1894 / 104 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ones) Würtbg. Metallwaarenfabrik.

_Aectxa. __Silanz per 31. Dezember 1893.

“| Per Aktien-Kapital 4 M E b Grundstü>ke, Gebäude und Einrich-

Diverse Kreditoren 441,06 Bilanz-Konto

An eigne die, Basertanst

Un u o. o o «a " Mühle und Mühlengrundstü> . T Ma d nen o S D . "

V. R Vierte Bei lage E 2rfaos zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Ne 104. Berlin, Freitag, den 4. Mai 1894,

479 965 65 1. Unte: un Sen, s. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u, Aftien-Gesellsch.

Aktien-Kapital-Konto Darlehens-Konto

Reservefonds-Konto Extrareservefonds-Konto

1 395 527 Reservefonds f. ausw. Betheiligung. . 1 662 555 Unterstüßungsfonds--Konto

89 648 B jonsfonds-Konto

1 398 734 ohlfahrtsvereinfonds-Konto . . .. Gervinn-Vortrag von 1822 ., Reservefonds u. Tantième pr. 1893 Gewinn pr. 1893

f beh bi f M 3 876 reibungen hierau

bis inkl 31. Des

zember 1893 . . . , 2480913,50

abrikations- und Betriebs-Konto assa- und Wechsel-Konto Konto-Korrent-Konto

Menfilien erde und Geschirr aren

Oeffentlicher Anzeiger.

[8398]

300 000'— 88 230 62 120 000'—

R 2, Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 7. Erwerbs- und Wirthschafts- senshaften. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 8. Niederlassung 2c. von Rehtsanwälten.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Bank-Ausweise. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

28 000|— 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. Actien-Vad- Gesellschaft zu Erfurt.

152 575 60 98 54947 z ; É Rechnungs-Abschluß pro 1893. [82] Maschinenfabrik Gritner Actien - Gesellschaft. Gewinn. iyi e Mos Die Aktionäre der Maschinenfabrik Grißner Actién-Gesellshaft werden hiermit zur j

342 363 01 ahten ordentl. Generalversammlung

4 546 465/68 Saben. eingeladen, welde Samstag, den 26, Mai 1894, Mittags 12 Uhr, zu Durlach in den Geschäftsräumen der Gesellschaft stattfinden wird. Tagesordnung: 1) Bericht der Direktion über das Geschäftsjahr 1893. 2) Bericht des Auffichtsraths. Antrag bezüglih Vertheilung des Gewinns gemäß $ 31 der M 1 500.— Statuten, sowie auf Genehmigung des Nechnungsabshlusses und auf Decharge der Direk- auf Reservefonds pro tion und des Aufsichtsraths. L N e A007 3) Antrag auf Erhöhung des Aktienkapitals um 46 500 000.— nominal. Gemäß $ 27 der Statuten bezeihnet der Aufsichtsrath als diejenigen Stellen, bei welchen die Aktien béhufs Theilnahme an der Generalversammlung, und ztvar \pätestens am 22. Mai, zu depo-

nieren {ind : in Durlach: die Geséllschaftskasse, M S

i ¿di ä 5 5 Buchwerth der Gebäude ult. 1893 in Karlsruhe: die Bankhäufer B Es 95 109.40 Aktien-Kapital

Na s PereetertSerung

ute Debitoren

4 546 465/68 Gewinn- und

M 98 549 47 35 298/26 342 363/01 476 210,74 476 210/74 i In der heute abgehaltenen vierzehnten ordentlihen Generalversammlung wurde beschlossen : eine Dividende von 110% = e 55.— pr. Aktie I. Emission und & 110.— pr. Aktie I1. und TIT. Emission zu vertheilen, welhe sofort bei unserer Kasse in Geislingen und der Württem- bergischen Vereinsbank in E zur Auszahlung kommt. Geislingen, den 30. April 1894. Die Direktion.

Wasch- und Bade-Anstalt in Hamburg. Bilanz pr. 31. Dezember 1893.

605 509

Credit. Verlust-Konto.

Debet. a

Debet. Credit.

M S 332 916/02 143 294/72

abrikations-Könto

An Generalunkosten-Konto iverse Erträgnisse

Feuerversicherungs-Konto e Zinsen-Konto f Bilanz-Konto

Neservefonds und Tantidme pr. 1893 Verlust der Fabrik München . Reingewinn pr. 1893

M S

6 677/43 865/60

M | :

2 351/67}} Per Brutto - Uebers<uß vom Geschäfts- 102|— Betriebe

131440} Konto-Korrent und Effektenzinsen

2 184/29

Per Malou ano ühlen- u. Mühlengrundstü>-Konto

Miethe-Konto An Ly Tai en

Abschreibungen auf Anstalts-Konti . Réparaturéèn

Reingewinn, zu vertheilen als: Dividende auf 250 Aktien à 6 #

Himmelmühle, den 81. Dezember 1893. ; Â L Baumwollspinnerei Himmelmühle bei Wiesenbad.

H. Zimmermann. 1590/67

7 543/03 Vilanz ám 31. Dezember 1898,

7 543 03 Credit.

N

1880) Delmenhorster Linoleum-Fabrik in Delmenhorst. Activa. Bilanz per 31. Dezember 1893.

[8166] Debet.

P assiva.

Activa. P assiíva.

40 000

H E E e d

M An Grundstü>k und Gebäude 172 850 Per Aktien-Kapital .

Maschinen und Einrichtungen Utensilien und Dru>kformen Eisenbahn-Anschlußgleis

Fertige und halbfertige Waaren,

Muster, Plakate und ae Kasse, Bank-Guthaben und Wechs Diverse Debitoren

Materialien,

el-Bestand

Vorausbezahlte Feuerassekuranz-Prämie

Verlust-Vortrag

Verluste.

287 700 Diverse Kredi- 38 150 O 12 250 Vortrag für Un-

510 950 kosten und

Steuern 205 716133 82 933/06 58 99716 134275

859 939/39 12 851/98

872 791/28

Gewinn- und Verlust-Rechnung per 31. Dezember 1893. Gewiune.

M S 890 e f M S M S

21 321/06

1470/22

872 791/28

An Vortrag aus 1892 Abschreibungen

Betriebs- und Handlungs - Unkosten, Dru>ksahen und

Musterspesen, Steuern

M 2 450/95 13 921/84

33 151/23

149 524/02

Delmenhorst, den 30. März 1894.

Der Vorstand. Ernst Werner. W. Node.

Per Gewinn auf Waaren " u Zinsen Miethe-Einnahmen

4 AeTLUIE

Der Aufsichtsrath. E

M [A 30 266/46 6 237/58 168|— 36 672/04 12 851/98

49 524102

Wasch- und Bade-Anstalt

Bau-Konto (M 206 250.— dur zu- S Aktien-Kapital ausge- glichen

Inventarium aus Betriebs8übershüssen bezahlt

Bank-Konto, Guthaben bei der Nord- deutschen Bank

NEetung, vorräthig für eife, vorräthig für

Noch einzulösende Badebillete .

Allgemeine Unkosten, bezahlte Prämie für Feuerversiherung bis Juli 1895, vorzutragen pro rata

A EAN Nr. 140 088, für die Unterstüßungskasse der Angestellten bei der Neuen Sparkasse belegt . .

Volksbad

Bau-Konto (4 400 403,82, davon Á6 100 403,82 aus Betriebsüber- \hüssen bezahlt)

R A aus Betriebsübershüssen eza

Bank-Konto, Guthaben bei der Nord- deutshen Bank

Kassa-Konto, Guthaben bei Herrn

Schweinemarfkt. Aktien-Konto (1374 Aktien à 4 1500.— = 6 206 250.— zurüdgezahlt) . . Gehalte der Angestellten : pr. 1894 noch zu bezahlen 4 2 000.— bezahlte Prämien auf Lebensversicherungs- policen Unterstüßungskasse der _gesammelté Beiträge Konto pro Diverse (Christiansen & R 10% Garantie für gelieferten ene

104.60

Schaarmarkt.

Aktien-Konto, 67 Aktien à M 5000,— eingezahlt 50 %/o

Aktien-Konto-Garantiefonds, 50 9/6 der voll eingezahlten Aktie Nr. 51, laut 8 7 der „Nevivierten Statuten“ auf Separat-Konto gestellt und hypo- thekarish belegt

Hamburger Sparkasse von 1827, Vor-

Angestellten,

in Frankfurt a. M. und Maunheim: die Deutshe Unionbank. Durlach, den 30. April 1894, Der Aufsichtsrath der Maschinenfabrik Gritner Actien-Gesellschaft.

. Blum.

Rob.

Koelle.

D G. D

[8402] Debet.

Oberhohudorf-Reinsdorfer Kohleneisenbahnu. Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1893.

Credit.

An Materialien-Konto, Abschreibung . Inventarien-Konto, desgl. Bilanz-Konto, Gewinn

Activa.

| 998 236

M. 2 220 445

300 902

E 04 80 97

81

Per Vortrag aus 1892 Zinsen-Konto Eisenbahnbetriebs-Konto . .

om 31. Dezember 1893.

280 681

19 533/74 94

300 902/81

M d e

Passiîva.

An Bau-Konto

Grundentschädigungs-Konto . . .

Lokomotiven-Konto Materialien-Konto Inventarien-Konto Effekten-Konto 7 Debitoren /

Guthaben bei der Königl. Sächs.

M. 628 179 59 906 74 480 14215 4 000 416 670

S 20 39

34 02

Per Aktienkapital-Konto 1782 Stück Aktien à 450 M. Erneuerungsfonds-Konto . . Reservefonds-Konto . _. . ., Konto für Fonds zu Bauzwe>ken

Dividenden-Konto no< unñerhobene Dividenden-

\cheine

M S

801 900|— 257 000 90 000 15 965

1 308

1 Buchwerth der Effekten ult. 1893

Abschreibung . . s 359.40 Boraus-Einnahme pro 1894 ....

S K inen Ult. 1893 Div. Kreditoren S E E O Dividenden-Konto: Abschreibung . . .. 600,— unerhobene frühere . . M 208.—

r Dividende pro 1893 .… 1500.— Buchwerth der Mone u diéservetants-Konta; ;

5 300.— Saldo ult. 1893 .

Abschreibung . . « « _s L Zuschreibung pro 1893 .

Extra-Reservefonds-Konto: Saldo ult. 1893 //MÆD9 369.30 Zuschreibung pro 1893. „,

. M1 628.46 90.67

M. 10 387.— Abschreibung für Kurs-

Verlust 10 332|— Bankguthabeu 2 857/50 Außenstände 298/40} Vorräthe L 921/64 Borausbez. Feuer-Versich.-Prämie . . 119/28 Kassabestand 235/32

127 114/14 127 114/14 Vorstehender Rechnungsabschluß wurde in der gestrigen Generalversammlung genehmigt und liegt für unsere Aktionäre im Komtor der Badeanstalt bereit; die Dividende is mit 6 pro Aktie gegen Ablieferung des Dividendenfcheins Nr. 15 unserer Aktien von heute ab bei Herrn Adolph Stürcke hier in Empfang zu nehmen. Erfurt, den 1. Mai 1894.

Der Auffichtsrath. [8362]

Franz Schröder Hypotheken-Konto, belegte Hypothek, à conto für den Garantie-Fonds eingezahltes Aktien-Kapital. . .. vorräthig für

stellvertretender Vorsiper. {uß à 29/9 p. a. Zinsen . Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust - Rehnung habe ih mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Ge- sells<haft verglihen und richtig befunden. Delmenhorst, den 30. März 1894. erung, orräthi Albr. Wagner, h vorräthig für ._ beeidigter Bücherrevisor. Noch einzulösende Badebillete . Allgemeine Unkosten, bezahlte Prämie für Feuerversicherung bis April 1896, gen O Tau 48 Sparkassenbu<h Nr. 76 187, für die Unterstüßungskasse der Angestellten bei der Neuen Sparkasse belegt . .

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto am Schlusse des Jahres 1893. Creair. 998 236 |

M S

An ero 43 825/24} Per Zinsen-Konto

Mobilien-Konto 147/80} Provisions-Konto Handlungsunkosten-Konto . . 22149 53] Effekten-Konto Reingewinn zur Vertheilung : | Delkredere-Konto Reservefond-Konto A. 11 250.— Tantièmen-Konto « 9 000.— Dividenden-Kto. 109/69 60 000.—

Gewinn- und Verlust - Konto,

Gewinn

Gehalte der Angestellten, pr. 1894 Staatseisenbahn, bei Banken noch zu bezahlen 2 und Banquiers Dividende pr. 1893: Interims-Konto 49/0 p. a. b. M6167 500.— A6 6 700.— Stückzinsen auf Effekten und auf 2. Hälfte der Aktie Außenstände Nr. 51 no< zu be- Kassa-Konto zahlende Zinsen à 4% von M 25900— .. „, 100.— Unterstüßungs-Kasse der Angestellten, gesammelte Beiträge

In Uebereinstimmung mit den Büchern Ren . D. Albers. Paul Blaubach.

265 013/95

18 778/59 118 778/5

10 663/71

7 321/27

9 609|—

2169110 3 775/67 « 1 464 410/63 1464 410

Séhedewitz, den 29. März 1894. : Oberhohnudorf-Reinsdorfer Kohlenecisenbahn. C. Kreß\<mar, Direktor.

In der heute stattgefundenen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde das vorstehende Gewinn- .und Verlust-Konto, sowie die Bilanz vom 31. Dezember 1893 genehmigt und die Vertheilung einer Dividende von Hundertfünfuntsehszig Mark auf jede Aktie beschlossen. Dieselbe kann vom 5, Mai a. e. ab, gegen Abgabe des 27. Dividendenscheins, bei Herrn Eduard Bauermeister, C. Wilh. Stengel, der Zwickauer Bank und der Vereinsbauk in Zwickau oder bei der Leipziger

emeinschaftlich. Bank in Leipzig erhoben werden. S Reervefonds Ti Dividendenscheine, welhe niht innerhalb 4 Jahren, vom Tage der Fälligkeit an gerehnet, zur Betriebs - Ueberschüsse Bezahlung vorgekommen sind, verfallen zu Gunsten der Gesell|<haftskasse.

ta Schedewitz, den 30. April 1894.

Oberhohndorf-Neinsdorfer Kohleneisenbahn.

C. Kretschmar, Direktor.

[8365]

A, Gewinn- und Verlustrehnung des Breslauer Börsen-Actien-Vereins

Debet. für das Geschäftsjahr 1893. Credit. Noch ausstehende Hypothek. Zinsen

M D M |H$ | In 1894 eingehende Vergütung für An Spesen-Konto 1 388/42) Per Saldo-Vortrag 968/34 Addbe gekohten Wassers an das Gehalts-Konto 2559/—} , Miethe-Konto 11 750 Publikum

insen-Konto [650/65 „, Saalmiethe-Konto 1289/90 Beide Anstalten

ypothekenzinsen-Konto 3 000|—}| Depeschen-Abtraggebühren und Fern- Diskonto-Wechsel , im Portefeuille .

einigungsfosten-Konto 584/31 \prehzellen-Konto 4 685 ausposten, pupillarish sicher belegt .

Beleuchtungskosten-Konto 543/40] Handelskammer-- Konto: Ueberschuß ür den Reservefonds II. belegt :

Heizungskosten-Konto 1 261/20 aus den Börsen-Eintrittsgeldern 2c. | 18 874 -46.4000.—, 349/o0 Hamburger Staats- rente, Buchwerth 1/5

Wasserverbrauhs-Konto 385/05 Reparaturkosten-Konto 4 952/08 auf Reservefonds 11. sind- bis De-

Abgaben-Konto 3 084/67 n: Abschreibung . . . . | 1 000|—

ividenden-Konto 1893 (4 9/6) . 118 000/— Vortrag auf neue Rechnung . . 158/46

37 567 zal

B, Bilanz des Breslauer Börsen-Actien-Vereins

für das Geschäftsjahr 18983.

80 250, 146 372 57

Activa. am Schluß

|

4 dl 98 200|— 592 608/89 544 913 88 94 500/— 971 267 2% 183 271/83 8% 750/52 17 000/— 1 000|— 3570 3186 1 001 272 12 884

J

146 3725 TPassîva.

des Jahres 1893.

M. Gründungsfkapital 600 000 Reservefond 104 288 Delkredere . . 131 341 Nmnortisationofont. A 464 Deposita A. mit 3tägiger Kündigung | 8323 112 Dr B. mit 3monatl. Kündigung 37 998 Deposita C. mit 6 monatl. Kündigung | 887 726 Verschiedene Kreditores 159 236 Kautionen 10 864 e A A 43 825 Wechsel- und Werthpapier-Obligo . | 4 689 009 Dividende v. J. 1889 (87%) ... 575

[7844] s 2 24 t Î . Aktien-Gesellschaft Lüdeuscheider Wasserwerke zu Gotha Dividende: v. S: L EE A ¿5277 a

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1893. Passiva. Se I 1h01 B 20 679

| «4 B Dividende v. 1902 O S A uo 1) Aktienkapital Reingewinn v. I. 189: 2

565 000 itr 2) Reservefonds 7 072 987

5 025/91 3) Erneuerungsfonds 3 000|— 4) Amortisationsfonds

Reservierte eigene Aktien Kündbare Hypotheken Wechsel im Portefeuille Nediskontierte Wechsel Berschiedene Debitores Lombard-Darlehn Effekten

F De L. s t D Mobilien Werthpapter-Depositen Werthpapier-Debitoren Baarbestände

M 28 360.05

aut S S Der

„Nevidierten Sta- M 9 672.01

Saldo des Vorjahres Plus Det L & 911240 M 14 784.41

zember 1892 gutgebracht

M. 14 722.39

an Zinsen sind einge- gangen

heute werden gut ge-

braht, wie neben- stehend

tuten“

[SERSESS||T| 18

37 96724

Zu bezahlende Extra- Ausgaben laut $ 10

La | ; Stall Rit der Statuten. . , , 14062.16 : iti A MCT6 63691 Ea e A y Wasserwerks-Konto 3187/97

wie vorstehend belegt , 4039.96 Reservefonds IL.: 9) Effekten

die restlihen 46 12 646.25 9 °/o von den Betriebs- 3) Erweiterungsbauten 2|—

bilden einèn Theil des în Daus: E An k 1002 5) Wassermesser 3/20 posten und bei der Sparkasse von at Ros h / 5) Betriebsmaterial i

1827 belegten Kapitals. Saldo des Vorjahres

; Plus Sinen 6 p10 268/21 T Bbaciafe v8 1897 betet | Baufonds für die 111. Anstalt,

den diesjährigen Be- {d

602 466/56 602 466/56 triebsübershüssen Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. entnommen 6 9437.00 emmetaror tun

b. im Sen Besi V. Banquier-Kredit Saldo des Vorjahres M | befindliches Theil- VI. Dividenden-Konto 1892 . . plus Zinsen . . . _„ 98 562.50 Abschreibung auf Inventar d Gewinn-Uebertrag aus 1892 111/11 Hypotheken-Instru- VII. Dividenden-Konto 1893 . . Gewinn- und Vexlust- Betriebs- und Verwaltungskosten . .. 91 m tertrag einer Wiese 14/17 ment 15 000] 75 000|—}| VIII. Gewinn- und Verlust-Konto: Konto, Saldo - Vor- Zum Erúeuerungsfonds (Art. 185 a. d. 106 asserzins . 44 096/80

IV, Inventarien-Konto, laut Abschluß Vortrag auf neue Rechnung trag von 1892 . . , M N Bassermefsermiehe tit 4 8A G vom 81. Dezember 1893 . . 900 /— Betriebsübershüsse pr. gun Amortisationsfonds ($ 11 d. Stat.) | 1570/—|} Zinfen 508/97 1893 um Reservefonds 5 9/0 von 4 25 452.59 | 1 272/63

686 000|— i: Die Gewinn- und Verlustre<nung, sowie die Bilanz haben uns vorgelegen. | Gewinn-Uebershuß 24 291/07

Breslau, den 10. April 1894. Breslau, den 1. April 1894. 45 40770] 45 407/70 : Der Verwaltungsrath. Der Vorstand Gotha, den 24. Februar 1894. Heinrich Heimann. Gustav Kopisch. des Breslauer Börsen-Actieun-Vereins. ktien-Gesellschäft Liüdenscheider Wasserwerke.

Die vorstehende Gewinn- und Verlustrehnung, sowi die ile n: 1893 Mb Lens t Fes ¡Austera, M rand, i - nung, sowie die Bilanz pro ind von uns geprü én, er. Ó Fe i

und richtig befunden worden. L O Die Nichtigkeit Gori bender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung wird nah ‘genauer

v Dau Revision bestätigt. e ta ad

anbe fb Gotha, den 7. März ¿ be Revisor!

I1L.Anstalt , 8 437.50 p E Meier. zur Bezah- Vorstehende Bilánz, sowie die Gewinn- und Werkusteähiinn wurden in dér General- r das Fahr 1893 auf vier

lung der y ; t ‘üund die Dividende Dividende , 6 800.— 22 327.51 Prozent festgeseßt, A Nh S e tor dis i Die Divibendénscheine Nr. 4 unserer Aktien werden daher vom A, Mai d. J. ab mit je Mark bei der Direktion der Privatbank zu Gotha oder bei der Deutschen Bank în

7 072 987/81

Activa.

Si

Passiva.

M S 450 000/—

Pósen, den 21. April 1894. E : Bauk Wt{osciamski.

Dr. Busfki.

Actiengesellschaft Creditverein in Oederan.

Bilanz am 31. Dezember 1898.

4 925/13

5) Wassermesser-Reparatur- Konto . . 924/45 ; î j N 24 291107

M. I. Grundstü>-Konto 29 100 S II. Haus-Konto laut Abschluß vom 31. Dezember 1892 A 582 000 | Abschreibung pro 1893 , 1000| 581 000|— 111. Hypotheken-Konto B: D a. im Besiy der Gesellschaft be- ÜDeriiONende 2 & findlihes Hypo- III. Reservefonds-Konto theken - Instrument 4 60 000 1IV. E ans s

I. Aktien-Kapital-Konto , . II. Hypotheken-Konto A. : a. in fremdem Besitz 4 75 000 b. in eigenem Besitz befindlihe gegen-

9) 49 6) Inventar G 55 6) Gewinn- und Verlust-Konto . . .

7) Debitoren 2416599 7 [8370]

FPasSsiíiva. f!

M S 120 000|— 8 396/70 151 233/46 5 809/90 120/16 105|—

Activa.

A s] i 90 000|— Per Aktien-Kapital 3 835/96 MReservefonds-Konto 45 652/04 Einlagen und Zinsen darauf . . 119 619/60 Kreditores aus Konto-Korrent 3184/34 Vorausgezahlte Zinsen Unerhobene Dividende ; 26 720/52 Gewinn- und Verlust-Konto, Rein- : 586/30 3 933'54

gewinn 289 598|76 289 598 76

Die in der Generalversammlung vom 30. April a. c. für das Jahr 1893 auf 3% festgeseßte Dividende kommt von heute ab an unserer Kasse zur Auszahlung. Oederan, den 1. Mai 1894. 4 Das Direktorium.

Hermann Stein. Ad. Wolfgang.

[8371] Actiengesellschaft [7369) VBonn-Beueler Creditverein in Oederau. Fähr - Actien - Gesellschaft.

er Auffichtsrath besteht-aus den Herren: Kauf- | Außerordentliche Generalversammlung am

Md: Cet Kreß Ga entier Van Gottlob | 17. Mai d. I, Nachmittags 3 Uhr, im Ge-

Richter, Kaufmann David Richter, Färberetbesizer | shäftslokale, Rheinwerft Nr. 12.

Nobert Trübenbah in Oederan und dem Unter- TAGEORTURRER * i,

zeichneten. _ Beschlußfassung über Abtretung der Fähr- ederan, den 1. Mai 1894. ‘berechtigung an die Stadt Bonn. -

i h ‘Boun, den 26. April 1894, Gr DAMEET « Barsihende oun, den Der Aufsichtörath.

An Verbindlichkeiten der Aktionäre . Kassenbestand lt. Inventur . . . Wechselbestand und Effekten . .

ypotheken und Darlehne . . . Rü>ständige Zinsen inkl. Miethen Grundstü>-Konto nah Abre<hnung der darauf lastenden Hypotheken . Snventar na Abschreibung v. 109/0

171.96

28 360.05 M. 28 932.01

Davon: auf Reserve- fonds I. wie oben , . M45 672.01 auf Neserve- fonds II.

Breslau, den 24. April 1894. wie oben 1418,—

Die Nevisions - Kommission. Schlu>kwerder. D. Mugdan.

[8366] Breslauer Börsen - Actien - Verein.

Die Dividende pro 1893 ist auf 4 Prozent festgeseßt worden und kann vom L. Juni d, M ab bei Herrn E, Bmann hierselbft gegen Ülurei@una ded Dividendenscheins Nr. 2 Seid Le in a genommen werden. reslau, den 1. Mai 1894,

Der Vorstand des Breslauer Börsen - Actien - Vereins.

6 204/50 462 220/82

Vorzutragender Saldo . vierzi

Berlin W. eingelöst. i Gotha, den 28. April 1894. : | engesellschaft Lüdenscheider Wasserwerke. L, Moeller.

462 220/82] Nawhgesehen und mit den Büchern und Belegen übereinstimmend befunden / Hamburg, den 17. April 1894. Al W. H. Kaemmerer. G. D, Herwig.