1894 / 107 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Abnahme der Shlußre<nung des- Verwalters, zur f walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | [9130] Konkursverfahren. [9199]-

g von Einwendun en das ver- lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>-| In dem Konkursverfahren über das Vermögen Das Konkursverfahren über das Vermögen d o. ver Bei der Vertiilane oe berü fihfigenden n Pan am he und zur Flu asung der | des flüchtigen ens A. Johaunes | Kaufmanns Hermaun Braun zu Wieöbaden. i Börsen-Beilage

Forderungen und zur Beschlußfaffung der läubiger | Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- | Köfter aus Neumünster is zur Prü ng nach- | Langgasse, wird, nachdem der von den Gläubigern ; Über die ni<t verwerthbaren Vermögensstü>e der | stücke der Schlußtermin auf den L. Juni 1894, | trägli< angemeldeter Forderungen Termin auf | angenommene S rechtskräftig bestätigt 9 9 i 9 9 * f: o

Schlußtermin auf Dienstag, deu 29. Mai | Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- | Donnerstag, den 31. Mai 1894, Vormit- | und Schlußtermin abgehalten worden ist , aufge, I Deui enl Rei s-An (l (l und K On Tell l c Cs P E 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Herzoglichen | gerichte hierselbst bestimmt. tags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | hoben. E l eiger.

Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Hasselfelde, den 5. Mai 1894. hierselbst anberaumt. Wiesbaden, den 2. Mai 1894. Deffau, den 1. Mai 1894. Bremer, RNeg.-Geh., Neumünster, den 18. April 1894. Axthelm, f 14 : ; E S<humann, Sekretär, als GieridiGè(dreiber hes Herzoglichen Amtsgerichts. f Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. V 111, M 107. Be1 lin, Dienstag, den S, Mai 1894,

U Geffers, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. E als Gerihtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Regensbg. St.-A.[3 | 1.2.8 |[5000—500]89,00B Kur- u. Neumärk.|3$| versch.|3000—30 [98,80G

9205 Konkursverfahren. ————— [9131] Bekanntmachung. 2 z Z ) [9147] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [9178] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Berliner Börse vom 8. Mai 1894. Fouds und Staats-Papiere. Rheinprop.-Oblig/4 | versh,| 1000 u.5600|—,— Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 /3000—30 1104, 10B

gf. Z--Tm. Stücke zu do. do. 1.4.10/1000 u.500199,75G Pommersche -4.10/3000—30 104,00 bz s do. 40

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Buchbinders August Schmidt zu Hettstedt wird n Sachen, betreffend das Konktursv en fiber | Kaufmanns Richard Herter aus Zehdenick j : l L D C9 Buchbindermeisters Eduard Anton Frisch in | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch D R L E p ersolten uber wird na< Abhaltung des Schlußtermins und Amtli<h sesigestellte Kurse. S is aas 31 A e D do. X.XII.XIII. 1000 u.500/99,75G : ./3000—30 198,80G Elen, An Mungerstrale 43 e e g ore a a 2 Ada i0Bd in Peine, wird das Konkursverfahren aufgehoben, E io A T0. Umrehnungs -Säge. E gs 3 S t 5 e E Nirto i Gi 1000 u.500|—,— G E128 n 2 s E . , De és . î î , U . = 0, = 0, 7:24 E L . e ® Ae . Es . o... . Aen , nachdem der in dem Vergleichstermine vom pri Hettste n nachdem die Schlußvertheilung stattgefunden hat. n E 4 pierr. ‘Golb-Gld. = 3,00 “gus, | do. do. ult. Mai 88,10 bz Shhueb. 0.3.91 3000—200}97,30G E 6% -4.10/3000—30 [104,00bz d 3

S L H Go Ot

S H Go wo

Im m3 Cx:

1894 angenommene Zwangsvergleih dur re<ts- Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. Peine, den 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2. 1 Peseta == 0,80 #6 : 1 ‘Gulb, l t L T p NEN E er G österr. W. = 1,704 1 Krone öfterr.-u, W. = 0,86 # 7 Guld. | do. Interiméts. Schöneb. G.-A.9 000— : 000

kräftigen Beschluß von veniselben Tage bestätigt ist, Königliches Amtsgericht. 1. fübd. W, = 132,006 1 Gulb. holl. W. = 1,70 & 1 Man ed L 0 E S E G Rhein. u. Westfäl. : tr L 100k

H E do 9.

f Banco 1 (bz. Z.b1,7.94p/E. .1.7 |5000—200188,10G Schldv.dBrlKfm. hierdur< aufgehoben. [9196] Bekanntmachung. 4,006 1 Dollar = 4,26 1 Livre Sterling == 20,00 fels do. ult. Mai 88a88,10bz Spand. St.-A 91 1000—300/103,25G z d ./3000—30 199,10G 97,00G i P 3000—30 1104,00G

Dresden, den 5. Mai 1894. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des : : ; E D. ) / Q 8 | 9121] Koukursverfahren. L : Preuß. Kons. Anl. \<{.|5000—150]107,89bzG Stettin do. 89 i: S 4.

Königliches Amtsgericht. Mnterors Gerhard Berhoeven in Keeken Ui". Si der Schlossermeister Gustav Liskien!fcen Tarif A. Bekanntmachungen RRO e bas do. do. do, 5000—150/10175G | Weimar. do. 1000-—200] Sd e . . 14 |1410/3000—30 [10400B

3000—-200197,80G d 3000—30

Bekannt gemacht durch: auf Antrag des Konkursverwalters zur Beschluß- K E : Z 7 j E, j F 7 ; ; ua onkurssache ist ein besonderer Termin zur Prüfung i terdam, Nott| 100 fl. [8 T. 168,95B do. do. do. :4.10/5000—150][88,25G Westvr.Prov. Anl. A: 1 Ea Sekretär Hahner, Gerichtsschreiber. fassung darüber: S a A mcciadlbeten Eten AR der deutschen Eisenbahnen. y Amf A l Srl 28 168/55 bz do. do. ult. Mai 88,20 bz Wiesbav-St. Anl .2000—200|—— Sél6w.- Holstein. (4 | 1410/300030 104, 00G j j do. do. 99,10G

briefe. /

S L 1) ob das zur Konkursmasse gehörige A>ergut ge- L. 42 i 1894, Vormi 13 Uu do. S gdo. do. ult. Mai L tall“ i ihändiger öffentliher Ver- | den + Juni Vormittags Uhx, | [9216] Brüfselu.Antrop.| 100 Frks. |8 T. 80,85 bz r. „An 3000—150[101,10G Da Maa bitt ges Vermögen des S Mee, Notar Son f Kleve le den | vor dem Königlichen Amtsgericht hierselb, Zimmer Thüringisch-Bayerischer Güterverkehr. do, i do. | 100 Frks. [2M. / 3 80,60G S E 3000—75 |100,10G O rex 0 Badische Eisb-A. 9000-—200f105 008 Händlers Johaun Heinemann, zuleßt zu Berne, | von legterem am 26. April d. Irs. entworfenen | Nr. ® anberaumt. Der Ausnahme-Tarif 20. für Ssleifholz 2c. wird Skandiza. Pläye .| 100 Kr. [10T.| 4 1112,35G Oder-Deicbb-Obl 3000—150/100,00 bz 2000. -MOOLO A Le T ISOGEH A N E wird nah erfolgter Abhaltung ‘des lußtermins Bedingungen zum Verkauf gebracht werden soll, Pr. E cer ie, mit Gültigkeit vom 10. Mai d. J. ab auf den Kopenhagen cles ; 20S N Alton SEN 27 86 R 97'50B 3000—150[105 90B Baverise Anl. . E 29 107 308 2) ob die öffentlihe Bekanntmachung des Ver- önwald, uar, Verkehr mit den bayerishen Stationen Dingolfing London Lg 120,405 ba .St.A.87. 7,5 Î O do. St G Ynl er 19000-200 107,206 10000-150|—,— rem. U. 85,87, 2:8 1500000

s > do. 3M.|f * 190/335bz Augsb. do. v. 1889 .10/2000—100|]—,— Landihftl. 3e 3 H Zentral : A i tis a ) T 2 103 25B da 9 do. 5000—150/98,70bz do. 1890 u. 92 ./5000—500/98,80G [d /5000— 100199 50b do. do. 5000—150/87 40 bz Grßhzgl. Hess. Ob./4 | 15.5. 11/2000—200|—,— 5000-100199 50 Kur- u. Neumärk. 3000—150/100,00bz Hambrg.St.-Rnt.|34| 1.2.8 (2000—s00/99,50bzG 5000—200[103,25B do, (Nee 154 3000—150/99,90 bz do. St.-Anl.86 5000—500/87,30G E |Dlitiis Olo loron | do va N LLI O U NRO 3000— ( reußische. 3000—75 197,90B 0. 0. 00 bz Pa TaaE aa R B | Pommersche 3000—75 199,20 bz do. St.-Anl.93 5000—500198,90B 5000—100/104/00G do. ls 3000—75 I Mel. Eisb Schld. 3000—600|— 4 2000—100 do. Land. -Kr. 3000—75 |—,— do. kons. Aul. 86 3000—100|—,— [d.|5000—500]— 3000—75 E R do, A 3000 100 99,60bzG ) 3 00bz! 3000—290/102,80@ euß. Ld.-Spark. 5000—500|—,— E 1e 5000—200|98 40bzG | Sahf-Alt.W-Ob. (34| versh./5000—100|— ; | Sähsishe .... 10000 -200/98,10G n

djide 3000—75 [103 30G Säch]. St.-A. 69/32 1500—75 |—,— 5000—500/98,00G L 9

; ; 3000—60 |—,—- M0, T. Pans, z R g bz G E do. lands). neve 3000—150/99,40G 0. 0. , 02,80G 98,00G do. lds. Lt. A.

Co

S i b j f j j n l

= 1,50 6 1 Krone == 1,126 #6 1 Rubel = 83,20 #

R O5 Laden

Go V O5

P D B

Sani > Ara

—__—J J

Baan

S Z S

G U U P O Ä Ä

hierdur< aufgehoben. l nntm / Elsfleth, ron 30. April 1894. kaufs dur zweimalige Insertion einer summarischen

Großherzogliches Amtsgericht. Verkaufsanzeige in Zwischenräumen von 8 zu s

Gerichtsschreiber des Königliches Amtsgerichts. und Wörth a. d. Isar ausgevehnt.

i

—————_ Nähere Auskunft ertheilen die Verbands-Gütcr- Lissab, u. Oporto T: ipd L (gez.) Ramsauer. Tagen, die leßte Einrückung 8 Tage vor dem Ver- | [9158] Konkursverfahren. abfertigungssftellen. Mabcib 1 Dire. 100 Pes. 14L.

Beglaubigt: Hinrichs, Gerihts\{reibergeh. kauf, dur< die Klever Lokalblätter, Kreisblatt und In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Erfurt, den 1. Mai 1894. B Ce a v E Volksfreund erfolgen foll, Kaufmanns Boas Becher in Schrimm ist zur Königliche Eisenbahn-Direktion, New-York 9 E L An & 1.9: 07S

| / do do, [9139] Vekaunntmachung. Termin zu einer Gläubigerversammlung auf | Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen als geshäftsführende Verwaltung. | Part. 100 Frs. (8 T. |

|

/

i E :

66/60 Berl. Stadt-Obl. N Sri do. do. 189: B O A

, |80,95G O. Do. 109!

2 80,90 bz Cassel Stadt-Anl. 4 4 6

I Mea O S r C O O

r t

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Dienstag, den 22. Mai 1894, Vormittags | Termin auf den 30. Mai 1894, Vormittags S #, 100 Trfs. [2M Peter Müller, Fru<Hthändler zu Euskirchen, | L0 Uhr, im Sißungsfaal Nr. 2 des Königlichen | LS Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- [9215] Budapef 106 fl E hat der Gemeinschuldner im Sinne des $ 188 | Amtsgerichts (Schloßgebäude) anberaumt worden. felbst, Zimmer Nr. 12, anberaumt. Obstverkehr mit Belgien und Niederland. a E É L K.-D. Antrag auf Einstellung des Verfahrens gestellt. | Kleve, den 1. Mai 1894. Schrimm, den 2. Mai 1894. Die für frisches Obst und frische Nüsse, sowie 100 1 R

Der Antrag und die Zustimmungserklärungen sind R Lamers, E i „_ Kamba, N für uene leere Obstkörbe im rheinish-westfälish- / Hu 100 f. |2M. gemäß $ 189 K-O. zur Einsicht der Konkurs- Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. niederländischen, rheinish-westfälis<-belgischen, nietber- S<hwehz. Pläte .| 100 Frks. 10T. gläubiger auf der Gerichtsschreiberei hiesigen König- ——— ländish- und belgish-südwestdeutschen, niederländisch- i Jtalien. Pläye .| 100 Lire |10T. 72,95 bz Dessauer do.91 lichen Amtsgerihts Zimmer Nr. 16 offen [9197] Bekanntmachung. i [9157] Koukursverfahren, und belgisch: bayerishen Verkehr, sowie im nieder- do. do. .| 100 Ure |2M. 72.55 bg Düsseldorfer 1576 gelegt. ; In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | ländischen Verkehr mit Basel, Waldshut 2c. im St. Petersburg ./100 R. S.|3 W. 217,70 bz do. do. 1890

Euskirchen, den 4. Mai 1894. Bauunternehmers Lambert Josef Lohoff Ïr. | Handelsmanns Johann Hans Claus Friedrich | vergangenen Jahre gewährten Fractermäplaungen bo: 100 R. S. 2M |{ 215 80 bz Elberf. St.-Obl.

Königliches Amtsgericht. zu Kleve ist auf den Antrag des Konkursverwalters | Stapelfeldt in Groß-Steinrade wird, nachdem eit vour Warschau . [100 R. S.18 T.| 5 [218/05 bz Essen St.-ObLIV L L S zur Beschlußfassung darüber: E : der in dem Vergleichstermine vom 3. April 1894 |,15. Mai bis Ende Dezember zur Anwendung. ] 2 i; do. Ho. [9149] Konkursverfahren. 1) ob das zur Konkursmasse gehörige Immobilar angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Köln, den 4. Mai 1894. Geld-Sorten und Banknoten. Hallesche do. 1886

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | in freihändiger öffentliher Versteigerung vor Notar Beschluß vom 3. April 1894 bestätigt ist, hierdurch Namens der betheiligten Verwaltungen: Ÿ Münz-Duk | |—,— Engl. Bukn. 1£./20,436G do. do. 1892 Handelsmanns Alfred Heimann zu Freiburg | Schorn zu Kleve unter den von leßterem am | gufgehoben. Königliche Eisenbahn-Direktiou Rand-Duk. | # |—,— Frz. Bkn. 100F.|81,00bzkl.f | Karlsr. St.-A. 86 i, Schl, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des | 27. April d. Is. entworfenen Bedingungen zum Schwartau, den 4. Mai 1894. Cinfksrheinis<he). Sovergs.p St./20,388G [Holländ. Noten .|169,00G vo Vor 89 Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | Verkauf gebracht werden foll, R Großherzogliches Amtsgericht. y : 20 Fres. » St.|—,— “talien. Noten .|73,05 bz Kieler do. 89 das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | 2) ob die öffentliche Bekanntmachung des Verkaufs Beglaubigt: (Unterschrift), Gerichtsschreiber. [9219] E E 8 Guld. - St.|—,— Vordishe Noten|112,30G | Königsb. 91 L.u.Il. berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | dur< zweimalige Insertion einer summarischen Ver- 2A Dollars y.St./4,1856G |Oest.Bkn.p100f|163.40bz do. 1893

n T Ur E | c trttt Am 1. Juni d. J. treten folgende neue Tarife für >> c : f w von 8 zu 8 Tagen, N eue Larise [i r. pr. St.|—,— . 1000fl|163, . 1899 assung der Gläubiger über die nit verwerthbaren | kaufsanzeige in Zwischenräumen von 8 zu gen [9185] Aorifiteäverläbren: die Beförderung von Personen- und Reisegevä> in E Me) E Us v6 e

Vermögensftü>ke der Schlußtermin auf den L, Juni | die leßte Einrü>kung 8 Tage vor dem Verkauf, durch < F h j j ' ónta- | die Klever L j is NVolksf In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Kraft. L L 4 G A R EES As 1894, Vormittags A1. Uhr, vor dem König- | die Klever Lokalblätter, Kreisblatt und Volksfreund, Kcusmauns Aoläuncs Theovovr Jaeute zu a. für den nordish-österreihis<-deuts{-belgis<- | I G e P ult. Mai 219,75à,50à,75 bz N

lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. erfolgen foll, i S DY ; Donat 2 “N 2 j Freiburg i. Schl,, den 4. Mai 1894. Termin zu einer Gläubigerversammlung auf | Stargard i. Pomm. ist infolge eines von dem | französisch-englischen Gifenbahn-Verband, Theil [., Amerik. Noten ult. ¡Juni 219,75à,502,75bz | Mainzer St.-A. .

s j : n Norf j b. für den österreichish-deutsh-englis<hen Eisen- : Helbig Dienstag, den 22. Mai 1894, Vorm, | Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem O i 1000 1.5008|—,— 4A. do. 88 iGt8sMrei iglichen Amtsgeri i j . 2 des Kgl. Amts- | Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 26, Mai L, „ror Ooef van Holland d . Mei E Not. e bie Geritcneter dd Anilin Amtsgerits, | 204 N S a Beo or Amte, | L Wortttags T6 Ubr: eor’ den Feute:|babi-Berband üer P je Bein Gori u Ÿ q feine 1056 [Schweh Not. 898081 | Meanein do: 8 [9127] Bekanntmachung Kleve, den 1. Maj 1894, lichen A ierselbst, Zimmer Nr. 9, an- S E Belt Pöeb Éi Belg. Noten .|81,106¿B| do. [kleine |324,70bG | Oftpreuß. Prv.-O. | | 2 s : Q eraumt. i __Die Genehmigung der Aufsichtsbehörde zur Ein- ; E ai i -Prov.-Anl. Das K. Amtsgericht Füssen „hat mit Beschluß GeriGtsfWreiber vg S Stargard t. Vomum., den 2. Mai 1894. führung dieser neuen Tarife ist ertheilt. s Letztere Hinsfuß der Neihsbank: Wechsel 396, Lomb. 3X u. 49/5. D ES Ist A leit Bd E A O e L RLgunA s at ie M S Lt Utkeil : U auf den betheiligten Stationen eingesehen : L 9319 Konkursverfahren. des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilnng 4. werden. : j : ; i: on Medegg ut das Vermdger Pier Wituve | , In. ten Konfunbanfahren über das Vermögen {E Adi, den 4 Mai O Direttion S E R 2 |LLT | 250,009 45044 Pot0G L | Mus, iq. Tul, p, 1887s e OeO, Sms, Von da aus, | Weriel, früber in Schweigermühle- Rosenthal, | Das Konkursverfahren üter das Vermögen des | Clinkörheinische), uts do, do. leine 400 # |59,00et.tG | do. innere Anleihe 19.4 “Füssen den 4. Mai 1894 jeßt in Dresden, ist zur Abnahme der Schluß- | Kaufmanns Adalbert S: N R PD zuglei namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. . H.-Tm. Stüidte Sins ou O E „fb A an E Ma e E Er es thig des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | Stuhm wird, nachdem der in dem Verglei stermine E Tie t BU i K -- E S e j j ; E Ae le K. Amtsgerichts: d dgen das S lktfvertelGntf, der bei der | vom 14. April 1894 angenommene Zwangsvergleich | [9213] Bekanntmachung. Mgenttalse SALA fr. Z, E „Pes, (ARS M N c E T G R Lire 14,30 n ah s N ult. 2A 4 D Mia is e008 Vertheilung zu berüsichtigenden Forderungen und | durch re<tskräftigen Beschluß vom 14. April 1894 | Zu dem Heft 1 des Gütertarifs zwischen Stationen . 440/06 do. innerc i 40,00G tes t 10 L 59 90 b S L oe B versh.| 625—125 Rbl. G. |[101/10et. bz G [9123] Konkursverfahren. zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. deutscher Cisenbahnen und der Prinz-Heinrichbahn ba, icin 40/40B : va a 20 L 61 206, T : do. 18901LEm. (4 | vers. 0-0 A tg . 59,10à,30bz +1 DDe ee vei è 500—20 £ 4 4 4 4 D

[n r

de fred deA DA g0A Ds f fet dd derd fes (c fe mm

A A

e Charclottb. do. do. do. 1889

163,20b do. do. 9 Krefelder do.

80'95B Danziger do.

E L DLLO

L D

Q

pk

. . .

QA[YJAíAQUUN

i J J A A

Co a trr O

S p f G C j V S Cr

P C0 I I O N Ôpn N pk LD prr jer

Ex C5 Va S e

Ir

S

Lan wi

u

kommen auch im laufenden Jahre für die

pri p J

‘110000200 5000—100[99,25G Württmb. 81—83 2000—200] —,—

5 do, do. Lit. A, ‘1.7 |2000—200/98/00G 5-11 /2000—200|—— v E 15.11/2000—200|— do. Lib Q, 1.7 /2000—600/97/10bz E .4.10/2000—500]—,— C Arlam GIILQ E :10/2000—500/97,00G A L 2000—200| L / 7 /2000—200/97/20G Wale ./5000—200/97 60B ai 6.12/2000—200|103.00G E ‘9 |2000——200/97,60 ba do. neulnds, IL. 1000—200|—.— 1000—200|/103 00G Bannopersge E 3000—100/97,10 bz G efffen-Nafsau . .|4 5000—100/97,10bz G do: - bo: «88 2000—200|—,— Kur- u. Neumärk.14

B

M S Ar S Er S Go | 6 1Þ> s 0 U I I

300 [121,00G 120 1405,00B 12 143,80B 12 127,50bz 300 1136,50B 300 [142,50bz 60 1194,00 300 1132,25bz 300 |—,— 150 1129,40B 150 1127,90bz

3000—100|—,— Brun. Pr.-A. 55 5000—100/99,20G urhess. Pr.-S<(. 3000—100|—,— Ansb.-Gunsz. 7fl.L. 5000—100/99,25G Augsburger 7 fl.-L. 5000— 100} —,— Bad. Pr.-A. v. 67 5000—200/104,60G Bayer. Präm.-A. 5000—200/98,30G Braunschwg.Loose 5000—100/104,10G Cöln-Md. Pr.S<h 4000—100/99 00bz Deffau. St.Pr.A. 5000—200/97 90 bz e Loose . 5000—200/97,90 bz übeder Loose .. i 5000—60 97,90 bz Meininger 7 fl.-L.|—\p. 12 125,75bz f Oldenburg. Loo eid | 1.2: 120 1125,00bz 3000—-30 [104,20G Pappenhm. if. p. St> 12 E S 3000—30 (90

: 99'001 Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 3000-—30 [104,00 bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000— 3509105 00G

rér

L

E

E E E

Lian M C3 a 2

H Ha C C V C M O S O S S S r t t Go V G5 I j 5 wp E wr Wr tot P -

= e N

G E p ta b t p pa pa t l pl b i ti brd pA pra p

P P R E T uen jn arma rek Gi C O.

v >O-- irr

Il C5 C5 H O S

[1.4.10] 10000—100 RbL. |—,— 15:47 j L L1.7 | 1000—500 Rbl. |—,— LLA 125 Rbl. E

L (22) & E

versh.| 3125—125 Rbl. G. [101,10et.bzG

i ermö verwerthbaren Vermögenöstü>ke der Schlußtermin | Stuhm, den 4. Mai 1894. kommt am 1. Mai d. Is. der Nachtrag V. zur Ein- o S “88 h L Ee 2 A Fitua A, Etores I A i auf den 30, Mai 1894, Vormittags Königliches Amtsgericht. I. führung. s tue cuthält eine Ergänzung des da Ser A 0E E m 1890 1000—500 £ 158/70bz ¿do TIV:Em 500—20 # 100,506; G ¿ur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin | L Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst S t, Se T uny io do, do, kleine do. 100er 100L |58,70bz : kons. Eisenb.-Anl. 312% u. 1250 Rbl. [101/30 bz

auf den 19. Mai 1894, Vormittags A1 Ubr, | bestimmt. [9135] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. von den betheiligten Stationen ostenfrei abgegeben. Barletta-Loose s 62 Rbl. 101.40 bz G

‘öniglichen Amtsgeri ierfelk\t, Zi Königstein, den 4. Mai 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Straftburg, den 28. April 1894. Stadt-Anl.34 e zen M S Amtsgerichte hierfelb#, Zimmer , Aftuar Fischer, Emil Buchmayer, Kaufmanus hier, wurde nah Kaiserliche General-Direktion S L M “Gelsenkirchen, den 3, Mai 1894. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und der Eisenbahnen iu Elsaf:;-Lothringen. Sa: do. v. 1888 Í Happe, / z E an, e 20 ‘eo vagen durch Gerichtsbeshluß E Wéiis E L dv L 4 L fle ine i iber des Königli ichts, 9122 onkursverfahren. von heute aufgehoben. 9216 \ch-franz uen. Aires5%i.K.1.7. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts [ Das Konkursverfahren t das Seronen r Den E E L e (Verkehr mit Que über Elsaß - Lothringen). do. do. fl do Gutspächters Richard Bär in Seibranz i erichts|hreiver Heimberger. ___ Bekanutmachung. o. 440/60 Gold-Anl. 88 a nt N V Vermögen des | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Se ERIETE S E Die im Nachtrag V. zu Theil Il a. des deutsch- / do. do, Leine Kaufmanns Max Meyer Rosenthal, in Firma: | nah Vollzug der N dur Gerichts- | [9179] Konkursverfahren. fra nzösischen_ Gütertarifs vom 1. Mai D ente Bulg.Gold-Hyp.-Anl. 92 Max M. Nosenthal, zu Gleitwvigt, ist zur Abnahme | beshluß von heute aufgehoben worden. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | haltenen Ausnahmefractsäße für Bier von Frankf- L Cbilen. Gold-Anl. 1889 der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung | Leutkirch, den 5. Mai 1894. Maurer- und Zimmermeisters Theodor Wall | furt a. M. treten bis auf Weiteres niht in Kraft. do. P S von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der ; „Hagenbuch, N zu Tuchel ist nahträglicher Prüfungstermin auf den | Straf{burg, den 1. Mai 1894. Se Staats - Anl. bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen Gerichts\{hreiber Königlichen Amtsgerichts. 17, Mai 1894, Vorm. 9 Uhr, vor dem Die gescäftsführende Verwaltung. Dän. Landmannsb.- Obl. und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit E Königlichen Amtsgericht hierselb anberaumt. Kaiserliche General-Direktion do. do. verwerthbaren Vermögenéstü>ke der Shlußtermin auf | [9200] N. 1 c./94. L der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. : do. Staats-Anl. v. 86 e E a geda ta] B e 1 Mo S Don fen 1 r, vor dem KontgUchen Amt®êgerl1 ler- j ieda Herzfe oslau wird i: De TZEWSTI, q: 317 i, t . 100 fLeL. selbst, Zimmer Nr. 9 (Schöffensaal), bestimmt. e deg A E C raf S vlaflermina hier- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bekanntmachung. Die im südwestdeutschen E yptische Anleihe gar. . Gleiwitz, den 4. Mai 1894. dur aufgehoben. I. N. 2b./93. 42. i Verbandsgütertarif, Heft 5, Nachtrag VI. enhaltencn o. priv. Anl Jakubefk, Loslau, den 4. Mai 1894. [9150] Konkursverfahren. : Lariffilometer und Frachtsäße für die badischen s, do. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Stationen Hilpertsau und Weisenbach sind mit Er- s do. i E E RETE E a lelivee Drit AUN N D T ist g NIFeL U 1 Sit i J. f Vena ge uh Q Ie: Sa 99 : nachträglicher Prüfungstermin auf den + Mai | treten. ie Station < ilpertsau ist auch für den . 4 „Anl, A dem S art Mee, dei Nachlaß des “Das Se Ib Ee Vermögen des | 1894, Vorm. T0 Uhr, vor dem Königlichen | Wagenladungs-Verkehr eröffnet. Ueber die Fracht- Finnländ Hyp.-Ver.-Anl. am 21. Juli 1893 verstorbenen Kaufmanns Carl | Kaufmanns Heymann Kallmann in Lügen, A R A. N. 2c./94. 8 R E E E S E do. St..E.-Anl. 1889 Boddin zu Gransee ist zur Abnahme der Scluß- | jeßt in Berlin, E O Age Abhaltung des Tuchel, den L L L a Sala E E e On P 2 A ly Uz A TREN ae E A e Wien ven 30 Apeil 1:3 Gs Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß- A z E Set ung zu Le Forderungen der Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [9181] A ibelipges Lothringen, S Gali e Landes-Anleibe O en O Er e : n i: z 9214] aliz. Propinations-Anl. s 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [9189 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des [9214 as L L G ‘vg M m hierselbst, Va Nr. 1, bestim, 1 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Materialwaarenhändlers Ernst Friedrich erve D ega Ara ngassYa Cotta B H L dr Gransee, den 29. April 1894. Handelsmauns Rudolph Gavbamer aus Bärdorf | Günther in Werdau wird nah erfolgter Abhal- Anstrabiébuitt bes Séuellal gs-Eilgüter Griechishe Anl. 81-846‘, (Unterschrift), wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins a Ma Schlußtermins hierdurch aufgehoben. js in Verkebr: Wien Us, bo d

„YLEI . o. i é N t8geridts. Zor Fgehboben. erdau, den 1. Mai 1894. : ; R Z v «N Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts E liebt P e Maas Königliches Amtsgericht. Der vom 1. April 1893 an gültige Ausnahme 4 kons. Gold-Nente

sgeri : if Jur, Di Ö ilgü it. do, 100er 9 . Königliches Amtsgericht. Schubert h. Tarif für die Beförderung von Eilgütern mi : i Se dem E Salt ibez Konkurs- S d Veröffentlicht: Akt. Neichert, G.-S. Schnellzügen zwischen Wien (K. E. B.) und tes do, Nas n a FUEUE eb suses cine AbsGlagsvertheileng von. 10 9e au | 8204) Q Uta ung. 1894 Iu a G Moute Salzburg--llum -Mühl- do. dd, U. bo, ausfusses eine Abschlagsvertheilung von 10/0 auf | Jn der Kanfmanu Heinrich Rathmann'schen | [9140] Konkursverfahren. a>der— Kehl Avricourt Anwendung do Gld-A.59/0i.K15.12.98 alle in dem Prüfungêtermin ohne Vorrecht fest- | Konkurssache zu Neumittelwalde is zur Abnahme | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wien, am 27. Avril 1894. do. do, - Do, gestellten Forderungen erfolgen. Hierzu sind 2278 6 | der Schlußrechnung, zur Erhebung von Ein- | Bauunternehmers Daniel Hussels zu Wermels- "N, OëneldbDiretiun do. do ho 31 verfügbar. Nach dem auf der Gerichts- | wendungen gegen das Schlußverzeihniß und zur | kirchen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine bev österreichisch eu Staatsbahnen, Holländ. Staats-Anleihe schreiberei 3 des Königlichen Amtsgerichts hier nieder- | Beschlußfassung der Gläubiger über etwa vorhandene | vom 17. April 1894 angenommene Zwangsvergleich namens der betheiligten Verwaltungen. 9. Komm.-Kred.-L. elegtén Verzeichnisse sind dabei 22783 (4 10 S nicht | nit verwerthbare Vermögensstücke, Termin auf den | dur rehtskräftigen Beschluß von demselben Tage T Ital. \teuerfr. By Obl evorre<tigte Forderungen zu berüdsichtigen. 4. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr, an- | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Zugleich wird do. do, Nat - pid6. Graudenz, den 5. Mai 1894. A, beraumt. Das Schlußverzeihniß und die Schluß- | Termin zur Abnahme der Schlußre<nung des Ver- : i s do. vol RS: Der Konkursverwalter: Carl Schleiff. re<nung nebst Belägen ift auf der Gerichts\{reiberei | walters auf den L. Juni 1894, Vorniittags Redakteur: J. V.: Siemenroth. do. Meno : E C E T niedergelegt. j 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht in dessen | 93er1in: Wo: b. leine

9151 sv ren. Neumittelwalde, den 30. April 1894. SiBßungssaale anberaunit. i Ï ; i: do. do. p. ult. Mai { an E erni nt duivinh 79 das Vermögen des Königliches Amtsgrricht. Wermelskirchen, den 2. Mai 1894. Verlag der Expedition (S olz) g d amort. IIT. TV, Seifenufabrikanten Hermaun Nubel zu Hassel- Niedner. Königliches Amtsgericht. 1. Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlagbe garl8bader Stadt - Anl. felde f zur Abnahme der Schlußre<nung des Ber- R E T ES DE EMRONE E A O M EE Anstalt Berlin SW., Wi helmstraße Nr, 32. vpenhagener do.

NRR DRNA i | E j

37,75B , DD. 20er ; 20 £ 59 70B , Der 97,75 bz do. pr. ult. Mai 98à58,30bz Os ler 97,75 bz . Staats-Eisb.-Obl. 200—20 £ 46,20B «do. pr: Ult, Dat 95,40G do. do. feine 20 £ 46,50 bz L O III. | 124 12% RbI. SRMIA 95,60 bz G Moskauer Stadt-Anl. 86 1000-—100 RbI. P. |70,50bzG . Drient-Anlethe II. 1,7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 168,75 bz 5000—500 « |36,00bz B Neufchatel 10 Fr.-L. . 10 Fr. 18,75 bz « do. pr. ult. Mai 68,70à,60bz 1000—500 A 136,00bzG New-Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 F G. |[116,50bGfL.f. ¿0D IIT. 5 | 1.5.11] 1000 u. 100 Rbl. P. [69,40 bz 1000—20 £ þ57,30bzG Norwegische Hypbk.-Obl. 4500—450 A |—,— « do. pr. Ult. Mai 69,302,20bz 100—20 £ 57,90 bz G do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 4 |—,— Nikolai-Obligat. 5 2500 Fr. 100,80G : 99,10B Do, DO kleine 2040—408 A |—,— »» DO, leine 500 Fr. 100,80G 1000—200 £ |87,00B Do, D: 1892 9000—500 A 1[103,00B . Poln. Schaßz-Dbl. 5900—100 Rbl. S. |—,— 20400 «A —,— Oest. Gold-Rente . . 1000 u. 200 fl. G. [98,10B ¿O kleine 150 u. 100 RbL. S. [94,70 bz 1000 A 105,90bzB do, Do, kleine 200 fl. G. 98,10B . Pr.-Anl. von 1864 100 Rbl. 168,20 bz 2000—200 r. |[110,90G do. do. pr. ult. Mai —,— . do. von 1866 100 RbI. ,— 2000—400 r. |—,— do. Papier-Rente . . .|4% 1000 u 100 . 5, Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— 3000—200 Kr. - do, Ddo. : 1000 u. 100 fl. |—,— . Boden-Kredit . . . 100 Rbl. M. 1|109,80bz 2000—200 Kr. "do. do. pr. ult. Mai —,— do. 00 gar. 1000 u. 100 Rbl. |104,10bz 100 fl, do. Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. [94,40G _do. Zntr.-Bdkr.-Pf. T. 400 97,00G 1000—100 £ do. do. fleine/4% 100 fl. 94,40G Schwed. St.-Anl. v. 1886 9000—500 A 197,50 bz 1000—20 £ —,— do. DO, 4% 1000 u. 100 fl. 194,40G do. Do y. 1890 9000—500 A 197,25 bz 1000—20 £ 103,90G D O 4% 100 fl. —,—— do. St.-Rent.-Anl. 5000—1000 «A 188,30G 100 u. 20 £ 103,90G do. do. pr. ult. Mai —,— do. Loose 10. Tir. —,— —_,— do. Loofe v. 1854. .. 250 fl. K.-M. —,— do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 101,25B 1000—20 £ —_,— do. Kred. -Loose y. 58 .& 100 fl. De. W. [322,50G do. do. v. 1878 4500—3000 «A [102,00G 4050-—405 M —_,— do. 1860er Loose . .. D, 1000, 500, 100 fl. 1146,75 bz do: do. mittel 1500 46 102,00G 10 Aa: = 30 4 [55,90 bz do. do. pr. ult. Mai 146,30 bz do. do. kleine 600 uv. 300 A [102,00G 4050—405 M —_— do. Loose v. 1864. . .|—|y. 100 u. 50 fl. 326,75 bz B do. Städte - Pfdbr. 83 3000—300 « [100,70bGtIL#f. 4050—405 6 |—,— do. Bodenkredit-Pfbrf. L 20000—200 \ |101,40bz Schweiz. Eidgen. rz. 98 1000 Fr. —,— 2000—500 A 193,10G Polnische Pfandbr. I—VY K 3000 Rbl. 67,50bzBkl.f. do. do, 188 10000—1000 Fr. |—,— 15 Fr. 28,80 bz do. bo A 1.7 | 1000—100 Rbl. |67,50bzBtl.f. | Serbische Gold-Pfandbr. 400 A 71,75bzG s —,— do. Liquid.-Pfandbr. . 1000—100 RbI. S. |—,— do. Rente y. 1884 400 A 163,75 bzG 10000—-50 fl. —,— Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94 2030 M 31, 30bzG do. do. pr. ult. Mai —_—_— 150 Lire —_—,— DO, DOc E do. 406 M 31,30 bz G d. do, v. 1885 D'| 400 M 163. 60bzG 800 u. 1600 Kr. |—,— do. Tab.-Monop.-Anl. 406 4 77,80 bz do. do. pr. ult. Mai —,-— 5000 u. 2500 Fr. 133,60bz Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 100 4: = 150 fl. S. [96,90 bzB Spanische Schuld . . (4 [1/11 1441| 24000—1000 Pes. [64,25G 44| 1.1.7 4000—200 Kr. 1.5.11} %2000—200 Kr.

500 Fr. 33,60 bz Röôm. Stadt - Anleihe I. 500 Lire 80,70bzG do. do. pr. ult. Mai 20 £ 27,40 bzG do. mittel 9000 A 102,60G do. do. y. 1887/4 |1.3,9 | 2000—200 Kr. 500 £ 31,60bzG ¿De kleine 400 A 97 40G do. do. neue v. 85 8000—400 Kr.

125 Rbl. 101,406,G

r

0 =—1=J

| i ot N G S A

i fa d C5 US E I r 5 fi p S J - en

OSSD O A E A E

a | | | [R RE]|]] [TT1] PIESR tien brit trebeiti tag fut Ey T Kir

I b-i QO k jeh jomek fi i I

pm pi J r

or t

AERE bio P R Roe

TMoTA R R Go I U C

2p F D

_ R

ort

i pla Hn n

|

E =

Om e E E

= o

r ki] N Q Go G3 E

bai

f pk jak jen fnmk S OOIMIIIIOSE S

—n D a af

Sa ———_—A H A L e

R

T T

D D i

500 £ 27,40 bz G do. do. IL.-VIII.Em. 500 Lire 72,70et. bz G Stothlm. Pfdbr. y. 84/85 100 £ 27 40bzG Pn Staats-Obl. fund. 4000 A 102,60G do, dd, v. E o,

5000 u. 2500 Fr. 135,25 bz G L DO, kleine 400 6 102,60G do. St.-Anleihe v.1880/4 . 6, 8000—400 Kr. 500 Fr. 35,30 bz G c Di amort. 4000 MA 97,40 bz do. do. kleine 4 : 800 u. 400 Kr.

4

3

1

° po o os

100 £ 31,60 bz G «00, 200n 1892 4000—400 « 197,00bzB do. Do leine : 6, 800 u. 400 Kr. 20 £ 31,80bzG a DD kleine 400 M 97,00 bz B do. do. y. 1887/33 9000—900 Kr. 12000—100 fl. |—,— O 1893 ¿ 97,00B Türk. Anleihe v. 65 A. ky. 1000—20 £ 100 fl. —,—— . do. von 1889 5000 L. G. 84,00 bz do. do. E 1000—20 f —— 500 Lire 58,25bG It j M De 1000 f. I G. T 1 1000—20 L 24,90bzG 500 Lire 86,60G Lf. o. bon . G. j 0. 500 Lire 87,60 bzG do. do. von 1891 400 L, G. 84,00B do. 0. D. 11 1000—20 8 123,90bzG 20000 u. 10000 Fr. 178.10bzB®,®% | Rufs.-Engl. Anl. y. 13822 1036 u. 518 L |—,— do. do. pr. ult. Mai ——,—— 4000—-100 Fr. 178,10 bz S do. do. Tleine 148—111 2 |—,— do. Administr. . . . .|5 4000 77,80Gà77,90bz do. do. von 1859 1000 u. 100 L |—— do. do. kleine|5 400 M 500 Lire 7150G do. kons. Anl. von 1880 625 Rbl. 100,75G do. konsol. Anl. 18804 9

I EE [L

I l l P fal pt fl Panl fk predk jená jur rk jr A va

n

L ORIAAAA I A it n f

o S

T Ma AoaE n Dao Lao Luk Lk Ls Ta La fk a jim fas

T Dek jen, pund pen, jak

Up ——— E

f pa bne prach pur pra jmd

ü 101,00G do. do. 125 Rbl, 100,75G do. privileg. Anl. 1890 1800, 900, 300 „6 I|—,— do. do, do. p. ult. Mai —,— do. Zoll -Obligationen

Mis g pri pri pk pa pr pl Ms b pm pmk jut prr jerrà jurek