1913 / 80 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E L : : | [1903] S 2 [1948] _Zikt E auz per 31. Dezember 1912. Passiva. In der heutigen Generalversammlung | Herr Wirklicher Geheimer Oberregie- E 5 A pr A E N 2 Herren ent e E wes die cuanras En eue n CRbtSrat : o os t i ! f Grundslükekonto 163 000 Aktienkapitalkonto 2 068000 2 | Dive Bertpirekloren zu Berlin, zu Mit | unserer Gesellichaft ausgeschieden. F o. : -. ankdirektoren zu Berlin, zu Mit- t ausgeschieden. U n c : I a n aus 5 900 168 900 Anleihekonto . . 765 000/— | gliedern unseres Aufsichtsrats gewählt. 1 E E Line CCEN | E a g

E Ehellcasonofon D Mhcinische Vank, | Foltwis-audtener zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

A a Ee 448 646 Speztalreservefondskonto y 2 t Kl ; 1373 646 reditoren . 4

Ablhreibuna . 53 646/21] 1 320 000/— | Darlehensfente : A Der Vorstand. einbahngesellschaft. j E

l G Lleltenutlosungifonfo . : : 3000 „(i 80. _ Berlin, Freitag, den 4. April __19183.

G. M . e. . e... L n ein on O0: m . :

y 5238613 rüdständige Zinsen. . . . : [1498] iürstl. Vad Meiuberg - 1. Untersuhungssachen. n : 6. Erwerbs- und Wirtschafts

E e ——— 79 000 a A L E 1912 . 7 686 F f . is Meinberg Akt. Ges. 2. Aufgebote, Bertusi und Funblaen, Zustellungen u. dergl. Öffentlicher Au er 7. Niederlafung c. pon Plotzanmili

L : ewinn- und Verlustkonto: = = e É aa Ee ln Í äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. F : g . Unfall- und Invaliditäts- 2c. erung. i 2 / ¡ s Nerlosung 2c. von Wertpapi M j i F 9. Bankausweise. ' s

Zugang „.. / 7126 Bruttogewinn ¿ 3! : eren. ; 31 1266: Abschreibungen auf O M 15000 39% Vie Ea Kommanditgesells<haften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 S. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Abschreibung 2 126 19 000 O d mt f 53 646,21 —— Abschreibungen 1237501 11670 Dort der B l V Act: G e E : eo ean 123750 i : j j ortmunder Vürgerliches Brauhaus, ct. Ge). oa M IIEBEO E 45000 | 5) Koinmanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. [1833] e b Taba |

e O s 1 583 «Anlagen . . . 3286,13 Pachtwertkonto. j i T aden Y d E Abschreibung «¿a » e « . & | Abschreibung 146 583/92] 1 345 000 On e A Grundstückskonto 60 - DO | [1829] , NReingew ! 10 9% Abschrei P A is ( : 1912 M Mh eingewinn /o Abschreibung E 100 900 Aktiva. Bilanzkonto am 31. Dezenber 1912. Passiva, N | An Saldo, Verlust 1 es

Kassakonto . . . 13 484 Verwendung des Reingewinns: Hâäuserverb = KautionteffeÜten - i 19 300/— | Aufsibtsratstantieme 46 6 490,— u b A O E K |9 M Al P. A Sha A e s oe. 80/0 Dividende . . E —= 10 9% Abschreibung « „« - - » 900/|— An Utensilienkonto. ..... --+ + 3 058 Per Aktienkapital E 80 000|— S ite Wrdérducs 09 152 Vortrag . « « ¿- „21379952 Mobilienkonto „i | 10 9/6 Abschreibung von 46 2578,— 258 2800—} 3 Kreditoren ¡ 5 000/— prämien .. E 4 307 M 147 869,52 Neubaukonto E | j Veranlagungskonto . . . 53 945 Dividendenkonto _ 992/90 N . Abschreibung « « « «2614,87 | 1605605: 2 0/0 Abschreibung 1 060 51 885 Erneuerungsfondsfkonto / 277/20

| - 3 CL9IG Es 523/84 Allg. Bau- u. Ernéuerungsfondskonto 1 562 M S e 8 000

Se

d 0. 4+ 6; 9: 9 Q

0.0 D +5 S

| a. Obligation8zinsenkonto . L | b. Hypothekenzinsenkonto 12/750 | Abschreibungen: | a. vom Geschäftsgebäudekonto | b. Ringofenkonto | c. Schuppen- und Hagenkonto . . | d Maschinenkonto | e. Bahnans@(hlußkonto | f Ziegeleiinventarkonto | N; Geschäftsinventarkonto | | | | | l

Bestände: Materialien und Rohstoffe . . f} 129 440/— S Ls ano) ' x 10 9/6 Abschreib 1 1 406 P N Vorjugtattin - io pro Diverse D „h: Gewinne und | 100A | 3 707 84674 3 707 846/74 | Stammaktien . .

Soll. Gewinn- und Verlustre<nuuug per 31. Dezember 1912. : Haben. | Bankschulden . . ; d T ———— Kontokorrentkonto .

Papier G M: Q 0 Q! D S S: 05S 70 200 199 640|—

e 164 000- Konto pro Diverse : 1149 winn- und Verlustk 10 944/24 e 31 000 Abschreibung 1408 706/14 Gewinn- und Verlustkonto . .

. H 8 „Kassakonto 152/29

i 1 500|— Datentonto: B stand ° M5 |

Handlungs- und Betriebsunkosten . . E B40 10922410 Borttaa von 19 a e a es 99, 969/30 | Delkrederekonto . : 4 000|— OHLENIONED * enan A |

Engen s 205 642 89 Fabrikationsergebnis8 „e eee 671 302/35 | Gewinn pro 1912 x i 6 350 Serblileitonio Uy R l S0 |

eingewinn . . . 147 869/52 TOT 556 371 309 59637 Vorschuß-Verein . . « 1 056/75 |

E 694 271/65 694 271/65 Lu î - 138 696[14 138 696 14 und mit 40 auf die neuen Allien L E Ode Saa: V GLLAIA vid der DreSdnev Bank ocbine i Seele 12, Deseutes 101 _Debet. ______Gewinn- und Verlustkonto am L. Dezember 19S Kredit _ In den Auffichtörat unserer Gesellsaft ist Herr Justizrat Dr. Felix Bondi in Dresden gewählt worden, il a i A L C H A An Absirelbütgen: M #4 9) per Fratliittfiblo at d M8 | | : Papierfabrik Sebuig, Aktiengesellschaft. Kurtarxekonto . e ¡7 197190 be" C E 1 48 E E | Ote S iy ete (om

H. Jost. = Der Ô MEO Allg.Bau- u Erneuerungsfondskontc 156 ; eig E 10 E ibu N O R a uibeea Ver! La E, Titeln a

| 9 957|— j 9 ; 7 äderkonto | 3 Konto pro Diverse vie « Passagiergeldkonto „Byruta Dortmund, den 24. Februar 1913.

( 50 113/45 ¿ 44 Ep [1899] 1919 2003 2091 2157 2222 2263 2265| No nit eingelöst sind die früher | Unkostenkonto 99 71919 E Kohlenkonto 14 114,55 | H : i

M U 4 “d D L éi À U hau lad bard bac) ded bnd \ F ded bd U E c Pu . Fe . 1 " s n . , tre ' | einri < Schäfer. Carl Wilms. Von unseren Teils<huldverschrei- | 2317 2333 2390 2429 2451 2551 2591 | gelosten Nummern: 305 306 1081 1330 | Zinsenkonto 2 27915 Geschäftsunkostenkonto . . . 2: « Passagiergeldkonto „Wisch- e ; ; bungen wurden zur Rückzahlung am 2598 2707 2712. R A 1988 1990 2242 2243 2596, f Diversekonto ° 91 9 Lohnkonto „Byruta. O Os will“ 1401860 | 28 133/19 Set Visauz pex 1. Degemhex L: De 1, Oktober d. J. heute folgende Nummern | Die Auszahlung der gelosten Stücke Sebnitz, den 2. April 1913. Kohlenkonto . 6 424/56 s „Wischwill® . . : 3299 Agiokonto 9525 ausgelost: 32 47 94 107 267 286 373 | und der Zinsen erfolgt bei unserer| Papierfabrik Sebuitz, | Parklonto

f Lehmkonto j 6 744/— 51 422/28

erti R EIELS T up P OL T Dip Be twn Mrd a urieriy t H LAAIO S E E E C R H A R G E:

Æ |A «4 |4| Kautionskonto ,

rEESRE

. . . . , 2 .

E A

Per Uebertrag: ; vom Ziegelfabrikationskonto 4 256/56 Kontokorrentzinsenkonto 3 496 5 Pacht- und Mietskonto 6 167/20] 15 920/54

Dez. 31, | Saldo, Verlust . D 901/74 | 51 422/28

E ata B

¡umfa Dr J afi M

9 663/82 Unterhaltungskonto „Byruta“ . 339/79 Deklarationskonto 36/85 | Grundstüfonto 391 715/65} Kapitalkonto . . .| 300000 Gerichtskostenkonto a

390 417 526 534 650 654 803 845 847 | Kasse sowie der Dresdner Bank in ; 728,24 | „Wischwill“ . .}___13275) 299 Ben entonto 146 20 | Geschäftsgebäudekonto 11 500} Pa Da, -} * 120000

903 946 971 1054 1058 1082 1112 1182 | Dresden und Berlin und deren Nieder- Aktiengesellschaft. Musikkonto . i 4E 9759818 Stationsunkostenkonto : Gewinnsaldo aus 1911 7 092/88 Ringofentonto 120 N R Lo N

1249 1284 1307 1362 1522 1558 1647 | lafsungen, H. Jost. Reklamekonto ie | 7689115 Trappöônen . . Shuppen- und Hagenkonto . . | 13 100} FautionsweWselkonto) 2 164 Häuserunterhaltungskonto ; i E 4 948191 __ Swhmalleningken

| || Maschinenkonto é 8 55 Kreditoren . 12 154 Meparaturkonto . . . | N 1 474/29 Ragnit S : | Obereisseln . . i | Ziegeleiinventarkonto 1 820 |

B lußkonto. . : 2 200 Reservefondskonto . 366 Abschreibungen : ahnanschlußkonto servef Geschäftsinventarkonto . . . e 250

L Rheinische Vank. a tete 1680 Ga Effektenkonto (10 Aktien des Dort j eTtentonti F

Aktiva. Rechnungsabschluß vom 31. Dezember 1912. iva. Pachtwertkonto . : : Géorgenburg . . .. .

Þ gas tfi vor Ö ie m e Passiva, = | Neubaukonto é 314 ; : Bittehnen L : 2 533117 munder Verkaufs - Verein für

“u | “K Grundstückskonto 10% . 1 i: Reingewinn . . . 10 944/24 “E E aartaie zum Kuxse von| : cet LEUS M 0s e A0 S

i E i S ; Kasse, fremde Geldsorten und Coupons. . . | 711 904/71 | Aktienkapital . 98 000 000| | Wasserversorgungsfkonto : Z 9 939/20 : | : 4 Dr Guthaben bei Noten- und Abrehnungsbanken . 541 606/18 Reserven er Z . «3380 000 Gewinn pro 1912. . E C 6 350|— An S Es 51 413/55 s ; O j 91 413/59 Bürgscheinkonto . „. « « . + - 71 060,57 71 060.83 | Tilsit, den 30. Jáänuar 1913. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz sowie der Ge- | Debitoren: M

Wechsel und unverzinslihe Schaßanweisungen . [10 191 025/15 a. geseßliche . . ; 33 L 1O e i ¿ftsbü b Bankguthab 81 047,40 a. MeEel inb unverdinslide Saßanweisungen b. außerordentliche . . | Bad Meinberg, den 29. März 1913. Danipfer-Aktien-Gesellshaft „Wischwill““. R VE Ma ntt den G T L T. O A6 9 879 622,50 Fre ott ovérvliWtini 4 11 353 271 Fürstl. S Akt. Ges. Der Aufsichtsrat. Dev Vorstaud. Tilfit, den 31. Januar 1913. c. Sonstige Debitoren 3299,56] 8989 546

, 8 E . s L E D 0. 6 @ L C -_ . J 2 hz 4: : 6 S © mr

s eigene Blebungen E, e 189300 Y t E S ; E ; * Gorflbents, n Pit Gustar Butt Rud Ki emm. P L H. SORRE 4 ot i d. Solawed)sel der Kunden an c. Guthaben deutsher Banken u. Bankfirmen | 1 640 599 Ecmäß $$ 27 und 30 unserer Sina machen wir bekannt, daß Mitglieder des Auffichtsrats folgende Herren find : Gewinn- un 97 901/74 s Curt Gronwald, Tilsit, Vorsitzender, 617 521/02 617 521/02

Pasfiva.

die Order der Bank . „15205265 d. Einlagen auf provisionsfreie Nechnun 15 339 295 41 | [1492] | O E Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1912. August P, Tilsit, Seilerstraße, stellvertr. Vorsißender, Aufgestellt, Dortmund, den 12. Februar 1913. trn ge mrn E m a P Wertpapiere 930 4164: 9) darüber hinaus bis zu L Franz Papendi>, Baltupönen. Handlungöbüchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Gehälter . . «M 24 401,42 Verlust b. dur andere Sicherheiten. . 385.945,75 i ergütung an | : : : ° e. , 4 ————— Akzepte und Sche>s : Aufsichtsrat . . 7 000,— [1937] Zweimonatsbilanz der [1491] j Vilanz des Mülheimer Bergwerks-Vereins des Neiches und der Bundesstaaten Sh a E 6 16 833.97 123 278 34536 triebsunkosten 997 60 131 : 5 227.93] 6013110 Ende Februar 1913. 108 641,97 Laboratortumkonto : K } S t Eo 8 258 579,46 ia banken beleihbareWertpapiere, 1 023 536,35 Eigene Ziehungen 10 813 641,97 | G E O, M a ATRALAA Aktiva. Betrag am Ab- Verbleiben Zugänge

Nostroguthaben bci Banken und Bankfirmen . | 741 921 1) innerhalb 7 Tagen fälli Revorts und Lombards gegen börsengängige / i ' M p 5 132 404,66 N E ; Serie d S S Zilsit, Karl Klein. n Mh ¿ er l ernhar ulz, L j ; : : “r: s Vorschüsse auf Waren und Warenverschiffungen | 1083 945 3 Monaten fällig . . 7 056 604,89 Verlustvortrag aus 1910/11. . .| 45481 inscatonto N : | Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten davon am Bilanztage gede>t: 3) nah 3 Monaten fällig „3 150 285,86 Unkostenkonto : Ahbzügekonto. . 344/94 Der Auffichtsrat. Dortmund, den 24. Februar 1913. a. dur<h Waren, Fraht- oder Lagerscheine 0. sonstige Kreditoren ] 4 401,42 2941/98 C. Gronwald, Vorsigender. "Heinrih Schäfer. Carl Wilms. f 698 000,— innerhalb 7 Tagen fällig 16 7 733 400,40 eer e 9901,66 i Etgene Wertpapiere : : ; 939 | : a; a. Anleihen und unverzinsliheSchaßanweisungen b, o eingelöste S | Ie ta Communalsläudisthen ank für die am 31. Dezember 1912. f 258 826,90 Außerd b | Preußische Oberlausiß, Görlib, |(——— T gegen Hagenbed, Humboldt, Wieshe und Rosen- | Summa ; : J 8 ußerdem : R E S U I E B f , ù umma O E, Ával- und Bürgschaftsverpflichtungen Fabrikationskonto 6 528 ivéi. Mb S b A N : N | Abschreibung Es 5 380 | r Ar g i E S 159 350,— | Wechsel 5 051 884,40 : ; c. fonstigebörsengängige Wert davon für Nechnung Dritter , E 117 5204 117 520/28 Eigene Wertpaviere . . . 948 229,70 1, 1. 1912 | {reibungen i Guthaben bei Banken und

papiere e 9282 369,50 d. sonstige Wertpaptere . . . „1209 183,25 Weiterbegeb. Solawehsel Dorfstadt bei Falkenstein i. V., den 5. März 1913. i a | D der Kunden an die Order 4 Bankiers 998 475,73 M S M S M A M S ed i Konsortialbeteiligungen 3914 459 Der Vorstand der i i ÿ : Z werfsberehtsame . . . « 3412 848/36] 170 642,41] 3242 205/95 | 1/3242 205! . Aktienkapitalkonto . . L 14 000 000 Ler Da ee 0 Chemischen Fabrik Dorfstadt Aktiengesellschast. G Derttoren t tes 15 398 625,77 SGLBke und Mean 1/3406 035 V 170 301|75] 3 235 733 2 | 13239 7392: . Actie abo: N n / ä . Anlethezinjentonlo . . e 10 9

Dauernde Beteiligungen bei ander f : n O Ea D D er Marschner. Dr. Herrmann. Grundstüe 378 000,— . Kohlenseyaration, Wäsche und | r : | 955 459/82 95 545/98) 859 913/84 241 621/62] 1 101 535 . Anleiheamorttsationskonto 216 540

und Bankfirmen 1 745 070 Unerhobene Dividend 9 / LTTY Débitoren in laufender Rechnung 68 148 689 A N s Eu Aktiva. Vilanzkonto per 30. September 1912. Passiva. j Sonstige Aktiven . 10, Brikeitfabrik ( | z | E thei E E A H ARR 3 I , . Maschinen, Kessel und Pumpen . | 1 479 5251181 147952152] 1 331 572/66 | L 33L5072 ú Hypothekenkonto 9 806 4798! M S E Kokerei (Hagenbe>) 116 144 11 614/48] 10453032 | 104 530/3: . Unterstüßungskassen 122 2067

a. gedee .. M 40150 080,26 außerdem 46 37 000 Wertpapiere. E Au d Bürg\ha}lsd F R me i R! B Konto der Aktionäre : x Attienkapitalkonto Y Brikettfabrik Mannheim(Humboldt)} 30 000 10 000 20 000 | 20 000 Knappschaftskasse 40 864 ¿ire cute ada j 2 03: ; : | , j abrik Mannhei 30 000/- 4 20 000|— | 20 000|— s 864 0! M6 10 813 641,97 N N L c E Rückstände auf 4. Einzahlung . 6 250/—}| Aftien M | Stammkapital e ga ; * Grundbesiß Rad : 4 935 5246: 74 032/87] 4 861 491/751 97 484/05] 4 958 975 . Knapps{haftsberufsgenofsenshaft . . . | 204000 Bankgebäude 6 1 986 970,11 Geheimverfahrenkonto . .. ..} 400 000|— Lit. A 850 000,— | Reservefonds 1 12 ; . Wohnhäuser 2 973 725 89 211/77] 2 884 513/85] 51091818] 3 595 432/03 . Arbeiterlöhne p10 Dezember . . . .| 675098 ab : Abschreibung 4 30 000,— Grundstü>skonto 129 24241] Aktien : / Spezialreservefonds . . Zechenbahnhöof . . 547 549 27 377148} 520 172/21 0 520 17212 X, Rückständigt Dividenden . . . . 11-100 Hypotheken 167 358,20 197 358,20 | 1 789 611/91 Gebäudekonto 30 133/14] Lit. B_ 400 000,— | 1250 000/— Depositengelder 2 192 341,65 Betriebögebäude j 1118 381 55 919108] 1062 46251] 18141 76} 1 080 6040 . Reservefonds . . 1 028 001 Sonstige Immobditten T7T0ÂT 383 18 Maschinen- u. Apparateanlagekonto | 245 327/24} Kontokorrentkonto: Kreditoren . in r . Ringofenziegelei (Wiesche) . 90 000|—| 10000|—| 10000 | 10 000 . Rü>klage für \{hwebende ab: Hypotheken 25721745 | 685 164/73 Gleisanlagefonto 66 546/41] Kreditoren 46 637/06 14 664 567,82 . Effektenkonto . . . | | 4082 008/6 pflihtungen (aa ed E O : Hypotheken . «A 009 Brunnenanlagekonto 17 123/38] Afzeptkonto E 15 000|— : 401 895,59 . Kassakonto . | | 37 9891/3: . Kreditoren . | 1/743 966 Geschäftseinrihtung „. e eee ooo. E Laboratoriumkonto . . 6 8 360,98 S | o © Debitoren i | | 14787 532/39: . Gewinn- und Verlustkonto: 93 257 732/89 93257 72289 | Abschreibung ._. ._-° 380,11 2 980/87 23 033 805,06 | | Vortrag aus 1911 4 230 572,46 G O E | | Gewinn pro 1912 , 1675 694,84 | 1 906 267:

Soll. n- und Verlustre<nung für 1912. Haben. S de n 6 G [1930] T Bd roe Tra T5 p06 zal S608 Loo G1IB7 908 292 57 908 292 26 enan S S pg L L R B a utenfilienktonto s j; n Í 95 4! ) 862 58 D ‘132 59 6! 816 | f aIda bd ¡2 4 Faftagenfonto 4 066/90 Grundwerte Treuhand Soll. Gewinn- und Verlustkonto. : Häben.

M

M S M

Abs{rcibungen auf Grundstü>ke . . 30 000¡— |} Vortrag vi 129 282 agazinkonto . 16 16 [F445 : - S

es auf Guthaben in laufender L ads e ere el B UGR O v j : s 18 Kassafonto: ) 166 „Aktien Gesellschaft. : E L |S G e a oe ao Es ebührenre<hnung ; i 21/5 estan e 487/59 ilanz þ. Zk. ez . 598 g A C E 230 572/46

Handlungkunkosten . . . 7 ¿1 44326887 Gewinn an Wertpapieren und Kontokorrentkonto : - —— Sisteigen le 08 e 4 A beerhuß i * 1253829318

Beamtenpensionsversicherung . «P 11413/86 OEIMATCE «o s oa daa e «f LOGONO Bankguthaben, Debitoren und Bestand b N tonalbantk | 1604/60 at L e S A 7 768 86564 5 768 M

° estand bei der Nattonalba 2 76 2

r E O 975 940 32 Vorschüsse an Lieferanten . . | 220 103/19 9 442 035127 | | aat da A | 920|— Geschäftsunkostenkonto . . . 22240} Mülheim a. d. Ruhr, den 22. Februar 1913. ui s

3 391 603/92 3 351 603/92 | Fabrikationskonto: Form i : i ; : j 39 358/73 h wie das Gewinn- und Verlustkonto sind revidiert und richtig befunden. Die Dividende für das Jahr 1912 ift auf G °/o festgeseßt; die Auszahlung erfolgt von morgen ab gegen Ein- Beh allerlaltoüito S 1887 60 Passiva z 0h wait a aube: den 6 März 1913. | i N i Die Revisionuskommisfion. lieferung der Dividendenscheine mit (6 60,— pro Aktie bei unseren Niederlassungen in: i Gewinn- und Verlustkonto . . „| 112 941/98 AttienUp m hlte Aktien| i \ | H. Thielen. « Nemy. : Ei Sriborm und Hattingen sowie in Berlin b V Brebüiee Ban’) uit ben Atgieberla}unger 1 311 637/06 1 M 63706 : A 1000,— ï 5 000 Fn der heutigen ordentlichen Generalversammlung wurde die Dividende für das Rechnungsjahr 1912 auf LU % festgeseßt und gelangt der Dividendenschein D J (R i O C Ss 8 ; ; 0,— / Gewinui- u. Verlusikonto. Nr. 15 unserer C áb 83. cr. mit 6 11 C 9 bei det Essener Credit-Austalt in Essen-Nuh |

Hamborn und Hattingen sowie in Berlin bei der Dresdner Bank | und den Zweigniederlafsungen i ; dem A. Schaaffhauseu’schen Baukverein dieser Bankeu, Dorfstadt bei Falkenstein i. V., den 5. März 1913. der Kasse unseres Vereins, sener Ceezit Anne a: hr, eia Gl i in W.. b) bei dem A. aaffhauseu’schen Bankverein, Berlin n, 2) bei der Dresduer Bank, Bera Y und den Zweigaustalten dieser Banken

GCöln bei dem A. Schaaffhausen’schen Baukverein, Der Vorstand der : ' Koblenz bei der Mittelrheinischen Bauk, Chemischen Fabrik Dorfstadt Aktiengesellschaft. An Ges gaftbuatoste itfotito 3 395 3) bel dex Rheinischen Bauk in Essen-Ruhr, U zur Einlösung lheim a. d. Ruhr, den 2. April 1913. Mütheimer Bergwerks-Verein. B

Aa o o o o n

Duisburg bei derselben, Marschner. Dr. Herrmann. Gelseukirchen bei dem Bankverein Gelsenkirchen A.-G. Vorstehendes Bilanzkonto sowie das Sai und Verlustkonto find von mir E Kredit. 6 Vorstand.

Essen, den 3. April 1913. geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern übereinstimmend gefunden lust E 395 Rheinische Bank. worden. C. Vetta id 0 dn. “Stens. Helmih.

J obn nes Sul ze.