1913 / 83 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

Walle, Saale. [3228

E hiesige Händeldregisier Abt. A [G G te Eletragen zu 101, betreffend die anditgeselschaft Ernst Haaßen-

gier « Co. Halle S.,: Nobert Großh. Amtsgericht. 111. Somburg is aus der Gesellschaft aus- E E schieden. Zu 641, betreffend die | Weilbronn. [3230] firma Agues Tomalla, Halle S.: K. Amtsgericht Heilbronn. e Firma ist erloschen. Zu 203, | In das Handelsregister wurde heute betreffend die Firma Braun «& Wie- | eingetragen : and, Halle S.: Die Gesamtprokura | A. Abteilung für Gesellshaftsfirmen: Karl Ladwig ist erloschen. Zu 2379, | Zu der Firma Schuchmanu'sche

betreffend die ofene Handel8gesellshaft C. Müllers Ww. & Sohn Drath- aun und Gitterfabrik Halle S,: le Gesellschaft ist aufgelösi. Der bis- herige Gesellschafter Ernst Müller ift alleiniger Inhaber der Firma. Zu 2410 die Firma Max Oppermann mit dem Siß in Halle S. und als deren Inhaber der Kaufmann Max Oppermann in Halle S. Zu 2411 die Firma Otto P. Heinemann mit dem Sit in Halle S. und als deren Jnhaber der Kaufmann Otto Heinemann in Halle S. Halle S., den 2. April 1913. Königliches Amtsgerit. Abt. 19.

Hameln. [2695

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist eingetragen :

1) zu der unter Nr. 111 eingetragenen Firma Aug. Menge zu Hamelu am 22. Februar 1913: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

2) zu der unter Nr. 167 eingetragenen Firma W. Spilluer Nachf. WMar- garethe Wohlrab zu Hameln am 29. März 1913: Die Firma lautet jeßt: W. Spilluer Nachf. Alexander Tilly. Inhaber: Kaufmann Alexander Tilly zu Hameln. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf- mann Tilly ausges{hlossen.

3) zu der unter Nr. 405 eingetragenen Firma Augu# Wildhagen Nacchf. zu Sameslu am 31. März 1913: Die Firma it erloschen. 1

4) zu der unter Nr. 381 eingetragenen Firma Willy Goldutaun zu Hameln am 31. März 1913: Die Firma lautet jeßt: Willy Goldmann Nachf. zu Hamelu. Dffene Handelsgesellschaft seit 29. März 1913. Gesellschafter - sind: Kaufmann Elias Birnbaum zu Hannover- Linden und Kaufmann Siegfried Wolf zu E beide demnächst zu Hameln.

ur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Elias Birnbaum ermächtigt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbintlichkeiten auf die Gesell\cchaft ist ausgeschlossen.

Hameln, den 31. März 1913.

Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. [2696] Zum Eee würde eingetragen:

Band Il O.-Z. 263 ‘zur Firma „J. Remler Nachf.“, Heidelberg: Die Fina ist geändert in „Albert Alten-

ah“.

Band Il O.-Z. 293 zur Firma „Emil Roesler“ in Heidelberg: Dem Kauf- mann Friedrich NReinle in Heitelberg ift Prokura erteilt.

Band 111 O.-Z, 204 zur Firma “,„Jakob Välz“/ in Rohrbach : In das Geschäft it Gustav Alerten, Kaufmarn in Nohr- bach, als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Dffene Handelsge'ellschaft. Die Gesellshaft hat am 1. April 1913 be-

gonnen.

Band II[l O.-Z. 376 zur Firma e-Seuffert & Hollex‘“/ in Heidelberg: Die irma ist geändert in „Böhler «& Cie.“ in Heidelberg. Nobert Seuffert ist am 1. April 1913 aus der Gesellschaft ausgetreten und Valentin Böhler, Kauf- mann in Heidelberg, als persönlich haftender Gesellshafter am gleihen Tage in die Gesellschaft eingetreten.

Band 11l O.-Z. 345 zur Firma (Geschw. Eisenbeiß“/ in Seidelberg: Adele Kuhn, geb. Eisenbeiß, in Heidelberg Ut am 1. April 1913 aus der Gesellschaft ausgetreten vnd Willy Eisenbeiß, Kauf- mavn in Heidelberg, am gleichen Tage als persönlich haftender Gesellshaster einge-

ireten. Abt. B.

Band T D.-Z. 3 zur Firma „Aktien- gesellschaft Schloßhotel und Hotel Vellevue‘’ in Seidelberg: § 4 des Ge- fellshaftsvertrags erhält folgenden Zusay:

„Es ist gestaitet, den Aktionären Vor-

E: dahin einzuräumen, daß sie vom i rlihen Reingewinn 69%) vorweg er- aiten, an dem darüber hinaus eczielten Gewinn nehmen die Vorzugsaktien, nah- dem die Stammaktien vorher 29/0 Divi- dende erhalten haben, in gleicher Weise teil wie die übrigen Aktien, vorbehaltlich der Bestimmung des § 23 Abs. 24 der Statuten."

§ 23 Abs. 24 erhält folgende Fassung:

„Die Altionäre der Vorzugsaktien er- halten alsdann etne Dividende von 6 9%, jedoh . ohne Necht auf Nachforderung in den folgenden JAahren, wein în einem Jahre die Vorzugsdividende nicht verdient wird, hierauf wird an die Aktionärê der Stammaktien eine Dividende bis zu 2 9% vetteilt.“ o

Band 1 O.-Z. 94 zur Firma „Frauk- furter Musikwerke - Fabrik 3. D. - Philipps &@ Söhne, Atiiengesellschaft Zweigniederlaffung Heidelberg“ in Deidelbera mit dem Haup!sige in Feank- furt «a. M.: Dem Kaufmann Hans

] | Roth, Kaufmann hier, it Prokura erteilt.

] | rechtigt ist, die Firma der Gesellschaft in emeinschaft mit einem Varsiactan folie

zu zeichnen. Eil den 3. April 1913.

Brauerei AG. in Vöekingen. Die Prokura des Nobert Keck ist erloschen.

Zu der Firma Mech. Zwirnerei Heilbroun, vorm. C. Ackernmaan & Co. Dem Dr. jur. Carl Ackermann hier ist Prokura erteilt.

bronn. In der Generalversammlung vom 14. März 1913 wurden die 88 11 und 12 des Gesellschaftsvertrages geändert.

Offene Handelsgesellshaft seit 1. April 1913. Gesellshafter find: 1) Martha Noth, geb. Ruoff, Ehefrau des Valentin Noth, Kaufmanns hier, 2) Jakob Nuoff, Lederfabrikant in Backnang. Dem Valentin

B. Abteilung für Einzelfirmen. pi der Firma Lazarus Mandellaub etr. Kaufmann Erich S&napyp in Heilbronn ohne die im Betriebe begründeten Ver- bindlichkeiten des seitherigen Inhabers fäuflih übergegangen. Gelöscht wurden infolge Geschäfts- aufgabe die Firmen Johann Ludwig Gsell, Karl Dik, F. X. Weber, Rudolf Neher, ferner die Firma Maier &Æ& Noth. Den 4. April 1913. Amt§richter Kolb.

Hersfeld. [3231] In unser Handelsregister A wurde beute eingetragen unter Nr. 230: Ge- brüder Riebold, Hersfeld. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 29. März 1913 begonnen. Gesell- schafter sind die Fahrradhändler Daniel und Johannes Niebold in Hersfeld.! Hersfeld, den 1. April 1913. Königliches Bmtsgericht. [3232]

Eersseld. 9292 Zu Hersfelder Brunnengesellschaft, Aktiengesellschaft in Hersfeld, Nr. 4 des Handelsregisters B, wurde heute ein- getrazen: „Die Prokura des Buchhalters Friedrich Salzmann von Hersfeld ist er- loschen.“ Sersfeld, den 2. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. Ik. FÆeCss. Oldendorf. [3233] Im Handelsregister A is zu Nr. 38 als neue Inhaberin der Firma Aug. Pape in Hess. Oldendorf die Ebefrau des vormaligen Mühlenbesißers Johann-s Jenner, Nanny geb. Hillebrecht, in Göttingen eingetragen. Die Firma lautet jeßt: Aug. Pape Nahf. Der Uebergang der in dem Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbiodlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die neue Firmeninhaberin ausges{chlossen. Dem Ehe- manne der Firmeninhaberin is Prokura erteilt. Hess. Oldendorf, 3. April 1913. Königliches Amtsgericht.

HMirschberg, Schles. Dem Bauführer Karl Arnold in Straupiy isst Prokura füc die Firma („Straupiyher Dampfsägewerk, Bau- geschäft uud Baumaterialienhand- lung, Heiurich Weist“ in Straupitz erteilt.

Dies

getragen. jg lhberg in Schlesien, den 3. April

Königliches Amtsgericht.

of. Sandel8register betr. [3235] e-Automateu - Restaurant, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“! in Hof in Bayernt Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Wilhelm Westhoff, Brie Go in Let O E u

eter Lochner in Hof nun Geschäftsführer. Hof, den 5. April 1913. |

K. Amtsgericht.

EHMohenstein-Ernstthal. [3236] Auf Blatt 143 des hiesigen Handels: registers für die Dörfcr, die Gewexrk- schaft Kaisergrube in Gersdorf betr., ist heute eingetragen worden, daß die Sagung zufolge des vom Finanzministerium genehmigten Nachtrags vom 22. Oktober 1912 abgeändert worden ist, daß die ‘Mit- glieder des Grubenvorstands Kommerzien- rat Anton Wiede tin Bockwa, Kaufmann Carl Clement in Leipzig und Bergdirektor a. D. Nobert Hey in Radebeul ausge- schieden find und daß der Kommerzienrat August Hentschel in Zwickau zum Stell- vertreter des Vorsißenden im- Grubenvor- stande bestellt ift. Hohenstein-Ernustthal, am 4. April 1913, Königliches Amtsgericht.

Molizmindon. [3237] In unserm Handelsregister Band A Blatt 252 ist heute die Firma Rudolf Verecke, als Oit der Niederlassung Holz- minden und als Inhaber der Firma ter Architekt Rudolf Gerecke hier eingetragen. Unter der Firma wird ein Dampfsäge- werk und eine Holzhandlung betrieben.

Holzminden, den 31. März 1913.

Herzogliches Amtsgericht.

[3234]

ist im Handelsregister A ein-

Eee in Frankiuit a. M. ist Gefamt- protura in der Weise erteilt, daß er be-

Zu der Firma Baugesell\schaft Heil- | F

Die Firma Noth & Co. in Heilbroun. | b

Geschäft mit Firma is auf den |

Insterbuarg. Oeffeutlihe Bekauutmachuug.

heute die ofene Handelsgesellshaft „Ge-

Zweigniederlassung in Justerburg und als Gesellschafter die Viehbändler Kari und Alex Kaß in Grevenbroich und Vieh- händler Albert und Josef Katz in Inster- burg eingetragen. Die Geseüschaft hat am 1. August 1912 begonnen. Zur Ver- tretung derselben sind alle Gesellshafter

E

Amtsgecicht Justerburg, den 1. April 1913.

IEnsterburg. [3239] Vekaguntmachung.

In unser Handelsregister A sind folgende irmen neu eingetragen tworden : Nr. 529. M. Oppenheim Juster- burg Zuchtvichgeschäft, Inhaber BViehhändler Moses Oppenheim in Inster-

Urg,

Nr. 530. F. Wiemer Juster- burg Ostdeutsche Werkstätte für Wohnungslkuuft, Inhabec Möbelfabri- kant Friedri Wiemer in Insterburg,

Nr. 531. H. Hennemanu Justerc- burg Möbel- und Polsterwaren- fabrik, Inhaber Möbelfabrikant H. Henne- mann in Insterburg,

Nr. 532. D. Neumann Lin- dicken Dampfmeierei, Inhaber

Damyfnieierelbesißer David Neumann in Lindicken,

Nr. 5933. Hermaun Borke JInster- burg Bau- und Möbeltischlerei, Inhaber Möbe!fabrikant Hermann Borke in Insterburg,

Nr. 535. Carl Blau Juster- burg Bau-, Möbel- und Sarg- tischlerei, Inhaber Möbelfabrikant Carl Blau in Insterburg] fi eei Amtsgericht Justerburg, den 4. April 1913.

ECatacher. In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 47 ist heute bei der Firma „J. WVannert’s Dampfuühle““ in Fürstlich- Longeuau eingetragen, daß die Firma in eeJ+ Bannert’'s Dampsmühlen“ ge- ändert und dem Kaufmann Jakob Bolik in Fürsilich - Langenau Prokura erteilt worden ist.

Amtsgericht Katser, den 2. April 1913. EAattowitz, O. S.

[3394] Bekanntmachung. Die im Handelsregister Abteilung A Nr. 831 eingetragene Firma „Alfred Müller“/ in Kattowitz ift erloschen. Königliches Amtsgericht Kattowig. ïiäattowitz, O. S. [3395] Berichtigung.

Die Bekanntinachung 111938 vom 1. März 1913 wird dahin berichtigt, daß die Firma P. A. Vogt, Juhaberin „Anua‘/ Vogt lautet. Königliches Amtsgericht Kattowit.

Kiel. [2705] Eiuatragung in das Handelsregister am 28. März 1913.

B 186. Flug-Verkehrs Gesellschaft mit beschränkter Haftung Krous- hagen. Gegenstand des Unternehmens: Der bisher von tem Ingenteur Franz Steffen in Kronshagen allein betriebene &Flugzeugbau, die Ausbildung von Flieg- \chülern, der Verkauf von Flugzeugen und deren Einzelheiten, au} Motoren; die Beteiligung von Flugwettbewerben und Schauflügen, die Beteiligung und der Zu sammenschluß mit Firmen, die in irgend welcher Beziehung zur Flugtecnik stehen. Stammkapital 62000 #4. Geschäfts» führer: Ingenieur Franz Steffen in Kronshagen. Dem Walter Stülcken in Kronshagen ist Prokura erteilt. Der Gesellschaftêvertrag is am 23. Dezember 1912, 18. Januar 1913 und 12. März

1913 festgestellt. Von den Gesellschaftern bringen ein: Ingenieur Franz Steffen in Kronshagen folgende Sacheinlage: 1 Loewebank 4 1952,35, mit Fracht und Transport 46 2000, ab 10 9% 1 800

2 Hommelbänke M 1462,15, mit Fracht und Transport A6 1520, ab 10% . .,

Alig & Baumgärtel Meß- werk¿cuge 4 74,89,

1368

L, 7 68 Shleif- und Shmirgelscheibe,

a L Ï 35 Bohrmaschine .... «184 Feldshmiede . ....., s 29 Umb ü 60 Schraubstöckle. ....., j 40 Bee E e f 71 Kleine Werkzeuge. . . .. V 200

Kontoreinrihtung, Material für Motoren und Flugzeuge , 1 Hanuschkeflugzeug mit Pro- peller ohne Motor, laut Hauptbuch 4 3103,30, für 1000 1 70 PS Steffen-Falke .. 15000 1 100 PS Steffen-Falfe im Bau mit 100 PS Argus und Propeller . . . Für Uebernahme des Betriebs, auëstehendeForderungen, Dubios in bezug auf die Pilotenzeug- nisse der Schüler Stülcken 46 250, Dose 6 300, Liehr Æ 1000, Jansen #4 250. Außerdem anerkannte Forde- rung an Stender H 273, zu- sammen 4 2073

1100

« 17 000

S RE « 2000

zusammen 46 40 000, worauf ihm 40 000 6 auf seine Stamm- einlage angerechnet werden; und der Kauf-

[3238] In unser Handelsregister A Nr. 534 ist brüder Kah“ in Grevenbroi 9 mit

[3393] | ÿ

a

Palouse & Beuse Flugmotor mit Zubehör ein, welher ihm als Stammeinlage mit 3000 #4 angerechnet wird. Die sffent- lihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Kieler Zeitung und den Kieler Neuesten Nachrichten. Köntgl. Amtsgericht Kiel.

Kiingenthal, Sacuson. [2706] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden : 1) auf dem die Firma Richard Herold jun. in Brunudöbra betreffenden Blatte 82: Die Firma ist erloschen. 2) auf dem die Firma Krauy «& Neu- maun in Klingenthal, Zweigniederlassung der in Plauen i. V. bestehenden Haupt- ntederlassung, betreffenden Blatte 264: Die Firma wird gelöst. Klingenthal, den 4. April 1913. . Köntgliches Amtsgericht.

Koblenz. Bekanntmachung. [3242] Im hiesigen Handelsregisier B wurde unter Nr. 129 bei der Firma Rheinisch- Westfälishe Ferusprechzellen Be- trievêgesellschast mit beschränkter Haf- tung in Koblenz eingetragen: _Am 27. März 1913: Alsred Hinsmann, Kaufmann in Koblenz, ist von Gerichts- seite bis zur Hebung des Mangels als Geschäftsführer neben dem bestellten Ge- \{häftsführer Walter Volmer, General- agent in Koblenz, bestellt. Am 28. Vèärz 1913: Die Prokura des Ingenieurs Peter Josef Moriß Töller in Frankfurt a. Main ist erloschen. Koblenz, den 28. März 1913. Königliches Amtsgericht. 5.

Kötzschenbroda. [3244] Auf Blatt 294 des Handelsregisters ist heute die Firma Paul Pabst in Ober- lößniß und der Kaufmann Paul Wil- helm August Pabst ebenda als deren Jn- jaber eingetragen worden. (Angegebener Geschäftszweig: Vertretungsgeshäft in Rohstoffen und Bedarfsartikeln für die Papierfabrikation.) Kötschenbroda, am 4. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg, O. S. [3247] Das unter der Firma Julius Lebek (Nr. 39 des Handelsregisters A) hier be- stehende Handelsgescäft ist auf den Buch- händler Paul Wache in Kreuzburg O. S. übergegangen. Die Firma lautet jetßt: „Julius Lebek'Juhaber VaulWache““. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Paul Wache ausgeschlossen. s Prokura der Elisabeth Lebek ift er- oschen. Amtsgericht Kreuzburg O. S., 29. 3. 13.

Krotoschim. [3248] Vekannutmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 198 eingetragenen Firma Bruno Feind, Krotoschin, heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Krotoschin, den 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

FCrotoschin. [3249] Bekauntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A

ist heute bei der unter Nr. 125 einge-

tragenen Firma: „Paul Doms, Ju-

tragen worden, daß die Firma erloschen ist. Kroteschin, den 4. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Lahr, Baden. [3250] Zum Handelsregister Abt. A O.-Z. 34, Firma Pfisterer und Leser in Lahr, wurde eingetragen : Die Prokura des Albert Günzler und Friß Brandes in Lahr ist erloschen. Lahr, den 28. März 1913.

Gr. Amtsgericht.

Lauban. . [3251] Ina unser Handelsregister Abteilung À ist bei der unter Nr. 210 eingetragenen Firma: Vertha Mattaufscch Laubau am 1. April 1913 folgendes vermerkt worden :

Die Firma ist in eine offene Handels- gefellschaft umgewandelt. Der Kaufmann Konrad Wolff in Lauban ift in das Ge- chäft als persönlich haftender Gesell- \chafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. April 1913 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jzder der beiden Gesellschafter ermächtigt.

Königlihes Amtsgericht Lauban.

Limbach, Sachsen. 4 In das Handelsregister ist heute au

demn Blatte 175, die Firma Otto Köhler

Nachf. in Limbach betr., eingetragen

worden :

Die dem Kaufmann Paul Richard

S in Limbach erteilte Prokura ist

erloschen.

Die Inhaberin Anna Liddy verw. Nöder,

geb. Frißsching, in Limbach ist ausge-

schieden. j

Inhaber sind:

a. der Kaufmann Paul Nichard Winkler

in Limbach und

b. der Speditions- und Kohlenge\chäfts-

per eoicidts Bruno Weiß tin Neichen- ah i. V.

Dit Gesellschaft ist am 1. April 1913

errichtet worden. ;

Limbach, den 4. April! 1913.

Königliches Amtsgericht.

Limburg, Laizn. [3253] In unserm Handelsregister Abt. A. ist bei der unter Nr. 114 eingetragenen Firma

Gerhard.

mann Friedrich Sternemaun in Hamburg

als Sacheinlage einen gebrauhten 50 PS.

haber Georg Rother, Zduny““ einge- |

tragen worden: Der Kaufmann .G Schweiger zu Cöln ift u der Geseil schaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist

aufgelsf\t. er Kaufmann Jakcb Schweiger zu Limburg führt die Firma als Einzel- kaufmann Pt

a 2. April 1913. önigl. Amtsgericht. Lippehne. [3254]

In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 11 eingetragen worden, daß die Firma Julius Robert Runge in Lippehne erloschen ist.

Lippehne, den 3. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Lippstadt. Bekanntmachung. [3255]

In unser Handelsregister Abt. A Nr 93 ist heute bei der Firma Wahlert u. Sohn, Lippstadt, folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Wilhelm Wolfram und dem Kaufmann Detley Johannes Sievers zu LUppstadt ist Ge- samtprokura erteilt.

Lippstadt, den 1. April 1913. Köntgl. Amtsgericht. Lobberich. [3256}

Bei der im Handelsreg! ster Abtetlung A Nr. 133 eingetragenen s „Geschw. Vöken in Lobberich“ ist heute folgendes einaetraaen worden :

Die Modistin Helene Böken zu Lobber! d ist am 18. März 1913 aus der Gefell-

aufgelöst. i

Das Geschäft wird von der bisherigen: Geseüschafterin Anna Böken, Modistin in Lobberich, unter unverändertem Namen weiter geführt.

Lobberich, den 26. März 1913. Königliches Amtsgericht. Lobberich. [3257]

In unser Handeléregister Abt. A ift bet der unter Nr. 148 eingetragenen Firma „Rameckers & Co.“/ in Breyell einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen.

Lobberich, den 4. April 1913.

Königliches Amtsaerlc{t.

Lobberich. [3258] _In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 181 die Firma „Nieder- rheinische Gummiband. Weberei im Breyell“’ und als deren Inhaber ter Kaufmann Hugo Schneider in Lobberich: eingetragen worden. Lobberich, den 4. April 1913.

Königliches Amtsgericht. Lörrach. [3259} Ins hiesige Handelsregister Abt. A Bd. IT wurde zu O.-Z. 4 (S. Schmidt, Lörrach) eingetragen: Die Firma ist er- loschen. Lörrach, den 2. April 1913.

Gr. Amtsgericht.

Luckaun, Laasitz. [3260} In unser Handelsregister A unter Nr. 43

rist heute die Zirma „M. Bochow Nachf.

Luckau“‘ und als deren Inhaber ter Kaufmann Reinhold Langhammer, Luckau, eingetragen worden.

Luckau, den 2. April 1913. Königliches Amtsgericht. Luckenwalde. [2715] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 8 Firma Tanuenbaum Pariser & Co. in Luckenwalde

Me eingetragen worden : ommerzienrat Georg Pariser is aus der Gesellschaft au8geschieden. Die big- herige Gesellshaft ist aufgelöst und der aufmann Paul Pariser in Berlin zu- nächst Alleininhaber geworden. Dann ist der Kaufmann Franz Pariser in Luken- walde und Berlin in das Geschäft ein- getreten. Die neue ofene Handelsgesell- schaft hat am 17. März 1913 begonnen. Luckentvalde, den 30. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. [27145 In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 143 Firma Julius Emis Luckeuwalde folgendes eingetragen worden: Die Gesellshaft ist durch Austritt des Tuchfabrikanten Wilhelm Emisch aufgelöst. Der bisherige Gesellshaîter Julius Emisch ist Alleininhaber der Firma.

Luckenwalde, den 2. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. [2716] Bekauntmachung. In unser Handelsregister A i} heute unter Nr. 460 die Kommanditgesellschaft ,„Dermaun Schmuck «& Cie., G. m. b. H., Kommanditgesellschaft, Weiften- burg i/B., mit Zwoeigniederlassung in Lüdenscheid unter der Firma Herman Schmuck « Cie., G. m. b. H., Kom-

manditgesellscchaft Filiale Lüdeu- \cheid““ eingetragen worden. Per1önlich haftender esellschafter ist die Firm@

Hermann Shmuck & Cie., G. m. b. H. in Weißenburg i. B. An der Gesellschaft hne drei Kommanditisten beteiligt. Zur

ertretung der Gesellschaft sind, und zwar jeder für 1ich allein, berechtigt: 1) der Fa- brikbesißer Ferdinand Hausen in Weißen- burg i. B., 2) der Fabrikbesißer Friy: Aßmann in Lüdenscheid, 3) der Fabrik- besißer Gugen Aßmann in Lüdenscheid. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1912 be-

gonnen.

Lüdenscheid, den 29. März 1913. Köntgliches Amtsgericht.

Verantwortliher Redakteur:

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Hetdri s in Brrlin n

Druck der Norddeutschen Buhdruckeret und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32-

Georg Schweizer zu Limburg einge-

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 27 A und 27 B.)

schaft ausgeschieden und die Gesellschaft

Neunte Beilage

rwe

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 8. April

2 Wo.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bélanntuachungen a

Patente, Ecbrauhsmuster, Konkurse sowie

Das entra Harte laretee für das Deutshe Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin | die Köntglihe Expedition des Reihs- nnd Staatsanzeigers SW. 48,

für Selbstabholer auch durch Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister. Magdeburg. [3261

In das Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen:

1) Bei der Firma „Bruno Ebert“‘, unter Nr. 2300: Dem Gustav Wendel und dem Waldemar Ebert, beide in Magdeburg, ist Gesamtprokura erteilt.

2) Die Firma „Gebrüder Mar- rkowski“ in Magdeburg und als deren Inhaber die Chefrau des Kaufmanns Paul Markowski, Alma, geborene Rinke, daselbst, unter Nr. 2665. Dem Paul Markowski in Magdeburg ist Prokura erteilt.

Magdeburg, den 4. April 1913. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Malchow, Mecklb. [3262]

In unser Handelsregister ist beute zur eingetragenen Firma Gebrüder Dahnke zu Malchow eingetragen, daß der bis- berige Gesellschafter Carl Dahnke alleiniger Inhaber der Firma ist, und daß die Ge- ellschaft aufgelöst ist.

Malchow, den 4. April 1913. - Großherzoglides Amtsgericht. Mannheina. [3263]

Zum Hand.-Reg. B Bd. IX O.-3Z. 48, Kirma „Andreas Gutjahr Bureau für Versicherungsweseu Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘, Maun- heim, wurde heute eingetragen :

Durch den Beschluß der Gesellschafter vom 31. März 1913 wurden die §§ 2 und 9 des Gefellshaftsvertrags abgeändert.

Manuheim, den 4. April 1913.

Großh. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim. [3264]

Zum Hand.-Reg. B Bd. X O.-Z. 40 Firma „Süddeutsche Mühlenvereini- gung Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘, Mannheim wurde heute eingetragen:

Nach dem Gesellschafterbeschluß vom 13. März 1913“ foll dás Stammkapital um 12000 6 erhöht werden; diese Er- höhung hat stattgefunden, das Stamm- apital beträgt jeßt 152 000 4.

Mannheim, den 4. April 1913.

Großh. Amtsgericht. Z. I.

D

Mannheim. [3266] Zum Hand.-Neg. 4 wurde heute ein- getragen :

1) Bd. 111 O.-Z. 25 Firma „Julius Jahl‘“‘, Manuheim. Die Prokura des Oscar Hesse ift erloschen.

2) Bd. V111 D.-3. 63 Firma „Nobert Strafßeburger“‘, Manuheim. Die Firma ist erloschen. |

3) Bd. IX O.-Z. 165 Firma „Albert Stolz‘, Mannheim. Die Firma ist erloschen. e S

4) Bd. XII1 O.-Z. 122 Firma „Taschen- Häugematten-Fabrik „Gunom““ Adolf Künzlen‘“, Mannheim. Der Nieder- e der Firma ist nach Heidelberg verlegt.

5) Bd. XV O.-3. 18 Firma „Wilhelm Zinekgraf““, Manuheim. Die Prokura des Christoph Grall ift erloschen.

6) Bd. XVI O.-3. 98 Firma „„Serr- mann «& Söhne“ in Mannheim- als Zweigniederlassung mit dem Hauptsigze in Deidelberg. Der Siß der Gesellschast ist nach Mannheim verlegt, die Zweig- niederlassung Mannheim aufgehoben. Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 1, April 1913 aufgelöst und das Geschäft mit Aktiven „und Tate und samt der Firma auf den Gesell|hafter Georg Herr- mann, Ingenteur in Mannheim, als alleinigen Inhaber überaegangen.

7) Bd. XVI O.-3. 191 Firma „Jsaak Laufer Spezialhaus für Herren-Be- kleidung‘/, Maunheim H. 4. 26. Jn- haber ist: Jsaak Laufer, Kaufmann, Mann- heim. Geschäftszweig: Herrenkonfektion.

8) Bd. XVI O.-3. 192 „Ludwig Zahn“, Mannheim I. 5. 10. Inhaber ist Ludwig Zahn, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig: Möbelhandlung.

Maunheim, 5. April 1913.

Großh. Amtsgericht. Z. I.

Mananhein. [3265]

Zum Hand.-Neg. B Bd. X D.-Z. 35, Firma „C. G. Maier Aktien-Geéesell- schaft für Schiffahrt, Spedition und Comumisfion‘‘, Mauuheim, wurde heute eingetragen: e

Paul Maier, Mannheim, ist als Pro- kurist bestellt und berechtigt, in Gemeéein- schaft mit cinem Vorstandsmitgliede oder cinem andern Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. :

Manuheini, den 5, April 1913.

: Großh. Amtsgericht. Z. 1.

: Mefésen. [3267] Im Handelsregister des unterzeichneten

Amtsgerichts ist heute auf Blatt 234, die |.

Firma Ernft Teichert, Gesellschaft mit

us den Handels-, Güterrechts

1913.

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeihen,

die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. r. 838)

treffend, eingetragen worden, daß dem Kaufmann Johann Josef Richard Müller in Meißen Gesamtprokura erteilt ist. Meißen, am 5. April 19153. Königliches Amtsgericht. Memel. [3268] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 499 die Firma Jda Hollstein in Seebad Sandkrug-Mearel und als deren Inhaber die Käufmanns}rau JFda Mathilde Hollstein, geb. Brauns, in Seebad Sandkrug bei Memel eingetragen. Dem Kaufmann Christian Lcopold Holl- stein in Seebad Sandkrug bei Memel ist Prokura erteilt. Memel, den 2. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Wetz. Handelsregifter Met. [3269] In Band V Nr. 24 des Gesellschafts- registers wurde heute bet der Firma Lothringer Baugesellschaft, Aktien- gesellschaft in Metz cingetragen :

Der Rechtsanwalt Dr. Prfeiffenberger ift von seiner Stellung als Liquidator ent- hoben, der Kaufmann Peter Heinen in Neutes at ist nunmehr alleiniger Ligut- dator.

Mes, den 2. April 1913.

Kaiserlihes Amtsgericht. Michelstadt. Bekanutmachung.

Jn unser Handelsregister Abteilung A wurde heute bet der Firma Max Kahn in Michelstadt folgendes eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“

Micckelstadt, den 1. April 1913.

Großherzogliches Amtsgerichi.

Mülheim, Kuhr. 3275

In unser Handelsregister ist heute bei der u Hollenberg « vom Ende zu ülheim - Speldorf eingetragen worden: Der Siß der Firma ist nah Duisburg verlegt.

Mülheim, Ruhr, 1. 4. 13.

Kgl. Amtsgericht.

[3273]

M.-Gladbach. [2722] Ins Handelsregister A ift eingetragen: Am 24. März 1913:

Nr. 610 bei der Firma „Gerhard Fliescher“/ hier: Firma ist erloschen.

Ne. 862 bei der Firma „Heinrich Deußen « Co.“ hier: Die Gesell- aft ist aufgelöst. Die Firma ist cr-

loschen. Am 20. März 1913 bei der Firma „Ticfbau- und Asphaltgeschäft

Sander «& von der Lippen“, hier: Nr. 1172: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma der hiesigen Zweignteder- lassung ist erloschen. |

Am 25. März 1913 bei der Firma „S. Friedländer Söhne“ hier: Nr. 58:

1) dem Daniel Schirpenbach, hier,

2) dem Max Buchholz, Essen,

3) dem Julius Frengen, hier, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß Daniel Schirpenbah gemeinschaftlich mit je einem der beiden genannten Buchholz oder Frengen zur Firmenzeichnung be- rechtigt ist.

Am 26. März 1913 die Firma „Emil Polseuberg“/ in M.-Gladbach und als deren Inhaber Emil Polsenberg, Fabri- fant, hier. Nr. 1178: Geschäftsbetrieb: Fabrikation8geschäft von Schürzen. :

Der Johanna Polsenberg, hier, ist Prokura erteilt. :

Am 12. März 1913 in Abt. B Nr. 97 bei der Firma Achenbach « Co. G. m. b. H. mit Hauptsiß in Elberfeld, Zweig- niederlassung in M. - Gladbach: Die Gesellschaft ist durh Beschluß vom 19. Fe- bruar 1913 aufgelöst. Zum Liquidator ist der Prokurist Ferdinand Petersen in Elberfeld bestellt.

Am 15. März 1913 in Abt. A Nr. 1161 bei der Firma R. Head æ«& Co.: Dem Kaufmann Hans Wolters, hier, ist Pro- kura erteilt.

Die Prokura des Alfred Baumann ist erloschen. 4 i

M.-Gladbach, 26. März 1913.

Königl. Amtsgericht. 3.

Münster. Westf. [3277] Bekanutmachung.

In unser - Handelsregister À_ is unter Nr. 1016 ‘die Firma Carl Friederich zu Münster i. W. und als Inhaber der Kaufmann - Carl Friederih zu Münsier eingetragen worden.

Müuster, den 27. März 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Myslowitz. [3396]

In unser Handelsregister A ist ein- etragen worden, daß die Firmen: Nr. 19, Sosef Loebel Simouauer, Birkental, Nr. 219, Urbach und Schwarz, Myslowiß, Nr. 102, A. Kuha, Myslowigz, Nr. 48, Louis Kary, Jmielin, Nr.201, Anna Schlefinger, Rosdzin, erloschen sind. Amtsgericht

Nassan, Lahn. [3397] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 16 bei der Firma B. Rosen- thal zu Nassau folgendes eingetragen worden :

Die GesellsGaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Naffau, den 31. März 1913. Königl. Amtsgericht. Nea [3398]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 401 die ofene Handels- gesellshaft Heidrich « Rohnec ino Neisse und als deren Inhaber der Kauf- mann Franz Heidrih und der Kaufmann Paul Nohner, beide in Neisse, eingetragen worden. Geschäftszweig: Getreide- und Futtermittel. Die Gesellschast hat am 1. Januar 1913 begonnen. Amtsgericht Neifse, 1. 4. 1913,

Teisse. [3399]

Sn das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 400 eingetragen worden die ofene Handelsgesellshaft „Emil Vachmaun““ in Ober Glogau mit einer Zweigniederlassung in Neisse unter der- selben „Firma Emil Bachmann“ und als deren Inhaber die Kaufleute Joseph Jäkel und Karl Müller in Ober Glogau. Die Gesellshaft hat am 23. September 1904 begonnen. :

Amtsgaeriht Neisse, ©. 4. 1913.

Neuburg, Donau. [3400] Firma: Hotel Krone, Jakob Dörrer

in Neuburg a. D. Firmeninhaber ist

nunmehr: Dörrer, Babette, geb. Müller,

Hotelbesizerswitwe in Neuburg a. D. Die

Prokura des Hoteliers Anton Schäffer in

Neuburg a. D. ift erloschen. Neuvurg a. D., den 26. März 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Neuenburg, Westpr. [3402] In unser Handelsregister Abt. A ist am 17. März 1913“ unter Nr. 142 die Firma „Bazar“’ M. Valdowskfi in Neuenburg W. Pr., ein Manufaktur- und Konfektionsgeschäft, und als ihr In- haber der Kaufmann Max Baldowski in Neuenburg W. Pr. étügetragen worden. - Neuenburg, W.Pr., den4. April 1913. Königliches Amtsgericht. [2732]

NossCn. 2092

Auf Blatt 175 des Handelsregisters, die Aktiengesells Gast in Firma Spar- und Vorshuf;verein zu Deutschen- bora in Deutscheunbora betreffend, wurde heute eingetragen :

Der Gefellshaftsvertrag vom 15. No- vember 1890 ist, soweit er die Befugnis der Mitglieder des Vorstands zur Ver- tretung der Gesellschaft betrifft, durch Be- {luß der Generalversammlung vom 26. März 1913 laut gerihtlihen Protokolls von demselben Tage abgeändert worden.

Der Gemeindevorstand E Hermann Poppe in Tanneberg ift als Mitglied des Vorstands ausgeschieden. Der Ritterguts- pächter Otto Hugo Donath in Wendisch- bora ist Mitglied des Vorstands.

Jedem einzelnen Vorstandsmitgliede sieht nah dem dur Beschluß der Generalver- sammlung vom 26. März 1913 abgeänderten Gesellschaftsvertrage die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu.

Noffea, am 3. April 1913.

Ksnigliches Amtsgertcht.

Oberhausen, Rheinl. [2733] Vekanutmachung. j In unserem Handelsregister A ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Kaufhaus zur agoldeucu 120 Mechlowiz & C°_ in Oberhausen heute nalgetragen, daß der Kaufmann Max Schmiedl aus Gelsen- kirhen aus der Gesellschaft Sen ist. Die Ehefrau Kaufmann Salomon Mechlowit, Hilda geb. Schmiedl, in Ober- hausen ist als persönlih haftende Gesell- schafterin eingetreten. Zur Vertretung sind beide Gesellschafter ermädtiat. Oberhausen, Rhld.,den28.März 1913. Königl. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Bekanntmachung. :

In unser Handelsregister wurde ein- getragen unter A /185: :

Die . Firma Schuhfabrik Moenus Herm. Peters zu Offenbach a. M: ist mit Wirkung! vom 1. lfd. Mts.- aufgelöst und in Liquidation getreten. Zu Liqui- datoren sind die seitherigen Gesellschafter Franz Hermann Peters zu Offenbach a. M. und Moriß Ludwig Bendheim zu Frank- furt a. M. bestellt worden. Jeder der- selben ist für fi allein berechtigt, zu handeln. Der Firma ist der Zusay „i« L.“ beigefügt worden.

[3278]

beschräukter Haftung, in Meißen be-

Muyslowit, den 1. April 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

[3279] Im Handelsregister Abt. A Nr. 301 ist zu der Firma „Harry Goldstein & Co., Opveln‘“‘ eingetragen, daß die Firma er- loschen ift. ; Amtsgericht Oppeln, 3. April 1913.

Oppeln.

Ortenberg, Hessen. [3280] Veklanutmachung. Die Prokura des Josef Aicher in Hirzenhain bei der Firma Eisenwerke Hirzenhain Hugo Buderus Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Hirzenhain ist mit dem 1. April 1913 erloschen. h Eintrag ins Handelsregister ift erfolgt. Ortenberg, den 4. April 1913," Großh. Hess. Amtsgericht.

Osnabrück. [3281]

íIn das hiesige Handelsregister Abt. A ist beute eingetragen :

Zu Nr. 33, Firma C. Breusing, Osnabrück: Die Gesellschaft ift auf- gelöft und die Firma erloschen.

Zu Nr. 659, Firma Johanues Pilage, Osnabrück: Inhaberin jetzt: Die Witwe des Kaufmanns Johannes Pilage, Anna s geborene Beckmann, in Osna-

rüd.

Zu Nr. 677, Firma A. Rotert & Comp., Osnabrück: Die (Gesellschast ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Ernst Adolf Rotert in Osna- brü ist alleiniger Inhaber der Firma. Der Ehefrau Notert, Lydia geb. Köllmann, in Osnabrück ist Prokura erteilt.

Zu Nr. 793, Firma Rudolf Hoberg, Osnabrück: Der Kaufmann Carl Hoberg in Osnabrück ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter einge- treten; die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1913 begonnen.

Osnabrück, den 3. April 1913.

Königliches Amtsgericht. V1.

Ostrowo, Bz. Posen, [3282] Bekauntmachuna.

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. ÿ eingetragenen Ge- sellschaft Ostrowoer Eisenwerk, Gesell- schaft mit beschräukter Haftuug, zu Ostrowo eingetragen worden, daß infolge Konkursverfahrens gemäß § 65 N.-G. G. m. b. H. die Gesellshaft auf- gelöst ist.

Oftrowo, den 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Parchwiütz. [3283] Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister A ist beute unter Nr. 9 eingetragen: die Firma lautet jeßt August Nerlich vormals Gustav Rauer-Parchwitz und ihr Inhaber ist der Strumpffabrikant August Nerlich in Parchwiß. | - Amtsgericht Parchwitz, den 29. März 1913.

Pforzheim. Sandel8register. [2735]

Zu Abt. A wurde eingetragen :

1) Zu Band I1 O.-Z. 328 (Firma C. W. Müller hier): Das Geschäft ging mit der Firma auf eine Kommandit- gesellschaft, bestehend seit 12. März 1913, über. Persönlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute Karl Keller und Louis Britsch hier. An der Gesellschaft ist ein Kommanditist beteiligt.

2) Zu Band 1 O.-Z. 332 (Firma Eduard Klein hier): Das Geschäft ging mit der Firma auf Kaufmann Marx Brückner in Nürnberg über. Der Ueber- gang der im Betriebe des Geschäfts be-

ründeten Forderungen und Verbindlich- eiten ist beim Erwerbe des Geschäfts durch Max Brücner ausge\{losjen.

3) Zu Band 11 O.-Z. 274: Die Firma Emil Bet hier ist erloschen.

4) Zu Band IV O.-Z. 171: Die ofene Handelsgesellshaft Hermanu F. Stein- meyer hier ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Oswald Stärker ist alleiniger Inhaber der Ftrma. ;

5) Zu Band VI[ O.-Z. 59: Die offene Handelsgesellschaft Genin & Clappier hier ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- hafter Albert Clappier ist alleiniger In- haber der Firma.

6) Zu Band V O.-Z. 1 (Firma Arnold Biber hier): Dem Kaufmann

hilipp Hauck und dem Oberingenieur

a on Schröter hier ist Gesamtprokura erteilt.

7) Zu Band IV O.-Z. 77 (Firma D..F. Weber hier): Ie Albert Begtler. ist aus der . Gesellschaft ausge- treten und“ Kaufmann Nobert Engelhard hier als persönlih haftender Gesellschafter in dieselbe cingetreten.

Pforzheim, den 3. April 1913.

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Pforzheim. Saudelöregister. [3284]

Zu Abt. B Band Il O.-Z. 16 wurde bei der Firma Lutz - Delmotrte, Bijou- terie - Engros - Gesellschaft mit be-

\chränkter Haftung in Pforzheim cin-

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der Regel täglich. D Bezugspreis beträgt L 46 S0 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 29 4.

getragen: Dur Gesellshaftsbes{hluß vom 531, März 1913 wurde der Gesell\chafts- vertrag in einigen Punkten abgeändert. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt jest durch einen Geschäftsführer. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Karl Hohmann ist beendigt. Die Prokura des Emil Büchel ist erloschen. Pforzheim, 5. April 1913. ;

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Pinne. [3285] Sn unser Handelsregister Abteilung À ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma: „Sermaun Abraham Sohn“ zu Piune eingetragen worden, daß die Firma jeßt Hermann Abraham Sohn Nachfolger lautet und deren Inhaber der Kausmann Otto Rosenau zu Pinne ist. Pinuc, den 29. Värz 1913. Königliches Amtsgericht.

Pirna. [2737]

Auf Blatt 460 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, die Firma: Jsola- Werk, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Heidenau betr., ist heute eingetragen worden : Der Geschäftsführer Ingenieur Arthur Louts Böhme in Heidenau ist ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Hugo Wilhelm Ulrih Selck in Heidenau. : : Fedem einzelnen der beiden Geschäfts- führer Moritz Ernst Rade und Selck steht die selbständige Vertretung der Gesell» chaft zu. Pirna, den 3. April 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

Pirna. _ [3286] Auf Blatt 239 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna, die Firma A, Zacharias in Pirna betr., ist heute eingetragen worden : ; Gesamtprokura ist erteilt: a. dem Dr.-Ing. Friedriß Augus: Zacharias in b. dem Kaufmann Alfred Irmscher in Copit. Pirna, den 5. April 1913. Das Königliche Amtsgeritht.

Plauen, VogtlI. [2738]

In das Handelsregister is heute ein- getragen worden a. auf dem Blatte der Firma Friedrih Rambach in Plauen, Nr. 647: Friedrich Jacob Rambach ist infolge Äblebens aus der Gesellschaft ausgeschieden, b. auf Blatt 3012: Die Sens Paul Wachter in Plauen ift erloschen.

Plauen, den 3. April 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [2739]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: a. auf dem Blatte der Plauener Kunstseidenfabrik, Aktien- esellschaft in Plauen Nr. 2849: die Herabseßung des Grundkapitals um fünf- hunderttausend Maek, also auf eine Million Mark, durch Zusammenlegun der Aktien von 3 : 2, die von der General- versammlung vom 10. September 1912 beshlofsen worden ist, ist erfolgt, 2) die von derselben Generalversammlung be- \{lofsene Erhöhung des Grundkapitals um fünfhunderttausend Mark durch Aus- abe von fünfhundert Stück auf den Jn- Tbee lautende Vorzugsaktien von je A on

irna, : i T Woldemar

tausend Mark, also auf eine

fünfhunderttausend Mark. ist erfolgt, und zwar mit der Maßgabe, daß die Vorzugsrehte dieser Aktien ohne

weiteres erlös{chen und die Vorzugs- und Stammaktien vollständig gleichgestellt werden, fobald die Stammaktien einmal fünf laufende Geschäftsjahre hintereinander je 69/0 Dividende zuerkannt erhalten haben : der Gesellschaftsvertrag vom 4. Ja- nuar 1910 ist dementsprehend und auh sonst abgeändert worden. Weiter wird bekannt gemacht, daß die neuen Aktien zum Nennbetrag von 1000 46 ausgegeben werden; b. auf Blatt 3233 die O Deutsche Druckkuopffabriken, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Plauen i. V. und weitér folgendes: Der GeseUschaftsvertrag ist am 14. März 1913 abgeschlossen und am 28. März 1913 abgeändert worden; Gegen- stand des Unternehmens ist die Errichtung einer Fabrik zur Herstellung von Betriebs- maschinen für die Druckknopffabrikation sowte zur Herstellung von Drucknöpfen selbsi und verwandten Artike[n der Klein- metallwarenbranhe, ferner die Errich- tung von Zweigfabriken im In- und Ausland und der Ankauf von Patenten und Ausnützungsrehten sowie deren Verwer- tungs i E E beträgt a undertsiebzigtausen 7; zum : \chäftsführer ist der Fabrikdirektor Gustav Adolf Lehmann in Ms Weittt wird bekannt gemaht: Der Gesellsch

Herr Gustav Adolf Lehmann brin;

E t E E E Er E R E F ta T L (pa mr

É es