1894 / 106 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B E E E E E S E N T E de

E R

L E T A R E L R

A,

: aus Milan per 81. e as 1893 : | ___des Rawitsch -Lüben'er Chausseebau-Vereins.

N Passiva. Hauptbuch

i j Folio Aktien-Kapital-Konto 7 Neserve-Fonds-Konto .. 8 Beamten - Unterstüßungs-

Fonds-Konto Kautionen-Konto Kapital-Konto

H S 253 896|— 53 986/19

85/44 2 775|—

Activa.

Smet bien-Konts E. I-T onto L Effekten-Konto Chausseebau-Konto . . . . Mobilien-Konto . . „.° Ai Konto v5

609 998/88

[9038] t ; _ Hamburg-Bremer Allgemeine Nüd>- Versicherungs - Gesellschaft

in Hamburg. _In dér E ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre vom 4. Mai a. c. sind das nachstehende Gewinn- und Verlust-Konto und die Bilanz genehmigt worden.

Gewinn- und Verlust-Rechnung für das 1. Verwaltungsjahr 1893.

Ausgabe. A Provifion, abzügli<h Provision von Retrozessionären 199 194 Bezahlte Schäden 164 456 Schaden-Reserve 61 543 râmien-Neserve 203 554 Administration 19 144 Kursverlust auf Effekten 5 226 Abschreibung auf Mobiliar T2981 | Gewinn, verwendet wie folgt: . a. Erhöhung der Kapital-Reserve A 211,10

4 Einnahme. ¿ M. ly

Prämien - Einnahme im laufenden Jahre, abzüglich des Antheils der Retrozessionâre :

Zinsen und Agio-Gewinn

640 431/65 18 140/94

j b, Nemuneration nah S 290/ Und T der C L 422 c. Gewinn - Vortrag V2 089,

4 222/10 658 572/59 Passiva.

658 572/59 Bilanz vom 31. Dezember 1893.

Werth z. Kurse v. 30.Dez.1893

M. S M. Ab d 1 500 000 Aktien-Kapital 2 000 000 403 491 Kapital-Reserve 43 355 5 668 Prämien-Reserve . . 203 554 |— 385 051 Schäden-NReserve , . .. 61 543 Guthaben bei anderen Vers.-Gef. 9 357 Guthaben von Versiche- Mobiliar M 1 231,50 1 287

rungs-Gesellshaften .. . Abschreibung 1231,50 Remunerations. Konto . . 422 Stückzinsen 4 799

Gewinn-Vortrag 3 589 Gestundete Leben-Prämie . . .. | 5383 233 T0

: Activa.

Verbindlichkeiten der Aktionäre Effekten j

Bank- und Kasse-Guthaben . Hamburg-Bremer Feuer-Vers.-Ges.

404 048/24

D 313 751139 Hamburg, 4. Mai 1894.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : A. Münch meyer.

Der Vorstand. S. v. Dorrien.

[9035]

Debet. Gewinne und Verluste.

M S Per Vortrag aus dem Vorjahre 1500/—| „, Extra-Nese rvefonds 1884: Eingang auf dieser Rechnung .

2450110} Zinsen-Konto:

Gewinn an Zinsen Werkstatt-Fabrikations-Konto:

Differenz auf dieser RNehnung

Credit.

‘4169 s 1 659/40 18 606/07 152 143/20

An Effekten-Konto: ;

Verlust auf dieser Rehnung . Gebäude-Konto:

Abschreibungen

flaster-, Einfriedigungs- und

anâle-Konto : ü

Abschreibungen 248/90 Werkstatt-Utensilien-Konto :

Abschreibungen 7 412/60 Pferde- und Wagen-Konto :

Abschreibungen 382 Geschäftsunkosten-Konto , . .. 46 242 Gewinn-Saldo:

Vortrag aus dem

Jahre 1892 . 4 4169,79

Reingewinn pr.

1893

ee e v 11417270] 118342149

176 578/46 Bilanz pro 31. Dezember 1893.

176 578

Activa. TPassíva.

M A 800 000 66 901 85 623

M S 39 887/83 129 562/50 998 151 68 000

103 068/96

Aktien-Kapital-Konto Reservefonds Extra-Reservefonds Extra-Neservefonds 1884 4 58 596.— 1 Eingang auf dieser RNenung 4 p /1/ 65940 Delkredere-Konto 45 000|— Arbeiter-Unterstüßungsfonds . . 14 002 Dividenden-Konto . 900 Modell-Amortisations-Konto . . .. 10 000|— Glektris<e Beleuchtungs-Anstalt, Amortisations-Konto 7 000 Erneuerungéfonds 12/000 Konto Verschiedener 38 306 Gewinne und Verluste 118 342

Kassa-Konto Cffekten-Konto Konto Verschiedener Grundstück-Konto Gebäude-Konto . . . Abschreibuna % aster-} Einfriedigungs- N Kanäle-Konto 4A 2489.20 Abschreibung . . » 248.90 | Werkstatt-Utensil.-Kto. 4 84 597.35 Abschreibungen . . 7412.60 Pférde- u. Wagen-Konto 4 4 050.— Abschreibung . . …_- 382.30 Elektrishe Beleuchtungs-Anstalt . . MWerkstatt-Material-Konto Werkstatt-Unkosten-Konto ; Werkstatt-Fabrikations-Konto. . . .} 108 012 Arbeiter-Unterstütungsfonds:Effekten-

Konto 13 490|— Aktien und ifi oe an verschied. Zu>erfabriken 68 300|—

1255 012/92 Wolfenbüttel, den 31. Dezember 1893,

Metallwaaren-Fabrik vorm. Fr. Zickerick.

G. S<hna>kenberg. H. Kricheldorff. j Mit den Büchern der Gesellshaft verglichen und Revidiert und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. übereinstimmend gefunden. : Wolfenbüttel, den 11. April 1894, Wolfenbüttel, den 17. April 1894. yY Für den Auffichtsrath: Die von der Generalversammlung gewählten Louis Seeliger. W. Schmidt. __ Revisoren: Gustav Deihmann. Gustav Jürgens. Die dur< Beschluß der Generalversammlung festgeseßte Dividende von #4 120.— pro Aktie ist gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 11 von heute ab zablbar bei Herren Ephraim Meyer «& Sohn, Hanuover, Herrn Wilh. Schieß, Magdeburg, Herrn C. L. Seeliger, Wolfenbüttel, sowie unserer Geschästskasse hier. Wolfenbüttel, den 2. Mai 1894.

Metallwaaren-Fabrik vorm. Fr. Zickerick.

M 105 518.65

2 450.10 56 936

2 240 TT 184

3 667

7 000 74 678 1 768

1255 012

299 256/25

[oa] Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. Bei der heute stattgefundenen notariellen Ausloosung von Pfandbriefen sind folgende zur Rücet- zahlung am L. Juli L894 gezogen worden : 4 0/9 Pfandbriefe Ser. VI. v, J. 1880, ; Litt. A. à 500 A: 47 215 226 235 294 387 429 573 697 803 841 849 1037 1054 1094 1328 1366 1397 1451 1461 1479 1516 1617 1675 1716 1866 2045 2097 2236 2290 2377 2471 2662 Es ed B 2817 2891 2918 2921 2984 3091 3109 3125 3182 3207 3253 3259 3285 3451 3599 Litt. B. à 1000 A: 41 143 150 167 206 222 378 403 685 736 855 931 946. 4.9/9 Pfandbriefe Ser. VIX. v. J. 1881, Litt: A. à 500 6: 5 98 102 154 236 246 346 707 732 848 973 1033 1137 1279 1314 1403 1485 1617 1888 1967 2038 2087 2149 2183 2268 2309 2341 2540 2733 2875 2942 2949 3073 3198 3236 3240 3266 3296 3398 3411 3427 3477 3710 3972 3990. Litt. B. à 1000 A: 6 111 152 417 450 561 669 681 696 867 912 1029 1110 1180 1410 1511: 1526 1586 1608 1691 1981 2026 2133 2187 2229 2239 2268 2286 2349 2365 2600 2608

2684 2824. 4 9%/, Pfandbriefe Ser. VIIL. v. J. 18883. Litt. A. à 500 A: 215 320 715 854 1117 1329 1334 1506 1692 1900 1979 2146 2333 2415 2488 2555 2573 2681 2816 3016 3069 3217 3248 3337 3431 3582 3587 3640 3995. Litt. B. à 1000 : 343 363 392 419 1026 1155 1194 1326 1332 1565 1616 1819 1978 2012 2211 2305 2311 2321 2722 2868 2898. : 49/9 Pfandbriefe Ser. IXK. v. J. 1884. Litt. A.'à 500 A: 16 39 49 50 52 65 79 107-177 207 220 336 340 358 534 606 651 824 829 857 858 1023 1072 1236 1269 1331 1355 1357 1384 1389 1412 1424 1484 1489 1541 1543 1545 1566 1573 1656 1658 1773 1791 1821 1884 1896 1923 1952 1997 2058 2141 2168 2186 2221 2228 2259 2276 2322 2331 2335 2470 2489 2558 2573 2768 2783 2801 2888 2922 3037 3126 3149 3163 3168 3268 3300 3302 3335 3364 3438 3513 3610 3626 3635 3702 3723 3729 3822 3849 3872 3958 4043 4061 4095 4100 4211 4327 4343 4350 4379 4396 4447 4504 4542 4599 4663 4706 4804 4849 4862 4878 4886 4952 4994 5001 5156 5197 5221 5344 5370 5502 5547 5611 5624 5652 5675 5743 5782 5927 6010 6082 6125 6164 6263 6346 6368 6407 6426 6444 6477 6489 6492 6498 6555 6560 6596 6653 6711 6786 6865 6980 7054 7113: 7203 7210 7311 7348 7445 7595 7602 7615 7714 7750 7762 7810 7826 7842 7934 7939 7961. Litt. B. à 1000 A: 5 27 54 73 81 112 143 218 228 341 350 536 674 687 705 782 830 840 911 937 1037 1177 1223 -1279 1315 1394 1452-1470 1525 1560 1588 1621 1711 1728 1790 1800 1907 1956 2024 2043 2055 2085 2150. 2156 2170 2302. 2321 2361 2376 2405 2418 2541 2685 2714 2833 2871 2910 2966 3127 3313 3372 3377 3396 3402 3463 3471 3489 3492 3525 3549 3668 3671 83746 3747 3760 3782 3800 3929 3998 4018 4061 4076 4093 4140 4187 4195 4202 4318 4320 4328 4354 4406 4423 4447 4534 4544 4545 4667 4694 4814 4825 4833 4856 4873 4895 4929 5079 5138 5146 5229 5230 5276 5327 5394 5408 5439 5488 5616 5722 5739 5756 5770 5884 5898 5958 59985. 49/0 Pfandbriefe Ser. XUL. v. J. 1891, Litt. AA. à 5000 A: 13 67. Litt. A. à 1000 A: 51 91 136 204 282 385 448 458 552 566 665 699 705. Titt. B. & 500 M: 77 84 202 279: 301 406 556 562 570. Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Kupons vom U. Juli 1894 ab an der Kasse der Anstalt in Leipzig oder bei deren Filialen in Dresden und Altenburg, bei Herrn G. E. Heydemann in Bautzen und Löbau, bei der Direktion der Disconto-Gesellschaft in Berlin, bei Herren Anhalt «& Wagener Nachf. in Berlin und bei dem Bankhause M. A. vou Nothschild & Söhne in Frankfurt am Main in Empfang genommen werden. Zugleich werden die Inhaber der bereits früher, theilweise scit Jahren ausgeloostett, zur Zahlung jedoch no<' ni<t präsentierten Pfandbriefe : | Ser. I: LTit6. B; à 100 Thaler: 1223, Ser: V It A a 900 6: 8 22 20 48 978 D067 092. 727 1000-1004 1012-1103 1106 1208: 1302 2425 2915 2917 2933-3352 3364 3791/3983 3984, Lätt. B: à 1000 #6: 458-558, Ser. VIL Tatt A A 000 Æ: 12 256/209: 266 277 409 548. 587, 695..3828:844 948 1230 1618 1706 1730 1972 3047 3171 3302 3388 3484 3623 3632 3669 3696 3882 ' 3883 3983, Läitt. B. à 1000 A: 646 659 1105 1117 1326 1338 2515 2779 2861 3000, Séèr. V T A. A000 4%: 92.837 959 1275 13811 1576. T1677: 1683 1684 1911 2861, Tätt. B. à 10006: 418 2711 2713, Ser. IN. Tâtt A: A 500 A: 19 7381196 383.443 689 690 707 719. 766-767 4809 828 868 885 889 1111-1211 1220 1225 1435 1668 1783 1970 2402 2464 2507 2524 2575 2672 2739 3022 3060 3073 3076 3205 3218 3320 3324 3477 3481 3563 3850 3928 4288 4316 4344 4391 4425 4620 4621 4648 4721 4759 4781 4857 4969 5138 5335 5337 5338 5342 55922 55938 5677 5724 5822 5876 6123 6173 6202 6214 6247 6311 6315 6319 6337 6359 6366 6409 6439 6542 6543 6594 6713 6732 6774 7289 7292 7296 7557 7647, Litt. B. à 1000 4 : 156 161-689 746 941 942 984 1081 1357 1861 2097: 2253 2327 2332 2333 2346 2578 2759 2802 3016 3384 3404 3546 4002 4003 4107 4358 4448 4577 4608 4751 4818 4852 4867 4899 4918 4961 4962 5259, Gir A A A S000 C 44 E A, a 1000/6: 411114 607 635, à 500 A: 280 281 289 328, wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit ihrem Rückzahlungstermine von der Verzinsung ausges<lossenen Pfandbriefe zu erheben. Leipzig, den 28. April 1894. Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

(91131 Möbel-Magazin der Vereinigten Tishhlermeisier, Osnabrüd.

Activa. Jahres-Abschlusß; pro 1892. Passiva.

A A E L Immobilien-Konto |—]29 075 Möbel- u. Polstermaterialien- | Konto 7 260/34 x Abschreibung 5 9/0 für Nepara- | 6 21000 für 4 Monate turen 363\—| 6 879 =4 9%. . | SInventar-Konto Ol 46 5000 für 4 Monate : 265 |— Abschreibung 5 9/0 13/250 251 Diverse Debitoren-Konto : remde 5 195/63 1 620/01| 6 815/64

3 Aktien von Himmermann . | —| 450|— Bankguthaben —| 2137/45 Kassenbestand 738/50 4s | 146 347/68 Osnabrü>, den 21. April 1894.

Der Aufsichtsrath. H. Oberschmidt. H. Wippermann.

Litt. B,

e A

Aktien-Konto 14 400/— ypotheken-Konto 26 000 insen-Konto : |

Diverse Kreditoren-Konto : remde Mitglieder . A6 49.00

Abzügliche 5 %_. „2.99 Geseßliches Reserve-Konto .. Zuschreibung Erneuerungsbaufonds-Konto . Dividenden - Konto 3 9/9 auf

Litt. B. =- 60 Stü à A 4.50 Vortrag auf neue Rechnung .

365 61 1 238/57 258/38 270/— |_3 368/52 46 347/68

Louis Wies.

[9114] Möbel-Magazin der Vereinigten Tischlermeister, Osnabrüd.

Activa. Jahres-Abschlusß; pro 18983. Passiva.

M (Sl M H M A} M S 31 150—}| Aktien-Konto , 14 400|— Hypotheken-Konto 26 000|— Zinsen-Konto: (6 21 000 für 4 Monate 7 859 = 2.0% _— 69 46. 5000 für 4 Monate 251 = 49% . L 60| 446 Zugang 31 Diverse Kreditoren-Konto . . 1 068 I83 Beseßliches Reservefonds-Konto 57 Abschreibung 83 200/—|}} Zuschreibung 36] 1 346 3 Aktien von Himmermanmn 450 Zrooitelbelie Sardétisn / e A NEnis: 5 168/10] Bortrag auf neue Rechnung . 1 741 Mitglieder 633/29] 5 801/39 Oen e S L 69/88 45 596/12

4. Der Aufsichtsräth.. H. Wippermann.

Immobilien-Konto U Möbel- und Polstermaterialien- Konto 8 268/45 Abschreibung 5 %/ für Nepa- / raturen 413 Bankguthaben úInventar-Konto

mana erar T E

45 596

Osnabrück, den 21. April 189 H. Oberschmidt.

Gewinn- und Verlust-Konto:

General-Unk

Vierte Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

106.

A 1. Untersuhungs-Sacyen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. eral:

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4, Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c.

5. Verloosuna 2c. von Werthpapieren.

——————————————————————————

[8910]

6) Kommandit-Gesellschaften | Rhein. Bornesisher Handels Verein. auf Aktien u. Aklien-Gesellsh. | erba v un. mee Bedurs auf

: Mai, Nachmittags 9047 $ Uhr, zu ‘einer Generalversammlung im ev. [9047] Vereinshause zu Barmen erg. eingeladen. Tagesordnung: Geschäftsbericht pro 1893. Vorlage der Bilanz pro 31. Dezember 1893. Bericht der Rechnunz8-NRevisoren u. Decharge. Verwendung des Gewinns. Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. Ernennung der Nehnungs-Revisoren pro 1894. Barmen, ten 7. Mai 1894. Der Borstand.

Erzgebirgischer Steinlohlen Aktienverein.

Hierdurch bringen wir zur Anzeige, daß die seit- berigen den Herren Ferd. Ehrler & Bauch und Alfred Thost in Zwickan übertragen gewesenen Zahlstellen des übershriebenen Vereins aufgehoben worden find, | :

Schedewitz b. Zwidkau, den 2. Mai 1894.

Der Vorstand des Erzgebirgischen Steinkohlen-Aktienvereins. O. E. Arnold. E. Geßler.

[9037] Leipziger - Spritfabrik.

Wir bringen hierdur< zur öffentlichen Kenntniß, daß wir Herrn Hugo Hermann Schöne Prokura ertheilt und denselben ermälhtigt haben, gemäß $ 31 unserer Statuten die Firma unserer Gesellschaft gemeinschaftliß mit einein Direktionéemitgliede oder einem zweiten Profuriften re<ht8verbindli<h zu zeichnen.

Leipzig, den 1. Mai 1894.

Der Auffichtsrath der Leipziger - Spritfabrik. A. Bollsa>, d. Z. Vorsitender.

{9167] ï E i Weimarischer Wauverein. Zu der Montag, den 28. Mai d. Js.,

Nachmittags 4 Uhr, im Restaurant Flachsbarth,

Kärlsplayz 11, hierselbst stattfindenden ordentlicheu

Generalversammlung werden die Herren Aktio-

näre des Weimarishen Bauvereins hiermit ein-

geladen.

[9046] Kammgarn - Spinnerei Gaußsh b, Leipzig. L

Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Herren : Generalkonsul Woelker, Vorsitzender, Georg Schroeder, stellvertretender Vorsitzender, Louis Davignon, Bankdirektor Exner, Georg Ma>enthum, Felix Schaeffer. Leipzig, im April 1894. Der Aussichtsrath. Woelker. Schroeder.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung und Fest- stellung der Dividende.

2) A8 des Aufsichtsraths und des Vor- tandes.

B Wahl eines Revisors für das Jahr 1894.

4) Wahlen in den Aufsichtsrath.

Zur Legitimation is die Vorzeigung der Aktien oder beglaubigter Depotscheine erforderlich. ($ 16 des Statuts.) /

ÆŒcimar, den 4. Mai 1894.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Ernst Kohl.

non n \ è 0 (7208) Vraunschweiger Portlaudcementwerke in Salder. beso} O in der am 17. April d. J. stattgehabten außerordentlichen Generalversammlung

es<lossen ist:

[8 a. daß den Inhabern von Stammaktien unserer Gesellschaft bis zum 12. Mat d. I. das Necht zustehen soll, die Umwandlung ihrer Aktien in Vorzugsaktien von 1300 /6 Nennwerth unter den früheren Bedingungen, d. h. Zuzahlung von ‘500 4/6 pr. Aktie und 49/6 Zinsen vom 1. Januar 1893 bis zum Zahlungstage zu verlangen, 4

b. daß sämmtliche ni<t in Vorzugsaktien umgewandelte Stammaktien im Verhältnisse 2:41 zusammengelegt werden sollen und bis spätestens 12, Mai d. J. zu diesem Zwoe>ke einzuliefern sind, fordern wir hiermit die Inhaber von Stammaktien unserer Gesells<haft auf: „Jhre sämmtlihen Stammaktien mit den Kuponbogen und Talons bis spätestens 42. Mai d. J. entweder bei der Braunschweigischen Creditanstalt in Braumtschweig oder dem Herrn E. C. Weyhausen in Bremen oder auf unsern Komtor in Salder mit der \chriftli<hen Erklärung einzureichen, ob sie eine Umwandlung der Stamm- aktien in Vorzugsaktien wünschen (in welchem Falle die Nachzahlung bis spätestens 12. Mat bet einer der genannten Stellen zu leisten ist).“ Sämmtliche eingereihte Stammaktien, auf wel<he bis zum 12. Mai die Nachzahlung nit geleistet is, unterliegen der vorerwähnten Zusammenlegung.

Alle diejenigen Stammaktiean, welche bis zum 11S. Mai d. J. uicht eingereiht sind, werden gemäf! einstimmigen Beschlusses der Generalversammlung für ungültig erklärt und damit völlig werthlos.

Salder, den 24. April.

Die Dircktion. Dr. Witting.

Fábrik Leipziger Musikwerke f vorm. Paul Ehrli<h & C°_ in Leipzig-Gohlis. E i Nachdem wir von der Fabrik Leipziger Musikwerke vorm. Paul Ehrlich & Co. in Leipzig-Gohlis diejenigen ab 1. Juli 1894 dividendenberechtigten 150 Aktien à # 1200 = 4 180 000, deren Ausgabe in der Generalversammlung vom 14. April d. I. bes<lossen worden ist, fest übernommen haben, bieten wir hierdur< diese neuen Aktien den Júühabern vou alten Aktien der genaunten Gesellschaft unter folgenden Bedingungen zum Bezug au: : i

1) Der Besiy von je 4 2400 alten Aktien berehtigt zum Bezug einer neuen Aktie von 4 1200 zum Kurs von 140 9%; : s Í

2) das Bezugsrecht kann nur in der Zeit vom 1. bis 15, Juni d. J- ausgeübt werden ;

3) bei Autübuita des Bezugsrechts sind uns die alten Aktien mit einem geordneten Nummern- verzeihniß zur Abstempelung a aide und, außer dem Schlußnotenstempel, für jede neue Aïtie 46 1680 gegen Kassenquittung baar zu bezahlen; i;

4) die Ausgabe der neuen Aktien Kassenquittungen.

Leipzig, den 4. Mai 18394.

Leipziger Vauk. Dr. Fiebiger. A. H. Exner.

Baumwollspinnerei Unterhausen. Bilanz per 31. Dezember 1893.

[9034]

exfolgt na< deren Fertigstellung gegen NRü>gabe der

[9039]

M A Ab

1 473 242/23} Aktien-Kapital. . . . „f 1 700 000 2 394 325/91} Hypotheken-Konto 1. . | 948 500 518 503|—-} Hypotheken-Konto 11. . | 425 000 3 920/70} Amortisations-Konto 668 458

7 094/93 | Kreditoren 2179 242k

Immobilien-Konto

Maschinen- und Utensilien-Konto . Wasserbau-Konto Bureau-Einrichtungs-Konto Kassa-Konto Reichsbank-Giro-Konto Wechsel-Konto

Inventarium . .

Debitoren

9 800/02 13 458/80 432 586/64 243 903/61

Saldo vom Jahre 1892 é. 608 403.68

Betriebsverlust pro 1893 a v LGO DIT.28

Abschreibung an Baumwolle und B 52 363.66

824 364/62 5 921 200/46

Gewinuü- und Verlust-Konto.

A M 608 403/681] Spinnerei-Könto „o Sald

633 489/31

6: $0 Do

9 921 200

¿6 417 528 824 364

Saldo vom ute 10 L E o

t c A A

Berlin, Montag, den 7. Mai |

Oeffentlicher Anzeiger.

An eo

1894.

6, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien- N 7. Erwerbs- und Beth ats Ge R Pete 8. Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten,

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen,

Mülhauser Schifffahrtgesellschaft zu Mülhaujen i. E.

Die Genéraklversammlung vom 31. März 1894 hat folgenden Beschluß gefaßt: Die P eravsequng des Grundkapitals von zweihunderttausend Mark auf se<zigtausend Mark und zwar dur< Annullierung der. von der Masse E. Jeannin übernommenen achtzig Attien Ne. 121 bis 200, da der Grlös bei einem Verkaufe derselben dem fast totalen Verluste g!eihkäme; ferner dur Zusammenlegung der in Zirkulation S befindliben 120 Aktien von je zwei Aktien in eine Aktie, sodaß diejenigen unter Nr. 1-60 bestehen bleiben, diejenigen unter Nr. 61—120 eingezogen und vernichtet werden. Wir bringen hiermit diesen Beshluß gemäß $8 243, 245 und 248 des deutshen Handels- geseßbuhs zur öffentlichen Kenntniß und fordern alle Gläubiger auf, \ih bei der Gesellshaft zu melden. Die Herren Aktionäre werden ersucht, alle ihre Aktien behufs Austausch von zwei Aktien gegen eine und Abstempelung bei der Gesellschaft einzureichen.

Muülhausfeu, den 2. Mai 1894. Der Vorstand. E. Gille. Eug. Horning.

[8528] i Ordentliche Generalversammlung.

Die Herren Aktionäre der Actien-Zu>kerfabrik Gommern werden hierdur< zu der am Freitag, den 18, Mai cr., Mittags k Uhr, im „Deutschen Hause“ zu Gommern stattfiudenden fünften ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

| Tagesordnuug :

1) Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Vorlegung. der Bilanz und Bericht der Revisionskommisston, behufs Entlastung des Auf- fichtsraths und des Vorstandes.

3) Ersaywahl dreier Aussichtsrathsmitglieder. Neuwahl zweier Bücherreviforen zur Nevisionskommission. Neuwahl -dés Vorstandes auf drei Jahre.

)) Schnitzelfrachten.

Gommern, den 1. Mai 1894.

Actien - Zuckerfabrik Gommern.

Der Vorsitzende des Nufsichtsraths : H. Mühlpfordt, Herzogl. Ober-Amtmann.

Mallisser Ziegelei und Bergwerks-Gesellshaft.

e Ordeniliche Generalversamnilung. ;

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Doüüerstag, den 21. Juni 1894, Nachmittags S: Uhr, gemäß $ 14 des Statuts in Hamburg! im Bureau * der Rechtsanwälte Herren Dres. Seinfen & Müller, Neuerwall 93 L., stattfindenden ordentlichen Generalversammlung der Mallissec Ziegelei und Bergwerks-Gesellschaft in Malliß eingeladen.

: Tagesorduung:

Borlage des Jahresberichts mit Bilanz und! Gewinn- und Verlustabre<hnung.

Neuwaßl für den Aufsichtsrath. i __ Diejenigen Aktionäre, wel<e an der Generalversammlung theilnehmen wollen, werden ersudt, ihre Aktien zur Abstempelung und Empfangnahme einer Eintrittskarte zur Generalversammlung bis spätestens 41S, Juni 1894, Nachmittags 4 Uhr, bei. der Gesellschaftskasse oder in Hamburg bei den Herren Crafemann & Stavenhagen, Bohnenstraße 21, einzureichen.

Der Auffichtsrath.

———— ——

[9223]

[9045] ACtiVa.

Nürnberger Lagerhaus - Gesellschaft.

Bilanz per 20. April 1894. Passiva.

M4 Ms 1A Per Aktien-Kapital-Konto 46 300 000 60 9/9 Einzahlung 180 000 Hypotheken-Konto 145 500|— MNeservefonds-Konto 2572 Spezial-Reservefonds-Konto. 3 000|— 9 759/13 Gebühren - Aequivalent - Reserve- 10 Konto : i 680 L Hypotheken-Zinsen-Konto 2 812 Kreditoren 12 131 Gewinn- und Verlust-Konto . . 13 408 vertheilt wie folgt: 5% dem geseßl. Neserbefonds M 670.41

v 19500

437.96 10 800.—

An Immobilien-Konto 46 340 089.33

Zugang pro 1893/94 L A QODTG Maschinen-Konto . S 10 843.47

10% Ab-

s<reibung 1 084.34 Kassa-Konto 201 Debitoren 6 050

344 095/09

dem Spezial - Reserve- fonds

dem Gebühren- Aequiva- lent-Reserve-Konto .* ,

60% Dibede. »

360 105/32

Soll. Gewinn- und Verlust-Kouto.

; A An Zinsen-Konto 1511 Per Miethzins-Konto Amortisations-Konto i 34 « Reparaturen-Konto T7 Unkosten-Konto 37 ¿ Reingewinn . -; : 37

24 290|—

Nürnberg, den 4. Mai 1894. Der Vorstand. Joseph Schwarz. Hermann Bing.

[9042]

Debet. Vilanz am 21. Dezember 18983.

M [N 380 000|—}} Per Akt.-Kapital Litt. A. | 25 191/21 M 800 000,— 6 301/93 Akt.-Kapital 4 65971 Titt B... « »„ 400000. / 46 T 200 000.— 8 824/31 auf At xKazital itt. «O 3 2595/61 j i 28 532/35 U einggiazite 51 190/94 i

18 756/84

81 275/79 E 607 988/69 607 98869 Maschinen Cartounagen A, G. Hamburg-Dres den.

‘Der Vorstand.

nventar-Maschinen-Konto . . . Werkzeug-Konto / Modell-Konto i Fabrik-Einrichtungs- ü. Mobilar-

Bos

Unkosten-Kento (Vortrag voraus- dézablter Unkosten). « 1,

Waaren-Konto M

Effekten, Portefeuille, Kassa

Debitoren

Gewinn- und Verlust-Konto . .

600 000|— 7 988,69

0 « Kreditoren

1 241 892/99 1241 892