1913 / 81 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2474]

In der gestrigen Generalversammlung

Dezember 1912. Passiva. E. Matthes & Weber Aktiengesellschaft, Dutis3burg.

ind die Herren Generaldirektor Ré- M A) Le nediieioe a.D. Eberhard von Garnier, | _ Aktiva. Vilanz zum S1. Dezember #9 Passiva 1 126 800 | Bellin, D. S Gagern e ator 2 T E T A 361 41403 (D S u I Bankdirektor Carl Micha: Anlagewerte «g 1763 704/— M Magazinbestände u. Wagen- 24 bés 850 000 27

und Bankdirektor Carl 50 000|— | Tlowsfy, vark 1 |== Rohmaterialien u. Fabrikate | 279 122/— 93 425/68 2

Berlin, neu in den VNuffichtsrat 115 000|— | Wesel, Bar, Effekten und 411 904 85 j 1242 137/46 410 000|— 964 388 46

gewählt worden. l | Breslau, den 3. Avril 1913. 58 066/30 ! | Guthaben bei Banken . 97 353183 Debitoren S 194 Du a D 53 450 482 103 01 410 000 |

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staaisanzeiger,

AZ S1. Berlin, Sonnabend, den 5. April 1913. 5. ÜÚntersuhungssachen. o a ü Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Offentlicher Anzeiger.

Vilauz per 31.

Per Aktienkapitalkonto . Kapitalreservekonto Spezialreservekonto . Bn roeto i E Neubauresetvèkonto

Beamtenunterslüßungs8- konto f ï Arbeiteruntersiüßungs- fonto j Delkrederekonto .

E O An Grund- und Bodenkonto| 572 239/99 Gebäudekonto nach Ab- L

[reibung 389 163|— Maschinenkonto nah Ab-

| Eng 240 129|— Formen- uud Fabrik- A utensilienkTonto nad) Ab- 4 {reibung . .. 20 983 |— Fuhrwerksfonto nach Ab-

Aktienkapitalkonio . . . - Aren T Neserbefonds 13 Unterstüßungsfonds Kreditoren . .. . - - Bürgschaftsakzepte . . . Gewinnvortrag aus 1911 . Gewinn 1912

Sthlesisher Bankverein. 58 41474 io : Beteiligung

Berve. Cohn. Bucher. L 6. g 000 : teil 2. Aufgebote, Verlust- und FundsaWen, Zustellungen u. dergl. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Bürgschaftskonto

3. Berkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c- E 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. E 8. Unfall- und Inyaliditäts- 2c. Versicherung

vorausbezahlte rungsprämien

Wechselkonto

Effektenkonto

Kassakonto

Kautionskonto .

Avalkonto

Bankguthaben . . ..

diverse Debitoren . . .

Warenvorräte: #6 Rohmaterialien 380 424,45 In Fabrikatton

befindliche und

fertige Waren 202 391,07

| {reibung E i 3 313'60 Versiche-

5 745/31

3 027/27 21 440— 1 302/31

4 29|—

9 000|— 999 087/59 504 419/52

582 815/92

9 587 195/11

Avalkonto

diverse Kreditoren . Gewinn- und Verlust- |

fonto: Gewtnnvor-

trag aus

1911 Neingewinn

pro 1912 318 132,40

M

25/649,33

9 000|— 354 038/01

2 587 195/11

[2465] : Königsberger Walzmühle, Aktiengesellschaft.

Bei der heutigen Auslosung unserer ALprozentigen Partialobligationen sind folgende Stücke gezogen worden, und zwar: von Serie ï à Æ 1000 die Nummern 106 112 130 157 158 182 187 189 197 216 227,

von Serie l à (4 1L600,— die Nummern 18 20 24 131 146 170 171 198,

von Serie Ul à ( 500,— die Nummern 452 551 590 614.

Soll.

4.094 787.37

Getwwvinn- und Verlustkonto.

4 094 787/37 Haben.

An Generalunkosten

M 309 5832 Abschreibungen 12 9/9 Dividende 4 180 000,— besondere Ab- | reibungen . . 200 000,— Tanticinen und Gratifikationen ,„ Unterstüßzungs- U D Vortrag auf neue

80 599,57 6 574,32

982 95

21:

194 672/24

679 456/84

Per Vortrag . „_ Bruttoertrag

M |A 197 353/83 986 die A

h. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 -,

9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommanditgesel- shaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. aven Arril Act. Ges. Es - wurden am 1. April 1913 aus-

gelost, zahlbar am L. Juli 1913: 1) 4 %/% Prioritäts8obligationen :

[2498] Aachener

Rückversicherungs-GeseUlshast. Die 60. ordentliche Generalver-

sammlung unserer Gesellshaft findet

statt Samstag, den 26. April 1913, Vormittags A1. Uhr, zu Aachen im Geschäftshause der Aachener und Mün- chener Feuer - Versicherungs - Gesellschaft, Aurekiusstraße 14/16, wozu wir die Hetren Aktionäre ergebenst einladen. Tagesordnung :

An Unkostenkonto « Obligationenzinsenkonto Abschreibungen :

auf Gebäude Arbeiterkolonie - Indufstriegleise. .. Maschinen und Krafstanlagen Modelle und Formen (Extraabschreibung Matrizen

e 5

|

49 598/65

2740/36

1 367/07 36 368/12 55 904/88 18 500 -

9 662/50

Getwvinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912.

M6 30 000 !

[A 1071 985 04

[2494] Einladung gur Generalversammlung. Orivit Aktien - Gesellschaft für kunstgewerblichhe Metallwaren-

fabrikation zu Köln-Braunsfeld.

Die XUV. ordeutliche Generalver- sammlung findet am Montag, den 28. April 1913, Vormittags U Uhr, im Verwaltungsgebäude der Württem- bergischen Metallwarenfabrik in Geis- lingen-St. statt. Die Aktionäre werden

| | |

Nechnung . . ._„ 34 118371237 Den Auffichtsrat unserer Gesellschaft bilden jeßt die Herren: Geheimer Kommerzienrat Julius Weber, ‘Duisburg. Dr. Dr.-JIng. I. Stroof, Frankfurt, Main. Sulius C. Ertel, Hamburg. Duisburg, den 31. März 1913.

1) Nechnungslage für das Jahr 1912. |

Beschlußfassung über die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung sowie über die Entlastung der Direktion und des Direktorialrats. 2) Beschlußfassung über die Verwendung

Haben.

P14 A

S E 10 17 112 171 254 258 239 .271 301 y Y 394 349 355 357 466 492 495.

2) 43 % Priorität&obligatiouen :

72143 188 210/297" 261 2650 317 S0 :000

Die Auszahlung der Obligationen. ad L erfolgt an der Kasse unserer Gesell- schaft, ad 2 bei der Mitteldeutschen Vrivat - Bauk, Actien - Gesellschaft, Hamburg.

Hamburg, 3. April 1913.

Der Vorstand.

Die Auszahlung à 105 9%/% für Serie L, à 16083 9% für Serie AL er- folgt am L. Juli a. e. gegen Ein- lieferung der Slücke nebs Coupons und Talons an unserer Kasse und hört mit diesem Tage die Verzinsung auf. j Königsberg i. Pr, den 3. April 1913.

Die Direktion. B. Blan.

ie Eisenhüttenwerk Thale Aktien-Gesellschaft.

Ae Soll. Berichtiates Gewinn- und Verlustkonto per 31A. Dezember A912.

N S | Erm Dam _—_————— 1A S S

Verzinsung der Teilshuldvershreibungen f 148 432,90 abzüglih Zinseinnahmen . .. « «_. 107 238,36

Steuern und Abgaben für Arbeiterwohlfabrtszwecke

Gehälter, Provisionen und allgemeine Geschäftsunkosten

Abschreibung auf Immobilien eins{ließlih Abgänge

Abschretbung auf Maschinen u. Motore einschl. Abgänge

Abschreibung auf Geräte

Abschreibung auf Außenstände

Reingewinn

Utensilien

Konto Lithogr. Abteilung

Ertraabschreibung

Fuhrparkkonto

Grtraab M S e

14 003/88 [zu derselben hiermit eingeladen. 4814/38 | Zur Teilnahme an der Generalver- 5 000|— | [sammlung find nur dtkejentgen Aktionäre 4 679/01 | berechtigt, welhe spätestens mit Ablauf ( 10 000|— [des dritten Werktags vor dem Tag Vos: Nelngeroinna Musterkonto S 4 573/05 [der Generalversammlung ihre Aktien 3) Die fiatutmäbigen Wablen : Debitoren und Dispcesittonswaren | 16 704/05 231 915/95 | bei der Gesellschaftskasse oder bet einem Aachen, den 3. April 1913. : Neingewinn: N | | Notar hinterlegen ($ 29 der Statuten). Die Direktion. Vortrag von 1911 3 863/62 | Die Tagesorduung ist wie folgt fest- von Görschen, Séhröder, Reingewinn ee 863 680 65 | gefeBt:

¿ : : A 1 Y Bi - Vorsitzender. Spezialdirektor. 2257 581 64 ) Ae Da n eun

1912 und Entgegennahme des Be- rihts des Vorstands und des Auf- htsrats.

2) Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats.

3) Wahlen in den Aufsichtsrat.

Die Bilanz und der Geschäftsbericht liegen 14 Tage vor der Generalversamm- lung für die Aklionäre auf dem Bureau der Gesellshaft in Cöln-Braunsfeld zur Einsicht auf.

Cöln-Braunsfeld, den 2. April 1913.

Für den Aufsichtsrat: Der Vorsitzende: G. Müller.

Soll. Gewinn- und Verlustkonto.

M 3

954 712/31] Per Gewinnvortrag G I Generalwaren- fontobrutto-

gewinn

An Generalunkosienkonto. . Krankenkasse, Invaliditäts- 0 und Unfallversicherungskonto . 11 214/85 „__Steuerkonto 28 761/03 Statutenmäßige Abschreibungen: | Gebäudekonto . . M

8451,47 | Maschinenkonto . . 26 681,2 Formen- und Fabrik- U | utensilienkonto . 2951 09 | Gewinnvortrag aus | 1911 2 649,33 E Nettogewinn in 1912 318 152,40 343 781/79 E I 775 96441 775 96441 Die Auszahlung der in der heutigen ordentlichen Gencra[versammlung fest- gesetzten Divideude von LO °/ findet gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 4 mit 4 40,— pr. Aktie bei der Rheinischen Creditbank in Manuheim sowie dem Bankhause Delbrück Schickler & Co. in Berlin statt. Mannheim, 3. April 1913.

tannheimer Gummi-, Gutta-Perha- u. Asbest-Fabrik A.-G.

Wurzener Vank. Bilanzkonto am S. Dezember 1982. ai

25 6049/5:

T. V. G Q S-A. M

Der Vorstand.

750 315/08

(

Haben. E A 890 010 61

Gewinn. Vortrag von 1911 Fabrikationskonto Zinsen- und Provisionskonto . .

[2458

1 Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co. Aftiengesellshaft.

43 363/63 2184 451/48 29 266/53 | | 12257 581164

Porzellaufabrik Ph. Rosenthal & Co. Aktiengesellschaft. Ph. Nos enthal. F. Thomas. : Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßtg geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Dresdcu, im Marz 1913. Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. Meyer. ppa. Scheue rmann.

Porzellanfabrik Ph. Rosenthal in Leipzig bei der Dresduer Vank

i vi iu Leipzig, & Co. AktiengeseUlschast in Selb. | in Berlin bei der Dresdner Bauk, | Die von der 16. ordentliden General-

iliden G in Hannover bei der Dreêduer Bank (2508 versammlung unserer Aktionäre für das V

Filiale Hounover und bei dem ; Jahc 1912 festgeseßte Dividende von| BankhauseOppenheimer & Müller, Vorshuß- & Sparbank A. G. 20 9/9 kann mit L / in München bei der Dresducr Bank Wild 8 é 200,— gegen Einlieferung des Di- Filiale München, lde hausen, videndensGeins Nr. 16 unserer alten | in Nürnberg bei der Dresduer Bauk | Wir laden unsere Aktionäre zu. der am Mittwoch, den 23. I a. c., Nach-

Aktien Filiale Nüruberg Ä S Ubr, i [mittags 5 Uhr, in Stegemanns Ga]l- | hof stattfindenden Genera verfa Tate

und mit. z L a erböben werben 6 100,— gegen * Einlieferung * des| Selb, den 3. April 1913. hiermit ein. : Tagesorduung: a. Entfêgennahme des Geschäftsberichts,

Dividendenscheins Nr. 16 unserer | Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co. neuen Aktien * Aktiengesellschaft. [2459] von heute ab Ph. Nosenthal. F. Thomas. in Dresden bei der Dresduer Bauk, Genehmigung der Jahresrehnung und Bestimmung über die Verwendun des Reingewinns. N þ. Entlastung des Vorstands und des

[2150] Aktiva. Vilanzkonto 191—1 912, tj 2 P Aufsichtsrats. 3161 A c. Wahl von Auffichtsratsmitgliedern. Bea Prtadtekonto a8 951147 R zur Uebertragung von Fuhrwerkskonto 2 300|— N ir ] I e. Bestimmung der dem Aufsichlsrat zu Wertpapterekonto 14 882/50 gewährenden Tantieme. Wiideshauseu, 1913, April 3.

Laboratoriumeinrihiungskonto . . |, D Versahren- und Patentekonto . . 21 25975 Für den Auffichtsrat : W. Kolloge, Vorsizender.

Gewinnvortrag aus 1911 . Uebershuß von den Be-

41 194 triebskonten

238 815 *) 493 109 136 700/94 528 430/66 85 793/54

14

29

Amr (d

4 126 639/39

rir)

{4

119/20 Bilanz per 31. Dezember 19142.

i: Attiva. An Gebäudekonto Abschreibung

Mb Al

2 011 301/18 49 998/60

1 961 702/53 611 639 02 137 023|—

2 740 90 171282 T4 48/36 TOTTIG N 35 750/29 13 776|— 1367 07 12 408/93 2183 07 363 67574 36 368 12 327 307/62

96 478 02 81 345/31

81 842 99 163 188/30

88

| Æ s 750 925/04 28 662/68 3 463 943/13 A8 5 016 690 [3016 650/— Wir haben vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung per öl. Dezember 1912 ciner eingehenden Prüfung U eronen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, odnungsmäßig geführten Büchern der Gefellschaft. Berlin, den 13. März 1913. Deutsche Treuhand-Gesellschaft.

Bodinus. ppa. Horschig. N Thale a. H., den 26. März 1913. Eisenhüttenwerk Thale Aktien-Gesellschaft. a N er

Vorstand. Brennedcke. Cramer. *) und ‘nicht 4 493 195,77, wie in Nr. 74 vierte Beilage d. Bl. irrtümlich gedruckt ist.

[456] Kleinbahn-Aktiengesellschaft Neuhaldensleven-Weferlingen.

T E ¡iva. Vilanz am 30. September 1912. S

Quan Bo D S 9 573 3415! NArbeiterkoloniekonto

20/9 Abschreibung

[2402] Aftiva.

An Kassakonto: Bestand am zember 1912 Kontokorrentkonto : : Schuldner 10 135 010/76 Wechselkonto: | Bestand am 5d 4 zember 1912 9 678 884 MWertyapterkonto : Bestand am #1. zember 1912 Mobiliarkonto : Bestandam 31. De- zember 1911 5 570, Anschaffung L (Grimma) . 5 640,70 9 210,70

134 391|-

Zugang pro 1912 (Grundstücks8konto Ga Po Lol ee e E S

Induftriealeisckonto Abschreibung

Pasfiva

M 439 8666

s Per Kapitalkonto: : 1500 Aftien à 1000 4 | 1 500 000/— Kontokorxentfonto: | Gläubiger Bareinlagenkonto : Guthaben aufNRechnungs- bücher Zinsenkonto 1913: Nückzinsen auf den Be- stand der Wechsel Tratten- u. Akzeptkonto: 1913 fällige Berbindlich- keiten E Konto pro Diverse, « « « Reservefondskonto . . Extrareservefonds- #6 Pont L DOO-GOO ab Verluste 42 629,49 erhöht sich durch die dies- jährige Zuwendung auf A 950 000,—. Pensionsfondskonto 65 800, Zinsen. 3950 - Reingewinn im Jahre 1912

b A | Sli | 287 46988 : Passiva. T E ; Quan bo L : k M S Maschinen- und Kraftanlagenkonto Aklienkapitalfonto . . . - + : 1450 000/— Abschreibung . Grund- und Da 50 000/— Frneuerungsfondstonto: | Ele 55 229/90 Zinsen für 1911/12 1 936/05 | Erlôs aus Altmaterial 175|— | Rücklage für 1911/12 1172419 69 069, 10

: M G8 8 9 800 008/84 Eisenbahnbaukonto : Bestand a Davon ab Grund- und Bodenkonto Anschlußgleiskonto Kautionseffektenkonto Betetligungsfkonto: D9 Elektr. Ueberl.-Zentrale in Weferlingen E Erneuerungsfonosanlagekonto ¿ 56.471 Spezialreservefond8anlagekonto x 1 6457! Geseylihes NReservefondsanlagekonto . 15 0983/2! Materialienkonto: L Bestand an Oberbaumaterialien

4 6 009,70 B2etriebs-

98 ¿6 1486 189,74

6 000,— 423 7859/6

1 480 189 50 000/-

| 276

4 890

Zugang pro 1912 „.

Modell- und Formenkonto . . Zugang pro 1912

93 530/51

[ 125 187/15

74 361/ 18 008! 400 0090

ca. 334 9% Abschreibung

ŒExtraabschreibung Matrizenkonto

100% Abschreibung Utensilienkonto

Abschreibung

Pasfiva.

Ab

950 000 25 000 310 4527: 60 897/45

72 404 88 9 66350 9 662/50

71 614/76

14 003/88

57 6108 38 5613: 72 094

Ab für verwendete Obérbaumatex (alten 331,/,6( i zebâ

h Dol, _|Maschinen- und Gebäudekonto Aftienkapitalskonto

Reservefondskonto .

Kreditorenkonto , .

Gewinn

1 3292/60

|

Kursyerlust Spezialreservefondskonto : Bestand _ | Zinsen für 1911/12 Nudflage für 1911/12

50 9% Abschrei- 457 30/99 Ua E 4010,70 Grundstücfskonto: Bankgebäutbe in Wurzen . 89 096,7 Bankgebäude in Oschay . 38 514,31 T7 611,01 9 9/0 Abschrei- 01401

bund « 174 000,—

Hausgrundstück in Dahlen .

[ G19/60 90/50 593141 I I63ST

24/3

r e.) -——

4 600(—

Suaana pro 192 «c i 96 172

Konto LUthoaraphische Abteilung 15 % Abschreibung Extraabschreibung

Bestand an materialien Borschußkonto Debitoren Bankkonto Kassakonto

29D C0 Wechselkonto 3 000|— Kassekonto 3451 Debitorenkonto 236 806/56 Waren- u. Materialienvorrätekonto 115 653/04 646 350 20

u Leipzig-Eutritsch, am 16. Januar 1913. 17 460/— Chemische Fabrik Eutrißsh zu Leipzig. «

l 518/01 Dr. Haußner. Saben.

20 401 37 289 Ab Kursverlust 35 02483 } Gesegliches Reservefondskonto: E T B Bestand 15 0107: S Rüdlage für 1911/12 Nesfervefondskonto 11: Bestand : | Ab Abschreibungen j N baukonto E O0 |— 32 635 Fonds zur Verstärkung des Oberbaues u. Nermehrung der Betriebsmittel : Nüdlage für 1911/12 Dividendenkonto Kleiderkassenkonto Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

14 392,19 9939,16

69 750|— 361 806/08

9 814/38 9D 70 (t

G ah

15 944|;

1208] Otto Müller Aktiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden

wir hierdurd zu der auf Montag, den

5, Mai 1913, Nackcbmittags 4 Uhr,

anberaumten, in den Bureauräumen des

Justizrats Nechtsanwalt Elsbah, Berlin

W., Behreoftr. 48, stattfindenden ordent-

lichen Geueralversammluug ein mit

folgender Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts für das Geschäftsjahr 1912.

2) Beschlußfassung über die Bilanz pro 1912 nebst Gewinn- und Verlust- rechnung und über die Verteilung des

s) Eiifastung an Vorsiad nb A 3) Entlastung an Vorstand un -

fchtarat. q 4) Beschlußfassung über die dem ersien

Aufsichtscat durch Beschluß vom

23. Mai 1910 zugebilligte Ent-

‘tchädigung und Bestätigung des durch

dié Generalversammlung vom 23. Mai

4910 f cwdâlbltèn* Aussichtsrats.

A, iejeaigen Aktionäre, welche an dieser

Genera]vezsammw!lung teilnehmen wollen,

baben in Gemäßbeit $ 10 des Statuts

spätesteus' am 3. Werktage vor der

Geveralversammlung ihre Aktien bei

der Gesellschaftökasse oder bet einem

Notar oder bei der Reichsbank zu

hinterlegen und dics durch Vorlegung der

entspre henden Hinterlegungsschéine, weldche die Nummern dexr hinterlegten Aktien an-

gebèn, zu erweisen. j

Erfolgt die Hinterlegung bei einem

Notar oder ket der Reich , so ist

tie Gescllschaft hiervon spätestens am

3. Weritage vor der Generalver-

sammlung in Kenntnis zu setzen.

Der Geschäftébericht für das Geschäfts- jahr 1912 sowie Bilanz nebst Gewinn- und VerluslreGnung liegen von heute an zur Einsicht in unscrem Geschäftslokale für unsere Aktionäre aus. E S 4. Q a E Otto er Nttiengesellschaft. : Der Vorstaud. 9 n

Rosenfeld.

Zugang pro 1912 646 35020 Patentkonto Fuhrparkkonto

Zugang pro 1912 .

20 981/09

T8 978 Soll. Getwinn- und Verlustkonto. b S 742 851 (69 13 054/80

60 897 45 | 816 803/94 S16 803/94

1375055

14 418 903/32 am 31. Dezember 1912. Haben.

M 33485

187 750/55 [4 418 903/32 Gewinn- und Verlustkonto

421/15 816 382/79

ca. 2509/0 Abschreibung. . . 1 4 679,01 Extraabschreibung . . . .. „10 000,—

Warenkonto : Halbfertige Waren Geschirrabteilung Selb ..… . è „__eleftrotehnische Abteilung Selb v Marktredwißz « Kronach

Fertige Waren Geschirrabteilung Selb . v elektrotehnishe Abteilung - Selb . Leipzig-Eutrißsch, am 16. Januar 1913. Kunstabteilung Selb... : Chemische Fabrik Eutrißsh zu Lcipzig. | s Marktredwiß . . . Î ; Dr. Haußner. M s z « Kronah . ) 159 0041: [2384] Gewinnvortrag aus 1910/11 „« 5 697/86 Weiße Waren Geschirrabteilung 5 Zinsenkonto / C 9 138/29 . : f i Akriva. Betriebskonto : u | H v 258 Die Es Betriebseinnahmen . 1 292 (94 42 A - Materialienkonto Betriebsausgaben . . « 16238841} 130 40601 Wechselkonto Effektenkonto . . Kassakonto Kontokorrentkouto : L Debitoren . . i es e CELNTICBSDID: Bankguthaben 1071 5160: Avaldebitor . C 30 000/-

14 679 4299

Betriebsmaterialien, Allgemeine Spesen, Neparatuxen, Steuern 2c. Abschreibungen

Bilanzkonto :

Gewinn

Vortrag Fabrikationskonto

30 000 45 923/09 45 76850

Soll. An Unkostenkonto : M Gehalte u. Ver- gütungen . 62 554,76 e O Steuern 29:987;02 Porti, Druck- kosten, Ge- rihtéfosten e D B20/08 [02 528,86 abzüglih der (Frträgnißse der beiden Bankgebäude 3 623,96

Bareinlagenzinsenkonto : Vergütete Zinsen auf Rechnungsbücher . . Mobiliarkonto : Abschreibung Bankgebäudekonto : Abschreibung Reingewinn im Jahre 1912

42 461 63 197 22 066 17 027 45 8853

Per Gewinnvortrag aus 1911 . Zinsenkonto:

Berdiente Wechsel- A

zinsen . 147 044,26 Nückzinsen . 23 530,51 | 123 513,75 | Zinsen auf | Debet.

Kontokorrent- | fonto u. ver- | 1

Mh - d

| 4 75 128 395/67 144 753 1 828 329 97 Kredit. Z 2

1 828 329/97 Gewinn- und Verlustrechnung am

30. September 1912.

fu 348542 G 334115 Passiva. | Ab 3 315 000/— 31 500|— Þ 31 500|— 6 000|— 142 200|— 13 219/49 11 69467 8 311|—

7 000 11 507 80 15 300

593 752 96

Unkostenkonto Kursherlust . (Frneuerung8fondskonto : Nüdcklage für 1911/12 Speztalreservefondskonto: Nücklage für 1911/12 Geseßlihes Reservefondskonto : N Nücklage für 1911/12 is : 5 970/36 Fonds zur Verstärkung des Oberbaues u. der Betriebsmittel : , | Nüdtlage für 1911/12 30 000/— Abschreibungen: : L | a. auf Ans$lußgleiskonto 500, f | h. auf Beteiligungskonto dl O Reingewinn A 128 395/67 Vorschlag zur Verteilung : 2 x 54 0/9 Dividende auf 1450 000 M M 79 750, Nückitellung für an die Stadtkasse Neuhaldensleben gezahlte Straßen- L | baukosten 28 1 |

Bilanz ultimo Dezember £912.

M6 S Grundstück und Gebäude | 175 ooo 2 Einrichtung der Nieder- | P OOE ee A A ; 1 3 Pferde und Wagen (eas Inventarium 25 04580 R 4 539/70 Bankguthaben, Kassa, 2 818 905: R S R ues T ebttoren 56 219/83} Unterstüßung fouds f. Angestellte (_702 645/69 | Waren 993 604/08 Entieins N O I U : L : | __}| Dividende . E 593 732/96 © “64000 Gewinu- und Verlustkouto. 844 836 ( t E \ 99 211 45 720 74 200 960 13454

107 209 66 269

E E E

\chiedene . 934 302,20 657 815/95 Provisionskonto: EA G a oa 131 658/41 Mertyapierkonto: | P Zinsen und Kurszewinn 20 210/99

409 893 953 346|: 99 135 38 0553 34154

A A Reservefonds . Spezialrese1vefonts Delkredere . . ï ypothefen C LECLI add era 7 L

Bankfkreditor . .

Akfzepten

11 724) 15 98 904 593 41

02

374287

S

4610/70

5611/01 | 361 806/08 |

843 169/71

Aktienkapitalkonto N Obligationenkonto, rückzahlbar mit 102% . Hypothekenkonto S4 70 2M t @- D -0/ E D Reservefondskonto T und IL. ; Wobhlfahrtseinrihtungskonto . E N Obligationenzinsenkonto: Rückständige Zinsen . . Akzeptenkonto : Als Sicherheit hinterlegte Akzepte . Dividendenkonto: Rückständige Dividende . . . Talonsteuerrückstellungskonto .. Kontokorrentkonto : Kreditoren . . . Ahalkreditor Gewinn- und Verlustêonto : Vortrag von 1911 Reingewinn pro 1912 .

843 169171 Die von der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 17. März 1913 be- \Hlossene Dividende von US "%) wird von jeßt ab ausgezahlt. Wurzen, 18. März 1913. | Der Vorstand der Wurzener Bank. Scharrnbeckl. Marthaus. Der Mat oro unserer Gesellschaft besteht nach geschehener Zusammen- tellung aus folgenden Herren : ? | : e H reiber, Vorsikßender, Wilhelm Kaniß, arl Heidenreich, stellvertr. Vorsißender, Hugo Lazer, __ Richard Baußzmann, Hecmann Shrotb, Carl Eisentraui, Ötto Zimmermann. Wurzen, 29. März 1913. Auffichtsrat der Wurzeuer Bauk. Ferdinand Schreiber, Vorsitzender.

[A 211 591/50 10 220/99

C

Ea 72 151 97 S837 : 50 G 10 320/34 | 50 030,08 991 812/49 Lübeck, den 31, Dezember 1912. Lübecker Conserven-Fabrik vorm. D. H, Der Vorstaud. Carstens.

Fabrikationskonto

Generalunkosten L Niederlage Lübeck

Konto pro Dubiose Provisionskonto Zinsenkonto Hypoth.-Zinsenkonto . Unkosten der Niederlage Gewinn pro 1912 .

| | | | | l | | | | | | | | l | | | | 1

E E TR

Vortrag auf neue Rechnung . « « - R F 202/10

Sl [S281 ||

181 202/16

leben, den 10. Deriember 1912. i R Boerstand der Kleinbahu-Aktiengesellschaft Neuhaldensleben-Weferlingen.

Borgwardtk. Teitscheid. Geprüft und rihtig befunden.

ldeusleben, den 10. März 1913. M Des Aufsichtsrat der Kleinbahn-Aktiengesellschaft Neuhaldensleben-Weferliugeu.

Der Vorsißende: von Krosigk. Ô

711 182 50 000

741 182

591 812.49

43 863

863 680 65 7 702 645,69 |