1913 / 83 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

storbenen Privatdozenten Dr. Kurt nungs hiérmit aufgehoben. “Kaxlsruße, den 4. April 1913. Gerichtsschreiberei Großherzoglichen “Amtsgerih18. A 5. Kunz.

Kehl. : [3109]

Das Konkursverfahren über das BVer- mögen des Metgermeifters Georg Affel in Kehl wurde nach Abhaltung des S@lußtermins und nah erfolgter Shluß- verteilung dur Beschluß des Gerichts vom 28. 3. 13 aufgehoben.

Mehl, den 4. April 1913. :

Gerichts\{reiberei Gr. Amtsgerichts.

Kirehhundem. Beschiufß. [3050] Das Konkursverfahren über den Nachlaß

des Unternehmers Heinrich Sckchunaßz

in Varste wird eingestellt, nachdem sämt-

le beteiligte Gläubiger ihre Zustimmung

zur Aufhebung erteilt haben. Kirchhuudem, den 20. März 1915.

Köntgliches Amtsgerkicht. S(hroeder.

Königsee, Thür. [3041] Das Konkurèverfabren über das Ver- mögen ver Frau Petra Bergmann, geb. Gläser, in Schwarzburg wird eingestellt, weil eine ven Kosten des Ver- fahiers entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden tit. Königsee, den 3. April 1913. Fürstliches Amlsgericht.

E rotoschin. [3140] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Josef Werner in Keotoschin is zur Abnahme der Sc{lußzrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Etnwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerautshusses der Schlußtermin auf den 29, April 1943, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer 25, bestimmt.

Krotoschin, den 1. Avril 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlißen Amtsgerichts.

Küstrin. SBefanztmachung. [3056] Sn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Vankiers Gustav Puppe in Küstrin ist an Stelle des bisherigen Konkursverwalters, der fein Amt heute niedergelegt hat, der Kaufmann (Emil Tolke in Küituin-Neustadt zum Konkurs- verwalter bestellt worden. Küstrin, den 5. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Langenberg, Rheini. [3077] Sn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Wilhelm Sandfort in Tönisheide ist Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen anberaumt auf den 26. April {KH1U8, Vormittags 107 Uhr. vor dem unler- zeichneten Geriht, Zimmer Nr. 5, Sißungssaal. : Langenberg, den 4. April 1915. Königliches A:rntsgericht.

Leipzig. [3115]

Das Konkursverfahren Über das Ver- mögen des Justallateurs Johannes Woldemar Guido Haupt in Leipzig.

Merzig. Bekanntmachung. [3099] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der offeuen Haudelsa esellschaft Meeziger Volksbauk Mohm & Graewe in Merzig soll auf meinen An- trag, dem der Släubigerauss{Wuß zuge- slinmt hat, eine Absclagsverteilung von 15 % erfolgen. Das Verzeichnis der bei der Abschlagsvertetlung zu berüctkf@Ætigenden Forderungen ist auf der Gerichtsschreiberei des Autsgerichts Merzig niedergelegt. Die Summe der bei dieser Abschlagsver- teilung zu berüdcksihtiaenden Forderungen beträgt 378 516 73 „F, der dement- sprechend zur Verteilung verfügbare Massen- bestand 56 778 4 51 A. Merzig. den 5. April 1915. Der Konkursverwalter : von Pontckau, Nechtsanwalt.

Nürnberzg. [Lf Das K. Anmtsgerißt Nürnberg hat je

mit e vom 2, April 1913 das

Konkursverfahren über das Vermögen :

1) des Spielwareufabrikanten Kourad Nüßlein hier, Sigmundstraße 18,

9) der offenen Dandelsgeselishaft in Firma Gebr. Nüßtein Spielwaren- fabrik hier, Siamundstraße 18,

eingestellt, da sich ergeben hat, daß in beiden Konkursen eine den Koiten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nit vorhanden ist.

Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts.

Osnabrück. [3091] Konukursverfaßreu. 4

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Edmund Grof:- topff in Osnabrück wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. :

Osnabrü@, den 4. April 1913. Königliches Amtsgericht. V1. Preassisch Stwrgard. [3070] Bekanntmachnng.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Brauerei Frankenfelve G. m. b. H. in Feanfenfelde ist einst- weilen. eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Nasse nicht vor- handen ift. i

Pr. Stargard, den 4. April 1913.

Königlihes Amtsgericht.

Ratingen. [3073

Fn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Kaspar Xegethoff und dessen Ehefrau zu Großenbaum ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 28, Upril L948, Vormittags A0 Uhr, vor dem KönigllWen Amtsgericht in Ratingen, Marktplay, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleichévorshlaz und die Erklärung des Bläubigeraus\{hu}ses sind auf der Gerichts\hreiberei des Konfurs- gerichts zur Einsicht der Beteiligten nteder- gelegt. Der Termin ift zugletch zur Be- \chlußfassung über folgende Tage8ordnung bestimmt: 1) Entfernung der Gemein- \{huldner aus dem Wir!s{aftsgrundstück. 9) S@ließung des Wirtschaftsbetriebes entgegen dem Beschlusse vom 28. Februar 1913. 3) Veräußerung der für die Che- frau Tegethoff eingetragenen Grundschuld. 4) Veräußerung des Wirtschaftsgrundstücks. 5) Aenderung in der Zusammensetzung des

läubigeraus\chusses. 6) Allgemeine Er- örterung über die von dem Verwaller

häudler Josef Gesser ' zu Rheydt, Witeaterstraße, wird Termin zur A- bôrung der Gläubiger zur Beschlußfassung über die Einstellung des Verfahrens mangels Masse vor dem unterzeihneten Gerichte anberaumt auf den $8. Mai #922, Vormittags 14 Uhr, Zimmer Nr. 20.

Rheydt, den 4. April 1913.

. Königliches Amts8gericht.

SaarbriickCtn. [3139] KFoutursverfahren.

Das Konkursverfahren über bas Ver- mögen des Kaufmanns Hermann WMüssig in Saarbrücken wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoven.

Saarvrücten, den 31. März 1913.

Königliches Amtsgericht. 18.

Swchliichtern, Wz. Cassel. [3065] Konkursvercfahrea.

Das Konkuróverfahren über tas Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft C. Fr. Lambert Söhne und des Sczmieds Johs. Lambert und des Wagners Georg Lambert in Sthlüch- tern wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 22. November 1912 angenommene Zwangsvergleich durh rechts- Fräftigen Beschluß vom 22, Itovember 1912 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben.

Schlüchtern, den 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

SChHWerte, Rut. [3054] _ Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Holzener Dawußsziegelci Ostermaun 11. Co., Geselischast mit beschränkter Haftung in Solzen, wird, nachdem der in dem Vergleihztermine vom 4. März 1913 angenommene Zwangsvergletch burch rechtskräftigen Be- chluß vom 11. März 1913 beskätigt ift, hierdurch àufgehoben.

Schwerte, den 1. April 1313.

Königliches Amtsgericht.

Selters, Westerwald. [3081] Konkursverfahren.

Fn dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Abra- ham Danzig in Selters ist zur Ab- nahme der Schlußrecbnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ber- teilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlüßtermin auf den 29. April 19183, Vormittags 9 Uher, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst -be- stimmt.

Selters, den 3. April 1913.

Kal, Amtagericht.

SUiz unterm Wald. [3095]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Acckerers Josef Blattuer zu Schöueunburg ist zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf Saméêtag, den 26. April 191483, Vormittags 19 Uhr, vor dem Kaiser- lichen Amtsgericht hiex (Sitzungssaal) an- beraumt.

Sulz u. W., den 1. April 1913.

Kil. Amtsgericht.

PÜDÄInRZen. [3108]

K. Nmtsgericht Täbingen. Das Konkursverfahren über das Ver-

nteisters, hier, wurde heute . nah Ab- haltung des Schlußtermins und Dur@- führung der Schlukverteilung ausgehoben. Den 4, April 1913. Gerichtöoschreiber Schlotterb c ck

Wächtersbach. [3088] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Wühelm Lohrxey U., Heinrichs Sohn, in Leiseu- wald ist infolge eines von dem Gemein- s{uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf Mittwoch, deu 28, April 1923, Vor- mittags LOF Uher, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Wächtersbach, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag ist auf der Gerichtsfchreiberet des Konkurs- O zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

Wächtersbach, ten 1. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

WwWiedenbriick. i [3089] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen des verstorbenen Kauf- mauns Gerhard Pelkmann zu Langen- bèrg i. W., ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Gr- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verœwertbaren Vermögensfücte sowte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigerausschusses der SGluß- termin auf den 8, Mai 198, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Wiedenbrück, den 5. April 1913.

Königliches Am1sgezicht. Willzcoilnmsbaven. [2809] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der GChefrau des Kaufmanns Hayo Begemaun, Ánia geborene úIrps, in Wilhelmshaven wird das Konkursverfahren eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nit vorhanden ist.

TWilhelias8haven, den 28. März 1913.

Königliches Anitsgericht. W resclhen. [3062] Fonkurcêverfahreu. :

Das Konkuréverfahren über das Ver- mögen der Handelsfrau Lntonina Wisniciwwska in Wreschen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Wreschen, den 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Zerbst. Sonfturgverfahrem. [3110] Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 24. Oktober 1912 - zu Zerbst versto1bencn Kaufmauus Vaul Siebert, Inhabers der Firma Gebr. Siebert, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Freitag, den 11, Bpril 19213, Bor- mittags O07 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zunmer Nr. 5, anberaumt.

Zerbst, den 5. Ayrikl 1913. (L. S.) Heintcke, Obersekretär, Gericßts- \chretber des He1zoglichen Amtsgerichts.

Tarif- 2e. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

rur s

[33D |

Gera. Meuselwit- Wuiher Eisenbahn.

Am 1. Mai d. Is. tritt eine Aénderung unseres Fahrplans nicht ein. Berlin SW., im April 1913. Die Dircktion.

[3506]

Berliner Stadt-, Ning- und Vor- ortverkechr. Am 1. Mai 1913" für die Neubaustrecke Wannsee—Stahntdorf Friedhof nit dem Tag der Betiebs- eróffnung tritt ein neuer Tarif für die Beförderung von Personen, Neiscaepäck und Erpreßgut tim Berliner Stadt-, Ni g- und WVorortverkehr, enthaltend die be- fonderen Ausführungsbestimmungen zur Eisenbal)nverkehtsordnung, in Krast. Der Tarif vom 1. April 1909 nebst Nachträgen wird hierdurch aufgehoben. Die Be- stimmungen sind gemäß $ 2 der Cisen- bahnvertehrordnung genehmigt worden. Sn den Beförderungs]äßen des Stadt-, Ning- und Vorortverkehrs treten Aende- rungen nicht ein. Nähere Auskunft erteilt unser Verkehrébureau.

Verliu, den 4. April 1913.

Königliche Eisenbahndvirektiou,

[3507]

Wesideutsch-Süddeutscher Verkehr. Mit fofortiger Gültigkeit werden im Tarifbeft 5 für den Verkehr von Wein- heim Tal für die Beförderung von :

1) Steingrus (Steinsplitt),

2) Steinschutt (Abraum) ermäßigte Frachtsäye eingeführt. Näheres bei den beteiligten Abfertigungen.

Frankfurt (Main), den 3. April 1913.

Königliche Eiseubahndirektiou.

[3508] Bekanntmachung.

Deutscher Seehafenverkehr mit Züd- douts{chland. Mit Gültigkeit vom 15. Aptil 1913 werden von Eßlingen nah Bremen und Hamburg Stattonsfrachtsäge für Stück- gatsendungen eingeführt, bei denen die Beförderung als besch{leunigtes Eilgut über Heidelberg —Heppenheim oder Mannheim— Frankfurt (Matin) vergeschrieben ift. Nä- hercs im Tarifanzeiger der Preußisch- Hessishen Staatsbahnen.

Hauuover, den 3. April 1913.

Königliche Eisenbahndirekttion.

[3509]

Am 1. Mai 1913 wird der zwischen den Stationen Grüner Jäger und Schandelah links der Bohnstrede Braunschweiqn— Magdeburg gelegene Haltepunkt Weddel au für die Abfertigung von Eil- und Krachtslückgütern im CEinzelaewicht bis zu 250 kg eröôffnet werdèn. Mit demselben Tage wird der Haltepunkt Wedtel in den Staats- und Privatbabngüteriarif auf- genommen. Ueber die Höhe der Tarifssäpe geben die Diensistellen Auskunft.

Magdeburg, im März 1915.

Königliche Eisenbahndirektiou.

gor o

3398]

Nheintifch - Bayerischer Gütertarif vom L, April 1908. Mit sofortiger Gültigkeit wird die Station Palenberg des Dir.-Bez. Cöln in den Tarif aufgenommen. Nähere Auskunft ertetlen die Dienststellen.

München, den 5. April 1913. Tarifamt der K. Bayer. St.-E.-B.

r. d. Rh.

d S

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse, 8. April 1913.

1 Frank, 1 Lira, 1 Léu, 1 Peseta == 0,80 é. 1 österr. Gould-Gld. = 2,00 e. 1 Gld. österr. W. = 1,70 6. 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 #6. 7 Gld. südd. W. = 12,00 #6. 1 Gld. holl. W. = 1,70 46. 1 Mark Banco = 1,50 #6. 1 skand. Krone == 1,125 4&6. 1 Rubel = 2,16 6. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 6. 1 Peso (Gold) = 4,00 #6, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 #., 1 Dollar = 4,20 6. 1 Livre Sterling = 20,40 #6.

Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Emission lieferbar find.

Wechsel.

Heutiger | Voriger E KUrs Nmsterd.-Rott.….| 100 fl. | 8 T. 168,758 do. do. 100 fl. | 2 M.| —,— Brüssel, Antw... 100 Frs.| 8 T. | 80,575h do. do. 100 Frs.| 2 M.| —,— Budapest 100 Kr. | 8T.| —,— do, 100 Kr. | 2 M.| —,— Christiania 100 Kr. 10 T. | —, Italien. Pläße. 100 Lire|10 T. | 79,25b do. do. 100 Lire| 2 M.| —,— Kopenhagen {100 Kr.| 8 T.| —,— Lissabon, Oporto! 1 Milr. 114 T. | —,— do, . |1Milr. | 3 M.| —;— London 1 £2 [vista| 20,48b do. 1L |8T.| 20,446 1LN |3M.| 20,24b G . [100 Pes.[14 T. | 74,60 G do. do. [100 Pes.| 2 M.| —,— New York 11S vista| 4,1975G do. | 18 |2M —— Paris [100 Fr8.[vista 81,125 B do. e do. [1100 Frs8.| 2 M.| 80,30 G St. Petersburg .| 100 R. | 8T.| —,— d0. do. [100 M. —,— Schweizer Pläye100Frs.| 8 T. | 80,80b B do, do. [100 Frs.) 2M.| —,— Stockholm,Gthbg.| 100 Kr. . [112,05 B - Warschau L100: D Sl ——- Wien 100 Fr. .| 84,70b G | 84,725b B D 6 4A A 1.400 Kr. [2M] —,— —,—

Banukdiskout.

Berlin 6 (Lomb. 7). Amsterdam 4. Brüssel 5. Christiania 5%. Jtalien. Pl. 6. Kopenh. 5%. Lissa- bon 6. London 5. Madrid 4%. Paris 4. St. Peterb. u, Warschau 6. Schweiz 5. Stockholm 5%. Wien 6.

Geldsorten, Vankuoten u. Coupons.

Mituz-Dukaten pro Still —,— | Rand-Dukaten do. S Dns WODETEIUNS Co) Es bo ouds 20,435b | 20,425b G 20 Francs-Stüctke 16,255b | 16,235b l |

8 Gulden-Stücke ETTE , Gold-Dollars E

JImperials alte

pro Stück! —,— —,— do. n pro 500 &| —,— [A Neues Russisches Gld. zu 100 R./215,45b /[215,45b Amerikanische Bauknoten, große| 4,195b | 4,1925b do. do. mittel —,— ———- do, do. kleine! 4,23b 4,22 G do. Coup. zb. New York| —,— ——- Belgische Banknoteu 100 Francs] 80,60b 80,50 G Dänische Banknoten 100 Kronen] —,— 111,90b Englische Banknoten 1 £ —,-— | 20,46b Französische Banknoten 100 Fr.| 81,00G | 80,95b Holländishe Banknoten 100 fl./168,70b [168,70b Italienische Banknoten 100 L.| 79,60b 79,60b Norwegische Banknoten 100 Kr./112,00b Oesterreichishe Bankn. 100 Kr.| 84,80 B 84,70b do. do. 1000 Kr.| 84,80B | 84,70b Russische Banknoten þ. 100 R./215,256 [215,20b do. do, 500 R./215,20b [215,20b do. do. 5,3 u. 1 R.215,00b 214,90b do, do, Ult, April —— Sthwedische Banknoten 100 Kr.| —,— —,— Schweizer Banknoten 100 Fr.| 80,90b 80,80b Zollcoupons 100 Gold - Rubel| —,— —,-- do, do. kleine} —,— —_,—

um Deutschen Neichsan

__ Börsen-Beilage

Heutiger | Voriger Kurs

zeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Dienstag, den $. April

tiger | Voriger

tiautiger | Voriger Kurs i

Staatsanzeiger.

Houtiger | Voriger (* Qu

Meckl. Eis.-Schldv. 70/38 do. konf. Anleihe 86 /3%| 1.1. do. do. 90, 94, 01, 05/35] 1.4,

Oldenb.St.-A.09 uk.19 4 do. 1912 Unk. 1922/4

do. do, 1903/31 do. do, 1896/3

S.-Gotha St.-A. 1900/4

Sächsische St.-Rente/3 do. ult. E ——,-

April \vorig. Schwarzb.-Sond.1900/4 Württemberg unk. 15/4

do. unf. 21/4

do. 1881—83/31

Preußische Rent

Hannoversche [4 | versch. do ¿é 184] veri.

Hessen-Nassau do. do.

Kur- und Num. (Brdb.) 4"

dd. do. Lauenburger Pommersche

d

o. Posensche do

PO Sächsische

do. P aaen ers [3 Schleswig-Holstein 4 do. Do: 18%

Anleihen taa

Detm.Lnudsp.-u.Leihetk.|4 Oldenbg. staatl. Kred.'4 do. do. unk. 22/4

do.

do. Coburg. Landrbf.|

S1 unk. 20/4 | do. S. 2.1.3 Unk. 22/4 | do. Gotha Landeskrd.'4 do. do. uf. 16/4 do. do. uk. 18/4 do. do. uk. 20/4 0D: 00) ut. 22/4

do. do. uk. 24/4

do. do. 1902, 03, 05/38

Sachs.-Mein. Ludkred. 4 do, do. Unk. 17/4 do. do. unk. 19/4 Do. do. unk. 22/4

do. do. fonv. 31%

Sach\.-Weim. Ldskrd. 4 do. do. unk. 18/4 do. :

Diverse Eisfenbahnanleihen. Bergish-Märk. S. 3.3% 1,1.7 Braunschweigische .…. 4% 1. Magdeb,.-Wittenberge!'3 | 1. Mecklbg. Friedr.-FrzbÞ. [3 Pfälzische Eisenbahn. 4 do. ftonv. u. v. 95/9%

do. l Wismar-Carow .….….. [88

E R C C FUE [31

Preußische. .…....... |4 D o r C Dae 131

Rhein. und Westfäl. /4

do. 3% Sachs\.-Alt. Ldb.-Dbl.|3%|

do. 3 Schwarzb.-Rud. Ldkr. 3! do. Sondh. Ldskred. [3] ve

86,00b 96,90 G 97,25b G

,

97,80 G

ih.| T7,80b

| 98,10 G

98,60 G

st{.| 85,40 G

enbriefe.

88,00h 86,60þ G

97,50 G 86,60hb G 98,50b 86,70 G 97,75 G 87,00 G 97,50b 86,80 G 86,60 G 97,60 G 86,60b G

97/50B 86/60b

gra t ,

85,30 G 97/60 G

97806 77/70b G

, 98/60b B

97,50 G 86,80 G

,

97/50 B

86,60b 97,75 G 87,00 G 97,25b 86,80 G 86,60 G 97,606 86,60b 87,50 G 97,25 G 86,75h

Institute.

98,90 G 99,00 G 89,70 G 87,00 G

99,00 G 99,00 G 97,80 G 97,80 G 97,80 G 97,90 G 98,006 98,60 G 86,20 G

97/50b G 87,50 G 98,60 G

98,80 G 86,00 G

,

91,50b B

98,90 G 99,00 G 89,70 G 87,00 G

99,00 G 99,00 G 97,80 G 97,80 G 97,80 G 97,70 G 97,80 G 88,60 G 86,20 G 98,00b G

87,50 G 98,60 G 98,80 G 86,00 G

,

,

7780 G

Dt.-Ostafr. Schldvsch.|3%| 147

(v. Reich sichergestellt)|

Provinzialanleihen.

Brandbg. 08, 11 uk. 21/4

do. 1912 ut. 25/4

1899/35] 1.4.10

do.

Cassel Landsfr. S. 22/4 do. S. 23 Uk. 16/4 do. S. 24 uf. 21/4

do. do, Serie 19/31 do. do. Serie 21/38

Hann. Pr. S. 15, 16/4

96,50b G 97,50B 87,00 G 97,50eb G 98,20 G 98,50 G 87,75 G 82,00 G

,

do. Synode 1899/4 do. 1908 unkv. 19/4 do. 1912 untv. 23/4

Bielef. 98, 00 FG02/03 4

E a. H. 1901 4

o. Breslau 06 X unkv. 21/4

1

BUL 6 cles 1900 X! Sas Gd 1901 do. 1908, S. 1, 3, 5]

do. 18865 konv. 1889| do. 95, 99, 1902, 05

do. 1912 X unf. 22/23]

D.-Wilmersd.Gem.99/- do. do. 1912 ufv. 23

do. 07 ‘’utfy. 18/- do, 07 ukv. 20/224 do. 1913 X ukv. 23/4

Dresden 1900 do. 1908 unkv. 18

do,

Dresd. Grdrpfd. S. 1,2/4

do, S. 5 unk. 14/4 . 7 unk. 16/4 . 8 unf. 20/4 . 9 unk. 22/4

Düsseldorf 1899, 1905| do. 1911 unk. 23/4

Duisburg 1899, 1907/4 do. 1909 ukv. 15/174

do. 1908 Y utv. 18/204

Elbing 1903 unkv. 17/4 do. 1909 F untv. 19/4

Erfurt 1893, 1901 X 4 do. 1908 X, 1910 F unkv. 18/224

Berlin 1882/98/3% do. 1904 S. 1/35 do. Hdlskamm. Obl. 3%

VSSSSTS RTRMNRMMMND

-

SSAS

do. 1899, 1904, 05/31

-

-

H D

Bochum... 1902/51 Bonn 402 1900/35 do, 1901, 05/3 do. 1896/3 Boxh.-Rummelsb. 99/3

e s a S S E

-

SSSSS

£8

o Go

¡28

| E2SBSSBRPE

1901/3%

|

SS MOMM MIMAMMAADR

do. 09 X untv. 24/4 do. 1880, 1891/31 Bromberg .…..…..1902/4 do, 09 ukv, 19/22/4 do. 1895, 1899/31

r b i ia i a i þ 7

BANB| 28

2

83S SSSS NRRP

4 4 do. 1887/3! do. 1901/38 Charlottenb. 89, 95, 99/4 do. 1907 unkv. 17/4 do, 1908 unkv. 18/204 do. 1911X/12Iukv.22/4

o bx ils fes b U ib

3 3 Coblenz10 Xutv.20/22/4 do. 83 kv. 97, 1900/35 Cöln 1900, 1906, 1908/4

do. 94, 96, 98, 01, 03/3% Cöpenidcktk 1901/4 Cottbus ..….....1900/4

Do. 1909 X untv, 15/4

do. 1909 F unkv. 26/4

do. 1889 /3%

do, 1895/3 Crefeld 1900,1901, 06/4

do. 1907 unkv. 17/4

do. 1909 ukv. 19/214

do. 1882, 88/34

do. 1901, 1903/3%| Danzig 1904 ‘ukv. 17/4

do. 1909 ukv. 19/214

do. 1904/38 Darmstadt 1907 Uf. 14/4

do. 1909 X uf. 16/4

do. 1897, 1902, 05/38

GDS

mm R R mo

D

—_—

i Ct d TO C ba Ee fs fs CO df

do. Stadt 09 ukv. 20/4

S

s I D D

O O R [4

G

do. 1891, 98, 1903/3!

do. 1893/31 do. 1900 3% 1905/31

“a SzS

So Da

do. 8,4, 6 N35 do. Grundrbr. S. 1,2/4

e ri Ui ba in M ide t e le a t Do hot

M S

Ï

er M:

fit F Ea Fa iris t EGS C

L, M, 1900, 07, 08, 09/4 do. 1910 unkv. 20/4

B h i S 22S

do. 1876/8! do. 88, 90, 94, 00, 03/38

Zen

do. 1882, 85, 89, 96131 do. 1902 N 35 Elberfeld... 1899 X41.

do. konv. u. 1889/3

-]-—]

I

do. 1903/31

ps pt jd bi pi b bi prt fb fd “ju

Li mut

do, do. do. do. do.

do.

do. do. do.

do.

do. do

do. do.

do. do.

do. do.

do

do. do,

do

do. do. do, do. do. do. do.

Mannyeirtn 1901, 1906| j S | ;

1907, 1908/4 | vers. b 1912 unit. 17/4 | 1.3.9 95,80 G aua L IETA e G 86,20 G

91 ‘1 O DiT M e ), E Marburg... 1903 N33} 1.4.10] -—, E Mindent 1909 ukv. 1919/4 | 1.4.10 95,80 G 1895, 1902/3) versch.! -—, r Mülhausen i. E. 1906 4 | o 95,80 G

1907 unf. 16/4 | 1.4.10 g MülheimRyh. 99,04,08/4 | 1.4.10 96,60 G 1910 X utv. 21/4 | 1.4. 96,19 G 1899, 1904/31] 1,4, 89,60 G r 09 E.11X/| unt. 31/4 | 1.4.10 96,60 G OOA E ¡4:10 90,00 G DAE Rd 92/4 | 1.4.10) —,- —— 1900/01, 06, 07/4 al 1908/11 unk. 19/4

1912 unk. 42/4 do. 86, 87, 88, 90, 94/32 1897, $9, 03, 04/38! M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1.7

1911 X unft. 36/4 | 1880, 1888/34

1899, 03 X36

nase 1908 ukv. 18/4 |

do. Mülh.Ruh

do. München...

do. do. do.

0. Naumburg 97, 1900kv.|3 Nürnberg ..1899—01/4 | v do. 1902, 1904 unk.14/4 07/08 uf. 17/184 09-11 uf. 19-214 do.91,93fkv.96-98,05,06 3! v

do. do.

do.

Offenbach a. M.

1907 X unt. 15/4 1902, 05/3%

Pforzheim 1901, 1907/4

1910 unf. 15/4

1

do. t 1 1 x

1912 unf. 17/4 | 1. 1 1 L 1

do.

do. do. do. Plauen do. Posen 1900, 1905/4 1908 unkv. 18/4 1894, 1903/31 Potsdam.….....1902/3%/ 1.4.10 Regensburg 08 uk. 18/4 | 1.6.12! 09 uk, 19/20 97 X 01-03, 05/31 versch.| 85,40 B

1895, 1905/3

do. do.

do. do. do. Remscheid 1900, 1903/31 1.1.7 | Rosto... .1881, 1884/3%| 7

Saarbrücken 10 ukv.1 6/4 unk. 24/4

Schöneberg Gem. 96/3! do.Stdt.04,07ukv17/18/4 09 unkv. 19/4 1904-07 ukv. 21/4

do. do.

Schwerin i, M. Spandau

GSIENDAl ries

do.

Stettin Lit. N,O,P,Q k Lit. R Strßb. i.E. 1909 uk. 19 Stuttgart. ..1895 F do

do, do. Thoxn do. 1906 ukv. 1916 1909 ukv. 1919

Trier. ..1910 unk. 21

Ulm ...1912 unk. 16 Wiesb.1900, 01, 03S.4 1903 S. 3 ukv. 16 1908 rüdz. 37/| 1908 unkv. 19 1908 unkv. 22

95, 98, 01, 08 Y

Worms... 1901, 1906

1 ) 1 )

©

g7 V 189734

-

„10 4 ¿T ¿L „T

e

ch| 96

e

G | a

V Lo

e

bd l L J] A] uet fert uet fi Jd O 4 I C O

—-

88! 8881! 88 2a B82 Ba

1 1 1 1 1 ) 1

1903/3 1900/4

22 2S58|S U NTT Tw

mRBD

TuwN UDD o

SaA S

-

o A ES | SSS

bd brd pri js

S8! | 3] o

1 1 1993/4 | 1903/3h| 1, 1

S||S

©

Ri Irn O rit

4| vers).

1889/3 | 1.2.8 | 83,00 G

1903/3 1895/3

189631

on

0 Too URO

1904/38 1897/3 189114 | 1895/31) 1901 1919 1903

bd j] b b —1 OD c )

-

f. b aja p 1D dn f m cla ita Da En Dn S a Ps bs T

S E | L288! S8

| 88SS | SS

2

“R D O 4

-

o

a pie US ia pft a p O O I L B d 0-1 2 i -3 -—]

iz

1895

l t dri furi di d ___oDBDDS

1903 s

3

97,00 G 97,25 G 97,30b 96,75 G

—_—

LO LC ÍO I la i e in pu in He n ES

1879 1883 ite ties 88,50B | 88,50 B versch.| 86,206 | 96,00 G 1.4.10| 96,20G | 96,900 G

C

ia fa O S L fa a n f He n O fn O5 da

p i R mrr

F 4 C T; —— 96/30b | 96,30b T R

vao 87;20b G

Hess. Lds.-Hyp.-Pf. . S.10a, 23—26

. Kom.-Obl. 5-9

S. 92a, 13, 14

mr mrr

P ® Le

D s S

-

S258

88888 z2

O MNMRAON

S8 Da

8% 28 9D

Verschiedene Losanleihen.

Bad. Präm.-AnL. 1867/4 | 1.2.3 |172,00b [172,00b Braunschw. 20-Tlr.-L.|—| þ. St. |196,008b B 196,00 8 Hamburg. 50 Tlr.-L./3 i Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 Î Sachsen-Mein.7Fl.-=L.\—| p. St. | 34,906 8 | 34,80þ

3. 173,506 G | —,— . 1128,60b [128,10b

vors: | —,— do. inn.Gd.1907

do. 100 £, 20 £ do. 09 50er, 19er

[i

do. Anleihe 1887

—_

do. äuß.88-1000L

g ils a a e D O E R iet

Ul d De S a F

22 0 5 pte

| 1

Bulg. Gd.-Hyp.92 251241561-246560 5r 121561-136560

do. Gold 89 gr.

Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | —,— ‘34,606 Cöln-Mind. Pr.-Ant. [31 * C1366 38280

Ausländische Fonds. Staatsfonds.

Argent. Eis. 1890| 5

101/60b [101/80h 101/60 [101;80b

100,206 /101,00b 100,206 [101;00b 100,50b G |100/40eb B

100/30b R G

Moltkestraße 66, Inhabers eines Ju- im Interesse der Verwertun Masse | ms es À R E Y L : j e ¿s Intere Verwertung der Masse | möaen des Julius Zeller, Malerx- P S SNLE fenttr o aeleb und Verhütung der Schädigung derselben 3356 Ee 7 Lev 26 S R T ulagen in Leipzig, S “nins bier- | dur die Gemeinschuldner vorgenommenen | 12206] Fahrplan der Brandenburgischen Städtcbahn. na t nt des Schlußtermins hier- | Maßnahmen und Beschlußfassung darüber. : Gültig vom 1. Mai 1918. E Dees April 1913 Ratingen, den 4. April 1913. T : Gu A E Königliches Amtsgericht. Abt. 11 A !. f ati adi E | ee Leipzig. s [3114] T R furé L001 SugNr., 1208 km Das Konkursverfahren über das Ber- pf pati tebd 0 dd H | 0 [abb Treuenbriegen (Brandenbg, Städte- mögen des Kaufmanus Alfred Göhre In dem Konkursverfahren über das bahn) (e s Vermögen des Handelsmanns Roch 6,60 | Haseloff-Niederwmerbig X

do. 1893 X, 1901 X38 do. 1909 unt. 14/ do. konv. 1892, 1894134] 1.1.7 | —,— —,— do. 1906 do. 1903, 051|3Ÿ versch.| 85,50G | 85,50 G Chines. 95 500 £ es B do. 100, 50 £ : Í do. 96 500, 100 L} 5 Weitere Stadtanleihen wcrden am do. : Y 20 L t

i Frott : o. ult. sheutig. Dienstag und Freitag notiert Avril (vorig: (siehe Seite 4). do. E. Hukuang E do. Eis, Tients.-Þ.| 5 doErg.10uf.21i.L

Städtische und landschaftliche Pfandbriefe | 9. 9850, 100f

116,50G [116,50 G do. ult. {2 103,80G 103,80 G April (vorig. | —, 101,25b /102,00b Dänische St.- 97) :

97,50b | 99,00 G Egyptishe gar. : 25,40b 95,80b B do. priv.| 3% 87,20 G 87,40bG | do 25 )00,12500Fr 81,000 G | —,— do. 2500, 500 Fr. | 97,90b 97,00 G Finnl. St. Eisb.| 31 &reibg, 15 Fr.-L. fr. 3. Galiz. Landes-A.| -

. do, Serie 9/8% ss 0 | N H - l Essen 1901/4 | 1.4.10

1 1 1 1 J 1 D : , Serie 7, 8/3 j E O C LE E E Deutsche Fonds. herbei D, C H Ba E 2e 06, 09 Ub LT/ENE , | d . 1879, 83, 98, 01/38 Staatsanleihen. l N Se A A 1 1 1 1 L 1 )

=

H R R in

R jn M R N A A

Ostpr. Prov. S. 8—10|4 95,75b G Disch. Reichs-Schah : |

do. do. S. 1—10/3% 83,80b G | 84,106 Flensburg 1901, 1909/4 | Pomm. Prov. A. 6—9/4 | 1.4.10| —,— „do. / : 1896/31) fällig 1. 8. 14/4 | 1.1.7 | 99,300 G | 99,30 G do. A. 10/14 uk. 17/194 | versch.| 96,30b Frantf. a. As uk. 14/4 2 und 3. Wagenklasse : D 100 4 G „L. 4. 15/4 | 1.4.10| 99,10bG | 99,10bG | do. A. 1894, 97, 1900/31 1907 unk. 18/4 2 UND 0. agen alc O0 4 L IBA 1. 99,00b G | 99,10b G do. Ausg. 14 unk, 19/31) | 9794/12/42 |- 4,98 | 9,22 Dt. Reichs-Anl. uk. 18/4 | 99,70b G | 99,80b G | Posen.Prov.-A. ukv.26/4 | E G do. do. unk. 25 Int. 4 (4331.9 99,90 6 | 99,90bG | do. 1888, 92,95, 98, 013%) » do. do. 31) versch.| 86, , do. 1895/3 | 9,18 | 12,26 | 4,44 - do, d 13 | versch.| 76,40h G | 76,60b G | Rhpr. A. 20, 21, 31-344 [U

86/75 G 1908 untv. 18/4

95,50 G 1910 unkv. 20/4

C _

C

[S

: 84,30b B e 1911 W224 | / : 1899/31

[N A: S

S 05 —_ L] S

e

Berliner

NOOER D

Io Tab e B D E 0 P e) MELE A e

D

mrr

M1

V

E =_SS

e-

S E P Es Ls bis ps Bab: ad: pri Pas pu furt pu fred Pont dus prr Bana -1 [e j s R R ja BDAIERE R m 0-1 Hm O

e Li i ia bn r be Ee l b ed f fa b C R S

do. do. c Brdbg. Pfdbrfamt 1-3 98.30 G Calenbg. Cred. D. F.|3% 10| 87.25b : do. D. E. fkündb.|3% id é Dt. Pfdb.-Anst. Posen

10 E _S. 1—3_ unk. 30/32 / S 25 Kur- u. Neum. alte|/3% 0 do. do. neue/3% h do. Komm.-Oblig./|- 2 do. do. t

do. do. c Landschastl. Zentral . do. do. g

, ,

, ,

T 1 @

m nf

11

_

_-

do. Prop.-Anl.!| 98,40b G | 98,40G | Griech. 4% Mon. 1, 96,00G | 96,00 G do, 500Fr.| 1,75 91,40G | 91,40G do. 5ÿ8184-84 | 96,75 G 5000,2250 ,„ | 1,60 87,00b G do. 500, |1,60 Sarlita i do. 5% Pir.-Lar.90 95,25b 10000 Jé! 1,60 85,50b 85,50b G do. 2000 ,„ | 1,60 T7,10b B do. 400 „(1,60 40b do. 4h Gold-R. 89 10000. 4] 1,30 do. 2000. ,„ | 1,30 do. 400. ,„ Holländ, St. 1896 Japan, Anl. S. 2| 4% do. 100 £| 4% do. 20 £ do. ult. sheutig. April \vorig. do. Ser. 1-—25 h Mm ente d 31 E 0. eine| 3% A. 95,80 G do. Ult, E j April \vorig. do. aui. S, 3,4 Marokk: 10 uky. 26 Mex.99500,1000L do. 200 ,„ do. 100,„| 5 do. 20, do. 1904, 4200 M do. 2100 Norw, Anl. 1894 do. 1888 Fr do, mitt. u, U. Desft.Gold 1000 fl. do. 200 fl. dd. D (A - Apuil (vorig. . Krönent-R.. , kv. Rente .… ß do. s . Silb. 1000 fl. do. 100 fl. o. Pap.-Rente . 1860 ex Ldse| 4 . 1864er Loje |fr.Z.

Olo bh e C1 E 1 ke fs A

non g eri.

do. Gr.Lichterf. Genm.1895

.

_ b p ps b fs b j A jm

_—_— m I

L

1:3.9 | =-

% versh.| —,— S

versch.| —,— d Sh versh.| —,— |- N O L versch. D f NLNIENDIYE

A N g c / B Id\ch. Schuldv. 3 FNEINRE o.

; Pence ¿ ; oes in Leipzig-Neudniz, Konstantinstr. 6 t : : H ( 21 9,18 L N / ( | 97/00 G l 1901 8% Inhab ó der Grof buhbinderei unter MUBBILIES, 1 VHLGER E, JUF E 11,81 Riemegk 49 9/05/1243 4/31 do, ult, sheutig.| 76%B à,40b do. A. 35/37 uk. 17/18/4 | 1.2.8 | 98,30b 6 L TIOLRS Znhaber 1 j nahme der Schlußrechnung des Ver- E S N 10 | 8/50 | 1156 55 April Uorig. | 76,60àLb do Uusg, 22 U. 233% 1.,4.10| 93,258 Freibrg. i.B. 1900,07 4 | der Firma Moritz Göhre in Leipztg, | walters, zur Erhebung von Einwendungen 19,96 Dahnsdorf 5 : ¿8 8,90 | 11,59 | 4,22 do, Schußgebiet-Anl.| : do. “Ausg. 30/3,| 1.1.7 | 90,50 G Do _ 1903/34 Salömonstr. 15, wird nah Abbaltung des gegen das Stlußverzeichnis bee Doi Let 21,64 Belzig (Baandenbg. Städtebahn) N 4,25 8,39 11,44} 407 | utv. 23/264 | 1.1.7 | 97,70b G | 97,50bG | do. Ausg. 5, 6, 7/31 1.4.10| 87,706 L C254 ; 4 L J 5 L t L 7 T E T7 i 7 7 S f. 1.4.15) M Ausg. 3, | 2100 R 907 X S Reigaigs be E Verteilung zu berüdsihtigenden Forde- | 21g Nr. 2. und 3. Wagenklasse 800 O S E 0900B | 1217, 19, 2429/8V vers. 85,506 Gelfenk.1907ukv.18/19 4 elpzig, den * &Prll 100, rungen und Beschl 21,64 ¡ Belzig (Brandenbg. Städtebah SGTTIPE A112 |.T,A1 do. fäll. 1. 5.1.1.8. 17|4 |a831.3| 99, 99,10bB | bo, Ausg. 18/3%/ 1.1.7 | 84,506 | 84,506 do. 1910 X unk. 214 Ö î s ; 1 gern La esch ußfassung der Sas / Velzig (Vrandenbg. Skadte! q n) 2 S Ae Leit Fon 4 »ersd | : R A N t Gießen... 1901, 1907/4 | Königliches Amtsgericht. Abk. 11A". | Gläubiger über die nit verwertbaren 29,35 | | Fredersdorf (Kr. Zauch-Belzig) 38 |11,09| 2,55 | 7,44 | 9, P on Ra L O 99,90bG | CeiL-H.07/09utD10/204 | 14. O [O E Lyeic. Konkursverfahren [3051] Vermögensftücke der Schlußtermin auf 31,73 Lütlte K 32 | 11,02| 2,48 | 7,21 da do, Staffelanleihe\4 | 1.4.10 91,60bG | do. do. 98, 02, 0531| 1.4,10| —,— —— H 1912 unk. 224 L p “ARZE 3 29, Upbri 82 i Ê 4 | 39/8 Dipp sdorf Nagöf 0,53| 2,39 | 6,18 do. tons. Anleihe |31] versch. 86,90b G | do, Landesklt. Rentb.|4 | 1.4.10| —,— Ga 0. 1905 /3/% Konk fal ber das | den 9, April A918, ormittags 210 MPppmannsdorf Rago]en ? / E) \ | Görl p Fn dem on ur8ver a ren 14 L a d Ks t $ | 4 46 : 39 95 j d T its Q F B E 10 41 997 6 46 do. do. 3 versch. 76,60b G do. do. 13% 4, —— , Hör 1h Lf 0/4 | 5 " des 1 ch ¿ Œ& ft L. Uhr, vor dem öntglihen Amts- | X} | 99,99 | Golzow (Les Zauch-V elzig) ¡E1| 2/2 ) a u d d lt. (heuti | R Westfäl. Prov. Ausg. 3/4 i 97,306 | 97,306 1900(3% Vermögen des hrmacher en f t ZURO 25 N RA I TAOR Sa M 7a do. ult. sheutig. Westfäl. Prov. Ausg. 3/4 | 1.4.10 97, j 8 e {t zur Ab der | gerthte hierselbst, Zimmer Nr. 16, be- 5,00 |1 Ol 8 46,43 | Krabne 656 | 10,26| 2,13 | 6,84 April Uvorig. | —,- do. A. 4,5 ukv. 15/16/4 | versch.| 97,00b 6 | 97,00b Advam in Lyck is zur nahme der | ' / 2/59 1959| 5 07 C | B 1090| 908 | R Babent 24 E g ; 95| : ; Hagen 1906 unk. 15/16 809 112,02 0,07 | 95 48,49 Neckah 50 110,20| 208 | 6,22 Baden 1901 98,75b do. Ausg. 6 ukv. 25/4 | 98,306 | 98,406 i : t V [t Er- | ltimmt. ); (Da D S 48,46 Nedahn K »,90 | LU, / 0,22 | N N Schlußrehnuna des Berwallers, zur Sr- s beh ir 1918 s Bel: 5902 | G 5+ A | 5 E do. 1908, 09 unk. 18/4 98,75b do. Ausg. 4/3] 1.4.10 92,756 | 92,756 | Do. 1912 F unkv. 22 hebung von Einwendungen gegen das Rawitsch, A 4. Geseh 0 t 0 Lge E Solin n teistibt (Branbeis En 588 12D et e do. 1911/12 unk. 21/4 99,10bG | do. Ausg. 2—4/3Ÿ 1.4.10 86,0066 | 85,5606 | Halberstadt 02 unkv.15 & i tut » i l i Ver Gerichts\chretbder C 2 9,24 2 96,07 Brandenburg - Neustadt (Brandenvg. Ò |-1,0 ), 22 do. lv. v. 75,78, 79, 80/31 Áusg. 2/3 | 1.4.10| 81,506 | 81,506 o. 1912 unk. 40 Shlußverzeichnis E Dees n ; L A : Y Städtebabn) | ( t / : | i | ; / dd: v. 92, 94, 1900/31 i Ai

N D 7 m s n DOD

-—

X

- M H Saar Ot

—_—_

S Las —_ S =

» s 7

—— arn —— O O0

3 4 4 [4 Westpr Pr.-A. S. 6, 7/4 | 1. -|—— do. 18697, 1902 8 Gaeta int - armen 200% 4 E IRS a bo E E Halle .………. 1900, 1905/4 A A 2. und 3. Wagenklasse A O E E 41904 : a M | 10,08 | 2,20 | ab# Brandenburg-Neustadt (Brandenbg. 6,29 |11,53 | 5,29 | 9,2 A ade Kreis- und Stadtanleihen. do. ‘1900/8 | Städtebahn) L O Vayern 1... |4 4 Brandenburg-Altstadt 6,19 11,40 | 9,16

Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10 Hanau 1909 unk. 20 is M 6/09 (11,30 | 5,06 | 94 : un. 1

bi pi

zu berüdcksihtigenden Forderungen fowie des Königlichen Amtsgerichis. zur Anhörung der Gläubiger über die | Reichenbach, Schles. [3141] Erstattung der Auslagen und die Ge- Konkurêverfahren. währung einer Vergütung an die Mit-| In dem Konkureverfahren über das alieder des Gläubigeravss{usses der | Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Schlußtermin auf den 30. April 49983, | Katincr in Langenbielau ist Termin Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | zur Prüfung der nachträalich angemeldeten Amtsgerichte hierseWb#t, Zimmer 111, be- | Forderungen auf den 2. Mai 1913, stimmt. E : Vormiitags 19 Uhr, vor dem König- Lycck, den 3. April 1913. lihen Amtsgericht in Reichenbach i. Schl. Der Gerichte\{hreiber anberaumt. des Königlichen Amtsgerichts. Reichenbath #5 E A 2: April 1913. / E D 2109 er Gerichtsschreiber E tba. [9,081 des Königlichen Amtsgerichts. Zug Nr. Das Konkuréverfahren über den Nach- | Rennerod. [3087] | laß des Schueidermeisters Sebastian Konkurêverfahren. : Brunuer in Ergoldsbach wird nah Ab-| Das Konkursverfahren über das Ver- haltung tes Schlußtermins hiermit auf- | mögen des Händlers Josef Hermaun L. gehoben. ; von Elsoff wird, nachdem der in dem Mallcrsdorf, den 4. April 1913. Vergleichstermin vom 14. März 1915 an- K. Amtsgericht. genommene Zwangsverzleih durch rehts- ciu Mer [3122] kräftigen Beschluß P e 1913 | & mi * i L ati 4 torduzc faechoben. l Das Konkursverfahren über das Nach- N N C D 1013. | laßvermögen ver Handelsfrau Hedtvig Königliches Amtsgericht. verw. Leschber in Meisten wird nach a E En A Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | Riueydt, 82zZ. Düsseldorf. [3076] aufgehoben. Bekanntmachung. Meißen, den 4. April 1913. Fn dem Konkursverfahren über das Königliches Amtsgericht. Vermögen der Eheleute Zigarren-

[et

[e hem ooD

10,26 | 2/32 f

D J N Golais adt H i b e RBOT 10,395 | 2,40 | Flensburg Kr. 1901. 4 Heidelberg 1 | | | |

1 1 adersl. r. 10 ukv. 27/4 / A do 1903/31 j ersl. Kr. 10 ukv. 27) —, E , 903/3% / analv. Wilm, u.Telt.|4 94,75b G Herford 1910 x3. 1939/4 |1 85,60 B Lebus Kr. 1910 unk. 20/4 e Karlsruhe Ll 4 1 1 1 1 1 1

S mm A2

D N) a n R A da R

_—— Drr 1 m O R je

M R Bo t s pa ten

Ems 10/12 ukv. 20/22/4 ‘10 95,50b Hannover 1895 /3/% Bohnenuland K BOL Lao 0 9/22 1912 unk. : S | jz | 9 É 95 1 F ohrde j | 0,28 11,13 | 4,50 9,22 S 8%) Prizerbe 404 (1100 445 | 944 e E ait | Ca 10 ED "s Lo . Lbsf.-Rentensch.|3% Döberiz 028 [10,52 | 4,29 | 9,42 Brusch.-Lün.Sch.S. 7/3% Preimnißz 9,22 | A | Des do do. S. 6/3 Mögelin | » 4 D@8Xx | 4,13X | 9,00 u le Nathenow (Brandenbg. Städtebahn) gab | 5,12 0. M0, | Aa do, do, 1911 uk. 21/4 D 9 El [57% E F z | OR do, do. 1887-9938 D und Di Wagentlasse 22 i 82 F 20 O Do 1008 UL Ablad Rathenow (Brandenbg. Städtebahn) Aan | 9,02 | 12,99 | 9,99 | [11,42 do, do. 1896, 1902/8 Hohennauen | ab| 8,46 12,39 | | 11,21 an Uner Ai, 1906 1,33) | Spaaß | 8,98 | 12,29 | © | |THALX Ï 1907 ukv. 15 | 2,00/ 5,20 9,28 1110,12 | Nhinow Í | 8,26 12,12 9 | 3 | 2,12 5,31 |9,224114,50 Oel (Kreis Ruppin) 8,13 11,58 | | 32 | 2,24/ 5,42 9,221118,65 Siteversdorf | 8,05 11,48 | |

2,46 206 3,02 3/18 3,26 O La W1

0/40 | LOUS T DO,U5

L L 20 24

7 1,00|/ 4,23 | 8,28] 90,28 54 | 1,22|/ 4,45 8,42 100,14 | 1,83| 4,55 |8,224103,89

l

R o

R,

\

D

1

oOoOOE

do. do, t Posensche S. 6—10.. |- do. S. 7

—,— Telt.Kr. 1900, 07 Uk. 15/4 96;30B | 96, do. 1886, 1889|: 11—17/35

S do. do. 1890, 1901/31

,

t

E A E I Pa f ala Oi fn ft E E E

Ó Tb 1904 Unt, 17

1 e

75,75b G Sonderburg. Kr. 1899/4 : do, kv. 1902, 03/31 ve v

Sa

98,00 G ; Aachen 1893, 02 S. 8,| do. 07 X"ukv. 18/19/21 98,50b G : 1902 S. 104 96,60 G do. 1889, 1898/3 97,75 G do. 1908 ufv. 18/4 96,70 G 85,00 G do. 1909 X unk. 19-214 96,60 B 85,50 G do. 1912 X unf. 234 |] —— 74,60b G do. 1893/31, 93,50 G 86,50G AlTon& (ines 1901/4 96,80 G </