1913 / 83 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berthold Ernft, Berlin. Junhaber: Berthold Ernst, Kaufmann, Berlin. ‘Nr. 40841. Eisfabrik Hermann E. Mudrack, Berlin-Reinikendorf-Ost. Inhaber: Hermann E. Mudrack, Kauf- mann, Berxlin-Reinickendorf-Ost. Dem Wilbelm NRohrbeck in Reinickendorf-Ost vnd dem Techniker Hermann Mudrack in Reinickendorf - Ost ist Gesamtprokura * erteilt. Nr. 40842. Rudolf Erd- maun Tapeten Daus, Berlin. Jn- haber: Rudolf Erdmann, Kaufmann, Berlin. Nr. 40843. Berliner Versicheruugs- 1nd Hypotheken- Koutor Eduard Jacobus, Berliu. Inhaber: Eduard Jacobus, Kaufmann, Berlin-S(höneberg. Nr. 413. Gustav Himmelreih, Berlin: Niederlassung jeßt: Berlin-Wilmersdorf. Nr. 2045. Franke’ Dampstischlerei, Berlin: Der Gesellschafter Bruno Staub is aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Salo Staub, Berlin- Schöneberg, als persönli haftendec Ge- sellschafter eingetreten. Nr. 4349. M. L. Kunkel, Verlinu: Inhaber jeßt: Fräulein Alice Kunkel, Kauffrau, Berlin. Nr. 10513. Otto Grund «& Co., Berlin: Der bi82herige Gesellschafter Kaufmann Jultus Sommerfeld ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 10 703. Julie Grün- berg, Berlin: Inhaberin jeßt: Nofa Itig, geb. Blogg, Kauffrau, Berlin. Nr. 15 257. Gebrd. Achilles, Berlin: Ießt offene Handelsgesellschaft, welhe am 1. April 1913 begonnen hat. Der Kauf- mann Edmund Grünfeld, Berlin-Schöne- berg ist als persönlich haftender Gesell- hafter in das Geschäft eingetreten. Der Vebergang der in dem Betriebe des Ge- {chäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft is nur der Ge- fellshafter Pohl ermächtigt. Nr. 18 141. Gustav Greiner, Berlin: Die Prokura des Kaufmanns Otto Strasburger ist er- Tloschen. Dem Kaufmann Curt Tänzer, Berlin, ist Prokura erteilt. Nr. 21 273. Paul Heinrich8, Tempelhof: Dem Otto Heinrihs, Sch{öneberg, is Prokura erteilt. Nr. 25 935. Benno Ruecht. Verlint Die Prokura des Hugo Beutel, Berlin, ist erloschen. - Nr. 32 274. Deutsche Felsen Oel Gesellschaft Franzen «& Co., Verlin: Dem Kauf- mann Max Lessing, Hamburg, ist Prokura

erteilt. Nr. 35214. Gustav Heinze, Berlin: Jeßt ofene Handelsgesellschaft, welhe am 29. März 1913 begonnen hat. Der Former Gustav Heinze, Berlin- Wilmersdorf, ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Nr. 35484. Sigmuvd Frank, Berlin: Die Zweianiederlassung ist zu einem selbständigen Geschäft erhoben. Nr. 36 472. Adler & Co., Char-

lottenburg: Der bisherige Gesellschafter Fol Adler is alleiniger Inhaber der irma. Die offene Handel#gesellschaft

it aufgelöst. Nr. 37317. Ve- wachungs-Besellschaft für Berlin und Vororte Christ & Co., Berlin: Der bisherige Gesellshafter Paul Christ ift alleiniger Jnhaber der Firma. Die Ge- sellshaft ist aufgel8#t. Die Prokura des Paul Nadtke ift erloschen. Nr. 37 920. A. N. Graf « Braune, Berlin: Die bisherige Gesellsckafterin Frau Minna Braune, geb. Schönbrodt, ist alleinige Inhaberin der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 38049. Alfred Vraun « Co., Berlin: Der bisherige Gesellschafter Alfred Braun is} alleiniger Inhaber ter Firma. Die Gesellschaft {t aufgelöst. Nr. 31788. Ewald & Ernst, Berlin: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ist erloschen. Gelöscht die Firmen Nr. 84. Ernst Horstmeyer, Berlin. Nr. 3222. M. Kraatz, Char- lottenburg. Nr. 8952. Reinhold Ko- walsfi & Co., Berlin. Nr. 9067. Moriß Gottschalk Söhne, Berlin. Nr. 9413. GBebrüder Bing in 1ig., Berlin. Nr. 10569. L, C. Bus, Verlin. Berlin. den 2. April 1913. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bernburg. [3158]

Bei der Firma „Anhaltische Spezial- Waagenfabrik Friedr. Otto Müller“, Vernburg Nr. 747 des Handels- registers Abteilung A ist heute einge- tragen :

Vie Firma ist geändert und lautet jeßt: e-Anhaltishe Waagenfabrik Friedr. Otto Müsller‘“’. Die Prokura ‘des In- gentieurs Otto Müller jun. in Bernburg ist erloschen.

Beruburg, den 5. April 1913.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Be.rnbaorg. [3159]

Bei der Firma „Anhaltische Waagen- fabrik Friedr. Otto Müller‘“/, Bern- burg Nr. 747 des Handelsregisters Abteilung A ist - heute eingetragen :

Das Geschäft ist an den Ingenteur Otto Müller jun. in Bernburg veräußert, welcher es unter der bisherigen Firma fortführt. Der Fa ergans der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlchkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Otto Müller Jun. ausgeschlossen.

Bernburg, den 5. April 1913.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Weornecastel-Cues. 3160]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 13 ift heute bei der Firma: Srs\Galtes Weinkellerei Jsidor Straus in Mül-

heim a. d. Mosel folgendes eingetragen

Dem Kaufmann Sally Strauß in Mül- heim a. d. Mosel ist Prokura erteilt. Berncastel-Cues, den 27. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Berncastel-Cues.

In unser Handelsregister Abt. unter Nr. 216 nachstehende Firma heute eingetragen worden :

Peter Selbach zu Zeltingen. In- haber Peter Selbah zu Zeltingen. Der Chefrau Peter Selbah, Eva geb. Kneib, daselbst ist Prokura erteilt.

Verncastel-Cues, den 28. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Benuthes, O. S. [

In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 1018 die Firma Josef Kluzik | H in Schomberg und als ihr Inhaber der Kaufmann Josef Kluzik in Schomberg eingetragen.

Amtsgericht Beuthen O. S,, den 31. März 1913.

#Weouthen, O. S. [

In das Handeléeregister Abt. A ist heute unter Nr. 1019 die Firma FJohanu Schyska in Schomberg: und als ihr Inhaber der Kaufmann Johann S{hyska in Schomberg eingetragen tworden.

Amtsgericht Beuthen O. S.,

den 31. März 1913.

Bielefeld. [31 _In unser Handelsregister Abteilu ist bei Nr. 689 (offene Handelégesfellschaft unter der Finma Bielefelder Versaud- schachtel-Fabrik Busch «& Cie. in Bielefeld) heute folgendes eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Kaufmann Wilhelm Busch in Bic lefeld ift alleiniger Inhaber

Bielefeld, den 31. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Bingew, Rhein.

Befänutmachung. In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: Firma Rheinisches Kauf- haus für Lebeusmittel, mit beschränkter Haftuug in Bingen. Gegenstand des Unternehmens Haadel mit Kolonialwaren aller Art und verwandten Artikeln. Das Stammkapital beträgt 20000,— 4. Geschäftsführer sind Ernst Lippmann, Emil Lippmann, Kaufmann in Cöln, Peter Grendel, Kauf- mann in Bingen. Der Gesellschafté vertrag ist am 27. März 1913 errichtet worden. wird vertreten dur zwei Geschäftsführer oder zwei Prokuriiten oder einen G schäftsführer und einen Prokuristen. Die öffentlichen Bekanntmachungen ter Gesellschaft erfolgen lediglih durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bingen, den 1. April 1913.

Gr. Amtsgericht.

Bingen, Rhein.

Bekanntmachung. In unserem Handelsregister wurde beute bei der Firma Wilh. PVolex in Bingen eingetragen: Die dem Friedrih Beer in Bingen erteilte Prokura ist erloschen. Bingen, den 2. April 1913.

Gr. Amtsgericht.

Bingen, Rhein.

Vekanutmachung. In unserem Handelsregister wurde heute Sefktkellerei J. C. G. Heidsiek & Co.“ in Vin- gen Inhaber Johann Georg Mayer f Grund des rechts- Oberlandes- gerichts IT. Zivilsenat in Darmstadt vom 7. Februar 1913 gelöscht. Bingeu, den 3. April 1913.

Gr. Amtsgericht.

[3161 A ift

Gesellschaft

Die Gesellschaft

„Deutsche

Bingen au

Boppard. Eintragung im Handelsregister Abt. A Nr. 99 Firma Edgar e On niederlassung Boppard : ist erloschen. N

Boppard, den 29. März 1913.

Königl. Amtsgericht.

Brackenheim. K. Amtsgericht Brackenheim. _Im hiesigen Handelsregister, Abteilung für Gesellshaftsfirmen, Firma Süddeutsche Strickwarenfabrik übler in Nordheim

Den beiden Kaufleuten Wilhelm Wie- land und Imanuel Bauer in Nordheim ist Gesamtprokura erteilt. g und Zeichnung der Gesellschaft erfolgt nunmehr je gemeinsam durch die beiden Gesellschafter Wilhelm Rebmann und Wilhelm Kübler oder beide Prokuristen oder einen Gesellschafter und einen Prokuristen. Den 4. April 1913.

Oberamtsrichter Keppler.

Branäenburg, Havel. Vekanotmachung. ; Bei der im Handelsregister Abteilung A eingetragenen Firma: „Paul Vrexendorff““ mit dem Sitze in Brandenburg a. H. ist vermerkt, daß die Firma erloschen ist. N ORNIERONEA a. H., den 27. März

Köntgliches Amtsgericht.

Braunfels. [

In das Handelsregister A Nr. 4, Lahn- kalf-Judustrie A!bshausen Kempf u. ilf, ist heute eingetragen worden: Dem aufmann Friedrich Weßlar ift Prokura erteilt. Braunfels, den 22. März 1913.

hier: Prokura erteilt. Bei Nr. 2745,

Herz, Bank- Die Firma

wurde bei

Rebmann und heute eingetragen :

offenen vorm. Bei Nr. 5018.

unter Nr.

worden :

Bei

merkt:

Bei

zu Breêlau,

getragen worden:

bisherige

unter Nr. 8 „Brieg - Schüisseludorfer Kieswerke,

Königliches Amtsgericht.

Cementwaren und Kunststeinfabrik,

Braunschweig. [

In das hiesige Handelsregister Band 1Y B Seite 328 Nr. 125 ist h „C. Kugel & C°, Gesellschaft mit ] beschräukter Haftung“ mit dem Siye

in hiesiger Stadt eingetrage. ist daselbst eingetragen :

Der Gefell\schaftävertrag datiert vom 31. März 1913.

Gegenstand des Unternehmens ist:

1) Anfertigung von Ingenieurarbeiten,

2) die Gründung industrieller Anlagen und die zu diesem Zwecke notwendigen An- und Verkäufe von Grundstücken,

3) die Fabrikation von ] | Oefen

eute die Firma

Maschinen, maschinentechnischen Artikeln in eigenen Werkstätten sowie die andlung mit derartigen, Werkstätten hergesteUten Fabrikaten, 4) die Verwertung eigener und fremder Patente und sonstiger Schußrechte. Die Dauer der Gesellsha}t ist auf eine bestimmte Zeit niht beshränkt. ] Zum Geschäftsführer ist der Fabrikant Carl Kugel in Werdohl bestellt. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 100 000 . Brauuschweig, ren 2. April 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Braunschweig. i In das hiesige Handelsregister Band [X Blatt 85 ist heute unter Nr. 479 die Firma Apotheker Otto Meyer Spþpe- ‘ziulitätenwerk, als deren Inhaber der Apotheker Otto Meyer und als Ort dec Niederlassung Braunschweig eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation und Vertrieb mediztnischer Bonbons. Braunschweig, ten 2. April 1913. Herzogliches Amt3gericht. 24.

BraunschWwoig.

in fremden

der im hiesigen Handelsregister Band VIIIl Blatt 117 offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Gustav Hauneckck ist heute folgendes ver-

eingetragenen

Laut Anmeldung vom 31. März 1913 ist durch das an diesem Tage erfolgte Aus- heiden der Mitgesellshafterin Fräulein Hedwig Depye die ofene schaft aufgelöst. wird von dem Präger John Nouse hier unter unveränderter Firma auf alleinige Nechnung kei Uebernchme der Aktiven und Passiven fortgeseßt.

Braunschweig, den 3. April 1913.

Herzogliches Amtsgericht. 24.

Breslau. [2

In unser Handelsregister Abteilung A heute eingetragen worden:

Bei Nr. 719, Firma Eugen Perle hier: Dem Josef Köntigshoefer, Breslau, ist Prokura erteilt.

ei Nr. 4478, Firma Josef Schneider Buchhandlung uud Verlag des Lokal- Das Geschäft ist unter der irma auf den Kommerztenrat eyer in Leipztg übergegangen. Der Uebergang der in dem Bet Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten it bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den L®ommerzienrat Bernhard Meyer ausge- Die Prokura des Maximilian Herthe ist erloschen.

Handelsgesell- Handelsgeschäft

boten hier: bisherigen Bernhard

§8 8 und 14 der Statuten abgeändert worden. Der F 10 der Statuten hat einen Zusay erhalten Vergleiche das in notarieller Ausfertigung bei den Register- akten befindlihe Protokoll vom 4. Jag- nuar 1913,“ :

\{lo}sen.

Firma Gebrüder Markowski hier: Die Handelsnieder- lassung ist nah Magdeburg verlegt. Bei Nr. 5010. Die offene Handels- gesellshaft Lukowski « Liebich hier Die Firma ist erloschen. Die ofene Handel3- gesellschaft R. Proba & Co. hier ist Die Firma ist erloschen. Breslau, den 28. März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Breslau. [

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 1033, Firma Fabisch & Co., Dem Paul Fabish, Breslau, ist

Firma Adolf Weiß- bein, hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann No- bert Leubuscher, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Nobert Leubuscher ausgeschlossen. Elfriede Leubuscher, geb. Stein, in Breslau ist Prokura erteilt. ei Nr. 2999. Der Gesellschafter Kauf- mann Herbert Henel, Breslau, ist aus der andels8gesellshaft Julius Henuel Fuchs hiex ausgeschieden. Die ofene Handels- gesellshaft Müller & Co. hier ist auf- gelöst. Die bish®rige Gesellschafterin Frau Anna Müller, geb. M: yer, Breélau, ist alleinige Inhaberin der Firma. Die Pro- kura des Ferdinand Müller bleibt auch für die Einzelfirma bestehen. Breslau, den 29. März 1913. Königliches Amtsgericht.

reslau. In unser Handelsregiîer Abteilung B ist bei Nr. 361 Yorkstraße Nr. 32 Gesellschaft mit be- \chräukter §aftung hier heute ein- Durch Beschluß des alleinigen Gesellschafters vom 26. März 1913 ist die Gesellshaft aufgel\-#, der Geschäftsführer Maurermeister | Ioseph Köhler in Breslau ist Liquidator. Breslau, den 29. März 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [3390] In unser Handelsre„ister B ist bei der eingetragenen

C [3178]

ist aufgelöst. Bei N 1913 eingetragen: Die Prokura des Kauf- manns Hermann Walter in Cassel ist er-

aufgelöst. loschen.

Colmar, Eis. [3180]

wurde bei Nr. 69: „Marc Picard «& Cie. in Markirch““ eingetragen :

kir ift aus der Gesellshaft ausgeschieden.

Colmar, Eis. [3181]

wurde bei Nr. 67: „Brüftlein & Cie. in Rufach““ eingctragen :

Firma ist erloschen.

L E

Crimmitschau. [3182]

die' Firma Otto N in mitschau betreffend, ift worden: Der Kaufmann Otto Arno Schönfeld in Crimmitschau ist in das Handel3geshäft eingetreten. Die hierdurch begründete offene Handelsgesellshaft hat am 1. April 1913 begonnen.

Dea [3184]

wo die Firma C. Wolf in Dessau ge- führt wird, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

registers, wo die Firma Schuhhaus ] | Tokayer, Ee Emil Tokayer in “Dessau geführt wird, ist heute eingetragen

Gesellschaft | worden : Die Firma ist erloschen.

Königliches Amtsgeriht Brieg.

in unserem Handelsregister gelöst. Großh. Amtsgericht.

]| Bünde, Westf. [3176] In unser Handeléregister A 8 ist bei der Firma Geschwister Wortmauu, Eunigloh (Lahnhof Vünde) einge-

tragen:

Firma ist erloschen. Bünde, den 4. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unser Handelsregister A ist bei

Friß Oberhettinger, Buer, erloschen

ist. H.-N. A 249.

Buer i. W., den 3. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Casablaneca. [3177] Bekanntmachung.

_ In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Casablauca Compaguie mit beschränkter Haftung, Casablanca Nr. 3 des Registers folgendes ein- getragen worden :

„Dur Beschluß der Gesellschafter- versammlung am 4. Januar 1913 sind die

Casfablanca, den 28. März 1913. Kaiserliches Konsulargericht.

Handelsregister Cassel. Zu W. Rücker, Caffel, ist am 4. April

Kgl. Amtsgericht. Abt. X[IT.

Bekanntmachung. In das Gesellschaftsreaister Band VI Der Kaufmann Marc Picard in Mar- Colmar, den 3. April 1913. Kaiserlkches Amtsgericht.

Bekauntmachung. In das Gesellschaftsregister Band 1V Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Colmaer, den- 4. April 1913. Kaiserliches Amtsgericht.

Auf Blatt 594 des Handelsre L xim- eute eingetragen

Crimmitschau, den 5. April 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Bei Nr. 181 des Hundelsregisters Abt. A,

Dessau, den 27. März 1913. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

De [3185] |

Bei Nr. 757, Abt. A des Handels-

Dessau, den 27. März 1913.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Brieg Bezirk Breslau“ am 22. März 1913 vermerkt worden, daß durch Beschluß der Gesellshafter vom 15. Februar 1913 das Stammkapital von 180 000 4 auf 330 000 46 erhöht worden ist. Von dem neugeshaffenen Stamm- kapital von 150 000 4 hat jeder der drei alleinigen Gesellschafter, Kaufmann Hypolyt Bienek in Breslau, Rentier Adalbert Oelsner in Schweidnitz und Nentter Leut- nant a. D. Walter Bartsch in Brieg eine weitere Stammeinlage von je 50000 4 übernommen. In Aurehnung auf diese weitere Stammeinlagen bcingt jeder der vorgenannten Gesellschafter diejenige For- derung von je 50000 4, und zwar mit den Zinsen vom 1. April 1912 ab, in die Gefellshaft ein, die ihm nah den Ein- tragungen in den Büchern der Gesellschaft gegen diese aus gutgeshriebenen Gewinn- anteilen früherer Jahre zustehen. Durch die Aufrehnung der drei Guthaben von je 50 000 6 bei der Gesellschaft mit dem Gegenwert von je 50 000 1. für die von den Gesellshaftern übernommenen drei weiteren Stammelnlagen von ebenfalls je 90 000 M auf das erhöhte Stammkapital von 150000 Æ sollen die Forderungen der Gefellshaft gegen die drei genannten Gesellshaster aus den übernommenen neuen Stammeinl:gen als beglichen gelten.

Büdingen. Befanntmachung. [3175] Die Firma Fricdrich Reichard Witwe zu Vüdingeu wurde am 17. März 1913

Vüdingen (Hessen), den 1. April 1913.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die

Buer, Westf. [3391]

Nr. 249 heute eingetragen, daß die Firma „Vestische Sortimentsbuchhaudlung““

Bei Nr. 323 Abt. A des B registers, wo die Firma „Oswald Hoff- manun“‘‘ in Dessau geführt wird, ist heute eingetragen worden: Die offene Handels, gelenlchast ist ohne Liquidation aufgelöst,

ie Firma ist erloshen, Die der Witwe Marie Hoffmann, geb. Brehmer, erteilte Prokura ist erloschen.

Dessau, den 1. April 1913.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dieburg. Vefanutmahuug. [3187]

In unserem Handelsregister A wurde heute eingetragen :

1) auf Blatt 27, betr. die offene Hzn- delsgesellshaft Wiedekind & Kempf zu Groß Zimmern: Heinrih Wietekind ist mit Wirkung vom 1. Januar 1913 ab aus der offenen Handelsgesellschaft aus- geschieden. Heinrich Kempf und Valentin Schott seßen die ofene Händelagesell schaft M der alten Firma Wiedekind & Kempf ort.

2) auf Blatt 165, betr. die offene Han- delégesellshaft H. Degen «& Frz. Giegerich zu Münster: Die offere Handelsgesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

„Dieburg, den 3. April 1913. Großh. Antsgericht.

Dippoldisvwa?do. [3188] Im Handelsregister ist heute eingetragen worden : a, auf Blatt 154, betr. die Firma Fr. maun in Obercarsdorf: Die Firma lautet künftig: Fr. Aßmann, Juh. Bruno Evert. Der Sägewerksbesitzer Fuiedrih August Aßmann 1n Obercars- dorf ift infolge Ablebens als Inhaber ausgeschieden. Inhaber ist der Holz- händler Otto Bruno Ebert in Obercars- dorf. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten des bisherigen Inhabers oder seiner Erben; es gehen auh nit die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über; b. auf Blatt 215, betr. die Firma Bruno Ebert in Dippoldiswalde: Die Firma ist erloschen Königliches Amtsgericht Dipvoldiswalde, den 3. April 1913.

Dirschau. 89] Im Handelsregister A ist heute unter Nummer 128 die Firma Franz Gro- chowsfi in Subkau und als deren JIn- habec der Kaufmann Franz Grochowski in Subkau eingetragen worden. Amtgs- geriht Dirschau, den 2. April 1913. Dortmnnd. N [3191] In unser Handelsregister Abteilu:,g E ist bei der unter Nr. 229 a eingetragenen Firma: „Dortmunder Eisenhaudlung, Gesellschaft mit beshränkier Haftung“ in Dortmund heute folgendes eingetragen worden :

Der Geschäftsführer August Sallermann_

zu Hannover ist abberufen.

Der Kaufmann Paul Corzillius zu Han-

nover ist zum Geschäftsführer bestellt.

Dortmund, den 31. März 1913. Königl. Amtsgericht.

Dresden [2668]

In das Handelsregister {\ heute ein-

getragen worden :

1) auf Blatt 7040, betr. die Aktien-

gesellshaft Dresdner Gasmotorenu- fabrik vorm, Moritz Hille in Dresden: Prokura ist erteilt dem Oberingenieur Philipp Heinrich Zenzer in Dresden. Er darf die Gesellshaft nur mit einem Vor- \standsmitgliede oder einem anderen Pro- kuristen vertreten.

2) auf Blatt 12 992, betr. die Gesell-

schaft Weger & Warmuth Gesell- schaft mit beschräukter Haftung in Dresden: Prokura ist erteilt den Kauf- leuten Otto Paul Berthold in Chemnit, Grnst Richard Paul König und Hermann Gustav Simon, beide in Dresden. Jeder von ihnen darf die Gesellshast nur mit“ einem Geschäftéführer verireten.

3) auf Blatt 12 529, betr. die Gesell-

haft A. R. Jedicke & Sohn, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Dresden : Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Moriß Richard Fecht in Dresden. Er darf die Gesellichaft nur mit einem anderen Prokurtsten vertreten.

4) auf Blatt 12 373, betr. die Gesell-

schaft Graphische Kunst- und Verlags- austalt Paul Techriß Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden : Der Xylograph Ernst Dieckmann ist nit mehr Liquidator. Zum Liquidator ist be- stellt der Graveur Ernst Gustav Schneider in Dresden.

5) auf Blatt 13 400: Die Firma Richard

Grofßfopf in Dresden. Der Kaufmann Nichard Alfred“ Großkopf tn Dresden ift Inhaber. Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Adam de Bernardi in Dresden. (Geschäftszweig: Betrieb einer Plandruck- uñd LUchtpauseanstalt sowie eines Geschäfts für technischen Bureaubedarf.)

6) auf Blatt 1551, betr. die ofene

Handelsgesellshaft F., Leuthier & Co. in Dresden: Der Gesellshafter Kauf- mann Johannes Georg Mohrenberg ist aus der Gesells{Waft ausgeshieden. An seiner Stelle ist der Kaufmann Marx Nichard Franz Lehmann in Dresden in die Gesellschaft eingetreten.

7) auf Blatt 12 590, betr, die offene

Handelsgesellshaft Ed. Ewert & Müller n Dresden: Die Firma lautet künftig : Ewert «& Müller. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellshafter Tischler- meister Eduard August Ewert ist ausge- schieden. Der Gefsellshafter Kaufmann Arthur Hermann Müller in Dresden führt das Handelsges{äft und die Firma als

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Alleininhaber fort.

Dessau. 3186]

8) auf Blatt 2799, - betr. die Firma

H. C. Steinmüller in Dresden: Der | Ernst

bisherige Inhaber Heinrich Clemens Stein- müller ist ausgeschieden. Das Handels- geschäft und die Firma haben erworben die Kaufleute Alexander Clemens Stein- müller, Paul Horst Constantin Stein- müller und Walter Erih Steinmüller, sämtli in Dresden. Die hierdurch be- gründete offene Hantelsgesellshaft hat am 1. April 1913 begonnen. Die Prokuren der Kaufleute Alexander Clemers Stein- müller und Horst Paul Constantin Stein- müller sind erloschen. Dresden, am 4. April 1913. Königl. Amtsgericht. Abt. Il].

Dresden. [2667] Auf Blatt 13 399 des Handelsregisters ist heute die Gesellshaft Sächsische Eleïtrische Normal-Uhr Gesellschaft mit beshräukter Haftung mit dem Site in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden : er Gefellshafts8vertrag ist am 24. Fe- bruar 1913 abges{lossen und am 2. April 1913 in § 2 abgeändert worden

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb und die Installation von Uhren aller Art. ; j

Das Stammkapital beträgt fünfztkgtaufend Mark.

Sind mehrere Geshäftsführer bestellt, fo wird die Gesellschaft durch zwei Ge- \chäfteführer oder durch einen Geshäfts- führer und einen Prckaristen vertreten.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Julius Lichtenstein in Dresden.

Dresden, am 4. April 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. IIL.

Dülken. Befanntmachung. [3194] Die am 1. November 1854 gegründete, bisher im Handelöregister nicht eingetragene offene Handelsgesellshaft „M. Schmitz in Dülken“ is heute in Abteilung A unter Nr. 274 in das Handelsregister ein- getragen worden. : Persönlich hastende Gesellschafter sind: 1) der Buchdrucker Konrad Schmit, 2) der. Steindrucker Josef Schmit, beide zu Dülken. Dülken, den 3. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl. [3195] Im hiesigen Handelsregister wurde am 3. April 1913 zur Firma Heinrich J. Birkeil, Düren, A daß das Geschäft zur Fortseßung unter unver- D Firma auf die Kürschnerin Maria Hoven übergegangen ist unter Aussckluß der Aktiven und Passiven. Die Prokura des Heinrich Josef Birkel ift erloschen. Kg!1. Amtêgeriht Düren.

NDäüsseldorf. [3200]

Unter Nr. 1195 des Handelsregisters B wurde am 3. April 1913 eingetragen die Gesellschaft in Firma Glühlampen- fabrik Reisholz b. Düsseldorf, Ge- fellschaft mit beschräukter Haftuug, mit dem Siye in Neisholz bei Düfsel- dorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. März 1913 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation sowie der Vertiiedb von Glühlampen und die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen und der Erwerb von solchen. Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Ge-

\{äfteführer ist der Fabrikant Hermann

Niermann, hier. Sind mehrere Geschäfts-

führer bestellt, so ist jeder von ihnen zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Außerdem wird bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur im „Deutschen Neich2anzeiger“.

Nachgetragen wurde bet der Nr. 88 etn- getragenen Aktiengesellschaft in Firma O Düsseldorfer Allgemeine Versiche. rungs-Gesellschaft für See-, Fluf- und Land-Tran®sport, hier, daß Her- mann Schnoy, hier, zum stellvertretenden

Vorstandsmitgliede bestellt ift;

bei der Nr. 186 eingetragenen Aktien- gesellshaft“ in Firma A. Schaaffhauseu- \cher Baukverein Düsseldorf, hier, daß die dem Walter Bender erteilte Pro-

kura erloschen ifl;

bei der Nr. 777 elnget-agenen Gesell- {aft in Firma Chasalla Schuhgesell- schaft mit beschränkter Haftung, hier, daß Julius Kahn als Geschäfteführer ausgeschieden und der verbleibende Ge- {äftsführer Reinhold Hörger berechtigt

ist, die Gesellshaft allein zu vertreten. Amtsgericht Düsseldorf.

DüsseldorTf. [3196] Fn das Handelsregister A wurde am

4. April 1913 eingetragen :

Nr. 4005 die offene Handelsgesellschaft in Firma Liebergall & Boehm mit dem Sißze in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 1. April 1913 begonnenen Gesellschaft sind die Kaufleute Osias, genannt Oswald Liebergall und Alfred Boehm, beide hier. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geschäftszwetg angegeben is Agentur- und Kommissionsgeshäft in Landesprodukten.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 68 cin- getragenen Firma Franz Schwarz, hier, daß dem Georg Renner, hier, derart Gesamt- prokura erteilt ist, daß er in Gemeinschaft mit dem bestellten Gesamtprokuristen Wilhelm Hunger vertretungsberechtigt ist. Die Gesamtprokura des Paul Real ift

erloschen;

bei der Nr. 3188 eingetragenen Firma Schmiß-Boun Söhne in Reisholz, daß dem Nichard Lehmann, hter, Einzel-

prokura erteilt ift;

bet der Nr. 3514 eingetrazenen Firma Markisch « Nichterlein, hier, daß die

Firma erloschen ift;

bei der Nr. 3568 eingetragenen. offenen Handelsgesellshaft in Firma van den

bis zum 30. Juni 1917 eine derartige \cchristliGe Erklärung nicht abgegeben, jo gilt das Gesellschaftsverkältnis also mit dem 31. Dezember 1917 aufgelöst. Ge- schäftsführer ist der Kaufmann Ignatz

aufgelöst ist und die Kaufleute : Paul Knoff in Düsseldorf-Rath zu Liquidatoren bestellt sind, welchè nur gemeinschaftlich handeln

Amtsgericht Düsseldorf.

Eisenberg, S.-A. [ ] In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 177 die ofene. Haudels8gesell- haft Firma Richter & C°_ mit dem Sitze in Eisenberg und als alleinige Inhaber der- Kaufmann Albert Richter und der Nentner Arno NReifart, beide in Eisenberg, eingetragen worden.

Die Gesellschafi hat am 25. Februar 1913 begonnen.

Eisenberg, S.-A., den 4. April 1913.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3.

Bekauutmachung. In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 66 die offene Handelêgesellschaft Jakob Simon (Pferde- handlung) mit dem Sitze in Eitorf eingetragen worden. j;

Persönl!ch haftende Gesellschafter ter- b selben find die Pferdehändler Siegmund Simon und Albert Simon, beide in Eitorf. Die Geselischaft hat am 1. April 1913

Zur Vertretung der Gesellshzft ist jeder

der betden Gesellschafter ermähtigt.

Eitorf, den 4. April 1913, Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Freiburg, Breisgau. [3205]

in- | bei der unter Nr. 182 eingetragenen Firma In das Handelsregister A wurde ein „Albert Czerwoneski“, Gleiwitz, fol.

S L x endes eingetragen worden: Die Firma | aus der Gesellschaft au3geshieden. Die De A i Gesellschaft ist zunächst dur die beiden Gesellschafter Hermann und Max Neib- stein fortgeseßt. Sodann sind in die Ge- sellshaft als persönlih haftende Gesell- Nee eingetreten: Witwe Anna NReib- tein Toebelmann, beide zu Göttingen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur E und Tat Reibstein und Dr. » g

getragen :

Buchsbaum, Freiburg, betr.: Die Ge- L i: sellschaft ist La den Naatritt des Gesell- Amtsgericht Gleiwitz, den 2. April 1913.

\hafters Isaak Buchsbaum aufgelöst. Gleiwitz. [3214] Iakob Buchsbaum, jetzt in Freiburg wohn- haft, R ie anen n r Mia, and V Y.-D- : Firma Kotonlail- | einget den: Die Firma ift erloschen. waren-Versaudt, Buch8baum «& Cie., aa Tt Glei had s Freiburg. Gesellschafter sind Isaak Buchsbaum, Kaufmann in Freiburg, und dessen Ebefrau, Bertha geborene Dukas.

] | find als Einzelprokuristen bestellt. In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 1183 verzetchneten offenen Handelsgesellschaft Apotheke Dr. Wahle & Draes“l zu Erfurt eingetragen worden: Die Gefsell- Der bisberige Gesell-

schast ist aufgelöit. f ist alleiniger

hafter Wilhelm Draefel

Inhaber der Firma.

Erfurt, den 31. März 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Eschweiler. Handelsregistereintragung vem 4. April Inhaber der Firma J. Virgel, Höngen, ist der Kaufmann Franz Johann Josef Birgel aus Höngen. Amtsegeriht Eschweiler.

Ins Handelsregister À wurde als uun- der Firma Peiffer Nachfolger Eupen der Kaufmann Friedrih Brock zu Aachen ein- getragen mit dem Vermerk, daß der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ausgeschlossen Dte Prokuren des Landwirts Niko- laus Laschet und des Geschäftsführers Anton Zimmermann, sind erloschen. Eupen, 3. April 1913. Königliches Amtsgerict

EusKirchen. : Im Handelsregister A Firma Gebr. . und L. Koltex Zülpich ist heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Euskirchen, den 31. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Falkenberg, O. S. In unserem Handeléregister A ist das Erlöschen folgender Firmen

zu Eupen,

eingetragen Nobert Berger, iuhold Klinkhart, Falken-

P

obert Mohr, Bielitz; Nr. 21: C. Weiß, Maurermeister,

Falkenberg, O. S.;

Nr. 48: L.

._S.z; ¿vS 20: Otio Diedler, Falkenberg, Nr. 3 Adolf Cohu'’s Witwe, Falkeu-

«S. berg, O.S., den 28. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Fiensburßg. Eintragung in das Handelsregister vom 2. April 1913 bei Matthießen Nachf. in Die Firma ist erloschen. Flensburg. UOeS Amtsgericht.

mangersdor Nr. 56: Re

. S Nr. 39: N

logauer, Falkenberg,

Firma J. F- Flensburg :

Frank fart, Main. Veröffentlichung andelsregister. Peuizek u. Gesellschaft mit beschränkter Haftuug,. Unter dieser Firma ist heute eine mit Fraukfurt a. M. errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. März 1913 festgestellt worden. j Unternehmens is der Engrosvertrieb der von der Firma Penizek u. Rainer Wien erzeugten und konfekttonterten Pelz- die Erzeugung von Pelzwaren jeder Art und deren Engros- vertrieb in Frankfurt a. M., ferner alle damit zusammenhängenden Geschäfte, Be- Vertretungen. Stammftapital beträgt 20 000 6. Die chafterin Penizek u. Rainer hat die § 4 des Gesellschaftévertrags näher bezeichnete Sacheinlage in die Gesellschaft Für dieses Einbringen sind ibr 16500 4 in Anrehnung auf gewährt worden. Gesellschaft ist bis zum 31. Dezember 1917 Bis spätestens zum 30. Juni 1917 haben die Gesellschafter mittels ein- geschriebenen Briefes fi zu erklären, ob die Gesellschaft auf weitere fünf Jah also bis zum 31. Dezember 1922, unter Beibehaltung der vereinbarten ‘Vertra

Vrammer,

dem Siß zu

Gegenstand des

und Felle,

teiligungen

eingebracht. Stammeinlage

geschlossen.

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann

Die Gesellschaft ist eine ofene Handels- gesellschaft und bat am 28. März 1913 egonnen.

(Versandgeschäft in Kolonialwaren.) Band 11 D -Z. 263: Firma F. Jakob, Freiburg, betr.: Inhaberin der Firma ist jeßt die Witwe des Wildprethändlers Friedri Jakob, Johanna geb. Störzinger, Fretburg. * Friedrih Jakob, Kaufmann, Freiburg, und Ernst Jakob, Kaufmarn, Freiburg,

Band V O.-Z. 293: Firma Oscar Vissier, Freiburg, betr. : Inhaberin der Firma ist jeßt die Witwe des Kaufmanns Iosef Tritschler, Josefa geborene Dilger, Freiburg. Ah Die Prokura der Frau Josefa Tritschler ist erloschen. Band IIl O.-Z. 323: Firma Winkler «& Co., Freiburg, ist erloschen. Band 11 O.-Z. 174: Firma Gebrüder Herr, Freiburg, betreffend: Inhaberin der Firma ist jet die Witwe des Kauf- manns Johann August Herr, Martina geborene Ketterer, Freiburg, als Herrin der zwischen ihr und thren Kindern fort- geseßten allgemeinen Gütergemeinschaft. Freiburg, den 3. April 1913.

Großb. Amtsgericht.

Freienwalde, Oder. [3206] Bei der unter Nr. 4 in Abt. B unseres Handelsregisters eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung Maschinen- fabrik Kolberg in Freieuwalde a. O. ist folgende Eintragung erfolgt:

An Stelle des Zivilingenieuxs Karl Sattler in Berlin wird der Justizrat Becker in Freienwalde a. O. zum Liqui- dator bestellt.

Freienwalde a. O., den 2. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Gardelegen. [3207] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 143 die Firma Rudolf Behm mit dem Sitze zu Gardelegen und als deren Inhaber der Kaufmann MNudolf Behm in Gardelegen eingetragen worden. Gardelegen, den 28. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Geislingen, Steige. [3208]

K. Amtsgericht Geislingen.

In das Handelsregister wurde heute ein- getragen: Register für Etnzelfirmen :

Bei der Firma Fabrik Pelikan George Wedehase in GVingen a. F.: Die Firma ist erloschen.

Negister für Gesellschaftsfirmen:

Die Firma: Chem. - tech. Fabrik „Pelikan‘“ George Wedehase & Co. ; mit dem Sigze in Giugen a. F. Offene Handelsgesellschast seit 1. April 1913.

Gesellschafter sind : 1) George Wedehase, La rnüe in Gingen a. F., 2) Enno

olzmüller, Kaufmann daselbst.

Den 4. April 1913.

Amtsrichter Funk.

GelseukKkirchen. [3209] In unser Handelsregister Abt. B Nr. 133 ist heute bei der Gesellschast mit be- {ränkter Haftung in Firma: Rheinisch- Westfälishe Flug- und Sportplatz G, m. b. S. in Wanne folgendes ein- getragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 17. März 1913 ist der Gesellschaftsvertrag dahin abgeändert worden, daß das Geschäftsjahr vom 1. April bis zum 31. März eines jeden Jahres läuft. Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 17. März 1913 um 260 000 # erhöht und beträgt jeßt 300 000 Gelseukirhen, den 1. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Giessen. Bekanutmachung. [3210] In unser Handelsregister Abt. A wurde heute bezüglich der Firma Ludwig Loth in Gießen eingetragen: Die Firma ist erloschen. | Gießen, den 5. Apiil 1913. Großherzogl. Amtsgericht.

GiadbeckK. [3211] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 81 die Firma Julius Doedter’sche Pfau Apotheke Anna Doedter Gladbeck - Rentfort und als deren alleiniger Inhaber die Witiwe Apothekeubesißer Julius Doedter, Anna geborene Althoff, in Gladbeck - Nentfort eingetragen worden. em Apotheker Carl Tiß in Bottrop

ist Prokura erteilt.

Gleiwitz. [3212] ungen der In unser Fette A ist heute | Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen

bei der unter Nr. 114 eingetragenen Firma | Reichsanzeiger.

„E. Stümer“ zu Gleiwitz folgendes

eingetragen worden: Die Firma it er-

ist erloschen.

bei der unter Nr. 326 eingetragenen Firma

In unser Handelsregister A ist heute „Emil Schindler“, Gleiwitz. folgendes Amtsgericht Gleiwitz, den 2. April 1913.

GÖrlitz. [2688] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 517 bei der offenen Handels- gesellshaft in Firma S. Plachte & Co. in Görlitz folgendes eingetragen worden : Die offene Handelsgesellshaft S. Plachte & Co. in Görlly hat das von ihr unter dieser Firma betriebene Handelsgeschäft mit dem Recht, die Firma fortzusühren, an die S. Plachte & Co. Sesellschaft mit beschränkter Hastung in Görliß veräußert. Diese führt das Geschäft unter der Firma S. Plachte & Co. Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Görliß fort. Die ofene Handelsgesellschaft ist ohne Liquidation ausgelöst. Görlitz, den 2. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [2689] In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 111 die Firma S. Plachte «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Görlitz etn- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und der Fortbetrieb des von der offenen Handelsgesellshaft S. Plachte & Co. (Inhaber: Witwe Marie Lamm, och. Mejeriz, und Kaufmann Georg Lamm) zu Görliß betriebenen Handels- ge\chäfts, einer Fabrik zur Herstellung und zum Vertriebe künstliher Blumen und Blätter, und überhaupt die Herstellung und der Vertrieb von künstlihen Blumen und Blättern. 4 Das Stammkapital beträgt 20 000 M. Geschäftsführer find: Frau Kaufmann Else Meseriß, geb. Lomniy, in Görlitz, Frau Glasermeister Frieda Pinkexrt, geb. Shme, in Ea : Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. März 1913 abgeschlefen. N Die Gesellschaft is auf die Zeit bis zum 31. Dezember 1917 ges{lossen. Eine Kündigung derselben hat schriftlih sowohl der Gesellschaft wie auch den anderen Gefellshaftern gegenüber zu erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt ein Jahr. Wird nicht gekündigt, so verlängert sich die Ge- sellshaft auf unbeschränkte Zeit. Feder Geschäftsführer ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. : Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts der offenen Handelsgesellschaft S. Plachte & Co. in Görliß begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die S. Plate & Co. Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Görliy ausge- chlossen. : Görlitz, den 2. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [3215]

Fn unser Handeléregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen worden:

Nr. 562 (Offene Handelsgesellschaft in Firma Paul Donath, Frit Grande Nachf. in Görlitz betreffend): Den Kauf- leuten Lermann Roscher, Arthur Nadolski und Marx Neu in Görli ift Gesamt- prokura erteilt derart, daß immer zwei von ihnen die Firma zu zeihnen berech- tigt sind. /

Nr. 633 (Firma Wilh. Kaiserbrecht in Görlitz betreffend): Inhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Adolph Henschel in Görliß.

Görlitz, den 3. April 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Görlitz. [3216]

In unser Handelsregister Abteilung B {t unter Nr. 112 die Firma: Schlesische Reklame-Geselischaft mit beshräukter Haftung mit dem Sitze in Görlitz ein- getragen worden. :

Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung von Neklameneuheiten un Reklamepatenten. Zur Erreichung dieses Zwedes ist die Gesellshaft berechtigt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sh an solhen Unter- n: hmungen zu beteiligen oder deren Ver- tretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Moriß Schmidt in Görliß. i

Der Gesellschaftsvertra ist am 8./31. März 1913 festgestellt.

Der Kaufmann Wêeoriy Schmidt in Görliß und der Kaufmann Gustav Dietze in Görlig bringen als ihre De eine von ihnen zur Verwertung in Deutschland erworbene, in einem Postkartenalbum mit Reklame bestehende und am 10. Oktober 1912 in Klasse 54 g unter Nr. 526 626 in die Gebrauhsmusterrolle eingetragene Neuheit im Werte von 42000 4 je zur Hälfte in die Gesellschaft ein, welhe von

Die öfffentlihen Bekanntmach

L den 3. April 1913. öóniglihes Amteêgericht.

Brammer zu Frankfurt a. M. loschen. : Z L : Frankfurt a. M,, den 31. März 1913. | Amtsgericht Gleiwiß, den 2. April 1913. | On bifigen Handeleregister A g Königliches Amtsgericht. Abteilung 16. | G1eiwitz. [3213] | ist heute zur offenen Handelsgesellschaft

In unser Handelsregister A ist heute | in Firma H. F. Klettwig & Reibstrin zu Göttingen cipgetns en: Der Gefell- schafter Ferdinand

eibstein ist dur Tod

geb. Levin, und Dr. jur. Kurt

oebelmann ermächtigt. Göttingen, den

2. April 1913. Königliches Amtsgericht. 3.

Gotha. s [3221] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Firma: „Erust Busse, Vertreter und Musterlager der Fa. A. W. Wüst F. Mohr Nürnberg“ in Gotha und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Ernst Busse in Gotha. Gotha, den 2. April 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [3220] In das Handelsregister ist bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Jacob Wachtel“ mit dem Sitze in Gotha eingetragen worden : Die Gesellschaft ist ohne Uquidation aufgelöft. Der biéherige Gesellshafter Kaufmann Sally Wachtel in Gotha is alleiniger Inhaber der Firma. Gotha, den 2. April 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [3218] In das Handelsregister“ ist bei der offenen Handelsgeselishaft in Firma: „Christ & Quar vorm. T. Hoff- meister « Comp.“ mit dem Siye in Gotha und einer Zweigniederlassung in Eisenach eingetragen worden :

Die Einzelprokura des Kaufmanns Erwin Hoffmann in Gotha is} exioschen. Gotha, den 2. April 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [3219] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Firma: „Hugo Wiegand‘‘inWalters- hausen und als deren alleiniger Inhaber der Fabrikant Hugo Wiegand in Walters- hausen. : Gotha, den 2. April 1913.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Greiz. Bekanntmachuug. [3222 In unser Handelsregister Abt. B i

heute auf Blatt 3 bei der Aktiengesell- \haft unter der Firma Mitteldeutsche Bodeukreditanstalt in Greiz einge- tragen worden, daß dem Kassierer Franz Neuß in Greiz Prokura dergestalt erteilt worden ist, daß er die Gefellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstands oder einem anderen Prokuristen vertreten kann.

Greiz, den 3. April 1913. Fürstliches Amtsgericht.

GrToss Gerau. [3223] Bekauuntmachung.

In das Handelsregister Abt. A wurde bezüglih der Firma Jakob Diehl junior in Rüfsels8heim eingetragen :

Die Firma ist auf die Jakob Diehl VI. Witwe, Magdalene geb. Kyritz, in Nüssels8- heim übergegangen. Die Prokura der Otto Diehl Ehefrau, Auguste geb. Schilling, ist erloschen.

Groß Gerau, den 2. April 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Grossschönau, Sachsen. [3224] Die Firma Oskar Kloß in Groß- \chöuau, Blatt 336 des Handelsregisters, ist gelösht worten. : Grofshöuau, den 4. April 1913. ; Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdät. [3225 In unserem Handelsregister Abteilung ist heute unter Nx. 66 bei der E Sauatorium Wölfelsgrund Dr. Hein- rich und Dr. Richard Jaenisch in Wölfelsgruud folgendes etngetragen

worden :

Geheimer Sanitätsrat Dr. aa Jagenish ist aus der offenen Handels8gesell- haft ausgeschieden. Das Geschäft wird

d | von Dr. Richard Zaenisch weitergeführt und

zwar unter der Firma Sanatorium Wölfelsgruud, Dr. Richard Jaeuisch. Habelschwerdt, den 3. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Wadersleben, Schleswig. [3226] Bekanntmachung.

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 208 ift heute die Firmä Chresten Gram, Hadersleben und als deren In- haber Kaufmann Sören Damkjer in Hadersleben - eingetragen.

Haderslébeu, den 27. März 1913.

i Königliches Amt3gericht.

Hagen, Westf. [3227]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Heinrich Knepper zu Hageu eingetragen :

Den Kaufleuten Paul TOLE und Alfred Hesse, beide zu Hagen, ist Gesamt- prokura erteilt. j

Hagen i. W., den 5. April 1913.

Gladbeck, den 26. März 1913.

Daele & Bockamp, hier, daß die Ge-

bedingungen, verlängert werden soll. Wird

Königliches Amtégericht.

der Geselishaft zum Geldwerte von 42 000 angenommen ist.

Königliches Amtsgericht.