1894 / 105 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8) Konkursverfahren. hanu Gottlieb Schneider | tio C Was : zu Leipzig-Lindenan | [8677] Konkursverfahren. [8689 - z Suhmadepmeisters Qito Schröder p Galle | Hecdarh aufglehez nang des Sutrmis | e Ee e tee? Semen, de | Vegnkfurt, a. Mo Gesiscer Weoaselvertehe Börsen-Beil : Dae , nverr zu Schn i i E F « ist zur Abnahme der Schlußrehnungdes Verwal- | Le zig, den 1. Mai 1894. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins feenliagen E mebr a 200 E R R E : örsen- er age

‘ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das öniglih{s Amtsgeriht. Abtheil IL1 ierd i i (U Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu. berück- Steinberge. r ur< aufgehoben. i i findlihe (Staffel-) Ausnahmetarif für Getreide und ; of j Ÿ Att als £ : dn Rörkecundes Aub un B i ‘g j <miedeberg i, Schl., den 30. April 1894. Mühlenfabrikate wird zum U. August d. J. auf- l D Íî R 8-:A d ñ l 18-A da geo die nicht R O de D U E ait pet Tee S A Aas ima a. M., den 30. April 1894 8 | !l cll él cl A Il él él un 0nli [ U l él aa N nzeiger.

stücke der Schlußitermin auf den 18. Mai 1894, | 9995 l Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts: | (229) Bekanutmahung, [8516] Konkursverfahren, Nament der betheiligten Verwaltungen: í i : gerichte bierselbst, leine Steinstraße Nr. 7, Zimmer | mächerin Frieda Hergfeld vos uoatat 7 Mt; | «Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktion. M 105. alle une ir V n Regensbg. St.-A. MEEURIOR Ss

Nr. 31, bestimmt. Korkfabrikanteu Hermann Weigel in Raschan x t Dtaf Brot ie zu be- s : ; e : Groß e, Sekretär, Gerichts\<reiber rüdsidtigenden nicht bevorrehtigten Foibetimgei Va 29. März 1894 angenommene Zwangsvergleich dur< Südwestdeutscher Eisenbahun-Verband. Fonds und Staats-Papiere. o do.

5000—500188,50G Kur- u. Neumärk.|3$| versch.|/3000—30 [98,80G 1000 u.500|—,— Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 |[3000—30 [104,10B 1000 u.500199,50G Pommersche . . ./4 |1.4.10/3000—30 |104,00G 1000’u.500|99,59G -134| vers<./3000—30 198,90 bz 1000 u.500|—,— 2 reti, eas ce 103,90 bz E versh./3000—30 |98,80b 3000—200/97,00 bz . « « :/4 |1.4.10/3000—30 103,90G 1000—100|—,— do. . .135| vers<./3000—230 198,50G 1500—300|—,— Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 1103,90G 1000—3001[103,10G do. do. vers./3000—30 [98 90G .___-- Säsische . . ./4 |1.4.10/3000—30 [104,00G 1000—200 S Schlesische . . . ./4 |1.4.10/3000—30 [103,90G 3000—200197,80G O 7 13000—39 199,00G ./2000—200|—,— Slsw.- Holstein. 3000—30 [104,00G riefe. do. do. [3 ; 99,10 bz 3000—150/[115,50 bz Badische Eisb.-A. 2000—200][105 00G 3000—300/109,70B do. Anl. 1892 .11/2000—200/100,75 bz 3000—150/105,90bz Baverische Anl. . ./2000—200|107,40G 3000—150/99,60B do. St.-Cisb.-Anl.|: 10000-200/100,90G Paget M “ho. 1890 u 92 5000 500]98 90G 5000—150}98,80 bz o. 1820 u. 92/3; : Es 8,90bz G 5000—150/87,60 bz Grßhzgl. Heff. Ob. 2000—200|—,— 3000—150/99,80 bz Hambrg.St.-Nut. 2000—500}99,60G 3000—150/99,60G do. St.-Anl.86 9000—600187,30G 3000—150|—,— do. amort.87 2000—500/99,00G 3000—75 197,90G bo, Do OUBS 9000—500]98,90G . 3000—75 199,00G do. St.-Anl.93/3 5000—500/98,90 bz G 3000-75 |— Med>l. Eijb Schld. 3000—600/99,00G 300075 1— do. konf. Anl. 86 3000—100|—,— 3000—75 [98,10 bz do. do. 90-94 3000—100}99,50G 3000—290/102,90G Reuß. Ld.-Spark. 5000—500|-——,— 5000—200198,50G Sachf-Alt. Lb-Ob. ./5000—100/100,75G 3000—75 |103,30G Säch]. St.-A. 69 1500—75 |—,— 3000—60 199,2 5G Sächs. St.-Rent. ./5000—500]88,006 3000—60 |—,— do. Low. Pfb.u. Kr. ./2000—75 197,75G 3000—150/99,60G do. do. ./2000—75 1162,60G 3000-150) Wald.-Pyrmont . 3000—300|—,— 5000—100/99,30G Württmb. 81—83 2000—200|—,— 3000—100}—,— Frs Pr.-A. 55 300 121,00G 5000—100/99,30G urhef. Pr.-Sch. 120 3000—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L. 5000—100/99,30G A fl.-L. 5000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 5000—200/[104,40G Bayer. dmg boo

tor b Qu C0 S5

j ; einzige und zugleih die Schlußvertheilung erfolgen. | wz; : / —— s E Ei Sálle a. S., den 27. April 1894, Hierzu sind 1505 M 04 J verfügbar. D wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | [8690] Berliner Börse vom 5. Mai 1894. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIT. tra redtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestä- Mit Gültiakei ; Fs f! . ; :

gen 3253 A 50 „g. E : l n Tage bestà it Gültigkeit vom 1. Mai l. Js. sind zum 28 AURA Gihd e A La E E

Loslau, den 1. Mai 1894. ivar E E i da Verbands-Gütertarif folgende Nachträge ausgegeben Amtlich geneme Kurse. Ditsthe Rhs.-Anl. 4 | 1.4.10/9000—-200/107,90G a s [8683] Koukursverfahren. I. Puiower, Konkursverwalter. Köntnli Âes Amtsgericht j worden : ; | j i E _y m re <nun g A ä ß e: E da, p 34 vers d. 5000—200l|101 70G Rixdorf. Gen :A.

In „dem Konkuréêverfahren über das Vermögen N g . Zum Heft 6 (Baden - Main -Ne>kar - Bahn) der a A L (E GeE0. as ÁW0 i bo. do. 3 | versh.|5000—200|88,20G Reiter St Ml, E SerE Mivert Rifred | 188 N Ip aren, at Natrag Tv, österr. W. = 1,70 #6 1 Krone bsterr.-u. W. = 0/8 , | do. do. ult. Mai 88,30à,20bz S A Gt

Haediëe zu Sennewißz i|st infolge eines | Das Konkursverfahren übec das Vermögen des S E zum Heft 7 (Baden - Saarbrücken) der Nachtrag b T0 E 1 E Ra gay do, Interimé s. ldv.dBr[Kfm. von dem Vormund des Gemeinschuldners gemahten | A>kerers Jakob Klopfenstein in Markolsheim | [8672] Konkursverfahren. um Hest 8 (Bade ) S 70‘ “1 Dollar = 4,36 é 1 Livre Sterling = abz.Z:b 1.7.94p.C. 5000—200/88,00bzG* » | Spand. St.-A. 91 zum Heft 8 (Baden-Pfalz) der Nachtrag VII., Wechsel. Preuß. Konf. Anl. «/20000—150|107,90G Stettin do. 89

9000—150/101,80 bz Weimar. do. 9000—150j88,40B

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins In dem Konkursverfahren über das Vermögen de termin auf den 22, Mai 1894, G hierdur< aufgehoben. Ms Kaufmauns Frit Boettcher zu Solingen ist E ¿zum Heft 9 (Baden - Hess. Ludwigs - Bahn) der Bank-Dizk. do. do. do. 11; Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier-| WMarkolsheim, den 30. April 1894. [Uge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- Nachtrag VI, s Amfterdam,Rott| 100 fl. [8 T. 21 169,00 bz do. do, do. Westyr.Prov.Änl. selbst, kleine Steinstraße 7, Zimmer Nr. 31, an- : Kaiserliches Amtsgericht. {lags zu einem Zwangsvergleiche Botaleicdstermin Diese Nachträge enthalten neben Ergänzungen der do. « « «/ 100. |2M. 168,50 bz do. do. ult. Mai 88,30 bz Wiesbad.St. Anl. beraumt. Wolff. auf den 25. Mai 1894, Nachmittags 4 Uhr, Vorbemerkungen Gntfernungen und Frachtsäße für Brüsselu.Antwp.| 100 Frks. lg 80,90B Pr. Sts.-Anl. 68 3000—150/[101,50G Halle a. S., den 30. April 1894. S s vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. | Le, mit dem 1. Mai 1. Js. für den allgemeinen do. do. |100 Frks. [2M. 80,65 bz do.St.-Schd\h. 3000—75 |100,10G ; Große, Sekretär, [8578] Konkursverfahren. Solingeu, den 30. April 1894. Güterverkehr neu eröffneten bodishen Stationen Skandin. Pläße .| 100 Kr. 112,35G Kurmärk. Schldv. 3000—150}/100,50bz Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. VI11. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des i: Lauer, Hilpertsau und Weifonbach, ¡owie Ergänzungen der Kopenhagen . « .| 100 Kr. 112,45 bz Dder-Deichb-Obl. 3000—300|—,— S Kleinhäudlers Heinrich Grefßförder zu Alten- | Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. V. Ausnahmetarife; ferner no<h rüsihtlih der Hefte 6, London 1 £ 90,40 bz Alton.St.A.87.89 5000—500197,50B 20,33 bz Augsb. do. v. 1889 2000—100|—,— ./9000—500|—,— 5000—500/103,25B B Ao

melle wird, nahdem der in dem Vrgleichstermi C 8 und 9 Bestimmungen über die Abfertigung von 7 [8756] Bekanntmachung. gleihstermine Gütersendungen im Verkehr mit den Stationen der 1 A L Barmer Si Anl 0. 0. 5000—100/99,50G E 5000—100/99,70 bz Kur- u, Neumärk.|:

Im Konkurse der Actien-Gesellschaft Deutsche | 9 16. April 1894 angenommene Zwangsvergleich [8518] Nonne tfapeen | t den f a arer Sup in E E SAN Som 16. April 1894 a Do8 P R R iee dai Vermögen des digen -Clteubeinmüiee, E 09 D 100A s Bal, Stadt-Obl 0 eilung erfolgen. Ie Ee L: ° Allgemeinen Kousumvereins, e. G. m. b. H. Karlsruhe, den 30. April 1894. L S “ho - 1890: ee don Glsablgcandsdus pol je geme Noniglihes Amlegrrit: 1 | ian due Sh biadenac cen | Namens dey berden 2 enge | erga e 0 s (sren | Bran StML 4 | LLiO00 lli SS | bo nee i | Mer Purdberfabr il 18 M eneral-Direktion / ¡75 bz L En j des Ümtzgerichts (Dammtborstraße 10, Zimmer r. 10) a A oer aleen, E Königliches A at t der Grofth. Badischen Staats. Eisenbahueu. do. 100 tis. O Cassel Stadt-Anl. O —ZOOIALORS Pommersche L niedergelegten Verzeichnisse sind M 28.— bevor- | „, 29s Konkursverfahren über das Vermögen des g mtsgericht. S N 4 100 fl u 2) aiten 6 ne 108/406 do. ¿2d : 163,30 bz V bo, 2000—100|—,— do. Land.-Kr. 5000—500|— ,—- 2000—200|—,— ie

rehtigte und & 128 260.75 nit bevorrehtigte | Nestaurateurs Nudolf Kasper in Memel ist, E E [8634] A . Konkursforderungen zu berüsihtigen. via nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. April | [8519] Konkursverfahren, Der im Gütertarif für den Verkehr zwischen den : Mie al Währ.| 100 fl. [8 T. 162,50b Krefelder do o 2, [ # 80,900B Danziger do. 7 0810 Sächsishe . 10000 -200198,10G 2000—500/98,10G S Rand.

Hamburg, den 1. Mai 1894. 1894 angenommene Zwangsvergleich dur<h rehts- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Kt; l , 100 fl. 2M. Der Konkursverwalter : kräftigen Beschluß vom 4. April 1594 bestätigt ist, | Allgemeinen Konsumvereins, e. G. m. b. | (linksrheinis<) u der Krefelder Eisentabr L | Schweiz. Pläye .| 100 Frks. |10T. L. Spiegeler. aufgehoben. Haftpfl. in Wahlschied, wird nah erfolgter Ab- | seits und Stationen der Großherzoglih Oberhessi- Italien. Pläße .|- 100 Lire |10T. 72,00bz Dessauer do.91 Memel, den 2. Mai 1894. : ang 2 Schlußtermins hierdurh aufgehoben. {en Eisenbahnen andererseits vom L. Dezember do. do. „| 100 Lire 2M. 72,25 bz Es 6

S dem K ei nten, das V Gerichtsschreiber de ‘Königlichen Amtsgerichts. N Königliches Amtsgericht. iet Art vud Ae Eale ee T Le ¡ li la : 100 R. S. 3M. 215.9061 Elberf. St. „Ob. O AoD do. landsch. neue des Kaufmanns Georg ‘Zschiegner i zu Hirsch: [8583] Bekanntmachun (8542 da. e E M LIDANO, / E E E 4 die aa 3000200 A do. do. do. berg ist zur Abnahme der Schlußrehnung des | Das Konkursverfahren Betten das Vermö Da Konk Foulutöoversahreu, 5 j e E N orinar Geld-Sorten und Banknoten. Hallesche do. 1886 1000—200/98 00 bz B Dor I Lt, A. Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen ften b ber Handelsgesellschaft E Beides 2 O a Us f qu E b über das Vermögen des S e betheiligten Verwaltungen: | Münz-Duk | 19,69 bz Engl. Bnkn. 1£./20,425 bz U 6A 1 Ao 2000-200198 00 biB Do, Do, Lib Al das Sihlußperzeichniß der bei der Vertheilung zu | zu Militsch, ist, da Vollziehung der S<hlußverthei, | winkel wird nachten dee n roeder zu Kreh- “nei Rand-Dut.| 2 D I fas Gre 2000—200|—— Do V O, berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | lung erfolgt it, heute aufgehoben word : 14. ADE 189 alo ergleiGatermine Ie NDe), Sovergs.y S. olländ. Noten ./169,05 bz do. do. 89 2000—200|—,— do, do, Lt. C, fassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren | Milits<, den 1. Mai 1894 E von 16, QUTU L898 Beschluß vos Zwangsvergleich 90 Fres. - St. 16, Sialien Noten .|72,95bz |[ Kieler do. 89 2000—500197 25B do. do. Lt. D. Vermögensstücke der Schlußtermin auf Sonnabend, * Königliches Amtsgericht. bendtiot 1 beats E pom 14. April 1894 | [8686] Hessische Ludwigs-Eiseubahn. 8 Guld, - St.\—, Nordische Noten|112,30bz | Königsb. 91 1.u.I1. 2000—500|—,— e E den 26, Mai 1894, Vormittags 95 Uhr, vor G ata Velbert. den 30. April 1894" _1) Zufolge Beschlusses des Bundesrathes sind die Dollars p. St.|—,— Dest.Bkn.p100#|163.,55 bz do 1898 2000—500|—,— Schlsw.Hlft.L.Kr.

dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Wilhelm- 8676 F Ra N in der Nr. LIV. der Anlage B. zur Verkehrsord- Jtuper. pr. St. do. 1000f1/163,55bz ] Liegnitz do. 1892 2000—200|—,— do. do. ta 23, im 11. Ste>, Zimmer Nr. 38, be- 0 Kgl. “Amtsgeriht München I., Abth. A E geit ena Ie Me Dlendahnen Deutschlands vorgesehenen | do. pr. 500 g f.|—, [Nuff do.p.100R/219,05 bz do. do. 1892 2000—200 dle Welesmlische L imnit. S s LOgel N . A. E E ejonderen Beförderungsbedingungen für gewöhnli Do: NEUE, L «116 ult. Mai 219,50à,25b db.do. 91,TIT. ./5000—200197,80 2 S Hirschberg, den 44 April 1894. uts ‘pril 1893 Ter bas Benindgcn deb Schuh- “Sun D E E V d L r (Stheidewasser) it ‘dem 1. April ao do, E O 1 do: 9000—200 103,60 bs i I Sr i : ettner, A e: ; uh urêverfaÿren Uber das Vermögen des | d. I. außer Kraft getreten und finden für die Amerik. Noten ult. Juni 219,50à,25bz | Mainzer St.-A. . 2000—200|/102,90G Y e : Gerichtéshreibcr des Königlidien Amtsgerichts. 11. machermeifters Thomas Schütz dahier eröffnete | Shuhmachermeisters und Schuhwaareuhänd- | Artikel fortan ledigli die Es ia XV. 1000 u.5008|—, 5 O O do. 88 A 9790B do. neulnds{h.I1.

000— —— 1000—200/102,90B Hannoversche . .. 3000—100197,25 bz Hefssen-Nafsau .. 5000—100/97,25G D A 2000—-200|—,— Kur- u. Neumärk.|

o . & + Ü O Db jak bek pel pri denk fern fei fre funk bem D bri O O

v Sor P

Pra ES o R A

S S ©

Co 5 I U jf Ma fas G j I G3 T e S

Lac)

e 2

i > Fk funk an Ì OS

8 O At G —_—_— oe

LZH

#940188 WAG Hs

——=J

s 2 =

on

S i wr

os 8

2 O dD

—:

m

O

do M G3 I I I I Go 5 P

prak fei L pem puremc P jan LS | fee brem ferm: 842 082

D S

o —:

O Witt de

. Be

Ret a

m O 1 f n fs CO

o N t t

S mm T E R

La

S

e De

C5 p jet

J Q [N

wr

O

L

O

Lia Uo Co t N bi S pi pri fk ermd juerk prrà frck fmd

ctr a Es Mo e €24

R

bi S D

tr

A S

e

7 S R A 6 S W D E E A E E a

O tor

ooo on» p QíAíIUíURA I

n

bm

J

d

Co | 1 f Pa O5 US S S E S S

O v [Ey >

D U US A O U US P f C5 S

t

wr

12 143,60bz

12 127,75bz 300 1136,30bz 300 1142,50bzG

60 193,90by 300 1132,25bzG 300 1134,50bz 190 {129,00G 150 1127,90bz

12 125 40B

Q Ea

Or

1 C f Co F= U Er C Ir CO E C

S ER

E RREEERRS R

Go i Co 0 O5 r G m

o Ii bm b bl bri jl P fmd fl fk bi jl Pl fer P S pt Pl S b ll i C b ES p p f j i pi bl i

5000—200/98,40G Braunschwg.Loofe 5000—100/104,50 bz Cöln-Md. Pr.Sch 4000—100/98,90bz Dessau. St.Pr.A. 5000—200/98,00G Os Loose . 5000—200/98,00G übe>er Loose „. 5000—69 198,00G Meininger 7 fl.-L.

briefe Oldenburg. Loose S 120 1125,26 bz

+10/3000—30 (900 Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

99,00 bz 3000—30 1103,90 bz Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 [1.1.7 |1000-—350[105,10G

O s

US Er O5 ri uk 454

Aa Io

Go G3 M O

——. E L prt LE jrck funk jurck prá I punk pes E E

e e Ee

P omo DHS H ANIIIIIAIAíYIíIYUAUAU[íUIIYA

dD Go I I e s

N b F G2 ho M)

[0 | E E] î 1 î

=2

of

Onnfnran e T } ; T 3 i V5 it i e als dur Zwangévergleich beendet E E d in X j Witten f aue at Die L E URS do. leine Schweiz, Not. .|80,95 bzkl.f | Mannheim do. 88/3. j ) . as e de Semeins<u dner gemac ten Vor- | 2) Die für den Verkehr zwischen diesseitigen Sta- do. Cp. 4. N. Y. Zollkupons . . .|325,25bG do. do. 90 O out Konkursverfahren, A En, 2 Mai 1894. E {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin tionen einerseits und Stationen der Pleut ichen Belg. Noten .|81,10bz B do, kleine /324,80G | Ostpreuß.Prv.-O. a8 E Ua “ads L E D 8 er Kgl. Gerihtëshreiber: (L. 8.) Störrlein. ! auf Hen N Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, | Staatébahnen andererseits eingeführten allgemeinen Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 39/9, Lomb, 31 u. 40/ osen. Prov.-Anl F L on hier wird na E vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselb “1G i; ta ae Gu R gea 0e ¿Ba /0% Ÿ : “M 99 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- | [8567] Oeffentliche Vekauntmachung. Witten, ten 28. April 1 89a S blen na E E A i Sams A gehoben. / Zur Verhandlung über den im Kürschuer Her- Westermann, d. Js. in Kraft getretene Aus f r E Insterbu den 1. Mai 1894 l N x ) H j : ma! h g ene Ausnahmetarif für den c * 7uldner beantragten Zwangsvergleid) ist auf Mon- I rankfurt H. L.-B. und Ostbahuhof treten am. Ausländische Fonds. E T S L tag N 21, Mai 1894, Vormittags | [8548] Konkursverfahren. 1. August d. Js. außer Kraft. huhof ü do. ¿ 00 s eie [8551] _ Konkursverfahren. n lhr, vor Großherzoglihem Amtsgericht hie- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Mainz, den 1. Mai 1894. : Bf. Z.-Tm. Stüe E Saa N In dem Konkursverfahren über das Vermögen des N N O gu welchem alle Bethei- Schneidermeisters Heinrich Bindel zu Annen ist In Vollmacht des Verwaltungsrathes: Argentinische 59/0Gold-A.|— fr 3. | 1000—500 Pes. [48,00bzB Ss 1e s Kaufmanns Kaxl Gehrmaun zu Jüterbog ist | 9/0" erdur geladen werden. Der Vergleichs- | zur Abnahme der Schlußrehuung des Verwalters, zur Die Spezial-Dircktion. y do, fle N 100 Pes. 18:60B : ; Anleihe : aur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | vrs{lag is auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. | Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- a n B ches Pes. I Mexikanische Anleihe ur Erhebung von Einwendungen as Slluß- | Neubrandenburg, den 28. April 1894. zeihniß der bei der Vertheilung zu berücsi{tic s i 2 . 44/0 do. innere|— 40,00 bz do. V s e zur Grhebung : ( gen gegen das Schluß rf Ae ) ) zeichniß der Vertheilung zu berü>sichtigenden [8687] Oldenb che Staatsbaku H d Él j vert der bei der Vertheilung zu berüdsihti- Großherzogliches E Abtheilung I. O E zur Beschlußfassung der Gläubiger Nom 1. Mai p 48 At See Qabbe> n uo) äuß A Ra E 40,00 bz d, u do, S enden Forderungen und zur Beschlußfassung de s ; ges.) W. Saur. über die ni<t verwerthbaren Vermögensstücke der | ver Nordb R T O HAS eo e ies E E E läubiger über die nit verwerthbaren ae Veröffentlicht: Nussow, als Gerichtsschreiber. Schlußtermin , auf L M: Ae L e 28 2 Tee E P IIEN SNOaAN mit direllen do. 20, n F 10,29G6 do. do, 1890 stü>e der Schlußtermin auf den 22. Mai 1894, R E LEMHO E A E miltags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | zwisce r 0 f R OEN sür, den Verkchr 30. De ian L 2 40,29G do. do. 100er Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | (874] Veschlufe. gerichte hierselbst bestimmt zwischen Stationen des Cisenbahn-Direktionsbezirks Barletta-Loose 100 Lire 37,00G do. do. 20er Gerte bESTbNE Letmat, g ä Os Ronfuriberiabrn Bre das Siri las Witten Aa Nui 1804 Köln (re<tsrheinis<) 2c. einerseits und Stationen Bukarester Stadt-Anl.84 2000—400 A 197,75G do. - do. pr. ult. Mai Jüterbog, den 30. April 1894 Leonie Touvet, großjährig, ovhue Gewerbe in , 2 A 4 der Oldenburgischen Staatsbahnen andererseits ein- do. do. Uetnée 400 „46 97,90 bz do. Staats-Eisb.-Obl. / Grube, : Pfirt, ist am heutigen Tage auf Grund des 8 190 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts E C Fratbere<nung ist das Nähere : do, DO, b L E E An S e Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts der Konkursordnung eingestellt worden. l +IMISgeCrIIS. bet den betheiligten Güterabfertigungen zu erfahren. : do do,» Meine 400 A 95,30G Moskauer Stadt-Anl. 86 / . Pfirt, den 27. Aptil 1894. R Sr p m Bs Be 1894. : Du Aires oos Mas E M e 5 S S e S E I ET G T E Kaiserliches Amtsgericht. rofherzogli<e Ciseubahn-Direktion. : D D T DOs .000—900 A 137,00 bz ew -Yorker Gold - Anl. [8668] Bekanntmachung. Beröffentlicht: 6 O B Ea f. S : do. 44% Gold-Anl. 88 1000—20 L |—,— Norwegische Hypbk.-Obl. L In dem Konk över fa hren ber d Vermögen V röffentliht: Thom mes, Umtsgerichts-Sekretär. Tarif- l Bekanntmachungen [8688] Bekauntmachung. A A 7 do. ae 100—20 L 98,29 bz do. E acta nleihe 88 ramers- u. Bäckerscheleute Josef u. Kres r 2 O L Für die französis{-enalish:belgisN-Turo K. ulg.Gold-Hyp.-Anl. 9: i 99,10 do. do. leine oui von A S L Amtsgericht E om G A, Nachlaß des der deutschen Eisenbahnen. deutsdh-[Gmelerls. ditoren M r emburgisde Shilen. Gold-Anl. 1889 1000—200 L 57.106 bo. d 1892 l e p - Ss R ae A Z L 9 Q r i f CŒœs » O Ly 8 c G E T 2 eine Es: - t 0-00 C nera eihaereidten ; So E e Ge- | zu Grof:-Selten, Kreis Sagan, verstorbenen Kauf- | [8685] O ai d. 38, unter Aujhebung der für C 2 t 1s „Anl s E 105,90G E Ga Mente Flei ; x E angsvergleihsvor- | manns Ernst Behnish von dort wird i Staatsbahn-Güter-Verkehr Altona— dieselben seither bestandenen Tarife ein neuer hinesishe Staats - Anl. i; A eine s{hlag, sowie zur Prüfung einer nac;träglih ange- Mer Antea E N Iro ins J 3 ona Tarif in Geltung Dän. Landmanns8h.- Obl. 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai meldeten Forderung, Termin auf D j folge Antrags des Konturbverwalters cine Gläubiger- i L Magdeburg. N O ee e L : d 9000—400 & N d iérR | L J, 1 auf Donnerstag deu | persammlung zur Beschluß fibè o) Mit Gültigkeit vom 1. Mai d. X tri Gleichzeitig wird bekannt gemacht, daß für die Nund- N L E, l o. Papier-Rente . . 4% s A i Sib Oos 9 Uhr, im dies- | bezeichnete ne O bezeichneten Gütertarif der NecitraTs A e reischeste nah London über Ostende und über Calais do, C Mat R ik T Ar, 197/8008 Do, 00, 44 geri<tli<hen Sißungssaale anberaumt. D!Sollen den Käufern der Hêus Ga Lin benselb a meh c y welche in Appenweier, Baden, Karlsrul E ' do, Bodkredpfdbr.gar. 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai Der Vergleihsvors<lag nebst gutachtlicher Aeuße- | 6 Sol en den Käufern der Häuslernahrung Nr. 39 | Un denje en aufgenommenen Ergänzungen zu den bera Mannheim at E HIE! Velde a h Donau-Reg. 100 l-L. . 100 A. R do. Silber-Rente Groß-Selten die no< auf dem Blatte des Grund- | besonderen Bestimmungen zur Verkehrsordnung sind ee Ada gelangen, Tau 1 Sul D ‘_6 S A Egyptische Anleihe G S F 106.106 4 4 i ( Ba ,10bz D D

rung des Konkursverwalters über denselben, sowie die stü>s Nr. 5: > ; ; : i Nuff » ; E ReN ; elben, | stücks Nr, 53 Gr. Selten eingetragenen Liegenschaften feitens der Aufsichtsbehörde genehmigt worden. Der | 2! ZUE (x ; C ( L i ries) E e aae ra B E Ge (es find dies die Einfahrt und der Troenplaßz) un- | Nachtrag enthält ferner u. a. Entfernungen für A Anfegnden der Taxen eintreten, über In A Anl 1000—20 2 |[10375G K L gelegt. : entgeltlih aufgelassen werden? : neu einbezogene Stationen, sowie anderweite Ent- Auskunft rtbeilt ge unjer. Tarifbureau hier nähere Ba Aa: 100 u. 20 L [103 75G do. do. pr. ult. Mai Kipfeuberg, den 21. April 1894. : 2) Soll an Stelle des Bäkermeisters Najork in fernungen für einzelue Verkehrsbeziehungen und außer- | * “A Ps s Ln: a wo z 103,7 Do. Lonfe pr E S Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Priebus ein anderes Gläubigerausschußmitglied ge- | dem Bestimmungen a O des Ausnahme- "Saiferliche Ge S S do. DaïraSan.-Anl. 100-208 s do. Kred. -Loose v. 58 (L. 8) Mohrenbardt, K Sekretär wählt werden? tarifs für Braunkohlenbrikets (bei gleihzeitiger Luf- der Eifenb E, eneral Diretion Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. O ray do. 1860er Loofe . . 1000, 500, 100 fl. [146,40 bz bo E mittel ' j; 3) Soll gegen die Käufer der Nahlaßgrundstü>e | gabe von mindestens 20 000 kg an einen Empfänger) f [euvayuen iu Elfaf:-Lothringeu, o | 10 Mo: = 30 M 55,6063 do. do pr. ult. Mai A 146,40bz do. do. kleine [ ] Entschädigungsklage wegen entzogenen Vortheils an- Soweit dur<h den Nachtrag gegenüber den bis- | [8692] bo. bo V 1886 4050—405 MA Las do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 A 102.10bz Schweiz. Eidgen. rz. 98 5000—500 # I—,— Polnische Pfandbr. T—V 3000 Rbl. 67,40bz fl.f. do. do, 1889 15 Fr. 28,590G d d 1000—100 Rbl. |67,40bz Lf. | Serbishe Gold-Pfandbr.

Io

tr

A A A bek

©

E C5 f

2250, 900, 450 e [101.50G Ruff. inn. Anl. y. 1887/4 | 1.4.10| 10000—100 Rb[. 2000 M 58,00bzG do. do. pr. ult. Mai

400 58,00 bz G do. innere Anleihe IV.|4 | 15.

1000—100 A |—,— do. Gold-Rente 1884/5 | 1.1

45 Lire 34,00 bz G do. do. B44

10 Lire 14,00G do. do. pr. ult. Mai

1000—500 L /60,10bz® do. St.- Anl. von 1889

100 £ 60,30 bz do. do. kleine

20 £ 61,00 bz do. do. 189011.Em.

60,20%59,75 bz C do, Do, ITI.Em.

1000-—500 £ 159,10 bz Do O IV.Em.

100 £ 59,10 bz do. kons. Eisenb.-Anl.

20 L 99 90 bz Do, Do, Der

959,10à58,75bzG do, Do. Ler

200—20 £ 46,20B do. do. pr. ult. Mai

20 £ 46,40 bz O TIT.

1000—100 Nbl. P. 170,60G . Orient-Anlethe II.

10 Fr. 19,00 bz «do. pr. ult. Mai

1000 u. 500 # G. [115,75G R ITT.

4500—450 A |—,— «do. px Ult. Mat 20400—10200 A |- ,— Nikolai-Obligat.

2040—408 f |—,— «Do T

5000—500 A |—,— . Poln. Schaß-Obl.

1000 u. 200 fl. G. 198,00bzG O leine

200 fl. G. 98,10B . Pr.-Anl. von 1864

¿00 von 1866

E

1000 u. 100 fl. |—,— . 5. Anleibe Stiegl.

r

1000 u. 100 fl. I|—,— . Boden-Kredit . —,— do. do; gar. 94,50G do. Zntr.-Bdkr.-Pf. 1. 94,50G Schwed. St.-Anl. v. 1886 94, 50G do. do. v. 1890 94, 50G do. St.-Rent.-Anl. . —,— do. Loose

250 fl. K.-M. |—,— do. Hyp.-Pfbr. y. 1879 100 fl. De. W. 1320,40bz do: doe v. 187

LT : ‘7 | 1000—500 Rbl. 7 125 RbI.

ne 3125—125 Rb! G. |—,— dert .| 625—125 Rbl. G. [101,10G ver. 000208 a diss ¿ 500—20 £ —,—

ver S 500—20 £ —,— versh.| 3125 u. 1250 Rbl. 1100,80bzG vers. 625 RbI. 101,00bz vers<. 125 RbI. 101,00 bz

versG| 125 Rbl. 100,30bz U.f. 1.1.7 | 1000 u. 100 RbL. P. |69,00et. bz G

| 1.5.11] 1000 u. 100 Rbl. P. [69,70 bz 69,40bzG 1.5.11 2500 Fr. 100,80G 500 Fr. 100,80G 500-—-100 Rbl. S. |—,— 150 u. 100 Rbl. S. 194,90B 100 Rb. 169,60 bg 100 Rb. 154/10 bz 1000 u. 500 Rbl. |—,— 100 Rbl. M. 1109,40bz 1000 u. 100 Rbl. 104,.10bzG 400 97,00bz G 5000—500 A 197,20 bz 5000—500 A 197,25bzG 5000—1000 A 188,10bzG 10 Tkl. 132,00G 3000—300 M 101,20bz 4500—3000 # 1102,00G 1500 A 102,00G 600 u. 300 M 1102,00G 3000—300 100,70bGEfL.f. 1000 Fr. —,— 10000—1000 Fr. |—,— 400 M 72,00G

.

H L

aNn R RRR| | mrr ob O

[ij Toae wir

Sw aaN

Bes

E

p

pam

R C C5 R

P P U L D C0

R E A S S

S wr

Mr O O

bk fk pmk puri frmnk Pl Pk je jd fri jr fr Sa

r Q I Q! C jf

_— c F ois ter 9 G J dD

V U S

wo

R Do Po G

bank fi J J 05 pi j jd Moa op

a O = e 2 S OD

pu Es bi Et QO O As

bk t Ÿ I

bad c r

T ee

m E n Ba

Dr ra rel ti bet pi E fa

t c ees S S

E PLEE i Q p s [R

r

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gestellt werden und in welcher Höhe ? herigen Frachtsäßen Erhöhungen eintreten, gelange Güterverkel » Not, ; i Kaufmanns Moritz Kurzezunge in Koschmin auf den 15. Juni 1894, Bera as 10 Uhr, leßtere erft a dem Y August D; F at Ei - Matiduen mit Ao A Le M er dote M wird auf ari des Verwalters mit Zustimmung | vor dem unterzeichneten Amtsgerichte, Terminszimmer { führung. Y Mit Wirkung vom 1. Mai 1894 it zu dem Tarif Gali ise Landes-Anleihe der Konkursgläubiger eingestellt. Nr. 3, berufen. Der Nachtrag ist soweit der Vorrath reit | für die direkte Güterbeförderung zwischen den Nhein- und Galiz P H tio s-A l.

Koschmin, den 24. April 1894. Priebus, den 1. Mai 1894. bei den betheiligten Güter-Abfertigungsstellen unent- | Mainhasenstationen Frankfurt a. M Frankfurt a: M. G 2°150 Lir L e

Königliches Amtsgericht. 4 Lindner, geltilih zu haben. Sachsenhausen, Gustavéburg, Kastel, Ludwigs- Gothe) b.St A A. i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ultoua, den 30. April 1894. hafen a. Rh., Mainz und Mannheim ein erseits j d Sri hi he Anl eh [8565] Bekauntmachuúg, dog C Königliche Eisenbahn-Direktion, den Württ. ‘Stationen andererfeits Coin I Juni | La, E “4%

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | J 2 ] bee Midarb WacbeiUn Aontiesi namens der betheiligten Verwaltungen. 1890 der IV. Nathtrag erschienen, welcher Fracht-- do. konf. Gold-Rente

s eas u DiAA Lee if ur Ube die Restmasse von 1198 80-3 an 81 Gléabiger [8691] Vekauntmachung e A OTE D Ute hel BUOE: do: O, fleine zu werder 1 zur Ub- it 15 839 R 7 ot Su j i . E t S2 : / i 1 es Haupt- 9. 0. eine Gelebung von Einrnenbann Segen Bes Elgubre | bradt merben, (Scfßrehmung und Vertheilung: | © turtf, Theil L vom L Veil A864" | Balangen nentgclilih abgegeles me, eere a r do E Ba rheb „Einwendungen gegen das Schlußver- | ÿlan liege Ste, ber li bten I A, f i on 4ufSHIE id-A50/0t 1519 zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden E E : A ea n I 2 Die in ver Lem vorbezeichneten Larife angefügten Béstin in den Nachtrag au genommenen zusäßlichen do Gld-A.59/i.K15.12.98 orderungen und zur Beschlußfassung über dic An- Rintéheridts aus, : g nigl, guaume ung A „ür, die Beförderung bon | Vorschrift La E N regung sind gemäß - do. do. do. Schlußtermin auf den 30, Mai 1894 Vorge, | Prihwalk, den 1. Mai 1894 rechnung fommenden Gebühren unter Ziffer 17, 20 | Stuttgart, den 20. April 94e Golländ. Staais-Anleit Ó 30. b ormit- j i; a f j u! 1 1 l 14 D , , 5 . -Anele tags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte s Aeewauer Mm Ed erie G R Se N E Aren r Ueberführungen der K Ds Ed S Stat fter R: e e, ae L M aba annt. 18518] Koukurêverfahren. brandt Ua Walen irt ris Gib O E “ho. do. Nat. -BL-PPb. Sale, Sett | Biermeitere Leit L N Bergen des | der vandetaussihtöbehórde vom 1. April d. J. ab in p O R

; ; L : : j rs Fer \ u Peuschen : : ‘Dye d i : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, s 9 erfolgier Abhaltung des Slußtermins Berlin, N a: April 1894. E Dr, H. Klee, Direktor. pa Mente L i; lerdurc) ausgehoben. Namens sämmtlicher deutscher Eisenbahn- ub do. do. p. Nai {8670] Konkursverfahren. Nauis, den 24. April 1894. | Neat N Verlag der Expedition (Scholz). do. ao, T T,

Das Konkursverfahren über das Verms des f: öntgli N i Go G: Karl M Inbiers auv Sencbiicts ug J P Königliches Amtsgericht. Die Königliche Eisenbahn-Direktion zu Berlin, e A Bn Q ees a Vertias! Ko C, agen Anl. Ç T , : j

T S S E p 1E Ee i H R S

b J =J do

o. De N 93,00G do. Liquid.-Pfandbr. . 1000—100 RbI. S. |—,— do. Rente y. 1884 400 «A 63,90bzG 10000—50 fl. 193,10G Port. v. 88/89 ex. K.1.4.94 2030 M 31, 20bzG do. do. pr. ult. Mai —,— 150 Lire —-,— Do. O I Ho: 406 M 31,20bzG bo Do, v. 1885 1 400 „6 [63,90bzG 800 u. 1600 Kr. |93,00G do. Tab.-Monop.-Anl. 406 76,60G do. do. pr. ult. Mai —,— 5000 u. 2500 Fr. [32,50bz G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 100 6: = 150 fl. S. [97,10 bz Gas Schuld . . . (4 [1/11 1/41] 24000—-1000 Pef. [64,40G 900 Fr. 32,90bz G Röm. Stadt - Anleihe I. 80,30G o. do. pr. ult. Mai —,— 500 £ 26,50 bz G do. do. IIT.-VIIL.Em. 72,70G Stockhlm. Psdbr. y. 84/85/44] 1.1.7 4000—200 Kr. 1102,75 bz Lf. 100 L 26,50 bz G Num. Staats-Obl. fund. 102,60G do, do v. 1886/4 |1.5.11| 2000—200 Kr. 1100,75 bz EE 20 £ 26,590 bz G D VO mittel 102,60G De D v. 1887/4 | 1.3.9 2000—200 Kr. 1100,75 bz ÉLf. 5000 u. 2500 Fr. 134,70bzG do. kleine 102,70G do. St.-Anleihev.1880/4 | 16.6.1351 8000—400 Kr. 1101,75 500 Fr. 34,75 bz G D amort. 97,30bz G ho, D Fleine/4 | 16.6.124| 800 u. 400 Kr. |101,75G 500 L 30,90bz G V UD, leine 97,50B do. do. neue v. 85/4 |16.6.13| 8000—400 Kr. |[101,75G 100 £ 30,90bz G „do, von 1892 97,00bzG do. do. Tleine/4 |16.6.13| 800 u. 400 Kr. [101,75G 2” 30,90bzG O kleine 97,00 bz G do. do. v. 1887/34 9000—900 Kr. 194,00G 12000—100 fl. |—,-—- do. 1893 97,00bz G Türk. Anleihe v. 65 A. kvy.|1 1000-—20 L 100 4 —,-—— «00, Von 1999 84,10 bz do. do. Bi. L 1000—20 £ 500 Lire 58,75bG |1L.f. e do, Feine . [84,10bz do. do. Q 1000—20 L 500 Lire 85,80G . do. von 1890 . G. 85,25 bz B do. do. pr. ult. Mai 500 Lire 87,10bz G do. do. von 1891 400 L. G. 84,10 Ez do. do, D ¿ 1000—20 £ 20000 u. 10000 Fr. |78.10bzG*®,2 |* Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 1036 u. 518 L |—,— do. do. pr. ult. Mai et

R E E E]

bn pak pmk ek T T mo > m A J

pt O r

- ps ©

E

R RE R. E O OO

pi qn [5 i

D O A ES wow

R I T

111214 E fair rats

bl bi pr bi k

A AA A nt ink fns fr fri ba

Ci ute

en

Imi dund unk pmk jeh perck brer pemck prr prak 44 berek pk 7

(7,70à,90 bz do. do. von 1559

500 Lire 71,50G do. kons, Anl. von 1880 101,10G

: s do. ho. 1800, 900, 300 A 194,30G do. do. do. p. ult. Mai R do.

bmi pi prak pen fer fn fn: funk

100,60bz do. konsol. Anl. 1890 100,60 bz do. B . Anl. 1890 oll -Obligationen

T

pi R S

1 Î 5 do. do. fleine 2 4 5

D E Ds Lo bi ft pn prak jo ai rad

jun

.

o i G o s fn baf