1913 / 81 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Salzwedel. [2053] Konkuësverfahrenu.

Ueber das Vermögen des Tischler-

meisters Emil Vosch in Salzwedel-

Perver isl heute, am 2. April 1913,

Zwickau, Sachsen. _ [2011]

Ueber das Vermögen des Schneider- meisters Ernst Reinhold Lorenz in Wilkau, Bachstraße 250, wird heute, am 3. April 1913, Mittags 12 Uhr, tas Kon-

Caffel, ist, nahdem der in dem Vergleich3- termine ‘vom 27. Februar 1913 ange- nommene Zwangsbergleich dur rcchts- .krättigen Beschluß vom gleichen Tage be- stätigt ist; aufgehoben.

Der Gerichtt schreiber

18. April 1913, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kniglihen Amtsgerichte hier- selbst, Bahnhofstr. 9, bestimmt. Hattingen, den 29. März 1913. Wurm, Gerichts|chreiber

Pforzheim. E [2001]

Das Konkursverfahren über das Ver, mögen des Edelsteinhäudlers Hermany Sturn hier würde nah rechtskräftigey Bestätigung des Zwangévergleihs und üb, nahme der Schlußrehnung durch Beschluß

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. Berlin, Sonnabend, den 5. April E | 1913.

‘Voriger | Heutigsr

| Kurs V 4 86,75b G 96,50b G 86,75b G 96,25 Q

des Königlichen Amtsgerichts.

Hildesheim. [1997] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Glasermeisters Christian leine in Hildesheim ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Hildesheim, den 31. März 1913.

Der Gerichtsschreiber Ksniglichen Amtsgerichts. 1.

Hötensleben. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns August Hen- uing zu Hötensleben wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Hötensleben, den 29. März 1913. Königliches Amtsgericht.

HMoheonsalza. [2341]

kursverfahren eröffnet Konkursverwalter : Herr Vizelokalrichter Otto hier. Anmelde- {rist bis zum 10. Mai 1913. Wahltermin am 28. April 1913, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 26. Mai 1913, Vormittaas ¿11 Uhr. Offener ite mit Anzeigepflicht bis zum 26. April Königliches Amtsgericht Zwickau.

Nachmittags 6 Me, das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Rechtsanwalt Looff in Salzwedel. Anmeldefrist bis 21. April 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 29. April 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anze‘gefrist bis zum 16. April 1913,

Salzwedel, den 2. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Schwarzenberg, Sachsen. [2031]

Ueber das Vermögen des Mechauikers und Fahrradhändlers Paul Heinrich Keller in Lauter wird heute, am 31. März 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Bureauinhaber Otto Ulbrich hier. An- meldefrist bis zum 21. April 1913. Wahl- termin und Prüfungstermin am 30./4. 1913, Vormittags 9 Uhr. Offener M mit Anzeigepflicht bis zum 21, April

Schwarzenberg, den 31. März 1913.

Kgl. Säch]. Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsem. [1110] Veber das Vermögen des Restaurateurs Alfred Emil Jähnig in Ottendorf, Restaurant zur Felseumühle, wird beute, am 31. März 1913, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Endler hier. Anmeldefrist bis zum 17. Yai 1913. Wahltermin am 26. April 1918, Vormittags 39 Uhr. Prüfungstermin am 14. Juni 1913, Vormittags 79 Uhr. Offener Arrest mit Änzeige- pflicht bis ¿um 19. Avril 1913. Sebnitz, den 31. März 1913. Königliches Amtegericht.

Sonthofen. Bekanntmachung. [2002] Das Kgl. AmtLégeriht Sonthofen hat Über das Vermögen des Spenglermeisters Rudolf Söldner in Burgberg am 1. April 1913, Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Laar in Sonthofen. Offener Arrest is erlassen, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 18. April 1913. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bestellung eines Gläubiger- ausschusses sowte allgemeiner Prüfungs8- termin am Samstag, den 26. April 1913, Vormittags 9 Uhr. Southofenu, den 2. April 1913. Gerichts|hreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Striegau. [2030]

Ueber das Vermögen des Ofeusetz- meisters Paul Brandt in Striegau ist heute, am 1. April 1913, Na@mittags 62 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Privatsekretär Wil- helm Priemer in Striegau. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 27. April 1913, Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungêtermin am §. Mai 1918, Vormittags AA Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer

Mr. 2. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Striegau.

Stuttgart. [2009] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurberöffnung über das Vermögen

des Ludwig BVrändle, Schneider-

meisters hier, Notebühlsir. 4 T, am

3. April 1913, Vormittags § Uhr 15 Mi-

nuten. Konkursverwalter: Bankkontrolleur

a. D. Karl Lauk in Stuttgart, Pfizer-

straße 15, Offener Arrest mit An-

zeigefrist bis 19. April 1913. Ablauf der Anmeldefrist am 23. April 1913. Erste

Gläubigerversammlung und zuglei all-

gemetner Prüfungstermin am Samstag,

den 3. Mai 2913, Vormittags

10 thr, Saal 53.

Den 3. April 1913. Amtsgerichts\sekretär Thurner.

Torgau. [2021] Ueber das Vermöaen des Kaufmanus Marx Schreyer in Torgau, zugleich als alleinigen Inhaber der Firma Hoffmann «& Schreyer daselbst, ist heute, Vor- mittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Bluhme in Torgau. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Mai 1913. An- meldfrist bis 15. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am 25. April 1913, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 20. Allgemeiner Prüfungs- termin am 23, Mai 1918, Vor-

mittags 9 Uhr, Zimm-r 20.

Torgau, den 2. April 1913.

Der Gerichtsschreiber

des Königl. Amtsgerichts.

Wal!denhurg, Schles. [2028] Konkursverfahren.

Ueber das BWermögen des Max Seidel, Fabrik für Eiseukonstruktiou, in Neu Salzbrunu, ist heute, am 2. April 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann J. Donnerberg in Waldenburg in Schles. Konkursforderungen find bis zum 8. Mai 1913 tei dem Geriht anzumelden. Erste GläußWgerversammlung am 30. April 1913, Mittags 12 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 22. Mai 19183, Vormittags 1x Uhr. Offener H mit Anzeigepflicht bis zum 1. Mai

Waldeuburg iu Schles, den 2, April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gr. Amtsgerichts vom Heutigen aufgehoben, Pforzheim, den 31. März 1913. | Gerichts\chceiberei Gr. Amtsgericht9. A TV,

Schweinitz, Elster. [2052] Beschluf:.

Das Konkursverfahren über das Ver:

mögen des Kaufmanns Wilhelm

Raddaß in Schönewalde wird nah

des Kgl. Amtsgerichts, Abt. 13, in Cassel.

Cassel. Konfur8verfahren. [2648]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanus Neinhard Bode, Inhabers der Firma Reinhard Bode, So E IReie zu Cassel, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Der Gerichtéschreiber

des Kgl. Amtsgerichts, Abt. 13, in Cassel.

Danzig. Konkursverfahren. [2340]

Das Konkursverfahren über das Wer- mögen des Gutêpächters August Koll- wiß in Praust wird eingestellt, da eine den Kvysten des Verfahrens entsprehende Masse nicht vorhanden ist. Zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters ist ein Termin auf den 25. April 1913, Vor- mittags L232 Uhr, bestimmt.

Danzig, den 28. März 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Elberseld. Beschluß. [2041] In ‘dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nachlasses der am 5. März

Voriger | Heutiger

Voriger | Heutiger ‘_ Kuts

._ Kurs 88,10b Mannheiur 1901, 1906| | 88,10b 1907, 1908/4 | versh.| 95,80 G F Es do, 1912 unf. 17/4 | 1.3.9 | 395,806 | 96,10b do. 1888, 97, 98/31) versh.| 86,20b B do. 1904, 1905/38 versh.| 85,00 G Marburg... 1903 X (3% 1.4.10) g Minden 1909 ukv.1919/4) 1.4.10| 95,50 G do. 1895, 1902/31] versh.| —,— Mülhausen i. E. 1906/4 | 1.4.10] 95,80b do. 1907 unf. 16/4} 1,4,10.4 ‘-——,--# MülheimRh. 99,04,08/4 | 1.4.10| 96,606 d 1910 X utv. 2a 1.4,10 U Ea é do. o. 1899, 1904/31} 1.4.10 89, s Mülh.Ruhr 09 E. 11X| } j do. unk. 31/4 | 1.4.10; 96,60b 96,60 G j do. a 7 1889, 97/31 1.4.10 90,00 G 90,00 G (ünchen.…..... 1892|4’| 1.4.10 —, S —— do. 1900/01, 06, 07|4 .| 96,50 G do. 1908/11 unf. 19/4 | versh.| 96,503 do. 1912 unf. 42/4 | 1.2.8 | 98,406 do. 86, 87, 88, 90, 94/31) versch.| —,— do. 1897, 99, 03, 04/3 versch.| 87,25 G M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1,1.7 | +—— do. 1911 X unk. 36/4 | 0| 96,406 do. 1880, 1888131] 91,10 G 91,10 G 97,00 G

1 1 1899, 03 N 3%] 1 1 E | 88,75 G 1 1

Voriger | Heutiger Kurs

E Berlin 1882/98/38] versch.

E ei do, 1904 S. 1/3 1.4.10

85,40 G do.

S Amtlich festgestellte Kurse. | azn 8 ï i do. konf. Anleihè 863% s Slußtermins hob Berliner Börse, 5. April 1913, | 20 do. 90, 91 01, 05 3% 85,25b G Abhaltung des d E aufge f en Frank, 1 Lira, 1 Léu, 1 Peseta 0,80 46. 1 üsterr Oldenb.St.-A.09 uk.19/4 S | 97,75b do. Synode 1899/4 Schweiuitz (Elster), den 1. April 1913, Ga Gld L 200 d. 4 Gld. österr Gt A A do. 1912 unk. 1922/4 .4.10| 97,50G | 98,00b G do. 1908 unkv. 19/4 ; Königliches Amtsgericht. 1 Krone bsterr:eing, W. = 0,86 6. 7 Old. südd. W., | 20. do M N e ELE A6 j W. == 1,70 M. 1 9 f 9 A ; s 896 S Dot 99, 1904, 53 Schwerin, MecckIlD. k [2004] E 0A i Tat Stan E E O S.-Gotha St.-A, 1900/4 | 1.4.10| 98,00b 6 | 97,80 G Bielef. 98,00 FG02/03/4- Konrkurêverfahren. 2,16 6. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 6. 1 Peso (Gold) E E \ A T PRS A E ‘LoGcat Das Konkursverfahren N e E M e L O aSrirhedtig. do. 1901, 05/38 O ienhöndler S O Schwarzb.-Sond.1900/4 do. 1896/3 Tbe bier wiR, E. ats Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, Württemberg unk. 15/4 Boxh.-Rummelsb. 99/31 E m n dem daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | do, unt. 21 4 Brandenb. a. H. 1901/4 Vergleichstermine vom 17, März 1913 Emission lieferbar sind. do. 1881-—83|3K| versch.} do. 1901/31 angenommene Zwangsvergleich durch rets. i Breslau 06 x unkv. 214 " r” 1 c * E ., . 9 / . 24 kräftigen Beschluß vom 17. März 1913 Wechsel. Preußische Rentenbriefe. 4 1680 T0 ON Á bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Voriger | Heutiger | Hannoversche .…..... 1/4 |versh.| 97,50b | Bromberg .…....1902/4 Das Konkursverfahren über das Ver-| Schwerin i. M., ten 2. April 1913, S L E mögen des Gastwirts Kasimir Domo- Großherzogliches Amtsgericht. Amsterd.-Rott.…] 100 fl. ROOE | NesenNa an 1, Abholung Ls Séblußtermins hierdurch StAs8Csart, [20271 Sfiget, univ... j100 Jeb. 6

Wesifälische 2, Folge 3% do, {3

96,006 do. | E 3, Folge 4 86,20b G ; do. (3% 85,00 G do. do. | E Wesipr. rittersch. S. 1| 95,80 G do, do.

85,25b G Hödlskainm. Obl. 35

Barmen. Ronfurêverfahren. [2348] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmaunus Otto Rolofs

aus Varmen wird nah erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins und Vollzug

der Schlußverteilung hierdurch aufgehoben Varmen, den 29. März 1913. Königliches a, Abt. 1 þ.

retff.

3

[2050] 4 779 5 do. S. 35 95,80 G i do. . 1/3 4 3 3 4 3 3

Mets ; 00. 96,60 G ; do.

3%

neulandsch. M «13%

E SISÍ A P A J SUGÌ I APAÏ A GISS

mi R

| | S8E8S£/:N8S | 1 S8SSSa | 228

D pad pi Jad bd J fe fred Fs 0d A I B S

i Hess. Lds.-Hyp.-Pf. 96,60 G S. A S6,50 G do. S. '18-—22/4. 98,40 G . S.10a,23—-264 87,25 G 96,40 G 91,10 G 91,10 G 26,40 G 88,75 G 96,30b ÿ

E do. do. 97,00 G do. Kredit. 96,40 G do. do. 86,90 B do.

96,75 G 95,50b B“ | 85,00eb B 95,75 G 95,75 G | 95,50G | 95,75 G | 87,00 B 87,00 B

«E D P L D D V

S

o Le] K = mth

Bergen, Rügen. [2482] ÎIn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hotelbesißers Johannes Möller in Sellin a. Rg. wird das Verfahren nah rechtskräftig bestätigtem Zwangtêvergleih aufgehoben. Vergen a. Rg., den 3. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [2016]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanus Paul Tiegs in Berlin, Chausseestraße 42, is infolge Sch{lußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 28. März 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Beriin-Schöneberg. [2018] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. Mai 1912 zu Gutsbezirk Potsdamer Forst am Dampfersteg des Lftschiffhafens tot aufgefundenen Uhr- machers und Goldarbeiters Peter Oster, zuleßt Verlin - Schöneberg, Eisenacherstr. 50, wohnhast, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. : (I SMIRESEND den 29. März Königliches M Verlin-Schöneberg.

Ds

-—

DNRRIRRAO DNOD

; S. 1-113 . Korm.-Obl. 5-9/4 j S. 10—12/4 . S. 9à, 13, 14/4 S. 15—16/4

S. 1—4/3%

_-

. [31 versch.| 86,80b do. 09 uky. 19/224 Hie do 21 O0! VETII 80,55b

4 |1,4.10| —,— —,-— do. 1895, 1899/31 E | E B Cos 1900 X 4 Abhalt des Schlußtermi hierdur) Kur- und Nm. (Brdb.)/4 |versch. Sa \ L altung des Schlußtermins erdur) do. do 100 Frs.| 2 M. 79,70 G do. do. =- |3%| versch.| 86, do. 1908, aufgehoben. Konkursverfahreu. Save ti “ind fl 4 N N O

mm C Wt . . . s m 3 jn s

,

1 Sächs. ldw. Pf. bis 23/4 do. do

—] J A J J pad

e 4.10| 97,30 G 3.9 | 97,006 2,8 | 96,40h ich.| 86,90 B 96,75 G 95,40b 85,00 B 95,50b 95,50 G

Le {ch| 96,00 G 1

1

07/08 uf. 17/18/4 09-11 uf. 19-2114 |

orr

eb

Verschiedene Losanleihen.

Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 |/172,00b 1172,40b Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. 196,00eh B 196,00 B Humburg. s Tlr.=L./3 | 1,3, | —,— —— Oldenbutg. 40 Tlr.-L./3 | 1.2. 1no 128,70 B Sachsen-VMein.7Fl.-L.|—| p. St. | 34,8906 | 24,80b G 34,60b

Augsburger 7Fl.-Lose|— p.St. | 35,106 | Cöln-Mind. Pr.-Ant.|31/ 1.4.10/137,90b 1|138,80b

100 Pej.

L E o Pforzheim 1901, 1907/4 | 1. do. 1910’ unf. 15/4 (1 do. 1912 unk. 17/4 |1.

6 L;

Ln Cn N N H Lo S

Tr do. 1895, 1905/3!

Plauen ……......1993|4 |

do. 1903/3%/ 1. Posen 1900, 1905|4 | 1 do. * 1908 unfv. 18/4 |-1. do. 1894, 1903/3 1. 85,50 G Potsdam.….…....1902|3%| 1.4.10| 92,506 Regensburg 08 uk. 18/4 | 1.6.12! 96,106

SS| |SSS||||

S wo

95,75 G 96,00 G 85,40 G 92,50 G

98,90 G 99,00 G do, 89,70 G , | 87,00 G

99,00 G x 99,00 G B

do. 07E0R Darmstadt 1907 uk. 14/4

do, 1909 X uf. 164 21906 do. 1897, 1902, 05/38 97,90 G T-i rad Bom 0 9780 G D.-W ilmersd.Gem. 9/4 28,60 G do, Stadt 99 ukv. 20/4

95,75b G 96,00 6

MMD

farb pad Pit: hum“ Sonn,

unk. 20/4

S, 1

ich.| 87,60 B 96;75b 97,75b G 96,25 G 96,10 G

96,00 G 97,10b G

101,80 B

Berlin 6 101,80b

D

n L:-] =

w S 5

M to

RTNRNOTAUT

S

r

5D _ Lo

[ ISSPPIASASN j

| i

1 1 1 1 1 1 ] | 1 do.Stdt.04,07ukv17/18/4 (1 . 100 £, 20 £ do. do. 09 unkv. 19/4 {1 36,75 G D A böte S do. 1904-07 ukv. 21/4 |1 96,75 G bo, L: Kie Tor do. 1904/31 1 | 90,75 G do. Anleihe 1887 Schwerin i. M. 1897/35) 1 £6,40b G do. kleine Spandau 1891/4 | 1 97,50 B do. abg. do. 1895|3%| 1 P 37

j 96'40b do. 87 fl. abg.

1 96,40b

1

1

1

L

=3 —3 | | i ja

Beuthen, O. S. [2032]

Das Konkursverfahren über das Wer- mögen der Vorkosthändlerin Martha Lange in Miechowitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. 12. N. 13b/12.

Amtsgeriht Beuthen O. S., 31. März 1913.

Blankenhain, Thür. [119456] Im Konkursverfahren über das Ver- mögen der Stadtbrauecrei Blaukeu- hain i. Thür. Aktiengesellschaft wird eine Versammlung der Inhaber von Teitil- \huldverschrcibungen der Gesellschaft auf Freitag, den 25. April 1913, Vor- mittags 92 Uhr, im Gebäude des unterzeichneten Gerichts berufen. Die Schuldverschreibungen sind spätestens am 2. Tage vor der Versammlung bei der Hinterlegungsstelle des unterzeichneten Gerichts zu hinterlegen. Tagesordnung : Bestellung eines gemeinsamen Vertreters im Konkursverfahren der Stadtbrauerei Blankenhain. O enan i. Thür., den 28. März Großherzogl. S. Amtsgericht.

Worbeck. Sonufureverfahren. [2061]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mühlenbesißzers Ernust Fülling in Vergeborbeck wird, nachdem der Gemeinshuldner einen Antrag auf Einstellung des Konkursverfahrens gestellt hat, und sämtlihe Gläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, befrtedigt find bzw. thre Anmeldungen zurüdckge- nommen haben, eingestellt.

Vorbeck, den 31. März 1913.

Der Geuichts\hreiber des Königlichen Amtêgerichts.

Bremen. [2060] Das Konkursverfahren über den Nachlaß

der in Brxremeu verstorbenen Ehefrau

des Arbeiters Albert Otto Koch,

Marie e: Lehmann, ist nah er-

folater Abhaltung des Schlußtermins durch

T luß des Amtsgerichts von heute auf-

gehoben.

Bremen, den 2. April 1913,

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Freund, Sekretär.

Burgstädt. [2007] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Strickereiwarenfabrikanten Robert Arno Rothe in Burgstädt, alleinigen Inhabers der Firma Aruo Rothe daselbst, wird nah Abhaltung des Sglußtermins hierdurch aufgehoben. Burgstädt, den 2. April 1913. ___ Königliches Amtsgericht.

Busendorf. [1998] : Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Jugenieurs Wilhelm Rößle, zuleßt in Busendorf, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermtns hierdurh aufgehoben.

Busendorf, den 29. März 1913,

i 1 l 1 1 { 1 L 1 1 1 ) j )

LL8LK

CININN omo TOMODNO

Dresden 1900 / | 98,80 G 9820 6 do, 1908 untv. 18/4 86,006 | 86,00 G do. 1893)

e220 SE228 |

do. 1900

4 { 3 1 4 3 3 3

L

l/

% )

S

WLB| 3 SS |

Stendal 1901 /4 innere 1908 ukv. 1919/4 d inn. kl. 88,60b .| 85,25b

1903/31)

A äuß.88 1000L Stettin Lit. N,O,P, Q|/3% uß.88 1000

500 £ 100 £ 20 A

fails Uo Lo M Fn Me m Lo Lo D 2 s i O

e

\

D

Frankfert, Oder. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Ber- mögen des Bauunternehmers Gustav Jeschke in Frankfurt a. Oder ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Etn- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Bertcilung zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder dcs Gläubigeraut schusses der Schlußtermin auf den 25. April 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer 11, besiimmt. Frankfurt, Oder, den 27. März 1913. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Freiburg, Breisgau. [2344]

Durch Beschluß Gr. Amtsgerichts Frel- burg 111 vom 28. März 1913 ist das Konkursverfahren über das Vermögen des Rudolf Klatte, Inhabers des Hotel «& Pension Loretto in Freiburg, nachdem sih herausgestellt hat, daß eine den Kosten entsprechende Masse niht vorhanden ist, eingestellt worden.

Freiburg, den 31. März 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. III.

Haltern, Westf. [2043] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Grünefeld in Haltern it zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 26. Mai 1913, Vor- mittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Haltern anberaumt.

Haltern, den 31. März 1913.

(Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Fiattingen, Ruhr. Konkuréêverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Wirts Hermanu Lackmanunu in Hatiingen ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berückiichticenden Forderungen der Schlußtermin auf den 18, April 1923, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gericht hierselbst, Bahnhofstr. 9, bestimmt. Hattingen, den 29. März 1913. Wurm, Gerid)tsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Hattingen, Ruhr. Konkursverfahren. In dem Konku'évefahren über das Sgra L Ea G N ; cpmaun in Liudea (Ruhr) ist zur ; Kaiferliches Amtsgericht. Abnahme der Schlußrechnung des Ver- Cassel. Konfkfurêverfahren. [2047] | walters, zur Erhebung von Einwendungen Das Konkursverfahren über das Ver- gegen das Schlußverzethnis der bei der mögen der ledigen Frieda Krü, Kurz-, | Verteilung zu berücksihtigenden Forde- Woll- und Weißwarengeschäft in Schlußtermin

[2034]

di jl fi pi i Gn Sis 2 U R BE E E:

5

SSSS 1! Es

.

Ei

r

L Ci e a da e d A EIRAANANN

1

22

. .

.

ŒO 23

Bosn. Landes-A. do, 1898 do. 1902 Buen.-Air. Pr. 08 do. Pr. 10! do. 1000 u. 500£| do. 100 £!| do. 20 £' do. ult. tioula |

April \heutig. Bulg. Gd.-Hyp.92| 25T241561-246560|

18

wt D

D

R R

| S5 C5 05 a Gi da b

| roc

E A

3 l i b 3 b O [e

0e a s p 2 L i fi js Fi

| | |

2

Do LO I Sa dn be Fes ta R D b A S Eis

æe

l l f J J] J

_— [N E e

©

4A 4 ck23

I S Perd

ia ip l i R _

97,80 G 97,60 G 97,60 G 98,20 B 90,10 G 89,75 G 90,10 G 96,10b

l Pai jt pad pad p jt bt js —_ ©

S

f

ps

99,30 G

99,10b G 99,00b G 99,70b G 99,90b G 86,70b G 76,60b B

mm L . S

- 5

BELITHEL Os [5-| 1,1.

r bs b O et m n n j

p bs ps fs Amn

d js js S R e Ee i i js et S T R SE 1

=1

en t R m 1

en en bn V Lo Es + C æœ ck

[1603]

_ E L

S) tet

[2024]

ee S

R

net io s 4 n

—_—

E mb s Fi A A

i D fenas Spe

-,

.

S1 SS| 1]

E cs m m 2

Do 2 00, : Posensche S. 6—10.. /- do. S, 7133

SBI S8! ||

Aachen 1893, 02 S. 8, 97,75b 1902 S. 10/4 97,75b do. 1908 ukv. 18/- 85,10 G do. 1909 X unk. 19-214 85,10 G do. 1912 X unk. 23/- , do, 1898/38 Altona 1901 |- 98,60 G do. 1901S. 2 unky.19/- 98,60G | 98,75G do; 1911 unkv. 25/26 98,60G | 98,75 G do. 1887, 1889, 1893| 98,60G | 98,75 G Augsburg 1901 98,75b 98,75 G do. 1907 u 15

,00b | 100,25bB | do. 1889, 1897, 05/3% oie: : Baden-Baden 98,05 X |3% Ó | 77,25 G y Barmen de da 97,60G | 97,80G do. 1899, 1901 X r. a6 97,50G | —.— do. 1907 unkv. 18 2 0

97/75b

| |

a

S8 SSS 05 DNRNRIRD D

,10| 97,50b G | 85,10 G 85,10 G 74,25 G T 86,40b G | —,— 98,75 G

1Z

i n i ja J S

E24

a 4 in in S m jn

101,10 6

=

SS i SS

I I 0 1 22 22 22 21 P

GAAUR

do. Sächsische do.

do. do. neue 14 Schles. altlandschaftl./4 do. do. [346 landsch. A4 do. A 3% do. A 8 do. C 1 do. C3 do. C3 do. D4 do. D do. do. Dig Schle8w.-Hlst. L.-Kr.\4 do. do. 131

do. Westfälische do.

T S

e

e

e

Sn 12 —1—

D

R

R S

Hem, D

G a ie a n C0 V t r d Uo U i d G H G3 a - S --=

S

_ L

882 §288

S C00 R

mw a _—

egts Se

[2033]

S

N

D Dos

1 —1

4 S

pes

da in D L Co dr da R

B Lb En Ft b S0 S mam 293

55

—_—

SS Ss SSS D

T Cd j

L S Es P E E e: I OoOD VoOS it

C D a A S3 O P na Ea de O C n a Ha E H H

do. 0, 2 A do. Silb. 1000fl. do. do. 100 fl. do, Pap.-Rente do, 1860 ex Lose| 4 do. 1864er Lóje

Li

006 do, 1912 X unkv. 22 } l 8850 G 85,60 G do. Le T 31% d). Bes | T4, 74,50b B do. 1901 X, 1904, 05/3% d

2 es 2 Berl.1904 S. 2 ukv. 18/4

97;00b G do. 1904 S. 2 ukv. 14 85,25 G do. 1912 unkv. 22/- 74,00 G do. 1876, 1878131

1905 untv. 15 do, 1907 Lit. R uf. 16 do. 1911 X Lt.S uk. 21 do, 1888, 91kv,,94, 05

S

É ae E s A Saarn En= r

m-m

Pommersche [4 | 1,410 —— - do, | 1.4.10| T do. 6 u er . Las G ; 31 versch.| 86,60b versch. - Münster 1908 ukv. 18/4 : d x mögen des Matecrialwarenhündlers Christiania . 100 Kr. —,- d [3// vers) 07 h Karl Lippold, Auguste Wilhelmine Königliches Amtsgericht. _|\ Wilhelm Hahn in Visdorf wird nah Jtalien. Pläße. 100 Lire 79,26b a E do. 2007 untv. 17 4 1.410 do nburg o, 102M 2 geb, Spier, wird an Stelle des ber- | gxo11feld. Bekanutmachuag. [2012] | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Föbenbagen 100K: l A Ee E 2 Me D i hierdurch aufgehoben. A eo E E A Le versh.| —,— S do. 95, 99 1902 “0580 versch. ; do | Rechtsanwalt Dr. Koppe der Rechléanwalt | des Amtsgerichtsdieners Michael “de A Vil. | 3M. S oon | dogoa | Gohlemto M O E | ; Lamp hier bestellt. Löctert in Hollfeld wurde mangels einer Königliches Amtsgericht. B o R 20,44 G Südsische ns 97,60b 97,60 E on 1900 9% versch. do.91,93kv.96-98,05,06|3%| ve S E do. lele è e T OA DELIAN: F 900, 1906, 1908| N ; L z Dir E T O L E —-,— 1,3,9 Offenbach a. M. 1900/4 | Königliches Amtsgericht. E eingestellt. Dies wird nah Stuttgart-Cannstatt. [2479] MEN s --100 Pes. S M.| L do. 31 versch.| 87,50 G do, 94, 96, 98, 01, 03/31 versch. do. 1907 X unt. 15/4 | 1 : one21 | Ablauf der Beschwerdefrist hiermit öffent- E y Mae / Schleswig-Holstein . |4 |versch.| 97,256 | 97,25 G - Ellwürden. [2063] f [h frist h ff Das Konkursverfahren über das Ver- do a 2 M.| —, de Do, I OeR a E T Ie E Ae j fa " 2 á [4 D L E A E A 4 909 ¿ . 15 :4. ry d Hollfeld, den 29. März 1913. mögen des Friedrich Beck, Juh. einer Paris 100 Frs. |vista E 2 | j Das Konkursverfahren über das Ver- h Schweinezüchterei in Fellbach ist gemäß Do, 100 Frs E 80/30 G Anleihen staatlicher Institute. do, 1889/34 1,4.10| ; ; Si. Petersburg . 7] Far A 1 E Georg Burhop in Blexersande wird Kandel, Pfalz. [1999] Rd 100 R. | —,— Oldenbg. staail. red. 4 versch. 98,90 G Ale ) daa na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Bekanntmachung. Amtsgerichtssekretär Bayler. Zehweizer Pläye/100 Frs.| 8 T 80,86bB | do, do. unk. 22/4 [versch.| 89,006 907 unkv. 17| iti E E do. A 0. 0. aa Gan R « L ¿ L Stoc Gthbg.| 100 Kr. | 112,058 | Sachs.-Alt. Ldb.-Obl.|3%) versch.| 87,00 G O O Ellwürden, 1913, März 31. mögen der Barbara Dudenhöffer, geb. | Weida. Konkursverfahren. [2483] Saa, 2ER it do: Coburg, LindebL| | | 1901, 1903/3 Veröffentliht: Ger ken, Gerichtéaktuar. | Henrich, Witwe des Ackerers Jakob | J i 84,725b S 1.4.10/ 99,00 G 1909 ukv, 19/21/4 | 14. do o uf, 19/20/4 |versch.| 96906 | 00006 R E mögen des Zimmermeisters Paul Wolf D Ls | 190 Kr. | 2M. E do: Gotha Canbettrd. (a L 10| 97:80 G 1904/31 L —,— E do. 97 X 01-03; 05/38) versch.| 85,408 85,40 B E G! y i ; Landestrd. 4 | 1.4. j : gehoben, nachdem der am 18. März 1913 | in Berga a. E. wird, nahdem der in do. do. uf. 16/4 | 1,4.10| 97,806 E Staatsfonds. Berichtigung. abgeschlossene Zwangsvergleich rechtskräftig 1 Rote: 01 Ade E N E E L In dem Konkursverfahren über das BYer- 1913 angenommene Zwangsvergleich dur S do. do. Uk, 1.4.10} 97,90 G F E / 242 89.00 G E Argent. Eis. 1890| 5 à 9 ; 9 L Le B I LE S On T (Lomb. 7). Amsterdam 4. Brüssel 5. | do. do. uf. 22/4 | 1.4.10] 98,00 G d 1895|2 | 7 8140B : Les | ik h welt Kaudel, den 2. April 1913. rechtskräftigen Beschluß vom 25. Februar L D, Ss / do. 20 £| 5 händler in Falkenberg, findet die erste Kgl. Amtsgericht. VeA 6: Gondon 9, Madrid: 4% Rati! 4. SE, Noterb, 1.4.10| 86,206 0. 0e 1 Î Saarbrücen 10 ufv.16|4 96,606 | —,— do. ult. svorig. | —, Gläubigerversammlung am 17. April ————— Weida, den 1. April 1913. u, Warschau 6. Schweiz 5. Stockholm 5% Wien 6. |S i 11,7 | 97606 | 97,6006 | ho. 07 0, DO. . T Z / i é i as Konkursverfahren über das Ver- H allgemeine Prüfungstermin am 22. Mai | Das Konkur ) : . 2 d í G d ¿ : 7 t . Co ons, | do. Do, 18 1913, Nachmittags §3 Uhr, im|mögen des Kaufmauns Hans Karl | weida. Konkurêverfahren. [2023] Geldsorten, Banknoten u. Coup H Miinz-Dukaten pro Stü —,— 9,70B Sachs.-Weim. 1 nachdem der Zwangêvergleih vom 11. Fe- | mögen des Gastwirts Martin Ledder- E O L e ax 1 bruar 1913 rechtskräftig bestätigt ist und | hos in Weida wird nah erfolgter Ab- 20 Francs-Stiicke 16,24b | 16,256b | Schwarzb.-Rud. Ldkr.|3Ÿ 1. | bier R : : 8 Gulden-Stücke [s TTERS do. Sondh. Ldskred. [3% =— ITETZ Dresd. Grdrpfd. G12 j : [l . Q ehoben. e ‘ials s Gld S ies Z : E S. 5 unf. 14 T | 0. Lübe, den 26. März 1913. 9 Weida, ten 2. April 1913. a a ; Diverse Eisenbahnanleihen. S. 7 unt. 16 4 4 Abt. 11 Bergish=Müärk. S. 3. [3% 1.1.7 | 91,20b 6 29 Une E [N ; | O h B B Amerikanische Banknoten, große| 4,1925b d S, 9 unk, 22/4] 15.1 i: do Lit. R340 Weinerzhagen. 2044 do. do. mittel ——— Magdeb.-Wittenberge|3- E L A E A S4 R T I Z i Konkursverfahren [2044] weinheim. ; / v. i Mecklbg. Frièdr.-Frzb. 3) [26 Geiibebr, SLMA 1e fe | Slutigart, 1898 #4 a onturSbersaßren Uber das Ber- é do. Coup. zb. New York| —,—— 5 ires E00 G! oe G : ° Das Konkursverfah b S Velgische Banknot 10) Francs 80/65b do. konv. it. v. 95/3 | 1 . elgische Banknoten 109 Franc L . E S L 20/4 |1.,4.10 O ia e mögen des Kaufmanns Friedrich Phili Wid in Weinhei | h N |34| 1.4.10) - do. 1916 unkv. 20/4 9 Do. 902 M0 Heukelbach in Rönsahl wird nach er- h þpp mayer In einheim Englische Banknoten 1 £ j Wismar-Carow.…... [31] 1.1.7 | D ou 1a E | E R wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Französische Banknoten 100 Fr.| 81,00b db 88, 90,9400, 08189] Verte do. 1909 utv. 1919/4 | 1. dur aufgehoben. : Italienische Banknoten 100 L.| 79,50h (v. Reich sichergestellt)| | | | do. 1909 ukv. 15/17| Trier. 1910 unk. 21/4] j Meinerzhagen, den 28. März 1913. N os E Norwegische Banknoten 100 Kr.| —,—| —,—- do. 1882, 85, 89, 96/3 do. 1903/31) 1 ; 98. ; i do. 1000 Kr.,| 84,75b Elberfeld 399 N Wiesb.1: 2 ck 4| 7 S Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1,4,.10| 97,25b 6 | 96,50b G C, E S A Werzig. Konkursverfahren. [2342] D ino o 1912 uf. 26/4 | 14.10 97T60B | 9760B | do. 1908 X’ ufv. 18/20 - do. 1903S. 3 ukv. 16/4 | 1 In dem Konkursverfahren über das RELES C A 1 Ri | as Konkursverfahren über das Ver- do. do. ult. April| —,— / 1 E 4 : : " Schwedische Banknoten 100 Kr./111,906 | —,— S 14 |1 G A A A E 2x 61551-85650] 5 Günther in Merzig ist zur Prüfung I 810b | bo S. 24 uf. 21/4 | 139 | 98,606 | 98,60G | do. 1903/38 do. 1879, 80, 83/31 versch. 1---20000/) der nachträglich angemeldeten Forderungen in Zabrze wird nah erfolater Abhaltung Zolleoupons 100 Gold - Rubel| —,— —— . | do. do. S N Li E 32/006 do. 1908 X, 1910 X! Worms. .1901, 1906/4 | versch. bd - Gold: 39 r! au Sees den ubs E Sinis TLEINC L E do. do. E e E 9850 6 E u unkv. 18/22|4 | vers.| 97,40 do. 1909 unk. 14/4 | 1.4.10! 95,50 G 95,60b do. aal 42 : | : ) s d d : A : Serie 911 1 B Essen 1901/4 | 1.4.10 96,25 G do, 1903, 0513%| versch.| 85,50 G 85,50 G 906| 4% ¡ichen Amtsgericht in Merzig, Ecke Tor- Königliches Amtsgericht. 4N 3/11. Deutsche Fonds. A e a T A L L d 513% vers 1a A 96, Staatsanleihen. z /4 | 1.1.7 | 95,75b G | 95,75b G : , A ) M v ámtégeribi. Abt 4 D T : bo O O OIOM L T T ERE A dos s 1896/84 1.1.7 | i Weitere Stadtanleihen. werden am o, S S S E 20lris- A. Bekanntmachungen fällig 1. 8. 14/4 | 1.1.7 | 99,30b G do. A. 10/14 uk. 17/19/4 ch.| 95,80bG | 96,00G | Frantf. a. M.06 uk. 14/4 M06 | i 9 N 5 9 94. 97, 1990131 E e aas S 1 RGt nebe Seite 4 April heutig.| 1. 4, 15/4 4.10/ 99,10 B do. A. 1894, 97, 1900/32 86.756 86.75 G do, 1908 unftv. 18/4 | 97,60 G (nte e Sette ) do, E Sufudng| 5 Das Konkursverfahren über e Ver- Voten.Peov A utv.26/4 | | 204 97,60 6 S Eis.Tients.-P. mögen des Schuhwarenhändlers Georg | [5,4 /,- 25 Int.|4 |a331. . 1388, 92,95, 98, 01/31 84,50b G | 84,50 G Do HOLE E N doErg.10uk.21i.L| 5 g chuh h g [2484] E v unt. 25 Jnt. T Ba T6 0 do. L )2,95, 8,0 | L A e do. 1899 31) 90,10 G do. 98 500, 100Æ!| ck d s R OBSY \ E, rsch.| 76 Rhpr. A. 20, 21, 31-34/4 1A , 993/39 1,5.11| 90,10 G ; haltung des Schlußtermins hierdurch auf Mit sofortiger Gültigkeit treten ver- do, ult. svorig. | 76%bà76%B à76%G . A.35/37 uk. 17/184 Freibrg. i.B 100 R | vers. - 116,50 G [116,50 G do, ult. svorig. | gehoben. a 3 schiedene Aenderungen und Ergänzungen April \heutig.| 76,60b B E 00 S N E ¿ärz 1913. do | HUE0. N 25 l Fürstenwalde Sp. 00X|3%| 1.4.10| —,— - : P R s ; 93/96 |- 8g. 5, 6, T7138 1 T L y do. 99,50 G 99,50 G Egyptische gar.| : Kaiserliches Amtsgericht. A : ukv. 23/264 | 1.1.7 | 97,60b G | 97,70b G Ausg. 5, 6, 7/34 Siba 1907 N4 | 1.1.7 |-— y 9610 E s i: Pr. Staatssch. f. 1.4.15/4 | 1.4,10| 99,10 G j do. ,10b | 96,00B do priv.| 3% Miesbach. Befanntmac 9013 R Ae ete D angen Ar Eo e i 99,00 B 12—17, 19, 24—29 35 versch.| 85,26b G | 85,75b G U esbach. Bekanntmachung. [2013] | zum Nebengebührentarif“ in Kraft. Näheres do. fäll.1. 5.17 1.8.17/4 |a331,3| 99,10bB | 99,108 | do. Ausg. 18 3 84,506 | 84,506 | do. 1910 N unk. 21/4 [versch do. do. : 81;75bG | 81,006 | do. 2500, 500Fr.| 4 Preuß. kons. Anl. uk.18/4 | versch.| 99,70b 6 Gießen. 1901, 1907/4 | versch. Brdbg. Pfdbrfamt 1=3/- 97,75b | 97,50G | Finnl. St. Eisb.| 3% tes Vergwerksingenieurs Gottfried | sehen, au gibt unser Verkehrsbureau hier, do. | 99,90bG | Schl-H.07/09ukv19/20/4 ; E d S t ao 6 : s{h.} i LeL c Staf ¡Del j do. 98, 02, 05/31 1.4.10| —,— —,— 0, 1912 unk. 22/4 | 14.1 do. D. E. kündb. 3%) versch.| —,— U Galiz. Landes-A.| 4 Kerschbaumer in Hausham wurde Wienerstraße 411, Auékunst. Dresden, “8 tons Anleihe (3% Gers, 86/900 G 26'900 B 20, dandeattt Reatb: : Ó ) 1905/38 Dt. Pfdb.-Anst. Posen do. Prop.-Anl.| 4 g 76,60bG | do. do. [3% 1,4,10| —,— Bf / ; 7 .. "” é. | 4 P 9 Ly q 2 Q d S 190 13% D , j Ley . b. M. wegen Durchführung der | Sächs. Staatseiscub., als geschäfts- do. ult. (vorig. | —à76%B Westfäl. Prov. Ausg. 3/4 | 1.4.10| 97,306 Gr.Lichterf. Gem.1895|3% Kur- u. Neum. allei ; aa o. 500Fr.| Wey S 1 April lhoutig.| —,— do. do. neue/3% 91,40 G do. 5Y8184-84 _ | S@lußverteilung aufgehoben. 9 führende Verwaltung, | 901 t 98,80b . Ausg. 6 ukv. 25/4 |versch.| 98,406 do, 1912 X untv. 22/4 96,60 G f A Miesbach, 31. Vêèärz 1913. s : do. 1908, 09 unk. 18/4 98,25h 6 Ausg. 4/34 1.4.10| 92,75 6 Slibexstabt os imtviol4.| 11 do. do. )| 87,00b G do. 500 |1,60 K. Amtsgericht Mi Miesbach. S A Ev. V 8,79, 8031 91,75 G do Ausg. 2/5 | 1.4.10| 81,506 do, J : y 88’ 15 G uE j 10000 4| 1,60 ).0.75,78. 79,8031 2 UUSg. 2/5 4, , 07 91 E N A ; e : Md RL S OOGIES As s Vestpr. Pr.-A. S. 6, 7/4 | 1.4.10| 96,00b i do. 1897, 1902/38 versch. 88,75 do. 85,60b do. 2000 , |1,60 Bekanntmachung as Mit S bom _ April do. v, 92, 94, 1900/88 Pons Westpr. Pr 6, 7 palte 1900, 1905 4 verd, D do. | j . Js. werden die Stattonen Schleusingen j j 13% Mid D O O O S Ostpreußische do. 4Y Gold-R. 8 Das Konkursverfahren über das Ver- S Scleusing En 3 do. 1886, 1892/34 versch. do. TBIER [70G | bo ooo 1130 : , - " - do Á F L , , 0. | C in den Ausnahmetarif 64 für Stein- M , 9 t. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| —,— Hanau 1909 unk. 20/ do. ld\ch. Schuldv. A do. 400 , | 1,30 Ce in M ARMUeN! wurde durch | T 2406 Emsch10/12 uk. 20/22 4 ) 95;25b Hannover E Pommers@e / ae [D Holländ. St. 1896| 3 Beschluß des Kal. Amtsgerichts Münch- ; 1 : j / : ; O ,70 6 60b G 18 ß ; n H N 1 ria angen, n * 20/4 08.400 G Hadersl. Kr. 10 ukv. 27/4 0) 95,50b Sbrtorb V0 va 6d do TT7,10b 77;25b dó. 100 £/| 48 x L Ds z S H HL ai Z @ „Wilm. u.Telt.|4 | 1.4.10| —,— Herfor d. 1989) do 20 L| 46 tes Schlußtermins als durch rechtskräftigen 1 a i e l ie A Ae 1010 UnT 20! Karlöruhe… 1907/- 85,00b do. ult. svorig, Zwangsvergleich beendet aufgeboben. E I E Do Eisenbahn-Obl.|3 z 7575 G Sonderburg. Kr. 1899/4 Es 9 ale T TTI April heutig.) i \ -Dbl. D Telt.Ar. 1900, 07 uk. 154 86,25b 1886, MRER 99,306 R L N h : : : -Uin Ch S. 7|ch L : Jtalien.Rente gr.| 3% »Ja Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. | Tfv. 1101. Oberschlesischer Kohletu- Arnsch.=Län.Sh.S. (98 11,7 |\—— .904 ur 95,40 B do fleine| 3% | 1.1. d ;s *y A F TN OTR E | 7'| verkehr nah Stationen des mittleren Sen R La do. 07 N ukv, 18/19/21/- A Er Münder, Deister. [2042] Bremer Al. 1908 uk. 18/4 | 1.3.9 | —,— 96,60 G do. 1889, 1898 f a 25 g wers 9. —, i S. 3, 4 ú : . do: do. 1911 uf. 21 Königsberg 1899, 01/ L | L tr dito mögen der Saline, Sol- und Schwefel- a ne Uge L, Aus E. do: do. 1887-99 wod O ldi N U E | RATRALANE bad - Aktieugesellschaft Münder in | 217 QUligteit vom Lage der : 20, Do, 1908 1116 /9% 93,50 G do. T AE do. 200 ,, Hamburger St.-Rnt. d c 05. 01S 20 iy 1 es 0. 1891, 93, 95, 01: do, 20, eingestellt. nellen (Wilhelmêthal) des Eisenbah: do. amt. St.-Al, 1900 LichtenbergGem. 1900/4 do, 1904, 4200 & Münder, den 28. März 19183. Friedhof des Eisenbahndirektionsbezirks do: 1908 ukv. 18 / unkv. 17// Norw. Aul. 1894 0, 1909S,1,2 ukv.19 Ludwigshafen .… 1906 1888 gr. Neuwied. : [2481] | bezogen. Hinßchtlih der Frachtsäße wird do. St.-A. 13 X Int. Das Konkursverfahren über den Nachlaß | auf die entsprehende Bekanntmachung iu do. amort, 1887-1904 1906 do. 200, 0. a 1902 unkv. 17 do. ult. u s Q dor) a e n TEL für den Güter- und Tterverkehr im Be- 1906 udwig Kraut (früher in Thale) ' t 1893-1909 Schlußtermins aufgehoben. Kattowitz, den 31. März 1913. do, 1896-1905 Neuwied, den 29. März 1913. Königliche Eiscubahudircktion,

do. 1910 unk. 24/4 | 96,2566 | —,— April lhèutig.| —,— A N Q 18/4 0D. 1896/36 30 T do. inn.Gd.1907 97'506 Ee do. 07 ukv. 20/22/ 91,30 G N f do. - 1913 X ukv. 23/4 | 87,50 G Sißungssaale des hiesigen Amtkgerichts statt. Kaiserliches Amlszericht D. Russische Banknoten p. 100 R. /215,25b do. do. 500 R./215,25b do. 1899/31 1.4.10| 87,006 | 87,00 G do, fonv. u. 1889/3% do. 1908 rilckz. 37/4 Cassel Landskr. S. 22/4 : 13.9 | 97,90b 97,90b Elbing 1993 unkv. 17/4 do. 1908 unkv. 19/4 Termin auf den 19. April 1913, | des Schlußtermins hterdurh aufgehoben. do. do. Hann. Pr ¿40 Serie 9/31 1.5.11 „— do. 1893 A’, 1901 A388 1.4.10 do. konv. 1892, 1894/88 1,1.7 | —„— do. fleine| 45 und Mühlenstraße, anberaumt. E O p Eta 1879, 83, 98, 01/3%| versh.| —,— A A S 50-2 6 hlenstraße, Ostpr. Prov. S. 8—10/4 84,25 G Flensburg 1901, 1909/4 | 1.4.10 —,— D LEUO S Disch, Reichs-S : P . Prov. A. 6—9/4 95,80b G R 7 7 Disch. Reichs-Schay: | E beds 4 [rON a O H Le Dienstag und Freitag notiert do, ult. fvorig. | - etz. Konkursverfahren. [2346 0. 1907 .18// / a [ ] der Eisenbahneu „1. 5, 16/4 | 1.1,7 | 99,10b G do. Ausg. 14 unk. 19/3% e e 01D A 9760 G Oa A I + Dit. Reichs-Anl!. uk. 18/4 | versch.| 99,70b G | 95,206 | 95,20b p S5 4 y —————— do. Eis. Tients\.-P.| : in i rfolgt - ; A i 1895/3 E A Städtische und landschaftliche Pfandbriefe" | Siener in Met wird nah erfolgter Ab Bayerisch-Säcsischer Tierverkehr. do. do. e Md j 1901 N35 89,75 G dtisch [chaf Pf e e S 88,306 | 98,30bG | do ths Ausg. 22 u. 23/34 1903/3%| 1.5.11| 86,90 G | inie Gt: 973. 2 20 Af E! . S ebiet-Anl.| A 1227 f 102,80G [102,50 G Dänische St. 97| Meß, den 27 der Abschnitte „B. Besondere Tarifvor- O e 29/26 i | 87,70 G e | 87,70 G Ausg. 3, 4, 10,| j 204 . % „1.5.16/4 | 1.1.7 | 99,10b G s A Gelsentk.1907ukv.18/19/4 | 1.4.10 do. 87,75b G | 88,00bG | do25000,12500Fr| 4 Das Konkursverfahren über den Nachlah | ist aus unserem Verkehrsanzeiger zu er- 99,70bG | do. Ausg. 9, 11, 14/3 82,506 | 82,50 G (l L l h Ly | ab : do. unk. 25 Jut./4 \a331.,3| 99,80bþ 6 d / e ea do. 1909 unf, 14/4 | 1.1.7 Calenbg. Cred. D. F.|34 versch. ,— g Fréibg. 15 Fr.-L.|fr.23./ T d A : i N / 86,90bB | do. Landesklt. Rentb./4 | 1.4.10/ —,— Î E turch diesgerichtlihen Beschluß vom |am 3. April 1913. Kgl. Gen.-Dir. d. bo. do. versch.| 76,70b B D 3 1900/4 S. 1—3 unk. 30/32/ 98,406 | 98,40G Griech. 4% Mon.| 1,75 31. v A. 4, 5 ukv. 15/16 /4 | versch.| 97,00 G 0 : D i Satin i do. A. 4,5 ukv. 15/1 versch Hagen 1906 unk. 15/164 96,50 B 96,50 B dó: Komm.-Oblig. |- 0 96,75b 5000,2250 ,„ | D 91 Ausg. 2—4 3%] 1.4.10} 85,50 G N L : do. 5Y Pir.-Lar.90 j Staats: Und Peivatdabugüierver- a0 1911/12 unf. 21/4 99,40 B ( 1912 unk. 40/4 Landschaftl. o 1 0A 4 L B R | MARe Es, 1902 ¿ee 3% do. do. Serie 5—7|31| 1.4.10| 91,506 Halle .… .… 1900, 1905/4 | vers. do. do, n 400 ‘, | 1,60 i 4 3 E i 85,80 G und Schmalkalden als Versandstationen do. 1907 ukb. 15/3% ÉAGD D Kreis- und Stadtanleihen. do. 1900/3 1,17 h; S Rd E mögen des Handelsmanns Fricdrich 9 s do, E E M S kohlenashe usw. cinbezogen. Nähere Aus- d G Ha! 96,00B | 96,00B 3 h | ; | ¿eg ; S9. D Flensburg Kr. 1901. 4 97,00B E 1903|: do. Japan. Anl. S. 2| 4% berg vom 31. März 1913 nach Abhaltung 03 | r 99/60 G 95,70B | 95,75B do. Königliche Eiseubahndirektion. do. Lebus r. 1910 unf. 20/4 | 1.4,10| —,— R do. kv. 1902, 03/8 do. do. 85,00b L : S : N 4 A R E, Ser: 1—25| 4 Münchberg, den 2. April 1913. (2485] Bekanutmahung. a R A Le 4 do. do. 1890, 1901/31 1.4.10| —,— 1904 untv, 17 Ewe 1993,02 S, 8/5 E E do. ult. svorig. S : 95,49 B d do. do, 1909 uf. 19/4 5 31 j Das Konkursverfahren über das Ver- nuord- und südwestlichen Gebictes 96.60 6 do. 1901, 1902, 1904 do 3,4 Marotktk. 10 ukv, 26 1910 X uf. 20/22 /- T 7 (3 i do. do, 1896, 1902|! fs 2A Müuder wird wegen Mangels an Masse | ‘öffnung werden die Stationen Epich ( 4.10] 96,80 6 do, do. 100 direktionebezirk Erfurt und Stahusdorf do. 1907 ukv. 15 do Stadt 09 S. 1, 2 dd: §100. Königliches Amtsgericht. : ; a ias Berlin in den obengenannten Verkehr ein Ga agi Ot D E des zu Thale verstorbenen Gastwirts in | „gemeinsamen Tarif- und Verkehrsanzeiger n H 0 G April {lvoutig. / f do. 80, 86, 91, 02 do. Kronen-R.. reiche der preußisch-hes\{chen Staatseisen- 20 1908,1909 unf. 18 8 N 6/12 wird rach Abhaltung des | Ger 1906 ukv. 14/18 P : ' C 0, 1912 V. 26 Köntgliches Amtsgericht. namens der beteiligten Verwaltungen. dô, a do, 1895

—_—

Pa ali pas pf ape O P ali el efi CO ¿fr Ls

S

roe m R Z=

Das Konk ib d N Lauenburger LLT T A do. “1887/3 1.3.9 1910 in Elberfeld verstorbenen Witwe | Hohensalza, den 28 März 1913. as Konkursverfahren über : däs Ber- do, Tara 2M Ciciatenb a0 U versch.| 98,008 do. 1.4.10 do. 1897/31! do 100 Lire| 2 do. 1911X/12]utv.22 4 ; Short 112,00 B 4 |vers « 19114/12122) berg . -01|