1894 / 106 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9004 : trasburz i. U. Konkursforderungen sind bis | 28. März 1894 angenommene Zwangsvergleich dur | Termin auf den 29. Mai 1894, Vormittags Ueber das Vermögen des Restaurateurs Peter aci uni 1894 ha des Gerichte anzumelden. aen Bes von demselben Tage bestätigt e E L en Amidgeridte hier- B öôrsen-Beilag e 4 T - | Die erft ubigerversammlung findet am 30. Ma , hierdur< aufgehoben. ; 5 10, -

f E es crdfnet Noakuröbeew ee Res Mittags 12 Uhr. und der Prüfungs- Dippoldiswalde, den 1. Mai 1894, Sangerhausen, den 1. Mai 1894. i

i ü i i j tär | E ? o 0 o . ist Rechtsanwalt Schmiß zu Münster. Offener | termin am 20. Juni 1894, Vormittags Königliches Amtsgericht. bag hg Uk a E . i Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Mai | 113 Uhr, an Gerichtsstelle hier statt. Offener Af. Uhl ich, H.-R. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ô Z z Q q 8- 1894. Anmelde it Bs qum 29. Mai 1894. Termin | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29, Mai E R Le E Um cl en Rei nzeiger un oIgqu TEUBIICIEN aal9s-ANn eiger. ur Beschlußfassung Über ahl eines anderen asburg i. U., den 3. Mai / onfkur ahren. 1 F ; i Verwalters, B tellung eines Gläubigeraus\schufsses, i : Bl : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In Zela Rae Dee das y pr L Maus. M 106. Berlin, Montag, den 7. Mai 189 A4 Unterstüßung des Gemeinschuldners, Fortführung des Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Schnittwaarenhändlers Gustav Reinhard manns 4 Jacobsohn B s ppen e wird L Ä Geschäfts und Anlegung von Geldern und Werth- ———— Leutsh in Elsterberg wird, nahdem der in dem | zur L es ubfasung über M E / Jemein- S —— E - S Use imm Mai A Ae eilten n l 008] ALR Gers aren, S RiE, Vou A TTULAZOS anseaitlinene L I E A ore 11 Ubr, vor Berliner Börse vom 7. Mgi 1894 Rheiapeon «Oblig|4 | vers<.|1000 u.500|— Ct E 7 3000 30 gr T, mdr, Zimmer Nr. 35 PehsunGtermin pen | „Ueber das Vermögen des Väekermeisters Carl | Zwangövergleih dur re<tskräftigen Beschluß von | en terzeichneten Gericht anberaumt Aan : : Fonds und Staats-Papiere. Ie E N 1000 u.500[9950bz Paimersse 300030 [104/002 Cet aa aon u O aas H tai is V Mert R A sfnet’ “Mistcrbere den 2. Mai Berdurh aufgehoben. | Schippenbeil, den 23. April 1894. | Amtlih festgestellte Kurse. Dise Na. Anl 2 (V7 Sit 4 do. X.XII.XIIL. |: 1000 u.500/99,59bz d L dh. /3000—30 [98 0B; ‘Mü admittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | E N Le », Znialices icht. | e Rhs.-Anl./4 | 1.4.10/5000—200[107,90b i U B00 i i ) / Münster, den 2. Mai 1894. Verwalter : Kaufmann E. von der Heide in Witten. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. u _Umre<nungs-Säge- i aw ah do do (84/betsd. 600020011 01'¿0W Rirborf. Ls 1000 F As i 1200008 0408 Königliches Amtsgericht. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai E [8912] . Konkursverfahren. 1 Peseta = 0,80 & 1 bfterr, Gold-Gld. = 2,00 & 1 Guld, | do. do. 3 | versdh.|5000—200|88,20G Rosto>erSt.-Anl. 2000-200 10@ L : 100080 104,00 bz E i , z 0. . 000— j 1500—300]—,— Rhein. u. Westfäl. do.

1894. Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1894 ein- Das Konkursverfahren über das Vermögen des österr. W. == 1,70 4 1 Krone österr.-u. W. = 0,86 # 7 Guld, | do. do. ult. Mai 88,20à,10bz I Swhöneb.G.-A. 91 \{ließli<. Gläubigerverfammlung und allgemeiner | [8914] Bekanntmachung. ; : südd. W. = 12,00 Á 1 Gulb. holl. W, = 1,70 & 1 Mark Banco | do, Interimés. Schldv.dBrlKfm. 2000 Kaufmanns Karl Kunert in Stolpen, alleinigen =— 1,60 4 1 Krone = 1,126 # 1 Rubel = 8,20 & 1 Peso 9000—200188,10bzG* » | Spand. St-A. 91 1000—300[103,25G do. (300030 98 00G s S SähsisWe ...…. 3000—30 [104,00G 1000—200| —,— S E

[9057] 1 ; ; ; T Z

Ö A Prüfungstermin den 14, Juni 1894, Vormittags | Das Konkursverfahren über das Vermögen der : x 04 LDoIar 50 4,08: 4 Divpe Gtezlino, a 30,00 6 abz.Zb 1.7.94p.E.

E e E E PAnle BoC x E 10 Uhr. : Tuchhändlerseheleute Josef und Anua Ke> S OATeo La MOEs E Dea re: Ls E Wechsel. se Preuß. Konf. Anl. 9000—150|107,90bzG = | Stettin do. 89

mittags 105 Uhr das Konkursverfahren eröffnet Witten, 1. Mai 1894. von Grafenwöhr wurde, nahdem der Zwang * | daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß- Bank-Disk. do. do. do. 5000—150/101,75G ¡4 | Weimar. do. i 3000—30 1104,00B

Mnorben Verwalter : Gerichts\chreibergehilfe August Westermann, : vergleih-Bestätigun E vom 18. April l. Js. tovttns hierdurch aufgehoben Amsterdam,Rott| 100 fl. [8 T. do. do. do. 5000—150/88,25 bz G S Westpr.Prov. Anl. 3000—200}|97,80G i

Grötenbardt hier Anmeldefrist bis 27. Mai 1894. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. die Rechtskraft beschritten hat, dur< Beschluß des Stolpen, den 4. Mai 1894 do. «4 L100 N, [20 do. do. ult. Mai 88,20à,10G 7 | Wiesbad.St. Anl. 2

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Mai 1894. R Kgl. Amtsgerichts dahier vom 3. Mai l. Js. auf- Königliches Amtsgericht. N Brüffelu.Antwp.| 100 Frks. 1 Pr. Sts.-Anl. 68 3000—150[101,20G- 2

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- | [9101] Konkursverfahren. | gehoben. i H.-R. Af. Kunße. _do: do. |100 Frks. 2M. a S E 3000—75 [100,20 bz

sugbtranin Montag, den 4 Juni 894, Vor. | Ube das Vermbgen der Firma „A, Sas | Eschenbac,, den 4 Mai Berbfentliüt: A Michter, G.S. C 0E E m S N L211 2000 1391109208

a L, T Ir Mai 1894. sowie über dasjenige des alleinigen Inhabers dieser (L. S.) Schiesl, K. Sekretär. (8885] Konkursverfahren. London i Alton St.4.87 89 5000—500t97,50B

Viere>, Firma, des Kaufmanns Julins Strauß in R In dem Konkursverfahren über das Vermögen des do, 4 : Been ; Sr Ank en de H I Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. Worms, ist von dem Großhl. Amtsgericht Worms | [8997] Konkursverfahren. Zimmermeisters und Bauunternehmers Paul Lissab, u. Oporto ilrel : arm:r St.-Anl. 5000—500| —,— Le am 4. Mai 1894, Nachmittags 5# Uhr, der Konkurs | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bonin in Wirfit ist zur Abnahme der S{hluß- i do, do. | 1 Milreis : do. do. 5000—500|103,20B bo: va

eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den | Kohlenhändlers Friß Duhme zu Altenhagen | re{<nung des Verwalters der Schlußtermin auf den Mabrid u. Barc.| 100 Pes. : Berl. Stadt-Obl. 9000—100199,70bz Kur- u. Neumärk.

[8887] Bekanutmachung. I. bat über | na<_$ 1038 K.-D. vorgeschriebenen Anzeigen bis | ist dur< Zwangsvergleih beendet und wird nah | 22, Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem - 100 Pes. 2M. 00. do, 1892 «/ /2000—100/99,70bz B do. neue.

E Tlinanis Aud Ed gs Me 25. Mai 1894, zur E der R d A bis | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- | Kögiglichen Amtsgerichte hierselb bestimmt. ) Ee T x S O .10/5000—200 E V,

Dame auf teln E Lp M oue A 002 Nadimidiaeo A be, uns Va ae ut SE al L M Rd Wirsitz, den 29. ‘Sbblecse 100 fs. / Caffel Stadt-Anl. i 3000——200 98006 D e

nîrag am gleichen Lage HKachmitiag T RRE Prüfungstermin auf Freitag, den 22, Juni h: Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreiber des Köni H en Amtsgerichts. O0 ariotlv. Do. . ais 1 ; j a Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Görz 1894, N nts 33 Uhr, festgeseßt worden. E A E E Us 100 fl. Doe UP, LES e A Dinstat Ia Land.-Kr. i

dahier als Konkursverwalter ernannt. Offener i ; D l 100 L E s s dne E e e befrie bis 28. Mai 1894 in- E nts Veri Worms [8926] Konkursverfahreu. J [8279] i ; ; j do. 100 fl, |2M. A A Krefelder do. ./9000—500|—,— O T. Bai Tao E [Ter : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Fn dem Konkurse H. Biudel in Aunen soll die Schweiz. Plätze .| 100 Frks. |[10T. S Danziger do. 2000—200|—,— flusive. Wahltermin findet am 17. Mai 1894, e Damen: Garderobenhäudlers Julius Jüdell, | Schlußvertheilung erfolgen. Verfügbar sind 4 393,82. Jtalien. Pläge .| 100 Lire |10T. S S E i —_ 10000 -200/98,10G S eo) 2000—500/98,10G Schles. altland. 5000—500/98,20B do do

“eta : ; i S in Fi i idell, wi Ab- berüdsihtigen sind M 3011,64 nit bevor- 2 / ñ 6 Geschäftszimmer Nr. 51/11., Vormittags 9 Uhr, F ; in Firma Julius Jüdell, wird nah erfolgter Zu berüsihtigen find - , do. do. .| 100 Lire |2M. Düsseldorfer 1876 A oten am 9. Juni 1894, Vormittags A das E e ie vreubändiers haltung des Pl ils E re<tigte Forderungen. St. Petersburg ./100 R. S.|3 W. 217,80 bz do. do. 1890 9 Uhr, im gleichen Zimmer, statt. Albert Hugo Lehmann in Wurzen is heute, | AUmlégeridt Hamburg, den 2. Ma! i P A E : d 100 R. S.\3M j 215,75 bz Glberf. St. Obl. 000 do. landsch. neue L L do. do. do. :10/1000—200/98/00bz G A 2000—200/98,00b; G L O

. ; ° ; f D G Ä e [5 . Regensburg, den 2. Mai 1894. am 4. Mai, Vormittags 9 Uhr, von dem König- Zur Beglaubigung: olste, Gerichtsschreiber. Der Konkursverwalter: don der Heide. Warschau [100 R. S.|8 T. 218,00 bz Ge E O00 ¿ Do, Li O.

E do. do. Lé. C.

Gerichts\chreiberei des Kgl. Amtsgerichts Regensburg I. | 7; l : s : : Ver gelhäftsl. Kal. Sekretär: Sa r q. wooden. Konfursvecwalter: Rechtsanwalt und Netar | (2001) Konkursverfahren. _|[8923] Konkursverfahren. Geld-Sorten und Banknoten, Hallesche do. 1886

S le Vslest Sotine lh Wi Alriiebeteran Nr. 20858. Das Konkursverfahren über das Ver- | Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Münz-Duk | #/9,71bz [Engl Bnkn. 1£./20,425G do. do. 1892

Paul E M ina L “d é E H Abons mögen der aufgelösten offenen Handelsgesellschaft | am 20. Januar 1894 zu Berlin verstorbenen Kauf- Rand-Duk. # |—,— Frz. Bkn. 100 F. (80/95 bz Karlsr. St.-A. 86 [8888] Bekauntmachung. 1 bis zum 29. Y T 5 eins<l. Gr B au ger Ahorn «© Riel dahier, fowie das Privatvermögen | mauns Gustav Hagelberg von Zerbst ist zur Sovergs.p St./20,40B olländ. Noten ./169,00G bo Wo BB S : E ge Begengonrg 1. has über} versanmlung un V e E “VDfener | der gewesenen Gesellschafter Julius Ahorn in Heidel- Prüfung einer nahträglih angemeldeten Forderung 20 Fres. - St. 16,21 bz [Stalien. Noten .|73,1064 | Kieler do, 89 2000—500/97,10B do. do. Lt. D. das Vermögen der Firma Wilhelm Rahn dahier, | 6. Juni 1894, 2 rata Mai 189 45 hl. berg und Karl Emanuel Ahorn in Maunheim | Termin auf Donnerstag, den 17. Mai 1894, 8 Guld. Sk,|— Nordische Noten|112,60bz | Königsb. 911.u.11. 9000500 do. do. T4: D: Cigarren- uud Spezereigeschäft dahier, und Arrest mit Aga is n ¿Wat einshl. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- Dollars p. St.|—,— Oct Bie p06 163 35 by 20 1893 S O R Schlsw.Hlst.L.Kr.

jenes der Firmeninhaberin, Kaufmannswittwe Wurzen, am L E Dal M ntätorl its baseroNt: hierdurh aufgehoben. / gericht hierselbst, Zimmer Nr. 5, anberaumt. Imper. pr. St.|—,— do. 1000fl/163,30bz | Liegnitz do. 1892 2000—200| do. o.

Christine Rahn dahier, auf deren am 4. d. M. Der Ee n Y i mlsgerichts daselbst: |" Seidelberg, den 2. Mai 1894. Zerbst, den 2. Mai 1894. O Vie BDO Gf Ruf. do.p.100N 219 15 be R L O 2000200197 20G Westfälishe . dur<h Rechtsanwalt Görß dahier eingereichten An- ekretär Fischer. Großherzoglihes Amtsgericht. (L. S.) Heini>e, Sekretär, do, neue. . . .116,27G |ult. Mai 219, 50bz | Magdb.do. 91,III. ./5000—200/97,80B do. K R uturoversahre C O 2000—200/102,80 é Le E, 9 12000—200 97,90B do. neulnd\{.IL. 7 |1000—200|—,— : S 1000—200|/102,90G Hannoversche . .. 7

° m Boe O D S8 Go E C f r S G wW- [r mm Rg Rg m

Go

G5 > C2 wr

L

E

H J S PPRRE

G3 Co W—- S pi C2 J S —_—— 2A

3000—30 |—,— 3000— 30 |104,00G . 199,10bs 12000—— 200[105,10bz G 2000—200/100,75 bz ./2000—200/107,50 bz B 10000- 200/100,90bz 5000—500|—,— ./5000-—500|—,— 1 /2000—200}—,— 2000—500/99/60G 5000—500/87,40b; B 5000—500/99,00G 5000—500/98,90bz 5000—500/98/90 bz 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100/99/60bz 5000—Bb00|— 15000—100|— 1600-75 |—— ./5000—500/87,90bz ./2000—75 197,80bz G ./2000—75 [102,75 bz G 7 18000-—8001-— ./2000—200|—,— 300 [122,00G 10 e 12 [43,75B 12 |[27,00bz 300 1136,75B 300 |[143,00bzG 60 [194,00bz G 300 |132,40B 30 150 [129,10G 150 [127,70bz 12 |25,50b;G

wr

-

A abs a p ti Pa Mai u E RO

-

0, Éa 06 .2000—200|—,— S Ges. briefe. 2 L 3000—150[115,50 bz Badische Eisb.-A. 3000—300/109,70B 2 Anl. 1892 3000—150/106,00bz Baverische Anl. . 3000—150/99,60G do. St.-Eisb.-Anl. 10000 -150|—,— Brem. A. 85,87,88 5000—-150/98,80bz do. 1890 u. 92 5000—150187,40 bz Grßhzgl. Heff. Ob. 3000—150/100,00G Hambrg.St.-Rnt. 3000—150/[100,00 bz G do. St.-Anl.86 3000—150|—,— do. amort.87 3000—75 |97,90B do. bo, A 3000—75 |99,00G do. St.-Anl.93 3000—75 |—,— Mel. EisbSchld. 3000—75 |—,— do. tons. Anl. 86 3000—75 |98,10bz do. do. 90-94 3000—200/102,80G - Ld.-Spark.

-

prak Œ

wi pk prak

s t pi E pi L

H C5 I | C5 fr CS Jr o S L s DO Mt S Lk

o U UI I G Bp O O p Pp D E T LSD À E L dd wirr r Bio

>> n n Q A =JI—J

O S >= moo a —m—=2=J vi D -

o e

e

O O

pi I bnd jn pk C

co . es S

_— Mi bt b j QO O r

= &

1A f US CS rem O5 CE E GS Aa YIYYUAAAAIAIAíIIAYIAYIAZI

-

i Co D D V I I V V E V5 I S K

M

Sachs-Alt. W-Ob. S Ñ St.-A. 69 Säch]. St.-Rent. do. Loro. Pfb.u. Kr. do. do. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83 i L Ae 55 urhefs. Pr.-S<{. Ansh.-Gunz. 7fl.L. Augsburger 7 ffl.-L. Bad. Pr.-A. v. 67 Bayer. Präm.-A. S L Cöln-Md. Pr.Sch Dessau. St.Pr.A. e Loose . übe>er Loofe .. Meininger 7 fl.-L. f Oldenburg. Loofe 120 1125,10bz 3000—30 [104,20G | Pappenhm. 7fl.-L. N 3000—80 99 00bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu.

3000—30 |[104,00B Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—350[105,00G

. S S G: 5S

B f S5 S Lian L A aan m A m H =I

U > V O7 S

M Ä Dp P

Row D

T S L E L s E L E E E E E E E A L a E Co P P C

E wr

un

R

I]

wir

Wie Sm D 2 “R, La:

P E Ri i R jn

frnak pen pur pmk

i Or

fim Gi jp (g Ö Ó

Konkurtverfahren eröffnet und Rehtsanwalt Mayer 8994 Konkursverfahren. Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber: Fabian. Amerik. Noten ilt Suni 219.506 Mainzer St.-A erei Ls E e ad [ Si bem O eas S P des [8913] Saule eslaren 1000 1.500 s A S ' : O L

EL ; : i S rmauns Heinri rocfkmaun zu Altena 9 E [ . : e do. fleine|4, weiz. Not. [80,95 bzkl.f | 2 : bis 1. Juni 1894 inklusive. Wahltermin Ge ae C e aba der Sälubrabnng, des Ver- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tarif- A. Bekanntmachungen do. Cp. z. N. Y./4,166G |Zo fupohs E 2b 40 M E M 50 17. Mai 1894, Vorm. 10 Uhr, Geschäfts- | alters Schlußtermin auf den 26. Mai 1894, | Handelsmanns Oscar Wartmann zu Lauban d deutschen Eisenbal nen Belg. Noten .|81,10 bz do. feine |324,90bB | Oftpreuß. Pry.-O. zimmer Nr. 51/I1., Prüfungstermin am 12. Juni Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen | ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Cr l ) . Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 30/0, Lonb. 34 u. 4 ©/ fen: Prov.-AnL, As, Doe 7 Mr n Amen Zimmer statt. Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 13, anberaumt, | der A auf den T N atte S [8933] O E Boleta St-A.98

egenSvUrg, %. M 4 alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. | mittagé è Uhr, vor dem Königlichen Amts- E N Gerichtöschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Regensburg. 1. Slußrehnung nebft Belägen is auf der Gerichts: | gericht hierselbst, BiminerNr.9, bestimmt. Die Shluß- | Berlin - E Sa ate SAicS: 5 Der geschäftsl. K. Sekretär: Sarg. schreiberei, Zimmer Nr. 15, zur Einsicht niedergelegt. | re<hnung liegt in der Gerichtsschreiberei 111, zur | Norddeutsch - Sächsischer, Stettin - S Kopenhag. St.-Anl. 1892 | E Altena, den 28. April 1894 Einsicht aus. Sächfischer, Rheinisch-Westfälish-Sächsischer Ausländische Fonds Lissab. St.-Anl. 86 1. 11. 58,50 bz G do. do. pr. ult. Mai E Si i und Märkisch-Sächsish-Südwestdeutscher Ver- 4 do. do: kleine 400 A 58,50 bz G do. innere Anleihe 19Y./4 | 15.1.7 :

; E E

= en 4

trag am gleichen Ee Vormittags 115 Uhr, das S 2) Dr, Bert. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. bo, 00. 000 o 3000—100/97,25 bz Hefsen-Nafsau .

S E E 2

wn Ma bt jmd f fn pen pn bi A EI ja Go ¡Pa Go I

7 |5000—100/97 ,25B 0D, 1 D0 n v t .4.10/2000—200|—,— Kur- u. Neumärk.|4

Is C S j C0 O j if C5 S

Go O

O 450 Æ& [101,60G Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 |1.4.10| 10000—100 Rbl. [—,— 4 h

| M jf j

Too

b Znigli i 1. Mai 1894. S : 1%, [8223] Konkursverfahren. Mnigues Ameri. T E A ; bands-Verkehr, sowie Sächsischer Lokal- und Luremb.Staats-Anl. v.82 1000-100 k la do. Gold -Rente 1884/5 | 1.1

E oe er Do Doe I. [8892] Monfubaverfahven O R Sächsisch-Oefterreichischer Grenzverkehr. 3 9 gf. Z-Tm. Stide Mailänder Loose . , ; 45 Lire 34/90 bz do. dd 6111 Treyeus und deren Inha R Frau tte Elise | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | [9002] Bekanntmachung. Nr. 3121 D I. Die seit September 1891 für ) Argentinische 5°/Gold-A. .| 1000—500 Pes. 148,25bzG do D Pp, 10 Lire 14,00 G do. bo. pr. ult. Mai Johaun T Eten N an B eri 1894 A Filz- und Tuchplatten-Fabrikanten Max Das Konkursverfahren über das Vermögen des Entfernungen von mehr als 200 km gültigen all- do, ¿L TLEINE 100 Pef. 48,25G Mexikanische Anleihe . . 1000—500 8 159,60bz® f do. St.- Anl. von 1889/4 | ver 3129—125 Rb. G. |—,— Saeaittang 10 Ubr, Ronfurs. eröffnet und der ofene Mey in Firma Max Poper hier, Chaussee- | Kaufmanns Otto Papenberg in De Ln Miblentabcitate Ca lei Ba : “9 : Eis D oR do. A e E F en S c Do. ea C di Lat a g: G. S Arrest ertassen. Seer Sur rg dik ne “eten Ee "ges G ta E A aas R u e von mindestens 10 000 kg für den Fracht- do. 439/06 äußere v. 88 40,00 bz do. èo. pr. ult. Mai 60à59,20bz : TI1.Em.|4 | ver 500—-20 £ 100,80G verwalter, zu Straßburg. Anzeige- und Anmeldefrif Be en Dor[<ags 3 GEDETA L und Wagen, ferner der seit 21. Dezember 1893 do. 40,40B f do. 1890 1000—500 £ ]58,40bz : . IV.Em.4 |ver 600-20 B

4 3125 u. 1250 Rbl. [101,25 bz

4 625 RbIl. 101,30bz 4 125 Rbl. 101,30 bz 4 9

S D S +4

; i ü ï Königli - Königliches Amtsgericht. : ; ; l

18, Mai 1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- | mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts Königliches Malt, voi Déboben, Löban: Nicderseblin, Batletta-doofs 37/40 bz O J S B'IOA | | Ie E

termin am 14. Juni 1894, Vormittags L A E E 13, Dor, (L, S) u Bläitaurias Pirna und Schöua nah aufersächfischcn Sta- Bukarester Stadt-Anl.84 98,50 bz B . do. pr. ult. Mai 59à58 bz i ; ler La

I ei 30. April 189 ° Berlin, a ‘96. April 1894 i Der geschäftsl. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : | tionen westlih und nördli von Leipzig, Röderau do, do, fleine 98,50bz B . Staats-Eisb.-Obl. 200—20 £ [46,20B do: pr, ul Mai

Schiltigheim, den 30. April 1894. O Beildnetrihte In Vertretung: (L. 8.) S<höffel, Kal. Sekretär. | und Elsterwerda treten Ende Juli 1894 außer Kraft. do. do. v. 1888 95,25G do. do. kleine 20 £ 46,50 bz 1 0D IIL.

Kaiserliches Amtsgericht. des Köniali N, eri<ts T. Abtheilung 81 E G E Dresden, am 2. Mai 13894. O D Beine 95,60 bz G Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 Nbl. P. |70,30 bz GkL.f. . Orient-Anleihe 11.

O A Hes MORIGHGER O / E [8998] Bekanntmachung. Königliche Geueral-Direktion Buen. Aires5%/oi.K.1.7.91 5000—500 «A |36,60bzG Neufchatel 10 Fr.-L. . . . 10 Fr. A . do. pr. ult. Mai ; 68,90à,80 bz

[8999] Konkursverfahren. 8893] Kobröderfäbrek Beschluß. der Sächsischen Staatseisenbahnen, do, do, Lo. 1000—500 A 136,60bzG New-Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 F G. |[115,75G O IIT.|5 | 1.5.11] 1000 u. 100 RbI. P. [69,40à,50 bz Veber das Vermögen des Bauunteruehmers i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des zugleich namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. : do. 4409/0 Gold-Anl. 88 1000—20 £ 57,80 bz Lie Hypbk.-Obl. 4500—450 A |—,— « do. pr. ult. Mai 69,40bz B

r. Neveling in Gevelsberg wird, da der Ge- ä 14/15, | Krä i ü i S T do. do. fleine 100—20 £ |57,80bz o. Staats-Anleihe 88 20400—10200 M |—,— Nikolai-Obligat. |4 | 1.5.11 2500 Fr, F g Kaufmauns Gustav Gärtner, Brunnenstr. 14/15, | Krämers Mathias Brück zu Densborn wird, [8931] Mitteldeutscher Eisenbahu-Verbaud. Bulg G of Hyp--Anl. 99 ( s 99 0b B 6 ares feine O A R Le E 500 Fe en. OlDs 000—“ E ille

meinshuldner unter Einreichung der im $ 96 der |‘ h i ; i BartGE beendigt ist; t n! B Î Zu, D A i Reichs-Konkursordnung vorgesehenen Verzeichnisse 4 E 10e nao S ela en n E s Schlußvertheilung beendigt if Am 15. Mai d. I. treten für den Frachtstü>kgut- Shi nl. 1889 Bo Do 1892 5000—500 #4 |103,50bzG . Poln. Schay-Obl. 500—- 100 Rbl, S. seine Zahlungsunfähigkeit glaubhaft gemacht hat, kräfti Beschluß vom 13. März 1894 be- Prüm, den 1. Mai 1894. und Wagenladungsverkehr der Station Eutrißsch der do, do. Ci 20400 Oest. Gold-Rente . 1000 u. 200 fl. G. |98,00G do kleine 150 u. 100 Rbl. S. heute, am 30. April 1894, E 5 Uhr, das | rets ri A R M O O t Königlichen Eisenbahn-Direktion Magdeburg direkte Chinesishe Staats - Anl.

Lt 4 R ATt Nx i 1000 106,00B Ds DO, feine 200 fl. G. 98,10 bz i Pr.-Anl. von 1864 100 Nbl. —,— Konkursverfahren eröffnet, Der Kausmann Caspar stätigt ist, aufgehoben worden. E Frachtsäße in Kraft, welche sih auf Grundlage der Dän. Landmannsb.-Obl. j Ÿ ft S do. Vvon 1866 100 Rbl. 153,50 ¡ s. 000 u. 100 fl.

j O ; ; ; i Ayri brie C i 0. «C4 bis 1. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung am | Vergleichstermin auf den 24. Mai 1894, Nach-| Nürnberg, den 30. April 1894. rültigs ROdoerc ita Mr bie Defbrberuna bon h e S 1060B 4 O S L ' * Eise A (S | Ben 101,00 bz

I

| vers. 125 Rbl. 100,50 bz ÉL.f. | 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 168,90 bz

m Qm 0 I Px c

tr

I ET]

> E >

2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 2000—400 Kr. 193,75 bz do. Papier-Rente . . . 5000—200 Kr. |—,— do. do. 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 100 fl. 128,50 bz do. Silber-Rente . 1000—100 £$# |—,— Do, O, Tleine 1000—20 Æ 100,20 bz do, dO, 1000—20 L 103,90G O, Do, 100 u. 20 £ 103,90G do. do. pr. ult. Mai —— do. Loose v. 1854. .. 1000—20 £ —,— do. Kred. -Loose v. 58

i . 5. Anlethe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— 1000 u. 100 fl. 194,50 bz . Boden-Kredit. .. 100 Rbl. M. 1109,80bz —,— O gar. 1000 u. 100 RbI. [104,10bzG 1000 u. 100 fl. [94,40G do. Zntr.-Bdkr.-Pf. I. 400 X M s 100 fl. Es Schwed. St-Anl. v. 1886 5000—-500 «A |[97,30G 1000 u. 100 fl, 19440G D, D y. 1890 5000—9500 A 197,30G 100 fl. A do. St.-Rent.-Anl. . 5000—1000 «A |—,— —,— do. 10 Tklr. 135,00bz 250 fl. K.-M. 146,00G do 43 3000—300 „« 101,10G 100 fl. Oe. W. |324,00B do. do. 1878/4 4500—-3000 « 1102,10G 4050—405 A |—,— do. 1860er Loofe . .. D 1000, 500, 100 fl. [146,60bz do. 09. mittel/4 1500 M 102,10G 10 Aa: = 30 M 155,90bz do. do. pr. ult. Mai 146,40bz do. do. kleine|4 4050—405 A |—,— do. Loose 9. 1864. .. j 100 u. 50 fl. ]326,50bz do. Städte - Pfdbr. 8344 4050—405 «A |—,— do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 1101,70B Schroeiz. Eidgen. rz. 98/32 5000—500 A 193,10bzG Polnische Pfandbr. T—VY 3000 Rbl. 67,50G fL.f. do. do. 1889/34 15 Fr. 28,80 bz do. O, se 1000—100 Rbl. 167,50G fkl.f. | Serbishe Gold-Pfandbr. 5 ; —,— do. Liquid.-Pfandbr. . 1000—100 Rbl. S. 164, 50bz El.f. do. Rente v. 1884/5 400 A 63,90 bz G 10000—50 fl. —,— Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94 2030 M 31,30G do. do. pr. ult. Mai —,— 150 Lire 112,00G do. do. kl. do. 406 M 31,30G «D D v. 1885 5 11] 400 M 163,75 bz G 800 u. 1600 Kr. 193,20G do. Tab.-Monop.-Anl. 406 77,40 bz do. do. pr. ult. Mai A 5000 u. 2500 Fr. |33,50bzG Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 100 Ka: = 150 fl. S. 197,10G Spanische Schuld . . . 4 [111/61] 24000-1000 Pes, [64,50G 500 Fr. 33,90 bz G Röm. Stadt - Anleihe I1./4 500 Lire 80,50G do. do. pr. ult. Mai —,— 500 £ 27,50 bz G do. 500 Lire 73,00 bz G Stocthlm. Pfdbr. v. 84/85/44] 1,1,7 40090—200 Kr. 1102,75 bz fI.f. 100 L 27 590 bz G Rum 4000 G 102,60G do. do. v. 1886/4 |1.5.11| 2000—200 r. |—,— 20 £ 27,50 bz G do. 2000 102,60G do. do. v. 1887/4 |1.3.9 2000—200 Kr. 1100,75 bz fl.f. 5000 u. 2500 Fr. 134,90 bz G do. 400 M 102,60G do. St.-Anleihev.1880/4 | 15.6.13/ 8000—400 Kr. |101,90bz 500 Fr. 34,90G do. 4000 M 97,40b 00, ‘DO, kleine/4 | 15.6.1321 800 u. 400 r. |—,— 500 £ 31,30bzG do. 400 M 97,508 do. do. neue v, 85/4 |15.6.13/ 8000—400 Kr. |—,— 100 £ 31,30bzG do. 4000—400 «A 197,00bzB do. do. leine/4 |16.6.14/ 800 u. 400 r. |—,— 20 £ 31,30bzG do. 400 97,00bzB do, Do, v. 1887/3}| 15.3.9/ 9000—900 Kr. 193,75G l.f. 12000—100 fl. |—,— do. ¿ 97,00B Türk. Anleihe v. 65 A. kv./1 | 1.3.9 1000—20 £ —,— 100 fl. —_,— do. 5000 L. G. 84,00G 00 DO B L190 1000—20 L “i t 500 Lire 58,60bG HI.f. do. 1000 u. 500 L. G. 184,00G do do, O, [1 (1.3.9 1000—20 L 24,90bz G 500 Lire 86,10bzG do. 400 L. G. 85,20 bz G do. do. pr. ult. Mai 24,90 bz 500 Lire :187,60G Ruf é 400 2, G d d D. 11139 | 1000-—20 2 1[23,90bzG U}s.-

Schaefer in Shwelm wird zum Konkursverwalter R aen, ‘Gerichtsschreiber Beglaubigt: Vater, Sekretär, für die Station Leußsch in den einzelnen Tarisheften do. do.

ernannt. Konkursforderungen find bis zum 14. Juni A ; , : y ; ah Antalt 9 its. angegebenen Entfernungen zuzüglih 8 km berechnen. do. Staats-Anl. v. 86 1894 bet ‘ben Grie anzumelden. Es wird zur" des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 83. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Die Nhfertigima von Éilgütern, Sicben Fibrebügen do, Wob Ee Jar,

Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- [8881] g 9 Kouku und lebenden Thieren von und nah Eutrißsch ist Donau-Reg. 100 fl.-L. . 5 A i R, ounkurêsverfahren. [ION. oufkursverfahren. j / i g “ltt walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nr. 4966. Durch Beschluß Gr. Amtsgerichts hier B O A 30. April 1894. Gapptische Anleibe gar. .

aus\husses und eintretenden Falles über die in $ 120 Ua enten Emil Conta O Mai l Ne 1066 wurds In berr Monfurs- i ; x zu Berlin ist infolge | vom 1. Mai l. Is. Nr. 4 wurde in dem Kon p VEN k : n Ves O O ube SSluhpertheilung nach S iolétet Abhaltung des S Cie das Ege des SORTIaA D e Meran O 9 Prí / f lußtermins aufgehoben worden. irshwirths, von Gailingen an Stelle des na Rae at ? B aeb : und zur Prüfung e Eo Berin, den 1 9ai 1894. Mannheim versegten Gr. Notars Knecht als Konkurs- | Hessische Ludwigs-Eifenbahn L 2e ur E den 23, Juni Geri e T ag S oyer, Gerichtsschreiber verwalter Spitalverwalter Karl Bareth dahier be- [ e , De ad Sébarntira E o a, Finnländ Hyp. Ver Anl. A ine E E RontuSmale f des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. iti i E V fr Lee R Mea bez n 5 E L as n Os bei : Cid oie por A ————-— eiligten mit dem Anfügen tlicht, daß, Uar O M A Ie i: hörige Sache in Besiß en E Ee Aa ele (8884) Koukursverfahren, der Gläubigerauéshuß die Wahl eines andern Ver- be e B RS R Mie prt 6 St. T ugt E E Ns i a a Aeitten: aud In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | walters herbeizuführen wünscht, thm dies überlassen A ARGUGI RUNGE Don Beltsimutigon, cix Verkebr 6 4 emen u “ar zu Si 18 n L Besitze der | Schuhmachermeisters Carl Klink zu Beuthen | bleibe. ; C fo aemás dén Borscbriflen unter 11 a E A die Verpflich Kng au e für welhe fe aus | O-S. is zur Abnahme der Schlußrehnung des | Radolfzell, 4. April 1894. / eh s. So Br dee EUTE eger bei (lden G E Anlei der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch E E Ens L De Bente u E D Ie: Erböhungen enthält, bleiben die bisberigen Säge bis Galiz. Propinations-Anl. ( Bt { | das ußverzeicn! er bet der Bertheilung zu , A A id a, nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Mai berüdsitigenden Forderungen und zur Beschluß- E Sue 04 zum 15. Juni in Kraft. Derselbe kann durch unser Gua 150 Lire-Loose .

1894 Anzeige zu machen. x ; Tarifbureau, wel<hes au< Auskunft ertheilt, zu othenb, St, v.91 S.-A.

; ; assung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren | [8889] _ Konkursverfahren. S 1 ?

Kömaliches Amtsgericht zu Schwelm, Muni e ti bee Schlußtermin auf den 29, Mai | In dem Konkursverfahren über das Vermögen “aaa E an Een, Griechische Anl. aat lo

A R A E 1894, Vormittags 12 Uhr, vor dem König- | a. der Firma F. « A. Aschenbach, þ. des Holz- Jn Vollma Gt bis Verwaltungsratbs: i do: konf. Gold-Rente

[8928] ¡ lihen Amtsgerichte hierselb, Gerichts\traße Nr. 5, | händlers Ferd. Ascheubah und c. des Holz- Die Spezial-Direktios Q R Ueber das rgen des Fräuleins Stefauie | Zimmer Nr. 8, bestimmt. händlers August Aschenbah in Wernshausen .

do. i j Swoboda zu Ste do kleine

5 V5 O5 E T

E S oon OoDON QNDND R T P Pot

p Oh pi j O

Go Or Ot 10

bk unk i jt pi pi I pi A fi p A je Ee S S Di R R Qn Qr c

r

Co I t

v pmk pri fern brm

ha - e D . E R N R |

R A N ne.

600 u. 300 A ]102,10G 3000—300 «« 1100,70bGILf, 1000 Fr. —_—— 7 | 10000—1000 Fr. |—,— è 4 400 M 72,25bzG L

e

p

mF atm

r et. 6s

dO E A E | Ms F

A S O

—— E E E E DNRNE R Di

ist am 2. Mai 1894, Nach- | Beuthen O.-S., den 1. Mai 1894. ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- do. M mittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: | Der Geciatsscbreiber des Königlichen Amtsgerichts. | rungen sowie zur Genehmigung des vom Konkurs- An ei en , Mon Anl. i. K.1.1.94 nzeigen. :

feme pmk msi Pun erk prnn femer Jck CDINIIDOD

i j Jubi d Do, T: bo; aufmann Adolph Bouveron zu Stettin. Offener ———— verwalter im Auftrag des Gläubigerauëschusses ab- bo Sd i Arrest und Anmeldefrist bis 13. Juni 1894. Gläu- | [8930] Bekanntmachung. / gehaltenen Verstrihs des Ferd. Aschenbah'shen 4 D SIEN bigerversammlung am 283. Mai 1894, Na<h- In der Cäcilie O AN ea, Konkursfache | Grundbesißes Termin auf Montag, den 28. Mai S O S A S E” VEW Herausgeber va I u Mittags 124 Uhr, und Prüfungstermin am | von Brieg hat die Gemeinschuldnerin unter Zu- | 1894, Vormittags UA Uhr, vor dem Herzog- | Cos N A Î N Ves Watinié- Holländ. Staats-Anlribe S7. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, im Zimmer stimmung der bekannten Gläubiger die Einstellung | lihen Amtsgericht 111. hierselbst anberaumt. d [M PZALON A ae, : L R Ae Nx. 57. | des Verfahrens beantragt. S Salzungen, den 2. Mai 1894. S C P B P M ° Belm, Ital. fteuerie, GOL E Stettin, den 2. Mai 1894. j Dies wird gemäß $ 189 Konkursordnung hiermit i Kellermann, i U A O N D p. N: Kundler, Gerichtsschreiber öffentlih bekannt gemacht. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. do. C pft D Une ¿l A

önigli tsgerichts. Abtheilung V. ieg, 2, Mai 1894. : , des Königlichen Am gerichts i heilung Brieg de aialides Amtsgericht. 11. [8922] Konkursverfahren. Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. s ka leine

Furôsverfahren. : ——————— In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Bex…[in: do. do. p. ult. Mai Lg das Sa él Bauergutöbesigers [8919] Koukursverfahren. orene Manet ge esa Se ias. Verlag der Expedition (Scholz). ges. amort. IIT. IV. ó Christian Jacob zu Papendorf ist am 3. Mai Das Konkursverfahren über das Vermögen des | industrie Fr. Dittmar F Dru> bér Norbbeictfcben Budhdrudere dib Seoane rl8bader Stadt - Anl.|4

- | Gutöbefißzers Ernst Weichelt in Reichstädt | hausen, mit Zweigniederlassung in Berlin, ist zur Kopenba | N ie U ber Vebtbanivalt Trapp wird, M der in dem Vergleichstermine vom Palma der nachträglih angemeldeten Forderungen Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. g enhagener do

Ae

r Pp

it] R

bk juni pri

pi

band pen run pn prr pi

D DD :

20000 u. 10000 Fr. 178,50B® „2 1036 u. 518 L do. do. pr. ult. Mai —,— 4000-100 Bl 78,590B 148-—111 £ do. Administr. . , . .|5 il 4000 u. 2000 „« 196,80bzG 78,20Bà, 10L300G S h | 1000 u. 100 L : do. do. Tleine/5 t 96,80G 500 Lire 71,70bz S do. konf. Anl. von 1880/4 625 RbL. do. tonfol. Anl. 1890/4 e 88,00G ) 125 Rbl. ( do. s) Anl. 1890/4 A A E oll -Obligationen|5

prak

E In bo bo F fa Fa a ata fa jp A

Ai n ps dO p

1

pr d i ted . . . dami pin jak

9 r

.

t

3 5 5 3 3 1

unk preak Jum /@ funk Jck jun bun jamnd prak Drmk fun drt fernt

I

i 101,10G do. do, 4 1800, 900, 300 6 |94,30G do, do. do. p. ult. Mai do,

O

j { \