1894 / 103 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Fünste Beilage s zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger.

M 103. Berlin, Mittwoch, den 2. Mai 1894.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Geb ter, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplans Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au<h in einem besonderen Bl id 4 Tite ) gis e Palents, WehrauWömuster, Konkurses: (wgs 91 M50 An B

Central-Handels-Register für ‘das Deutsche Reich. (r. 1034)

; Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglih. D Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reid, und Königlich Preußischen Staats- | Bezuas8preis beträgt 1 4 50 A L Dieralin T tels e Nummern Sten 25 di 2 Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden. Jus ertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut vie Nrn. 103 4. und 103B. ausgegeben.

_H9 Niederlaffung A. von Nechtsanwälten.

Keine.

[7854] [8171]

Tuchfabrik-Verein in Sagan. Eingetragene Genossenschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht. Activa.

s Leipziger Baumwollweberei.

i Dividendenscheine pro 1892 unserer Vorzugs-Aktien Nr. 1 (auf 3 Monate lautend). und unserer En e LION Aktien 6 gelangen erstere mit 4 10.—, [leßtere mit 4 20.— pro Stück, vom L. Mai a. e. ab bei der Sg ermd ag Deutschen Credit- Anstalt, Leipzig, und der Kasse der Leipziger Baumwollweberei, Leipzig-Lindenau, Karlstr. 7,

zur Auszahlung. : : Leipzig, den 28. April 1894. Leipziger Baumwollweberei. Peger.

M. 39 300 E 184 000

Grundstü>e Gebäude A4. 188 000.— Abschreibung... . , 4000.— Mobilien A 57 600.— Zugänge „, 1946.86 A 59 546.86 ADIMrebuna -. ... 6046.86 Neue Dampfmaschinen- u. Kessel-Anlage Kasse und Wechsel Betriebs-Materialien Debitoren

9) Bank - Ausweise.

[8161]] Die Administration der Minen von Buchsweiler. ‘Keine.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1893. Passiva.

M |S : M.

Kapital-Konto (80 Aktien zu 410000) | 800 000 81 000

320 000

53 500

39 622 19 966 19 232 25 792

Ÿ eere ran E LM S M

381 414

Grundstü>ke, Liegenschaften, Gebäude,

10) Verschiedene Bekannut-

parate und Mobilien der ver- Geleber Neservefonds-Konto . . . schiedenen Werke abzügli<h Amorti- Reserve-Betriebsfonds-Konto . . .. sationen ; neue Anlagen . . G Terialten- No a Waaren - Konto t in Fabrikation und auf ager Kassa-Konto (Kassenbestand) O Wechsel-Konto (Bestand an Wechsel) . Kapitalien der Pensionsk eiter der Werke von Reserve-Anlage in Staatspapieren . A>erbau-Konto, Herbstsaaten 2c. .. 833/92 Arbeiter - Darlehns - Konto; gemachte

Robstoffe -

Vorschüsse Ae R Debitoren

Debet.

asse der Ar-

.. .} 43614577 118 931/44

Vorsichtsfonds-Konto Konto pro Diverse

weiler 900 192/10} Hilfs- und Pensionskasse S 641/09) der Filiale von 28 569/93 (Frankreich)

25 953/44

uhsrwoeiler 46 108/52

Arbeiter-Darlehns-Konto Aval-Konto

10 000

—|| Kreditoren i.Depositen der 312 003/43

Direktoren, Beamten W: N

Gewinn- und Verlust-Ko

T 393 506/76 Gewinn- und Verlust-Konto.

Pensionskasse der Arbeiter von Buchs-

Erworbener und nicht vertheilter Ge- winn aus dem Jahre 1892, ...

Kreditoren in Konto-Korrent 14127/12 A. 29

Mo 5o 217/68

326 871 4 039:

25 953 der Arbeiter Laneuveville 7141

24 000 16 388 10 000

403,79

193 490,24] 222 894/03

T 893 506/76 Credit.

Assekuranzen, Abgaben, Unterhalt von Liegenschaften u. \. w. außerhalb des Betriebes und andere außer- gewöhnliche Ausgaben i

Subvention an die Hilfs- und Pensionskasse der Arbeiter von Buchsweiler i

Subvention an die Invaliditäts- und Alterskasse der Arbeiter von Buchsweiler

Amortisationen pro 1893

Abschreibung eines zweifelhaften Postens

Erste Dividende 69% pro 1893 auf 80 Aktien \con

ausgezahlt

Bleibt verfügbar Gewinn-Saldo . .

wie folgt verwendet: Zweite Dividende 30/6 pro 1893 auf

80 Aktien

Tantièmen an die Direktoren u. Beamten , An Vorsichtsfonds - Konto

M S Gewinn

M95 217,68

M 24 000,— 7 327,40 59% auf

gang 189

M S pro - Jahr- R 145 206

M6 95 217,68

Außerordentlihe Amortisationen . . ._.

2 760,88

" 91 129,40| 55 217/68

Aug. Petri.

145 20644

Die Direktion. C. Petri.

T45 206/44

7) Erwerbs- und Wirthschafts - Genossenschaften. National-Hypotheken-Credit-Gesellschast,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Stettin.

[8168]

Activa.

Bilanz ultimo 1893. __

MIBCEA VEILUEE

FPassiva.

Kassenbestand

E und Baarbestand des Reserve- onds

Effekten-Bestand

Wechsel-Bestand

Anlage in Hypotheken

Mobilien

Geschäftsgrundstü> Gr. Wollweberstr. Nr. 30 in Verbindung mit Parade- play Nr. 12. . . 46202 000,— abzgl. Hypotheken . „87 000,—

Debitoren in e Nechnung . .

Hypothekarisch sichergestellte der Gesell- chaft überwiesene Tilgungsraten für Provisionen, Kursdifferenz 2c. . . .

Rest der am 31. Dezember 1893 fälligen Jahresleistungen

M, 292 139,54

abzgl. vorausbezahlter , 65 820,79

Am 31. Dezember 1893 no<h nicht voll eingezahlte Genofsenschaftsraten

Debet.

M - 389 098/87

500 879/58 755 093 750 P

59 205/05] Kreditocen in laufender Rechnung . .

41 553 607/50

115 000 716 291

715 705/75} Bis

186 318/75] Reingewinn pro 1893

21 619/50 45 008 820|— Gewinn- und Verlust-Konto.

2M

Geschäftsantheile der Genossen

Neservefonds

Spezial-Reservefonds fandbriefs-Verloosungs-Agio-Konto .

Depositen, Spareinlagen, sowie noch nicht abgehobene Hypotheken-Dar- lehns-Guthaben

Bis ultimo 1893 angesammelte Amorti- fations-Beiträge

Emittierte Pfandbriefe abzüglich der verloosten

M "u präsentierte verlooste Pfand- riefe

einshließli< 1. Januar 1894 fällige, noch nit präsentierte Kupons

a „nicht präsentierte Dividenden-

eine

2 614 001 614 347 39 112 550 31 350 345 356

45 008 820/- Credit.

M, S

618 090|— 500 879/98 100 000|—

50 000 961 965

9713 50 699

N emanez-3npan WIAAE

Gehälter und Diäten

Bureaubedürfnisse, Porto, Depeschen, Drucksachen,

Snsertionen und Stempelkosten

Steuern, Gerichts- und Notariatskosten. . Kosten für vertriebene Pfandbriefe und Agio für aufgenommene Aufschlag-Pfandbriefe . .

la. auf Geschäftsgrundstüdke r

Kontos Erhöhung des Spezial-Reservefonds Kursverlust beim Effekten-Konto Reingewinn ultimo 1893

öhung des Pfandbriefs - Verloosungs - Agio-

M S 69 2459:

17 401 9 444/47

59 308/56 3 000/—

20 740 /— 46 000 |—

1 479/30 50 655/67

271 275/91

Vebershuß auf s und rovisionen, sowie Ge- chäftsunkosten-Beiträge .

271 275

M S

271 27551

Vorstehende Bilanz nebst Beilagen haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Üebereinstimmung befunden.

Stettin, den 7. März 1894.

Die Revisions-Kommission.

Graf von Arnim-Schlagenthin.

M7 Dal e.

Meyer. A. Toepfer.

Gust. Thomas.

Aus dem vorstehenden Reingewinn erhalten die Genossen eine Dividende von 49/0, also für N Geschäftsantheil von 300 (A = 12 4, von 600 4 = 24 4, und die Grundbu<hshuldner # vom ausend ihrer entnommenen mindestens ein volles er Genosen bestehenden Grundbuch-Darlehne.

Den am Schluß des Jahres 1892 unserer Geno 96 neue hinzu und schieden dagegen b0 aus; die Genossenf

aus 1194 Mitgliedern. Uhsadel.

Der Vorstand. Thym. von Blumenthal.

enshaft zugehörenden 1148 Mitgliedern traten aft bestand somit am Schluß des Jahres 1893

M. 120 000

Kreditoren Hypotheken Depositen Konto der Geschäfts-Antheile . . Reservefond Vortrag für 29 Geschäfts - Antheile à 900 M 49/9 Zinsen A 1 044.— Gewinn- u. Verlust-Kto., S 81/428 4 218

381 414

Mitgliederzahl am 31. Dezember 1892 30 Abgang 1 Bestand am 31. Dezember 1893. 29

Sagan, den 30. April 1894.

Tuchfabrik - Verein in Sagan. Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. W. Schikore. H. Möbus. C. Gerber.

machungen. - [8012]

Wohnung in Hannover z. 1. Juli od. 1. Okt. f. höhere Beamte am Weißenkreuzplaß, Ekerstr. 15, zu verm. II. Etage 7 gr, heizbare Zimmer mit Badez., Küche, Aufzug u. reihl. Zubeh. Pr. 1500 (6 II1. Et. ebenso, Pr. 1200 A I1V. Et. ebenso, Pr. 900 M Auf Wunsh Stallung f. 2 Pferde und 1 Wagen, d Besicht. jederzeit. Ad. Willrih, Burg-

raße 11.

[8013]

E A

im Fürstentum Lippe, am Teutoburg. Walde, östl. v. Hermanns Denkmal. Lüändlicze Ruhe und erfris<. oioncei@e Vebieatian, Bzsalae, Stahl-, S Os Gas-, S<wefels<hlamm (moorxr Bäder; Elektrotherapie u. l etc. Vorzitgl. Heilwirkung Rheumatismus, Gicht, Krankh, des Neryensystems, Rü>enmarks, weibl, Sexualapparats u, Katarrhen etc, Fürstl, Kade-Verwaktung.

[8169]

„Fanus

Lebens- und Pensions-Versicherungs-Gesellschaft in Hamburg.

Einnahme.

Gewinn- und Verlust-Konto ultimo 1893.

Ausgabe.

M. A

24 392 408 1 501 873 178 768

1 096 569 360 000

91 772

Ueberträge aus 1892: . Prämien-Reserve . Prämien-Ueberträge », Schaden-Reserve 1, Geroinn-NReserve >», Kapital-Reserve Erxtra-Reserve Prämienzahlungen : a. Kapital-Versichherungen auf den Todesfall... A42557 377.15 b. Kapital-Versiche- rungen auf den Erlebensfall . ._ c. Renten-Versiche- unge A Kapitalzahlungen: a. Kapital-Versiherungen auf den Todesfall... A 185956.80 b. Kapital-Versiche- rungen auf den Erlebensfall. . 17 668.19 c. Renten-Versiche- runden LOOLOCOUZ 1 037 901 davon Prämie für übernommene Nü>- versiherungen . M 43 520,54 Zinsen Miethe Agiogewinn Reserve-Guthaben b. Nükversicherungs- Gesellschaften

534 071.60,

8 033.20 | 3 099 481

1199 632/42 13 017/60 2 068/36

792 726/73 33 766 219/53 Bilanz ult

M, A

1 350 000|— 255 000|— 24 696 038/43 390 331/67

1 644 002/89 110 400/— 174 237/56 792 726/73 59 953/04 63 122/92

Activa.

Obligationen der Aktionäre

Haus-Konto

Hypotheken

Darlehen gegen Unterpfand . ..

Darlehen auf Policen der Gesellschaft

Wechselbestand :

Guthaben in der Reichsbank...

Reserve-Guthaben f. Nü>kversicherungen

Rückständige Zinsen

Ausstände bei den Agenten :

Gestundete Prämien wegen monatlicher, vierteljährliher und halbjährlicher Prämien-Zahlungen

Kassen-Bestand

Utensilien-Konto

Diverse Debitores

1 230 341/45 208 826/94 1 200|—

18 215/81

30 994 39704

imo 1893.

M. S Schäden aus den Vorjahren . . .. 178 768/04 Schäden im Rechnungsjahre:

a. Sterbefälle 1547 010|/—

b. Kapitalien auf den Erlebensfall 328 100|—

c. R 727 793/01 Nückkäufe 190 666/79 Dividenden 356 770/92 Nüversicherungs-Prämien 103 97178 Agentur-Provision 229 677/130 Verwaltungskosten 302 955/19 Abschreibung 688 Stempel- Verlust 248 Prämien-Ueberträge . M4 1 535 549.08 Prämien-Reserve :

a. Kapital-Versiche-

rungen auf den Todesfall . . . „16 170 423.37 b. Kapital-Versiche- rungen auf den Erlebensfall . . , c. NRenten-Versiche- rungen «4%. 000942206 Sonstige Reserve: Gewinn-Reserve , Kapital-Reserve . Extra-NReserve . Sonstige Ausgaben (Miethe als Ein- nahme verbucht) Reserve-Guthaben b. Nü>kversicherungs-

Gesellschaften .

Uebers{<huß

3 866 670.70

5 899 422.06 127 472 065 731 046 360 000 100 524

13 0176

771 027 391 888

133 766 219 P assiíva.

M.

1 500 000 360 000 100 524 189 430

4 100 10 246 31 978

Grund-Kapital Kapital-Reserve Extra-Neserve Neserve für unerledigte Sterbefälle . Neserve für unerledigte Ausfteuer-Ver- sicherungen Neserve für niht erhobene Pensionen Reserve für niht erhobene Dividenden Prämien-Ueberträge für Lebens-Ver- fiherungen . . . . 4 1535 549.08 Neserve für Lebens- Versicherungen . ._„ 20 037 094.07 121 572 643

Reserve für Pensions-Versicherungen . | 5 899 422 Gewinn-Meserve aus 1891 und 1892 ,| 731 046 Diverse Kreditores 240 822 Guthaben diverser Agenten 2 294 Uebers<hüsse 351 888

30 994 397

Im Nonigeeien Preußen laufende Verficherungen ult. 1893,

18 013

5 402 ; A

311 Rentenversicherungen

Hamburg, den 28. April 1894.

ersiherungen auf den Todesfall über. . A 52 989 210. LEDENSaU p

9 533 703. iy 135 754.

Die Direktion

der Lebens- und Yeusions-Bensiheruga Brfers@alt 1„Janus“‘,

Ernst Schmidt.

Berlin, den 30. April 1894.

eling.

Der General-Bevollmächtigte für die Provinz Brandenburg : Otto Goldschmidt.

[69948]

Ernst Eckardt, Civ.-Fng., Dortmund.

: Spezialitäten : : Fabrikschorunsteinbau

aus rothen und gelben Radialsteinen.

Lieferung der Nadialsteine.

21 Schornstein-Reparaturen. Geraderihten, Binden, Erhöhen u. Ausfugen während des Betriebes,

Einmauerungen von Dampfkesseln.

Blißableiter-Anlagen mit Kontrolvorrihtung. Ruf;- und Funkenfänger.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommand tgefellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sa] en, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog-

um Hessen unter der Rubrik Leipzig resp.

tuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöhentli<h, Mittwo<hs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

Apolda. Bekanntmachung. [8014] Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist die L 620 Bd. 11. des Handelsregisters eingetragene irma B. Ritter in Stadtsulza gelös{t worden. Apolda, den 19. April 1894. Großherzogli} S. Amtsgericht. TIL. (Unterschrift.)

[8015] Artern. Sn unserm Firmenregister ist sub Nr. 47 die Firma Carl Walter hierselbft und als deren Snhaber Kohlenhändler Carl Walter hier zufolge Verfügung vom 28. April 1894 am 28. April 1894 eingetragen worden. l

Arteru, ‘den 28. April 1894. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [8256] des O Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 28. April 1894 sind am 30; April 1894 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6576,

woselbst die E in Firma: . Vorfig | mit dem Siye zu Berlin und Zweigniederlassung E Borsigwerk bei Biskupit, leßtere unter der rma:

A. Borsig Berg und Hütten-Verwaltung

vermerkt steht, eingetragen : Margarethe Louise Mathilde Borsig (jeßt verehelichte Professor Martius zu Bonn) und Hedwig Margarethe Anna Borsig (jeßt ver- ehelichte Stel E Schnitßler zu Berlin) sind aus der Handelsgesells><haft ausgeschieden.

Zur Vertretung der nunmehr von dem Berg- referendar August Paul Arnold Borsig, dem Tech- niker August Paul Ernst Borsig und dem P A Conrad August Albert Borsig, sämmtlich zu Berlin, fortgesezten Gesellschaft und zur Zeichnung der Ge- fellshaftsfirma sind nur die Gesellshafter August u Arnold Borsig und August Paul Ernst

orsig und zwar ein jeder derselben berchtigt.

Dem Direktor Otto Lange zu Berlin is für die vorgenannte Gesellschaft Prokura ertheilt und ist die- selbe unter Nr. 10 378 des Prokurenregisters ein- gétragen worden. |

n unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 360, woselbst die Koinmandikdesellf{aft in Firma: Boigk, Nodewaldt & Co. i mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : : : j Die Kommanditgesellschaft ift durch Ueberein- funft der Betheiligten aufgelöst. 1) Der Kaufmann Otto Ewald Hermann Boigk zu Berlin, 9) der Kaufmann Albert Franz Rodewaldt zu Berlin, N 3) der Fabrikant Carl Paul Friedrich Henschke zu Sommerfeld, sind zu Liquidatoren ernannt.

Fi unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 048, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Max Schulz & Co. 5 mit: dem Sihe zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen: S Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. i i Der Kaufmann Johann Wilhelm Holtschmidt zu Berlin seßt ‘das Dai unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 25 915 des Firmenregisters. : Demnächst i} in unser Firmenregister unter Nr. 25 915 bie in Firma: ax Schulz & Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Wilhelm Holtshmidt zu Betlin eingetragen worden. R Dem Geor Ulri<h zu Berlin is für die leßtgenannte Einzelfirma Prokuxa ertheilt und ist diéselbe unter Nr. 10 376 des Prokurenregisters ein- getragen worden. ersönlih haftender Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Nordalm «& Co. begründeten Kommanditgesellschaft ist der Kaufmann und Restaurateur Konrad Nordalm zu Berlin. Dies ift unter Nr. 14 722 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. : j n unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Vexlin unter Nr. 25910 Rem O. Schmidt

Geschäftslokal: Kronenstr. 47) und als deren nhaber der Kaufmann Otto Albert Wilhelm

<midt zu Bérlin, unter Nr. 25911 die Firma:

Otto Winkelmanit Wel äftslokal: Ritterstr. 77) und als deren

nhaber der Kaufmann Otto Moriß Winkel-

«mann zu Berlin, Y

unter Nr. 25 912 die Firma : s J. P. Hamaun Saat Beuthstr. 5) und als deren nhaber der Buchbindereibesißer Johann Paul Hamann zu Berlin, unter Nr. 25 913 die Firma:

2 Fr. Grothe (Geschäftslokal: Französischestr. 11/12) und als deren Inhaber der Hofsattlermeister Friderich Grothe zu Berlin, unter Nr. 25 914 die Firma: : Robert Baecker (Geschäftslokal : Belle-Alliancestr. 83) und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Friedrich Nobert Baecker zu Berlin eingetragen worden. Der Fabrikant Gustav Ludwig Spielhagen zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: Vereinigte Norddeutsche Verbandftoff- und Gummiwaaren-Fabrik Ludwig Spielhagen bestehendes Handel8geschäft (Firmenregister Nr. 25 324) der Frau Alwine Marie Johanna Spielhagen, ge- borene Krause, zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 10 377 des Prokurenregisters ein-

getragen worden. Gelöscht ift:

Prokurenregister Nr. 8465 die Kollektivprokura des Abraham Baschroiß zu Berlin für die Firma: Jacob Landau. Berlin, den 30. April 1894. Königliches M E Abtheilung 89/90. ila.

Berlin. Handelsregifter [8257] ves Königlichen Anitsgerichts L. zu Berlin,

ufolge Verfügung vom 30. April 1894 sind am selben Tage folgende Eintra lungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister st unter Nr. 10 368, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma :

Deutsche Verlags- und Buchdruckerei Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Sn der Generalversammlung vom 24. März 1894 ift eine Aenderung des $ 26 des Statuts beschlossen worden, und zwar nah näherer Maß- gabe des betreffenden Protokolls, welches sich E alis e Nr. 724 zum Gesellschafts- register, Vol. II1., Seite 380 u. flgde. befindet.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1749, Ca die Kommanditgesellshaft auf Aktien in

rma :

Berliner Pferde-Eisenbahu-Gesellschaft,

Commanditgesellschaft auf Actienu,

i I. Leftmann & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \teht, ein- getragen:

Die Bestimmungen des Statuts über die Vertretung der Gesellschaft sind folgende:

Zur re<tsgültigen Zeichnung der Firma ift die Unterschrift von zwet persönli) haftenden Gesellschaftcn erforderlich. . Zur Vertretung der leßteren können Prokuristen ernannt werden.

Dem Karl Kipke zu Charlottenburg ist für die vorgenannte Kommanditgesellshaft auf Aktien der- gestalt Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe er- mächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem der per- fönli<h haftenden Gesellschafter die Gesellschaft zu vertreten.

Dies ist unter Nr. 19 380 unseres Prokurenregisters eingetragen worden. L In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3450, woselbst die Aktiengese schaft in Firma: Deutsche Gummi- und Guttapercha Waaren Fabrik Actien-Gesellschast vormals Volpi & | Schlüter : mit dem Sige zu Berlin vermerkt \teht, ein- getragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. März 1894 sind die $8 15, 18 und 24 des Statuts geändert worden, und zwar nah näherer g des betreffenden Protokolls, welches ha im Beilage-Bande Nr. 221 zum Gesellschaftsregister Nol. 111. Seite 346 und flgde. befindet. Hierna a die Bestimmungen über die Vertretung der Ge- ellschaft jeßt folgende: Der Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu er- nennenden Stellvertretern, aus einem Direktor oder aus mehreren Mitgliedern, die vom Aufsichtsrathe erwählt werden. Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes fab für die Gesellshaft verbindlih, wenn sie mit er Firma der Gesellshaft unterzeihnet sind und, falls 1) der Vorstand nur aus einem Direktor besteht, die Unterschrift des Direktors oder eines Stell- vertreters oder zweier Prokuristen, falls aber

9) der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, die Unterschrift,

a. zweier Vorstandsmitglieder oder

b. eines Vorstandsmitgliedes und eines Stell-

vertreters oder . zweier Stellvertreter oder /

. que Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder

, eines Stellvertreters und eines Prokuristen oder endli

5 die Unterschrift zweier Prokuristen

ragen.

Der Ingenieur Ewald Fut zu Berlin ist Mitglied des DONS geworden.

Dem Robert Mieris< zu Berlin if für die vor- genannte Aktiengesellschaft dergestält Kollektiv-Prokura ertheilt, daß derselbe Tp d ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen und, wenn der Vor-

stand aus 2 oder mehr Mitgliedern besteht, au< in Gemeinschaft mit einem Vorstandêmitgliede oder dem e eines folhen die Gesellschaft zu ver- reten. i Dies ist unter Nr. 10 379 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Dagegen ift in unserem Prokurenregister unter Nr. 3953 bei der Prokura des Robert Mierisch zu

Berlin für“ die vorgenannte Aktiengesellschaft ver-

merkt worden: _Die Prokura ist erweitert, deshalb hier ge- Ilô\s<t und nah Nr. 10 379 übertragen worden. In unser Gesellschaftsregister p unter Nr. 11 927, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: __ Berliner Schnelldampfer-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. April 1894 i} die Aktiengesellshaft aufgelöst worden. Liquidatoren sind: 1) der Kaufmann Gustav Dufayel zu Chartotten-

urg, 2) der Kaufmann Paul Gutmann zu Berlin. Dieselben dürfen die der Gesellshaft gehörigen a e nur na< vorgängiger Genehmigung des Aufsichtsrathes freihändig verkaufen. Die dem Gustav Dufayel zu Berlin für die vor- genannte Aktiengesellschaft ertheilte Kollektiv-Prokura ist erloshen und ist deren LWschung unter Nr. 8244

‘unseres Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 115, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Große Berliner Omnibus Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \teht, eingetragen:

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 26. April 1894 sind die $$ 3 und 36 des Stututs geändert - worden, und zwar nah Maßgabe des be- treffenden Protokolls, welches sih im Beilage-Bande Nr. 903 zum Gesellschaftöregister, Vol. L, Seite 140 u. flgde. befindet.

ierdurch is u a. bestimmt: we> der Gesellschaft ist der Betrieb des Omnibus- Fuhrwésens und jeden Fuhrgewerbes, überhaupt der Transport. von Personen und Gütern, der Betrieb von Handelsgeshäften aller Art, soweit diese dem Unternehmen anverwandt sind, sowie der Erwerb von Grundstü>ken und die Errichtung und der Be- trieb von Werkstätten,* soweit dies zu den Zwecken des Unternehmens dient. ; Gelöscht ift:

Prokurenregister Nr. 10254 die Kollektivprokura des Otto Saager zu Berlin für die Aktiengesell- haft in Firma:

Fabrik für Nähmaschinen-Stahl-Apparate.

Berlin, den 30. April 1894.

Königliches A Abtheilung 89/90.

Mila.

Bernburg. [8018] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Fol. 1107 des hiesigen Handelsregisters ist Heute die Firma Otto Genficke in Güsten und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Gensi>ke daselbst ein- getragen worden.

Bernburg, den 26. April 1894.

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. S B. eNary. Bernburg. [8017] Handelsrichterliche Bekanntmachuug.

Dié Fol. 548 des , hiesigen Handelsregisters ein- getragene Firma Louis Victor in Güsten ist ge- löst worden.

Bernburg, den 27. April 1894. /

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. He 25 ¿ BeALV.

Bruecehsal. Sandel8regiftereinträge. [8016] Nr. 11564. In das diesseitige Firmenregister wurde heute eingetragen : Zu O.-Z. 304: : „Firma Raphael Bär junior in Bruchsal“. ie Firma if als Einzelfirma. erloschen und wird als Gesellshaftsfirma unter O.-Z. 215 weitergeführt. In das diesseitige Gesellschaftsregister wurde heute

eingetragen : B De 210° „Raphael Bär junior in Bruchsal“. g after sind: 1) Raphael Bär junior in Bruchsal, dessen ehe- lie Güterrechtsverhältnisse unverändert geblieben

nd;

2) Marx Fuchs, Kaufmann in Bruchfal, vereheliht mit Jda Bär von Bruchsal; na< $ 1 des Ehever- trags vom 28. März 1894 wirft jeder Theil 100 4 in Vie Gütergemeinschaft ein, während alles weitere, gegenwärtige und künftige Beibringen von der Ge- meinschaft ausgeschlossen wird. Die Gesellschaft be- treibt die unter der gleihen L (O.-Z. 304 des D von O Bär jr. hier allein als Einzelfirma betriebene Hopfenhandlung als Ge- fellschaftéfirma weiter und ist jeder Gefell chafter zur Zeichnung der Firma gleihbere<tigt.

Bruchsal, den 25. April 1894,

Großh. Bad. Amtsgericht. Bechtold. /

Buchen. Bekanutmachung. [7089] Nr. 3696. Zum Handelsregifter wurde eingetragen: “A. Zurn GUNGNOS ister. -

u O.-Z. 19 Gta Gebrüder Haas in Bödig- heim. Der Gesellschafter Elias Haas ist gestorben,

an seiner Stelle is seine Wittwe Sara, geborene Lindheimer, in vie Gesellschaft eingetreten. B. Zum Firmenregister.

Unter O.-Z. 143. Die Firma Louis Marx in Bödigheim, Inhaber is Lazarus, genannt Louis Marx, Kaufmann in Bödigheim. Derselbe ist ver- heirathet mit Mina, genannt Meta Haas von Bödigheim seit 20. März 1894. Laut Ehevertrag d. d. Buchen, den 27. Februar 1894, ist bestimmt, daß jeder Theil 50 4 in die Gemeinschaft einwirft, alles übrige, liegende und fahrende Vermögen sammt den darauf hastenden Schulden von der Güter- gemeinschaft ausges{lossen und als verliegenschaftet erklärt wird. L.-R. S. 1500—1504. |

Zu O.-3. 19. Firma Moses Haas in Bödig- heim. Die Firma ist erloschen.

Zu O.-Z. 56. Firma F. L. Strauß in Buchen. Leopold Strauß, ledig in Buchen, führt das von seinem am 23. Juli 1893 verstorbenen Vater Feist Löb Strauß früher betriebene Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma F. L. Strauf weiter.

u O.-Z. 20. Firma Jakob Kaufmann in Eberstadt. Jsaak Kaufmann, ledig in Eberstadt, führt das von seiner Mutter Jakob Hirsch Kauf- mann Wittwe, Adelheid, geborene Strauß, früher be- triebene und am 3. Juni 1893 auf ihn käuflich über- gegangene Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma Jakob Kaufmann weiter.

Buchen, den 20. s 1894.

Gr. Amtsgericht. Krimmer.

[8040] Coburg. Jn das hiesige Handelsregister if unter Haupt-Nr. 650 Bl. 210 Band 11. am 27. April 1894 eingetragen worden:

Die Firma W. M. Poppe zu Neustadt Q zogthum Coburg) und als deren Inhaberin die Kauf- mannsehefrau Wally Mathilde Poppe in Neustadt (Herzogthum Coburg).

Pre Kaufmann Wilhelm Poppe daselbst hat rokura.

Coburg, 28. April 1894.

Kammer für Handelsfachen. Kreß.

[8041] Coburg. Jn das hiesige Handelsregister ist unter Haupt - Nr. 651 Bl. 211 Band I…1. am 27. April 1894 eingetragen worden :

Die Firma Th. Reckuagel zu Alexandrinen- thal b. Oeslau und als deren Inhaber der Fabrikant Theodor Re>nagel daselbst.

Coburg, 28. April 1894.

Kammer für Handelssachen. Kreß. s

Danzig. Bekanntmachung. ! [8020]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1908 die Firma Emil Aima zu Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Rothmann ebenda eingetragen worden.

Ferner ist heute in unser Register für Ausschließung der ehelichen Gütergemeinshaft unter Kaufleuten unter Nr. 622 vermerkt worden, daß der Kaufmann Emil Nothmann zu Dauzig für die Ehe mit Frieda Jacoby dur< Vertrag vom 19. Oktober 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen und bestimmt hat, daß alles, was die Ghefrau in stehender Ehe dur<h Vertrag, Erbschaft, Schenkung, Glücksfälle oder fonst erwirbt, die Natur des Vorbehaltenen haben soll.

Danzig, den 19. April 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [8022]

In unser Register für Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Kaufleuten i} heute unter Nr. 619 eingetragen, daß der Kaufmann Paul Gustav Meinas zu Danzig für seine Ehe mit der verwittweten Elise Mis<hke, geb. Blottuer, dur< Vertrag vom 11. April 1894 die Gemeinschaft der Güter ausges<hlossen hat mit der Bestimmung,

daß das Vermögen und der gesammte Erwerb der

Ehefrau, auch derjenige aus Erbschaften, Geschenken und Glü>6fällen die Natur des Vorbehaltenen haben foll:

Danzig, den 19. April 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanutmachuug. [8021]

In unser Gesellschaftsregister ift Heute bei der unter Nr. 588 - eingetragenen, hier domizilierten offenen vVandelsgesel schaft, in Firma „Nicolans& Piudo Nachfolger Kahn & Grau“ vermerkt worden, daß die Gesellschaft zufolge gegenseitiger Uebéreinkunft aufgelöst is und von dem früheren Gesellshafter Moriß Grau unter der Firma „Ni- colaus Pindo Nachfolger“ fortgeseßt wird.

Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr. 1909 die Firma „Nicolaus Pindo Nach- olger“’ zu Danzig und als deren Inhaber der aufmann Moriz Srau ebenda cingetragen worden.

Danzig, den 20. April 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [8023] In unser Firmenregister ist am 25. April 1894 eingetragen - worden, daß das unter der Firma ermanu de Veer (Nr. 288 des Firmenregisters) ierselbst bestehende Handelsgeschäft dur< Vertrag