1913 / 81 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2273]

Lennep. Im Handelsregister ist eingetragen die

Dres: Reformriet, Gesellschaft mit chränkter Bus, mit Siß in Lüttriughausen. esellshaftsverirag 4st am 3. März 1913 festgestellt worden mit Nachtrag vom 12. März 1913. Gegen- stand des Unternehmens ist die Ausbeutung und Verwertung der Patente und Er- finderrehte auf die den Fabrikanten König und Hohmann zustehende Erfindung, be- treffend Einrihtung zum Kämmen und Reinigen von Kettfäden (Doppelriet). Das Stammkapital beträgt 60000 . Die Gesellschafter sind: Reinhold König, Alfred

Pen, beide Fabrikanten in E n

ausen, Eduard Oberländer, Kaufmann

amburg, Dr. Oskar Emden, Arzt in

E und Dr. Samuel Meier, Rechts- anwalt in Altona. Geschäftsführer find die Fabrikanten Reinhold König und Alfred

ohmann, beide zu Lüttringhausen. Diese ringen als ihre Stammeinlage die oben erwähnten Erfinderrehte ein, welche mit 40 000 6 bewertet werden. Die Gefell- Beke wird durh einen oder mehrere Ge- äftsführer vertreten. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so ist zur Zeichnung der Firma die Unterschrift zweier derselben und, wenn Prokuristen bestellt sind, die Unterschrift zweier «Geschäftsführer oder eines Geschäftsführers und eines Prokuristen oder zweier Prokuristen erforderlih. So- lange die Fabrikanten Retnhold König und Alfred Hohmann Geschäftsführer der Ge- sellschaft sind, ist jeder für sih allein be- rechtigt, die Firma rechtsverbindlich zu zeihnen. Die von der Gesellschaft aus- gehenden Bekanntmachungen erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Leunep, den 25. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Leutkireh. [2274] Kgl. Amtsgeriht Leutkirch.

In das Handelsregi\ter, Abtetlung für Gesellicha}tsfirmen, wurde heute bei der Firwa Landwirtschafil. Creditanstalt Leutkirch, Aktiengesellschaft in Leut- Tir cingetragen :

In der Generalversammlung vom 17. März 1913 wurde an Stelle des ver- storbenen Dagobert Halder, Oberamts- sparkassiers a. D. in Leutkirch

Dr. Richard Schaal, Chemiker

Leutkirch, als Stellvertreter des Kassiers gewählt.

Den 31. März 1913.

Landgerichtsrat Gundla ch.

Liegnitz. [2275] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 69 ist heute bei der Firma J. Frauk- further folgendes eingetragen : Der Ueber- gang der im Betriebe des Gesbäfts be- e Forderungen und Verbindlich- eiten ist bei dem Einbringen des Ge- chäfts nebst Firma in die Gesellschast mit beschränkter Haftung J. Frankfurther ausgeshlofen. Amtsgericht Liegnitz, den 27. März 1913.

Liegnitz. [2276] Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 61 ist heute eingetragen die Firma J. Fraukffurther, Gesellschaft mit be- \chränukter Hastung, mit Siß in Liegnitz. Der Gegenstand des Unternehmens ist ter Betrieb des Speditionsgeshäfts und aller in dieses Fah einschlagenden Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20 000 S6. Frau Dora Hoffmann und Fräulcin Ger- trud Nother übertragen das lIebende und tote Inventar einschließli aller Geschäfts- utensilten, welches bisber der Firma I Franfkfurther gedient hat, nebst der Firma auf die neue Gesellschaft. Der Wert oieser Leistungen wird auf 10 000 4 festgeseW. Die von der Gesellshaft an Frau Hoff- mann und Fräulein Rother zu leistende Vergütung von 10 000 4 wird auf die Stammcinlagen dieser betden Gesellschafter angerehnet. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Willy Langner in Liegniy, Breslauer- straße 45. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. März 1913 festgestelt. Die Gesell-* chaft sol bis zum 31. Dezember 1922 dauern. / Amtsgericht Liegnitz, den 27. März 1913.

Liegnütz. [2277] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 237 ift heute bei der Firma Ge- brüder Meisch erste Schlesische Woll- garnfärberei, Lieguitz, als jeßige In- haberin die Witwe Anna Meisch, geborene O zu O eingetragen. Dem hemiker Felix eisch zu Vegnitg ist Prokura erteilt. Amtsgericht Liegnitz, den 29. März 1913.

Limburg, Lahn. [2278]

Jn unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 178 ist heute die offene Handels- gesellschaft Dörschlen u. Co. zu Lim- burg eingetragen worden. Gesellschafter sind der Bergingenieur Friedrich Weber zu Limburg und der Kaufmann Alfred Dörschlen in Hagen. Die Gesellschaft hat am 15. Oktober 1912 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesellschaster berechtigt.

Limburg, 28. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Lobenstein, Reuss. [2279] Auf Nr. 42 des hiesigen Handels- registers A, die Firma August Pätz in Wurzbach betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Lobenstein, den 26. März 1913. Fürstlihes Amtsgericht.

: Lörrach. [248]

Irs hiesige Handelsregisler Abt. A Bd. 111 wurke zu O.-Z. 14 (Schweizer Vräcisionus\{hraubeunfabrik Casimir Müller, Friedlingeu Gemeinde Weil)

in

eingetragen: Die Firma lautet jeßt Dees Präcisionsschrauben- fabrik fimir Müller Nachfolger Gifiger, Sutter « Fahr, Weil-

riedlingen“’. Das Geschäft isl auf die abrikanten August Gisiger, Traugott

utter und Albert Fahr, alle in Selzach, Sue angen, die es in offener Li el8- ese schaft weiterbetreiben; die Gesellschaft at am 15. März 1913 begonnen. Lörrach, den 26. März 1913.

Gr. Amtsgericht. -

Lübeck. Sandel8register. [2280]

Am 31. März 1913 i} eingetragen: Läudliche Siedelungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lübeck. Gegen- stand des. Unternehmens ist, in gemein- Boe Weise die Schaffung und Er- haltung kleiner ländlicher Anwesen, inebe- sondere für Arbeiter, im lübeckishen Land- gebiet zu fördern. Das Stammkapital beträgt 6 20 000,—. Geschäftsführer sind Senator Dr. Georg Rudolf Reinhold Kal!kbrenner in Lübe, erster Vorsißender, Hufner Johann Franz Andreas Püst in Nusse, erster stellveriretender Vorsitzender, Rentier Ludwig Langenheim in- Lübeck, zweiter stellvertretender Vorsitzender, Ver- messungtingenieur Friedrih Aewerdie in Lübeck, Baurat Karl Mühlenpfördt in Lübeck, Hufner Hans Borert in Brodten, Domänenpädter Theodor Ange in Albs- felde, Amtsrichter Dr. Herman Konrad Heinri Ludwig Wilhelm Gebhard in Tibeck. Der Gesellshaftévertrag ist am 7. Februar 1913 festgestelt. Die Ver- tretung des Vorstands nah außen erfolgt dur den Vorsitzenden oder einen seiner Stellvertreter und einen zweiten Geshäfts- führer (Vorstandsmitglied). Die Berufung der Versammlung der Gesellschaft erfolgt durch einmalige Bekantmachung im Lübecki- {hen Amtsblatt.

Lübe. Das Amtsgericht. Abt. TI. LübecK. Handelsregister. [2281]

Am 1. April 1913 if bei der Firma H. Chriftian Nadbruch in Lübe ein- getragen :

Der Kaufmann Franz Karl Theodor Nadbruch und der Ingenteur O Ernst August Friedrih Nadbruch, beide in Lübeck, sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1913 be- gonnen.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. TT.

Magdeburg. [2282]

In das Handelsregister Abteilung A ijt heute eingetragen :

1) Bet der Firma „C. A. Kuust“‘, unter Nr. 434: Dem Adolf Hesse in Magdeburg is Prokura erteilt.

2) Bei der Firma „Schubath «& Siceberi“‘, unter Nr. 1493: Die Gesell- \chaft ist aufgelöst; die Firma ist erloschen.

3) Die Firma „Heinrich Siebert““ in Magdeburg und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Siebert daselbst, unter Nr. 2662.

Magdeburg, den 2. April 1913. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Æerscburg. [2283]

Fn das Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen :

1) bei Nr. 325, Firma Kgl. privil. Dom-Apotheke Arthur Diosegi in Merseburg: Die Firma ist erloschen ;

9) unter Nr. 369 die Firma Kgl. privil. Dom-Apotheke Hans Lehmicke mit dem Sitze in Merseburg und als

I. nbaber dec Apotheker Hans Lehmidcke

daselbst. Merseburg, den 31. März 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. 4.

FMerscburg. [2284] In das Handelsregister A Nr. 173 ist an Stelle der Witwe Berta Dietrich, geb. Hikethier, der Kaufmann Paul Böttcher in Merseburg als Inhaber der Firma Ferd. Dietrich daselbst heute eingetragen worden. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Paul Böttcher ausgeschlossen. Merseburg, den 1. April 1913. Königl. Amtsgeriht. Abt. 4,

Merzig. Befanntmachung. [2285] In das Handelsregister Abt. A ist beute zu Nr. 174 bei der Firma W. Haffner Nachf. Ludwig Böcker, Merzig, ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Merzig, den 28. März 1913. Köntgliches Amtsgerichr. Abt. 1.

Mettmann. [2286] Fn unser Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 229 die Firma Fritz Mühler zu Mettmann und als deren íFnhaber der Kaufmann Friy Mühler zu Mettmann eingetragen worden. Mettmaun, den 31. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Wetz. Handelsregister Met. [2287]

Es wurde heute eingetragen:

a. In Band 111 Nr. 3394 des Firmen- registers bei der Firma: W. Sibenaler «& Cie. in Novéant. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf die Witwe Wilhelm Sibenaler, Anna geb. Feipel, in Novéant übergegangen, welche es unter der bisherigen Firma weiterführt.

þ. Jn Band IV Nr. 137 des Firmen- registers die Firma W. Sibenaler «C Cie. in Novéant. Inhaberin ist die Witwe Wilhelm Sibenaler, Anna geb. Feipel, ohne Gewerbe, in Novéant.

Met, den 27. März 1913.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Metz. [2288]

In Band 11 Nr. 2369 des Firmen- registers wurde heute bei der Firma Augte Louis in Metz eingetragen:

Dem Kaufmann Karl Louis in Mey ist Prokura erteilt. :

Dte Prokura des Adolf Fra1.çois ist erloschen.

Met, den 29. März 1913.

Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Mey. [2290] Fn Band 11 Nr. 2751 des Firmen- registers wurde ‘heute bei der Firma J. Aloy iu Mes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Meg, den 31. März 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Wetz. Sandelsregister Meh. [2289]

Fn Band V1 Nr. 150 des Gesellschafts- registers wurde heute bei der Firma Kraft- versorguzg Lothriugen Aktiengesell- \chaft in Metz eingetragen :

Der Kaufmann Paul Scholl ist auf seinen Antrag von seinem Amt entbunden und als Vorstandsmitglied ausgeschieden.

Der Kaufmann - Christian Bock in Montigny ist zum Vorstandsmitglied er-

ck| nannt.

Metz, den 31. März 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Mittweida. [2291]

Im Handelsregister A ist heute ein- getragen worden:

a. auf Blatt 179, die Firma C. H. Auras in Mittweida betreffend, daß in das Handelsgeschäft der Kausmann Curt Auras in Mittwcida als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten und die Gesell- haft am 29. März 1913 errichtet ist;

b. auf Blatt 204, die offene Handels- gesellschaft in Firma F. Winkler & Sohn Nachfolger in Mittweida be- treffend, daß der Kaufmann Robert Franz Schlegel in Mittweida ausgeschieden und die Gesellschaft aufgelöst ist sowie daß der Kaufmann Rudolf Schrader in Miitt- weida das Handelsgeschäft unter der bis- herigen Firma fortführt ;

c. auf Blatt 416 die Firma Franz Séhlegel mit dem Sie in Mittweida und als Inhaber der Kaufmann Robert Franz Schlegel daselbst.

Angegebener Geschäft?zwetg zu e: Stuhl- und Möbelfabrikation sowie Handel mit diesen Fabrikationserzeugnissen.

Mittweida, am 3. April 1913.

Königl. Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [2293] Handelsregister Mülhausen i. E. Es wurde heute eingetragen :

1) In Band VI1 Nr. 156 des Gesell-

\haftsregisters bei der Firma Druckerei

«& Verlagsanstalt J. Brinkmaunu,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in Mülhausen: Durh Beschluß der Se-

sellshafterversamnilung vom 18. März

1913 ist die Gesellschaft aufgelöst worden.

Die Liquidation erfolgt durch die bis-

herigen Geschäftsführer, welhe mit Einzel-

vertretungsbefugnis ausgestattet sind.

Das Hantelsaeschäft geht samt Firma, Aktiven und Passiven auf die offene Handelsgesellshaft Druckerei & Verlags- anstalt F. Brinkmann tin Mülhausen über.

9) In Band V11 Nr. 276 des Gesell- \haftsregisters die Firma Druckerei & Verlagsanstalt J. Brinkmann in Mülhausen. Offene Handelsgesellschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter find: 1) Johann Heinrich Brinkmann, 2) Johann genannt Hans Brinkmann, betde Buch- drucker und Zeitungsverleger in Mül-

hausen.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1913 begonnen.

3) In Band V Nr. 116 des Gesell- \chaftsregisters bei der offenen Handels- gesellshast A. «& H. Rais in Mül- hausen. Die Gesellshaft ist aufgelöst.

Liquidatoren sind 1) August Rais, Bau- unternehmer, 2) Witwe Heinrih Nais, Marta Jobhanna, geb. Brinkmann, beide in Mülhausen. i

Feder der Liquidatoren kann einzeln handeln und zeichnen. 2

Müthauseu, den 29. März 1913,

Kaiserl. Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [2292] Handelsregister Mülhausen i. E. Es wurde heute eingetragen:

Fn Band VI1 Nr. 277 des Gesell- \chaftsregisters die Firma Oberrheinische Schachtbau Gesellschaft mit beschräuk- ter Haftung in Niederbruck (Ober Elsaf;): Der Gesellschaftsvertrag wurde am 26. März 1913 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist: Schaltbauten nach allen Verfahren, Shürf- arbeiten, insbesondere Bohrungen jeder Art auf Erze, ‘Kohlen, Kalt, Petroleum und dergleichen, im In- und Auslande für eigene und fremde Rechnung, Herstellung, Kauf, Verkauf und Vermietung von Bohr- maschinen, geologishe Begutachtungen, Einlegung von Mutungen, Grwerb von Bergwerkseigentum, Beteiligung an Berg- werken anderer Gesellschaften sowie die Vornahme aller mit vorstehenden Zwecken mittelbar oder unmittelbar in Verbindung stehenden gewerblichen, faufmännischen und finanziellen Geschäften.

Das Stammkapital beträgt 300 000 dreihunderttausend Mark —.

Bestcht die Geschäftsführung aus meh- reren Personen, so ist jede einzelne der- selben zur Zeihnung im Namen der Ge- sellschaft befugt, wenn nicht bei der Be- stellung anderweitige Bestimmung ge- troffen wird.

Die Zeichnung der Firma erfolgt in der Weise, daß der geschriebenen oder au

F

mechanisbem Wegs hergestellten Firma der Gesellschaft die Unterschrift des oder der Zeichnenden beigefügt wird.

Zu Geschäftsführern sind ernannt:

1) Joseph Vogt, Manufakturist in Niederbruck, und

2) Fernand Vogt, T in Mül- hausen, mit der ausdrücklihen Befugnis, daß jeder derselben einzeln die Gesellschaft LEUA und allein für dieselbe zeichnen ann.

Mülhausen, den 31. März 1913.

Kaiserl. Amtsgericht.

Wünchen. [2294] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Karl Weigl... Siy: München. SFnhaber: Kaufmann Karl Weigl in München. Fabrikation und Handel mit Beleuchtungskörpern, Sonnenstr. 5.

2) Vereinigte Cigarettenfabriken Gebr. Minikes, Commanditgesell- \chaft. Siz: München. Kommandit- ge\ellshaft. Beginn: 1. April 1913. Fas- brikation und Handel mit Zigaretten, Ta- baken und Tabakfabrikaten, Schillerstr. 17. Persönlich haftende Gesellschafter : Moses und Salomon Minikes, Kaufleute in München. Die beiden persönlich haftenden Gesellshafter sind nur gemeinschaftlih oder je in Gemeinshaft mit einem Pro- furisten zur Vertretung der Gesellschast berechtigt. Zwei Kommanditisten. Pro- furist: Karl Eichhorn, Gesamtprokura mit einem versönlih haftenden Gesellschafter.

3) Dr. Jvo Deiglmayr Chemische Fabrik. Sig München. Juhaber: Chemiker Dr. Jvo Deiglmayr in München. Chemische Fabrik (bisher chemische Ab- teilung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung Alois Deiglmayr in München, Oele, Lade, Farben, Petroleum- und Benzintanklager); Kontor: Sendlinger- straße 11.

11. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen.

1) Adlerwerke vorm. Heiurih Kleyer Afktiengesellschaft Filiale München. Die Generalversammlung vom 17. März 1913 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 5000000 4 beschlossen.

2) Vereinigte Cigaretteufabriken Gebrüder Minikes & Jos. Chei- kowsky Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Die Gesfell- haft ist aufgelöst. Liquidator: Karl Eichhorn, Käitiigänn in München.

3) Alois Deiglmayr Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sit München. Geschäftsführer Dr. Ivo Deiglmayr gelös{cht. Prokura des Rudolf Oehme gelöscht.

4) Hermaun Karp. Zweignieder- lassung Freising. Freising nun selb- ständige Niederlassung, Hermann Karp als Fnhaber gelö\{cht. Nunmehriger In- haber der geänderten Firma Hermann Karp Nachfg.: Kaufmann Oskar Biber in Freising. Forderungen und Verbind- lichkeiten find niht übernommen.

5) Christian Holzinger. Siß München. Christian Holzinger als In- haber gelöscht. Nunmehriger Inhaber: Kaufmann Wilhelm Holzinger tn Neu- Pasing. Forderungen und Verbindlich- keiten sind niht übernommen. i

6) Wagner « Wiesenfeld. Siy München. Geänderte Firma: Adolf Wiesenfeld.

7) I. Chr. Dehm. Siß München. Edmund Timansky als Inhaber gelöscht. Nunmehriger Inhaber: Kaufmann Fritz Bühler in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind nicht übernommen.

IIT. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Reinhard « Steinert Maschinen- baugesellschast mit beschränkter Haf- tung. Siy München.

2) Rohprodukieagrof;handlungOtto Westphal. Siy München. Firma un Prokura des Hermann Weflphal gelöscht.

3) Jacob Jardiu. Siy München.

4) Oskar Biber. Siy München.

5) Ferdinand Schratz. Siß München.

Münchep, den 3. April 1913.

K. Amtsgericht.

NecKarbischofssheim. [2167] Fn das Handelsregister Abt. A wurde bei O.sZ. 35 Firma Rudolf Mayer in Neidenstein eingetragen: Die Firma ist erloschen. : Neckarbischof?heim, den27.März1913. Großh. Amtsgericht.

Neckarbisehofsheoin. [2168] Fn -das Handelsregister Abt. A Bd. I

wurde unter O.-Z. 86 eingetragen : Firma

„Wilhelm Banspach“/ in Helmstadt.

SFnhaber: Wilhelm Banspach, Kaufmann

in Helmstadt. ; Neeckarbischofsheim, den 27.März 1913.

Großh. Amtsgericht.

Neusalz, Oer. [2453]

Bei der unter Nr. 5 des Handels- registers A eingetragenen Firma Eiseu- hütten- & Emaillierwerk Wilhelm von Krause, Neusalz, ist am 27. März 1913 eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Neusalz (Oder).

Nürnberg. [2295] Hanundelsregistereiuträge.

1) Löffo-Gefsellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Nüruberg. Die Liquidation und die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren ist beendet und die Firma erloschen.

2) Joh. Timmerhaus in Nürnberg. Die Firma wurde gelöscht.

3) Frieda Heckel-Harthan in Nürn- Dees Das Geschäft ist unter Aus\{luß der im Betriebe der bisherigen Inhaberin

vnd Verbindlichkeiten auf den Kaufman Eduard Groß in Nürnberg übergezangen, der es unter unveränderter Firma rociter. betreibt. -

4) Elektrizitäts - Aktieugesell\hast vormals Schucfert & Co. in Nüryn, berg. Die Prokura des Paul Gögs if erloschen. è

5) Contineutale Gesellschaft sür eleftrische Unternehmungen in Nürn, berg. Die Prokuren des Paul des Richard Petersen sind erloschen.

6) Jeau Weiß Nachflgr. in Nürn, berg. Das Geschäft ist unter Ausschluß der Forderungen und Verbindlichkeiten dez bisherigen Fnhabers auf den Fabrikanten Georg Wagner in Nürnberg übergegangen, der es unter der Firma Jean Weiß Nacf, weiterbetreibt.

7) Nürnberger Kuustauftalt sür Abzichbilder Sixt Co. in Nürn berg. Unter dieser Firma betreiben der Steindruckereibesißer Leonhard Sixt in Nürnberg, der Kaufmann Marx Leopol) Hirschhorn in Fürth und der Kaufmann Richard Kaufmann in Nürnberg in offener Handelsgesellschaft seit 1. April 1913 in Nürnberg (Bayreuther Straße 28 a) eine Abztehbilderfabrik. - i

8) Max Hirsch in Nüruberg. Da Geschäft ist auf den Kaufmann Natkan Kirsck@baum in Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiter: betreibt. :

9) Maschineubauaustalt Vulfay Drechsler & Co. in Nürnberg. UÜuter dieser Firma betreiben dexr Ingenieur Eduard Drechsler und die Oberingenteurs

attin Margot Seyfarth, beide in Nürn erg, daselbit in offener Handelsgesellschast seit 25. März 1913 eine Spezialfabril zeitgemäßer Feuerungsanlagen und ein Maschtnenbauanstalt. Der GeseUschafte Eduard Drechslec ist zur Vertreturg der Gesellschaft nicht becechtigt. Geschäfts: lokal: Glodenhofstraße 36/0.

10) Chemisches Laboratorium S ausa Fuhaber : Frau Auni Schuitt in Nürn, berg. Die Chemikersgattin Anna Schmitt in Nürnberg hat den Siß ihres unte obiger Firma bisher in Regensburg le triebenen Geschäftes (Herstellung und Ver- trieb von chemischen Präparaten) na Nürnberg verlegt. Die Firma t gs ändert in Chemisches Laboratoriun Hansa Anni Schmitt. i

Dem Chemiker Dr. Friß Schmitt in Nürnberg ist Prokura erteilt. Geschäfts lokal: Marplaß 95.

11) H. Lichti & Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung in Nüru berg. In der Gesellshafterversammlung vom 29. März 1913 wurden Aenderungen des Gesellschaftsvertrages nach Maßgab des eingereihten Protokolls beschlossen.

Hervorgehoben wird: Auch bei Vor handensein mehrerer Geschästsführer il nunmehr jeder allein zur Vertretung d& Gesellschaft beredtigt. . :

12) Leopold Flamm in Nürnberg, Der Kaufmann Leopold Flamm in Nürn- berg hat den Sig seines uuter obiger Firma bisher in Kißingen betriebenen Geschäfts (Papierwarenhandlung) naÿ Nürnberg verlegt. *

Gescäftslokal: Bauerngasse 26.

13) Adlerwerke vorm. Heivrid Kleyer Aktiengesellschaft Filia? Nürnberg, Hauptniederla\sung in Frank furt a. M. 1 vom 17. März 1913 wurde die Erhöhun des Grundkapitals um fünf Millionn Mark durch Ausgabe von 5000 auf èen Fnhaber lautenden Aktien zu je 1000 # beschlossen. |

Nüruberg, 2. April 1913.

K. Amtäsgeriht Registergericht.

[2290]

d| Oberkaufungen, BZ. Cassel.

Im eas Handelsregister A Nr. U ist heute bei der Firma Adolf Ot!2, Oberkaufungen, eingetragen worden: Offene Handelsgesellschaft. , Der Holzhändler Heinrich Otto zu Ober faufungen ist in das Geschäft als per!èw li haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 26. März 191 begonnen. : E Zur Vertretung der Gesellschaft ist jede Gesellschafter selbständig ermächtigt. Oberkaufungen, den 27. März 1918 Königliches Amtsgericht.

Obornik, Bz. Posen.

Bekanntmachung. A

Im Hañkdelsregister Abteilung A is! bel

der unter Nr. 11 eingetragenen Fir

F. Hellmuth Bernstein-Obornik t!

getrazen worden, daß die Firma erloschen isl Obornit, den 29. Véärz 1913. Königliches Amtsgericht.

Olbernhau. [220 Auf Blatt 79 des hiesigen Hande registers, die Firma E. H. Grau " Olbernhau betreffend, ist heute (Wi getragen worden : l In das VanbelagesGae sind etngetreil der Werkmeister Kurt Ewald Grau der Kaufmann Max Rudolph Gran | Olbernhau als persönli haftende Gesel chafter. | Die Gesellschaft hat am 1. Januar 198 begonnen; sie hat ibren Sih in Olbernh Die dem Werkmeister Kurt Ewald O1 erteilte Prokura ist erloschen. Olbernhau, den 31. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlotten!

Verlag der Expedition (H eidrid) in Berlin.

Oruck der Norddeutschen Buchdruerel 1

f | Frieda Heckel begründeten Forderungen

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße ®

Eös un

Fn der Generalversammlun

[2201

M 81.

Der Inhalt dieser Beilage,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- un

für Selbstabholer auch dur d Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregiss

Oldenburg, Grossh. [2300] Fn unser Handelsregister A i heute zur Firma Schuhhaus Julius Röffer in Oldenburg folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Oldeuburg i. Gr., den 1. April 1913. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V.

Oppeln. [2301] Im Handelsregister Abt. A Nr. 91 ift

zu der Firma „Max Heymaun, Oppeln“

eingetragen, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Oppelu, 31. März 1913.

Osthofen, Rneintessen. [2169] Bekanntmachung.

Sn unser Handelsregister Abreilung A wurde beute bei der Firma „Marg. Geisel Ww.“ in Westhofen folgender Eintrag vollzogen: „Die Firma ist er- losen“.

Osthofen, den 31. März 1913.

Großh. Amtsgericht.

Pforzheim. Sandel8register. [2302]

Zu Abt. B Band I D.-Z. 59 wurde bei der Firma Judustric-Bank Gesell- schast mit beschränkter Haftung in Pforzheim eingetragen : Die Vertretungs- besugnis des Geschäftsführers Philipp Hau ist beendigt. Kaufmann Albert Hiller hier ist als Geschäftsführer bestellt.

Pforzheim, den 2. April 1913. ;

Großh. Amtsgericht als Registergericht.

Plauen, Vogtl. [2303]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: a. auf dem Blatte der Firma Max Holzmüller & Co. in Vlauen, Nr. 3027: Max Oskar Holz- müller ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, þ. auf Blatt 3232 die Firma Max Holz- müller in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Max Dskar Holzmüller daselbft, c. auf Blatt 1439: Die Firma Max Buchheim in Plauen ist erloschen. An- gegebener Geschäftszweig zu Þ: Spiten- fabrikation.

Plauen, den 2. April 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

Potsdam. O [2304]

Die offene Handelsaesellschaft in Firma „Bade «& Dangers““ mit dem Siße in Char!tottenburg hat in Potsdam eine Zweigniederlassung eingerichtet. Diese ist an den Kaufmann Arthur Both in Pots- dam veräußert und als selbständige Nieder- lassung unter der Firma „Vade «C Daugers Nachf. Juh. Arthur Voth““ unter Nr. 881 in das hiesige Handel8- register eingetragen.

Potsdam, den 22. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Potsdam. [2305]

ie in unserm Handelsregister A unter Nr. 88 eingetragene offene Handelsgesel- chaft in Firma: „W. Kann“ in Pots- dam ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter, Bankier Wilhelm Kann in Pots- dam, ist alleiniger Inhaber der Firma und führt das Geshäft unter unveränderter Firma fott.

Potsdam, den 25. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. [2306]

24

Wi: F

Radolfzell. Zum Handelsregister B D.-Z. 12, Glas-

Manufaktur Bek, Kroll u. Ges.

m. b. H. in Singen, ist eingetragen : Dem Friedrich Wilhelin Lieb, Kauf-

mann in Singen, tis Prokura erteilt. Radolfzell, den 29. März 1913.

Großh. Amtsgericht.

Rantzau. [2307] Jn unser Handelsregister ist am 19. Sep- tember 1912 in Abt. A unter Nr. 62 die Firma Dampfmühle und Elektrizitäts- werk Oha bei Tornuesh, Inhaber Johs. Holst eingetragen. ( Rantzau, Post Barmstedt i. Ÿ., den 26. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Regensburg.

Bekanntmachung. i In das Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft : „J. Gg. Niedermayer““ in Regensburg cinge- tragen: Weitere Gesellschafter sind: Wil- helm und Dr. Hermann. Niedermayer, Kaufleute in Negensburg ; die Prokura

derselben ist deshalb étlofcien. :

Regensburg, den 3. April 1913.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Reichenbach, Vogtl. [2309]

Auf dem die Firma Filiale der Sächsishen Bauk zu Dresden in Reicheubach betreffenden Blatte 275 des hiesigen Handelsregisters it heute einge- tragen - worden: Julius Hegemeister ausgeschieden. August ulius Dito Smidt ist ordentliches Vorstandsmitglied.

[2308]

Prokura ist erteilt den Baukbeamten

ist | Sayda betr.,

E Neunte Beilage | | zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 5. April

in welher dié Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts- d Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enth

Zentral-Handelsregister sür

Das Er M BEe für das Deutsche Reich. kann dur alle Postanstalten, in Berlin | e Könltglihe Expedition des Reichs- nnd Staatsanzeigers SW. 48,

a. Ernst Irmer in Leipzig, þ. Nichard Pte in Zwickau, c. Karl Frenzel in au.

Schmidt und jeder der Prokuristen dürfen die Firma nur gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitgliede, einem \tellver- tretenden Direktor oder einem Prokuristen zetchnen.

Reichenbach, am 31. März 1913.

Königl. Sächs. Amtsgericht.

Remscheid. [2310] _In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen :

1) bei der Firma Friedrich Kirschner in Remschcid Nr. 414 : Die Firma ist gelös{cht infolge Uebergang auf die Firma Friedrich Kirschuer G. m. b. H. in Nemscheid.

Die Prokura der Ehefrau Friedrich Kirschner ist gelöscht ;

2) bei der Firma Christian Ziegler in Remscheid Nr. 179 —: Die Ge- samtprokura des Ernst Ziegler jun. und Heinrich Kubn ist erloschen.

Remscheid, den 26. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [2311]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Richard Mesenhöller in Remscheid Nr. 970 des Reg. folgendes eingetragen worden:

Das Geschäft ist mit der Firm, für welches sie geführt wird, auf die Ghefrau Richard Mesenhöller, Klara geb. Reppel, in Nem- \heid übergegangen. Die Prokura der Ehefrau Richard Mesenhöller ist erloschen.

Der Uebergang folgender im Betriebe des Geschäfts begründeten Passiven ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh die Che- frau Richard Mesenhöller ausgeschlossen :

Die Pasfiven, welche vor dem 1. Juni 1912 entstanden sind, insoweit sie höher, als im Akkordvertrage des früheren Firmen- inhabers ihre Zahlung am 1. Juni 1912 versprochen rourde, gewesen sind.

Die jetzige Inhaberin haftet für die im |

Akkordvertrage vom 1. Juni 1912 ver- \sprochenen _ Zahlungen und alle später recht8geschäftlich begründeten Verbindlich-

keiten. Remscheid, den 29. März 1913. öntglihes Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. [2312] Bekanntmachuug.

Fn das Handelsregister Abt. A ist unter Nummer 451 bei der Kommanditgesell- schaft Johannes & Paul Mühlen zu Rheydt eingetragen worden :

Dem Kaufmann Walter Mühlen zu Rheydt ist Prokura erteilt.

Nheydt, den 31. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rudolstadt. Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 10 ist heute zur Firma Friedr. Dufft, Nachfolger, Rudolstadt, nach- dem der bisherige Inhaber der Firma das Ges®äft veräußert hat, einaetragen worden:

Die der Frau Anna Köhler, geb. Ring- vfeil, in Nudolstadt erteilte Prokura ist erloschen.

Die Firma ist eine ofene Handelsgesell- haft geworden. i

Persönlich haftende Gesellschafter sind: a. der Kaufmann Alfred Ludwig in Nudol- stadt, b. der Kaufmann Paul Fehler in Nudolstadt. E

Die Gesellschaft hat am 1. April 1913 begonnen. :

Rudolstadt, den 2. April 1913.

Fürstlihes Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [2314]

In unser Handelsregister B ist bei der Firma Chemische Fabrik vorm. Gol- denberg, Geromont & C°. in Winkel heute eingetragen worden :

Dem Kausmann Oswald Krat aus Wiesbaden und dem Chemiker Dr. Kurt Dyckerhoff in Winkel ist Prokura e*teilt. Ste sind berechtigt, die Firma zusammen mit einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen zu zeichnen.

Rüdesheim, den 31. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Salzuflen. [2315] Fn das Handelsregister Abt. A *tist zu der unter Nr. 64 eingetragenen Firma G. Kellner in Salzufleu eingetragen : Dem Friy Reese in Salzuflen ist Prokura erteilt. 7 : Salzuflen, den 28. März 1913. Fürstlihes Amtsgertht. 1.

Sayda, Erzgeb. [2316]

Auf Blatt 45 des hiesigen Handels- registers, die Firma Max Reichel in ist heute eingetragen worden, daß die Firma künftig Eisold «& del Chin lautet, daß Emil Maximilian Reichel als Juhaber ausgeschieden ist und

29181

alten find,

Bezugspreis

1913,

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichhen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (r. 81B,)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel tägli. Der eträgt L 46 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Matter, ollen S S

Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheit2zeile 30 5.

daß Friedrih Bernhard Eisold und Iohann Paul del Chin, beide in Olbernhau, In- haber als persönlich haftende Gesellschafter find und die Gesellschaft am 1. April 1913 errichtet worden ist. Sayda, den 2. April 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Sehneeberg-Neustädtel. |2317 Auf Blatt 281 des Handelsregisters, die offene Handelsgesellschaft A. Schlefinger in Oberschlema betr., ist heute einge- tragen worden, daß der Fabrikant August Friedrih Schlesinger in Oberschlema als Gesellschafter ausgeschieden und der Kauf- mann Otto Carl Schachner in Ober- \hlema in die Gesellschaft eingetreten ist. Schneeberg, den 3. April 1915. Königliches Amtsgericht.

Schönau, Wiesental. [2318] In das Handelsregister B Band I wurde eingetragen am 4. März 1913 zu O.-Z. 5 (Mechanische Weberei Zell in Zell): „Das stellvertretende Vorstands- mitglied Oskar Mez, Bankier in Frei- burg, ist als \solhes ausgeschieden.“ Am 25. März 1913 zu OD.-Z. (Spinnerei und Weberei Schönau, Akt.-Ges. in Z”el))+t „DemBetriebédirektor Ernst Schenker in Zell wurde mit der Maßgabe Gesamtprokura erteilt, daß er gemeinschaftlih mit dem Vorstand oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist." i Scchöuau, den 25. März 1913. Großh. Bad. Amtsgericht.

Solingen. [2319] Eintragung in das Handelsregister.

Abt. B Nr. 65: Firma Großbruch- haus & Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Solingen. Der Kaufmann Siegfried Loewenthal tn Essen ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden. ;

Solingen, den 26. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Moin. [2320]

Im hiesigen Handelsregister A ist heute die Firma Theodor Schubart in Sonneberg mit dem Kaufmann Theodor Schubart in Sonneberg als deren In- haber eingetragen worden. Bei der An- meldung angegebener Geschäftszweig: Kohlen- und Holzgeshäft und Handel mit Holzwolle.

Sonneberg, S.-M., den 29. März 1913.

Herzogl. Amt sgeriht. Abt. 1.

Sonneberg, S.-Mein. [2321]

Im hiesigen Handelsregister A ist bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Hermaunu & Schilling in Souneberg folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist vom 1. April 1913 ab aufgelöst. Kaufmann - Paul Schilling führt das Geschäft unter unveränderter Firma allein fort; er ist nunmehr alleiniger öFnhaber der Ftrma.

Dem Kaufmann Oswald Brückner in Sonneberg ist Prokura erteilt.

Sonneberg, S.-M,, den 1. April 1913,

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T.

StassSfart. [2322]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 232 ist am 29. März 1913 bet der daselbst eingetragenen offenen Handels- Rer in Firma „Adam «& Horu““,

arlssee bei Förderstedt, etngetragen worden, daß der Gesellschafter Rudolf Adam verstorben ist, seine Erben und der Gesellschafter Walter Horn ausgeschieden sind, die Gesellschaft aufgelöst und das Fabrikgeschäft auf die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Firma „Adam & Horn, Sprengstofffabriken mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Carlssee bei SFörderstedt übergegangen ist.

Sodaun ist am gleichen Tage in unser Handelsregister B 21 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma „Adam & Horn, Sprengstofffabriken mit beschränkter Haftung“ mit dem Siye in Carlssee bei Förderstedt eingetragen worden und daselbst folgendes vermerkt :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Fe- bruar 1913 abgeschlossen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist dle “nie führung des von der aufgelösten offenen V eo in Firma „Adam &

orn“ betriebenen Fabrikgeshäfts, die Her»

stellung von Waren (Nohwaren, M mit

und Ganzfabrikate) der Schieß Sprengmittel- und Munitionsbranche, im weitesten Umfange, der Handel mit obigen Waren und der Vertrieb solcher Waren für Dritte sowie die Beteiligung an anderen Unternehmungen gleihßer oder ähnlicher Art. Das Stammkapital be- trägt 600 000 \&. Die Gesellschafter, Kaufmann Karl Wilhelm Adam in Staß- furt, Kaufmann Richard Adam in Leopolds- hall, Kaufmann Walther Adam in

tel-, |

Leopoldshall und Fabrikbesißer Dr. Marx Horn in Staßfurt, bringen in die Gesell- schaft ein das e der aufgelösten offenen Handelsgesell|chaft Adam & Horn mit der Firma, allen Aktiven und Passiven, Warenvorräten, Außenständen, insbesondere auch die ihr gehörigen, in den Grundbüchern von Förderstedt Band 6

|| Blatt 191, ebenda Band 19 Blatt 673,

Band 11 Blatt 355, Band 16 Blatt 518, Band 11 Blatt 348, Band 19 Blatt 685 und Leopoldshall Band 3 Blatt 51 einge- tragenen Grundstücke. Diese Einlagen haben einen Gesamtwert von 600 000 4.

Dieser Betrag wird den Gebrüdern Adam D mit je 100 000 46, dem Dr. Horn mit |.

300 000 6 auf ihre Stammeinlagen an- gerechnet. Die Gesellschaft wird für die Zeit bis zum 1. Juli 1923 geschlossen. Der Gesellschaftsvertrag gilt jedo, falls er von feinem der Gesellshafter spätestens ein Jahr vor Ablauf aufgekündigt ift, je- weils auf weitere 10 Jahre verlängert. Die Geschäftsführer sind die Kaufleute Karl Wilhelm Adam in Staßfurt, Richard Adam und Walther Adam in Leopoldshall

1 und der Fabrikbesißer Dr. Max Horn tn

Staßfurt, von denen jeder zur selbständigen Bertretung der Gesellshaft nah außen hin ermächtigt ist. Staßfurt, den 29. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [2323] Haudelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen :

úIn das Firmenregister :

Band X Nr. 163 bet ‘der Firma Rudolf Dahl in Stras;burg: Das Handelsgeschäft ist ‘auf den Kaufmann Louis Lambrich in Straßburg übergegangen, der es unter der Firma Nudolf Dahl Nachf. weiterführt. i

Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Passiven ist bei dem Erwerb des Geschäfts dur den Kaufmann Lambrich ausgeschlossen.

Nr. 185 die Firma Rudolf Dahl Nas, in Strafiburg.

Inhaber ist der Kaufmann Louis Lam- brih in Straßburg.

In das Gefellschaftsregister :

Band vVI Nr. 133 bei der Firma Strafß- burger Parketfabrik u. Asphaltge- \{chäft in Straßburg: Dem Bureau- angestellten Jean Matt in Straßburg und dem technishen Angestellten Johannes Landsiedel in Schiltigheim ist Gesamt- prokura erteilt in der Weise, daß sie nur gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft berechttigt sind.

Band XI1 Nr. 62 bei der Firma „Luxeum“/ Lichtbilder-Gesellschaft m. b. Hastg. in Straßburg: Der Geschäfts- führer Albert Glaudy ist als solher durh Gesellshafterbeshluß vom 13. März 1913 ‘abberufen worden.

Nr. 70 bei der Firma Nährmittel- Industrie Straßburg, Apotheker Fr. Radlauer Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Straßburg : Der Kaufmann Alfred Hecke in Straßburg ist aus der Ge- sellshaft als Geschäftsführer ausgeschieden.

Alleiniger Geschäftsführer ist nunmehr der Apotheker Friy Nadlauer in Straßburg.

Straßburg, den 20. März 1913.

Kaiserl. Amtsgericht.

Tecklenburg. [2324] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A 24 Firma Bernard Bannuing in Lengerich {t eingetragen, daß dem Kaufmann Friedrih Banning jun. in Lengerich Prokura erteilt ist mit der Befugnis, Grundstücke zu veräußern und zu belasten.

Tecklenburg, den 29. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Teterow. [2325] Fn unser Handelsregister ist heute das Erlöschen der Firma Otto Reincke in Teterow eingetragen. Teterow, den 2. April 1913. Großherzoglihes Amtsgericht.

Triberg. [2526] Zu O.-Z. 241 des Handelsregisters A Bd. I, Firma Hugo Stern in Schonach- bach, wurde eingetragen: Die Firma ist erloschen. Triberg. den 28. März 1913. Gr. Amtsgericht. 1.

D a

Trier. [2327] In das Handelsregister Abteilung A wurde heute bet der Firma „Hubertus- Havauna-Daus Arthur Jestrich““ in Trier Nr. 942 eingetragen :

Das Geschäft ist mit der Firma, die in „Hubertus Havanna Haus Arthur Veste Nahf. abgeändert ist, auf

ojef Weber, Kaufmann zu Trier, über- aëgangen. er Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen ist bei dem

Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf= mann Josef Weber ausge\s{lossen.

Trier, den 29. März 19183.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 7. Uetersen. [2328] Eintragun in vas Hondelêregister «29. März 1913.

B. Nr. 2. Firma: Alsensche PVort- land -Cement- Fabriken, Siß Hanm- burg mit Zweigniederlassung in Moor- rege. Der Fabrikdirektor Lucian Heinrich Alsen, Hamburg, ist an Stelle des ver- storbenen Landgerichtsrats a. D. Willm ajungs Willms, Hamburg, zum Vor- standsmitglied bestellt.

Königliches Amtsgericht Uetersen.

Velbert, Rheinl. [2329] Handelsregister. Ins Handelsregister B ist Heute unter

Nr. 45 eingetragen. worden die Firma

„Joh. Stratmaun Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Velbert“.

Gegenstand des Unternehmens sind die Herstellung undder Vertrieb von Sclössern, Schloßteilen und verwandten Artikeln sowie der Betrieb einer Fassondreherei, insbesondere die Fortführung des von den Gesellschaftern bezw. ihrem Vater, dem Fabrikanten Johann Stratmann in Velbert, unter der Firma Joh. Stratmann in Velbert betriebenen Fabrik- und Handelsgeschäfts.

Das Stammkapital beträgt 150 000 4. _Die Gesellschafter bringen zur Deckung ibrer Stammeinlagen in Höhe von je 37 500 1 in die Eesellshaft ein

a. die im Grundbuhe von Velbert Bd. X1 Art. 437 eingetragenen Grund- stüccke Parzelle 6658/770, 6499/770 und 8148/770 mit aufstebenden Gebäuden nebst Zubehör,

b. das von ihnen mit ihrer Mutter zusammen bezw. ihrem Vater Johann Stratmann bisher unter der Firma „Ioh. Stratmann“ betriebene | Handels - und Fabrikationsgeshäft mit Aktiven und Passiven und mit dem Firmenreckhte, ins- besondere mit dem baren Kassenbestande, den Außenständen und Forderungen aller Art, den Modellen, Waren, M rialien,

zu a und b zum Gesamtwerte von 225 018 A6 65 S abzüglih 75 018 „6 63 S Verbindlichkeiten. fi Die Dauer der Gesellschaft is unbe-

immt.

Bei Vorhandensein mehrerer Geschäfts- führer find nur zwei gemeinschaftlich oder einer von ihnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung derx Gesellschaft berechtigt.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden, der Prokurist mit dem Zusay ppa., zu der Firma der Gesellschaft ihre Namens- untershriften hinzufügen.

Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutshzn Reichsanzeiger.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Ja=- nuar 1913 abgeschlossen.

Geschäftsführer sind die Fabrikanten Paul Stratmann und Walter Stratmann in Velbert.

Dem Kaufmann Otto Schröder in Velbert ist Prokura erteilt.

Velbert, den 29. März 1913 Königl. Amtsgericht.

Verden, Aller. [2330]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 12 ist heute zu der Firma Wilhelm Ehlers in Verden eingetragen:

Die Gesamtprokura der Kaufleute Wil- helm Kno: in Verden und Heinrich Blome in Bremen is} erloschen. Dem Kaufmann Heinrih Blome in Verden ist Einzelprokura erteilt.

Verden, den 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht. 1.

Weimar. [2460]

In unser S Abt. A Nr. 23 Bd 111 ist heute bei der Firma Otto Reiche Kyffhäuser-Verlag Weimar in Weimar eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Weimar, den 29. März 1913. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. IV.

WeissWasSCer. (23681

Fn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma,,Glas- hüttenwerke Weißwasser, a gesellschaft“ in Weißwasser O. L. ein- getragen worden, daß die Vorstandsmit- glieder Dr. Martin Schweig und Julius Franck in Weißwasser aus dem Vorstand ausges{ieden sind.

Weisiwvasser O. L., den 27. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [2334 In unser Handelsregister A Nr. 111 wurde heute bet der Firmo „Otto Brehm“ mit dem Siy in Wiesbaden eingetragen: Die Firma ist erloschen. e E

Wiesbaden, den 27. März 1918

Königliches Amtsgericht, Abt. 8.