «(Es esraon acf tw R t. | usa 26 andertn Meiserinödinlaiekninigi : ("02A aa e (o Nd 10 B20

Das Stimmreht in der Generalver- | 7, i ; ; a. selbit abgeschlo ene 1 094 649/97 P O ee e g IX. Gestundete Prämien Nr Las 120 464 S4 585 612 730 801 887 943

fammlung steht gemäß § 23 des St [1895] Bekanutmachung. Probst ‘in Schlewecke in den Aufsichtörat j : 4 (0E þb. in Rückdeckung übernommene . 7 436 X. Rückständige Zinsen und Mieten 1 063 961 20" 464 584 585 612 72 „887 943 g steht gemäß § 23 des Statuts neugewählt. b.inRükdeckung übernommene} 3 834/25] 1 098 484/22 2) Haftpflichtversicherungen: - - X1. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: L Pi E Sd LAM 50 t

d z ; In der am 29. März d. J. stattge- Í n S nein Voweiinng fundenen Generalversammlung wurden ber Schlewecke, den 2. April 1913. 3) 2 elbst abgelbloene a. selbst abgeshlossene f 634 324/00 99 Ee f etge i n O A 1409 372/92 | à 6 600 J As (2 L

einer von der Direktion zu erteilenden | ;* ° ° a. selbst abgeshlosse 1575-4234 4 ] 4 und mindestens eine Woche vor der | Liéherige Vorstand und Auffichtsrat Aktien Cementfabrik * E A anl E: 2 b. in Nückdeckung übernommene . 11 830 1114 532 2) aus früheren Jahren BaA M Dik o4R 909 48 Generalversammlung L erfordernden | Per Akflamation wiedergewählt. s tf b. inRükdeckung übernommene 321/44) 1 575 744/84 Versicherungsscheingebühren . ... 9 896/95 | X11. Rückstände der Bersitherten 10 666/35 | „Lit. T E g rg E E Bescheinigung über die Zahl der min-| An Stelle des verstorbenen Aufsichts» Sch ewecke, 4) Sonstige Versicherungen : L . Kapitalerträge E 78 688/26 | X1TII. Barer Kassenbestand .' 27 851 863 “945 1010 1107 19265 1308 1378 destens drei Wochen vor der General- ratsmitglieds Kotsaß Chr. Frohböse hier- Der Vorstand. a. selbst abgeshlossene . .. 15 736/15 . Gewinn aus Kapitalanlagen: - - XIV. Inventar und Drucksachen 1 1441 1508 1581 1655 1750 18 12 1960 versammlung auf den Namen des selbst, wurde der Schmiedemeister Carl A. Strauß. A. Bode. b. inRückdeckung übernommene 115/36} 15 851 10 225 08 1) Kursgewinn .. 41 XV. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte . . . 9280/— 15104 2166 3998 9450" à Á 200. Aktionärs in das Aktienbuch eingetragenen [1769] Gewin d V ; 3 Policegebühren 3 2) Sonstiger.Gewinn „..-.....-«- / 50 1154/91 | XVI. Sonstige Aktiva 85 580/56 f A SLON / Aktien. mig n- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1912. : Kapitalerträge 4 449 87 Vergü Î | ' 445 324/29 | XVII. Verlust —_|—| g 2 52 901 2840 ; L j L. Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherun E 87 . Vergütungen -der Rükversicherer .“ d « Beru . Lit. G Nr. 7 53 201 334 à é 2000 Berlin, den 19. März 1913. Es . Gewinn aus Kapitalanlagen : A J —Tegl3 134 678 732/06 | Lit. N Nr. 9 26 28 57 86 106 434 Die Direktion. : A. Ei 3 Kursgewinn N A 2 896 169/39 Gesamtbetrag . j 1A agi A 2 l 86 P Hatelöer-Köbbinghoff, Gerecke,| 7, Bortrag aus dem Vorjahre “A 10023568 E C A 6370 A B. Passiva. “Lit. M Nr. 59 84 122 262 489 528 Geh. Negierungsrat, Direktor. TL. Üeb tra IGNTE A G . Vergütung der Rückversicherer . 467 B. Auêëgaben. ' 1. Aktien- oder Garantiekapital 10-000 000|— | 569 1401 1712 1783 2050 à «& 400, Generaldirektor. 1. Ueberträge (Referven) aus dem Vorjahre: Sonstige Ginnahmen 7 96 unga für Versicherungsfälle der} II. Reservefonds 37 V.-A.-G,, § 262 H.-G.-B.) 1-000 000|— | S E E A a. für noch nit verdlente Prämien (Prämien- 2 80 orjahre aus selbst Pack ossenen IIL. § k L GeuabiGulben auf ven Geunss Lit. L Nr. 61/80 125 502 461 501 „Nordstern, Unfall-, Haftpslicht- Überträge) : g 121 927 71 Versicherungen : * L aat E O M en aus den Grun 1 050 000 916 [003 1137 1352 1655 1835-2029 und Feuer-Versicherungs-Actien- d. Einbruchdiebstah versicherung - 248 798/62 B. Ausgaben. ae 49 620 1V,, Prämienreserven für: * joerden ben Inhabern zum L Juli Gesellschaft“ zu Berlin. b. Schadenreserve : | ahlungen für unerledigte Ver- R 31 430 1) Lebensversicherungen : L 1913 mit der Aufforderung gekündigt, E ; a. Feuerversih 977 514 erungsfälle der Vorjahre aus « shweben | a. Kapitalversiherungen auf den Todesfall [54 155 522 von diesem Tage ab den Nominal C R 28 A N 8. Einbruchdiebstahlversi Stag 87 57738 | 4 727 604/62 elbst abgeschlossenen Versiche- 2) Hasftpflichtversicherungsfälle : u b. Kapitalversiherungen auf den Lebendsfall [14 124 694 eina E E ) z reifßzigsten L 7 2M 64 200 c. NRentenversiherungen 28 647 084 hier an unserer Kasse, Hundegasse

i j ; L ; ru ; ! a. ‘erledigt . ordentlichen Generalversammlung, c. Spezialreserve für Feuerversiherun 1 240 000/— is eleistet : b. schwebend Ln s 66 159 30 359/28 d. fonstige Versicherungen 19 290 Nr. 56/57, oder | 2) Unfall- und Hasftpflihtversicherungen : /

welhe am Mittwoch, ven 30. April |- d. Spezialreserve für Cinbruchdiebstahlversicherun 280 000|— : A e] j 5 / 1918, DoLiananE 114 Uhr, in dem 0. Fonds für außergewöhnliche Brandschäden 860 000|— A | §) Laufende ti heu Bhesahrett us : a. Deckungskapital für laufende Renten 87 828 in Berlin bei der Preufischen Geschäftshause, Mauerstraße 37/42, statt-| f. Reserve für Kapttalverluste 50 000|—| 7 157 604 é O oes ide Gel Beta p E: : 4 L Prämienrüdg act londfreueibi 4 E B Piandbriefbank i L bade ag E vbstatita: T E: 9 664 902/78 aus selbst abgeschlossenen Ver- \ h. niht abgehobèn | 17 201 522/68 Qo sonstige rechnungsmäßige Reserven . „1, 8398/07 97042818/7% hause S. A Samter Nathf.,

: a. d erung 2 siherungen für: f Zahlungen für Versicherungsfälle V. Prämienüberträge für: in Marienwerder bei dem Vorschuf:-

1) Bericht der Direktion, des Aufsichts- __451 652|79110 116 555 1) Kapitalversicherungen auf den im Geschäftsjahr qus felbst, abge- E 1) Feuerversicherungen für noch nit verdiente) „54 verein l { 3 698 8750 in Empfang zu nehmen.

rats und. der NRevisionskommission, Nebenleistungen der Versicherten : ; Vorlage der Bilanz, Gewinn- und Piel e FabtwersiWerüng - Todesfall : : schlossenen Versicherungn: i anen s Rg: M, ( Lanz, L olice- ; erung 76 a. geleistet 3 567 784/11 J sfälle: 2) Einbruchdiebstahlversiherungen für noch Die Pfandbriefe sind mit den zuge-

Verlustrechnung für das Nechnungs- Lte / b. Einbruchdiebstahlversicherung . . . 87| 68071 b, zurüdgestellt 153 719/02] 3 i ? ering Es 130 1358 ) E P Prämien 295 5692 c 208 La Zahltermin fällig L012 s A . Kapitalerträge : EUSEEE Sr E 9 ; þ. \{webend E e 197 3591/8 5) Lebensversicherungen: ¿ werdenden Coupons undTalons einzuliefern ;

| vei a d t aa a. Zinsen 11 / s A 2) E ator: due a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall | 3 405 260 für fehlende Coupors_ wird der Betrag 9) Beschlußsassung über tie Entlastung| __ ?: Mietserträge 3277/62) 454 273 a, geleistet 1 430 752/20 ‘a. erledigt aue ei e] (02 05208 d H "oie Bertinfung ver nebinvigten Pfand | ; s j i f i «t S i A E 9 ra c. Mentenverlherungen 4 9H Í e Verzinsung der gekündigtén Pfand-

von Direktion und Aufsichtsrat. Gewinn aus Kapitalanlagen : b. zurüdgestellt 13 422/80 b. schwebend «4122 660) 184 702 d. sonstige Versicherungen 5 347 briefe hört mit dem bezeichneten Termin

a. abgehoben . . oa 8 191 a. Unfallversiherung z 122 193 8 28 unseres Statuts verfahren werden.

. i: : b. nicht abgehoben E ea Auth 164—__8 35 390 417/ þ. Haftpflichtversicherung A 487 200 8 265 6720 Restauten von früheren Losungen find: f 462 . Vergütung?n für inRü@ckdecküung übèr-" „lag | VI. Reserve für schwebende Versicherungsfälle: à 5 9/0: s

nommene Versicherungen .. „J 1) Feuerversiherung: für angemeldete, aber Ut, B Nr. 4089 à 6 1500, ) Peer Me E R Lit. C Nr. 2741 2813 3306 4310 à

das Jahr 1913. a, realisierter 1056 a. geleistet (abgehoben) . . | 2961 817/65 ) Wahlen zum Aufsichtsrat. b. buhmäßiger 1 056/91 b. Ard cle ide s f Das Stimmrecht in der Generalver- . Sonstige Einnahmen: hoben) 22 64511 O ng 1 E d E ne N E Ven Roe L d s 4) Sonstige Versicherungen : ° __Hen ÆLIToNArelt nUT | i 0 us dem Fonds für Wo 8zw E j 915 é i L E 27 i ä ür : : * m z t R T n E e P Paw E Slicoalveesatimiung 1” eesotdernden To75 07757 | I. Vergütungen für in Rükdeckung 2) Hastpflihtversiherung 415 640 2) Einbruchdiebstählvetsiherung: für ange: q ae 44 Olo: eneralversammlung zu erfordernden 0 81 2 Es s y e SUSeiiauna Aber’ -die Zahl dér min-| übernommene Versicherungen . . 188 60) . Steuern und Verwaltungskosten, ab- meldete, aber “noch niht bezahlte Schäden Lit. G Nr. 398 626 à f 800, , : B. Ausgaben. ; IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste üglich der vertragömäßigen Leistungen (Schadenreserve) 92 679: à 4%: / pn ton mng E TS - Rüclversicherungsverficherungsprämien: selbst abgeschlossene Versiche- für in Rückdeung Tberabuitieñe 3) Lebensversicherung: Ut. F Nr. 62 897 2755 2967 3004 Aktionärs in das Aki Sibiaeb Unétiragenen a. Feuerversicherung .| 4742775 rungen (Rückauf) 335 43) Versicherungen : a. beim Prämienreservefonds aufbewahrt . | 113 94: 4789 à M 1000, Aftion b. Einbruchdiebstahlversicherung 180 577/95] 4 923 353 V. Gewinnanteile an Versicherte : 1) Steuern . 5 747/28 þ. sonstige Bestandteile 125 723/36 Lit. E Nr. 140 382 851 934 1213 Der Zutritt zu der Generalversammlung . A. Schäden, einshließlich der / 10 337,60 für die 1) aus Vorjahren : 2) Verwaltungskosten : 4) Unfall- und Haftpflichtversicherung: 1742 1858 3518 à M 600, _ | 7 steht gegen Eintrittskarten, welhe inner- Feuerversiherung, 4 273,03 für die Einbruch- a, abgehoben .. . „., a. Agenturprovisionen . . . « «} 135 182 . ga. beim Prämienreservefonds aufbewahrt . 181 „| „Lit. D Nr. 166 214 382 721 902 2103 s diebstahlversiherung betragenden Schaden- b. nicht abgehoben . . | b. sonstige Verwaltungskosten „} 290 699 441 629 b. sonstige Bestandteile __286 263|— 1 627 550/23 2508 2991 à f Cu | a 93 °/0-

halb der leßten Woche vor dem ittl toste ; N ¿ G

Tage der Generalversammlung von des A U ol ena den Vorjahren, abzüglich 2) aus dem Geschäftsjahre : Abschreibungen . 4 VII. Gewinnreserve der mit Gewinnanteil Ver- Ut N Nr 01 4

der Direktion der Gesellschaft erteilt es Anteils der Nükversicherer : a. abgehoben 1026 697 | Verlust aus Ka L : sicherten der Lebensversiherung eins{hließlich Ie At. M N 105 Ma 000, 1903 ! werden, auch solchen Personen zu, welche V g: aues b. nit abgehoben . . .. 1 026 697 1 026 697| verlust 17 1083! der Zuweisung aus dem Ueberschuß pro 1912 . 6 358 747/83 Eo èr. 105 568 1002

bei der Gesellschaft gegen Unfall mit 2 O Tgestell of 395 778,28 VI. Rüdckversiherungsprämien für: | Prämienreserven : VIIIT. Sonstige Reserven, und zwar: it L Nr. 89 1000 1793 2120 À mindestens 150 /6 Jahresprämie oder auf b fi Ire L S u 114319,66 1) Kapitalversficheruagen auf den | 1) Deckungskapital für laufende 1) Feuerversicherung : ; S6 ea R R Ableben und Altersversiherung mit einem “Sn lt stahlversicherung: L Todesfall 593 954 | Renten: a. Speztialreserve 1 240 000 | Daidia.-15. Mir) 1913

Kapital von mindestens 1000 4 bereits g. M lidaestell » 5 033,70 2) Kapitalversicherungen auf den a. Unfallrenten : : b. Fonds für außergewöhnlihe Brand-| , T Die Serie versichert waren und auf diese Versicherung ß. zurü ges ellt 11 131,79 Lebensfall 1459 a. aus den Vorjahren . 42 242/11 | {äden 860 000 m reftion. mindestens dret volle Jahresprämten an . Schäden, etn\schließlich der 4 52 635,74 für die 3) Rentenversicherungen . . ._. 1 669 | ß. aus dem Geschäftsjahre ¿ 8 105/48) 503476 c. Neserve für Kapitalverluste 50 000 aechter. die GesellsWaft eingezahlt haben, ferner Feuerversiherung, 4 2498,63 für die Einbruch- H Sonstige Versicherungen . . 4 819 601 90) b. Haftpflichtrenten: 2) Einbruchdiebstahlversicherung: [116586 solchen Arbeitgebern, welche beim Inkraft- dtebstahlversiherung betragenden Schaden- VII. Steuern und Verwaltungskosten Ae 4 a. aus den Vorjahren . . .| 2626412 i peziairelerve R | f

E E E o Antetis-des Mv ore AOMBIY (abzüglih der vertragsmäßigen | 8. aus dem Geshäftsjahre . |__11 216/86] 37 480 3) Lebentarmuna: L o Preußishe Hypotheken-

1 er Gesellschaft besondere Ver- er: T " | c “1 E a ezialrc]erbe T

träge behufs Versicherung der in ihren a. Feuerversicherung: becauidlens BatSer nt E | 2) Sonstige rechnungsmäßige Re- 8 398 96 226 b. Kriegsfonds einschließli Zuweisung aus) Actien-Bank.

Diensten stehenden Personen abgeschlossen a. gezahlt M 1 809 902,09 1) Steuern “L 31 826 | dem Uebershuß pro 1912 (99 137 Bei der am 11. ds. Mts. in Gegen-

3) Wahl der Revisionskommission für Kursgewinn : 3) Rentenversicherungen : i i 3) Laufende Renten : 4) Unfall- und Haftpflichtversicherungen : auf, und wird hinfichtlich threr Valuta nah

und in Kraft haben. . zurückgestellt 894 444,34 : E N A . Prämienüberträge für : 2A c. Provisions- und Verwaltungskosten- wart eines Notars stattgefundenen Ver- Berlin, den 19. März 1913. be Ehbrucbbieb tablversibe: Wri - R _1 262 886 1 294 0 1) Unfallversiherung f t 6 309 493 resêrvè «- 115 000 losung unserer 4} gas On Pfand- . g 29 2) Haftpflichtversicherung L298 d. Reserve für Kapitalverluste und Del- briefe Serie wurden folgende Nummern

Die Direktion. [118863] rung: i 1X. Verlust aus. K 590 000 3|: Hackelder-Köbbinghoff, W& gUAbItE . c o ooo O TLOZ A A aus Kapitalanlagen : e | . Sonstige Reserven und Rücklagen . 990 krederekonto 62 013): gezogen: Geh. Regierungsrat, Generaldirektor. ß. zurüdgestellt .. . . ., 81543,51| 2829 061/46] 3355 324 2) Sonstiger V O 123742 10) 2749 (1. Uebershuß und dessen Verwendung ; : 0. Uebrige Reserven ide Le SONBELLEte, Dr. jur. Morell, Direktor. . Ueberträge (Reserven) auf das nächite Geschäftsjahr: 8 onstiger Verlust tei 123 742 siehe IV. Zusammenstellüng des Ge- N 4) Unfall- und Haftpflichtversicherung : Lit. A à 2400 4 rückzahlbar mit Schill k G 7 a, e iu nit verdiente Prämien abzüglidh des X. bo ta Sqlusse des | samtgechäsW8 „a. i nit h. Dit in, n 0s | Rd? e Ir. 296 313, F it rw O. nteils der Rückversicherer (Prämienüberträge) : L 2 89209 “Ds für Woblfa 3 903 5 458 771/: o f hc ee R R chillerwerk Godesberg A. G = Feuervers G | (Pr E E 1) Kapitalversicherungen auf den is stellun 5) Fonds für Wohlfahrtszwecke 268 903 5 45877121 | 1500 4 Nr. 112 316 635 761 825. p. Ul - Zusammeu g+ 1 081 911 Lit. © à 480 6 rückzahlbar mit

in Godesberg a. Rh. inbrucdiebst 99 Todesfa L 54 155 522/77 ¿

T RE Aa Ron ea bi Spezialteeeve fie FeueroeefihN Odo 2) Segen auf den —____— p en S Versicherungsunternehmungen 20e 600 Nr. 404 436 456 749 902

am + Apr ,„ Nachmittags : ; r (E c Dea ao e nd 14 124 694/34 f Hi 9323 988. 5 Uhr, im Hotel Royal in Bonn. a Fonds für außeocewoöbnlide BRIME I ah Y Rentenversicherungen . . 28 647 084/60) 1) Gewinn der Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherung . . . ias 1 Voblibrencubaben tus baverisden Staates | 33 789/70 Lit. D à 240 6 rüdzahlbar mit Tagesorduung : e. Reserve für Kapitalverluste C 50 000|—| 6 424 444 4) Sonstige Versicherungen . . 19 290/40 96/946 5920 2) Gewinn der Wbensversiherüng . 6 1467 114,18 9) Gutkabén \hledeneèr Gläubiger 72 976/28 9 300 4 Nr. 195 565 754 819 1100 1) Bericht über die Lage des Ges{häfts IV. Abschreib j XI. Prämienüberträge am Schlusse abzüglid 3) Rückstellun J fe dd nba ahlte ‘Ver- y 1307 1680 1757 1765 1775 1793 1796 und Vorlage der Bilanz nebst Ge- : Are obiliet E des Geschäftsjahres für: | a. Gewinnanteil der mit Anspru A 2 waltunaskoste ö : 36 999 95 1797 1932 2011 2098 2371 2424 2429 winn- und Verlustrehnung. a. Immobilien ; n 1) Kapitalversiherungen auf den / auf Dividende Versicherten . . 1103 699,34 k 4 d 1 Ma Unterstä 1-082 59150 9498 2587 2932 3207 3239 3271 3482 2) Genehmigung der Bilanz nebst A laben R E N Bleie Todesfall : b. Zuweisung an den Kriégsfonds 30000, 1133 699,34| 9333 414 6 : Prausbeiablie Drlitn nd An, 14 506l80l 1939 394/23 |3849 3900 3964 3971 4390 4741 4747 5 erp ie een, P S Pabltalanlagans a. selbst abgesdlossene . . « | 3343 469/62 3) Gewinn der Unfall- und Haftpflihtvefihermg . - « - « « - + -|_153020N| 11 Gewinn S 1 E ® J MUL 78a O E e E E NRevtsionsberi es Aufsichtsrats un : b. inRückdeckung ü ) 5 4105 s C | ain ittiaiee | ane t. à L Æ rüdzahlbar m E —— O Gesamtgewinn . „1524772 Gesamtbetrag . 134 678 732/06 | 1506 Nr. 476 756 785 897 1286

Ant Entlast d ü a. an realisierten Wertpapi Hd aud abi Aufsichtsrats a b. buchmäßtger D e L 75 584 9 Kapitalversicherungen auf den Beantragte Verwendung: is 1369. “g eaen: 1) Dividende - j . .| 850000—|Bayerishe Versiherungsbank, Aktiengesellshaft, vormals 11. Nicht konvertierte.

?

Vorstands. VI. Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Nück- a. selbst abges{lossene 545 782/57 i "r ¿ , y x | .. 5 81 250 z ] A

4) Sees, cu O ofs lber va 4 j i b.inRückdeckungübernommene]] 2747/11] 548 529/68 5 Zitemen L Aufsichtsrat und Vorstand Versiherungs-Anstalten der Bayerischen Hypotheken- und |z Fe L L FEnG #6 rüzahlbar mit

Herrn Direkt e wick vent a S E A M Bezüge der Agenten 2c. : so igA 3) Rentenversicherungen: E G Le Epe E e, U 60 000 | We lbank Lit. V à 1500 4 rüdahlbar mit Zut Teilnabme an des Seneralversamm- 8. Einbruchdiebstablversicherun Gs 18080 a. selbst abge/chlo}ene A 2 313/38 b. zum Fonds für außergewöhnliche Brandschäden . . . 100 000 E edse anl. 1800 Æ4 Nr. 160 899. lug find nah § 22 unserer Statuten b. sonstige Verwaltungskost erung b.inRückdeckung übérnommene 283 66| 9 597/04 4) an die C S dick stablveesrberung: Die Direktion. von Rasp. Lit, C à 600 rückzahlbar mit diejenigen berechtigt, welhe wenigstens a, Feuétbérficbetung s 1 202 302 4) Sonstige F eagen: a. zur Speztalreserbve L C 50 000 j 720 A Nr. 738 820 919. 3 Werktage vor der Versammlung, ß. Einbruchdiebstahlversiherung 70 205 1/809 953/28 f abges N e 0 Bas s „M b. zum Fonds für außergewöhnliche Einbruchdiebstahlshäden . 50 000 / f Lit. D à 300 rüdckzahlbar mit den Tag dieser nicht mitgerehnet, | 11. Steuern und öffentliche Abgaben 118 749/63 b, in Rückdeckung übernommene S8 534701) 8396178 6) as die L: ._„| 50000— [198] Actien-Vorschußverein BVlaukenau. Veit E à 150 6 rüdahlbar mit

thre Aktien bei den nachbenannten Depot- | V111. Leistungen zu gemeinnüßigen Zwetten, insb X11. Gewlfnnreserve der Versicherten 5 256 048" zur Spez S O E

tellen hinterlegt haben. “f i 1 E XIII S : ; 6) an die Unfallversiherung: Gáièra vom 27. März a. c. kommen für das | 180 4 Nr. 344. 1

stellen hinterlegt haben für das Feuerlöschwesen : onstige Reserven und Rück ) an die Unf A h i E E “T P Gifta C1812 Ta Se ff A an ‘Gegen d P Bes E Diese Stüe werden von jet ab aub : an der

Als solche gelten : j la C4 80 i ur Spezialr C 6 LE us, solhe g a. auf geseßliher Vorschrift beruhende 129 631 XIV. Sonsti e Ausgaben . 208 t 7) zum onds für Ven [lfahrtszwedcke e S A . M Coates Nr. 5 wird dieselbe an unserer Kasse sowie Kasse der Filiale der aezoos Bee mit dem 30. Juni 1913

die Kasse unserer Gesellschaft, b. freiwilli E A Nheintid - Wesfälisede Disconto-| 1x, Sonstige Ausgaben L 14409700 | X Wbersils und defr Beinen: H) jun Fonds fix Pensionen und Üntetftäginm „20 Süchsisen Baat in Chemaig autgaabl! R weten (f D ein deutsher Notar. e S as of G ls Wohlfahrigzwene 144 097/66 des Gesamtges hi E ; 1.467 114 pa det éuer- und Einbruchdiebstahloersicherung . 108 E Glöfa, den 1. Ap Ds Der Vorstand. Ries zugesandt. : N s Godesberg a. Rh., den 2. April 1913. « Gewinn und dessen Verwendung siehe IV. Zu- E Da b. der Lebenöversihérun . « «29 914,84 63 P. Brückner. ppa. H. Uhlig. Verlin, den 14. März 1913.

Der Aufsichtsrat. sammenstellung des Gesamtgeshäfts . 1048 342/72 I 121 927 7176 _ @ der Unfall. ünd Haftpflichtversicherung . » ._._» 16 52097} 153 528/53 "Die Direktion. Giesen, [1522] 18043 947/81 ] (S{hluß auf der folgenden Seite.) Summe wie oben . . | 1534 778/93 Thinius. Dr. Droste. *